READ_ME.

SAP (deutsche Version folgt)

G R A N E D A ============= For the GRANEDA-Interface the following 6 files are delivered: READ_ME.SAP SAP_PRJ3.GDF SAP_PRC3.GSP . SAP_BAR3.GSP l times the warning 'Date for activity no. x, layer y not valid' should be displayed. SAP_TRE3.GSP DF. R3_30_PR.GRF A demo file that was created by SAP via the PS infosystem A view file for hierarchy printouts that refers to SAP_PRJ3.G A view file for gantt printouts that refers to SAP_PRJ3.GDF. As some of the data fields of the example are initial, severa This information file. The definition file that defines the format of the data file. A view file for network printouts that refers to SAP_PRJ3.GDF

All these files should be copied into the working directory of GRANEDA (usually GRANEDA\STANDARD or GR62WIN\STANDARD). This inteface can be used by GRANEDA Professional 6.2 (DOS-version and Windows-v ersion) and maybe for higher Versions. Further Interfaces for other versions are delivered by Netronic together with GR ANEDA.

You can create your own data files via the PS information system the following w ay: Call from the root menue: Logistics -> Project management -> Information system You get into the Project Information system menue. Here you call: Struct/Dates -> Structure overview Select the correct dates. In the object list call: List -> Export -> GRANEDA(R) Now you can enter the name of the data file you want to create.

M S - P r o j e c t =================== For the MPX interface SAP delivers 4 files:

SAP SAP_PRJ3. Here you call: Struct/Dates -> Structure overview Select the correct dates.' should be displayed.MP M S . A demo data file in MPX format. A view file for MS-Project 3.MPT (look therefore into the online help of MS-Pr oject. to be available in any project.MPX he PS information system.MPT V) The SAP specific views and table should be integrated into th e file GLOBAL.0 (equivalent to SAP_PRJ3. the me ssage 'Resource is assigned outside the date range of task x. In the object list call: List -> Export -> Microsoft Project(R) Now you can enter the name of the data file you want to create. SAP_PRJ4. during during import into MS Project several times t he error message 'Dubble relations are not allowed.x that is equivalent to ANSICHT. As in the SAP PS system multiple relations between two activi ties are allowed. These files should normally be copied into the working directory of MS-Project (normally WINPROJ) You can create your own data files via the PS information system the following w ay: Call from the root menue: Logistics -> Project management -> Information system You get into the Project Information system menue. (sorry.' should be displayed. that was created by SAP via t A template file for MS-Project 4.MPV MPV ions.READ_ME. L_500. only in German) but contains additional table definit These table definitions contain only fields that are exported by SAP.A c c e s s (32-bit only) =============================== . Furthermore a view with a Gantt chart is defined where the la yers refer to SAP date fields. This information file. As SAP creates for internal purposes a dummy resource.

Deutsche Version: G R A N E D A ============= Für die GRANEDA-Schnittstelle werden von SAP folgende 6 Dateien ausgeliefert: .EXE / WDPSAM97.Goods Withdraw al). The structure informa tion of the tables is transferred from R/3.EXE if you want to create fields of data type TEXT in the MS Access data base rather than DATA/TIME for t he fields of format DATS in SAP R/3. In addition to these tabl es a table named DDIC is created.. The programs with extended name .0.EXE This program performs the same operations as WDPSASTR..For the MS Access interface SAP delivers 5 files: (Programs for MS Access97 have extended name . WDPSAZET. WDPSAMAT. Use t his program instead of WDPSASTR.EXE This is an RFC client program that triggers work/time confirmati ons in the PS module of SAP R/3 (like transaction CN27 Collectiv confir m). WDPSATAB.EXE / WDPSAS97.97 work with MS Access97 files. This program creates a MS Access database.97.EXE.EXE This is an RFC client program that triggers material confirmatio ns in the PS module of SAP R/3 (like transaction MB11 ..EXE This is an RFC server program that is called by SAP R/3 after WD PSASTR.exe each) WDPSASTR. This table contains the structure information and should in no case be modified or deleted.EXE / WDPSAT97.EXE / WDPSAZ97. This program filles the tables of the database with data. The programs work with MS Access files of version 7. All of these programs need the RFC DLLs and the SAP OCX components.. WDPSAST2.EXE / not supported anymore for MS Access97 This is an RFC server program that is called by SAP R/3 (PS modu le). There must not be made any changes of the structure of the table s between the calls of WDPSASTR and WDPSATAB.

Eine Ansichtsdatei für Balkenplan-Ausdrucke. die von SAP über das Termin-Infosyste erzeugt wurde. aber zusätzliche Tabellendefintionen enthält. Eine Ansichtsdatei.MPV Diese Informationsdatei. x.SAP SAP_PRJ3. die auf SAP_PRJ3 bezug nimmt. die auf SAP_PRJ3 bezug nimmt. die der Datei ANSICHT.SAP SAP_PRJ3. Diese Tabellendefinitionen enthalten nur die von SAP übergebenen Felder. Da einige Terminfelder des Beispiels initial sind. Hier rufen Sie auf: Strukt/Termine -> Strukturübersicht Selektieren sie die gewünschten Daten. SAP_PRC3. Die Definitionsdatei.' erscheinen. Eine Ansichtsdatei für Strukturplan-Ausdrucke.MPV entspricht. SAP_TRE3. In der Objektliste wählen Sie: Liste -> Exportieren -> GRANEDA(R) Nun können Sie einen Dateinamen eingeben.GSP R3_30_PR.2 (DOS-Version und Windows-Vers ion) und eventuell für höhere Versionen verwendbar.READ_ME.GSP SAP_BAR3. M S .GDF . sollte meh die Warnung 'Termin für Vorgang Nr. die das Format der Datendatei definiert Eine Ansichtsdatei für Netzplan-Ausdrucke. die auf SAP_PRJ3 bezug nimmt.GSP rfach Diese Informationsdatei.P r o j e c t =================== Für die MPX-Schnittstelle werden von SAP folgende 4 Dateien ausgeliefert: READ_ME. Weitere Schnittstellen für andere Versionen werden von von Netronic mit GRANEDA ausgeliefert. unter dem die Datendatei dann erzeugt wi rd. LAYER y nicht gueltig. . Eigene Datendateien können Sie mittels des Termin-Informationssystems erstellen: Rufen Sie aus dem Hauptmenü auf: Logistik -> Projektmanagement -> Informationssystem Sie gelangen in das Menü Projektinformationssystem. Eine Beispiel-Datendatei.GRF m Diese Dateien sollten sämtlich in das Arbeitsverzeichnis von GRANEDA kopiert werde n (normalerweise GRANEDA\STANDARD oder GR62WIN\STANDARD) Diese Schnittstelle ist für GRANEDA Professional 6.

Diese enthält die Strukturinformationen und darf auf keinen Fall gelöscht oder modifiziert werden.2: Liste -> Exportieren -> Microsoft Project(R) Nun können Sie einen Dateinamen eingeben. Da bei SAP Mehrfachanordnungsbeziehungen zwischen je zwei Vorgängen erlaubt sind. deren Balken auf die SAP-Terminfelder verweisen..A c c e s s (nur 32-Bit) ============================== Für die MS-Access-Schnittstelle werden von SAP folgende 5 Dateien ausgeliefert: (Die Programme für MS-Access97 haben jeweils den vereänderten Namen . welches von R/3 aufgerufen wird (PS-Modul). Da SAP für interne Zwecke eine Dummy-Ressource anlegt. unter dem die Datendatei dann erzeugt wi rd.MPX Eine Beispiel-Datendatei im MPX-Format.MPT integriert werden (siehe dazu in der Online-Hilfe von MS-Project).. ' erscheinen. Hier rufen Sie auf: Informationssystem -> Termine Selektieren sie die gewünschten Daten. sollte einmal die Meldung 'Recource ist außerhalb der Termine von Vorgang 3 zugeordnet. sollte beim Laden dieser Datei zweimal die Meldung 'Doppelte Vorgängerzuordnung nicht erlaubt. In der Objektliste wählen Sie: zu 2.Außerdem ist eine Ansicht mit Balkenplan definiert.' erscheinen. Es werden die Tabellen angelegt sowie eine seperate Tabelle namens DDIC. L_500.MPV) Die SAP-spezifischen Ansichten und Tabellen sollten in die Da Eigene Datendateien können Sie mittels des Termin-Informationssystems erstellen: Rufen Sie aus dem Hauptmenü auf: Logistik -> Projektmanagement Sie gelangen in das Menü Projektmanagement. Dieses Programm legt eine MS-Access Datenbank an. die von SAP über das Termin-Infosystem erzeugt wurde.EXE / nicht mehr unterstützt für MS-Access97 Dies ist ein RFC-Server Programm. um überall verfügbar zu sein.0 (analog zu SAP_PRJ3. welche vom R/3 aus mit Strukturinformationen versorgt wird. M S .97. .exe) WDPSASTR. Diese Dateien sollten sämlich in das Arbeitsverzeichnis von Microsoft-Project kopiert werden (normalerweise WINPROJ) Eine Vorlagedatei für MS-Project 4. SAP_PRJ4.1: Umfeld -> Microsoft Project(R) zu 2.MPT tei GLOBAL.

Im Unterschied zu WDPSASTR.EXE für Felder des R/3-Datentyps DATS in der MS-Access-Datenbank Felder des Typs TEXT anstatt Felder des Typs Datum/Zeit. welches Materialrückmeldungen an das R/3 System (Transaktion MB11 Warenausgang ) ermöglicht. WDPSAMAT.WDPSAST2. welches von R/3 im anschluß an WDPSASTR aufgerufen wird um die Tabellen mit Daten zu füllen.EXE keine Struktur Änderungen gegeben WDPSAZET.EXE / WDPSAT97.EXE und WDPSATAB.EXE erzeugt WDPSAST2.EXE Dies ist ein RFC-Client Programm.EXE / WDPSAZ97.EXE Dies ist ein RFC-Client Programm.EXE / WDPSAM97. Die Programme schreiben und lesen Dateien MS-Access V7.. Die Programme mit Namen .EXE . Alle Programme benötigen die RFC-DLLs und die SAP OCX-Komponenten. welches Zeitrückmeldungen an das PS Modul ermöglicht.EXE Dies ist ein RFC-Server Programm.97.EXE Dieses Programm führt die gleichen Funktionen aus wie WDPSASTR.0. .exe schreiben und lesen Dateien MS-Access97. WDPSATAB. Dieses Programm verläßt sich darauf. daß es zwischen dem lauf von WDPSASTR.EXE / WDPSAS97.

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful