You are on page 1of 1

Die Schneider Kerkhoffs Maschine

Prinzip und Funktion basieren auf dem LOG-DECODER, welcher bereit bei anderen Caches im
Einsatz ist. Entwickelt und gebaut wurde dieser Apparat von A. Schneider aus dem Siegerland.

1883 formulierte Auguste Kerckhoffs den Grundsatz der modernen Kryptographie, welcher
besagt, dass die Sicherheit eines Verschlüsselungsverfahrens auf der Geheimhaltung des
Schlüssels beruht, und nicht auf der Geheimhaltung des Verschlüsselungsalgorithmus.

Der Name dieses Apparates ist also dem Erfinder und der modernen Kryptographie gewidmet.

Mit dem LOG-DECODER möchten Dr. Seek und Mr. Hide noch etwas mehr Spannung in diesen
Multi-Nachtcache bringen. Des weiteren soll durch die zeitabhängige Ausgabe der Code
Nummern vermieden werden, dass unabhängige Teams sich während der Jagd nach der
Speznaz-Einheit über den Weg laufen. Mit der Beschränkung auf 4 Team pro Log-Code soll auch
die Anzahl der Personen im Wald auf ein Minimum reduziert werden, damit der Cache ein langes
Leben hat und nicht durch eine Volksnachtwanderung unnötig gemuggelt wird.

Die Bedienung ist ganz einfach, wenn man den Taster des LOG-DECODER betätigt, wird auf der
Siebensegmentanzeige eine Ziffernkombination angezeigt. Die dadurch entstehende Zahl ist Euer
Log-Code, den Ihr mit in den Logeintrag eingebt. Mit einem Log-Code können sich vier Teams
loggen. Der LOG-DECODER gibt eine Stunde lang immer denselben Log-Code raus, erst nach
einer Stunde wird ein neuer Code deklariert. Wenn Ihr an den Cache kommt und kurz vorher
sollten wirklich schon Cacher da gewesen sein, die den LOG-DECODER aktiviert haben, könnt Ihr
es an der rot blinkenden LED sehen. Diese LED sagt Euch auch, wie lange es her ist, wann der
LOG-DECODER aktiviert wurde wie folgt:
Die LED blinkt alle 10 sek einen Morsecode

Morsecode Wartezeit
- · · · · 60 min
· · · · · 50 min
· · · · - 40 min
· · · - - 30 min
· · - - - 20 min
· - - - - 10 min

Wer mit den oben genannten Bedingungen nicht einverstanden ist, braucht diesen Cache nicht
zu machen. Es steht jedem frei auch einen Cache nicht anzugehen.

Für Anregungen, Kritik und Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Einfach eine Email an dr.seek-and-mr.hide@gmx.de