You are on page 1of 1

Rathaus

Das Rathaus von St. Pölten. Das Rathaus steht auf dem Rathausplatz. Es wurde von den Bürgern im Jahre 1503 erworben. Der Rathausturm wurde erst viele Jahre später (1591) aufgesetzt. Darauf befinden sich zwei Wappen, das Wappen der Stadt Wien und jenes der Stadt Krems. Das Rathaus weist bedingt durch seine lange Baugeschichte eine Fülle unterschiedlicher Stilelemente auf. Diese reichen von einem spätromanischen Kreuzrippengewölbe im heutigen Wachzimmer bis hin zu gotischen Sitznischen aus dem 14. Jahrhundert. Besonders sehenswert ist das barocke Bürgermeisterzimmer mit der aus dem Jahr 1722 stammenden Kaiserstuckdecke, die auf den Stukkateur Christoph Kirschner sowie die Bildhauer Widerin und Pabel zurückgeht.

Heute beherbergt das Rathaus die Stadtverwaltung, das Bürgerservice und das Fundamt und es vereint verschiedene Baustile. Die Außenansicht (Fassade) ist barock. Es gibt jedoch auch romanische Gewölbe und gotische Nischen.