Copyright © 2013 digiload24 Gesund zunehmen, aber wie?

| Katrin Holle | Seite 1
Inhaltsverzeichnis

1. „ Iss doch einfach mehr“
1.1 Untergewicht oder nicht – ab wann ist man untergewichtig?
2. Mögliche Ursachen von Untergewicht.
3. Was heißt gesund Zunehmen?
3.1 Fett - und eiweißreiche Lebensmittel
3.2. Wie viele Kalorien brauchen Untergewichtige?
3.3. Mit Kraftsport zunehmen
4. Gewichtszunahme langfristig planen
4.1. Energiedichte und nicht voluminöse Mahlzeiten
4.2. Abwechslungsreiche Lebensmittel
5. Kalorienreiche Lebensmittel
5.1. Tipps auf einen Blick
5.2. Lebensmittel und Menge
5.3. Beispiel für einen Tagesplan
6. So könnte Ihr Wochenplan aussehen

Copyright © 2013 digiload24 Gesund zunehmen, aber wie? | Katrin Holle | Seite 2
7. Spezialfall Kinder
8. Wenn es im Alter nicht mehr schmeckt
9. Nicht den gewünschten Erfolg?


Copyright © 2013 digiload24 Gesund zunehmen, aber wie? | Katrin Holle | Seite 3



digiload24 GbR

www.digiload24.de
support@digiload24.de

ISBN 978-3-944793-32-0
Copyright © digiload24 GbR, Nittendorf
Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung - auch auszugsweise - ist
nur mit Zustimmung von digiload24 erlaubt. Alle Rechte vorbehalten.

1. Auflage, August 2013

Trotz sorgfältigen Lektorats können sich Fehler einschleichen. Autor und digiload24 sind deshalb dankbar für
Hinweise. Jegliche Haftung für Folgen, die auf unvollständige oder fehlerhafte Angaben zurückzuführen sind, ist
ausgeschlossen.

Coverbild und Bilder unterliegen dem Copyright und entstammen folgenden Quellen:
Coverbild © Kurhan - Fotolia.com;


Copyright © 2013 digiload24 Gesund zunehmen, aber wie? | Katrin Holle | Seite 4
Probleme bei der Darstellung?

Sollten Sie Probleme bei der Auflösung oder richtigen Darstellung der Inhalte auf Ihrem Endgerät haben, so senden
Sie an unseren Kundenservice eine E-Mail (support@digiload24.de) mit einer Kopie der Rechnung im Anhang. Wir
werden Ihnen dann ein anderes Format zukommen lassen, damit Sie auch ohne Probleme unsere Ratgeber lesen
und anwenden können.


Folgen Sie uns!

Profitieren Sie von unseren Gewinnspielen, Gutscheinaktionen, Rabattaktionen und verpassen Sie keine
Neuveröffentlichung!




http://facebook.com/digiload24




http://twitter.com/digiload24

Copyright © 2013 digiload24 Gesund zunehmen, aber wie? | Katrin Holle | Seite 5
1. „ Iss doch einfach mehr“

Diesen Rat hören untergewichtige Menschen ständig. Aber es ist nicht so einfach, wie
es sich anhört. Übergewicht ist ein Problem, das viele Menschen betrifft, unzählige
Ratgeber und Diäten behandeln dieses Thema. Doch tritt das umgekehrte Problem
häufiger auf als bekannt. Untergewichtige Menschen haben im Verhältnis zu ihrer
Körpergröße ein viel zu geringes Gewicht. Sie fühlen sich ebenso unwohl in ihrer Haut
wie Übergewichtige.

Wie kann das sein? Werden sich diejenigen fragen, die sich gerade das wunderbare
Stück Sahnetorte verkniffen haben. Dicker werden ist doch so leicht! Stimmt das?
Für viele Menschen sicher, doch verallgemeinern sollte man eine solche Aussage nicht.


Copyright © 2013 digiload24 Gesund zunehmen, aber wie? | Katrin Holle | Seite 6
1.1 Untergewicht oder nicht – ab wann ist man untergewichtig?

Dürre Models, Mode für Dünne, am besten in der Größe XS und die unzähligen
Diättipps haben ein Bild geprägt, bei dem es nur um eines geht: Schlank sein - um
jeden Preis.

Während die Stimmen über Fettleibigkeit immer lauter werden, führen die Gefahren
durch Untergewicht ein Schattendasein. Zu selten werden sie thematisiert, dabei gibt es
in Deutschland rund zwei Millionen Menschen, die laut Statistik untergewichtig sind.
Ganz nach dem Motto schlank ist schick, macht es die Definition nur umso schwerer.

Einen Wert liefert der Body Mass Index (BMI).
Ergibt die Rechnung Körpergewicht geteilt durch Körpergröße in Metern zum Quadrat
einen Wert von 18,5 und niedriger, sprechen Ärzte von einem Untergewicht.
BMI online berechnen


Copyright © 2013 digiload24 Gesund zunehmen, aber wie? | Katrin Holle | Seite 7
2. Mögliche Ursachen von Untergewicht.

Zahlreiche und zugleich verschiedene Ursachen sind für Untergewicht verantwortlich.
Krankheiten, bis hin zur falschen Ernährung, können dabei das Problem sein, unter
Umständen normal zu essen und trotz allen Bemühungen kein Gramm mehr auf die
Wage zu bekommen.

Mangelhafte Ernährung

Dem Körper ständig weniger Nährstoffe zur Verfügung zu stellen, als er normalerweise
benötigt, führt auf Dauer zu Unterversorgung und einer Reihe von Risiken und
Komplikationen. Betroffen davon ist in erster Linie der Wasser- und Elektrolythaushalt.
Es kommt zu Mangelerscheinungen, weil nicht genügend Nähr- und Mineralstoffe sowie
Vitamine im Organismus vorhanden sind. Generell werden Muskelfunktionen
beeinträchtigt, Wunden heilen langsamer, die Anfälligkeit von Infektionen nimmt zu.
Aber auch die Lebenserwartung ist geringer. Weitere Folgen sind: fahle, blasse Haut,
Haarausfall und brüchige Fingernägel.

Copyright © 2013 digiload24 Gesund zunehmen, aber wie? | Katrin Holle | Seite 8
Eine zu geringe Kalorienaufnahme kann auch die Folge von Appetitlosigkeit sein (z. B.
durch Rauchen und Stress) aber auch die Folge einer übertriebenen Diät (wegen des
Gefühls zu dick zu sein, obwohl bereits Untergewicht vorliegt) oder zu viel Sport.

Nährstoff- Verlust aus medizinischen Gründen

Enzymstörungen wie Lebensmittelunverträglichkeiten, Laktose- und Fructoseintoleranz,
sowie Zöliakie, Stoffwechselerkrankungen wie eine Schilddrüsenüberfunktion, Morbus
Crohn, HIV, Magenerkrankungen oder eine Depression sind Möglichkeiten einer viel zu
schlanken Figur. Sogar ob eine Bulimie oder Magersucht vorliegt, sollte unbedingt von
einem Arzt abgeklärt werden.

Wenn eine Unterernährung ausgeschlossen ist, sollten unbedingt medizinische Gründe
abgeklärt werden. Möglicherweise liegt ein gesundheitliches Problem vor, das zuerst
behandelt werden muss. Können wiederum medizinische Ursachen ausgeschlossen
werden, ist es sinnvoll, mit ausgewogener Ernährung langsam das Gewicht zu steigern.
Aber auch hier gilt, wie beim Abnehmen der Grundsatz: langsam ist auch dauerhaft.


Copyright © 2013 digiload24 Gesund zunehmen, aber wie? | Katrin Holle | Seite 9
Gesundheitliche Risiken von Untergewicht

In vielen Fällen sind diese mit einem Mangel an essenziellen Nährstoffen und
Mineralien verbunden. Untergewicht führt zu großen gesundheitlichen Risiken.

 Entstehung von Osteoporose (Knochenschwund)
 Höhere Säuglingssterblichkeit bei Schwangeren
 Höhere Anfälligkeit für Infektionskrankheiten
 Beeinträchtigung der Muskeln (Muskelschwund)
 Langsamere Regeneration nach Krankheiten und Verletzungen
 Niedrigere Lebenserwartung als bei Normalgewichtigen


Copyright © 2013 digiload24 Gesund zunehmen, aber wie? | Katrin Holle | Seite 10


Sie haben das Ende der Leseprobe erreicht.


Kaufen Sie jetzt das eBook für nur 2,99 € bei Amazon.

Das eBook steht Ihnen sofort nach dem Kauf zur
Verfügung. Viel Spaß beim Lesen und
vielen Dank für Ihr Vertrauen.