P. 1
Gozo Brochure - German

Gozo Brochure - German

|Views: 9|Likes:
Published by VisitMalta
Gozo Brochure - German
Gozo Brochure - German

More info:

Categories:Types, Brochures
Published by: VisitMalta on Jan 30, 2014
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

06/26/2014

pdf

text

original

Gozo: Zauber der Kalypsoinsel

www.visitmalta.com/gozo

100504_SB_Gozo_hw.indd 1

04.05.2010 15:57:09 Uhr

2

100504_SB_Gozo_hw.indd 2

04.05.2010 15:57:12 Uhr

3

Insel der Mythen, der Geschichte und des Glaubens
Nach der 25-minütigen Fährüberfahrt aus Malta erschließt sich Gozos Charme sofort nach der Ankunft. Die ausgeprägte Gastfreundschaft und idyllische Atmosphäre einer kleinen Inselgemeinde sorgen dafür, dass sich jeder Besucher gleich zu Hause fühlt. Grüner, ländlicher und nur ein Drittel so groß wie Malta, verläuft das Leben auf Gozo anders und weitaus gemächlicher als auf der Hauptinsel. Gozo ist eng mit Mythen verwoben. Der griechischen Sage nach war sie Homers Insel Ogygia, wo der griechische Held Odysseus sieben Jahre lang von der Nymphe Kalypso gefangen gehalten wurde. Heutzutage erliegt jeder Besucher widerstandslos dem Charme der Kalypso – noch heute lässt sich aus der Höhle, in der die Nymphe gelebt haben soll, ein spektakulärer Blick auf den roten Sand der Ramla Bay genießen.

100504_SB_Gozo_hw.indd 3

04.05.2010 15:57:14 Uhr

4

100504_SB_Gozo_hw.indd 4

04.05.2010 15:57:15 Uhr

5

Rätselhaft erscheinen bis heute die prähistorischen Baumeister, welche uns die beeindruckende Tempelanlage Ġgantija hinterließen. Sie gilt als die älteste frei stehende Struktur der Welt und ist UNESCO-Weltkulturerbestätte. Der Name des Tempels stammt von dem maltesischen Wort für Riese, „Ġgant“, ab und beschreibt damit präzise die Größe der verbauten Megalithblöcke. Weniger geheimnisvoll ist das römische Erbe Gozos. Die Römer nannten die kleine Insel Gaulos und maßen ihr so viel Bedeutung zu, dass sie separat von Malta verwaltet wurde und ihre eigenen Münzen prägen durfte.

100504_SB_Gozo_hw.indd 5

04.05.2010 15:57:17 Uhr

6

100504_SB_Gozo_hw.indd 6

04.05.2010 15:57:19 Uhr

7

Beeindruckend und inspirierend
Gozos jahrtausendelalte Megalithbauten dienten wahrscheinlich als Inspiration für die wunderschönen und monumentalen Kirchen der Insel. Sie sind beeindruckender Mittelpunkt der kleinen Dörfer und lassen diese fast zwergenhaft erscheinen. In der Ortschaft Xewkija findet sich das wohl beeindruckendste Gotteshaus Gozos, das zu den größten Domen der Welt zählt. In der Inselhauptstadt Victoria finden Sie zwei unserer schönsten Kirchen – die Kathedrale und die St. Georg Basilika. Innerhalb der imposanten Zitadelle wurde an der Stelle eines römischen, der Göttin Juno geweihten Tempels die barocke Kathedrale aus Kalkstein errichtet. Sie werden verblüfft sein, dass sich ihre vermeintliche Kuppeldecke als meisterhafte optische Illusion – eine Trompe-l’oeil-Malerei aus dem Jahr 1739 – entpuppt. Im Herzen von Victorias Altstadt können Besucher die dem heiligen Georg gewidmete Basilika besuchen und unter anderem prächtige Deckengemälde von Battista Conti aus Rom bewundern. Eine weitere Kirche, die große religiöse Bedeutung für die Gozitaner hat, ist die Basilika von Ta’ Pinu. In ländlicher und unbebauter Umgebung ragt sie wie ein Leuchtturm des Glaubens empor und zieht Menschen aus aller Welt an.

100504_SB_Gozo_hw.indd 7

04.05.2010 15:57:21 Uhr

8

Gozo verzaubert mit verträumten Buchten, Höhlen und Sandstränden für ein entspanntes Sonnenbad oder Wassersportaktivitäten aller Art. Schwimmer haben die Qual der Wahl zwischen abgeschiedenen Felsbuchten oder belebten Stränden; Schnorcheln und Tauchen können ebenso zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

100504_SB_Gozo_hw.indd 8

04.05.2010 15:57:23 Uhr

9

Entdecken Sie die Schönheit Gozos
Um Gozos Schönheit und einzigartigen Charakter wirklich zu erfassen, sollten Sie abseits der Touristenpfade auf Entdeckungstour gehen – idyllische Dörfer, wilde Landschaften und eine spektakuläre Küste warten auf Sie. Auf der Kalypsoinsel gibt es zu jeder Jahreszeit etwas zu entdecken. Gozo ist überall von kleinen Wegen und Pfaden durchzogen und ein wunderbares Wanderterrain. Zwischen Herbst und Spätfrühling erwachen Gozos Flora und Fauna zu buntem und üppigem Leben. Mit den ersten Septemberschauern verwandelt sich die goldbraune trockene Sommerlandschaft schnell in ein allgegenwärtiges Grün. Hervorragend wandern lässt es sich in Ta’ Dbieġi nahe San Lawrenz, am Leuchtturm Ta’ Ġordan nahe Għasri, in Ħondoq ir-Rummien bei Qala sowie im Tal von San Blas unweit von Nadur. Versäumen Sie auf keinen Fall Dwejra mit dem majestätischen Felsen Azure Window, das nahe gelegene Binnenmeer Inland Sea und das Fischerdörfchen Xlendi. Naturliebhaber werden sich in Ta’ Ċenċ wohlfühlen, das mit mediterraner Buschlandschaft und imposanten Klippen beeindruckt. Das kristallklare Meer um Gozo ist warm und voller Tauchspots für jeden Geschmack und Anspruch. Der rotgoldene Sandstrand der Ramla Bay eignet sich perfekt zum Baden und für Familien, das spektakuläre Blue Hole nahe des Azure Window ist ein Muss für Tauchfans. Gozos Küste und Gewässer sind ebenfalls ein Paradies für Segler, Windsurfer, Kajakfahrer und Angler.

100504_SB_Gozo_hw.indd 9

04.05.2010 15:57:25 Uhr

10

Alle Wege führen zur Ruhe
Eine Fahrt über die Insel wird Ihren ersten Eindruck von Gozo bestätigen, sobald Sie im Hafen Mgarr die Fähre verlassen – das Leben scheint hier seit Generationen stillzustehen. Eigentlich lassen sich Gozos Städte und Dörfer mit nur zwei Worten beschreiben: beschaulich und malerisch. Authentizität ist der Kern des Inselcharakters und in vielerlei Hinsicht zeigt sich, wie traditionsverwurzelt wir sind – sei es in unserer Religion, unseren Dialekten oder unserer engen Heimatverbundenheit. Mittelpunkt des Dorf- und Stadtlebens ist die Pjazza, der Dorfplatz mit der Gemeindekirche. Das Jahr über eher ruhig, erwachen die Pjazzas mit den Patronatsfesten, unseren bedeutendsten religiösen Feierlichkeiten, zum Leben. Die Häuser, welche die Pjazza umgeben, sind meistens die ältesten und schönsten Gebäude des Ortes. Nehmen Sie sich Zeit, schlendern Sie durch die Straßen, bewundern Sie die Fassaden der historischen Palazzi und Stadthäuser und werfen Sie einen Blick in die gemütlichen Dorfläden. Besuchen Sie auf jeden Fall die malerischen Dörfer Għarb, San Lawrenz, Għasri und Kerċem sowie die größeren Ortschaften Xagħra, Sannat und Xewkija. Nähert man sich Victoria oder Rabat – der alte und traditionelle Name für Gozos Hauptstadt, sieht man bereits von weitem die mächtigen Festungsmauern der alten Zitadelle. Ein Besuch dieses historischen Teils unserer Hauptstadt ist ein Muss für jeden Besucher, den herrliche Ausblicke über die ganze Insel erwarten.

100504_SB_Gozo_hw.indd 10

04.05.2010 15:57:26 Uhr

11

Victoria ist nicht nur das geographische Herz der Insel, sondern auch Schauplatz des täglichen Lebens. In der kleinen Hauptstadt geht das geschäftige Treiben auf dem Markt und in den Geschäften mit entspannter Atmosphäre einher. Hier lassen sich besonders in den Morgenstunden, wenn der Marktplatz It-Tokk zum Leben erwacht, Land und Leute studieren. Bei einem Bummel über den Markt und durch die kleinen Gassen finden Sie eine kunterbunte Auswahl an frischem Fisch, Obst und Gemüse, Käse und Weinen, Antiquitäten und Kunsthandwerk, Fischernetzen und Strickwaren. Hier in Victoria spielt sich auch das kulturelle Leben der Insel ab – gleich zwei Opernhäuser warten regelmäßig mit internationalen Produktionen auf.

100504_SB_Gozo_hw.indd 11

04.05.2010 15:57:28 Uhr

12

Gozos ländlicher Charakter legt bereits die Vermutung nahe, dass Sie hier einige der köstlichsten Spezialitäten des Mittelmeerraums erwarten. Ihr Urlaub auf Gozo wird sich als abwechslungsreiche kulinarische Entdeckungsreise erweisen – probieren Sie aromatisches und naturbelassenes Obst und Gemüse, fangfrischen Fisch und traditionelle Inselspezialitäten. Die Auswahl an Restaurants ist groß und auf den Speisekarten stehen exzellent zubereitete lokale, aber auch internationale Gerichte.

100504_SB_Gozo_hw.indd 12

04.05.2010 15:57:29 Uhr

13

Ein Fest an Farben und Aromen
In Gozos Bäckereien werden Sie feststellen, dass hier die große maltesische Kunst des Brotbackens noch weiter perfektioniert wurde. Wir erzeugen ebenfalls exzellente Weine aus einheimischen, aber auch international bekannten Rebsorten. Darüber hinaus haben wir eine Schwäche für Liköre aller Art, die aus den verschiedensten Früchten der Insel hergestellt werden – Granatäpfel, Pfirsiche oder Kaktusfeigen. Es ist nicht schwierig, auf Bauernhöfen typisch gozitanische Produkte zu finden. Besonders beliebt sind etwa kleine Ziegenkäsetaler mit Pfeffer, ġbejniet genannt. Schon in römischer Zeit war unser Honig eine weithin bekannte und beliebte Spezialität. In Gozos kleinen Lebensmittelgeschäften können Sie Honig und andere Köstlichkeiten wie hausgemachte Marmeladen, Kapern, Oliven, Carob-Sirup und sonnengetrocknete Tomaten in Gläsern kaufen. Groß ist die Auswahl an qualitativ hochwertigen Souvenirs – Kunsthandwerk wie Strickwaren, Korbflechterei und Spitzenklöppelei haben hier eine lange Tradition. Darüber hinaus sind auch Filigranarbeiten aus Silber, Schmuck und mundgeblasenes Glas stark gefragt. In Gozos Kunsthandwerkszentren werden unter einem Dach die verschiedensten traditionell hergestellen Produkte angeboten. Souvenir- und Geschenkartikelläden auf der ganzen Insel verkaufen ebenfalls Erzeugnisse einheimischer Kunsthandwerker. Auf dem farbenfrohen Markt, in den kleinen Geschäften oder modernen Einkaufszentren der Inselhauptstadt Victoria lässt sich auch so manches Urlaubsmitbringsel ergattern.

100504_SB_Gozo_hw.indd 13

04.05.2010 15:57:31 Uhr

14

Vielfältige Arten der Entspannung
Gozos zeitlose und friedvolle Atmosphäre macht die Insel zum idealen Ruhepol. Obwohl Entspannungssuchende von unseren wunderschönen Stränden magisch angezogen werden, kann auch ein Spaziergang durch die malerische Landschaft und friedvollen Dörfer erholsam sein. Eine Entdeckungstour über die Insel ist dank gut ausgebauter Straßen und regelmäßig verkehrender Linienbusse zu den wichtigeren Orten völlig stressfrei. Sollten Sie sich doch einmal verirrt haben, zeigen Ihnen die Gozitaner gerne den Weg zur nächsten Hauptstraße. Bootsfahrten entlang der Küste bieten nicht nur herrliche Ausblicke, sondern ermöglichen auch Zugang zu wunderschönen Buchten, die sich mit dem Auto oder zu Fuß nur schwer erreichen lassen. Vom Wasser aus kann man den Blick auf gigantische Klippen und unzählige Buchten schweifen lassen, die im Laufe von Jahrtausenden entstanden sind. Heute sind sie Heimat zahlreicher Vogelarten und wild lebender Tiere. Eine Bootsrundfahrt führt gewöhnlich auch zur sagenumwobenen Blue Lagoon nach Comino, die für ihr kristallklares Wasser weltberümt ist. Bei der Suche nach einer Unterkunft auf Gozo spielt der Aspekt „Entspannung“ sicher eine Rolle. Traditionelle Landhäuser, oftmals mit eigenem Swimmingpool ausgestattet, sind bei Gozourlaubern überaus beliebt. Wenn Sie sich bei uns – wie auch zahlreiche Prominente – richtig verwöhnen lassen möchten, haben Sie die Wahl zwischen mehreren Luxushotels mit traumhaften Wellnessbereichen.

100504_SB_Gozo_hw.indd 14

04.05.2010 15:57:33 Uhr

15

100504_SB_Gozo_hw.indd 15

04.05.2010 15:57:34 Uhr

16

Geschichte, Kultur und mehr
Gozo ist immer einen Urlaub wert. Unser Veranstaltungskalender ist prall gefüllt und trifft jeden Geschmack – von Kunst- und Kunsthandwerkausstellungen, Volksfesten und Opernfestivals bis hin zu religiösen Festas, Sportveranstaltungen und Konzerten lokaler Rockbands in Clubs. Möchten Sie hingegen in die Geschichte und Kultur unserer Insel eintauchen, sollten Sie in Victorias Zitadelle die vielen kleinen Museen wie das Archäologiemuseum, das staatliche Naturkundemuseum, das Folkloremuseum oder das alte Gefängnis besuchen. Lassen Sie sich im Sommer keinesfalls unsere Festas entgehen! Erleben Sie unsere wunderschön dekorierten Kirchen, die Blaskapellenumzüge mit beschwingter Musik, probieren Sie an den unzähligen Ständen typische Spezialitäten und bestaunen Sie prächtige Feuerwerke. Die Leidenschaft der Gozitaner für diese Patronatsfeste beeindruckt sogar die Nachbarn aus Malta, die selbst mit aufwändig organisierten Festas aufwarten können. Der Karneval in Gozo wird ebenfalls farbenfroh und ausgelassen gefeiert; besonders der „spontane Karneval“ in der Ortschaft Nadur lockt immer wieder zahlreiche Besucher an. Romantisch wird es bei einem abendlichen Spaziergang an den Küstenpromenaden von Marsalforn oder Xlendi, bei dem Sie die frische Brise genießen können – der perfekte Auftakt zu einem stimmungsvollen Abendessen mit Blick auf das Meer.

100504_SB_Gozo_hw.indd 16

04.05.2010 15:57:37 Uhr

17

100504_SB_Gozo_hw.indd 17

04.05.2010 15:57:38 Uhr

100504_SB_Gozo_hw.indd 18

04.05.2010 15:57:40 Uhr

100504_SB_Gozo_hw.indd 19

04.05.2010 15:57:42 Uhr

Fotos Nathaniel Attard Ted Attard Daniel Cilia Mario Galea Rene Rossignaud George Saguna Clive Vella

Kontakt in Deutschland: Fremdenverkehrsamt Malta Schillerstraße 30–40 60313 Frankfurt am Main Telefon: +49 (0)69 285890 E-Mail: info@urlaubmalta.com Kontakt in Österreich: Telefon: +43 (1) 58 53770 E-Mail: wien@urlaubmalta.com Kontakt in der Schweiz: Telefon: +41 (0)43 816 3015 E-Mail: switzerland@urlaubmalta.com www.urlaubmalta.com

GOZO
(Għawdex)

Marsalforn Għarb Għasri San Lawrenz Dwejra . Kercem Xlendi

Ramla l-Ħamra Bay

Inland Sea Azure Window Fungus Rock

Xagħra Qala Nadur Ta’ Ċenċ Mġarr Blue Lagoon

Victoria

Verzeichnis der Sehenswürdigkeiten
Höhle der Kalypso San-Dimitri-Kapelle Basilika von Ta’ Pinu Zitadelle Turm von Xlendi W Klippen von Ta’ Cenc Xewkija-Kirche Spielzeugmuseum Prähistorische Tempel von Ggantija Steinkreis von Xaghra Belvedere Turm von Santa Marija

COMINO
(Kemmuna)

N E

S

0 0

1 1

2

3 2

Kilometer 3 Meilen

100504_SB_Gozo_hw.indd 20

04.05.2010 15:57:44 Uhr

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->