Start Reading

Würmfreiheit: Region und Erinnerung

Ratings:
228 pages2 hours

Summary

Würmfreiheit erinnert eine bayerische Region zwischen Starnberg und Dachau, zwischen Landsberg am Lech und Töging am Inn. Die Rergion wird in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts regionales Rückgrat Münchens der Hauptstadt der nationalsozialistischen Terrorbewegung,
In Töging am Inn geht 1924 Europas größtes Wasserkraftwerk in Betrieb Dies bedeutet in der Würmregion Elektrizität ohne Kohlebasis. Sie ist energetische Grundlage der Aluminiumherstellung für die Aufrüstung der Luftwaffe im Norden und Westen der Würmregion.
Karl Haushofer entwickelt hier die geopolitische Grundlage für die nationalsozialistische Eroberungspolitik. Unterstützung erfährt dieses Konzept durch den Historiker Richard Suchenwirth, Rektor der PH Pasing.
Minderheitenhetze und Verfolgung der Juden, Militarisierung der Gesellschaft, sowie der Nationalsozialismus und sein Terrornetzwerk bedrängen die Menschen.
Seit der Befreiung 1945 herrschen sieben Jahrzehnte Frieden. Kann die globale Nutzung erneuerbarer Energien heute, entscheidende Beiträge zum friedlichen Zusammenleben der Menschen leisten? Eine Antwort wird schwierig.
Ein faszinierendes Sachbuch, das zum Verständnis von Vergangenheit und Gegenwart beiträgt.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.