Start Reading

Bibliothek der Gedanken: Poesie, Lyrik, Nachdenkliches

Ratings:
54 pages31 minutes

Summary

Der Dichter hat in den letzten 20 Jahren mit zunehmender Begeisterung seine Gedanken zum Geschehen unserer Zeit und zur Natur in Verse gefaßt.
Seine Inspirationen nahm er oft aus Beobachtungen seines Umfeldes oder natureller Ereignisse.
Sein Interesse für das Universum spiegelt sich in einigen Gedichten wieder.
Gerade in unserer Leistungsgesellschaft brauchen wir Muse zur Erholung in großer Vielfalt und Zeit zum Nachdenken.
Die Seele in Besinnlichkeit zu bringen, Naturereignisse tiefsinnig zu betrachten, und das Leben im allgemeinen und im Besonderen dem Leser näher zu bringen, ist eine entwicklungsbedingte Herausforderung. Mit Blick auf zukünftige Generationen werden auch Umweltprobleme, Machtstreben im Wettlauf mit der Zeit, mit volksnaher Ausdrucksweise in Romantik und Empfindsamkeit für das Wesentliche lyrisch gefasst. Schreiben kann verändern, und nichts ist so beständig im Leben wie Veränderungen.
Das langjährige Hobby des Autors zur Kosmologie und Kosmonogie, die zwei Hauptberufsrichtungen meines Arbeitslebens (ein technischer und pädagogischer Beruf), führen in einigen Gedichten zur lyrischen Betrachtung.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.