Start Reading

Papa, ist Schwulsein normal???: Eine Kindergeschichte über die Homosexualität

Ratings:
24 pages5 minutes

Summary

Papa, ist Schwulsein normal?
Stefan lebt in einer glücklichen, harmonischen und stabilen Familie mit Papa und Mama am Stadtrand und geht gerne zur Schule. Erst als im Sexualkundeunterricht über Homosexualität gesprochen wird und seine Lehrerin die Meinung vertritt, dass Schwulsein normal ist und sein bester Freund Kevin, der zwei Papas hat, aber keine Mama, laut in der Klasse bestätigt, dass er keine Mama braucht, gerät Stefan in eine Identitätskrise. Kevin setzt noch eins drauf und sagt: "Mamas verbieten alles, was Spaß macht, Papas sind cool." Stefan und Kevin reden viel über ihre Eltern und beobachten gegenseitig ihre Familien. Durch den Satz von Stefan "Wenn ich nachts einen schlechten Traum habe und Angst bekomme, gehe ich leise zu Mama ins Bett; sie ist nachts so besonders weich und kuschelig und duftet so fein nach Milch und Honig" wird Kevin verunsichert. Stefans Papa, der Religionslehrer ist, versucht seinen Sohn mit Beispielen ohne Manipulation zu Kritik und einer selbstständigen Meinung zu bringen ...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.