doch an so etwas gewöhnt man sich nicht. unausweichlich, Aber diesmal war es ganz anders als sonst.

Dann erst fiel mir wieder ein, dass Einen schnellen Satz nach vorn machen* Die Tankstelle. ich wollte mich so wenig wie möglich in der Öffentlichkeit zeigen. Nieselwetter -Glänzend schwarz und schnittig -Ich weiß. Aber ich hab mich gefragt, ob -Motorhaube -Am Heck -Glaubst du, sie ist irgend so was? -herzlich habe ich darüber gelacht Ganz gleich, wie oft ich die vertraute Strecke nach Hause fuhr,

ich weiß nicht genau. Ich liebe ihn mehr als alles auf der Welt. Du bist nicht so schwer zu durchschauen.-Ungefähr jedenfalls -Kloß im Hals. es mir zu sagen. und wie durch ein Wunder liebt er mich ebenso. Lachkrampf Wer hätte ahnen können Ich bestimmt nicht. -Und ich atmete erleichtert auf. was ich vorhatte. »Willst du den neuesten Stand wissen?« -Das geht uns allen so »Ohne dich würde mir was fehlen. dass du so lange damit gewartet hast. mehr als mein Leben. »Ich bin fast ein bisschen beleidigt. . -Ich möchte gern mit dir sprechen -Stocksteif.« hör auf so herumzuzappeln.

Du siehst spitzenmäßig aus Ich war geradezu besessen von der Sorge. schon allzu bald Du fehlst mir jetzt schon längst hinweg Fang nicht wieder damit an aber ich merkte. dass er nicht mehr ganz bei der Sache war. Du sollst nichts tun. Du bist ganz anders als ich. Ich will nur sichergehen. dass ich so viel Menschliches aufgeben musste und dass es Erfahrungen gab. wenn alles vorbei war.« . was du nicht ganz bestimmt willst. die ich mir nicht entgehen lassen durfte.Riesenbammel.

Sie werden mir fehlen. Geschichten machten die Runde Volturi unüberschreitbare Grenze Ich verspürte einen so unwiderstehlichen Drang. und zwar für immer. Ein Leben lang ist mir einfach nicht genug. aber ich will es so. dass es schwer wird.umwerfend . liebreizend. aber ich wollte kein Öl ins Feuer gießen. dass ich ihnen fehlen würde. Ich will dich. wir haben das doch schon so oft besprochen.« Schlimmer noch war. Ich weiß.« rauben Nicht in diesem Sinn Ich hatte ein bisschen gemurrt Hüte das Geheimnis. . hinreißend.

von jeglicher Moral frei zu sein ! Tun Sie immer gerade das. wozu Sie in diesem Augenblick Lust haben.Vorzeigbar lallen brabbeln Bemühen Sie sich. um alles in der Welt glücklich zu werden ! Kümmern Sie sich um Gottes willen niemals um das Wohl der anderen ! gönnen Sie sich keine Muße und Stille ! Bedenken Sie. ohne Rücksicht auf die anderen ! -Lieben Sie sowenig wie möglich ! . daß Sie der Mittelpunkt der Welt sind ! Der Sinn Ihres Lebens besteht in Ihrem Vergnügen ! Die beste Moral ist.