Reise ins Innere Gedanken zum Lebensplan oder Lebensweg Ich habe mir schon vor einiger Zeit

Gedanken zu unserm Lebensplan, Lebensweg, Schicksal gemacht. Daraus entwickelte ich das Seminar „Zukunft“ welches eine Hilfe für den beruflichen Alltag gab. Zu dem Zeitpunkt ging es am Bedürfnis der Hilfebedürftigen vorbei. Die Menschen welche Hilfebedürftig sind mehren sich, Weltweit werden sehr viele Hilfen dafür angeboten.

Lebensplan oder Lebensweg, Zukunft was ist das? So einfach ist das nicht zu beantworten, denn jeder von uns geht im Leben seinen Weg, ob richtig oder falsch und die wenigsten können das im entscheidenden Moment beurteilen. In vielen Fällen ist es unser Umfeld, welches uns steuert und lenkt, in den meisten Fällen nicht zum Wohle der einzelnen Person. Unsere Welt ist nur auf den Profit ausgerichtet und da ist der Einzelne nicht wichtig. Das Denken zu viele von uns. Jedoch das Leben hat es anders vorgesehen, wir sind als Individuum in der Lage einen grossen Teil unserer Zukunft, unseren Lebensweg selber zu bestimmen. Es gibt viele Bücher über das Thema, und je mehr wir lesen, desto weniger machen wir, oder desto weniger klappt es. Die meisten nehmen diese Bücher nicht einmal in die Hand, und diejenigen welche sie lesen verstehen vieles nicht. Es heisst dann im Klartext, das Zeugs taugt nichts. Was will ich sagen? Diejenigen welche sich Wissen aneignen, können es nicht umsetzen, denn je mehr Wissen wir haben, desto mehr versuchen wir alles umzusetzen und sind dann sehr frustriert, dass es nicht oder nur schlecht funktioniert. Jedoch sind viele Faktoren für das Nichtfunktionieren verantwortlich, unsere Anforderungen sind sehr hoch, wir sind ungeduldig, es steht doch an vielen Orten, dass ich das Recht dazu hätte, usw. Die Ausreden dazu sind so gross wie die Möglichkeiten und Zweifel die da sind. Vor etwa einem Jahr wurde ich dann angefragt, ob ich interessiert wäre ein Seminar zum Thema Kontakt mit unserm Geistführer anzubieten. Da wir alle Suchende sind, habe ich nach einiger Bedenkzeit zugesagt und das Seminar „Reise ins Innere“ geschrieben. In der Vorbereitungsphase kamen genau die obigen Fragen und Anforderungen. In der Regel bringen uns all die vielen energetischen Techniken nicht den Durchbruch, immer fehlt uns die Essenz und die Nachhaltigkeit, so dass wir den Glauben an Quantenheilen, Zwei-Punkt-Methode und viele andere Techniken verlieren. Noch schlimmer, wir müssen bei allen üben und nochmals üben und wir sollten uns ändern………! Und wieder kommt trotz der vielen kleinen Erfolge unsere Ungeduld zum Vorschein.

Meine Erkenntnis kam mit dem Schreiben und Nachdenken. Wir als Menschen müssen lernen, dass unsere Lebensweise, unsere Gedanken, unsere Handlungen, unser Auftreten den Schlüssel für jeden einzelnen Lebensweg sind. Grundlagen aus der HUNA Lehre, Vergebung – Hausreinigung und Liebe und einiges mehr ergeben das Wissen, welches das Tor zum Lebensweg öffnet. Mit dem Wissen welches im Seminar vermittelt wird, sind wir in der Lage unseren Weg anders zu gehen. Wir lernen bewusst Nachzudenken, uns zu beobachten und zu ändern. Nach zwei Tagen Seminar gehen wir sicherlich sehr nachdenklich nach Hause, sind aber voller Energie und Vorwärtsdrang. Ich kann Ihnen nicht versprechen, dass ab sofort alles anders wird, jedoch der Prozess wird gestartet. Den Weg gehen muss jede Person für sich, Änderungen müssen eventuell vollzogen werden. Anderseits geht es um den eigenen Lebensweg, welcher einmalig und alleine gegangen werden muss. Das Schreiben und die Durchführung des Seminars „Reise ins Innere“ eröffneten mir selber viele AHA’S. Prozesse wurden plötzlich verständlich und „Einbahnstrassen“ meldeten sich als solche. Und immer bin ich als Einzelperson im Mittelpunkt, die Erkenntnis, dass mein Lebensweg / Lebensplan nicht durch andere gemacht wird, ist der wichtigste Teil davon. Es liegt immer daran seinen Prozess ohne Ausreden auszuführen. Ohne das Grundlagenwissen erkennt der Normalbürger diese Zusammenhänge nicht, denn er hat vielfach noch nie etwas davon gehört. In den Therapien sehe ich, dass einfach in den Tag hineinlebt wird und so sind wir in vielen Fällen fremdgesteuert. Unser Sinn des Lebens ist anders, wir müssen es nur Zulassen dass wir als Person einzigartig sind. Mit diesem Wissen wird Ihr Leben, falls sie es zulassen, anders ablaufen. Es ist Zeit dass wir lernen uns zu ändern, denn nur so wird der Wahnsinn auf der Erde verändert. Je mehr Menschen den richtigen Weg gehen, desto grösser wird das Verständnis dafür, dass wir ein Teil des Ganzen sind. gez. R. Zürcher