You are on page 1of 15

ENGINEERING-WERKZEUGE

8
®

LICAD EASYSTEEL
®

PRODUKT GRUPPE

.

11 Schnittstellen____________________________________________________8.11 NAVISWORKS-Design-Betrachter ____________________________________8.0 .12 8 9 8.LISEGA SOFTWARE TOOLS FÜR PLANUNG UND KONSTRUKTION INHALT SEITE 8 0 1 2 3 4 5 6 7 PRODUKT GRUPPE LISEGA Software Tools für Planung und Konstruktion __________________8.5 Bauteilbibliotheken ______________________________________________8.1 Planungssystem LICAD ____________________________________________8.2 Konstruktionsprogramm EASYSTEEL__________________________________8.

Alle anderen genannten Produkte.und Konstruktionsprogramm für Rohrhalterungen ➜ EASYSTEEL.LISEGA SOFTWARE TOOLS FÜR PLANUNG UND KONSTRUKTION Die intelligente Lösung für die Halterungsplanung Das unikale LISEGA-Baukastensystem war die Voraussetzung für die Schaffung hochentwickelter Anwender-Software. Materiallisten und 3D-Modellen in Minuten anstelle von Stunden. Schriftarten und Firmennamen sind Markennamen oder eingetragene Handelsbezeichnungen der jeweiligen Gesellschaften. 8. Das vollständige Paket umfaßt: ➜ LICAD.1 . Planungs. Die allgemeine Einführung der 2D-CAD. LICAD ist ein intelligentes Front-End-Programm welches die benötigten Schnittstellendaten aus einer Quelle für alle gängigen CAD-Programme zur Verfügung stellt. zur Qualitätsverbesserung und zu signifikanten Einsparungen von Projektstunden.und 3D-CAD Modellplanung hat drastische Auswirkungen auf den Planungsprozeß bei den Rohrleitungssystemen zur Folge. Der Nutzen für die Halterungsplanung war bisher jedoch begrenzt. Es ermöglicht die Erstellung von Halterungszeichnungen. Um dem LICAD-Benutzer einen möglichst weiten Anwendungsbereich zu erschließen. Das LICAD-Programm hat auf diesem Gebiet neue Maßstäbe gesetzt. weil Rohrhalterungen in die 3D CAD-Programme nicht eingebunden waren.und Konstruktionsprogramm für Sekundärstahlbau ➜ Schnittstellen für Import und Export von Tabellen und Datenbanken ➜ Schnittstellen mit 3D-CAD Bauteilpaketen ➜ 2D / 3D Bibliotheken für unterschiedliche CAD-Programme ➜ Schnittstellen zu unabhängigem 3D Betrachtungsprogramm ➜ Internet-Kommunikationssystem zum Herunterladen neuester Programmversionen und zur Übermittlung von Projektinformationen einschließlich Zeichnungen und Bestellungen LICAD EASYSTEEL ® ® Über die Exportfunktion können Halterungskonfigurationen in komplexe 3D Ansichten integriert werden. hat LISEGA ergänzende Anwendersoftware entwickelt. Die vorliegenden Lösungen eröffnen neue Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung bei der Planung. Unter Qualitätsgesichtspunkten ist diese „Single Source“-Funktion besonders hervorzuheben. LICAD und EASYSTEEL sind eingetragene Markennamen der LISEGA GmbH. Planungs.

LICAD 8 Zukunftsorientierte Logistik Durch LICAD ist die Verkürzung des logistischen Prozesses von der Planung bis zur Lieferung möglich. Zwangsläufig erfolgt die Planung der Halterungen immer erst am Schluss des Prozesses und ihre Disposition daher häufig viel zu spät. Halterungskonstruktionen und Lastketten müssen nicht mehr per Hand konfiguriert und dann aufwendig gezeichnet werden. Polnisch. in unser zentrales Computersystem zur Abwicklung übermittelt werden. leistet höchste Effizienz. z.B. Auf elektronischem Wege . Deutsch.2 . was sonst Stunden benötigt. AutoCAD-Zeichnung. Italienisch. unnötigen Verzug zu vermeiden. per E-mail direkt und noch am selben Tag. das unikale LISEGA-Planungssystem für Rohrhalterungen. Umso mehr kommt es darauf an. Das kommt den immer kürzer werdenden Auftragszeiten sehr entgegen. erstellt auf der Grundlage einer LICADKonstruktion 8. stehen sie in der Planungskette ganz hinten. Die aktuelle Version liegt als Release 8 in den folgenden Sprachen vor: Chinesisch. Französisch.per Mausklick kann hier in Minutenschnelle erzeugt werden. LICAD verkürzt den Planungsprozess LICAD. Englisch. Portugisisch und Spanisch. Obwohl die Halterungen für einen optimalen Montageablauf bei den Rohrleitungen noch vor diesen vor Ort benötigt werden. Japanisch. Mit LICAD kann bei der Halterungsplanung auf das Wälzen von Katalogen und mühsames Erstellen von Mengenauszügen verzichtet werden. können die LICADDaten bei Bedarf als elektronische Bestellliste. SOFTWARE MIT GEWINNEFFEKT Zuerst benötigt .zuletzt geplant Die Projektierung komplexer Rohrleitungssysteme durchläuft in der Regel zahlreiche Optimierungsphasen. Zeit ist in dieser Phase besonders wertvoll.

decken mehr als 100 Standardkonfigurationen praktisch alle vorkommenden Einbausituationen ab.und Konstanthänger erfolgt dabei automatisch. Aus über 8.und Materialangaben und wahl- Alle wesentlichen Funktionen auf einen Blick Durch einen Standarddrucker erstellte LICAD Zeichnung Übersichtliche Abfrage der für die relevante Halterung bedeutsamen Daten Auswahl von Halterungskonfigurationen 8. Freie Festlegung der Achsen Einfache Erfassung zusätzlich benötigter Daten Selbsttätig und in Sekundenbruchteilen entstehen aus diesen Eingaben anforderungsgerechte Lastketten. B 31.und Lastreserven. wie z.3 . einschließlich Stücklisten mit Gewichts.B. ➜ ➜ ➜ ➜ ➜ ➜ Rohrdurchmesser Mediumtemperatur Betriebslast Bewegung Einbauhöhe Halterungskonfiguration weise auch mit Preisangaben und Lageplan. dass unter den Möglichkeiten stets die kostengünstigste Lösung ausgewählt wird. in dem das komplette LISEGAProduktprogramm als Baukastensystem mit absoluter Funktionalität hinterlegt ist. wobei die spezifischen Kundenvorgaben. die hierin lastund anschlußkompatibel aufeinander abgestimmt sind. Unter Berücksichtigung dieser Vorgaben stellt der programmierte Algorithmus sicher. Weg. nach ASME.3. Nur 6 Parameter sind erforderlich. Dafür sorgen die entsprechenden Eingaben in einem speziellen Menüteil. LISEGA-Baukastensystem liefert die Grundlage Grundlage des Programms bildet ein Datenbanksystem.000 Standardteilen. um die optimale Lösung zu erhalten. Diese sind maßstabsgerecht und mit allen relevanten Angaben versehen. VGB oder anderen Spezifikationen berücksichtigt werden. Maßstabgerechte Zeichnungen Die erzeugten Halterungsketten werden als komplette Konstruktionen selbsttätig gespeichert und können jederzeit als Zeichnung ausgedruckt oder geplottet werden. Die Auswahl der optimalen Feder.LICAD ist einfach zu bedienen Über eine menügeführte Programmsteuerung werden die relevanten Daten der einzelnen Halterungspunkte eingegeben.

vom Bauanschluß bis zum rohrumschließenden Bauteil. Über definierte Schnittstellen können die LICAD-Halterungskonstruktionen dafür dreidimensional und maßstabsgerecht. ohne Zusatzaufwand.B. Übersichtliche Oberfläche für die Exportfunktion Lageplan mit Achsbezeichnungen und Bemaßung Halterungskonstruktion mit detaillierter Stückliste Stahlbau-Hilfskonstruktionen LICAD erzeugt einbaufertige Lastketten aus Standardhalterungen . 8.und Kollisionscheck Bei größeren Anlageprojekten erfolgt die Planung der Gebäudestruktur einschließlich Stahlbau sowie der Hauptkomponenten und Detaillierte Darstellung von 3D-Modellen 8.4 . Meist sind für die Verbindung zur vorhandenen Umgebungsstruktur mehr oder weniger komplexe Hilfskonstruktionen (sekundärer Stahlbau) erforderlich.8 der verbindenden Rohrleitungssysteme über 3D-CAD-Programme. LICAD spart bis zu 50% Planungskosten LICAD läuft problemlos auf jedem zeitgemäßen PC mit Windows Betriebssystem und ist einfach zu bedienen. Störkanten. Die standardmäßigen LICAD-Zeichnungen werden dabei automatisch über spezielle Datensätze in 3D umgesetzt. wie PDS/Microstation (INTERGRAPH). bietet EASYSTEEL (siehe S. Mögliche Kosteneinsparungen bis 50% sind nicht zu ignorieren.5) die ideale Lösung. In den meisten Fällen. in die führenden CAD-Programme übertragen werden. Durch seine besondere Wirksamkeit ist LICAD für zahlreiche Konstruktionsbüros schon lange zur unverzichtbaren Methode bei der Halterungsplanung geworden. Über eine spezielle Schnittstelle können die LICAD-Konstruktionen dafür in ein separates CAD-Programm (z. bei begrenzter Komplexität der Konstruktionen. PlantSpace (Bentley) oder PDMS (CADCENTRE). AutoCAD) transportiert und dann beliebig ergänzt werden. Die Durchgängigkeit der Planung sowie die Notwendigkeit von Kollisionsbetrachtungen machen es erforderlich die Rohrhalterungen dabei vollständig einzubeziehen.

und Verbindungsmöglichkeiten 8. s. die sich bei Dimensionen und Belastung kompatibel zu dem anschließenden LISEGA-Bauteil verhalten. die Zeichnungserstellung mit Stückliste und Angaben von Zuschnittslängen verursachen insgesamt. Der Benutzer wird über Auswahlbildschirme menügesteuert durch den Planungsprozeß geführt.5 .g. Danach schlägt das Programm Trägergrößen vor. Sekundärstahlbau. Durch die vorgegebene Konstellation der Halterungspunkte an der Rohrleitung ist in den meisten Fällen jedoch keine direkte Verbindung mit vorhandenen Gebäudeteilen möglich. Planung des sekundären Stahlbaus Obwohl der Sekundärstahlbau häufig nur aus 1 oder 2 Teilen besteht. EASYSTEEL stellt dem Anwender die am häufigsten benutzten Formen an Stahlbaukonstruktionen als Grundelemente zur Verfügung. die Stückliste und ein 3D-Modell können durch das System automatisch erstellt werden. Dazu kommen die gängigen Verbindungsarten. Die Lastberechnung. Der Halterungsplaner muss dann ergänzende Hilfskonstruktionen. Aus den entsprechenden Auswahlübersichten wählt der Anwender die passende Konstuktionsform und gibt die relevanten Dimensionen und Schnittstellendaten ein. das diesen Zeitaufwand auf ein Minimum reduzieren kann. Das neue LISEGAKonstruktionsprogramm EASYSTEEL bildet die sinnvolle Ergänzung zum LISEGA-Baukastensystems und dem LICAD-Programm. einen beträchtliche Zeitaufwand. Die Halterungszeichnung. ist jede Ausführung individuell zu betrachten und bei herkömmlicher Bearbeitungsweise personalintensiv und aufwendig. Können die Standardhalterungen nicht direkt an die vorhandene Anlagenstruktur angeschlossen werden. Standardhalterungen Durch LICAD werden die jeweils zweckmäßigsten Halterungskonfigurationen festgelegt und daraus die entsprechenden Standardhalterungen in allen Einzelteilen bestimmt. Dabei wird zusätzlich die Qualität des vorhanden HEA 450 vorhanden HEA 300 Last Bewegung (auf) Temp. Hieraus werden die Daten zur auslegungsgerechten Auswahl der Konstruktionselemente in Bezug auf Schweißnahtdicken bzw. Nachdem der Anwender die bevorzugte Profilgröße festgelegt hat. ist in einem zweiten Schritt die Einbindung zusätzlicher Stahlbauelemente als Übernahme notwendig. Das Programm kann völlig unabhängig oder aber in Verbindung mit importierten Daten aus einer LICAD-Datei eingesetzt werden. Ein weiteres Kriterium ist die Einpassmöglichkeit in die bestehende Umgebungsstruktur. auch für einfache Konstruktionen. Verschraubungsgrößen herangezogen. einplanen. die Konstruktion der Anschlüsse. erstellt das Programm eine maßstabsgerechte Zeichnung mit Stückliste und Zuschnittsliste. Ausgewählter Träger mit unterschiedlichen Anschluß. Für die verfügbaren Konstruktionselemente beinhaltet EASYSTEEL Serien an Lastkapazitäts-Datenbanken.EASYSTEEL Bei der Planung der Rohrhalterungen besteht die ideale Lösung in der direkten Verbindung der Rohrleitung mit der vorhandenen Anlagenstruktur. Isolierung Nordansicht (x) Konzeptentwurf Planungsprozesses verbessert und Schnittstellenkompatibilität für die elektronische Integration hergestellt. Mit der Entwicklung von EASYSTEEL stellt LISEGA ein Werkzeug zur Verfügung.

Konstantstützen. Typ 73. Anschweißbügel. Typ 25. Typ 57. Typ 74. Typ 16 ➜ aufgesetzte Federhänger. Typ 76 Auswahlmenü für Hängeranschlüsse Anschlussmöglichkeiten für LISEGA-Standardhalterungen 8.58 ➜ Rollenlager. Federstützen. Rohrstützen. 53 ➜ Spannklammern. 75 ➜ Anschweißböcke. Typ 49 ➜ Konstanthänger mit Auflagern. Trägerklammern. 78 ➜ Rohrlager. 29 ➜ Rohrbügel.6 .B. Typ 40 ➜ Anschweißlager. wie z. Typ 11+71. Typ 35 ➜ Kugelscheiben.: ➜ Anschweißösen.8 BESONDERE MERKMALE DES PROGRAMMS Verbindung der Rohrhalterung zum Sekundärstahl Alle LISEGA-Standardbauteile die mit dem Sekundärstahlbau verbunden werden können sind als Möglichkeit eingeschlossen. 52. Typ 51. 26.

25 L50x50x6 … … L4x4x0.////// Trägersystem Das Programm bietet die für Sekundärstahlkonstruktionen üblicherweise am häufigsten verwendeten Konstruktionselemente zur Auswahl an. USA U-Stahl C4x7. ➜ Träger zwischen zwei bestehenden Anschlusspunkten ➜ Kragarmkonstruktionen ➜ Säulenkonstruktionen Der Lastangriff bei den Konstruktionselementen ist von oben oder unten möglich. welche nationale Norm bei der Erstellung der Zeichnungen berücksichtigt werden soll. Profilgrößen Das Programm benutzt virtuelle Profilgrößen und deckt für verschiedene Länder einen ausreichend großen Bereich der üblicherweise eingesetzten Profilabmessungen ab. Das System ermöglicht eine flexible. von spezifischen nationalen Normen unabhängige Planung. 100 x 50 … 300 x 100 100 x 100 … 300 x 300 140 x 75 … 360 x 170 50 x 50 … 100 x 100 80 x 80 … 200 x 200 Interne Bezeichnung SC10 SC30 SH10 SH30 SI14 SI36 SL05 SL10 SQ08 SQ20 ////// 8. japanischen und chinesischen Normen. ////// ////// ////////////// ➡ ////////////// /////////////// /////////////// Standardisierte Konstruktionselemente Europäische Profile.25 C102x51 … … C12x30 C305x102 Breite I-Träger W4x13 2*(C102x51) … … W12x79 UC305x305 Mittelbreite I-Träger W6x9 UB127x76 … … W14x38 UB356x171 Gleichschenklige Winkel L2x2x0. F U100 … U300 HEB100 … HEB300 IPE140 … IPE360 L50x6 … L100x10 SHP80x6.375 L100x100x12 Quadrat-Hohlprofile TS3x3x0.25 TS80x80x6 … … TS200x200x10 TS8x8x3/8 Höhe x Breite ca.3 … SHP200x10 Englische Profile GB Amerikanische Profile. Die Liste der programmierten Trägerprofile berücksichtigt sowohl die europäischen als auch die amerikanischen. Durch die Baukastenfunktion des Programms und die Benutzung virtueller Profilgrößen können spezifische nationale Normen hinzugefügt werden.7 ////// ////// ////// ////// ➡ ➡ ➡ ➡ ////////////// ///////////// //////////// ➡ ➡ ➡ ➡ ➡ ➡ ➡ ➡ Bereiche ausgewählter Trägerprofile . Der Planer kann nach Festlegung der passenden Profilgrößen entscheiden. D.

➜ Träger mit Anschraubplatten ➜ Anschluß mit Winkelprofilen ➜ Ausklinkungen der Trägeranschlüsse (mit oder ohne End. amerikanischem Standard) angegeben ist. überprüft das Programm die relevanten Geometrien auf Übereinstimmung./ Ausgleichsplatte) ➜ Trägerendauflager auf oder unter einem Unterzug Schweißnahtdicken Die durch das Programm ausgewählten Schweißnahtdicken sind lastkompatibel mit dem LISEGA-Baukastensystem. und zwar unabhängig davon. für geschraubte Verbindungen: ➜ Auswahl von Profilgrößen. Die Überprüfungen umfassen: 1. . die eine Kompatibilität der Schraublöcher zueinander zulassen 8.8 Verbindung zur bestehenden Struktur In dem Programm stehen die häufigsten üblicherweise angewendeten Verfahren für den Anschluss an bestehende Strukturen zur Verfügung: ➜ direkt angeschweißter Träger ➜ Träger mit Ausgleichsblechen oder Träger mit Endplatte zur Lastverteilung. Schweißnaht) mit der Trägerbreite ➜ Festlegung der für das Profil und den Anschluss passenden Schweißnahtdicke in Übereinstimmung der geltenden Regeln und Empfehlungen 2. für geschweißte Befestigungen: ➜ Vergleich der Breite des Anschlussbauteils (incl.8 . Schweißnahtdicken Kehlnahtdicke 3 5 6 7 9 11 13 mm Schenkellänge 3/16 1/4 5/16 3/8 1/2 5/8 3/4 inch Auswahl von Anschlussverbindungen an den umgebenden Stahlbau Anschlusskompatibilität Um auf der Baustelle Probleme durch nicht passende Konstruktionen zu vermeiden. ob auf der Zeichnung die Kehlnahtdicke (mm) oder die Schenkellänge in inch (gem.

B. Dieses Konzept erlaubt das Hinzufügen von weiteren nationalen Profilnormen. Schraub. Standards und Regelwerke Die zulässigen Belastungswerte. Die gewünschte Sprache kann aus einer Reihe der geläufigsten Sprachen ausgewählt werden. BS.und Schweißnahtgrößen maßgeblich sind. DIN.Arbeitsweise des Programms Das Programm ist datenbankgestützt und arbeitet mit Belastungstabellen zur Festlegung der passenden Profil-. 8. die für die Auswahl von Träger. Schenkellänge (inch) angegeben. Vier fortlaufende Bildschirme führen den Benutzer bei der Auswahl weiterer Festlegungen: ➜ Ausrichtung des LISEGA-Standardanschlusses ➜ Festlegung des Trägersystems ➜ Eingabe der erforderlichen Längenmaße ➜ Auswahl des Anschlusstyps zum umgebenden Stahlbau Die maßstäbliche Zeichnung schließt alle Abmessungen und die Stückliste ein.9 . Die Schweißnahtdicke wird je nach Bedarf als Kehlnahtdicke (mm) bzw. Benutzervorgaben können zusätzlich während des Auswahlverfahrens definiert und berücksichtigt werden. AISC.und Schweißnahtgrößen. basieren auf allgemein anerkannten Stahlbaunormen wie z. Alle relevanten Daten können in einem Schritt eingegeben werden ANWENDUNG DES PROGRAMMS Anwendereingaben Das Programm benötigt folgende Eingaben: ➜ Typenbezeichnung des LISEGA-Standardanschlusses ➜ am Träger wirkende Betriebslast ➜ Höhenkote am Anschlusspunkt Diese Eingaben können direkt aus der LICAD-Datei übernommen werden.

8 Eine logische Menüstruktur führt den Benutzer durch den Planungsprozess 8.10 .

BAUTEILBIBLIOTHEKEN Bauteilbibliotheken Für die weiterführende Planung im Bereich 2D und 3D stehen für folgende CAD-Programme LISEGA-Bauteilbibliotheken zur Verfügung: ➜ ➜ ➜ ➜ ➜ AutoCAD. optional mit Stücklisten. LightWork Design Updates LICAD.und als Datenbankdateien verfügbar. 8. Dies ist z. Pelican Forge Corp. Anwendungsbereich 3D Über definierte Schnittstellen können die LICAD-Halterungskonstruktionen maßstabsgerecht und ohne Zusatzaufwand in die meistbenutzten CAD-Programme übertragen werden. NAVISWORKS. Die erforderlichen Lizenznummern werden dabei per E-mail automatisch an den Empfänger weitergeleitet. CADCENTRE SUPPORT MODELER. INTERGRAPH PDMS. NAVISWORKS. Die jeweils gültigen Programmversionen und Schnittstellen stehen auf der LISEGA Homepage zum Herunterladen bereit.11 . SCHNITTSTELLEN Anwendungsbereich 2D Über eine DXF-Exportdatei können die Halterungskonstruktionen inkl. INTERGRAPH PDMS. CADCENTRE SUPPORT MODELER. Basierend auf den Bauteilbibliotheken können die standardmäßigen LICAD-Zeichnungen über spezielle Applikationen in den jeweiligen CADProgrammen in 3D umgesetzt werden. möglich bei: ➜ ➜ ➜ ➜ PDS.B. Lageplänen und Schriftkopf an CAD-Programme (z.B. LightWork Design Die LISEGA-Katalogteile (Standardhalterungen 2010) sind als Text. AutoCAD oder MicroStation) übergeben werden. Weitere Lizenznummern können auch telefonisch eingeholt werden. Bemaßung. EASYSTEEL und andere Softwareprogramme werden ständig aktualisiert und erweitert. Autodesk PDS. Pelican Forge Corp.

NAVISWORKS ROAMER ist ein bewährtes 3D-Design-Betrachterprogramm. ermöglicht. um ein 3D-Anlagenmodell zu überprüfen.bzw. ➜ einfache Anwendung – Mitarbeiter ohne CAD-Ausbildung sind nach minimalem Training in der Lage das System zu bedienen 8. Ebenso können auch LICAD-3D-Rohrhalterungsmodelle importiert werden. die der Halterungsplaner benötigt. ➜ Schnittstelle zu MicroStation (inkl. Laptop-Computer mit sehr großen 3DModellen. Auf der CD befinden sich ebenfalls Beispielmodelle. kann eine nur für dieses Projekt lizensierte Programmkopie von LISEGA bezogen werden. PDS) und AutoCAD-Formaten (inkl. auch bei Betrachtung von sehr großen Modellen.12 . das Programm kann von der LISEGA Multi Media-CD installiert werden.3D-BETRACHTER 8 ➜ Kollisionsprüfung (Clash Detector) Modul vorhanden ➜ Export von JPEG und AVI-Dateien. die eine schnelle und leichte Echtzeit-Navigation. Wird das Programm nur für ein Projekt benötigt. Die wesentlichen Merkmale sind: ➜ Navigation. Kommunikation und Interaktion in Echtzeit auf einem Desk. um Daten für die Konstruktionsüberprüfung (Bilder) zu übertragen ➜ QS-optimiert durch Zugang zu nur einem einzigen Modell mit aktueller Modellbeschreibung ➜ Speicherung von Hängerdaten für die Lebensdauerüberwachung mit Kostenreduzierung durch die Verwendung als „as-built“-Modell Anwender können aus MicroStation und/oder AutoCAD 3D-Anlagenmodelle importieren. unabhängig von allen CAD-Konstruktionspaketen. leichte Auffindung von wichtigen Bauteilen ➜ Snap-Meßeinrichtung mit der Möglichkeit Maße zu kopieren und in LICAD einzufügen ➜ „Fast-open“ GL-Grafik-Funktion. LISEGA-Kunden erhalten die Möglichkeit eine voll funktionierende Programmversion einem 15-Tage-Test zu unterziehen. NAVISWORK 3D-Design-Betrachter (Viewer) In Partnerschaft mit LISEGA hat LIGHTWORK DESIGN (GB)ein wirtschaftliches und leichtbedienbares 3D-Konstruktionssystem für Rohrhalterungen entwickelt. AutoPlant) ➜ schnelle. Es beinhaltet alle Funktionen.