Foto: tash/I.

Wandmacher

Foto: tash/I. Wandmacher

Foto: A. Seidlich/nordseetourismus.de

Foto: M. Lautenschläger/DB AG

Foto: tash/I. Wandmacher

Foto: tash/I. Wandmacher

is(s)t lecker!

Meer-Genuss im hohen Norden
Schleswig-Holstein ist Deutschlands nördlichstes Bundesland – und liegt auch auf der kulinarischen Landkarte ganz oben
Frischer Fisch direkt vom Kutter, zartes Salzwiesenlamm vom Schäfer oder würziger Käse frisch aus der Meierei. Wer sich in Schleswig-Holstein zwischen Nord- und Ostsee auf kulinarische Entdeckungsreise begibt, hat nicht nur eine überraschende Auswahl an regionalen und saisonalen Produkten, sondern kann dabei auch Außergewöhnliches erleben. Schleswig-Holsteins Gastgeber zaubern aus diesen Zutaten raffinierte neue Geschmackserlebnisse, die sie in gemütlichen Landgasthöfen, legeren Strand-Bistros und exklusiven Restaurants auftischen. ­ Viele regionale Produkte und Spezialitäten sind längst auch über die Landesgrenzen hinaus in aller Munde. Genießer lassen sich Sylter Austern, Glückstädter Matjes, Holsteiner Katenschinken, Kieler Sprotten und Lübecker Marzipan schmecken und geniessen mit diesen Leckerbissen auch ein Stück Schleswig-Holstein.

kommen, sie vor Ort vernaschen oder mit nach Hause nehmen. ­ Mehr als 120 regionale Betriebe und Produzenten finden Geniesser mit ­ detaillierten Suchfunktion im neuen Online-ProduzentenGUIDE für Schleswig-Holstein. Wer zu Hause wieder Sehnsucht nach ­ regionalen Spezialitäten und Hausgemachtem hat, findet dort auch zahlreiche Online-Shops.

ren. Kontakt und ­ Bestellung: Die golfküsten*-card sowie ­ weitere in­ teressante Infos und Angebote erhalten Sie bei der Golf in Schleswig-Holstein GmbH, Tel. 04503/88 85 25.

Nordfriesische Lammtage
Ebenfalls im Mai beginnen auch die Nordfriesischen Lammtage. Rund 160.000 Schafe gibt es in Nordfriesland – fast so viele wie zweibeinige Einwohner. Saftige Wiesen, salzhaltige Luft und die besondere Vegetation am Meer geben dem Fleisch der Salz­ wiesenlämmer eine besondere Würze. Bis Ende Juli gibt es Hofbesichtigungen, locken Bauernmärkte und Restaurants mit Aktionen und Spezialitäten rund ums Lamm. ­

Tipps: FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein e. V. ist ein Zusammenschluss engagierter Gastronomen, die eine genussvolle, regional und saisonal geprägte Esskultur bewahren wollen. Ihre enge ­ Zusammenarbeit mit Landwirten und Lebensmittelproduzenten aus Schleswig-Holstein soll den Erhalt der Arten- und Sorten­ vielfalt sowie die handwerkliche Lebensmittelproduktion bewahren und fördern.
Käsestraße Schleswig-Holstein – sie heißen Biikensais, Friesisch Blue, Deichkäse, Fünf-Sprachen-Käse oder Fünf-Seen-Käse: Die über 500 Kilometer lange Käsestraße verbindet quer durchs Land alle Betriebe und Veranstaltungen rund um das köstliche Milchprodukt.
Weitere Informationen zum kulinarischen Schleswig-Holstein finden Sie unter www.sh-genusswelten.de

Weltfischbrötchentag
Matjes, Aal, Krabben oder Bismarckhering ? Eine Frage, die sich für viele Besucher Schleswig-Holsteins oft mehr als einmal stellt. Denn der Urlaub im Land zwischen den Meeren beginnt für viele Feriengäste mit dem herzhaften Biss in ein leckeres Fischbrötchen. Und das wird seit 2011 jedes Jahr am 12. Mai mit dem Weltfischbrötchentag entlang der Ostseeküste mit vielen Veranstaltungen wie Schauräuchern, Frischfisch vom Kutter oder LiveMusik gefeiert.

Anreise mit der Bahn
Mit den Sparpreisen der Bahn können Sie die kulinarischen H Klasse ­ öhepunkte Schleswig-Holsteins schon ab 29,– € in der 2. ­ bzw. ab 49,– € in der 1. Klasse aus ganz Deutschland erreichen und erleben. Das Angebot gilt für die einfache Fahrt auch im ICE. Auf kurzen Strecken unter 250 km reisen Sie in der 2. Klasse ab 19,– € sogar noch günstiger. Zu zweit fahren Sie in der 2. Klasse schon ab 49,– € ins Genießerland zwischen den Meeren, bis zu 3 weitere Mitreisende zahlen jeweils ab 20,– €. Infos unter www.bahn.de/sparpreise Mit dem Schleswig-Holstein-Ticket mobil vor Ort. Entdecken Sie mit bis zu 4 Mitfahrern einen ganzen Tag lang SchleswigHolstein. 1 Person für 26,- €. Jede weitere nur 3,- € für beliebig viele Fahrten im Regionalverkehr. Gültig auch in Mecklenburg-Vorpommern und im Hamburger Verkehrsverbund (HVV). Reisetipps, Infos und Kauf unter www.bahn.de/schleswig-holstein
Ameropa-Angebot: Landhaus Schulze-Hamann*** in Blunk – Paket Kräuterwochen­­ ende: 2 Ü/F, 1x Kräuterkunde beim Kräutersammeln u. gemeinsames Kochen eines feinen Kräutermenüs, 1x4-Gang-Menü, 180 € p. P. im DZ, 200 € p. P. im EZ Zeitraum: 01.01.–31.12.2012 (Anreise nur Freitag) Angebots-Nr.: WJ0830

Stiftungsland – Genießerland
Ebenso gefragt wie Lammfleisch ist das dunkelrote, intensiv ­ romatische Fleisch der Robustrinder. Die Rede ist von Auerocha sen, Schottischen Hochlandrindern und Galloways, die auf den W ­ eiden der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein leben. Ihr vitaminreiches Fleisch steht im Mittelpunkt, wenn die Stiftung zwischen Juli und Oktober das nördlichste Bundesland zum ­ „Genießerland“ ernennt. Rund 60 Veranstaltungen verbinden ­ dabei Naturerlebnis mit Genuss: Erleben Sie eine Kräuterwanderung an der Steilküste, begegnen Sie Auerochsen in freier Natur oder lassen Sie sich bei renommierten Gastronomen mit einem speziellen „GenießerlandMenü“ verwöhnen.

golfküste* Schleswig-Holstein
Nach dem perfekten Genuss folgt der perfekte Abschlag. Schleswig-Holstein ist das Golfparadies des Nordens: Über 60 Golf­ anlagen gibt es – für jeden Geschmack und jede Spiel­ stärke. Golfer, die die Vielfalt der Golfplätze in Schleswig-Holstein kennenlernen möchten, erhalten mit der golfküsten*-card ein attraktives Angebot für ein einmalig günstiges Greenfee spielen. golfküsten*-card (5x18 Löcher) oder golfküsten*-card ­ flexi (5x9 Löcher) bieten die Möglichkeit, aus über 40 Golfanlagen fünf Plätze nach Wahl für insgesamt nur 169 € bzw. 99 € auszuprobie-

Lecker, regional auf einen Klick
Ernten Sie auf familiengeführten Obsthöfen fast vergessene Apfelsorten, lassen Sie sich in das Geheimnis des Ziegenkä­ ses einweihen oder kosten Sie in einer traditionellen Spirituosen­ firma den echten Flensburger Rum. Begehen Sie eine süße Sünde mit Friesentorte, erstehen Sie Rosenblütenmarmelade fürs Frühstück oder holen Sie sich die besten Stücke vom Susländer Schwein fürs Grillvergnügen – in gemütlichen Bauernhof-Cafés, in Hofläden, auf Bauernmärkten und in zahlreichen produzierenden Betrieben können Sie Ihrer Lieblings-Leckerei auf die Spur

Schleswig-Holstein Gourmet Festival
Ein einfaches Rezept: Man nehme einen Trendkoch und lade ihn zum Kochen ein. Heraus kommt eine Veranstaltung, die seit 25 Jahren Genießer-Geschichte schreibt: das Schleswig-Holstein Gourmet Festival. Spitzenköche aus ganz Deutschland und dem benachbarten Skandinavien kommen jedes Jahr von Anfang September bis Ende März in ausgewählte Restaurants. Dort zaubern sie gemeinsam mit der hauseigenen Küchen-Crew aus heimischen Produkten ein Gourmet-Menü. Wer als Genießer bei einem der Abende dabei sein möchte, sollte sich beeilen, viele der Veranstaltungen sind schnell ausgebucht.

Kulinarisches, Rezepte und mehr Tipps unter

www.sh-genusswelten.de

Informationen über das Urlaubsland zwischen Nord- und Ostsee unter

www.sh-tourismus.de

Anzeige

*schleswig-holstein

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful