P. 1
Gottesliebe

Gottesliebe

|Views: 19|Likes:
Published by Sam Batesman
Liebe ist eine der größten Segnungen, die Gott den Menschen gegeben hat. Gott schuf den Menschen, auf dass er sich an Lieben und Geliebtwerden, an Freundschaft und Nähe erfreut. Der eigentliche Quell der Liebe in den Herzen der Gläubigen ist die tiefe Liebe zum Gott. Die Gläubigen lieben Gott sehr und nehmen große Mühen auf sich, um die Liebe und den Wohlgefallen Gottes zu gewinnen. Ein Mensch, der Gott liebt, liebt auch dessen Geschöpfe, empfindet Zuneigung und Barmherzigkeit und möchte diese schützen, ihnen Wohltaten und Schönheiten erweisen.

Da ein Teil der Menschen nicht mit der Sitte des Quran bekannt ist und Gott nicht in der erforderlichen Weise kennt und würdigt, leben diese Menschen ein fast qualvolles Leben und entbehren der Liebe und Freundschaft. Sogar diejenigen unter diesen Menschen, die das prunkvollste Leben führen, haben das wahre Glück und die echte Behaglichkeit eigentlich nicht gefunden. Gott gab den Ungläubigen als Gegenleistung für ihre Undankbarkeit sowie für ihren Unglauben im Diesseits und im Jenseits die Lieblosigkeit. Diese Menschen kennen nicht die echte Bedeutung von Lieben und Geliebtwerden. Die Liebe, die sie durch das Beigesellen zum Gott erfuhren, entspricht nicht der wahren Liebe und bringt ihnen stets Pessimismus, Glücklosigkeit und Schmerzen ein.

Die Absicht dieses Buches besteht darin, die Menschen an Unseren Herrn, den Besitzer von endloser Barmherzigkeit und an die Bedeutung der Liebe zu den Geschöpfen Gottes und den Gläubigen zu erinnern, und zu zeigen, welch große Qual und Ungemach die Lieblosigkeit für die Menschen bedeutet, die Gott verleugnen.
Liebe ist eine der größten Segnungen, die Gott den Menschen gegeben hat. Gott schuf den Menschen, auf dass er sich an Lieben und Geliebtwerden, an Freundschaft und Nähe erfreut. Der eigentliche Quell der Liebe in den Herzen der Gläubigen ist die tiefe Liebe zum Gott. Die Gläubigen lieben Gott sehr und nehmen große Mühen auf sich, um die Liebe und den Wohlgefallen Gottes zu gewinnen. Ein Mensch, der Gott liebt, liebt auch dessen Geschöpfe, empfindet Zuneigung und Barmherzigkeit und möchte diese schützen, ihnen Wohltaten und Schönheiten erweisen.

Da ein Teil der Menschen nicht mit der Sitte des Quran bekannt ist und Gott nicht in der erforderlichen Weise kennt und würdigt, leben diese Menschen ein fast qualvolles Leben und entbehren der Liebe und Freundschaft. Sogar diejenigen unter diesen Menschen, die das prunkvollste Leben führen, haben das wahre Glück und die echte Behaglichkeit eigentlich nicht gefunden. Gott gab den Ungläubigen als Gegenleistung für ihre Undankbarkeit sowie für ihren Unglauben im Diesseits und im Jenseits die Lieblosigkeit. Diese Menschen kennen nicht die echte Bedeutung von Lieben und Geliebtwerden. Die Liebe, die sie durch das Beigesellen zum Gott erfuhren, entspricht nicht der wahren Liebe und bringt ihnen stets Pessimismus, Glücklosigkeit und Schmerzen ein.

Die Absicht dieses Buches besteht darin, die Menschen an Unseren Herrn, den Besitzer von endloser Barmherzigkeit und an die Bedeutung der Liebe zu den Geschöpfen Gottes und den Gläubigen zu erinnern, und zu zeigen, welch große Qual und Ungemach die Lieblosigkeit für die Menschen bedeutet, die Gott verleugnen.

More info:

Published by: Sam Batesman on Jan 31, 2010
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

01/30/2014

pdf

text

original

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->