Start Reading

Peter Huchels Naturlyrik

Ratings:
0 page

Summary

Peter Huchel (1903 - 1981) war wohl der letzte große Naturlyriker. Bilder der Natur stehen bei ihm für existenzielle Erfahrungen und werden zu Chiffren für die Einschnitte der Zeitgeschichte. In den späteren Gedichten Huchels wird die Natur selbst hermetisch und vieldeutig. Aufgewachsen in der Landschaft der Mark Brandenburg, verdichtete er seine Kindheitserinnerungen ständig neu: die Weite, die karge Vegetation, die Knechte und Mägde. Peter Huchels letzte Jahre in Staufen im Breisgau waren gezeichnet von der Sehnsucht nach der unerreichbaren Szenerie der Mark Brandenburg.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.