1 Register für die Jahrgänge 1-25 (1989-2013) der „Halbjahresschrift für südosteuropäische Geschichte, Literatur und Politik“ Erstellt

von Georg Herbstritt Stand: 21. November 2013 Inhaltsübersicht: 1. Chronologisches Inhaltsverzeichnis 2. Verzeichnis der besprochenen Bücher 3. Sachregister 4. Personenregister 5. Autorinnen und Autoren

Vorwort Im Frühjahr 2008 erschien die „Halbjahresschrift“ im 20. Jahrgang. Dieses Jubiläum nahm die Redaktion zum Anlass, in Heft 2008/1 erstmals ein Register für alle bis dahin erschienenen Ausgaben der „Halbjahresschrift“ zu veröffentlichen. Fünf Jahre später folgte in der Doppelnummer 2013/1-2 das Register für die Jahrgänge 2008 bis 2012. Im Dezember 2013 wird zudem in kleiner Auflage ein Gesamtregister aller 25 Jahrgänge der „Halbjahresschrift“ von 1989 bis 2013 als separate Publikation gedruckt. Es ist identisch mit der hier vorliegenden elektronischen Version. Das Register bietet einen raschen Zugriff auf die einzelnen Beiträge. Zugleich dokumentiert es die Themenschwerpunkte und die Themenvielfalt der Zeitschrift ebenso wie das Engagement von Herausgeber und Redaktion, zeitgeschichtliche Fragestellungen kritisch und verantwortungsbewusst zu behandeln. Das nachfolgende Register gliedert sich in fünf große Abschnitte: Im ersten, chronologischen Teil, werden die Inhaltsverzeichnisse wiedergegeben. Dabei werden jeweils mehrere Jahrgänge zusammengefasst (Jahrgänge 1-5, 6-10, 11-15, 16-20, 2125). Auf diese Weise ist es möglich, rasch einen Überblick über den Inhalt einzelner Rubriken zu gewinnen. Im Laufe der Jahre hat sich die Struktur der „Halbjahresschrift“ immer wieder gewandelt, neue Rubriken kamen hinzu, andere wurden abgeschafft oder inhaltlich verändert; auch die Abfolge der Rubriken variierte. Im chronologischen Inhaltsverzeichnis wurde nun eine behutsame Vereinheitlichung vorgenommen: Die Reihenfolge der Rubriken ist hier für alle 25 Jahrgänge gleich. In einigen Fällen stellte sich heraus, dass ein Artikel einer unpassenden Rubrik zugeordnet worden war. In solchen Fällen wird ein Artikel nun zweifach aufgeführt: in seiner ursprünglichen Rubrik sowie zusätzlich in eckigen Klammern in der inhaltlich passenden. Die Rubriken „Personalia“, „Mitteilungen“, „Tagungen“ und „Veranstaltungen“ veränderten sich mehrfach und wurden in späteren Jahrgängen nicht als eigenständige Rubriken beibehalten. In dem hier vorliegenden chronologischen Inhaltsverzeichnis sind diese Rubriken weitergeführt worden, indem die entsprechenden Artikel hier zusätzlich, in eckige Klammern gesetzt, aufgeführt werden. Buchbesprechungen wurden anfangs nach einem uneinheitlichen Muster in den Inhaltsverzeichnissen aufgeführt. Auch hier nimmt das vorliegende chronologische Inhaltsverzeichnis eine Vereinheitlichung vor; dabei wurde im Interesse der Lesbarkeit darauf verzichtet, dies durch eckige Klammern kenntlich zu machen. Im zweiten Teil des Registers sind die besprochenen Bücher zusammengestellt, sortiert nach den Buchautorinnen und -autoren. Angeführt sind jeweils nur ein Kurztitel, die Fundstelle und der Name der Rezensentin oder des Rezensenten. Volltitel und weitere bibliografische Angaben findet man im ersten, chronologischen Teil des Registers, und zwar in der Rubrik „Litera-

2 tur [und Buchbesprechungen]“ (bis Heft 1992/1) bzw. in der Rubrik „Chronik“ (ab Heft 1992/2). Den dritten Teil bildet das Sachregister. Es ist nach Ländern, Regionen und ethnischen Gruppen sowie nach Sachbegriffen sortiert und durch Stichworte erschlossen. So können gezielt bestimmte Sachverhalte oder Ereignisse gefunden werden. Die generelle Themenstellung der „Halbjahresschrift“ – die Epoche von Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus zu untersuchen, nach Opfern und Verantwortlichen zu fragen und einen Beitrag zur gegenwartsbezogenen Aufarbeitung zu leisten – scheint in den meisten Beiträgen durch und bedarf deshalb keines eigenen Suchbegriffes. Literarische Texte wie Romanfragmente und Gedichte sowie vereinzelt auch Essays sind im Sachregister nicht berücksichtigt. Um die entsprechenden Artikel im chronologischen Inhaltsverzeichnis leichter aufzufinden, ist im Sachregister zusätzlich zur Seitenangabe auch die Rubrik aufgeführt, in der der jeweilige Beitrag zu finden ist. In das Personenregister sind die Namen von Personen aufgenommen, über die in einem Artikel substanzielle Informationen zu finden sind, die über eine bloße Erwähnung hinausgehen. Dazu gehören neben den wissenschaftlichen Beiträgen auch Personalia, Würdigungen und Nachrufe. Aufgeführt sind ferner solche Personen, von denen Selbstzeugnisse veröffentlicht werden oder die Gegenstand einer Kontroverse sind. Es handelt sich indes nicht um ein vollständiges Register aller in der „Halbjahresschrift“ erwähnten Personen. Ebenso wie im Sachregister ist zusätzlich zur Seitenangabe auch die Rubrik angegeben, in der der jeweilige Beitrag zu finden ist. Im fünften Teil des Registers sind alle Autorinnen und Autoren mit den Fundstellen ihrer Artikel aufgeführt. Dabei sind Buchbesprechungen mit „(B)” kenntlich gemacht, literarische Beiträge wie Gedichte oder Romanauszüge mit „(L)”. Die Verfasser von redaktionellen Notizen, Tagungsberichten, Personalia, Würdigungen und Nachrufen sowie die Texte nicht zeitgenössischer Autorinnen und Autoren (beispielsweise Paul Gerhardt, Heinrich Heine) sind im Verzeichnis der Autorinnen und Autoren nicht berücksichtigt worden. Ebenso wie die Struktur der „Halbjahresschrift“ hat sich auch die Bezeichnung der herausgebenden Körperschaft verändert: Sie lautete zunächst „Arbeitskreis für Geschichte und Kultur der deutschen Siedlungsgebiete im Südosten Europas e.V.“ (Heft 1989/1-1999/1), sodann „Arbeitskreis für Geschichte und Kultur in Mittel-, Ost- und Südosteuropa e.V.“ (ab Heft 1999/2-2001/1) und seither „Arbeitskreis für Geschichte und Kultur in Ostmittel- und Südosteuropa e.V.“. Erscheinungsort war zunächst Ippesheim (Heft 1989/1-1994/1) und ist jetzt Dinklage. Bis 2009 erschienen jährlich zwei Hefte der „Halbjahresschrift“, eines im Frühjahr, eines im Herbst. Seit dem 22. Jahrgang (2010) erscheint die „Halbjahresschrift“ nur noch einmal im Jahr als Doppelnummer, und zwar im Herbst (Oktober/November). Das nun vorliegende Register für die Jahrgänge 1 bis 25 ist über einen Link auf der Internetseite der „Halbjahresschrift“ (www.halbjahresschrift.homepage.t-online.de) zu erreichen, der auf die Internetseite des von Detlef W. Stein geleiteten „Osteuropazentrums Berlin“ führt (www.osteuropa-zentrum.de). Dort ist das Register unter http://www.osteuropa-zentrum.de/ index.php?view=zeitschriftenarchiv eingestellt und eine Fortschreibung möglich. In gedruckter Form erschien das Register für die Jahrgänge 1 bis 19 in Heft 2008/1 anlässlich des Erscheinens des 20. Jahrgangs der „Halbjahresschrift“, das Register für die Jahrgänge 2024 in Heft 2013/1-2 anlässlich des Erscheinens des 25. Jahrgangs. Als Vorbild für das Register diente das 30-Jahres-Gesamtregister der (zum Jahresende 2012 eingestellten) Zeitschrift „Deutschland Archiv“.

3 1. Chronologisches Inhaltsverzeichnis Chronologie 1989 – 1993, Jahrgänge 1-5 Themenschwerpunkte: 5. Jg., 1993/1: „Die Finger zu rostigen Krallen gebogen“. Zeitfelder 1933-1945 5. Jg., 1993/2: „Lang lebe Stalin, lang!“ Zeitfelder 1945-1964 Vorwort/Editorial 1989/2, I-II 1990/2, I 1991/2, 1-2 1992/2, 5-10 1993/1, 5-6 1993/2, 5-6 Geschichte und Politik Manfred Alexander: Aspekte der deutsch-tschechischen Koexistenz und Konfrontation in der ersten Tschechoslowakischen Republik, 1989/1, 1-6 Johann Böhm: Kein aufgezwungener Nationalsozialismus im deutschen Siedlungsgebiet von Rumänien, 1989/1, 7-26 Hans Holzträger: Das Bild des Kaplans Adam Berenz, Schriftleiter der katholischen Wochenzeitung „Die Donau“/Apatin, in dem nationalsozialistischen humoristisch-satirischen Wochenblatt „Die Wespe“ (1937-1940). Ein Kapitel aus dem Weltanschauungskampf der Deutschen im Königreich Jugoslawien, 1989/1, 27-36 Diethard Knopp: Gedanken und Materialsammlung zur These der germanischen Kontinuität in Siebenbürgen mit besonderer Berücksichtigung des ausgehenden Altertums, 1989/1, 37-40 Fritz Hoffmann: Der Kultur- und Schulkampf der Donauschwaben seit Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Flucht 1944, 1989/1, 41-51 Hildegard Böhm: Rumänien, eine Sondererscheinung im ausgehenden 20. Jahrhundert in Europa, 1989/1, 52-54 Bruno Wilhelm Knopp: Die siebenbürgisch-sächsische Geschichtsschreibung in der Nachfolge Karl Kurt Kleins und die Frage der germanischen Kontinuität in Siebenbürgen, 1989/2, 1-13 Andreas Saurer: Von der Demokratie mit autoritären Zügen zur offenen Diktatur: An- und Einsichten eines ‚neutralen’ Diplomaten [Die Berichterstattung des Schweizerischen Gesandten in Bukarest 1936-1938], 1989/2, 13-18 August Rukatukl: Schule in Csávoly (Tschawal)/Batschka (Ungarn) in der Vorkriegszeit, 1989/2, 18-20 Hans Holzträger: Die NS-Erziehungsheime „Stephan Ludwig Roth“ in Sächsisch-Regen und die NS-Erziehungsheime in Ungarn 1940-1944, 1989/2, 20-38 Johann Böhm: Werbeaktion und Einberufung Volksdeutscher aus Ungarn zur Waffen-SS, 1989/2, 39-49 Bartholomeus Konthur: Die politische Lage im heutigen Ungarn, 1989/2, 50-58 Dieter Schlesak: Auslöschung der Kulturlandschaft Siebenbürgen, 1989/2, 58-67 Erwin Reimer: Die Siebenbürger Sachsen unterm Hakenkreuz. Bilder aus der NS-Ära in Siebenbürgen, 1933-1945, und die Aussiedlerfeindlichkeit in der Bundesrepublik, 1989/2, 6777

4

Tagung des Arbeitskreises für Geschichte und Kultur der deutschen Siedlungsgebiete im Südosten Europas e.V. in Ingolstadt, 1990/1, 1 Johann Böhm: Die Weimarer Republik und die deutsche Minderheit in Rumänien. Zur politischen, kulturellen und sozialen Entwicklung der deutschen Minderheit in Rumänien (Siebenbürgen, Banat, Sathmar) in den Jahren 1919-1933, 1990/1, 2-10 Anton Scherer: Die Donauschwaben in Jugoslawien [1919-1933]. Ihr Verhältnis zum Staatsvolk. Soziale Struktur und politisches Bewusstsein, 1990/1, 10-19 Rudolf Melzer: SS-Werbung und Aushebungen, Bildung des Heimatschutzes in der Slowakei, 1990/1, 20-35 Bruno Wilhelm Knopp: Die skandinavischen und gotisch-gepidischen Sprachelemente im Wortschatz der Siebenbürger Sachsen, der Ungarn und der Rumänen. Ein sprachwissenschaftlicher Beitrag zur Bereinigung der archäologischen Gepiden-Forschungen Kurt Horedts und István (Stephan) Bonas und zur Verteidigung föderativer Machtstrukturen im biblischjüdischen Geist in den vormals von Gepiden bewohnten Gebieten, 1990/1, 35-52 Johann Böhm: Die rumänische Revolution und das Danach, 1990/1, 52-66 Johann Böhm: Vereinsgründung der Donauschwaben in Paks, Kreis Tolnau/Ungarn, 1990/1, 67-69 Dieter Schlesak: Rumänien – Deutsch, ein Traum nach dem Ende? Chancen der Minderheit nach der Revolution, 1990/2, 1-7 Johann Böhm: Trotz Revolution und inszenierter Schauprozesse existiert die Securitate in Rumänien weiter, 1990/2, 7-11 Friedrich Spiegel-Schmidt: Extremer Nationalismus in Deutschland und Ungarn [nach dem Ersten Weltkrieg], 1990/2, 12-21 Wolfgang Knopp: Die Kirche der Siebenbürger Sachsen als Beispiel einer genuinen Volkskirche, 1990/2, 22-31 Johann Böhm: Das Schulproblem des ungarländischen Deutschtums kurz gefasst, 1990/2, 32-40 Géza Hambuch: Vorlage des Verbandes der Ungarndeutschen für die Beratung des Kollegiums für nationale und ethnische Minderheiten bei der ungarischen Regierung am 12. März 1990 in Budapest, 1990/2, 41-43 [VII. Kongress der Ungarndeutschen, 3.-4. Dezember 1988:] Die Lage des Unterrichtswesens der Ungarndeutschen. Vorschläge zur Lösung der Probleme, 1990/2, 43-46 Anton Scherer: Nikolaus Lenau – Ausgangspunkt zu einem kulturpolitischen Konzept eines Staatsmannes. Betrachtungen zum Tode Bruno Kreiskys, 1990/2, 47-49 Hildegard Böhm: Die Geschichte des Dorfes Györköny (dt. Jörging [Jerking]), Komitat Tolnau/Ungarn, kurz gefasst, 1990/2, 49-54 Wolfgang Lipp: Aussiedler – demographische Entwicklung, Nachfrageeffekte, 1991/1, 5-24 Bruno Wilhelm Knopp: War Siebenbürgen zur Zeit des ungarischen Königs Geisa II. (11411162) ein Desertum, als die Flanderer – Flandrenses angesiedelt wurden? Ein Beitrag zur Frühgeschichte Ungarns und Großsiebenbürgens-Rumäniens [I], 1991/1, 25-33 Anton Scherer: Das Deutschtum in Slowenien 1918-1945. Untersteiermark und Gottschee, 1991/1, 34-36 Anton Scherer: Bischof Dr. Popp 1945 zum Tode verurteilt und hingerichtet. Politische Hintergründe und kirchliches Umfeld, 1991/1, 36-42 Dieter Schlesak: Ein Jahr nach der Revolution, 1991/1, 42-48 August Rukatukl: Erinnerungen an die ungarisch-rumänischen Beziehungen 1918-1940, 1991/1, 49-51

5 Johann Böhm: Erfolg oder Schlag ins Wasser? 2. Internationale Historikerkonferenz in Budapest vom 30. November – 2. Dezember 1990, veranstaltet vom Verband der Ungarndeutschen und der Landsmannschaft der Deutschen aus Ungarn, 1991/1, 51-54 Redaktion [Johann Böhm, Dieter Schlesak] : Pflicht vor der Geschichte: Genau zu erinnern, 1991/1, 55-65 Loránt Tilkovszky: Die Weimarer Republik und die deutsche Minderheit in Ungarn 1919-1933, 1991/2, 5-12 Bruno Wilhelm Knopp: War Siebenbürgen zur Zeit des ungarischen Königs Geisa II. (11411162) ein Desertum, als die Flanderer aus Belgien und den Niederlanden angesiedelt wurden? Ein Beitrag zur Frühgeschichte Ungarns und Großsiebenbürgens-Rumäniens [II], 1991/2, 1332 Johann Böhm: Kurzer Überblick über die Lage der Sathmarer Schwaben von 1919 bis 1933, 1991/2, 33-40 Josef Bleichert: Die Geschichte der Großgemeinde Karlsdorf - Banat, Jugoslawien, von 18021945/51, 1991/2, 41-44 Anton Scherer: Betreute NS-Abgeordneter Hamm 1944 seine Landsleute in Salzburg oder war er Verbindungsmann zu Szálasy in Ödenburg (ung. Sopron)?, 1991/2, 44-45 Hans Wolfram Hockl: Belanglose Episödchen. Hügels letzte Ergänzungen und Korrekturen, 1991/2, 45-54 August Rukatukl: Internationaler ungarischer Terrorismus [Zitate aus der nationalistischen rumänischen Wochenzeitung „România Mare“], 1991/2, 54-55 Ein Brief aus dem Jahre 1980: seine Bedeutung als historisches Dokument [Heinrich Zillich an Hans Holzträger], 1991/2, 55-59 Gernot Czell: Evangelische Akademietagung in Siebenbürgen, 1991/2, 60-61 Emmerich Reichrath: Die Medien und die gestörte soziale Kommunikation (in Rumänien), 1991/2, 61-64 Johann Böhm: „Unsere Zusammenarbeit mit Ungarn steht auf festen Beinen.“ Zur Lage der deutschen Sprache und Kultur im Kreis Tolnau/Ungarn, 1991/2, 65-70 Johann Böhm: Das Erwachen des nationalen Bewusstseins der Ungarndeutschen, 1992/1, 5-15 Hildrun Glass: Die „Arader Zeitung“ (1920-44): Das Schicksal einer deutschen Minderheitenzeitung in Rumänien, 1992/1, 16-24 Dieter Schlesak: Pflicht oder Flucht vor der Geschichte bei Binnen- und Randdeutschen [Auseinandersetzung mit Landsmannschaftsfunktionären], 1992/1, 25-31 William Totok: Sehnsucht nach der Ordnungsdiktatur. Der lange Winter der interethnischen Disharmonie, 1992/1, 32-45 Anton Scherer: Konflikt zwischen Bischof Dr. Popp und Volksgruppenführer Dr. Janko. Nachtrag zum Beitrag „Bischof Dr. Popp 1945 zum Tode verurteilt und hingerichtet. Politische Hintergründe und kirchliches Umfeld“, 1992/1, 46-47 [Hans Bergel: Lückenhafte Mitteilungen über einen Urteilsspruch. Der Prozess der deutschen Schriftstellergruppe in Kronstadt 1959, 1992/1, 76-86] Johann Böhm: Die Ungarndeutschen und ihr Kampf um die eigene Identität [1867-1992], 1992/2, 10-20 Heinrich Kéri: Zur Spätbesiedlung der oberen Baranya (Ungarn), 1992/2, 21-26 Rudolf Herbert: Geschichtsverweigerung oder die Kunst der Verdrängung [Zum Umgang mit dem kommunistischen Erbe im heutigen Rumänien], 1992/2, 27-43 Elena Stefoi: Der Anpassungsschock [Das postrevolutionäre Verhalten der rumänischen Intellektuellen], 1992/2, 44-55 Mária Rathmann-Tury: Zur Entwicklung der ungarischen Demokratie, 1992/2, 55-64

6 Ferenc L. Lendvai: Ungarn und die europäische Integration, 1992/2, 65-72 Nicolae Gheorghe: Zwischen Emanzipation und Diskriminierung. Historische und aktuelle Aspekte der rumänischen „Roma-Frage“, 1992/2, 72-88 Johann Böhm: Das „Dritte Reich“ und die historische Entwicklung der Deutschen Südosteuropas von 1933-1945, 1993/1, 7-25 Hans Holzträger: Erziehung zur Härte, zur Gemeinschaft und zum deutschen Menschen. Die NS-Erziehungsheime für Mädchen in Ungarn 1941-1945, 1993/1, 26-31 Anton Scherer: SS-Opfer. „Sie dienen still. Gefangen sind auch sie“. Albrecht Haushofer über seine volksdeutschen Wächter, 1993/1, 31-33 Hannelore Baier: Die Prügelknaben des frühen Stalinismus in Rumänien [Zur Lage der deutschen Minderheit 1944 bis 1948], 1993/2, 7-14 Nikolaus Engelmann: „Brüder, seid mir Brüder!“ Der Leidensweg des katholischen Bischofs Dr. Augustin Pacha, 1993/2, 14-24 Mariana Hausleitner: Juden im rumänischen Stalinismus. Täter und Opfer, 1993/2, 24-37 Lórant Tilkovszky: Basch und der ungarndeutsche Volksbund. Geständnis des Volksgruppenführers und Anmerkungen des Historikers, 1993/2, 37-53 William Totok: Politische Prozesse als soziale Prophylaxe. Methodik stalinistischer Machtausübung, 1993/2, 54-66 Das aktuelle Gespräch William Totok: „Ich war und bleibe ein Kommunist.“ Ein Gespräch mit Ilie Verdeţ, Premierminister unter Ceauşescu und Mitglied des ZK der Rumänischen Kommunistischen Partei (RKP), Mitbegründer und Chef der Sozialistischen Partei der Arbeit (SPA), 1992/2, 88-95 Literatur [und Buchbesprechungen] Paul Schuster: Das ostpannonische Vögelein. Die historisch-politischen Koordinaten der rumäniendeutschen Literatur, 1989/1, 55-62 Dieter Schlesak: „Die letzten drei Tage“ (Erzählung); „Kinderzeit“ und „Heimatlegende“ (Gedichte), 1989/1, 63-65 Wolfgang Knopp: Die siebenbürgisch-sächsische Mundartdichtung der Zwischenkriegszeit, 1989/1, 66-71 Johann Böhm: Wes Brot ich ess, des Lied ich sing. Ein Fundstück, kommentiert von Johann Böhm, Ippesheim [Zu: Misch Kraft: Wenn der Rabe singt... Klagelieder vom Starnberger See, in: „Volkszeitung“, Kronstadt, 17.7.1958], 1989/1, 72-74 Rolf Lexen: „Die Treppe“; „Fragende Menschen vor den Toren der großen Stadt“; „Die Forelle“ (Erzählungen), 1989/2, 78-79 Hans Holzträger: Eine Richtigstellung zu Karl M. Reinerths „Bemerkungen zu Johann Böhm: Das nationalsozialistische Deutschland und die deutsche Volksgruppe in Rumänien 19361944“, veröffentlicht in der „Zeitschrift für Siebenbürgische Landeskunde“ 10(1987)1, 76-85, 1989/2, 80-99 Ulrich Thomann: Karl M. Reinerth, Fritz Cloos: Zur Geschichte der Deutschen in Rumänien 1935-1945. Beiträge und Berichte. Bad Tölz: Verlag der Arbeitsgemeinschaft für südostdeutsche Volks- und Heimatforschung, 1988, 261 S. [Buchbesprechung, Teil 1], 1989/2, 100-108 Dieter Schlesak: Nachruf auf die rumäniendeutsche Literatur. Notizen zu einer Tagung, 1990/1, 70-72

7 Dieter Schlesak: Aufbäumen. Gedichte und ein Essay, 1990/1, 72-80 Irene van Decker: Die Generalprobe (Erzählung), 1990/1, 80-81 Susanna Weber: „Die neue Saat“; „Einmal ein Clown zu sein“ (Gedichte), 1990/1, 81-82 Andreas Hatzfelder: Einseitige Vergangenheits- und Gegenwartsbewältigung. Das unvollständige Bild Robert Reiters (Franz Liebhards) in Rumänien und in Deutschland, 1990/1, 83-86 Hans Holzträger: Das Bild der Rumänen in den siebenbürgischen Heimatbüchern, 1990/1, 8791 Hans Holzträger: Ephraim Pistiner: Echo einer Generation. Tel Aviv: I.J.B. b’Israel, 1953, 303 S., 1990/1, 91-93 János Szabó: Über die zeitgenössische ungarndeutsche Literatur, 1990/2, 55-62 Dieter Schlesak: Später nicht mehr. Neue Gedichte, 1990/2, 63-65 Hans Holzträger: Die Aufarbeitung der nationalsozialistischen Vergangenheit in den siebenbürgischen Heimatbüchern, 1990/2, 66-70 Ulrich Thomann: Karl M. Reinerth, Fritz Cloos: Zur Geschichte der Deutschen in Rumänien 1935-1945. Beiträge und Berichte. Bad Tölz: Verlag der Arbeitsgemeinschaft für südostdeutsche Volks- und Heimatforschung, 1988, 261 S. [Buchbesprechung, Teil 2], 1990/2, 71-78 Anton Scherer: Stellte die „Bevölkerung“ oder die „deutsche Bevölkerung“ den „Behörden Nachrichtenmaterial gegen die Kommunisten“? Handelte es sich um die Bevölkerung Kroatiens oder des serbischen Banates? [Anmerkungen zu: Marie-Janine Calic: Die deutsche Volksgruppe in Kroatien 1941-1944, in: Südostdeutsches Archiv 30/31(1987/88), S. 148175], 1990/2, 78-79 Werner Biechele: Politisch ärgerlich oder literarisch bemerkenswert? Ein Beitrag zum Umgang mit deutschsprachigen Nationalitätenliteraturen Südosteuropas in der ehemaligen DDR, 1991/1, 66-73 Rolf Lexen: Elegie; Metropole (Gedichte), 1991/1, 74 Susanna Weber: An meine Mutter (Gedicht), 1991/1, 75 Gretl Eipert: Neue Heimat – alte Heimat; Worte; Nachbarhilfe; Wo ist die Zeit?; Schwoweschicksal (Schwabenschicksal) (Gedichte), 1991/1, 76-78 Ulrich Thomann: Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. (Hg.): Die Deutschen in Rumänien heute. Ihr Schicksal als schwindende nationale Minderheit (= Saxonia-Schriftenreihe, Bd. 3). München: Kulturreferat der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, 1987, 192 S., 1991/1, 79-83 Anton Scherer: Unzuverlässigkeit – Todsünde einer Bibliographie [Anmerkungen zu: Anita Meschendörfer (Bearb.): Südostdeutsche Vierteljahresblätter. Register (1952-1986). München: Südostdeutsches Kulturwerk, 1990, 186 S. (= Veröffentlichungen des Südostdeutschen Kulturwerkes. Reihe B: Wissenschaftliche Arbeiten, Bd. 55)], 1991/1, 83-86 Hans Holzträger: Das Bild der mitwohnenden Völker in den Romanen „Die Stadt im Osten“ [München: Langen Müller, 1933, 306 S.] und „Der Büffelbrunnen“ [München: Langen Müller, 1935, 353 S.] von Adolf Meschendörfer, 1991/1, 87-89 Wolfgang Knopp: Adrian Ciupuliga: Die deutschsprachige Literatur in Rumänien zwischen 1933 und 1944. Mit einer Bibliographie zur Literatur und Geschichte der deutschen Volksgruppe. Pfaffenweiler: Centaurus-Verlagsgesellschaft, 1987, 244 S., 1991/1, 89-90 Anton Scherer: Stefan Karner, Gerald Schöpfer (Hg.): Als Mitteleuropa zerbrach. Zu den Folgen des Umbruchs in Österreich und Jugoslawien nach dem Ersten Weltkrieg. Graz: Leykam, 1990, 240 S., 1991/1, 90-91 Anton Scherer: Oskar Feldtänzer: Joseph II. und die donauschwäbische Ansiedlung. Dokumentationsband der Kolonisation im Batscherland. 1784-1787. München: Donauschwäbische Kulturstiftung; Linz: Verlag Denkmayr, 1990, 504 S., 1991/1, 92

8 Anton Scherer: Antwort an Friedrich Spiegel-Schmidt. Erwiderung auf eine unsachliche Kritik, 1991/1, 92-93 János Szabó: Wie tief sind die Wurzeln? Zum Neubeginn der ungarndeutschen Literatur, 1991/2, 71-81 Dieter Schlesak: Letzte Heimkehr. Die doppelte Schuld, 1991/2, 81-87 Krista Zach: Gegendarstellung zu „Unzuverlässigkeit – Todsünde einer Bibliographie“, 1991/2, 88-90 Anton Scherer: Auch als „Register“ fehlerhaft und unter dem Niveau eines Hilfsbuches für Höhere Schulen, 1991/2, 90-95 Anton Scherer: Über Anton Schwobs Arbeitsweise als Redaktor [Anmerkungen zu: Festschrift für Friedrich Lotz. Hg. im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Donauschwäbischer Lehrer im Südostdeutschen Kulturwerk von Josef Senz. Redaktion: Anton Schwob. München: Verlag des Südostdeutschen Kulturwerks, 1962, 122 S. (= Schriftenreihe der Arbeitsgemeinschaft Donauschwäbischer Lehrer, Bd. 2)], 1991/2, 95-96 Wolfgang Knopp: Walter Myß: Fazit nach achthundert Jahren. Geistesleben der Siebenbürger Sachsen im Spiegel der Zeitschrift „Klingsor“. Studien zur Kultur- und Geistesgeschichte der ältesten inseldeutschen Volksgruppe. München: Verlag des Südostdeutschen Kulturwerks, 1968, 158 S., 1991/2, 97-100 Johann Böhm: Anton Scherer: Die Heimatvertriebenen in Österreich unter besonderer Berücksichtigung der Donauschwaben. Soziale und rechtliche Lage, wirtschaftliche und kulturelle Eingliederung. Graz: Donauschwäbisches Bibliographisches Archiv, 1991, 112 Sp. (= Donauschwäbische Beiträge, Bd. 93), 1991/2, 100-101 Hans Holzträger: Die mitwohnenden Völker im Werk von Erwin Wittstock, 1991/2, 101-104 Fritz Hoffmann: Zur Präsentation des Dokumentarwerkes von Josef Beer (Bearb.): Ortsberichte über die Verbrechen an den Deutschen durch das Tito-Regime in der Zeit von 1944-1948 (= Leidensweg der Deutschen im kommunistischen Jugoslawien, Bd. 1). München u.a.: Donauschwäbische Kulturstiftung 1991, 960 S. (= Donauschwäbisches Archiv, Reihe 3, Bd. 46), 1991/2, 104-105 Wolfgang Knopp: Dreißig Jahre danach. Erwin Wittstocks Vermächtnis, 1992/1, 47-54 Anton Scherer: Zur Frage der politischen Lüge in der Literatur. Betrachtungen zu einem jugoslawischen Roman [Aleksander Tišma: Der Gebrauch des Menschen. München; Wien: Hanser, 1991, 331 S.], 1992/1, 55-59 Dieter Schlesak: Rückflandern. Siebenbürgische Elegien, 1992/1, 60-65 Helmut Kelp: Rumäniendeutsche Literatur in der Bundesrepublik Deutschland. Ein Literaturbericht, 1992/1, 65-74 Brün Meyer: Hans Holzträger: Die Wehrertüchtigungslager der Hitlerjugend 1942-1945. Ein Dokumentarbericht. Ippesheim: Verlag des Arbeitskreises für Geschichte und Kultur der deutschen Siedlungsgebiete im Südosten Europas e.V., 1991, 120 S., 1992/1, 95 Johann Böhm: Dieter Schlesak: Wenn die Dinge aus dem Namen fallen. Essay. Reinbek: Rowohlt, 1991, 192 S., 1992/1, 96-98 Hans Holzträger: Pater Ingbert Franz: Licht im Osten. Erlebnisbericht meiner russischen Kriegsgefangenschaft. 4. Auflage, Eichstätt; Wien: Franz-Sales-Verlag, 1964, 382 S., 1992/1, 98-99 Anton Scherer: Robert Rohr: Bayern und seine Donauschwaben. Musikalisch-kulturelle Berührungspunkte und Gemeinsamkeiten. München: Verlag der Donauschwäbischen Kulturstiftung, 1991, 175 S., 1992/1, 99-100 Andreas Heuberger: Engelbrecht Boese: Der Aufstand von Temeswar. Pfinztal: Huth-Verlag, 1990, 48 S., 1992/1, 100-101

9 Anton Scherer: Theo Binder: Das Buch der Bäume, der Krüge und der Brunnen. Gedichte. Wien: Eigenverlag, 1991, 63 S., 1992/1, 101-102 Wolfgang Knopp: Wolfgang Benz (Hg.): Dimensionen des Völkermords. Die Zahl der jüdischen Opfer des Nationalsozialismus. München: Oldenbourg, 1991, 584 S., 1992/1, 102 Reinhold Hermann: Fünf Gedichte, 1992/2, 107-108 „Lange lebe Stalin, lang!“ Kleine rumäniendeutsche Anthologie der Schande [I], 1993/2, 92-100 Alexandru George: Die Schriftsteller und der Stalinismus, 1993/2, 100-103 Essay Dieter Schlesak: Das „walachische Nichts“ - ein europäischer Wert? Rumänische Kultur zwischen den Diktaturen und dem Okzident, 1992/2, 95-106 Dieter Schlesak: Östlicher Reichtum und westliche Armut, 1993/2, 81-91 Forum Dieter Schlesak: In einer Stunde werdet ihr euch wiedersehen. Ein Gespräch mit dem siebenbürgischen Auschwitzapotheker Dr. Victor Capesius, 1993/1, 33-46 Dieter Schlesak: Zeitfelder 1933-1993, 1993/1, 47-56 William Totok: „Die Finger zu rostigen Krallen gebogen.“ Heinrich Zillich und die Topographie der Verdrängung, 1993/1, 57-72 Johann Böhm: Der stalinistische Terror. Historischer Abriss, 1993/2, 66-77 Dokumente Isak Weißglas: „Auf dem Schauplatz dieses schrecklichen Geschehens.“ Deportationsbericht aus Transnistrien, 1993/1, 72-84 [Protokolle des Verhörs des ungarndeutschen Volksgruppenführers Franz Anton Basch in der Politischen Abteilung des Budapester Polizeipräsidiums der Ungarischen Staatspolizei [16.19. Oktober 1945], 1993/2, 38-53] Constantin C. Giurescu: Gefängniserinnerungen, 1993/2, 77-81 Chronik [Buchbesprechungen u.a.] Wolfgang Knopp: Die große Rückbesinnung. Die deutsche Sprache beginnt in Ostmittel- und Südosteuropa das Englische zu verdrängen, 1992/2, 109-112 Harald Schenker: Dennis Deletant: Studies in Romanian History. With a Preface by Alexandru Duţu. Bucharest: Editura Enciclopedică, 1991, 351 S., 1992/2, 113-114 J.V. Senz: Donauschwaben-Kalender 1993. Aalen: Donauschwäbischer Heimatverlag, 192 S., 1992/2, 114-115 Helmut Kelp: Martiriul evreilor din România 1940-1944. Documente şi mărturii. (Das Martyrium der rumänischen Juden 1940-1944. Dokumente und Zeugenaussagen.) Hg.: Centrul pentru studiul istoriei evreilor din România (Zentrum der jüdischen Geschichtsforschung Rumäniens). Bucureşti: Editura Hasefer, 1991, 316 S., 1993/1, 85-86 Călin-Radu Ancuţa: Antonescu - Hitler. Corespondenţă şi întîlniri inedite, 1940-1944. (Antonescu - Hitler. Unveröffentlichte Korrespondenz und Begegnungen, 1940-1944.) Hg. v. Vasi-

10 le Arimia, Ion Ardeleanu, Ştefan Lache, Florin Constantiniu. Bucureşti: Editura Cozia, 1991, 216 S. (Teil 1), 218 S. (Teil 2), 1993/1, 86-87 Harald Schenker: Horia Stanca: Das „Problem“ der Szekler. Ethno-historische Studie, in: Sociologie româneasca, Bucureşti, Neue Serie 3(1992)3, S. 323-326. Der rumänische Ursprung der Tschangos, in: Ştefan Pascu, Ştefan Ştefănescu (Hg.): Das gefährliche Spiel der Geschichtsfälschung. Bucureşti: Editura Ştiinţifică si Enciclopedică, 1987, S. 266-297, 1993/1, 87-89 J.B.: Klaus J. Bade (Hg.): Deutsche im Ausland, Fremde in Deutschland. München: C.H. Beck, 1992, 542 S., 1993/1, 89-92 Wolfgang Knopp: Die Literatur der Siebenbürger Sachsen in den Jahren 1849-1918, redigiert von Carl Göllner und Joachim Wittstock. Bukarest: Kriterion, 1979, 430 S. Die rumäniendeutsche Literatur in den Jahren 1918-1944, redigiert von Joachim Wittstock und Stefan Sienerth. Bukarest: Kriterion, 1992, 551 S., 1993/1, 92-94 Rudolf Herbert: „Promotion of Mutual Understanding and Intercultural Living in Romania“ Internationales Seminar über nationale Minderheiten fand 1992 in Târgu Mureş statt, 1993/1, 94-96 Ingrid Băltăgescu: Russland-Deportierte erinnern sich. Schicksale Volksdeutscher aus Rumänien 1945-1956. Bukarest: Verlag der Zeitung „Neuer Weg“, 1992, 174 S., 1993/2, 104-105 Wolfgang Knopp: Achim Siegel: Die Dynamik des Terrors im Stalinismus. Ein strukturtheoretischer Erklärungsversuch. Pfaffenweiler: Centaurus-Verlagsgesellschaft, 1992, 295 S., 1993/2, 105-106 Wissenschaftliches Symposion in Bornheim-Walberberg [„Die historische und kulturelle Entwicklung der deutschen Minderheiten im südosteuropäischen Raum von 1918 bis 1945“], 1993/2, 106-108 Personalia Hans Wolfram Hockl: Wendehälse mag ich und Chamäleons, 1992/1, 103-105 U. Th.: Zum 80. Geburtstag von Hans Wolfram Hockl, 1992/1, 106-108 J.B.: Prof. Nikolaus Engelmann wurde 84, 1992/2, 116-117 W.K.: Zum 80. Geburtstag von Dr. Dr. Bruno Wilhelm Knopp, 1992/2, 117-118 [Mitteilungen, Tagungen, Veranstaltungen] Gründung des Vereins „Bund der Siebenbürger e.V.“, 1989/1, 74 [Tagung des Arbeitskreises für Geschichte und Kultur der deutschen Siedlungsgebiete im Südosten Europas e.V. in Ingolstadt, 1990/1, 1] [Johann Böhm: Vereinsgründung der Donauschwaben in Paks, Kreis Tolnau/Ungarn, 1990/1, 67-69] [Dieter Schlesak: Nachruf auf die rumäniendeutsche Literatur. Notizen zu einer Tagung, 1990/1, 70-72] [Johann Böhm: Erfolg oder Schlag ins Wasser? 2. Internationale Historikerkonferenz in Budapest vom 30. November – 2. Dezember 1990, veranstaltet vom Verband der Ungarndeutschen und der Landsmannschaft der Deutschen aus Ungarn, 1991/1, 51-54] Arbeitstagung des „Arbeitskreises für Geschichte und Kultur der deutschen Siedlungsgebiete im Südosten Europas e.V.“ in Ippesheim, 1991/1, 93-95

11 Jugendbegegnung: Bericht über die internationale Jugendbegegnung vom 5.10.-14.10.1990 in Paks/Ungarn von Irmgard Paßerschroer, 1991/1, 96-99 [Gernot Czell: Evangelische Akademietagung in Siebenbürgen, 1991/2, 60-61] „Wir werden Sie nicht für eine Tat einkerkern, die Sie begangen haben, sondern dafür, dass es Sie gibt.“ Tagung in Freiburg vom 18. bis zum 19.1.1992. Thema: „Kollaboration und Widerstand in ‚Rumäniendeutschland’“, 1992/1, 74-75 Hans Bergel: Lückenhafte Mitteilungen über einen Urteilsspruch. Der Prozess der deutschen Schriftstellergruppe in Kronstadt 1959, 1992/1, 76-86 Anmerkungen des Herausgebers [zum Beitrag von Hans Bergel], 1992/1, 86-90 Seminartagung der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Feriensiedlung „Am Storkower See“, Wolfswinkel 2. Thema: „Zur politischen und kulturellen Situation in Rumänien“, 1992/1, 9094 [Rudolf Herbert: „Promotion of Mutual Understanding and Intercultural Living in Romania“ Internationales Seminar über nationale Minderheiten fand 1992 in Târgu Mureş statt, 1993/1, 94-96] Hans Wolfram Hockl: Kulturpreis [der] Gemeinschaft aller Donauschwaben, 1993/1, 98 [Wissenschaftliches Symposion in Bornheim-Walberberg [„Die historische und kulturelle Entwicklung der deutschen Minderheiten im südosteuropäischen Raum von 1918 bis 1945“], 1993/2, 106-108] Neuerscheinungen 1990/2, 80-83 1991/2, 105-106 1992/1, 108 1992/2, 121 Berichtigungen 1992/1, 108 [zu den Beiträgen: Pflicht vor der Geschichte, 1991/1, 55, und von J. Szabó, 1991/2, 71] 1992/2, 118-119 [zum Beitrag: Anmerkungen des Herausgebers, 1992/1, 87]

12 Chronologie 1994 – 1998, Jahrgänge 6-10 Themenschwerpunkte: 6. Jg., 1994/1: Das große Dilemma: Widerstand oder Anpassung. Zeitfelder 1965-1989 6. Jg., 1994/2: Spurensicherung 7. Jg., 1995/1: Spurensicherung II 7. Jg., 1995/1a (Sonderheft): Phänomene eines Zerfalls - Deutsche in Rumänien 7. Jg., 1995/2: Mystifizierungen I 8. Jg., 1996/1: Mystifizierungen II 8. Jg., 1996/1a (Sonderheft): Opposition und Repression im Realsozialismus 8. Jg., 1996/2: Mystifizierungen III 9. Jg., 1997/1: Aufbruchstimmung im Osten. Zwischen selbstgefälliger Isolation und plakativer Selbstbewunderung 9. Jg., 1997/2: Antisemitismus gestern und heute 10. Jg., 1998/1: Antisemitismus II 10. Jg., 1998/2: Editorial 1994/1, 5-6 1994/2, 5-6 1995/1, 7-8 1995/1a, 5-7 1995/2, 5 1996/1a, 5 1997/1, 5-6 1997/2, 5-6 1998/1, 5-6 Geschichte und Politik Harald Schenker: Eine Internationale der Dissidenz?, 1994/1, 7-15 William Totok: Die Kirchen zwischen Unterordnung und Anpassungsdruck, 1994/1, 15-24 Tonči Kuzmanić: Von der Selbstverwaltung zur nationalen Befreiung. Post-Sozialismus und Stalinismus, 1994/1, 25-29 Hans Holzträger: Erinnerungslücken und Verschweigen. Das Bild der Juden und Zigeuner und die NS-Vergangenheit der Siebenbürger Sachsen und Banater Schwaben in den Südostdeutschen Vierteljahresblättern nach 1965, 1994/1, 30-38 William Totok: „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.“ Zeitgeschichtliche Materialien: die Gesprächsprotokolle Honecker-Ceauşescu, 1994/2, 7-22 Karl-Heinz Gräfe: Krise und Nationalismus im auseinanderfallenden Jugoslawien, 1994/2, 2336 Andreas Saurer: Ceauşescus zynische Raumplanungspolitik. Die Dorfsystematisierung von 1974 bis 1989, 1995/1, 9-21 Titus Faschina: Die Stadt, der Müll und der Tod; oder die Nekrose des Humanen [Der Armenfriedhof an der Calea Lipovei in Temeswar], 1995/1a, 8-14

13 William Totok: Der nahtlose Übergang? Rumäniendeutsche im Faschismus und Stalinismus, 1995/1a, 16-39 Hannelore Baier: Die Deportation der Rumäniendeutschen in die Sowjetunion und ihre Auswirkungen, 1995/1a, 41-46 Stephan Behrmann: Das deutsche Theater in Temeswar von der Entstehung bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts, 1995/1a, 48-61 Titus Faschina: „Wir sind hiergeblieben“ – ein Interview, 1995/1a, 63-78 Thomas Prinz: Ziele und Grenzen bundesdeutscher Außenpolitik in Rumänien, 1995/1a, 80-82 Michael Schmidt-Neke: Perspektiven der albanischen Frage aus deutscher Sicht, 1995/2, 7-11 William Totok: Die Deportationen in den Bărăgan. Aus dem archivalischen Nachlass des rumänischen Stalinismus, 1995/2, 11-23 Manfred Alexander: Die Deutschen in der Slowakei von 1918 bis 1945, 1995/2, 24-30 Kerstin Stutterheim: Der Gralsmythos und die Wahnvorstellung der Auserwähltheit im Nationalsozialismus, 1996/1, 7-17 William Totok: Das Malta-Syndrom. Nationalistische Geschichtsklitterungen und die Securitate, 1996/1, 17-30 Ivan Čolović: „Im Namen Gottes“ [Polit- und Kriegsfolklore in Serbien und Kroatien], 1996/1, 31-40 Jens-Eberhard Jahn: Istrien im Spannungsfeld zwischen Regionalismus und Nationalismus. Vom mitteleuropäischen Kronland zur umstrittenen Grenzregion, 1996/1, 40-54 György Dalos: Probleme der Wende im Vergleich der ost- und südosteuropäischen Staaten, 1996/1a, 7-10 Wolf Oschlies: „Golden waren die Kommunisten, golden...“ Zur Aufarbeitung der kommunistischen Geschichte in Ex-Jugoslawien, 1996/1a, 11-20 Jože Pučnik: Kommunistische Nachkriegsverbrechen in Slowenien, 1996/1a, 20-24 Detlef W. Stein: Die Diskussion über die Dossierfrage der VI. Abteilung der Staatssicherheit (DS) in Bulgarien 1990-1996, 1996/1a, 25-31 Attila Schauschitz: Ungarn - ein Land ohne Vergangenheit: Zur Geschichte der „Durchleuchtung“ und der Aktenveröffentlichungen in Ungarn, 1996/1a, 32-37 William Totok: Zwischen autoritärer Demokratie und pluralistischer Transparenz. Der Geheimdienst im totalitären und posttotalitären Rumänien, 1996/1a, 38-50. Christof Geisel: Von Ceauşescu zu Iliescu. „Sonderweg“ oder Pionierrolle für das postkommunistische Ost- und Südosteuropa?, 1996/1a, 51-66 Mariana Hausleitner: Politischer Widerstand in Rumänien vor 1989, 1996/1a, 67-79 Venjamin Joffe: Leningrad. Geschichte des Widerstandes im Spiegel der Repression 1956-1987, 1996/1a, 79-85 Johann Böhm: Südosteuropa zwischen Liberalismus und Nationalismus, 1996/2, 5-16 Ferenc L. Lendvai: Antisemitismus in West- und in Osteuropa, 1996/2, 16-20 Anton Sterbling: Demokratie und Minderheitenrechte in Südosteuropa: Zur ambivalenten Rolle ethnischer Parteien im Demokratisierungsprozess, 1996/2, 20-28 Hans Holzträger: Ungarndeutsche SS-Helferinnen als „treue Mitkämpferinnen neben dem Manne und Soldaten“, 1996/2, 29-35 William Totok: „Genosse Stalin, wie wir Ihnen glaubten, so haben wir nicht mal uns selbst geglaubt.“ Marcel Pauker (1896-1938) - ein Verfemter, 1996/2, 35-38 Marcel Pauker: Biographische Daten [I], [autobiographische Aufzeichnungen], 1996/2, 38-60 William Totok: Cyberspacelegionäre. Rumänischer Post-Faschismus im Internet, 1997/1, 7-23

14 Burkhard Preiß: Jugoslawien - ein Epilog. Von der Krise der nationalen Ökonomie zum Krieg der Nationen unter Beteiligung der Ver(un)einten Nationen und der NATO-Staaten zum Ruin der nationalen Ökonomien nach der Staatengründung, 1997/1, 23-33 Markus Mathyl: „Die offenkundige Nisse und der rassenmäßige Feind.“ Die Nationalbolschewistische Partei (NBP) als Beispiel für die Radikalisierung des russischen Nationalismus [I], 1997/2, 7-15 Hildrun Glass: Wer ist ein Deutscher? Anmerkungen zum Selbstverständnis der Deutschen in Rumänien (1919-1944), 1997/2, 15-29 Wolfgang Schlott: Antisemitismus in Polen. Über die andauernde Wirkung eines pathologischen Phänomens, 1997/2, 29-38 Leon Volovici: Antisemitismus im postkommunistischen Osteuropa: Rand- oder Zentralproblem?, 1998/1, 7-23 Markus Mathyl: „Die offenkundige Nisse und der rassenmäßige Feind.“ Die Nationalbolschewistische Partei (NBP) als Beispiel für die Radikalisierung des russischen Nationalismus (II), 1998/1, 23-36 Borislav Vankov: Die bulgarisch-russischen Beziehungen nach der Wende 1989, 1998/2, 5-16 Loránt Tilkovszky: Nationalitätenpolitisches Denken in Ungarn im 20. Jahrhundert, 1998/2, 1623 Das Gespräch Johann Böhm: Versuch für eine Aufklärung des rumänischen Holocaust in Transnistrien. Gespräch zwischen Johann Böhm und Matei Gall, ehemaliger Inhaftierter in Wapniarka und Râbniţa/ Transnistrien, 1998/1, 67-78 Dieter Schlesak: Machs einer nach... Und breche nicht den Hals. Gespräche mit Gottfried Bermann Fischer (1897-1995), 1998/1, 78-92 Literatur Kleine Anthologie der Schande (II). Albanien, Rumänien, 1994/1, 77-89 Kleine Anthologie der Schande (III). Ludwig Renn: Der Prozess gegen die Nazibischöfe, 1994/2, 76-79 Freie Fahrt über die Lügenbrücke. Ein Vielfaches der Nation: Siebenbürgische Lyrik heute. Texte von Franz Hodjak, Luminiţa Mihai Cioabă, Dumitru Chioaru, Ioan Radu Văcărescu, Zsófia Balla, Bettina Schuller, Sándor Kányádi und Dieter Schlesak, 1994/2, 80-88 Franz Hodjak: Tote Illusionen die zwar Flügel haben (Gedichte), 1994/2, 88-90 Andrei Corbea: Tabus, Klischees, Vorurteile. Anmerkungen zum Begriff „Rumäniendeutsche Literatur“, 1994/2, 91-94 Kleine Anthologie der Schande (IV). Peter Andres: Erlebnisse in der Sowjetunion. Der zerbrochene Hammerstiel, 1995/1, 65-69 Dieter Schlesak: In tiefster Hölle beginnt es zu singen. Zwischen zwei Diktaturen - Der Dichter Moses Rosenkranz, 1995/1, 70-96 Mircea Iorgulescu: Der Prozess einer Desillusionierung: Panaït Istrati in der UdSSR (I), 1995/2, 53-60

15 Johann Lippet: Der Meister an einen Bewunderer. Die Briefe Rainer Maria Rilkes an Franz Xaver Kappus, 1995/2, 61-63 Dieter Schlesak: Zum Todestag von E.M. Cioran am 20. Juni 1995, 1995/2, 64-66 Dieter Schlesak: Epitaphe und Totengedichte, 1995/2, 67-71 Elke-Maria Auner: In sich gefangen [Gedicht], 1995/2, 72 Kleine Anthologie der Schande (V). „Völker edlen Bluts...“, 1995/2, 72-79 Stevan Tontić: Brief an Vasko Popa - zum dritten Todestag, 1996/1, 79 Mircea Iorgulescu: Der Prozess einer Desillusionierung: Panaït Istrati in der UdSSR (II), 1996/1, 80-85 Dieter Schlesak: Schatten [Aus dem neuen Buch von Dieter Schlesak: „Roman der Geisterseher“], 1996/2, 61-74 Thomas Krause: Deutschlandbilder als relativ offene Systeme, am Beispiel der Deutschlandbilder in den Texten Banater Autoren (1944-1989), 1996/2, 75-82 Mircea Iorgulescu: Der Prozess einer Desillusionierung: Panaït Istrati in der UdSSR (III), 1996/2, 82-86 Alwin Zweyer: Gedichte, 1997/1, 83-84 Dieter Schlesak: Die Dracula-Legende, 1997/1, 85-98 Helen Zumpe: Eine Woche Auschwitz, 1997/2, 83-87 Dieter Schlesak: Der unbekannte Ort, 1998/1, 115 Bettina Schuller: Das Todes-Erbe; Der gestohlene Tod; Trost?, 1998/1, 116-117 Hellmut Seiler: Präventivvorschlag; Modi morandi; Hrabals Tiefgang; Balkan. Lappalien; Oder leben, 1998/1, 117-119 Axel Barner: Das Bukarest-Bild in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, 1998/1, 120-132 Ali Podrimja: Wenn das aufhört (albanisches Gedicht), 1998/2, 41 Thomas Krause: Flucht und Vertreibung aus den Böhmischen Ländern. Zur Bedeutung literarischer Images in ausgewählten Texten von Josef Mühlberger, Ilse Tielsch und Hellmut Walters, 1998/2, 42-48 Essay Safeta Obhodjas: Eine Kluft über Jahrhunderte, 1995/1, 22-28 Ferenc L. Lendvai: Der Stellenwert der Toleranz in einer demokratischen Gesellschaft, 1995/2, 30-34 Dieter Schlesak: Was jedem in der Kindheit scheint, und worin noch niemand war: Heimat. Sprache, Heimat, Fremde heute, 1996/1, 54-64 Horia-Roman Patapievici: Warum mir unser Nationalismus missfällt, 1997/1, 81-82 Debatte William Totok: Der alltägliche Antisemitismus. Tagebuchaufzeichnungen 1935-1944 des rumänienjüdischen Autors Mihail Sebastian, 1997/2, 38-44 Gabriel Liiceanu: Sebastian, mon frère, 1997/2, 44-51

16 Edward Kanterian: Mihail Sebastians Roman „Seit zweitausend Jahren...”. Probleme der Interpretation, 1997/2, 51-54 Dieter Schlesak: Eine Horde von Verzweifelten im Herzen des Balkans. Begegnungen mit E.M. Cioran, 1997/2, 54-67 Klaus Popa: Der Stellenwert antisemitischer und rassistischer Äußerungen in der Volks- und Kirchenpolitik von Viktor Glondys, Bischof der evangelischen Landeskirche A.B. in Rumänien (1932-1941), 1998/1, 37-45 William Totok: Der revisionistische Diskurs [Zur aktuellen Antonescu-Debatte in Rumänien], 1998/1, 45-67 Forum Richard Wagner: Geschichte und Dissidenz, 1994/1, 38-42 Dieter Schlesak: Bewusstseinsspaltung. Von den Krankheiten des Kopfes während der Diktatur, 1994/1, 42-52 Johann Lippet: Ein Jahrzehnt am Deutschen Staatstheater. Erinnerungen, 1994/1, 53-61 Gabriel Andreescu: Auf dem Weg zu einer Philosophie der Dissidenz, 1994/2, 37-42 Dietmar Müller: „…dem Bolschewismus Janitscharen liefern“. Der Geschichtsmythos des Kulturbringers und seine Bedeutung für die Gruppenidentität der Siebenbürger Sachsen, 1994/2, 43-50 Raymond Rehnicer: Jugoslawien. Ein mögliches Paradigma der gesamteuropäischen Entwicklung?, 1995/1, 29-33 Johann Böhm: Sicherung der Homogenität. Umgang mit dem Minderheitenproblem in Ungarn mit besonderer Berücksichtigung der Ungarndeutschen - in Vergangenheit und Gegenwart, 1995/1, 33-41 William Totok: Die Generation von Mircea Eliade im Bann des rumänischen Faschismus, 1995/1, 42-55 Róza Domascyna: Aus der Enklave. Aufzeichnungen in der sorbisch-wendischen Lausitz, 1995/2, 35-41 Johann Böhm: „Jede Zeit und jede Nation besitzt ihre Originale“ [I]. Porträt Hans Hartl, 1995/2, 42-52 Johann Böhm: „Jede Zeit und jede Nation besitzt ihre Originale“ (II). Porträt Alfred Hönig, 1996/1, 65-73 Wolfgang Schlott: Region, Regionalismus und Regionalisierung in Polen: Rückbesinnung auf tradierte Werte des „privaten Vaterlandes“ und kulturelle Neuorientierung nach der politischen Wende, 1997/1, 55-62 Samuel Druckmann-Damian: Schreiten auf dem Sand. Zwischen Wahrheit und Genauigkeit. Constantin Noica und die Schule von Păltiniş, 1997/1, 63-80 Johann Böhm: Antisemitismus in Südosteuropa von 1933-1945 unter besonderer Berücksichtigung Ungarns und Rumäniens, 1997/2, 67-83 Johann Böhm: Sicherung des Minderheitenstatus. Umgang mit nationalen und ethnischen Minderheitenproblemen in Ungarn - mit besonderer Berücksichtigung der Ungarndeutschen nach dem Umbruch von 1989, 1998/2, 24-29

17 Dieter Schlesak: Der verdrängte rumänische Holocaust. Zum Fall eines Betroffenen: Norman Manea, 1998/2, 30-41 Tribüne Johann Tittenhofer: Temeschburg oder Temeswar?, 1995/2, 79-81 Sergej Slutsch: Zur Außenpolitik Hitlers und Stalins, 1995/2, 81-85 Dieter Schlesak: Deiner Sprache, deiner Sitte, deinen Toten bleibe treu… Kriegstotenehrung in meiner Heimatstadt Schäßburg in Siebenbürgen, 1996/1, 86-89 Stephan Rauer: Die Arbeit von Memorial/St. Petersburg im Jahr 1995, 1996/1a, 86-90 László Lauterer: Ungarn entdecken ihre Revolution: Die wissenschaftliche Erforschung des Volksaufstandes von 1956, 1996/1a, 90-91 D.S.: Der Verband ISTINA (Wahrheit) [in Bulgarien], 1996/1a, 91-92 Titus Faschina: Phänomenologie einer autarken Kultur. Das Herodesspiel der nordrumänischen Zipser, 1996/2, 87-98 Hans Holzträger: Antisemitismus unter Siebenbürger Sachsen in Nord-Transylvanien, 1997/2, 88-97 Klaus Popa: Das Fehlen des geistigen Rüstzeugs. Der mystifizierte Heinrich Zillich oder die unterbliebene Differenzierung, 1998/2, 68-87 Edmund Pech: Die Sorbenpolitik der DDR, 1998/2, 88-103 Dorothée de Nève: Organisierte Präsenz und Demokratie ohne Frauen. Frauen im sozialistischen und postsozialistischen Rumänien, 1998/2, 103-118 W.T.: Hans Wolfram Hockl (1912-1998), 1998/2, 118-120 Reflexionen Steffen Wagner: „Die Statistik ist ganz frisch“ [Schwieriger Neubeginn bei der Vermittlung deutscher Kultur in Rumänien], 1995/1a, 83-84 Stefan Doyé: Was ist das Opportune? Diskussion mit Hermann Pitters, Professor für Kirchengeschichte am Theologischen Seminar in Hermannstadt, über die Rolle der siebenbürgischen Evangelischen Kirche A.B. in diesem Jahrhundert, 1995/1a, 84-87 Claudia Jarzebowski: Instrumentalisierte Freiwilligkeit oder: Kellerleichen in faulen Köpfen [Seminarbericht], 1995/1a, 87-89 Dokumente Die Tabuisierung unseres Problems ist ein Fehler. Eine unbekannte Ansprache von Ludwig Schwarz [1981], 1994/1, 62-67 Fatos T. Lubonja: Gefängnistagebuch. Auszüge, 1994/1, 67-76 Johann Böhm: „Ich komme als alter Kamerad.“ Wilhelm Staedels politische Tätigkeit als Pfarrer und Bischof der Ev. Landeskirche A.B. in Rumänien (1933-1944), 1994/2, 51-60 Dieter Braeg: „Als hätten sie von nichts gewusst…“ Der Umgang mit einem wichtigen historischen Dokument: Das Tagebuch des Sachsenbischofs D. Dr. Viktor Glondys, 1932-1949, 1994/2, 61-66

18 „Unterdrückung durch Verschweigen“. Auszüge aus dem Tagebuch von D. Dr. Viktor Glondys, Bischof der Ev. Landeskirche A.B. in Rumänien von 1932 bis 1941, 1994/2, 66-76 Vorbereitung und Gesamtablauf der Evakuierung von Stadt und Kreis SächsischRegen/Nordsiebenbürgen [Aufzeichnung von Andreas Schell, ehemaliger Kreisleiter von Sächsisch-Regen/Nordsiebenbürgen], 1995/1, 56-64 Dr. Helmut Wolff: Wie es zu meiner Abdankung kam, 1996/1, 74-78 [Marcel Pauker: Biographische Daten [I], 1996/2, 38-60] Marcel Pauker: Biographische Daten (II), 1997/1, 33-54 Marcel Pauker: Biographische Daten (III), 1997/2, 97-107 [Päpstlicher Rat für die religiösen Beziehungen zum Judentum:] „Wir erinnern. Eine Reflexion über die Shoah.“, 1998/1, 92-96 Marcel Pauker: Biographische Daten (IV), 1998/1, 96-114 William Totok: „Eine Klassenpartei und keine Rassenpartei.“ Ana Pauker: Etappen einer kommunistischen Karriere. Stenogramme der Gespräche Ana Paukers mit Ion Vinte, Gheorghe Apostol, Petre Borila, Alexandru Moghioros und Constantin Pirvulescu [Juni 1956]. Gheorghe Gheorghiu-Dej: Bericht der Delegation der Rumänischen Arbeiterpartei beim XXII. Parteitag der KPdSU. Erstattet auf dem Plenum des ZK der RAP vom 20. November - 5. Dezember 1961, 1998/2, 49-67 Chronik [Buchbesprechungen] H.S.: Widmar Puhl: Dichter für die Freiheit. Von der subversiven Kraft der Literatur in Osteuropa. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1993, 191 S., 1994/1, 90-91 W.T.: Robert D. Kaplan: Die Geister des Balkan. Eine Reise durch die Geschichte und Politik eines Krisengebietes. Hamburg: Kabel-Verlag, 1993, 366 S., 1994/1, 91-93 Christof Kaiser: Paul Hockenos: Free to Hate - The Rise of the Right in Post-Communist Eastern Europe. New York; London: Routledge, 1993, 332 S., 1994/1, 93-94 Johann Böhm: Albrecht Lehmann: Im Fremden ungewollt zuhaus. Flüchtlinge und Vertriebene in Westdeutschland 1945-1990. München: C.H. Beck, 1993, 266 S., 1994/1, 95-96 Wolfgang Knopp: Gerhard Seewann (Hg.): Minderheitenfragen in Südosteuropa. Beiträge zur internationalen Konferenz „The Minority Question in Historical Perspective 1900-1990“, Inter University Center, Dubrovnik, 8.-14. April 1991. München: Oldenbourg, 1992, 434 S., 1994/1, 96-98 J.B.: Lexikon der Siebenbürger Sachsen. Geschichte, Kultur, Zivilisation, Wissenschaft, Wirtschaft, Lebensraum Siebenbürgen (Transsilvanien), hg. von Prof. Dr. Walter Myß. Thaur: Wort und Welt Verlag, 1993, 624 S., 1994/2, 95-96 J.B.: Das Manifest der 60. Deutschland und die Einwanderung, hg. von Klaus J. Bade. München: C.H. Beck, 1994, 231 S., 1994/2, 96-97 Dietmar Müller: Günter Czernetzky: Stalingrad an der Donau - Rumänien 1944. Süddeutscher Rundfunk (SDR), 1995, 1995/1, 97

19 Wolfgang Knopp: György M. Vajda: Wien und die Literaturen in der Donaumonarchie. Zur Kulturgeschichte Mitteleuropas 1740-1918. Schriftenreihe der Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts. Wien u.a.: Böhlau, 1994, 246 S., 1995/1, 98-100 J.B.: Ingomar Senz: Die Donauschwaben. Studienbuchreihe der Stiftung Ostdeutscher Kulturrat Bonn, Band 5. München: Langen Müller, 1994, 240 S., 1995/1, 101-104 Ingmar Brantsch: Worte als Gefahr und Gefährdung. Schriftsteller vor Gericht, Kronstadt 1959. Hg. von Peter Motzan und Stefan Sienerth. München: Verlag Südostdeutsches Kulturwerk, 1993, 444 S., 1995/2, 86-88 J.B.: Friedrich Prinz: Szenenwechsel. Eine Jugend in Böhmen und Bayern. München: C.H. Beck, 1995, 1995/2, 88-89 Krista Zach: Gegendarstellung zu Dieter Braeg: „Als hätten sie von nichts gewusst...“ (hjs 1994/2, 61-65), 1995/2, 89-90 Dieter Braeg: Anmerkungen zur Gegendarstellung von Dr. Krista Zach, Geschäftsführerin des Südostdeutschen Kulturwerkes e.V., 1995/2, 90-92 Wolfgang Schlott: Dieter Schlesak: So nah, so fremd. Heimatlegenden. Prosa und Essay. Dinklage: AGK-Verlag, 1995, 379 S., 1996/1, 90-92 D.S.: Georg Brunner (Hg.): Juristische Bewältigung des kommunistischen Unrechts in Osteuropa und Deutschland (= Osteuropaforschung, Bd. 34). Berlin: Berlin-Verlag Spitz, 1995, 324 S., 1996/1a, 93-95 Bogdan Janev: Anton Mussakow [Musakov]: Abteilung Sechs. Erinnerungen des letzten Chefs der Sechsten Abteilung des bulgarischen Staatssicherheitsdienstes. Sofia: Izd. kushta „Sibiia“, 1991, 126 S. Tschawdar Tepeschanow [Chavdar Tepeshanov]: Das Gift. Dokumentarische Aufzeichnungen. Sofia: Meridian pres, 1993, 216 S., 1996/1a, 95-98 Kirsten Bädeker: Hildrun Glass: Zerbrochene Nachbarschaft. Das deutsch-jüdische Verhältnis in Rumänien (1918-1938) (= Südosteuropäische Arbeiten, Bd. 98). München: Oldenbourg, 1996, 638 S., 1996/2, 99-100. H.B.: Gertrud Beitlich-Dörfler: Ende eines Dorfes. Dinklage: AGK-Verlag, 1996, 294 S., 1996/2, 100-101 Wolfgang Knopp: Edgar Hösch: Geschichte der Balkanländer. Von der Frühzeit bis zur Gegenwart. 3. Auflage, München: C.H. Beck, 1995, 382 S., 1996/2, 101-102 Wolfgang Knopp: Ekkehard Völkl: Rumänien. Vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Regensburg: Verlag Friedrich Pustet, 1995, 280 S., 1997/1, 99-100 Johann Böhm: Hans Graeve: Die offene Zukunft. Lehren und Orientierung aus der Universalgeschichte. Gräfeling: Verlag Dr. Ingo Resch, 1997, in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, 229 S., 1997/1, 100-101 Edward Kanterian: Horia-Roman Patapievici: Politice. Bucureşti: Editura Humanitas, 1996, 301 S., 1997/1, 101-103 Eva Förster: Norman Ohler: Die Quotenmaschine. Roman. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1996, 288 S., 1997/1, 103-104 Kirsten Bädeker: Hans Joachim Torke: Einführung in die Geschichte Russlands. München: C.H. Beck, 1997, 330 S., 1997/1, 104-105 Edward Kanterian: Mihail Sebastian: Jurnal 1935-1944. Bucureşti: Editura Humanitas, 1996, 591 S., 1997/1, 105-106

20 Uwe Dathe: Mirjam Bercovici-Korber: Was aus ihnen geworden ist. Jüdische Familiengeschichten aus Rumänien 1855-1995. Hg. von Erhard Roy Wiehn. Konstanz: Hartung-Gorre Verlag, 1996, 124 S., 1997/2, 108-109 Thomas Krause: Imagologica slavica. Bilder vom eigenen und dem anderen Land. Hg. von Elke Mehnert. Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang Verlag, 1997, 168 S., 1997/2, 109-111 Anton Sterbling: Andrei Pleşu: Chipuri şi măşti ale tranziţiei (Gestalten und Masken des Übergangs). Bucureşti: Editura Humanitas, 1996, 468 S., 1997/2, 111-114 E.K.: Ted Anton: Eros, Magic and the Murder of Professor Culianu. Evanston, Ill.: Northwestern University Press, 1996, 301 S., 1997/2, 114-116 Hans Wolfram Hockl: Ein Zeitzeuge äußert sich zum Tagebuch von Bischof D. Dr. Viktor Glondys. Aufzeichnungen von 1933 bis 1949. Hg. v. Johann Böhm und Dieter Braeg. Dinklage: AGK-Verlag, 1997, 608 S., 1997/2, 116-120 J.B.: Dieter Schlesak: „Landsehn“. Gedichte. Berlin: Edition Galrev, 1997, 112 S., 1997/2, 120 Christof Kaiser: Itzik Schwarz-Kara: Juden in Podul Iloaiei. Zur Geschichte eines rumänischen Schtetls. Hg. von Erhard Roy Wiehn. Kostanz: Hartung-Gorre Verlag, 1997, 104 S., 1998/1, 133-135 Herbert-Werner Mühlroth: Jean Ancel: Transnistria. Bucureşti: Editura Atlas, 1998, 3 Bde., 397 S., 397 S., 399 S., 1998/1, 135-136 Wolfgang Knopp: Stefan Logigan: Rumäniens Eiserne Garde. Ein Legionär erinnert sich. München: Universitas Verlag, 1996, 522 S., 1998/1,136-137 J.B.: Bischof Friedrich Müller. Erinnerungen. Zum Weg der siebenbürgisch-sächsischen Kirche 1944-1964. Bearbeitet von Hannelore Baier. Mit einem Geleitwort von Gerhard Schullerus und einer Einleitung von Ulrich Andreas Wien. Köln u.a.: Böhlau, 1995, 529 S., 1998/1, 138142 Hans-Jürgen Schmitt: Gefährliche Serpentinen. Rumänische Lyrik der Gegenwart. Ausgewählt, herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Dieter Schlesak. Berlin: Druckhaus Galrev, 1998, 421 S., 1998/1, 142-143 Uwe Dathe, Edward Kanterian: Rumänien in Leipzig. Eine Literaturübersicht, 1998/1, 144-146 Georg Wildmann: Nikolaus-Lenau-Preis an Johann Böhm, 1998/1, 147-148 Dieter Schlesak: Kann man historische Ereignisse rekonstruieren? Zu einem Standardwerk über die Deportation der Siebenbürger Sachsen 1945 [Die Deportation von Siebenbürger Sachsen in die Sowjetunion 1945-1949. Von Georg Weber, Renate Weber-Schlenther, Arnim Nassehi, Oliver Sill, Georg Kneer. 3 Bände. Köln u.a.: Böhlau, 1995, insg. 2184 S.], 1998/2, 120-125 Kl. P.: Die siebenbürgisch-sächsische Zeitgeschichtsschreibung auf abwegiger Fährte. Politischpropagandistische Mythenkultur geschichtsrevisionistisch ausgebeutet [zu: Ulrich Andreas Wien: Briefwechsel zwischen Karl Barth und siebenbürgischen Pfarrern in den Jahren 19301947. In: Zeitschrift für Siebenbürgische Landeskunde 18(1995)2, 147-172], 1998/2, 126-131 Andreas Saurer: Smaranda Vultur: Istoria trăită - istoria povestită. Deportarea în Bărăgan (1951-1956). (Gelebte und erzählte Geschichte. Deportation in den Bărăgan.) Timişoara: Editura Amarcord, 1997, 397 S., 1998/2, 131-132 Wolfgang Schlott: Leni Yahil: Die Shoah. Überlebenskampf und Vernichtung der europäischen Juden. München: Luchterhand, 1998, 1055 S., 1998/2, 132-135 Wolfgang Schlott: Schwarze Jahre. Zeugen des Holocaust erinnern sich. Mit einem Vorwort von Władysław Bartoszewski. Aus dem Polnischen ausgewählt und übertragen von Karin Wolff. Leipzig: Reclam, 1997, 328 S., 1998/2, 135-136 Ingmar Brantsch: Aus dem Osten Licht und Lautmusik. „Akzente“ Heft Nr. 5/97 [zu Oskar Pastiors 70. Geburtstag], 1998/2, 136-138 Edward Kanterian: Herta Müller: Heute wäre ich mir lieber nicht begegnet. Roman. Reinbek: Rowohlt, 1997, 239 S., 1998/2, 138-139

21 Edward Kanterian: Fünf Arten von Menschen: Mircea Cărtărescus Nostalgia. Berlin: Verlag Volk und Welt, 1997, 444 S., 1998/2, 139-140 [Personalia] [Georg Wildmann: Nikolaus-Lenau-Preis an Johann Böhm, 1998/1, 147-148] [W.T.: Hans Wolfram Hockl (1912-1998), 1998/2, 118-120] [Mitteilungen] Kulturstiftung „Gemeinschaft aller Donauschwaben“: Preisverleihung, 1994/1, 101-103 Kulturstiftung „Gemeinschaft aller Donauschwaben“: Preisverleihung, 1995/1, 108-112 Neuerscheinungen / Eingesandte Bücher an die Redaktion 1996/1, 97-98, 103-104 1996/2, 111-112 1997/1, 112 1997/2, 127 1998/1, 153 1998/2, 148

22 Chronologie 1999 – 2003, Jahrgänge 11-15 Themenschwerpunkte: 11. Jg., 1999/1: Gleichwertig nicht gleichförmig. Multikulturalismus als Politikum und als Modell 11. Jg., 1999/2: Eine Bilanz. 10 Jahre nach der osteuropäischen Wende 12. Jg., 2000/1: „Märtyrologie“ 12. Jg., 2000/2: Vergangenheitsbewältigung 13. Jg., 2001/1: Vergangenheitsbewältigung II 13. Jg., 2001/2: Verarbeiten statt verdrängen 14. Jg., 2002/1: Gesinnungen, Gedanken 14. Jg., 2002/2: Gesteuerte Phantasmagorien 15. Jg., 2003/1: Kultur des Ressentiments 15. Jg., 2003/2: Für eine europäische Erinnerungskultur Editorial 1999/2, 5-6 Geschichte und Politik William Totok: Der bleierne Vorhang [Über die NATO-Bombardements auf Jugoslawien], 1999/1, 5-15 Wolf Oschlies: Heimat, Mitbürger, Nation. Neonationalismus in Ostmitteleuropa, 1999/1, 15-26 Jordanka Telbizova-Sack: Wer sind wir? Wohin gehören wir? Die Pomaken Bulgariens zwischen Identitätsverlust und Selbstbehauptung, 1999/1, 27-37 Victor Neumann: Die bürgerliche Kultur in Siebenbürgen und im Banat: Die Rolle Temeswars in den politischen Umgestaltungsprozessen vom Dezember 1989, 1999/1, 38-51 Johann Böhm: Von der Aufbruchsstimmung in die Katastrophe. Jugoslawiendeutsche nach 1918, 1999/1, 51-58 Ernst Meinhardt: Vergessene Opfer. Titos Vernichtungslager vor fünfzig Jahren geschlossen, 1999/1, 58-65 Venjamin Joffe: Das schlechte Gesetz gut ausgeführt? Die Rehabilitierung der Opfer des Kommunismus als historisches Problem, 1999/2, 7-11 William Totok: Was fühlt man bei einem Tyrannenmord? Teilnehmer am Ceauşescu-Prozess erinnern sich, 1999/2, 12-33 Joachim Kuropka: Zu den historischen Grundlagen der deutsch-polnischen Beziehungen, 1999/2, 33-42 Bernhard Chiari: Die schüchterne Königstochter. Die Republik Belarus vor der Jahrtausendwende. Versuch einer Annäherung, 1999/2, 43-55 Heinz Brahm: Minderheiten in Bulgarien. Das Erbe der Osmanenzeit, 1999/2, 55-63 [Monika Tantzscher: Die verlängerte Mauer. Die Zusammenarbeit der Sicherheitsdienste bei der Verhinderung von „Republikflucht“ über andere Ostblockstaaten, 1999/2, 104-125] Michael Shafir: Neuigkeiten und Ansichten über Mittel- und Südosteuropa. Radikale Politik in Ostmitteleuropa. Ein Durchleuchten der postkommunistischen „Radikalen Geister“. Verschwörungstheorien und Antisemitismus, 2000/1, 5-20 Daniel Barbu: Der postkommunistische Antikommunismus, 2000/1, 21-29

23 Ruth Kibelka: Osteuropäische vergleichende Märtyrologie - am Beispiel Litauens. Ein Denkmodell auf dem Abwärtstrend, 2000/1, 29-33 Jaroslav Šonka: Isolierte Welten [Opfer und Täter in der tschechischen Geschichte], 2000/1, 3340 William Totok: Postkommunistische Märtyrologie, 2000/1, 40-55 Klaus Popa, Johann Böhm: Entzerrung der Verzerrung. Der Wunschmärtyrer Friedrich MüllerLangenthal, 2000/1, 55-69 Dieter Schlesak: Normale Niederlagen, überraschende Siege. Rumänien, zehn Jahre nach der Revolution, 2000/1, 70-72 Eva-Clarita Onken: Zwischen kollektiver Entschuldigung und kritischer Reflexion. Die Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in Lettland, 2000/2, 5-16 Wolfgang Schlott: Die „unbekannte“ Volksrepublik Polen: kulturhistorische Leerstellen in der Diskussion der neunziger Jahre, 2000/2, 17-22 Jens Reich: Die innere Abrüstung des Systems. „Samizdat. Alternative Kultur in Zentral- und Osteuropa“, 2000/2, 23-28 Vladimir Tismăneanu: Die belagerte Festung. Ceauşescu und der stalinistische politische Mythos, 2000/2, 29-32 William Totok: Zwischen Verschleierung und Rechtfertigung. Postkommunistische Memorialistik in Rumänien [I], 2000/2, 32-41 Johann Böhm: Schmerzliche Wahrheit. Die Notwendigkeit einer objektiven Aufarbeitung der Geschichte der Deutschen in Rumänien von 1918 bis 1945 [I], 2000/2, 41-64 Wilfriede Otto: Was „damals normal war“. Bericht an das Zentralkomitee der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei über eine Befragung von Mátyás Rákosi, Ernő Gerő und István Kovács [15.8.1962], 2001/1, 5-26 Johann Böhm: Schmerzliche Wahrheit. Die Notwendigkeit einer objektiven Aufarbeitung der Geschichte der Deutschen in Rumänien von 1918 bis 1945 (II), 2001/1, 27-41 Karl-Heinz Gräfe: Aufarbeitung und Bewältigung realsozialistischer Vergangenheit in der Tschechoslowakei, 2001/1, 41-53 William Totok: Zwischen Verschleierung und Rechtfertigung. Postkommunistische Memorialistik in Rumänien (II), 2001/1, 53-62 Joachim Kuropka: Die Vergangenheit den Historikern überlassen?, 2001/1, 62-74 Bernd Eisenfeld: Rechtsextremismus in der Ära Honecker. Ursachen und Folgen, 2001/2, 5-10 Marta Petreu: Die Legionärsdoktrin und die Intelligentsia der Zwischenkriegszeit in Rumänien, 2001/2, 11-33 William Totok: Antonescu - ein Opfer auf dem Altare der Diplomatie? Rechtsradikalismus und Revisionismus in Rumänien (I), 2001/2, 33-57 Gabriel Andreescu: Landesrat erweist sich als Mittel zur Verschleierung und nicht zur Enttarnung der Securitate. Das Gesetz 187/1999 und das erste Tätigkeitsjahr des Landesrats für die Einsichtnahme in die Unterlagen der ehemaligen Securitate (CNSAS), 2002/1, 5-26 Zdeněk Jirásek: Über die so genannten deutschen Spezialisten in der Tschechoslowakei [19451948], 2002/1, 26-30 Wolfgang Schlott: Beschädigte nationale Identitäten und die gegenseitige Aufarbeitung von Kapitalverbrechen. Anmerkungen zum polnisch-ukrainischen Diskurs nach Jedwabne, 2002/1, 31-39 Johann Böhm: Wie „braun“ war das Schulwesen der deutschen Minderheit in Rumänien von 1940 bis zum 23. August 1944? [I], 2002/1, 39-55

24 William Totok: Ein rassistisches Machwerk. Rechtsradikalismus und Revisionismus in Rumänien (II), 2002/1, 55-72 Karl-Heinz Gräfe: Ein wahrer Pole ist zugleich auch Katholik! Das geistige und politische Erbe von Roman Dmowski (1864-1939) in Polen, 2002/1, 73-87 Leonid Luks: Dissidentenbewegungen in Osteuropa (1956-1989) - ein länderübergreifender Vergleich, 2002/2, 5-18 William Totok: Mystifikationen, Verfälschungen und Verdrehungen. Rechtsradikalismus und Revisionismus in Rumänien (III), 2002/2, 19-42 Johann Böhm: Wie „braun“ war das Schulwesen der deutschen Minderheit in Rumänien von 1940 bis zum 23. August 1944? (II), 2002/2, 43-53 Joachim Kuropka: Nachkriegsordnung - Friedensordnung. Zur Frage der „Ergebnisse des Zweiten Weltkrieges“ und der Stabilität in Europa, 2002/2, 54-62 Karl-Heinz Gräfe: Das Kominform - Neuauflage der Komintern? Zur Geschichte des Informationsbüros kommunistischer Parteien Europas (1947-1956), 2002/2, 63-77 Björn Opfer: Die Makedonische Frage und die kommunistische Bewegung 1919-1944, 2002/2, 78-89 Karl-Heinz Gräfe: Die Krise des sowjetischen Imperiums und der „Neue Kurs” in Osteuropa. Zum Tode des Diktators vor 50 Jahren: Enttäuschte Hoffnungen, 2003/1, 5-18 Johann Böhm: August Georg Kenstler, Herausgeber der Monatsschrift „Blut und Boden” und aktiver Vorkämpfer der nationalsozialistischen Agrarpolitik [I]. Zu: „August Georg Kenstler, der Artamanenführer aus Siebenbürgen” von Rudolf Proksch, 2003/1, 19-43 William Totok: Gratwanderung zwischen historischer Vergangenheitsbewältigung und -verdrehung. Rechtsextremismus und Revisionismus in Rumänien (IV), 2003/1, 44-64 Klaus Popa: Der offizielle Antisemitismus der „Deutschen Volksgruppe in Rumänien” 19401944, 2003/1, 65-70 Karl-Heinz Gräfe: Die bipolare Welt und das Ende der nationalen Wege in Osteuropa 1947/48, 2003/2, 5-21 Burkhard Preiß: Schlaglichter vom Balkan, 2003/2, 21-27 Hildrun Glass: Schicksal und Verantwortung: Deutsche und Juden in Rumänien vom Ende des Ersten Weltkriegs bis zur kommunistischen Machtergreifung, 2003/2, 27-41 Klaus Popa: „Gottes Willen entspricht, wenn wir dem Lebensgesetz unseres Volkes dienen.“ Der Anteil der Evangelischen Landeskirche A.B. in Rumänien an der NS-Raum- und Bevölkerungspolitik im eroberten Osten (1942-1944), 2003/2, 41-53 William Totok: Historische Verzahnungen. Rechtsextremismus und Revisionismus in Rumänien (V), 2003/2, 54-76 Literatur Klaus Popa: Wo saß der Feind eigentlich? Gedanken über das siebenbürgische Gegeneinander der ersten Jahrhunderthälfte, 1999/1, 72-79 Dieter Schlesak: Der Philosoph, die Diktatur und die Revolution. Constantin Noica - rumänischer Denker in finsterer Zeit, 1999/2, 63-77 Axel Barner: Gibt es eine „rumäniendeutsche Literatur” nach 1990? Bedingungen und Tendenzen der neuesten deutschsprachigen Literatur in Rumänien, 1999/2, 78-86 Wolfgang Schlott: Innovationsschub durch Marktwirtschaft? Systemtransformation und Kulturpolitik in Polen nach 1989, 1999/2, 86-96 Johann Schuth: Ungarndeutsche Literatur, Kunst und Verlagstätigkeit, 1999/2, 97-103

25

Dieter Schlesak: Private Märtyrologie [Fragmente aus dem Roman „Der Verweser“], 2000/1,7278 Petru Ilieşu: Rumänien. Post scriptum [Gedicht], 2000/1, 78-84 J.B.: Einige Bemerkungen zum neuen Roman von Dieter Schlesak, 2000/2, 65-66 Dieter Schlesak: Fragmente aus: Chatterleys in Romans Netz. Ein Liebestagebuch. Für Linde, 2000/2, 66-78 Rolf-Frieder Marmont: „Anger“ in Stalinstadt; Seitenverkehrte Welt (Gedichte), 2000/2, 78-79 Dieter Schlesak: Zur Lyrik Marin Mincus, 2001/1, 75-76 Marin Mincu: Gedichte, 2001/1, 76-80 Marin Sorescu: Gedichte, 2001/1, 81-83 Virgil Mihaiu: Gedichte, 2001/1, 84-90 Dieter Schlesak: Von der Unerträglichkeit des Seins. Jean Améry und Paul Celan, 2001/2, 58-73 Ales Rasanaŭ: Gedichte [aus der Sammlung „Tanz mit den Schlangen“], 2001/2, 74-76 Ana Blandiana: Gedichte [aus: Architektur der Wellen (Arhitectura valurilor), 1990; Die letzte Sonne (Soarele de apoi), 2000], 2001/2, 77-80 Elvira Dones: Ein Kaffee, von fern getrunken. Ein Gespräch mit Jamarbër Marko, 2002/1, 8790 Jamarbër Marko: Gedichte, 2002/1, 91-93 Bettina Schuller: Wie war die Welt, die mit mir stirbt, 2002/1, 94-98 Nikolaus Lenau: Gedichte, 2002/2, 90-94 Alexandru Vona: Der rätselhafte Untergang der Stadt in der Ebene, 2002/2, 94-103 Rolf-Frieder Marmont: Alexandru Vona, 2002/2, 103-104 Luminiţa Mihai Cioabă: Gedichte. Aus: Der Regenhändler (Negustorul de ploaie, 1997), 2002/2, 105-111 Matthias Claudius: Kriegslied (1778), 2003/1, 70-71 Thanas Jorgji: Dede, oder der Brief, 2003/1, 71-78 Johann Böhm: Porträt Heinrich Zillich (1898-1988), 2003/2, 77-96 Martin Opitz: ZLATNA, Oder Von Ruhe deß Gemüths, 2003/2, 97-104 Marta Petreu: Gedichte [Aus: Die Morgenstunde der jungen Damen (Dimineaţa tinerelor doamne); Psychischer Ort (Loc psihic); Das Buch vom Zorn (Cartea mîniei); Die Offenbarung der Marta (Apocalipsa după Marta)], 2003/2, 104-111 Feuilleton Norman Manea: Kertész, 2003/1, 79-81 Tribüne Klaus Popa: Ein Lehrstück paroxystischer Schwarzmalerei. Zu Ulrich Andreas Wiens kirchengeschichtlichen und nationalitätenpolitischen Ausführungen, 1999/1, 80-91

26 K.P., J.B.: Müllersche Kuriosa oder der Unwert mancher Dokumentation. Zu: Anmerkungen zu Bischof Viktor Glondys. Eine Dokumentation. Von Friedrich Müller, in: Südostdeutsche Vierteljahresblätter 48(1999)2, S.157-165, 1999/2, 126-132 Klaus Popa: Der Wahrheit letzter Schluss? Zur Rezeption des Schwarzbuches des Kommunismus, 1999/2, 132-135 Armin Heinen: Kurt Treptow (Hg.): A History of Romania. Iaşi; Oxford; Portland: The Center for Romanian Studies, 1996. CD-ROM, 1999/2, 135-137 K.P., J.B.: Ein Interview der Arroganz und Selbstinszenesetzung. Zu: „Die Stärke der Demokratie ist die starke Persönlichkeit.“ Der 91-jährige Friedrich Cloos blickt auf das 20. Jahrhundert zurück, in: Neue Kronstädter Zeitung 16(2000)1, 25.3.2000, S. 3, 2000/1, 85-90 Paul Hockenos, Drago Hedl: Ein neues Kroatien?, 2000/2, 80-84 Johann Böhm: Hans Holzträger (24.1.1927-18.8.2000), 2000/2, 84-87 Klaus Popa: Gott will es! Drei Stationen im Leben von Wilhelm Staedel, 2001/1, 91-106 Ingmar Brantsch, J.B.: Einige Siebenbürger Sachsen hängen noch immer im Netz der ehemaligen Nazis. Zu: „Fatum oder Datum“. Notwendige Nachbetrachtung zu einem Buch. Von Rolf Reiser, in: Südostdeutsche Vierteljahresblätter 49(2000)4, S. 350-354, 2001/1, 106-112 Konstantin Ehrlich: Zwischen Hakenkreuz und Sowjetstern. 60 Jahre seit der Zwangsaussiedlung der Russlanddeutschen aus ihren angestammten Gebieten in der ehemaligen UdSSR, 2001/1, 113-133 Klaus Popa: Ein halbes Jahrhundert ressentimentgeladener Kulturpflege. Die „Südostdeutschen Vierteljahresblätter“ als Fallbeispiel [I], 2001/2, 81-100 Anton Scherer: Franz Hamm und seine Nachfolger. 50 Jahre undemokratische Entscheidungen des Südostdeutschen Kulturwerks München, 2001/2, 101-109 K.P.: Die Fledderei historischer Persönlichkeiten. Zu: „Er ist wirklich ein geistiger Führer von Gottes Gnaden.“ Dokumente zum weltanschaulich-politischen Wirken von Viktor Glondys in der Weimarer Republik von Uwe Dathe, in: Zeitschrift für Siebenbürgische Landeskunde 24(2001)1, 23-49, 2001/2, 110-112 Klaus Popa: Ein halbes Jahrhundert ressentimentgeladener Kulturpflege. Die „Südostdeutschen Vierteljahresblätter“ als Fallbeispiel (II), 2002/1, 99-109 Armin Heinen: Die Kosten des Nation-Building. Muss die Modernisierungstheorie neu konzipiert werden? Zu Mariana Hausleitner: Die Rumänisierung der Bukowina. Die Durchsetzung des nationalstaatlichen Anspruchs Großrumäniens 1918-1944 (= Südosteuropäische Arbeiten, Bd. 111). München: Oldenbourg, 2001, 499 S., 2002/1, 109-112 Mara Borchardt: Der Jargon der Ungenauigkeit als Merkmal rechten Denkens und rechtsradikaler Identität. Zu Ernst Jünger: Politische Publizistik 1919-1933. Hg. von Sven Olaf Berggötz. Stuttgart: Klett-Cotta, 2001, 898 S., 2002/1, 112-114 Mihai Dinu Gheorghiu: Familiengeheimnisse und reaktionäre rumänische Kultur, 2002/2, 112116 Ingmar Brantsch: In einer Sprache des Herzens auf dem Weg nach Europa, 2002/2, 116-117 Klaus Popa: Das „Deutsche Wissenschaftliche Institut“ (DWI) Zweigstelle Hermannstadt und ihr Leiter Hermann Roth, 2002/2, 118-127 Wolfgang Schlott: Die Aufbrechung der Balkan-Klischees in Emir Kusturicas Spielfilmen „Underground”, „Time of the Gipsies” und „Black Cat, White Cat”. Anmerkungen zum ambivalenten West-Ost-Diskurs, 2003/1, 82-94

27 Dieter Schlesak: Schmerzlicher, tragischer Punkt Null. Fragmente aus dem Roman „Terplan und die Kunst der Rückkehr”, 2003/1, 94-104 Klaus Popa: ...recht spärliche Verbreitung der NS-Ideologie?, 2003/1, 104-109 Ingmar Brantsch: Von der mühsamen Zunahme an Augenhöhe. Zum zweiten Autorentreffen russlanddeutscher Autoren in Oerlinghausen vom 18. bis 20. Oktober 2002, 2003/1, 109-111 Adelheid Bienmüller: Das Glück ist gestreift, 2003/2, 111-120 Gemeinsame Erinnerung als Schritt in die Zukunft. Für ein Europäisches Zentrum gegen Vertreibungen, Zwangsaussiedlungen und Deportationen - Geschichte in Europa gemeinsam aufarbeiten. Aufruf, 2003/2, 120-124 Markus Meckel: Gemeinsam Geschichte schreiben und erinnern. Die Aufarbeitung von Geschichte und historisches Gedenken in europäischer Perspektive. Ein Plädoyer, 2003/2, 125132 Klaus Illmer-Kephalides: Lebenszeugnisse - Glaubenszeugnisse. Kirchengeschichte in Lebensbildern [Kirchengeschichtstagung des „Konvents der ehemaligen evangelischen Ostkirchen“, des Fachausschusses Kirchengeschichte der Evangelischen Kommission für Ost-Mitteleuropa der EKD und dem Ostkirchen-Institut Münster vom 3.-7.9.2003 in Sväty Jur/St. Georgen, Slowakei], 2003/2, 133-134 Gründung der internationalen Kommission zur Erforschung des rumänischen Holocaust, 2003/2, 134-135 Dokumente Monika Tantzscher: Das Finale in Stockholm und das Finale in Prag. Das EishockeyWeltmeisterschaftsspiel ČSSR-UdSSR in Stockholm vor 30 Jahren und die politischen Folgen, 1999/1, 66-71 Monika Tantzscher: Die verlängerte Mauer. Die Zusammenarbeit der Sicherheitsdienste bei der Verhinderung von „Republikflucht“ über andere Ostblockstaaten, 1999/2, 104-125 [Stenogramm der Plenarsitzung des Zentralkomitees der R.A.P. (Rumänische Arbeiterpartei) vom 28.-29. Juni und vom 1.-3. Juli 1957. Rede des Genossen Nicolae Ceauşescu, 2000/2, 31-32] Hans Otto Roth: Unsere Stellung zur NAF [Nationale Arbeitsfront], 2000/2, 87-98 [Bericht an das Zentralkomitee [der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei über eine Befragung von Mátyás Rákosi, Ernő Gerő und István Kovács, 15.8.1962], 2001/1, 8-26] Hans Otto Roth: Nach sechs Monaten [23. Februar 1945], 2001/2, 113-126 Chronik [Buchbesprechungen u.a.] [Klaus Popa: Ein Lehrstück paroxystischer Schwarzmalerei. Zu: Ulrich Andreas Wien: Kirchenleitung über dem Abgrund. Bischof Friedrich Müller vor den Herausforderungen durch Minderheitenexistenz, Nationalsozialismus und Kommunismus (= Studia Transylvanica, Bd. 25). Köln u.a.: Böhlau, 1998, 313 S., 1999/1, 80-91] Barbara Oertel: Tahar Ben Jelloun: „Papa, was ist ein Fremder?“ Gespräch mit meiner Tochter. Berlin: Rowohlt, 1998, 109 S., 1999/1, 92 Uwe Dathe: Verbrechen an den Deutschen in Jugoslawien 1944-1948. Die Stationen eines Völkermordes. Verfasst vom Arbeitskreis Dokumentation in der Donauschwäbischen Kultur-

28 stiftung und im Bundesverband der Landsmannschaft der Donauschwaben. München: Donauschwäbische Kulturstiftung, 1998, 358 S., 1999/1, 93 Dieter Schlesak: Eginald Schlattner: Der geköpfte Hahn. Roman. Wien: Paul Zsolnay Verlag, 1998, 520 S., 1999/1, 93-95 Dieter Schlesak: Dumitru Tsepeneag: Hotel Europa. Roman. Berlin: Alexander Fest Verlag, 1998, 447 S., 1999/1, 95-97 Edmund Pech: Jens Mecklenburg, Wolfgang Wippermann: Roter Holocaust? Kritik des Schwarzbuchs des Kommunismus. Hamburg: Konkret Literatur-Verlag, 1998, 294 S., 1999/1, 97-99 K.P.: Harald Roth: Politische Strukturen und Strömungen bei den Siebenbürger Sachsen 19191933 (= Studia Transylvanica, Bd. 22). Köln u.a.: Böhlau, 1994, 256 S., 1999/1, 99-100 J.B.: Siebenbürgen zwischen den beiden Weltkriegen (= Siebenbürgisches Archiv, Bd. 28). Hg. von Walter König. Köln u.a.: Böhlau, 1994, 396 S., 1999/1, 100-104 K.P., J.B.: Ein recht dürftiges Verdienstkonto. Zu einem Gedenkartikel zu Fritz Cloos 90. Geburtstag, erschienen in der „Siebenbürgischen Zeitung“, 20.4.1999, 1999/1, 104-106 Wolfgang Schlott: Zbigniew Kurcz (Hg.): Mniejszości narodowe w Polsce. [Die nationalen Minderheiten in Polen.] (= Acta Universitatis Wratislaviensis, no. 1940) Wrocław: Wydawnictwo Uniwersytetu Wrocławskiego 1997, 209 S., 1999/1, 106-107 Ingmar Brantsch: Eine differenzierte Auseinandersetzung mit dem Totalitarismus. Zu Johann Böhm: Die Deutschen in Rumänien und das Dritte Reich 1933-1940. Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang Verlag, 1999, 411 S., 1999/1, 107-111 [Armin Heinen: Kurt Treptow (Hg.): A History of Romania. Iaşi; Oxford; Portland: The Center for Romanian Studies, 1996. CD-ROM, 1999/2, 135-137] Wolfgang Schlott: Dan Diner: Das Jahrhundert verstehen. Eine universalhistorische Deutung. München: Luchterhand, 1999, 383 S., 1999/2, 137-139 Herbert-Werner Mühlroth: Sami Damian: Aruncând mănuşa. Eseuri. (Ich werfe den Handschuh. Essays). Bucureşti: Du Style, 1999, 336 S., 1999/2, 139-140 Johann Böhm: Jürgen Herda, Adolf Trägler (Hg.): Tschechien, der ferne Nachbar. Politik, Wirtschaft und Kultur seit 1989. Regensburg: Pustet, 1999, 196 S., 1999/2, 140-141 W.T.: Matei Gall: Finsternis. Durch Gefängnisse, KZ Wapniarka, Massaker und Kommunismus. Ein Lebenslauf in Rumänien 1920-1990. Hg. von Erhard Roy Wiehn. Konstanz: HartungGorre Verlag, 1999, 340 S., 1999/2, 141-142 Ingmar Brantsch: Robert Beckers Lyrikband „Faltertanz” im gerüttelten Walzertakt. Budapest: VUdAK-Verlag, 1997, 1999/2, 142-144 Wolfgang Schlott: Mar’jam Jandijeva [Jandieva] (Hg.)/Adam Mal’sagov (Red.): Ingušetija i Inguši. Moskva: Nazran, 1999, 497 S., 2000/1, 91-92 Wolfgang Schlott: Bianka Pietrow-Ennker (Hg.): Präventivkrieg? Der deutsche Angriff auf die Sowjetunion. Frankfurt/M.: S. Fischer, 2000, 218 S., 2000/1, 92-93 W.T.: Thomas Kunze: Nicolae Ceauşescu. Eine Biographie. Berlin: Chr. Links Verlag, 2000, 463 S., 2000/1, 94-96 Herbert-Werner Mühlroth: Ovid S. Crohmălniceanu, Klaus Heitmann: Cercul literar de la Sibiu şi influenţa catalitică a culturii germane (Der literarische Kreis von Hermannstadt und der katalytische Einfluss der deutschen Kultur). Bucureşti: Editura Universalia, 2000, 431 S., 2000/1, 96-97 J.B.: Prof. Dr. Anton Scherer. Persönlichkeit und Werk. Zu seinem 75. Geburtstag, von Univ.Prof. Dr. Josef Schramm (= Donauschwäbische Beiträge, Bd. 104). Graz: Donauschwäbisches Bibliographisches Archiv, 1999, 60 S., 2000/1, 97-98 Volker Strebel: Ágnes Heller: Der Affe auf dem Fahrrad. Berlin; Wien: Philo-Verlag, 1999, 508 S., 2000/1, 98-100

29 K.P.: Ein Vorstoß, der Nachahmer finden sollte. Zu: Aus den Tagebüchern eines siebenbürgischen Studenten aus den Jahren 1930-1945. Pfarrer Hellmut Klima. Bearbeitet und veröffentlicht von Samuel Liebhart. Saarbrücken-Dudweiler: Pirrot, 1999, 2000/1, 100-101 Hans Holzträger: Der Nationalsozialismus in den siebenbürgischen Heimatbüchern, abgeschlossen am 12. Dezember 1999, 2000/1, 101-106 Edmund Pech: Tomasz Kowalczyk: Die katholische Kirche und die Sorben 1919-1990 (= Schriften des Sorbischen Instituts, Bd. 23). Bautzen: Domowina Verlag, 1999, 223 S., 2000/2, 99-101 Zigu Ornea: Răzvan Codrescu: De la Eminescu la Petre Ţuţea. Pentru un model paideic al Dreptei româneşti (Von Eminescu zu Petre Ţuţea. Für ein paidetisches Modell der rumänischen Rechten). Bucureşti: Editura Anastasia, 2000, 277 S., 2000/2, 101-103 W.T.: Wilfriede Otto: Erich Mielke. Biographie. Aufstieg und Fall eines Tschekisten. Berlin: Karl Dietz Verlag, 2000, 736 S., 2000/2, 103-104 W.T.: Fritz Klein: Drinnen und draußen. Ein Historiker in der DDR. Erinnerungen. Frankfurt/M.: S. Fischer, 2000, 376 S., 2000/2, 104-105 Klaus Popa: Siebenbürgen, hg. von Georg Aescht (Reihe: Europa erlesen). Klagenfurt: Wieser Verlag, 1999, 248 S.; Bukarest, hg. von Axel Barner (Reihe: Europa erlesen). Klagenfurt: Wieser Verlag, 1999, 268 S., 2000/2, 105-106 Thomas Krause: Wolfgang Seiffert: Wladimir W. Putin. Wiedergeburt einer Großmacht? München: Langen Müller, 2000, 2000/2, 106-107 Wolfgang Schlott: Dieter Schlesak: Tunneleffekt. Gedichte. Mit einem Essay „Fragment zu einer posthumen Poetik“. Berlin: Galrev-Verlag, 2000, 211 S., 2001/1, 134-135 Wolfgang Schlott: Georgi Dimitroff: Tagebücher 1933-1943. Hg. von Bernhard H. Bayerlein. Berlin: Aufbau-Verlag, 2000, 2 Bde., 1485 S., 2001/1, 135-137 Hans Jürgen Schmitt: Dieter Schlesak: Lippe Lust. Poesia erotica. München: Lyrikedition 2000, 2000, 140 S., 2001/1, 137 Hans Jürgen Schmitt: Dieter Schlesak: Weiße Gegend - Fühlt die Gewalt in diesem Traum. München: Lyrikedition 2000, 2000, 140 S., 2001/1, 137-138 Klaus Popa: Peter Schöttler (Hg.): Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 19181945. 2. Auflage, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 1999, 344 S.; Michael Fahlbusch: Wissenschaft im Dienst der nationalsozialistischen Politik? Die „Volksdeutschen Forschungsgemeinschaften“ von 1931-1945. Baden-Baden: Nomos Verlags-Gesellschaft, 1999, 887 S.; Ingo Haar: Historiker im Nationalsozialismus. Deutsche Geschichtswissenschaft und der „Volkstumskampf“ im Osten. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2000, 433 S., 2001/1, 138-140 Karl-Heinz Gräfe: Gerald Knaus: Bulgarien (= Länder BsR 866). München: C.H. Beck, 1997, 214 S., 2001/1, 140-141 Markus Fischer: Axel Barner: Neun Akatiste für die NATO. Geschichten vom Balkan. Münster: Tebbert, 1999, 167 S., 2001/1, 141-142 W.T.: Héléne Carrére d’Encausse: Lenin. München: Piper-Verlag, 2000, 514 S.; Robert Service: Lenin. Eine Biographie. München: C.H. Beck, 2000, 640 S., 2001/1, 142-143 W.T.: Bogdan Musial: „Konterrevolutionäre Elemente sind zu erschießen“. Die Brutalisierung des deutsch-sowjetischen Krieges im Sommer 1941. Berlin: Propyläen, 2000, 349 S., 2001/1, 143-145 Thomas Krause: Eberhard Völker: Pommern und Ostbrandenburg (= Studienbuchreihe der Stiftung Ostdeutscher Kulturrat, Bd. 9). München: Langen Müller, 2000, 2001/1, 145-146 Anton Sterbling: Viorel Roman: De la Râm la Roma. Bucureşti: Editura Agerpress Typo, 1999, 219 S., 2001/1, 146-147

30 Josef Sallanz: Brigitte Mihok: Vergleichende Studie zur Situation der Minderheiten in Ungarn und Rumänien (1989-1996) unter besonderer Berücksichtigung der Roma. Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang Verlag, 1999, 334 S., 2001/2, 127-128 Wolfgang Knopp: Michael W. Weithmann: Die Donau. Ein europäischer Fluss und seine 3000jährige Geschichte. Regensburg: Verlag Friedrich Pustet; Graz u.a.: Verlag Styria, 2000, 534 S., 2001/2, 128-131 Ingmar Brantsch: Jaan Kross: Der Verrückte des Zaren. Historischer Roman. München; Wien: Hanser Verlag, 1990, 416 S.; ders.: Das Leben des Balthasar Rüssow. Roman. München; Wien: Hanser, 1995, 1467 S., 2001/2, 131-134 Wolfgang Schlott: Kristina Küntzel: Von Nižnij Novgorod zu Gor’kij. Metamorphosen einer russischen Provinzstadt. Die Entwicklung der Stadt von den 1890er bis zu den 1930er Jahren. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2001, 318 S., 2001/2, 134-135 D.S.: Eginald Schlattner: Rote Handschuhe. Roman. Wien: Paul Zsolnay Verlag, 2000, 602 S., 2001/2, 135-139 [Armin Heinen: Die Kosten des Nation-Building. Muss die Modernisierungstheorie neu konzipiert werden? Zu Mariana Hausleitner: Die Rumänisierung der Bukowina. Die Durchsetzung des nationalstaatlichen Anspruchs Großrumäniens 1918-1944 (= Südosteuropäische Arbeiten, Bd. 111). München: Oldenbourg, 2001, 499 S., 2002/1, 109-112] [Mara Borchardt: Der Jargon der Ungenauigkeit als Merkmal rechten Denkens und rechtsradikaler Identität. Zu Ernst Jünger: Politische Publizistik 1919-1933. Hg. von Sven Olaf Berggötz. Stuttgart: Klett-Cotta, 2001, 898 S., 2002/1, 112-114] W. Sch.: Alexander Litschev: Russland verstehen. Schlüssel zum russischen Wesen. Düsseldorf: Grupello Verlag, 2001, 136 S., 2002/1, 115-117 W. Sch.: Daniel Granin: Peter der Große. Ein Roman über Russlands Glanz und Elend. Berlin: Volk und Welt, 2001, 413 S., 2002/1, 117-118 Ingmar Brantsch: Zur Anthologie „Wir selbst“. Literaturblätter der Deutschen Jugend aus Russland. Hg. vom Literaturkreis der Deutschen aus Russland e.V., Deutsche Jugend aus Russland e.V. Bonn 2001, 2002/1, 119-120 I.B.: Helmut Seiller: „Siebenbürgische Endzeitlosen“. Gedichte. Frankfurt/M.: Dipa Verlag, 1994, 84 S. Ders.: „Schlagwald, Grenzen, Gänge“. 77 Gedichte und Exkurse. Berlin: Lyrik Edition 2000, 2001, 104 S., 2002/1, 120-122 K.-H. G.: Hartmut Kühn: Das Jahrzehnt der Solidarność. Die politische Geschichte Polens 1980-1990. Berlin: Basisdruck Verlag, 1999, 618 S., 2002/1, 122-123 K.-H. G.: Eva Feldmann: Polen: „Für Eure und unsere Freiheit”. Zum Verständnis der polnischen Gesellschaft, Kultur und Identität. Frankfurt/M.: IKO Verlag für Interkulturelle Kommunikation, 2000, 150 S., 2002/1, 123-124 K.-H. G.: Die Geschichte Polens und Deutschlands im 19. und 20. Jahrhundert. Ausgewählte Beiträge. Hg. von Markus Krzoska und Peter Tokarski. Osnabrück: fibre Verlag, 1998, 200 S., 2002/1, 124 K.P.: Jan Zimmermann: Die Kulturpreise der Stiftung F.V.S. 1935-1945. Darstellung und Dokumentation. Hg. von der Alfred-Toepfer-Stiftung F.V.S. Hamburg: Christians Verlag, 2000, 951 S., 2002/1, 124-125 K.P.: Frank Rutger Hausmann: „Auch im Krieg schweigen die Musen nicht.“ Die Deutschen Wissenschaftlichen Institute im Zweiten Weltkrieg (= Veröffentlichungen des Max-PlanckInstituts für Geschichte, Bd. 169). Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2001, 400 S., 2002/1, 125-126 W.T.: Temeschburger Heimatblatt 2002. Hg. von der HOG [Heimatortsgemeinschaft] Temeschburg-Temeswar. Reutlingen 2002, 60 S., 2002/2, 128-129

31 Anton Sterbling: Victor Neumann: Between Words and Reality. Studies on the Politics of Recognition and the Changes of Regime in Contemporary Romania. Washington D.C.: Catholic University of America, Council for Research in Values and Philosophy, 2001, 207 S., 2002/2, 130-131 W.T.: Heinz-Dietrich Löwe: Stalin. Der entfesselte Revolutionär. Göttingen: Muster-Schmidt Verlag, 2002, 2 Bde., 424 S., 2002/2, 131-133 K.-H. G.: Grant M. Adibekov: Das Kominform und Stalins Neuordnung Europas. Mit einem Vorwort von Jan Foitzik (= Zeitgeschichte Kommunismus Stalinismus, Bd. 1). Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang Verlag, 2002, 342 S., 2002/2, 133-134 K.-H. G.: Katja Dominik: Dezentralisierung und Staatsgewalt der SFR Jugoslawien (= Wirtschaft und Gesellschaft in Südosteuropa, Bd. 17). München: Liliana Djekovic Verlag, 2001, 387 S., 2002/2, 134-136 Wolfgang Schlott: Corinna Kuhr-Korolev, Stefan Plaggenborg, Monika Wellmann (Hg.): Sowjetjugend 1917-1941. Generation zwischen Revolution und Resignation. Essen: Klartext Verlag, 2001, 310 S., 2002/2, 136-138 W. Schl.: Pavel Poljan: Ne po svojej vole... Istorija i geografija prinuditel’nych migracij v SSSR. (Nicht nach eigenem Willen... Geschichte und Geografie der Zwangsumsiedlungen in der UdSSR.) Moskva: OGI Memorial, 2001, 328 S., 2002/2, 138-141 W. Schl.: Dieter Schlesak: Der Verweser. Roman. München: Alliteraverlag, 2002, 182 S., 2002/2, 141-142 J.B.: Mladen und Bojana Šćitaroci: Slawoniens Schlösser. Von Zagreb bis Vukovar. Graz; Stuttgart: Stocker Verlag, 2000, 443 S., 2002/2, 143 K.P.: Dietmar Plajer: Pfarrer Wilhelm Staedel und die Jugendarbeit, in: Zeitschrift für Siebenbürgische Landeskunde 25(2002)1, 6-29, 2002/2, 144-145 Anton Sterbling: Olivia Spiridon: Untersuchungen zur rumäniendeutschen Erzählliteratur der Nachkriegszeit. Oldenburg: Igel Verlag Wissenschaft, 2002, 356 S., 2003/1, 112-113 Erich Rathfelder: Richard Wagner: Der leere Himmel. Reise in das Innere des Balkan. Berlin: Aufbau Verlag, 2003, 334 S., 2003/1, 113-114 Wolfgang Knopp: Helmut Schaller: Der Nationalsozialismus und die slawische Welt. Regensburg: Verlag Friedrich Pustet, 2002, 320 S., 2003/1, 114-117 K.-H. G.: Stefan Creuzberger, Manfred Görtemaker (Hg.): Gleichschaltung unter Stalin? Die Entwicklung der Parteien im östlichen Europa 1944-1949. Paderborn u.a.: Schöningh, 2002, 468 S., 2003/1, 117-119 K.-H. G.: Erwin Oberländer (Hg.): Autoritäre Regime in Ostmittel- und Südosteuropa 19191944. Paderborn u.a. Schöningh, 2001, 697 S., 2003/1, 120-121 K.-H. G.: Wladislaw Hedeler (Hg.): Stalinscher Terror 1934-41. Eine Forschungsbilanz. Berlin: Basisdruck, 2002, 371 S., 2003/1, 121-122 J.B.: Klaus Popa: Die Rumäniendeutschen zwischen Demokratie und Diktatur. Der politische Nachlass von Hans Otto Roth 1919-1951. Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang Verlag, 2003, 821 S., 2003/1, 122-123 Mariana Hausleitner: Horst Scherrer: Transnistrien 1941-1944. Die Feldpost- und Zivilpoststempel. Norderstedt: Eigenverlag, 2003, 224 S., 2003/2, 136-137 Wolfgang Schlott: Marion Brandt: Für eure und unsere Freiheit? Der Polnische Oktober und die Solidarność-Revolution in der Wahrnehmung von Schriftstellern aus der DDR. Berlin: Weidler Buchverlag, 2002, 611 S., 2003/2, 137-139 Klaus Popa: Ottmar Traşcă, Ana-Maria Stan: Rebeliunea legionară în documente străine. Germane, franceze, maghiare (Der Legionärsaufstand in ausländischen Dokumenten. Deutsche, französische, ungarische). Bucureşti: Editura Albatros, 2002, 477 S., 2003/2, 139-140

32 Karl-Heinz Gräfe: Igor-Philip Matic: Edmund Veesenmayer. Agent und Diplomat der nationalsozialistischen Expansionspolitik (= Südosteuropäische Arbeiten, Bd. 114). München: Oldenbourg, 2002, 323 S., 2003/2, 140-142 K.-H. G.: Arnold Suppan, Elisabeth Vyslonzil (Hg.): Edvard Beneš und die tschechoslowakische Außenpolitik 1918-1948. Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang Verlag, 2003, 195 S., 2003/2, 142-143 [Personalia] [Johann Böhm: Hans Holzträger (24.1.1927-18.8.2000), 2000/2, 84-87] [Mitteilungen, Tagungen, Veranstaltungen] [Ingmar Brantsch: Von der mühsamen Zunahme an Augenhöhe. Zum zweiten Autorentreffen russlanddeutscher Autoren in Oerlinghausen vom 18. bis 20. Oktober 2002, 2003/1, 109-111] [Klaus Illmer-Kephalides: Lebenszeugnisse - Glaubenszeugnisse. Kirchengeschichte in Lebensbildern [Kirchengeschichtstagung des „Konvents der ehemaligen evangelischen Ostkirchen“, des Fachausschusses Kirchengeschichte der Evangelischen Kommission für Ost-Mitteleuropa der EKD und dem Ostkirchen-Institut Münster vom 3.-7.9.2003 in Sväty Jur/St. Georgen, Slowakei], 2003/2, 133-134] Gründung der internationalen Kommission zur Erforschung des rumänischen Holocaust, 2003/2, 134-135 [Berichtigungen] 2002/2, 35-36 [zum Beitrag von William Totok: Ein rassistisches Machwerk, 2002/1, betreffend S. 64-66]

33 Chronologie 2004 – 2008, Jahrgänge 16-20 Themenschwerpunkte: 16. Jg., 2004/1: Ausflug in die Konspiration 16. Jg., 2004/2: Verschwörung gegen die Zeitläufte? 17. Jg., 2005/1: Organisierter Gedächtnisverlust 17. Jg., 2005/2: Wiederaneignung der Geschichte 18. Jg., 2006/1: Vermintes Gelände: Kirchen im Osten 18. Jg., 2006/2: Wahrheit statt Nachsicht 19. Jg., 2007/1: Düstere Zeiten 19. Jg., 2007/2: Enttabuisierung 20. Jg., 2008/1: 20 Jahre Halbjahresschrift. Eine Rückschau 20. Jg., 2008/2: Kunst der Indoktrination Editorial 2008/1, 5-6 Geschichte und Politik Georg Herbstritt: Ein feindliches Bruderland. Rumänien im Blick der DDR-Staatssicherheit, 2004/1, 5-13 Stelian Tănase: Belu Zilber. Aus der Geschichte des rumänischen Kommunismus zwischen den beiden Weltkriegen (I), 2004/1, 14-25 Karl-Heinz Gräfe: Von der bürgerlich-demokratischen Republik zur Räterepublik in Ungarn. Mythos und historische Wirklichkeit [I], 2004/1, 25-34 William Totok: „Erschießt diese Niederträchtigen”. Rechtsextremismus und Revisionismus in Rumänien (VI), 2004/1, 35-53 Klaus Popa: Die Herrschaftsbestrebungen des Volksgruppenführers Andreas Schmidt und die Deutsche Volksgruppe in Rumänien (1940-1944) als Paradebeispiel für NS-Fanatisierung und Instrumentalisierung, 2004/1, 54-62 Hermann von Laer: Zu den wirtschaftlichen Folgen der EU-Osterweiterung, 2004/1, 62-75 Stelian Tănase: Belu Zilber. Aus der Geschichte des rumänischen Kommunismus zwischen den beiden Weltkriegen (II), 2004/2, 5-15 Karl-Heinz Gräfe: Von der bürgerlich-demokratischen Republik zur Räterepublik in Ungarn. Mythos und historische Wirklichkeit (II), 2004/2, 15-24 William Totok: Die Aktualität der Vergangenheit. Rechtsextremismus und Revisionismus in Rumänien (VII), 2004/2, 25-40 Boris Blahak: „Wir sind keine Tschechen!” Über das mährische Selbstverständnis und die Distanz zu Prag, 2004/2, 41-59 Johann Böhm: Die Artamanen in Siebenbürgen (II). Zu: „August Georg Kenstler, der Artamanenführer aus Siebenbürgen” von Rudolf Proksch, 2004/2, 60-70 Michael Wedekind: Der Siebenbürgische Karpatenverein (1880-1944). Ein Beitrag zur Sozialgeschichte Siebenbürgens, 2004/2, 71-86 Björn Opfer: Der mühsame Weg Bulgariens in die Europäische Gemeinschaft, 2004/2, 87-102 Gerhard Besier: Jedes Land ein „Sonderfall”. Transformationsprozess und postkommunistische Parteien. Deutschland und Osteuropa nach 1989, 2005/1, 5-12

34 Wolfgang Schlott: Die Ausmerzung kollektiver Gedächtnisfelder: Anmerkungen zu den Zensurmechanismen in der Volksrepublik Polen nach 1945, 2005/1, 13-24 William Totok: Der Bischof, Hitler und die Securitate. Der stalinistische Schauprozess gegen die so genannten „Spione des Vatikans“, 1951 in Bukarest (I), 2005/1, 25-41 Joachim Kuropka: Propaganda, Erinnerung und das „Recht des Stärkeren”. Zur Entwicklung der deutschen Volksstimmung gegenüber Polen im Jahre 1939, 2005/1, 42-53 Boris Blahak: „Keine Brüder - höchstens Cousins...?” Was ist von der Tschechoslowakei geblieben? (I), 2005/1, 54-66 Klaus Popa: Erfüllungsgehilfen des NS-Ungeistes. Bibliografisch-biografische Porträts aus der „Deutschen Volksgruppe in Rumänien” 1940-1944 (I), 2005/1, 67-76 Johann Böhm: Von der völkischen Verblendung zum Nationalsozialismus. Das Eindringen des Nationalsozialismus und die daraus resultierende Auseinandersetzung der politischen Gruppierungen der Deutschen in Rumänien in der Zwischenkriegs- und Kriegszeit im Spiegel der deutschen Presse von Rumänien (I), 2005/2, 5-29 Jean Ancel: Statistik des Holocaust in Rumänien, 2005/2, 29-44 William Totok: Der Bischof, Hitler und die Securitate. Der stalinistische Schauprozess gegen die so genannten „Spione des Vatikans“, 1951 in Bukarest (II), 2005/2, 45-62 Boris Blahak: „Keine Brüder - höchstens Cousins...?” Was ist von der Tschechoslowakei geblieben? (II), 2005/2, 63-81 Klaus Popa: Erfüllungsgehilfen des NS-Ungeistes. Biografisch-bibliografische Porträts aus der „Deutschen Volksgruppe in Rumänien” 1940-1944 (II), 2005/2, 81-84 Boris Blahak: Kirche in Ketten. Die katholische Kirche in der Tschechoslowakei 1945-1989, 2006/1, 5-22 William Totok: Der Bischof, Hitler und die Securitate. Der stalinistische Schauprozess gegen die so genannten „Spione des Vatikans“, 1951 in Bukarest (III), 2006/1, 23-43 Björn Opfer: Die bulgarisch-orthodoxe Kirche zwischen Gleichschaltung und Vergangenheitsbewältigung, 2006/1, 43-58 Gerd Stricker: Christen in der Sowjetunion als Glaubenszeugen und Märtyrer, 2006/1, 59-70 Hans-Joachim Tschiche: Die Mächtigen in der DDR und die Kirchen, 2006/1, 70-85 Klaus Popa: Erfüllungsgehilfen des NS-Ungeistes. Bibliografisch-biografische Porträts aus der „Deutschen Volksgruppe in Rumänien“ 1940-1944 (III), 2006/1, 86-91 Gregor Ploch: Der Kampf der katholischen Kirche in Polen gegen die kommunistische Willkür [I], 2006/2, 5-20 William Totok: Der Bischof, Hitler und die Securitate. Der stalinistische Schauprozess gegen die so genannten „Spione des Vatikans“, 1951 in Bukarest (IV), 2006/2, 21-41 Boris Blahak: Die vergessene Okkupation. Polens Besetzung des tschechischen „Trans-Olsien“ (1938/39), 2006/2, 42-54 Johann Böhm: Von der völkischen Verblendung zum Nationalsozialismus. Das Eindringen des Nationalsozialismus und die daraus resultierende Auseinandersetzung der politischen Gruppierungen der Deutschen in Rumänien in der Zwischenkriegs- und Kriegszeit im Spiegel der deutschen Presse von Rumänien (II), 2006/2, 55-69 Peter Chroust: Wo liegt Rumänien? Eine Erkundung zwischen Balkanismus, Rumänismus und Okzidentalismus, 2006/2, 70-85 Klaus Popa: Erfüllungsgehilfen des NS-Ungeistes. Bibliografisch-biografische Porträts aus der „Deutschen Volksgruppe in Rumänien“ 1940-1944 (IV), 2006/2, 86-89 Carsten Penzlin: Der Ungarn-Aufstand und die westdeutsche Innenpolitik 1956/57, 2007/1, 517

35 Gregor Ploch: Der Kampf der katholischen Kirche in Polen gegen die kommunistische Willkür (II), 2007/1, 18-27 William Totok: Der Bischof, Hitler und die Securitate. Der stalinistische Schauprozess gegen die so genannten „Spione des Vatikans“, 1951 in Bukarest (V), 2007/1, 27-41 Ottmar Traşcă: Das Judenpogrom von Jassy/Iaşi (28.-30. Juni 1941) im Spiegel deutscher Archivalien [I], 2007/1, 42-48 Klaus Popa: Erfüllungsgehilfen des NS-Ungeistes. Bibliografisch-biografische Porträts aus der „Deutschen Volksgruppe in Rumänien“ 1940-1944 (V), 2007/1, 49-59 Michael Wedekind: Die Mathematisierung des Menschen. Humanwissenschaften und Volkstumspolitik im Rumänien der 1930/40er Jahre (I), 2007/1, 60-80 Björn Opfer-Klinger: Albanien am Scheideweg. Schwierige politische Transformation im Land der weißen Berge, 2007/2, 5-24 Boris Blahak: Nationalsozialistische Grenzland-Inszenierung gegenüber der Tschechoslowakei. Die ‚Ostmark-Kundgebungen’ des Jahres 1933 [I], 2007/2, 24-33 William Totok: Der Bischof, Hitler und die Securitate. Der stalinistische Schauprozess gegen die so genannten „Spione des Vatikans“, 1951 in Bukarest (VI), 2007/2, 34-50 Gregor Ploch: Kirche im Dritten Reich: Die Lage der katholischen Kirche im besetzten Polen und die Haltung des polnischen Episkopats, 2007/2, 51-69 Ottmar Traşcă: Das Judenpogrom von Jassy/Iaşi (28.-30. Juni 1941) im Spiegel deutscher Archivalien (II), 2007/2, 70-79 Michael Wedekind: Die Mathematisierung des Menschen: Humanwissenschaften und Volkstumspolitik im Rumänien der 1930/40er Jahre (II), 2007/2, 80-91 Wolfgang Schlott: Auf der Suche nach einem polnisch-ukrainischen Dialog: Bedingungen und Foren des interkulturellen Diskurses von 1946 bis 1989, 2008/1, 7-16 William Totok: Der Bischof, Hitler und die Securitate. Der stalinistische Schauprozess gegen die so genannten „Spione des Vatikans“, 1951 in Bukarest (VII), 2008/1, 17-24 Joachim Kuropka: Neue Geschichtserfahrungen in Polen, 2008/1, 25-37 Boris Blahak: Nationalsozialistische Grenzland-Inszenierung gegenüber der Tschechoslowakei. Die ‚Ostmark-Kundgebungen’ des Jahres 1933 (II), 2008/1, 37-46 Boris Blahak: Wandlungen und Konstanten in der Wahrnehmung der Beneš-Dekrete in der tschechischen Gesellschaft seit 1989. Versuch einer Momentaufnahme, 2008/2 5-26 Johann Böhm: Die „Partei der Deutschen“ (PdD) in Jugoslawien 1921-1929, 2008/2, 27-44 William Totok: Der Bischof, Hitler und die Securitate. Der stalinistische Schauprozess gegen die so genannten „Spione des Vatikans“, 1951 in Bukarest (VIII), 2008/2, 45-59 Michael Fahlbusch: Wissenschaft und Politikberatung. Zur Kontroverse über die Volkstumsforschung im Dritten Reich, 2008/2, 60-73 Björn Opfer-Klinger: Schwierige Waffenbrüderschaft. Das bulgarisch-türkische Zweckbündnis 1913-1918, 2008/2, 73-86 Literatur Friedrich Hölderlin: Hälfte des Lebens, 2004/1, 76 Dieter Schlesak: Endstation der Geschichte. Zeugnisse einer unbekannten Freundschaft: Émile M. Cioran und Benjamin Fondane, 2004/1, 77-83 Nikos Kavvadias: Aus Kriegstagen, 2004/1, 83-89 Joachim Winkler: Nikos Kavvadias (1910-1975), 2004/1, 90 Ulrich van Loyen: Diskrete Beredsamkeit - über den ungarischen Essayisten László Földényi, 2004/1, 91-96

36

W.T.: Joseph Victor von Scheffel (1826-1886), 2004/2, 103-105 Joseph Victor von Scheffel: Gedichte, 2004/2, 105-108 Max Blecher: Das Gewicht des Augenblicks, 2004/2, 108-117 Rolf-Frieder Marmont: Max Blecher (1909-1938), 2004/2, 117-118 Dieter Schlesak: Der Auschwitzapotheker. Romanfragmente, 2004/2, 118-124 W.T.: Christoph Martin Wieland (1733-1813), 2005/1, 87 Christoph M. Wieland: Der Goldene Spiegel oder Die Könige von Scheschian, 2005/1, 87-92 Alina Oancea: „Die Heimkehr ist ein weißes Blatt”. Rumäniendeutsche Gegenwartsliteratur am Beispiel von Dieter Schlesaks Prosawerk, 2005/1, 92-109 Alexandru Vona: Mondnacht, 2005/1, 110-117 Marta Petreu: „Wenn ich einmal die Augen schließe, wird man zwar eine Menge Papiere finden...” Ein Gespräch mit Alexandru Vona (3. März 1922 - 23. Oktober 2004), 2005/1, 117136 Friedrich Schiller - 200 Jahre seit seinem Tod, 2005/2, 85 Friedrich Schiller: Über die ästhetische Erziehung des Menschen in einer Reihe von Briefen, 2005/2, 85-91 Boško Tomašević: Gedichte, 2005/2, 92-98 Hans-Joachim Lanksch: Boško Tomašević, 2005/2, 98 W.T.: Adalbert Stifter - 200 Jahre seit seiner Geburt, 2006/1, 91 Adalbert Stifter: Die Mappe meines Urgroßvaters, 2006/1, 92-100 Ştefan Bănulescu: Die Trappe, 2006/1, 100-110 W.T.: Heinrich Heine - 150 Jahre seit seinem Tod, 2006/2, 90 Heinrich Heine: Doña Clara, 2006/2, 90-92 Tzveta Sofronieva: Gedichte, 2006/2, 93-98 Johann Lippet: Dorfchronik, 2006/2, 99-103 W.T.: Karl Philipp Moritz - 250 Jahre seit seiner Geburt, 2007/1, 81 Karl Philipp Moritz: Anton Reiser [Romanauszug], 2007/1, 81-84 Boris Blahak: „...wo die Menschen schreien, als brenne der Boden“. Italienbilder bei Franz Kafka, 2007/1, 84-97 Simona Popescu: Papiernester. Romanauszug, 2007/1, 98-103 Ingmar Brantsch: Zum Tod Walter Kempowskis, 2007/2, 91-93 W.T.: Paul Gerhardt – 400 Jahre seit seiner Geburt, 2007/2, 93 Paul Gerhardt: Sommergesang; Abendlied, 2007/2, 93-97 Markos Meskos: Gedichte. Aus: Im Schatten der Erde (Ston ískio jis, 1986); Erde (Chómata, 1999), 2007/2, 97-101 Niki Eideneier: Markos Meskos, 2007/2, 101 Dieter Schlesak: Transilvania Mon Amour und andere Gedichte. Siebenbürgische Elegien I, 2008/1, 47-56 Anemone Latzina: Siebenbürgische Elegie 1983, 2008/1, 47 Gorczyca, Mariana: In mir (În mine); System Sonne (Solarul sistem); Lichtjahr (An lumină), 2008/1, 49, 51 Ioana Crăciunescu: Mit Obsessionen unserer Unsterblichkeit (Obsedaţi de nemurirea noastră); Insektengift (Insecticid); Mittagessen im Gras (Dejun în iarbă); Unendliche Sekunden (secun-

37 de veşnice); Wie ein Behinderter lächle ich der Vollendung zu (Ca un infirm), 2008/1, 51-52, 54-56 Martha Izsák: Der Sohar, das Buch des Glanzes (Zoharul, Cartea splendorii), 2008/1, 52-53 W.T.: Paul Fleming (1609-1640), 2008/1, 56 Paul Fleming: Für eine Jungfrau; Die Zeit ist, was ihr seid; Des seligen Herrn D. Paul Flemingi Grabschrifft/So er jhm drey Tage vor seinem Tode gemachet. Jn Hamburg den 28. Tag des Mertzen 1640, 2008/1, 56-57 W.T.: Novalis (1772-1801), 2008/2, 87 Novalis: Heinrich von Ofterdingen (Auszug), 2008/2, 88-90 Gheorghe Crăciun: Die Neue, 2008/2, 90-96 Rolf-Frieder Marmont: Gheorghe Crăciun (1950-2007), 2008/2, 96 Max Demeter Peyfuss: Der rumänische Lyriker Nichita Stănescu (1933-1983), 2008/2, 97-101 Nichita Stănescu: Gedichte. Aus dem Band „Belgrad in fünf Freunden“ (Vršac 1971/Cluj 1972), 2008/2, 98-101 Tribüne Johann Böhm: Friedrich [Fritz] Benesch (1907-1991). Naturwissenschaftler, Anthropologe, Theologe und Politiker, 2004/1, 108-119 Dieter Schlesak: Fatum oder Datum? Zum Tode von Gerhard Möckel (1924-2004), 2004/2, 125-127 Wolfram Tschiche: Konzeptionen von „Zivilgesellschaft” der mittel-osteuropäischen Dissidentenbewegung und Opposition, 2005/1, 77-81 Leonid Luks: Die Wahrheit über sich selbst. Anmerkungen zur Vergangenheitsbewältigung im spätsowjetischen und im postsowjetischen Russland, 2005/1, 82-86 Gernot Czell: „Was wir Mütter damals ausgestanden haben!” Erinnerungen an Friederike Johanna Czell, 2005/2, 99-113 Johann Böhm: Rund um die Integration der Spätaussiedler im Landkreis Vechta mit besonderer Berücksichtigung der Russlanddeutschen, 2006/1, 110-122 Andreas Seiverth: Zur Dialektik und Zerstörung eines europäischen Autonomieprojektes. Melancholische Reflexionen über Siebenbürgen [I], 2006/2, 103-113 Ingmar Brantsch: Zum 7. rumänischen Germanistenkongress kombiniert mit dem 50. Jubiläum des Germanistiklehrstuhls an der West-Universität Temeswar/Timişoara (22.-25. Mai 2006), 2006/2, 114-115 Andreas Seiverth: Zur Dialektik und Zerstörung eines europäischen Autonomieprojektes. Melancholische Reflexionen über Siebenbürgen (II), 2007/1, 104-119 Carl Gibson: Auftakt mit einer Bestie - oder: Zuckerbrot und Peitsche [Verhör und Untersuchungshaft bei der Securitate], 2007/1, 120-126 Klaus Popa: Neokonservative Propagandaschrift. Zu: Paul Milata: Zwischen Hitler, Stalin und Antonescu. Rumäniendeutsche in der Waffen-SS (= Studia Transylvanica, Bd. 34). Köln u.a.: Böhlau, 2007, 349 S., 2007/2, 113-127 László Alexandru: Augenfällig. Eine skandalöse Lügengeschichte [zum Fall Vintilă Horia], 2007/2, 128-131

38

Dieter Schlesak: Auskünfte über den Roman „Capesius, der Auschwitzapotheker“ (Anlässlich einer fragwürdigen Rezension in der „Hermannstädter Zeitung“ vom 29. Februar 2008), 2008/1, 58-61 Johann Böhm: Anmerkungen zu einem Plagiatsverdacht. Stellungnahme zu zweifelhaften Fußnoten-Bemerkungen in der „Zeitschrift für Siebenbürgische Landeskunde“, 30. (101.) Jahrgang (2007), S. 163, 2008/1, 61-64 Claus Stephani: Nestbeschmutzer, 2008/1, 64-65 Klaus Popa: Verdient der rumänische Exilschriftsteller Vintilă Horia die Rehabilitierung?, 2008/1, 65-66 Richard Albrecht: „Logik der Gewalt“. Zu Armin Heinens neuer Studie „Rumänien, der Holocaust und die Logik der Gewalt“, 2008/2, 102-108 Marta Petreu: Mihail Sebastian bei „Cuvântul“, 2008/2, 109-113 Georg Herbstritt: Ein unwillkommener Besucher in der DDR: Aus der Stasi-Akte eines rumäniendeutschen Schriftstellers und Dissidenten, 2008/2, 114-121 Dokumente J.B.: Die Affäre zwischen Volksgruppenführer Andreas Schmidt und Volksgruppen-SD-Chef Mathias Liebhardt, 2004/1, 97-107 Georg Herbstritt: Rumäniendeutsche Literatur im Visier des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit, 2005/2, 114-123 Dieter Schlesak: Siebenbürgische Täter und Opfer in Auschwitz, 2006/2, 116-123 Georg Herbstritt: Eine Handelsvertretung als Spionagestützpunkt. Urteil gegen einen rumänischen Militärspion aus dem Umfeld Ion Mihai Pacepas, 2007/2, 102-112 [William Totok: Der Bischof, Hitler und die Securitate. Der stalinistische Schauprozess gegen die so genannten „Spione des Vatikans“, 1951 in Bukarest (VIII) [= 15-seitiges, ins Deutsche übersetzte Untersuchungsprotokoll der Securitate im Verfahren gegen die „Spione des Vatikans“ vom 31.8.1951], 2008/2, 45-59 [Georg Herbstritt: Ein unwillkommener Besucher in der DDR: Aus der Stasi-Akte eines rumäniendeutschen Schriftstellers und Dissidenten, 2008/2, 114-121] Chronik [Buchbesprechungen u.a.] Wolfgang Schlott: Dieter Schlesak: Eine Transsylvanische Reise. Ost-West-Passagen am Beispiel Rumäniens. Köln: Edition Köln, 2004, 189 S., 2004/1, 120-122 Wolfgang Knopp: Franz Hodjak: Ein Koffer voll Sand. Roman. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2003, 244 S., 2004/1, 122-123 K.P.: Christoph Dieckmann, Babette Quinkert, Tatjana Tönsmeyer (Hg.): Kooperation und Verbrechen. Formen der „Kollaboration” im östlichen Europa 1939-1945 (= Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus, Bd. 19). Göttingen: Wallstein Verlag, 2003, 320 S., 2004/1, 124-125 K.P.: Andrej Angrick: Besatzungspolitik und Massenmord. Die Einsatzgruppe D in der südlichen Sowjetunion 1941-1943. Hamburg: Hamburger Edition HIS, 2003, 796 S., 2004/1, 126127

39 K.-H. G.: Basil Kerski, Andrzej Kotula, Kazimierz Woycicki (Hg.): Zwangsverordnete Freundschaft? Die Beziehungen zwischen der DDR und Polen 1949-1990. Osnabrück: fibre Verlag, 2003, 334 S., 2004/1, 127-128 Dmitri Stratievski: Sakrat Janovič (Red.): „Annus Albaruthenicus 2004” („Das belorussische Jahr 2004”). Poetica, prosa, critica, translatio, descriptio, Bd. 5. Krynki (Polen): Ed. Stowarzyszenie Villa Sokrates, 2004, 324 S., 2004/2, 128-129 J.B.: Diana Schuster: Die Banater Autorengruppe. Selbstdarstellung und Rezeption in Rumänien und Deutschland. Konstanz: Hartung-Gorre Verlag 2004, 264 S., 2004/2, 130 Ingmar Brantsch: Annette Moritz: Lexikon der russlanddeutschen Literatur (= Forschungen zur Geschichte und Kultur der Russlanddeutschen, Bd. 12). Essen: Klartext Verlag, 2004, 207 S., 2004/2, 130-132 Diana Sommer-Theohari: Thanas Jorgji: E bardhë, e brishtë si kristal dëbore (Weiß und zart wie ein Schneeflöckchen). Tirana: Botimet Dritëro, 2002, 464 S., 2004/2, 132-133 K.-H. G.: Edmund Dmitroff, Paweł Machcewicz, Tomasz Szarota: Der Beginn der Vernichtung. Zum Mord an den Juden in Jedwabne und Umgebung im Sommer 1941 (= Veröffentlichung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft, Bundesverband e.V., Bd. 4). Osnabrück: fibre Verlag, 2004, 261 S., 2004/2, 133-135 Klaus Popa: Internationales Germanistenlexikon 1800-1950. 3 Bde., hg. u. eingel. v. Christoph König. Berlin; New York: Walter de Gruyter, 2003, 2200 S., 2004/2, 135-137 W.T.: Mihail Sebastian: „Voller Entsetzen, aber nicht verzweifelt”. Tagebücher 1935-1944. Berlin: Claassen, 2005, 864 S., 2005/1, 137-138 Karl-Heinz Gräfe: Ute Schmidt: Die Deutschen aus Bessarabien. Eine Minderheit aus Südosteuropa (1814 bis heute). Köln u.a.: Böhlau, 2004, 572 S., 2005/1, 138-139 K.P.: Frank Rutger Hausmann: „Dichte, Dichter, tage nicht!” Die Europäische SchriftstellerVereinigung in Weimar 1941-1948. Frankfurt/M.: Klostermann, 2004, 409 S., 2005/1, 139140 Wolfgang Schlott: Piotr Piotrowski: Awangarda w cieniu Jałty. Sztuka w Europie ŚrodkowoWschodniej w latach 1945-1989 (Avantgarde im Schatten von Jalta. Kunst in Ostmitteleuropa in den Jahren 1945 bis 1989). Poznań: Dom Wydawniczy REBIS, 2005, 502 S., 2005/2, 124127 Karl-Heinz Gräfe: Renata Makarska, Basil Kerski (Hg.): Die Ukraine, Polen und Europa. Europäische Identität an der neuen EU-Ostgrenze (= Veröffentlichungen der DeutschPolnischen Gesellschaft, Bundesverband e.V., Bd. 3). Osnabrück: fibre Verlag, 2004, 2005/2, 127-128 K.-H. G.: Klaus-Michael Mallmann, Bogdan Musial (Hg.): Genesis des Genozids. Polen 19391941. Hg. im Auftrag des Deutschen Historischen Instituts Warschau und der Forschungsstelle Ludwigsburg der Universität Stuttgart. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2004, 240 S., 2005/2, 128-130 Wolfgang Knopp: Transilvania. Revista de cultură (Kulturzeitschrift). Heft 1-2, Hermannstadt/Sibiu (Rumänien) 2005, 152 S., 2005/2, 130-131 W.T.: Dr. Johann Böhm mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet, 2006/1, 123-124 J.B.: Dieter Schlesak wurde Ehrendoktor der Universität Bukarest/Rumänien, 2006/1, 124 Karl-Heinz Gräfe: Sebastian Balta: Rumänien und die Großmächte in der Ära Antonescu (19401944) (= Quellen und Studien zur Geschichte des östlichen Europa, Bd. 69). Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2005, 540 S., 2006/1, 125-126

40 K.-H. G.: Albert Riechers, Christian Schröder, Basil Kerski (Hg.): Dialog der Bürger. Die gesellschaftliche Ebene der deutsch-polnischen Nachbarschaft. Osnabrück: fibre Verlag, 2005, 478 S., 2006/1, 127-128 Ingmar Brantsch: Georg Gaab: Aussiedlergeschichte. Manche Uhren laufen anders. VechtaLangförden: Geest-Verlag, 2005, 152 S., 2006/1, 128-129 I.B.: Andrei Cherascu: Das Ende der Kindheit. Gedichtband. Temeswar: Artpress Verlag, 2004, 66 S., 2006/1, 129-130 Rudolf Zewell: Helmut Moll: Martyrium und Wahrheit. Zeugen Christi im 20. Jahrhundert. Weilheim: Gustav-Siewert-Akademie, 2005, 238 S., 2006/1, 131-132 Wolfgang Schlott: Zurück aus der Zukunft. Osteuropäische Kulturen im Zeitalter des Postkommunismus. Hg. v. Boris Groys, Anne von der Heiden und Peter Weibel, unter Mitarbeit von Anja Herrmann und Julia Warmers. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2005, 984 S., 2006/2, 124-126 W. Sch.: Die Neue Menschheit. Biopolitische Utopien in Russland zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Hg. v. Boris Groys und Michael Hagemeister unter Mitarbeit von Anne von der Heiden. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2005, 689 S., 2006/2, 127-128 W. Sch.: Sprung in die Stadt. Chişinău, Sofia, Priština, Sarajevo, Warschau, Zagreb, Ljubljana. Kulturelle Positionen, politische Verhältnisse. Sieben Szenen aus Europa. Hg. v. Katrin Klingan und Ines Kappert. Köln: DuMont Verlag, 2006, 632 S., 2006/2, 128-132 Max Demeter Peyfuss: Mariana Hausleitner: Deutsche und Juden in Bessarabien 1814-1941. Zur Minderheitenpolitik Russlands und Großrumäniens (= Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas, Wissenschaftliche Reihe, Bd. 102). München: IKGS Verlag, 2005, 255 S., 2006/2, 132-133 Karl-Heinz Gräfe: Wolfgang Curilla: Die deutsche Ordnungspolizei und der Holocaust im Baltikum und in Weißrussland 1941-1945. Paderborn u.a.: Schöningh, 2006, 1041 S., 2006/2, 133-134 K.-H. Gr.: Ruth Bettina Birn: Die Sicherheitspolizei in Estland 1941-1944. Eine Studie zur Kollaboration im Osten. Paderborn u.a.: Schöningh, 2006, 286 S., 2006/2, 135-137 K.P.: Der Einfluss von Faschismus und Nationalsozialismus auf Minderheiten in Ostmittel- und Südosteuropa. Hg. v. Mariana Hausleitner und Harald Roth (= Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas, Wissenschaftliche Reihe, Bd. 107). München: IKGS Verlag, 2006, 360 S., 2006/2, 137-139 J.B.: Würdigung des Universitätsprofessors Dr. Joachim Kuropka von der Hochschule Vechta anlässlich seiner Emeritierung, 2006/2, 139-142 Hermann von Laer: Laudatio auf Professor Joachim Kuropka, 2006/2, 140-142 Carola Schulze: Robert Seidel: Deutsche Besatzungspolitik in Polen. Der Distrikt Radom 19391945. Paderborn: Schöningh, 2006, 421 S., 2007/1, 127-129 Karl-Heinz Gräfe: Burkhard Olschowsky: Einvernehmen und Konflikt. Das Verhältnis zwischen der DDR und der Volksrepublik Polen 1980-1989. Osnabrück: fibre Verlag, 2005, 690 S., 2007/1, 130-132 Waldemar Schmidt: Sabine Ipsen-Peitzmeier, Markus Kaiser (Hg.): Zuhause fremd. Russlanddeutsche zwischen Russland und Deutschland. Bielefeld: transcript Verlag, 2006, 426 S., 2007/1, 132-134 Rosemarie Inge Prüfer: Niki Eideneier (Hg.): Die Sonnenblumen der Juden. Die Juden in der neugriechischen Literatur. Eine Anthologie. Köln: Romiosini-Verlag, 2006, 398 S., 2007/1, 134-135 Johann Böhm: Der Apotheker des Grauens. Zu: „Familiarität des Guten“ von Dr. Heinrich Plattner, in: Siebenbürgische Zeitung vom 15. Januar 2007, 2007/1, 135-137 J.B.: Verharmlosungsversuche der Nazizeit. Zum Artikel „Rückblick eines klassisch geschulten Europäers. Hans Dama ließ in Wien Rudolf Hollingers Erinnerungen zum Buch werden“ von

41 Karl Ludwig Lupşiasca, in: Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien, 5. Januar 2007, 2007/1, 137-139 Ingmar Brantsch: Porträtskizze Joachim Wittstock, 2007/1, 139-142 Wolfgang Knopp: Ein Urgestein rumänischer Germanistik [Udo Peter Wagner zum 60. Geburtstag], 2007/1, 142 [Klaus Popa: Neokonservative Propagandaschrift. Zu: Paul Milata: Zwischen Hitler, Stalin und Antonescu. Rumäniendeutsche in der Waffen-SS (= Studia Transylvanica, Bd. 34). Köln u.a.: Böhlau, 2007, 349 S., 2007/2, 113-127] Carl Gibson: Roman Rocek: Dämonie des Biedermeier. Nikolaus Lenaus Lebenstragödie (= Literatur und Leben, N.F., Bd. 65). Wien u.a.: Böhlau, 2005, 398 S., 2007/2, 132-134 Waldemar Schmidt: Viktor Krieger: Rejn, Volga, Irtyš: iz istorii nemcev Central'noj Azii (= Rhein, Wolga, Irtysch: Aus der Geschichte der Deutschen Zentralasiens). Almaty: Izdat. Dajk Press, 2006, 276 S., 2007/2, 134-135 K.P.: Katja Gesche: Kultur als Instrument der Außenpolitik totalitärer Staaten. Das Deutsche Auslands-Institut 1933-1945. Köln u.a.: Böhlau, 2006, 2007/2, 136-137 W.T.: Richard Wagner: Das reiche Mädchen. Roman. Berlin: Aufbau-Verlag, 2007, 255 S., 2007/2, 137-138 Wolfgang Schlott: Bora Ćosić: Die Reise nach Alaska. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2007, 173 S., 2007/2, 138-140 Wolfgang Knopp: Germanistische Beiträge 20/21. Lucian-Blaga-Universität. Sibiu/Hermannstadt: Universitätsverlag, 2007, 263 S. Kronstädter Beiträge zur germanistischen Forschung IX. Transilvania-Universität. Braşov/Kronstadt: Aldus-Verlag 2007, 149 S., 2007/2, 140-141 Karl-Heinz Gräfe: Tragedija Litvy 1941-1944 gody. Sbornik archivnych dokumentov o predstuplenijach litovskich kollaboracionistov v gody Vtoroj mirovoj vojny (= [Die Tragödie Litauens 1941-1944.] Sammelband von Archivdokumenten über das Verbrechen der litauischen Kollaborateure in den Jahren des Zweiten Weltkriegs). Moskva: Izdat. Evropa, 2006, 398 S., 2007/2, 142-143 Ingmar Brantsch: Koloman Brenner: Sehnlichst. Lyrikdebütband. Budapest: Vudak Verlag, 2007, 72 S., 2008/1, 67-68 Wolfgang Knopp: Thede Kahl, Michael Metzeltin, Mihai-Răzvan Ungureanu (Hg.): Rumänien. Raum und Bevölkerung, Geschichte und Geschichtsbilder, Kultur, Gesellschaft und Politik heute, Wirtschaft, Recht und Verfassung, Historische Regionen. Wien; Münster: Lit-Verlag, 2006, 976 S., 2008/1, 68-70 Klaus Popa: Hans-Werner Schroeder (unter Mitarbeit von Johannes Mayer): Friedrich Benesch. Leben und Werk 1907-1991. Stuttgart; Berlin: Verlag Johannes M. Mayer, 2007, 510 S., 2008/1, 70-74 Dieter Michelbach: Banatschwäbische Kulturtagung - zwischen Geheimtipp und Mythos [43. Kulturtagung der Banater Schwaben in Sindelfingen, 17.-18.11.2007], 2008/1, 74-75 [Richard Albrecht: Armin Heinen: Rumänien, der Holocaust und die Logik der Gewalt (= Südosteuropäische Arbeiten, Bd. 135). München: Oldenbourg, 2007, 208 S., 2008/2, 102108] Karl-Heinz Gräfe: Stefan Karner u.a. (Hg.): Prager Frühling. Das internationale Krisenjahr 1968. Bd. 1: Beiträge; Bd. 2: Dokumente. Köln u.a.: Böhlau, 2008, 1296 u. 1589 S., 2008/2, 122-125 Wolfgang Knopp: Ingmar Brantsch: Das Weiterleben der rumäniendeutschen Literatur nach dem Umbruch. Vechta: Geest-Verlag, 2007, 249 S., 2008/2, 125-128

42 K.P.: Rolf-Dieter Müller: An der Seite der Wehrmacht. Hitlers ausländische Helfer beim „Kreuzzug gegen den Bolschewismus 1941-1945“. Berlin: Chr. Links Verlag, 2007, 276 S., 2008/2, 128-129 K.P.: Johann Böhm: Hitlers Vasallen der Deutschen Volksgruppe in Rumänien vor und nach 1945. Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang Verlag, 2006, 278 S., 2008/2, 129-131 Ingmar Brantsch: Agnes Giesbrechts-Gossen zur rechten Zeit mit einer hohen Auszeichnung angespornt, 2008/2, 131-132 Waldemar Schmidt: Dieter Pohl: Die Herrschaft der Wehrmacht. Deutsche Militärbesatzung und einheimische Bevölkerung in der Sowjetunion 1941-1944. München: Oldenbourg, 2008, 399 S., 2008/2, 132-134 Dieter Michelbach: „Political correctness“ – Germanisten aus Norwegen, Rumänien und Deutschland trafen sich in Bad Kissingen zu einer Tagung über die rumäniendeutsche Literatur, 2008/2, 134-137 K.P.: Fragwürdige Förderung der Vertriebenenforschung durch Bundes- und Landesstellen [zur Kritik am „Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas“ (IKGS) und dem „Institut für donauschwäbische Geschichte“ in der Broschüre von Scherer, Anton: Eine Schande für Deutschland. Fragwürdige Förderungspraxis des Bundesministeriums für Inneres (nun: des „Beauftragten der Bundesregierung für Kultur, Medien ...“) und des Innenministeriums Baden-Württemberg bei der Vergabe von Förderungsmitteln für Vertriebenenforschung (= Danubio-Suevia, Bd. 24; Donauschwäbische Beiträge, Bd. 113). Graz: Donauschwäbisches Bibliographisches Archiv, 2004, 56 S.], 2008/2, 137-138 [Personalia] Dieter Schlesak: Zum Tode von Paul Schuster, 2004/1, 130 [Dieter Schlesak: Fatum oder Datum? Zum Tode von Gerhard Möckel (1924-2004), 2004/2, 125-127] [W.T.: Dr. Johann Böhm mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet, 2006/1, 123-124] [J.B.: Dieter Schlesak wurde Ehrendoktor der Universität Bukarest/Rumänien, 2006/1, 124] [J.B.: Würdigung des Universitätsprofessors Dr. Joachim Kuropka von der Hochschule Vechta anlässlich seiner Emeritierung, 2006/2, 139-142] [Hermann von Laer: Laudatio auf Professor Joachim Kuropka, 2006/2, 140-142] [Wolfgang Knopp: Ein Urgestein rumänischer Germanistik [Udo Peter Wagner zum 60. Geburtstag], 2007/1, 142] [Ingmar Brantsch: Zum Tod Walter Kempowskis, 2007/2, 91-93] [Ingmar Brantsch: Agnes Giesbrechts-Gossen zur rechten Zeit mit einer hohen Auszeichnung angespornt, 2008/2, 131-132] [Tagungen, Veranstaltungen] [Ingmar Brantsch: Zum 7. rumänischen Germanistenkongress kombiniert mit dem 50. Jubiläum des Germanistiklehrstuhls an der West-Universität Temeswar/Timişoara (22.-25. Mai 2006), 2006/2, 114-115]

43 [Dieter Michelbach: Banatschwäbische Kulturtagung - zwischen Geheimtipp und Mythos [43. Kulturtagung der Banater Schwaben in Sindelfingen, 17.-18.11.2007], 2008/1, 74-75] [Dieter Michelbach: „Political correctness“ – Germanisten aus Norwegen, Rumänien und Deutschland trafen sich in Bad Kissingen zu einer Tagung über die rumäniendeutsche Literatur [Tagung „Grenzüberschreitungen, Zwischenräume, Identitätsoptionen. Rumäniendeutsche Literatur im norwegisch-rumänisch-deutschen Dialog“, Bad Kissingen, Akademie Mitteleuropa, 10.-13.4.2008], 2008/2, 134-137] Register Georg Herbstritt: Register für die Jahrgänge 1-19 der „Halbjahresschrift für südosteuropäische Geschichte, Literatur und Politik“. Erstellt anlässlich des Erscheinens des 20. Jahrgangs der „Halbjahresschrift“ im Frühjahr 2008, 2008/1, 76-143 Neue Bücher [Neuerscheinungen] 2004/1, 139-145 2004/2, 140-144 2005/1, 143-144 2005/2, 143-144 2006/1, 134-140 2006/2, 145-148 2007/1, 143-146 2007/2, 144-146 2008/1, 144-146 2008/2, 139-145

44 Chronologie 2009 - 2013, Jahrgänge 21-25 Themenschwerpunkte: 21. Jg., 2009/1: Kunst der Indoktrination II 21. Jg., 2009/2: Zwanzig Jahre nach dem Zusammenbruch des Kommunismus 22. Jg., 2010/1-2: Totalitäre Geheimdienste 23. Jg., 2011/1-2: Minderheiten 24. Jg., 2012/1-2: Bewältigung, Gedächtnis, Authentizität 25. Jg., 2013/1-2: 25 Jahre Halbjahresschrift: Perspektiven Editorial 2010/1-2, 5 2011/1-2, 5-6 2013/1-2, 5-7 Geschichte und Politik Johann Böhm: Innervölkische Auseinandersetzungen zwischen der nazistischen Erneuerungsewegung und dem Schwäbisch-Deutschen Kulturbund innerhalb der deutschen Volksgruppe in Jugoslawien 1933-1938 (I), 2009/1, 5-24 Michael Fahlbusch: Geschichte, die nicht vergeht: zu den Preisträgern der Goethe-Stiftung zwischen 1935 und 1983, 2009/1, 25-39 Mihai Dinu Gheorghiu, William Totok, in Zusammenarbeit mit Elena-Irina Macovei und Simona-Gabriela Sînzianu: Ein virtueller Stammtisch? Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit in den elektronischen Foren rumänischer Internetpublikationen, 2009/1, 40-56 Klaus Popa: Rumäniendeutsche in der Führungsriege des „Verbandes der Deutschen in Ungarn“ 1940-1944. Unter besonderer Berücksichtigung der Siebenbürger Sachsen 1940-1942 (I), 2009/1, 57-65 Friederike Mönninghoff: Fahrisäer und Bleibisäer: Betrachtung zum Verhältnis von Siebenbürger Sachsen in Deutschland und Rumänien, 2009/1, 66-79 Wolfgang Schlott: Zwischen Verführung, mythischer Verklärung und wissenschaftlicher Aufarbeitung: der Streit um die kulturellen Werte im kommunistischen Polen der 1950er bis späten 1980er Jahre, 2009/1, 80-87 Georg Herbstritt: Über Rumänien in die Freiheit? Fluchtversuche von DDR-Bürgern über Rumänien in den Westen, 2009/2, 5-14 Mária Schmidt: Nach dem Zusammenbruch des Kommunismus. Zwei Jahrzehnte Demokratie in Ungarn, 2009/2, 15-23 Björn Opfer-Klinger: Bulgariens Parteiensystem nach zwanzig Jahren demokratischer Wende, 2009/2, 23-48 Karl-Heinz Gräfe: Geschichts- und Erinnerungspolitik im Baltikum. Das Beispiel Lettlands, 2009/2, 49-61 Joachim Kuropka: Im Geschichtsnebel [zur polnischen Perspektive auf die ehemals deutschen Ostgebiete], 2009/2, 61-64 Klaus Popa: Rumäniendeutsche in der Führungsriege des „Verbandes der Deutschen in Ungarn“ 1940-1944. Unter besonderer Berücksichtigung der Siebenbürger Sachsen 1940-1942 und darüber hinaus (II), 2009/2, 64-76

45 Horst Scherrer: Die Rumäniendeutschen bei der Waffen-SS. Deutsche Feldpost 1939-1945, 2009/2, 76-92 Georg Herbstritt: Menschenraub in Berlin: Die gemeinsamen Aktionen von Securitate und Stasi gegen die rumänische Emigration in den fünfziger Jahren, eine siebenbürgisch-sächsische Agentin als Schlüsselfigur und die unscharfen Erinnerungen des Securitate-Überläufers Ion Mihai Pacepa, 2010/1-2, 7-32 William Totok: Streiflichter. Aus den Hinterlassenschaften der Securitate, 2010/1-2, 33-64 Anton Sterbling: Zeiten und Erfahrungen der Unfreiheit, 2010/1-2, 65-75 Hellmut Seiler: Eine Wanze namens Boris. Absurditäten der Überwachung und der geheime Streudienst, 2010/1-2, 76-81 Uwe-Peter Heidingsfeld: Die rumänische Wohnung im europäischen Haus. Fragmentarische Chronologie und persönliche Erinnerungen an eine Veranstaltung des Deutschen Evangelischen Kirchentages 1989 in Berlin (West), 2010/1-2, 82-89 Björn Opfer-Klinger: Die bulgarische Staatssicherheit vom Kalten Krieg bis zur gescheiterten Vergangenheitsbewältigung, 2010/1-2, 90-111 William Totok: Aus der [Securitate-]Akte des Jesuiten Rafael Haag [1895-1978]: OV „Radu Haralambie“, 2010/1-2, 111-120 Karl-Heinz Gräfe: Deutscher Sicherheits- und Terrorapparat und polizeilich-militärische Kollaboration im Generalbezirk Litauen des Reichskommissariats Ostland, 2010/1-2, 120-137 Klaus Popa: Antisemitische Hetze im „Bukarester Tageblatt“ 1941-1944, 2010/1-2, 138-148 Björn Opfer-Klinger: Vom Pulverfass zum Musterstaat? Ethnische Minderheiten in Mazedonien, 2011/1-2, 7-26 Boris Mariniv: Die Stellung der Minderheiten im politischen System Bulgariens, 2011/1-2, 2748 Gabriel Andreescu: Bericht über die Ausübung sprachlicher Rechte der Madjarischen Tschangos in der Moldau, 2011/1-2, 49-64 Aura Cumita: Die Wlachen. Eine balkanische Minderheit oder wie sich die Identität dieser Minderheit „verstreute Identitäten“ angeeignet hat, 2011/1-2, 65-77 William Totok: Minderheiten und Securitate, 2011/1-2, 77-110 Ralf Sudrigian: Roma – eine Minderheit in Rumänien, die mit ihren Problemen wächst, 2011/12, 111-113 Richard Albrecht: LebensRecht. Erinnern an den Armenozid – Forschungen zum Genozid Völkermordverhinderung. Zugleich eine kurze Einführung in politikhistorisch vergleichende Völkermordforschung, 2011/1-2, 113-128 Hartwig Cremers: Generalkonsul Dr. Dr. Fritz Gebhard Schellhorn, 2011/1-2, 129-141 Stefano Bottoni: „Freundschaftliche Zusammenarbeit“: Die Beziehungen der Staatssicherheitsdienste Ungarns und Rumäniens 1945 bis 1982, 2012/1-2, 5-27 Björn Opfer-Klinger: Die turbulenten Anfangsjahre Albaniens. Ein ungewollter Staat wird 100 Jahre alt, 2012/1-2, 28-54 Karl-Heinz Gräfe: Die völkisch-faschistische und extrem nationalistische Rechte Russlands, 2012/1-2, 55-73 Johann Böhm: Wie erklärt sich der Machtanspruch der Serben auf Kosovo?, 2012/1-2, 74-89 Joachim Kuropka: ‚Geschichte von unten‘ bringt neue Erkenntnisse – auch in Polen, 2012/1-2, 90-94 Elena-Irina Macovei: Ein Analysemodell für eine Soziologie des Internets. Dargestellt am Beispiel des Internetforums der rumänischen Tageszeitung „Adevărul“, 2012/1-2, 95-112 Boris Blahak: Hanuš Kuffners Propagandaschrift ,Náš stát a světový mír‘ (1918) in der völkisch-deutschnationalen Rezeption der 1920er- und 1930er-Jahre, 2012/1-2, 113-129

46

Stefano Bottoni: Zögernde Spione. Die ungarische Staatssicherheit und Rumänien 1975-1989, 2013/1-2, 9-37 William Totok: Mit tückischer Durchtriebenheit. Durchsetzung der offiziellen Geschichts- und Kulturpolitik im national-kommunistischen Rumänien mit nachrichtendienstlicher Unterstützung (I), 2013/1-2, 38-53 Karl-Heinz Gräfe: Rechtsextreme und faschistische Organisationen der russländischen Emigration in Deutschland (1920-1941), 2013/1-2, 54-73 Boris Blahak: Hanuš Kuffners Propagandaschrift ‚Náš stát a svĕtový mir‘ (1918) in der völkisch-deutschnationalen Rezeption der 1920er- und 1930er-Jahre (II), 2013/1-2, 74-94 Björn Opfer-Klinger: Ein Friede, der keiner war. Der Vertrag von Athen und der griechischtürkische Gegensatz 1913-1923, 2013/1-2, 95-118 Waldemar Schmidt: Die Frage der Russlanddeutschen in der deutschen Presseberichterstattung der Jahre 1929-1935, 2013/1-2, 119-127 Johann Böhm: Die Grundbesitzverteilung unter der deutschen Bevölkerung in Ungarn, dem serbischen und rumänischen Banat, in Siebenbürgen und Kroatien (Syrmien, Slawonien) Ende 1943, 2013/1-2, 127-134 Literatur Dieter Schlesak: Transsylwahnien (Fragmente aus einem neuen Roman), 2009/1, 88-98 Weltweiter Erfolg des Romans von Dieter Schlesak „Capesius, der Auschwitzapotheker“, 2009/1, 99 Andreas Möckel: [Brief an Dieter Schlesak zum Erfolg seines Capesius-Buches], 2009/1, 99 Rolf-Frieder Marmont: Tibetisch lernen. Gedichte (Piratenmokka am Morgen; Autofahren; Augustnachmittag; Mord und Totschlag; Unbefangen; Doktor Kleins Bibliothek; Europäische Zugreise; Siebenbürgische Wehrkirchen; Biografischer Abschnitt; Zungenschlag; Bodenrelief), 2009/2, 93-97 [Franz Grass: „Texte aus dem Nachlass“, 2010/1-2, 60-61 [enthalten im Beitrag von William Totok: Streiflichter, 2010/1-2, 33-64]] Heinrich Heine: Über den Denunzianten. Eine Vorrede zum dritten Teil des „Salons“, 2010/1-2, 149-167 Richard Wagner: Als „Eva“ Informantin war, 2010/1-2, 168-169 Horst Samson: Nachts, wenn wir durchs Universum zieh’n, 2010/1-2, 169-171 Zrinka Štimac: Gedichte (Vom Geben und Nehmen; Kreisläufe; Von Kontinuitäten), 2010/1-2, 171-172 Alice Buzdugan: Individuum und Gesellschaft im kommunistischen Rumänien: Norman Maneas literarisches Symbol des Dummen Augusts, 2010/1-2, 173-185 Matei Vişniec: „Gelände mit Treibsand“. Gedichte (Es war vorhergesehen; Mit nur einem Bein; Wenn ihr etwas zum Mitschreiben hättet; Wenigstens zwei Hände; Jemand wartet doch noch auf mich auf dem Bahnsteig; Zu Tisch mit Marx), 2011/1-2, 142-146 Marius Ghilezan: „Semantik unseres Vergessens“. Gedichte (Das Geschlecht der Asen; Welcher Widerstand durch Kultur?), 2011/1-2, 146-148 Georg Trakl - 125 Jahre seit seiner Geburt, 2012/1-2, 130 Georg Trakl: Kaspar Hauser Lied (Für Bessie Loos); Die Ratten; Menschheit; Melancholie; Winterdämmerung (an Max von Esterle); Grodek, 2012/1-2, 130-132

47 Viorel Mureşan: Gedichte (Sommernachmittag; Großes Paket; Einladung ins Leere; Vom geschlossenen Mund eines Porträts; Sankt Georg), 2012/1-2, 133-135 Rolf-Frieder Marmont: Viorel Mureşan, 2012/1-2, 135 Joachim Wittstock: Nächstes Jahr in Jerusalem. Ein Reisebericht, 2012/1-2, 136-143 Johann Lippet: „Wir werden wie im Märchen sterben“. Streiflichter zur Temeswarer Literaturszene: die „Aktionsgruppe Banat“ (1972-1975) und der „Adam Müller-Guttenbrunn“Literaturkreis in der Zeitspanne 1977-1984, 2012/1-2, 143-165 Ernest Wichner: „Der Ausdruck, den wir den Dingen geben“, 2012/1-2, 166-173 Michaela Nowotnick: „95 Jahre Haft“. Kronstädter Schriftstellerprozess 1959: Darstellungsformen und Deutungsmuster der Aufarbeitung, 2012/1-2, 173-181 William Totok: Empathie für alle Opfer. Eginald Schlattner, ein Leben in Zeiten diktatorischer Herrschaft, 2012/1-2, 181-198 Friedrich Rückert - 225 Jahre seit seiner Geburt, 2013/1-2, 135 Friedrich Rückert: Du bist ein Schatten am Tage; Oft denk ich, sie sind nur ausgegangen (Aus: Kindertotenlieder); Wo hört die Heimat auf und fängt die Fremde an?; Grammatische Deutschheit; Ich sah empor und sah in allen Räumen eines, 2013/1-2, 135-137 Ridvan Dibra: Parabeln (Etüde; Die Gaslaternen; Er oder ich; Briefe aus der Provinz; Standbilder aus Eis; Gerissene Kette; Sonderbares Buch; Das Hochhaus), 2013/1-2, 137-143 Hans-Joachim Lanksch: Rivan Dibra, 2013/1-2, 143 Frieder Schuller: Gedichte (das alte wort; eine schublade klagt an; mit verrenktem hals; besuchstag; siebenbürgische stickerei), 2013/1-2, 144-147 Andrei Dósa: Gedichte (ein tag im leben der familie d.; online; der tod benutzt gillette; pfundsmorgen), 2013/1-2, 147-149 Olga Richterová: Gedichte (Aufräumen; Synonymie?; ...Du Name...), 2013/1-2, 150-151 Tribüne Björn Opfer-Klinger: Pipelinekrieg in alten Rivalitätsmustern. Der Balkan und die europäische Energieversorgung, 2009/1, 100-118 William Totok: Zwanzig Jahre lang im Visier der Securitate. Skizzenhafter Überblick, 2009/2, 98-117 William Totok, Georg Herbstritt: „Zielobjekt Herta Müller“. Das Werk der Nobelpreisträgerin – ein literarisches Mahnmal für die Opfer von Diktatur, Unterdrückung und Missachtung der menschlichen Würde, 2009/2, 118-121 Johann Böhm: Die „Unbelehrbaren“ [Zu den Geschichtsfälschungen der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen], 2010/1-2, 186-193 Klaus Popa: Der verkannte Rudolf Brandsch, 2010/1-2, 193-194 Wolfgang Knopp: Philipp Melanchthon. Der meistgelesene Autor im Siebenbürgen des 16. Jahrhunderts starb vor 450 Jahren, 2010/1-2, 195-197 Klaus Popa: Verklärung und Verharmlosung. Der ehemalige „Gebietsführer Nordsiebenbürgens“, Robert Gassner (1910-1990), 2010/1-2, 198-203 Johann Böhm: Integration muslimischer Migranten im Landkreis Vechta und Cloppenburg/Niedersachsen, 2011/1-2, 149-160 Joachim Kuropka: Waren sie willkommen? Zur Integration der Vertriebenen und Flüchtlinge am Beispiel des Oldenburger Landes, 2011/1-2, 161-175 Karl-Heinz Gräfe: Populistische und neofaschistische Rechte Ungarns im Vormasch, 2011/1-2, 176-191

48 Andreas Möckel: Die Siebenbürger Sachsen und der Nationalsozialismus, 2011/1-2, 192-203 Georg Herbstritt: Der Kronstädter Schriftstellerprozess 1959 in den Akten der DDRStaatssicherheit, 2011/1-2, 204-209 Klaus Popa: Die Finanzierung der „Deutschen Volksgruppe in Rumänien“ 1940-1944 im Vergleich mit den anderen südosteuropäischen „Volksgruppen“, 2011/1-2, 209-214 Gestörtes Geschichts- und Kulturverständnis. Zwei Stellungnahmen zu: „Das Südostdeutsche Kulturwerk und die Südostdeutschen Vierteljahresblätter. Rückschau und Bilanz“, von Johann Adam Stupp, in Spiegelungen, Heft 1, 7. (61.) Jahrgang, 2012, S. 49-56, 2012/1-2, 199206 (Stellungnahme von Klaus Popa: 2012/1-2, 199-201; Stellungnahme von Johann Böhm: 2012/1-2, 201-206) [Wolfgang Knopp: Buchdruck und Verlagswesen für Deutschkundige in Rumänien [Rückblick auf das deutschsprachige Verlagswesen auf dem Gebiet des heutigen Rumäniens und gegenwärtiger Stand], 2012/1-2, 211-213] Klaus Popa: Karl Kurt Klein, die „Marburger Burse“ und deren Leiter Johann Wilhelm Mannhardt 1922-1939, 2013/1-2, 151-170 Johann Böhm: Auszug aus dem Buchmanuskript „Vertriebene Politiker mit NS-Vergangenheit im Südostdeutschen Kulturwerk München nach 1951 sowie rechtslastige Veröffentlichungen in den Südostdeutschen Vierteljahresblättern“, 2013/1-2, 170-180 Auszüge aus dem Buch von Gerhard Velburg: „Rumänische Etappe. Der Weltkrieg, wie ich ihn sah“. Verlag Wilhelm Köhler, Leipzig 1930, 2013/1-2, 180-184 [Wolfgang Knopp: Siebenbürgische Verleger im deutschen Binnenraum, 2013/1-2, 195-197] Dokumente Lebenslauf von Branimir Altgayer [ehemaliger Gauobmann von Slawonien und Volksruppenführer im unabhängigen Staat Kroatien], 2009/1, 119-129 [William Totok: Zwanzig Jahre lang im Visier der Securitate. Skizzenhafter Überblick [mit mehreren ins Deutsche übersetzte Securitatespitzel-Berichten], 2009/2, 98-117] [William Totok: Streiflichter. Aus den Hinterlassenschaften der Securitate [mit mehreren ins Deutsche übersetzte Securitate-Dokumenten], 2010/1-2, 33-64] [Klaus Popa: Der verkannte Rudolf Brandsch, 2010/1-2, 193-194] William Totok: „Die Tätigkeit deutscher Nachrichten- und Abwehrstellen in Rumänien“. Auszug aus den Aufzeichnungen [des „Judenbeauftragten“] Gustav Richter [im Stasi-Archiv], 2010/1-2, 204-215 Chronik [Buchbesprechungen u.a.] W. Schl.: Anna Wolff-Powęska, Dieter Bingen (Hg.): Nachbarn auf Distanz. Polen und Deutsche 1998-2004. Wiesbaden: Harrassowitz, 2005, 496 S., 2009/1, 130-131 W. Schl.: Thomas Strobel, Robert Maier (Hg.): Das Thema Vertreibung und die deutschpolnischen Beziehungen in Forschung, Unterricht und Politik (= Studien zur Internationalen Schulbuchforschung, Schriftenreihe des Georg-Eckert-Instituts, Bd. 121). Hannover: Verlag Hahnsche Buchhandlung, 2008, 230 S., 2009/1, 132-134 W. Schl.: Małgorzata Ruchniewicz, Krzysztof Ruchniewicz, Tobias Weger, Kazimierz Wóycicki: Geschichte verstehen – Zukunft gestalten. Die deutsch-polnischen Beziehungen in den Jahren 1933-1949. Ergänzende Unterrichtsmaterialien für das Fach Geschichte. Hg. von Kinga Hartmann. Dresden; Wrocław: Neiße Verlag, 2007, 300 S., 2009/1, 132-134

49 W. Schl.: Horst Förster (Hg.): Regionalisierung, Regionalismus und Regionalpolitik in Südosteuropa. 44. Internationale Hochschulwoche der Südosteuropa-Gesellschaft in Tutzing, 10.14.10.2005 (= Südosteuropa-Jahrbuch, Bd. 35). München: Verlag Otto Sagner, 2008, 264 S., 2009/1, 134-135 W. Schl.: Matthias Kneip, Manfred Mack, unter Mitarbeit von Markus Krzoska und Peter Oliver Loew: Polnische Geschichte und deutsch-polnische Beziehungen. Darstellungen und Materialien für den Geschichtsunterricht. Mit CD-ROM. Berlin: Cornelsen, 2007, 191 S., 2009/1, 135-136 Karl-Heinz Gräfe: Björn M. Felder: Lettland im Zweiten Weltkrieg. Zwischen sowjetischen und deutschen Besatzern. Paderborn u.a.: Schöningh, 2009, 400 S., 2009/1, 137-139 Wolfgang Schlott: Emir Suljagić: Srebrenica – Notizen aus der Hölle. Aus dem Bosnischen von Katharina Wolf-Grießhaber. Wien: Paul Zsolnay Verlag, 2009, 238 S., 2009/2, 122-124 Wolfgang Schlott: Peter Wurschi: Rennsteigbeat. Jugendliche Subkulturen im Thüringer Raum 1952-1989. Köln u.a.: Böhlau, 2007, 312 S., 2009/2, 124-125 Johann Böhm: Dieter Schlesak: Vlad, der Todesfürst. Die Dracula-Korrektur. Roman. Ludwigsburg: Pop Verlag, 2007, 204 S. – Dieter Schlesak: Der Tod und der Teufel. Materialien zu Vlad, der Todesfürst. Die Dracula-Korrektur. Ludwigsburg: Pop Verlag 2009, 229 S., 2009/2, 125-126 Klaus Popa: Der Hitler-Stalin-Pakt. Der Krieg und die europäische Erinnerung (= osteuropa, 59. Jg., Heft 7-8/2009, hg. von Manfred Sapper und VolkerWeichsel). Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag BWV, 2009, 336 S., 2009/2, 126-128 Ingmar Brantsch: Alexander Reiser: Robbenjagd in Berlin. Vechta: Geest-Verlag, 2009, 190 S., 2009/2, 128-130 K.-H. G.: Bernd Henningsen, Hendriette Kliemann-Geisinger, Stefan Troebst (Hg.): Transnationale Erinnerungsorte: Nord- und südeuropäische Perspektiven (= Die Ostseeregion: Nördliche Dimensionen – Europäische Perspektiven, Bd. 10). Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag BWV, 2009, 195 S., 2009/2, 131 J.B.: Zu den neuen e-Büchern von Dieter Schlesak [Romans Netz; Transsylwahnien; Zwischen Himmel und Erde; Gibt es ein Leben nach dem Tod; Romans Geister], 2009/2, 132-133 Wolfgang Schlott: Pál Závada: Das Vermächtnis des Fotografen. Roman. Aus dem Ungarischen von Ernö Zeltner und mit einem Nachwort von György Dalos. München: Luchterhand, 2009, 475 S., 2010/1-2, 216-217 Wolfgang Schlott: Aleksandar Hemon: Lazarus. Roman. Aus dem Amerikanischen von Rudolf Hermstein. Mit Fotografien von Velibor Božović. München: Knaus Verlag, 2009, 351 S., 2010/1-2, 217-219 Richard Albrecht: Völkermord(en). Drei Buchbesprechungen [Ilja Altmann: Opfer des Hasses. Der Holocaust in der UdSSR 1941-1945 (= Kritik der Geschichtsschreibung, Bd. 11). Mit einem Vorwort von Hans-Heinrich Nolte. Gleichen; Zürich: Muster-Schmidt Verlag, 2008, II/588 S.; Peter Longerich: Heinrich Himmler Biographie. München: Siedler Verlag (Random House), 2008, 1037 S.; Daniel Goldhagen: Schlimmer als Krieg. Wie Völkermord entsteht und wie er zu verhindern ist. Aus dem Englischen von Hainer Kober [und] Ingo Angres. München: Siedler Verlag, 2009, 685 S.], 2010/1-2, 219-228 K.P.: Johann Böhm: Die Deutsche Volksgruppe in Jugoslawien 1918-1941. Innen- und Außenpolitik als Symptome des Verhältnisses zwischen deutscher Minderheit und jugoslawischer Regierung. Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang Verlag, 2010, 427 S., 2010/1-2, 228-229 Ingmar Brantsch: Wieviel Heimat als Halt braucht der Mensch?! Zu der Essaysammlung „Einen Halt suchen“ von Joachim Wittstock, Hora Verlag, Hermannstadt/Sibiu 2009, 352 S., 2010/12, 229-231

50 K.P.: Jacques Picard: Edit von Coler. Als Nazi-Agentin in Bukarest. Hermannstadt; Bonn: Schiller-Verlag, 2010, 230 S., 2010/1-2, 231 Wolfgang Knopp: Lisa Fischer: Wiederentdeckt. Margarete Depner (1885-1970). Meisterin des Porträts der Siebenbürgischen Klassischen Moderne. Wien u.a.: Böhlau, 2011, 143 S., 2011/1-2, 215-216 Anton Sterbling: Anmerkungen zu dem Band von Annemarie Weber: Rumäniendeutsche? Diskurse zur Gruppenidentität einer Minderheit (1944-1971) (= Studia Transylvanica, Bd. 40). Köln u.a.: Böhlau, 2010, 342 S., 2011/1-2, 216-219 Wolfgang Schlott: Edda Binder-Iijima, Romaniţa Constantinescu, Edgar Radtke, Olivia Spiridon (Hg.): Gedächtnis der Literatur. Erinnerungskulturen in den südosteuropäischen Ländern nach 1989. Rumänien im Blickfeld. Ludwigsburg: Pop Verlag, 2010, 536 S., 2011/1-2, 219-221 Karl-Heinz Gräfe: Gregor Mayer, Bernhard Odehnal: Aufmarsch. Die rechte Gefahr aus Osteuropa. Mit einem Vorwort von Paul Lendvai. St. Pölten: Residenz-Verlag, 2010, 297 S., 2011/1-2, 221-223 Wolfgang Schlott: Noi, poetslji a populiloru njits. Nous, les poètes des petits peuple. Poèmes en macedonarman (Aroumain). Choix des poèmes, notes bio-graphiques, introduction: Kira Iorgoveanu-Mantsu. Traductions: Mariana Bara, Nicolas Trifon. Charleroi: Crombel, 2007, 333 S., 2011/1-2, 223-225 Ingmar Brantsch: Zur Anthologie „Zeiträume. 15 Jahre VUDOK [VUDAK, Verband Ungarndeutscher Autoren und Künstler]. Budapest: Vudok [Vudak], 2010, 66 S., 2011/1-2, 225-226 Klaus Popa: Dorle Merchiers, Gérard Siary (Hg.): Transmission de la mémoire allemande en Europe centrale et orientale depuis 1945. Spuren deutscher Identität in Mittel- und Südosteuropa seit 1945. Bern u.a.: Peter Lang Verlag, 2011, 382 S., 2011/1-2, 226-230 Wolfgang Schlott: Irma Shiolashvili: Eine Brücke aus bunten Blättern. Gedichte. Übersetzungen von Agnes Giesbrecht-Gossen, Irma Berscheid-Kimeridze, Heide Rieck, Thomas Berscheid und Joachim Britze (= Kaukasische Bibliothek, Bd. 3). Ludwigsburg: Pop Verlag, 2011, 80 S., 2012/1-2, 207-208 Wolfgang Schlott: Wjatscheslaw Kuprijanow: Nel’zja/Verboten. Gedichte (Russisch/Deutsch). Aus dem Russischen von Peter Steger. Ludwigsburg: Pop Verlag, 2012, 223 S., 2012/1-2, 208-209 Wolfgang Schlott: Johann Lippet: Tuchfühlung im Papierkorb. Ein Gedichtband. Ludwigsburg: Pop Verlag, 2012, 167 S., 2012/1-2, 209-211 Wolfgang Knopp: Buchdruck und Verlagswesen für Deutschkundige in Rumänien [Rückblick auf das deutschsprachige Verlagswesen auf dem Gebiet des heutigen Rumäniens und gegenwärtiger Stand], 2012/1-2, 211-213 Jens Langer: Eginald Schlattner: Odem. Kritische Edition. Hg. von Michaela Nowotnick (= Miscellanea ecclesiastica. Veröffentlichungen des Zentralarchivs der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien, Bd. 10). Bonn; Hermannstadt: Schiller-Verlag, 2012, 135 S., 2012/1-2, 213-214 Jens Langer: Eginald Schlattner: Mein Nachbar, der König. Verlassene Geschichten. Hg. von Michaela Nowotnick. Bonn; Hermannstadt: Schiller-Verlag, 2012, 209 S., 2012/1-2, 213-214 Klaus Popa: Diana Carmen Albu-Lisson: Von der k.u.k. Armee zur Deutschen Wehrmacht. Offiziere und ihr Leben im Wandel politischer Systeme und Armeen. Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang Verlag, 2011, 286 S., 2012/1-2, 214 Wolfgang Schlott: Konrad Klejsa, Schamma Schahadat, Margarete Walch (Hg.): Der Polnische Film. Von seinen Anfängen bis zur Gegenwart. Unter Mitarbeit von Christian Nastal. Marburg: Schüren-Verlag, 2013, 562 S., 2013/1-2, 185-187

51 Wolfgang Schlott: Olivia Spiridon (Hg.): Deutsche Erzähler aus Rumänien nach 1945. Eine Prosa-Anthologie. Mit einem Vorwort von Romulus Rusan. Bukarest: Curtea Veche Publishing, 2012, 504 S., 2013/1-2, 187-190 Klaus Popa: Johann Böhm: Die deutschen Volksgruppen im Unabhängigen Staat Kroatien und im serbischen Banat. Ihr Verhältnis zum Dritten Reich 1941-1944. Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang Verlag, 2012, 530 S., 2013/1-2, 190-192 Johann Böhm: Michael Schwartz: Funktionäre mit Vergangenheit. Das Gründungspräsidium des Bundesverbandes der Vertriebenen und das „Dritte Reich“. München: Oldenbourg, 2013, 594 S., 2013/1-2, 192-194 Georg Herbstritt: Dušan Bogdanović, Biljana Kovačević-Vučo (+): Institutions abused: Who was who in Serbia 1987-2000. Belgrad: Biljana Kovačević-Vučo-Fund, 2011, 342 S., 2013/12, 194-195 Wolfgang Knopp: Siebenbürgische Verleger im deutschen Binnenraum, 2013/1-2, 195-197 Wolfgang Knopp: Hermann Schuller (Hg.): Aus dem Schweigen der Vergangenheit. Erfahrungen und Berichte aus der siebenbürgischen Evangelischen Kirche A.B. in der Zeit des Kommunismus. Hermannstadt; Bonn: Schiller-Verlag, 2013, 382 S., 2013/1-2, 198-199 [Mitteilungen, Tagungen, Veranstaltungen] Mitteilung des Herausgebers [Umstellung der Erscheinungsweise der hjs von halbjährlich auf nur ein Heft pro Jahr], 2009/2, 142 Register Georg Herbstritt: Register für die Jahrgänge 20-24 (2008-2012) der „Halbjahresschrift für südosteuropäische Geschichte, Literatur und Politik“, 2013/1-2, 200-227 Neue Bücher [Neuerscheinungen] 2009/1, 140-144 2009/2, 134-139 2010/1-2, 232-237 2011/1-2, 231-236 2012/1-2, 215-220 2013/1-2, 228-232

52 2. Verzeichnis der besprochenen Bücher Ausführliche bibliografische Angaben finden sich im ersten, chronologischen Teil des Registers, und zwar in der Rubrik „Literatur [und Buchbesprechungen]“ (bis Heft 1992/1) bzw. in der Rubrik „Chronik“ (ab Heft 1992/2). A Adibekov, Grant M.: Das Kominform und Stalins Neuordnung Europas (K.-H. G.), 2002/2, 133134 Aescht, Georg (Hg.): Siebenbürgen (Klaus Popa), 2000/2, 105-106 Albu-Lisson, Diana Carmen: Von der k.u.k. Armee zur Deutschen Wehrmacht (Klaus Popa), 2012/1-2, 214 Altmann, Ilja: Opfer des Hasses. Der Holocaust in der UdSSR 1941-1945 (Richard Albrecht), 2010/1-2, 219-228 Ancel, Jean: Transnistria (Herbert-Werner Mühlroth), 1998/1, 135-136 Angrick, Andrej: Besatzungspolitik und Massenmord (K.P.), 2004/1, 126-127 Anton, Ted: Eros, Magic and the Murder of Professor Culianu (E.K.), 1997/2, 114-116 Ardeleanu, Ion siehe Arimia, Vasile Arimia, Vasile; Ardeleanu, Ion; Lache, Ştefan; Constantiniu, Florin (Hg.): Antonescu - Hitler. Corespondenţă şi întîlniri inedite, 1940-1944 (Călin-Radu Ancuţa), 1993/1, 86-87 B Bade, Klaus J. (Hg.): Deutsche im Ausland, Fremde in Deutschland (J.B.), 1993/1, 89-92 Bade, Klaus J. (Hg.): Das Manifest der 60 (J.B.), 1994/2, 96-97 Baier, Hannelore (Bearb.): Bischof Friedrich Müller. Erinnerungen (J.B.), 1998/1, 138-142 Balta, Sebastian: Rumänien und die Großmächte in der Ära Antonescu (1940-1944) (Karl-Heinz Gräfe), 2006/1, 125-126 Barner, Axel: Neun Akatiste für die NATO (Markus Fischer), 2001/1, 141-142 Barner, Axel (Hg.): Bukarest (Klaus Popa), 2000/2, 105-106 Bayerlein, Bernhard H. (Hg.): Georgi Dimitroff: Tagebücher 1933-1943 (Wolfgang Schlott), 2001/1, 135-137 Becker, Robert: Faltertanz (Ingmar Brantsch), 1999/2, 142-144 Beer, Josef (Bearb.): Ortsberichte über die Verbrechen an den Deutschen durch das Tito-Regime in der Zeit von 1944-1948 (Fritz Hoffmann), 1991/2, 104-105 Beitlich-Dörfler, Gertrud: Ende eines Dorfes (H.B.), 1996/2, 100-101 Ben Jelloun, Tahar: „Papa, was ist ein Fremder?“ (Barbara Oertel), 1999/1, 92 Benz, Wolfgang (Hg.): Dimensionen des Völkermords (Wolfgang Knopp), 1992/1, 102 Bercovici-Korber, Mirjam: Was aus ihnen geworden ist (Uwe Dathe), 1997/2, 108-109 Berggötz, Sven Olaf (Hg.): Ernst Jünger. Politische Publizistik 1919-1933 (Mara Borchardt), 2002/1, 112-114 Binder-Iijima, Edda; Constantinescu, Romaniţa; Radtke, Edgar; Spiridon, Olivia (Hg.): Gedächtnis der Literatur. Erinnerungskulturen in den südosteuropäischen Ländern (Wolfgang Schlott), 2011/1-2, 219-221 Binder, Theo: Das Buch der Bäume, der Krüge und der Brunnen (Anton Scherer), 1992/1, 101102 Bingen, Dieter; Wolff-Powęska, Anna (Hg.): Nachbarn auf Distanz (W. Schl.), 2009/1, 130-131 Birn, Ruth Bettina: Die Sicherheitspolizei in Estland 1941-1944 (K.-H. Gr.), 2006/2, 135-137 Bischof Friedrich Müller. Erinnerungen (J.B.), 1998/1, 138-142

53 Böhm, Johann: Die Deutschen in Rumänien und das Dritte Reich 1933-1940 (Ingmar Brantsch), 1999/1, 107-111 Böhm, Johann: Hitlers Vasallen der Deutschen Volksgruppe in Rumänien vor und nach 1945 (K.P.), 2008/2, 129-131 Böhm, Johann: Die Deutsche Volksgruppe in Jugoslawien 1918-1941 (K.P.), 2010/1-2, 228-229 Böhm, Johann: Die deutschen Volksgruppen im Unabhängigen Staat Kroatien und im serbischen Banat (Klaus Popa), 2013/1-2, 190-192 Böhm, Johann; Braeg, Dieter (Hg.): Viktor Glondys: Tagebuch (Hans Wolfram Hockl), 1997/2, 116-120 Boese, Engelbrecht: Der Aufstand von Temeswar (Andreas Heuberger), 1992/1, 100-101 Bogdanović, Dušan; Kovačević-Vučo, Biljana: Insitutions abused: Who was who in Serbia 1987-2000 (Georg Herbstritt), 2013/1-2, 194-195 Braeg, Dieter siehe Böhm, Johann Brandt, Marion: Für eure und unsere Freiheit? (Wolfgang Schlott), 2003/2, 137-139 Brantsch, Ingmar: Das Weiterleben der rumäniendeutschen Literatur nach dem Umbruch (Wolfgang Knopp), 2008/2, 125-128 Brenner, Koloman: Sehnlichst. Lyrikdebütband (Ingmar Brantsch), 2008/1, 67-68 Brunner, Georg (Hg.): Juristische Bewältigung des kommunistischen Unrechts in Osteuropa und Deutschland (D.S.), 1996/1a, 93-95 C Carrére d’Encausse, Héléne: Lenin (W.T.), 2001/1, 142-143 Cărtărescu, Mircea: Nostalgia (Edward Kanterian), 1998/2, 139-140 Centrul pentru studiul istoriei evreilor din România (Hg.): Martiriul evreilor din România 19401944 (Helmut Kelp), 1993/1, 85-86 Cherascu, Andrei: Das Ende der Kindheit (I.B.), 2006/1, 129-130 Ciupuliga, Adrian: Die deutschsprachige Literatur in Rumänien zwischen 1933 und 1944 (Wolfgang Knopp), 1991/1, 89-90 Cloos, Fritz siehe Reinerth, Karl M. Codrescu, Răzvan: De la Eminescu la Petre Ţuţea (Zigu Ornea), 2000/2, 101-103 Constantinescu, Romaniţa siehe Binder-Iijima, Edda Constantiniu, Florin siehe Arimia, Vasile Ćosić, Bora: Die Reise nach Alaska (Wolfgang Schlott), 2007/2, 138-140 Creuzberger, Stefan; Görtemaker, Manfred (Hg.): Gleichschaltung unter Stalin? (K.-H. G.), 2003/1, 117-119 Crohmălniceanu, Ovid S.; Heitmann, Klaus: Cercul literar de la Sibiu şi influenţa catalitică a culturii germane (Herbert-Werner Mühlroth), 2000/1, 96-97 Curilla, Wolfgang: Die deutsche Ordnungspolizei und der Holocaust im Baltikum und in Weißrussland 1941-1945 (Karl-Heinz Gräfe), 2006/2, 133-134 D Damian, Sami: Aruncând mănuşa (Herbert-Werner Mühlroth), 1999/2, 139-140 Deletant, Dennis: Studies in Romanian History (Harald Schenker), 1992/2, 113-114 Die Deportation von Siebenbürger Sachsen in die Sowjetunion 1945-1949 (Dieter Schlesak), 1998/2, 120-125 Dieckmann, Christoph; Quinkert, Babette; Tönsmeyer, Tatjana (Hg.): Kooperation und Verbrechen (K.P.), 2004/1, 124-125 Dimitroff, Georgi: Tagebücher 1933-1943 (Wolfgang Schlott), 2001/1, 135-137 Diner, Dan: Das Jahrhundert verstehen (Wolfgang Schlott), 1999/2, 137-139

54 Dmitroff, Edmund; Machcewicz, Paweł; Szarota, Tomasz: Der Beginn der Vernichtung (K.-H. G.), 2004/2, 133-135 Dominik, Katja: Dezentralisierung und Staatsgewalt der SFR Jugoslawien (K.-H. G.), 2002/2, 134-136 Donauschwaben-Kalender 1993 (J.V. Senz), 1992/2, 114-115 Donauschwäbische Kulturstiftung (Hg.): Verbrechen an den Deutschen in Jugoslawien 19441948 (Uwe Dathe), 1999/1, 93 E-F Eideneier, Niki (Hg.): Die Sonnenblumen der Juden (Rosemarie Inge Prüfer), 2007/1, 134-135 Fahlbusch, Michael: Wissenschaft im Dienst der nationalsozialistischen Politik? (Klaus Popa), 2001/1, 138-140 Felder, Björn M.: Lettland im Zweiten Weltkrieg (Karl-Heinz Gräfe), 2009/1, 137-139 Feldmann, Eva: Polen: „Für Eure und unsere Freiheit” (K.-H. G.), 2002/1, 123-124 Feldtänzer, Oskar: Joseph II. und die donauschwäbische Ansiedlung (Anton Scherer), 1991/1, 92 Festschrift für Friedrich Lotz (Anton Scherer), 1991/2, 95-96 Fischer, Lisa: Wiederentdeckt. Margarete Depner (Wolfgang Knopp), 2011/1-2, 215-216 Förster, Horst (Hg.): Regionalisierung, Regionalismus und Regionalpolitik in Südosteuropa (W. Schl.), 2009/1, 134-135 Franz, Ingbert: Licht im Osten (Hans Holzträger), 1992/1, 98-99 G Gaab, Georg: Aussiedlergeschichte (Ingmar Brantsch), 2006/1, 128-129 Gall, Matei: Finsternis (W.T.), 1999/2, 141-142 Germanistische Beiträge 20/21, hg. von der Lucian-Blaga-Universität Sibiu/Hermannstadt (Wolfgang Knopp), 2007/2, 140-141 Gesche, Katja: Kultur als Instrument der Außenpolitik totalitärer Staaten (K.P.), 2007/2, 136137 Glass, Hildrun: Zerbrochene Nachbarschaft (Kirsten Bädeker), 1996/2, 99-100. Glondys, Viktor: Tagebuch. Aufzeichnungen von 1933 bis 1949 (Hans Wolfram Hockl), 1997/2, 116-120 Göllner, Carl; Wittstock, Joachim (Red.): Die Literatur der Siebenbürger Sachsen in den Jahren 1849-1918 (Wolfgang Knopp), 1993/1, 92-94 Görtemaker, Manfred siehe Creuzberger, Stefan Goldhagen, Daniel: Schlimmer als Krieg (Richard Albrecht), 2010/1-2, 219-228 Graeve, Hans: Die offene Zukunft (Johann Böhm), 1997/1, 100-101 Granin, Daniel: Peter der Große (W. Sch.), 2002/1, 117-118 Groys, Boris; Hagemeister, Michael (Hg.): Die Neue Menschheit (W. Sch.), 2006/2, 127-128 Groys, Boris; Heiden, Anne von der; Weibel, Peter (Hg.): Zurück aus der Zukunft (Wolfgang Schlott), 2006/2, 124-126 H Haar, Ingo: Historiker im Nationalsozialismus (Klaus Popa), 2001/1, 138-140 Hagemeister, Michael siehe Groys, Boris Hartmann, Kinga siehe Ruchniewicz, Małgorzata Hausleitner, Mariana: Die Rumänisierung der Bukowina (Armin Heinen), 2002/1, 109-112

55 Hausleitner, Mariana: Deutsche und Juden in Bessarabien 1814-1941 (Max Demeter Peyfuss), 2006/2, 132-133 Hausleitner, Mariana; Roth, Harald (Hg.): Der Einfluss von Faschismus und Nationalsozialismus auf Minderheiten in Ostmittel- und Südosteuropa (K.P.), 2006/2, 137-139 Hausmann, Frank Rutger: „Auch im Krieg schweigen die Musen nicht.“ (K.P.), 2002/1, 125-126 Hausmann, Frank Rutger: „Dichte, Dichter, tage nicht!”( K.P.), 2005/1, 139-140 Hedeler, Wladislaw (Hg.): Stalinscher Terror 1934-41 (K.-H. G.), 2003/1, 121-122 Heiden, Anne von der siehe Groys, Boris Heinen, Armin: Rumänien, der Holocaust und die Logik der Gewalt (Richard Albrecht), 2008/2, 102-108 Heitmann, Klaus siehe Crohmălniceanu, Ovid S. Heller, Ágnes: Der Affe auf dem Fahrrad (Volker Strebel), 2000/1, 98-100 Hemon, Aleksandar: Lazarus (Wolfgang Schlott), 2010/1-2, 217-219 Henningsen, Bernd; Kliemann-Geisinger, Hendriette; Troebst, Stefan (Hg.): Transnationale Erinnerungsorte (K.-H. G.), 2009/2, 131 Herda, Jürgen; Trägler, Adolf (Hg.): Tschechien, der ferne Nachbar (Johann Böhm), 1999/2, 140-141 Der Hitler-Stalin-Pakt (= osteuropa, 59. Jg., Heft 7-8/2009, Hg. M. Sapper, V.Weichsel) (Klaus Popa), 2009/2, 126-128 Hockenos, Paul: Free to Hate - The Rise of the Right in Post-Communist Eastern Europe (Christof Kaiser), 1994/1, 93-94 Hodjak, Franz: Ein Koffer voll Sand (Wolfgang Knopp), 2004/1, 122-123 Hösch, Edgar: Geschichte der Balkanländer (Wolfgang Knopp), 1996/2, 101-102 HOG [Heimatortsgemeinschaft] Temeschburg-Temeswar (Hg.): Temeschburger Heimatblatt 2002 (W.T.), 2002/2,128-129 Holzträger, Hans: Die Wehrertüchtigungslager der Hitlerjugend 1942-1945 (Brün Meyer), 1992/1, 95 I-J Internationales Germanistenlexikon 1800-1950 (Klaus Popa), 2004/2, 135-137 Iorgoveanu-Mantsu, Kira siehe Noi, poetslji a populiloru njits Ipsen-Peitzmeier, Sabine; Kaiser, Markus (Hg.): Zuhause fremd (Waldemar Schmidt), 2007/1, 132-134 Jandijeva [Jandieva], Mar’jam (Hg.); Mal’sagov, Adam (Red.): Ingušetija i Inguši (Wolfgang Schlott), 2000/1, 91-92 Janovič, Sakrat (Red.): „Annus Albaruthenicus 2004” (Dmitri Stratievski), 2004/2, 128-129 Jorgji, Thanas: E bardhë, e brishtë si kristal dëbore (Diana Sommer-Theohari), 2004/2, 132-133 Jünger, Ernst: Politische Publizistik 1919-1933 (Mara Borchardt), 2002/1, 112-114 K Kahl, Thede; Metzeltin, Michael; Ungureanu, Mihai-Răzvan (Hg.): Rumänien (Wolfgang Knopp), 2008/1, 68-70 Kaiser, Markus siehe Ipsen-Peitzmeier, Sabine Kaplan, Robert D.: Die Geister des Balkan (W.T.), 1994/1, 91-93 Kappert, Ines siehe Klingan, Katrin Karner, Stefan u.a. (Hg.): Prager Frühling (Karl-Heinz Gräfe), 2008/2, 122-125 Karner, Stefan; Schöpfer, Gerald (Hg.): Als Mitteleuropa zerbrach (Anton Scherer), 1991/1, 9091

56 Kerski, Basil; Kotula, Andrzej; Woycicki, Kazimierz (Hg.): Zwangsverordnete Freundschaft? (K.-H. G.), 2004/1, 127-128 Kerski, Basil siehe Makarska, Renata Kerski, Basil siehe Riechers, Albert Klein, Fritz: Drinnen und draußen (W.T.), 2000/2, 104-105 Klesja, Konrad; Schahadat, Schamma; Walch, Margarete (Hg.): Der Polnische Film (Wolfgang Schlott), 2013/1-2, 185-187 Kliemann-Geisinger, Hendriette siehe Henningsen, Bernd Klima, Hellmut: Aus den Tagebüchern eines siebenbürgischen Studenten aus den Jahren 19301945 (K.P.), 2000/1, 100-101 Klingan, Katrin; Kappert, Ines (Hg.): Sprung in die Stadt (W. Sch.), 2006/2, 128-132 Knaus, Gerald: Bulgarien (Karl-Heinz Gräfe), 2001/1, 140-141 Kneer, Georg siehe Weber, Georg Kneip, Matthias; Mack, Manfred, unter Mitarbeit von Krzoska, Markus und Loew, Peter Oliver: Polnische Geschichte und deutsch-polnische Beziehungen (W. Schl.), 2009/1, 135-136 König, Christoph (Hg.): Internationales Germanistenlexikon 1800-1950 (Klaus Popa), 2004/2, 135-137 König, Walter (Hg.): Siebenbürgen zwischen den beiden Weltkriegen (J.B.), 1999/1, 100-104 Kotula, Andrzej siehe Kerski, Basil Kovačević-Vučo, Biljana siehe Bogdanović, Dušan Kowalczyk, Tomasz: Die katholische Kirche und die Sorben 1919-1990 (Edmund Pech), 2000/2, 99-101 Krieger, Viktor: Rejn, Volga, Irtyš: iz istorii nemcev Central'noj Azii (Waldemar Schmidt), 2007/2, 134-135 Kronstädter Beiträge zur germanistischen Forschung IX (Wolfgang Knopp), 2007/2, 140-141 Kross, Jaan: Der Verrückte des Zaren (Ingmar Brantsch), 2001/2, 131-134 Kross, Jaan: Das Leben des Balthasar Rüssow (Ingmar Brantsch), 2001/2, 131-134 Krzoska, Markus; Tokarski, Peter (Hg.): Die Geschichte Polens und Deutschlands im 19. und 20. Jahrhundert (K.-H. G.), 2002/1, 124 Krzoska, Markus siehe Kneip, Matthias Kühn, Hartmut: Das Jahrzehnt der Solidarność (K.-H. G.), 2002/1, 122-123 Küntzel, Kristina: Von Nižnij Novgorod zu Gor’kij (Wolfgang Schlott), 2001/2, 134-135 Kuhr-Korolev, Corinna; Plaggenborg, Stefan; Wellmann, Monika (Hg.): Sowjetjugend 19171941 (Wolfgang Schlott), 2002/2, 136-138 Kunze, Thomas: Nicolae Ceauşescu (W.T.), 2000/1, 94-96 Kuprijanow, Wjatscheslaw: Nel’zja/Verboten. Gedichte (Wolfgang Schlott), 2012/1-2, 208-209 Kurcz, Zbigniew (Hg.): Mniejszości narodowe w Polsce (Wolfgang Schlott), 1999/1, 106-107 L Lache, Ştefan siehe Arimia, Vasile Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. (Hg.): Die Deutschen in Rumänien heute (Ulrich Thomann), 1991/1, 79-83 Lehmann, Albrecht: Im Fremden ungewollt zuhaus (Johann Böhm), 1994/1, 95-96 Lexikon der Siebenbürger Sachsen (J.B.), 1994/2, 95-96 Liebhart, Samuel (Bearb., Hg.): Aus den Tagebüchern eines siebenbürgischen Studenten aus den Jahren 1930-1945. Pfarrer Hellmut Klima (K.P.), 2000/1, 100-101 Lippet, Johann: Tuchfühlung im Papierkorb (Wolfgang Schlott), 2012/1-2, 209-211 Litschev, Alexander: Russland verstehen (W. Sch.), 2002/1, 115-117 Loew, Peter Oliver siehe Kneip, Matthias Löwe, Heinz-Dietrich: Stalin (W.T.), 2002/2, 131-133

57 Logigan, Stefan: Rumäniens Eiserne Garde (Wolfgang Knopp), 1998/1, 136-137 Longerich, Peter: Heinrich Himmler Biographie (Richard Albrecht), 2010/1-2, 219-228 Lucian-Blaga-Universität Sibiu/Hermannstadt (Hg.): Germanistische Beiträge 20/21 (Wolfgang Knopp), 2007/2, 140-141 M Machcewicz, Paweł siehe Dmitroff, Edmund Mack, Manfred siehe Kneip, Matthias Maier, Robert siehe Strobel, Thomas Makarska, Renata; Kerski, Basil (Hg.): Die Ukraine, Polen und Europa (Karl-Heinz Gräfe), 2005/2, 127-128 Mallmann, Klaus-Michael; Musial, Bogdan (Hg.): Genesis des Genozids (K.-H. G.), 2005/2, 128-130 Mal’sagov, Adam siehe Jandijeva, Mar’jam Martiriul evreilor din România 1940-1944 (Helmut Kelp), 1993/1, 85-86 Matic, Igor-Philip: Edmund Veesenmayer (Karl-Heinz Gräfe), 2003/2, 140-142 Mayer, Gregor; Odehnal, Bernhard: Aufmarsch. Die rechte Gefahr aus Osteuropa (Karl-Heinz Gräfe), 2011/1-2, 221-223 Mayer, Johannes siehe Schroeder, Hans-Werner Mecklenburg, Jens; Wippermann, Wolfgang: Roter Holocaust? (Edmund Pech), 1999/1, 97-99 Mehnert, Elke (Hg.): Imagologica slavica (Thomas Krause), 1997/2, 109-111 Merchiers, Dorle; Siary, Gérard (Hg.): Spuren deutscher Identität in Mittel- und Südosteuropa seit 1945 (Klaus Popa), 2011/1-2, 226-230 Meschendörfer, Adolf: Die Stadt im Osten (Hans Holzträger), 1991/1, 87-89 Meschendörfer, Adolf: Der Büffelbrunnen (Hans Holzträger), 1991/1, 87-89 Meschendörfer, Anita (Bearb.): Südostdeutsche Vierteljahresblätter. Register (1952-1986) (Anton Scherer), 1991/1, 83-86, 1991/2, 90-95 Metzeltin, Michael siehe Kahl, Thede Mihok, Brigitte: Vergleichende Studie zur Situation der Minderheiten in Ungarn und Rumänien (1989-1996) unter besonderer Berücksichtigung der Roma (Josef Sallanz), 2001/2, 127-128 Milata, Paul: Zwischen Hitler, Stalin und Antonescu (Klaus Popa), 2007/2, 113-127 Moll, Helmut: Martyrium und Wahrheit (Rudolf Zewell), 2006/1, 131-132 Moritz, Annette: Lexikon der russlanddeutschen Literatur (Ingmar Brantsch), 2004/2, 130-132 Motzan, Peter; Sienerth, Stefan (Hg.): Worte als Gefahr und Gefährdung (Ingmar Brantsch), 1995/2, 86-88 Müller, Friedrich: Erinnerungen (J.B.), 1998/1, 138-142 Müller, Herta: Heute wäre ich mir lieber nicht begegnet (Edward Kanterian), 1998/2,138-139 Müller, Rolf-Dieter: An der Seite der Wehrmacht (K.P.), 2008/2, 128-129 Musial, Bogdan: „Konterrevolutionäre Elemente sind zu erschießen“ (W.T.), 2001/1, 143-145 Musial, Bogdan siehe Mallmann, Klaus-Michael Mussakow [Musakov], Anton: Abteilung Sechs (Bogdan Janev), 1996/1a, 95-98 Myß, Walter: Fazit nach achthundert Jahren (Wolfgang Knopp), 1991/2, 97-100 Myß, Walter (Hg.): Lexikon der Siebenbürger Sachsen (J.B.), 1994/2, 95-96 N-O Nassehi, Arnim siehe Weber, Georg Die Neue Menschheit. Biopolitische Utopien in Russland zu Beginn des 20. Jahrhunderts (W. Sch.), 2006/2, 127-128 Neumann, Victor: Between Words and Reality (Anton Sterbling), 2002/2, 130-131

58 Noi, poetslji a populiloru njits. Poèmes en macedonarman (Aroumain) (Wolfgang Schlott), 2011/1-2, 223-225. Kira Iorgoveanu-Mantsu Oberländer, Erwin (Hg.): Autoritäre Regime in Ostmittel- und Südosteuropa 1919-1944 (K.-H. G.), 2003/1, 120-121 Odehnal, Bernhard siehe Mayer, Gregor Ohler, Norman: Die Quotenmaschine (Eva Förster), 1997/1, 103-104 Olschowsky, Burkhard: Einvernehmen und Konflikt (Karl-Heinz Gräfe), 2007/1, 130-132 Ortsberichte über die Verbrechen an den Deutschen durch das Tito-Regime in der Zeit von 1944-1948 (Fritz Hoffmann), 1991/2, 104-105 Otto, Wilfriede: Erich Mielke (W.T.), 2000/2, 103-104 P-Q Patapievici, Horia-Roman: Politice (Edward Kanterian), 1997/1, 101-103 Picard, Jacques: Edit von Coler (K.P.), 2010/1-2, 231 Pietrow-Ennker, Bianka (Hg.): Präventivkrieg? (Wolfgang Schlott), 2000/1, 92-93 Piotrowski, Piotr: Awangarda w cieniu Jałty (Wolfgang Schlott), 2005/2, 124-127 Pistiner, Ephraim: Echo einer Generation (Hans Holzträger), 1990/1, 91-93 Plaggenborg, Stefan siehe Kuhr-Korolev, Corinna Pleşu, Andrei: Chipuri şi măşti ale tranziţiei (Anton Sterbling), 1997/2, 111-114 Pohl, Dieter: Die Herrschaft der Wehrmacht (Waldemar Schmidt), 2008/2, 132-134 Poljan, Pavel: Ne po svojej vole... (W. Schl.), 2002/2, 138-141 Popa, Klaus: Die Rumäniendeutschen zwischen Demokratie und Diktatur (J.B.), 2003/1, 122123 Prinz, Friedrich: Szenenwechsel (J.B.), 1995/2, 88-89 Puhl, Widmar: Dichter für die Freiheit (H.S.), 1994/1, 90-91 Quinkert, Babette siehe Dieckmann, Christoph R Radtke, Edgar siehe Binder-Iijima, Edda Reinerth, Karl M.; Cloos, Fritz: Zur Geschichte der Deutschen in Rumänien 1935-1945 (Ulrich Thomann), 1989/2, 100-108, 1990/2, 71-78 Reiser, Alexander: Robbenjagd in Berlin (Ingmar Brantsch), 2009/2, 128-130 Riechers, Albert; Schröder, Christian; Kerski, Basil (Hg.): Dialog der Bürger (K.-H. G.), 2006/1, 127-128 Rocek, Roman: Dämonie des Biedermeier (Carl Gibson), 2007/2, 132-134 Rohr, Robert: Bayern und seine Donauschwaben (Anton Scherer), 1992/1, 99-100 Roman, Viorel: De la Râm la Roma (Anton Sterbling), 2001/1, 146-147 Roth, Harald: Politische Strukturen und Strömungen bei den Siebenbürger Sachsen 1919-1933 (K.P.), 1999/1, 99-100 Roth, Harald siehe Hausleitner, Mariana Ruchniewicz, Małgorzata und Krzysztof; Weger, Tobias; Wóycicki, Kazimierz: Geschichte verstehen – Zukunft gestalten. Hg. von Kinga Hartmann (W. Schl.), 2009/1, 132-134 Rumänien. Raum und Bevölkerung, Geschichte und Geschichtsbilder, Kultur, Gesellschaft und Politik heute, Wirtschaft, Recht und Verfassung, Historische Regionen siehe Kahl, Thede Russland-Deportierte erinnern sich (Ingrid Băltăgescu), 1993/2, 104-105

59 S Sapper, Manfred siehe Der Hitler-Stalin-Pakt Schahadat, Schamma siehe Klesja, Konrad Schaller, Helmut: Der Nationalsozialismus und die slawische Welt (Wolfgang Knopp), 2003/1, 114-117 Scherer, Anton: Die Heimatvertriebenen in Österreich unter besonderer Berücksichtigung der Donauschwaben (Johann Böhm), 1991/2, 100-101 Scherer, Anton: Eine Schande für Deutschland (K.P.), 2008/2, 137-138 Scherrer, Horst: Transnistrien 1941-1944 (Mariana Hausleitner), 2003/2, 136-137 Schlattner, Eginald: Der geköpfte Hahn (Dieter Schlesak), 1999/1, 93-95 Schlattner, Eginald: Rote Handschuhe (D.S.), 2001/2, 135-139 Schlattner, Eginald: Odem (Jens Langer), 2012/1-2, 213-214 Schlattner, Eginald: Mein Nachbar, der König (Jens Langer), 2012/1-2, 213-214 Schlesak, Dieter: Wenn die Dinge aus dem Namen fallen (Johann Böhm), 1992/1, 96-98 Schlesak, Dieter: So nah, so fremd. Heimatlegenden (Wolfgang Schlott), 1996/1, 90-92 Schlesak, Dieter: „Landsehn“ (J.B.), 1997/2, 120 Schlesak, Dieter: Lippe Lust (Hans Jürgen Schmitt), 2001/1, 137 Schlesak, Dieter: Tunneleffekt (Wolfgang Schlott), 2001/1, 134-135 Schlesak, Dieter: Weiße Gegend - Fühlt die Gewalt in diesem Traum (Hans Jürgen Schmitt), 2001/1, 137-138 Schlesak, Dieter: Der Verweser (W. Schl.), 2002/2, 141-142 Schlesak, Dieter: Eine Transsylvanische Reise (Wolfgang Schlott), 2004/1, 120-122 Schlesak, Dieter (Hg.): Gefährliche Serpentinen (Hans-Jürgen Schmitt), 1998/1, 142-143 Schlesak, Dieter: Vlad, der Todesfürst (Johann Böhm), 2009/2, 125-126 Schlesak, Dieter: Der Tod und der Teufel (Johann Böhm), 2009/2, 125-126 Schlesak, Dieter: Transsylwahnien (J.B.), 2009/2, 132-133 Schmidt, Ute: Die Deutschen aus Bessarabien (Karl-Heinz Gräfe), 2005/1, 138-139 Schöpfer, Gerald siehe Karner, Stefan Schöttler, Peter (Hg.): Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 1918-1945 (Klaus Popa), 2001/1, 138-140 Schramm, Josef: Prof. Dr. Anton Scherer. Persönlichkeit und Werk (J.B.), 2000/1, 97-98 Schröder, Christian siehe Riechers, Albert Schroeder, Hans-Werner; Mayer, Johannes (Mitarb.): Friedrich Benesch (Klaus Popa), 2008/1, 70-74 Schuller, Hermann (Hg.): Aus dem Schweigen der Vergangenheit (Wolfgang Knopp), 2013/1-2, 198-199 Schuster, Diana: Die Banater Autorengruppe (J.B.), 2004/2, 130 Schwartz, Michael: Funktionäre mit Vergangenheit (Johann Böhm), 2013/1-2, 192-194 Schwarze Jahre. Zeugen des Holocaust erinnern sich (Wolfgang Schlott), 1998/2, 135-136 Schwarz-Kara, Itzik: Juden in Podul Iloaiei (Christof Kaiser), 1998/1, 133-135 Šćitaroci, Mladen und Bojana: Slawoniens Schlösser (J.B.), 2002/2, 143 Sebastian, Mihail: Jurnal 1935-1944 (Edward Kanterian), 1997/1, 105-106 Sebastian, Mihail: „Voller Entsetzen, aber nicht verzweifelt”. Tagebücher 1935-1944 (W.T.), 2005/1, 137-138 Seewann, Gerhard (Hg.): Minderheitenfragen in Südosteuropa (Wolfgang Knopp), 1994/1, 9698 Seidel, Robert: Deutsche Besatzungspolitik in Polen (Carola Schulze), 2007/1, 127-129 Seiffert, Wolfgang: Wladimir W. Putin (Thomas Krause), 2000/2, 106-107 Seiller, Helmut: „Siebenbürgische Endzeitlosen“ (I.B.), 2002/1, 120-122 Seiller, Helmut: „Schlagwald, Grenzen, Gänge“ (I.B.), 2002/1, 120-122

60 Senz, Ingomar: Die Donauschwaben (J.B.), 1995/1, 101-104 Senz, Josef (Hg.): Festschrift für Friedrich Lotz (Anton Scherer), 1991/2, 95-96 Service, Robert: Lenin (W.T.), 2001/1, 142-143 Shiolashvili, Irma: Eine Brücke aus bunten Blättern. Gedichte (Wolfgang Schlott), 2012/1-2, 207-208 Siary, Gérard siehe Merchiers, Dorle Siegel, Achim: Die Dynamik des Terrors im Stalinismus (Wolfgang Knopp), 1993/2, 105-106 Sienerth, Stefan siehe Motzan, Peter Sienerth, Stefan siehe Wittstock, Joachim Sill, Oliver siehe Weber, Georg Spiridon, Olivia: Untersuchungen zur rumäniendeutschen Erzählliteratur der Nachkriegszeit (Anton Sterbling), 2003/1, 112-113 Spiridon, Olivia (Hg.): Deutsche Erzähler aus Rumänien nach 1945 (Wolfgang Schlott), 2013/12, 187-190 Spiridon, Olivia siehe Binder-Iijima, Edda Stan, Ana-Maria siehe Traşcă, Ottmar Stanca, Horia: Das „Problem“ der Székler (Harald Schenker), 1993/1, 87-89 Strobel, Thomas; Maier, Robert (Hg.): Das Thema Vertreibung und die deutsch-polnischen Beziehungen in Forschung, Unterricht und Politik (W. Schl.), 2009/1, 132-134 Südostdeutsche Vierteljahresblätter. Register (1952-1986) (Anton Scherer), 1991/1, 83-86, 1991/2, 90-95 Suljagić, Emir: Srebrenica – Notizen aus der Hölle (Wolfgang Schlott), 2009/2, 122-124 Suppan, Arnold; Vyslonzil, Elisabeth (Hg.): Edvard Beneš und die tschechoslowakische Außenpolitik 1918-1948 (K.-H. G.), 2003/2, 142-143 Szarota, Tomasz siehe Dmitroff, Edmund T Temeschburger Heimatblatt 2002 (W.T.), 2002/2,128-129 Tepeschanow, Tschawdar [Tepeshanov, Chavdar]: Das Gift (Bogdan Janev), 1996/1a, 95-98 Tišma, Aleksander: Der Gebrauch des Menschen (Anton Scherer), 1992/1, 55-59 Tönsmeyer, Tatjana siehe Dieckmann, Christoph Tokarski, Peter siehe Krzoska, Markus Torke, Hans Joachim: Einführung in die Geschichte Russlands (Kirsten Bädeker), 1997/1, 104105 Trägler, Adolf siehe Herda, Jürgen Tragedija Litvy 1941-1944 gody (Karl-Heinz Gräfe), 2007/2, 142-143 Transilvania-Universität Braşov/Kronstadt (Hg.): Kronstädter Beiträge zur germanistischen Forschung IX (Wolfgang Knopp), 2007/2, 140-141 Traşcă, Ottmar; Stan, Ana-Maria: Rebeliunea legionară în documente străine (Klaus Popa), 2003/2, 139-140 Treptow, Kurt (Hg.): A History of Romania (Armin Heinen), 1999/2, 135-137 Troebst, Stefan siehe Henningsen, Bernd Tsepeneag, Dumitru: Hotel Europa (Dieter Schlesak), 1999/1, 95-97 U-V Ungureanu, Mihai-Răzvan siehe Kahl, Thede Vajda, György M.: Wien und die Literaturen in der Donaumonarchie (Wolfgang Knopp), 1995/1, 98-100 Verbrechen an den Deutschen in Jugoslawien 1944-1948 (Uwe Dathe), 1999/1, 93

61 Völker, Eberhard: Pommern und Ostbrandenburg (Thomas Krause), 2001/1, 145-146 Völkl, Ekkehard: Rumänien (Wolfgang Knopp), 1997/1, 99-100 Vultur, Smaranda: Istoria trăită - istoria povestită (Andreas Saurer), 1998/2, 131-132 Vyslonzil, Elisabeth siehe Suppan, Arnold W Wagner, Richard: Der leere Himmel (Erich Rathfelder), 2003/1, 113-114 Wagner, Richard: Das reiche Mädchen (W.T.), 2007/2, 137-138 Walch, Margarete siehe Klesja, Konrad Weber, Annemarie: Rumäniendeutsche? Diskurse zur Gruppenidentität einer Minderheit (Anton Sterbling), 2011/1-2, 216-219 Weber, Georg; Weber-Schlenther, Renate; Nassehi, Arnim; Sill, Oliver; Kneer, Georg: Die Deportation von Siebenbürger Sachsen in die Sowjetunion 1945-1949 (Dieter Schlesak), 1998/2, 120-125 Weber-Schlenther, Renate siehe Weber, Georg Weger, Tobias siehe Ruchniewicz, Małgorzata Weibel, Peter siehe Groys, Boris Weichsel, Volker siehe Der Hitler-Stalin-Pakt Weithmann, Michael W.: Die Donau (Wolfgang Knopp), 2001/2, 128-131 Wellmann, Monika siehe Kuhr-Korolev, Corinna Wien, Ulrich Andreas: Kirchenleitung über dem Abgrund (Klaus Popa), 1999/1, 80-91 Wippermann, Wolfgang siehe Mecklenburg, Jens „Wir selbst“. Literaturblätter der Deutschen Jugend aus Russland (Ingmar Brantsch), 2002/1, 119-120 Wittstock, Joachim: Einen Halt suchen (Ingmar Brantsch), 2010/1-2, 229-231 Wittstock, Joachim; Sienerth, Stefan (Red.): Die rumäniendeutsche Literatur in den Jahren 1918-1944 (Wolfgang Knopp), 1993/1, 92-94 Wolff-Powęska, Anna siehe Bingen, Dieter Wóycicki, Kazimierz siehe Kerski, Basil Wóycicki, Kazimierz siehe Ruchniewicz, Małgorzata Wurschi, Peter: Rennsteigbeat (Wolfgang Schlott), 2009/2, 124-125 X-Z Yahil, Leni: Die Shoah (Wolfgang Schlott), 1998/2, 132-135 Závada, Pál: Das Vermächtnis des Fotografen (Wolfgang Schlott), 2010/1-2, 216-217 Zeiträume. 15 Jahre VUDOK [VUDAK, Verband Ungarndeutscher Autoren und Künstler] (Ingmar Brantsch), 2011/1-2, 225-226 Zimmermann, Jan: Die Kulturpreise der Stiftung F.V.S. 1935-1945 (K.P.), 2002/1, 124-125; (Michael Fahlbusch), 2009/1, 25-39 Zurück aus der Zukunft. Osteuropäische Kulturen im Zeitalter des Postkommunismus (Wolfgang Schlott), 2006/2, 124-126

62 3. Sachregister Um die entsprechenden Artikel im chronologischen Inhaltsverzeichnis leichter aufzufinden, ist zusätzlich zur Seitenangabe auch die Rubrik aufgeführt, in der der jeweilige Beitrag zu finden ist. Es bedeuten: Chr = Chronik; D = Debatte; DG = Das (aktuelle) Gespräch; Dok = Dokumente; E = Essay; Fe = Feuilleton; Fo = Forum; GP = Geschichte und Politik; L = Literatur; P = Personalia; R = Reflexionen; T = Tribüne; V = Mitteilungen, Tagungen, Veranstaltungen. – Daneben wird durchgängig die Abkürzung „NS“ für „Nationalsozialismus“ und „nationalsozialistisch“ verwendet. Die generelle Themenstellung der „Halbjahresschrift“ – die Epoche von Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus zu untersuchen, nach Opfern von Verfolgung, Vertreibung, Deportation, Krieg und Völkermord sowie den Verantwortlichen zu fragen und einen Beitrag zur gegenwartsbezogenen Aufarbeitung zu leisten – scheint in den meisten Beiträgen durch und bedarf deshalb keines eigenen Suchbegriffes. Aktenöffnung (Archive kommunistischer Geheimdienste): Diskussion um A. in Bulgarien (1996/1a, 25-31, GP); A. u. Überprüfung/Durchleuchtung in Ungarn (1996/1a, 32-37, GP); Überblick über die wenig erfolgreichen Versuche von Aufarbeitung u. A. in Bulgarien von 1990-2010 (2010/1-2, 104-111, GP) siehe auch: Securitate Albanien: Gefängnistagebuch des Schriftstellers Fatos T. Lubonja (1994/1, 67-76, Dok); kommunistische Propaganda-Lyrik (1994/1, 77-80, L); A. im Kosovo-Konflikt (1995/2, 7-11, GP); zu Leben u. Werk des Dichters Jamarbër Marko (2002/1, 87-90, L); über den Schriftsteller Thanas Jorgji (2003/1, 78, L); der politische Transformationsprozess in A. 1990-2007 (2007/2, 5-24, GP); die aromunische (wlachische) Minderheit in A. (2011/1-2, 75-76, GP); die Gründung des albanischen Staates 1912 im Spannungsfeld zwischen lokalen Bewegungen u. Interessen der Groß- u. Regionalmächte (2012/1-2, 28-54, GP); über den albanischen Gegenwartsautor Ridvan Dibra (2013/1-2, 143, L) Antisemitismus: Brief Heinrich Zillichs von 1980 zu A. u. Judenverfolgung (1991/2, 55-59, GP); A. u. minderheitenfeindliche Strömungen im gegenwärtigen Rumänien (1992/1, 32-37, GP); Ausgrenzung der Deutschen jüdischer Herkunft aus der rumäniendeutschen Minderheit in der Zwischenkriegszeit (1997/2, 15-29, GP); A. im gegenwärtigen Polen (1997/2, 29-38, GP); Rezeption des Tagebuchs von Mihail Sebastian in Rumänien (1997/2, 38-44, D; 44-51, D); Judengesetzgebung in Ungarn 1939-1944 (1997/2, 67-73, Fo); Judengesetzgebung in Rumänien 1940-1944 (1997/2, 73-83, Fo); A. unter Rumäniendeutschen 1933-1944 (1997/2, 73-83, Fo); A. unter Siebenbürger Sachsen in Nordsiebenbürgen 1933-1944 (1997/2, 88-97, T); A. im postkommunistischen Osteuropa (1998/1, 7-23, GP); antisemitische Verschwörungstheorien in den postsozialistischen Ländern Polen, Rumänien, Russland, Ungarn (2000/1, 5-20, GP); A. u. NS-Ideologie bei Fritz Cloos (2000/1, 85-90, T); Beteiligung von Polen u. Ukrainern am Judenmord 1942-1945 (2002/1, 31-39, GP); A. im Buch „Naţionalistul“ (Der Nationalist) des rechtsextremen rumänischen Politikers Vlad Hogea (2002/1, 5562, GP); A. in der „Südostdeutschen Tageszeitung“, Organ der „Deutschen Volksgruppe in Rumänien“, 1941-1944 (2003/1, 65-70, GP); antisemitische Debatten u. Verschwörungstheorien in Rumänien u. die unterbliebene Ehrung des Antisemiten u. Insulin-Entdeckers Nicolae C. Paulescu (2004/2, 25-40, GP); Manifest der antikommunistischen u. antisemitischen „Christlich-Sozialistischen Partei aus Rumänien“, 1949 (2008/1, 21-23, GP); antisemitische Hetze im „Bukarester Tageblatt“ 1941-1944 (2010/1-2, 138-148, GP) siehe auch: Holocaust; Rechtsextremismus Armenier: politiksoziologische Anmerkungen zum Völkermord an den Armeniern (2011/12, 113-128, GP)

63 Aromunen: Geschichte u. gegenwärtige Situation der Aromunen (Wlachen) in Rumänien, Griechenland u. Albanien (2011/1-2, 65-77, GP) Aussiedler: Aspekte der Aussiedlerfeindlichkeit in der Bundesrepublik (1989/2, 67-77, GP); Sozialstruktur u. Integration der A. in der Bundesrepublik (1991/1, 5-24, GP); zur Situation der russlanddeutschen Spätaussiedler im Landkreis Vechta (2006/1, 110-122, T) Banat, Banater Schwaben: siehe Deutsche Minderheit in Jugoslawien / Rumänien; Temeswar Belarus: siehe Weißrussland Bosnien-Herzegowina: muslimische Frauen in B. (1995/1, 22-28, E) Bukarest: das Bukarest-Bild in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (1998/1, 120-132, L) Bukowina: der Dichter Moses Rosenkranz (1995/1, 70-85, L) ; die Rettung von 20.000 Juden in der B. durch den deutschen Generalkonsul Schellhorn (2011/1-2, 129-141, GP) Bulgarien: Struktur des kommunistischen Staatssicherheitsdienstes (1996/1a, 25, GP; 1998/2, 5-6, GP); ISTINA („Wahrheit“; Verband zur Aufarbeitung kommunistischer Verbrechen (1996/1a, 91-92, T); B.s Beziehungen u. Abhängigkeiten gegenüber Russland 1989-1997 (1998/2, 5-16, GP); Geschichte u. aktuelle Situation der Pomaken in B. (1999/1, 27-37, GP); ethnische Minderheiten in B. (1999/2, 55-63, GP); Überblick über die politische u. wirtschaftliche Entwicklung B.s seit 1990 (2004/2, 87-102, GP); die Bulgarische Orthodoxe Kirche im kommunistischen u. postkommunistischen B. (2006/1, 43-58, GP); das militärische Zweckbündnis zwischen B. u. dem Osmanischen Reich 1913-1918 (2008/2, 73-86, GP); Energieversorgung u. Atomkraft in B. (2009/1, 100-118, T); Parteiensystem u. innenpolitische Entwicklung in B. 1989-2009 (2009/2, 23-48, GP); Struktur, Geschichte u. Aktivitäten des kommunistichen Geheimdienstes in B. u. Geschichte der misslungenen Aufarbeitung u. Aktenöffnung seit 1990 (2010/1-2, 90-111, GP); die ethnischen Minderheiten (Türken, Pomaken, Roma u.a.) im heutigen Bulgarien (2011/1-2, 27-48, GP) siehe auch: Aktenöffnung; Mazedonien DDR: zum Umgang der DDR mit der deutschsprachigen Literatur Südosteuropas (1991/1, 66-73, L); Engagement oppositioneller Gruppen für Rumänien 1987-1989 (1994/1, 7-15, GP); Gesprächsprotokoll Honecker - Ceauşescu vom 17.11.1988, Beziehungen DDR - Rumänien (1994/2, 7-22, GP); Verhinderung der „Republikflucht“ von DDR-Bürgern über andere Ostblockstaaten (1999/2, 104-125, Dok); theologische u. politische Positionen der evangelischen Kirchen in der DDR (2006/1, 70-85, GP); Flucht von DDR-Bürgern über Rumänien in den Westen 1962-1988 (2009/2, 5-14, GP) siehe auch: Dissidenz; Ministerium für Staatssicherheit; Sorben Deutsche Minderheit in Jugoslawien: antikatholische Hetze des in Neusatz u. Agram erschienenen NS-Satireblattes „Die Wespe“ 1937-1940 (1989/1, 27-36, GP); das deutsche Schulwesen der Donauschwaben seit Mitte des 19. Jh. bis 1944/45 (1989/1, 41-51, GP); Überblick über die Situation der Donauschwaben in Jugoslawien 1918-1935 (1990/1, 10-19, GP); das Deutschtum in der Untersteiermark u. Gottschee (Slowenien) 1918-1945 (1991/1, 34-36, GP); Philipp Popp, Landesbischof der Deutschen Evangelischen-Christlichen Kirche in Jugoslawien/Kroatien, sein kirchliches Umfeld u. Hintergründe seiner Hinrichtung 1945 (1991/1, 36-42, GP; 1992/1, 46-47; GP); zur Geschichte der Großgemeinde Karlsdorf 18021945/51 (1991/2, 41-44, GP); Aleksander Tišmas Roman „Der Gebrauch des Menschen“ u. die darin enthaltenen Tendenzen gegen die D. (1992/1, 55-59, L); die Deutschen Südosteuropas 1933-1945 (1993/1, 7-25, GP); Geschichte der D. in der Zwischenkriegszeit (1999/1, 5158, GP); Titos Vernichtungslager: Völkermord an der D. 1944-1948 (1999/1, 58-65, GP); Nationalsozialisten der D. u. ihre Nachkriegsaktivitäten im „Südostdeutschen Kulturwerk“ am Beispiel von Franz Hamm u.a. (2001/2, 101-109, T); die „Partei der Deutschen“ (PdD) in Jugoslawien u. ihr Einsatz für die D. 1921-1929 (2008/2, 27-44, GP); Kampf zwischen der NS-Erneuerungsbewegung u. dem konservativen Schwäbisch-Deutschen Kulturbund inner-

64 halb der D. 1933-1938 (2009/1, 5-24, GP); Lebenslauf von Branimir Altgayer, Gauobmann von Slawonien u. Volksgruppenführer in Kroatien (2009/1, 119-129, Dok); statistische Daten über die Bauern u. Handwerker der D. u. ihren überragenden Beitrag zur Wirtschaftsleistung Serbiens u. Kroatiens vor 1945 (2013/1-2, 127-134, GP); Nationalsozialisten der D. u. ihr prägender Einfluss auf Geschichtsfälschung u. Verharmlosung in der Bundesrepublik nach 1945 am Beispiel von F. Hamm u. F. Valjavec sowie dem Südostdeutschen Kulturwerk u. den Südostdeutschen Vierteljahresblättern (2013/1-2, 170-180, T) Deutsche Minderheit in Rumänien: 1.) Zwischenkriegszeit sowie Vorgeschichte, Geschichte u. Aufarbeitung der NS-Zeit: Etablierung der NS-Ideologie in der D. ohne äußeren Druck (1989/1, 7-24, GP); die siebenbürgisch-sächsische Mundartdichtung der Zwischenkriegszeit (1989/1, 66-71, L); das NS-Erziehungsheim „Stephan Ludwig Roth“ in SächsischRegen 1940-1944 (1989/2, 20-38, GP); zur landsmannschaftlichen Polemik gegen Johann Böhms Buch über den NS u. die Deutsche Volksgruppe in Rumänien (1989/2, 80-99, L); kurzer Überblick über die D. 1919-1933 (1990/1, 2-10; GP); Darstellung der NS-Zeit in siebenbürgischen Heimatbüchern (1990/2, 66-70, L; 2000/1, 101-106, T); über die NSVerstrickungen der siebenbürgischen Landsmannschaftsfunktionäre (1991/1, 55-65, GP); zur Lage der Sathmarer Schwaben 1919-1933 (1991/2, 33-41, GP); die verklärenden Erinnerungen des Leiters des Schulamtes der Deutschen Volksgruppe von 1941-1944, Kaspar Hügel (1991/2, 45-53, GP); die „Arader Zeitung“, eine deutsche Minderheitenzeitung, 1920-1944 (1992/1, 16-24, GP); die Deutschen Südosteuropas 1933-1945 (1993/1, 7-25, GP); Heinrich Zillich als NS-Schriftsteller u. seine Rechtfertigungen nach 1945 (1993/1, 57-72, Fo); unterlassene Aufarbeitung der NS-Vergangenheit der ausgewanderten Rumäniendeutschen am Beispiel der Publizistik Zillichs nach 1965 (1994/1, 30-38, GP); der Kulturbringer-Mythos als Teil der Gruppenidentität der Siebenbürger Sachsen u. die forcierte Aussiedlung der Siebenbürger Sachsen durch die Landsmannschaft seit 1949 (1994/2, 43-50, Fo); Flucht aus Sächsisch-Regen 1944/45 (1995/1, 56-64, Dok); Hans Hartl als NS-Publizist (1995/2, 42-52, Fo); Alfred Hönig als NS-Publizist (1996/1, 65-73, Fo); Abdankung des Vorsitzenden des deutschsächsischen Volksrates, Helmut Wolff, 1939 (1996/1, 74-78, Dok); verklärende Ehrung der Kriegstoten in Schäßburg 1995 (1996/1, 86-89, T); ideengeschichtliche Einordnung Zillichs u. seine Nähe zum NS (1998/2, 68-87, T); Zillichs Nationalismus u. Überbewertung der Siebenbürger Sachsen in der Zwischenkriegszeit (1999/1, 72-79, L); NS-Karriere von Fritz Cloos (1999/1, 104-106, Chr); distanzierte Haltung des Hermannstädter Stadtpfarrers u. Bischofsvikars Friedrich Müller zum NS (2000/1, 55-69, GP); geschichtlicher Überblick über die NSStrömungen bei den Siebenbürger Sachsen; keine Aufarbeitung des NS bei den heutigen Siebenbürger Sachsen (2000/2, 41-59, GP; 2001/1, 27-41, GP); rückblickende Stellungnahme Hans Otto Roths zur „Nationalen Arbeitsfront“, 1946 (2000/2, 87-98, Dok); völkischnationalistische Denkmuster der „Südostdeutschen Vierteljahresblätter“ unter Zillich seit 1952 (2001/2, 81-100, T); Nazifizierung des Schulwesens der D. 1940-1944 (2002/1, 39-55, GP; 2002/2, 43-53, GP); unkritische Würdigung NS-belasteter Rumäniendeutscher in den „Südostdeutschen Vierteljahresblättern“ seit 1952 (2002/1, 99-109, T); das „Deutsche Wissenschaftliche Institut“, Zweigstelle Hermannstadt, als Instrument reichsdeutscher Kulturpolitik in Rumänien 1943-1944 (2002/2, 118-127, T); Deutsche u. Juden in Rumänien 1918-1948 (2003/2, 27-41, GP); Porträt Heinrich Zillich 1898-1988 (2003/2, 77-96, L); die Herrschaft des Volksgruppenführers Andreas Schmidt 1940-1944 (2004/1, 54-62, GP); zum Konflikt zwischen Volksgruppenführer Andreas Schmidt u. Volksgruppen-SD-Chef Mathias Liebhardt 1944 (2004/1, 97-107, Dok); Porträt Friedrich Benesch 1907-1991, 1934 NS-Pfarrer in Nordsiebenbürgen, 1947 katholischer Priester in Stuttgart (2004/1, 108-119, T); die „SelbsthilfeArbeitsmannschaft“ in Siebenbürgen als Teil der deutschvölkischen Jugendbewegung (Artamanen) der Zwischenkriegszeit (2004/2, 60-70, GP); Porträts rumäniendeutscher NSFunktionäre (Oswald Teutsch, Alfred Roth, Albert Dörr: 2005/1, 67-76, GP; Harald Krasser: 2005/2, 81-84, GP; Richard Langer: 2006/1, 86-91, GP; Alfred Pomarius: 2006/2, 86-89, GP;

65 Michael (Misch) Orendt: 2007/1, 49-59, GP); der Aufstieg der „Selbsthilfe“ / „Nationalsozialistischen Selbsthilfebewegung der Deutschen in Rumänien“ im Spiegel der rumäniendeutschen Presse (2005/2, 5-29, GP; 2006/2, 55-69, GP); kritische Aufzeichnungen von Friederike Johanna Czell über die innersächsischen Konflikte 1936 (2005/2, 99-113, T); rumäniendeutsche Preisträger der NS-freundlichen Alfred-Toepfer-Kulturstiftung (2009/1, 30-34, GP); Rumäniendeutsche in Nordsiebenbürgen als Funktionäre im „Verband der Deutschen in Ungarn“ u. ihr Anteil an der Radikalisierung der Ungarndeutschen im Sinne des NS 19401944 (2009/1, 57-65, GP; 2009/2, 64-76, GP); Feldpostbriefe rumäniendeutscher SSAngehöriger 1939-1945 (2009/2, 76-92, GP); wie die Landsmanschaft der Siebenbürger Sachsen ihre NS-Belastung totschwieg u. kritische Aufarbeitung bekämpfte (2010/1-2, 186193, T); der siebenbürgisch-sächsische Politiker Rudolf Brandsch als Zuträger des deutschen Sicherheitsdienstes SD (2010/1-2, 193-194, T); zur Biografie des früheren „Gebietsführers Nordsiebenbürgens“ Robert Gassner (2010/1-2, 198-203, T); die Etablierung des NS bei den Siebenbürger Sachsen 1919-1944 (2011/1-2, 192-203, T); Finanzierung der „Deutschen Volksgruppe in Rumänien“ durch das NS-Deutschland 1940-1944 (2011/1-2, 209-214, T); wie die NS-Vergangenheit vieler Landsmannschaftsfunktionäre aus Südosteuropa von ihren Verbänden bis heute aktiv verdrängt wird (2012/1-2, 199-206, T) 2.) die D. unter dem Kommunismus: zum Umgang der DDR mit der deutschsprachigen Literatur Südosteuropas (1991/1, 66-73, L); der Kronstädter Schriftstellerprozess 1959 (1992/1, 74-90, V); Deportation der Rumäniendeutschen in die Sowjetunion (1993/2, 7-14, GP; 1995/1a, 41-46, GP); stalinistischer Prozess gegen Siebenbürger Sachsen in Kronstadt („Schwarze-Kirche-Prozess“) 1958 (1993/2, 60-65, GP); rumäniendeutsche Lobeshymnen auf den Stalinismus u. Ceauşescu (1993/2, 92-100, L; 1994/1, 81-89, L); Intervention der evangelisch-lutherischen Kirche A.B. in Rumänien gegen die Teilnahme Herta Müllers u. Richard Wagners am Kirchentag in WestBerlin 1989 (1994/1, 21-22, GP); Deportationen in den Bărăgan (1995/2, 11-23, GP); Deutschlandbilder in den Texten Banater Autoren der 1970er u. 1980er Jahre (1996/2, 75-82, L); Aktionsgruppe Banat (1999/1, 43-44, GP); Bericht der DDR-Staatssicherheit über rumäniendeutsche Schriftsteller in Temeswar u. Bukarest (2005/2, 114-123, Dok); Würdigung der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller u. Beschreibung der gegen sie gerichteten Diskreditierungsmaßnahmen der Securitate (2009/2, 118-121, T); wie eine Siebenbürger Sächsin zu einer Top-Agentin der Securitate wurde (2010/1-2, 7-32, GP); Verfolgung junger Schriftsteller der „Aktionsgruppe Banat“ durch die Securitate, Auszüge aus Securitate-Akten (2010/1-2, 33-64, 68-74, GP); Intervention der evangelisch-lutherischen Kirche A.B. in Rumänien gegen die Teilnahme Herta Müllers u. Richard Wagners am Kirchentag in West-Berlin 1989 aus Sicht der Ev. Kirche in Dtschl. (2010/1-2, 82-89, GP); Operationen der Securitate zur Eindämmung der Auswanderung der D. (2011/1-2, 100-110, GP); der Kronstädter Schriftstellerprozess 1959 in den Akten der DDR-Staatssicherheit (2011/1-2, 204-209, T); die „Aktionsgruppe Banat“ u. der Literaturkreis „Adam-Müller-Guttenbrunn“ in Temeswar 1972-1987: Literatur, Widerstand u. Repression (2012/1-2, 143-165, L); Betrachtungen zu Paul Celan u. Rolf Bossert (2012/1-2, 166-173, L); der Kronstädter Schriftstellerprozess 1959 u. die vier Phasen seiner Aufarbeitung 1976-2012 (2012/1-2, 173-181, L); ein Dokumentenband aus München über den Kronstäder Schriftstellerprozess heroisiert mit verfälscht übersetzten Dokumenten den Schriftsteller Hans Bergel, während zugleich der Pfarrer u. Schriftsteller Eginald Schlattner zu Unrecht diffamiert wird (2012/1-2, 181-198, L) 3.) übergreifende u. sonstige Aspekte: das deutsche Schulwesen der Donauschwaben seit Mitte des 19. Jh. bis 1944/45 (1989/1, 41-51, GP); Betrachtungen zum Niedergang der siebenbürgisch-sächsischen Kultur (1989/2, 58-67, GP); die Anpassungsfähigkeit des Autors Robert Reiter (Franz Liebhard) an NS u. Stalinismus (1990/1, 83-86, L); das Bild der Rumänen in siebenbürgischen Heimatbüchern (1990/1, 87-91, L); Porträt des siebenbürgisch-sächsischen Schriftstellers Erwin Wittstock (1992/1, 47-54, L); Anregungen zu einer Bibliografie der rumäniendeutschen Literatur (1992/1, 65-74, L); „rumäniendeutsche Literatur“ als Sammelbegriff unterschiedli-

66 cher Kulturregionen (1994/2, 91-94, L); Überblick über die Geschichte der D. in Faschismus u. Stalinismus (1995/1a, 16-39, GP); das Herodesspiel der Zipser Sachsen (1996/2, 87-98, T); rumäniendeutsche Literaturszene nach 1990 (1999/2, 78-86, L); Aufzeichnungen von H.O. Roth über die aktuelle Lage, 23.2.1945 (2001/2, 113-126, Dok); die Geschichte des „Siebenbürgischen Karpatenvereins“ 1880-1944 (2004/2, 71-86, GP); rumäniendeutsche Gegenwartsliteratur am Beispiel von Dieter Schlesaks Prosawerk (2005/1, 92-109, L); Porträtskizze des Schriftstellers Joachim Wittstock (2007/1, 139-142, Chr); rumäniendeutsche Autoren der Gegenwart - ein Tagungsbericht (2008/2, 134-137, Chr); das Verhältnis zwischen den ausgewanderten u. den in Rumänien gebliebenen Siebenbürger Sachsen (2009/1, 66-79, GP); das deutschsprachige Verlagswesen in Rumänien früher u. heute (2012/1-2, 211-213, Chr); statistische Daten über die Bauern u. Handwerker der D. u. ihren überragenden Beitrag zur Wirtschaftsleistung Rumäniens vor 1945 (2013/1-2, 127-134, GP); Briefwechsel zwischen dem siebenbürgischen Gelehrten Karl Kurt Klein u. dem Leiter des Marburger „Instituts für Grenz- u. Auslandsdeutschtum“ Johann Wilhelm Mannhardt u. deren Ablehnung des NS (2013/1-2, 151-170, T) siehe auch: Antisemitismus; Holocaust; Kirchen, Religionsgemeinschaften; Ministerium für Staatssicherheit; Schäßburg; Securitate; Siebenbürgen; Temeswar Deutsche Minderheit in Russland/der Sowjetunion: Zwangsumsiedlung der Wolga/Russlanddeutschen 1941 (2001/1, 113-133, T); Verfolgung u. Vernichtung deutschsprachiger evangelischer Gemeinden in der Sowjetunion (2006/1, 59-70, GP); die Flucht deutscher Bauern aus der Sowjetunion 1929-1935 im Spiegel der zeitgenössischen deutschen Presse (2013/1-2, 119-127, GP) siehe auch: Russlanddeutsche Deutsche Minderheit in der Slowakei: Rekrutierungen zur Waffen-SS unter der D. 19421945 u. Bildung des „Heimatschutzes“ 1944 (1990/2, 20-35, GP); Überblick über die Geschichte der D. 1918-1945 (1995/2, 24-30, GP) Deutsche Minderheit in der Tschechoslowakei: rechtliche Aspekte u. politische Haltungen bezüglich der D. nach 1918 (1989/1, 1-6, GP) Deutsche Minderheit in Ungarn: das deutsche Schulwesen der Donauschwaben seit Mitte des 19. Jh. bis 1944/45 (1989/1, 41-51, GP); persönliche Erinnerungen an den Magyarisierungsdruck auf das deutsche Schulwesen in dem südungarischen Dorf Tschawal/Csávoly seit 1923 (1989/2, 18-20, GP); die NS-Erziehungsheime in Ungarn u. Nordsiebenbürgen 19401944 (1989/2, 20-38, GP); Rekrutierungen Volksdeutscher aus Ungarn zur Waffen-SS (1989/2, 39-49, GP); das deutschsprachige Schulwesen in Ungarn 1868 bis heute (1990/2, 3246, GP); kurze Geschichte des Dorfes Jörging (Jerking) / Györköny (1990/2, 49-52, GP); die zeitgenössische ungarndeutsche Literatur (1990/2, 55-62, L); zum Umgang der DDR mit der deutschsprachigen Literatur Südosteuropas (1991/1, 66-73, L); die Weimarer Republik u. die D. 1919-1933 (1991/2, 5-12, GP); aktuelle Probleme der D. (1991/2, 65-69, GP); zum Neubeginn der ungarndeutschen Literatur 1974-1979 (1991/2, 71-81, L); Überblick über die Lage der D. 1867-1992 (1992/1, 5-15, GP; 1992/2, 10-20, GP); die Spätbesiedlung der oberen Baranya 1776-1780 (1992/2, 21-26, GP); die Deutschen Südosteuropas 1933-1945 (1993/1, 7-25, GP); NS-Erziehungsheime für Mädchen der D. (1993/1, 26-31, GP); Protokolle des Verhörs des ungarndeutschen Volksgruppenführers Franz Anton Basch 1946 (1993/2, 37-53, GP); Minderheitenpolitik Ungarns u. D. 1867-1995 (1995/1, 33-41, Fo); ungarndeutsche SSHelferinnen (1996/2, 29-35, GP); ungarische Nationalitätenpolitik im 20. Jh. (1998/2, 16-23, GP); Selbstverwaltung der D. seit 1990 (1998/2, 24-29, Fo); Literatur, Kunst u. Verlagstätigkeit der D. in den 1970er bis 1990er Jahren (1999/2, 97-103, L); Rumäniendeutsche in Nordsiebenbürgen als Funktionäre im „Verband der Deutschen in Ungarn“ u. ihr Anteil an der Radikalisierung der Ungarndeutschen im Sinne des NS 1940-1944 (2009/1, 57-65, GP; 2009/2, 64-76, GP); statistische Daten über die Bauern u. Handwerker der D. u. ihren überragenden Beitrag zur Wirtschaftsleistung Ungarns vor 1945 (2013/1-2, 127-134, GP)

67 Dissidenz u. antikommunistischer Widerstand: Engagement oppositioneller Gruppen in der DDR für Rumänien 1987-1989 (1994/1, 7-15, GP); Affinität rumänischer Dissidenten u. Intellektueller zum Nationalismus (1994/1, 38-42, Fo); Gefängnistagebuch des albanischen Schriftstellers Fatos T. Lubonja (1994/1, 67-76, Dok); Erinnerungen des rumänischen Dissidenten Gabriel Andreescu (1994/2, 37-42, Fo); politischer Widerstand in Rumänien vor 1989 (1996/1a, 67-79, GP); politischer Widerstand in Leningrad 1956-1987 (1996/1a, 79-85, GP); Dissidenz in Temeswar (1999/1, 38-51, GP); Samizdatkultur in Osteuropa (2000/2, 23-28, GP); Vergleich der Dissidentenbewegungen in der Sowjetunion, Polen, der Tschechoslowakei u. Ungarn 1956-1989 (2002/2, 5-18, GP); die Unruhen in der Tschechoslowakei nach dem Tod Stalins u. Gottwalds 1953 (2003/1, 11-18, GP); zum Konzept der „Zivilgesellschaft“ in den Dissidentenbewegungen der DDR, Polens u. der Tschechoslowakei (2005/1, 77-81, T); Kampf der katholischen Kirche in Polen gegen die Unterdrückung im Kommunismus (2006/2, 5-20, GP; 2007/1, 18-27, GP); die rumänienungarische Samisdatzeitschrift „Ellenpontok“ im Visier der Securitate (2011/1-2, 86-100, GP); Kritik an dem in Rumänien gepflegten Begriff „Widerstand durch Kultur“ (2011/1-2, 147-148, L); die „Aktionsgruppe Banat“ u. der Literaturkreis „Adam-Müller-Guttenbrunn“ in Temeswar 1972-1987: Literatur, Widerstand u. Repression (2012/1-2, 143-165, L) Europäische Union: zu den wirtschaftlichen Folgen der EU-Osterweiterung (2004/1, 62-75, GP); Bulgarien auf dem Weg in die E. (2004/2, 87-102, GP) Faschismus: siehe Nationalsozialismus; Rechtsextremismus; Russland Film: Aufbrechung der Balkan-Klischees in Spielfilmen von Emir Kusturica (2003/1, 82-94, T) Flucht und Vertreibung: Flucht u. Vertreibung der Deutschen in literarischen Texten von Josef Mühlberger, Ilse Tielsch, Hellmut Walters (1998/2, 42-48, L); offenerer Umgang in Polen mit dem Thema „Vertreibung der Deutschen“ (1999/2, 33-42, GP); Flucht aus Sächsisch-Regen 1944/45 (1995/1, 56-64, Dok); tschechische Historiker, Politiker u. Öffentlichkeit u. ihr aktueller Umgang mit den Beneš-Dekreten (2008/2, 5-26, GP); Integration der Vertriebenen u. Flüchtlinge nach 1945 im Oldenburger Land (2011/1-2, 161-175, T); wie das deutsche kulturelle Erbe in den heutigen polnischen Westgebieten allmählich in der polnischen Geschichtskultur ankommt (2012/1-2, 90-94, GP) zu angrenzenden Aspekten siehe auch: Deutsche Minderheit in Rumänien / Russland / Slowakei Griechenland: der griechisch-türkische Konflikt u. Krieg 1913-1923 (2013/1-2, 95-118, GP) Holocaust, Judenverfolgung: Gespräch mit dem siebenbürgischen Auschwitzapotheker Victor Capesius (1993/1, 33-46, Fo); Erinnerungsbericht von Isak Weißglas an seine Deportation nach Transnistrien (1993/1, 72-84, Dok); Relativierung bzw. Leugnung des H. in Rumänien (1998/1, 45-57, D); Erinnerungen von Matei Gall an seine Deportation nach Transnistrien (1998/1, 67-78, DG); Gründung der internationalen Kommission zur Erforschung des rumänischen H. (2003/2, 134-135); der Auschwitzapotheker (2004/2, 118-124, L); Statistik des H. in Rumänien (2005/2, 29-44, GP); Augenzeugenberichte siebenbürgischer Täter u. Opfer in Auschwitz (2006/2, 117-123, Dok); einseitige Darstellung des Judenpogroms von Jassy 1941 in der rumänischen Geschichtsschreibung (2007/1, 42-48, GP); das Judenpogrom von Jassy 1941 im Spiegel deutscher Archivalien (2007/2, 70-79, GP); zur Entstehung des Romans „Capesius, der Auschwitzapotheker“ (2008/1, 58-61, T); wesentliche Aspekte aus Armin Heinens Studie über den H. in Rumänien 1941-1944 (2008/2, 102-108, L); Judenverfolgung u. Kollaboration d. einheimischen Bevölkerung in Litauen 1941-1944 (2010/1-2, 127-128, 131-133, 136-137, GP); Aufzeichnungen des bis 1944 in Bukarest tätigen „Judenbeauftragten“ Gustav Richter (2010/1-2, 204-215, Dok); die Rettung von 20.000 Juden in der Bukowina durch den deutschen Generalkonsul Schellhorn (2011/1-2, 129-141, GP) siehe auch: Antisemitismus

68 Integration: Bemühungen der niedersächsischen Landkreise Vechta u. Cloppenburg um Integration muslimischer Einwanderer (2011/1-2, 149-160, T); die I. der Vertriebenen u. Flüchtlinge nach 1945 im Oldenburger Land (2011/1-2, 161-175, T) Internet: rumänische Postfaschisten im I. u. in der „Gazeta de Vest“ (1997/1, 7-23, GP); Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus u. Fremdenfeindlichkeit in rumänischen Internetforen (2009/1, 40-56, GP); Leitartikel u. Leserdebatten in den Internetforen rumänischer Zeitungen – eine politische u. soziologische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Tageszeitung „Adevărul“ (2012/1-2, 95-112, GP) Israel: Reiseeindrücke Joachim Wittstocks aus I. (2012/1-2, 136-143, L) Istrien: ethnische Konflikte in I. im 20. Jh. (1996/1, 40-54, GP) Juden: J. im rumänischen Stalinismus als Täter u. Opfer (1993/2, 24-37, GP); Deutsche u. Juden in Rumänien 1918-1948 (2003/2, 27-41, GP) siehe auch: Antisemitismus; Bukowina; Holocaust; Rumänien Jugoslawien: Ethnisierung sozialer u. politischer Probleme als eine Ursache des Zerfalls J.s (1994/2, 23-36, GP); religiöse Polit- u. Kriegsfolklore in Serbien u. Kroatien (1996/1, 31-40, GP); Beginn der Destruktion J.s unter Tito (1996/1a, 11-20, GP); Zerfall nach 1990 (1997/1, 23-33, GP); zur Debatte über die Nato-Bombardements auf J. 1999 (1999/1, 5-15, GP); Neonationalismus auf dem Balkan u. in Ostmitteleuropa (1999/1, 15-26, GP) siehe auch: Bosnien-Herzegowina; Deutsche Minderheit in Jugoslawien; Kosovo; Mazedonien; Slowenien Kirchen, Religionsgemeinschaften: die Entwicklung der Kirche der Siebenbürger Sachsen im 20. Jh. (1990/2, 22-31, GP); Kurzbiografie des Temeswarer römisch-katholischen Bischofs Augustin Pacha (1993/2, 14-24, GP); das Verhalten der Kirchen in Rumänien unter Ceauşescu (1994/1, 15-24, GP); Intervention der evangelisch-lutherischen Kirche A.B. in Rumänien gegen die Teilnahme Herta Müllers u. Richard Wagners am Kirchentag in West-Berlin 1989 (1994/1, 21-22, GP); pro-nazistische Tätigkeit Wilhelm Staedels als siebenbürgischsächsischer Pfarrer u. Bischof 1933-1944 (1994/2, 51-60, Dok); Probleme bei der Edition des Tagebuchs des siebenbürgisch-sächsischen Bischofs Glondys (1994/2, 61-65, Dok); Auszüge aus dem Tagebuch Glondys’ (1994/2, 66-76, Dok); ablehnende Haltung Glondys’ zur NSRassenideologie (1998/1, 37-45, D); zur Rolle der Sachsenbischöfe Glondys u. Müller (1999/1, 80-91, T; 1999/2, 126-132, T); Bischof Staedel als Nationalsozialist (2001/1, 91-106, T); Anfrage Gerhard Möckels an Altbischof Staedel (2001/1, 106-111, T); der Einsatz siebenbürgisch-sächsischer Pfarrer in Transnistrien u. im Generalgouvernement zur Umsetzung der NS-Raum- u. Bevölkerungspolitik (2003/2, 41-53, GP); Unterstützung des AntonescuRegimes u. der Okkupation Transnistriens durch die rumänisch-orthodoxe Kirche u. Rolle des Metropoliten Visarion Puiu (2004/1, 35-53, GP); der stalinistische Schauprozess 1951 in Rumänien gegen den katholischen Bischof Pacha u. neun weitere Angeklagte (2005/1, 25-41, GP; 2005/2, 47-62, GP; 2006/1, 23-43, GP; 2006/2, 21-41, GP; 2007/1, 27-41, GP; 2007/2, 34-50; 2008/1, 17-24, GP; 2008/2, 45-59, GP); die katholische Kirche in der Tschechoslowakei 1945-1989 (2006/1, 5-22, GP); die Bulgarische Orthodoxe Kirche im kommunistischen u. postkommunistischen Bulgarien (2006/1, 43-58, GP); Verfolgung u. Vernichtung deutschsprachiger evangelischer Gemeinden in der Sowjetunion (2006/1, 59-70, GP); theologische u. politische Positionen der evangelischen Kirchen in der DDR (2006/1, 70-85, GP); Kampf der katholischen Kirche in Polen gegen die Unterdrückung im Kommunismus (2006/2, 5-20, GP; 2007/1, 18-27, GP); Kirchenverfolgung des NS-Regimes im besetzten Polen (2007/2, 51-69, GP); Intervention der evangelisch-lutherischen Kirche A.B. in Rumänien gegen die Teilnahme Herta Müllers u. Richard Wagners am Kirchentag in West-Berlin 1989 aus Sicht der Ev. Kirche in Dtschl. (2010/1-2, 82-89, GP); aus der Securitate-Überwachungsakte des Bukarester Jesuitenpaters Rafael Haag (2010/1-2, 111-120, GP); Philipp Melanchthon u. seine Bedeutung für die Reformation in Siebenbürgen (2010/1-2, 195-197, T); Versuche der Securitate,

69 die evang. Kirche in Siebenbürgen u. die kath. Kirche im Banat gegen den Ausreisedruck der Rumäniendeutschen zu instrumentalisieren (2011/1-2, 100-107, GP) Kosovo: „Albanische Frage“ (1995/2, 7-11, GP); serbische Geschichtsmythen u. der aktuelle Kosovo-Konflikt (2012/1-2, 74-89, GP) Kroatien: Verklärung nationalistischer u. faschistischer Epochen in K. u. anderen postkommunistischen Staaten - Polen, Litauen, Rumänien, Slowakei (2000/1, 40-55, GP); K. nach Tuđjman: Übergang von nationalistischer Autokratie zur Demokratie? (2000/2, 80-84, T); zur aktuellen Situation in K. (2003/2, 21-27, GP) siehe auch: Deutsche Minderheit in Jugoslawien; Istrien; Jugoslawien Landsmannschaften siehe Vertriebenenverbände Lettland: Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in L. (2000/2, 5-16, GP); L.s Weg in die Unabhängigkeit 1988-1991 u. die seitherige nationalistische Geschichts- u. Erinnerungspolitik (2009/2, 49-61, GP) Litauen: Wahrnehmung der verschiedenen Opfergruppen in L. (2000/1, 29-33, GP); Verklärung nationalistischer u. faschistischer Epochen in L. u. anderen postkommunistischen Staaten - Kroatien, Polen, Rumänien, Slowakei (2000/1, 40-55, GP); Kollaboration in L. mit dem deutschen Sicherheits- u. Terrorapparat im Zweiten Weltkrieg u. Verfolgung der Juden (2010/1-2, 120-137, GP) Literatur / Schriftsteller: die siebenbürgisch-sächsische Mundartdichtung der Zwischenkriegszeit (1989/1, 66-71, L); die Anpassungsfähigkeit des Autors Robert Reiter (Franz Liebhard) an NS u. Stalinismus (1990/1, 83-86, L); die zeitgenössische ungarndeutsche Literatur (1990/2, 55-62, L); zum Umgang der DDR mit der deutschsprachigen Literatur Südosteuropas (1991/1, 66-73, L); zum Neubeginn der ungarndeutschen Literatur 1974-1979 (1991/2, 71-81, L); Porträt des siebenbürgisch-sächsischen Schriftstellers Erwin Wittstock (1992/1, 4754, L); Aleksander Tišmas Roman „Der Gebrauch des Menschen“ u. die darin enthaltenen Tendenzen gegen die deutsche Minderheit in Jugoslawien (1992/1, 55-59, L); Anregungen zu einer Bibliografie der rumäniendeutschen Literatur (1992/1, 65-74, L); der Kronstädter Schriftstellerprozess 1959 (1992/1, 74-90, V); Heinrich Zillich als NS-Schriftsteller u. seine Rechtfertigungen nach 1945 (1993/1, 57-72, Fo); rumäniendeutsche Lobeshymnen auf den Stalinismus u. Ceauşescu (1993/2, 92-100, L; 1994/1, 81-89, L); rumänische Schriftsteller u. der Stalinismus (1993/2, 100-103, L); Intervention der evangelisch-lutherischen Kirche A.B. in Rumänien gegen die Teilnahme Herta Müllers u. Richard Wagners am Kirchentag in WestBerlin 1989 (1994/1, 21-22, GP); unterlassene Aufarbeitung der NS-Vergangenheit der ausgewanderten Rumäniendeutschen am Beispiel der Publizistik Zillichs nach 1965 (1994/1, 3038, GP); Gefängnistagebuch des albanischen Schriftstellers Fatos T. Lubonja (1994/1, 67-76, Dok); kommunistische Propaganda-Lyrik (1994/1, 77-80, L); „rumäniendeutsche Literatur“ als Sammelbegriff unterschiedlicher Kulturregionen (1994/2, 91-94, L); der Dichter Moses Rosenkranz (1995/1, 70-85, L); Deutschlandbilder in den Texten Banater Autoren der 1970er u. 1980er Jahre (1996/2, 75-82, L); Rezeption des Tagebuchs von Mihail Sebastian in Rumänien (1997/2, 38-44, D; 44-51, D); das Bukarest-Bild in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (1998/1, 120-132, L); Länderschwerpunkt Rumänien auf der Leipziger Buchmesse neue deutschsprachige Literatur über Rumänien (1998/1, 144-146, Chr); Verdrängung des Holocaust, Ablehnung von Norman Manea in Rumänien (1998/2, 30-41, Fo); Flucht u. Vertreibung der Deutschen aus der Tschechoslowakei in literarischen Texten von Josef Mühlberger, Ilse Tielsch, Hellmut Walters (1998/2, 42-48, L); Aktionsgruppe Banat (1999/1, 43-44, GP); rumäniendeutsche Literaturszene nach 1990 (1999/2, 78-86, L); Literatur, Kunst u. Verlagstätigkeit der deutschen Minderheit in Ungarn in den 1970er bis 1990er Jahren (1999/2, 97-103, L); Samizdatkultur in Osteuropa (2000/2, 23-28, GP); zu Leben u. Werk des albanischen Dichters Jamarbër Marko (2002/1, 87-90, L); über den albanischen Schriftsteller Thanas Jorgji (2003/1, 78, L); der von Adrian Păunescu u.a. betriebene nationalistische Avram-Iancu-Kult (2003/2, 54-67, GP); Porträt Heinrich Zillich 1898-1988 (2003/2, 77-96, L);

70 der ungarische Autor László Földényi (2004/1, 91-96, L); Zensur u. Zensurmechanismen in Polen in den siebziger u. achtziger Jahren (2005/1, 13-24, GP); rumäniendeutsche Gegenwartsliteratur am Beispiel von Dieter Schlesaks Prosawerk (2005/1, 92-109, L); Interview Marta Petreus mit dem Schriftsteller Alexandru Vona am 3.10.1997 (2005/1, 117-136, L); Bericht der DDR-Staatssicherheit über rumäniendeutsche Schriftsteller in Temeswar u. Bukarest (2005/2, 114-123, Dok); Porträtskizze des Schriftstellers Joachim Wittstock (2007/1, 139142, Chr); zum Streit um die faschistische Vergangenheit des Schriftstellers Vintilă Horia (2007/2, 128-131, T; 2008/1, 65-66, T); zur Entstehung des Romans „Capesius, der Auschwitzapotheker“ (2008/1, 58-61, T); Mihail Sebastian bei der Zeitung „Cuvântul“ u. sein Vorbild Nae Ionescu (2008/2, 109-113, T); die MfS-Überwachung des rumäniendeutschen Schriftstellers u. Dissidenten W. Totok 1988 in der DDR (2008/2, 114-121, T); rumäniendeutsche Autoren der Gegenwart - ein Tagungsbericht (2008/2, 134-137, Chr); Auszug aus dem Roman „Transsylwahnien“ von D. Schlesak (2009/1, 88-98, L); aus der Securitate-Akte des Banater Schriftstellers W. Totok (2009/2, 98-117, T); Würdigung der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller u. Beschreibung der gegen sie gerichteten Diskreditierungsmaßnahmen der Securitate (2009/2, 118-121, T); Verfolgung junger Schriftsteller der „Aktionsgruppe Banat“ durch die Securitate, Auszüge aus Securitate-Akten (2010/1-2, 33-64, 68-74, GP); aus der Überwachungsakte des rumäniendeutschen Schriftstellers Hellmut Seiler (2010/1-2, 7681, GP); Intervention der evangelisch-lutherischen Kirche A.B. in Rumänien gegen die Teilnahme Herta Müllers u. Richard Wagners am Kirchentag in West-Berlin 1989 aus Sicht der Ev. Kirche in Dtschl. (2010/1-2, 82-89, GP); Individuum u. Gesellschaft im kommunistischen Rumänien: Norman Maneas literarisches Symbol des Dummen Augusts (2010/1-2, 173-185, L); der Kronstädter Schriftstellerprozess 1959 in den Akten der DDR-Staatssicherheit (2011/1-2, 204-209, T); die „Aktionsgruppe Banat“ u. der Literaturkreis „Adam-MüllerGuttenbrunn“ in Temeswar 1972-1987: Literatur, Widerstand u. Repression (2012/1-2, 143165, L); Betrachtungen zu Paul Celan u. Rolf Bossert (2012/1-2, 166-173, L); der Kronstädter Schriftstellerprozess 1959 u. die vier Phasen seiner Aufarbeitung 1976-2012 (2012/1-2, 173181, L); ein Dokumentenband aus München über den Kronstäder Schriftstellerprozess heroisiert mit verfälscht übersetzten Dokumenten den Schriftsteller Hans Bergel, während zugleich der Pfarrer u. Schriftsteller Eginald Schlattner zu Unrecht diffamiert wird (2012/1-2, 181-198, L); die Durchsetzung der national-kommunistischen Kultur- u. Geschichtspolitik seit den späten 1950er Jahren durch die Securitate unter Mithilfe ehemaliger Faschisten u. die Rolle rumänischer u. rumäniendeutscher Schriftsteller als Opportunisten, Täter u. Opfer (2013/1-2, 38-53, GP); über den albanischen Gegenwartsautor Ridvan Dibra (2013/1-2, 143, L); über den siebenbürgischen Autor Frieder Schuller (2013/1-2, 147, L) Mazedonien: Konflikte zwischen den kommunistischen Parteien Bulgariens, Jugoslawiens u. Griechenlands um M. 1919-1944 (2002/2, 78-89, GP); die ethnischen Minderheiten (Türken, Roma, Albaner, Serben, Aromunen u.a.) in der heutigen Republik M. (2011/1-2, 7-26, GP) Minderheiten: minderheitenfeindliche Strömungen im gegenwärtigen Rumänien (1992/1, 32-45, GP); Parteien ethnischer Minderheiten im heutigen Südosteuropa (1996/2, 20-28, GP) siehe auch: Armenier; Aromunen; Bulgarien; Deutsche Minderheit in Jugoslawien / Rumänien / Russland / Slowakei / Tschechoslowakei / Ungarn; Mazedonien; Roma; Sorben; Tschangos; Ungarische Minderheit in Rumänien; die hjs-Ausgabe 2011/1-2 befasst sich schwerpunktmäßig mit Minderheiten in Südosteuropa Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der DDR: Kooperation des MfS mit osteuropäischen Geheimdiensten zur Verhinderung von „Republikflucht“ (1999/2, 104-125, Dok); Rumänien im Visier des MfS (2004/1, 5-13, GP); MfS-Spitzelbericht über rumäniendeutsche Schriftsteller in Temeswar u. Bukarest (2005/2, 114-123, Dok); die MfS-Überwachung des rumäniendeutschen Schriftstellers u. Dissidenten W. Totok 1988 in der DDR (2008/2, 114121, T); Kooperation des MfS mit der Securitate bei Entführungen rumänischer Emigranten

71 (2010/1-2, 7-32, GP); der Kronstädter Schriftstellerprozess 1959 in den Akten der DDRStaatssicherheit (2011/1-2, 204-209, T) Nationalsozialismus: Gralsmythos als Inspiration des N. (1996/1, 7-17, GP); August Georg Kenstler, aus Siebenbürgen stammender Artamanenführer (völkische Jugendbewegung), u. Vorkämpfer der NS-Agrarpolitik (2003/1, 19-43, GP); Volkstumsforscher als Komplizen der NS-Vernichtungspolitik u. die Debatte um den Hamburger Mäzen Alfred C. Toepfer (2008/2, 60-73, GP); Förderung der NS-Ideologie im Ausland durch die Kulturpreise der AlfredToepfer-Stiftung seit 1935 u. deren Fortwirke bis in die Gegenwart (2009/1, 25-39, GP) siehe auch: Deutsche Minderheit in Jugoslawien / Slowakei / Rumänien / Ungarn; Litauen; Polen; Rumänien Polen: Regionalismus u. Regionalisierung (1997/1, 55-62, Fo); offenerer Umgang in P. mit dem Thema „Vertreibung der Deutschen“ (1999/2, 33-42, GP); Veränderung von Kultur u. Kulturpolitik nach 1989 (1999/2, 86-96, L); Verklärung nationalistischer u. faschistischer Epochen in P. u. anderen postkommunistischen Staaten - Kroatien, Litauen, Rumänien, Slowakei (2000/1, 40-55, GP); Debatten über das kulturelle Erbe der Volksrepublik P. (2000/2, 17-22, GP); polnische u. ukrainische Massaker an der jeweils anderen Ethnie 1939-1947 in Wolynien u. Ostgalizien u. heutige Diskussionen darüber (2002/1, 31-39, GP); die nationalistische u. antisemitische Bewegung Roman Dmowskis in der Zwischenkriegszeit u. ihr Erbe bis heute (2002/1, 73-87, GP); Zensur u. Zensurmechanismen in den siebziger u. achtziger Jahren (2005/1, 13-24, GP); zur Wirksamkeit antipolnischer Propaganda in Deutschland 1939 (2005/1, 42-53, GP); Kampf der katholischen Kirche gegen die Unterdrückung im Kommunismus (2006/2, 5-20, GP; 2007/1, 18-27, GP); die polnische Okkupation des tschechischen Trans-Olsiens um Teschen (Těšín, Cieszyn) 1938/39 (2006/2, 42-54, GP); Kirchenverfolgung des NS-Regimes im besetzten P. (2007/2, 51-69, GP); polnisch-ukrainische Annäherung im westeuropäischen Exil 1946-1989 (2008/1, 7-16, GP); neue Geschichtsdebatte in P.: zur Mitverantwortung P.s an den deutsch-polnischen Spannungen 1918-1939 (2008/1, 25-37, GP); aktuelle polnische Debatten über die Rolle u. Bedeutung der Kultur im kommunistischen Polen (2009/1, 80-87, GP); polnische Pläne der Zwischenkriegszeit für eine Okkupation deutscher Gebiete (2009/2, 61-64, GP); wie das deutsche kulturelle Erbe in den heutigen polnischen Westgebieten allmählich in der polnischen Geschichtskultur ankommt (2012/1-2, 90-94, GP) siehe auch: Antisemitismus; Dissidenz Rechtsextremismus (nach 1945): rumänische Postfaschisten im Internet u. in der „Gazeta de Vest“ (1997/1, 7-23, GP); russischer Nationalbolschewismus seit 1994 u. die rechtsradikale russische Zeitung „Limonka“ (1997/2, 7-15, GP; 1998/1, 23-36, GP); R. in der DDR 19651989 (2001/2, 5-10, GP); Rechtfertigung des Antonescu-Regimes durch rumänische Rechtsextremisten (2001/2, 33-57, GP); R., Antisemitismus u. Revisionismus in der aktuellen Publizistik Rumäniens (2001/2, 33-57, GP; 2002/1, 55-72, GP; 2002/2, 19-42, GP; 2003/1, 44-64, GP; 2003/2, 54-76, GP; 2004/1, 35-53, GP; 2004/2, 25-40, GP); Übersicht über die wichtigsten rechtsradikalen Organisationen in Rumänien (2002/2, 37-38, GP); Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus u. Fremdenfeindlichkeit in rumänischen Internetforen (2009/1, 40-56, GP); Populismus u. Neofaschismus im heutigen Ungarn (2011/1-2, 176-191, T); die neofaschistische u. extrem nationalistische Rechte im heutigen Russland u. ihre Vorläufer seit 1905 (2012/1-2, 55-73, GP) Revolution 1989 u. ihre Folgewirkungen: siehe Transformationsprozesse in den ehemals sozialistischen Ländern Roma: minderheitenfeindliche Strömungen im gegenwärtigen Rumänien (1992/1, 41-44, GP); Geschichte u. aktuelle Situation der Roma/Zigeuner in Rumänien (1992/2, 72-88, GP); zur aktuellen Lage der Roma in Bulgarien (2011/1-2, 40-44, GP); Anmerkungen zur Lage der Roma in Rumänien (2011/1-2, 111-113, GP)

72 Rumänien: Berichte des Schweizer Gesandten in Bukarest 1937/38 über die Legionäre (1989/2, 13-18, GP); Chronik der rumänischen Revolution vom 14.-23.12.1989 in Temeswar, Bukarest u. Siebenbürgen (1990/1, 52-65, GP); die Medienlandschaft in R. nach 1989 u. die gestörte soziale Kommunikation (1991/2, 61-64, GP); minderheitenfeindliche Strömungen im gegenwärtigen R. (1992/1, 32-45, GP); zum Umgang mit der jüngsten Vergangenheit in R. (1992/2, 27-43, GP); das Verhalten der Intellektuellen in R. vor u. nach 1989 (1992/2, 44-55, GP); Geschichte u. aktuelle Situation der Roma/Zigeuner in R. (1992/2, 72-88, GP); Ilie Verdeţ, bis 1984 Premierminister u. nun Vorsitzender der Nachfolgepartei der Kommunistischen Partei R.s, über Ereignisse vor u. nach 1989 (1992/2, 88-95, DG); politische Prozesse (Strafverfahren) 1947-1959 als Mittel stalinistischer Machtsicherung (1993/2, 54-66, GP); aus den Erinnerungen Constantin Giurescus an seine Haft im Gefängnis in Sighet 1950-1955 (1993/2, 77-81, Dok); rumänische Schriftsteller u. der Stalinismus (1993/2, 100-103, L); Affinität rumänischer Dissidenten u. Intellektueller zum Nationalismus (1994/1, 38-42, Fo); Gesprächsprotokoll Honecker - Ceauşescu vom 17.11.1988, Beziehungen DDR - Rumänien (1994/2, 7-22, GP); Erinnerungen des Dissidenten Gabriel Andreescu (1994/2, 37-42, Fo); „Dorfsystematisierung“ 1974-1989 (1995/1, 9-21, GP); Legionärsbewegung u. rumänische Intellektuelle in der Zwischenkriegszeit (1995/1, 42-55, Fo); Deportationen in den Bărăgan (1995/2, 11-23, GP); nationalistische Kontinuität von Ceauşescu zu Iliescu (1996/1a, 51-66, GP); politischer Widerstand vor 1989 (1996/1a, 67-79, GP); Marcel Pauker u. die Kommunistische Partei Rumäniens in der Zwischenkriegszeit (1996/2, 35-38, GP; 1996/2, 38-60, GP; 1997/1, 33-54, Dok; 1997/2, 97-107, Dok; 1998/1, 96-114, Dok); zum Charakter des Nationalismus in R. (1997/1, 81-82, E); revisionistischer Diskurs, Rehabilitierung der militärfaschistischen Antonescu-Regierung (1998/1, 45-67, D); das Bukarest-Bild in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (1998/1, 120-132, L); Länderschwerpunkt R. auf der Leipziger Buchmesse - neue deutschsprachige Literatur über R. (1998/1, 144-146, Chr); Verdrängung des Holocaust, Ablehnung von Norman Manea in R. (1998/2, 30-41, Fo); Untersuchungen der Rumänischen Arbeiterpartei gegen Ana Pauker 1956 (1998/2, 49-67, Dok); Lebensbedingungen der Frauen im sozialistischen u. postsozialistischen R. (1998/2, 103-118, T); Dissidenz in Temeswar (1999/1, 38-51, GP); Teilnehmer am Prozess gegen das Ehepaar Ceauşescu erinnern sich (1999/2, 12-33, GP); Antikommunismus als neue Ideologie rumänischer Intellektueller nach 1989 (2000/1, 21-29, GP); Verklärung nationalistischer u. faschistischer Epochen in R. u. anderen postkommunistischen Staaten - Kroatien, Litauen, Polen, Slowakei (2000/1, 40-55, GP); Rede Ceauşescus 1957, Festhalten am Stalinismus (2000/2, 29-32, GP); Erinnerungen früherer kommunistischer Funktionäre an Gheorghiu-Dej u. Ceauşescu (2000/2, 32-41, GP); Erinnerungsliteratur im postkommunistischen R. (2001/1, 53-62, GP); Legionärsdoktrin u. Intelligentsia der Zwischenkriegszeit (2001/2, 11-33, GP); Relativierung u. Rechtfertigung des Antonescu-Regimes durch Historiker u. Rechtsextremisten (2001/2, 33-57, GP); postkommunistischer Antonescu-Kult: eine Chronologie (2002/1, 63-66, GP); antisemitische Verschwörungstheorien, Holocaustleugnung, Rassismus, Gleichsetzung Holocaust – Gulag in der Publizistik R.s sowie Dringlichkeitsverordnung 31/2002 (2002/2, 19-35, GP); Debatte um das Buch von Alexandra Laignel-Lavastine über die Haltung von Cioran, Eliade u. Ionesco zum Faschismus (2002/2, 112-116, T); der von Adrian Păunescu u.a. betriebene nationalistische Avram-Iancu-Kult (2003/2, 54-67, GP); R. im Visier der DDR-Staatssicherheit (2004/1, 5-13, GP); Belu Zilber, schillernde Figur des Kommunismus in R. 1921-1947 u. Sowjetspion (2004/1, 14-25, GP; 2004/2, 5-15, GP); Ciorans Freundschaft zu dem jüdisch-rumänischen Poeten Benjamin Fondane (Fundoianu) (2004/1, 77-83, L); Interview Marta Petreus mit dem Schriftsteller Alexandru Vona am 3.10.1997 (2005/1, 117-136, L); Selbst- u. Fremdwahrnehmung R.s zwischen Balkanismus, Rumänismus u. Okzidentalismus (2006/2, 70-85, GP); „Rassenforschung“ im Dienst der rumänischen Volkstumspolitik bis 1944 (2007/1, 60-80, GP; 2007/2, 80-91, GP); zum Streit um die faschistische Vergangenheit des Schriftstellers Vintilă Horia (2007/2, 128-131, T; 2008/1, 65-66, T); Manifest der antikommunistischen u.

73 antisemitischen „Christlich-Sozialistischen Partei aus Rumänien“, 1949 (2008/1, 21-23, GP); Mihail Sebastian bei der Zeitung „Cuvântul“ u. sein Vorbild Nae Ionescu (2008/2, 109-113, T); Flucht von DDR-Bürgern über Rumänien in den Westen u. ihre strafrechtliche Verfolgung in R. (2009/2, 5-14, GP); rumänische Kolonie Berlin u. die Entführungen rumänischer Emigranten (2010/1-2, 7-32, GP); Individuum u. Gesellschaft im kommunistischen Rumänien: Norman Maneas literarisches Symbol des Dummen Augusts (2010/1-2, 173-185, L); Aufzeichnungen des bis 1944 in Bukarest tätigen „Judenbeauftragten“ Gustav Richter über die Tätigkeit deutscher Sicherheitsdienste u. deren Informanten in Rumänien (2010/1-2, 204-215, Dok); Eindrücke des deutschen Soldaten Gerhard Velburg aus R. während seiner dortigen Stationierung 1916/17 (2013/1-2, 180-184, T) siehe auch: Antisemitismus; Bukowina; Deutsche Minderheit in R.; Dissidenz; Holocaust; Internet; Juden; Kirchen, Religionsgemeinschaften; Rechtsextremismus; Roma; Securitate; Siebenbürgen; Temeswar; Tschangos; Ungarische Minderheit in R. Russland: Institutionen zur Aufarbeitung kommunistischer Vergangenheit (1996/1a, 86-90, T); Beziehungen u. Abhängigkeiten Bulgariens gegenüber R. 1989-1997 (1998/2, 5-16, GP); zum Problem der Rehabilitierung der Opfer des kommunistischen Regimes (1999/2, 7-11, GP); sinkendes Interesse an der Vergangenheitsbewältigung in R. (2005/1, 82-86, T); rechtsextreme u. faschistische Organisationen der russländischen Emigration in Deutschland 19201941 (2013/1-2, 54-73, GP) siehe auch: Antisemitismus; Rechtsextremismus Russlanddeutsche: Würdigung der russlanddeutschen Autorin Agnes Giesbrechts-Gossen (2008/2, 131-132, Chr) siehe auch: Aussiedler; Deutsche Minderheit in Russland/der Sowjetunion Schäßburg: verklärende Ehrung der Kriegstoten in S. 1995 (1996/1, 86-89, T) Schriftsteller: siehe Literatur Securitate: fortbestehende Strukturen der S. nach 1989 (1990/2, 7-11, GP); Überwachung des Deutschen Staatstheaters Temeswar (1994/1, 53-61, Fo); Publikationen früherer SecuritateMitarbeiter (1996/1, 17-30, GP; 2008/1, 19-20, GP); Überblick über die Geschichte der S. u. ihre Nachfolgeeinrichtungen, Forderungen nach Aktenöffnung (1996/1a, 38-50, GP); gesetzliche Grundlagen für Öffnung der S.-Akten u. mangelhafte Umsetzung durch die SecuritateAkten-Behörde (CNSAS) nach dem ersten Tätigkeitsjahr (2002/1, 5-26, GP); Erinnerung Carl Gibsons an Verhöre bei der S. in Temeswar 1977 (2007/1, 120-126, T); die rumänische Handelsvertretung in Frankfurt(M.) als Spionageresidentur unter Ion Mihai Pacepa, Urteil gegen einen rumänischen Militärspion 1959 (2007/2, 102-112, Dok); aus der Securitate-Akte des Banater Schriftstellers William Totok (2009/2, 98-117, T); Würdigung der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller u. Beschreibung der gegen sie gerichteten Diskreditierungsmaßnahmen der Securitate (2009/2, 118-121, T); Entführung rumänischer Emigranten durch die S. (2010/1-2, 7-32, GP); Verfolgung junger Schriftsteller der „Aktionsgruppe Banat“ durch die S., Auszüge aus S.-Akten (2010/1-2, 33-64, 68-74, GP); aus der Überwachungsakte des rumäniendeutschen Schriftstellers Hellmut Seiler (2010/1-2, 76-81, GP); aus der Überwachungsakte des Bukarester Jesuitenpaters Rafael Haag (2010/1-2, 111-120, GP); rumänienungarische Dissidenten im Visier der S. (2011/1-2, 80-100, GP); Operationen der S. zur Eindämmung der rumäniendeutschen Auswanderung (2011/1-2, 100-110, GP); die Beziehungen der Staatssicherheitsdienste Ungarns u. Rumäniens 1945-1989 u. deren Konfrontation in den 1980er Jahren (2012/1-2, 5-27, GP; 2013/1-2, 9-37, GP); die Durchsetzung der nationalkommunistischen Kultur- u. Geschichtspolitik seit den späten 1950er Jahren durch die S. unter Mithilfe ehemaliger Faschisten u. die Rolle rumänischer u. rumäniendeutscher Schriftsteller als Opportunisten, Täter u. Opfer (2013/1-2, 38-53, GP) Serbien: siehe Kosovo Siebenbürgen: Argumente, die für eine deutsche Besiedlung S.s vor Geisa II. (1141-1162) sprechen (1989/1, 37-40, GP; 1989/2, 1-13, GP); sprachwissenschaftliche Überlegungen zur

74 sächsisch-gepidischen Kontinuitätsfrage (1990/1, 35-52, GP); Geschichte der Besiedlung S.s im 11./12. Jh. u. divergierende Darstellungen in der Geschichtsschreibung (1991/1, 25-33, GP; 1991/2, 13-32, GP); Dracula-Legenden u. Tourismus (1997/1, 85-98, L); Auszug aus dem Roman „Transsylwahnien“ von D. Schlesak (2009/1, 88-98, L); über die Tätigkeit siebenbürgischer Verleger in Deutschland (2013/1-2, 195-197, Chr) siehe auch: Antisemitismus; Deutsche Minderheit in Rumänien; Holocaust; Kirchen, Religionsgemeinschaften; Rumänien; Schäßburg; Ungarische Minderheit in Rumänien Siebenbürger Sachsen: siehe Deutsche Minderheit in Rumänien; Siebenbürgen Slowakei: Verklärung nationalistischer u. faschistischer Epochen in der S. u. anderen postkommunistischen Staaten - Kroatien, Litauen, Polen, Rumänien (2000/1, 40-55, GP); die tschechisch-slowakischen Beziehungen u. der Umgang mit dem gemeinsamen tschechoslowakischen Erbe in Tschechien u. der S. (2005/1, 54-66, GP; 2005/2, 63-81, GP) siehe auch: Deutsche Minderheit in der S.; Tschechoslowakei Slowenien: kommunistische Nachkriegsverbrechen in S. u. ihre Aufklärung (1996/1a, 20-24, GP) Sorben: zur aktuellen Lage der sorbisch-wendischen Kultur in der Lausitz (1995/2, 35-41, Fo); Situation der Sorben in der DDR (1998/2, 88-103, T) Sowjetunion: stalinistischer Terror in der S., historischer Abriss 1917/29-1953 (1993/2, 6677, Fo); Hitler-Stalin-Pakt (1995/2, 81-85, T); politischer Widerstand in Leningrad 1956-1987 (1996/1a, 79-85, GP); Gründung des „Kommunistischen Informationsbüros“ (Kominform) 1947 (2002/2, 63-77, GP); Krise des sowjetischen Imperiums nach Stalins Tod 1953 (2003/1, 5-18, GP); Stalins Strategie 1947/48, nationale Wege u. außenpolitische Alleingänge der kommunistischen Parteien Osteuropas zu unterbinden (2003/2, 5-21, GP); Belu Zilber, schillernde Figur des Kommunismus in Rumänien 1921-1947 u. Sowjetspion (2004/1, 14-25, GP; 2004/2, 5-15, GP) siehe auch: Deutsche Minderheit in Russland/der Sowjetunion; Dissidenz; Russland Stasi: siehe Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der DDR Sudetendeutsche: siehe Deutsche Minderheit in der Tschechoslowakei; Tschechien; Tschechoslowakei Temeswar: Chronik der rumänischen Revolution vom 14.-23.12.1989 in T., Bukarest u. Siebenbürgen (1990/1, 52-65, GP); die Anpassungsfähigkeit des Autors Robert Reiter (Franz Liebhard) an NS u. Stalinismus (1990/1, 83-86, L); Kurzbiografie des römisch-katholischen Bischofs Augustin Pacha (1993/2, 14-24, GP); Alltag, Überwachung u. geheimpolizeiliche Kontrolle am Deutschen Staatstheater T. (1994/1, 53-61, Fo); Armenfriedhof 1989/90 (1995/1a, 8-14, GP); Deutsches (Staats-)Theater in T. (1995/1a, 48-78, GP); Temeschburg oder Temeswar? (1995/2, 79-81, T); bürgerliche Kultur u. Dissidenz (Gruppe 111 / SigmaGruppe, Bionik-Zirkel, Aktionsgruppe Banat, Rockgruppe „Phoenix“ u.a.) in T. bis 1989 (1999/1, 38-51, GP); stalinistischer Schauprozess gegen den Temeswarer römischkatholischen Bischof Augustin Pacha u.a., 1951 (2005/1, 25-41, GP; 2005/2, 47-62, GP; 2006/1, 23-43, GP; 2006/2, 21-41, GP; 2007/1, 27-41, GP; 2007/2, 34-50, GP; 2008/1, 17-24, GP; 2008/2, 45-59, GP); Bericht der DDR-Staatssicherheit über rumäniendeutsche Autoren in T. (2005/2, 114-123, Dok); Erinnerung Carl Gibsons an Verhöre bei der Securitate in T. 1977 (2007/1, 120-126, T); aus der Securitate-Akte des Banater Schriftstellers William Totok (2009/2, 98-117, T); Würdigung der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller u. Beschreibung der gegen sie u. andere Temeswarer Schriftsteller gerichteten Maßnahmen der Securitate (2009/2, 118-121, T); Verfolgung junger Schriftsteller der „Aktionsgruppe Banat“ durch die Securitate, Auszüge aus Securitate-Akten (2010/1-2, 33-64, 68-74, GP); die „Aktionsgruppe Banat“ u. der Literaturkreis „Adam-Müller-Guttenbrunn“ in T. 1972-1987: Literatur, Widerstand u. Repression (2012/1-2, 143-165, L) Transformationsprozesse in den ehemals sozialistischen Ländern: siehe Albanien; Bulgarien; Deutsche Minderheit in Rumänien (darin: 3. übergreifende u. sonstige Aspekte); Deut-

75 sche Minderheit in Ungarn; Europäische Union; Jugoslawien; Kosovo; Kroatien; Lettland; Litauen; Minderheiten; Polen; Rechtsextremismus; Roma; Rumänien; Russland; Securitate; Slowakei; Tschechien; Ungarische Minderheit in Rumänien; Ungarn Transsilvanien: siehe Siebenbürgen Tschangos: die Minderheitenpolitik Rumäniens gegenüber den magyarischen Tschangos im Kreis Bacău (2011/1-2, 49-64, GP) Tschechien: Opfer u. Märtyrer als Vorbilder in der tschechischen Geschichte (2000/1, 33-40, GP); über das mährische Selbstverständnis u. die Distanz zu Prag (2004/2, 41-59, GP); die tschechisch-slowakischen Beziehungen u. der Umgang mit dem gemeinsamen tschechoslowakischen Erbe in T. u. der Slowakei (2005/1, 54-66, GP; 2005/2, 63-81, GP); tschechische Historiker, Politiker u. Öffentlichkeit u. ihr aktueller Umgang mit den Beneš-Dekreten (2008/2, 5-26, GP) siehe auch: Tschechoslowakei Tschechoslowakei: Flucht u. Vertreibung der Deutschen in literarischen Texten von Josef Mühlberger, Ilse Tielsch, Hellmut Walters (1998/2, 42-48, L); Eishockey-WM-Sieg der T. gegen die Sowjetunion 1969 als Auslöser sowjetischer Repressionen gegen die T. (1999/1, 66-71, Dok); Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in der T. u. in Tschechien (2001/1, 41-53, GP); Nicht-Vertreibung deutscher Spezialisten aus der T. nach 1945 (2002/1, 26-30, GP); die Unruhen in der T. nach dem Tod Stalins u. Gottwalds 1953 (2003/1, 11-18, GP); die tschechisch-slowakischen Beziehungen u. der Umgang mit dem gemeinsamen tschechoslowakischen Erbe in Tschechien u. der Slowakei (2005/1, 54-66, GP; 2005/2, 63-81, GP); der Kampf gegen die katholische Kirche in der T. 1945-1989 (2006/1, 5-22, GP); die polnische Okkupation des tschechischen Trans-Olsiens um Teschen (Těšín, Cieszyn) 1938/39 (2006/2, 42-54, GP); NS-Grenzlandinszenierungen in Ostbayern gegenüber der T. 1933 (2007/2, 24-33, GP; 2008/1, 37-46, GP); tschechische Expansionsideen: das tschechischultranationalistische Pamphlet „Unser Staat und der Weltfrieden“ („Náš stát a světový mír“) (1918) von Hanuš Kuffner u. seine Instrumentalisierung in völkisch-deutschnationalen Kreisen (2012/1-2, 113-129, GP; 2013/1-2, 74-94, GP) siehe auch: Deutsche Minderheit in der Tschechoslowakei; Dissidenz; Tschechien Türkei: das militärische Zweckbündnis zwischen der T. (Osmanisches Reich) u. Bulgarien 1913-1918 (2008/2, 73-86, GP); der griechisch-türkische Konflikt u. Krieg 1913-1923 (2013/1-2, 95-118, GP) Ukraine: polnische u. ukrainische Massaker an der jeweils anderen Ethnie 1939-1947 in Wolynien u. Ostgalizien u. heutige Diskussionen darüber (2002/1, 31-39, GP); polnischukrainische Annäherung im westeuropäischen Exil 1946-1989 (2008/1, 7-16, GP) Ungarische Minderheit in Rumänien: minderheitenfeindliche Strömungen im gegenwärtigen Rumänien (1992/1, 38-41, GP); antikommunistischer Widerstand der U. (1996/1a, 74-75, GP); Versuche zur Rehabilitierung des siebenbürgisch-ungarischen Kriegsverbrechers u. Autors Albert Wass (2003/2, 67-74, GP); die Minderheitenpolitik Rumäniens gegenüber den magyarischen Tschangos im Kreis Bacău (2011/1-2, 49-64, GP); Repressionen der Securitate gegen die ungarische Minderheit u. rumänienungarische Dissidenten in den 80-er Jahren (2011/1-2, 78-100, GP); die U. als Gegenstand der Zusammenarbeit der Staatssicherheitsdienste Ungarns u. Rumäniens 1945-1982 (2012/1-2, 5-27, GP) Ungarn: beginnende Demokratisierung in U. (1989/2, 50-58, GP); Verbindungen zwischen den extremen Nationalisten in U. u. Deutschland 1919-1924 (1990/2, 12-21, GP); zur Vorgeschichte des „Systemwandels“ von 1989 in U. (1992/2, 55-64, GP); Tätigkeit des Instituts zur Erforschung der 1956er Revolution (1996/1a, 90-91, T); ungarische Nationalitätenpolitik im 20. Jh. (1998/2, 16-23, GP); Protokoll einer Befragung von Mátyás Rákosi, Ernő Gerő u. István Kovács v. 15.8.1962 (2001/1, 5-26, GP); die ungarische Räterepublik von 1919 (2004/1, 25-34, GP; 2004/2, 15-24, GP); der ungarische Autor László Földényi (2004/1, 9196, L); der Ungarn-Aufstand u. die westdeutsche Innenpolitik 1956/57 (2007/1, 5-17, GP);

76 der missglückte Transformationsprozess in U. seit 1989, die Kontinuität der kommunistischen Eliten u. die negativen Folgen für das heutige U. (2009/2, 15-23, GP); Populismus u. Neofaschismus im heutigen Ungarn (2011/1-2, 176-191, T); die Beziehungen der Staatssicherheitsdienste Ungarns u. Rumäniens 1945-1989 u. deren Konfrontation in den 1980er Jahren (2012/1-2, 5-27, GP; 2013/1-2, 9-37) siehe auch: Aktenöffnung; Antisemitismus; Deutsche Minderheit in U.; Dissidenz; Ungarische Minderheit in Rumänien Vechta: zur Situation der russlanddeutschen Spätaussiedler im Landkreis V. (2006/1, 110122, T); Bemühungen der niedersächsischen Landkreise V. u. Cloppenburg um Integration muslimischer Einwanderer (2011/1-2, 149-160, T) Vertriebenenverbände siehe Deutsche Minderheit in Jugoslawien / Rumänien Weißrussland: Entwicklung W.s im 20. Jh. (1999/2, 43-55, GP) Wende: siehe Transformationsprozesse in den ehemals sozialistischen Ländern Widerstand gegen den Kommunismus: siehe Dissidenz Wirtschaftspolitik und –geschichte: europäische Energiepolitik u. die aktuelle Bedeutung Südosteuropas als Transitregion für Energielieferungen, sowie Rückblick auf die Energieversorgung Bulgariens (2009/1, 100-118, T) Wlachen: siehe Aromunen Zigeuner: siehe Roma

77 4. Personenregister Das Personenregister enthält zumeist Namen von Personen, auf die in einem Beitrag ausführlicher eingegangen wird und berücksichtigt neben den wissenschaftlichen Beiträgen auch Personalia, Würdigungen und Nachrufe. Aufgeführt sind ferner solche Personen, von denen Selbstzeugnisse veröffentlicht werden oder die Gegenstand einer Kontroverse sind. Es handelt sich aber keinesfalls um ein vollständiges Register aller in der „Halbjahresschrift“ erwähnten Personen. Um die entsprechenden Artikel im chronologischen Inhaltsverzeichnis leichter aufzufinden, ist zusätzlich zur Seitenangabe auch die Rubrik aufgeführt, in der der jeweilige Beitrag zu finden ist. Es bedeuten: Chr = Chronik; D = Debatte; DG = Das (aktuelle) Gespräch; Dok = Dokumente; E = Essay; Fe = Feuilleton; Fo = Forum; GP = Geschichte und Politik; L = Literatur; P = Personalia; R = Reflexionen; T = Tribüne; V = Mitteilungen, Tagungen, Veranstaltungen. A Aichelburg, Wolf von 1992/1, 75-87(V); 2012/1-2, 173, 175-177, 179; 181-182, 189, 198(L) Alliger, Franz 2010/1-2, 206(Dok) Altgayer, Branimir 2009/1, 119-129(Dok) Amann, Max 2013/1-2, 62-63(GP) Améry, Jean 2001/2, 58-73(L) Andreescu, Gabriel 1994/2, 37-42(Fo) Andres, Peter [Pseudonym von Hans Mokka] 1995/1, 65(L) Antall, Jószef 2011/1-2, 178-180(T) Antonescu, Ion 1998/1, 45-57(D); 2001/2, 33-57(GP); 2002/1, 63-66(GP) Apostol, Gheorghe 1998/2, 56-57, 62-63(Dok) Ara-Kovács, Attila 2011/1-2, 86-92, 100(GP) Auner, Kurt 2010/1-2, 211-212(Dok) Awender, Jakob 2009/1, 5, 9-14, 17(GP) B Bachmann, Eugen 2006/1, 64-70(GP) Bancic, Olga 2013/1-2, 39(GP) Bănulescu, Ştefan 2006/1, 109-110(L) Basch, Franz Anton 1993/2, 37-53(GP) Beldeanu, Oliviu 2010/1-2, 24-26(GP) Beller, Hans 2013/1-2, 49 (GP) Benesch, Friedrich (Fritz) 2004/1, 108-119(T); 2013/1-2, 153, 161(T) Berenz, Adam 1989/1, 27-32(GP) Bergel, Hans 1992/1, 74-87(V); 2011/1-2, 206-208(T); 2012/1-2, 173, 175-179; 181-192, 197198(L); 2013/1-2, 39, 45, 49(GP) Bermann Fischer, Gottfried 1998/1, 78-92(DG) Bermondt-Avalov, Pavel Michailovič 2013/1-2, 57, 64-65, 67-69(GP) Berwanger, Nikolaus 1999/1, 45(GP); 2005/2, 119-120(Dok); 2012/1-2, 149, 153-155, 157-162, 164(L) Bicskey, Emilie 2012/1-2, 158(L) Binder, Hugo 2009/1, 60-61(GP) Binder, Stefan 2012/1-2, 177; 190-191(L)

78 Birkner, Andreas 1992/1, 74-87(V); 2011/1-2, 205-208(T); 2012/1-2, 173, 175-176, 179; 181, 198(L); 2013/1-2, 39(GP) Bíró, Katalin 2013/1-2, 17(GP) Biskupskij, Vasilii Viktorovič 2013/1-2, 56, 61, 63-64, 70-71, 73(GP) Bisoc, Eugen 2010/1-2, 17-19(GP) Bitto, Nikolaus 1992/1, 17-24(GP) Blandiana, Ana 2001/2, 77(L) Blecher, Max 2004/2, 117-118(L) Bleyer, Jakob 1991/2, 5-12(GP) Bodor, György 2012/1-2, 13-14(GP) Böhm, Johann 1998/1, 147-148(Chr); 2006/1, 123-124(Chr); 2010/1-2, 186-193(T) Boehm, Max Alfred 2013/1-2, 62(GP) Bogye, János 2013/1-2, 31-32, 34(GP) Bohn, Albert 2012/1-2, 145-146, 152-153(L) Bolyai, János 2011/1-2, 78-79(GP) Borbély, Ernő 2013/1-2, 17, 25(GP) Boros, Adalbert 2005/1, 25(GP); 2007/2, 45-50(GP); 2008/2, 53-54(GP) Bossert, Rolf 1992/1, 67-71(L); 2012/1-2, 145-146, 149, 151-153, 155-158, 164-165; 167173(L) Brandsch, Rudolf 2010/1-2, 193-194(T), 213(Dok) Brazol’, Boris L’vovič 2013/1-2, 63(GP) Bucur, Theodor 2010/1-2, 12-17(GP) Budaházy, György 2011/1-2, 183-184(T) Bürckel, Josef 2009/1, 19-21(GP) Bulhardt, Franz Johannes 2012/1-2, 161(L); 2013/1-2, 38(GP) Búzás, László 2013/1-2, 17, 25(GP) C Capesius, Victor 1993/1, 33-46(Fo); 2006/2, 117-123(Dok); 2008/1, 58-61(T) Ceauşescu, Elena 1999/2, 12-26(GP) Ceauşescu, Nicolae 1994/2, 7-22(GP); 1996/1a, 52-57(GP); 1999/2, 12-26(GP); 2000/2, 2932(GP); 2000/2, 34-41(GP) Celan, Paul 2001/2, 58-73(L); 2012/1-2, 166-167(L) Chelu, Ivan 2011/1-2, 96-100(GP) Chioreanu, Nistor 2013/1-2, 52 (GP) Chişinevschi, Iosif 1998/2, 49, 64, 66-67(Dok) Cîmpeanu, Nicolae 2012/1-2, 190(L) Cioran, Émile M. 1995/1, 49, 52(Fo); 1995/2, 64-66(L); 1997/2, 54-67(D); 2004/1, 77-83(L) Cloos, Fritz 1999/1, 104-106(Chr); 2000/1, 85-90(T) Coman, Ion 2013/1-2, 17(GP) Constantinescu, Miron 1998/2, 49, 64, 67(Dok) Corneanu, Nicolae 1994/1, 17, 23-24 (GP) Coruţ, Pavel 1996/1, 18-19, 22-25, 27-30 (GP) Cosma, Neagu 1996/1, 19, 21-24, 26, 28(GP) Covaci, Maria 2007/1, 42-47(GP) Covaci, Nicolae 1999/1, 45-46(GP) Crăciun, Gheorghe 2008/2, 96(L) Cramer Klett, Theodor II. 2013/1-2, 56, 61(GP) Cristescu, Gheorghe 1996/2, 49(GP); 1997/1, 34-35, 37, 40-53(Dok); 1997/2, 98-100(Dok) Cristescu, Ioan 2012/1-2, 163(L)

79 Csehi, Gyula 2013/1-2, 46 (GP) Csejka, Gerhardt 2012/1-2, 145, 147-148, 151-152; 178(L) Csurka, István 2011/1-2, 178-179, 184, 187(T) Czell, Friederike Johanna 2005/2, 99-113(T) D Deicke, Günther 2011/1-2, 204-209(T) Delius, Friedrich Christian 2012/1-2, 163(L) Demeter, Béla 2012/1-2, 11(GP) Deneş, Ivan 2011/1-2, 81(GP) Denndorfer, Karl 2012/1-2, 194(L) Depner, Horst 1993/2, 60-65(GP); 2012/1-2, 194, 196(L) Dibra, Ridvan 2013/1-2, 143(L) Dinescu, Mircea 2012/1-2, 178(L) Dinu, Marcel 2010/1-2, 84-85(GP) Diplich, Hans 2012/1-2, 202(T) Dmowski, Roman 2002/1, 73-87(GP) Dörr, Albert 2005/1, 75-76(GP) Domokos, Pál Péter 2012/1-2, 13-15(GP) Drăghici, Márta 2013/1-2, 28(GP) Drewitz, Ingeborg 2012/1-2, 163(L) Dugin, Alexander 1997/2, 7-8, 10-11(GP); 1998/1, 32(GP) Dumbrăveanu, Anghel 2012/1-2, 163(L) Dusil, Dagmar [Mädchen- u. Autorenname von Zink, Dagmar] 2013/1-2, 197(Chr) E Eftimie, Vergiliu 2010/1-2, 9-12, 19-22(GP) Eichler, Martin 2013/1-2, 197(Chr) Eisenburger, Eduard 2012/1-2, 182(L); 2013/1-2, 11(GP) Eliade, Mircea 1995/1, 44, 46-49, 51-55(Fo) Elischer, Hans 2012/1-2, 175-176(L) Engelmann, Nikolaus 1992/2, 116-117(P) Evola, Julius 1997/1, 17-20(GP); 1998/1, 24, 32-33(GP) F Fabritius, Fritz 1996/1, 74-78(Dok); 2000/2, 45-48, 50-53, 55-62(GP); 2000/2, 87-98(Dok); 2011/1-2, 193-194, 196, 198-200(T) Faltin, Franz 2010/1-2, 210 (Dok) Farkas, Ervin 2013/1-2, 19(GP) Feichter, Heinrich 2012/1-2, 190(L) Florescu, Eugen 2012/1-2, 161, 163(L) Földényi, László 2004/1, 91-96(L) Földes, László 2013/1-2, 46(GP) Földes, Mária 2013/1-2, 46(GP) Földesi, Jenő 2013/1-2, 15(GP) Földi, László 2013/1-2, 34-37(GP) Folberth, Dr. 2010/1-2, 208-209(Dok) Fondane (Fundoianu), Benjamin 2004/1, 77-83(L)

80 Frauendorfer, Helmuth 2012/1-2, 154, 156, 158, 161-165(L) Funderburk, David B. 2013/1-2, 20(GP) G Gall, Matei 1998/1, 67-78(DG) Gassner, Robert 2010/1-2, 198-203(T) Gatti, Pietro Ernesto Clement 2005/1, 25(GP); 2008/2, 47-48(GP) Georgescu, Paul siehe Milata, Paul Georgescu, Teohari 1998/2, 64-67(Dok) Gerő, Ernő 2001/1, 5, 7-8, 13, 19-23, 26(GP) Gheorghiu-Dej, Gheorghe 1998/2, 64-67(Dok); 2000/2, 34-41(GP) Gibson, Carl 2007/1, 120-126(T) Giesbrechts-Gossen, Agnes 2008/2, 131-132(Chr) Giurescu, Constantin C. 1993/2, 77-81(Dok) Glondys, Viktor 1994/2, 53-54, 56(Dok), 61-66(Dok), 66-76(Dok); 1998/1, 37-45(D); 1999/1, 80-91(T); 1999/2, 126-132(T); 2001/2, 110-112(T); 2011/1-2, 194-197, 199(T) Göllner, Carl 2012/1-2, 196(L) Götz, Dorothea 2012/1-2, 144, 149(L) Golea, Traian 1998/1, 47-50(D) Golopenţia, Anton 2007/2, 87-88, 91(GP) Goma, Paul 1996/1a, 69-71(GP) Gong, Alfred 2013/1-2, 45(GP) Graeser, Karl 2013/1-2, 196(Chr) Grass, Franz 2010/1-2, 57-61(GP) Gross, Bettina 2012/1-2, 158(L) Grosz, Peter 2009/2, 107(T); 2010/1-2, 33, 45-51, 53-56 (GP); 2012/1-2, 150(L) Guleş, Ovidiu 1997/1, 15-17(GP) Gyr, Karl 2010/1-2, 206-207(Dok) Gyr, Radu 2013/1-2, 48-49 (GP) Gyurcsány, Ferenc 2009/2, 20-21(GP) H Haag, Rafael 2010/1-2, 111-120(GP) Hahn, Heinz 2012/1-2, 180; 194-197(L) Hamm, Franz 2001/2, 101-109(T); 2012/1-2, 201-205(T); 2013/1-2, 173, 179-180(T) Hámos, László 2013/1-2, 18, 21, 25(GP) Harangozó, Szilveszter 2012/1-2, 13(GP) Harsányi, Zimra [Pseudonym: Ana Novac] 2013/1-2, 40-48(GP) Hartl, Hans 1995/2, 42-52(Fo) Haushofer, Albrecht 1993/1, 31-33(GP) Heber, Hans [Ioan] 2005/1, 25(GP); 2005/2, 58-60(GP); 2007/1, 31-41(GP); 2008/2, 56-57(GP) Hegedüs, Lóránt 2011/1-2, 186(T) Heidingsfeld, Uwe-Peter 2010/1-2, 82-83, 86-88(GP) Helth, Kaspar [ungarisch: Heltai, Gaspar] 2013/1-2, 195(Chr) Herburger, Günter 2012/1-2, 163(L) Herwig, Malte 2013/1-2, 44-45(GP) Heubach, Joachim 2010/1-2, 85-87, 89(GP) Hockl, Hans Wolfram 1992/1, 106-108(P); 1998/2, 118-120(T); 2012/1-2, 206(T) Höfer, Edmund 2012/1-2, 155(L)

81 Hönig, Alfred, 1996/1, 65-73(Fo) Hogea, Vlad 2002/1, 55-62(GP) Holfelder, Albert 2013/1-2, 154, 162, 166-168(T) Holostenko, Vitali Iakovlewitsch 1997/2, 104(Dok); 1998/1, 97-103(Dok) Holzträger, Hans 2000/2, 84-87(T) Honecker, Erich 1994/2, 7-22(GP) Horia, Vintilă 2007/2, 128-131(T); 2008/1, 65-66(T) Horobeţ, Constantin 2007/2, 102-112(Dok) Hossu-Longin, Lucia 2012/1-2, 191-192(L) Hügel, Kaspar 1991/2, 45-53(GP) I-J Iancu, Avram 2003/2, 55-66(GP) Iliescu, Ion 1999/2, 15-18, 22-23(GP) Ionescu, Nae, 1995/1, 47-55(Fo); 2008/2, 109-113(T) Isaiu, Ion 2013/1-2, 19(GP) Istrati, Panaït 1995/2, 53-69(L); 1996/1, 80-85(L); 1996/2, 82-86(L) Janko, Sepp 2009/1, 5, 9-14, 17(GP) Jar, Alexandru 2013/1-2, 39-41(GP) Jickeli, Otto Fritz 2011/1-2, 194-195, 198(T) Jorgji, Thanas 2003/1, 78(L) K Kádár, János 2013/1-2, 9, 14 (GP) Kappus, Franz Xaver 1995/2, 61-63 (L) Kareţki, Aurel 2007/1, 42-47(GP) Kazem-Bek, Aleksandr 2013/1-2, 56, 67(GP) Kehrer, Hans 2012/1-2, 156(L) Kempowski, Walter 2007/2, 91-93(L) Keintzel, Eduard 2009/2, 71-74(GP) Kenstler, August Georg 2003/1, 19-43(GP) Kernweiß, Konrad 2011/1-2, 106-107(GP) Kertész, Imre 2003/1, 79-81(Fe) Király, Károly 2011/1-2, 92-93(GP); 2013/1-2, 37(GP) Kirchner, Walter Andreas 2012/1-2, 155(L) Kittner, Alfred 1992/1, 71-73(L) Klein, Albert 2010/1-2, 85-89(GP); 2011/1-2, 103-105 Klein, Christoph 2010/1-2, 85-86(GP) Klein, Fridolin 2012/1-2, 190(L) Klein, Fritz 1994/1, 30-32(GP) Klein, Karl Kurt 1989/2, 1-13(GP); 2009/1, 30-32(GP); 2012/1-2, 203(T); 2013/1-2, 151-170 (T) Knopp, Bruno Wilhelm 1992/2, 117-118(P) Kocsis, Kálman 2013/1-2, 31-32, 34-35(GP) Köblös, Elek 1997/2, 98, 100, 104-105, 107 (Dok) Köpe, Rudolf 2010/1-2, 40-41, 58(GP) Kohl, Helmut 2013/1-2, 28(GP) Kolf, Bernd 2013/1-2, 197(Chr) Konschitzky, Walter 2012/1-2, 149(L)

82 Kostov, Vladimir 2010/1-2, 93, 98, 106(GP) Kovács, Attila siehe Ara-Kovács, Attila Kovács, István 2001/1, 5, 8, 23-26(GP) Kraft, Stefan 2009/1, 5-6, 12, 19 (GP) Krallert, Gertrud 2012/1-2, 202-204(T) Kramář, Karel 2013/1-2, 83, 85, 89-90, 92(GP) Krasser, Harald 2005/2, 81-84(GP); 2012/1-2, 190(L) Kremm, Werner 2012/1-2, 144-146, 149-150, 152(L) Kuffner, Hanuš 2012/1-2, 113-129(GP); 2013/1-2, 74-94(GP) Kuropka, Joachim 2006/2, 139-142(Chr) Kursell, Otto von 2013/1-2, 62-63(GP) Kusturica, Emir 2003/1, 82-94(T) L Laignel-Lavastine, Alexandra 2002/2, 112-116(T) Langer, Richard 2006/1, 86-91(GP) Langer, Viktor 2009/1, 62-64(GP) Langfelder, Paul 2013/1-2, 38-39(GP) Latzina, Anemone 2012/1-2, 145, 147, 151(L) Latzina, Frieder 2013/1-2, 197(Chr) Letov, Egor 1997/2, 8, 10(GP) Liebhard, Franz [Pseudonym von Robert Reiter] 1990/1, 83-86(L) Liebhardt, Matthias 2010/1-2, 212-213(Dok) Liiceanu, Gabriel 1997/1, 63-80(Fo); 1997/2, 44-51(D) Limonov, Eduard 1997/2, 8-9(GP); 1998/1, 28-31, 33(GP) Lippet, Johann 1994/1, 53-61(Fo); 2012/1-2, 144-165(L) Lubonja, Fatos T. 1994/1, 67-76(Dok) Luca, Eugen [Pseudonym: Emil Panaitescu] 2010/1-2, 17-18(GP) Luca, Vasile 1998/2, 60-65(Dok) Lucius, Jacob der Ältere [latinisierte Namensform von Lutsch, Jacob] 2013/1-2, 195(Chr) Lucius, Jacob der Jüngere 2013/1-2, 195-196(Chr) Ludwig, Herbert 2010/1-2, 209(Dok) Lukaschenko, Alexander 1999/2, 43-46, 54-55(GP) Lutsch, Jacob [latinisierte Namensform: Lucius, Jacob der Ältere] 2013/1-2, 195(Chr) M Manea, Norman 1998/2, 30-41(Fo); 2010/1-2, 173-185(L) Mannhardt, Johann Wilhelm 2013/1-2, 151-170 (T) Manuilă, Sabin 2007/2, 80-88, 90-91(GP) Margul-Sperber, Alfred 2013/1-2, 39, 45(GP) Marin, Gaston 2000/2, 34-36(GP) Marin, Mariana 2012/1-2, 171-172(L) Marko, Jamarbër 2002/1, 87-90(L) Markov, Georgi 2010/1-2, 98-99, 105-106(GP) Markov II., Nikolaj Evgenevič 2013/1-2, 63, 72(GP) Masaryk, Tomáš Garrigue 2013/1-2, 83-86, 90-92(GP) Meier, Viktor 2013/1-2, 19, 21, 27-28(GP) Melanchthon, Philipp 2010/1-2, 195-197(T) Meller-Zakomel’skij, Aleksandr Vladimirovič 2013/1-2, 65, 67, 69, 71(GP)

83 Mergel, Georg 2010/1-2, 213(Dok) Meschendörfer, Adolf 1997/2, 93-94(T) Meschendörfer, Hans 2013/1-2, 196(Chr) Meskos, Markos 2007/2, 101(GP) Michel, Helene 2010/1-2, 19-29(GP) Micle, Teodor 2008/2, 45(GP) Mihăilescu, Jakob 2012/1-2, 158 (L) Mihaiu, Virgil 2001/1, 84(L) Milata, Paul 2008/1, 58-61, 61-64(T) Mincu, Marin 2001/1, 75-76(L) Möckel, Gerhard 2001/1, 106-111(T); 2004/2, 125-127(T) Möckel, Konrad 1993/2, 60-65(GP); 2011/1-2, 199, 202(T); 2012/1-2, 195(L) Moellenhoff, Fritz E. 2013/1-2, 68-69(GP) Mokka, Hans [Pseudonyme: Peter Andres; Christian Schwärmer] 1995/1, 65(L); 2013/1-2, 5051 (GP) Motzan, Peter 2012/1-2, 177-178; 183(L) Mühlberger, Josef 1998/2, 42-44(L) Müller, Christian 2012/1-2, 195(L) Müller, Friedrich 1999/1, 80-91(T); 1999/2, 126-132(T); 2000/1, 55-69(GP) Müller, Herta 1994/1, 21-22(GP); 1996/2, 76-78, 81(L); 2009/2, 118-121(T); 2010/1-2, 8289(GP) 2012/1-2, 146, 154, 156, 158, 160-165(L); 2013/1-2, 28(GP) Müller, Karl Alexander von 2013/1-2, 175(T) Myss, Walter 2013/1-2, 196-197(Chr) N Nehring, Karl 2013/1-2, 12-13(GP) Niederkopf, Harald 2012/1-2, 176, 178(L) Nikolić, Tomislav 2012/1-2, 88-89(GP) Noica, Constantin 1999/2, 63-77(L) Novac, Ana [Pseudonym von Zimra Harsányi] 2013/1-2, 40-48(GP) O Oberländer, Theodor 2013/1-2, 173, 179(T) Oberth, Hermann 2011/1-2, 80-81(GP) Orbán, Viktor 2011/1-2, 178, 180-185, 187-190(T) Orendt, Michael (Misch) 2007/1, 49-59(GP) Ortinau, Gerhard 2012/1-2, 145-146, 150-153(L) P Pacepa, Ion Mihai 2007/2, 102-104(Dok); 2008/1, 19-20(GP); 2010/1-2, 27-32(GP) Pacha, Augustin 1993/2, 14-24(GP); 2005/1, 25-26, 38-41(GP); 2005/2, 47-62(GP); 2006/1, 2343(GP); 2006/2, 25-33(GP); 2007/1, 31-39, 41(GP); 2008/1, 17-20, 24(GP); 2008/2, 4547(GP) Pacoste, Cornel 2012/1-2, 161, 162(L) Păduraru, Nicolae 2013/1-2, 51 (GP) Pamfil, Eduard 1999/1, 42-43(GP) Panaitescu, Emil [Pseudonym von Eugen Luca] 2010/1-2, 17-18(GP) Pandrea, Petre 2013/1-2, 52-53(GP)

84 Panic, Nicolae 2010/1-2, 41-43(GP) Papp, László 2011/1-2, 91(GP) Paraschiv, Vasile 1996/1a, 70-71(GP) Parvulescu, Jean 2013/1-2, 48 (GP) Pascha Toptani, Essad siehe: Toptani, Pascha Essad Pastior, Oskar 2011/1-2, 207(T) Pătrăşcanu, Lucreţiu 1997/1, 38-39(GP) Pauker, Ana 1996/2, 37(GP); 1998/2, 49-67(Dok) Pauker, Marcel 1996/2, 35-38(GP); 1996/2, 38-60(GP); 1997/1, 33-53(Dok); 1997/2, 97107(Dok); 1998/1, 96-114(Dok) Paulescu, Nicolae C. 2004/2, 25-32(GP) Păunescu, Adrian 2003/2, 54-57(GP) Péter, Gábor 2001/1, 9-11, 14-15, 23-24, 26(GP) Petreu, Marta 2003/2, 110-111(L) Petri, Martha 2012/1-2, 202(T) Pilder, Gerd 2012/1-2, 197(L) Pilder-Klein, Hermine 2011/1-2, 205-206(T) Pilnjak, Boris 1995/2, 54-56(L) Pintori, Eraldo 2005/1, 25(GP); 2008/2, 49-51(GP) Pîrvulescu, Constantin 1998/2, 49, 56-60, 62-63, 67(Dok) Pitters, Hermann 1995/1a, 84-87(R); 2010/1-2, 83-85(GP) Pleşiţă, Nicolae 2013/1-2, 52 (GP) Pleşu, Andrei 1997/1, 63-80(Fo) Pomarius, Alfred 2006/2, 86-89(GP) Popescu, Simona 2007/1, 103(L) Popp, Philipp 1991/1, 36-42(GP), 1992/1, 46-47(GP) Prochanov, Alexander 1997/2, 7(GP) Prohászka, Ottokár 2011/1-2, 185-186(T) Puiu, Traian 2010/1-2, 23-24(GP) Puiu, Visarion 2004/1, 45-52(GP) R Rajnai, Sándor 2013/1-2, 13-14(GP) Rákosi, Mátyás 2001/1, 5, 7-23, 25-26(GP) Rasanaŭ, Ales 2001/2, 74(L) Reichrath, Emmerich 2012/1-2, 164(L) Reiter, Robert [Pseudonym: Franz Liebhard] 1990/1, 83-86(L) Richter, Gustav 2010/1-2, 204-215(Dok) Riedl, Franz Hieronymus 2013/1-2, 156(T) Rilke, Rainer Maria 1995/2, 61-63 (L) Rill, Brigitte 2013/1-2, 197(Chr) Röhrich, Brigitte 2012/1-2, 158(L) Romanov, Kirill Vladimirovič 2013/1-2, 62-63(GP) Ronneberger, Franz 2013/1-2, 176-177(T) Rosen, Moses 2011/1-2, 82(GP); 2013/1-2, 24(GP) Rosenberg, Alfred 2013/1-2, 62, 64, 71(GP) Rosenkranz, Moses 1995/1, 70-96(L) Roth, Alfred 2005/1, 73-75(GP) Roth, Arnold 1989/2, 22-32(GP); 2009/2, 64-68(GP) Roth, Hans Otto 2000/2, 87-98(Dok); 2001/2, 113-126(Dok)

85 Roth, Hermann 2002/2, 118-127(T) S Salmen, Otto 2009/1, 61-62(GP) Salzer, Gerda 2009/1, 62(GP) Samson, Horst 2005/2, 120-121(Dok); 2012/1-2, 154-156, 158-165(L) Sandomirski, G.B. 1995/2, 53-54(L) Săndulescu, Gheorghe 2005/1, 25(GP); 2008/2, 58(GP) Sapieha, Adam Stefan 2007/2, 65-69(GP) Saucă, Alexandru 1996/1, 20, 22, 24-28(GP) Scheiner, Peter 2013/1-2, 197(Chr) Schellhorn, Fritz Gebhard 2011/1-2, 129-141(GP) Schenker, Günther 2012/1-2, 195(L) Schentalinski, Vitalij 1995/2, 53-55(L) Scherer, Anton 2012/1-2, 203-204(T) Scherg, Georg 1992/1, 74-87(V); 2011/1-2, 205-208(T); 2012/1-2, 173, 175-177, 179; 181, 198(L) Scheubner-Richter, Max Erwin von 2013/1-2, 56, 61-64(GP) Schickedanz, Arno 2013/1-2, 61-63, 71(GP) Schlattner, Eginald 2012/1-2, 173-179; 181-183, 186-187, 189-198(L); 2013/1-2, 39(GP) Schleich, Franz Thomas 2009/2, 109(GP); 2010/1-2, 45, 56-58(GP); 2012/1-2, 158-160(L) Schlesak, Dieter 1996/1, 54-64(E); 2005/1, 92-109(L); 2006/1, 124(Chr); 2010/1-2, 51-53(GP) Schmidt, Andreas 2001/1, 28, 30-38(GP); 2004/1, 54-62(GP) Schneider, Eduard 2012/1-2, 146, 151, 155, 158, 164(L) Schönborn, Josef 2009/1, 57-60(GP) Schubert, Josef [Iosif] 2005/1, 25(GP); 2008/2, 51-53(GP) Schuller, Frieder 2013/1-2, 147(L) Schuster, Paul 2004/1, 130(P); 2012/1-2, 145(L); 2013/1-2, 43, 46-48(GP) Schwärmer, Christian [Pseudonym von Hans Mokka] 1995/1, 65(L) Schwarz, Ludwig 1994/1, 62-67(Dok) Sebastian, Mihail 1997/2, 38-44(D), 44-51(D), 51-54(D); 2008/2, 109-113(T) Seewann, Gerhard 2013/1-2, 13(GP) Seiler, Hellmut 2010/1-2, 76-81(GP); 2012/1-2, 158(L) Sessler, Hella 1995/1a, 63-78(GP) Sessler-Palie, Tatiana 1995/1a, 63-78(GP) Seton-Watson, Robert William 2013/1-2, 83(GP) Sfetcu, Paul 2000/2, 36(GP) Siegmund, Harald 1992/1, 74-87(V); 2012/1-2, 173, 175-177, 179; 181(L) Siegmund, Marianne 2012/1-2, 180; 194, 196-197(L) Sienerth, Stefan 2012/1-2, 177(L) Silber, Belu siehe: Zilber, Belu Six, Franz Alfred 2013/1-2, 177-178(T) Söllner, Werner 2012/1-2, 146(L) Sofronieva, Tzveta 2006/2, 98(L) Sólyom, László 2009/2, 17(GP) Sorescu, Marin 2001/1, 81(L) Spek, Rudolf 2009/1, 30-32(GP) Staedel, Wilhelm 1994/2, 51-60(Dok); 2001/1, 91-106(T), 106-111(T); 2003/2, 41-53(GP) Stănculescu, Victor Atanasie 1999/2, 14-22(GP) Stănescu, Heinz 2010/1-2, 37-38(GP); 2011/1-2, 207-208(T); 2012/1-2, 182(L)

86 Stănescu, Nichita 2008/2, 97-101(L) Stăniloae, Dumitru 2005/1, 26-28(GP) Ştefănescu, Lazăr 2005/1, 25(GP); 2008/2, 57-58(GP) Steinbacher, Sybille 2013/1-2, 44(GP) Stephani, Claus 2010/1-2, 37-38(GP) Sterbling, Anton 2010/1-2, 68-74(GP); 2012/1-2, 144-147, 149, 151-153(L) Stipsicz, Karl 2013/1-2, 23(GP) Stroe, Magdalena 2013/1-2, 46(GP) Stücklen, Daniel 2013/1-2, 125(GP) Stupp, Johann Adam 2012/1-2, 199-206(T) Szegedi, Erich 2009/1, 64-65(GP) Szekeres, János 2013/1-2, 20, 24(GP) Szekler, Johann 2012/1-2, 190(L) Szőcs, Géza 2011/1-2, 87-89, 91-100(GP) Szokai, Imre 2013/1-2, 26(GP) Szűrös, Mátyás 2013/1-2, 26(GP) T Tabajdi, Csaba 2013/1-2, 26, 34(GP) Tamás, Gáspár Miklós 2013/1-2, 18-19(GP) Tănase, Costică 2012/1-2, 193(L) Ţăran, Dr. 2010/1-2, 209-210(Dok) Taute, Heinz 2012/1-2, 196(L) Ternovits, Alexander 2010/1-2, 57-58(GP) Teutsch, Oswald 2005/1, 68-73(GP) Tielsch, Ilse 1998/2, 44-46(L) Tito, Josip Broz 1996/1a, 11-15, 18-19(GP) Tőkés, László 2011/1-2, 87-89, 91(GP) Toepfer, Alfred C. 2002/1, 124-125 (Chr); 2008/2, 60-73 (GP); 2009/1, 25-39(GP) Tonegaru, Petre 2010/1-2, 15-17(GP) Topa, Petre 2005/1, 25(GP); 2008/2, 58-59(GP) Toptani, Pascha Essad 2012/1-2, 32, 36-39, 41-44, 46, 48-50, 52(GP) Tóth, Károly Antal 2011/1-2, 85-88, 92, 100(GP) Totok, Gunter 2010/1-2, 33-37, 40-44(GP) Totok, William 2008/2, 114-121(T); 2009/2, 98-117(T); 2010/1-2, 33-36, 40, 44, 51-59(GP); 2012/1-2, 144-146, 149-154, 156, 159-165(L); 202-203(T) Trampler, Kurt 2013/1-2, 75-78, 81-82(GP) Trischler, Josef 2012/1-2, 202, 204(T) Tuđjman, Franjo 2000/2, 80-84(T) Tudor, Corneliu Vadim 2011/1-2, 82(GP) Ţuţea, Petru 1995/1, 48, 50-53(Fo) U-V Urban, Franz 1998/1, 148(Chr) Valjavec, Friedrich (Fritz) 2012/1-2, 199-202, 204(T); 2013/1-2, 173-180(T) Veken, Karl 2011/1-2, 208(T) Velburg, Gerhard 2013/1-2, 180-184(T) Verdeţ, Ilie 1992/2, 88-95(DG) Vinberg, Fedor Viktorovič 2013/1-2, 63(GP)

87 Vinţe, Ion 1998/2, 51-56, 58, 62, 64(Dok) Voican-Voiculescu, Gelu 1999/2, 12, 17-21, 23(GP) Volkmer, Günter 1993/2, 60-62, 64-65(GP); 2012/1-2, 194(L) Vona, Alexandru 2002/2, 103-104(L); 2005/1, 117-136(L) Vonsjacki, Anastas Andrejevič 2013/1-2, 67(GP) W Wagner, Richard 1994/1, 21-22(GP); 1996/2, 76-79, 81(L); 2010/1-2, 82-89(GP); 2012/1-2, 144-146, 149-154, 156, 159-165(L); 2013/1-2, 28(GP) Wagner, Udo-Peter 2007/1, 142(Chr) Waitz, Balthasar 2012/1-2, 147, 162(L) Walters, Hellmut 1998/2, 42-48(L) Waltner, Josef [Iosif] 2005/1, 25(GP); 2008/2, 54-56(GP) Weber, Horst 2012/1-2, 146, 158(L) Weilemann, Wilhelm 2010/1-2, 207-208(Dok) Weinrich, Klaus 2013/1-2, 197(Chr) Weißglas, Isak 1993/1, 72-84(Dok) Welti, Hans 2010/1-2, 207(Dok) Wichner, Ernest 2010/1-2, 54-56(GP); 2012/1-2, 145, 150, 152-153, 162(L) Wiesenmeyer, Astrid 2012/1-2, 180(L) Wittstock, Erwin 1992/1, 47-54(L) Wittstock, Joachim 2007/1, 139-142(Chr); 2012/1-2, 158; 193-194(L) Wolf, Carola 2010/1-2, 82, 84, 86-88(GP) Wolff, Helmut 1996/1, 74-78(Dok); 2000/2, 55-58(GP) Wulff, Hildegardis 2006/2, 34-41(GP) Wurmbrand, Richard 1997/2, 102(Dok) Z Zilber, Belu (Herbert) 2004/1, 14-25(GP); 2004/2, 5-15(GP); 2011/1-2, 81(GP) Zillich, Heinrich 1991/2, 55-59(GP); 1993/1, 57-72(Fo); 1994/1, 30-38(GP); 1997/2, 94-95(T); 1998/2, 68-87(T); 1999/1, 72-79(L); 2003/2, 77-96(L); 2009/1, 32-33(GP); 2012/1-2, 200202, 205-206(T) Zink, Dagmar [Mädchen- u. Autorenname: Dusil, Dagmar] 2013/1-2, 197(Chr) Zolcsák, István 2013/1-2, 21(GP) Zweyer, Alwin 1997/1, 83 (L)

88 5. Autorinnen und Autoren Buchbesprechungen sind mit „(B)” kenntlich gemacht, literarische Beiträge wie Gedichte oder Romanauszüge mit „(L)”. A Albrecht, Richard 2008/2, 102-108(B); 2010/1-2, 219-228(B); 2011/1-2, 113-128 Alexander, Manfred 1989/1, 1-6; 1995/2, 24-30 Alexandru, László 2007/2, 128-131 Ancel, Jean 2005/2, 29-44 Ancuţa, Călin-Radu 1993/1, 86-87(B) Andreescu, Gabriel 1994/2, 37-42; 2002/1, 5-26; 2011/1-2, 49-64 Auner, Elke-Maria 1995/2, 72(L) B Bädeker, Kirsten 1996/2, 99-100(B); 1997/1, 104-105(B) Baier, Hannelore 1993/2, 7-14; 1995/1a, 41-46 Balla, Zsófia 1994/2, 83-84(L) Băltăgescu, Ingrid 1993/2, 104-105(B) Barbu, Daniel 2000/1, 21-29 Barner, Axel 1998/1, 120-132; 1999/2, 78-86 Behrmann, Stephan 1995/1a, 48-61 Bergel, Hans 1992/1, 76-86 Besier, Gerhard 2005/1, 5-12 Biechele, Werner 1991/1, 66-73 Bienmüller, Adelheid 2003/2, 111-120(L) Blahak, Boris 2004/2, 41-59; 2005/1, 54-66; 2005/2, 63-81; 2006/1, 5-22; 2006/2, 42-54; 2007/1, 84-97; 2007/2, 24-33; 2008/1, 37-46; 2008/2, 5-26; 2012/1-2, 113-129; 2013/1-2, 7494 Blandiana, Ana 2001/2, 77-80(L) Bleichert, Josef 1991/2, 41-44 Böhm, Hildegard 1989/1, 52-54; 1990/2, 49-54; siehe auch: H.B. Böhm, Johann 1989/1, 7-26, 72-74; 1989/2, 39-49; 1990/1, 2-10, 52-66; 1990/2, 7-11, 32-40; 1991/1, 55-65; 1991/2, 33-40, 65-70, 100-101(B); 1992/1, 5-15, 96-98(B); 1992/2, 10-20; 1993/1, 7-25; 1993/2, 66-77; 1994/1, 95-96(B); 1994/2, 51-60; 1995/1, 33-41; 1995/2, 42-52; 1996/1, 65-73; 1996/2, 5-16; 1997/1, 100-101(B); 1997/2, 67-83; 1998/1, 67-78; 1998/2, 2429; 1999/1, 51-58; 1999/2, 140-141(B); 2000/1, 55-69; 2000/2, 41-64; 2001/1, 27-41; 2002/1, 39-55; 2002/2, 43-53; 2003/1, 19-43; 2003/2, 77-96; 2004/1, 108-119; 2004/2, 60-70; 2005/2, 5-29; 2006/1, 110-122; 2006/2, 55-69; 2007/1, 135-137; 2008/1, 61-64; 2008/2, 27-44; 2009/1, 5-24; 2009/2, 125-126(B); 2010/1-2, 186-193; 2011/1-2, 149-160; 2012/1-2, 74-89, 201-206; 2013/1-2, 127-134, 170-180, 192-194(B); siehe auch: J.B. Borchardt, Mara 2002/1, 112-114(B) Bottoni, Stefano 2012/1-2, 5-27; 2013/1-2, 9-37 Braeg, Dieter 1994/2, 61-66 Brahm, Heinz 1999/2, 55-63 Brantsch, Ingmar 1995/2, 86-88(B); 1998/2, 136-138; 1999/1, 107-111(B); 1999/2, 142-144(B); 2001/1, 106-112; 2001/2, 131-134(B); 2002/1, 119-120(B); 2002/2, 116-117; 2004/2, 130132(B); 2006/1, 128-129(B); 2007/1, 139-142; 2007/2, 91-93; 2008/1, 67-68(B); 2009/2, 128130(B); 2010/1-2, 229-231(B); 2011/1-2, 225-226(B); siehe auch: I.B.

89 Buzdugan, Alice 2010/1-2, 173-185 C Chiari, Bernhard 1999/2, 43-55 Chioaru, Dumitru 1994/2, 82(L) Chroust, Peter 2006/2, 70-85 Cioabă, Luminiţa Mihai 1994/2, 81(L); 2002/2, 105-111(L) Čolović, Ivan 1996/1, 31-40 Corbea, Andrei 1994/2, 91-94 Crăciun, Gheorghe 2008/2, 90-96(L) Crăciunescu, Ioana 2008/1, 50-52(L), 54-56(L) Cremers, Hartwig 2011/1-2, 129-141 Crişan, Rodica Marta, siehe ihr Pseudonym Petreu, Marta Cumita, Aura 2011/1-2, 65-77 Czell, Gernot 2005/2, 99-113 D D.S. [Detlef Stein] 1996/1a, 91-92, 93-95(B) D.S. [Dieter Schlesak] 2001/2, 135-139(B) Dalos, György 1996/1a, 7-10 Dathe, Uwe 1997/2, 108-109(B); 1998/1, 144-146; 1999/1, 93(B) Decker, Irene van 1990/1, 80-81(L) Dibra, Ridvan 2013/1-2, 137-143(L) Domascyna, Róza 1995/2, 35-41 Dones, Elvira 2002/1, 87-90 Dósa, Andrei 2013/1-2, 147-149(L) Doyé, Stefan 1995/1a, 84-87 Druckmann-Damian, Samuel 1997/1, 63-80 E E.K. 1997/2, 114-116(B) ; siehe auch: Kanterian, Edward Ehrlich, Konstantin 2001/1, 113-133 Eideneier, Niki 2007/2, 101 Eipert, Gretl 1991/1, 76-78(L) Eisenfeld, Bernd 2001/2, 5-10 Engelmann, Nikolaus 1993/2, 14-24 F Fahlbusch, Michael 2008/2, 60-73; 2009/1, 25-39 Faschina, Titus 1995/1a, 8-14, 63-78; 1996/2, 87-98 Fischer, Markus 2001/1, 141-142(B) Förster, Eva 1997/1, 103-104(B) G Geisel, Christof 1996/1a, 51-66 George, Alexandru 1993/2, 100-103

90 Gheorghe, Nicolae 1992/2, 72-88 Gheorghiu, Mihai Dinu 2002/2, 112-116; 2009/1, 40-56 Ghilezan, Marius, 2011/1-2, 146-148(L) Gibson, Carl 2007/1, 120-126; 2007/2, 132-134(B) Giurescu, Constantin C. 1993/2, 77-81 Glass, Hildrun 1992/1, 16-24; 1997/2, 15-29; 2003/2, 27-41 Gorczyca, Mariana, 2008/1, 49(L), 51(L) Gräfe, Karl-Heinz 1994/2, 23-36; 2001/1, 41-53, 140-141(B); 2002/1, 73-87; 2002/2, 63-77; 2003/1, 5-18; 2003/2, 5-21, 140-142(B); 2004/1, 25-34; 2004/2, 15-24; 2005/1, 138-139(B); 2005/2, 127-128(B); 2006/1, 125-126(B); 2006/2, 133-134(B); 2007/1, 130-132(B); 2007/2, 142-143(B); 2008/2, 122-125(B); 2009/1, 137-139(B); 2009/2, 49-61; 2010/1-2, 120-137; 2011/1-2, 176-191, 221-223(B); 2012/1-2, 55-73; 2013/1-2, 54-73; siehe auch: K.-H. G.; K.H. Gr. Grass, Franz 2010/1-2, 60-61(L) H H.B. 1996/2, 100-101(B); siehe auch: Böhm, Hildegard H.S. 1994/1, 90-91(B) Hambuch, Géza 1990/2, 41-43 Hatzfelder, Andreas 1990/1, 83-86 Hausleitner, Mariana 1993/2, 24-37; 1996/1a, 67-79; 2003/2, 136-137(B) Hedl, Drago 2000/2, 80-84 Heidingsfeld, Uwe-Peter 2010/1-2, 82-89 Heinen, Armin 1999/2, 135-137(B); 2002/1, 109-112(B) Herbert, Rudolf 1992/2, 27-43 Herbstritt, Georg 2004/1, 5-13; 2005/2, 114-123; 2007/2, 102-112; 2008/1, 76-143; 2008/2, 114-121; 2009/2, 5-14, 118-121; 2010/1-2, 7-32; 2011/1-2, 204-209; 2013/1-2, 194-195(B), 200-227 Hermann, Reinhold 1992/2, 107-108(L) Heuberger, Andreas 1992/1, 100-101(B) Hockenos, Paul 2000/2, 80-84 Hockl, Hans Wolfram 1991/2, 45-54 Hockl, Hans Wolfram 1997/2, 116-120(B) Hodjak, Franz 1994/2, 83(L), 88-90(L) Hoffmann, Fritz 1989/1, 41-51; 1991/2, 104-105(B) Holzträger, Hans 1989/1, 27-36; 1989/2, 20-38, 80-99; 1990/1, 87-91, 91-93(B); 1990/2, 66-70; 1991/1, 87-89(B); 1991/2, 101-104; 1992/1, 98-99(B); 1993/1, 26-31; 1994/1, 30-38; 1996/2, 29-35; 1997/2, 88-97; 2000/1, 101-106 I I.B. 2002/1, 120-122(B); 2006/1, 129-130(B); siehe auch: Brantsch, Ingmar Ilieşu, Petru, 2000/1, 78-84(L) Iorgulescu, Mircea 1995/2, 53-60; 1996/1, 80-85; 1996/2, 82-86 Izsák, Martha 2008/1, 52-53(L) J J.B. 1993/1, 89-92(B); 1994/2, 95-96(B), 96-97(B); 1995/1, 101-104(B); 1995/2, 88-89(B); 1997/2, 120(B); 1998/1, 138-142(B); 1999/1, 100-104(B), 104-106; 1999/2, 126-132; 2000/1,

91 85-90, 97-98(B); 2000/2, 65-66; 2001/1, 106-112; 2002/2, 143(B); 2003/1, 122-123(B); 2004/1, 97-107; 2004/2, 130(B); 2007/1, 137-139; 2009/2, 132-133(B); siehe auch: Böhm, Johann Jahn, Jens-Eberhard 1996/1, 40-54 Janev, Bogdan 1996/1a, 95-98(B) Jarzebowski, Claudia 1995/1a, 87-89 Jirásek, Zdeněk 2002/1, 26-30 Joffe, Venjamin 1996/1a, 79-85; 1999/2, 7-11 Jorgji, Thanas 2003/1, 71-78(L) K K.-H. G. 2002/1, 122-123(B), 123-124(B), 124(B); 2002/2, 133-134(B), 134-136(B); 2003/1, 117-119(B), 120-121(B), 121-122(B); 2003/2, 142-143(B); 2004/1, 127-128(B); 2004/2, 133135(B); 2005/2, 128-130(B); 2006/1, 127-128(B); 2009/2, 131(B); siehe auch: Gräfe, KarlHeinz K.-H. Gr. 2006/2, 135-137(B); siehe auch: Gräfe, Karl-Heinz K.P. 1999/1, 99-100(B), 104-106; 1999/2, 126-132; 2000/1, 85-90, 100-101(B); 2001/2, 110112; 2002/1, 124-125(B), 125-126(B); 2002/2, 144-145; 2004/1, 124-125(B), 126-127(B); 2005/1, 139-140(B); 2006/2, 137-139(B); 2007/2, 136-137(B); 2008/2, 128-129(B), 129131(B); 2010/1-2, 228-229(B), 231(B); siehe auch: Popa, Klaus Kaiser, Christof 1994/1, 93-94(B); 1998/1, 133-135(B) Kanterian, Edward 1997/1, 101-103(B), 105-106(B); 1997/2, 51-54; 1998/1, 144-146; 1998/2,138-139(B), 139-140(B); siehe auch: E.K. Kányádi, Sándor 1994/2, 86(L) Kelp, Helmut 1992/1, 65-74; 1993/1, 85-86(B) Kéri, Heinrich 1992/2, 21-26 Kibelka, Ruth 2000/1, 29-33 Kl. P. 1998/2, 126-131; siehe auch: Popa, Klaus Knopp, Bruno Wilhelm 1989/2, 1-13; 1990/1, 35-52; 1991/1, 25-33; 1991/2, 13-32 Knopp, Diethard 1989/1, 37-40; Knopp, Wolfgang 1989/1, 66-71; 1990/2, 22-31; 1991/1, 89-90(B); 1991/2, 97-100(B); 1992/1, 47-54, 102(B); 1992/2, 109-112; 1993/1, 92-94(B); 1993/2, 105-106(B); 1994/1, 96-98(B); 1995/1, 98-100(B); 1996/2, 101-102(B); 1997/1, 99-100(B); 1998/1,136-137(B); 2001/2, 128131(B); 2003/1, 114-117(B); 2004/1, 122-123(B); 2005/2, 130-131; 2007/2, 140-141(B); 2008/1, 68-70(B); 2008/2, 125-128(B); 2010/1-2, 195-197; 2011/1-2, 215-216(B); 2012/1-2, 211-213; 2013/1-2, 195-197, 198-199(B) Konthur, Bartholomeus 1989/2, 50-58 Krause, Thomas 1996/2, 75-82; 1997/2, 109-111(B); 1998/2, 42-48; 2000/2, 106-107(B); 2001/1, 145-146(B) Kuropka, Joachim 1999/2, 33-42; 2001/1, 62-74; 2002/2, 54-62; 2005/1, 42-53; 2008/1, 25-37; 2009/2, 61-64; 2011/1-2, 161-175; 2012/1-2, 90-94 Kuzmanić, Tonči 1994/1, 25-29 L Laer, Hermann von 2004/1, 62-75 Langer, Jens 2012/1-2, 213-214(B) Lanksch, Hans-Joachim 2005/2, 98; 2013/1-2, 143 Lauterer, László 1996/1a, 90-91 Lendvai, Ferenc L. 1992/2, 65-72; 1995/2, 30-34; 1996/2, 16-20

92 Lexen, Rolf 1989/2, 78-79(L); 1991/1, 74(L) Liiceanu, Gabriel 1997/2, 44-51 Lipp, Wolfgang 1991/1, 5-24 Lippet, Johann 1994/1, 53-61; 1995/2, 61-63; 2006/2, 99-103(L); 2012/1-2, 143-165 Loyen, Ulrich van 2004/1, 91-96 Lubonja, Fatos T. 1994/1, 67-76 Luks, Leonid 2002/2, 5-18; 2005/1, 82-86 M Macovei, Elena-Irina 2009/1, 40-56; 2012/1-2, 95-112 Manea, Norman 2003/1, 79-81 Mariniv, Boris 2011/1-2, 27-48 Marmont, Rolf-Frieder 2000/2, 78-79(L); 2002/2, 103-104(L); 2004/2, 117-118; 2009/2, 9397(L); 2012/1-2, 135; siehe auch: R.-F. M Mathyl, Markus 1997/2, 7-15; 1998/1, 23-36 Meckel, Markus 2003/2, 125-132 Meinhardt, Ernst 1999/1, 58-65 Melzer, Rudolf 1990/1, 20-35 Meskos, Markos 2007/2, 97-101 Meyer, Brün 1992/1, 95(B) Michelbach, Dieter 2008/1, 74-75; 2008/2, 134-137 Mihaiu, Virgil 2001/1, 84-90(L) Mincu, Marin 2001/1, 76-80(L) Möckel, Andreas 2009/1, 99(L); 2011/1-2, 192-203 Mönninghoff, Friederike 2009/1, 66-79 Mühlroth, Herbert-Werner 1998/1, 135-136(B); 1999/2, 139-140(B); 2000/1, 96-97(B) Müller, Dietmar 1994/2, 43-50; 1995/1, 97 Mureşan, Viorel 2012/1-2, 133-135(L) N Neumann, Victor 1999/1, 38-51 Nève, Dorothée de 1998/2, 103-118 Nowotnick, Michaela 2012/1-2, 173-181 O Oancea, Alina 2005/1, 92-109 Obhodjas, Safeta 1995/1, 22-28 Oertel, Barbara 1999/1, 92(B) Onken, Eva-Clarita 2000/2, 5-16 Opfer, Björn 2002/2, 78-89; 2004/2, 87-102; 2006/1, 43-58 Opfer-Klinger, Björn 2007/2, 5-24; 2008/2, 73-86; 2009/1, 100-118; 2009/2, 23-48; 2010/1-2, 90-111; 2011/1-2, 7-26; 2012/1-2, 28-54; 2013/1-2, 95-118 Ornea, Zigu 2000/2, 101-103(B) Oschlies, Wolf 1996/1a, 11-20; 1999/1, 15-26 Otto, Wilfriede 2001/1, 5-26

93 P Patapievici, Horia-Roman 1997/1, 81-82 Pech, Edmund 1998/2, 88-103; 1999/1, 97-99(B); 2000/2, 99-101(B) Penzlin, Carsten 2007/1, 5-17 Petreu, Marta [Pseudonym von Crişan, Rodica Marta] 2001/2, 11-33; 2003/2, 104-111(L); 2005/1, 117-136; 2008/2, 109-113 Peyfuss, Max Demeter 2006/2, 132-133(B); 2008/2, 97-101 Ploch, Gregor 2006/2, 5-20; 2007/1, 18-27; 2007/2, 51-69 Podrimja, Ali 1998/2, 41 Popa, Klaus 1998/1, 37-45; 1998/2, 68-87; 1999/1, 72-79, 80-91; 1999/2, 132-135; 2000/1, 5569; 2000/2, 105-106(B); 2001/1, 91-106, 138-140(B); 2001/2, 81-100; 2002/1, 99-109; 2002/2, 118-127; 2003/1, 65-70, 104-109; 2003/2, 41-53, 139-140(B); 2004/1, 54-62; 2004/2, 135-137(B); 2005/1, 67-76; 2005/2, 81-84; 2006/1, 86-91; 2006/2, 86-89; 2007/1, 49-59; 2007/2, 113-127(B); 2008/1, 65-66, 70-72(B); 2009/1, 57-65; 2009/2, 64-76, 126-128(B); 2010/1-2, 138-148, 193-194, 198-203; 2011/1-2, 209-214, 226-230(B); 2012/1-2, 199-201, 214; 2013/1-2, 151-170, 190-192(B); siehe auch: K.P.; Kl. P. Popescu, Simona 2007/1, 98-103(L) Preiß, Burkhard 1997/1, 23-33; 2003/2, 21-27 Prinz, Thomas 1995/1a, 80-82 Prüfer, Rosemarie Inge 2007/1, 134-135(B) Pučnik, Jože 1996/1a, 20-24 R R.-F. M. 2008/2, 96; siehe auch: Marmont, Rolf-Frieder Rasanaŭ, Ales 2001/2, 74-76(L) Rathfelder, Erich 2003/1, 113-114(B) Rathmann-Tury, Mária 1992/2, 55-64 Rauer, Stephan 1996/1a, 86-90 Rehnicer, Raymond 1995/1, 29-33 Reich, Jens 2000/2, 23-28 Reichrath, Emmerich 1991/2, 61-64 Reimer, Erwin 1989/2, 67-77 Richterová, Olga 2013/1-2, 150-151(L) Rukatukl, August 1989/2, 18-20; 1991/1, 49-51; 1991/2, 54-55 S Sallanz, Josef 2001/2, 127-128(B) Samson, Horst 2010/1-2, 169-171(L) Saurer, Andreas 1989/2, 13-18; 1995/1, 9-21; 1998/2, 131-132(B) Schauschitz, Attila 1996/1a, 32-37 Schenker, Harald 1992/2, 113-114(B); 1993/1, 87-89(B); 1994/1, 7-15 Scherer, Anton 1990/1, 10-19; 1990/2, 47-49, 78-79; 1991/1, 34-36, 36-42, 83-86(B), 90-91(B), 92(B); 1991/2, 44-45, 90-95(B), 95-96(B); 1992/1, 46-47, 55-59(B), 99-100(B), 101-102(B); 1993/1, 31-33; 2001/2, 101-109 Scherrer, Horst 2009/2, 76-92 Schlesak, Dieter 1989/1, 63-65(L); 1989/2, 58-67; 1990/1, 70-72, 72-80(L); 1990/2, 1-7, 6365(L); 1991/1, 42-48, 55-65; 1991/2, 81-87(L); 1992/1, 25-31, 60-65(L); 1992/2, 95-106; 1993/1, 33-46, 47-56; 1993/2, 81-91; 1994/1, 42-52; 1994/2, 80(L), 87-88(L); 1995/1, 70-96;

94 1995/2, 64-66, 67-71(L); 1996/1, 54-64, 86-89; 1996/2, 61-74(L); 1997/1, 85-98; 1997/2, 5467; 1998/1, 78-92, 115(L); 1998/2, 30-41, 120-125(B); 1999/1, 93-95(B), 95-97(B); 1999/2, 63-77; 2000/1, 70-72, 72-78(L); 2000/2, 66-78(L); 2001/1, 75-76; 2001/2, 58-73; 2003/1, 94104(L); 2004/1, 77-83; 2004/2, 118-124(L); 2006/2, 116-123; 2008/1, 47-56(L), 58-61; 2009/1, 88-98(L); siehe auch: D.S. Schlott, Wolfgang 1996/1, 90-92(B); 1997/1, 55-62; 1997/2, 29-38; 1998/2, 132-135(B), 135136(B); 1999/1, 106-107(B); 1999/2, 86-96, 137-139(B); 2000/1, 91-92(B), 92-93(B); 2000/2, 17-22; 2001/1, 134-135(B), 135-137(B); 2001/2, 134-135(B); 2002/1, 31-39; 2002/2, 136-138(B); 2003/1, 82-94; 2003/2, 137-139(B); 2004/1, 120-122(B); 2005/1, 13-24; 2005/2, 124-127(B); 2006/2, 124-126(B); 2007/2, 138-140(B); 2008/1, 7-16; 2009/1, 80-87; 2009/2, 122-124(B), 124-125(B); 2010/1-2, 216-217(B), 217-219(B); 2011/1-2, 219-221(B), 223225(B); 2012/1-2, 207-208(B), 208-209(B), 209-211(B); 2013/1-2, 185-187(B), 187-190(B); siehe auch: W. Sch.; W. Schl. Schmidt, Mária 2009/2, 15-23 Schmidt, Waldemar 2007/1, 132-134(B); 2007/2, 134-135(B); 2008/2, 132-134(B); 2013/1-2, 119-127 Schmidt-Neke, Michael 1995/2, 7-11 Schmitt, Hans-Jürgen 1998/1, 142-143(B); 2001/1, 137(B), 137-138(B) Schuller, Bettina 1994/2, 84-85(L); 1998/1, 116-117(L); 2002/1, 94-98(L) Schuller, Frieder 2013/1-2, 144-147(L) Schulze, Carola 2007/1, 127-129(B) Schuster, Paul 1989/1, 55-62 Schuth, Johann 1999/2, 97-103 Seiler, Hellmut 1998/1, 117-119(L); 2010/1-2, 76-81 Seiverth, Andreas 2006/2, 103-113; 2007/1, 104-119 Senz, J.V. 1992/2, 114-115(B) Shafir, Michael 2000/1, 5-20 Sînzianu, Simona-Gabriela 2009/1, 40-56 Slutsch, Sergej 1995/2, 81-85 Sofronieva, Tzveta 2006/2, 93-98(L) Sommer-Theohari, Diana 2004/2, 132-133(B) Šonka, Jaroslav 2000/1, 33-40 Sorescu, Marin 2001/1, 81-83(L) Spiegel-Schmidt, Friedrich 1990/2, 12-21 Stănescu, Nichita 2008/2, 98-101(L) Stefoi, Elena 1992/2, 44-55 Stein, Detlef W. 1996/1a, 25-31; siehe auch: D.S. Stephani, Claus 2008/1, 64-65 Sterbling, Anton 1996/2, 20-28; 1997/2, 111-114(B); 2001/1, 146-147(B); 2002/2, 130-131(B); 2003/1, 112-113(B); 2010/1-2, 65-75; 2011/1-2, 216-219 Štimac, Zrinka 2010/1-2, 171-172(L) Stratievski, Dmitri 2004/2, 128-129(B) Strebel, Volker 2000/1, 98-100(B) Stricker, Gerd 2006/1, 59-70 Stutterheim, Kerstin 1996/1, 7-17 Sudrigian, Ralf 2011/1-2, 111-113 Szabó, János 1990/2, 55-62; 1991/2, 71-81

95 T Tănase, Stelian 2004/1, 14-25; 2004/2, 5-15 Tantzscher, Monika 1999/1, 66-71; 1999/2, 104-125 Telbizova-Sack, Jordanka 1999/1, 27-37 Thomann, Ulrich 1989/2, 100-108(B); 1990/2, 71-78(B); 1991/1, 79-83(B) Tilkovszky, Loránt 1991/2, 5-12; 1993/2, 37-53; 1998/2, 16-23 Tismăneanu, Vladimir 2000/2, 29-32 Tittenhofer, Johann 1995/2, 79-81 Tomašević, Boško 2005/2, 92-98 Tontić, Stevan 1996/1, 79 Totok, William 1992/1, 32-45; 1992/2, 88-95; 1993/1, 57-72; 1993/2, 54-66; 1994/1, 15-24; 1994/2, 7-22; 1995/1, 42-55; 1995/1a, 16-39; 1995/2, 11-23; 1996/1, 17-30; 1996/1a, 38-50; 1996/2, 35-38; 1997/1, 7-23; 1997/2, 38-44; 1998/1, 45-67; 1998/2, 49-67; 1999/1, 5-15; 1999/2, 12-33; 2000/1, 40-55; 2000/2, 32-41; 2001/1, 53-62; 2001/2, 33-57; 2002/1, 55-72; 2002/2, 19-42; 2003/1, 44-64; 2003/2, 54-76; 2004/1, 35-53; 2004/2, 25-40; 2005/1, 25-41; 2005/2, 45-62; 2006/1, 23-43; 2006/2, 21-41; 2007/1, 27-41; 2007/2, 34-50; 2008/1, 17-24; 2008/2, 45-59; 2009/1, 40-56; 2009/2, 98-117, 118-121; 2010/1-2, 33-64; 2011/1-2, 77-110; 2012/1-2, 181-198; 2013/1-2, 38-53; siehe auch: W.T. Traşcă, Ottmar 2007/1, 42-48; 2007/2, 70-79 Tschiche, Hans-Joachim 2006/1, 70-85 Tschiche, Wolfram 2005/1, 77-81 V Văcărescu, Ioan Radu 1994/2, 82-83(L) Vankov, Borislav 1998/2, 5-16 Vişniec, Matei 2011/1-2, 142-146(L) Volovici, Leon 1998/1, 7-23 Vona, Alexandru 2002/2, 94-104(L); 2005/1, 110-117(L) W W. Sch. 2002/1, 115-117(B), 117-118(B); 2006/2, 127-128(B), 128-132(B); siehe auch: Schlott, Wolfgang W. Schl. 2002/2, 138-141(B), 141-142(B); 2009/1, 130-131(B), 132-134(B), 134-135(B), 135136(B); siehe auch: Schlott, Wolfgang W.T. 1994/1, 91-93(B); 1999/2, 141-142(B); 2000/1, 94-96(B); 2000/2, 103-104(B), 104105(B); 2001/1, 142-143(B), 143-145(B); 2002/2,128-129(B), 131-133(B); 2004/2, 103-105; 2005/1, 87, 137-138(B); 2006/1, 91; 2006/2, 90; 2007/1, 81; 2007/2, 93, 137-138(B); 2008/1, 56; 2008/2, 87; 2010/1-2, 111-120, 204-215; siehe auch: Totok, William Wagner, Richard 1994/1, 38-42; 2010/1-2, 168-169(L) Wagner, Steffen 1995/1a, 83-84 Weber, Susanna 1990/1, 81-82(L); 1991/1, 75(L) Wedekind, Michael 2004/2, 71-86; 2007/1, 60-80; 2007/2, 80-91 Wichner, Ernest 2012/1-2, 166-173 Winkler, Joachim 2004/1, 90 Wittstock, Joachim 2012/1-2, 136-143

96 Z Zewell, Rudolf 2006/1, 131-132(B) Zumpe, Helen 1997/2, 83-87(L) Zweyer, Alwin 1997/1, 83-84(L)