P. 1
Ueber Die Wirkung Der Farben

Ueber Die Wirkung Der Farben

5.0

|Views: 175|Likes:
Published by Franz Sadjak
Ueber Die Wirkung Der Farben
Ueber Die Wirkung Der Farben

More info:

Published by: Franz Sadjak on Apr 06, 2009
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

12/13/2010

pdf

text

original

Über die Wirkung der Farben - Vorsicht beim Webdesign Farben lösen Gefühle aus.

Nicht von ungefähr steht Grün für die Hoffnung, Rot für die Liebe und Weiß für die Unschuld. Farbpsychologen haben die Wirkung auf den Betrachter in zahlreichen Versuchen bestätigt. Damit sollte man sich auskennen.

Schwarz/Weiß Die Unfarben Schwarz und Weiß drücken Sachlichkeit und Nüchternheit aus.

Weiß Die Mehrzahl der Betrachter assoziieren Weiß mit Wolken, Schnee, Reinheit, Unschuld, Brautkleid, sauber, kalt, Leere, Stille und mit Göttlichem.

Schwarz Die Farbe des Todes. Oft genannte Begriffe: Tod, Beerdigung, Trauer, Unglück und Nacht. Es werden auch tief, Loch, Konflikt, Protest, Besonderheit, Ferne und Farbe der Geistlichkeit genannt.

Grau Die graue Theorie ist uns allen bekannt. Diese Farbe steht aber auch für Sorge, Hunger, Schwäche, Nebel, Dämmerung, Gespenst und für das Alter.

Rot Rot, die Farbe der Liebe: leidenschaftlich, süß, warm, nah, erregend, heiß, aktiv... Vermutlich der zahlreichen Schilder wegen werden auch die Begriffe Stopp! und Gefahr genannt. Der Sozialismus und Kommunismus nutzen diese Farbe, aber auch Kraft, Stärke, laut, fest, Blut, Feuer, Hass, Krieg, Farbe der Könige, Macht und Eroberung gehören dazu.

Rot/Grau (auch Silber) Diese Kombination steht für Vitalität.

Rot/Gelb Diese Farben haben eine gesteigerte Signalwirkung, sie stehen für Gefahr und das Feuer.

Rot/Blau Rot und Blau sind eine kontrollierte Kraft. Der Kontrast der Farben spiegelt sich in den genannten Eindrücken wieder: warm und kalt, nah und fern oder aktiv und passiv.

Rot/Grün Die Begriffe unruhig, lebendig und Natur sind hier die meistgenannten.

Rot/Orange Die Kombination wirkt wie Feuer, Wärme, Begierde, Aktivität, Geselligkeit und extrovertiert.

Rot/Braun Wärme und Gemütlichkeit, aber auch politischer Kontrast werden hier gesehen.

Rot/Schwarz

Eine negative Mischung, die als brutal, böse, Hölle und provokativ wahrgenommen wird.

Gelb Das reine Gelb ist hell, klar, sauber, leicht, bewegt, virtuos, frei und lustig. Manche sehen es negativer und nennen Neid, Egoismus, Geiz, Nervosität und Vorsicht.

Goldgelb Das etwas dunklere Gelb hat eine völlig andere Wirkung. Es ist wie die Sonne wärmend, anregend, strahlend, heiter, guter Laune und kräftig. Außerdem dynamisch, die Aufmerksamkeit erregend, weit, offen, glatt.

Gelb/Blau Blau und Gelb stehen für Internationalität. Die starken Kontraste sorgen für die folgenden Aussagen: warm-kalt, nah-fern, aktiv-passiv.

Gelb/Grün Gelb und Grün wie die Zitrone. Auch genauso frisch, natürlich und sauer.

Gelb/Orange Sehr extrovertiert, aufdringlich, hat Energie und wirkt wie Angeberei.

Gelb/Braun Eine sehr gemütliche und warme Farbmischung.

Gelb/Schwarz Der hohe Kontrast zeigt Stärke. Diese Kombination ist bereits in der Natur eine Warnfarbe (Wespe). Auch Warmschilder nutzen diese Kombination (Radioaktivität).

Grünblau/Türkis Etwas wässrig, kalt und unpersönlich, eigenwillig, hygienisch und glatt.

Grünblau/Weiß Diese Kombination wirkt steril, hygienisch und sauber.

Blau/Weiß Himmel, Wolken und Meer kommen hier in den Sinn.

Blau Ruhig, erhaben, sauber, nass und kalt wirkt diese Farbe: Auch passiv, zurückgezogen, Sehnsucht und Glücksvertrauen.

Ultramarin Eine sehr feste, tiefe und dunkle Farbe. Sie wirkt auf den Betrachter ernst, herb, sachlich, konstruiert, bedrückend und vernünftig. Auch Treue, Sehnsucht und Phantasie.

Ultramarin/Grün Diese Zusammenstellung steht für die Hoffnung, Ehrlichkeit und wirkt Beruhigend.

Ultramarin/Braun Negativ "unschön" oder Positiv "männlich", je nach Betrachter.

Ultramarin/Orange Der Kontrast sorgt für die Aussagen: "warm-kalt", "passiv-aktiv" und Phantasie.

Ultramarin/Weiß Blau und Weiß wirken sehr sauber und aufgeräumt.

Ultramarin/Schwarz Diese Kombi sorgt für Ruhe und Souveränität, wirkt aber auch kalt und fern.

Grün Grün ist die Hoffnung, die man in die Begriffe Urlaub, Erholung, Gesundheit und Frühling legt. Auch ergeben, natürlich, beruhigend, erfrischend, saftig, giftig, Rasen, Blätter und Unreife.

Grün/Orange

Lebendigkeit, Natürlichkeit und Aktivität werden hier verspürt.

Grün/Braun Ökologisch, Natur, Baum, ruhig und langsam.

Grün/Schwarz Grün und Schwarz sorgt für Frische, Wissen und Vertrauen, ist aber recht kalt.

Grün/Weiß Natürlichkeit und Frische zeigen diese Zusammenstellung.

Orange Hier fühlt man Wärme, Leben, Sicherheit, Energie, Gemütlichkeit, Jugend und Heiterkeit. Auch herzhaft, leuchtend, satt, reif, nah, glimmend, trocken und sanft.

Orange/Braun Wie eine Mischung aus Erde und Feuer, Gemütlich- und Natürlichkeit.

Orange/Schwarz Sehr negative Kombination. Die Eindrücke der Betrachter waren: Brutalität, Bosheit, Hölle, Gefahr, Energie, Stärke und provokativ.

Braun Natürlich Erde, schokoladig und konservativ. Aber auch stabil, trocken, mütterlich, solide, langweilig, bürgerlich, züchtig, streng, unerotisch, behaglich und warm.

Braun/Schwarz Politisch behaftet durch das Naziregime. Auch Faulheit, Alter, konservativ.

Purpur Als erhaben, mächtig, würdig, pompös, königlich, und feierlich wird diese Farbe wahrgenommen. Auch Richter, Amt, Anspruch, Wert.

Purpur/Gold Anspruch wird in dieser Kombination gesehen.

Blau/Gold Hier kommt "Vornehmheit" zum Ausdruck.

Silber/Gold Reserviertheit, aber auch edel, teuer und reich.

Rosa Zart, scheu, süß, mädchenhaft, fein - so kennt man die Farbe Rosa. Auch Ballet, Kosmetik, Baby, lieblich.

Lavendel Diese Farbe wirkt schwächlich, zart, schimmernd, dekadent und kosmetisch. Auch Einsamkeit und Verzweiflung.

Lila Hier sieht man Magie, Sorge, Trauer und Einsamkeit. Auch düster, tief, zwielichtig, samtig, fauligsüß, Maske, mytisch, intim und zärtlich.

Lila/Rosa Eine Zusammenstellung, die Gepflegtheit ausdrückt.

Die genannten Assoziationen gelten für die Kulturen der westlichen Welt. Farben können in anderen Kulturen eine komplett andere Bedeutung haben. Vor nicht allzu langer Zeit wollte der Fastfoodriese McDonalds auch die Chinesen mit dem Maskottchen Ronald McDonald beglücken.

In China aber steht aber die Farbe Weiß - ganz besonders gilt das für weißgeschminkte Gesichter für den Tod. Kein Wunder, dass der Clown von den Kleinen nicht angenommen wurde.

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->