Start Reading

Das Grauen wohnt in Zelle 7: Cassiopeiapress Grusel-Thriller

Ratings:
116 pages1 hour

Summary

Der Schlüsselbund entfiel den Händen des Justizwachtmeisters Josef Falter. In seine Kehle drängte sich ein Schrei, gellte durch die kleine Zelle und über das grauenvolle Bild, das sich ihm bot.
Norbert Grabowski war nie ein angenehmer Häftling gewesen, doch das hatte er nicht verdient.
Sein Blut bedeckte den Boden der Zelle.
Die Hände waren immer noch um den Rand des Abtrittes gekrallt, gegen dessen Rand sein Schädel geknallt war.
Josef Falter würgte. Ekel vor dem Unfassbaren saß wie ein schleimiger Ball in seinem Hals. Kalter Schweiß bedeckte urplötzlich seine Stirn. Ihm wurde schwindelig. Er musste sich am graugestrichenen Türbalken festhalten. Sofort zog er seine Hand wieder zurück.
Auch hier klebriges Blut.
Jemand musste den Schädel Norbert Grabowskis mit ungeheuerer Wucht gegen den Rand der Porzellanschüssel geschmettert haben.
Mit einer Kraft, die ein Mensch nicht aufbrachte…
 

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.