You are on page 1of 3

KELTEN

˛

KELTISCHE MÜNZEN

PRÄMONETÄRE ZAHLUNGSMITTEL

Schmuckgeld 1
Schmuckgeld
1
  • D 1

Ringgeld (?), gegossen (35,66g). Ring mit 72 Nop-

pen in drei umlaufenden Reihen. Cf Burgos P17. s.sch. 75,-

2
2
  • D 2

Ringgeld (?), gegossen (14,54g). Ring mit 18 Nop-

pen in drei umlaufenden Reihen. Burgos P17.

s.sch.

56,-

3
3
  • D 3

Ringgeld (?), gegossen (33,05g). Ring mit 4 pilzför-

migen Noppen. -- Leichte Reinigungsspuren.

s.sch.

30,-

4
4
  • D 4

Ringgeld (?), gegossen (21,77g). Ring mit 4 pilzför-

migen Noppen. -- Kleine Patinafehler.

f.s.sch.

20,-

5
5

D

5

Ringgeld (?), gegossen (5,21g). Ring mit 8x3 Nop-

pen. -- Grüne Patina, leichte Reinigungsspuren. s.sch. 30,-

MITTELKELTEN

 

Vindelici

 
6

6

6

D

6

Kleinsilber (0,39g), Typ Stachelhaare b. Av.: Kopf

mit Stachelhaaren n.r. Rv.: Pferd n.l., darüber 4 Punkte. --

Kleiner Schrötlingsfehler im Avers. Kellner 995ff. R s.sch.

 

60,-

 

Böhmen

7

7

7

Boii

 

D

7

Obol (1,05g), Typ Leierblume-Stern. Av.: Kopf n.r.

Rv.: Pferd n.r., darüber Stern, darunter Torques. -- Etwas raue

Oberflächen. Dembski 749f.

f.s.sch.

20,-

 
8

8

8

D

8

Obol (0,89g), Typ Roseldorf II. Av.: Buckel. Rv.:

Pferd n.l., darüber Strich und Punkt, darunter Torques.

Dembski 758ff. s.sch.-vzgl.

 

20,-

OSTKELTEN

 

Banat

 
9

9

9

D

9 Tetradrachme (12,77g), Typ mit Rad-Kontermarke.

Av.: Stilisierter Zeuskopf mit Lorbeerkranz n.r. Rv.: Stilisier- ter Reiter n.l., darüber 3 Striche, darunter Zweig, auf Pferd

Kontermarke. -- Leichte Reinigungss puren. OTA 72/2.

s.sch.+

280,-

7

KELTEN

˛

Serbien

 
10

10

10

D

10 Tetradrachme (11,84g), Typ Dachreiter. Av.: Stili-

sierter Zeuskopf mit Lorbeerkranz n.r. Rv.: Reiter mit langem

Helmschweif n.l., davor Bz. -- Kratzer am Revers. OTA 170/3.

s.sch.

 

100,-

Syrmien

 
11

11

11

D

11

Tetradrachme (11,62g), Typ Pegasos. Av.: Stilisier-

ter Zeuskopf mit Lorbeerkranz n.r. Rv.: Stilisierter Pegasos

n.l. OTA 191/1f. sch.-s.sch.

 

70,-

 
12

12

12

D

12

Tetradrachme (11,70g), Typ Kugelwange. Av.: Stili-

sierter Zeuskopf mit Lorbeerkranz n.r. Rv.: Pferd n.l., darüber Punkt in Kreis. -- Schürfspur am Rand. OTA 193/1. s.sch.+

 

180,-

 
13

13

13

D

13

Tetradrachme (11,75g), Typ Kugelwange. Av.: Stili-

sierter Zeuskopf mit Lorbeerkranz n.r. Rv.: Pferd n.l., darüber

Punkt in Kreis. OTA 193/3. s.sch.

 

140,-

 
14

14

14

D

14 Tetradrachme (11,74g), Typ Kugelwange. Av.: Stili-

sierter Zeuskopf mit Lorbeerkranz n.r. Rv.: Pferd n.l., darüber

Punkt in Kreis und Punkt. -- Kratzer im Avers. OTA 193/3.

f.s.sch.

100,-

 
15

15

15

D

15

Tetradrachme (11,62g), Typ Kugelwange. Av.: Stili-

sierter Zeuskopf mit Lorbeerkranz n.r. Rv.: Pferd n.l. OTA

193/4. s.sch.

 

100,-

 
16

16

16

D

16

Tetradrachme (11,86g), Typ Kugelwange. Av.: Stili-

sierter Zeuskopf mit Lorbeerkranz n.r. Rv.: Pferd n.l. OTA

193/4. f.s.sch.

 

100,-

 
17

17

17

D

17

Tetradrachme (9,38g), Typ Kugelwange. Av.: Stili-

sierter Zeuskopf mit Lorbeerkranz n.r. Rv.: Pferd n.l. OTA

193/4. s.sch.+

 

130,-

Transsilvanien

 
 
18

18

18

D

18

Tetradrachme (13,09g), Typ Kinnlos. Av.: Abstra-

hierter Zeuskopf mit Lorbeerkranz n.r. Rv.: Abstrahierter

Reiter n.r. OTA 244/10-12. s.sch.

 

80,-

 
19

19

19

D

19

Tetradrachme (8,59g), Typ Herakleskopf. Av.: Ab-

strahierter Herakleskopf mit Löwenhaube n.r. Rv.: Abstra -

hierter Reiter n.r., davor Rechteck. -- Minimale Auflagen im

Avers. OTA 253/3-5.

f.s.sch./s.sch.

80,-

8

GRIECHISCHE MÜNZEN

˛

 
BRUTTIUM
 
BRUTTIUM
 

BRUTTIUM

 

Terina

 

20

20 24

24

20 24

Imitationen griechischer Münzen

 

D

24 Triobol (1,10g), ca. 420-400 v. Chr. Av.: Kopf der

 

Nymphe Terina mit Sphendone n.r. Rv.: Nike mit Zweig auf

D 20 Drachme (2,50g), Typ Drachme nach Philippos III.

Cippus n.l. -- Minimaler Schrötlingsriss. HN Italy 2624.

Av.: Stilisierter Herakleskopf mit Löwenhaube n.r. Rv.: Stili- sierter Zeus Aëtophoros n.l., davor Monogramm. OTA 591/2.

f.s.sch.

 

20,-

s.sch.+

90,-

Liga der Brettioi

 
 
25
 
25
 
25

25

25

21

D

25

Bronze (3,42g), ca. 211-208 v. Chr. Av.: Büste der

 

Nike mit Diadem und Flügeln n.l. Rv.: Zeus mit Szepter und

D 21 Drachme (2,42g), Typ Drachme nach Philippos III.

Fulmen in Biga n.l., darunter Weintraube. -- Minimale Aufla-

Av.: Stilisierter Herakleskopf mit Löwenhaube n.r. Rv.: Stili- sierter Zeus Aëtophoros n.l., davor Monogramm. OTA 591/2.

gen. HN Italy 1989. s.sch./f.s.sch.

SICILIA

 

20,-

s.sch.

80,-

   
 

Syrakus

 
22

22

22
 
22
 
22
 

D 22

Drachme (3,10g), Typ Drachme nach Philippos III.

Av.: Abstrahierter Herakleskopf mit Löwenhaube n.r. Rv.:

26

Abstrahierter Zeus Aëtophoros n.l., davor Amphora. OTA

D

26

AE-Drachme (33,29g), ca. 405-367 v. Chr. Av.:

577/1. s.sch.+

 

50,-

Athenakopf mit korinthischem Helm n.l. Rv.: Seestern zwi-

 

schen zwei Delphinen. -- Gering Auflagen. SNG Cop 720.

sch.-s.sch.

 

30,-

GRIECHISCHE MÜNZEN

 
GRIECHISCHE MÜNZEN
 
GRIECHISCHE MÜNZEN

CALABRIA

 
 

27

Tarentum

 

D

27

AE-Litra (7,91g), ca. 410-380 v. Chr. Av.: Athena-

 

kopf mit korinthischem Helm n.l. Rv.: Hippocampus n.l. SNG

 
Cop 721. sch.-s.sch. 10,-
 
Cop 721. sch.-s.sch. 10,-
 

Cop 721.

sch.-s.sch.

10,-

Gela

 

23

23
 
23
 

D 23

Nomos/Didrachme (6,26g), Magistrate Apollonios

),

und Di(

ca. 272-240 v.Chr. Av.: Reiter mit Lanze und

28

Schild n.r., dahinter ΔI, darunter AΠOΛ/ΛΩNIOΣ. Rv.: Taras

D

28

Didrachme (7,30g), ca. 490-475 v.Chr. Av.: Reiter

mit Dreizack und Chlamys auf Delphin n.l., Kopf v.v., davor

mit Speer n. r. Rv.: Androkephale Stierprotome des Flußgottes

Nike mit Kranz, darunter Wellen. HN Italy 1038, SNG ANS

Gelas n.r. -- Leichte Hornsilberauflagen, kleine Kratzer. SNG

1212-1216, Vlasto 894-897. Leicht getönt. s.sch. 100,-

Cop 255-288. f.s.sch./s.sch.

 

120,-

9