Start Reading

Gespräche mit Kain und andere Geschichten über den Tod: Cassiopeiapress Phantastik

Ratings:
90 pages1 hour

Summary

In der Novelle GESPRÄCHE MIT KAIN findet Anno 1873 ein Notar den von Gott zur Unsterblichkeit verfluchten Brudermörder Kain - angekettet im Keller eines alten Hauses in Emden. Kain ist von den Zeitaltern ruheloser Wanderschaft ebenso gezeichnet wie von den Malen, mit denen Gott ihn brandmarkte. Doch auch der Notar ist kein Mann ohne Schuld...
GESPRÄCHE MIT KAIN ist die phantastische, surreale Novelle eines beeindruckenden Erzähltalents, das vor Fantasie sprüht und sich nicht scheut, Phantastik mit den ganz großen Fragen zu verbinden.
Außerdem enthält der Band noch die beiden (thematisch vewandten) Kurzgeschichten DER BESUCHER und MORGEN GEHEN WIR STERBEN.
Gesamtumfang: ca. 80 Normseiten
Hendrik M. Bekker, Jahrgang 1991, schreibt Kurzgeschichten für Zeitungen und Zeitschriften. Im ACTION VERLAG erschien seine Urban Fantasy-Erzählung McGRATH - MAGISCHE ERMITTLUNGEN ALLER ART als Original-Hörbuch.
Cover: Steve Mayer

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.