Start Reading

Der Spuk von Dark Manor: Cassiopeiapress Grusel-Krimi

Ratings:
161 pages1 hour

Summary

Roman von A. F. Morland

Der Umfang dieses Buchs entspricht 136 Taschenbuchseiten.

Er fühlte sich plötzlich beobachtet und musste sofort an Jacko Black denken. Die Angst drehte ihm den Magen um. Er hatte Ashcroft gesagt, er habe die Gruft beobachtet, um die Leute, die in Dark Manor wohnten, zu warnen. Das stimmte nicht. Er hatte die Gruft nicht wegen dieser Fremden beobachtet, sondern seinetwegen. Er hatte darauf gewartet, dass Black eines Nachts aus der Gruft kommen würde. Er hatte mit Jacko Black einen Handel eingehen wollen, diese furchtbare Drohung von damals zurückzunehmen. Aber Black war niemals aus der Gruft gekommen. Zumindest nicht sichtbar. Jetzt aber war er da. Ganz in der Nähe. Salt spürte den bösen Blick des Dämons. Er begann zu zittern. Mit geballten Händen ging er weiter. Er lauschte angestrengt in die Dunkelheit, während er über armdicke Wurzeln in die Tiefe des Eichenwaldes hineinstolperte. Ein geisterhaftes Kichern erschreckte ihn zu Tode. Sein Herz krampfte sich zusammen. Er wollte losrennen, doch seine Beine waren schwerer als Blei...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.