Start Reading

Nachtbilder: Photographien einer Installation ohne Hase für Ewald Mataré, Joseph Beuys und Günther Uecker

Ratings:
108 pages1 minute

Summary

Michael Holst ist ein wahrhaftiger Universalist. Er arbeitet mit den unterschiedlichsten Medien und Techniken. Seine Arbeiten dokumentiert er in jährlich publizierten Bildbänden. Nach dem Zyklus "Hohes Holz" mit großformatigen Ölbildern, dem Installationszyklus "Julchen kann heut' nicht im Garten arbeiten" und "72 Bilder meines Waschbeckens am Morgen" ist "Nachtbilder" der vierte Bildband, den er für buchmanufaktur.m4art.de produziert.
In "Nachtbilder" zeigt er Details seiner "Installation ohne Hase" in der er sich mit Motiven aus den Werken von Ewald Mataré, Joseph Beuys und Günther Uecker auseinandersetzt.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.