Ministerul EducaŃiei, Cercetării, Tineretului şi Sportului Centrul NaŃional de Evaluare şi Examinare

Examenul de bacalaureat naŃional 2013 Proba B Limba germană maternă MODEL Biletul nr. .......... Lesen Sie den Text und bearbeiten Sie anschließend die Aufgaben. An vielen Orten wird in der Vorweihnachtszeit ein Weihnachtsmarkt abgehalten (je nach lokaler Tradition auch Christkindlesmarkt, Christkindlemarkt, Christkindlmarkt oder Adventmarkt genannt). Ursprünglich dienten die Weihnachtsmärkte dazu, den Bürgern zu Beginn der kalten Jahreszeit die Möglichkeit zu geben, sich mit winterlichem Bedarf einzudecken. Im Laufe der Zeit wurden die Märkte zu einem festen Element des weihnachtlichen Brauchtums. Zum eigentlichen Weihnachtsfest sind die meisten Weihnachtsmärkte bereits wieder geschlossen. Ein typischer Weihnachtsmarkt besteht aus zahlreichen Verkaufsständen auf den Straßen und Plätzen eines Ortes, oft vor historischer und publikumswirksamer Kulisse. Es werden weihnachtliche Backwaren wie Lebkuchen, Pfannkuchen, Spekulatius1, Christstollen2, diverse Süßigkeiten wie Schokoladenfiguren, Zuckerwatte, gebrannte Mandeln, heiße Maronen3 und warme Speisen angeboten, z.B. Ofenkartoffeln. Gegen die Kälte wird Glühwein und Glühmost (in Österreich) zum Durchwärmen ausgeschenkt, aber auch andere Getränke wie Weihnachtsbock4. Die meisten Regionen haben ihre weihnachtlichen Spezialitäten. Zum obligatorischen Programm eines Weihnachtsmarktes gehören Verkaufsstände für Weihnachtsartikel oder Schmuck für den Christbaum wie Glaskugeln, Adventssterne, Lametta oder kunsthandwerkliche weihnachtliche Artikel wie Krippen, Schwibbogen5 und Räucherfiguren6. (Quelle: unbekannt)
1. typisches Weihnachtsgebäck 2. süßes Gebäck aus Hefeteig (Weihnachtsbrot) 3. Edelkastanien 4. Weihnachtsbier (Bockbier=Starkbier) 5. Lichterbogen 6. Figuren, in denen man Räucherkerzen abbrennen kann

1. Lesen Sie den Text laut vor. 2. Ordnen Sie den Text einer Gattung und einer Textsorte zu. 3. Geben Sie die Hauptgedanken des Textes mit eigenen Worten wieder. 4. Mehmen Sie begründet Stellung zur Aussage: Weihnachten das Fest des Konsums.

Proba B