Start Reading

Vom Urknall zur Neuen Welt: Die Zukunft des Menschen in der Schöpfung

Ratings:
108 pages1 hour

Summary

Wenn Astronauten aus ihrem Raumfahrzeug blicken, sehen sie mitten in einer riesigen lebensfeindlichen Sphäre einen wunderschönen blauen Planeten - ein zartes und empfindliches Mysterium voller Leben. Das ist der Ort, wo sie einst aus Sternenstaub erwachten. Aber warum und wozu? Was macht es für einen Sinn, wenn sie nach einem kurzen unglücklichen Planetendasein doch wieder zur Erde (Sternenstaub) zerfallen.
Selbst die Himmelskörper werden wieder zur Singularität und versinken in schwarze Löcher - den Friedhöfen des Alls. Alles verschwindet irgendwann hinter einem "dunklen Vorhang".
Erfolgt hinter diesem Ereignishorizont evtl. eine Wandlung zu einer Neuen Welt?

Mit diesen Gedanken beschäftigt sich das vorliegende Werk. Insbesondere aber mit der Rolle, die der Mensch in diesem riesigen Projekt spielt. Er sitzt gewissermaßen auf einem speziell hergerichteten Ausbildungs-Planeten mitten in der Großbaustelle Kosmos, die er nach Vollendung bebauen und bewahren soll.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.