Start Reading

Ralf Rothmann: Der Gott jenes Sommers | Buch der Woche am 13.05.2018

Ratings:
0 page

Summary

Aus der Perspektive eines zwölfjährigen Mädchens beschreibt Ralf Rothmann einprägsame Genreszenen vom Leben in der deutschen Provinz gegen Ende des Zweiten Weltkriegs. In der Verbindung von drastischem Realismus und metaphorischen Überhöhungen gelingen ihm starke Szenen und Bilder. Als der Krieg zu Ende ist, lautet das Fazit der jungen Heldin Luisa: "Ich hab alles erlebt".| Roman, Suhrkamp Verlag, Berlin 2018, 256 Seiten, 22 Euro.| Rezension von Eberhard Falcke.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.