You are on page 1of 499

Statistisches Bundesamt

Ausgewählte Zahlen für die Bauwirtschaft

Position für
Piktogramm

Mai 2015
Erscheinungsfolge: monatlich
Erschienen am 14.08.2015
Artikelnummer: 1020210151055
Ihr Kontakt zu uns:
www.destatis.de/kontakt
Zum Thema Bauberichterstattung: Tel.: +49 (0) 611 / 75 29 67, Bautätigkeit: Tel.: +49 (0) 611 / 75 28 84

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2015
Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

Inhaltsverzeichnis
Startseite
Gebietsstand
Vorbemerkung
Erläuterungen
Allgemeiner Überblick
Tabellenteil
Bauberichterstattung
1
Bauhauptgewerbe
1.1
Langfristige Übersichten
1.2
Tätige Personen und Entgelte
1.2.1 Deutschland
1.2.2 Länder
1.2.3 Länder / Jahresübersicht
1.3
Geleistete Arbeitsstunden
1.3.1 Deutschland
1.3.2 Länder
1.3.3 Länder / Jahresübersicht
1.4
Gesamtumsatz und Baugewerblicher Umsatz
1.4.1 Deutschland
1.4.2 Länder
1.4.3 Länder / Jahresübersicht
1.5
Auftragseingang nach Art der Bauten und Auftraggebern sowie Betriebssitz
1.5.1 Deutschland
1.5.2 Länder
1.5.3 Länder / Jahresübersicht
1.6
Auftragsbestand nach Art der Bauten und Auftraggebern sowie Betriebssitz
1.6.1 Deutschland
1.6.2 Länder
1.6.3 Länder / Jahresübersicht
1.7
Index des Auftragseingangs (Langfristige Übersichten)
1.8
Index des Auftragseingangs (Originalwerte)
1.9
Index des Auftragseingangs (Zeitreihenanalyse)
1.10 Index des Auftragsbestand (Langfristige Übersichten)
1.11 Index des Auftragsbestands (Originalwerte)
1.12 Index des Auftragsbestands (Zeitreihenanalyse)
2
2.1
2.2
2.3
2.4
2.5
2.6
2.7

Baugewerbe gegliedert nach Wirtschaftszweigen
Betriebe, tätige Personen und Umsatz seit Jahresbeginn im Bauhauptgewerbe
Betriebe, tätige Personen und Umsatz für den Monat im Bauhauptgewerbe
Beschäftigung und Umsatz im Bauhauptgewerbe
Betriebe, tätige Personen und Umsatz seit Jahresbeginn im Ausbaugewerbe
Betriebe, tätige Personen und Umsatz für das Quartal im Ausbaugewerbe
Betriebe, tätige Personen und Umsatz für das Quartal bei Bauträgern
Betriebe, tätige Personen und Umsatz seit Jahresbeginn bei Bauträgern

Bautätigkeit
3
Langfristige Übersichten
3.1
Baugenehmigungen
3.1.1 Hochbau insgesamt
3.1.2 Fertigteilbau
3.1.3 Durchschnittliche Kosten neuerrichteter Gebäude

3.2

Baufertigstellungen

4
4.1
4.2
4.3

Baugenehmigungen
Monatliche Entwicklung
Hochbau insgesamt nach Gebäudearten und Bauherrengruppen
Fertigteilbau nach Gebäudearten und Bauherrengruppen

5

Vierteljährliche Entwicklung der Baugenehmigungen nach Raumordungsregionen

6

Bauüberhang am Jahresende

7

Gebäude- und Wohnungsabgang

Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft
8
Indizes für das Produzierende Gewerbe
8.1
Index des Umsatzes im Verarbeitenden Gewerbe (Wertindex)
8.2
Index des Umsatzes im Verarbeitenden Gewerbe (Volumenindex)
8.3
Produktionsindex für das Produzierende Gewerbe
9

Produktion ausgewählter Erzeugnisse im Produzierenden Gewerbe
Vierteljahresergebnisse

10

Bergbau und Verarbeitendes Gewerbe
Beschäftigung und Umsatz

11

Handwerk
Tätige Personen und Umsatz in Handwerksunternehmen nach ausgewählten WZ (Messzahlen

12
Preise
12.1 Ausgewählte Preisindizes für Bauwerke (Neubau)
12.1.1 Wohn- und Nichtwohngebäude
12.1.2 Sonstige Bauwerke
12.2 Kaufwerte für Bauland
12.3 Index der Erzeugerpreise ausgewählter gewerblicher Produkte
12.4 Preisindex Für Lebenshaltung
13
13.1
13.2

Löhne
Durchschnittliche Verdienste und Arbeitszeiten in ausgewählten Wirtschaftszweigen
Vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmer
Index der tariflichen Stundenlöhne (Zeitlöhne) für männliche Arbeiter der höchsten Altersstu

14
14.1
14.2

Geld und Kredit
Kredite an private Haushalte und Renditen festverzinslicher inländischer Wertpapiere
Insolvenzen / Deutschland und nach Ländern

15
15.1
15.2

Betriebe, tätige Personen im Baugewerbe
Bauhauptgewerbe
Ausbaugewerbe

Anhang
1
Hinweise auf ausgewählte Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes, in denen Date

2

über die Bauwirtschaft in ausführlicherer Form dargestellt werden
Hinweise auf ausgewählte Veröffentlichungen anderer Stellen, in denen Daten über die
Bauwirtschaft in aus führlicherer Form dargestellt werden

egionen

ten WZ (Messzahlen)

ftszweigen
höchsten Altersstufe

Wertpapiere

mtes, in denen Daten

Daten über die

Inhaltsangabe

Gebietsstand
Die Angaben für Deutschland beziehen sich auf die Bundesrepublik Deutschland nach dem
Gebietsstand seit dem 3.10.1990.

Maßeinheiten
St

=

Stunden

Mill.

=

Millionen

%

=

Prozent

m

2

=

Quadratmeter

m

3

=

Kubikmeter

t

=

Tonne

Std.

=

Stunden

Vj

=

Vierteljahr

Hj

=

Halbjahr

JD

=

Jahresdurchschnitt

MD

=

Monatsdurchschnitt

JS

=

Jahressumme

VJD

=

Vierteljahresdurchschnitt

Abkürzungen

Zeichenerklärung
0

=

Weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle,
jedoch mehr als nichts

-

=

nichts vorhanden

.

=

Zahlenwert unbekannt oder geheimzuhalten

p

=

vorläufig

r

=

berichtigte Zahl

=

Angabe fällt später an

Auf- und Abrundungen
Abweichungen zwischen den Summen für gleiche Merkmale in verschiedenen Tabellen dieser Publikation
ergeben sich aus aufbereitungstechnischen Gründen.

Statistisches Bundesamt, Ausgewählte Zahlen Bau, 05/2015

Inhaltsangabe

Vorbemerkung

Das Veröffentlichungsprogramm des Statistischen Bundesamtes umfasst neben einer Vielzahl von Fachserien,

weils Ergebnisse einzelner Statistiken enthalten, einige Querschnittsveröffentlichungen, in denen Material aus

schiedenen Quellen problemorientiert dargeboten wird. Zu diesen themenbezogenen Veröffentlichungen gehö

die vorliegende Publikation „Ausgewählte Zahlen für die Bauwirtschaft“, in der in benutzergerechter Form Zah
diesen wichtigen Wirtschaftsbereich zusammengetragen sind.

Die Veröffentlichung ist in drei Hauptteile gegliedert. An die Zahlen aus der Bauberichterstattung im ersten Tei

ßen sich in einem zweiten Abschnitt Angaben über die Bautätigkeit an. Ein weiterer Abschnitt beinhaltet ausge

Ergebnisse anderer Statistiken, die ebenfalls Informationen über die Bauwirtschaft vermitteln. Dadurch wird ei

blick über die gesamte Bauwirtschaft gegeben und zugleich eine möglichst vollständige Erfassung der Bautäti
vom Einsatz der Produktionsfaktoren bis hin zum fertigen Bauergebnis ermöglicht.
Über unsere Internetadresse: www.destatis.de finden sie ausführliche Qualitätsberichte unter der RubrikServices/Publikationen zu den einzelnen Statistiken.

Die Tabellen aus den laufenden Statistiken enthalten im allgemeinen monatliche Angaben über einen Zeitraum

zwei Jahren. Außerdem sind jeweils Vergleichszahlen für zurückliegende Jahre aufgenommen. In einigen Fällen
sich neben Bundesergebnissen auch Angaben für die Bundesländer.

Mit Beginn des Jahres 2009 wurde die Wirtschaftszweigklassifikation 2003 (WZ 2003) durch die neue WZ 2008

Diese „Klassifikation der Wirtschaftszweige – Ausgabe 2008“ (WZ 2008) ist die von der Europäischen Kommiss
nehmigte nationale Fassung der NACE Rev. 2 für die Bundesrepublik Deutschland.

Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 .

in der in benutzergerechter Form Zahlen für hlen aus der Bauberichterstattung im ersten Teil schlie- gkeit an. die je- hnittsveröffentlichungen. WZ 2008) ist die von der Europäischen Kommission ge- publik Deutschland. . hrliche Qualitätsberichte unter der Rubrik- meinen monatliche Angaben über einen Zeitraum von kliegende Jahre aufgenommen.s umfasst neben einer Vielzahl von Fachserien. Dadurch wird ein Über- ne möglichst vollständige Erfassung der Bautätigkeit rgebnis ermöglicht. kation 2003 (WZ 2003) durch die neue WZ 2008 ersetzt. Ein weiterer Abschnitt beinhaltet ausgewählte er die Bauwirtschaft vermitteln. in denen Material aus ver- sen themenbezogenen Veröffentlichungen gehört auch rtschaft“. In einigen Fällen finden nder.

015 .

43.2.14 nachgewiesen. Auftragseingang und -bestand für Betriebe des Monatsberichtskreises werden in den Tabellen 1. 4 „Erschließung von Grundstücken. Inzwischen neugegründete und die Abschneidegrenz bzw. ausgeschlossen. Zu dem Monatsbericht im Bereich des Bauhauptgewerbes melden die Baubetriebe von Unternehmen des Produzierenden Gewerbes mit 20 tätigen Personen und mehr. 43. 41. 2.1) . a. Beschäftigtengruppen sowie Baua geleisteten Arbeitsstunden und baugewerblichen Umsätzen). Im Sinne des ProdGewStatG werden dem Bauhauptgewerbe die Gruppen „Bau von Gebäuden“ (WZ-Nr.7 und die ent Indizes in den Tabellen 1. 42. 2 – erarbe als unmittelbar in allen Mitglie Recht in Kraft gesetzt. Grundlage für die Aufschätzung sind die Ergebnisse der jährlich Ende Juni durchzuführenden Ergänzungserhebung. Bauträger“ (WZ-Nr.5 bis 1. 43. Damit wird eine einheitliche Anwendung im gesamten EU-Raum gewährleistet. als Über. 42. Dieser jeweils ab Oktober neu abgegrenzte Berich ein Jahr lang insoweit konstant.1 und 43. 2.1) werden in jeweils selbstständigen Erhebungen erfasst. 2 für die Bundesrepublik Deutschland. 42. 3037/90 des Rates der Europäischen Union vom 9. . „Sonstiger Ausbau“ (WZ-Nr. 43. zum Ausbaugewerbe werden die Gruppen „Bauinstallation“ (WZ-Nr.9 bis 1.2.3). 41. unterschreitende Betriebe werden ein.2). Die Bereiche Bauhauptgewerbe (WZ-Nr.1.Ausgabe 2008“ (WZ 2008) ist die von der Europäischen Kommiss Fassung der NACE Rev. für die weiteren Monate bis eins September des nächsten Jahres gelten sie als vorläufig. „Leitungstiefbau und Kläranlagenbau“ (WZ-Nr.1. Das Aufschätzverfahren der im Bereich des Bauhauptgewerbes erhobenen Daten und seine Voraussetzungen werden im Folgenden erläutert: Aus den Ergebnissen der Ergänzungserhebung in diesem Bereich stellen die Statistischen Landesämter jeweils für de Oktober die zum Monatsbericht meldepflichtigen Betriebe fest.2). Im Bereich des Bauhauptgewerbes werden die erhobenen Daten – mit Ausnahme der gemeldeten Auftragseingänge und Auftragsbestände – auf Ergebnisse für alle Betriebe aufgeschätzt. Die Aufschätzung erfolgt Länderweise für die einzelnen Erhebungsmerkmale (u.1) und „Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten“ zugeordnet. Oktober 1990 2) 1) Rev.1).2.9) sowie Ausbaugewerbe (WZ-Nr. 42. Der Ergebnisnachweis für den Bereich des Bauhauptgewerbes erfolgt sowohl für die aufgeschätzten Zahlen (Tabellen als auch für die nicht aufgeschätzten Ergebnisse des Monatsberichtskreises (Tabellen 2. 4 Bauträger (41.bzw. „Sonstiger Tiefbau“ (WZ „Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten“ (WZ-Nr. 42. Die Aufschätzung der Ergebnisse der monatlich meldenden Betriebe zu Ergebnissen für alle Betriebe erfolgt durch M Quotienten Ergebnis aller erfassten Betriebe geteilt durch Ergebnis der Betriebe des neuen Monatsbericht und zwar auf der Grundlage der letzten Ergänzungserhebung.9. „Bau v Bahnverkehrsstrecken“ (WZ-Nr.2). Die „Klassifikation der Wirtschaftszweige .Inhaltsangabe ERLÄUTERUNGEN Bauberichterstattung Unter Mitwirkung aller Mitgliedstaaten der EU wurde eine Wirtschaftszweigklassifikation – die NACE ordnung (EWG) Nr. Baubetriebe mit 20 tätigen Personen und mehr von Un außerhalb des Produzierenden Gewerbes sowie alle Arbeitsgemeinschaften. Die so ermittelten Werte sind für die Berichtsmonate Oktober bis Februar endgültig.oder Unterschreitungen der Abschneidegrenze nicht berücksichtigt werden Berichtskreis ergeben sich nur durch Neugründungen oder Auflösungen von Betrieben. 41.2.

entsp Ergebnis aller erfassten Betriebe geteilt durch Ergebnis der Betriebe des bisherigen Monatsberic 1) NACE – Nomenclature générale des activités économiques dans les Communautés européennes – Statistische Systematik der Wirtschaftszweige in der EuroEuropäischen Gemeinscha 2) NACE Rev. Der Berichtigungsfaktor.1 mit Wirkung vom 1. Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 .Mit der neuen Bausaison und dem zunehmenden zeitlichen Abstand zur Juni-Erhebung treten in der Regel Änderunge Beschäftigtenzahl und Betriebsstruktur sowie in der Tätigkeit der Betriebe auf. 2 (VERORDNUNG (EG) Nr. 1893/2006 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 20. Januar 2009 ersetzt durch NACE Rev. erfolgt eine nachträgliche Berichtigung an Hand der Ergebnisse der neuen E erhebung. Um diesen Mangel zu beheben. 1. Dezember Statistisches Bundesamt. mit dem die monatlichen Zahlen nunmehr endgültig aufgeschätzt werden. die durch die Aufschätzung nur zum T können.

43.9) Z-Nr. 08) ist die von der Europäischen Kommission genehmigte nationale au von Gebäuden“ (WZ-Nr. 43. 42.1 bis 1. 43. a. Änderungen im Betrieben. 2. 2 – erarbeitet und mit der Ver- als unmittelbar in allen Mitgliedstaaten geltendes n EU-Raum gewährleistet.5 bis 1.2). für die weiteren Monate bis einschließlich .lassifikation – die NACE ber 1990 2) 1) Rev. „Sonstiger Tiefbau“ (WZ-Nr.2).9).2). „Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten“ (WZ-Nr. 41. „Sonstiger Ausbau“ (WZ-Nr.1. ebnissen für alle Betriebe erfolgt durch Multiplikation mit dem nis der Betriebe des neuen Monatsberichtskreises e (u.7 und die entsprechenden Daten und seine Voraussetzungen e Statistischen Landesämter jeweils für den Berichtsmonat neugegründete und die Abschneidegrenze überschreitende weils ab Oktober neu abgegrenzte Berichtskreis bleibt dann neidegrenze nicht berücksichtigt werden.4) s (Tabellen 2.2. en in den Tabellen 1.3).3) und etriebe von Unternehmen des mit 20 tätigen Personen und mehr von Unternehmen ahme der gemeldeten Auftragseingänge ndlage für die Aufschätzung sind die hl für die aufgeschätzten Zahlen (Tabellen 1.42. „Bau von Straßen und u“ (WZ-Nr. 43. 2.3) und 9) sowie Ausbaugewerbe (WZ-Nr.2. Beschäftigtengruppen sowie Bauarten bei den ndgültig. 43.

i-Erhebung treten in der Regel Änderungen in der uf. ROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 20. die durch die Aufschätzung nur zum Teil erfasst werden ung an Hand der Ergebnisse der neuen Ergänzungs- ehr endgültig aufgeschätzt werden. Dezember 2006 . entspricht dem Verhältnis: der Betriebe des bisherigen Monatsberichtskreises atik der Wirtschaftszweige in der EuroEuropäischen Gemeinschaft.

und Arbeitslosenversicherung. unbezahlt mithelfende Familienangehörige und alle Personen. Arbeiter und Auszubildende). ohne Winterbau-Umlage. für die auf alle Betriebe aufgeschätzten Angaben. Aufschätzverfahren durchgeführte Jahreskorrektur. ohne Aufwendungen für die betriebliche Alters-. Die kauf technischen Auszubildenden sind bei den kaufmännischen und technischen Angestellten ausgewiesen. Nachgewiesene Merkmale Tätige Personen Tätige Inhaber. Nachgewiese Beschäftigungsstand am Monatsende. die in einem arbeitsrechtlic Baubetrieb stehen (Angestellte. Sonstiges Baugewerbe erfolgt der Nachweis am Quartalsende. Diese Beträge verstehen sich ohne Arbeitgeberanteile zur Kranken-. November 1996 (BG Artikel 2 § 2 wurde ab 1997 die Periodizität der Erhebung im Bereich des Bauhauptgewerbes von monatlich auf vierteljährlich verlängert. Nicht einbezogen sind die für Bürotätigkeit geleisteten Arbeitsstunden. Mitinhaber. Umsatz (ohne Umsatzsteuer) Als Umsatz gelten die dem Finanzamt für die Umsatzsteuer zu meldenden steuerbaren Beträge im Bundesgebiet ein . Angestellten. Die Arbeiter sind in folgende Gruppen gegliedert: Fach angestelltenversicherungspflichtiger Poliere.Inhaltsangabe Für den Monat Juni ergibt die Aufschätzung jetzt genau das Ergebnis der Ergänzungserhebung. Geleistete Arbeitsstunden Alle von Inhabern. Fachwerker. In diesem Zusammenhang wird auf die Ergänzungserhebungen verwiesen. Arbeitern und Auszubildenden auf Baustellen. bei größeren Zeiträumen der jeweilige Durchschnitt für die betreffenden Mona Bauinstallation. Der nächste Absatz gilt nur für die Oktoberpublikation! In der Oktoberpublikation werden die. ohne gezahltes Vorruhestandsgeld. Invalidität Hinterbliebenenversorgung. Vorstandsmitgliedern und anderen leitenden Kräften zuzur steuerlich als Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit anzusehen sind. Reih werden.4 und 2. Anlernlinge und Praktikanten.5 ausgewiesene höhere Zahl von Betrieben enthält Aufschät damit den Kreis aller Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr. Baumaschinisten un angelernten Spezialtätigkeiten. Die vierteljährliche Erhebung im Bereich des Bauhauptgewerbes ist durch das ProdGewStatG auf 9000 Betriebe begr (§ 4 Buchstabe C Ziffer I). Entgelte Bei den Entgelten ist die Summe der lohnsteuerpflichtigen Bruttobezüge (Bar. Die Angaben März bis endgültig. Den Entgelten sind auch die Bezüge von Gesellschaftern. deren Ergebnisse in der Fachserie 4. Bauhöfen und in Werkstätten tatsäch (nicht die bezahlten) Arbeitsstunden.und Sachbezüge) anzugeben. Werker. ferner gewerblich Auszubildende. Entsprechend der Verordnung zur Änderung statistischer Rechtsvorschriften (StatÄndV) vom 20. Umschüler. Die in den Tabellen 2. ohne Be Sozialkassen des Baugewerbes. Gleichzeitig wird erre Darstellung der Monate März bis Mai und Juli bis September an die aktuelle Entwicklung angepasst ist. Schachtmeister und Meister). Renten. veröffentlicht.

Ausgewählte Zahlen Bau. Ab Berichtsmonat Oktober 1990 ers Meldungen der Baubetriebe auf das Bundesgebiet nach dem Gebietsstand ab dem 3.). Zum Umsatz zä 1. Der Gesamtumsatz enthält außer dem baugewerblichen Umsatz (Umsatz aus Bauleistungen) die Handels.ä. Statistisches Bundesamt. in der eigenen Bauleistung nicht abgerechnete Umsätze aus sonstigen eigenen Erzeugnissen (Baustoffe dgl.und sonst zählen z. Oktober 1990. 05/2015 . Januar 1980 auch Anzahlungen für Teilleistungen oder Vorauszahlungen vor Ausführung der entsprechenden Liefe Leistungen 3). B. Umsätze aus Lohnarbeiten für Dritte und sonstigen Dienstleistungen sowie die Erlöse aus Vermietung und Verp Leasing) u.Nachunternehmertätigkeit und Vergabe von Teilleistungen an Nachunternehmer.

Reihe 5.und ern und anderen leitenden Kräften zuzurechnen. die nach dem dargest entlicht. dass die Entwicklung angepasst ist.1 veröffentlicht (StatÄndV) vom 20. r die Oktoberpublikation! riebe aufgeschätzten Angaben. Werker. die in einem arbeitsrechtlichen Verhältnis zum ind in folgende Gruppen gegliedert: Facharbeiter (einschl. teuerbaren Beträge im Bundesgebiet einschl. soweit sie en. für den Bereich de. Umsatz aus . Die Angaben März bis September sind daher deren Ergebnisse in der Fachserie 4.und Arbeitslosenversicherung. November 1996 (BGBl. ohne Beiträge zu den gen für die betriebliche Alters-. Fachwerker. Gleichzeitig wird erreicht. ar. Invaliditäts. Nachgewiesen wird der e Durchschnitt für die betreffenden Monate. Die kaufmännischen und Angestellten ausgewiesen.und Sachbezüge) anzugeben.gänzungserhebung. Baumaschinisten und Arbeiter mit r. . Bauhöfen und in Werkstätten tatsächlich geleisteten gkeit geleisteten Arbeitsstunden. I S. 1804) uhauptgewerbes von monatlich auf as ProdGewStatG auf 9000 Betriebe begrenzt here Zahl von Betrieben enthält Aufschätzungen und umfasst alle Personen. Anlernlinge und Praktikanten.

mer. Zum Umsatz zählen seit dem vor Ausführung der entsprechenden Lieferungen oder us Bauleistungen) die Handels. Betonwaren u.und sonstigen Umsätze. Oktober 1990. Ab Berichtsmonat Oktober 1990 erstrecken sich die ab dem 3. sowie die Erlöse aus Vermietung und Verpachtung (einschl. Hierzu nstigen eigenen Erzeugnissen (Baustoffe. .

der den Bauauftrag ausführen wird.Inhaltsangabe Auftragseingang im Bereich Bauhauptgwerbe Wert (ohne Umsatzsteuer) aller im Berichtsmonat vom Betrieb fest akzeptierten Aufträge für Bauleistungen. Auftraggeber Bauart I.h. Für Deutschland werden die Indizes des Auftragseingangs auf Basis 2010 = 100 ermittelt. nach Auftraggebern erhoben (siehe dazu die Übersicht ). Die Auftragseingänge werden im Rahmen der monatlichen Bauberichterstattung bei Betrieben mit im allgemeinen 20 tätigen Personen und mehr erfasst. wird der Auftragseingang nur von dem Betrieb gemeldet. an Nachu vergebende Teile von Bauaufträgen werden nicht in die eigene Meldung einbezogen. d. Die Berechnung der Volumenindizes erfolgt durch Preisbereinigung der Wertin jeweiligen Preisindexziffern für Bauleistungen. baugewerblicher Umsatz. Auftragsbestand im Bereich Bauhauptgwerbe Wert (ohne Umsatzsteuer) aller akzeptierten. Auftragseingang und -bestand werden nach der Art der und z. noch nicht ausgeführten Aufträge für Bauleistungen am Ende des Beric Bei der Ermittlung des Auftragsbestandes wird vom Auftragswert bereits im Bau befindlicher Projekte der Teil abgese technisch schon fertig gestellt ist (ohne Berücksichtigung der Abnahme oder Abrechnung). T. Bauart Bauart Hochbau 1) Auftraggeber / Auftraggebergruppe Wohnungsbau Ohne Nachweis des Auftraggebers Gewerblicher und industrieller Hochbau. Besondere Ergebnisnachweise im Bereich Bauhauptgewerbe Die Merkmale geleistete Stunden. Um Dop meiden. Die Berechnung des Index des Auftragsbestandes erfolgt analog zur Berechnung des Index des Auftragseingangs. NACHWEIS DER ZUORDNUNG DER BAUARTEN in den Erhebungen der Betriebe im Bereich Bauhauptgwerbe Auftraggeber II. landwirtschaftlicher Bau 3) 4) Auftraggeber / Auftraggebergru Gewerblicher Bau Öffentlicher Bau Bauten für Körperschaften des öffentlichen Rechts (ohne Bauten für Organisationen des öffentlichen Rechts ohne Erwerbszweck) 4) Bauten für Organisationen des öffentlichen und privaten Rechts ohne Erwerbszweck 4) Tiefbau 2) AUFTRA Straßenbau Ohne Nachweis des Auftraggebers Gewerblicher und industrieller Bau Tiefbau (ohne Straßenbau) Bauten für Körperschaften des öffentlichen Rechts (einschließlich für Organisationen des öffentlichen und privaten Rechts ohne Ohne Nach- .

Statistisches Bundesamt. 4) Ohne Wohnungsbau. Straßenbau. Landwirtschaftlicher Tiefbau. 3) Wird bei der Ergebnisdarstellung zum gewerblichen Bau gerechnet. 2) Ohne Landwirtschaftlicher Tiefbau. 05/2015 . Ausgewählte Zahlen Bau. 5) Ohne Wohnungsbau.Tiefbau (ohne Straßenbau) Bauten für Körperschaften des öffentlichen Rechts (einschließlich für Organisationen des öffentlichen und privaten Rechts ohne Erwerbszweck) 4) weis des Auftraggebers 1) Einschl.

und privaten Rechts ohne Erwerbszweck) Tiefbau _ Wohnungsbau (Hochbau) . es Index des Auftragseingangs. Rechts (einschl.fträge für Bauleistungen.h. der produktions- hnung). i Betrieben mit im allgemeinen durch Preisbereinigung der Wertindizes an Hand der Bauleistungen am Ende des Berichtsvierteljahres. d. an Nachunternehmer zu n. bestand werden nach der Art der errichteten Bauten EN AUFTRAGGEBER eich Bauhauptgwerbe raggeber Bauart ggeber / Auftraggebergruppe Bauart Hochbau Private Auftraggeber 5) Tiefbau Körperschaften des öffentchen Rechts (ohne Organisationen ohne Erwerbszweck) Hochbau Organisationen des öffentlichen und privaten Rechts ohne Erwerbszweck Hochbau Körperschaften des öffentl. mittelt. Um Doppelzählungen zu ver- ag ausführen wird. Organiationen des öffentl. findlicher Projekte der Teil abgesetzt.

Straßenbau. Wohnungsbau. ._ Wohnungsbau (Hochbau) _ Straßenbau (Tiefbau) Wohnungsbau.

Gartenlauben.oder Innenwä werden. B. 869). soweit nicht Teileigentum für Nichtwohnzwecke besteht.HBauStatG) vom 5. angeordnet durch das Gesetz über die Statistik der Bautätigkeit im Hochbau und die Forts Wohnungsbestandes (Hochbaustatistikgesetz .und Verkehrs Bereich der Ver. B. dgl.und Wochenendhäuser. 1 bis 7. I S. Mai 1998 (BGBl. welcher der und Nutzung des Bauwerks dient. Baracken. Wohneinheiten enth durch Eintragung im Wohnungsgrundbuch Sondereigentum nach den Vorschriften des Wohnungseigentumsgesetzes (BGBl. Zur Nutzfläche gehören die Grundflächen der Nutzungsarten Nr. raum oder sonstiger Nutzraum geschaffen oder verändert wird sowie auf Gebäude und Gebäudeteile. Berechnungsverordnung) ist die Summe der anrechenbaren G Räume. wenn geschosshohe oder raumbreite tragende Fertigteile für Außen. überdachte Bauwerke. Geschosshöhe. DIN 277) gilt derjenige Teil der Netto-Grundfläche (ohne Wohnfläche). Nachgewiesene Merkmale Gebäude Als Gebäude gelten gemäß der Systematik der Bauwerke selbstständig benutzbare. Gemeinschaftsräume) Nichtwohngebäude sind Gebäude. B.Inhaltsangabe Bautätigkeit Die Bautätigkeitsstatistik. welche die Führung eines Haushalts ermöglichen. ferner Wasserversorgung. Sie dienen dem Schutz von Menschen. erstreckt sich auf gene zustimmungsbedürftige sowie landesrechtlichen Verfahrensvorschriften unterliegende Baumaßnahmen im Hochbau. I S. die ausschließlich. Wohngebäude mit Eigentumswohnungen sind Wohngebäude. Eine Wohnung hat grundsätzlich einen eigenen abschließbaren Zugang unmitte einem Treppenhaus oder einem Vorraum.und Entsorgung und der Freizeitgestaltung. die mindestens zur Hälfte (gemessen an der Gesamtnutzfläche) Wohnzwecken dienen. Ra Nutzfläche Als Nutzfläche (ohne Wohnfläche. Gebäude in diesem Sinne sind auch selbständig benutzbare. Wohnfläche Die Wohnfläche von Wohnungen (entsprechend der II. die nur für begrenzte Dauer errichtet oder von geringem Wo werden – ebenso wie behelfsmäßige Nichtwohnbauten und freistehende selbstständige Konstruktionen – nicht erfass Wohngebäude sind Gebäude. Im Nicht Bagatellebauten – mit Ausnahme von Gebäuden mit Wohnraum – bis zu einem Volumen von 350 m³ Rauminhalt ode (veranschlagte Kosten des Bauwerkes) nicht erfasst. die überwiegend für Nichtwohnzwecke (gemessen an der Gesamtnutzfläche) bestimmt sind. Gebäudehöhe. aber noch nicht fertiggestellten Bauvorhaben (B festgestellt. Fertigteilbau Ein Bauwerk gilt als Fertigteilbau. die ausschließlich zu einer Wohnung gehören. bei denen nur der überwiegende Teil der tragenden Konstruktion aus Fertigtei Rauminhalt Gemäß DIN 277 ergibt sich der Rauminhalt von Bauwerken durch deren Begrenzungsflächen. Hierzu rechnen insbesondere Gebäude im Bildungs. in denen bestimmte Personengruppen gemeinschaftlich wohnen. deren Nutzung Außerdem wird zum Jahresende der Baufortschritt der genehmigten. Tieren oder Sachen. Ausguss und Toilette.. darunte oder ein Raum mit Kochgelegenheit. unterirdische Bau wie z. 910) begründet worden ist oder werden soll. Wohnung Eine Wohnung besteht aus einem oder mehreren Räumen. Infrastrukturgebäude Als Infrastrukturgebäude werden im Rahmen des Nichtwohnbaus im Wesentlichen nur Gebäude von unmittelbarem ö erfasst. Wohnheime sind Wohngebäude. nicht jedo Technische Funktionsfläche sowie die Verkehrsfläche. im Gesundheits-. die auf D und von Menschen betreten werden können. Hierzu zählen auch Gebäude. Hierbei kom Umschließung durch Wände nicht an. die auch außerhalb des Wo . Berechnungsgrundlage Grundrissflächen sowie die über den Grundrissebenen anzusetzenden Höhen (z. Gemeinschaftsverpflegung.und Kultursektor. Hierzu rechne Sommer. Behelfsheime u. Sie dienen primär dem Wohne schaftseinrichtungen (z. Sozial.

die Kosten der Installation.schlusses liegen können. Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau. Sie schließen die Umsatzsteuer ein. 05/2015 . deren betriebstechnische Anlagen und die Kosten für betriebliche Einbauten besondere Bauausführungen erfasst. Kosten des Bauwerkes Als Kosten des Bauwerkes werden die zum Zeitpunkt der Baugenehmigung veranschlagten Kosten der Baukonstrukt Erdarbeiten).

Tieren oder Sachen.und Verkehrswesen sowie im ende Fertigteile für Außen. 869). te Dauer errichtet oder von geringem Wohnwert sind. he) Wohnzwecken dienen. Sie dienen primär dem Wohnen. bei denen Wohn- ebäude und Gebäudeteile. Sozial. von s und Toilette.oder erliegende Baumaßnahmen im Hochbau. Raumhöhe). Gebäudehöhe. überdachte Bauwerke. bstständige Konstruktionen – nicht erfasst. Im Nichtwohnbau werden em Volumen von 350 m³ Rauminhalt oder 18 000 EUR tlichen nur Gebäude von unmittelbarem öffentlichen Interesse or. Hierbei kommt es auf die elbständig benutzbare. Berechnungsgrundlage sind die n (z. im Gesundheits-. Unterkünfte. unterirdische Bauwerke. ohnzwecke besteht. deren Nutzung geändert wird. an denen hriften des Wohnungseigentumsgesetzes vom 30. darunter stets eine Küche eigenen abschließbaren Zugang unmittelbar vom Freien. grenzungsflächen.7. die auf Dauer errichtet sind nschen. 1 bis 7.1973 h wohnen. die auch außerhalb des Wohnungsab- . welcher der Zweckbestimmung der Nutzungsarten Nr. I S. Geschosshöhe.er Bautätigkeit im Hochbau und die Fortschreibung des 8 (BGBl. besitzen Gemein- e) samtnutzfläche) bestimmt sind. erstreckt sich auf genehmigungs.oder Innenwände verwendet der tragenden Konstruktion aus Fertigteilen besteht. och nicht fertiggestellten Bauvorhaben (Bauüberhang) utzbare. Hierzu rechnen auch Ferien-. ndfläche (ohne Wohnfläche). nicht jedoch die ung) ist die Summe der anrechenbaren Grundflächen der ung eines Haushalts ermöglichen. Wohneinheiten enthalten. B.

veranschlagten Kosten der Baukonstruktion (einschließlich und die Kosten für betriebliche Einbauten sowie für .

Ebenso wird das „Systematische Güterverzeichnis für Produk Ausgabe 2002“ auf die Ausgabe 2009 (GP 2009) umgestellt. 8 Indizes für das Produzierende Gewerbe 8.1 Ausgewählte Preisindizes für Bauwerke Die vierteljährlich ermittelten Baupreise sind Preise für einzelne Bauleistungen und stammen aus Abschlüssen zwisc Bauunternehmern. Bei der Berechnung der Messzahlen wird intern auf Absolutwerte zurückgegriffen.3 Produktionsindex für das Produzierende Gewerbe Berechnet zur Basis 2010 auf repräsentativer Grundlage unter Ausschaltung der Preisveränderungen. Der Berichtskreis umfasst Unternehmen mit im allgemeinen 50 tätigen Personen und mehr einschließlich Handwerk. Warenarten in der Gliede „Systematischen Güterverzeichnisses für Produktionsstatistiken. sowe Baugebieten der Gemeinden des Bundesgebietes liegen und somit Baulandeigenschaft besitzen. Die Tabellen werden stufenweise an die neuen Klassifika Die noch nicht umgestellten Tabellen basieren – soweit eine Zuordnung nach Wirtschaftszweigen erfolgt – auf der Kla der jeweiligen Tabelle angegeben ist. 10 Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden. 12.3 Index der Erzeugerpreise ausgewählter gewerblicher Produkte . 12 Preise 12.1 Index des Umsatzes im Verarbeitenden Gewerbe (Wertindex) Umsatz (ohne Mehrwertsteuer) der in der monatlichen Berichterstattung erfassten Betriebe ausgewählter Wirtschaft Verarbeitenden Gewerbes mit im allgemeinen 50 tätigen Personen und mehr.2 Index des Umsatzes im Verarbeitenden Gewerbe (Volumenindex) Für die Berechnung preisbereinigter Umsatzmessziffern werden Messzahlen der Erzeugerpreise gewerblicher Produk 8. Verarbeitendes Gewerbe Ergebnisse des Monatsberichts für Betriebe im Bergbau und im Verarbeitenden Gewerbe. Die Auswahlgesamtheit für die setzt sich zum einen aus bei der Handwerkszählung 1995 erfassten Unternehmen und zum anderen aus den (echten die Handwerksrolle nach dem Stichtag der Handwerkszählung zusammen. Die Berechnung des Index erfolgt auf der Basis 2010 = 100. 11 Handwerk Ergebnisse der vierteljährlichen repräsentativen Handwerksberichterstattung (HwB). Ausgabe 2009 (GP2009)“. 9 Produktion ausgewählter Erzeugnisse im Produzierenden Gewerbe Ergebnisse der vierteljährlichen Produktionsstatistik für zum Absatz bestimmte Waren bzw. Die für die Statistik Erhebungsmerkmale zur Ermittlung der durchschnittlichen Kaufwerte werden den Grundstückskaufverträgen entnom pflichtig dafür sind die Finanzämter oder die Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte. 8.Inhaltsangabe Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft 1) (Erläuterungen zu den einzelnen Tabellen) Mit Beginn des Jahres 2009 wird die Wirtschaftszweigklassifikation 2003 (WZ 2003) durch die neue „Klassifikation de Wirtschaftszweige – Ausgabe 2008“ (WZ 2008) ersetzt. 12.2 Kaufwerte für Bauland Erhebungsgegenstand sind die Verkäufe von unbebauten Grundstücken mit einer Größe von 100 m2 und mehr.

Die Messzahlen beruhen auf Verkaufspreisen. 12.4 Preisindex für die Lebenshaltung . 1) Ausführliche fachliche und methodische Hinweise zu den nachfolgenden Statistiken enthalten die jeweiligen Fachveröffentlichungen (siehe Anhang). Änderungen di auf Qualitätsunterschieden oder auf geänderten Lieferungs. die monatlich bei den Erzeugerfirmen erhoben werden. Treppenhausbeleuchtung und Wasserv (Nettokaltmiete und kalte Betriebskosten – Bruttokaltmiete). Straßenreinigung. Müllabfuhr.und Zahlungsbedingungen beruhen. Ausgewählte Zahlen Bau. Statistisches Bundesamt. werden bei der Ber Messzahlen ausgeschaltet. 05/2015 .Deutschland - Die Mieten der im Preisindex für die Lebenshaltung aller privaten Haushalte erfassten Wohnungsarten verstehen sich Nebenkosten wie Kanalisation. Kaminreinigung.

e . beitendes Gewerbe den Gewerbe. Die Auswahlgesamtheit für die Stichprobe der HwB ehmen und zum anderen aus den (echten) Neuzugängen in riffen.Z 2003) durch die neue „Klassifikation der ystematische Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken. Warenarten in der Gliederung des 009 (GP2009)“. g der Preisveränderungen. die auf fassten Betriebe ausgewählter Wirtschaftszweige des hr. gen und stammen aus Abschlüssen zwischen Bauherren und einer Größe von 100 m2 und mehr. x) der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte verwendet. n Gewerbe mte Waren bzw. erden stufenweise an die neuen Klassifikationen angepasst. h Wirtschaftszweigen erfolgt – auf der Klassifikation. soweit sie in den eigenschaft besitzen. Der Berichtskreis umfasst Betriebe von ich Handwerk. g (HwB). Die für die Statistik erforderlichen n den Grundstückskaufverträgen entnommen. Auskunfts- ausschüsse für Grundstückswerte.

Treppenhausbeleuchtung und Wasserverbrauch öffentlichungen (siehe Anhang). Änderungen dieser Preise.erfirmen erhoben werden. . werden bei der Berechnung der erfassten Wohnungsarten verstehen sich einschließlich g. die edingungen beruhen.

und Tiefbau mit 5 tätigen Personen und mehr) Bei der Erhebung werden keine individuellen Angaben für einzelne Arbeitnehmer. Hinweise auf ausgewählte Veröffentlichungen anderer Stellen. sondern die aus der betrieblichen anfallenden Lohnsummen für jeweils ganze Arbeitsgruppen erfragt (Summenmethode). kommen also ihrer tatsächlichen Bedeutung e Ergebnissen zum Ausdruck.und Bruttomonatsverdienste für die Arbeitnehmer sind D angaben je vollzeitbeschäftigtem Arbeitnehmer. 13.Inhaltsangabe 13 Entgelte 13.h.1 Ergebnisse der Jahreserhebung im Bauhauptgewerbe 15. die als eröffnete Vergleichsverfahren bereits statistisch erfasst wurden.2 Index der tariflichen Stundenlöhne (Zeitlohn) für männliche Arbeiter in der höchsten tarifmäßigen Die Indexberechnungen bauen auf sämtlichen Lohn. in denen Daten über die Bauwirtschaf ausführlicherer Form dargestellt werden. . wob etwa 13 % der Betriebe mit 10 tätigen Personen und mehr (im Hoch. Tariferhöhungen. Die Wertgewichte für die Wägung werden durch Multiplikation der Besch Basisjahr mit dem Tarifsatz im Basisjahr gewonnen. 15 Betriebe und tätige Personen im Baugewerbe 15.bzw. konkurse = beantragte Konkursverfahren. Die Erhebung wird auf repräsentativer Grundlage durchgeführt.1 Durchschnittliche Arbeitszeiten und Verdienste der vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer in ausgew Die nachgewiesenen Wochenarbeitszeiten.2 Ergebnisse der Jahreserhebung im Ausbaugewerbe Anhang Hinweise auf ausgewählte Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes. d.2 Insolvenzen Insolvenzverfahren = beantragte Konkursverfahren plus eröffnete Vergleichsverfahren abzüglich Anschlusskonkurse. Gehaltsgruppen eines Tarifvertrages auf. in denen Daten über die Bauwirtschaft in ausführliche dargestellt werden. Die Indizes werden nach der Formel von Laspeyres berechnet. 14. sie messen die reine Tarifentwicklung unter Aussc Änderungen in der Beschäftigungsstruktur. 14 Geld und Kredit 14. sondern in unterschiedlicher Höhe für die einzelnen Gruppen erfolgen.1 Hypothekarkreditzinsen sowie Renditen festverzinslicher inländischer Wertpapiere Monatliche Darstellung der Durchschnittszinssätze und der Streubreite der Effektivverzinsung von Hypothekarkredite stücke sowie der Umlaufrenditen von tarifbesteuerten festverzinslichen Wertpapieren an Hand der Veröffentlichunge Bundesbank. Bruttostunden.

05/2015 . Ausgewählte Zahlen Bau.Statistisches Bundesamt.

es. Anschluss- ren bereits statistisch erfasst wurden. wobei im allgemeinen iefbau mit 5 tätigen Personen und mehr) erfasst werden. rbeiter in der höchsten tarifmäßigen Altersstufe ines Tarifvertrages auf.schäftigten Arbeitnehmer in ausgewählten Gewerbegruppen tsverdienste für die Arbeitnehmer sind Durchschnitts- äsentativer Grundlage durchgeführt. Tariferhöhungen. in denen Daten über die Bauwirtschaft in en über die Bauwirtschaft in ausführlicherer Form . sondern die aus der betrieblichen Abrechnung nmethode). hmer. men also ihrer tatsächlichen Bedeutung entsprechend in den en die reine Tarifentwicklung unter Ausschaltung von ng werden durch Multiplikation der Beschäftigtenzahlen im ndischer Wertpapiere Effektivverzinsung von Hypothekarkrediten auf Wohngrund- tpapieren an Hand der Veröffentlichungen der Deutschen sverfahren abzüglich Anschlusskonkurse. die nicht linear.

.

EUR 77 678 9 932.0 %) zu verzeichnen. EUR 6 007 2 037.8 1 000 m3 Mill.8 Mrd. 7 724 Wohnungen in Wohngebäuden mit zwei Wohnungen und 50 369 Wohnungen in Wohngebäuden mit 3 und mehr Wohnungen.05.2 darunter: Wohnungen in Wohngebäuden mit 1 Wohnung mit 2 Wohnungen mit 3 und mehr Wohnungen Genehmigte Wohn.8 Mill.6 M Euro veranschlagt. Januar bis Mai Genehmigungen Einheit 2014 2015 Absolut Genehmigte Wohnungen in Wohn.und Nichtwohngebäude umfassten einen Rauminhalt von 125. Dies entspricht einem Zuwachs von 0.3 1 000 m3 Mill.3 % zum Vergleichszeitraum des Vorjahres. Hierbei war nur eine Zunahme im Vorjahresvergleich bei den Mehrfamilienhäusern (+ 3. EUR 71 670 7 894. Nichtwohngebäude wurden Baukosten in Höhe von 9.2 Mrd.1 1 000 m3 Mill.7 Mill. Organisationen ohne Erwerbszweck) nichtöffentliche Bauherren (Unternehmen und private Haushalte) .und Nichtwohngebäuden (Baumßnahmen insgesamt) darunter: Wohnungen in neuen Gebäuden Anzahl 113 158 113 505 Anzahl 100 113 98 803 Anzahl Anzahl Anzahl 36 631 8 322 48 909 36 113 7 724 50 369 1 000 m3 Mill. EUR 57 261 16 040. die veranschlagten Baukosten beliefen sich auf 25.3 1 000 m3 Mill.1 Mill.8 6 409 2 259. Euro. Die Zahl der Wohnungen in neuen Gebäuden beläuft sich auf 98 803. Davon entfielen auf Wohngebäude 56.01.2015 wurden insgesamt 113 505 Genehmigungen zum Bau von Wohnungen in Wohn. Euro veranschlagte Baukosten. Kubikm umbauter Raum genehmigt (+ 6. Bei nichtöffentlichen Bauherren verringerte sich der genehm umbaute Raum dagegen um 11. Kubikm betrug.4 69 658 9 624. EUR 134 939 25 973.4 Mill.7 % gegenüber d Vorjahreszeitraum. wobei der Rauminhalt 69. Kubikmetern. Darunter waren 36 113 Wohnungen in Wohngebäuden mit einer Wohnung.Inhaltsangabe Allgemeiner Überblick Ergebnisse der Bautätigkeitsstatistik Deutschland Im Zeitraum 01.9 56 136 16 161. Kubikm Rauminhalt und 16.7 %).und Nichtwohngebäuden erteilt. Die genehmigten neuen Wohn.3 125 794 25 785.6 63 249 7 364.und Nichtwohngebäude (Errichtung neuer Gebäude) davon: Genehmigte Wohngebäude Genehmigte Nichtwohngebäude davon: öffentliche Bauherren (einschl. Für öffentliche Bauherren wurden 6. - 31.

Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 .

0.1 Mill.7 %).9 .6 Mrd. minhalt 69.0 .11.7 .3 .8 .8 .1.3. Bei den gerte sich der genehmigte 11.7 .2 3.ude 56.10.7 .3 . Kubikmeter (+ 6.1 6.6.3 .7 10.6.4 Mill. Kubikmeter den 6.7. Kubikmeter eranschlagte Baukosten.1.2.7 % gegenüber dem Veränderung gegenüber Vorjahreszeitraum % 0.4 . Für sten in Höhe von 9.0 0.7 Mill.

.

Straßenbau Mill. u. EUR 2 873 2 892 Gewerblicher Bau Mill. EUR 2 131 2 091 Hochbau Mill. EUR 2 732 2 655 2010 = 100 120. EUR 4 997 4 984 Tiefbau Mill. u.7 Anzahl 18 20 Baugewerblicher Umsatz 3) dar.Alle Betriebe Tätige Personen im Baugewerbe 1 000 740 739 Geleistete Arbeitsstunden 1000 Std 74 517 80 458 dar.: Wohnungsbau 1000 Std 32 388 34 789 Gewerblicher Bau 1000 Std 22 293 24 087 Öffentl.Inhaltsangabe Allgemeiner Überblick Deutschland Ergebnisse der Bauberichterstattung 1) Gegenstand der Nachweisführung Einheit Mai 2015 April 2015 Bauhauptgewerbe . EUR 7 729 7 639 Mill. EUR 2 725 2 655 Öffentl.: Wohnungsbau Produktionsindex (Originalwert) Arbeitstage .2 129. Straßenbau 1000 Std 19 836 21 582 Hochbau 1000 Std 48 191 51 956 Tiefbau 1000 Std 26 326 28 502 Mill.

EUR 1 072 1 128 Gewerblicher Bau Mill. EUR 2 642 2 644 Tiefbau Mill. EUR 5 131 5 035 Mill. u. Straßenbau Mill.R.d. Ausgewählte Zahlen Bau.: Wohnungsbau __________ 1) Siehe Erläuterungen zu den Monatsberichten für das Bauhauptgewerbe.Bauhauptgewerbe . EUR 1 907 1 940 Hochbau Mill. Statistisches Bundesamt. 05/2015 . EUR 5 068 5 048 Mill. EUR 2 090 1 981 Öffentl. EUR 2 426 2 404 3) Auftragseingang dar. 20 tätigen Personen und mehr.Betriebe des Monatsberichtskreises Tätige Personen im Baugewerbe 2) 1 000 405 405 Geleistete Arbeitsstunden 1000 Std 40 475 43 782 Baugewerblicher Umsatz Mill. 2) Betriebe mit i. 3) Ohne Umsatzsteuer.

S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b e err Januar bis Mai 1 1r 2015 9 1 9 9 9 7 9 7 7 Mai 2014 Januar bis Mai 2015 Mai 2015 Veränderung in Prozent gegenüber April 2015 Mai 2014 Januar bis Mai 2014 766 730 0.0 .6 3 025 12 351 .7.1 81 489 335 322 .4 .6 .5.11.1.10.6 .8.5.4 .3.3 .6.9 25 119 105 103 .3 .3 .9 .7.5.0.7 .2.4.7.5 .1 125.9.2 .1 2 916 11 672 2.2 .8.7.7.9 .8 .7.6 .4 3 017 10 504 2.1 .5.0 8 312 32 257 1.7.7.9 .3.8.1 .2.0 .9.3 106.5.1 .1 5 295 21 753 0.6 20 .4 21 827 84 250 .2 .4 .6.6 .5.4 2 371 8 234 1.2 .6.3 52 630 222 253 .1 28 859 113 069 .6.3.4 .8.1 34 543 145 969 .6 .1 .4 .5.4.

4 0.0 3.9 .4 .1 43 108 180 798 .6 2 032 8 725 .5 .9 .8 2 606 12 507 .6.5 6.4 1 036 5 139 .2 .406 400 0.6 .2.0.6.5 3.2 0.4.0.7.2.9 5 091 23 680 0.5 0.1 .4 .5.1 1.0 2 024 9 816 5.2.0.2 .0.2 .4 2 486 11 174 0.4 0.3.1.7 .5 5 364 21 163 1.

Inhaltsangabe Allgemeiner Überblick Deutschland Ergebnisse der Bauberichterstattung Gegenstand der Nachweisführung 1) Einheit 1. Vierteljahr 2015 2014 Baugewerbe . Vierteljahresberichtskreises - 2) Insgesamt Tätige Personen im Baugewerbe 1 000 738 740 Geleistete Arbeitsstunden 1000 Std 200 082 233 623 Baugewerblicher Umsatz Mill. Vierteljahr 4. EUR 18 824 32 163 1 000 399 408 1000 Std 96 530 128 346 Bauhauptgewerbe 3) 4) 2) Tätige Personen im Baugewerbe Geleistete Arbeitsstunden 3) .bzw.Betriebe des Monats.

Baugewerblicher Umsatz Mill.R. 05/2015 .d. 3) Am Ende des Vierteljahres. Statistisches Bundesamt.bzw. Ausgewählte Zahlen Bau. EUR 10 996 19 624 1 000 339 332 Geleistete Arbeitsstunden 1000 Std 103 552 105 277 Baugewerblicher Umsatz Mill. EUR 7 828 12 539 Ausbaugwerbe 4) 2) Tätige Personen im Baugewerbe 4) 3) _________ 1) Siehe Erläuterungen zu den Monats.Vierteljahresberichten für Bauhauptgewerbe. 4) Ohne Umsatzsteuer. 20 tätigen Personen und mehr. Ausbaug 2) Betriebe mit i.

2 19 085 105 008 -41.4 0.4 4.1 100 454 498 018 -24. Vierteljahr 7 2014 1.S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b e err 1 1r 9 1 9 9 9 7 9 7 1.6 400 407 -2.3 -0.4 1.9 3.4 -0.5 201 940 916 158 -14. Vierteljahr 2014 2014 Jahr 2013 731 740 -0.9 1.6 . Vierteljahr 2015 Jahr 2014 Jahr 2014 Veränderung in Prozent gegenüber 4. Vierteljahr 1.9 4.8 -3.5 -1.

0 -2.7 4.0 2.6 0.0 101 486 418 140 -1.6 2.11 298 65 085 -44.4 331 333 2.4 2. .5 5.0 hauptgewerbe.7 7 787 39 923 -37. Ausbaugewerbe.0 1.

05/2015 .Bautätigkeit Genehmigte Wohngebäude (Neubau) Rauminhalt in 1 000 m 3 Deutschland 15 000 14 000 13 000 12 000 11 000 10 000 9 000 8 000 7 000 6 000 5 000 2015 2014 2013 2012 2011 2010 Genehmigte Nichtwohngebäude (Neubau) Rauminhalt in 1 000 m 3 Deutschland 25 000 23 000 21 000 19 000 17 000 15 000 13 000 11 000 9 000 2015 2014 2013 2012 2011 2010 Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.

Bautätigkeit Wohngebäude (Neubau) nhalt in 1 000 m 3 Deutschland 15 000 14 000 13 000 12 000 11 000 10 000 9 000 8 000 7 000 6 000 5 000 2015 htwohngebäude (Neubau) nhalt in 1 000 m 3 eutschland 25 000 23 000 21 000 19 000 17 000 15 000 13 000 11 000 9 000 2015 .

und Nichtwohnbau (Insgesamt) Deutschland 28 000 26 000 24 000 22 000 20 000 18 000 16 000 14 000 12 000 10 000 2015 2014 2013 2012 2011 2010 Veranschlagte Kosten im Wohn.und Nichtwohnbau (Insgesamt) Mill.Bautätigkeit Genehmigte Wohnungen im Wohn. Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 . EUR Deutschland 8 500 8 000 7 500 7 000 6 500 6 000 5 500 5 000 4 500 4 000 3 500 3 000 2015 2004 2014 2013 2012 2011 2010 Statistisches Bundesamt.

und Nichtwohnbau nsgesamt) Mill.Bautätigkeit gen im Wohn.und Nichtwohnbau Insgesamt) Deutschland 28 000 26 000 24 000 22 000 20 000 18 000 16 000 14 000 12 000 10 000 2015 n im Wohn. EUR eutschland 8 500 8 000 7 500 7 000 6 500 6 000 5 500 5 000 4 500 4 000 3 500 3 000 2015 .

Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 2015 Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Pers onen und mehr .Bauhauptgewerbe Anzahl der Betriebe Deutschland 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 6 6 6 900 850 800 750 700 650 600 550 500 450 400 350 300 250 200 150 100 050 000 950 900 850 2015 2014 2013 2012 2011 2010 Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Pers onen und mehr Tätige Personen insgesamt Deutschland 430 000 420 000 410 000 400 000 390 000 380 000 370 000 360 000 350 000 2014 2013 2012 2011 2010 Statistisches Bundesamt.

05/2015 2015 Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Pers onen und mehr . Ausgewählte Zahlen Bau.Bauhauptgewerbe Auftragseingang in 1 000 EUR Deutschland 6 000 000 5 500 000 5 000 000 4 500 000 4 000 000 3 500 000 3 000 000 2 500 000 2 000 000 2015 2014 2013 2012 2011 2010 Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Pers onen und mehr Gesamtumsatz in 1 000 EUR Deutschland 7 000 000 6 000 000 5 000 000 4 000 000 3 000 000 2 000 000 1 000 000 2014 2013 2012 2011 2010 Statistisches Bundesamt.

05/2015 2015 Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Pers onen und mehr .Ausbaugewerbe Tätige Personen insgesamt Deutschland 350 000 330 000 310 000 290 000 270 000 2015 2014 2013 2012 2011 2010 Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Pers onen und mehr Gesamtumsatz in 1 000 EUR Deutschland 13 000 000 12 000 000 11 000 000 10 000 000 9 000 000 8 000 000 7 000 000 6 000 000 2014 2013 2012 2011 2010 Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.

3 Umsatz insgesamt.1.Alle Betriebe - Betriebe Jahr 1) insgesamt tätige Inhaber und Mitinhaber Tätige Personen im Bauhauptgewerbe 2) übrige tätig kaufm.1 252. Stunden 951 887 816 838 854 844 824 819 912 885 892 930 609 567 515 535 546 535 522 525 587 577 582 605 1.1.8 253.9 255.1 Langfristige Übersichten Deutschland 1.7 250.1 253.8 250.1. und technische zusammen Angestellte Anzahl 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 5) 76 76 76 76 74 74 73 73 74 75 75 74 612 720 075 034 765 535 944 292 424 181 332 018 814 767 717 710 713 705 704 715 734 744 756 757 129 172 082 483 729 289 757 837 128 926 432 372 54 55 55 56 958 446 606 258 - 159 153 145 142 672 503 646 290 - 599 558 515 511 - 499 213 830 936 1.9 Mill. baugewerblicher Umsatz 342 320 300 304 308 309 302 294 325 308 311 325 292 273 257 269 270 280 266 259 287 279 281 290 .2 Geleistete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern .4 255.1 Betriebe. tätige Personen. Entgelte .6 250.9 252.6 250.6 251.Alle Betriebe - Geleistete Arbeitsstu Arbeitstage Jahr davon im insgesamt Hochbau Tiefbau Gewerblicher Bau Anzahl 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 5) 250.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.

5) Aufgrund von Änderungen d eingeschränkte Vergleichba .Alle Betriebe Mill. Schachtmeister und Meister. 05/2015 Gewerblicher Bau 30 28 26 29 30 33 30 29 33 34 34 35 066 166 809 944 640 910 848 536 645 124 483 733 4) Jahressummen. Statistisches Bundesamt. EUR Baugewerblicher Um Gesamtumsatz 4) Jahr 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 5) 84 79 75 82 81 86 83 83 93 93 96 100 269 923 405 394 907 839 317 062 429 823 603 547 davon im insgesamt 83 78 74 81 80 85 82 81 92 92 95 99 181 828 306 170 699 640 215 933 192 625 478 429 Hochbau Tiefbau 52 49 46 51 50 53 50 50 57 59 61 64 30 29 27 30 30 31 31 31 34 33 34 35 195 545 360 141 671 990 697 917 833 123 317 059 986 283 946 029 028 650 518 016 359 502 161 370 1) Ergebnisse der Ergänzungserhebung. 2) Durchschnitt aus 12 Monatswerten. 3) Einschl. Stand jeweils Ende Juni.. Ausgewählte Zahlen Bau. angestelltenversicherungspflichtige Poliere.

EUR 429 400 366 359 595 795 673 245 - 130 120 112 115 Geleistete Arbeitsstunden Wohnungsbau 116 507 946 986 - 788 911 211 705 - 15 14 13 13 223 277 040 064 5 5 5 5 18 18 18 18 20 20 21 22 782 501 135 027 578 735 599 815 114 692 421 321 4) zusammen Mill.Bauhauptgewerbe 2) übrige tätige Personen Facharbeiter 3) Fachwerker und Werker gewerblich Auszubildende Bruttolohnsumme Bruttogehaltsumme 4) 4) Mill. Stunden 382 361 323 334 339 322 315 322 371 371 375 394 39 36 36 36 276 253 236 236 245 242 244 239 254 235 236 246 Öffentlicher und Straßenbau Tiefbau Hochbau sonstiger Straßenbau Tiefbau 57 50 46 46 51 49 54 58 57 50 50 50 111 104 99 101 104 105 103 97 109 101 102 108 108 100 91 89 90 88 86 83 88 84 84 88 .

sonstiger Tiefbau 9 9 8 8 8 8 8 8 9 8 9 9 703 238 452 553 592 685 669 546 078 656 298 580 . und von Änderungen der Wirtschaftszweigsystematik (WZ2008) eschränkte Vergleichbarkeit ab 2009 gegenüber den Vorjahren.Baugewerblicher Umsatz Wohnungsbau 27 26 24 26 25 25 24 26 30 32 33 35 455 499 460 954 379 912 673 301 950 416 698 823 4) Öffentlicher und Straßenbau Tiefbau zusammen 25 24 23 24 24 25 26 26 27 26 27 27 659 163 037 273 680 818 694 096 597 085 297 872 Hochbau 5 4 4 4 5 5 6 6 6 5 5 5 399 844 648 816 187 567 137 552 336 550 941 765 Straßenbau 10 10 9 10 10 11 11 10 12 11 12 12 558 081 937 904 901 566 889 998 182 879 058 528 essummen.

Entgelte .7 0.8 0.5 .9 .2 1.7 0.0.1 .2 Tätige Personen.Alle Betriebe DEUTSCHLAND Tätige Personen Zeitraum insgesamt Anzahl 2014 2015 Januar-Mai Januar-Mai 750 429 734 029 2013 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 770 773 779 785 786 770 768 751 745 753 122 308 054 763 146 791 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 725 723 761 770 771 772 772 779 782 769 766 750 794 739 024 122 464 726 630 430 071 721 303 125 2015 Januar Februar März April Mai 726 722 733 743 744 103 796 205 550 492 Veränderung gegenüber Vormonat in % 2013 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 0.0.2 .1 2014 Januar Februar März April Mai .3 5.2 0.3 .3.1.4 0.2.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.

7 3.8 0.5 1.2 0.9 0. Ausgewählte Zahlen Bau.1 0.6 .5 3.2 - 0.1 Veränderung gegenüber Vorjahreszeitraum in % 2015 Januar-Mai .2.1 3.2015 Juni Juli August September Oktober November Dezember 0.1 0.0 0.2.0.0 0.1.5 2015 Januar Februar März April Mai *) Ab März 2015 vorläufige Ergebnisse.3 .4 1.0.2 . 05/2015 .2 2014 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember - 0.4 0.2 0.5 0.7 0.1 0.3. Statistisches Bundesamt.1 Januar Februar März April Mai .4 .

4 0.0.6 .6 831.0.9.9 9.1 0.6 0.7 .1 .7 0.8 10.5 . EUR 4 326 8 609.16.8 0.5 687.4 .1 892.5 2.3 720 718 756 765 766 768 768 774 777 765 761 745 825 859 065 236 440 190 002 474 238 296 976 867 4 4 4 4 5 4 4 4 4 4 4 4 969 880 959 886 024 536 628 956 833 425 327 258 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 2 1 626.0 926.3 978.3 .2 904.2 1.0.7.3 2.8 .5 .1 710.1.7 0.2.2 0.5 996.1 148.9 1.3 867.5 482.2 890.8 .7 .0 8 496.3 .3.4 11.3.1.6 13.9 164.6 943.3 .8 765 768 774 780 781 765 763 746 854 812 274 382 104 951 353 982 4 4 4 4 4 4 4 4 891 941 848 926 950 812 793 809 1 1 1 1 1 1 2 1 882.8 .9 .4 0.Tätige Personen davon im Baugewerbe in anderen Bereichen Anzahl 745 485 729 705 4 944 S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b e err 1 1r 9 1 9 9 9 7 9 7 7 Entgelte Mill.9 897.9 1.7 721 718 728 739 740 855 390 820 166 292 4 4 4 4 4 249 406 387 385 202 1 1 1 1 1 605.2 809.8 883.8 1.3 .6 877.5 .3 862.4 502.2 3.0 .1.2 3.3 5.3.1.6 957.2.0.5 .2.2 793.0 0.

0.2.0 7.7 .4.7 2.7 10.4 - 1.3.2 .9 .6 0.8.8 0.2.9.5 .6 3.3 1.10.2 3.5 .5.4 0.5 1.4 .2 0.2.0 .1 .3 0.0 0.2 4.8.1 .2 .7 13.4 .6 .1 .4 .1 2.3 4.0.4 1.14.0 .1 0.9.16.5 .0.8 0.9.7 .5 0.0 .1.5 1.1 2.7 .1 3.5 .4 0.2 .11.2 - 0.4.0.2 .0.4 0.2 .0 2.7 .8.3 1.4 .1 .2.1.13.8 12.12.11.2.7 .5 .3.8 0.1 0.1 0.4 .1.2 0.0.2 .1 0.3 6.5 .4 3.5 .7 4.6 0.0.0 .1 0.3 .5 .14.3 - 0.7.5 0.

Entgelte .2.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.2 Tätige Personen.Alle Betriebe DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN Tätige Personen Zeitraum insgesamt Anzahl Deutschland 2014 Mai 771 464 2015 April Mai 743 550 744 492 Baden-Württemberg 2014 Mai 91 858 2015 April Mai 92 682 92 797 Bayern 2014 Mai 145 405 2015 April Mai 139 145 139 260 Berlin 2014 Mai 21 068 2015 April Mai 19 980 19 970 Brandenburg 2014 Mai 34 086 2015 April Mai 32 335 32 612 Bremen .

05/2015 .2014 Mai 3 018 2015 April Mai 2 959 2 973 Hamburg 2014 Mai 8 851 2015 April Mai 8 198 8 145 Hessen 2014 Mai 52 330 2015 April Mai 48 026 48 200 Mecklenburg-Vorpommern 2014 Mai 15 928 2015 April Mai 15 609 15 742 Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.

8 240.7 832 827 43 19 942 19 924 1 890. EUR 1 877.7 307 308 66.9 352.0 236.8 4 385 4 202 92 192 92 306 Entgelte 362.7 67.4 48.S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b e err 1 1r 9 1 9 9 9 7 9 7 7 Tätige Personen davon im Baugewerbe in anderen Bereichen Anzahl 766 440 5 024 739 166 740 292 91 238 144 530 620 21 025 875 33 732 32 029 32 304 251.6 39 46 354 50.2 490 491 138 313 138 433 Mill.4 365.3 67.1 47.6 1 831.2 .

0 8.4 71 73 25 8 110 8 132 51 857 15 849 15 565 15 691 26.2 933 85 2 888 2 900 8 826 8.3 131.8 122.3 26.8 33.8 88 14 473 47 716 47 940 9.7 310 261 79 123.3 34.8 44 51 34.8 .7 27.

Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1. Entgelte .2 Tätige Personen.2.Alle Betriebe DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN Tätige Personen Zeitraum insgesamt Anzahl Niedersachsen 2014 Mai 83 688 2015 April Mai 80 799 80 903 Nordrhein-Westfalen 2014 Mai 129 476 2015 April Mai 123 348 122 824 Rheinland-Pfalz 2014 Mai 39 472 2015 April Mai 38 543 38 448 Saarland 2014 Mai 9 162 2015 April Mai 8 579 8 591 Sachsen 2014 Mai 57 534 2015 April Mai 56 185 56 545 Sachsen-Anhalt .

05/2015 .2014 Mai 29 804 2015 April Mai 28 775 28 897 Schleswig-Holstein 2014 Mai 22 959 2015 April Mai 22 431 22 469 Thüringen 2014 Mai 26 825 2015 April Mai 25 956 26 116 0 0 0 Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.

7 514 345 116.8 421 417 415 122 937 122 324 38 949 334.2 207.8 410 500 523 38 085 37 984 9 004 158 57 176 55 671 56 200 338.0 318.8 37 54 358 23.5 458 464 8 542 8 537 213.Tätige Personen davon Entgelte im Baugewerbe in anderen Bereichen Anzahl Mill.9 96.6 94.7 22.9 115.2 118.4 22.4 94.4 . EUR 83 212 476 80 379 80 486 129 061 209.

4 55.5 62.0 .8 109 105 199 25 794 25 946 0 58.0 0 0 0.6 0.8 55.7 93 76 117 22 322 22 364 26 626 56.0 0.29 580 224 28 681 28 821 22 842 63.9 162 170 0 0 0 62.4 56.6 55.

Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.2.Alle Betriebe DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN Tätige Personen Zeitraum insgesamt Anzahl Baden-Württemberg 2014 Januar-Dezember 91 918 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 89 89 91 91 91 92 92 93 93 92 92 90 813 759 282 777 858 254 825 113 868 988 520 960 Bayern 2014 Januar-Dezember 141 921 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 127 128 140 143 145 145 146 147 148 145 145 139 491 078 476 791 405 726 124 249 957 343 026 385 Berlin 2014 Januar-Dezember 20 717 2014 Januar Februar 19 026 18 931 .3 Tätige Personen. Entgelte .

05/2015 . Ausgewählte Zahlen Bau.März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 20 20 21 21 21 21 21 21 20 20 466 631 068 085 382 651 764 016 965 613 Brandenburg 2014 Januar-Dezember 33 947 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 31 31 34 34 34 34 34 34 34 34 34 33 997 820 106 456 086 499 588 811 975 420 142 460 Statistisches Bundesamt.

2 238.2 386.1 332.7 236.9 239.8 263.4 367.3 259.7 370.1 89 89 90 91 91 91 92 92 93 92 92 90 300 227 678 195 238 654 220 502 322 479 011 474 513 532 604 582 620 600 605 611 546 509 509 486 220.5 608 072 593 942 530 823 171 288 004 403 132 488 883 1 006 883 849 875 903 953 961 953 940 894 897 285. EUR 91 358 560 2 905.9 242.3 421.Tätige Personen davon im Baugewerbe in anderen Bereichen Anzahl S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b e err 1 1r 9 1 9 9 9 7 9 7 7 Entgelte Mill.6 205.1 20 667 50 572.2 383.5 360.8 296.7 223.8 365.0 246.9 247.2 126 127 139 142 144 144 145 146 148 144 144 138 .2 141 005 916 4 283.4 243.5 41.5 18 971 18 893 55 38 43.3 381.7 370.

4 69.5 49.7 72.5 60.1 31 31 33 34 33 34 34 34 34 34 33 33 381 366 370 356 354 332 373 352 350 350 346 349 59.20 20 21 21 21 21 21 20 20 20 429 587 025 016 320 579 727 973 915 565 37 44 43 69 62 72 37 43 50 48 43.7 68.3 616 454 736 100 732 167 215 459 625 070 796 111 .3 50.6 47.6 73.0 33 590 357 814.4 51.3 48.9 46.8 67.7 48.2 71.1 54.3 72.7 67.9 50.3 51.8 76.

2. Entgelte .Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.Alle Betriebe DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN Tätige Personen Zeitraum insgesamt Anzahl Bremen 2014 Januar-Dezember 3 029 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 3 3 3 3 3 3 3 3 3 2 3 2 044 028 065 040 018 033 022 061 098 985 021 936 Hamburg 2014 Januar-Dezember 8 731 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 816 774 892 795 851 709 635 812 812 619 562 495 Hessen 2014 Januar-Dezember 51 300 2014 Januar Februar 48 929 48 578 .3 Tätige Personen.

Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 .März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 52 52 52 52 51 52 52 51 50 49 319 476 330 447 863 622 594 375 780 281 Mecklenburg-Vorpommern 2014 Januar-Dezember 15 956 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 15 15 15 15 15 16 16 16 16 16 16 15 513 210 589 853 928 070 130 305 349 412 187 926 Statistisches Bundesamt.

4 8.4 27.0 27.4 48 661 48 301 268 277 114.Tätige Personen davon im Baugewerbe in anderen Bereichen Anzahl S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b e err 1 1r 9 1 9 9 9 7 9 7 7 Entgelte Mill.0 7.7 7.9 31.8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 807 763 867 770 826 676 610 734 729 556 499 426 9 11 25 25 25 33 25 78 83 63 63 69 24.9 8 689 42 322.4 7.8 24.8 26.8 28. EUR 2 950 80 102.7 10.6 26.3 50 945 354 1 495.2 24.2 101.9 8.5 9.7 26.6 27.6 8.3 9.8 26.7 8.4 8.5 2 2 2 2 2 2 2 2 3 2 2 2 971 956 980 954 933 947 937 988 021 907 943 860 73 72 85 86 85 86 85 73 77 78 78 76 7.6 .

3 132.1 30.6 120.1 37.6 37.1 34.8 131.1 37.8 34.0 15 15 15 15 15 16 16 16 16 16 16 15 56 52 75 66 79 53 75 84 79 60 58 60 29.7 141.4 128.0 36.7 121.3 129.9 34.6 34.9 457 158 514 787 849 017 055 221 270 352 129 866 .1 35.2 15 890 66 409.2 130.6 27.2 125.51 52 51 52 51 52 52 51 50 49 892 052 857 176 451 168 186 081 491 028 427 424 473 271 412 454 408 294 289 253 118.

Entgelte .3 Tätige Personen.2.Alle Betriebe DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN Tätige Personen Zeitraum insgesamt Anzahl Niedersachsen 2014 Januar-Dezember 82 766 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 79 78 82 84 83 84 84 85 85 82 82 81 003 317 939 445 688 019 093 036 140 618 609 287 Nordrhein-Westfalen 2014 Januar-Dezember 127 411 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 125 125 128 129 129 128 127 128 127 127 126 125 459 188 437 107 476 229 216 676 957 042 787 358 Rheinland-Pfalz 2014 Januar-Dezember 39 138 2014 Januar Februar 37 819 37 721 .Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.

Ausgewählte Zahlen Bau.März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 39 39 39 39 39 39 39 39 39 38 405 815 472 487 241 499 720 484 296 700 Saarland 2014 Januar-Dezember 8 967 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 8 8 9 9 9 9 9 9 9 9 8 8 418 362 204 196 162 071 091 117 132 010 971 867 Statistisches Bundesamt. 05/2015 .

5 127 066 345 4 011.7 313.0 393.2 328.1 334.6 285.Tätige Personen davon im Baugewerbe in anderen Bereichen Anzahl S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b e err 1 1r 9 1 9 9 9 7 9 7 7 Entgelte Mill.4 219.8 331.9 79.8 206.2 334.5 .1 344.8 170.1 354.0 220.0 345.3 209.1 190.5 340.6 78 77 82 83 83 83 83 84 84 82 82 80 468 796 439 944 212 583 615 551 642 182 196 897 535 521 500 501 476 436 478 485 498 436 413 390 179.6 216.8 38 655 483 1 156.7 37 282 37 197 537 524 86. EUR 82 294 472 2 515.8 246.9 124 124 128 128 129 127 126 128 127 126 126 125 792 678 055 734 061 930 945 410 682 816 569 123 667 510 382 373 415 299 271 266 275 226 218 235 307.5 223.0 213.8 219.

9 97.5 98.1 99.1 22.3 112.4 23.3 98.6 100.1 8 8 9 9 9 9 8 8 9 8 8 8 108 101 166 166 158 71 114 130 130 77 75 62 20.0 24.2 23.4 8 854 113 273.8 23.8 26.9 102.7 21.0 22.4 94.7 23.4 18.4 23.38 39 38 38 38 39 39 39 38 38 892 292 949 997 937 009 243 011 822 230 513 523 523 490 304 490 477 473 474 470 87.8 98.7 310 261 038 030 004 000 977 987 002 933 896 805 .

Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.3 Tätige Personen. Entgelte .Alle Betriebe DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN Tätige Personen Zeitraum insgesamt Anzahl Sachsen 2014 Januar-Dezember 57 186 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 54 54 56 57 57 57 57 58 58 58 57 56 941 614 776 254 534 754 969 312 478 057 760 785 Sachsen-Anhalt 2014 Januar-Dezember 29 606 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 28 28 29 29 29 30 30 30 30 30 29 29 039 007 007 578 804 013 150 516 459 323 992 386 Schleswig-Holstein 2014 Januar-Dezember 22 856 2014 Januar Februar 22 238 22 236 .2.

Ausgewählte Zahlen Bau.März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 22 23 22 23 23 23 23 22 22 22 604 029 959 189 056 388 484 917 785 387 Thüringen 2014 Januar-Dezember 26 647 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 25 25 26 26 26 27 27 27 27 27 26 26 248 116 457 879 825 141 245 262 284 112 900 299 Statistisches Bundesamt. 05/2015 .

9 29 380 226 741.Tätige Personen davon im Baugewerbe in anderen Bereichen Anzahl S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b e err 1 1r 9 1 9 9 9 7 9 7 7 Entgelte Mill.2 63.8 22 128 22 122 110 114 48.3 64.9 54 54 56 56 57 57 57 57 58 57 57 56 565 246 399 890 176 406 627 963 125 703 413 437 376 368 377 364 358 348 342 349 353 354 347 348 99.5 125.7 69. EUR 56 829 357 1 383.7 64.2 117.7 125.2 22 739 117 669.9 67.4 66.9 47.9 118.0 67.6 62.6 118.7 117.2 115.9 91.3 122.4 102.1 45.8 53.7 61.6 27 27 28 29 29 29 29 30 30 30 29 29 810 783 787 358 580 783 935 286 226 092 763 157 229 224 220 220 224 230 215 230 233 231 229 229 52.6 .6 128.

2 26 463 185 663.5 57.8 41.1 25 24 26 26 26 26 27 27 27 26 26 26 169 164 186 190 199 178 188 197 214 178 177 175 46.2 59.2 079 952 271 689 626 963 057 065 070 934 723 124 .4 60.7 57.22 22 22 23 22 23 23 22 22 22 495 912 842 052 930 264 364 804 678 276 109 117 117 137 126 124 120 113 107 111 50.8 56.7 54.9 56.1 62.6 55.1 58.4 56.2 61.9 56.9 48.3 63.0 56.2 59.7 60.4 59.

1 Geleistete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern kzv p .1.6.1 0.9 15.6.0 .4 9.2 .8 .4 9.6.6 6.5.3.2 10.1.0 6.3 15.4 .2 .1.9 .9 .11.19.8 1.8 11.10.4 .4 5.9 .0 .26.6 8.0 .Inhaltsangabe Bauberichterstattung S N D 1 Bauhauptgewerbe O e o e 1.6.4 .2 5.1 .7 6. Zeitraum 9 1 insgesamt 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 01 02 2014 Januar-Mai 2015 Januar-Mai 353 183 335 276 234 150 222 220 119 033 113 058 03 04 05 06 07 08 09 10 2013 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 79 84 92 82 87 88 83 59 472 559 474 589 532 378 045 595 51 54 59 52 56 56 53 39 498 449 397 879 100 344 059 140 27 30 33 29 31 32 29 20 974 110 077 710 432 034 986 455 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 54 59 74 83 81 82 92 77 91 89 82 61 113 874 700 007 489 395 002 715 296 666 635 252 37 40 49 53 52 53 59 49 58 57 52 40 730 897 223 670 630 152 507 705 522 246 792 071 16 18 25 29 28 29 32 28 32 32 29 21 383 977 477 337 859 243 495 010 774 420 843 181 23 24 25 26 27 2015 Januar Februar März April Mai 51 53 75 80 74 452 579 285 452 508 35 36 49 51 48 939 719 428 953 181 15 16 25 28 26 512 861 858 499 328 Veränderung gegenüber Vormonat in % 28 29 30 31 32 33 34 35 2013 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 36 37 38 39 40 2014 Januar Februar März April Mai .2 .6 9.9.0 1.6.8 .6 24.6 .Alle Betriebe et 1 000 Stunden o e m b m DEUTSCHLAND b e b Geleistete Arbeitsstunden e err im davon 1 1r Lfd.7 9.3.28.31.1 .10.8 34.4 20.8 .8 7.

7.1 .0 .4 .11.2 .1 .8 17.9 .3 1.6.5 17.9 .8.16.5 62 63 64 65 66 2015 Januar Februar März April Mai .8 .5 2.1.7.0 .5 .5 0.4.24.3 1.0.10.9 .5 17.8.9 4.29.0 54 55 56 57 58 59 60 61 2014 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 2.5 .3.0.0 4.5.25.0 12.2.6 .7 .2 .5.3 11.1 40.1 .7.3.1 .5 6.3 .9 .0.1 .6 .6 .13.2 .1 1.1.2 .7 .4. Ausgewählte Zahlen Bau.9 .1 .0.8 .4 10.5.5 .2 .6 5.5 .0 4.5 2.8 8.7 53.10.7 4.5 .8 2.5 3.1. 05/2015 .2 0.6 Veränderung gegenüber Vorjahreszeitraum in % 53 2015 Januar-Mai .7 .5.5.4 0.8 .10.8 .8 Statistisches Bundesamt.3 1.4 .2 1.2 .7.7.2.8.2.26.5 .7.2.9 1.3 2.5.4 3.1 11.41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 Juni Juli August September Oktober November Dezember 2015 Januar Februar März April Mai 1.2 34.2.0 .2 .3 .8 .16.15.

1 Geleistete Arbeitsstund .7 .7 .4 6.9 .9 2.Alle Betriebe 1 000 Stunden DEUTSCHLAND Gewerblicher Bau zusammen 112 239 105 102 Hochbau Tiefbau 63 122 58 268 49 117 46 834 Wohnungsbau 151 965 145 951 zusammen 88 979 84 228 24 25 27 25 26 27 25 19 544 615 966 504 560 187 979 025 13 14 15 14 14 14 14 10 496 180 520 022 555 804 118 624 11 11 12 11 12 12 11 8 048 435 446 482 005 383 861 401 33 35 38 34 36 36 34 25 627 698 826 092 480 760 396 158 21 23 25 22 24 24 22 15 301 246 682 993 492 431 670 412 18 19 23 25 25 25 27 24 27 27 25 19 236 429 850 605 119 179 815 595 624 417 586 405 10 11 13 14 13 13 15 13 15 15 13 10 884 131 182 013 912 853 606 609 291 130 874 793 7 8 10 11 11 11 12 10 12 12 11 8 352 298 668 592 207 326 209 986 333 287 712 612 23 26 32 35 34 35 39 31 38 37 34 26 623 453 034 312 543 095 021 851 226 240 441 021 12 13 18 22 21 22 25 21 25 25 22 15 254 992 816 090 827 121 166 269 446 009 608 826 17 18 23 24 22 095 025 595 090 297 9 10 12 12 12 980 350 951 949 038 7 7 10 11 10 115 675 644 141 259 23 23 32 34 32 042 370 369 784 386 11 12 19 21 19 318 180 324 579 827 Veränderung gegenüber Vorm .4 .2 .Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.12.2 34.2 8.1 10.2 .9.3 5.8 1.4 .7.3.5 14.0.1 10.0 .2 .5 6.2 6.8 4.7 4.5 4.9 28.0 0.4 .3 .5 3.2 .8.4 9.4.5 17.6.3 18.4.5 8.8.6.7 .29.4 .1.32.6 8.2 .1 12.2 .8 .7 .20.8 .5 .8 .5 9.7 3.24.5 12.1 6.4.2 7.26.1.8 .3.5.6 .2 .26.5 22.10.12.1 .4 2.2 .6 3.1 9.8 7.4 .6.4 .2.7.7.0.4.1 2.7.0 21.5 .3 .

8.28.5 3.1 Veränderung gegenüber Vorja .11.1.0 .6.1 2.7.6 .0 0.12.5 .2 3.7.0 .0 12.8 .0 .2 1.3 2.3 13.3 2.7.0.0.8 .4 30.1.1.7 .9 5.13.4.3 .6 .0.26.2 10.6 .5 .4 .5 0.2 .1.6 .17.0 2.5 .7.5 Statistisches Bundesamt.5.5 .7 .4 .2 7.3 .1 7.2.6 .3 .1.2.3 .1 .6.30.0.9 5.4 1.1 3.7 .1.2.5 . Aus .11.1 .8 .4 20.7 4.7 .1 0.11.5 3.11.4 .9 2.8 .5 .6 4.2 .3 2.9 8.4.5.9 2.13.2 .7 25.8 .9.1 .0 .4 .5 7.7 .3 .24.2 .8 .10.6 .7.3 0.0.8 1.7 .18.0 3.3 0.6.7 .22.0 .9.1.7.4 .2 .7 .0.7 .11.9 .5 19.15.4.0 .6.2.6.4 .8 12.4.3 .7.6 4.7 1.5 1.8.2 - 3.3.0 .0 .2.1.5 7.7 .3 .4 1.7 .5 .0 .0.2.6 12.6 .4 2.5 2.3 2.4 12.7.7.1 .9 38.7.4.1.6.2 .8.9 .1.1.6 58.4 7.5 .7 11.1.7 .24.7.7 0.7 .6 1.9 .5 .9 .7 1.4 38.6 11.5 2.

1 18.6.11.7 .6.5 .6.0 .10.3.0 .27.33.0 2.2 .8 4.2 .8 .6 4.5 10.0 10.1 5.7 7.4.2 38.9 .10.8 .4.9 .3.0.9 8.9 .9 32.1 .5 1 1 1 1 1 1 1 1 gegenüber Vormonat in % .6 .9.3.6 1.3 10.8 20.7 19.4 .3 .4.2.9.8 .4 .6.12.4 6.8 .1 .25.4.6 6.2 .5.20.7.26.9 17.9 .5 .5.4 .0 11.0 4.8 .3 6.3 11.3 .1.4 .7 6.5 .9 10.stattung ete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern HLAND Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen ohne Erwerbszweck Hochbau 19 063 18 005 4 4 5 4 5 4 4 3 375 571 051 765 065 780 545 358 3 3 4 4 4 4 4 4 5 4 4 3 223 313 007 345 175 204 880 245 005 876 477 257 2 2 4 4 3 920 999 109 219 758 4 620 4 895 1 1 1 1 1 1 1 Körperschaften des öffentlichen Rechts 14 443 13 110 Tiefbau 69 916 66 223 140 208 345 184 241 116 100 870 3 3 3 3 3 3 3 2 235 363 706 581 824 664 445 488 16 18 20 18 19 19 18 12 926 675 631 228 427 651 125 054 788 734 971 085 042 092 255 067 255 292 175 863 2 2 3 3 3 3 3 3 3 3 3 2 435 579 036 260 133 112 625 178 750 584 302 394 9 10 14 17 17 17 20 17 20 20 18 12 031 679 809 745 652 917 286 024 441 133 131 569 858 872 1 090 1 104 971 2 2 3 3 2 062 127 019 115 787 8 9 15 17 16 398 181 215 360 069 .

2.5 13.6 5.10.12.4.5 .3 gegenüber Vorjahreszeitraum in % .1.0 2.1 .9.10.0 4.9 3.8.2 .16.4 .8 .5 .0.9.8 .8 .6 .1 .4 .2.2 .15.8 12.2 2.0 2.0 - 8.1.2 .13.8.7.9 .5.12.9.2 .2.2.6 .11.6 9.4. Ausgewählte Zahlen Bau.9 .3 18.2 .3 .0 .3 .2 9.4 .1 .11.5 0.7 9.6 .5 .0 1.10.0 .27.0 .3 .3.9.30.7 14.1.26.5 .7.14.6 1.8 6.9 .9 18.3 .0.15.0 .7 16.5 .5 2.4.9 .8 14.7 16.2 41.6 2.4.7 .4 .0.6 6.3 65.9 .9 .6.3.0 17.8 .0 17.6 .2 .9.5 .7.27.4.8 4.13.9 .3.7 .33.0.10.2 .2 2.9.7 .1.1 20.0 .6 .5 1.0.9 3.2 .1.3.4 6.3 2.1 .0 .7 37.9 .6.3 1.5 .0 8.1 15.0 Bundesamt.2 .17.7.5.3 .2.10.9 .0 .3 4. 05/2015 .9 1.1 .6 25.7 .

7.6 .1 .6 10.3 28 29 30 31 32 33 34 35 .5 43.3.35.6.31.3 6.4 .3 .davon Straßenbau 37 192 34 390 Lfd.9 .3 .32.6 .11. sonstiger Tiefbau 32 724 31 833 01 02 9 10 11 10 10 10 10 6 364 466 555 248 876 991 041 497 7 8 9 7 8 8 8 5 562 209 076 980 551 660 084 557 03 04 05 06 07 08 09 10 4 5 7 9 9 10 11 9 11 11 10 6 369 438 821 691 873 116 452 593 645 291 255 762 4 5 6 8 7 7 8 7 8 8 7 5 662 241 988 054 779 801 834 431 796 842 876 807 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 3 4 7 9 8 991 434 827 408 730 4 4 7 7 7 407 747 388 952 339 23 24 25 26 27 .2 1.9 1.16.8 10.1 1.9 11.8.6.8 23.1 12.0 8.4 33.7 .8 24.3 15.4 36 37 38 39 40 .1 7.12.3 .

2 .2 .7.5.8.2.7.3 .7 62 63 64 65 66 .3 13.5 13.7 .9 .9 .0.4 .16.2 .5 54 55 56 57 58 59 60 61 .6 .2 .9.1 76.7 .18.6 4.5 0.2 .3 .7 2.15.6.1 7.41.4 5.5 .1 .7 53 5.34.5 20.5 .5.7 55.0 11.1 4.9 .2.1.10.7 48 49 50 51 52 .5.9 2.9.4 0.7 .4 7.6 .2 21.1 2.2.0 .1 2.9 2.9 18.3.2.0 .9 .1 0.4 .26.1 .24.6 7.7.2.3.3 41 42 43 44 45 46 47 .6.5 .11.

2 Geleistete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern O e Deutschland 01 2014 Mai 81 489 52 630 28 859 02 03 2015 April Mai 80 452 74 508 51 953 48 181 28 499 26 328 Baden-Württemberg 04 2014 Mai 10 037 6 685 3 352 05 06 2015 April Mai 10 399 9 478 6 886 6 292 3 513 3 185 Bayern 07 2014 Mai 15 483 10 418 5 065 08 09 2015 April Mai 15 011 13 817 10 318 9 465 4 692 4 352 Berlin 10 2014 Mai 2 051 1 311 740 11 12 2015 April Mai 1 988 1 897 1 282 1 239 706 658 Brandenburg 13 2014 Mai 3 678 2 253 1 425 14 15 2015 April Mai 3 437 3 254 2 116 1 984 1 321 1 270 Bremen .Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe S N D o e kzv p .Alle Betriebe et 1 000 Stunden o e m b m DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN b e b e Geleistete Arbeitsstunden err davon 1 r im 1 Lfd.3. Zeitraum 9 1 insgesamt 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1.

05/2015 .16 2014 Mai 299 157 142 17 18 2015 April Mai 300 272 155 136 146 136 Hamburg 19 2014 Mai 819 506 313 20 21 2015 April Mai 837 759 551 494 286 264 Hessen 22 2014 Mai 5 261 3 416 1 845 23 24 2015 April Mai 5 018 4 761 3 290 3 143 1 728 1 618 Mecklenburg-Vorpommern 25 2014 Mai 1 790 1 118 672 26 27 00 2015 April Mai 1 821 1 629 1 133 1 016 688 614 Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.

Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.Alle Betriebe 1 000 Stunden DEUTSCHLAND NAC Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Deutschland 25 119 13 912 11 207 34 543 21 827 24 090 22 297 12 949 12 038 11 141 10 259 34 784 32 386 21 579 19 827 Baden-Württemberg 2 785 1 651 1 134 4 586 2 666 2 934 2 703 1 720 1 568 1 214 1 135 4 635 4 263 2 829 2 512 Bayern 4 127 2 437 1 690 7 092 4 264 4 006 3 585 2 460 2 170 1 546 1 415 6 990 6 491 4 015 3 740 Berlin 670 255 415 906 475 633 583 238 199 395 384 912 911 442 402 Brandenburg 1 363 721 642 1 354 961 1 199 1 139 584 556 615 583 1 356 1 246 882 868 Bremen .2 Geleistete Arbeitsstund .3.

Aus .112 52 60 93 94 124 114 52 49 72 65 82 72 95 86 Hamburg 286 192 94 286 247 237 232 162 159 75 73 317 283 282 245 Hessen 1 579 892 687 2 302 1 380 1 524 1 384 854 803 670 581 2 216 2 146 1 277 1 231 Mecklenburg-Vorpommern 524 263 261 727 539 550 483 257 226 293 257 754 665 517 481 Statistisches Bundesamt.

stattung ete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen ohne Erwerbszweck Hochbau Körperschaften des öffentlichen Rechts Tiefbau 4 175 1 042 3 133 17 652 4 219 3 758 1 104 971 3 115 2 787 17 360 16 069 448 90 358 2 218 530 461 117 119 413 342 2 299 2 051 889 242 647 3 375 868 804 222 223 646 581 3 147 2 936 150 26 124 325 131 129 22 12 109 117 311 273 178 41 137 783 176 182 42 44 134 138 706 686 .

12 4 8 82 21 14 14 9 7 5 74 72 28 5 23 219 71 53 31 26 40 27 211 192 222 51 171 1 158 220 194 54 44 166 150 1 057 1 037 128 23 105 411 122 125 28 26 94 99 395 356 -Vorpommern Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 .

davon Straßenbau Lfd. sonstiger Tiefbau 9 873 7 779 01 9 408 8 730 7 952 7 339 02 03 1 322 896 04 1 362 1 178 937 873 05 06 1 791 1 584 07 1 497 1 428 1 650 1 508 08 09 208 117 10 207 174 104 99 11 12 461 322 13 380 381 326 305 14 15 .

67 15 16 64 60 10 12 17 18 145 74 19 132 118 79 74 20 21 583 575 22 610 555 447 482 23 24 236 175 25 202 187 193 169 26 27 .

2 Geleistete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern et .3.Inhaltsangabe Bauberichterstattung S N D O e o e kzv p 1. Zeitraum 9 insgesamt 7 9 Hochbau Tiefbau 7 7 1 Bauhauptgewerbe Niedersachsen 01 2014 Mai 8 644 5 497 3 147 02 03 2015 April Mai 8 680 8 009 5 558 5 079 3 122 2 931 Nordrhein-Westfalen 04 2014 Mai 13 629 9 350 4 279 05 06 2015 April Mai 13 301 12 265 8 912 8 317 4 389 3 948 Rheinland-Pfalz 07 2014 Mai 4 211 2 623 1 588 08 09 2015 April Mai 4 196 3 914 2 559 2 410 1 637 1 504 Saarland 10 2014 Mai 903 545 358 11 12 2015 April Mai 915 871 541 521 374 350 Sachsen 13 2014 Mai 6 180 3 687 2 493 14 15 2015 April Mai 6 004 5 637 3 572 3 342 2 432 2 295 Sachsen-Anhalt .Alle Betriebe o e m b m 1 000 Stunden b e b DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN e err Geleistete Arbeitsstunden 1 1r davon im 9 1 9 9 Lfd.

16 2014 Mai 3 188 1 784 1 404 17 18 2015 April Mai 3 262 3 031 1 815 1 706 1 447 1 325 Schleswig-Holstein 19 2014 Mai 2 387 1 640 747 20 21 2015 April Mai 2 400 2 217 1 625 1 501 775 716 Thüringen 22 2014 Mai 2 929 1 640 1 289 23 24 2015 April Mai 2 883 2 697 1 640 1 536 1 243 1 162 Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 .

3.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.2 Geleistete Arbeitsstund .Alle Betriebe 1 000 Stunden DEUTSCHLAND NAC Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Wohnungsbau Tiefbau zusammen Niedersachsen 2 723 1 381 1 342 3 742 2 179 2 663 2 458 1 292 1 220 1 371 1 238 3 854 3 515 2 164 2 036 Nordrhein-Westfalen 4 719 2 853 1 866 6 010 2 900 4 277 4 097 2 441 2 407 1 836 1 690 6 012 5 504 3 012 2 664 Rheinland-Pfalz 991 592 399 1 782 1 438 1 020 957 554 525 466 432 1 760 1 694 1 416 1 263 Saarland 254 162 92 343 306 263 256 156 152 107 104 342 338 310 278 Sachsen 2 267 1 099 1 168 2 158 1 755 2 051 1 909 929 852 1 122 1 057 2 240 2 125 1 714 1 604 Sachsen-Anhalt .

1 219 592 627 992 977 1 220 1 117 537 489 683 628 1 090 1 052 952 863 Schleswig-Holstein 594 321 273 1 238 555 562 537 307 297 255 240 1 247 1 145 593 535 Thüringen 906 449 457 932 1 091 827 743 406 366 421 377 977 936 1 079 1 019 Statistisches Bundesamt. Aus .

stattung ete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen ohne Erwerbszweck Hochbau Körperschaften des öffentlichen Rechts Tiefbau 374 99 275 1 805 413 343 155 111 258 232 1 751 1 693 487 185 302 2 413 459 406 158 130 301 276 2 553 2 258 249 65 184 1 189 245 191 58 49 187 142 1 171 1 072 40 11 29 266 43 32 15 10 28 22 267 246 430 65 365 1 325 404 366 61 53 343 313 1 310 1 238 .

05/2015 .200 63 137 777 188 165 61 44 127 121 764 698 81 26 55 474 72 59 17 17 55 42 521 476 259 46 213 832 256 234 49 54 207 180 823 785 Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.

davon Straßenbau Lfd. sonstiger Tiefbau 973 832 01 935 921 816 772 02 03 1 366 1 047 04 1 344 1 201 1 209 1 057 05 06 722 467 07 684 638 487 434 08 09 115 151 10 125 111 142 135 11 12 758 567 13 747 732 563 506 14 15 .

489 288 16 499 457 265 241 17 18 222 252 19 237 225 284 251 20 21 415 417 22 383 364 440 421 23 24 .

3.3 Geleistete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern o e kzv p .Inhaltsangabe Bauberichterstattung S N D O e 1. Zeitraum 9 1 insgesamt 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1 Bauhauptgewerbe Baden-Württemberg 01 2014 Januar-Dezember 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 114 892 7 8 9 10 10 9 11 8 11 11 10 7 430 210 392 155 037 798 294 229 022 185 304 836 76 731 5 5 6 6 6 6 7 5 7 7 6 5 278 701 366 776 685 425 492 325 234 356 819 274 38 161 2 2 3 3 3 3 3 2 3 3 3 2 152 509 026 379 352 373 802 904 788 829 485 562 Bayern 14 2014 Januar-Dezember 167 413 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 7 9 12 15 15 15 17 13 17 17 15 10 27 2014 Januar-Dezember 23 861 15 343 8 518 28 29 2014 Januar Februar 1 404 1 502 937 986 467 516 468 089 665 839 483 213 924 296 249 067 292 828 114 139 5 6 8 10 10 10 12 8 11 11 10 7 605 722 837 700 418 265 112 833 493 480 297 377 53 274 1 2 3 5 5 4 5 4 5 5 4 3 863 367 828 139 065 948 812 463 756 587 995 451 Berlin .Alle Betriebe et 1 000 Stunden o e m b m DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN b e b Geleistete Arbeitsstunden e err davon im r1 1 Lfd.

05/2015 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 2 1 614 767 262 424 253 418 602 355 562 416 330 726 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 769 840 244 425 425 514 607 502 667 612 550 098 . Ausgewählte Zahlen Bau.30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 1 1 2 2 2 2 2 2 2 1 926 962 051 061 337 197 378 214 138 691 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 222 232 311 273 518 431 624 389 329 091 704 730 740 788 819 766 754 825 809 600 26 729 16 253 Brandenburg 40 2014 Januar-Dezember 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 42 982 2 2 3 3 3 3 4 3 4 4 3 2 383 607 506 849 678 932 209 857 229 028 880 824 Statistisches Bundesamt.

3 Geleistete Arbeitsstunde .Alle Betriebe - 1 000 Stunden DEUTSCHLAND NACH Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Baden-Württemberg 32 802 2 2 2 2 2 2 3 2 3 3 2 2 244 415 665 707 785 667 073 631 121 184 930 380 19 321 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 340 438 548 537 651 549 868 526 851 896 693 424 13 481 1 1 1 1 1 1 1 1 1 904 977 117 170 134 118 205 105 270 288 237 956 51 809 3 3 4 4 4 4 5 3 4 4 4 3 30 281 531 833 335 739 586 423 092 404 834 919 644 469 1 1 2 2 2 2 3 2 3 3 2 1 655 962 392 709 666 708 129 194 067 082 730 987 Bayern 46 708 2 2 3 4 4 4 4 3 4 4 4 3 474 917 674 306 127 141 774 812 546 602 242 093 28 008 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 2 1 568 811 179 523 437 460 915 233 666 810 542 864 18 700 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 906 106 495 783 690 681 859 579 880 792 700 229 75 907 3 4 5 7 7 6 8 5 7 7 6 4 44 798 519 350 873 234 092 875 106 742 752 648 838 878 1 1 3 4 4 4 5 3 4 4 4 2 475 822 118 299 264 197 044 742 951 817 212 857 Berlin 7 984 3 148 4 836 10 563 5 314 438 447 191 171 247 276 630 707 336 348 .3.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.

Ausg .671 701 670 746 765 723 682 788 760 593 251 271 255 275 299 304 304 308 277 242 420 430 415 471 466 419 378 480 483 351 878 865 906 878 1 064 963 1 076 951 910 735 377 396 475 437 508 511 620 475 468 363 Brandenburg 14 625 7 471 7 154 16 947 11 410 928 888 186 298 363 268 378 273 415 377 295 956 572 485 612 655 721 643 688 627 694 670 620 484 356 403 574 643 642 625 690 646 721 707 675 472 899 128 430 527 354 594 704 527 653 522 510 099 556 591 890 024 961 070 127 057 161 129 075 769 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Statistisches Bundesamt.

stattung ete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts Hochbau 5 601 1 233 4 368 24 680 407 430 483 500 448 453 532 395 549 541 482 381 80 83 103 100 90 112 122 96 136 108 112 91 327 347 380 400 358 341 410 299 413 433 370 290 10 224 2 781 7 443 34 574 518 561 785 943 889 930 1 091 858 1 075 1 022 917 635 136 155 238 254 242 264 318 219 301 256 239 159 382 406 547 689 647 666 773 639 774 766 678 476 957 261 333 356 375 267 953 884 876 795 295 222 1 632 205 1 427 3 682 116 108 20 12 96 96 220 240 1 1 1 2 2 2 2 1 2 2 2 1 1 2 3 3 3 3 2 3 3 3 2 248 532 909 209 218 255 597 799 518 541 248 606 .

05/2015 . Ausgewählte Zahlen Bau.93 96 150 120 155 164 244 130 142 114 14 9 26 21 21 26 11 17 17 11 79 87 124 99 134 138 233 113 125 103 284 300 325 317 353 347 376 345 326 249 2 311 581 1 730 9 099 143 154 220 242 178 181 210 201 215 224 200 143 30 35 46 57 41 55 60 55 67 58 46 31 113 119 174 185 137 126 150 146 148 166 154 112 413 437 670 782 783 889 917 856 946 905 875 626 Bundesamt.

davon Straßenbau Lfd. sonstiger Tiefbau 14 684 9 996 01 687 889 111 336 322 343 569 110 537 482 350 948 561 643 798 873 896 912 1 028 689 981 1 059 898 658 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 17 675 16 899 14 386 539 098 686 791 723 108 502 060 957 721 104 571 722 235 670 584 544 845 382 816 838 574 118 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2 483 1 199 27 146 164 74 76 28 29 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 2 1 2 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 .

182 186 208 201 245 238 262 239 234 178 102 114 117 116 108 109 114 106 92 71 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 5 261 3 838 40 204 211 355 444 461 521 553 508 563 552 531 358 209 226 315 338 322 368 364 348 383 353 344 268 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 .

Alle Betriebe et 1 000 Stunden o e m b m DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN b e b Geleistete Arbeitsstunden e err davon im r1 1 Lfd.3 Geleistete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern o e kzv p .3.Inhaltsangabe Bauberichterstattung S N D O e 1. Zeitraum 9 1 insgesamt 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1 Bauhauptgewerbe Bremen 01 2014 Januar-Dezember 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 3 664 1 928 1 736 247 266 306 296 299 317 346 337 346 329 313 262 147 160 160 147 157 163 176 173 183 166 156 140 100 106 146 149 142 154 170 164 163 163 157 122 9 867 6 179 3 688 635 769 798 828 819 856 930 872 917 891 846 706 414 420 493 530 506 534 564 567 581 551 540 479 221 349 305 298 313 322 366 305 336 340 306 227 60 893 40 544 20 349 3 497 3 888 2 431 2 676 1 066 1 212 Hamburg 14 2014 Januar-Dezember 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Hessen 27 2014 Januar-Dezember 28 29 2014 Januar Februar .

30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 4 5 5 5 5 5 6 5 5 3 889 282 261 318 959 467 108 874 392 958 3 3 3 3 3 3 4 3 3 2 282 477 416 563 999 676 039 827 507 651 1 1 1 1 1 1 2 2 1 1 607 805 845 755 960 791 069 047 885 307 Mecklenburg-Vorpommern 40 2014 Januar-Dezember 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 20 517 1 1 1 1 1 1 2 1 2 2 1 1 12 665 7 852 772 766 041 109 118 130 230 117 212 231 115 824 362 400 631 735 672 725 807 727 803 786 728 476 134 166 672 844 790 855 037 844 015 017 843 300 Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 1 1 1 1 1 1 1 1 1 .

3.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.Alle Betriebe - 1 000 Stunden DEUTSCHLAND NACH Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Wohnungsbau Tiefbau zusammen Bremen 1 404 622 782 1 150 1 110 94 101 108 116 112 122 130 129 128 133 127 104 50 55 42 47 52 54 54 54 53 58 54 49 44 46 66 69 60 68 76 75 75 75 73 55 85 95 105 87 93 96 108 105 117 93 88 78 68 70 93 93 94 99 108 103 101 103 98 80 Hamburg 3 326 2 246 1 080 3 522 3 019 245 255 275 297 286 297 304 276 289 287 274 241 162 173 180 200 192 205 197 184 204 190 182 177 83 82 95 97 94 92 107 92 85 97 92 64 228 225 283 302 286 299 325 345 322 322 319 266 162 289 240 229 247 260 301 251 306 282 253 199 Hessen 18 948 11 095 7 853 26 665 15 280 1 117 1 213 653 694 464 519 1 602 1 785 778 890 .3 Geleistete Arbeitsstunde .

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 546 740 579 639 849 655 900 781 718 211 1 1 1 1 1 885 017 892 955 140 047 093 062 966 691 661 723 687 684 709 608 807 719 752 520 2 2 2 2 2 2 2 2 2 1 152 227 302 398 603 406 665 495 276 754 1 1 1 1 1 1 1 1 1 191 315 380 281 507 406 543 598 398 993 Mecklenburg-Vorpommern 6 395 2 990 3 405 8 139 5 983 341 352 537 558 524 575 635 587 622 641 607 416 177 168 256 239 263 265 295 273 288 298 280 188 164 184 281 319 261 310 340 314 334 343 327 228 506 503 662 749 727 718 789 706 774 787 684 534 287 311 473 537 539 562 613 551 619 589 552 350 Statistisches Bundesamt. Ausg .

stattung ete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts Hochbau 156 49 107 954 12 10 13 13 12 13 14 14 13 15 14 13 4 3 3 3 4 4 4 4 4 6 6 4 8 7 10 10 8 9 10 10 9 9 8 9 56 60 80 80 82 86 94 89 88 88 84 67 411 73 338 2 608 24 22 30 28 28 30 42 38 55 39 39 36 4 4 10 5 5 5 15 5 5 5 5 5 20 18 20 23 23 25 27 33 50 34 34 31 138 267 210 201 219 230 259 213 251 243 214 163 2 784 763 2 021 12 496 176 197 45 34 131 163 602 693 .

05/2015 .245 233 222 210 256 223 281 270 265 206 60 68 51 54 60 54 65 102 102 68 185 165 171 156 196 169 216 168 163 138 1 536 331 1 205 4 447 89 95 123 121 128 147 146 138 150 146 151 102 20 18 23 23 23 44 37 32 28 32 27 24 69 77 100 98 105 103 109 106 122 114 124 78 198 216 350 416 411 415 467 413 469 443 401 248 1 1 1 1 1 1 1 1 946 082 158 071 251 183 262 328 133 787 -Vorpommern Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.

davon Lfd. sonstiger Tiefbau Straßenbau 796 158 01 46 50 66 66 67 71 80 76 75 75 70 54 10 10 14 14 15 15 14 13 13 13 14 13 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 1 651 957 14 64 199 115 121 145 150 157 139 165 157 136 103 74 68 95 80 74 80 102 74 86 86 78 60 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 6 562 5 934 27 306 375 296 318 28 29 .

475 576 583 578 683 600 685 706 621 374 471 506 575 493 568 583 577 622 512 413 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 2 540 1 907 40 103 107 185 244 236 233 270 241 272 268 237 144 95 109 165 172 175 182 197 172 197 175 164 104 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 .

3 Geleistete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern o e kzv p .Alle Betriebe et 1 000 Stunden o e m b m DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN b e b Geleistete Arbeitsstunden e err davon im r1 1 Lfd. Zeitraum 9 1 insgesamt 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1 Bauhauptgewerbe Niedersachsen 01 2014 Januar-Dezember 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 100 782 6 6 8 8 8 9 9 8 9 9 8 6 001 769 394 991 644 139 909 280 814 581 749 511 64 801 4 4 5 5 5 5 6 5 6 6 5 4 129 542 453 784 497 842 336 186 254 066 484 228 35 981 1 2 2 3 3 3 3 3 3 3 3 2 872 227 941 207 147 297 573 094 560 515 265 283 Nordrhein-Westfalen 14 2014 Januar-Dezember 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 159 234 11 11 13 13 13 13 14 13 14 14 13 10 338 803 089 898 629 426 396 424 982 771 747 731 108 996 8 8 8 9 9 9 9 9 10 9 9 7 035 190 954 442 350 228 841 169 097 997 287 406 50 238 3 3 4 4 4 4 4 4 4 4 4 3 303 613 135 456 279 198 555 255 885 774 460 325 Rheinland-Pfalz 27 2014 Januar-Dezember 28 29 2014 Januar Februar 48 169 30 112 18 057 3 101 3 307 2 076 2 158 1 025 1 149 .Inhaltsangabe Bauberichterstattung S N D O e 1.3.

Ausgewählte Zahlen Bau.30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 3 4 4 4 4 3 4 4 4 3 926 325 211 108 679 861 552 596 276 227 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 481 681 623 531 906 381 774 809 654 038 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 445 644 588 577 773 480 778 787 622 189 Saarland 40 2014 Januar-Dezember 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 10 573 6 608 3 965 666 687 859 946 903 910 1 050 885 1 043 987 930 707 447 429 542 572 545 559 659 561 647 599 577 471 219 258 317 374 358 351 391 324 396 388 353 236 Statistisches Bundesamt. 05/2015 .

3 Geleistete Arbeitsstunde .3.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.Alle Betriebe - 1 000 Stunden DEUTSCHLAND NACH Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Niedersachsen 31 736 1 2 2 2 2 2 3 2 3 2 2 1 966 191 673 814 723 837 089 654 054 988 760 987 16 644 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 107 197 424 476 381 476 628 361 615 530 405 044 15 092 1 1 1 1 1 1 1 1 1 859 994 249 338 342 361 461 293 439 458 355 943 43 828 2 3 3 3 3 4 4 3 4 4 3 2 733 037 660 936 742 005 287 447 228 131 723 899 25 218 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 2 1 302 541 061 241 179 297 533 179 532 462 266 625 Nordrhein-Westfalen 54 668 4 4 4 4 4 4 4 4 5 4 4 3 104 046 680 856 719 445 900 596 068 943 625 686 32 753 2 2 2 2 2 2 2 2 3 2 2 2 593 388 765 830 853 648 948 777 007 947 760 237 21 915 1 1 1 2 1 1 1 1 2 1 1 1 511 658 915 026 866 797 952 819 061 996 865 449 70 621 4 5 5 6 6 6 6 5 6 6 6 4 967 412 727 168 010 131 405 927 586 466 016 806 33 945 2 2 2 2 2 2 3 2 3 3 3 2 267 345 682 874 900 850 091 901 328 362 106 239 Rheinland-Pfalz 11 781 7 002 4 779 20 274 16 114 790 822 509 504 281 318 1 369 1 471 942 1 014 .

1 1 1 1 1 980 058 991 960 106 984 099 124 023 844 584 633 592 566 637 587 652 669 592 477 396 425 399 394 469 397 447 455 431 367 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 685 793 782 739 990 562 851 858 793 381 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 261 474 438 409 583 315 602 614 460 002 Saarland 2 831 1 747 1 084 4 334 3 408 180 185 218 251 254 250 265 236 284 276 243 189 123 118 130 162 162 152 156 148 163 168 146 119 57 67 88 89 92 98 109 88 121 108 97 70 286 268 369 369 343 364 456 369 431 384 380 315 200 234 272 326 306 296 329 280 328 327 307 203 Statistisches Bundesamt. Ausg .

stattung ete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts Hochbau 4 329 1 109 3 220 20 889 289 308 369 372 374 361 421 378 411 405 356 285 83 75 90 105 99 85 99 92 81 124 91 85 206 233 279 267 275 276 322 286 330 281 265 200 5 622 2 074 3 548 475 390 462 444 487 449 488 465 504 584 511 363 160 139 160 158 185 189 182 173 173 216 184 155 315 251 302 286 302 260 306 292 331 368 327 208 2 836 680 2 156 13 278 198 183 39 22 159 161 744 831 1 1 1 1 1 1 2 1 2 2 1 1 013 233 692 869 805 936 112 801 121 057 910 340 28 323 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 2 1 792 955 220 430 413 401 603 436 824 778 595 876 .

05/2015 049 219 189 183 304 083 331 332 191 822 .212 255 249 226 279 232 271 282 269 180 38 57 65 55 65 60 72 84 71 52 174 198 184 171 214 172 199 198 198 128 1 1 1 1 1 1 1 1 1 527 140 387 2 881 38 43 43 41 40 43 47 44 53 47 51 37 5 5 7 7 11 9 11 16 14 18 23 14 33 38 36 34 29 34 36 28 39 29 28 23 162 191 229 285 266 253 282 236 275 280 256 166 Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.

davon Straßenbau Lfd. sonstiger Tiefbau 11 126 9 763 01 488 607 874 997 973 074 128 980 151 113 044 697 525 626 818 872 832 862 984 821 970 944 866 643 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 15 412 12 911 14 887 961 182 280 366 332 437 354 613 544 456 000 905 994 038 150 047 069 166 082 211 234 139 876 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 7 893 5 385 27 390 470 354 361 28 29 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 .

625 740 722 723 784 653 821 801 705 459 424 479 467 460 520 430 510 531 486 363 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 1 252 1 629 40 53 71 98 124 115 114 130 105 127 127 115 73 109 120 131 161 151 139 152 131 148 153 141 93 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 .

3 Geleistete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern o e kzv p .Alle Betriebe et 1 000 Stunden o e m b m DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN b e b Geleistete Arbeitsstunden e err davon im r1 1 Lfd. Zeitraum 9 1 insgesamt 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1 Bauhauptgewerbe Sachsen 01 2014 Januar-Dezember 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 69 592 3 3 5 6 6 6 7 6 6 6 6 4 808 978 414 170 180 416 094 382 936 644 114 456 41 679 2 2 3 3 3 3 4 3 4 3 3 2 540 583 319 654 687 805 223 747 084 817 563 657 27 913 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 2 1 268 395 095 516 493 611 871 635 852 827 551 799 Sachsen-Anhalt 14 2014 Januar-Dezember 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 36 634 1 2 2 3 3 3 3 3 3 3 3 2 768 075 963 201 188 407 705 344 639 582 365 397 20 492 1 1 1 1 1 1 2 1 1 1 1 1 092 250 711 778 784 902 061 823 996 942 811 342 16 142 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 676 825 252 423 404 505 644 521 643 640 554 055 Schleswig-Holstein 27 2014 Januar-Dezember 28 29 2014 Januar Februar 27 913 19 390 8 523 1 544 1 914 1 165 1 420 379 494 .3.Inhaltsangabe Bauberichterstattung S N D O e 1.

30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 2 2 2 2 2 2 2 2 2 1 330 459 387 547 709 410 771 640 460 742 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 628 702 640 759 860 669 908 786 673 180 702 757 747 788 849 741 863 854 787 562 18 809 14 349 Thüringen 40 2014 Januar-Dezember 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 33 158 1 1 2 2 2 3 3 3 3 3 2 2 689 844 571 962 929 092 424 030 295 260 986 076 Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 048 127 472 662 640 755 928 692 834 814 650 187 1 1 1 1 1 1 1 1 1 641 717 099 300 289 337 496 338 461 446 336 889 .

Alle Betriebe - 1 000 Stunden DEUTSCHLAND NACH Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Sachsen 25 144 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 2 1 515 603 069 209 267 342 476 237 365 290 164 607 12 185 12 959 814 852 015 070 099 149 207 048 132 045 989 765 701 751 054 139 168 193 269 189 233 245 175 842 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 24 084 1 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 1 367 367 875 132 158 195 463 216 410 246 104 551 20 364 1 1 1 1 1 2 1 2 2 1 1 926 008 470 829 755 879 155 929 161 108 846 298 Sachsen-Anhalt 14 306 6 947 7 359 11 102 11 226 839 893 204 188 219 305 354 275 401 352 287 989 452 455 603 575 592 637 666 610 683 632 579 463 387 438 601 613 627 668 688 665 718 720 708 526 515 631 935 982 992 054 142 982 075 059 999 736 414 551 824 031 977 048 209 087 163 171 079 672 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Schleswig-Holstein 7 055 3 871 3 184 14 507 6 351 380 471 233 287 147 184 867 1 051 297 392 .3.3 Geleistete Arbeitsstunde .Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.

598 611 594 633 684 617 688 676 633 470 329 326 321 334 376 345 370 365 337 248 269 285 273 299 308 272 318 311 296 222 1 1 1 1 1 1 1 1 1 216 276 238 339 390 235 443 333 248 871 516 572 555 575 635 558 640 631 579 401 Thüringen 10 147 5 228 4 919 10 408 12 603 581 630 766 895 906 952 1 033 910 962 975 898 639 340 335 379 452 449 485 532 485 516 482 452 321 241 295 387 443 457 467 501 425 446 493 446 318 519 590 849 926 932 987 1 097 915 1 009 1 026 909 649 589 624 956 141 091 153 294 205 324 259 179 788 1 1 1 1 1 1 1 1 Statistisches Bundesamt. Ausg .

stattung ete Arbeitsstunden nach Art der Bauten und Auftraggebern HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts Hochbau 5 410 845 4 565 14 954 359 364 429 452 430 461 553 483 542 526 470 341 64 40 51 69 65 69 89 73 109 91 80 45 295 324 378 383 365 392 464 410 433 435 390 296 567 644 041 377 325 418 602 446 619 582 376 957 2 443 836 1 607 8 783 125 164 173 221 200 211 253 231 238 251 233 143 43 49 52 90 63 52 85 82 93 94 81 52 82 115 121 131 137 159 168 149 145 157 152 91 289 387 651 810 777 837 956 856 925 920 846 529 1 012 332 680 5 339 65 82 27 29 38 53 232 310 1 1 1 1 1 1 1 1 1 .

83 100 81 86 94 89 95 88 88 61 30 30 26 28 30 28 28 24 31 21 53 70 55 58 64 61 67 64 57 40 433 472 474 489 541 469 545 543 491 340 3 173 587 2 586 9 430 189 202 244 284 259 283 299 292 309 306 289 217 28 31 46 50 46 46 57 52 68 57 60 46 161 171 198 234 213 237 242 240 241 249 229 171 400 422 712 857 832 870 995 913 1 015 953 890 571 Bundesamt. 05/2015 . Ausgewählte Zahlen Bau.

sonstiger Tiefbau 8 494 6 460 01 225 287 576 773 758 842 940 862 961 952 803 515 342 357 465 604 567 576 662 584 658 630 573 442 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 5 588 3 195 14 176 234 402 507 489 549 616 544 581 604 552 334 113 153 249 303 288 288 340 312 344 316 294 195 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2 475 2 864 27 86 133 146 177 28 29 .davon Straßenbau Lfd.

172 212 222 237 264 221 264 261 238 165 261 260 252 252 277 248 281 282 253 175 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 4 414 5 016 40 122 141 305 399 415 425 488 460 508 453 442 256 278 281 407 458 417 445 507 453 507 500 448 315 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 .

6 944.0 11.6 699.8 898.5 160.0 267.1 .4 1.7 077.4 2.2 23 24 25 26 27 2015 Januar Februar März April Mai 4 5 7 7 7 525.1 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 4 5 7 8 8 8 9 8 9 9 9 9 783.5 193.3 559.6 663.6 9.4 195.9 33 822.9 13.5 4.3 4 5 7 7 7 475.2 3.4.4 402.5 938.0 692.7 9.0 227.8 980. baugewerblicher Umsatz nach Art der kzv p .9 146.5 .8 817.1 11. Zeitraum 9 umsatz insgesamt 1 9 Hochbau 9 9 7 9 7 7 01 02 2014 Jan.5 083.2 921.9 729.5 275.7 857.1 22 510.-Mai 2015 Jan.0 5.8 045.8 984.6 4.6 841.2 595.0 7 8 9 9 9 9 10 9 761.9 144.1 3 3 4 4 4 175.5 16.9 060.5.50.4 4 5 7 7 8 8 9 8 9 9 9 9 727.6 789.5 359.4 . Euro o e m b m DEUTSCHLAND b e b Baugewerblicher Umsatz e err davon im r1 1 GesamtLfd.1 996.7 984.2 467.1 Umsatz insgesamt.0 824.1 594.7 4.6 501.8 3 3 4 5 5 5 6 5 6 6 6 6 276.1 311.6 882.1 407.9 274.9 541.3 727.6 294.50.Inhaltsangabe Bauberichterstattung S N D 1 Bauhauptgewerbe O e o Bauten und Auftraggebern e 1.9 6.46.3 3.1 682.6 .2 4.1 19.7 23.4 2.0 745.8.4.4 036.9 31.7 202.2.7 21 750.7.9 03 04 05 06 07 08 09 10 2013 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 7 8 9 9 9 9 10 9 863.2 572.1 856.9 Veränderung gegenüber Vormonat in % 28 29 30 31 32 33 34 35 2013 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 36 37 38 39 40 2014 Januar Februar März April Mai 5.1 4 5 6 5 5 6 6 6 977.7 468.2 2.2 .5 792.4 215.0 .0 31.9 13.2 047.1 .6 884.3 586.5 .3 .Alle Betriebe et Mill.4 9.3 085.1 524.8 32 612.9 2.3 967.0 187.3 638.6 709.9 565.2 3.7 636.4 17.7 32 254.4 .7.8 13.3 022.-Mai 34 221.2 468.3 670.8 4.

7 3.2 .2.4.0 Statistisches Bundesamt.2.0 .3.3.1.3 .7 .6 16.9 .0 0.4 .4 54 55 56 57 58 59 60 61 2014 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 6.8 .4 6.1 6.3 7. Ausgewählte Zahlen Bau.1 .0 6.5.4 .9 .4 5.6 .9 .7 2.8 31.3 12.4 . 05/2015 - .3 .3 .4.7 .3 3.1.6 1.1 .2 1.4 7.3 7.1.3 2.6 .52.8 1.2 1.8.4 .7 1.5 38.4 0.4 38.0 0.3 Veränderung gegenüber Vorjahreszeitraum in % 53 2015 Jan.4 .2 .2.8 .3.8 1.47.-Mai .1.3.9 1.0.1.4 .1 .6 .8 9.4 16.4.3 3.0 0.1 11.1.4.0 0.9 1.3 5.4 0.5.3 .1 4.1 8.4 0.0.0 12.9 0.9 2.52.8.9.2 .1 4.6 3.7 2.0 5.4 16.3.4 62 63 64 65 66 2015 Januar Februar März April Mai - - 5.41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 Juni Juli August September Oktober November Dezember 2015 Januar Februar März April Mai 3.9 9.

4.7 915.2 12.1 096.5 523.7 .4 342.0 227.9 1.9 213.8 5.4 12.9.0 3.5 654.8 1 005.7 087.2 3.9 024.9 1.3 3.1 277.1 1.8 505.2 417.8 .0 .9 4.3 16.7 Hochbau Tiefbau Wohnungsbau 7 885.8 .5 190.2 2 3 3 3 3 3 3 3 754.9 645.3 810.0 497.5 .1 106.8 3.4 .2 1 1 1 1 1 1 2 2 2 2 2 2 172.9 738.5 187.9 695.9 173.6 892.3 367.1 418.7 954.0 6.8 .3 1 1 1 1 1 1 1 1 1 621.3 767.1 2.9 11.9 219.9 603.0 212.2 1 1 2 2 2 662.2 .7 127.2.0 985.1 0.5 1 1 2 2 2 2 2 2 733.3 039.4 233.2 690.0 427.8 456.6.5.6 450.0 316.3 7.6 871.1 090.2 411.3 7.7 341.6 9.8 084.3 137.56.4 809.7 056.0 2.6 283.7 660.5 1.6 344.8 328.7 366.6 438.3 622.5 50.7 081.3 12 348.7 451.1 512.1 20.9 5.7 539.4 12.4 392.3 2.5 780.8 16.2 725.3 779.2 6.5 .8 038.9 134.0 6.1 15.6 6.5 458.6 27.2 478.0 1 1 1 1 1 121.7 649.0 .1 114.3 1 1 2 2 3 3 3 3 3 3 3 3 450.4 10.0 412.4 5.2 138.5.47.44.7 1.1 688.11.6 918.7 12 619.1 zusammen 12 343.4 28.2 5.9 21.8 732.9 055.0 10 503.5 1 1 1 1 1 1 1 1 043.9 1.9 4 198.6 464.1 630.6 025.4 10.58.9 .0.7 1 1 2 2 2 299.5 2 3 3 3 3 3 3 3 783.7 .8 6.9 1 2 2 2 3 3 3 3 3 3 3 3 781.5 017.5 0.0 697.2 49.7 .2 319.2 107.8 310.4 925.4 655.2 983.9 6.3 872.8 10.1 .3 297.5 11 671.4 6.1 047.3 1 029.9 4 457.0 683.5 335.6 8.3 448.7 317.1 863.1 .3 148.2 541.0 14.5 148.49.7 096.2 667.2 166.5.0 377.1 166.4 024.6 7 472.3 143.8 18.7 809.8 1 2 2 2 2 763.0 2 3 3 3 3 3 3 3 776.6 1 2 2 2 2 3 3 3 3 3 3 3 793.3 823.n und Auftraggebern cher Umsatz davon im Gewerblicher Bau Tiefbau 11 312.9 581.8 092.7 369.0 10.6 4.8 159.5 254.

0 5.6.8 0.5 23.3.9 12.3 4.7 2.3 .3 2.3.2 1.8 6.4 11.2 .3 0.3.0.5 .3 .1 .4.5.6 .4 14.8 .6 3.0 1.7.5 .0 .7 .4 7.9 1.1.3 2.61.4 2.4 2.2.2.1.4 .6 .1 .5 .5 - .9 3.1 1.8 .5.8.2.3.4 .4 0.7 36.51.3 6.59.4.10.0 .1 .2 .5.5 .6 1.9 13.7.3 9.5 .0 .0.5 1.4 3.1.4 .5.1 0.1.6 3.4 2.7 .6.2.5 .0 .6 15.8 8.0 9.4 2.3 0.3 2.1.0 1.2 0.5 4.9 .0.9 .2 5.9 1.1 8.3 4.5 .8 19.4 .4 - 4.47.7 .4 33.0 .4 9.2 .5.7 .0.4 0.1.9 .6 4.12.4 7.3 .3.0 - .2 .5 2.1 .9 53.4 3.47.9 .6.2 1.7 3.1 1.4 43.0 0.3.3 1.3.8 0.2.6 6.0 17.7 .3 6.4 .3 4.0 .6 .9.1.5.4 .7 6.7 .0 .1.2 4.4 7.12.6 11.3 - 5.1 - 7.4 5.9 0.9 2.8 6.0 3.5.7.4 28.1 15.12.3 .9 12.6 .

1 630.1 145.8 467.5 551.2.2 414.8 18.5 .5 101.0 Veränderung gegenüber Vormonat in % 10.0 3.7 332.2 379.2 6.1 .7 541.3 091.0 .6 2.1 488.2 16.8 413.3 90.7 112.6.7 122.5 340.6.1 118.1 131.2 2.0 17.1 5.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.0 .4 507.5 16.6 4.1 459.7 590.1 586.0 .6 632.3 441.1 22.9 Organisationen ohne Erwerbszweck Hochbau Körperschaften des öffentlichen Rechts 2 005.8 428.56.5 933.8.9 3.0 221.4 554.45.7 .5 93.9 1.4 1 588.2 68.4 426.4 10.1 436.4 8.2 798.1 465.6.8 391.8 .9 769.3 117.3 429.1 0.7 . Euro DEUTSCHLAND Öffentlicher und Straßenbau davon für zusammen 8 859.2.5 117.3 .1 263.6 125.2.6 588.0 3.6 514.9 8 233.4 .2 194.0 524.9 366.9 70.9 322.5.13.4 965.6 1 1 1 2 2 050.0 7.0 13.5 371.3 98.45.4.4 16.4 .5 417. baugewerblicher Umsatz nach Art der Bauten und Auftraggebern .5 129.6 2.1 4.2 442.4 14.1 2 2 2 2 2 3 3 2 229.5 .4 469.6 254.3 320.2 .7 .2 14.9 853.3 555.3 .7 561.4 20.8 455.8 504.8 345.0 288.2 16.7 3.6 796.4 108.0 367.2.4 454.7 421.0 7.3 396.5 103.3 119.3 028.Alle Betriebe Mill.42.0 136.5 441.1.7 1 929.0 460.4 .3 89.2 1 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 2 152.9 43.6 430.9 113.3 275.9 13.5 358.6 8.0 778.3 28.6.2 11.1 585.3 409.2 343.8 87.3 291.5 1 488.9 005.4 131.1 .1 579.9 571.9.1 3.0 89.4 70.4 353.5 978.1 538.2 885.0 191.1 Umsatz insgesamt.2 .5 127.

0 .5 .4 .10.3 3.9 .5 .8 2.8 .8 .5.9.8 .6.3.6.12.0.2 3.8 .3 6.4 22.5 .9 .6.3.9.7 3.6.0 15.9.5.8.10.2 1.15.5 48.4.11.2.2 1.5 .4.8 6.7 2.4 16.6 .1.8 4.5 28.8 .7 .1 19.0 13.0 12.1.1.9 .5.1 .2 1.7.1 .0 Veränderung gegenüber Vorjahreszeitraum in % .3.1.1 1.9 . Ausgewählte Zahlen Bau.5.3 - Statistisches Bundesamt.3 7.1 .1.8.1 10.2.4.4 .9 .1 .9 .8 .2 7.2 5.49.0 .6 .8 6.8.8 .8 .9.9 23.5 .9 .12.1 4.6.3 .0 .8.5.1 21.8 5.7 21.5 .59.5 .1 .9 5.9.6.3 .1 .1 .8 2.7 .3 .0 1.4 18.4 4. 05/2015 .1 .4.4 .2.9 .8.4 13.7 0.1 14.7 3.2 4.2 .5 .4 14.50.4 .5 .7 29.13.0 2.10.1 .3 .6 7.3 .3 2.10.7 29.7 9.48.3 .4.7.4 .7.8 3.6.9 6.

0 16.5 351.6 03 04 05 06 07 08 09 10 1 1 1 1 2 2 2 2 2 2 829.6 450.6 808.1 6 304.0 389.7.5 373.1 .6.6 969.2 .9 .1 01 02 1 2 2 2 2 2 2 2 740.0 410.3 421.6 968.1 36 37 38 39 40 .0 733.7 .4 816.6 838.3 1 051.1 6.2 859.4 348.2 746.3 226.2 398.2.7 3 024.6.6 8.1 1 033.3 818.8 669.2 11.6 258.55.6 747.7 12.4 19.7 . 6 854.4 045.1 15.9 959.2 943.0 907.7 338.0 747.9 484.2 307.7 372.7 1 1 1 1 1 1 1 1 395.4 1 003.1 999.3 459.6 1 702.2 192.20.Auftraggebern Straßenbau davon Tiefbau Straßenbau sonstiger Tiefbau Lfd.8 .8 926.1 2.1 1 355.3 978.63.5 13.9 347.7 11.6.14.1 933.7 .2 410.0 317.7 047.3 909.1 080.6 .6 16.8 1 649.1 464.5 4.2 23 24 25 26 27 12.1 433.6 31.3 3.5 187.6 10.2 12.7 7.5 910.1 64.9 102.59.5 010.9 .5 9.3 3 149.7 51.1 19.0 006.4 739.4 3 280.1 .1 067.6 39.6 295.8 1 1 1 1 1 1 1 994.8 3.7 902.2 446.8 991.1 929.5 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 758.0 411.1 17.2 431.6.4 3 704.3 686.3 236.5 362.1 675.0 755.8 12.4 143.9 28 29 30 31 32 33 34 35 .4 6.8 21.

8.3 6.0 .4 43.8 .10.7 .1.10.11.1 .1 84.2.5 .0 31.0 .6 1.3 62 63 64 65 66 .0.7 .4.67.1 9.9.2 .3 0.1 - - 5.1 12.4 .5 4.7 7.11.1 .4 .4 .0 53 9.5.2.5.0.7 13.1 .5 .0 .4 3.7 1.9 10.9 .8 .3 .10.5 61.0 .1 3.8 .7 .6 .5.2 .5.0 1.62.7 1.9 10.8.8 .15.0.5 .0 10.4 .3 .12.4 41 42 43 44 45 46 47 .1 .1 1.5 14.9.19.7 14.0 0.8.2 8.8.10.8 .6 1.8 48 49 50 51 52 .5 .1.2.7 .9.12.11.3 54 55 56 57 58 59 60 61 .9 .2 10.4 7.7 3.1.18.5.8 4.9 11.0 .9 13.4 9.55.3 4.8 21.4.2 .3.3 .8 13.3 6.

1 4 984.2 Baden-Württemberg 04 2014 Mai 1 082.3 116.4 139.9 434.2 345.9 7 729.4 171.Alle Betriebe o e m b m Mill.0 229.5 1 071. baugewerblicher Umsatz nach Art et .1 14 15 2015 April Mai 299.7 288.3 1 529.3 7 638.3 8 311.5 352.9 Brandenburg 13 2014 Mai 354.0 1 066.2 1 737.9 Berlin 10 2014 Mai 224.5 296.8 224. Zeitraum umsatz insgesamt 9 7 9 Tiefbau 7 Hochbau 7 1 Bauhauptgewerbe Deutschland 01 2014 Mai 8 407.1 11 12 2015 April Mai 226.2 Bayern 07 2014 Mai 1 762.1 02 03 2015 April Mai 7 727.5 08 09 2015 April Mai 1 478.1 Bremen .9 105.9 203.4 757.0 345.Inhaltsangabe Bauberichterstattung S N D O e o e kzv der Bauten und Auftraggebern p 1.1 713.5 1 102.9 1 454.2 Umsatz insgesamt.8 147.3 291.8 1 019.4.2 1 057.3 230.8 457.7 77.3 554.1 4 996. EUR b e b DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN e err Baugewerblicher Umsatz 1 1r davon im 9 1 9 Gesamt9 Lfd.1 1 118.2 151.9 2 654.9 5 294.7 3 017.2 1 552.3 350.8 1 183.9 78.6 05 06 2015 April Mai 1 072.8 147.2 85.8 7 817.8 226.5 712.0 191.8 2 732.

0 212.2 Statistisches Bundesamt.3 18.0 17.8 67.0 15.3 54.5 18.8 137. 05/2015 .0 165.3 Mecklenburg-Vorpommern 25 2014 Mai 149.7 51.7 36.1 21.0 96.4 52.4 145.5 Hamburg 19 2014 Mai 142.0 80.6 82.2 Hessen 22 2014 Mai 578.9 147.5 17 18 2015 April Mai 39.3 148.1 572.1 55.2 87.9 305.9 38.9 459.9 112.1 154.1 465.16 2014 Mai 36.9 99.9 137.6 360.1 472.2 26 27 00 2015 April Mai 148.0 20 21 2015 April Mai 146.7 17.4 307.0 34.6 23 24 2015 April Mai 479.3 164. Ausgewählte Zahlen Bau.7 45.3 34.2 165.8 142.

7 60.7 Brandenburg 139.2 92.4 529.8 388.8 88.5 140.1 44.0 50.0 103.4 401.5 251.0 368.9 1 809.0 291.1 50.0 1 649.4.3 3 024.2 100.6 272.8 2 892.6 1 106.9 285.4 2 131.6 287.1 343.1 42. baugewerb .6 249.3 2 872. EUR DEUTSCHLAND NACH LÄ Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Deutschland 2 915.3 412.3 1 029.2 119.0 178.5 Bremen .3 483.0 Bayern 563.9 Berlin 92.9 34.3 129.6 568.3 81.6 56.4 54.1 50.1 68.2 426.4 79.2 2 725.5 403.2 116.7 2 371.2 1 005.9 104.2 124.0 85.2 485.3 35.8 2 091.4 117.3 385.2 34.1 78.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe aggebern 1.1 51.3 2 655.0 40.4 160.2 Umsatz insgesamt.3 689.9 1 695.6 368.8 402.2 111.3 Baden-Württemberg 362.5 598.Alle Betriebe Mill.9 41.0 85.

2 11.9 49.4 106.8 16.0 21.8 122.2 14.9 8.6 52.1 14.9 167.6 20.9 42.2 Statistisches Bundesamt.1 19.4 14.4 15.9 174.9 165.7 37.9 64.4 133.7 162.2 39.4 52.7 51.0 7.5 6.13.7 57. Ausgewähl .0 110.6 9.0 69.3 14.8 68.6 42.2 11.2 4.5 Hamburg 55.1 23.0 44.8 34.0 170.6 Mecklenburg-Vorpommern 45.6 64.4 44.5 16.7 42.0 21.0 5.5 59.0 213.6 4.7 5.9 55.2 53.1 42.4 24.0 Hessen 190.7 40.2 126.

4 13.4 12.9 14.5 340.stattung z insgesamt.4 10.6 8.9 10.4 50.1 3.3 14.0 2.2 11.6 225.3 67.4 28.3 11.9 19.4 297.2 15.6 14.6 1.7 58.1 24.6 17.0 104.9 12.6 1 702.3 108.8 40.3 89. baugewerblicher Umsatz nach Art der Bauten und Auftraggebern HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen ohne Erwerbszweck Hochbau Körperschaften des öffentlichen Rechts Tiefbau 460.9 .5 241.4 294.2 28.8 228.3 15.2 376.6 2.2 90.8 43.8 428.1 65.4 101.5 2.8 109.5 55.8 12.0 4.0 1 649.7 26.9 1 910.0 343.3 9.3 59.9 98.1 85.9 84.5 43.9 441.5 358.

7 1.6 13.4 16.4 12.0 0.1 8.8 31.3 -Vorpommern Bundesamt.6 23.6 1.5 12.8 9.1 0.2 13.3 37. 05/2015 .3 0.5 2.4 1.5 0.6 33.6 27.4 1.4 13.6 11.4 14.8 24.9 2.7 0.3 12.6 6. Ausgewählte Zahlen Bau.3 6.9 15.6 16.6 14.9 45.8 105.2.1 39.1 2.2 7.4 20.2 9.4 102.7 144.8 31.5 1.4 7.1 0.1 6.

7 23.8 05 06 206.3 24.4 01 902.8 24.2 170.4 41.6 969.0 96.7 04 129.5 134.1 07 135.4 808.1 12.2 14 15 .6 92.5 13 31.2 02 03 148. sonstiger Tiefbau 1 102.5 148.davon Straßenbau Lfd.0 733.7 11 12 43.0 12.1 15.7 08 09 16.6 11.8 148.3 10 16.6 158.4 94.2 747.

5 22 63.0 25 19.2 17.0 19 15.3 26 27 .6 20 21 79.5 6.2 24.6 39.8 15.8.0 13.1 23 24 30.1 65.2 17 18 22.6 21.0 16.0 12.8 63.2 4.3 7.3 41.4 6.0 12.0 16 8.

3 481.8 1 265.0 533.1 448.9 265.7 350.8 281.5 383.0 Nordrhein-Westfalen 04 2014 Mai 1 359.8 899.4 150.5 84.7 514.4 548.Alle Betriebe o e m b m Mill.6 244.4 540.8 34.4 Rheinland-Pfalz 07 2014 Mai 428.1 268.9 212.1 1 263.7 376.6 900.9 82.4 823.0 1 348.4.0 441.5 05 06 2015 April Mai 1 274.8 14 15 2015 April Mai 487.8 152.9 44.8 33.1 49.3 510.1 08 09 2015 April Mai 393.3 831.9 855. Zeitraum umsatz insgesamt 9 7 9 Tiefbau 7 Hochbau 7 1 Bauhauptgewerbe Niedersachsen 01 2014 Mai 907.9 849.1 Sachsen-Anhalt .3 1 255.4 Saarland 10 2014 Mai 89.5 417.3 226.7 02 03 2015 April Mai 889.5 87.9 424.1 11 12 2015 April Mai 78. EUR b e b DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN e err Baugewerblicher Umsatz 1 1r davon im 9 1 9 Gesamt9 Lfd.6 32.1 139.2 314.Inhaltsangabe Bauberichterstattung S N D O e o e kzv der Bauten und Auftraggebern p 1.6 228.0 386.4 225.2 Umsatz insgesamt. baugewerblicher Umsatz nach Art et .3 Sachsen 13 2014 Mai 545.2 76.9 53.9 316.0 579.1 304.4 883.

16

2014 Mai

266.5

264.8

134.7

130.1

17
18

2015 April
Mai

264.0
261.6

262.2
259.7

144.7
135.5

117.5
124.1

Schleswig-Holstein
19

2014 Mai

234.2

232.6

153.5

79.1

20
21

2015 April
Mai

211.6
219.4

209.7
218.0

143.6
139.3

66.0
78.7

Thüringen
22

2014 Mai

246.2

242.6

138.5

104.1

23
24

2015 April
Mai

240.1
235.3

237.2
232.0

140.3
131.2

96.9
100.8

Statistisches Bundesamt, Ausgewählte Zahlen Bau, 05/2015

Bauberichterstattung
1 Bauhauptgewerbe

aggebern

1.4.2 Umsatz insgesamt, baugewerb
- Alle Betriebe Mill. EUR
DEUTSCHLAND NACH LÄ
Gewerblicher Bau
zusammen

Hochbau

Tiefbau

Wohnungsbau

zusammen

Niedersachsen
312.7

173.4

139.3

328.6

258.1

306.6
302.0

170.7
163.5

135.8
138.5

361.7
328.7

215.6
218.3
Nordrhein-Westfalen

517.3

337.9

179.4

515.0

316.3

455.6
458.0

282.6
298.2

172.9
159.8

500.5
493.1

309.2
304.4
Rheinland-Pfalz

104.5

68.4

36.1

163.7

149.7

109.4
105.4

72.1
61.9

37.3
43.4

143.3
138.0

130.9
133.2
Saarland

36.0

28.0

7.9

22.1

29.8

30.1
34.7

21.0
24.7

9.1
10.0

17.4
20.7

29.4
27.5
Sachsen

240.7

137.9

102.8

139.7

159.7

190.5
212.3

99.0
110.7

91.6
101.6

139.4
138.5

151.4
159.2
Sachsen-Anhalt

99.2

50.6

48.7

68.4

97.1

99.2
98.5

48.5
46.3

50.7
52.2

80.3
73.9

82.7
87.3
Schleswig-Holstein

57.6

33.8

23.9

111.7

63.3

54.6
59.3

31.7
34.6

22.8
24.7

106.2
99.9

48.9
58.8
Thüringen

85.0

51.5

33.5

58.2

99.4

79.3
74.0

52.2
45.4

27.1
28.6

63.9
59.8

94.0
98.2

Statistisches Bundesamt, Ausgewähl

stattung

z insgesamt, baugewerblicher Umsatz nach Art der Bauten und Auftraggebern

HLAND NACH LÄNDERN
Öffentlicher und Straßenbau
davon für
Organisationen
ohne
Erwerbszweck

Hochbau

Körperschaften
des öffentlichen
Rechts

Tiefbau

46.7

10.4

36.3

211.4

46.5
40.9

16.4
9.7

30.1
31.2

169.1
177.4

47.2

17.4

29.8

269.1

40.3
39.7

12.4
14.0

27.8
25.8

269.0
264.6

33.7

5.1

28.6

116.1

28.8
26.2

5.1
2.8

23.7
23.4

102.1
107.0

3.6

0.5

3.2

26.2

5.7
4.2

1.1
0.8

4.6
3.4

23.7
23.3

36.8

5.4

31.3

123.0

30.4
32.7

4.4
3.6

26.0
29.1

121.0
126.5

15.7

4.1

11.6

81.5

15.9
15.3

3.0
3.1

12.9
12.2

66.8
72.0

8.0

3.2

4.8

55.2

5.7
4.9

1.7
1.2

4.0
3.6

43.2
53.9

28.9

5.0

23.9

70.5

24.2
26.1

2.7
4.5

21.5
21.6

69.8
72.2

Bundesamt, Ausgewählte Zahlen Bau, 05/2015

davon
Straßenbau

Lfd.

sonstiger
Tiefbau

125.0

86.4

01

99.7
109.0

69.4
68.4

02
03

152.9

116.2

04

143.5
140.9

125.5
123.7

05
06

76.0

40.0

07

61.4
61.1

40.7
45.8

08
09

11.3

14.9

10

12.3
12.1

11.4
11.2

11
12

70.9

52.1

13

70.4
76.4

50.6
50.1

14
15

49.3

32.2

16

44.5
49.4

22.3
22.6

17
18

27.8

27.4

19

20.2
27.6

22.9
26.4

20
21

34.4

36.2

22

30.9
37.8

38.9
34.4

23
24

Inhaltsangabe
Bauberichterstattung

S
N
D
O
e
1.4.3 Umsatz insgesamt, baugewerblicher Umsatz nach Art der
o Bauten und Auftraggebern
e
kzv
p
- Alle Betriebe et
Mill. EUR
o
e
m
b
m
DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN
b
e
b
Baugewerblicher
Umsatz
e
err
davon im
r1
1
GesamtLfd.
Zeitraum
9
umsatz
insgesamt 1
9 Hochbau
Tiefbau
9
9
7
9
7
7
1 Bauhauptgewerbe

Baden-Württemberg
01

2014 Jan.- Dez.

02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13

2014 Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

13 121.5

12 939.9

8 799.8

4 140.0

672.9
873.0
977.6
049.7
082.0
115.0
257.6
035.0
189.8
287.2
354.7
227.2

663.8
859.7
962.9
034.2
066.1
093.3
241.0
021.6
174.0
270.2
339.6
213.6

495.3
645.4
676.6
710.8
713.5
738.3
832.1
672.7
777.9
830.4
883.0
823.9

168.4
214.2
286.3
323.4
352.6
355.0
408.9
348.9
396.1
439.8
456.6
389.7

20 423.7

20 140.3

13 783.7

6 356.5

856.5
996.8
334.5
675.6
762.2
838.3
086.1
804.0
979.1
005.8
020.1
064.7

845.2
983.9
314.0
650.8
737.8
812.5
057.9
780.3
954.3
981.3
983.1
039.0

604.0
754.9
945.4
132.4
183.3
237.5
406.1
205.8
291.8
323.5
323.0
376.1

241.2
229.0
368.6
518.3
554.5
575.0
651.8
574.5
662.5
657.8
660.2
662.9

1
1
1
1
1
1
1
1
1

1
1
1
1
1
1
1
1
1

Bayern
14

2014 Jan.- Dez.

15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26

2014 Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

1
1
1
1
2
1
1
2
2
2

27

2014 Jan.- Dez.

2 897.2

2 889.2

1 834.7

1 054.5

28
29

2014 Januar
Februar

152.2
148.7

151.4
148.4

110.8
101.6

40.7
46.8

1
1
1
1
2
1
1
1
1
2

1
1
1
1
1
1
1
1
1

Berlin

30
31
32
33
34
35
36
37
38
39

März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

258.2
229.9
224.8
238.6
288.0
259.5
290.3
273.0
281.6
252.2

257.3
229.2
224.4
237.6
287.6
259.2
289.2
272.0
281.1
251.8

150.6
145.5
139.2
145.1
178.2
164.0
201.8
171.5
171.3
155.0

106.7
83.7
85.1
92.5
109.4
95.2
87.4
100.4
109.7
96.8

3 973.9

3 933.2

2 318.9

1 614.3

171.6
182.4
265.1
311.2
354.3
333.4
374.9
361.2
374.5
412.0
408.5
424.7

170.6
179.5
262.1
308.4
350.9
330.2
371.4
357.6
368.4
408.9
404.2
421.0

98.7
116.5
166.0
184.3
203.8
196.5
214.6
205.8
212.5
236.1
223.6
260.5

71.8
63.0
96.1
124.1
147.1
133.7
156.8
151.8
155.9
172.8
180.6
160.6

Brandenburg
40

2014 Jan.- Dez.

41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52

2014 Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Statistisches Bundesamt, Ausgewählte Zahlen Bau, 05/2015

1 385.7 480.7 498.0 667.0 1 334.6 431.0 334.2 601.0 69.5 459.4 5 466.5 521.9 291.4 Berlin 1 195.2 413.1 300.0 412.4.0 24.4 284.9 184.6 363.3 362.2 483.3 Umsatz insgesamt.6 420.5 285. EUR DEUTSCHLAND NACH LÄN Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Baden-Württemberg 4 448.7 202.1 3 114.3 457.4 27.0 398.8 276.5 309.1 561.9 477.2 239.1 770.8 467.0 348.Alle Betriebe - Mill.4 202.8 471.0 478.4 518.5 625.3 57.9 523.0 410.0 399.5 62.5 71.2 719.8 142.3 363.5 4 767.7 511.5 124.3 106.9 199.7 251.3 489.4 2 224.5 365.0 425.2 30.4 187.0 414.0 111.3 278.7 424.3 .2 662.4 111.4 196.6 248.2 3 467.8 485.1 444.3 604.0 29.3 580.9 242.8 98.6 29.8 720.8 309.0 584.9 63.0 122.0 531.9 429.1 335.9 33.3 674.9 238.4 139.0 7 682.3 600.3 702.9 689.8 366.1 312.5 365.6 303.9 414.4 272.8 291.6 334.5 234.0 291. baugewerbl .6 362.1 563.4 251.0 737.2 222.6 207.1 5 024.2 157.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.9 251.0 178.8 178.3 1 093.5 790.0 122.3 191.6 720.5 87.9 Bayern 6 991.2 212.6 726.5 98.9 138.4 674.3 56.8 321.5 327.6 100.5 571.0 217.3 291.3 347.0 683.8 412.2 259.2 349.2 448.8 600.

9 54.7 60.7 53.8 88.2 155.6 35.8 66.3 55.4 64.6 42.2 68.6 62.1 101.8 103.0 79.6 108.1 81.9 59.1 53.0 105.1 55.6 649.3 44.5 121.5 45. Ausgewählt .3 111.7 57.5 62.0 137.6 94.6 58.7 53.6 65.1 90.3 126.1 46.9 94.9 108.7 46.4 48.2 127.6 44.5 49.5 56.7 109.2 194.8 62.2 1 503.3 127.8 65.4 57.1 52.2 73.4 52.8 102.6 49.6 96.9 27.0 116.8 116.3 129.5 Statistisches Bundesamt.1 92.1 139.9 65.97.1 54.0 Brandenburg 1 329.0 43.0 62.0 90.7 123.1 60.2 136.4 52.2 124.8 105.7 66.1 87.4 53.0 81.3 109.3 55.9 83.7 149.4 122.2 65.4 137.8 131.9 51.9 55.5 45.0 40.3 43.3 44.5 106.1 73.3 106.6 1 100.2 69.4 53.4 680.8 107.5 35.3 112.7 113.3 138.2 27.8 65.7 106.3 40.0 95.3 68.1 83.3 61.8 118.

9 98.8 223.1 43.7 2 806.4 50.5 444.7 12.7 84.2 10.7 45. baugewerblicher Umsatz nach Art der Bauten und Auftraggebern HLAND NACH LÄNDERN Hochbau Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts 661.9 522.9 220.8 50.7 6.6 299.6 15.7 20.5 237.0 10.4 11.9 .7 16.8 113.3 61.4 9.0 45.7 101.6 266.2 9.9 132.5 65.9 63.9 9.6 138.7 98.4 54.8 15.0 126.9 26.2 54.9 1 047.2 13.9 60.0 40.3 383.8 108.9 1 333.5 387.stattung z insgesamt.2 79.7 26.9 316.4 130.5 49.9 86.1 177.0 32.2 124.6 25.0 286.8 98.1 45.3 54.1 153.2 140.5 109.4 46.8 13.0 42.5 27.5 2.5 61.2 56.4 12.0 380.5 59.4 241.9 286.2 30.3 51.4 10.7 27.5 55.0 71.9 12.9 450.9 24.8 300.3 376.2 62.1 452.4 21.7 41.4 129.6 420.3 249.7 101.6 113.0 4 132.5 12.9 142.1 31.4 49.4 9.5 140.1 87.7 187.5 40.8 390.2 225.7 16.6 14.0 40.4 271.4 7.1 105.1 27.

9 1.9 4.8 97.2 20.1 9.1 119.8 8.7 8.4 5.2 35.7 44.2 54.6 13.3 24.2 4.1 15.3 12.5 2.4 28.9 3.0 31.4 13.7 72.0 14.4 36.2 1.3 3.9 90.4 12.9 14.4 14.4 2.0 8.0 46.4 10.9 12.7 34. 05/2015 .2 14.2 19.4 30.8 16.7 2.3 35.9 9.2 10.5 1.4 17.9 Bundesamt.8 9.0 8.4 95.7 3.7 4.2 18.10.2 10.1 16.6 1.4 21.9 19.4 8.8 4.2 3.9 36.4 34.3 14.9 7.8 14.6 4.6 35.2 92.4 13.0 8.2 28.2 102.6 13.8 78.3 11.3 4. Ausgewählte Zahlen Bau.5 3.8 52.6 5.7 20.9 934.4 5.7 18.4 32.2 67.3 4.2 10.8 166.6 12.7 103.

7 112.4 94.1 206.2 214.9 170.8 105.4 235. sonstiger Tiefbau 1 690.6 74.8 106.3 7.1 168.0 222.7 161.6 28 29 .3 174.5 181.9 180.5 148.1 14 47.9 105.6 249.4 170.9 206.9 177.7 118.5 242.5 54.4 44.6 210.5 148.9 75.6 01 54.7 97.0 150.0 89.1 209.6 9.4 1 115.1 7.0 177.2 92.2 105.davon Straßenbau Lfd.0 92.9 165.6 131.3 67.3 27 9.7 184.4 119.7 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 209.5 202.6 198.9 82.6 151.3 118.4 1 992.5 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 2 140.4 208.

2 30.12.8 40 29.1 17.6 15.7 31.0 31.8 12.1 21.3 13.2 11.2 43.9 12.9 13.2 69.7 62.8 13.2 59.2 26.7 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 .3 322.0 23.2 64.8 21.7 10.5 41.4 16.6 65.5 25.3 13.1 18.2 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 611.7 22.4 46.5 12.5 26.0 34.9 20.5 34.3 53.7 66.5 20.1 15.9 23.0 24.3 15.6 37.

7 142.3 19.7 52.8 1 163.4 47..7 4 344.8 2 337.5 27.8 30.4 101.3 40.2 399.9 70.2 56.1 144.9 93.7 151.5 22.5 17.2 457.5 87.9 79.8 45.5 20.5 101.9 137.6 36.9 39.Dez.1 111.Dez.6 6 682.2 17.4 17.6 21.1 99.0 36.2 13.4 97.1 27.2 147.6 23.8 1 724.Alle Betriebe et Mill.5 150.1 32.5 111.6 155.3 17.5 31.4 234.Dez.1 13.6 149.8 39.5 39.5 91.7 33.8 150.3 41.3 282.4.5 50.9 20.3 222.7 189. 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Hessen 27 2014 Jan.8 25.3 164.6 21.0 48.1 42.2 19.4 150. baugewerblicher Umsatz nach Art der o Bauten und Auftraggebern e kzv p .7 55.4 40.4 393.8 45.0 40.5 1 734.1 24.6 223. EUR o e m b m DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN b e b Baugewerblicher Umsatz e err davon im r1 1 GesamtLfd.7 17.0 20.1 Hamburg 14 2014 Jan.6 19.2 100.8 6 754.6 50.7 19.3 Umsatz insgesamt.1 99.6 14.0 142..0 21..2 190.6 18.4 561. 28 29 2014 Januar Februar .7 24.2 142.7 40.4 149.1 99. Zeitraum 9 umsatz insgesamt 1 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1 Bauhauptgewerbe Bremen 01 2014 Jan.8 46.3 137.1 71.5 30.8 39.0 17.2 325.7 46.8 164.8 52.8 96.Inhaltsangabe Bauberichterstattung S N D O e 1. 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 466.3 154.0 39.9 39.9 137.8 148.2 103.2 92.9 330.1 15.

7 149.9 129.3 148.5 214.3 156.2 721.1 674.9 81.2 227.1 393. 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Statistisches Bundesamt.1 102.1 1 918. Ausgewählte Zahlen Bau.8 231.0 182.4 118.7 360.9 47.8 211.1 79.4 428.30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 524.5 605.1 630.7 174.3 572.4 189.8 521.Dez.8 435.5 111.6 214.0 357.8 217.2 180.2 67.1 637.5 535.6 571.5 190.6 63.0 75.3 631.2 65.3 189.2 173.2 392.0 229.9 210. 05/2015 .9 114.9 204.6 212.4 384.0 623.1 576.3 26.6 102.5 340.5 149.1 80.1 149.0 21.4 79.5 639.6 667.2 616.3 184.0 68.6 644.2 205.3 183.0 610.7 61.9 1 929.1 178.4 Mecklenburg-Vorpommern 40 2014 Jan.8 52.5 177.1 121.2 1 197.0 128.8 181.2 68.0 155.9 70.1 59..4 46.6 578.9 202.0 530.9 410.8 80.8 89.1 337.9 599.

9 4.3 Umsatz insgesamt.5 42.2 43.3 36.5 107.6 10. baugewerbl .0 4.7 12.2 39.0 11.6 14.2 58.8 17.7 66.6 47.5 546.6 5.0 45.3 4.5 8.9 5.4 7.9 42.6 17.0 39.4 15.8 Hessen 2 304.2 6.8 9.8 193.4 4.6 16.4 16.6 530.5 47.0 9.9 27.3 17.4 61.4 9.3 55.7 38.8 53.7 9.0 52.9 145.4 18.2 15.2 9.Alle Betriebe - Mill.5 12.8 453.4 180.3 767.0 4.9 33.2 71.9 59.8 6.6 54.4 41.7 99.2 59.6 109.2 Hamburg 724.2 11.3 34.9 8.4 9.6 10.9 58.6 10.8 7.6 55.7 10.4 36.1 10.4 151.9 15.2 50.3 9.7 67.8 30.9 9.7 1 893.4 40.8 22.5 31.0 71.0 2.4 46.2 96.0 14.9 8.4 18.4.9 6.3 1 537.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.2 6.8 13.6 32.4 9.2 8.9 53.5 16.6 15.8 127.4 40.6 13.6 34.4 8.9 45.1 57.8 39.5 47.2 18.0 2 484.7 27.5 39.6 80.1 9.7 9.1 15.8 43.5 15.7 7.0 6.2 70.7 52. EUR DEUTSCHLAND NACH LÄN Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Bremen 169.9 9.5 16.8 14.2 11.0 44.6 51.4 45.0 8.0 126.8 12.7 10.6 3.8 13.2 17.4 15.5 44.8 .6 90.

8 135.3 192.1 181.2 29.3 272.9 167.0 28.3 31.3 274.6 122.1 229.3 201.4 55.5 45.0 22.8 22.6 200.5 56.3 54.6 88.4 63.5 181.2 20.6 69.7 18.0 65.7 78.5 187.5 38.0 62.190.5 130.3 51.2 24.5 216.2 18.4 167.8 60.6 64.0 36.7 149.2 188.3 49.9 52.1 24.8 141.1 115.8 68.0 15.8 42.5 21.0 781.1 45.0 127.1 70.7 180.4 213.2 29.9 44.0 116.5 63.2 26.4 220.7 87.6 74.7 65.3 170.8 211.3 292.4 57.4 75.2 27.4 47.6 Statistisches Bundesamt.9 202.0 27.9 72. Ausgewählt .8 572.4 11.0 234.1 23.8 201.0 43.9 87.0 30.5 190.2 74.9 138.4 56.8 54.0 12.7 55.0 28.6 24.2 202.5 244.2 215.0 70.6 201.8 129.2 60.4 200.1 68.4 25.2 26.2 25.8 137.2 21.4 23.7 50.4 206.4 Mecklenburg-Vorpommern 564.8 26.6 13.7 191.9 60.

1 .6 17.3 10.4 1.stattung z insgesamt.3 16.2 1.8 163.6 232.7 0.3 17.7 14.6 0.5 0.5 0.3 13.5 2.4 1.4 12.7 12.0 0.5 13.3 0.2 1.3 1 570.4 0.5 0.1 16.0 39.7 3.0 33.6 1.8 21.3 39.4 16.3 34.1 12.5 0.7 0.8 5.4 9.6 17.5 0.6 11.8 2.1 322.5 0.4 0.5 18.2 0.2 17.3 16. baugewerblicher Umsatz nach Art der Bauten und Auftraggebern HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts Hochbau 16.0 15.1 11.8 75.6 13.0 38.9 11.2 36.2 1.2 1.9 11.4 0.1 0.3 0.0 14.5 15.3 21.9 367.5 1.3 12.8 1.5 36.8 1.1 6.7 0.7 14.3 15.4 0.4 1.0 11.2 172.6 1.7 11.4 0.5 1.7 55.4 0.5 1.6 16.7 13.2 0.2 10.9 15.4 0.9 1.9 179.5 14.1 1.6 30.6 14.2 15.9 18.4 0.0 0.4 0.3 0.8 0.0 0.9 0.7 1.4 26.0 14.9 90.3 17.5 14.9 18.

2 429.8 24.3 19.7 14.1 11.6 35.6 13.3 108.8 40. 05/2015 .2 157.9 29.2 3.9 16.2 12.6 10.5 6.4 21.2 26.9 34.3 11.4 160.5 48.6 4.8 7.7 0.7 2.3 11.3 36.8 124. Ausgewählte Zahlen Bau.7 23.7 18.6 1.7 1.0 6.5 143.5 9.3 2.0 33.8 6.9 7.3 140.9 31.0 17.1 13.9 35.9 8.0 45.7 2.2 40.5 13.7 8.4 24.3 154.20.5 139.4 10.1 15.4 15.6 148.6 2.4 4.1 7.5 8.4 10.9 5.1 35.4 18.0 29.7 144.8 40.7 161.0 12.1 5.1 28.8 7.1 9.8 109.8 10.4 1.6 12.6 7.4 7.2 3.4 19.8 47.2 6.6 22.4 9.3 14.7 12.2 -Vorpommern Bundesamt.7 15.7 45.

4 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 940.5 630.0 5.9 61.1 35.8 10.9 6.3 18.9 175.0 12.0 17.6 17.0 4.3 20.8 12.3 21.5 6.4 4.7 10.5 9.0 0.8 7.davon Straßenbau Lfd.6 7.8 7.8 6.7 01 5.9 9.3 5.2 17.0 17.7 39.8 9.7 10.1 16.2 13.6 22.2 14. sonstiger Tiefbau 101.5 8.9 4.7 18.0 13.8 21.9 17.6 14.9 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 191.5 27.9 4.2 17.7 3.4 6.6 28 29 .4 27 28.7 14 5.5 9.8 3.9 6.7 8.4 16.

6 15.2 25.1 79.7 7.5 56.0 14.4 96.0 40 4.1 92.8 31.9 60.6 6.1 30.2 24.9 12.0 22.4 54.2 12.0 157.3 12.8 26.2 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 272.6 15.1 90.4 54.8 28.3 16.6 12.0 15.8 5.2 70.6 55.0 50.7 16.9 55.5 88.8 105.3 44.6 65.1 17.4 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 .4 70.8 32.64.9 86.6 22.7 98.

7 252.9 203.8 970.4 81.3 899.6 859.2 001.0 615.5 171.Dez.Dez.9 799.0 16 314.0 .6 526.4 308.9 907.5 074.4 266.1 214.8 5 325.2 499.2 032.6 647.7 069.Inhaltsangabe Bauberichterstattung S N D O e 1.Dez.3 560.9 028.0 900.1 899.2 275.9 623..5 420.6 345.3 348.4 448.1 256.7 038.9 532.1 087.0 862.9 613.1 527.5 640.0 421.5 396.9 001.6 491.4 961. Zeitraum 9 umsatz insgesamt 1 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1 Bauhauptgewerbe Niedersachsen 01 2014 Jan.6 636.7 324.7 590.0 303.7 391.8 846.6 083.3 Umsatz insgesamt.9 087.2 876..5 510.3 11 098.4 359.4 532.5 643.5 807.2 957.6 258.3 4 323.6 466. baugewerblicher Umsatz nach Art der o Bauten und Auftraggebern e kzv p .8 16 431.9 151.6 350.7 523.5 445.7 870.9 397.3 4 992.3 537.8 6 775.5 455.7 489.3 990. EUR o e m b m DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN b e b Baugewerblicher Umsatz e err davon im r1 1 GesamtLfd.2 148..0 885.0 353.4 637.3 454. 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rheinland-Pfalz 27 2014 Jan.0 653.7 624.8 158.6 261.2 159.7 548.8 965.5 536.7 970.8 446.7 523.0 526.8 10 989.3 94.3 978.3 501.4.8 155.1 315.3 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Nordrhein-Westfalen 14 2014 Jan.5 076.8 1 896.8 492.4 671.5 513.7 613.7 371.7 433.3 298.8 506.0 346. 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 11 190.4 3 095.7 292. 28 29 2014 Januar Februar 5 113.Alle Betriebe et Mill.4 656.

41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Statistisches Bundesamt.1 517.8 65.8 257.Dez.1 19.8 317.4 20.0 31.1 432.8 1 033.4 367.9 93.9 89.5 34.4 43.7 58.5 66.0 40.1 50.30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 376.7 67.9 92.6 529. 05/2015 .4 623.4 198.4 289.0 1 015.4 160.4 260.6 443.8 53.6 95.6 102.7 33.7 419.6 284.6 500.1 36.3 152.5 85.0 178.5 41..2 428.7 95.3 417.0 253.0 52.5 98.5 94.5 216.7 468.3 51.7 57.1 159.6 94.1 249.8 288.0 84.1 86.6 479.1 244.7 34.5 409.3 102.8 58.2 489.8 96. Ausgewählte Zahlen Bau.9 416.9 59.4 87.9 36.2 54.3 100.9 506.1 34.3 201.7 53.1 416.6 391.8 85.0 184.7 407.4 37.9 Saarland 40 2014 Jan.0 265.2 104.3 147.3 59.2 516.5 428.8 25.2 123.8 59.7 34.

1 19.7 66.8 204.3 917.4 312.9 399.8 Rheinland-Pfalz 1 360.2 507.6 375.9 3 999.4 387.6 463.5 517.4 370.1 206.3 211.3 198.1 303.6 393.7 380.6 139.7 1 771.9 219.9 88.4 553.0 219.5 Nordrhein-Westfalen 6 492.6 355.1 395.7 186.9 172.3 540.4 561.0 611.4 377.4.3 208.7 111.8 308.6 176.2 285.0 200.6 316.0 .7 521.7 307.0 374.1 180.3 2 170.9 275.5 411.9 467.5 214.7 391.6 575.0 128.1 258.7 84. baugewerbl .6 91.9 360.1 175.0 609.7 402.4 350.1 190.6 196.3 195.7 523.9 1 775.4 324.4 438.3 337.4 6 054.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.2 179.6 299.2 392.1 261.3 97.4 389.3 316.2 246.6 100.2 63.1 371.8 328.6 47.7 344.2 246.8 3 059.5 325.6 282.5 371.9 113.1 142.6 357.7 612.0 224.4 280.9 168.8 310.6 3 767.3 312.4 196.9 319.6 154.4 186.4 1 860.9 197.6 203.3 Umsatz insgesamt.1 323.1 264.0 335.9 403.3 515.0 300.9 354.5 97.7 565.2 387.6 442.2 380.4 639.4 126.0 221.0 488.5 182.4 165.6 4 322.0 625.1 189.Alle Betriebe - Mill.7 173.2 144.5 124.8 2 263. EUR DEUTSCHLAND NACH LÄN Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Niedersachsen 4 039.4 408.0 350.7 570.1 345.6 84.6 632.4 368.1 218.1 162.4 165.3 148.5 21.

4 167.0 28.2 163.2 117.1 32.7 8.8 22.9 19.5 113.7 37.1 21.0 80.9 21.2 36.4 16.8 38.0 20.7 4.1 36.9 7.4 146.4 32.2 15.4 156.2 28.7 163.9 32.5 36.0 110.1 34.8 19.6 380.5 28.7 147.1 36.8 136.0 21.4 141.2 36.4 109. Ausgewählt .4 35.6 6.1 31.7 148.6 150.5 155.2 125.8 7.5 62.94.9 74.5 35.0 170.7 160.7 25.8 5.1 68.4 Statistisches Bundesamt.2 71.3 4.5 41.4 188.9 20.9 7.9 7.8 19.9 32.7 142.1 16.7 20.0 47.4 94.7 28.5 149.5 168.4 46.7 84.3 83.7 159.6 104.3 267.4 23.7 179.6 24.9 130.6 29.0 27.7 23.5 29.7 35.3 Saarland 367.9 205.2 126.5 83.3 31.0 30.8 45.8 19.6 4.3 9.2 13.9 7.7 38.1 25.5 17.6 39.7 284.8 26.0 116.4 78.3 191.1 23.7 22.8 32.3 47.9 39.

7 338.1 55.1 43.9 50.4 2 547.7 151.3 234.1 258.9 41.6 36.8 41.2 11.9 303.0 11.2 42.5 12.9 10.6 11.9 32.9 11.9 219.9 31.6 24.7 36.6 24.9 32.0 24.9 26.0 406.7 53.6 16.8 316.3 35.1 255.2 11.0 6.0 40.6 51.5 21.2 29.4 223.8 150.3 170.3 16.1 3 154.0 21.8 272.2 37.5 19.8 10.5 24.9 54.6 130.9 211.4 2.0 32.9 325.6 3.6 271.9 47.9 395.5 26.8 68.4 61.7 256.1 269.9 318.7 36.3 8.6 315.5 34.7 38.6 30.5 23.4 8.2 57.5 10.3 35.4 39.7 181.2 41.1 260.6 51.4 31.1 29.0 43.9 40.2 46.0 228.3 30.5 613.5 8.6 39.6 . baugewerblicher Umsatz nach Art der Bauten und Auftraggebern HLAND NACH LÄNDERN Hochbau Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts 511.8 72.4 27.1 10.7 32.0 28.0 21.1 1 453.5 46.9 43.9 30.7 63.0 217.4 15.0 18.4 47.9 73.2 14.3 111.stattung z insgesamt.3 381.2 17.5 319.0 75.

6 3.0 5.2 0.3 30. 05/2015 .34.3 32.7 8.1 33.9 28.5 7.5 6. Ausgewählte Zahlen Bau.0 2.5 57.9 4.9 6.0 152.6 27.0 7.5 2.7 36.4 4.5 3.9 3.5 2.9 3.1 1.6 6.4 27.9 5.3 26.2 38.6 11.2 28.5 0.4 9.4 Bundesamt.1 2.1 124.5 29.9 27.3 0.0 3.1 2.4 34.7 26.9 33.2 9.5 143.7 7.8 111.7 33.4 71.1 3.6 91.6 14.4 15.5 4.8 116.7 33.4 32.2 8.1 20.1 308.7 15.0 0.8 38.0 154.8 6.2 26.1 34.9 28.6 4.9 8.5 169.3 133.9 3.0 3.2 123.6 1.1 5.4 36.1 5.1 6.1 24.2 27.4 0.0 3.2 36.8 26.1 1.1 5.6 30.9 3.

2 135.2 152.1 145.4 85.9 111.7 118.0 127.0 115.9 161.0 141.4 1 164.0 154.1 86.2 01 40.1 28.9 177.9 48.4 63.0 108.2 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 1 754.2 80.4 148.8 168.1 124.4 104.6 108.5 146.davon Straßenbau sonstiger Tiefbau Lfd.3 66. 1 383.1 89.6 27 33.5 139.9 130.4 28 29 .5 89.0 144.2 1 400.1 147.3 184.2 42.4 34.2 167.9 125.1 107.9 182.1 110.2 117.5 30.9 155.3 556.1 135.4 96.6 74.1 143.5 70.4 14 80.5 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 897.0 116.9 141.

8 76.9 9.8 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 144.7 67.8 17.4 77.3 12.0 44.2 14.6 15.2 164.1 15.9 13.7 14.4 13.2 40 5.4 43.0 79.2 56.2 14.8 89.53.9 5.6 38.2 11.1 9.2 68.7 88.4 11.5 15.0 17.8 15.2 106.9 9.8 83.8 54.3 15.9 15.2 44.0 11.8 45.9 10.3 62.8 98.1 13.6 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 .0 40.

7 349.6 149.0 306.2 594.2 159.4 144.7 3 472.4 540. EUR o e m b m DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN b e b Baugewerblicher Umsatz e err davon im r1 1 GesamtLfd.7 92.4 127.1 545.5 2 003.4 335.6 134.8 319.7 258.2 171.7 171.8 176.6 88.5 583.4 453.5 146..3 885.0 172.5 162.8 276.6 569.7 147.9 315.4 269.5 334.8 133.1 300.0 177.2 246.2 587.5 278.9 3 254.4.. Zeitraum 9 umsatz insgesamt 1 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1 Bauhauptgewerbe Sachsen 01 2014 Jan.9 323.1 133.9 258.1 575.7 142.5 312.6 606.2 144.9 271.6 310.0 2 908.7 157.0 255.4 548.4 280.6 230.5 578.3 130.4 512.8 327.5 38.8 575..Dez.5 156. 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Schleswig-Holstein 27 2014 Jan.9 321.2 263.8 62.7 93.Dez.6 35.3 623.3 Umsatz insgesamt.7 115.Alle Betriebe et Mill.4 306.4 293.6 2 888.8 131.8 349.7 322.Dez.5 161.2 106.0 266.6 517.0 615.9 1 525.3 225.1 286.2 542.1 6 166.7 2 693.0 326.8 248.2 260.1 569.3 140. 28 29 2014 Januar Februar .4 1 728.1 170.9 163.7 55.8 308.6 277. baugewerblicher Umsatz nach Art der o Bauten und Auftraggebern e kzv p .7 283.2 175.9 314.4 347.7 96.6 231. 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 6 233.5 225.2 119.2 Sachsen-Anhalt 14 2014 Jan.7 157.5 98.7 284.2 129.2 3 278.7 612.9 264.Inhaltsangabe Bauberichterstattung S N D O e 1.2 458.5 215.1 347.

30
31
32
33
34
35
36
37
38
39

März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

238.5
228.9
234.2
278.8
285.6
262.2
285.9
280.7
267.5
257.7

236.7
227.6
232.6
276.9
283.7
260.8
284.0
279.1
265.9
255.7

167.2
159.9
153.5
194.8
201.3
179.8
187.9
191.4
176.8
178.9

69.5
67.7
79.1
82.1
82.4
81.0
96.0
87.7
89.1
76.8

3 057.7

3 012.3

1 703.9

1 308.5

142.2
150.2
205.6
235.3
246.2
270.8
292.5
273.6
314.5
323.6
309.8
293.6

138.9
147.8
201.8
231.5
242.6
266.6
287.9
269.4
311.1
320.0
305.1
289.4

82.7
96.9
123.4
133.0
138.5
146.8
168.6
147.5
167.5
171.8
155.9
171.3

56.2
50.9
78.4
98.6
104.1
119.8
119.3
121.9
143.6
148.3
149.2
118.1

Thüringen
40

2014 Jan.- Dez.

41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52

2014 Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Statistisches Bundesamt, Ausgewählte Zahlen Bau, 05/2015

Bauberichterstattung
1 Bauhauptgewerbe

1.4.3 Umsatz insgesamt, baugewerbl
- Alle Betriebe -

Mill. EUR
DEUTSCHLAND NACH LÄN

Gewerblicher Bau
zusammen

Hochbau

Tiefbau

Wohnungsbau

zusammen

Sachsen
2 634.4

1 430.9

1 203.5

1 593.4

1 938.8

116.3
147.0
206.2
210.2
240.7
241.1
235.3
239.1
238.5
251.1
259.0
250.0

64.2
88.8
117.3
114.9
137.9
124.1
126.4
137.3
133.5
133.9
128.7
124.1

52.1
58.2
88.9
95.3
102.8
117.0
108.9
101.8
105.0
117.2
130.3
125.9

81.8
102.3
126.9
137.8
139.7
135.4
151.3
142.4
147.8
145.0
145.1
137.9

71.5
73.0
120.3
164.5
159.7
166.0
191.5
187.7
201.4
209.9
211.5
181.8
Sachsen-Anhalt

1 299.9

671.3

628.5

844.2

1 110.3

60.4
67.7
92.6
99.1
99.2
109.9
118.7
122.2
133.3
136.6
138.1
122.0

33.8
33.9
50.0
51.6
50.6
58.1
61.4
64.3
68.4
67.9
67.6
63.8

26.6
33.8
42.6
47.5
48.7
51.8
57.3
58.0
64.9
68.7
70.5
58.3

39.6
42.6
68.3
72.7
68.4
69.0
79.1
79.7
85.7
85.6
83.5
70.1

44.5
46.3
69.1
84.1
97.1
97.1
108.9
108.6
115.1
125.2
125.9
88.5
Schleswig-Holstein

798.6

468.5

330.1

1 429.0

660.9

40.8
42.1

23.1
25.1

17.7
17.0

63.1
87.4

23.9
28.2

68.3
68.9
57.6
80.4
66.2
71.5
78.5
75.6
71.2
77.5

40.4
41.7
33.8
49.6
40.4
41.8
43.0
46.0
37.4
46.3

27.9
27.2
23.9
30.8
25.9
29.7
35.4
29.7
33.8
31.2

118.2
110.0
111.7
133.8
149.9
128.8
135.7
137.1
129.5
123.7

50.2
48.8
63.3
62.6
67.5
60.6
69.7
66.3
65.3
54.5
Thüringen

1 012.5

621.1

391.4

732.2

1 267.6

63.1
55.8
73.2
77.4
85.0
88.1
95.6
83.5
100.8
92.8
105.9
91.3

33.4
36.7
48.7
49.7
51.5
52.1
64.3
54.6
62.0
56.5
56.7
54.8

29.7
19.1
24.5
27.7
33.5
35.9
31.3
28.9
38.8
36.2
49.2
36.5

31.0
41.1
49.6
51.0
58.2
64.8
64.3
61.4
75.6
85.4
67.1
82.7

44.9
50.8
79.0
103.2
99.4
113.7
128.0
124.5
134.7
141.8
132.1
115.4

Statistisches Bundesamt, Ausgewählt

stattung

z insgesamt, baugewerblicher Umsatz nach Art der Bauten und Auftraggebern

HLAND NACH LÄNDERN

Öffentlicher und Straßenbau
davon für
Organisationen
Körperschaften
Tiefbau
ohne
des öffentlichen
Erwerbszweck
Rechts

Hochbau

448.4

62.8

385.6

1 490.4

25.4
24.4
32.9
34.3
36.8
34.4
42.2
43.3
45.7
43.0
41.6
44.5

2.8
3.5
4.1
4.3
5.4
4.7
6.6
5.4
7.5
5.6
8.5
4.4

22.6
20.9
28.7
29.9
31.3
29.7
35.7
37.9
38.2
37.5
33.2
40.0

46.1
48.6
87.5
130.2
123.0
131.6
149.3
144.4
155.7
166.8
169.9
137.3

213.4

57.2

156.1

896.9

15.2
17.3
15.0
16.3
15.7
15.5
21.5
19.1
17.9
23.7
20.6
15.8

2.8
3.4
3.3
4.5
4.1
3.5
6.5
5.6
5.7
6.7
6.0
5.0

12.4
13.9
11.7
11.8
11.6
12.0
14.9
13.4
12.2
17.0
14.5
10.8

29.2
28.9
54.1
67.8
81.5
81.6
87.4
89.6
97.2
101.6
105.3
72.7

105.8

37.4

68.4

555.1

6.0
7.1

2.2
2.3

3.7
4.7

17.9
21.2

8.7
8.2
8.0
11.3
11.0
9.3
9.1
8.3
9.9
8.9

3.9
3.3
3.2
3.0
2.7
4.6
3.9
2.4
3.1
2.7

4.8
5.0
4.8
8.4
8.2
4.7
5.3
5.9
6.8
6.1

41.6
40.5
55.2
51.3
56.6
51.3
60.6
58.0
55.4
45.6

350.6

51.2

299.4

917.0

18.3
19.0
25.1
32.3
28.9
29.9
40.0
31.5
29.9
29.8
32.1
33.8

3.2
3.4
4.2
4.2
5.0
4.3
4.1
3.5
4.9
4.0
3.9
6.4

15.1
15.6
20.9
28.1
23.9
25.5
36.0
28.0
25.0
25.8
28.2
27.4

26.6
31.8
53.9
70.9
70.5
83.9
88.0
93.0
104.8
112.0
100.0
81.6

Bundesamt, Ausgewählte Zahlen Bau, 05/2015

davon
Straßenbau

sonstiger
Tiefbau

Lfd.

873.4

617.0

01

18.1
21.5
51.5
77.7
70.9
79.1
96.1
87.9
96.0
106.6
100.3
67.5

28.0
27.1
36.0
52.5
52.1
52.5
53.1
56.5
59.7
60.2
69.6
69.8

02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13

580.0

316.9

14

16.3
17.3
31.4
43.9
49.3
53.8
59.5
57.2
66.1
71.4
68.7
45.0

12.9
11.7
22.7
23.9
32.2
27.8
27.9
32.4
31.1
30.2
36.6
27.7

15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26

268.1

287.0

27

6.1
8.4

11.8
12.7

28
29

14.8
21.5
27.8
23.9
26.7
26.9
32.9
29.8
27.8
21.3

26.7
19.0
27.4
27.3
29.8
24.4
27.7
28.2
27.6
24.3

30
31
32
33
34
35
36
37
38
39

469.5

447.5

40

9.5
11.0
23.6
34.9
34.4
44.7
50.8
51.5
57.2
63.7
51.5
36.7

17.1
20.8
30.3
36.0
36.2
39.1
37.2
41.5
47.6
48.4
48.6
44.9

41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52

Inhaltsangabe
Bauberichterstattung
S
N
D
1 Bauhauptgewerbe
O
e
o
e
1.5.1 Auftragseingang nach Betriebssitz und Art der Bauten
kzv
p
- Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Personen und mehr et
Mill. EUR
o
e
m
b
m
DEUTSCHLAND
b
e
Auftragseingang b
e
err im
davon
1
1r
Lfd.
Zeitraum
9
1
insgesamt
9
Hochbau
Tiefbau
9

9
7
9
7
7

01
02

2014 Januar-Mai
2015 Januar-Mai

23 585.1
23 682.3

12 461.8
12 508.5

11 123.3
11 173.8

03
04
05
06
07
08
09
10

2013 Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

4
5
5
4
4
4
4
4

927.5
728.7
746.0
885.8
943.8
711.0
176.6
190.5

2
3
2
2
2
2
2
2

656.6
094.0
857.8
448.6
664.7
574.1
342.2
355.7

2
2
2
2
2
2
1
1

270.9
634.7
888.2
437.2
279.2
136.9
834.4
834.8

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22

2014 Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

3
4
5
5
5
5
5
4
4
4
3
4

724.3
064.2
377.0
328.2
091.4
107.1
511.0
689.9
887.0
556.1
868.5
024.9

2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2

128.2
240.8
838.0
649.1
605.7
708.7
817.4
366.4
606.1
588.5
200.1
412.3

1
1
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1

596.1
823.4
539.0
679.1
485.7
398.4
693.6
323.5
280.9
967.6
668.4
612.6

23
24
25
26
27

2015 Januar
Februar
März
April
Mai

3
4
5
5
5

737.7
133.3
695.3
048.1
067.9

1
2
2
2
2

998.3
234.7
989.7
644.0
641.8

1
1
2
2
2

739.4
898.6
705.6
404.2
426.0

Veränderung gegenüber Vormonat in %
28
29
30
31
32
33
34
35

2013 Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

- 1.9
16.3
0.3
- 15.0
1.2
- 4.7
- 11.3
0.3

0.8
16.5
- 7.6
- 14.3
8.8
- 3.4
- 9.0
0.6

- 4.8
16.0
9.6
- 15.6
- 6.5
- 6.2
- 14.2
0.0

36
37
38
39

2014 Januar
Februar
März
April

- 11.1
9.1
32.3
- 0.9

- 9.7
5.3
26.7
- 6.7

- 13.0
14.2
39.2
5.5

40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52

Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2015 Januar
Februar
März
April
Mai

- 4.4
0.3
7.9
- 14.9
4.2
- 6.8
- 15.1
4.0

- 1.6
3.9
4.0
- 16.0
10.1
- 0.7
- 15.0
9.6

- 7.2
- 3.5
12.3
- 13.7
- 1.8
- 13.7
- 15.2
- 3.3

- 7.1
10.6
37.8
- 11.4
0.4

- 17.2
11.8
33.8
- 11.6
- 0.1

7.9
9.1
42.5
- 11.1
0.9

0.4

0.4

0.5

3.3
- 10.9
- 4.1
- 4.0
- 1.1
- 3.3
- 7.4
- 4.0

- 1.9
- 12.5
- 1.4
- 3.4
- 2.2
0.6
- 6.1
2.4

9.5
- 9.0
- 6.7
- 4.7
0.1
- 7.9
- 9.0
- 12.1

0.4
1.7
5.9
- 5.3
- 0.5

- 6.1
- 0.3
5.3
- 0.2
1.4

9.0
4.1
6.6
- 10.3
- 2.4

Veränderung gegenüber Vorjahreszeitraum in %
53

2015 Januar-Mai

54
55
56
57
58
59
60
61

2014 Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

62
63
64
65
66

2015 Januar
Februar
März
April
Mai

Statistisches Bundesamt, Ausgewählte Zahlen Bau, 05/2015

9 090.4 984.0 9.4 .1 25.3 4 040.8 006.5 767.5 849.2 2 2 2 1 2 2 2 1 103.9 5.11.3 489.9 271.3 .1 201.21.9 .6.2 893.8 1 186.0 035.0 3.4.9 398.5 4.6 18.6 .0 649.2 926.4 .9 856.8.9 957.1 .1 .5 135.7.3 951.7 119.0 18.8 802.3 44.0 347.2 .5 680.5 817.7 1 1 1 1 1 1 Veränderung gegenüber Vorm 3.1 4 847.3 653.0 .7 017.5 799.2 .8 829.9 2.7 .9 33.5 105.2 898.5.8 791.4 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 1 1 871.6 426.1 798.8 939.4 225.15.6 5 142.1 Hochbau 6 131.19.14.5 294.8 209.0 30.6 1 1 2 1 1 220.6 1 2 2 1 1 1 1 1 897.5 9.1 697.4 7.9 918.5 736.6 .8 .0 281.0 881.0 869.5 947.4 193.6 301.9 935.1 953.7 050.6 295.5 906.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.1.8 746.4 .5 295.1 297.0 973.2 1 1 2 2 2 1 2 1 1 1 1 1 106.8 688.6 8.6 132.4 784.5 .8 414.1 719.1 843.8 .0 791.9.5.2 7.5 771.5 1 1 1 1 1 1 1 1 375.8 136.7 877.3 438.5 333.0 140.6 0.18.0 1 251.1 4.1 20.5 307.7 .8 103.5 187.4 .4 520.6 .5 9 816.6 255.12.9 089.7.2 1 1 2 1 2 719.6 041.1.7 .5 893.6 28.4.17.6 1 051.7.7 986.2 5.0 8 658.7 720.6 847.0 894.4 .3 242.3 809.5 532.2 423.2 .7 1 071.9 023.4 170.7 .2 .8.0 980.15.7 18.0 .4.7 737.6 156.0 022.7 549.9 .5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 134.1 Auftragseingang nach B .4 28.3 065.3 031.9.9.2 008.Betriebe von Unternehmen Mill.4.12.3 795.6 1 1 1 1 982.6.8 383.4 727. EUR DEUTSCHLAND Gewerblicher Bau zusammen 10 079.6 12.6.2 178.5.3.0 500.2 5 776.7 .6 833.3 242.8 .5.5 1 127.1 650.6 122.6 039.4.0 8 724.4 995.4 029.6 782.0 8.1 350.9 735.2 .11.0 Tiefbau Wohnungsbau zusammen 3 948.5 798.8 .9 .0 855.6 .9 5.7 26.8 137.5 .4 015.1 .

3 .20.1 4.1.4 1.8 6.5 10.6 .0 9.7.1 .14.7 7.5 .6 5.2.3 1.0.0 .7.6 1.0 .3.5 .3 4.6. Aus .8 12.10.7 2.8 .3.9 7.3 17.9 .3.8 24.1 .2 19.13.5 .14.2 .11.4 0.2.7 43.8 .7 3.0 0.2 .15.7 .8.3 3.5 5.2.6 13.8 .3 .13.2 11.4.7 .11.3 .0 2.16.5 .11.6.7.7 .7 .11.7.9.5 .6 20.5 4.9 .7.4 .4 .10.4 .3 8.8.5 .9 .8 3.1 5.6.6 5.3.7.4 6.17.15.0 1.9.2 .0 34.5.18.14.1 .5.1 3.2 .5.9 1.6 .8.9.8 11.9 40.5 .5 .6 2.6 .4.6 11.2 .5 .3.0 .0 .13.8 .14.1 3.12.3.1 0.0 7.6 0.5 .8 5.3.0.1 .14.3 6.2 .2 .3 .6 16.6 40.16.8 .9 5.2 4.6.9.0 7.1 .5 .6 5.0 .8 28.5 .9 .10.9 .3 6.6.1 0.6 5.2 .1 .11.12.7 Veränderung gegenüber Vorja .1.8 .10.17.3.5.8 0.0 .2 Statistisches Bundesamt.6 1.6 .0.3..9 .3 .9 .9 .8.12.8 .5.5 .8 2.8 3.5.5 .9 .15.0 .3 .1 .9 7.4 .4 .4 14.

30.7 224.1 055.7 202.1 1 590.8.5 302.2 2.4 .stattung seingang nach Betriebssitz und Art der Bauten n Unternehmen mit 20 tätigen Personen und mehr - HLAND Öffentlicher und Straßenbau davon für Hochbau Organisationen ohne Erwerbszweck Körperschaften des öffentlichen Rechts Tiefbau 1 483.9 .1 233.0 226.9 300.5 175.5 1 1 2 1 1 1 1 1 543.4 57.1 376.8 .0 68.7 189.9 307.4 19.1 324.4 50.6 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 859.7 247.2 71.6 367.6 686.8.7 .8 74.13.13.9 gegenüber Vormonat in % .2 2.6 250.3 284.5.1 367.1 423.1 .24.5 .8 217.0 295.3.3 59.5 3.4 1.0 358.7 1 178.0 .2 90.0 338.4 670.8 266.0 76.9 1.7 11.2.0 800.7 54.7 15.4 370.13.1 6.3.5 304.7 72.9 67.8 51.0 327.5 47.2 275.9 1 296.7 365.6 683.10.4 137.3 48.8 38.10.5 303.7 276.7 354.0 7 133.7 250.0 218.0 248.0 345.9.8 601.4 56.8 .20.7 277.6 211.0 784.4.3 405.9.0 70.0 85.6 017.6 .5 .2 247.4 .1 .2 485.6 9.4.9 7.4 64.8 263.8 224.2 50.2 .3 293.6 .4 241.2 6.7 345.1 170.19.7 79.7.4 45.0 51.16.8 178.7 .5 4.6 282.2 .7 323.21.5 .2 556.0 22.6 578.2 72.3 .9 .2 51.7 .6 81.0 .7 .5 .7 259.1 174.5 320.0 282.8 20.19.2 293.6 288.9 .4 19.10.4.8 227.5 197.3 273.0 1 1 1 1 1 003.2 646.9 .0 099.6 54.1 .5 36.34.5 731.4 276.7 42.2 75.8 7 175.7 923.8 542.4 .15.

5.1 .0 18.4 6.1 .5 10.18.3 .12.7 .8 . 05/2015 .6 .10.5.5 .21.3.4.4 .7 .8.17.3 5.15.4.0 .4 39.5 .10.4 8.0 14.12.6 9.2.5 4.0 .16.5 0.4.4 .4 0.6.7.6.0 17.1 0.0 .25.5 .24.6 .3 25.6 40.4 .16.7.5 9.8 8.0 32.2 35.0.0 .0 .0 .0 .5 42.5 .11.12.8 .14.9 24.6 2.3 .6 .7 3.4 .3 .5 5.3 7.5 .8 1.12.7 6.3 29.8.20.7 .28.4 gegenüber Vorjahreszeitraum in % Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.3 .4 .0 34.1 .6 21.8 3.2 .9.7 .1.7.2 .6 .0 17.6 .5 .13.13.6.3 .20.4 .1.7 .6 11.2 .8 43.5.1 .0.3.1 .2.4.8 57.6 .30.8 3.8 .18.5 .8 10.8.9 .36.25.4 .8.11.9 .12.0 0.3 .0 16.4 10.6 .8 3.23.7 .9 12.9.8 .6 3.8.17.2 5.3 .1.8 .5 .6 16.2 .11.9.24.6 .0 .7 .8.4 7.

1 2.4 733.3 580.8 996.0 1 048.2 522.1.9 8.7 36 37 38 39 .9 673.7 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 411.0 .6 446.12.2.0 .4 .1 1 005.31.6.3 721.7 1.2 565.7 519.3 664.5 .6 638.5 642.0 591.4 961.15.8 544.4 .5 55.9 560.7 497.8.0 426.9 981.2 57.7 1 070.7 73.0 1 126.8 .3 694.2 1 057.7 473.5 33.9 605.8 727.1 604.26.6 4 132.1 595.6 03 04 05 06 07 08 09 10 419.7 .9 23 24 25 26 27 .0 525.2 .0 14.davon Straßenbau sonstiger Tiefbau Lfd.5 685.6 2 946.1 01 02 938.2 572.7 843.7 4.7 .8 946.1 .10.3 592.3 863.1 439.3 986.3 . 4 228.1.6 485.22.9 28 29 30 31 32 33 34 35 .5 725.5 728.0.3 1.7 870.7 1 093.9 612.30.4 3 001.5 842.7 8.1 975.

1.6 .11.2.7 .8 .9 49.2 .8.8 40 41 42 43 44 45 46 47 .16.9 .5 .6 .6 8.16.9.5 .0 34..1 62 63 64 65 66 .8 .4 .3 .17.3 .7 .14.7 .0 .6 0.2.6 .22.24.0 48 49 50 51 52 .1 .1 .24.0.6 3.5.2.8 19.6.0 1.8 .2 37.29.0 38.9 3.3 .9 53 11.7 .1 5.2.10.5 .2 78.6 13.6.3 1.8 4.3 .12.1 14.3 .7 3.0 .7.14.1.6.7 .3.6 54 55 56 57 58 59 60 61 .9 0.2 .1 .0 .5 .9.11.6.17.1 .1.8.13.18.

9 79.5 42.9 Berlin 10 2014 Mai 181.Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Personen und mehr et Mill.2 98.9 11 12 2015 April Mai 125.7 02 03 2015 April Mai 5 048.1 391.3 49.4 607.8 08 09 2015 April Mai 1 136.1 403.7 299.3 Bayern 07 2014 Mai 1 073.4 76.6 1 095.1 89.1 319.7 Bremen .2 Brandenburg 13 2014 Mai 176.6 102.2 2 426.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe S N D O e o e kzv p .1 416.0 180.9 2 644.6 131.0 Baden-Württemberg 04 2014 Mai 691.7 109.5.2 325.8 81.3 288. Zeitraum 9 1 insgesamt 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1.7 78.4 2 605.8 2 404.0 2 641.9 682.4 05 06 2015 April Mai 712.2 Auftragseingang nach Betriebssitz und Art der Bauten Deutschland 01 2014 Mai 5 091.7 2 485.1 5 067.0 454.5 387.4 692.9 657.5 97. EUR o e m b m DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN b e b Auftragseingang e err davon 1 r im 1 Lfd.3 14 15 2015 April Mai 181.5 71.

2 55.8 177.6 66.0 53.16 2014 Mai 39.0 Mecklenburg-Vorpommern 25 2014 Mai 97.4 89.2 17 18 2015 April Mai 27.5 18.2 26 27 2015 April Mai 72.9 45.8 202.8 23 24 2015 April Mai 280.5 141.8 9. 05/2015 .2 44.0 23.1 8.9 42.4 11.6 120.3 11.7 114.4 46.6 37.6 Hamburg 19 2014 Mai 20 21 2015 April Mai Hessen 22 2014 Mai 298. Ausgewählte Zahlen Bau.5 82.7 23.3 31.4 Statistisches Bundesamt.5 29.0 68.5 138.6 105.5 92.4 307.3 37.

9 42.9 245.9 23.6 847.0 Bremen .Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.8 384.1 46.9 57.6 1 178.9 1 980.3 1 242.5 36.3 231.6 86.3 39.9 151.6 34.8 1 225.2 Auftragseingang nach B .1 148.9 128.7 363.6 11.3 303.2 46.6 1 939.7 332.2 432.5 Brandenburg 64.3 25.5 106.1 1 127.5 110.7 300.2 315.1 297.9 58.2 24.0 24.7 45.5. EUR DEUTSCHLAND NAC Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Deutschland 2 023.6 265.5 1 906.9 45.2 63.3 17.1 99.8 35.8 36.6 Bayern 396.6 419.1 66.0 71.1 83.8 91.7 154.1 Berlin 89.7 28.5 181.7 67.5 802.0 278.1 408.9 1 035.0 52.7 Baden-Württemberg 264.0 269.9 2 089.3 198.7 45.7 1 071.6 29.0 54.0 798.1 70.2 277.Betriebe von Unternehmen Mill.7 2 031.

1 25.29.9 26.1 5.2 48.9 24.3 36.1 50.2 Mecklenburg-Vorpommern 37.6 76.5 35.1 2.4 61.9 28.1 9.3 51.7 113.0 23.2 19.9 51.9 15.8 102.4 127.6 89.5 66. Aus .3 4.7 23.8 42.5 26.5 22.2 15.0 26.8 6.2 6.8 10.6 22.9 10.5 Statistisches Bundesamt.9 6.2 16.0 Hamburg 28.3 16.4 42.2 9.4 33.8 4.7 21.4 Hessen 133.6 32.4 9.5 56.2 22.6 32.7 4.2 47.3 7.2 34.7 4.6 169.5 6.0 11.

8 338.2 4.9 1 686.0 317.2 4.5 74.6 1.8 234.8 72.9 233.4 91.stattung seingang nach Betriebssitz und Art der Bauten n Unternehmen mit 20 tätigen Personen und mehr - HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen ohne Erwerbszweck Hochbau Körperschaften des öffentlichen Rechts Tiefbau 345.0 327.0 21.2 6.0 18.6 20.2 0.7 63.6 9.9 14.2 50.7 347.9 45.0 12.6 4.0 1 601.5 6.7 35.7 277.6 7.1 24.2 27.6 1 578.2 275.8 1.5 .1 68.8 266.3 9.6 21.9 6.9 72.7 0.2 276.5 6.8 71.2 46.5 87.8 57.2 0.1 58.3 81.8 4.5 75.7 11.0 9.3 6.4 17.2 204.2 21.

2 16.9 24.6 0.5 3.5 -Vorpommern Bundesamt.9 3.4 1.0 1.2 1.4 9.0 100.4 1.3 1.5 0.0.8 0.6 154.0 1.6 1.5 5.4 2.0 2. Ausgewählte Zahlen Bau.7 31.9 5.3 4.6 49.3 0.7 12.5 1. 05/2015 .8 2.3 15.4 20.7 2.5 0.9 14.3 30.1 12.3 9.9 0.6 3.3 2.7 18.2 1.9 1.7 7.2 7.0 2.5 3.9 77.

3 12.5 13 44.8 113.0 07 218.2 10 14.4 68. sonstiger Tiefbau 1 048.0 10.4 153.9 08 09 14.0 7.8 121.0 605.9 02 03 130.2 31.1 5.0 14.3 05 06 204.3 11 12 46.1 11.6 14 15 .9 102.davon Straßenbau Lfd.1 75.8 638.1 01 996.3 128.9 19.3 592.3 986.8 136.4 04 158.

5 126.4 7.8 16 2.5 26 27 .2 30.9 12.4 17 18 30.9 22 47.0 7.0 4.8 23 24 23.0 0.1 20 21 69.1 28.0 23.7 8.3 7.3 0.5 8.4.0 31.5 0.7 19 12.5 18.2 25 10.

7 Rheinland-Pfalz 07 2014 Mai 232.5 Sachsen-Anhalt .2 Auftragseingang nach Betriebssitz und Art der Bauten Niedersachsen 01 2014 Mai 562.1 14 15 2015 April Mai 326.4 341.2 286.1 176.7 02 03 2015 April Mai 578.8 139.5.7 649.9 38.3 Nordrhein-Westfalen 04 2014 Mai 760. EUR o e m b m DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN b e b Auftragseingang e err davon 1 r im 1 Lfd.9 112.2 424.5 410.4 44.0 216.5 350.5 354.3 244.6 Saarland 10 2014 Mai 65.6 72.0 Sachsen 13 2014 Mai 326.4 08 09 2015 April Mai 212.2 113.5 132.5 315.5 99.5 11 12 2015 April Mai 74.Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Personen und mehr et Mill.2 32.2 92.6 256.7 489.5 342.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe S N D O e o e kzv p .8 98.2 832.5 275.1 05 06 2015 April Mai 779.6 150.5 29.3 322.7 34. Zeitraum 9 1 insgesamt 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1.3 308.7 33.9 122.8 204.

9 66.3 65.4 55.5 Thüringen 22 2014 Mai 173. 05/2015 .6 65.2 68.4 126.4 20 21 2015 April Mai 147.3 80.3 73.5 153.1 101.4 17 18 2015 April Mai 167.8 69.5 51.1 Statistisches Bundesamt.16 2014 Mai 179.7 55.6 56.3 124.5 88.5 Schleswig-Holstein 19 2014 Mai 117.3 108.2 151. Ausgewählte Zahlen Bau.0 23 24 2015 April Mai 136.8 96.7 48.6 78.

3 285.2 Auftragseingang nach B .7 Rheinland-Pfalz 67.0 124.9 230.4 126.3 35.3 26.0 109.2 132.5.1 Nordrhein-Westfalen 337.5 227.5 9.9 135.6 Saarland 24.8 132.5 78.9 Sachsen 141.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.5 31.9 137.8 155.0 101.3 30.9 32.9 25.5 132.7 121.6 52.3 93.2 402.5 Sachsen-Anhalt .3 145.2 47.2 5.2 26.1 142.4 127.5 141.2 50.5 44.9 40.9 249.3 27.7 232.4 149.3 23.8 44.9 63.2 32.5 19.0 59.6 106.9 171.4 34.0 287.3 114.3 5.9 391.0 257.2 278. EUR DEUTSCHLAND NAC Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Wohnungsbau Tiefbau zusammen Niedersachsen 228.6 6.9 120.8 36.7 223.0 236.5 9.4 145.8 6.Betriebe von Unternehmen Mill.3 29.3 135.2 78.6 72.6 135.2 81.2 32.0 207.

4 16.4 45.2 25.7 67. Aus .9 65.2 37.3 19.0 22.1 35.7 87.94.9 81.3 77.6 17.9 43.8 41.7 20.1 21.1 42.9 40.5 Thüringen 50.1 14.2 68.8 68.1 40.8 30.4 74.6 11.3 42.5 22.5 23.8 12.1 37.5 100.0 52.6 32.4 35.2 24.7 26.4 58.5 Statistisches Bundesamt.9 13.6 16.6 Schleswig-Holstein 36.7 14.0 35.

9 21.3 34.8 0.7 1.6 115.7 2.3 212.7 10.0 114.3 2.stattung seingang nach Betriebssitz und Art der Bauten n Unternehmen mit 20 tätigen Personen und mehr - HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen ohne Erwerbszweck Hochbau Körperschaften des öffentlichen Rechts Tiefbau 25.4 28.1 8.6 27.4 0.1 1.2 8.4 5.4 7.1 14.1 32.1 105.2 122.8 .8 16.0 191.2 98.1 21.8 5.0 44.6 52.5 1.2 23.3 2.3 25.7 235.2 8.4 27.6 39.4 19.2 3.9 22.3 21.7 19.5 23.9 16.3 28.4 14.5 45.2 8.5 12.9 1.5 33.9 88.0 202.6 1.5 217.5 15.2 6.4 182.3 34.

8 27.3 83.5 0.5 41.3 35.3 71.3 3.5 2.9 1.9 23.7 16.9 3.9 3.0 59. Ausgewählte Zahlen Bau.3 12.8 8.6 3.1 2.5 9.3 Bundesamt.1 6.1 7.8 1.0 6.8.6 4.3 3. 05/2015 .0 64.4 4.7 61.2 1.9 7.7 2.2 6.9 60.5 65.0 1.

3 67.9 04 115.6 40.7 11 12 77.5 13 57.2 86.8 44.7 11.8 08 09 15.2 07 68.4 02 03 117.5 96.2 10 12.8 37.6 117.1 74.9 100.2 14 15 .4 39.7 75.davon Straßenbau Lfd.4 20.2 01 116.4 05 06 79.1 62.7 36.0 7. sonstiger Tiefbau 120.4 19.0 117.9 11.8 117.

3 31.7 14.4 16 44.2 17 18 20.4 21.3 22 38.7 20 21 49.44.3 23 24 .1 17.5 19 35.6 29.0 29.2 34.6 21.1 40.0 33.5 24.2 15.

4 260.4 691.4 583.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe S N D O e o e kzv p et o e m b m b e Auftragseingangb e err davon im 1 1r 9 1 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1.0 411. Zeitraum insgesamt Baden-Württemberg 01 2014 Januar-Dezember 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 7 274.7 657.4 844.5 283.6 348.2 542.5 505.6 413.Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr Mill.7 Bayern 14 2014 Januar-Dezember 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 1 1 1 1 1 Berlin 27 2014 Januar-Dezember 28 29 2014 Januar Februar .7 390.9 202.8 427.7 241.4 644.6 321.8 46.6 321.0 299.3 430.3 4 339.2 492.9 734.5 300.5 31.6 672.7 11 742.3 Auftragseingang nach Betriebssitz und Art der Bauten .3 200.9 162.6 609.5 352.2 683.7 712.7 400.7 194.6 887.0 510.1 961.6 556.2 618.5 084.9 3 167.5 154.9 213.9 073.6 1 189.4 438.9 401.8 100.6 482.0 388.7 263.2 683.0 7 402.3 216.4 267.5.2 304.1 4 106.9 530.3 242.6 952.2 859.0 630.9 077.1 651.8 342.7 334.7 310.1 650.0 573.1 416.3 68.4 619.6 243.4 574. EUR DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN Lfd.8 234.9 358.2 1 833.4 391.0 175.2 773.6 278.2 734.0 375.0 857.

6 71.6 101.9 65.5 88.0 163.2 114.6 112.3 78.7 100.0 90.1 97.2 151.5 102.7 70.6 79.5 69.6 92.8 207.1 68.1 55.1 144.7 96.8 Brandenburg 40 2014 Januar-Dezember 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.0 71.2 206.3 54.8 54.2 153.1 53.8 90.8 75.1 81.4 128.3 1 948.9 167.0 36.0 181.2 171.3 106.5 125.9 54.2 79.9 47.5 120.2 183.0 150.0 150.6 70.8 72.6 102.9 57.7 123.30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 127.1 204.9 175.1 63.7 176.1 92.5 143. 05/2015 .7 925.2 49.3 106.5 78.1 72.0 69.9 74.6 170.0 123.5 44.1 1 023.

5 58.4 198.5 110.1 223.1 269.9 1 550.1 278.1 111.1 208.8 396.0 408.0 192.6 297.7 1 379.0 283.5 657.7 261.8 271.8 .1 70.8 488.0 252.7 400.5 333.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.1 280.5 178.7 2 699.7 191.7 218.0 Berlin 803.4 905.7 253.8 107.1 244.8 66.8 98.3 264.3 2 118.1 305.6 276.3 3 939.1 282.1 71.3 96.0 148.3 102.9 421.0 122.3 196.6 125.1 75.8 195.5 97.3 222.6 372.5 85.7 239.4 260.6 147.8 418.1 69. EUR DEUTSCHLAND NACH Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Baden-Württemberg 3 024.7 195.6 416.5 210.4 126.7 151.0 323.8 300.3 140.9 223.4 176.2 23.1 393.7 280.5 68.5 250.6 115.9 474.8 156.8 222.7 33.2 325.3 403.6 151.0 194.7 73.5 274.6 19.8 297.7 127.1 191.9 543.4 133.3 261.1 77.9 63.2 121.3 174.5 297.9 231.2 240.0 39.8 2 962.6 393.4 208.3 118.0 111.0 165.3 108.0 135.9 92.2 92.7 250.6 280.9 205.0 343.5 310.5 184.3 383.8 381.3 103.7 283.2 230.2 257.4 3 460.3 372.5 17.8 Bayern 4 840.6 307.5 143.4 448.5 226.2 41.5 440.0 17.1 265.0 130.2 102.Betriebe mit 20 tätigen Perso Mill.3 103.2 99.1 203.3 Auftragseingang nach B .4 76.2 327.4 378.2 309.5.

1 65.3 34.1 39.7 45.4 30.9 38.3 Statistisches Bundesamt.2 24.3 34.8 27.7 36.7 44.7 35.6 35.6 35.2 61.1 33.7 31.3 31.3 78.6 39.1 26.6 36.9 32.9 59.7 49.6 469.7 460.3 374.0 78.5 52.3 28.6 54.9 46.1 27.0 58.7 23.3 29.7 50.6 41.2 43.3 37.9 66.1 80.0 74.3 33.2 44.3 65.5 48.3 12.2 6.2 24.6 69.5 54.9 20.3 62.5 47.2 45.1 56.2 62.6 28.6 75.4 23.2 644.1 33.5 28.0 58.0 51.7 101.2 45.9 74.5 Brandenburg 835.5 39.9 86.2 55.4 24.8 56.4 85.7 64.40.2 59.0 18.0 63.0 33.8 39.8 62.2 42.5 35.6 32.2 48.3 67.6 45.2 23.3 42.5 34.7 32.9 19.8 84.2 66.9 53.3 39.8 23.8 37.0 32.2 89.4 40.7 32.7 12. Ausg .5 23.2 69.5 26.5 43.3 31.8 15.3 36.4 68.

9 52.3 9.3 15.5 243.9 73.8 23.9 72.4 131.6 142.8 316.3 30.9 13.8 30.2 40.7 7.0 30.5 97.7 68.3 206.5 353.4 213.7 2 959.9 267.0 41.6 2 261.6 36.0 116.8 42.7 6.3 32.1 127.3 22.6 35.6 278.1 233.3 198.9 79.2 29.2 24.8 28.8 63.6 360.5 150.9 2.6 112.0 78.0 5.5 191.9 95.6 67.0 281.0 317.7 3.1 5.1 10.9 24.5 240.8 4.0 32.3 96.8 15.2 18.6 780.9 26.2 248.5 64.0 23.3 190.5 48.6 11.6 21.6 0.1 76.0 78.6 39.1 21.3 108.stattung seingang nach Betriebssitz und Art der Bauten t 20 tätigen Personen und mehr - HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts Hochbau 437.6 38.4 0.8 7.0 28.6 14.4 26.6 131.7 27.4 51.4 99.6 33.0 102.6 44.2 7.1 210.3 145.9 45.3 5.9 33.2 356.9 99.6 166.0 8.9 979.4 55.2 38.3 14.4 10.8 81.2 .9 16.8 4.0 91.3 12.3 6.3 9.2 44.7 4.3 258.

7 12.6 5.0 2.5 1.4.5 8.0 20.7 4.0 38.8 3.1 0.6 1.9 19.8 49.9 6.9 21.4 3.8 5.6 29.4 17.0 28.9 8.5 13.3 5.1 18.6 10.6 61.6 5.3 21.0 4.7 8.8 8.8 4.6 4.0 2.1 7.4 1.2 23.9 56.1 4.1 13.4 0.4 14.4 32.7 25.7 0.6 7.3 1.1 51.1 57.9 6.3 24.8 6.5 9.5 3.6 24.5 0.3 11.9 Bundesamt.4 5.1 21.8 0.7 4.1 1.7 1.2 562. 05/2015 .6 21.3 5.3 1.4 6.2 81.5 11.7 3. Ausgewählte Zahlen Bau.5 10.9 38.8 62.8 9.2 9.8 12.8 3.8 1.1 4.2 2.4 3.4 4.1 0.9 24.5 57.1 4.5 4.7 12.9 5.4 59.

8 1 263.9 124.3 94.6 59.7 74.7 910.8 54.0 28 29 .3 113.5 98.0 122.5 86.6 204.7 43.2 130.0 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 143.4 116.7 46.0 104.8 7.1 14 48.2 3.4 168.9 56.0 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 1 696.3 215.4 60.1 112.5 27 9.3 97.2 220.6 54.5 140.0 42.5 91.8 114.9 142.8 153.9 96.3 164.0 64.0 163.8 108. sonstiger Tiefbau 1 350.6 67.9 130.9 102.2 114.5 67.davon Straßenbau Lfd.8 193.4 133.9 64.1 152.6 112.7 93.8 76.8 7.2 137.5 01 81.

0 6.3 7.0 15.9 12.4 14.2 7.2 12.5 17.0 16.1 36.5 42.3 17.6 10.1 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 .7 13.0 16.1 12.11.4 16.1 9.0 19.3 8.3 14.7 12.8 26.0 25.8 46.8 16.9 17.7 11.6 8.3 10.9 40 12.7 5.8 14.9 37.1 44.2 15.6 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 384.0 12.1 178.0 12.5 45.6 11.8 11.0 35.2 6.

7 199.7 18.1 35.8 9.9 30.6 46.5 1 233.9 45.9 667.8 24.2 28.7 17.3 3 708.0 31.2 125.2 42.2 9.8 39.9 32.5 102.8 11.9 59.4 33.4 17.7 39.3 91.6 12.0 95.5 49.9 566.9 Hamburg 14 2014 Januar-Dezember 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Hessen 27 2014 Januar-Dezember 28 29 2014 Januar Februar .6 26.6 6.Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr Mill.2 157.4 12.4 73.0 6.1 43.3 46.5 28.7 36. EUR DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN Lfd.5.0 200.3 163.9 13. Zeitraum insgesamt Bremen 01 2014 Januar-Dezember 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 320.6 97.1 72.6 1 845.3 13.7 276.3 Auftragseingang nach Betriebssitz und Art der Bauten .5 10.1 49.8 145.2 68.1 20.1 11.9 1 862.9 10.1 75.2 8.9 128.7 114.2 96.5 31.5 67.3 9.5 89.1 109.7 2.0 20.2 34.4 64.7 101.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe S N D O e o e kzv p et o e m b m b e Auftragseingangb e err davon im 1 1r 9 1 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1.9 10.6 21.0 19.3 9.7 33.1 27.2 22.2 70.3 34.1 4.1 12.2 20.7 120.2 31.5 150.

30
31
32
33
34
35
36
37
38
39

März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

387.9
338.9
298.6
273.7
400.6
290.2
313.2
319.9
255.4
354.0

188.9
173.9
120.8
130.3
187.4
126.7
175.2
174.7
132.9
182.1

199.0
165.0
177.8
143.5
213.2
163.5
138.0
145.3
122.5
171.9

Mecklenburg-Vorpommern
40

2014 Januar-Dezember

893.2

430.0

463.2

41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52

2014 Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

44.8
55.3
80.5
111.3
97.2
86.5
86.5
79.8
93.7
68.9
40.7
48.1

22.8
23.0
41.6
57.1
44.0
37.3
33.7
38.7
49.4
33.7
17.0
31.7

22.0
32.2
38.9
54.2
53.2
49.2
52.8
41.1
44.3
35.2
23.7
16.4

Statistisches Bundesamt, Ausgewählte Zahlen Bau, 05/2015

Bauberichterstattung
1 Bauhauptgewerbe

1.5.3 Auftragseingang nach B

- Betriebe mit 20 tätigen Perso

Mill. EUR
DEUTSCHLAND NACH

Gewerblicher Bau
zusammen

Hochbau

Wohnungsbau

Tiefbau

zusammen

Bremen
140.7

91.8

48.9

57.3

122.3

5.4
5.8
19.0
11.4
29.0
9.5
11.1
9.6
8.0
8.8
14.7
8.4

1.9
4.1
15.4
5.9
26.1
5.2
5.4
3.9
4.9
4.9
9.1
5.0

3.5
1.7
3.6
5.5
2.8
4.3
5.7
5.7
3.1
3.9
5.6
3.4

2.4
5.1
3.2
20.9
4.2
6.1
2.5
2.0
2.8
2.7
2.6
2.9

3.9
2.0
10.7
13.5
6.2
19.3
16.8
6.0
17.3
9.1
8.8
8.8
Hamburg

528.1

384.3

143.8

237.7

468.1

22.0
75.9
31.4
19.2
28.4
24.9
70.0
27.2
89.7
52.1
31.3
55.9

15.0
67.5
15.9
13.4
9.2
15.9
62.7
15.6
73.7
31.4
16.9
47.0

7.0
8.4
15.4
5.7
19.2
9.0
7.4
11.6
16.1
20.7
14.4
9.0

30.6
6.1
10.3
47.8
34.3
14.3
22.7
5.6
30.9
10.1
5.8
19.2

42.6
14.4
31.3
133.7
51.8
25.5
27.5
38.1
24.7
29.7
22.6
26.4
Hessen

1 503.2

910.8

592.4

762.1

1 443.3

89.6
96.7

47.7
53.6

41.9
43.2

46.5
89.9

63.7
89.8

157.9
102.6
133.5
115.2
174.8
116.2
152.7
121.3
109.5
133.1

113.4
59.1
56.6
64.5
123.4
65.9
113.3
83.3
60.2
70.0

44.5
43.4
76.9
50.8
51.4
50.3
39.4
38.1
49.3
63.2

57.7
103.5
51.7
53.5
44.2
41.4
49.5
72.6
54.7
96.9

172.3
132.8
113.4
105.0
181.6
132.5
110.9
126.0
91.3
124.0
Mecklenburg-Vorpommern

334.1

143.3

190.8

224.9

334.2

16.6
19.7
31.1
41.8
37.9
33.0
36.4
31.4
37.4
19.9
14.9
14.0

8.1
5.8
16.4
17.4
15.2
10.7
12.6
18.0
20.7
9.9
2.9
5.8

8.5
13.9
14.7
24.4
22.7
22.3
23.8
13.4
16.7
10.0
12.0
8.2

11.7
14.9
21.0
28.5
23.5
20.8
15.2
16.1
23.0
17.9
10.8
21.2

16.4
20.6
28.4
40.9
35.7
32.8
34.9
32.3
33.3
31.0
14.9
12.9

Statistisches Bundesamt, Ausg

stattung

seingang nach Betriebssitz und Art der Bauten

t 20 tätigen Personen und mehr -

HLAND NACH LÄNDERN

Öffentlicher und Straßenbau
davon für
Organisationen
Körperschaften
Tiefbau
ohne
des öffentlichen
Erwerbszweck
Rechts

Hochbau

14.1

5.6

8.5

108.2

0.7
0.8
0.6
1.8
0.8
1.0
1.1
1.0
1.5
1.6
1.6
1.6

0.2
0.3
0.2
1.3
0.3
0.3
0.3
0.3
0.6
0.5
0.6
0.6

0.4
0.5
0.4
0.5
0.5
0.6
0.8
0.7
1.0
1.1
1.0
1.0

3.2
1.2
10.0
11.7
5.4
18.4
15.7
5.0
15.7
7.5
7.3
7.2

45.9

9.3

36.6

422.2

3.4
2.2
6.9
11.3
2.6
1.3
3.7
5.9
4.6
1.2
1.8
1.1

0.5
0.3
0.8
0.9
1.0
0.1
0.9
0.9
3.0
0.6
0.1
0.3

3.0
1.9
6.1
10.4
1.6
1.2
2.8
5.0
1.6
0.6
1.7
0.8

39.1
12.3
24.5
122.4
49.2
24.2
23.7
32.2
20.1
28.5
20.8
25.3

173.0

43.9

129.1

1 270.3

8.4
7.1

2.4
2.2

6.0
4.9

55.3
82.7

17.9
11.2
12.5
12.3
19.8
19.4
12.3
18.8
18.0
15.3

2.4
3.1
3.4
1.9
2.5
3.2
1.8
5.5
10.4
5.1

15.5
8.1
9.0
10.4
17.3
16.2
10.5
13.4
7.6
10.2

154.4
121.6
100.9
92.7
161.8
113.1
98.6
107.2
73.2
108.7

61.8

18.1

43.7

272.4

3.0
2.3
4.2
11.2
5.2
5.8
5.9
4.6
5.7
5.9
3.3
4.6

1.2
0.6
2.0
2.6
1.9
1.1
0.6
0.9
2.6
1.8
1.1
1.8

1.8
1.7
2.2
8.5
3.3
4.8
5.2
3.8
3.1
4.1
2.1
2.9

13.4
18.3
24.2
29.8
30.5
26.9
29.0
27.7
27.6
25.1
11.7
8.3

-Vorpommern

Bundesamt, Ausgewählte Zahlen Bau, 05/2015

davon
Straßenbau

Lfd.

sonstiger
Tiefbau

91.7

16.6

01

3.2
1.0
9.8
9.8
4.5
17.9
14.3
3.7
9.1
6.7
6.2
5.5

0.1
0.2
0.2
1.9
0.8
0.5
1.4
1.3
6.7
0.7
1.1
1.7

02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13

205.1

217.1

14

7.1
7.5
14.9
30.6
30.5
19.4
19.6
16.8
12.3
8.9
16.3
21.3

32.0
4.7
9.6
91.8
18.7
4.8
4.2
15.4
7.8
19.6
4.5
4.0

15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26

851.6

418.7

27

34.3
58.4

21.1
24.4

28
29

76.8
89.2
69.0
59.6
120.9
88.7
62.0
73.3
39.3
80.1

77.6
32.4
31.9
33.1
40.9
24.5
36.6
33.9
33.9
28.6

30
31
32
33
34
35
36
37
38
39

178.3

94.1

40

6.5
14.5
19.0
20.8
23.3
13.9
21.3
16.0
15.8
15.9
6.7
4.6

6.9
3.8
5.2
9.0
7.2
13.0
7.7
11.7
11.8
9.3
4.9
3.6

41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52

Inhaltsangabe
Bauberichterstattung
1 Bauhauptgewerbe

S
N
D
O
e
o
e
kzv
p
et
o
e
m
b
m
b
e
Auftragseingangb
e
err
davon
im
1
1r
9
1
9
Hochbau
Tiefbau
9
9
7
9
7
7

1.5.3 Auftragseingang nach Betriebssitz und Art der Bauten
- Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr Mill. EUR
DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN

Lfd.

Zeitraum

insgesamt

Niedersachsen
01

2014 Januar-Dezember

02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13

2014 Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

6 597.5

3 323.9

3 273.6

486.6
483.9
686.1
548.8
562.2
579.4
671.1
571.7
544.5
519.7
461.2
482.3

216.1
245.4
321.3
273.4
286.5
302.4
303.2
294.3
271.3
262.5
261.2
286.2

270.5
238.5
364.8
275.4
275.7
277.0
367.9
277.4
273.3
257.1
200.0
196.1

8 803.9

4 881.9

3 922.0

664.0
625.5
720.6
787.4
760.5
806.0
846.4
693.9
757.7
750.3
756.7
634.8

387.1
331.3
385.2
396.3
410.5
462.2
478.2
412.4
410.2
407.4
421.5
379.6

276.9
294.2
335.5
391.1
350.1
343.8
368.1
281.5
347.5
343.0
335.2
255.2

2 577.0

1 226.4

1 350.7

150.8
143.4

84.7
70.0

66.0
73.4

Nordrhein-Westfalen
14

2014 Januar-Dezember

15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26

2014 Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Rheinland-Pfalz
27

2014 Januar-Dezember

28
29

2014 Januar
Februar

30
31
32
33
34
35
36
37
38
39

März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

223.1
265.4
232.2
240.9
298.5
224.2
249.5
195.3
162.3
191.4

89.5
137.8
92.8
109.5
128.3
95.6
145.4
86.5
80.1
106.3

133.7
127.6
139.4
131.4
170.2
128.7
104.1
108.8
82.3
85.1

40

2014 Januar-Dezember

767.9

411.5

356.4

41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52

2014 Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

76.4
45.5
44.5
75.5
65.7
62.5
86.4
58.2
53.8
46.3
59.0
94.1

59.6
23.3
18.8
33.7
33.2
27.7
54.4
26.1
22.0
20.9
28.5
63.2

16.9
22.1
25.7
41.8
32.5
34.8
32.1
32.0
31.8
25.4
30.5
30.9

Saarland

Statistisches Bundesamt, Ausgewählte Zahlen Bau, 05/2015

4 16.7 200.5 280.6 133.5 126.4 211.3 243.7 319.5 238.3 Auftragseingang nach B .1 281.2 138.0 112.6 92.5.8 48.0 231.8 149.3 48.0 124.6 Rheinland-Pfalz 947.3 351.3 118.0 138.0 2 794.1 .7 233.4 139.8 128.6 120.4 228.6 173.0 126.5 244.5 161.7 278.0 135.9 Nordrhein-Westfalen 4 401.7 319.3 2 919.1 173.3 155.8 124.2 127.5 235.1 427.7 83.7 120.7 140.7 182.0 335.1 278.5 147.9 258.3 2 204.4 175.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.9 227.8 251.8 126.6 287.7 207.1 234.6 395.8 282.7 243.6 126.8 157.6 1 608.7 121.2 122.3 115.2 105.6 229.0 135.3 346.0 157.5 206.6 113.7 114.8 118.8 244.4 123.6 101.5 223.2 226.1 1 283.2 18.4 93.3 224.6 62. EUR DEUTSCHLAND NACH Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Niedersachsen 3 022.5 260.6 21.5 366.0 130.8 1 370.8 137.0 383.4 125.3 307.0 87.4 181.2 197.1 136.4 165.2 127.8 108.6 1 421.8 32.0 260.2 136.2 131.4 102.5 114.6 377.8 114.9 186.7 443.6 242.4 245.8 116.4 337.5 105.4 24.Betriebe mit 20 tätigen Perso Mill.9 67.6 151.1 195.7 364.3 287.5 135.4 372.4 1 600.4 228.6 115.1 133.5 198.1 108.7 126.6 112.8 120.7 223.1 77.7 1 481.6 136.0 627.2 255.1 70.1 108.

7 36.5 31.7 5.5 33.1 89.0 5.5 35.2 18.4 44.5 18.7 26.4 39.6 12.3 21.7 24.6 121.8 4.5 126.3 25.9 90.3 8.8 20.0 29.1 21.9 5.8 33.7 54.0 119.2 Saarland 361.2 23.9 28.1 31.1 42.6 67.3 11.4 40.5 22.1 21.8 6.8 59.2 45.3 27.0 11.4 295.0 Statistisches Bundesamt.7 84.2 4.6 13.9 14.2 69.4 3.5 8.8 60.6 21.0 4.4 5.1 18.5 60.7 19.7 28.4 26.2 40.3 31.4 53.3 77.7 54.77.5 27.6 7.4 108.1 23.7 36.4 39. Ausg .8 8.5 132.7 65.7 5.3 4.1 6.4 6.4 5.5 50.0 24.7 81.8 7.6 101.3 24.0 26.1 24.3 7.9 25.3 111.9 5.8 85.4 169.8 321.4 27.7 115.3 51.7 85.2 39.0 26.4 19.1 5.2 29.1 19.6 31.8 20.2 34.9 3.6 122.0 46.7 15.9 75.1 64.2 18.

4 210.1 16.9 33.8 195.9 31.5 25.8 4.6 56.8 286.3 11.7 162.0 8.2 8.7 .8 23.8 35.3 5.6 175.5 5.3 8.9 11.5 31.3 20.0 222.4 27.3 12.0 15.7 28.1 112.2 10.5 9.6 13.4 14.1 5.8 9.0 182.3 52.9 7.9 25.8 3.8 151.4 129.6 45.5 12.3 153.0 5.9 25.0 66.6 20.9 247.3 12.2 14.8 3.8 23.1 3.4 252.0 32.2 14.0 23.7 25.4 14.5 16.7 8.stattung seingang nach Betriebssitz und Art der Bauten t 20 tätigen Personen und mehr - HLAND NACH LÄNDERN Hochbau Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts 353.4 32.2 53.7 134.0 25.1 152.0 9.2 15.7 39.6 178.2 5.1 221.7 27.8 168.4 26.0 21.9 12.9 17.7 19.5 13.6 253.4 242.2 1 851.8 32.7 13.7 187.7 3.2 14.8 2.4 43.2 2.2 39.0 354.9 119.2 235.8 147.7 6.7 219.7 24.3 27.3 210.5 22.0 9.3 47.7 44.4 247.0 17.8 6.4 1 031.2 111.6 94.7 22.7 29.7 2 440.

2 1.4 2.3 0. Ausgewählte Zahlen Bau.9 97.6 43.7 1.9 1.5 115.7 20.9 13.0 77.5 24.1 16.0 17.1 1.5 Bundesamt.0 1.5 0.1 2.3 0.6 0.5 18.3 20.8 2.5 60.9 16.6 3.7 0.7 1.1 1.4 8.5 290.8 2.3 102.2 26.7 89.2 16.2 12.6 23.2 0.3 6.1 26.17.8 1.7 64.0 1.7 24.8 27.6 23.6 0.4 24.2 3.0 94.3 27.6 4.0 41.5 0.5 2.3 1.3 2.5 3.8 16.1 26.6 1.9 1.8 0.2 14.9 3.4 37.2 0.6 1.0 1.0 6.4 0.8 31.2 1.1 0.6 1.7 18.7 8.8 20.0 91.7 35.7 21.7 9.8 2.7 134.7 2.0 1. 05/2015 .1 31.2 0.4 0.3 20.

3 62.2 134.4 123.9 86.5 77.8 53.0 117.0 96.davon Straßenbau sonstiger Tiefbau Lfd.3 77.4 68.4 46.1 56.2 47.2 103.6 80.6 28 29 .0 56.1 80.7 30.1 93.5 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 1 376.2 18.0 124. 1 010.9 85.2 95.1 56.3 69.0 27 28.6 75.3 117.6 55.8 115.7 65.3 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 678.2 841.2 130.3 90.9 26.9 88.2 106.5 1 063.4 353.9 14 63.6 01 53.2 60.6 110.0 117.5 113.4 85.0 143.8 102.8 75.6 157.6 92.7 78.2 107.8 74.7 120.

2 26.4 11.7 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 125.7 40 5.6 25.8 29.0 59.8 10.3 6.1 14.5 17.2 16.1 89.4 10.4 66.6 34.7 10.6 10.8 11.7 71.4 54.5 9.6 23.8 27.5 44.3 9.9 34.6 6.3 9.6 13.8 63.0 10.4 35.0 11.8 29.1 30.3 36.1 79.9 11.4 15.66.1 15.4 15.9 25.9 10.2 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 .0 165.

5 42.7 121.9 132.1 66.3 130.3 123.5 78.8 219.6 76.2 97.4 137.7 244.9 70.1 52.2 123.9 90.4 184.9 118.3 106.9 59.7 218.0 39.9 72.3 316.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe S N D O e o e kzv p et o e m b m b e Auftragseingangb e err davon im 1 1r 9 1 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1.7 190.5 90.9 606. EUR DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN Lfd.7 47.3 333.1 221.3 164.9 267.6 118.Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr Mill.2 1 393.7 179.9 787.1 161.9 110. Zeitraum insgesamt Sachsen 01 2014 Januar-Dezember 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 3 601.2 361.1 162.4 162.5 Sachsen-Anhalt 14 2014 Januar-Dezember 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Schleswig-Holstein 27 2014 Januar-Dezember 28 29 2014 Januar Februar .2 120.9 706.2 70.4 55.8 1 414.0 122.0 202.7 75.6 218.7 192.1 126.6 303.3 109.5 108.9 40.9 149.0 82.9 385.1 125.9 1 862.3 83.4 166.5 197.2 1 156.4 54.1 216.9 43.6 68.7 228.3 326.3 Auftragseingang nach Betriebssitz und Art der Bauten .9 76.0 58.9 312.5 130.2 50.4 107.8 164.4 323.3 204.7 112.5.4 124.3 2 187.6 54.6 142.8 83.

2 64.6 105.4 62.2 74.0 105.2 56.3 38.4 116.3 66.4 173.9 182.3 178.6 84.0 112.6 120.5 128.6 45.30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 150.5 48.8 97.4 48.3 136.5 57.8 26.4 51.7 143.4 54.2 63.3 95.3 678.2 92.3 37.8 55.3 74.8 105.1 86.3 61.5 74.2 117.2 45.3 54.0 75.5 69.1 57.0 1 670.7 76.1 127.8 69.7 57.5 65.1 47. Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 .1 78.0 38.5 991.9 128.6 162.9 63.3 103.8 66.2 48.2 159.2 Thüringen 40 2014 Januar-Dezember 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Statistisches Bundesamt.5 67.0 114.9 146.8 140.0 108.5 65.5 40.3 73.

5 141.4 13.7 396.7 46.1 25.1 529.2 65.6 39.4 422.2 51.2 33.9 36.0 30.4 143.4 33.3 75.3 69.0 750.3 62.6 68.8 58.1 40.9 74.6 31.0 30.2 144.4 21.9 128.5 43.6 67.2 33.1 156.9 232.4 164.1 .3 72.9 82.9 25.4 43.7 70.8 73.1 16.7 52.7 20.9 59.1 86.0 17.7 37.0 81.3 158.Betriebe mit 20 tätigen Perso Mill.6 67.2 88.0 148.9 39.0 157.9 85.2 86.2 27.6 35.1 11.7 52.0 136.4 11.3 87.4 37.8 40.4 61.4 13.3 62.3 81.3 107.8 35.3 60.3 136.6 Schleswig-Holstein 550.9 1 570. EUR DEUTSCHLAND NACH Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Sachsen 1 608.3 120.9 79.9 30.9 79.5 317.9 68.2 904.6 32.3 83.4 71.7 63.7 118.7 94.3 151.2 65.7 82.0 39.2 Sachsen-Anhalt 925.4 34.4 99.5 177.8 119.6 97.3 Auftragseingang nach B .1 57.9 15.0 28.9 59.1 152.9 13.9 71.7 85.0 9.5 85.8 49.8 31.4 19.2 141.5 28.8 66.2 18.0 37.0 145.9 35.1 40.8 33.5 87.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.9 16.5.5 26.6 14.6 704.3 79.4 42.5 409.6 35.9 30.9 43.8 48.1 54.9 11.8 30.2 21.6 58.8 433.6 187.8 99.8 18.2 40.6 26.1 50.

4 44.4 167.2 59.3 18.0 51.2 11.0 100.9 19.0 23.0 50.6 26.9 Statistisches Bundesamt.2 101.9 29.8 40.5 20.9 29.8 50.1 65.4 27.5 22.2 54.7 16.9 Thüringen 517.0 43.5 985.4 32.4 72.0 29.1 22.9 18.9 51.6 20.4 31.1 47.5 37.1 33.6 51.1 106.5 35.6 14.6 16.9 78.5 12.9 16.5 20.9 39.1 14.2 36.3 276.8 52.0 33.0 72.5 15.0 24.3 30.1 26.4 22.8 15.2 36.4 11.9 37.2 40.58.9 240.7 24.5 28.9 11.3 13.6 32.1 98.8 47.1 32.6 11.3 15.4 22.1 14.9 27.9 13.0 19.3 33.6 19.7 15.1 54.0 31.7 55.7 58.6 27.9 34.0 26.6 32.4 31.2 20.2 120.7 79.0 35.0 31.0 41.6 33.2 30.9 10.5 36.7 28.6 29.4 15.5 12.6 51.1 46.7 7.2 23.4 50.2 19. Ausg .5 18.7 16.8 28.5 13.

4 8.4 27.5 52.0 22.6 11.4 2.4 19.4 627.1 1.7 99.1 21.3 38.9 42.5 3.4 73.6 2.1 14.6 256.2 60.6 123.4 1.7 10.8 19.8 8.0 57.8 21.1 26.1 14.7 0.6 1 283.7 19.1 11.2 4.1 15.1 6.7 1.8 70.0 122.9 33.9 9.5 76.0 3.2 30.2 3.2 34.1 4.5 59.0 26.0 7.6 2.3 9.1 18.0 140.9 40.0 5.3 1.1 130.0 3.4 7.4 23.6 21.5 8.3 17.2 16.5 3.9 0.4 117.7 1.8 96.2 373.9 2.0 23.6 2.4 5.1 77.5 23.3 1.5 21.8 1.7 62.9 1.stattung seingang nach Betriebssitz und Art der Bauten t 20 tätigen Personen und mehr - HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts Hochbau 287.3 7.2 20.8 9.9 2.4 28.1 25.2 23.8 68.6 129.8 26.0 30.4 24.5 4.9 .1 21.2 1.4 8.1 19.5 132.3 138.3 4.5 65.5 19.1 9.0 4.8 32.1 1.8 1.5 16.7 4.0 80.2 7.9 2.8 2.4 6.

2 2.4 42.8 1.7 0.7 35.2 4.0 93.3 2.3 1.9 9.8 17.3 7. 05/2015 .7 4.0 5.3 2.5 3.1 6.0 16. Ausgewählte Zahlen Bau.9 0.6 22.2 12.8 1.9 2.3 17.0 23.3 13.0 16.8 26.8 24.7 24.3 19.5 84.7.3 5.6 13.4 3.2 29.4 3.7 35.6 Bundesamt.1 34.9 1.2 1.4 61.3 30.5 6.4 5.5 4.4 204.9 0.6 47.0 11.5 234.9 4.2 21.8 1.4 14.1 27.6 3.4 1.3 3.0 3.3 3.1 55.4 15.9 5.9 0.8 16.9 0.0 40.2 26.2 24.4 63.0 83.9 3.4 75.1 4.6 1.3 85.7 48.8 25.3 4.1 2.7 751.3 31.8 13.4 25.9 1.6 23.1 45.2 16.0 1.2 3.

725.8 16.0 34.6 76.5 243.6 27 15.2 24.3 01 20.1 45.8 19.5 24.0 21.8 56.6 39.8 557.8 37.3 36.2 77.4 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 383.5 20.2 49.8 44.1 32.9 42.7 11.9 35.4 24.5 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 196.8 36.4 48.5 17.9 53.6 34.3 36.8 57.2 63.0 7.davon Straßenbau sonstiger Tiefbau Lfd.5 44.5 15.8 11.8 36.9 176.5 16.6 14 13.6 30.4 79.6 10.6 7.2 28 29 .5 82.4 19.3 53.5 95.1 82.0 34.9 55.1 36.8 57.4 13.

8 13.6 39.6 23.6 21.3 32.0 32.1 9.3 20.0 21.8 24.4 34.3 40 15.7 24.4 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 .2 51.5 42.4 11.7 17.1 19.6 18.1 33.4 31.1 27.9 32.19.7 21.1 13.3 42.8 14.5 14.7 16.9 5.0 42.9 11.9 20.7 11.2 58.0 24.5 16.3 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 381.6 49.8 35.0 13.5 8.0 370.3 20.6 17.

6 -12. VJ 4.7 32 33 34 35 2013 1. 4.8 -8.4 409.3 08 09 10 11 2012 1. VJ VJ VJ VJ 17.2 768.3 686.0 566.2 15 324.5 10.5 13 14 13 12 196.5 169. 2. 3.2 11 709. 3.0 8. 3.0 4. VJ 29 566.7 -5.2 28 29 30 31 2012 1. 3.6 11 412.9 147.6 -3.3 12.7 -0.0 12 729.6 178.8 717.9 5.5 048.6 082.5 11 317.1 25.1 . 4.7 13 13 13 11 549.7 -4.7 -3. VJ VJ VJ VJ 9.8 3.6 302.1 -19.9 3. 2.6 -4. 2.8 -11.7 629.8 04 05 06 07 2011 1.0 10.9 11 12 12 11 530.6 21.3 893.5 824.7 873. 3.5 300.4 018.7 527. VJ 24 25 26 27 2011 1.3 237. VJ 4.8 194.1 -12.3 9.6 427. 2.3 5.6 341.9 320.9 -4. VJ VJ VJ VJ 27 28 27 25 197.8 -11. VJ 3.3 12 13 13 12 767.3 522.4 203.5 24 142.4 22 169.6 -3.1 Auftragsbestand nach Art der Bauten und Auftraggebern .0 164.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1. VJ 25 083.4 13 374. VJ 3.2 673.5 12 13 12 10 388.7 12 13 14 15 2013 1.6 12 13 12 10 762.2 525.7 -8.8 20 2015 1. 4. VJ VJ VJ VJ 27 29 28 26 826.1 -6.6 14 241. 4.6 -6.1 16 17 18 19 2014 1.5 -4.8 2. 3. EUR DEUTSCHLAND Lfd. 4. VJ VJ VJ VJ 25 26 25 23 155.Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr Mill. 3.0 066.2 573. VJ VJ VJ VJ 16.8 -8.0 373.2 5.8 6.0 874.8 2.6.5 -2. 4.9 883. 4.1 Veränderung gegenüber Vorquartal in % 21 22 23 2010 2. 2. Zeitraum insgesamt S N D O e o e kzv p et o e m b m b e Auftragsbestandb e err im davon 1 1r 9 1 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 01 02 03 2010 2. VJ VJ VJ VJ 24 25 24 21 292.6 -4. 2. 2.7 -2.6 -3.7 13 14 14 13 648.5 103.5 410.6 5.0 -2.3 14 15 14 14 629.8 10 851.6 4.1 107.

9 12. 2. 2. 05/2015 .7 11. 3.0 -1.0 4.9 10.9 6.5 4.3 7.7 5. VJ 12.1 8.8 7. 4.4 6.0 7.0 9.2 7.5 -4.6 6.2 -3.7 -2.3 52 53 54 55 2014 1.0 9.9 10.3 1.7 -1.5 -2.1 2. VJ 3. VJ VJ VJ VJ 2.8 8.3 5. 4.6 -6.9 48 49 50 51 2013 1.8 0.3 6.1 9. Ausgewählte Zahlen Bau.0 7.0 0 1.6 2.36 37 38 39 2014 1.0 -2.7 -2.8 6.2 1.3 0. 2.2 10.2 -2. 2.9 0.5 1.2 16.0 -4. VJ VJ VJ VJ 9.3 9. VJ VJ VJ VJ 3. 3.2 2. VJ VJ VJ VJ 8. VJ 4.2 Veränderung gegenüber Vorjahresquartal in % 41 42 43 2011 2.7 56 00 2015 6.4 3.0 5.2 -10.1 -0.9 -0.4 -9. VJ 0 Statistisches Bundesamt. 4.1 40 2015 1. 3.4 3.7 2. 3.7 2.1 6.9 7.1 9.5 4. VJ 44 45 46 47 2012 1. 4.6 1.

9 9 10 10 8 938.7 6 307.9 7.5 245.3 -4.3 2 905.9 610.7 -2.4 160.5 729.7 7 7 7 6 074.4 2.2 10 305.0 -3.8 209.0 626.5 7.6 065.9 4 4 4 4 256.3 8.3 5 870.2 12.6 26.9 2.3 141.0 634.6 4 4 4 3 454.5 19.1 2.0 797.2 -4.3 -2.9 4 281.5 -2.2 8 8 8 7 460.9 Veränderung gegenüber Vorq 8.7 2 784.4 137.3 9.7 424.2 1.8 6.1 -4.0 11 786.0 606.5 292.3 4 4 4 3 216.1 808.5 123.9 482.Betriebe mit 20 tätigen Pers Mill.9 300.1 740.0 035.5 -4.4 761.9 9.6 324.2 -10.4 957.3 -1.9 2.4 3 998.1 563.2 483.9 6.4 989.1 6.0 11 466.8 4 592.8 848.7 -6.0 6 6 6 6 303.4 11.8 -3.1 924.2 918.6 563.7 369.3 0.9 10.7 11.2 6.7 10 11 11 10 757.6 6.3 9 593.1 -9.8 -4.5 673.0 11 11 11 9 329.5 -4.1 -13.6 -6.3 938.0 873.7 11 12 12 11 807.7 9.2 .5 2.3 -1.9 12.0 -4.6.5 23.1 3.3 -7.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.6 -1.0 642. EUR DEUTSCHLAND Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen 10 833.3 433.8 -5.9 -6.1 -12.4 -4.1 448.2 668.2 8 354.8 470.1 12 947.2 -7.0 3 722.5 -0.3 7 8 7 7 594.4 9.3 10 10 10 8 304.5 -5.3 4 4 4 3 212.4 3 3 3 3 230.3 881.1 Auftragsbestand nach A .0 695.7 464.6 4.8 -13.3 -12.2 3 4 3 3 781.7 -19.0 945.0 10 11 11 10 893.0 2 843.4 8.0 -7.5 2.6 11.4 855.6 035.2 627.2 066.3 863.9 345.8 253.9 -3.3 -7.9 551.6 13.9 589.4 265.1 282.7 -3.1 -6.2 -3.4 239.5 16.3 762.3 369.3 10 993.2 6.8 9 670.4 371.1 296.4 12 12 12 11 677.3 -6.0 12.5 4 832.0 172.5 4 4 4 3 361.5 6 551.0 4 4 4 3 060.6 11 11 11 10 436.

9 10.1 -5.3 25.3 -4.2 11.3 11.1 1.0 Statistisches Bundesamt.6 -1.0 8.6 10.4 16.2 3.7 -7.4 12.1 6.0 9.1 -2.4 4.4 2.1 5.4 6.6 13.0 11. Aus .1 -6.2 5.2 12.2 -1.2 8.1 11.4 -16.3 14.1 2.9 1.9 2.1 -0.4 -3.6 3.6 16.1 2.9 6.3 0.6 6.9 6.5 0.4 -3.7 3.1 7.4 -0.6 7.7 -7.0 4.5 7.2 7.3 18.9 0.1 11.1 -2.2 7.3 10.3 4.2 11.1 5.9 1.1 8.0 -1.2 -0.8 4.7 12.6 10.4 9.7 2.4 11.0 8.1 0.3 1.8 14.0 7.2 -8.2 0.5 0.7 -7.3 8.2 8.8.3 30.4 5.0 9.2 Veränderung gegenüber Vorja 6.7 -3.3 -1.0 -1.5 8.0 13.2 6.7 -9.9 -8.2 0.8 9.2 -8.0 9.8 2.7 0.2 7.4 1.4 0.1 1.0 3.8 8.9 -7.0 17.

5 -22.1 4.1 876.4 321.7 -5.6 240.8 245.0 -13.3 323.7 373.4 -7.0 9 092.7 703.1 243.3 668.7 856.5 -2.0 9.3 -4.9 12.0 089.0 330.1 -3.3 335.1 -3.stattung sbestand nach Art der Bauten und Auftraggebern t 20 tätigen Personen und mehr - HLAND Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts Hochbau 2 373.6 -10.8 4.4 -2.2 265.7 1 835.9 1.9 677.4 -11.6 2 086.3 20.5 -7.3 104.3 2 075.4 1 1 1 1 763.4 732.2 795.7 325.7 878.6 -0.5 429.9 9.0 709.4 2.0 -14.5 -7.5 894.7 281.7 554.9 -8.9 -2.6 -9.4 034.3 639.9 9 9 9 7 336.9 19.5 2.7 547.3 094.4 2 004.3 -10.8 2 262.0 8 8 8 7 027.0 -2.2 001.2 809.7 28.7 232.3 257.0 313.7 -8.6 -6.2 711.3 384.8 11.5 8.5 8 731.9 5.0 -3.5 975.2 1 1 1 1 518.6 125.8 -10.1 1 2 2 1 913.3 5.6 -0.3 8 8 8 6 308.8 5.7 9.3 297.1 -1.9 1 1 2 1 911.2 -3.0 1 769.8 368.7 447.0 -4.1 473.4 -9.5 8 9 9 8 979.4 820.4 1 1 1 1 695.9 9 649.1 1 2 1 1 995.0 2 137.6 812.9 2.6 287.5 514.2 393.4 181.1 345.9 30.5 7 595.2 162.0 9.2 135.5 -4.7 281.6 1 1 1 1 568.8 6.4 1.5 1 2 2 1 993.3 11.0 -1.2 -15.5 979.2 310.9 090.9 371.9 8.6 gegenüber Vorquartal in % .4 -6.0 -13.3 -10.8 -3.

0 14.4 -10.6 -3.7 4.2 1.3 55. 05/2015 .6 0.2 -4.6 -7.9 -3.2 4.4 68.0 Bundesamt.9 -1.2 -1.0 9.2 6.3 -2.3 8.0 0.5 -13.2 16.0 7.1 30.4 18.7 11.3 -17.2 -10.-3. Ausgewählte Zahlen Bau.5 -10.6 -3.7 -12.4 -6.5 0.3 9.5 -3.0 -1.0 gegenüber Vorjahresquartal in % -11.3 -24.4 -6.3 16.0 18.0 12.9 8.4 13.8 8.9 -14.1 10.7 -13.8 -7.9 16.5 0.0 -5.2 10.2 10.0 6.2 -21.9 -12.3 -1.0 10.3 -18.7 0.8 -0.9 0.6 3.7 0.4 2.2 11.5 14.9 -9.8 11.4 2.0 -4.0 1.4 -3.1 -6.1 -5.2 16.6 -24.9 17.8 -4.5 -7.4 11.6 19.3 13.9 -4.2 -13.7 14.2 15.8 2.3 4.

7 190.4 -9.4 197.5 -17.6 29.0 3.8 -19.1 16 17 18 19 4 502.8 4 4 4 4 181.5 -3.3 573.7 15.9 4 722.4 -5.0 01 02 03 4 4 4 3 281.4 08 09 10 11 4 5 4 4 743. sonstiger Tiefbau 4 982.1 047.5 608.2 076.5 20 7.davon Straßenbau Lfd.1 10.2 864.9 0.6 4 008.3 290.6 28 29 30 31 38.8 122.4 -5.6 12 13 14 15 4 5 4 3 797.3 435.5 10.9 3 631.3 127.6 3 964.4 -11.5 04 05 06 07 3 4 4 3 993.3 817.2 -8.7 5 146.7 -5.9 727.4 4 4 3 3 027.1 425.5 -17.7 454.4 680.8 953.8 2.7 23.9 24 25 26 27 27.9 580.9 691.3 1.4 -9.1 -3.3 169.5 118.4 21 22 23 8.2 -16.0 32 33 34 35 .5 4 4 4 3 592.5 -5.1 4 4 3 3 033.6 892.9 238.3 -2.8 -3.2 -25.1 4 109.7 103.

5 -2.2 -11.5 -2.1 -1.5 44 45 46 47 18.0 56 00 .0 2.1 9.2 0.5 -9.8 0.8 -8.7 9.1 11.5 9.9 -14.2 1.8 19.1 -0.9 2.1 41 42 43 -6.4 -8.1 -2.8 2.0 23.4 -0.7 19.4 48 49 50 51 1.7 36 37 38 39 22.0 00 -11.5 40 0.8 13.0 0.7 13.6 -21.1 0.8 18.1 -21.7 6.17.9 9.0 12.7 4.3 3.2 -5.8 52 53 54 55 -6.7 18.

VJ 756.5 363.9 435.5 Bayern 07 2014 1.3 371.7 3 481. VJ 858.3 29 566. VJ 914.6.Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr Mill.4 3 165. VJ 27 826.5 486.1 4 421.9 05 06 2014 2015 4.5 2 432.8 320.2 14 169. VJ 1.4 13 196.0 14 629.1 Berlin Brandenburg 13 2014 1.6 466.6 Bremen .0 434. VJ 1. VJ 5 894.6 370. EUR DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN Lfd. VJ 1. Zeitraum insgesamt Deutschland 01 2014 1.5 2 327.9 491.8 14 241. VJ 26 373.1 845.7 1 615.9 08 09 2014 2015 4.0 480.5 902.5 02 03 2014 2015 4.2 2 287.7 1 988. VJ 6 080.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe S N D O e o e kzv p et o e m b m b e e Auftragsbestandb err davon im 1 1r 9 1 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 1. VJ 1.4 2 719.4 3 639.0 11 12 2014 2015 4.2 Auftragsbestand nach Betriebssitz und Art der Bauten . VJ 3 903.6 Baden-Württemberg 04 2014 1.6 482. VJ 4 045.6 12 203.8 2 598.7 1 717. VJ 1.1 3 175.2 385.8 6 805.8 14 15 2014 2015 4.7 10 2014 1. VJ 812.5 15 324.

1 75.0 Statistisches Bundesamt. VJ 1 318.2 20 21 2014 2015 4. Ausgewählte Zahlen Bau.2 96. VJ 1 889. VJ 363.8 760.6 102.6 155.7 200.3 957.9 899.8 119.1 Hamburg 19 2014 1. VJ 1.5 1 360. 05/2015 .7 983.8 182.3 181.3 932.4 963. VJ 1.1 865.8 826.2 36. VJ 1.3 1 723.1 158.4 215.6 359.4 373. VJ 192. VJ 1 342.0 419.3 17 18 2014 2015 4.0 Mecklenburg-Vorpommern 25 2014 1.5 26 27 2014 2015 4.4 495. VJ 171.4 119.9 Hessen 22 2014 1.8 894. VJ 1 721.0 23 24 2014 2015 4.9 90. VJ 1. VJ 319.16 2014 1.

3 Bremen .0 145.1 2 384.8 613.4 365.5 2 347.0 8 460.0 10 893.5 1 191.2 7 924.3 314.9 4 256.7 498.3 1 163.9 569.3 2 625.6 231.5 1 436.4 372.3 163.6 615.9 Baden-Württemberg 1 732.2 168.6 240.2 1 795.Betriebe mit 20 tätigen Pers Mill.0 1 368.1 1 585.1 2 762.1 11 786.4 1 417.3 125.1 872.2 12 947.1 Bayern 2 611.9 394.2 299.8 145.2 1 935.7 815.4 257.9 1 794.4 166.5 149.0 207.9 762.1 1 873.3 1 752.4 292.7 187.8 204.9 Brandenburg 295.0 2 278.3 8 354.9 Berlin 448.0 1 397.0 10 141.3 131.5 126. EUR DEUTSCHLAND NAC Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Deutschland 12 677.1 4 216.8 158.3 294.6 294.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.8 3 938.1 1 539.0 4 832.4 241.5 375.7 1 697.3 151.2 Auftragsbestand nach B .9 4 592.8 215.0 11 863.3 334.0 425.5 4 369.6.

4 361.8 714.7 240.9 62.8 112.1 Hamburg 754.0 98.3 562.8 558.3 651.6 720.9 99.8 57.2 7. Aus .4 720.3 63.8 105.7 70.6 135.5 29.9 Statistisches Bundesamt.3 215.2 5.0 218.1 85.8 Mecklenburg-Vorpommern 110.2 39.9 80.5 614.0 144.3 30.4 47.8 48.8 121.7 801.2 705.9 39.2 51.63.6 241.2 71.6 114.9 258.7 236.8 443.0 109.7 250.8 553.6 58.3 199.4 329.6 99.1 30.2 218.0 677.3 774.0 Hessen 869.2 53.3 6.0 125.1 752.

1 195.1 1 383.9 14.5 278.8 .3 42.8 469.4 81.1 314.8 321.4 305.0 8 979.5 43.1 50.5 344.2 199.1 31.6 36.4 23.0 9 649.5 72.3 345.5 1 769.6 368.4 297.5 67.8 70.0 1 489.8 24.1 1 190.8 244.5 426.9 1 957.4 387.9 8 265.stattung sbestand nach Betriebssitz und Art der Bauten t 20 tätigen Personen und mehr - HLAND NACH LÄNDERN Hochbau Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts 1 913.2 226.3 19.1 2 137.5 495.4 341.6 99.3 1 568.2 93.0 1 554.4 82.7 1 876.0 1 783.1 383.5 6.3 2 293.2 349.9 341.8 34.1 100.5 5.7 44.6 48.1 395.1 67.0 74.

1 61.5 28.4 46.4 119.0 26.8 2.8 381.4 2.5 560.3.0 10.1 8.0 61.5 319.6 56.2 36.4 99.3 1.2 1.3 1. Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 .9 68.1 5.8 1.5 15.4 611.8 98.2 10.9 95.8 11.4 313.1 -Vorpommern Bundesamt.9 60.1 2.0 19.3 48.4 5.2 72.2 87.8 93.4 17.4 0.4 71.5 24.4 713.8 8.4 5.3 33.1 31.9 160.

6 68.1 04 436.1 791.1 10 82.2 1 232.0 753.6 112.5 05 06 992.1 939.8 4 502.2 1 354.7 13 176.5 02 03 645.5 129.1 5 146.2 86.3 07 725.2 14 15 .9 848. 4 797.5 83.7 4 573.1 738.8 109.8 4 181.2 211.3 08 09 97.davon Straßenbau sonstiger Tiefbau Lfd.1 11 12 257.9 01 3 691.1 641.4 90.

7 219.6 32.9 341.4 0.7 25 38.1 39.2 291.6 30.6 89.8 68.6 327.6 253.2 22 375.8 17 18 55.8 36.7 30.3 63.4 263.0 235.32.6 16 28.4 23 24 82.6 20 21 386.5 26 27 .9 19 60.

6.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe S N D 1.0 1 068.3 2 275.Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr p etMill.3 1 276. VJ 1.7 Sachsen-Anhalt .1 2 020. VJ 292.3 124.9 168.8 1 709.1 1 866.3 560.3 Saarland 10 2014 1.8 153.8 Nordrhein-Westfalen 04 2014 1. VJ 1 041.9 1 653.5 296.5 501.2 616.7 1 351. VJ 1.4 546.3 134.2 162.2 Auftragsbestand nach Betriebssitz und Art der Bauten O e o e kzv.3 1 831.6 1 683.6 2 374. VJ 3 887.5 659.4 124.8 567.6 3 444.0 2 203.4 05 06 2014 2015 4. VJ 1.6 596.0 02 03 2014 2015 4.4 604.6 11 12 2014 2015 4.5 1 423. VJ 1 556. VJ 1 361.0 960. EUR o e m b m bD E U T S C H L A N D N A C H L Ä N D E R N e b e Auftragsbestand err davon im 1 1r Lfd. VJ 1. VJ 3 004. VJ 3 107.5 Rheinland-Pfalz 07 2014 1.7 4 241.6 801.2 539.2 1 171. VJ 277.2 1 685.4 Sachsen 13 2014 1. VJ 1 205.6 14 15 2014 2015 4. Zeitraum 9 1 insgesamt 9 Hochbau Tiefbau 9 9 7 9 7 7 Niedersachsen 01 2014 1. VJ 3 984. VJ 1.0 08 09 2014 2015 4.

8 Schleswig-Holstein 19 2014 1. VJ 572.8 206.1 354. VJ 563.3 365.4 17 18 2014 2015 4.0 Statistisches Bundesamt.8 335.0 356.4 710.8 217. VJ 622. VJ 1. VJ 743. Ausgewählte Zahlen Bau.7 263.8 267. 05/2015 .7 440.9 20 21 2014 2015 4.7 270. VJ 1.6 405.1 239. VJ 670.3 Thüringen 22 2014 1.16 2014 1.6 358.7 503. VJ 1.7 365. VJ 723.7 389.2 23 24 2014 2015 4.8 335.5 657.6 358.8 770.

0 16.8 673.5 603.1 561.9 861.1 108.8 177.0 591.7 459.4 121.6 343.4 376.1 665.4 523.0 923.1 140.2 1 472.0 130.0 1 652.1 677.7 284.5 2 198.1 10.3 Nordrhein-Westfalen 2 146. EUR DEUTSCHLAND NAC Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Niedersachsen 1 577.5 321.5 80.6 391.2 389.1 484.8 1 295.3 763.7 602.5 1 440.6 569.9 326.8 496.8 111.1 128.5 687.5 456.1 135.1 Rheinland-Pfalz 364.5 719.1 9.Betriebe mit 20 tätigen Pers Mill.2 1 217.9 260.6 Sachsen 768.0 729.7 1 469.1 123.6 1 140.8 14.5 1 287.2 Auftragsbestand nach B .7 Sachsen-Anhalt .Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.1 744.5 2 105.6.6 1 516.2 121.0 Saarland 151.9 149.7 589.1 137.6 303.4 782.9 1 050.2 363.6 17.8 102.3 593.0 11.0 1 595.0 715.7 131.8 134.6 130.

1 66.320. Aus .2 Statistisches Bundesamt.6 223.2 64.2 258.0 167.6 188.7 Thüringen 264.9 79.7 185.1 155.1 60.6 220.6 71.8 104.1 102.7 183.8 98.0 216.7 416.2 342.4 190.8 42.1 161.8 393.7 245.7 157.7 152.6 257.4 221.5 313.8 80.0 251.6 56.3 141.3 Schleswig-Holstein 198.6 213.4 91.5 305.1 452.8 200.8 80.4 126.9 125.6 90.

6 23.4 164.8 103.8 176.8 9.5 140.8 103.6 39.8 179.1 1 010.3 5.9 8.3 969.1 1 119.4 568.2 17.6 1 263.5 43.6 118.9 .stattung sbestand nach Betriebssitz und Art der Bauten t 20 tätigen Personen und mehr - HLAND NACH LÄNDERN Hochbau Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts 170.8 132.6 141.4 122.0 578.4 15.4 436.5 128.1 2.8 167.9 4.2 871.3 133.0 457.6 120.5 128.4 608.3 7.6 43.7 13.7 207.6 4.8 474.8 135.6 114.5 8.4 155.4 125.9 30.7 197.0 167.9 95.2 1 097.5 108.5 5.9 29.0 113.9 102.7 15.5 10.6 5.

5 41.3 277. Ausgewählte Zahlen Bau.8 124.0 12.3 286.1 14.9 13.2 44.1 7.1 23.5 11.8 11.55.3 122.6 35.2 125.4 Bundesamt.2 137.0 12.3 138.7 164.7 111.1 252.0 20.0 314.8 192.7 31.6 6.9 139.8 11.5 16.4 40.4 52. 05/2015 .1 271.5 11.1 204.8 14.

5 518.7 314.2 67.9 165.2 442.7 04 446.1 163.8 14 15 .5 13 294.1 08 09 75.6 02 03 508.5 508.4 673.4 237.1 160.8 53.2 180.1 05 06 412.0 371.1 465.3 01 429.4 166.2 501.3 38.1 755.9 07 256.7 11 12 402.3 52.davon Straßenbau sonstiger Tiefbau Lfd. 451.2 10 61.0 632.

6 16 98.9 133.4 70.3 159.4 20 21 150.5 79.8 19 59.3 94.3 100.6 23 24 .5 22 122.9 105.6 154.0 130.3 118.8 148.8 17 18 91.9 126.156.

0 812. Vj .3 .7 496.4.3 320.4. 6 6 5 5 3 3 3 3 2 2 2 2 Vj Vj Vj Vj Berlin 080.8 394.3 Auftragsbestand nach Betriebssitz und Art der Bauten . 4.5 495.6 624.9 831.7 491. Vj .6 02 03 04 05 2014 1. Vj . 3.4.4 12 13 14 15 2014 1. 858. 3.9 455.2 903.9 812. VJ 867. Vj . VJ 6 054.1 480.9 894.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b Auftragseingange err davon im 1 1r 9 1 9 9 Hochbau Tiefbau 9 7 9 7 7 1.Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr 1 000 EUR DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN Lfd.4. 2.0 517.2 389.0 21 2014 1.4 0.0 459.3 22 2014 1.8 498.6 836. Vj .1 947.8 2 405.0 977. VJ 912.5 Vj Vj Vj Vj Brandenburg 0.1 327.7 0.7 472.9 90.6 3 361.8 558.5 371. 3.0 06 2014 1.1 17 18 19 20 2014 1.4 288. Vj 192.6 102.5 756. 4.5 890.6 Vj Vj Vj Vj Bremen 0.2 97. VJ 4 150.3 175. 2.7 330. 2.1 478.4.0 11 2014 1.1 417. VJ 184.3 385.5 532.2 369.4 615.6.0 2 693.6 434.6 719.4 598.5 717. 2. 4.2 370.3 963.0 16 2014 1.2 491.9 287. 4.5 404.0 912. Zeitraum insgesamt Baden-Württemberg 01 2014 1.6 07 08 09 10 2014 1. 3. 4 4 4 3 2 2 2 2 1 1 1 1 Vj Vj Vj Vj Bayern 045.5 285.9 486.0 87. 914.8 481.1 1 745.

Ausgewählte Zahlen Bau. VJ 1 838.6 419. 1 1 1 1 957.6 934. Vj 187.5 0.4 87. Vj 4. 4.7 398. 4. VJ 1 363.4 182.2 209. 2. 05/2015 .6 173. 3. 2. Vj .0 922.3 947.7 894.3 902.3 908.4 414.3 433.0 899.9 976.4 196. Vj .7 381.0 955.5 75.0 84. Vj 3.8 917.4.0 948.4 Vj Vj Vj Vj Hessen 342.3 930.3 0.5 189. Vj .0 31 2014 1. 4.4.0 36 2014 1.6 318.2 826.4 932. 3. 3.1 359.8 399.8 96.8 839.5 205.6 319.0 26 2014 1.8 Vj Vj Vj Vj Mecklenburg-Vorpommern 889.4 181.2 446.9 721.8 37 38 39 40 2014 1. 363. VJ 370.6 Hamburg 100.0 32 33 34 35 2014 1.0 185. 1 1 1 1 983.0 100.1 Vj Vj Vj Vj Statistisches Bundesamt.3 194. 2.4.2 0.3 171.23 24 25 2.1 119.6 27 28 29 30 2014 1.5 200.2 409.

5 933.9 59.8 762.2 147.3 83.5 697.9 425.9 798.5 384.3 149.1 412.9 585.7 539.4 151.4 Brandenburg 285.9 99.5 448.5 240.2 300.1 137.6 1 717.1 257.1 6.6 207.7 634.1 1 700.7 866.3 1 168.7 276.3 295.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.7 250.4 522.4 306.7 166.8 299.3 498.8 1 1 1 1 732.2 294.7 240.3 6.9 241.5 29.7 539.2 634.2 347.4 237.8 294.1 1 462.2 187.0 852.6 353.8 35.5 884.3 166.7 615.1 1 1 1 1 2 2 2 2 611.3 795.0 368.0 63.7 750.0 672.3 191.2 397.8 365.1 Berlin 456.6 126.6 155.4 278.4 154.9 794.9 195.8 386.4 Bremen 65.0 145.4 463.8 254.4 585.5 301.6 131.8 375.8 135.2 148.2 125.9 832.1 602.3 490.6 569.5 472.1 1 1 1 1 1 1 1 1 334.0 192.Betriebe mit 20 tätigen Pers 1 000 EUR DEUTSCHLAND NAC Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Wohnungsbau Tiefbau zusammen Baden-Württemberg 1 828.0 222.7 605.4 301.6 097.0 153.2 163.5 2 353.2 .1 204.2 202.6 348.8 57.5 199.0 2 2 2 2 1 1 1 1 815.4 365.4 286.0 284.6.3 Auftragsbestand nach B .6 832.5 132.1 Bayern 2 533.

6 109.2 247.4 697.3 754.0 209.4 361.2 51.0 144.7 406.2 98.9 6.6 258.3 82.2 774.4 64.0 105.3 215. Aus .7 275.0 558.9 54.9 6.3 638.4 250.1 705.6 58.7 37.3 39.3 218.7 72.5 99.9 121.8 48.2 Hamburg 703.3 766.0 714.2 148.7 68.0 70.6 863.8 218.4 Mecklenburg-Vorpommern 124.8 61.7 801.1 236.0 47.4 235.3 767.1 638.0 81.2 62.7 329.3 462.7 7.3 606.1 614.0 152.1 628.6 Statistisches Bundesamt.1 71.1 53.7 136.8 65.8 74.7 253.1 110.8 869.9 586.1 720.2 43.3 834.3 793.2 229.5 146.9 105.1 651.8 Hessen 835.4 269.6 241.60.5 80.2 30.0 103.6 471.4 63.8 640.9 60.0 587.8 142.1 236.1 58.8 109.

0 344.3 330.0 415.6 20.2 349.1 392.2 56.8 435.9 1.4 395.3 .8 100.5 43.2 215.6 345.5 68.1 110.8 226.2 459.3 69.5 190.9 314.1 487.4 495.2 49.4 2.5 946.3 278.4 3.8 957.9 757.5 5.8 383.9 25.6 94.1 44.5 305.1 525.1 296.8 518.4 67.6 244.4 48.9 95.5 14.0 214.7 62.1 39.7 18.1 40.9 1 1 1 1 491.1 17.6 1 379.5 1 861.2 63.8 72.7 38.7 99.1 36.1 397.2 24.4 43.4 45.4 31.0 783.0 83.6 222.6 0.8 305.1 86.2 34.8 82.8 84.stattung sbestand nach Betriebssitz und Art der Bauten t 20 tätigen Personen und mehr - HLAND NACH LÄNDERN Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts Hochbau 337.6 50.6 296.6 339.1 20.8 342.0 19.3 70.7 23.7 80.4 0.5 341.4 2.1 195.7 426.4 1 1 1 1 85.

4 681.9 15.7 313.6 319.8 117.5 28.3 392.8 713.2 15.4 28.9 85.2 2.3 1.5 123.1 1.6 53.6 33.2.5 60.3 79. 05/2015 .4 3.4 68.1 72.2 19.6 11.0 67.2 0.4 23.0 1.2 5.2 16.8 678.0 21.1 87.2 374.7 84.1 46.0 77.1 7.0 119.7 350.8 68.1 56.9 611.4 8.6 1.3 2.7 69. Ausgewählte Zahlen Bau.0 10.0 24.1 80.9 1.8 17.8 87.0 5.4 9.9 20.5 75.5 2.4 -Vorpommern Bundesamt.3 108.8 3.5 84.7 48.3 31.4 1.1 1.8 708.1 93.1 71.8 20.9 87.4 28.

6 121.3 725.1 761.2 122.1 120.0 01 645.9 21 32.2 11 97.9 753.4 129.2 621.1 92.6 86.3 904.5 50.2 256.1 701.8 996.davon Straßenbau sonstiger Tiefbau Lfd.7 96.0 06 992.5 102.3 831.7 16 257.0 779.5 296.8 12 13 14 15 246.5 82.6 436. 601.6 112.2 176.9 865.6 22 .2 07 08 09 10 93.3 63.2 83.1 791.1 757.2 17 18 19 20 29.5 68.5 83.5 1 232.1 1 115.9 02 03 04 05 957.1 738.

5 28.9 285.0 77.4 75.9 317.4 23 24 25 66.7 37.2 325.6 31 386.7 32 33 34 35 71.5 49.7 51.7 32.3 26 55.6 382.8 36.3 375.8 60.7 36 82.6 235.7 283.4 38.28.9 327.9 39.3 36.5 396.6 37 38 39 40 .2 298.7 28.0 75.3 293.6 263.2 27 28 29 30 385.8 86.1 39.9 253.

5 653. Vj .1 0.0 16 2014 1.4.0 351.2 881.0 041.7 539.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b Auftragseingange err davon im 1 1r 9 1 9 9 Hochbau Tiefbau 9 7 9 7 7 1. 3 4 4 3 2 2 2 2 1 1 1 1 Vj Vj Vj Vj Rheinland-Pfalz 887.4. VJ 4 030. 4.6 310.1 288.7 203.4.0 11 2014 1.3 984.0 960.4 162.9 709.6 142. Vj . 4.5 004.5 501.3 221.7 535.3 Auftragsbestand nach Betriebssitz und Art der Bauten .6 276. 3.4 Vj Vj Vj Vj Saarland 205.1 952. 3 3 2 3 1 1 1 1 1 1 1 1 Vj Vj Vj Vj Nordrhein-Westfalen 107.0 153. 2. 2.0 613.3 199. VJ 290. 3.0 06 2014 1.6 596.2 595.6 .5 831. VJ 3 048.2 124.3 501.6.3 Vj Vj Vj Vj Sachsen 0.8 659.5 630.0 277. 1 1 1 1 546.0 124.0 21 2014 1.5 168.4.3 297.7 623.1 22 2014 1.7 1 731.1 153. VJ 1 547.3 132. 4.4 115.6 12 13 14 15 2014 1.6 17 18 19 20 2014 1. Vj .8 1 752.1 610.Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr 1 000 EUR DEUTSCHLAND NACH LÄNDERN Lfd.1 0. 4.9 743.4 139.4 787. Vj 1 556. Vj . VJ 1 145. 3.1 07 08 09 10 2014 1.0 098. 2.6 683.9 158. 3.3 02 03 04 05 2014 1.5 258.7 149.0 901.2 1 295.8 590.2 409. 292.4.8 2 299. Vj .9 305. 2. Zeitraum insgesamt Niedersachsen 01 2014 1.2 0.4 275.

Vj 3.2 658. 3.7 353.5 521. VJ 631.1 670.1 246. Vj 4. 2.7 Vj Vj Vj Vj Schleswig-Holstein 0.5 37 38 39 40 2014 1. 05/2015 . 2.4 239.7 390. Vj Sachsen-Anhalt 1 684.7 388.2 801.8 385.4 1 361. 723.6 360.0 259. 743.0 0.3 665.0 31 2014 1.2 566. 4. Vj .6 767. 3.3 1 020.7 335.23 24 25 2.4 335.5 563.5 279. VJ 744.6 665.2 353.3 356.5 432.4 472.5 358.4.3 358. 4. 4.0 26 2014 1.2 1 026.8 365.2 435.7 269.4.9 354. 3.1 560.1 776.4 372.4.1 217.1 572.6 Vj Vj Vj Vj Statistisches Bundesamt. 622.8 Vj Vj Vj Vj Thüringen 0.2 206.4 507. VJ 712.6 240.2 27 28 29 30 2014 1. Ausgewählte Zahlen Bau.7 796.7 503.7 263.1 786. Vj . 2.3 32 33 34 35 2014 1.9 276.5 1 586.0 36 2014 1. Vj .

7 108.6 131.1 129.5 Rheinland-Pfalz 388.5 434.8 1 277.0 217.8 1 1 1 1 715.2 719.1 677.0 469.7 1 1 1 1 146.7 103.3 775.0 385.7 15.4 376.6 16.0 1 498.9 80.2 665.7 589.1 135.7 392.7 105.8 10.8 129.5 523.9 289.9 12.8 1 150.6 121.3 107.6 16.6 99.3 Saarland 141.3 738.0 132.Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.1 12.1 516.4 592.0 383.5 303.3 321.2 591.0 861.5 151.9 363.0 768.6.8 680.6 676.3 134.9 044.9 638.3 347.0 389.0 364.1 22.3 377.2 101.0 682.7 661.1 .9 2 2 2 2 1 1 1 1 673.9 140.7 258.1 102.1 144.1 11.5 472.4 722.7 366.3 445.8 599.3 133.4 687.3 569.6 391.8 050.2 303.8 117.2 625.3 113.7 484.5 97.5 291.9 659.4 719.8 406.8 Nordrhein-Westfalen 2 160.6 449.1 145.8 260.2 591.1 459.5 284.5 11.2 129.Betriebe mit 20 tätigen Pers 1 000 EUR DEUTSCHLAND NAC Gewerblicher Bau zusammen Hochbau Tiefbau Wohnungsbau zusammen Niedersachsen 1 451.8 1 1 1 1 577.3 Auftragsbestand nach B .0 Sachsen 732.0 140.0 128.8 649.8 111.6 782.8 123.5 137.3 287.9 663.6 9.

9 221.9 189.9 141.6 228.0 390.8 204.2 267.2 134.5 Schleswig-Holstein 220.6 183.7 220.1 157.6 66.7 146.4 321.4 342.1 82.8 393.9 336. Aus .4 78.3 147.785.0 121.2 82.6 161.2 47.9 216.3 178.6 176.0 109.9 46.1 416.1 222.7 190.2 76.5 79.3 205.6 42.8 436.0 80.2 205.3 320.5 156.9 141.8 84.9 368.3 56.8 303.1 Sachsen-Anhalt 299.1 203.8 198.6 223.1 152.8 79.8 753.5 245.8 182.5 303.0 728.6 141.8 195.2 115.3 386.4 98.1 238.4 463.6 80.4 226.0 471.5 251.1 Statistisches Bundesamt.7 407.4 665.7 45.6 81.5 104.8 561.8 64.7 287.2 710.6 91.7 320.6 398.1 200.0 343.2 126.6 211.1 71.1 264.7 Thüringen 260.8 91.

2 119.3 23.8 1 182.6 113.1 167.3 140.4 114.8 132.9 7.2 60.7 29.2 208.6 30.3 1 1 1 1 137.4 65.7 151.3 8.0 084.6 113.2 9.2 128.4 112.9 102.4 568.2 517.8 2.7 91.5 164.7 9.6 146.2 219.9 184.8 578.6 15.6 .3 121.4 8.1 133.6 14.9 179.8 39.6 238.4 26.4 884.1 148.7 207.8 512.0 11.8 27.1 122.5 4.5 2.3 154.7 104.1 13.6 436.9 141.9 13.7 108.6 155.8 12.0 95.7 2.5 159.0 17.4 17.8 43.1 170.1 172.6 14.3 5.0 123.7 125.1 1 069.0 065.5 129.0 5.9 871.stattung sbestand nach Betriebssitz und Art der Bauten t 20 tätigen Personen und mehr - HLAND NACH LÄNDERN Hochbau Öffentlicher und Straßenbau davon für Organisationen Körperschaften Tiefbau ohne des öffentlichen Erwerbszweck Rechts 173.5 127.8 969.2 977.8 010.6 9.8 164.6 566.7 511.4 126.6 3.

Ausgewählte Zahlen Bau.5 627.9 340.1 16.1 14.8 14.4 53.1 131.3 139.0 16.7 6.8 13. 05/2015 .8 10.4 286.5 65.3 138.6 52.6 42.5 114.5 325.3 316.0 111.5 19.3 103.6 103.0 31.9 11.2 457.125.6 14.8 10.4 11.2 204.8 6.7 127.0 9.4 11.3 343.2 8.9 192.0 11.6 35.1 191.0 44.2 25.3 53.1 10.3 23.7 44.2 14.3 115.4 115.0 124.6 613.0 Bundesamt.2 277.5 17.8 15.0 283.8 271.1 24.6 113.3 105.9 197.3 41.7 9.1 180.1 119.2 308.3 8.3 95.0 55.2 12.0 122.

8 256.5 22 .3 77.5 501.1 07 08 09 10 334.8 53.2 01 451.8 429.9 357.9 190.3 637.7 531.davon Straßenbau sonstiger Tiefbau Lfd.1 518.7 165.9 338.6 49.7 06 508. 445.2 501.9 11 412.8 531.3 53.1 12 13 14 15 71.0 02 03 04 05 497.7 563.6 446.2 72.3 552.2 52.4 166.9 173.6 673.3 17 18 19 20 375.1 442.4 16 75.2 38.5 544.4 176.8 180.5 329.7 187.5 527.8 21 402.0 572.6 61.

0 101.2 105.2 294.8 59.4 23 24 25 152.9 130.0 221.3 173.0 181.8 149.0 163.3 122.5 130.3 174.9 95.3 32 33 34 35 158.6 167.8 100.3 27 28 29 30 85.5 26 156.5 79.4 100.0 98.5 212.6 148.3 91.1 401.5 149.5 36 150.406.9 94.0 142.6 37 38 39 40 .6 144.1 31 91.9 194.3 126.

Langfristige Übersichten *) 2010 = 100 t e o e m b m b e b e er r 1r 1 9 1 9 9 9 7 9 7 7 Deutschland Wertindex Jahr Monat insgesamt Wohnungsbau Hochbau ohne Wohnungsbau Straßenbau Tiefbau ohne Straßenbau 2010 2011 2012 2013 2014 D D D D D 100.3 114.7 125.8 131.3 120.4 92.9 126.6 100.9 130.6 109.2 116.4 109.6 130.4 120.5 137.2 86.4 147.1 118.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.7 126.7 128.0 106.7 101.3 129.9 102.2 117.6 136.6 105.6 97.8 160.7 137.3 144.5 98.5 107.3 107.7 148.4 111.9 101.4 126.9 117.6 116.3 133.9 122.4 129.9 124.3 79.0 45.8 151.6 128.5 87.3 113.6 90.2 180.8 126.4 68.3 105.1 140.3 146.5 124.0 106.9 118.3 124.4 85.4 127.4 68.1 136.5 135.3 162.0 107.6 145.8 116.3 119.8 73.6 116.5 100.3 133.0 98.9 73.3 107.0 123.0 86.7 119.0 122.1 65.0 132.9 132.6 116.1 109.0 104.6 148.1 114.7 97.3 109.0 108.2 138.3 111.3 130.6 145.1 119.9 147.3 91.8 122.0 121.0 128.0 103.5 143.4 120.5 111.8 106.1 123.9 2011 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 122.4 125.6 123.0 127.2 105.3 100.1 2012 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 82.2 119.9 118.6 76.1 91.5 116.7 114.1 97.6 2013 Januar Februar März April Mai Juni Juli 83.8 136.0 111.6 144.3 96.1 106.3 100.2 123.2 122.4 128.6 79.0 145.7 133.4 108.8 141.3 140.2 138.7 124.4 119.0 99.3 .0 107.3 96.3 122.9 147.7 Index des Auftragseingangs .6 92.6 115.0 85.0 119.5 98.1 122.4 100.0 100.4 110.6 118.0 120.2 146.2 98.

0 90.3 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 94.7 134.9 133.8 66.5 117.6 55.3 124.2 131.9 115.9 121.6 104.8 107.5 72.5 112.4 141.4 105.8 142.3 88.2 126.8 101.6 121.4 128.6 101.4 126.3 2015 Januar Februar März April Mai 94.6 136.3 116.5 118.6 104.8 163.6 131.4 151.1 97.6 118.0 98.9 124.0 97.5 153.7 134.1 118.5 150.1 56.3 115.0 134.6 150.3 90.7 127.5 106.8 116.5 102.3 123.5 128.4 130.6 76.1 145.6 113.9 105.4 102.4 117.7 144. 05/2015 .8 96.4 127.6 101.2 115.0 122.7 113.4 170.6 116.8 160.5 157.5 95.6 77.3 143.6 102. Ausgewählte Zahlen Bau.7 126.5 133.0 102. Volumenindex: Preisbereinigte Angaben.8 118.6 135.7 171.0 116.6 *) Wertindex: Angaben in jeweiligen Preisen.7 116.9 114.1 190.5 111.6 114. Statistisches Bundesamt.5 94.4 112.4 100.7 133.9 117.3 104.5 117.4 137.4 153.3 162.9 91.3 131.August September Oktober November Dezember 123.2 140.6 131.3 128.0 123.3 119.6 125.3 114.6 126.9 139.3 140.

9 100.3 115.8 135.Volumenindex Wohnungsbau Hochbau ohne Wohnungsbau 100.1 116.4 108.1 125.0 98.4 116.4 102.1 141.9 113.4 115.6 114.0 73.0 123.2 114.2 100.4 insgesamt Straßenbau Tiefbau ohne Straßenbau .0 72.3 130.8 79.3 111.1 104.6 105.9 136.9 100.8 114.3 124.3 138.5 82.3 124.6 103.5 115.7 118.4 44.5 114.8 125.9 110.2 100.9 121.0 128.9 134.6 116.5 143.2 117.3 115.8 134.2 118.2 104.9 120.5 118.5 90.3 120.8 123.9 108.1 137.3 104.4 138.2 131.1 126.3 81.6 119.1 111.6 95.8 93.8 61.4 117.7 154.0 131.5 64.9 94.2 87.8 120.8 102.2 97.1 129.5 131.4 96.5 101.5 87.6 120.1 98.5 80.2 102.6 75.7 95.9 108.3 101.0 83.5 108.2 67.7 99.2 70.2 103.8 115.7 127.0 99.7 134.6 109.8 65.1 97.5 130.9 83.3 122.4 122.0 86.2 110.0 110.7 93.2 105.1 134.8 118.8 94.3 118.2 106.5 98.6 141.6 134.8 94.4 96.4 113.9 100.3 120.8 116.4 121.2 101.3 120.2 124.7 126.6 168.8 110.4 111.9 126.6 112.4 129.4 108.4 123.7 103.0 102.1 117.5 149.2 87.8 111.8 96.0 110.6 106.8 125.9 118.7 129.7 104.9 102.8 131.7 119.9 91.3 87.6 118.3 113.0 78.2 94.2 143.

2 105.2 92.0 114.8 127.5 112.6 140.8 110.0 134.9 105.6 117.6 107.0 137.2 105.6 87.4 99.1 119.3 94.114.1 118.7 120.6 113.4 115.2 124.2 49.3 117.4 118.8 69.3 149.3 116.2 141.9 128.7 86.7 87.4 108.1 156.1 82.3 116.5 89.5 107.9 98.1 132.9 123.0 107.7 173.7 117.5 112.6 144.2 121.0 137.0 109.5 97.6 93.1 94.5 116.8 94.2 147.8 108.8 87.9 122.1 101.5 111.8 105.6 102.0 89.9 83.6 95.4 98.0 105.1 108.3 108.7 128.4 156.5 115.1 65.9 147.4 109.0 110.3 83.9 118.6 88.9 93.4 97.7 .1 97.5 84.7 60.9 70.4 103.5 140.8 118.0 95.8 109.3 118.2 127.3 131.2 95.2 105.4 115.3 109.4 51.6 125.3 123.2 123.1 134.4 107.9 123.8 119.2 88.8 106.5 129.1 104.

2 -5.4 1.1 .9 04 Hochbau ohne Wohnungsbau 118.4 -0.8 Index und Regenschauern.0 -1.5 06 Öffentlicher Hochbau 98.5 11 Sonstiger öffentlicher Tiefbau 107.1 -2.0 122. D e u tHöchsttemperaturen schland zwischen 7°C und 27°C.8 -6.3 3.4 -2.9 -0. Dadurch kam es verbreitet zu Reg 1.5 0.5 -4.5 5.4 02 Hochbau 133. In ihr kam es verbreitet zu Regen und Schauern mit örtlich Gewittern.1 03 Wohnungsbau 163. Verbreitet kam es zu Regen. 1 Bauhauptgewerbe Lfd. Danach entwickelte sich über Mitteleuropa e bis zum Baltikum reichende Hochdruckbrücke.0 -3. Zum Monatsen entwickelte sich eine Hochdruckbrücke über Mitteleuropa. Die Tiefsttemperaturen bewegten sich zwischen -2°C und 15°C.4 6.6 0.3 10 Gewerblicher Tiefbau 124.5 1. wodurch kalte Meeresluft n Originalwert Deutschland einfloß. Danach zogen mit südwestlicher Höhenströmung atlantische T 2010 über = 100Mitteleuropa hinweg.0 3.6 0.Inhaltsangabe Der Witterungsverlauf wurde zum Monatsbeginn von einem Hochdruckgebiet geprä Bauberichterstattung Gebietsweise traten Niederschläge auf. In der Monatsmitte verlagerte sich ein H von des der Auftragseingangs Nordsee über Skandinavien zum Baltikum .2 2.un Graupelschauern mit örtlichen Gewittern.1 09 Tiefbau ohne Straßenbau 116. Art der Bauten und Auftraggeber May 2015 Veränderung in % May 2015 gegen May 2014 April 2015 Wertindex 01 Bauhauptgewerbe 127. Nr. Es fielen örtlich Starkniederschläge.4 0.6 05 Gewerblicher Hochbau 125.0 -7.9 07 Tiefbau 08 Straßenbau 131.1 5.

3 15 Hochbau ohne Wohnungsbau 108.7 -0.7 16 Tiefbau 17 Straßenbau 118.4 -7. Ausgewählte Zahlen Bau.2 Statistisches Bundesamt.3 0.2 13 Hochbau 121.4 0.2 111.6 2.1 -1.5 -1.Volumenindex 12 Bauhauptgewerbe 116.5 0.2 -1.3 18 Tiefbau ohne Straßenbau 107.2 -0.7 -3. 05/2015 .1 -5.9 2.1 3.3 14 Wohnungsbau 147.

3 1.8 108.8 114. Zum Monatsende urch kalte Meeresluft nach d Schauern mit örtlichen en -2°C und 15°C. die April 2015 Bauberichterstattung 1 Bauhauptgewerbe 1.3 121.2 114.8 Index des Auftragseing 2010 = 100 Originalwert Deutschland Veränderung in % April 2015 gegen April 2014 March 2015 Kumuliert Januar 2015 bis May 2015 Veränderung in % gegen Vorjahr 2-Monatsdurchschnitt May Ver2015 änderung und in % April gegen 2015 Vorjahr May 2014 Wertindex 127.7 2.5 133.2 115.3 -16.5 -1.7 -5.0 110.0 -13.3 -17.2 114.7 -1.6 95.1 112.4 118.9 128.6 -0.9 156.3 109.2 -11.2 .7 0.4 125.1 167.1 157.2 -11.3 -6.5 -11.2 -2.9 -10.7 122.2 -17.2 -5.6 119.3 132.3 -10.7 6.7 -2.8 111.5 0.5 -0.6 126.7 101.6 171.8 -16.6 108.3 7.4 121.5 -2.7 -0.3 119.2 -11.9 116.3 -16.4 117.3 133.4 121.3 -0.5 123.3 -3.0 -12.9 -6.6 131.5 0.6 117.Hochdruckgebiet geprägt.1 103.2 -12.6 2. ch über Mitteleuropa eine kam es zu Regen.8 0.4 -5.3 0.0 -2.2 116.1 115.2 5.4 127.8 -9.9 140.0 2.6 118.2 99.und verlagerte sich ein Hoch am es verbreitet zu Regen strömung atlantische Tiefs hläge.4 133.6 116.5 -5.

8 -1.4 1.5 108.2 -7.9 -11.3 -11.6 116.5 109.1 -11.2 -11.8 -17.0 127.4 -4.4 -3.0 99.4 110.9 144.9 142.3 -9.8 -4.5 4.9 -6.1 0.9 152.5 -1.9 -1.5 111.Volumenindex 116.8 -1.4 -13.5 105.2 -0.4 109.6 -7.3 106.2 -0.0 118.5 119.4 115.7 101.6 121.2 -0.3 -0.1 105.2 103.3 106.5 119.6 -0.6 115.3 -6.3 121.3 Statistisches Bundesamt.9 -12.8 121. A .3 -7.9 104.2 156.

5 11.9 103.1 3.5 81.0 6.7 115.1 130.9 124.2 0.9 9.5 9.5 95.8 -1.7 6. Vj 2015 gegen 1. Vj 2014 1.7 -9. Hj 2014 4.7 105.0 16.8 128.3 121.2 11.9 87.3 -1. Vj 2015 Veränderung in % 1.6 110.5 120.3 102.5 94.3 -6.6 92.7 94.8 142.7 -5.3 128.6 95.7 113.0 120.7 126.7 109.0 -10.8 145.7 118.1 -2.6 103.8 1.1 149.2 112.4 110.2 92.1 85.0 115.7 117.9 110.7 92.6 0.5 100.2 88.1 113.0 142.3 127.0 112.1 114.2 9.1 106.8 104.5 14.4 20. Vj 2014 4.6 7.7 107.9 121.4 149.4 107.6 77.6 5.auberichterstattung Bauhauptgewerbe 8 Index des Auftragseingangs 010 = 100 riginalwert eutschland Veränderung in % gegen May 2013 1. Hj 2014 2.2 121.2 9.8 110.3 13.3 114.6 78.4 100.4 112.5 21.6 121.5 114.9 -9.2 106.9 124.0 9. Vj 2014 ertindex 3.3 116.8 108. Hj 2013 1.1 26.5 120.3 3.2 113.7 114.1 19.3 21.8 117.8 136. Vj 2014 2.1 .

3 -1.4 20.0 107.0 96.4 98.4 2.7 -6.2 104. 05/2015 .1 97.1 107.0 92.8 6. Ausgewählte Zahlen Bau.4 86.1 8.1 -0.1 102.0 119.3 100.8 10.7 136.5 8.4 96.9 99.1 111.4 atistisches Bundesamt.2 92.0 8.8 115.0 111.6 -10.9 96.9 86.4 105.9 10.9 0.7 100.6 132.6 105.1 111.1 104.1 125.1 2.6 112.7 81.4 117.9 132.7 105.3 0.3 70.4 106.7 5.olumenindex 2.5 87.9 108.2 112.5 20.2 104.7 130.7 8.5 104.7 113.0 21.3 137.4 -3.

5 09 -3.4 -1.9 -1.2 08 -6.1 1.5 04 -2.3 4.2 111.2 -4. Hj 2014 gegen 2.9 111.1 119.5 01 -1.6 02 0.7 1.8 -5.3 03 -2. Nr.9 0.4 -7.4 10 -9.2 126.4 -1.7 140.6 109.6 -3. 2013 -3.1 118.6 90.6 -6.4 93.9 126.3 -4.7 07 -6.4 -3.6 104.6 -1.3 -0.2 117.6 -1.3 146.7 -11.Veränderung in % 2.6 127.0 111. Hj 2014 Veränderung in % gegen Lfd.5 109.0 112.9 118.4 06 -6.5 114. Hj 2013 2013 2014 1.0 -2.4 109.2 -5.2 126.2 11 .3 110.2 05 -5.9 -4.1 2.

2 -3.0 16 -7.4 -7.2 2.3 -5.-5.8 134.6 14 -4.8 -0.2 130.9 102.0 -1.5 17 -7.7 104.8 -11.5 98.3 -5.9 13 -1.9 108.9 -3.0 -4.6 111.6 18 .0 100.6 102.9 -1.2 104.8 12 -3.0 0.9 -3.2 -2.0 15 -7.9 116.7 117.5 108.5 110.

9 Index Auftragseingangs zwischen -2°C und 15°C.0 122.5 Hochbau 133.1 Sonstiger öffentlicher Tiefbau 107.4 1.3 3. In ihr kam es verbreitet zu Regen und Schauern mit örtliche 1.4 Wohnungsbau 163.6 0.Berliner Verfahren (BV 4) Deutschland Originalwert Art der Bauten und Auftraggeber May 2015 Veränderung gegenüber Vorjahresmonat in % Wertindex Bauhauptgewerbe 127.Der Witterungsverlauf wurde zum Monatsbeginn von einem Hochdruckgebiet gepräg Inhaltsangabe entwickelte sich über Mitteleuropa eine bis zum Baltikum reichende Hochdruckbrücke. Zum Monatsende entwickelte sich eine Hochdruckb nach des Deutschland einfloß.1 Öffentlicher Hochbau Tiefbau .0 Tiefbau ohne Straßenbau 116.4 6. 1 Bauhauptgewerbe 2010 = 100 Zeitreihenanalyse .5 Hochbau ohne Wohnungsbau 118. Bauberichterstattung mit örtlichen Gewittern.0 Gewerblicher Hochbau 125. Danach zogen mit südwestlicher Höhenström fielen örtlich Starkniederschläge. In der Monatsmitte verlagerte sich ein Hoch von der Nordsee verbreitet zu Regen und Regenschauern.0 -7.5 1.4 Straßenbau 131.6 0.2 Gewerblicher Tiefbau 124.8 -6.9 -0. die Höchsttemperaturen zwischen 7°C und 27°C.2 -5.4 -2.5 98.

6 Tiefbau Statistisches Bundesamt.1 111.5 -1.2 -1.7 -0.3 Straßenbau 118.1 Tiefbau ohne Straßenbau 107.4 -7. Ausgewählte Zahlen Bau.1 Hochbau ohne Wohnungsbau 108. 05/2015 .Volumenindex Bauhauptgewerbe 116.7 -3.5 Hochbau 121.2 Wohnungsbau 147.4 0.9 2.

0 5.hdruckgebiet geprägt.1 3.8 158.9 111. Version 4 Veränderung gegenüber Vormonat May 2015 in % May 2015 Veränderung gegenüber Vormonat in % 122.0 0.0 121.0 3.3 128.6 117.9 112.6 109.0 9.2 0.3 131. Die Tiefsttemperaturen bewegten sich d 27°C.2 0.6 97.7 .7 3.0 0. wodurch kalte Meeresluft chauern mit örtlichen Gewittern.2 -0.5 6.4 121.und Saisonbereinigter Wert Glatte Komponente Berliner Verfahren.1 0.6 -1.2 93.4 1.1 124.7 120.8 5. Es ch eine Hochdruckbrücke über Mitteleuropa.7 101.3 157. Danach e Hochdruckbrücke.7 133.3 11.6 125.und Graupelschauern ch von der Nordsee über Skandinavien zum Baltikum . Kalender.4 114.3 99.8 1. Gebietsweise traten Niederschläge auf.3 112.0 3. Verbreitet kam es zu Regen.8 0.9 0.0 108. Dadurch kam es stlicher Höhenströmung atlantische Tiefs über Mitteleuropa hinweg.9 4.3 0.

7 3.5 101.8 0.112.4 0.3 110.6 0.8 3.7 3.5 3.3 103.3 7.5 121.6 107.4 1.6 103.8 0.2 105.2 143.6 .5 119.7 143.7 0.5 98.1 110.7 9.5 97.0 5.7 0.

2 95.9 2009 1. 4.1 74.8 87.0 98.6 105. Vj Vj Vj Vj 82.2 73.2 90.5 87. Vj Vj Vj Vj 82.2 87.2 104.0 123.1 79.6 81.4 90.1 98.3 117.1 106.8 100.1 116.8 72.7 87. 4.3 97.0 96.0 96.3 96. 4.2 93.0 91. Vj Vj Vj Vj 95.2 73.0 88.0 93. 2. Vj 100.4 91.9 114.4 136.7 79.0 86.2 95.0 73.3 103.t e o e m b m b e b e Inhaltsangabe er r 1r Bauberichterstattung 1 9 1 9 1 Bauhauptgewerbe 9 9 7 *) 1.6 85.5 2010 1.7 89. 3.0 79. 2.9 99.8 87.4 74. 2.1 81.0 90.3 77.10 Index des Auftragsbestandes . 3.6 81.8 68.2 77.8 89. 4.1 77.3 90.0 61.8 146.9 81.1 100.0 insgesamt Straßenbau Tiefbau ohne Straßenbau 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 D D D D D D D D D D 2005 1.2 89.3 100.3 111.0 82. 3.2 96.0 100.2 100.5 75. 2.9 2006 1.0 87.1 100.7 100.9 67.6 93.8 86. Vj Vj Vj Vj 76.1 2008 1.3 100.8 70.1 104.4 .4 113.4 93. 3.6 86.9 103.0 75.7 107.7 85.7 74.1 117.9 97.2 110.0 61.9 97.1 100.6 82.9 85. 3.9 81.2 156.5 89.8 70.3 92.4 100.7 100.2 83.3 66.7 94.6 88.6 2007 1.0 101. 2.2 102.4 79.3 87.2 85.3 92. Vj Vj Vj Vj 92.5 95.4 82.4 85.0 101.0 89.9 84.8 96.7 71.9 97.0 82.0 89.8 85.6 63.1 69.9 83.5 92.7 70.7 87.Langfristige Übersichten9 7 7 2010 = 100 Deutschland Wertindex Jahr Vierteljahr Wohnungsbau Hochbau ohne Wohnungsbau 76.6 100.4 102.3 99.1 100.6 96.0 101.5 78.3 71.3 85.3 101.9 72.9 95.5 110.0 90.5 83.7 86.7 80.5 75.8 62. 4.2 101.6 103.4 121.7 108.

6 103. Vj 3.1 126.2 86.7 103. 4.5 108. Vj 4.1 120. 2.7 91. 3.7 121.2 101.4 94.7 104.6 138.4 115.0 108. Vj 124.1 115. Vj 105.8 146. Volumenindex: Preisbereinigte Angaben.2 103.3 2015 1.3 97.1 97.6 143.1 101.2 89.5 110.1 155. 2.6 151.4 121.9 108.9 118.7 153.2 130. Ausgewählte Zahlen Bau. 4.7 98. 2.6 87.9 106.6 101. 4.4 87.7 104.1 115.3 100.0 91.9 104. 3.8 100.7 122.9 2012 1. Vj Vj Vj Vj 105.0 124.9 115.9 103.6 2013 1.2 93.3 108.5 2014 1.5 96.0 108. 05/2015 .0 172.2 105.6 106.8 2011 1.4 105.7 91.5 164.8 135.3 90.6 144. 3.1 104.7 114.4 95.0 99. Vj Vj Vj Vj 114.7 110.8 100.3 80.9 125.5 157.9 109. 4.2 106.5 93.2 91. Statistisches Bundesamt.6 104. Vj Vj Vj Vj 101. 2.9 107.9 118.4 106.8 111.6 *) Wertindex: Angaben in jeweiligen Preisen.7 68.5 113.4 104.9 111.3 105.9 105.1 110.0 103.0 129. 3.1 107.9 102.1 75.8 122.5 122. Vj Vj Vj Vj 116.2 134.4 122.5 109.1 98.2.

2 100.4 108.3 113.1 116.1 82.6 91.9 72.1 93.2 84.3 92.7 112.9 79.9 84.5 74.1 98.6 96.7 71.Volumenindex Wohnungsbau Hochbau ohne Wohnungsbau 87.3 93.3 113.0 92.7 91.2 110.2 87.6 82.1 107.9 98.5 105.6 96.6 100.9 97.4 79.7 105.8 93.9 102.8 103.4 90.8 90.0 100.1 93.3 100.9 92.6 83.3 95.0 98.2 76.7 77.5 89.9 89.2 101.0 78.7 105.8 84.1 101.4 113.3 86.8 90.5 108.3 90.5 95.8 98.5 83.5 98.2 97.0 85.5 86.7 86.8 136.2 93.6 101.6 88.9 78.7 87.2 86.5 85.6 89.5 84.0 100.5 97.6 78.1 80.5 101.7 91.4 103.9 90.0 120.5 109.0 101.3 98.8 75.9 79.2 97.8 95.3 111.5 107.6 82.3 84.7 96.3 97.6 92.0 97.1 97.1 96.0 100.2 91.2 insgesamt Straßenbau Tiefbau ohne Straßenbau .7 91.3 80.1 81.8 82.3 100.6 112.0 98.1 87.5 92.5 97.7 107.5 91.6 88.1 78.8 101.9 113.5 97.6 101.5 90.0 92.9 96.0 89.7 87.5 98.8 80.0 129.6 118.6 76.2 143.3 83.0 85.1 95.3 99.7 67.6 80.0 83.1 67.6 93.1 93.3 99.8 95.3 98.0 90.5 111.1 86.7 99.8 95.0 112.4 100.4 106.

2 107.0 92.2 100.6 94.7 92.7 107.0 96.5 113.4 91.6 83.9 135.3 103.0 100.4 103.0 86.7 105.4 109.7 113.7 103.7 122.6 112.0 125.8 98.1 142.1 151.4 115.8 104.4 101.9 103.6 136.4 156.7 128.0 104.0 101.1 100.9 103.8 65.9 93.5 101.4 95.3 107. 105.9 100.3 99.5 100.4 113.8 87.1 86.8 92.1 100.4 130.0 84.7 92.1 102.3 91.3 98.1 105.8 97.1 113.6 88.7 147.4 113.5 88.7 101.5 100.5 99.6 114.7 105.9 101.7 112.3 101.4 .4 70.3 104.gaben.5 95.4 91.7 123.7 118.2 140.9 81.0 106.4 125.5 139.3 103.5 100.5 99.1 136.1 107.3 72.8 102.9 110.1 112.6 100.0 94.7 100.5 106.8 85.6 96.2 108.7 97.2 98.

Zum Monatsen Originalwert entwickelte sich eine Hochdruckbrücke über Mitteleuropa.6 04 Hochbau ohne Wohnungsbau 124.9 07 Tiefbau 08 Straßenbau 09 Tiefbau ohne Straßenbau 121.1 7.9 14.0 6.Inhaltsangabe Bauberichterstattung Der Witterungsverlauf wurde zum Monatsbeginn von einem Hochdruckgebiet geprä 1 Bauhauptgewerbe Gebietsweise traten Niederschläge auf. Höchsttemperaturen zwischen 7°C und 27°C. Vj 2014 4.1 4.3 12.0 113. In ihr kam es verbreitet zu Regen und Schauern mit örtlich Gewittern.6 . Vj 2014 Wertindex 01 Bauhauptgewerbe 124. Art der Bauten und Auftraggeber 1.5 10.7 23.1 21.7 98. Dadurch kam es verbreitet zu Reg 2010 von = 100 und Regenschauern.1 05 Gewerblicher Hochbau 135.un Graupelschauern mit örtlichen Gewittern. Danach zogen mit südwestlicher Höhenströmung atlantische T über Mitteleuropa hinweg.6 11 Sonstiger öffentlicher Tiefbau 128. wodurch kalte Meeresluft n D e u tDeutschland s c h l a nd einfloß.4 -6.3 -1.2 5.1 1.4 06 Öffentlicher Hochbau 93. Verbreitet kam es zu Regen. Vj 2015 gegen 1.2 03 Wohnungsbau 172. Nr.6 8.0 12.0 13.6 15. In der Monatsmitte verlagerte sich ein H der Nordsee über Skandinavien zum Baltikum .8 8.2 7.4 10 Gewerblicher Tiefbau 114.1 02 Hochbau 136. Es fielen örtlich Starkniederschläge. 1. Die Tiefsttemperaturen bewegten sich zwischen -2°C und 15°C. Danach entwickelte sich über Mitteleuropa e bis zum Baltikum reichende Hochdruckbrücke.8 11.11 Index des Auftragsbestandes Lfd.9 16.9 16. Vj 2015 Veränderung in % 1.8 14.

2 3.7 14 Wohnungsbau 156.1 15 Hochbau ohne Wohnungsbau 113.3 88. 05/2015 .7 13 Hochbau 124.1 6.Volumenindex 12 Bauhauptgewerbe 113.5 0.7 7.6 -7.0 16.4 10.3 11.2 21.4 5.7 103. Ausgewählte Zahlen Bau.4 12.7 7.0 14.1 16 Tiefbau 17 Straßenbau 18 Tiefbau ohne Straßenbau Statistisches Bundesamt.7 112.4 15.

9 106.7 2.1 98.0 13.6 172. Vj 2014 Kumuliert 1.3 -1.3 -7.Bauberichterstattung Hochdruckgebiet geprägt. Zum Monatsende urch kalte Meeresluft nach d Schauern mit örtlichen en -2°C und 15°C. Vj 2014 3.8 -2.0 2.4 80.1 0. Vj 2015 Verän derung in % Veränderung in % gegen Vorjahr 3.0 -2.7 -0.1 5.7 -9.2 2.1 125. die 4.2 7.1 82.0 0.7 -4. Vj 2013 2014 Wertindex 110.6 128.8 136.8 92.6 15.4 2.7 -4.0 111.1 113.2 -10. Vj 2.1 4.8 1.2 114.0 -2.5 -0. Vj 2014 gegen 4.9 2.4 3.8 124.5 14.0 115.1 5.2 137.4 -6.4 -21.4 -2.2 -8.6 125. ch über Mitteleuropa eine kam es zu Regen.3 -1.11 Index des Auftragsbe 2010 = 100 Originalwert D e u t s c h l a nd Veränderung in % 4.4 124.6 3.5 97.8 -7.3 -5.8 -6.8 -9.8 4.3 -1.8 11.0 6.9 0.8 128.9 107.2 114.5 153. Vj 2015 bis 1.6 8.9 155.5 -8. Vj 2014 1 Bauhauptgewerbe 1.9 1.7 .7 2. Vj 2013 3.8 93.1 102.7 121.8 132.4 -6.4 135.7 23.und verlagerte sich ein Hoch am es verbreitet zu Regen strömung atlantische Tiefs hläge.9 109.3 -5.3 118.1 4.1 98.1 1.3 19.2 7.3 9. Vj 2014 ge gen 3.6 106.2 -1.

2 3.4 Statistisches Bundesamt.5 1.9 124.2 92.5 2.5 8.1 -3.4 156.5 -21.1 115.4 15.4 140.3 109.3 106.9 72.2 1.0 4.0 115.2 1.0 101.Volumenindex 101.7 121.4 5.6 -6.8 -2.8 -9.1 88.1 2.0 -2.4 12.7 7.7 -9.3 3.0 103.2 142.4 -0. A .9 -1.7 -7.1 13.3 -6.5 113.6 -7.3 -4.2 0.9 113.3 3.4 89.0 -1.8 -10.5 0.9 -4.0 1.7 112.0 98.6 -7.2 98.

2 158.6 129.7 133.3 6.0 105.9 -4.6 98.4 1.3 135.8 120.7 116.1 154.2 107.5 3.6 7.3 108.6 102.5 111.1 6.6 122.3 114.5 111.7 3.1 5.8 91.7 151.7 132.3 90.3 9. Vj 2014 Veränderung in % 2.7 8.auberichterstattung Bauhauptgewerbe 11 Index des Auftragsbestandes 010 = 100 riginalwert e u t s c h l a nd 2.4 -2.2 122. Vj 2013 2. Hj 2014 4.5 116.5 104.8 141.5 4.9 .3 9.8 -4.1 6.7 131. Hj 2013 1.0 164.3 101.4 109.3 122.1 101.5 134.9 -4.9 7.9 -2.3 2.2 6.2 122.2 4. Vj 2014 gegen 2.3 126.2 0.7 114.7 108.3 1.9 111. Vj 2014 Veränderung in % 1.8 108.1 -1.0 -3.4 104.3 111.3 119.6 112.9 137.9 87.9 9. Vj 2013 ertindex 121.5 9.6 -8.8 102.6 11. Hj 2014 2.2 106.0 11.6 1.1 9.9 0.5 101.8 104.0 87.1 17. Vj 2014 gegen 1. Vj 2014 1.6 129. Vj 2013 1.9 -2.8 11.8 1.7 4.3 104.4 91.4 83.7 2.4 8.4 9.2 8.0 0.9 1.7 103.0 108.

8 131.3 0.6 103.5 10.7 0.0 93.4 0.8 8.4 107.5 95.1 98.9 103.2 7.7 2.1 2.6 101.9 -4.3 122.1 113.5 119.1 95.6 8.4 6.0 108.0 145.1 2.olumenindex 112.4 -1.1 97. 05/2015 .4 110.8 5.1 105.1 4.4 110.7 99.8 100.3 96.0 7.2 10.8 100.0 113.5 90.7 103.4 6.5 -0.6 93.6 82.1 6.2 121.7 -3.6 17.8 -0.3 118.0 0.7 -6.2 6.2 141.4 6. Ausgewählte Zahlen Bau.3 114.9 atistisches Bundesamt.6 113.2 2.7 139.3 151.

Hj 2013 2013 2014 1.1 -2.5 -3.9 99.7 108.0 124.9 -5.4 01 5.1 -3. Nr.2 09 -0.4 121.7 104.0 105.2 6.1 -2.3 -1.0 2.3 11 .7 3.9 -3.7 04 5.3 -15. 2013 3.3 -2.5 130.0 105.1 127. Hj 2014 gegen 2.3 3.2 156.2 134.7 02 9.6 111.3 117.6 05 -3.1 07 -7.3 4.1 0.5 06 0.6 103.6 -3.7 90.0 -0.8 87.9 10 11.3 5.9 105.9 117.4 146.4 -0.0 2. Hj 2014 Veränderung in % gegen Lfd.2 5.8 105.8 03 3.9 114.8 08 5.Veränderung in % 2.8 -0.4 105.

2 143.2 -6.4 109.4 106.2 95.6 -5.8 -4.1 12 3.5 107.8 -1.9 96.2 15 -0.1 2.7 1.1.8 3.6 -2.3 1.3 119.4 90.3 -16.5 116.1 5.0 17 4.1 14 1.7 112.0 18 .8 136.3 -0.4 97.7 -2.3 100.1 16 -8.9 -2.8 99.0 13 7.

Vj 2015 Veränderung gegenüber Vorjahres-Vj. In ihr kam es verbreitet zu Regen und Schauern mit örtliche 1.1 Tiefbau ohne Straßenbau 121. in % Wertindex Bauhauptgewerbe 124.0 6.Der Witterungsverlauf wurde zum Monatsbeginn von einem Hochdruckgebiet gepräg Inhaltsangabe entwickelte sich über Mitteleuropa eine bis zum Baltikum reichende Hochdruckbrücke.4 -6.0 Öffentlicher Hochbau Tiefbau Straßenbau . die Höchsttemperaturen zwischen 7°C und 27°C. Zum Monatsende entwickelte sich eine Hochdruckb einfloß.1 4.2 7.8 Wohnungsbau 172.8 11.3 -1.3 Hochbau 136.12 nach IndexDeutschland des Auftragsbestands zwischen -2°C und 15°C.9 Sonstiger öffentlicher Tiefbau 128.5 Hochbau ohne Wohnungsbau 124.9 Gewerblicher Tiefbau 114.Berliner Verfahren (BV 4) Deutschland Originalwert Art der Bauten und Auftraggeber 1. Bauberichterstattung mit örtlichen Gewittern.6 15.8 113.1 1.6 8.7 23. In der Monatsmitte verlagerte sich ein Hoch von der Nordsee verbreitet zu Regen und Regenschauern.1 Gewerblicher Hochbau 135.9 98.0 13.2 93. 1 Bauhauptgewerbe 2010 = 100 Zeitreihenanalyse . Danach zogen mit südwestlicher Höhenström fielen örtlich Starkniederschläge.

4 15. Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 .5 0.6 -7.0 Tiefbau Straßenbau Tiefbau ohne Straßenbau Statistisches Bundesamt.1 103.2 3.7 7.3 Hochbau 124.2 112.4 12.7 Wohnungsbau 156.4 Hochbau ohne Wohnungsbau 113.0 88.Volumenindex Bauhauptgewerbe 113.4 5.

und Graupelschauern ch von der Nordsee über Skandinavien zum Baltikum .7 3. in % 122.9 0. Danach e Hochdruckbrücke.4 133.3 4.3 112.6 1.1 134.3 2.5 132.7 0.0 9.5 96.1 -1.6 118.4 134. Die Tiefsttemperaturen bewegten sich d 27°C.5 3.2 -1.1 3.6 -1. Dadurch kam es stlicher Höhenströmung atlantische Tiefs über Mitteleuropa hinweg. Verbreitet kam es zu Regen.8 3.7 122.5 4.1 111.7 1.5 170.0 119.9 126.8 2.3 .8 122.3 93.hdruckgebiet geprägt. Es ch eine Hochdruckbrücke über Mitteleuropa.und Saisonbereinigter Wert Glatte Komponente Berliner Verfahren. Gebietsweise traten Niederschläge auf. wodurch kalte Meeresluft chauern mit örtlichen Gewittern.0 96.2 2. Vj 2015 1. in % 1.1 121.7 169.0 110. Kalender.7 110. Vj 2015 Veränderung gegenüber Vor-Vj.7 5.0 5. Version 4 Veränderung gegenüber Vor-Vj.8 2.4 126.5 4.4 96.8 -0.

4 1.3 110.7 3.0 2.8 123.4 154.6 86.4 112.1 1.1 123.8 1.5 -1.4 0.3 155.0 1.5 2.6 112.3 0.4 109.4 4.5 -1.3 86.2 101.4 101.7 111.111.2 .7 2.5 4.

1 Bau von Straßen und Bahnverkehrsstrecken 1 114 83 883 83 519 42.91 Wasserbau 23 1 155 1 131 42.21 42.2/42. a.99 Sonstiger Tiefbau.2/42. tätige Personen und Umsatz für Januar bis Mai 2015 im Bauhauptgewerbe .9 Bauhauptgewerbe insgesamt 41.Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Personen und mehr DEUTSCHLAND Tätige Personen WZ. 483 27 784 27 560 Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten 291 13 799 13 205 Abbrucharbeiten 127 4 980 4 926 42.g.12 Bau von Bahnverkehrsstrecken 138 14 637 14 634 66 5 983 5 979 Leitungstiefbau und Kläranlagenbau 847 46 501 46 245 Rohrleitungstiefbau.1 41. Wirtschaftszweig Betriebe insgesamt darunter im Baugewerbe Anzahl 41.Nr.11 Bau von Straßen 911 63 263 62 907 42.9 Sonstiger Tiefbau 506 28 939 28 692 42.n.9 43.22 43.2 41.1 Betriebe.2 42.20.1 43.2 7 726 402 479 399 537 Bau von Gebäuden 2 823 143 044 142 360 Bau von Gebäuden (ohne Fertigteilbau) 2 749 136 049 135 446 74 6 995 6 914 Errichtung von Fertigteilbauten 42 Tiefbau 2 467 159 323 158 456 42.1/43.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 2 Bauhauptgewerbe gegliedert nach Wirtschaftszweigen 2.11 Brückenund Tunnelbau . Brunnenbau und Kläranlagenbau 656 36 357 36 192 Kabelnetzleitungstiefbau 191 10 144 10 053 42.13 42.20.1 42.

05/2015 .91.und Industrieofenbau 43.9 43. a.99.n.13 43. Ausgewählte Zahlen Bau.99. 43.99 Vorbereitende Baustellenarbeiten 153 8 225 7 708 12 594 572 Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten 2 145 86 313 85 516 Dachdeckerei und Zimmerei 1 100 34 074 33 861 Dachdeckerei und Bauspenglerei 712 21 890 21 762 Zimmerei und Ingenieurholzbau 388 12 184 12 098 1 045 52 239 51 655 276 11 027 10 903 47 2 521 2 475 722 38 691 38 277 Test.n.91 43.9 Baugewerbe.12 43.43.g.1 Gerüstbau 43. Statistisches Bundesamt.2 Schornstein-. Feuerungs.und Suchbohrung Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten.91. a.g.99.2 43.1 43.

1 1 489.6 9 612.6 692.0 9 174.1 21 898 629.0 1 423.7 7 265.3 60 963 1 989.2 27 206 875.5 9 113.5 731.1 1 470.8 122. Umsatz Mill.2 9 681.5 2 865.3 3 027 66.5 308.0 7 232 184.3 2 794. Gesamtumsatz darunter baugewerbl.0 12 609 391.0 331.3 122.6 1 411.6 36 769 1 201.0 13 234 411.2 507.2 71 896 2 241.2 7 149.4 16 752 490.1 1 738.8 1 348.5 327.0 626 19.6 21 440.Geleistete Arbeitsstunden Entgelte 1000 Std.0 752.7 58 460 1 889.6 398.9 296.0 1 755.1 499.0 3 941.6 757.4 5 147 139.7 394.3 1 366.5 2 655 101.6 21 161.6 4 021.5 2 501 100. EUR 180 776 5 550.6 .6 6 901 224.

3 400.0 408.8 244 8.2 3 706.2 10 124 268.4 874.0 509.4 17.0 18 263 532.0 102.3 956 109.8 2 370.0 25 062 721.2 3 762.0 878.8 15 631 413.3 5 507 145.8 1 859.7 100.5 513.4 1 383.3 377.9 404.5 .5 5 498 144.9 1 823.1 18.9 40 693 1 135.8 2 323.0 1 298 45.4 1 391.

Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Personen und mehr DEUTSCHLAND Tätige Personen WZ.1 43.22 43.2/42.20.1 42.9 43.1/43.n. Brunnenbau und Kläranlagenbau 654 36 941 36 766 Kabelnetzleitungstiefbau 189 10 405 10 311 42.2/42. a.91 Wasserbau 23 1 191 1 169 42.g.20.2 41.1 41.9 Sonstiger Tiefbau 506 29 238 28 988 42.2 7 705 408 331 405 486 Bau von Gebäuden 2 815 144 901 144 232 Bau von Gebäuden (ohne Fertigteilbau) 2 741 137 823 137 235 74 7 078 6 997 Errichtung von Fertigteilbauten 42 Tiefbau 2 459 161 841 160 972 42.2 Betriebe.11 Brückenund Tunnelbau .21 42.13 42.12 Bau von Bahnverkehrsstrecken 136 14 630 14 628 66 5 962 5 958 Leitungstiefbau und Kläranlagenbau 843 47 346 47 077 Rohrleitungstiefbau.2 42. 483 28 047 27 819 Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten 291 14 016 13 523 Abbrucharbeiten 126 5 054 5 005 42. tätige Personen und Umsatz für den Monat Mai 2015 im Bauhauptgewerbe .Nr.1 Bau von Straßen und Bahnverkehrsstrecken 1 110 85 257 84 907 42.99 Sonstiger Tiefbau.11 Bau von Straßen 908 64 665 64 321 42.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 2 Bauhauptgewerbe gegliedert nach Wirtschaftszweigen 2.9 Bauhauptgewerbe insgesamt 41. Wirtschaftszweig Betriebe insgesamt darunter im Baugewerbe Anzahl 41.

99.1 Gerüstbau 43.9 Baugewerbe.13 43.91 43. a.99. 0 0 0 Statistisches Bundesamt.n.g.und Suchbohrung Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten.und Industrieofenbau 43.12 43.91.1 43.43. Feuerungs.g.n.2 43.9 43.99 Vorbereitende Baustellenarbeiten 154 8 442 8 021 11 520 497 Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten 2 140 87 573 86 759 Dachdeckerei und Zimmerei 1 099 34 575 34 334 Dachdeckerei und Bauspenglerei 711 22 206 22 049 Zimmerei und Ingenieurholzbau 388 12 369 12 285 1 041 52 998 52 425 276 11 270 11 141 47 2 508 2 463 718 39 220 0 0 38 821 0 0 Test.91. a. 05/2015 . Ausgewählte Zahlen Bau.2 Schornstein-. 43.99.

4 1 910.4 836.7 61.7 3 842 106. Umsatz Mill.6 86. EUR 40 469 1 196.4 4 974 135.7 348.1 19.9 437.5 6 876 198.7 127.3 351.4 8 911 267. Gesamtumsatz darunter baugewerbl.8 19.5 1 488 38.7 13 313 427.8 5 199.4 158.3 357.8 603 13.1 167.7 2 208.8 12 797 406.4 1 507 47.9 817.7 2 852 84.5 337.5 184.4 87.8 433.0 362.6 528 21.3 2 083.5 16 873 492.5 1 131 29.5 1 110.0 1 088.gewerbe Geleistete Arbeitsstunden Entgelte 1000 Std.2 2 990 89.1 .3 516 20.2 137 4.9 342.4 64.1 85.6 5 130.0 2 226.4 125.5 86.2 2 099.7 185.0 1 879.

6 0.3 128.0 444.0 0.5 1 180 29.0 0.7 93.6 546.5 211.0 5 368 151.8 3 932 0 0 112.4 4.5 261 9.9 337.0 0.0 210.2 91.3 98.0 127.7 3 427 87.0 8 797 239.0 436.0 0.3 19.3 895.5 18.6 883.836 23.2 1 182 30.5 556.7 48 1.0 .2 2 245 57.3 0.8 338.6 93.1 4.

2 0.8 .2 .0.3 0.2 0.3 1.8 1.2 .2 2014 Januar Februar März April Mai Juni - .3 1.5 .2 0.8 0.2 0.2.7 0.8 1.6 .5 0.6 0.8 .3 0.2 4.0.7 0.4 .0.2 0.0.0 0.1 0.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 2 Bauhauptgewerbe 2.3 Beschäftigung und Umsatz .0.2 0.2 0.3.3.1 0.5 0.Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Personen und mehr DEUTSCHLAND Tätige Personen Zeitraum Betriebe insgesamt darunter im Baugewerbe Anzahl 2014 2015 Januar-Mai Januar-Mai 7 694 7 726 403 064 402 479 399 951 399 537 2013 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 7 7 7 7 7 7 7 7 537 522 508 494 479 775 790 771 402 405 407 410 411 422 421 412 991 023 519 779 217 691 132 080 400 401 404 407 408 419 418 409 117 998 541 766 187 599 071 028 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 726 704 690 683 665 649 630 621 615 795 803 793 397 396 403 408 409 410 410 413 415 422 420 411 498 402 618 509 294 189 037 628 106 100 264 289 394 393 400 405 406 407 407 410 412 419 417 408 388 315 487 427 138 212 098 513 069 107 334 399 2015 Januar Februar März April Mai 7 7 7 7 7 753 738 720 714 705 397 396 402 407 408 979 203 065 815 331 395 393 399 404 405 073 203 069 855 486 Veränderung gegenüber Vormonat in % 2013 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember - 0.1 2.2 0.1 2.2 .6 0.2 0.6 0.2 0.2.8 0.3 0.4 .

6 0.0.4 1.3 0.9 .2 0.1 .2 1.5 - 0.0 0.2015 Juli August September Oktober November Dezember .7 .6 1.4 .7 1.1 Januar Februar März April Mai - .1 0.2 0.5 0.1 .0.2.6 0.2 0.5 1.2.4 .3 0.7 1.3 0.0.1 0.3 .4 1.6 1.8 0.4 0.2 0.0.2 2015 Januar Februar März April Mai 0.0.7 1. 05/2015 .1 2014 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 1.0.1 .4 .5 1.0 .1 .1 .1 Veränderung gegenüber Vorjahreszeitraum in % 2015 Januar-Mai 0.2 .2 .2 0.0.0.4 0.8 0.7 0.0.7 1.5 1.0.7 .0.0.0.2 0.9 0.3.4 0.2 .4 0.1 0.3 1.3 0.1 0.2 0.4 0.4 0.0.1 .4 0.0.2 Statistisches Bundesamt.4 .1 .3.0 0.0.4 1.1 0. Ausgewählte Zahlen Bau.1 2.0.5 1.0.0.0 .2 .

1 379.7 356.1 27 28 40 43 40 097 622 811 777 469 1 048.7 .8 627.9 10.16.0 154.5.5 7.6 .2 7.8 4.6 573.4 .0 195.7 12.0 6.2 405.4 739.9 321.0 685.7 1 272.6.0.6 391.6 967.8 12.8 2 3 4 5 5 939.6 2 3 4 5 5 901.51.6 3.6 1 239.8 196.9.2 173.6 11.8 .2.6 12.6 432.8 280.6 7.7 771.5 274.9 115.0 29.5.4 12.8 .4 11.7 16.4 774.6.5 .5 142.2 1 089.5 453.4 197.1 6.8 9.6 .7.0 201.6 7. 187 422 180 776 Gesamtumsatz darunter baugewerbl.6 11.0 .9 171.1.6 702.1 1 279.4 662.0 10.6 .6 642.3 3.0 3 3 4 5 5 5 6 5 6 6 6 6 124.3 3.4 1 414.8 707.7.6 3.9 3 3 4 5 5 5 6 5 6 6 6 6 081.8 1 101.6 22 109.3 41 44 48 43 46 49 46 32 587 422 658 506 123 188 214 776 1 1 1 1 1 1 1 1 184.6 16.6.9 2.3 855.7 10.8 244.6 .3 4 5 6 5 6 6 6 6 979.4 407.3 21 161.3 767.9 1 235.0 199.4 .7 .9 612.7 1.3.11.29.1 2.5 .6 130.6 .9 599.6 681.10.8 1.1 1 205.0 21.1 212.7 .2 982.5 .5 .4 1 196.0 981.8 1 209.9 5.51.1 1 220.0 104.3 1 212.6 6.7 697.1 .5 21 440. Umsatz Mill EUR 5 534.4 558.0 280.0 5 5 6 5 6 6 6 6 057.2.0 5 550.8 437.7 12.9 2.9 29 32 39 43 43 43 48 41 48 49 45 33 050 252 152 861 107 589 709 407 545 475 492 379 1 062.0 .Geleistete Arbeitsstunden Entgelte 1000 Std.6 21 804.3 364.7 4.1 904.5 .5 5.2 765.5 1 196.2 260.1 29.4 702.7 034.0 633.

0 2.6 7.3.1 11.0 .1 1.1 .8 1.5.53.7 7.4 .5 1.5 .9 .6 5.8 5.2 .3 1.3 .1.2.1 .6.1.15.3.3 .7 13.1.18.9 12.1 8.11.3 10.8 38.0 .1 .5 .2 1.1 .6 4.2 2.7.3 .0 2.2 .6.0 .0 5.1.6.9 .3 4.2.3 .3 .26.9 .5.6 .3 0.0 .4 .1.9 0.3 .1 .4 0.8 .1 1.7 11.8.4 1.4 1.7 7.3.7 .1 .0 7.9 .9 38.0 5.1.4 3.6 .5.11.53.6 42.7 .3.8 7.7.0 .8.8 16.1 .6.5 7.1.0 17.1.13.0 .4.5 0.2.14.1 .5 0.5 .9 3.8 .3 1.5.0.8.1.3 0.8 16.5 0.1 8.6 .3.9 .5 0.7 .4.1 .4 1.0 .2 .6 1.1.8 1.1.6 .2.4.4 .7 7.7 .1 1.8 5.3 .5.

3 Ausbaugewerbe insgesamt 0 8 239 333 483 43. Wirtschaftszweig Tätige Personen im Ausbaugewerbe Betriebe Anzahl 43.Nr.32 .4 Beschäftigung und Umsatz für das 1.29.29 43.22 Gas-.29. und Klimainstallation 2 794 113 674 Sonstige Bauinstallation 708 33 292 43.1 Dämmung gegen Kälte.31 Anbringen von Stuckaturen Gipserei und Verputzerei 269 9 568 Bautischlerei und -schlosserei 551 17 541 43. 367 18 901 2 478 83 492 43.2 Bauinstallation 5 762 249 991 43. bis 4.21 Elektroinstallation 2 259 103 026 43.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 2 Baugewerbe 2.2/ 43.n. a. Vierteljahr 2014 . Lüftungs-.3 Sonstiger Ausbau 43. Heizungs-.Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr DEUTSCHLAND WZ.9 Sonstige Bauinstallation. Wärme Schall und Erschütterung 341 14 391 43. Wasser-.g.

43.g.34. 407 12 960 1 198 41 330 1 140 39 564 58 1 767 53 2 094 0 0 Statistisches Bundesamt.34.2 Glasergewerbe 43.33 43. 05/2015 .und Lackiergewerbe 43. a.34 Fußboden-. Ausgewählte Zahlen Bau. Fliesenund Plattenlegerei.n.39 Sonstiger Ausbau.1 Maler. Tapeziererei Malerei und Glaserei 43.

0 2 117.1 0.8 18 265 467.0 39 922.7 1 942.3 31 301.7 310 531 7 974.3 1 092.5 11 640.2 2 106.7 134 082 3 573.1 135 186 3 101.1 32 038.6 11 540 281.6 5 414.1 5 449.4 3 308.4 0. EUR 0 418 140 0.Geleistete Arbeitsstunden Entgelte 1000 Std.8 8 621.5 14 657.9 1 079.0 40 828.3 8 789.0 107 611 2 366.3 11 228.6 22 990 492.5 14 948.7 23 007 832.6 .1 3 332.0 10 340.1 1 902. Gesamtumsatz darunter baugewerblicher Umsatz Mill.7 41 272 1 299.

0 1 718.0 322.7 54 824 1 145.1 0.0 332.0 .5 2 464 0 64.4 3 653.15 797 383.8 1 979 50.4 1 663.4 0.9 175.0 0.3 52 845 1 094.6 3 523.6 3 477.3 3 704.7 180.

29.3 Sonstiger Ausbau 43.2/ 43.29 43.2 Bauinstallation 5 962 254 861 43.Inhaltsangabe Bauberichterstattung 2 Baugewerbe 2.9 Sonstige Bauinstallation.n.5 Beschäftigung und Umsatz für das 1.32 .1 Dämmung gegen Kälte. Wasser-.29. Wirtschaftszweig Tätige Personen im Ausbaugewerbe Betriebe Anzahl 43. Heizungs-.Nr.g.3 Ausbaugewerbe insgesamt 8 461 338 616 43.Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr DEUTSCHLAND WZ. 374 19 705 2 499 83 755 43.22 Gas-. Wärme Schall und Erschütterung 375 15 063 43. Lüftungs-.21 Elektroinstallation 2 317 104 012 43.31 Anbringen von Stuckaturen Gipserei und Verputzerei 278 9 805 Bautischlerei und -schlosserei 534 17 079 43. und Klimainstallation 2 896 116 081 Sonstige Bauinstallation 749 34 768 43. a. Vierteljahr 2015 .

g. Tapeziererei Malerei und Glaserei 43.und Lackiergewerbe 43. Ausgewählte Zahlen Bau.34 Fußboden-.33 43.2 Glasergewerbe 43.39 Sonstiger Ausbau.n.1 Maler.43. a. 415 13 254 1 214 40 468 1 146 38 461 68 2 007 58 3 149 Statistisches Bundesamt.34. 05/2015 . Fliesenund Plattenlegerei.34.

9 2 256.0 731.8 2 341.4 192.2 1 142.Geleistete Arbeitsstunden Entgelte 1000 Std. Gesamtumsatz darunter baugewerblicher Umsatz Mill.3 4 648 115.9 10 402 331.5 708.2 6 234.3 .5 436.6 1 626.1 6 401.6 7 827.3 381.2 5 754 216.4 1 593.1 25 605 562.7 77 947 1 987.3 33 753 771.8 2 891.3 2 533 64.5 1 168.7 434.7 391.4 190.6 8 027. EUR 103 552 2 549.5 5 532 117.2 33 795 883.1 2 835.

9 1 106 20.5 12 532 268.6 82.9 43.3 84.0 329.1 338.6 563 13.3 900 92.4 41.1 576.7 567.7 .0 620.1 609.5 11 969 254.

1 41. Wirtschaftszweig Betriebe *) .Inhaltsangabe Bauberichterstattung 2 Baugewerbe 2.7 Beschäftigung und Umsatz für das 1.2 41.3 Erschließung von Grundstücken. Bauträger 0 0 137 Erschließung von unbebauten Grundstücken 2 Bauträger für Nichtwohngebäude 18 Bauträger für Wohngebäude 117 0 Bauberichterstattung 2 Baugewerbe 2. Vierteljahr 2014 bei Bauträgern .Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr DEUTSCHLAND WZ.1 41.Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr DEUTSCHLAND WZ. bis 4.6 Beschäftigung und Umsatz für das 1. Betriebe Wirtschaftszweig Anzahl 41.10.10. Vierteljahr 2015 bei Bauträgern .10.Nr.Nr.

10.10.10. Wirtschaftszweig Betriebe *) Anzahl 41.1 41.2 41. Bauträger 129 Erschließung von unbebauten Grundstücken 3 Bauträger für Nichtwohngebäude Bauträger für Wohngebäude *) Durchschnitt im Berichtszeitraum Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.Nr.1 41.WZ.3 Erschließung von Grundstücken. 05/2015 0 0 14 112 .

ei Bauträgern Tätige Personen Gesamtumsatz Entgelte Anzahl Mill.0 596. EUR 0 0 0.0 014 bei Bauträgern Tätige Personen *) Entgelte Gesamtumsatz .0 0.7 664 8.6 24.0 0.4 7.9 5 643 0.9 4 924 57.6 55 0.0 66.8 564.

2 4 555 221.5 5 165 .9 525 29.6 154.2 2 860.5 86 5.0 0.Tätige Personen Gesamtumsatz Entgelte *) Anzahl Mill.0 0. EUR 0 0 0.7 36.0 3 051.0 256.6 0.

Wohnungen zusammen 1 oder 2 Anzahl 1 000 m3 % Anzahl % Deutschland 1999 32 491 23 886 10.1.1.1 Baugenehmigungen 3.. Hochbau insgesamt Errichtung neuer Gebäude Wohngebäude Wohnungen Jahr Gebäude Rauminhalt in Gebäuden mit ...6 39 562 35 064 14.2 Fertigteilbau *) Wohngebäude Wohnungen Jahr Gebäude Rauminhalt in Gebäuden mit . Wohnungen zusammen 1) 1 oder 2 Anzahl 1 000 m3 Anzahl Deutschland 1999 233 472 225 643 379 077 243 198 2000 193 151 186 416 304 248 200 860 2001 165 744 160 203 256 564 172 494 2002 164 455 156 240 243 222 171 944 2003 183 934 173 017 263 317 192 693 2004 160 311 153 166 236 378 167 073 2005 141 991 135 134 211 706 145 288 2006 142 138 138 672 216 580 145 904 2007 94 009 97 043 157 198 94 703 2008 87 674 92 522 148 340 88 312 2009 89 509 95 789 153 736 90 080 2010 94 602 102 424 164 611 94 693 2011 112 698 123 959 200 061 111 297 2012 109 128 126 986 212 636 106 697 2013 113 291 137 885 237 274 110 284 2014 111 610 140 702 246 024 107 337 3.1.Inhaltsangabe Bautätigkeit 3 Langfristige Übersichten 3..4 1) .

5 16 275 14 055 14.8 18 554 15 951 14.8 20 624 16 899 15.8 2005 19 065 14 859 11.1 23 661 21 381 12.9 2002 21 140 16 372 10.9 2004 19 939 15 486 10.4 14 415 13 132 14.0 22 569 20 249 13.1 2007 12 964 10 339 10.8 2011 15 711 12 546 10.8 22 337 20 516 14.5 25 320 22 805 13.6 15 500 12 952 14.8 *) Nur Errichtung neuer Gebäude.9 2006 19 198 15 018 10.3 2014 16 147 13 315 9. Ausgewählte Zahlen Bau.7 15 810 13 842 14.2 2001 20 732 16 039 10. 05/2015 .9 2009 12 229 10 133 10.3 2003 23 053 17 817 10. die %-Angaben sind Anteile am Hochbau insgesamt. 1) Ohne Wohnheime.2000 24 690 18 447 9.5 21 149 16 909 15.1 18 943 16 444 14.9 29 889 26 516 13.3 27 149 24 766 12.6 2008 12 307 9 609 10. Statistisches Bundesamt.9 2013 16 009 13 454 9.4 2010 13 305 10 743 10.8 2012 15 201 12 477 9.0 25 650 22 296 12.

EUR 3 oder mehr Anzahl 3 887 % 2.ng neuer Gebäude ohngebäude ngen in Gebäuden . Wohnungen Wohnfläche 1) Nutzfläche veranschlagte Kosten des Bauwerkes 3 oder mehr ahl 1 000 m2 Mill.... EUR 133 687 40 889 10 284 50 390 102 538 33 818 8 648 41 568 83 047 28 981 7 573 35 645 70 419 28 256 7 536 35 020 69 837 31 167 8 415 38 688 68 504 27 825 7 585 34 310 65 111 24 891 6 438 30 455 69 780 25 515 6 532 31 553 61 173 18 090 4 535 22 636 58 537 17 136 4 379 22 092 61 426 17 736 4 526 23 454 66 912 18 980 4 665 25 675 85 304 23 061 5 701 32 087 97 203 23 614 6 040 33 849 118 908 25 599 6 600 37 824 128 088 26 107 6 709 39 884 ohngebäude ngen in Gebäuden .9 4 517 5 534 . Wohnungen 1) Wohnfläche Veranschlagte Kosten des Bauwerkes 1 000 m2 Mill..

3 3 307 4 151 2 046 3.7 2 977 3 688 2 354 3.3 1 948 2 499 1 107 1.0 2 866 3 605 2 220 3.9 1 800 2 407 1 851 3.1 2 786 3 586 1 408 2.nsgesamt.0 2 367 3 443 1 957 2.3 3 028 3 823 2 319 3. 3 368 3.0 1 881 2 622 1 386 2.0 2 359 3 553 2 753 2.1 2 027 2 866 1 738 2.4 2 778 3 491 1 456 2.3 2 543 3 918 2 802 2.2 2 544 4 013 .3 3 460 4 269 3 080 3.

7 18 386 .2 Fertigteilbau *) Nichtwohngebäude Gebäude Anzahl Rauminhalt 1 000 m3 Nutzfläche % 1 000 m2 Deutschland 15 746 119 214 52.1 Baugenehmigungen 3.1. Hochbau insgesamt Errichtung neuer Gebäude Nichtwohngebäude Gebäude Rauminhalt Wohnungen Anzahl 1 000 m3 Anzahl Wohnfläche 1 000 m2 Deutschland 41 297 226 014 9 156 759 39 499 222 567 7 610 660 35 368 226 283 5 473 502 30 934 191 137 5 189 458 28 400 175 557 4 259 405 28 138 165 431 4 054 382 27 038 164 374 3 600 335 29 440 191 001 4 143 386 29 376 212 610 3 872 343 31 418 249 234 3 360 324 29 517 193 389 3 293 292 31 059 192 049 3 148 285 32 099 214 073 4 663 378 30 364 212 066 3 958 339 28 611 201 503 4 875 368 26 765 186 761 5 151 392 3.1.Bautätigkeit 3 Langfristige Übersichten 3.1.

1 12 009 9 585 83 940 50.7 10 916 10 121 97 800 45. Statistisches Bundesamt.7 11 608 9 486 77 159 46.8 13 876 10 368 126 628 50.8 15 862 8 963 83 432 43.1 11 465 9 593 82 077 42. Ausgewählte Zahlen Bau.2 16 003 10 581 92 238 48.1 11 082 *) Nur Errichtung neuer Gebäude. die %-Angaben sind Anteile am Hochbau insgesamt.2 12 610 9 151 94 509 46.9 12 151 8 698 88 034 47.3 13 603 9 417 84 486 48.9 10 755 9 948 97 205 50.14 493 111 622 50.2 16 760 12 629 108 990 48.7 12 361 9 505 97 954 46.9 12 741 9 731 108 042 50. 05/2015 . Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden. 2) Einschl.

EUR Anzahl 10 441 40 679 . EUR Wohnungen insgesamt 2) Anzahl 36 923 26 734 437 084 35 756 26 153 348 840 35 562 25 891 290 978 29 906 23 386 274 117 27 196 20 508 296 823 25 252 18 428 268 679 24 712 17 573 240 571 27 973 19 287 247 793 30 517 22 038 182 771 34 880 25 576 174 691 28 854 23 502 177 570 28 096 21 010 187 632 30 360 23 665 228 311 30 126 24 430 241 090 28 824 25 533 272 433 26 343 24 053 285 079 Wohnungen insgesamt veranschlagte Kosten des Bauwerkes Mill.veranschlagte Kosten des Bauwerkes Nutzfläche 1 000 m2 Mill.

9 742 31 016 9 038 26 295 8 771 25 841 7 272 27 639 6 288 24 026 5 742 22 949 7 323 22 744 7 945 16 350 9 190 14 825 6 960 15 970 6 212 16 551 7 296 19 360 7 960 19 119 7 782 20 986 7 197 21 648 .sgesamt.

.. Wohnungen 1 oder 2 Anzahl Deutschland 1 000 m3 Anzahl 1) .1.2 Baufertigstellungen Wohngebäude Wohnungen Jahr Gebäude Rauminhalt zusammen in Gebäuden mit .3 Durchschnittliche Kosten neu errichteter Gebäude *) Wohngebäude darunte Jahr insgesamt EUR/m3 1 oder 2 EUR/m2 EUR/m3 Deutschland 1999 223 1 232 223 2000 223 1 229 222 2001 222 1 230 221 2002 224 1 239 222 2003 224 1 241 222 2004 224 1 233 222 2005 225 1 224 224 2006 228 1 237 226 2007 233 1 251 232 2008 239 1 289 238 2009 245 1 322 244 2010 251 1 353 250 2011 259 1 391 256 2012 267 1 433 265 2013 274 1 478 273 2014 283 1 528 282 3.1 Baugenehmigungen 3.Inhaltsangabe Bautätigkeit 3 Langfristige Ubersichten 3.

Nutzfläche in Nichtwohngebäuden zum Zeitpunkt der Baugenehm 1) Ohne Wohnheime. Statistisches Bundesamt. 05/2015 . Ausgewählte Zahlen Bau.1999 229 014 231 539 406 567 237 331 2000 220 797 217 555 368 531 229 715 2001 177 769 174 773 285 925 185 372 2002 164 838 160 089 253 700 172 874 2003 158 192 150 287 236 088 165 162 2004 170 400 159 681 247 795 177 204 2005 145 604 138 606 213 766 151 456 2006 146 303 139 779 220 637 150 069 2007 120 239 119 471 185 315 124 040 2008 94 415 96 797 152 237 96 369 2009 82 595 86 358 136 518 83 898 2010 84 340 88 026 140 096 85 367 2011 96 549 100 959 161 186 97 015 2012 100 816 108 419 176 617 100 294 2013 103 331 113 787 188 397 102 246 2014 108 908 127 682 216 120 106 846 *) Veranschlagte Kosten des Bauwerks je m3 Rauminhalt und je m2 Wohnfläche in Wohngebäuden (e sonstigen Wohneinheiten) bzw.

Wohnungen zahl 1) Wohnfläche Nutzfläche veranschlagte Kosten des Bauwerkes 3 oder mehr 1 000 m2 Mill.. Wohnungen 1) 1 oder 2 3 oder mehr EUR/m2 EUR/m3 EUR/m2 1 245 224 1 189 1 238 225 1 194 1 234 226 1 207 1 243 230 1 216 1 242 230 1 225 1 234 230 1 220 1 227 229 1 196 1 239 231 1 221 1 257 234 1 226 1 297 239 1 263 1 329 246 1 297 1 361 250 1 322 1 389 263 1 386 1 434 268 1 426 1 477 275 1 472 1 522 285 1 529 Errichtung ohngebäude ungen in Gebäuden it .... EUR .ohngebäude darunter mit .

167 314

41 814

9 891

51 916

136 445

39 254

9 849

48 655

99 631

31 484

8 087

39 047

79 728

28 706

7 581

35 642

70 354

27 174

7 126

33 580

69 386

28 914

7 600

35 669

61 518

25 122

6 808

31 061

69 616

25 656

6 619

31 742

59 859

21 823

5 779

27 161

54 615

17 763

4 659

22 426

51 463

15 924

4 078

20 488

53 014

16 260

4 161

21 226

61 217

18 645

4 728

25 056

71 041

20 183

4 998

27 577

78 910

21 181

5 310

29 893

101 021

23 740

6 023

34 502

e in Wohngebäuden (einschl. Wohnfläche in
punkt der Baugenehmigung.

Bautätigkeit
3 Langfristige Ubersichten
3.1 Baugenehmigungen
3.1.3 Durchschnittliche Kosten neu errichteter Gebäude *)
Nichtwohngebäude

darunter
insgesamt
EUR/m3

Anstaltsgebäude
EUR/m2

EUR/m3

EUR/m2

Deutschland
118

724

307

1 602

118

732

326

1 771

114

728

306

1 594

122

782

307

1 606

117

754

311

1 643

111

730

295

1 476

107

711

301

1 634

101

689

262

1 286

104

722

282

1 404

103

734

306

1 538

122

815

330

1 786

109

748

315

1 547

111

779

317

1 561

115

811

323

1 618

127

886

377

2 076

129

913

372

2 001

3.2 Baufertigstellungen
neuer Gebäude
Nichtwohngebäude

Gebäude

Rauminhalt

Wohnungen

Anzahl

1 000 m3

Anzahl

Deutschland

Wohnfläche

1 000 m2

40 473

208 257

9 980

776

39 314

208 879

8 794

742

35 436

207 707

6 403

562

32 687

208 428

6 175

537

28 855

178 913

4 850

422

28 029

175 230

4 368

400

25 827

157 393

3 358

323

26 799

168 279

3 938

359

27 258

179 333

3 541

344

28 524

206 794

3 583

322

26 458

196 161

3 648

319

26 990

172 168

2 795

260

28 473

175 098

2 992

271

27 642

187 486

3 994

292

27 583

189 660

3 879

297

26 825

185 351

4 173

333

*) Veranschlagte Kosten des Bauwerks je m3 Rauminhalt und je m2 Wohnfläche in Wohngebäuden (e
sonstigen Wohneinheiten) bzw. Nutzfläche in Nichtwohngebäuden zum Zeitpunkt der Baugenehm
2) Einschl. Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden.
Statistisches Bundesamt, Ausgewählte Zahlen Bau, 05/2015

ichtwohngebäude
darunter
Büro- und Verwaltungsgebäude
EUR/m3

EUR/m2

Nichtlandwirtschaftliche
Betriebsgebäude
EUR/m3

EUR/m2

223

1 175

94

605

218

1 144

91

603

220

1 170

87

595

232

1 276

90

627

217

1 161

92

642

223

1 235

85

606

214

1 191

80

575

215

1 186

83

615

232

1 350

81

612

217

1 272

82

639

265

1 434

91

664

281

1 577

84

632

275

1 514

89

686

285

1 562

92

708

305

1 659

94

721

306

1 699

100

764

gebäude

Nutzfläche

1 000 m2

veranschlagte Kosten
des Bauwerkes

Mill. EUR

Wohnungen
insgesamt 2)

Anzahl

34 838

26 232

472 638

34 372

24 596

423 044

33 333

24 686

326 187

31 986

24 668

289 590

27 549

21 521

268 103

26 821

20 216

278 008

23 872

17 890

242 316

26 220

19 528

249 436

26 244

18 143

210 729

29 114

19 955

175 927

27 940

20 646

158 987

25 475

19 041

159 832

26 000

20 040

183 110

26 616

20 096

200 466

27 230

22 598

214 817

26 303

21 575

245 325

Wohnfläche in Wohngebäuden (einschl. Wohnfläche in
zum Zeitpunkt der Baugenehmigung.

Bautätigkeit
4 Baugenehmigungen
4.1 Monatliche Entwicklung
Deutschland

Insgesamt (einschl. Baumaßnahmen an b
Monat

Gebäude/
Baumaßnahmen

Nutzfläche

Anzahl

1 000 m2

Wohnungen
insgesamt

Wohnfläche

Anzahl

1 000 m2

Wohn- und Nichtwohngebäude
2013

May
June
July
August
September
October
November
December

18
19
22
19
18
18
15
16

393
159
077
137
748
186
748
019

2
3
4
3
3
3
2
3

988
210
157
263
269
156
727
148

22
22
28
24
24
23
20
23

697
769
632
313
302
912
728
601

2
2
3
2
2
2
2
2

550
537
068
616
644
536
218
453

2014

January
February
March
April
May
June
July
August
September
October
November
December

15
15
16
18
18
18
20
17
17
18
15
16

221
202
923
285
973
484
450
609
715
486
623
286

2
2
2
2
3
2
3
3
2
3
2
2

486
851
989
994
198
648
617
003
829
189
743
623

20
19
23
23
25
23
27
24
23
26
20
25

873
866
155
769
495
685
316
863
529
629
669
002

2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2

259
171
453
587
754
548
933
687
531
719
230
553

14
14
18
18
17

222
211
343
364
929

2
2
3
2
2

289
323
174
819
823

19
21
24
24
24

557
180
175
222
371

2
2
2
2
2

057
195
649
649
597

2015

January
February
March
April
May
Wohngebäude
2013

May
June
July
August
September
October
November
December

14
14
17
14
14
13
11
12

432
894
093
854
362
935
997
271

475
480
519
492
458
428
336
370

22
22
28
23
23
23
20
22

457
172
081
534
540
476
332
686

2
2
3
2
2
2
2
2

522
502
030
571
594
497
184
396

2014

January
February
March
April
May
June
July
August
September
October
November
December

11
11
13
14
15
14
16
13
13
14
12
12

943
960
384
350
025
587
020
742
805
265
063
700

391
403
460
521
486
462
567
452
428
418
384
356

20
19
22
23
24
23
26
24
22
25
20
24

477
389
540
150
739
294
875
335
841
909
358
325

2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2

227
137
412
544
704
520
895
650
473
667
198
513

2015

January
February

11 181
11 280

331
362

19 364
20 822

2 039
2 168

March
April
May
Nichtwohngebäude

14 617
14 787
14 343

471
454
492

23 893
23 558
24 077

2 622
2 601
2 570

2013

May
June
July
August
September
October
November
December

3
4
4
4
4
4
3
3

961
265
984
283
386
251
751
748

2
2
3
2
2
2
2
2

513
729
638
771
811
728
391
778

240
597
551
779
762
436
396
915

28
35
38
45
50
39
34
57

2014

January
February
March
April
May
June
July
August
September
October
November
December

3
3
3
3
3
3
4
3
3
4
3
3

278
242
539
935
948
897
430
867
910
221
560
586

2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
2
2

095
448
529
473
712
185
051
552
401
772
359
267

396
477
615
619
756
391
441
528
688
720
311
677

32
35
41
43
50
29
37
37
58
52
32
40

2015

January
February
March
April
May

3
2
3
3
3

041
931
726
577
586

1
1
2
2
2

958
961
703
365
331

193
358
282
664
294

18
27
27
48
27

1) Ab Berichtsjahr 2012 werden die "Sonstigen Wohneinheiten" als Wohnungen erfasst.
Statistisches Bundesamt, Ausgewählte Zahlen Bau, 05/2015

maßnahmen an bestehenden Gebäuden)
sonstige Wohneinheiten 1)
insgesamt

Wohnfläche

Anzahl

1 000 m2

Wohnräume
Anzahl

veranschlagte
Kosten des
Bauwerkes
1 000 EUR

-

-

99
99
120
102
103
100
86
96

841
876
993
440
074
368
182
061

6
6
8
6
6
6
5
6

291
363
199
685
916
861
607
227

965
266
424
246
107
745
827
524

-

-

88
85
96
100
107
100
113
104
97
105
85
98

014
123
661
515
992
095
070
767
950
024
658
292

5
5
6
6
6
6
7
6
6
7
5
6

640
878
312
889
921
398
783
859
365
056
772
501

427
966
430
492
164
082
440
280
109
388
431
169

-

-

80
85
102
102
100

145
034
275
073
346

5
5
7
6
6

078
700
157
669
528

684
865
673
042
254

-

-

98
98
119
100
101
99
85
93

891
634
705
903
322
184
064
897

3
3
4
3
3
3
3
3

724
780
593
847
923
793
324
537

238
172
255
239
727
395
280
982

-

-

86
83
95
99
106
99
111
103
96
103
84
96

931
984
122
006
089
122
837
484
010
280
660
818

3
3
3
3
4
3
4
4
3
4
3
3

357
306
749
958
186
956
489
095
922
114
432
896

303
463
881
557
404
743
164
535
259
050
642
524

-

-

79 590
84 114

3 140 859
3 446 900

-

-

101 351
100 438
99 381

-

-

-

-

1
1
1
1
1

-

-

4 115 242
4 086 378
4 091 828

950
242
288
537
752
184
118
164

2
2
3
2
2
3
2
2

567
583
606
838
992
068
283
689

727
094
169
007
380
350
547
542

083
139
539
509
903
973
233
283
940
744
998
474

2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
2
2

283
572
562
930
734
441
294
763
442
942
339
604

124
503
549
935
760
339
276
745
850
338
789
645

555
920
924
1 635
965

1
2
3
2
2

937
253
042
582
436

825
965
431
664
426

1
1
1
1
1
1
2

1
1
1
1
1

4 141 48 13 .Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4.5 3 2014 January February March April May June July August September October November December 480 480 513 561 566 527 649 564 522 572 457 563 211 233 208 299 273 237 316 281 215 299 222 322 .1 2 .1 Monatliche Entwicklung Deutschland Insgesamt (einschl.3 3 119 2 46 .1 4 .2 4 446 463 532 504 515 221 287 303 242 213 .1 .37 137 .1 .1 2 .0 2015 January February March April May Nichtöffentliche Bauherren 2013 May June July August September October November December 3 3 4 3 3 3 3 3 331 594 197 658 713 637 194 170 2 2 3 2 2 2 2 2 231 482 247 498 515 410 089 536 225 600 548 660 760 390 433 778 29 38 39 41 51 37 38 54 2014 January February March April May June July August September October November December 2 2 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 798 762 026 374 382 370 781 303 388 649 103 023 1 2 2 2 2 1 2 2 2 2 2 1 884 216 321 174 439 948 735 271 186 473 137 945 407 405 619 478 708 378 463 466 674 678 331 432 33 36 42 40 46 30 41 37 57 53 33 36 2015 January February 2 595 2 468 1 736 1 674 255 408 21 29 .50 .11 72 .2 .11 130 43 .62 .2 .1 .1 .1 3 3 . Baumaßnahmen an b Monat Gebäude/ Baumaßnahmen Nutzfläche Anzahl 1 000 m2 Wohnungen insgesamt Wohnfläche Anzahl 1 000 m2 Von den Nichtwohngebäuden waren: Öffentliche Bauherren 2013 May June July August September October November December 630 671 787 625 673 614 557 578 282 248 392 273 296 318 302 242 15 .3 1 .3 .3 .20 245 .22 62 14 42 .

2 351 2 2 7 10 5 6 .0 3 3 1) Ab Berichtsjahr 2012 werden die "Sonstigen Wohneinheiten" als Wohnungen erfasst.1 12 2014 January February March April May June July August September October November December 577 565 611 689 678 683 802 688 625 732 536 654 298 267 286 361 360 274 349 361 255 481 237 332 28 101 115 175 207 171 146 111 102 240 112 183 1 . Statistisches Bundesamt.1 . Ausgewählte Zahlen Bau.39 16 15 79 66 .1 .0 3 6 9 5 5 3 9 11 4 6 2015 January February March April May 498 428 620 602 630 266 264 366 294 282 .March April May Ausgewählte Infrastrukturgebäude 3 194 3 073 3 071 2 400 2 123 2 118 293 534 251 28 46 27 2013 May June July August September October November December 714 764 894 759 820 732 697 708 328 338 462 358 337 401 298 408 93 97 182 367 115 153 . 05/2015 .

71 .16 .139 .21 47 .92 .28 58 114 .116 177 625 565 539 837 607 598 721 719 534 642 600 776 566 632 255 974 198 255 079 527 785 155 226 368 - - .63 151 .93 49 5 538 806 800 570 505 981 293 447 191 713 - - 1 1 1 1 1 1 1 2 000 372 351 386 773 137 342 014 1 1 2 1 2 2 1 2 858 976 553 997 250 153 721 089 608 573 598 760 493 251 485 638 - - 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 147 155 567 451 789 044 372 290 920 811 114 297 1 2 2 2 2 1 2 2 1 2 1 1 657 006 023 092 127 843 573 044 908 300 739 828 558 871 294 961 562 084 197 218 065 183 563 277 - - 690 1 012 1 398 844 1 447 672 .224 150 709 606 1 052 840 741 915 562 599 119 521 571 247 887 099 062 904 - - .64 .135 .maßnahmen an bestehenden Gebäuden) sonstige Wohneinheiten 1) insgesamt Wohnfläche Anzahl 1 000 m2 Wohnräume Anzahl veranschlagte Kosten des Bauwerkes 1 000 EUR - - .67 .50 .7 20 .130 .

41 34 142 194 371 198 217 88 283 454 127 246 687 626 617 913 770 644 771 828 569 958 647 804 792 308 491 229 271 174 545 637 309 483 253 261 - - .142 482 813 791 1 060 964 776 1 040 633 756 955 140 134 755 941 204 365 978 - - .38 .- - 1 017 1 586 960 2 241 984 2 012 473 1 930 713 - - 79 71 203 337 124 244 .59 86 115 622 767 968 814 625 029 719 109 344 944 .11 .

1 Monatliche Entwicklung Deutschland Errichtung neuer G Monat Gebäude Anzahl Rauminhalt 1 000 m3 Nutzfläche Wohnungen insgesamt 1 000 m2 Anzahl Wohn.Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4.und Nichtwohngebäude 2013 May June July August September October November December 12 12 14 12 12 11 10 10 385 418 444 603 318 949 174 540 27 28 38 28 29 28 23 28 228 516 813 707 827 121 736 094 2 2 3 3 3 2 2 2 821 978 863 017 112 933 603 981 20 20 25 21 21 21 17 20 289 312 396 186 522 311 948 084 2014 January February March April May June July August September October November December 10 10 11 12 12 11 13 11 11 12 10 10 140 273 498 317 609 932 391 459 532 171 274 769 23 25 29 26 30 26 31 28 25 30 25 24 355 084 667 703 130 243 915 389 739 101 354 751 2 2 2 2 3 2 3 2 2 3 2 2 293 562 886 759 010 583 348 835 546 038 652 521 18 17 19 21 22 20 24 21 20 23 18 21 245 930 868 482 588 912 443 895 468 387 366 555 9 9 12 12 11 371 569 355 230 690 21 22 28 27 25 271 601 406 790 727 2 2 2 2 2 184 210 980 717 620 16 18 21 21 21 612 219 310 099 563 2015 January February March April May Wohngebäude 2013 May June July August September October November December 10 9 11 10 9 9 7 8 013 798 490 057 745 399 997 330 11 11 14 12 12 11 9 10 915 849 172 127 146 698 941 986 585 580 670 602 577 549 465 517 20 19 24 20 21 20 17 19 033 774 959 698 133 942 622 526 2014 January February March April May June July August September October November December 8 8 9 9 10 9 10 9 9 9 8 8 298 389 333 990 197 637 718 215 234 705 217 676 10 10 11 12 12 11 13 12 11 12 10 11 490 300 515 223 733 703 687 320 660 341 256 508 496 485 566 601 608 573 672 591 539 566 499 517 18 17 19 21 22 20 24 21 19 22 17 21 010 536 479 031 113 538 061 497 978 796 908 042 2015 January February 9 391 10 135 445 480 16 443 17 974 7 593 7 841 .

Statistisches Bundesamt. 05/2015 . Ausgewählte Zahlen Bau.March April May Nichtwohngebäude 10 182 10 129 9 610 12 321 12 140 12 149 595 601 607 21 087 20 553 21 275 2013 May June July August September October November December 2 2 2 2 2 2 2 2 372 620 954 546 573 550 177 210 15 16 24 16 17 16 13 17 313 667 641 581 681 423 796 108 2 2 3 2 2 2 2 2 236 398 193 415 536 384 139 464 256 538 437 488 389 369 326 558 2014 January February March April May June July August September October November December 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 842 884 165 327 412 295 673 244 298 466 057 093 12 14 18 14 17 14 18 16 14 17 15 13 865 784 152 480 397 540 228 069 079 760 098 243 1 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 797 077 320 157 402 010 676 244 007 472 154 004 235 394 389 451 475 374 382 398 490 591 458 513 2015 January February March April May 1 1 2 2 2 778 728 173 101 080 11 12 16 15 13 880 466 085 650 577 1 1 2 2 2 739 730 385 116 013 169 245 223 546 288 1) Ab Berichtsjahr 2012 werden die "Sonstigen Wohneinheiten" als Wohnungen erfasst.

Errichtung neuer Gebäude Wohnungen sonstige Wohneinheiten 1) Wohnfläche insgesamt Wohnfläche 1 000 m2 Anzahl 1 000 m2 Wohnräume Anzahl veranschlagte Kosten des Bauwerkes 1 000 EUR 2 2 2 2 2 2 1 2 226 213 668 279 295 223 898 100 - - 88 88 107 91 91 89 75 83 992 938 411 010 214 997 209 329 5 5 6 5 5 5 4 5 159 198 793 475 664 601 512 042 480 668 125 939 016 470 822 615 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 1 2 972 924 142 285 402 196 589 323 187 356 938 191 - - 78 77 85 90 95 88 101 92 86 92 76 85 218 012 309 407 191 353 346 901 284 738 121 673 4 4 5 5 5 5 6 5 5 5 4 5 544 798 235 697 696 095 252 585 210 774 783 254 931 803 681 593 259 721 479 512 618 068 690 516 1 1 2 2 2 763 907 314 280 264 - - 69 75 91 89 88 752 358 006 245 973 4 4 5 5 5 141 812 904 510 416 530 435 204 751 396 2 2 2 2 2 2 1 2 204 177 632 246 267 187 871 059 - - 88 87 106 89 90 88 74 81 166 590 036 764 047 748 163 821 3 3 3 3 3 3 2 3 210 228 936 314 379 252 776 018 459 553 386 082 458 866 645 663 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 1 2 953 893 111 255 366 172 552 297 142 312 905 158 - - 77 75 84 89 93 87 99 91 84 91 74 84 490 912 158 229 837 426 987 908 648 138 987 489 2 2 3 3 3 3 3 3 3 3 2 3 894 864 240 445 595 344 900 495 347 532 931 298 549 590 662 487 576 108 442 663 534 632 101 238 1 749 1 888 - - 69 245 74 666 2 665 817 2 956 816 .

2 294 2 241 2 242 - - 22 36 37 33 28 37 27 41 - - 19 31 32 31 36 24 37 27 45 44 33 34 - - 13 19 20 39 23 - - 90 155 87 883 88 099 3 539 961 3 486 926 3 511 735 826 348 375 246 167 249 046 508 1 1 2 2 2 2 1 2 949 970 856 161 284 348 736 023 021 115 739 857 558 604 177 952 728 100 151 178 354 927 359 993 636 600 134 184 1 1 1 2 2 1 2 2 1 2 1 1 650 934 995 252 100 751 352 089 863 241 852 956 382 213 019 106 683 613 037 849 084 436 589 278 507 692 851 1 362 874 1 1 2 2 1 475 855 364 023 904 713 619 243 825 661 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 .erfasst.

Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4.1 Monatliche Entwicklung Deutschland Errichtung neuer G Monat Gebäude Anzahl Rauminhalt 1 000 m3 Nutzfläche 1 000 m2 Wohnungen insgesamt Anzahl Von den Nichtwohngebäuden waren: Öffentliche Bauherren 2013 May June July August September October November December 259 288 319 261 284 287 253 245 1 1 2 1 1 1 1 1 363 193 239 558 534 632 324 235 229 208 351 244 254 260 266 198 15 52 43 87 26 72 26 156 2014 January February March April May June July August September October November December 201 201 224 254 250 209 282 237 216 252 190 275 1 011 1 097 939 1 599 1 361 1 123 1 486 1 452 1 104 1 527 1 313 1 668 161 187 167 248 225 185 268 238 185 256 203 267 17 90 12 117 66 25 32 86 34 69 75 227 231 266 236 214 221 1 1 1 1 1 014 612 545 146 092 187 256 262 208 174 2 27 189 14 2015 January February March April May Nichtöffentliche Bauherren 2013 May June July August September October November December 2 2 2 2 2 2 1 1 113 332 635 285 289 263 924 965 13 15 22 15 16 14 12 15 951 474 401 023 147 791 471 873 2 2 2 2 2 2 1 2 006 190 842 170 281 124 873 266 241 486 394 401 363 297 300 402 2014 January February March April May June July August September October November December 1 1 1 2 2 2 2 2 2 2 1 1 641 683 941 073 162 086 391 007 082 214 867 818 11 13 17 12 16 13 16 14 12 16 13 11 854 687 213 881 035 418 742 616 976 233 785 575 1 1 2 1 2 1 2 2 1 2 1 1 636 890 153 909 177 825 408 006 822 216 951 737 218 304 377 334 409 349 350 312 456 522 383 286 2015 January February 1 547 1 462 1 552 1 474 169 243 10 866 10 854 .

Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 . Statistisches Bundesamt.March April May Ausgewählte Infrastrukturgebäude 1 937 1 887 1 859 14 540 14 504 12 485 2 123 1 908 1 839 196 357 274 2013 May June July August September October November December 291 301 361 305 340 345 294 318 1 1 2 1 1 1 1 1 575 691 361 979 720 988 435 789 266 283 384 318 286 336 249 321 80 155 222 281 184 120 67 234 2014 January February March April May June July August September October November December 244 241 282 320 307 279 348 288 259 318 224 287 1 1 1 1 1 1 1 1 1 2 1 1 521 251 297 892 845 324 708 928 300 613 361 690 244 204 238 303 295 229 294 313 204 413 208 262 78 137 111 119 222 155 97 142 104 227 87 189 2015 January February March April May 214 188 276 250 271 1 1 1 1 1 199 522 887 630 365 220 232 322 253 235 22 80 57 144 62 1) Ab Berichtsjahr 2012 werden die "Sonstigen Wohneinheiten" als Wohnungen erfasst.

Errichtung neuer Gebäude Wohnungen sonstige Wohneinheiten 1) Wohnfläche insgesamt Wohnfläche 1 000 m2 Anzahl 1 000 m2 Wohnräume Anzahl veranschlagte Kosten des Bauwerkes 1 000 EUR 1 3 4 4 1 4 1 6 - - 41 108 143 172 71 194 54 260 423 416 757 540 480 598 387 366 740 681 840 610 351 994 579 489 1 2 1 4 5 2 2 3 2 3 5 6 - - 54 137 47 130 178 57 107 118 93 115 151 256 356 334 339 588 418 325 475 505 350 429 450 500 549 002 787 535 937 455 978 944 084 281 718 832 0 2 6 1 - - 10 74 215 36 396 672 518 360 312 136 688 176 014 828 21 33 33 30 27 32 26 35 - - 18 29 30 27 31 22 35 23 43 41 28 28 - - 13 19 - - 785 240 232 074 096 055 992 1 248 1 1 2 1 1 1 1 1 525 553 098 621 804 749 348 657 281 434 899 247 207 610 598 463 674 963 104 048 176 870 252 875 543 485 983 928 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 293 600 655 663 681 426 876 583 513 812 401 455 833 211 232 571 746 158 059 905 000 155 871 446 507 682 1 079 577 1 182 931 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 .

18 33 22 - - 777 1 147 838 1 846 067 1 663 811 1 591 833 4 9 12 11 6 8 5 10 - - 177 383 479 440 275 327 194 424 519 538 795 663 522 679 423 494 730 011 730 563 594 883 108 284 6 5 5 5 11 6 7 7 9 13 6 9 - - 182 261 212 164 464 307 320 250 327 527 184 362 457 357 409 669 538 357 514 607 357 687 444 501 952 435 634 625 283 074 407 993 794 172 913 762 2 3 4 6 4 - - 64 139 177 235 200 455 649 666 592 422 410 313 891 480 625 .erfasst.

Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4.1 Monatliche Entwicklung Deutschland Errichtung neuer G Monat Gebäude Anzahl Rauminhalt 1 000 m3 Nutzfläche 1 000 m2 Wohnungen insgesamt Anzahl Wohngebäude mit 1 oder 2 Wohnungen 2013 May June July August September October November December 8 8 10 8 8 8 6 7 928 664 087 992 506 167 921 150 7 7 8 7 7 6 5 5 574 446 506 708 154 877 765 886 373 373 416 376 340 332 271 270 9 9 11 9 9 9 7 7 837 621 133 942 368 022 616 857 2014 January February March April May June July August September October November December 7 7 8 8 8 8 9 7 8 8 7 7 226 416 269 916 965 519 363 983 108 425 169 385 6 6 7 7 7 7 8 6 6 6 5 6 042 362 156 711 730 213 010 766 751 990 936 021 288 317 362 374 372 351 392 334 320 338 285 284 7 8 9 9 9 9 10 8 8 9 7 8 954 151 093 845 910 383 294 752 880 200 839 019 January 6 699 February 6 778 March 8 988 April 9 042 May 8 468 Wohngebäude mit 3 oder mehr Wohnungen 5 5 7 7 7 642 786 720 745 189 279 283 382 384 344 7 7 9 9 9 354 422 852 912 297 2015 2013 May June July August September October November December 1 1 1 1 1 1 1 1 070 113 374 057 220 199 060 164 4 4 5 4 4 4 4 5 226 297 389 396 847 623 093 013 206 202 240 225 226 207 190 243 9 9 12 10 10 10 9 11 622 664 024 603 946 917 518 254 2014 January February March April May June July August September October November December 1 061 954 1 045 1 052 1 202 1 103 1 332 1 211 1 102 1 252 1 029 1 260 4 3 4 4 4 4 5 5 4 5 4 5 404 783 219 340 733 370 491 440 732 100 200 299 207 162 196 219 220 217 273 251 210 216 205 224 9 8 9 10 10 10 12 12 10 12 9 12 875 458 655 047 874 213 511 405 377 142 438 067 2015 January February 875 1 045 3 580 4 245 159 194 8 253 9 861 .

05/2015 . Ausgewählte Zahlen Bau. Statistisches Bundesamt.March 1 176 April 1 075 May 1 124 Wohngebäude mit Eigentumswohnungen 4 525 4 323 4 851 209 213 257 10 693 10 263 11 299 2013 May June July August September October November December 643 602 855 631 735 786 607 671 2 2 3 2 3 2 2 2 487 499 404 581 102 978 400 817 125 116 146 140 152 122 112 145 5 5 7 5 6 6 5 6 477 084 175 470 719 645 285 193 2014 January February March April May June July August September October November December 603 572 657 609 775 612 795 708 586 722 601 754 2 2 2 2 3 2 3 3 2 3 2 3 419 215 649 664 047 409 625 247 769 163 411 245 118 92 119 134 142 120 186 156 125 137 123 145 5 4 5 5 6 5 7 6 5 6 5 6 013 802 499 696 595 396 911 909 597 847 063 842 2015 January February March April May 443 595 677 599 547 1 2 2 2 2 844 419 552 295 432 80 114 129 121 132 4 5 5 4 5 047 202 474 964 198 1) Ab Berichtsjahr 2012 werden die "Sonstigen Wohneinheiten" als Wohnungen erfasst.

Errichtung neuer Gebäude Wohnungen sonstige Wohneinheiten 1) Wohnfläche insgesamt Wohnfläche 1 000 m2 Anzahl 1 000 m2 Wohnräume Anzahl veranschlagte Kosten des Bauwerkes 1 000 EUR 1 1 1 1 1 1 1 1 395 364 576 421 327 273 077 109 - - 55 54 63 56 52 50 42 44 832 828 159 333 869 624 629 202 2 2 2 2 1 1 1 1 045 037 330 112 973 908 596 621 459 980 662 405 442 445 950 371 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 123 167 310 410 419 339 484 248 254 302 113 130 - - 44 46 51 56 56 54 58 50 49 51 43 44 574 466 873 073 122 054 542 215 641 662 780 482 1 1 2 2 2 2 2 1 1 1 1 1 692 771 004 158 161 024 251 926 911 979 680 715 732 807 873 885 990 846 539 911 814 470 614 641 1 1 1 1 1 042 064 421 421 328 - - 41 41 55 55 52 162 894 932 707 155 1 1 2 2 2 613 661 195 223 061 092 891 942 707 974 788 792 1 006 821 918 876 779 935 - - 31 32 40 33 36 36 30 37 571 096 896 250 226 394 843 076 1 1 1 1 1 1 1 1 130 157 525 194 364 290 153 374 165 823 383 756 558 527 393 003 821 698 776 812 899 810 1 030 1 030 858 966 770 993 - - 32 28 31 31 35 32 39 41 33 37 30 38 567 198 298 738 667 372 920 014 871 569 381 535 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 185 041 193 234 352 283 585 534 378 471 209 522 988 196 232 055 820 165 307 659 614 753 961 138 677 806 - - 26 845 31 874 998 330 1 254 917 .

857 810 897 - - 33 638 31 786 35 209 1 319 060 1 240 463 1 418 267 472 464 642 481 591 570 463 539 - - 18 18 24 18 22 22 17 20 109 170 918 787 616 836 734 781 674 666 976 715 881 827 696 790 762 781 960 293 023 292 229 789 445 426 488 492 588 451 680 619 493 601 445 607 - - 17 16 19 18 22 17 25 24 18 22 17 22 134 628 062 746 416 466 675 143 863 542 146 820 656 611 749 756 891 681 1 039 905 788 905 687 926 605 241 620 553 946 773 582 497 207 871 550 138 356 459 488 429 458 - - 13 17 18 16 17 493 285 218 190 089 538 704 750 652 710 872 621 741 262 563 .erfasst.

139 .111 .81 .115 160 2 1 3 2 2 2 2 2 2 3 2 3 467 853 061 119 626 756 814 838 863 113 450 283 275 244 301 290 339 348 344 354 332 355 294 355 2015 January February 3 588 3 439 .81 .148 .Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4.105 .1 Monatliche Entwicklung Deutschland Baumaßnahmem an bestehende Monat Baumaßnahmen Nutzfläche Anzahl 1 000 m2 Wohnungen insgesamt Wohnfläche Anzahl 1 000 m2 Wohn.und Nichtwohngebäude 2013 May June July August September October November December 6 6 7 6 6 6 5 5 008 741 633 534 430 237 574 479 168 232 294 247 157 223 124 167 2 2 3 3 2 2 2 3 408 457 236 127 780 601 780 517 324 324 400 338 349 313 320 353 2014 January February March April May June July August September October November December 5 4 5 5 6 6 7 6 6 6 5 5 081 929 425 968 364 552 059 150 183 315 349 517 193 290 103 236 189 64 270 168 283 151 91 102 2 1 3 2 2 2 2 2 3 3 2 3 628 936 287 287 907 773 873 968 061 242 303 447 287 247 311 302 352 353 344 364 344 363 292 361 4 4 5 6 6 851 642 988 134 239 105 114 194 102 203 2 2 2 3 2 945 961 865 123 808 294 289 335 368 333 2015 January February March April May Wohngebäude 2013 May June July August September October November December 4 5 5 4 4 4 4 3 419 096 603 797 617 536 000 941 - 110 100 152 110 118 121 129 148 2 2 3 2 2 2 2 3 424 398 122 836 407 534 710 160 318 325 398 326 326 311 313 337 2014 January February March April May June July August September October November December 3 3 4 4 4 4 5 4 4 4 3 4 645 571 051 360 828 950 302 527 571 560 846 024 .118 2 921 2 848 289 281 .106 .105 .114 .122 .111 .

147 164 12 3 10 12 14 5 0 11 13 8 .16 59 114 291 373 67 70 357 6 . Ausgewählte Zahlen Bau.125 .115 2 806 3 005 2 802 328 359 329 2013 May June July August September October November December 1 1 2 1 1 1 1 1 589 645 030 737 813 701 574 538 277 331 445 357 275 344 253 315 . Statistisches Bundesamt. 05/2015 .147 .1 1 12 23 2 7 16 2014 January February March April May June July August September October November December 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 436 358 374 608 536 602 757 623 612 755 503 493 298 371 209 316 310 176 375 308 394 300 206 263 161 83 226 168 281 17 59 130 198 129 .March April May Nichtwohngebäude 4 435 4 658 4 733 .1 6 2015 January February March April May 1 1 1 1 1 263 203 553 476 506 219 231 318 249 318 24 113 59 118 6 5 8 7 9 4 1) Ab Berichtsjahr 2012 werden die "Sonstigen Wohneinheiten" als Wohnungen erfasst.

em an bestehenden Gebäuden sonstige Wohneinheiten 1) insgesamt Wohnfläche Anzahl 1 000 m2 Wohnräume Anzahl veranschlagte Kosten des Bauwerkes 1 000 EUR - - 10 10 13 11 11 10 10 12 849 938 582 430 860 371 973 732 1 1 1 1 1 1 1 1 132 164 406 209 252 260 095 184 485 598 299 307 091 275 005 909 - - 9 8 11 10 12 11 11 11 11 12 9 12 796 111 352 108 801 742 724 866 666 286 537 619 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 095 080 076 191 224 302 530 273 154 282 988 1 246 496 163 749 899 905 361 961 768 491 320 741 653 - - 10 9 11 12 11 393 676 269 828 373 937 888 1 253 1 158 1 111 154 430 469 291 858 - - 10 11 13 11 11 10 10 12 725 044 669 139 275 436 901 076 513 551 656 533 544 540 547 519 779 619 869 157 269 529 635 319 - - 9 8 10 9 12 11 11 11 11 12 9 12 441 072 964 777 252 696 850 576 362 142 673 329 462 441 509 513 590 612 588 599 574 581 501 598 754 873 219 070 828 635 722 872 725 418 541 286 - - 10 345 9 448 475 042 490 084 .

106 .136 290 632 638 567 678 634 689 942 673 579 700 487 648 742 290 530 829 077 726 239 896 766 902 200 367 - - 48 228 73 273 91 462 398 678 558 531 112 346 188 839 765 .87 291 585 .65 72 656 618 612 749 676 707 719 547 665 706 979 430 150 822 746 370 590 - - 355 39 388 331 549 46 .126 290 304 144 .- - 11 196 12 555 11 282 575 281 599 452 580 093 - - 124 .

.2 Hochbau insgesamt 4. .und Nichtwohngebäude 83 069 13 428 Dagegen: Januar bis Mai 2014 Januar bis Mai 2013 Januar bis Mai 2012 84 604 82 998 81 157 14 518 14 633 15 068 Wohngebäude zusammen 66 208 2 111 . Baumaßn Gebäudeart --------Bauherr Gebäude/ Baumaßnahmen Nutzfläche Anzahl 1 000 m2 Wohn.Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4. 175 .und Verwaltungsgebäude Landwirtschaftliche Betriebsgebäude . .2. .1 Nach Gebäudearten und Bauherrengruppen Januar bis Mai 2015 Deutschland Insgesamt (einschl.16 4 222 399 359 11 228 8 602 9 009 127 2 092 556 10 36 54 378 243 1 493 8 16 861 11 317 371 1 631 2 998 417 1 129 1 651 Davon: Wohngebäude mit 1 Wohnung Wohngebäude mit 2 Wohnungen Wohngebäude mit 3 oder mehr Wohnungen Wohnheime Darunter: Wohngebäude mit Eigentumswohnungen Von den Bauherren waren: Öffentliche Bauherren Unternehmen Davon: Wohnungsunternehmen Immobilienfonds Sonstige Unternehmen Private Haushalte Organisationen ohne Erwerbszweck Nichtwohngebäude zusammen Davon: Anstaltsgebäude Büro. .

2. Dienstleistungen sowie Verkehr und Nachrichtenübermittlung Darunter: Immobilienfonds Private Haushalte Organisationen ohne Erwerbszweck 1) Einschl. Wohnungen in "Sonstigen Wohneinheiten".und Lagergebäude Hotels und Gaststätten Sonstige Nichtwohngebäude Nutzfläche Anzahl 9 529 1 000 m2 7 132 2 283 4 454 771 2 332 1 818 3 821 314 989 2 778 1 471 1 668 10 955 903 9 318 2 883 2 783 1 613 2 511 5 289 5 195 140 347 3 446 792 733 363 Darunter: Ausgewählte Infrastrukturgebäude Von den Bauherren waren: Öffentliche Bauherren Unternehmen Davon: Land. 05/2015 . Statistisches Bundesamt. Baumaßn Gebäudeart --------Bauherr Gebäude/ Baumaßnahmen Nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude Darunter: Fabrik. Ausgewählte Zahlen Bau.1 Nach Gebäudearten und Bauherrengruppen Januar bis Mai 2015 Deutschland Insgesamt (einschl.Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4. Fischerei Produzierendes Gewerbe Handel. Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe.und Werkstattgebäude Handels.2 Hochbau insgesamt 4.und Forstwirtschaft.

. .Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4. Baumaßn Gebäudeart --------Bauherr Woh Gebäude/ Baumaßnahmen Nutzfläche Anzahl 1 000 m2 insgesamt Anzahl Wohn. 175 .16 4 72 4 222 399 28 03 359 11 228 8 602 2 79 49 46 9 009 127 2 092 556 10 36 39 06 1 34 9 05 54 378 243 1 493 8 57 96 1 49 16 861 11 317 1 79 371 1 631 2 998 417 1 129 1 651 14 48 14 Davon: Wohngebäude mit 1 Wohnung Wohngebäude mit 2 Wohnungen Wohngebäude mit 3 oder mehr Wohnungen Wohnheime Darunter: Wohngebäude mit Eigentumswohnungen Von den Bauherren waren: Öffentliche Bauherren Unternehmen Davon: Wohnungsunternehmen Immobilienfonds Sonstige Unternehmen Private Haushalte Organisationen ohne Erwerbszweck Nichtwohngebäude zusammen Davon: Anstaltsgebäude Büro.1 Nach Gebäudearten und Bauherrengruppen Januar bis Mai 2015 Deutschland Insgesamt (einschl.und Nichtwohngebäude 83 069 13 428 113 50 Dagegen: Januar bis Mai 2014 Januar bis Mai 2013 Januar bis Mai 2012 84 604 82 998 81 157 14 518 14 633 15 068 113 15 102 10 90 19 Wohngebäude zusammen 66 208 2 111 111 71 . .2 Hochbau insgesamt 4. . .und Verwaltungsgebäude Landwirtschaftliche Betriebsgebäude .2.

Ausgewählte Zahlen Bau.2 1 13 2 883 2 783 1 613 2 511 8 6 5 289 5 195 98 140 347 4 3 446 792 733 363 60 7 Darunter: Ausgewählte Infrastrukturgebäude Von den Bauherren waren: Öffentliche Bauherren Unternehmen Davon: Land.und Lagergebäude Hotels und Gaststätten Sonstige Nichtwohngebäude Woh Nutzfläche insgesamt Anzahl 9 529 1 000 m2 7 132 Anzahl 1 00 2 283 4 454 771 2 332 1 818 3 821 314 989 20 71 1 1 2 778 1 471 13 1 668 10 955 903 9 318 .und Werkstattgebäude Handels.2 Hochbau insgesamt 4.Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4. Fischerei Produzierendes Gewerbe Handel. Statistisches Bundesamt. 05/2015 .und Forstwirtschaft. Dienstleistungen sowie Verkehr und Nachrichtenübermittlung Darunter: Immobilienfonds Private Haushalte Organisationen ohne Erwerbszweck 1) Einschl.2. Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe.1 Nach Gebäudearten und Bauherrengruppen Januar bis Mai 2015 Deutschland Insgesamt (einschl. Wohnungen in "Sonstigen Wohneinheiten". Baumaßn Gebäudeart --------Bauherr Gebäude/ Baumaßnahmen Nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude Darunter: Fabrik.

2 Hochbau insgesamt 4.1 Nach Gebäudearten und Bauherrengruppen Januar bis Mai 2015 Deutschland Errichtung ne Gebäudeart --------Bauherr Gebäude Rauminhalt Anzahl 1 000 m3 Wohn.und Verwaltungsgebäude Landwirtschaftliche Betriebsgebäude 162 707 2 198 1 837 5 548 10 142 Darunter: Wohngebäude mit Eigentumswohnungen Von den Bauherren waren: Öffentliche Bauherren Unternehmen Davon: Wohnungsunternehmen Immobilienfonds Sonstige Unternehmen 0 Private Haushalte 0 Organisationen ohne Erwerbszweck .und Nichtwohngebäude 55 215 125 794 Dagegen: Januar bis Mai 2014 Januar bis Mai 2013 Januar bis Mai 2012 56 837 56 690 54 701 134 939 130 239 128 536 Wohngebäude zusammen 45 355 56 136 Davon: Wohngebäude mit 1 Wohnung Wohngebäude mit 2 Wohnungen Wohngebäude mit 3 oder mehr Wohnungen Wohnheime 36 113 3 862 5 295 85 29 519 4 564 21 524 530 2 861 11 542 175 9 003 683 19 759 7 530 72 1 401 16 341 385 3 033 36 051 126 35 257 437 Nichtwohngebäude zusammen 9 860 69 658 Davon: Anstaltsgebäude Büro.2.Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4.

und Werkstattgebäude Handels. Wohnungen in "Sonstigen Wohneinheiten".und Forstwirtschaft.und Lagergebäude Hotels und Gaststätten Sonstige Nichtwohngebäude Gebäude Anzahl 5 748 Darunter: Ausgewählte Infrastrukturgebäude Von den Bauherren waren: Öffentliche Bauherren Unternehmen Davon: Land.1 Nach Gebäudearten und Bauherrengruppen Januar bis Mai 2015 Deutschland Errichtung ne Gebäudeart --------Bauherr Nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude Darunter: Fabrik.Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4. Dienstleistungen sowie Verkehr und Nachrichtenübermittlung Darunter: Immobilienfonds Private Haushalte Organisationen ohne Erwerbszweck 1 235 2 739 183 1 045 Rauminhalt 1 000 m3 46 831 11 29 1 5 635 196 276 300 1 199 7 603 852 6 643 4 981 59 710 2 172 1 656 9 856 16 919 2 815 32 934 63 2 470 2 049 316 3 539 1 428 1) Einschl.2 Hochbau insgesamt 4.2. Fischerei Produzierendes Gewerbe Handel. Statistisches Bundesamt. Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe. Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 .

und Verwaltungsgebäude Landwirtschaftliche Betriebsgebäude 162 707 2 198 1 837 5 548 10 142 358 967 1 497 Darunter: Wohngebäude mit Eigentumswohnungen Von den Bauherren waren: Öffentliche Bauherren Unternehmen Davon: Wohnungsunternehmen Immobilienfonds Sonstige Unternehmen 0 Private Haushalte 0 Organisationen ohne Erwerbszweck 5 .und Nichtwohngebäude 55 215 125 794 12 711 9 Dagegen: Januar bis Mai 2014 Januar bis Mai 2013 Januar bis Mai 2012 56 837 56 690 54 701 134 939 130 239 128 536 13 508 13 518 13 921 10 9 8 Wohngebäude zusammen 45 355 56 136 2 729 9 Davon: Wohngebäude mit 1 Wohnung Wohngebäude mit 2 Wohnungen Wohngebäude mit 3 oder mehr Wohnungen Wohnheime 36 113 3 862 5 295 85 29 519 4 564 21 524 530 1 444 228 1 032 24 3 2 861 11 542 576 2 175 9 003 683 19 759 21 908 4 7 530 72 1 401 16 341 385 3 033 740 29 139 3 36 051 126 35 257 437 1 780 20 5 Nichtwohngebäude zusammen 9 860 69 658 9 983 Davon: Anstaltsgebäude Büro.2 Hochbau insgesamt 4.2.Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4.1 Nach Gebäudearten und Bauherrengruppen Januar bis Mai 2015 Deutschland Errichtung ne Gebäudeart --------Bauherr Gebäude Rauminhalt Nutzfläche insge Anzahl 1 000 m3 1 000 m2 Anz Wohn.

Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe.1 Nach Gebäudearten und Bauherrengruppen Januar bis Mai 2015 Deutschland Errichtung ne Gebäudeart --------Bauherr Nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude Darunter: Fabrik.und Lagergebäude Hotels und Gaststätten Sonstige Nichtwohngebäude Gebäude Rauminhalt Nutzfläche insge Anzahl 5 748 Darunter: Ausgewählte Infrastrukturgebäude Von den Bauherren waren: Öffentliche Bauherren Unternehmen Davon: Land. Fischerei Produzierendes Gewerbe Handel. Wohnungen in "Sonstigen Wohneinheiten". Dienstleistungen sowie Verkehr und Nachrichtenübermittlung Darunter: Immobilienfonds Private Haushalte Organisationen ohne Erwerbszweck 1 235 2 739 183 1 045 1 000 m3 46 831 635 196 276 300 1 519 3 382 266 848 1 199 7 603 1 263 852 6 643 4 981 59 710 799 8 245 2 172 1 656 9 856 16 919 1 456 2 116 2 815 32 934 4 673 63 2 470 336 2 049 316 3 539 1 428 651 288 1) Einschl.und Forstwirtschaft.2.2 Hochbau insgesamt 4. Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.und Werkstattgebäude Handels. 05/2015 11 29 1 5 1 000 m2 6 312 Anz .Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4.

3 Fertigteilbau 4.Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4.3.und Nichtwohngebäude 9 968 38 649 Dagegen: Januar bis Mai 2014 Januar bis Mai 2013 Januar bis Mai 2012 9 774 9 934 9 562 43 179 39 654 42 369 Wohngebäude zusammen 6 702 5 607 Davon: Wohngebäude mit 1 Wohnung Wohngebäude mit 2 Wohnungen Wohngebäude mit 3 oder mehr Wohnungen Wohnheime 6 054 477 150 21 4 562 519 437 89 96 229 23 587 42 609 438 149 473 136 0 Private Haushalte 0 Organisationen ohne Erwerbszweck 6 082 10 4 949 7 Nichtwohngebäude zusammen 3 266 33 042 16 170 102 1 112 Darunter: Wohngebäude mit Eigentumswohnungen Von den Bauherren waren: Öffentliche Bauherren Unternehmen Davon: Wohnungsunternehmen Immobilienfonds Sonstige Unternehmen Davon: Anstaltsgebäude Büro.1 Nach Gebäudearten und Bauherrengruppen Januar bis Mai 2015 Deutschland Errichtung n Gebäudeart --------Bauherr Gebäude Rauminhalt Anzahl 1 000 m3 Wohn.und Verwaltungsgebäude .

Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe.und Werkstattgebäude Handels. Statistisches Bundesamt. Fischerei Produzierendes Gewerbe Handel.3. Wohnungen in "Sonstigen Wohneinheiten".und Forstwirtschaft. Ausgewählte Zahlen Bau. Dienstleistungen sowie Verkehr und Nachrichtenübermittlung Darunter: Immobilienfonds Private Haushalte Organisationen ohne Erwerbszweck 649 2 077 3 658 27 288 580 1 135 33 354 6 756 18 683 109 882 277 991 325 2 429 848 30 764 644 811 3 578 9 972 974 17 213 25 1 791 442 70 1 166 264 1) Einschl.Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4.1 Nach Gebäudearten und Bauherrengruppen Januar bis Mai 2015 Deutschland Errichtung n Gebäudeart --------Bauherr Gebäude Rauminhalt Anzahl 1 000 m3 Landwirtschaftliche Betriebsgebäude Nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude Darunter: Fabrik.3 Fertigteilbau 4. 05/2015 .und Lagergebäude Hotels und Gaststätten Sonstige Nichtwohngebäude Darunter: Ausgewählte Infrastrukturgebäude Von den Bauherren waren: Öffentliche Bauherren Unternehmen Davon: Land.

Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4.3 Fertigteilbau 4.3.und Nichtwohngebäude 9 968 38 649 4 512 Dagegen: Januar bis Mai 2014 Januar bis Mai 2013 Januar bis Mai 2012 9 774 9 934 9 562 43 179 39 654 42 369 4 855 4 720 5 100 Wohngebäude zusammen 6 702 5 607 278 Davon: Wohngebäude mit 1 Wohnung Wohngebäude mit 2 Wohnungen Wohngebäude mit 3 oder mehr Wohnungen Wohnheime 6 054 477 150 21 4 562 519 437 89 229 24 21 4 96 229 10 23 587 42 609 2 21 438 149 473 136 16 5 0 Private Haushalte 0 Organisationen ohne Erwerbszweck 6 082 10 4 949 7 254 1 Nichtwohngebäude zusammen 3 266 33 042 4 234 16 170 102 1 112 18 198 Darunter: Wohngebäude mit Eigentumswohnungen Von den Bauherren waren: Öffentliche Bauherren Unternehmen Davon: Wohnungsunternehmen Immobilienfonds Sonstige Unternehmen Davon: Anstaltsgebäude Büro.und Verwaltungsgebäude An .1 Nach Gebäudearten und Bauherrengruppen Januar bis Mai 2015 Deutschland Errichtung n Gebäudeart --------Bauherr Gebäude Rauminhalt Nutzfläche insge Anzahl 1 000 m3 1 000 m2 Wohn.

Wohnungen in "Sonstigen Wohneinheiten". Dienstleistungen sowie Verkehr und Nachrichtenübermittlung Darunter: Immobilienfonds Private Haushalte Organisationen ohne Erwerbszweck 1 000 m3 1 000 m2 649 2 077 3 658 27 288 539 3 308 580 1 135 33 354 6 756 18 683 109 882 856 2 004 24 172 277 991 175 325 2 429 848 30 764 158 3 804 644 811 3 578 9 972 529 1 212 974 17 213 2 063 25 1 791 237 442 70 1 166 264 208 64 1) Einschl. 05/2015 An . Kreditinstitute und Versicherungsgewerbe.und Forstwirtschaft. Fischerei Produzierendes Gewerbe Handel.und Werkstattgebäude Handels. Ausgewählte Zahlen Bau. Statistisches Bundesamt.1 Nach Gebäudearten und Bauherrengruppen Januar bis Mai 2015 Deutschland Errichtung n Gebäudeart --------Bauherr Gebäude Rauminhalt Nutzfläche insge Anzahl Landwirtschaftliche Betriebsgebäude Nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude Darunter: Fabrik.Bautätigkeit 4 Baugenehmigungen 4.und Lagergebäude Hotels und Gaststätten Sonstige Nichtwohngebäude Darunter: Ausgewählte Infrastrukturgebäude Von den Bauherren waren: Öffentliche Bauherren Unternehmen Davon: Land.3 Fertigteilbau 4.3.

.........2 9 687 -14.....2 3 286 -68.... 220 566....9 0805 Mittlerer Oberrhein .8 181 -20. 1 011 23......... 212 17...5 236 -58...... 996 83.....6 0308 Hildesheim ..1 0312 Ost-Friesland ..... 592 1.1 10 562 12...1 4 1 075 39..... 803 67.....0 __________________ 1) Einschl....... Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden.0 6 616 3............4 182 -39.... Vierteljahr 2015 Wohngebäude Wohn...9 523 -14.....4 207 -29. 141 28..........9 0506 Dortmund ..........7 224 -3..6 3 89 -5..........9 9 481 74........9 0803 Franken .............7 524 -31... 280 -23.............................6 0303 Bremerhaven ..............Inhaltsangabe Bautätigkeitsstatistik 5 Vierteljährliche Entwicklung der Baugenehmigungen nach Raumordnungsregionen Deutschland 1..6 626 199....1 0504 Bochum/Hagen .... 997 306...... 397 25.....7 0703 Rheinpfalz ...........3 0513 Siegen ...............1 0605 Starkenburg ...6 294 -12.0 675 -44....6 15 617 94......4 0313 Südheide .6 279 0....1 96 -92.........0 0503 Bielefeld .........7 941 181.....0 89 56......9 178 -49...3 7 362 27........0 0604 Rhein-Main .....................1 4 121 -26......5 255 7...... 735 26........8 1 564 -37. 1 197 39..5 8 434 -19.......................1 13 760 79...7 0501 Aachen ...5 440 166..8 9 458 -45............3 80 -8..8 15 756 6.... 1 824 16.....und Nichtwohngebäude Errichtung neuer Gebäude Wohnungen Raumordnungsregion insgesamt Anzahl % Wohnungen in Wohngebäuden je 10 000 Einwohner 1) darunter in Wohngebäuden mit 1 oder 2 Wohnungen insgesamt Anzahl 4) Nichtwohngebäude % Anzahl 4) % Rauminhalt 1 000 m3 4) % 4) 0101 Schleswig-Holstein Mitte .......8 0309 Lüneburg .......0 402 -0...............5 0306 Hamburg-Umland-Süd ...................0 0801 Bodensee-Oberschwaben .7 684 44...2 251 63...4 8 892 92.....4 132 -0.. .....5 569 -36.........0 8 786 -23...... 3) Errichtung neuer Nichtwohngebäude...0 219 -38...3 425 -55...... 2) In Wohn....6 0602 Nordhessen ............7 0502 Arnsberg ......2 6 374 10.9 113 1...8 0310 Oldenburg .....0 482 -5.............0 458 2.. 475 -19... 839 -20...... 267 -18............2 378 40..6 5 331 24. 786 14....3 278 -19..........5 15 688 29...........0 88 -76..1 0102 Schleswig-Holstein Nord ..5 0105 Schleswig-Holstein Süd-West .....................6 0802 Donau-Iller (BW) ............8 159 -59..............0 388 -5....5 0301 Braunschweig ..........2 292 -18.......5 1 510 188..1 286 -25..8 124 -13.0 191 14............. 620 -11....... 988 40...und Nichtwohngebäuden.....7 81 -24..2 5 120 29.................5 215 -4.................7 693 231......3 0511 Münster ........0 393 17........................ 638 19.5 5 1 112 43............4 8 283 8.7 408 20.....9 189 107.... 635 -18.3 5 554 39.... 768 -8.. 386 16...... 641 3.........2 649 36.. 616 4.................0 254 -74..4 3 376 84...0 8 588 4.. 194 -57.......0 175 -63................8 7 192 18... 151 -10..0 9 1 345 -32.7 13 508 0........ 260 -13..........2 0704 Trier .... 1 814 -35... 896 1..2 446 24...7 580 84................1 9 441 22...9 149 -14.8 83 -52..........4 475 -32.3 147 19......5 393 -6........2 699 8.9 10 595 22..3 5 203 -24......................9 156 9. 955 39.....4 12 569 10...... 672 4................0 0311 Osnabrück ............6 292 6.......6 6 232 -23......................0 0705 Westpfalz ....7 4 168 460.....1 0305 Göttingen .4 14 561 -2.................... 99 -6... 859 77.......0 0201 Hamburg ..............1 297 -5..6 0304 Emsland .....0 0302 Bremen-Umland ....................2 691 82....2 10 543 -14.1 3 245 -12.............. 160 18........1 248 -20.......... 634 20...................8 55 -69.........4 548 0....... 634 79. 404 92..6 1 051 361..6 0508 Düsseldorf .3 0307 Hannover ..1 0401 Bremen ........0 92 12.....6 210 -52...4 470 6. 705 4..6 8 646 65..............9 0104 Schleswig-Holstein Süd ............. 609 41.7 0804 Hochrhein-Bodensee .....0 218 246....................0 950 -10....7 0507 Duisburg/Essen .................6 4 706 7...9 7 1 476 -44....4 200 -34................................... 298 8..... 1 570 -28..5 79 -36.....0 273 347....3 513 -17.....0 83 53...9 0509 Emscher-Lippe ......1 0603 Osthessen ......7 0505 Bonn .............1 322 -5......................0 386 5............3 0103 Schleswig-Holstein Ost ... 477 21.......9 603 33........3 94 19.6 289 -6...5 215 -18.... 512 67..8 239 -20.......5 4 148 48...... 4) Veränderung zum Vorjahreszeitraum...........................4 129 -50........ 1 186 48................0 0512 Paderborn .......1 245 -40.....8 569 271......8 11 1 517 13.................... 822 5...7 0702 Rheinhessen-Nahe ........9 7 939 315..................0 91 237.................4 9 782 30.....6 7 574 -20........6 270 -2.........7 0701 Mittelrhein-Westerwald ........................3 0601 Mittelhessen ....7 75 -13...8 281 -3..9 234 162......6 602 11. 341 -66.9 279 -2...............1 6 921 22............. 395 6.2 427 31.5 12 908 55........0 412 7.....8 6 151 -63.........8 0510 Köln .5 87 -25.................7 356 13.............6 130 -19.........

Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 .Statistisches Bundesamt.

1. Vierteljahr 2014 Wohnungen insgesamt 1) 2) Rauminhalt 3) Anzahl 1 000 m3 683 447 454 159 256 106 881 466 127 68 1 743 271 451 231 505 524 260 190 643 370 91 32 745 1 027 417 468 71 31 192 206 749 1 208 584 443 773 293 219 162 178 117 795 945 365 190 1 075 847 294 451 970 455 353 179 1 117 1 304 1 453 1 348 544 159 1 533 333 1 900 1 488 373 200 195 222 529 408 417 272 189 244 2 945 1 262 994 678 843 779 929 551 841 1 638 444 244 259 140 524 589 722 266 904 607 710 302 911 636 .

.

. 823 183 792 644 644 410 3 054 2 183 0502 Arnsberg ................ 273 251 398 267 215 205 1 146 913 0304 Emsland ............. 333 318 380 257 395 202 1 473 966 0503 Bielefeld ...............und Nichtwohngebäuden (einschl..... Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden)......... 373 183 389 306 314 237 1 449 926 0513 Siegen .... 709 567 867 549 868 426 3 154 1 845 0805 Mittlerer Oberrhein ...... 1 367 621 1 221 737 1 583 617 5 052 2 441 0105 Schleswig-Holstein Süd-West .................................................. 759 261 851 238 853 226 3 433 1 182 0506 Dortmund .... 617 216 563 178 506 692 2 130 1 331 0705 Westpfalz ...................... 747 408 539 294 659 654 2 469 1 944 0802 Donau-Iller (BW) .................. 1 636 296 2 335 355 1 248 454 6 752 1 438 0511 Münster .................... 304 449 366 172 258 134 1 472 914 0510 Köln .... 945 752 763 428 706 586 2 865 1 997 0302 Bremen-Umland ........... 671 324 757 326 561 411 2 762 1 354 0313 Südheide ...................................... 304 141 149 234 98 108 746 705 0601 Mittelhessen ........... 797 597 751 1 823 969 665 3 421 3 692 0804 Hochrhein-Bodensee ......................... 145 114 186 103 141 90 543 338 0309 Lüneburg ...................................... 887 324 773 536 880 946 3 285 2 834 0307 Hannover ................ Vierteljahr 2014 Raumordnungsregion 3.. 734 193 633 654 722 265 2 543 1 271 0103 Schleswig-Holstein Ost ....................................................................................................................................... 216 227 172 244 134 175 649 713 0201 Hamburg .......................................................................................... 238 312 181 159 179 635 787 1 350 0604 Rhein-Main .................. 1 030 728 1 053 836 968 990 4 168 3 857 0508 Düsseldorf ............. 977 636 845 558 886 310 3 457 2 713 0311 Osnabrück ..................... 306 258 247 134 253 85 1 065 617 0801 Bodensee-Oberschwaben .............................. 553 218 380 474 498 519 2 114 1 658 0102 Schleswig-Holstein Nord .............. 471 269 486 550 607 179 1 820 1 104 0104 Schleswig-Holstein Süd .... 774 435 1 103 705 1 159 443 3 947 2 219 __________________ 1) In Wohn......... 917 362 577 561 463 902 2 310 2 004 0507 Duisburg/Essen ................... 1 427 1 524 2 699 1 485 2 126 588 7 705 4 945 0509 Emscher-Lippe ......... ...................... 2) Errichtung neuer Nichtwohngebäude............................................................. 2 167 356 3 527 561 3 486 575 10 923 1 763 0301 Braunschweig ..................... 1 768 1 407 1 815 1 292 1 570 932 7 053 5 119 0512 Paderborn .................... 525 407 503 971 614 661 2 059 2 310 0603 Osthessen ...................... 1 049 259 1 120 516 629 517 3 727 1 843 0703 Rheinpfalz . 723 467 571 553 475 466 2 491 1 751 0803 Franken .............. 663 597 856 349 725 465 2 773 1 818 0602 Nordhessen .......................................... 181 113 145 312 162 103 707 690 0401 Bremen ........................................................ 1 335 1 777 963 549 881 284 4 173 3 288 0701 Mittelrhein-Westerwald ... 490 145 486 258 454 311 1 935 1 238 0303 Bremerhaven ............... 682 847 715 708 741 789 2 781 2 714 0305 Göttingen ................................................................................. 422 1 143 743 225 246 186 1 589 1 671 0501 Aachen ............................................... Vierteljahr 2014 Jahr 2014 Wohnungen insgesamt 1) Rauminhalt 2) Wohnungen insgesamt 1) Rauminhalt 2) Wohnungen insgesamt 1) Rauminhalt 2) Wohnungen insgesamt 1) Rauminhalt 2) Anzahl 1 000 m3 Anzahl 1 000 m3 Anzahl 1 000 m3 Anzahl 1 000 m3 0101 Schleswig-Holstein Mitte ........... 1 301 587 1 019 772 956 1 175 4 351 3 381 0504 Bochum/Hagen .............................. 2 806 783 3 646 764 2 992 1 361 12 389 4 170 0605 Starkenburg .............................. 766 381 857 296 924 846 3 388 3 161 0704 Trier ......................... 895 157 758 327 861 692 2 931 1 644 0308 Hildesheim ......... 721 704 791 627 784 504 3 139 2 614 0702 Rheinhessen-Nahe ...... 116 117 103 335 211 386 521 870 0306 Hamburg-Umland-Süd .......... 292 94 351 308 415 165 1 352 1 018 0505 Bonn ....................................................................................................... 804 656 565 968 567 422 2 520 2 490 0312 Ost-Friesland ......... 215 128 194 232 358 174 959 740 0310 Oldenburg .......................Inhaltsangabe Bautätigkeitsstatistik 5 Vierteljährliche Entwicklung der Baugenehmigungen nach Raumordnungsregionen Deutschland 2................................................................ Vierteljahr 2014 4...

05/2015 .Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau.

Jahr 2013 Wohnungen insgesamt 1) Rauminhalt 2) Anzahl 1 000 m3 1 911 1 485 2 702 1 423 1 473 684 5 360 3 438 643 783 10 012 2 247 2 358 1 677 1 830 1 324 955 1 294 3 066 2 824 783 744 3 259 2 247 2 580 1 706 597 617 1 061 548 3 217 2 738 2 508 2 831 2 603 1 967 656 583 1 461 1 774 4 006 1 505 1 673 1 945 4 631 3 600 1 418 1 812 3 662 1 890 3 232 1 957 4 054 2 420 6 178 5 340 1 687 1 107 6 365 1 925 7 288 6 052 2 060 1 091 1 056 951 2 889 1 997 1 425 1 570 1 240 713 11 330 5 698 3 310 3 518 3 099 2 503 4 187 2 316 3 291 1 480 2 497 1 519 1 325 1 048 2 877 2 319 2 623 3 566 3 528 2 510 2 574 2 079 2 372 2 452 .

.

....0 1303 Vorpommern ......... 982 25......0 1304 Westmecklenburg .... 539 6........5 6 289 2.....3 54 125.....0 214 -37.2 94 57.........................7 17 4 175 163..8 535 -27.....Inhaltsangabe Bautätigkeitsstatistik 5 Vierteljährliche Entwicklung der Baugenehmigungen nach Raumordnungsregionen Deutschland 1... 312 1.................0 231 24. 376 -12..............0 199 109........ 459 31..0 5 77 83.7 963 24...6 243 6....1 7 200 -24....3 8 282 1.....................6 204 -48............5 0909 Main-Rhön ...4 7 369 14.9 173 -13......7 167 -27.......2 100 53.5 637 11......0 310 85.. 395 12..3 9 221 39........5 0902 Augsburg ....8 6 200 -21........................ 1 073 28..... 641 15......6 305 312.. 274 3....3 6 319 -6..9 96 -36....................... 777 -7. Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden...........6 498 4.............9 151 65.. 544 32.................2 6 246 -33.......0 3 140 89.3 __________________ 1) Einschl.......3 378 21.5 4 341 28.....3 193 -13. 189 -32.............0 1401 Oberes Elbtal/Osterzgebirge ....3 10 685 67.....6 7 307 2.....1 1402 Oberlausitz-Niederschlesien ..7 7 340 8.2 1205 Uckermark-Barnim ............1 201 -30.....0 12 453 26....3 0914 Oberpfalz-Nord ...................................7 10 413 0....und Nichtwohngebäude Errichtung neuer Gebäude Wohnungen Raumordnungsregion insgesamt Anzahl % Wohnungen in Wohngebäuden je 10 000 Einwohner 1) 4) Nichtwohngebäude darunter in Wohngebäuden mit 1 oder 2 Wohnungen insgesamt Anzahl % 4) Anzahl % Rauminhalt 1 000 m3 4) % 4) 0806 Neckar-Alb ..9 197 194.1 3 78 100..4 0812 Unterer Neckar ......8 892 -15.....0 1203 Oderland-Spree ..... 272 -8.......0 9 756 8..............4 101 11.3 95 -51. Vierteljahr 2015 Wohngebäude Wohn..9 0918 Würzburg ...6 260 0...... 108 260................. 3) Errichtung neuer Nichtwohngebäude....6 7 530 90.................... 373 5.5 681 -31...............9 141 -24...............7 326 0807 Nordschwarzwald .. 430 14....6 172 -83......9 48 -69.8 914 46.....................3 437 -2...7 11 444 52..... 5 759 183...4 95 23...............0 3 62 3........ 671 90.5 1201 Havelland-Fläming .................. 368 418............................7 861 2. 178 161.....................4 3 326 22....9 1404 Westsachsen .... 512 1...............4 9 813 20....0 58 462......0 40 106.......7 0906 Industrieregion Mittelfranken ..8 89 2...........3 218 -6....8 1204 Prignitz-Oberhavel ........0 135 -15.0 29 303................ 235 -19.......6 630 -9.7 259 16...0 13 1 582 18.........4 0913 Oberland .5 389 36...........1 931 -5.5 1502 Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg .......................9 8 274 -23...4 1604 Südthüringen ............0 12 890 21...............2 302 57....... 704 36..1 0904 Donau-Iller (BY) .........1 78 -53. 1 740 16.......9 483 27.........4 1501 Altmark ......7 10 597 33..........6 155 -26... 387 13. 456 0.9 5 419 63..........6 0908 Landshut ...............6 0903 Bayerischer Untermain ...........4 193 4...........5 0907 Ingolstadt .... ...9 8 359 8.. 261 72.....0 627 57...8 2 166 69. 262 30.............. 303 -30..................1 342 -15......6 528 -7.1 0912 Oberfranken-West . 347 -9.7 0917 Westmittelfranken ... ...................7 119 -57........... 190 34....und Nichtwohngebäuden........0 1302 Mittleres Mecklenburg/Rostock ............6 1504 Magdeburg ...8 6 218 49. 3 464 24... 2 440 1. 87 1...5 0809 Schwarzwald-Baar-Heuberg .4 77 -1...................3 0910 München .3 160 -12.6 13 788 11...8 10 659 -4...2 198 59......4 0905 Donau-Wald ...8 271 46.. 4) Veränderung zum Vorjahreszeitraum..5 209 3........1 417 24...... 942 31..............2 227 0....1 400 6..7 7 164 -22..4 358 -1.........7 1001 Saar ...........0 187 55........9 0915 Regensburg .........7 265 -46.. 261 8................ -15.1 776 74. 878 -19......1 145 10...................4 217 25..8 353 -1.........0 57 46.....9 10 522 6...... 157 57.0 325 4.................3 5 289 118.......2 100 -37.6 1301 Mecklenburgische Seenplatte ......0 274 -21..7 194 1.....5 251 4.....6 365 6.1 251 13..9 13 502 4................3 0916 Südostoberbayern ..... 101 274.........0 377 -29................... 926 19...... 613 -22......... 250 -23...................5 13 550 -24.........3 100 -30.6 0810 Stuttgart ................ 2) In Wohn.. 374 -0......5 1603 Ostthüringen ....................6 0901 Allgäu ..........9 1503 Halle/S.5 236 25.1 13 3 132 17.........1 246 33...4 9 377 -11............5 1403 Südsachsen ...........5 4 147 11......3 1 960 28.....5 0811 Südlicher Oberrhein ...5 182 -39......7 123 -19..6 246 4..7 0808 Ostwürttemberg ...........5 682 70...7 381 -1.......0 203 -11........3 660 -64......9 508 2....3 167 69.8 135 -14......3 13 785 -21..........1 374 169..................0 5 223 6...0 1101 Berlin . 975 69.....6 1 260 25.........3 1202 Lausitz-Spreewald ...7 1601 Mittelthüringen ........... 357 -4......... 507 48....0 48 21..4 834 -33................2 9 2 260 1..2 9 385 21.0 94 -30......1 0911 Oberfranken-Ost ...7 1602 Nordthüringen ...8 7 227 -5.......8 5 145 31... 335 2....

Statistisches Bundesamt. 05/2015 . Ausgewählte Zahlen Bau.

1. Vierteljahr 2014 Wohnungen insgesamt 1) 2) Rauminhalt 3) Anzahl 1 000 m3 506 368 327 333 257 260 338 230 2 128 1 056 885 427 787 625 506 503 1 044 1 142 312 319 498 2 326 632 764 1 113 771 691 459 603 423 353 218 3 624 1 963 127 242 417 324 309 337 355 512 686 1 245 1 006 850 374 191 457 318 388 366 4 394 1 095 937 473 705 188 420 151 247 27 178 180 128 109 255 37 264 105 344 96 1 029 257 282 212 406 318 690 475 85 154 125 47 155 115 394 227 316 145 219 136 253 424 195 699 .

.

..................................... 1 192 546 1 994 1 597 1 504 902 5 803 3 815 0907 Ingolstadt ..............Inhaltsangabe Bautätigkeitsstatistik 5 Vierteljährliche Entwicklung der Baugenehmigungen nach Raumordnungsregionen Deutschland 2.................................. Vierteljahr 2014 1) Rauminhalt 2) Anzahl 1 000 m3 Wohnungen insgesamt Jahr 2014 1) Rauminhalt 2) Anzahl 1 000 m3 Wohnungen insgesamt 1) Rauminhalt 2) Anzahl 1 000 m3 0806 Neckar-Alb ............. 353 286 205 302 305 224 990 1 054 0912 Oberfranken-West ....................................... 643 298 738 209 726 325 2 564 1 150 1001 Saar .................................... Vierteljahr 2014 Raumordnungsregion Wohnungen insgesamt 3................... Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden)...........und Nichtwohngebäuden (einschl.................................................................... ..................................... 1 473 420 1 144 747 2 181 1 569 5 735 3 208 1202 Lausitz-Spreewald .......................... 2) Errichtung neuer Nichtwohngebäude............. 384 435 419 216 492 427 1 622 1 410 0808 Ostwürttemberg .......................... 345 492 249 534 191 156 1 138 1 400 0910 München ...... 185 85 100 65 155 66 568 325 1302 Mittleres Mecklenburg/Rostock ................................ 2 293 2 419 2 203 1 362 2 078 1 586 8 702 6 423 0811 Südlicher Oberrhein .................................... 964 1 071 971 1 302 773 494 3 752 4 008 0903 Bayerischer Untermain .... 267 113 376 428 298 248 1 194 1 213 1604 Südthüringen .. 204 293 148 265 165 128 712 1 385 __________________ 1) In Wohn................................................................... 1 081 815 857 587 855 830 3 799 3 082 0917 Westmittelfranken .................................................................................................................... 598 275 636 503 829 377 2 753 1 630 1501 Altmark .... 496 445 516 185 517 452 1 838 1 419 0914 Oberpfalz-Nord ........... 489 1 037 399 694 566 470 2 057 2 624 0909 Main-Rhön ......... 260 166 100 91 27 170 512 473 1503 Halle/S......................... 340 334 286 343 268 205 1 238 978 1401 Oberes Elbtal/Osterzgebirge ...... 251 26 422 122 524 82 1 375 410 1301 Mecklenburgische Seenplatte ................ 3 602 1 691 4 093 1 736 4 185 2 272 15 504 7 662 0911 Oberfranken-Ost ........ 183 87 228 123 500 512 1 166 759 1303 Vorpommern ............. 308 76 254 200 247 86 1 056 389 1205 Uckermark-Barnim .......... 512 386 714 809 648 274 2 372 3 795 0905 Donau-Wald ....................................... Vierteljahr 2014 1) Rauminhalt 2) Anzahl 1 000 m3 Wohnungen insgesamt 4...................... 291 305 312 306 282 584 1 259 1 386 0918 Würzburg ...... 519 262 538 366 671 628 2 234 1 625 0807 Nordschwarzwald ..................................... 202 131 308 72 137 54 929 470 1403 Südsachsen .... 579 252 539 166 325 225 2 148 831 1203 Oderland-Spree ...................... 193 125 259 410 270 305 979 1 099 0809 Schwarzwald-Baar-Heuberg ........................................ 536 405 536 1 043 371 582 1 849 2 349 1404 Westsachsen . 383 68 384 167 744 239 1 775 579 1304 Westmecklenburg ............................................................................... 533 584 579 341 549 283 2 167 1 711 0902 Augsburg ............................... 461 198 482 64 309 77 1 672 489 1204 Prignitz-Oberhavel . 718 239 488 306 527 453 2 150 1 322 0913 Oberland .... 461 346 549 388 393 429 1 797 1 389 1601 Mittelthüringen ..................... 447 186 355 183 445 129 1 563 644 1602 Nordthüringen .................. 468 724 369 453 350 405 1 542 2 093 0915 Regensburg ......... 194 115 208 145 114 106 735 502 1603 Ostthüringen .............. 1 217 489 1 048 772 878 623 4 028 2 310 0812 Unterer Neckar ............................................................................................................. 1 213 2 210 743 1 058 1 160 1 139 3 807 4 867 0908 Landshut ............................................. 4 775 923 5 297 633 4 806 665 19 272 3 316 1201 Havelland-Fläming ........ 522 636 462 372 377 526 1 749 1 900 1101 Berlin .... 313 405 435 486 218 692 1 121 1 697 1504 Magdeburg ..................... 327 500 397 250 262 488 1 324 1 468 0810 Stuttgart ....................... 1 135 804 859 1 198 745 1 022 3 526 3 649 0901 Allgäu .................................................. 1 225 1 040 851 630 1 136 326 3 898 3 241 0916 Südostoberbayern ........ 78 100 102 115 74 42 339 411 1502 Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg ......................... ................................ 373 190 290 542 304 266 1 279 1 317 0904 Donau-Iller (BY) ......... 1 311 357 1 302 218 1 243 299 4 885 1 130 1402 Oberlausitz-Niederschlesien . 798 739 780 544 632 493 2 842 2 540 0906 Industrieregion Mittelfranken ............................................................................

Ausgewählte Zahlen Bau. 05/2015 .Statistisches Bundesamt.

Jahr 2013 Wohnungen insgesamt 1) Rauminhalt 2) Anzahl 1 000 m3 2 327 1 280 1 663 1 104 1 211 881 1 468 1 255 9 629 6 430 4 186 3 017 2 967 2 705 1 998 1 928 3 500 3 459 1 170 623 1 999 2 925 2 931 2 641 6 467 3 867 3 341 3 910 2 070 2 235 1 106 1 100 14 404 8 007 831 1 230 1 916 2 405 2 225 1 284 1 424 1 766 4 023 4 994 3 860 4 709 1 156 2 456 1 699 1 638 2 022 1 448 12 511 3 703 4 068 2 332 1 847 1 296 1 408 1 402 1 424 710 1 242 789 538 349 1 583 655 2 501 1 397 1 058 785 3 722 1 899 435 744 1 923 2 902 2 491 1 946 240 422 446 689 763 787 1 488 1 410 1 250 2 801 979 862 1 044 1 505 898 650 .

.

1 2012 398 716 197 765 371 899 342 808 119 462 34.und Wohnungsabgang Wohngebäude Jahr Nutz- Gebäude Nichtw Wohn- Wohnungen Gebäude Anzahl Anzahl fläche 1 000 m2 Anzahl Deutschland 1998 8 632 415 1 587 21 158 .5 2010 334 376 169 876 337 137 284 029 94 078 33.9 Siehe Fachsere 5.2 2005 408 966 218 173 279 080 355 377 126 391 35.5 2009 322 760 163 530 328 087 272 749 91 408 33.5 2008 319 875 162 178 339 807 269 674 95 630 35.7 2007 338 408 174 983 308 003 288 392 105 368 36.und Nichtwo Nichtwohn- davon zusammen Gebäude unter Dach 1 000 m3 Anzahl Anzahl % Deutschland 1998 771 409 351 085 333 681 672 902 256 605 38. 7 Gebäude.6 2006 385 610 206 787 287 138 332 600 128 789 38.Inhaltsangabe Bautätigkeit 6 Bauüberhang am Jahresende Errichtung neuer Gebäude Jahr Rauminhalt der Wohnungen insgesamt Wohn- Wohnungen in Wohn.8 2000 573 122 280 230 337 865 499 891 207 242 41.4 2003 464 007 248 690 305 805 407 613 147 749 36.1 1999 679 223 322 287 333 446 593 198 236 188 39.5 2001 508 802 254 223 346 895 443 839 167 895 37.8 2002 460 514 237 281 320 445 403 440 146 852 36.8 2013 443 394 216 058 370 002 382 142 137 039 35.1 2011 365 261 185 979 363 387 312 819 106 705 34. Reihe 1.2 2004 432 805 232 149 284 478 376 778 140 101 37.

Ausgewählte Zahlen Bau. Abgang von Gebäudeteilen. Statistisches Bundesamt.1999 8 263 374 1 548 20 977 2000 8 185 384 1 633 21 309 2001 8 289 440 2 000 28 383 2002 9 416 553 2 986 46 433 2003 9 758 604 3 323 50 952 2004 10 663 602 3 599 55 775 2005 9 749 558 3 421 53 397 2006 9 168 570 3 108 46 998 2007 8 161 497 2 957 44 539 2008 7 315 484 2 432 35 594 2009 7 193 449 2 273 32 912 2010 6 313 328 1 741 24 564 2011 6 714 372 1 889 25 512 2012 6 727 383 1 730 25 209 2013 7 447 389 1 852 26 340 1) Einschl. 05/2015 .

7 150 668 39.5 124 157 46.und Nichtwohngebäuden Erloschene Baugenehmigungen ------Wohnungen davon noch nicht unter Dach Anzahl % noch nicht begonnen Anzahl % 116 427 17.9 137 695 44.6 36 312 65 257 16.8 43 461 82 641 16.3 193 472 47.9 130 587 46.1 22 834 51 695 17.7 141 971 41.0 15 835 81 375 23.0 17 339 68 419 21.5 166 883 47.euer Gebäude n in Wohn.3 299 870 44.5 210 008 42.0 18 990 51 950 19.4 17 684 59 364 20.4 16 669 94 435 24.7 22 913 62 103 17.0 22 991 60 526 18.0 40 029 82 511 18.2 191 331 47.6 39 375 97 435 16.0 129 391 47.5 25 991 60 765 16.6 193 433 43.9 131 329 45.1 175 912 46.4 32 689 66 392 16.5 21 400 49 887 18.4 259 575 43.2 143 285 43.4 14 385 Wohnungen Wohnungen insgesamt 1) Nichtwohngebäude Gebäude Nutz- Wohnfläche 1 000 m2 Anzahl 21 321 11 927 Anzahl 259 2 929 25 085 .

19 332 11 173 249 2 838 24 849 17 211 9 806 233 2 735 24 964 15 967 9 893 252 2 943 29 245 15 086 9 293 222 2 522 50 190 13 904 8 872 223 2 492 56 265 14 649 9 087 221 2 373 60 046 12 890 8 360 235 2 629 55 009 11 439 7 772 219 2 424 51 230 10 957 7 965 198 2 253 48 197 9 979 7 362 197 2 212 39 019 9 250 6 426 181 1 773 35 932 8 985 6 314 171 2 023 27 490 9 139 6 791 185 1 998 28 450 8 612 6 506 176 1 947 28 003 8 966 6 577 214 2 297 29 539 .

0 31.9 148.3 130.1 75.4 66.3 2010 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 115.2 125.0 115.8 49.0 47.6 62.5 106.8 2011 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 53.5 120.1 121.0 119.8 132.8 61.5 127.3 108.2 73.6 139.3 109.9 130.9 114.4 60.0 127.6 129.2 126.1 128.2 64.9 130.4 60.3 138.5 99.0 144.2 128.3 118.6 67.8 74.3 110.7 49.3 34.8 125.5 134.5 113.4 65.t e o e m b m b e b e Inhaltsangabe er r Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft 1r 1 8 Indizes für das Produzierende Gewerbe 9 1 8. Inland insgesamt dar.7 133.6 insgesamt dar.7 108.8 114.6 39.1 123.2 130.7 140.8 114.1 110.1 119.6 121.7 64.5 123.2 126.4 129.0 137.3 115.3 116.9 124.4 130.0 71.8 117.8 125.6 126.5 63.7 119.0 122.1 111.2 108.6 76.6 130.5 108.8 133.1 50.2 138.2 106.9 76.4 133.8 133. Inland insgesamt dar.7 63.2 118.5 57.51 23.2 134.2 145.1 51.4 120.7 134.2 44.0 133.1 130.8 119.5 123.6 123.8 130.6 123.8 115.9 128.2 132.5 118.32 23.1 2012 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 58.9 123.9 117.6 114.9 47.5 136.8 141.9 119.7 129.8 119.1 120.0 107.9 117.7 123.6 136.7 76.2 50.4 133.4 132.7 116.2 138.1 150.5 133.5 133.2 54.7 119.3 114.2 117.8 128.1 119.8 114.4 88.1 114.6 146.2 119.7 123.9 38.6 123.7 106.0 140.0 109.9 133.7 134.1 68.6 100.0 136.9 128.3 136.1 109. Zement und Gips 23.0 50.1 35.8 134.4 131.1 143.6 142.4 71.2 2013 Januar Februar März 49.8 46.8 84.6 128.4 145.8 51.0 82.8 138.5 140.8 133.9 127.4 141.2 118.3 124.5 123. Inland 2011 2012 2013 2014 D D D D 110.7 118.6 140.3 118.0 48.4 135.6 117.3 130.8 120.8 122.8 45.3 142.6 110.5 52.0 105.5 132.3 86.1 76.6 58.6 115.0 141.9 .6 114.7 134.3 142.6 149.5 74.3 35.7 110.2 137.1 136.5 116.8 142.1 112.8 119.3 119.9 63.7 129.5 127.7 111.2 71.8 132.1 106.1 Index des Umsatzes im Verarbeitenden Gewerbe *) 9 9 9 7 9 Wertindex 2010 = 100 7 7 Deutschland Jahr Monat Herstellung von Zement Herstellung von Ziegeln und sonstiger Baukeramik Herstellung von Erzeugnissen aus Beton.7 126.6 129.0 124.7 117.5 42.7 115.1 111.0 71.8 118.2 126.9 130.2 47.9 143.2 73.8 124.

4 149.5 110.5 60.7 158.7 130.5 112.2.3 121.1 141.9 126.8 146.8 123.0 51.3 137.0 125.9 125.0 94.April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 125.2 125.8 115.4 109.4 98.2 122.4 128.8 135.0 133.4 114.5 89.5 148.4 145.0 85.6 79.9 121.8 139.4 133.7 85.4 124.2 81.4 73.7 64.3 158.3 129.2 142.0 54.3 119.3 71.6 127.1 114.7 112.0 128.8 134.2 117.6 132.0 109.4 128.9 135.5 126.3 108.8 148.1 132.2 132. Reihe 2.4 68.9 84.9 120.7 141.4 147.7 116.4 115.7 151.4 118.7 130.4 44.0 2015 Januar Februar März April Mai 65.9 126.7 146.5 115.2 113.7 112.4 118.5 141.3 139.0 132.7 114.6 129.7 73.0 141.5 134.0 105.4 153.7 85.0 67.0 95.1 138.8 152.6 108.6 133.8 74.2 54.2 130.2 76.3 123.8 62.3 41.0 60.5 129.3 128.9 136.0 133.1 136.1 144.9 128.8 65.4 120.7 129.3 62.6 142.9 56. 05/2015 .8 58.0 86.2 138.8 130.7 Siehe Fachserie 4.0 118.6 134.8 132.9 114.9 145.4 122.8 149.3 136.7 74.4 118.2 139.0 113. Ausgewählte Zahlen Bau.7 141.5 124.3 120.9 68. Die Zahlen für den jeweils letzten Berichtszeitraum gel Abweichungen gegenüber früher veröffentlichten Zahlen ergeben sich durch nachfolgende Berich Statistisches Bundesamt.8 147.4 121.3 129.4 134.4 132.4 108.6 128.5 104.7 118.4 104.0 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 66.3 130.6 92.6 164.4 157.5 138.3 123. *) Wertindex: Angaben in jeweiligen Preisen.5 134.0 105.2 138.

4 113.9 123.0 117.3 108.9 108.6 115.6 112.4 83.7 116.9 132.0 112.6 101.6 133.0 118.3 120.9 86.5 125.0 140.7 107.5 93.7 124. Fertigbauteilen.7 77.2 95.8 104.4 95.4 98.5 88.9 116.3 111.6 118.6 114.4 87.8 116.und Leichtmetallbau Herstellung von Bergwerks-.8 96.2 106.3 106.9 112.1 105.2 129.5 115.1 .9 113.1 152.9 119.4 102.5 130.6 69.9 84.3 113.8 148.3 115.8 124.6 116.1 117.9 112.3 120.6 84.6 112.8 108.6 110.5 95.6 128.1 111.1 126.1 157.8 126.4 85.4 111.9 125.5 106.9 93.5 99.1 106. Ausbauelementen und Fertigteilbauten aus Holz 16.4 101. Bauund Baustoffmaschinen 25.4 122.7 127.3 98.5 119.2 96.5 137.5 113.1 115.0 85.Herstellung von Konstruktionsteilen.3 93.3 113.5 98.3 119.3 119.9 92.1 141.9 111. Inland insgesamt dar.0 70.8 110.2 128. Inland 109.0 91.6 116.23 insgesamt dar.1 80.6 113.3 106.7 98.2 108.9 125.5 136.6 113.8 146.1 114.1 123.92 insgesamt dar.7 119.9 114.7 117.6 106.0 114.3 118.7 118.3 108.1 131.0 112.4 104.4 115.3 126.2 115.2 137.4 113.1 113.3 108.8 117.3 111.9 117.0 124.7 105.2 139.7 111.6 105.8 112.6 114.1 111.2 132.5 111.3 82.1 115.4 97.9 106.3 107.5 110.3 123.1 28.4 119.5 110.1 111.2 124.4 120.4 103.1 114.7 117.9 117.3 109.7 91.3 116.1 124.4 120.8 113.5 90.1 134.0 100.3 72.7 93.2 113.8 90. Inland Stahl.8 94.4 116.8 128.4 120.1 131.8 148.3 108.6 114.4 125.7 105.6 70.5 121.1 115.9 108.8 114.5 118.5 120.8 116.0 123.9 110.8 112.2 128.9 120.3 140.7 109.9 106.1 107.7 90.3 104.4 86.4 98.4 133.3 121.4 93.1 111.7 123.8 107.4 136.6 117.0 90.2 115.7 76.9 128.6 98.4 112.5 113.0 110.3 88.8 104.6 96.8 92.4 133.3 153.8 139.9 92.5 103.1 113.0 128.1 119.2 128.6 116.1 129.3 124.7 105.7 109.4 100.4 77.

0 125.4 101.3 132.2 126. chfolgende Berichtigungen.5 120.8 120.9 112.7 112.1 86.2 83.3 87.2 129.8 140.3 117.6 110.2 107.7 94.1 103.0 123.6 117.2 103.1 113.4 96.0 115.9 111.9 118.8 92.3 134.3 111.2 131.2 127.9 129.1 126.5 99.2 106.8 103.1 120.5 121.3 115.6 124.5 116.9 110.1 108.4 87.7 73.2 80.2 109.3 138.5 128.5 146.4 84.0 109.6 119.6 127.8 133.6 126.6 130.8 113.0 110.3 136.1 114.4 83.5 98.2 117. .9 128.4 113.6 121.8 109.9 108.4 123.2 118.8 113.7 95.6 118.4 96.2 74.7 128.1 107.3 106.6 118.2 114.9 143.7 115.4 96.1 102.3 118.3 richtszeitraum gelten als vorläufig.1 124.6 107.9 124.0 130.2 95.2 125.1 127.6 109.7 110.3 109.7 123.9 91.3 108.1 126.3 121.6 120.3 122.2 115.9 107.9 120.1 115.7 118.5 113.6 123.2 105.7 89.1 127.6 100.7 116.6 113.8 110.4 79.6 109.4 122.9 117.4 132.1 109.113.7 124.8 90.1 136.7 129.2 88.4 114.7 110.4 121.4 86.3 128.4 118.0 88.4 98.8 78.9 102.4 110.2 94.7 114.0 129.1 88.2 96.5 109.3 113.6 123.0 92.9 124.8 112.2 133.4 128.1 108.3 121.2 110.

t e o e m b m b e b e Inhaltsangabe er r Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft 1r 1 8 Indizes für das Produzierende Gewerbe 9 1 8.6 105.3 116.2 104.4 71.0 104.4 73. Inland insgesamt dar.9 50.9 129.8 134.5 65.2 119.2 72.3 137.9 129.0 127.5 97.7 137.5 114.2 47.8 104.2 Index des Umsatzes im Verarbeitenden Gewerbe *) 9 9 9 7 9 Volumenindex 2010 = 100 7 7 Deutschland Jahr Monat Herstellung von Zement Herstellung von Ziegeln und sonstiger Baukeramik Herstellung von Erzeugnissen aus Beton.7 142.8 119.6 123.0 40.7 126.1 69.7 115.9 100.3 130.5 119. Zement und Gips 23.7 123.7 117.6 113.3 117.9 145.2 2013 Januar Februar März 48.9 139.1 130.4 128.4 136.2 66.8 130.4 126.5 114.7 132.2 116.7 2012 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 57.6 80.1 98.7 46.7 114.4 93.7 45.7 68.2 120.2 68.9 132.9 124.8 42.51 23.0 122.5 44.4 35.2 126.8 118.0 129.1 126.7 127.8 126.4 126.5 129.2 129.4 109.3 125. Inland 2011 2012 2013 2014 D D D D 110.0 130.9 61.4 75.5 62.9 118.7 117.2 54.5 46.8 110.4 108.8 101.3 126.4 141.6 115.1 61.4 131.4 59.9 127.8 125.5 131.8 48.7 119.8 114.4 126.8 110.7 109.8 117.7 123.6 117.8 119.8 105.7 123.9 123.3 130.0 127.7 47.6 55.5 35.4 127.7 129.4 134.9 70.1 122.1 60.5 98.0 128.7 68.4 58.8 109.6 132.6 128.5 49.2 131.7 112.7 95.2 104.0 142.6 131.4 112.0 134.1 118.6 128.2 112.5 122.9 130.5 121.9 126.6 133.9 126.4 110.3 143.3 115.9 92.3 120.3 110.8 128.2 122.5 100.2 50.0 134.2 60.3 103.9 122.4 115.1 124.7 121.8 40.6 104.6 123.6 123.3 122.9 102.4 113.0 134.9 133.0 116.5 128.3 68.6 120.6 insgesamt dar.7 48.6 106.0 124.6 127.1 124.6 135.32 23.7 68.1 61.9 113.8 32.3 111.8 134.6 41.2 112.8 132.0 129.6 118.6 34.7 145.5 106.3 133.7 129.3 134.6 59.0 114.4 72.1 .5 2011 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 53.1 62.8 119.1 119.5 83.4 76.2 68.4 2010 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 115.2 115.9 129.4 128. Inland insgesamt dar.9 117.4 82.9 115.7 127.9 113.3 133.3 114.7 45.1 125.1 84.8 119.9 138.9 112.2 59.4 127.5 118.5 124.5 114.4 31.1 129.6 44.8 137.4 128.9 111.

3 38.3 111.8 Siehe Fachserie 4.5 111.7 79.2 111.7 119.8 126.1 66.9 35.2 103.9 77.5 64.9 125.7 63.1 122.5 111.7 126.1 123.5 97.2 98.9 130.5 135.3 116.3 110.6 131.2 126.1 110.2 116.6 122.5 87.0 109.7 123.5 121.4 119.4 51.3 136.2 143.7 129.6 95.2 116.6 107.7 78.April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 122. *) Volumenindex: Preisbereinigte Angaben.3 128.6 51.1 91.8 89.3 108.3 122.2 112.9 119.0 121.3 120.4 91.2 72.3 117.4 124.7 82.7 106.6 122.3 142.2 100.2 114.0 113.2 119. Die Zahlen für den jeweils letzten Berichtszeitraum gelte Abweichungen gegenüber früher veröffentlichten Zahlen ergeben sich durch nachfolgende Berich Statistisches Bundesamt.0 136.3 74.2 104.0 82.8 127.2.3 81.1 135.6 100.9 117.0 56.2 124. Ausgewählte Zahlen Bau.2 135.3 67.7 106.2 145.3 113.4 127.5 114.8 119.2 120.5 138.4 62.4 144.6 69.9 134.2 126.2 117.5 121.9 108. Reihe 2.5 128.0 132.6 110.7 87.1 150.0 114.8 125.9 110.0 65.6 58.3 119.8 129.9 122.8 113.1 114.7 92.6 2015 Januar Februar März April Mai 63.4 110.5 134.0 140.5 120.2 65.0 85.3 47.8 128.4 67.6 107.6 125.1 116.2 112.3 122.4 122.0 132.6 118.0 130.6 96.9 124.8 127.9 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 64.8 122.5 127.4 74.2 119.6 119. 05/2015 .0 140.3 136.3 130.1 95.6 117.4 44.4 56.6 127.7 123.9 48.2 105.5 52.7 105.2 114.0 92.1 124.2 122.9 67.

3 121.2 132.4 122.6 105.0 110.4 98.8 119.7 88.7 97. Inland insgesamt dar.7 114.4 124.6 123.8 117.5 133.8 98.7 109.6 116.3 113.6 112.7 107.2 131.4 110.9 96.2 108.0 104.2 109. Inland Stahl.0 107.8 108.2 99.0 120.9 106.0 120.9 111.4 .6 107.7 121.3 89.9 108.5 118.0 116.0 103.1 90.8 121.3 88.4 69.6 109.1 108.1 104.5 123.6 95.6 125.7 101.9 106.5 104.9 110.4 110.4 106.6 108.3 75.6 111.7 109.8 116.0 108.5 109.1 130.9 84.2 114.3 119.3 107.0 99.1 127.4 133.5 96.8 118.8 75.9 71.1 124.6 90.1 134.5 102.7 111.0 122.4 108.1 110.23 insgesamt dar.6 109.1 119.2 130.3 88.6 106.9 141. Inland 107.9 112.0 109.9 101.9 109.3 106.2 82.5 113.5 108.9 128.9 88.5 112.9 70. Fertigbauteilen.9 104.2 93.9 107.2 99.7 112.7 134.8 106.7 120.6 117.3 115.7 114.2 112.4 110.9 84.9 107.7 82.3 151.3 107.3 141.1 119.2 114.2 103.1 113.6 82.6 123.5 119.0 138.6 111.0 119.1 28.6 88.4 142.2 103.2 110.0 83.0 115.5 128.0 89.9 96.4 106.0 101.Herstellung von Konstruktionsteilen.3 87.4 94.7 109.6 150.0 88.9 105.0 108.7 78.7 118.1 130.9 100.0 106.0 86.8 112.3 111.6 111.8 119.8 115.3 86.8 107.1 92.7 110.2 107.2 110.6 149.3 137.6 75.0 125.6 95.9 114.6 103.9 114.5 109.3 105.8 111.8 98.0 111.6 79.5 110.und Leichtmetallbau Herstellung von Bergwerks-.3 110.7 113.7 114.8 106. Bauund Baustoffmaschinen 25.6 111.1 101.8 113.3 69.5 101.92 insgesamt dar.6 118.9 112.2 128.4 97.9 117.0 127.4 112.0 103.6 111.6 122.2 122.1 107.5 114.1 110.3 93.0 108.7 115.9 121.1 109.4 102.6 110.4 97.0 96.0 104.5 141.6 97.2 108.3 108. Ausbauelementen und Fertigteilbauten aus Holz 16.1 122.0 123.1 90.7 97.9 80.7 101.0 87.0 126.7 108.9 122.8 80.3 117.1 111.3 121.6 119.6 90.

5 93.4 112.2 122.5 91.2 85.5 90.7 81.0 109.8 89.1 101.4 109.4 109.2 92.7 130.9 121.3 95.8 135.6 111.4 86.7 98.1 106.2 121.2 96.9 109.7 107.1 98.6 112.107.6 121.7 89.6 73.4 107.1 101.3 116.0 104.6 113.6 107.7 122.0 113.2 105.6 102.7 114.9 127. .5 118.6 106.2 120.1 107.3 101.2 86.7 74.7 119.9 104.5 103.3 117.4 108.8 105.0 92.0 113.7 100.2 106.1 105.8 100.4 90.2 93.0 84.8 110.3 82.1 107.0 109.4 119.2 118.2 118.9 107.3 90.8 76.2 122.8 116.1 103.4 107.5 84.5 84.8 101.9 69.3 108.1 chtszeitraum gelten als vorläufig.6 103.8 122.4 115.0 101.3 119.2 132.4 121.6 107.8 102.2 125.1 120.5 69.9 104.7 114.9 135.8 107.2 131.4 100.0 122.8 112.7 101.1 117.1 116.4 78.5 80.9 113.5 113.5 112.4 86.2 113.7 92.2 91.1 106.9 100.2 104.7 109.1 118.6 98.6 102.7 106.5 104.9 110.6 130.8 87.2 119.8 110.6 117.3 121.1 113.5 113.8 121.5 111.5 115.4 118.4 121.0 88.5 82. chfolgende Berichtigungen.0 104.1 108.2 120.5 83.8 74.3 121.7 121.7 104.4 114.4 79.3 103.9 102.8 100.3 112.8 126.

2 96.1 95.6 102.0 74.1 116.6 82.6 100.D u.6 104.1 106.0 99.7 106.1 101.1 111.1 93.0 104.2 112.3 108.8 104.2 93.3 104.3 Produktionsindex für das Produzierende Gewerbe Originalwert 2010 = 100 Deutschland Jahr Monat D Produzierendes Gewerbe Gewinnung von Steinen und Erden.0 107. F der WZ 2008 Bergbau 2011 2012 2013 2014 D D D D 107.1 104.9 93.7 107.7 101.9 94.8 90.9 113.2 113.5 87.0 88.1 106.1 92.9 108.5 108.2 73.1 106.5 102. Abschnitte sonstiger B .1 90.8 104.5 92.5 .0 98.0 99.1 106.9 76.1 106.2 102.3 116.2 97.3 94.3 95.1 98.6 2012 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 97.3 104.3 96.4 2013 Januar Februar März April Mai 96.6 108.7 113.6 112.1 94.1 90.2 108.9 107.1 2011 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 93.2 101.7 116.6 102.1 2010 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 96.6 106.5 101.9 109.9 100.6 114.3 83.0 106.4 82.2 94.8 94.2 109.Inhaltsangabe Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft 8 Indizes für das Produzierende Gewerbe 8.8 96.0 107.

8 108.8 82.2 87. Statistisches Bundesamt.2 82.7 84.9 83. Reihe 2.1 114.7 Siehe Fachserie 4. 05/2015 .3 105.8 115.1 110.6 81.0 93.2 84.3 102.8 101.0 75.1 111.9 84.6 101.1.3 87.7 111.2 113.5 101.4 107.2 82.3 80.6 96. Ausgewählte Zahlen Bau.5 116.9 105.2 88.0 76.Juni Juli August September Oktober November Dezember 108.4 104.5 70.4 79.2 84.8 80.7 112.8 84.9 74.0 2015 Januar Februar März April Mai 96.7 114.0 81.5 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 99.4 115.1 95.7 101.9 87.

1 127.5 90.5 108.4 126.7 120.4 130.3 113.1 55.5 108.0 115.2 103.0 109.2 65.9 126.7 115.5 128.7 58.4 65.6 53.7 94.1 120.4 102.5 121.2 125.4 105.6 132.5 118.6 116.2 100.0 117.t e o e m b m b e b e er r 1r 1 9 1 9 9 9 7 9 7 7 Darunter Verarbeitendes Gewerbe Bauhauptgewerbe zusammen Hochbauleistungen Tiefbauleistungen 108.6 99.4 130.3 128.6 116.3 107.7 115.3 105.6 77.7 95.3 108.0 112.6 93.5 119.8 122.1 112.8 123.9 112.0 89.6 115.5 129.3 113.0 125.9 113.1 122.1 107.6 110.5 113.5 119.0 110.3 114.6 75.8 108.3 132.6 124.8 135.0 108.1 111.2 64.0 110.3 104.6 124.6 105.1 130.9 125.6 123.3 125.3 128.2 59.4 125.6 70.6 99.8 117.8 124.9 132.0 108.4 108.7 85.2 123.7 118.9 118.6 61.2 122.4 124.9 70.7 121.6 121.7 83.2 116.7 63.1 136.3 80.3 131.5 121.6 116.9 122.1 107.0 .9 103.7 134.2 116.9 125.4 82.8 129.0 123.2 73.4 117.2 96.3 118.5 104.4 123.2 126.2 113.2 73.2 114.4 67.1 117.0 133.3 95.2 109.0 102.1 115.6 112.8 118.3 132.6 103.0 125.3 123.6 119.1 127.3 91.4 124.1 76.2 114.1 53.0 129.4 128.7 118.0 110.4 134.2 100.3 120.5 107.9 106.9 79.9 116.9 82.6 109.4 73.7 121.8 110.7 70.2 128.2 117.2 113.

1 91.7 125.1 129.2 97.4 128.7 70.8 94.0 111.9 100.3 133.0 107.3 127.3 106.0 139.7 113.3 96.3 126.0 79.4 67.6 93.0 72.7 141.8 114.110.8 135.2 119.0 112.9 119.3 82.2 114.9 138.7 110.9 82.6 126.2 95.8 125.7 120.6 119.5 114.5 120.8 121.5 103.5 125.4 108.9 114.3 126.5 126.8 117.2 86.7 116.4 141.5 128.0 87.6 127.4 129.8 128.7 134.1 103.5 140.3 127.4 99.2 116.9 122.2 101.9 141.5 109.7 128.5 127.3 140.7 142.5 114.0 81.6 126.7 .6 139.4 105.7 123.2 129.1 133.3 131.9 126.9 138.8 140.5 126.8 88.3 102.7 91.5 91.0 125.7 90.9 117.2 141.5 134.2 109.0 127.7 116.0 136.

. . . . . . . . Vj . NaturKiesel 1) Straßenbeläge bitumen u. . 4. . selbstfahrend Bagger mit um 360 Grad drehbarem Oberwagen andere Schürf Schauf us St 2010 1. 206 219 212 181 4 6 5 5 868 159 751 131 2 3 2 2 597 120 497 122 . . . . 3. . 3. . . . . . 190 223 204 178 5 6 6 4 003 198 131 952 3 3 3 3 209 501 175 357 . . 3. . . Vj Vj Vj Vj . . . . 199 6 851 3 286 . 4. . . 1 000 t 2010 1. . . Boden9 Vierteljahr 9 pumpen krane verdichter. . . Vj Vj Vj Vj . . . . . . . . . . . 2013 1. . Mauerziegel Mischungen Feldsteine. .a. Vierteljahr natürliche Sande 1) bituminöse Kies. . . Vj Vj Vj Vj . . . . . . .und asphalt. . 4. Grundlage (Flintstein) Ziegel für von Naturund Boden. .Inhaltsangabe S N D o e kzv p 9 Produzierendes Gewerbe Produktion ausgewählter Erzeugnisse *) et o e m Deutschland b m b e b e err 1 1r Straßenwalzen 9 1 9 BetonTurmdrehu. . . . . . . 3. 4. 2014 1. . . . . . . 9 949 9 725 1 000 m³ 315 625 Baustoffe Dachziegel aus keramischen Stoffen. . 2015 1. 7 9 7 selbstfahrend 7 Ergänzende Angaben O für die Bauwirtschaft e Baumaschinen Frontschaufellader. . 2011 1. . . . 2012 1. . . . 2. . . . . 106 183 190 176 3 4 4 4 036 781 698 462 1 2 2 2 786 444 253 774 . . . . St 138 . . . 167 208 183 160 6 7 6 5 092 235 191 148 2 3 3 3 824 575 080 021 . . 210 266 210 192 5 6 5 4 921 023 125 101 3 3 2 2 842 614 379 122 . . 2. 2. . 4. 2. . Vj . 2. 3. . für Mauerwerksauf der Feuerstein Konstruktionen. geformte Bauteile für die Verwendung als Dacheindeckung mit überlappender Verlegung auf geneigten Dächern Mill. . Vj Vj Vj Vj . . . Vj Vj Vj Vj . . . . . .ä.

14 139 Siehe Fachserie 4. . Vj . Vj Vj Vj Vj . Vj . . . 2. Vj . 2. . . Vj Vj Vj Vj . . . . . . 2. 17 340 23 577 25 438 18 994 1 614 2 048 1 202 2 032 2 113 1 716 199 207 176 2011 1. 1) Produktion der Betriebe von Unternehmen mit 10 tätigen Personen und mehr.1. . 4. . . . 21 639 3. . 4. . . . . 3. 13 21 22 18 100 627 156 462 12 23 24 20 830 750 895 638 403 1 426 1 825 1 474 1 2 2 1 095 119 224 644 170 197 182 151 2013 1. . 05/2015 Trockenmörtel . . . . . . . . Vj Vj Vj Vj . 2. Reihe 3. . .2. . Statistisches Bundesamt. . . . . Vj Vj Vj Vj . 3. 22 289 4. . . . 3. Ausgabe 2009. . . 4. . 4. . . . Produzieren Systematisches Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken. . Ausgewählte Zahlen Bau. . . . . . 10 21 22 19 524 123 596 064 10 23 26 21 601 640 258 168 211 1 247 1 824 1 611 1 2 2 1 059 052 057 933 131 176 191 148 2014 1. . Vj . . 14 22 23 19 298 635 386 809 14 24 27 21 048 368 009 659 627 1 507 2 004 1 665 983 2 147 2 184 1 889 158 200 209 188 2012 1. . *) Produktion der Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Personen und mehr (einschl. 3. 15 22 22 19 610 100 817 417 14 21 23 20 666 964 386 394 517 1 238 1 803 1 352 1 2 2 1 097 070 117 685 145 191 183 141 13 317 358 946 123 2015 1.

.

142 . . 33 37 33 31 995 055 567 993 18 23 22 11 029 663 183 548 33 678 . . Rinnen. 1 933 keramische Rohre. . 11 5 2 1 539 498 094 324 61 . Rohrverschlußund Rohrverbindungsstücke unglasierte und glasierte keramische Fliesen. Apparate und Geräte zur Erdbewegung. Würfel. 17 17 15 11 473 589 292 730 . . . 28 890 30 007 12 20 17 13 639 581 812 327 135 168 . andere Maschinen. usw. . Bauteile für wendung als deckung mit ender Verlef geneigten ächern ill. . . . . St . . a. .und Wandplatten Portlandzement. 13 14 14 10 667 766 021 614 64 59 61 64 . . St 138 .maschinen andere Bagger Schürf. . Schaufellader usw. ustoffe iegel aus chen Stoffen. usw. Steinchen. . . Maschinen zum mischen mineralischen St. .u. Rohrform-. . Beton. Tonerdezement und anderer Zement 1 000 t 1 000 m² 1 000 t 26 12 703 4 186 . . Boden.und Mörtelmischmaschinen. Rohrleitungen.

199 207 176 34 38 30 14 177 13 117 13 363 9 100 9 195 7 180 158 200 209 188 33 41 40 35 14 15 14 13 136 481 394 570 5 9 9 8 981 572 575 404 170 197 182 151 39 42 41 40 14 15 14 13 641 595 140 864 5 9 9 7 575 233 374 743 131 176 191 148 35 41 42 39 13 14 13 13 904 722 958 288 4 8 9 7 756 886 363 923 145 191 183 141 . 13 412 12 439 6 8 8 7 148 741 959 869 123 . . 14 171 . . ockenmörtel b K ai tl u k m s ai n n ö d se s t D e a i c n h e u 2 n ) d D i c h t u n g s - . . 12 353 5 698 nschl. Produzierendes Handwerk).

h t u n g s m a t e r i a li e n .

. -verkleidungen und -schwellen. 3. . Vj Vj Vj Vj . . 56 307 6 104 1 618 4 514 Eisen. Vj Vj Vj Vj . 4. Aluminium Türen u. Fensteraus Eisen. . . . . . . . . 2. . . aus Eisen oder Stahl Türme und Gittermaste. Rahmen und Stahl oder Verkleidungen dafür. 4. . . 54 53 55 50 941 285 658 408 4 9 10 9 720 941 716 032 1 3 3 2 445 048 179 289 4 5 6 6 527 755 520 006 1 2 2 1 172 287 356 908 2014 1. . . 7 9 beton) 1) Mörtel 7 18180 7 Ergänzende Angaben O für die Bauwirtschaft e 1 000 m² 1 000 m³ 1 000 t Beto MehrschichtenIsolierverglasungen Baublöcke und Mauersteine aus Zement. Beton oder Kalksandstein (Kunststein) 1 000 m² 1 000 m³ 2010 1. . . aus Eisen oder Stahl 121 727 1 542 Bautischler. 2012 1. türen. 3. . 1 000 St 50 698 1 438 Trocken- 2 978 mörtel Parke böde . .und Zimmerm Ausbauelemente Fenster. 2013 1. . 2 258 2 284 . . . . . . 3. aus Holz t 2010 1. Vj Vj Vj Vj . 2 142 2 225 . . . . . . 3. . . . 59 60 60 56 404 927 995 008 6 9 10 8 184 591 370 797 2 3 2 2 038 076 996 130 5 6 7 6 081 404 020 388 . 3. . . . 2. Vj . 2. . Vj Vj Vj Vj . Vj . 63 55 58 50 211 334 184 440 5 9 10 8 525 605 314 455 2 3 3 1 032 235 305 976 5 6 6 6 186 121 611 157 . . . . . . 2. 4. . . . . . . . 58 52 55 51 333 910 290 543 6 9 10 8 535 243 083 671 2 2 2 2 243 974 841 225 4 5 5 5 819 525 988 529 1 2 2 1 640 146 210 771 2015 1. 4. . 57 55 58 56 722 976 888 229 3 8 9 6 966 967 506 939 1 3 3 2 341 616 288 334 4 6 7 6 598 118 063 585 2011 1. . . 2. . . . . Türrahmen. . . . Vj Vj Vj Vj . . . 4.und Stahlbaukonstruktionen Vierteljahr vorgefertigte Gebäude.Inhaltsangabe S N D o e kzv p 9 Produzierendes Gewerbe Produktion ausgewählter Erzeugnisse *) et o e m Deutschland b m b e b noch Baustoffe e err 1 1r Gipskarton9 1 Frischbeton Werk9 platten Vierteljahr 9 (TransportTrocken9 DIN gem.

92 102 114 130 994 446 634 505 59 72 84 78 871 185 684 531 1 1 1 1 674 739 841 741 3 3 3 3 422 396 428 343 2015 1. . . Vj Vj Vj Vj . . . 108 305 56 986 1 515 3 463 Siehe Fachserie 4. . . . 3. . . . . 3. 3. . . . . . . 4. 4. Ausgabe 2002. 2. . . . . . . . Vj Vj Vj Vj . 4. 173 925 139 044 154 348 50 972 63 975 66 580 1 727 1 810 1 701 3 028 3 238 3 310 2011 1. Reihe 2. . . 05/2015 Trockenmörtel . . Vj Vj Vj Vj . 2. . Vj . . . Produzieren Systematisches Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken.2. Statistisches Bundesamt. . 2. . 96 128 141 153 651 266 083 746 50 59 63 79 197 160 863 694 1 1 1 1 607 734 926 820 3 3 3 3 152 234 357 378 2012 1. . . . 3. . . 88 108 122 133 336 471 767 850 100 118 89 81 825 732 893 692 1 1 1 1 496 674 927 798 3 3 3 3 209 395 339 406 2014 1. . . . . 1) Produktion der Betriebe von Unternehmen mit 10 tätigen Personen und mehr. *) Produktion der Betriebe von Unternehmen mit 20 tätigen Personen und mehr (einschl. . . Vj Vj Vj Vj . . 4. . 107 104 117 121 789 684 121 803 61 70 81 133 742 875 726 490 1 1 1 1 608 719 823 768 3 3 3 3 361 224 335 486 2013 1. . 3. . . 2. 4. Vj .1 und Reihe 3. . . Vj . . . Vj . Ausgewählte Zahlen Bau.

.

40 57 55 43 4 9 9 7 328 026 244 678 287 606 633 497 . . . 2 142 2 225 . Jalousien u. 47 60 45 49 6 9 10 8 066 683 163 699 336 511 521 432 1 2 2 1 172 287 356 908 39 51 54 45 5 9 10 9 490 865 977 408 266 489 524 441 1 2 2 1 640 146 210 771 47 56 48 38 7 9 10 9 548 646 195 123 365 457 488 422 1 542 41 6 654 325 er.und Zimmermannsarbeiten aus Holz ckenörtel Parkettböden Verschalungen für Betonarbeiten 1 000 m² 2 742 Türen. Waren und Teile dafür. Verkleidungen und Schwellen. vorgefertigte Bauelemente aus Zement. Beton oder Kunststein Baublöcke und Mauersteine aus Zement. aus Kunststoffen 1000 St 2 817 4 807 b K ai tl u k m s i . . Beton oder Kalksandstein (Kunststein) 1 000 m³ Dachsteine aus Beton großformatige Wandbauteile (Wandtafeln) und Deckentafeln. 44 63 54 48 6 10 10 8 574 176 215 893 366 570 574 475 . Fenster und deren Rahmen.Betonerzeugnisse. 2 258 2 284 . Lärmschutzwände Rohre aus Beton Zement und Kunststein (Kalksandstein) Mill.ä. Fensterläden. St 1 000 m² 1 000 t .

Produzierendes Handwerk). ckenörtel 4 687 5 596 b K ai tl u k m s ai n n ö d se s t D e a i c n h e u 2 n ) d D i c h t u n g s m a b K t a ei rtl u ki m a s lii a n e n ö n d se s t D e a i c n h e u 2 n ) d D i c h t u n g s - .2 561 2 539 2 798 3 686 3 827 3 471 6 434 9 150 7 030 2 2 2 2 784 671 255 333 4 5 4 3 333 145 953 985 5 7 9 9 852 485 864 194 2 2 2 2 639 566 353 494 4 4 3 3 296 755 928 081 6 7 7 6 339 271 285 937 2 2 2 2 501 560 372 626 3 4 4 3 714 878 564 645 5 7 7 7 793 473 888 766 2 1 1 1 501 861 835 781 4 4 4 4 386 422 845 400 6 7 7 7 580 522 499 139 1 737 schl.

h t u n g s m a t e r i a li e n .

Inhaltsangabe Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft 10 Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden. sonstiger Bergbau 2013 2014 D D 85 90 10 000 10 248 2014 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 89 89 90 91 91 91 91 91 10 10 10 10 10 10 10 10 221 245 312 465 506 485 446 420 2015 Januar Februar März April Mai 90 90 91 91 91 10 10 10 10 10 216 127 331 425 434 Verarbeitendes Gewerbe 2013 2014 D D 22 495 22 402 5 247 237 5 299 680 2014 Mai Juni Juli August 22 22 22 22 5 5 5 5 494 483 454 420 274 286 313 335 677 912 551 573 . Verarbeitendes Gewerbe *) Beschäftigung und Umsatz Deutschland Jahr Monat Betriebe Tätige Personen Anzahl Insgesamt 2013 2014 D D 22 631 22 544 5 291 622 5 341 787 2014 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 22 22 22 22 22 22 22 22 635 624 596 563 537 522 514 506 5 5 5 5 5 5 5 5 316 328 355 377 395 383 378 357 924 983 487 566 303 916 466 196 2015 Januar Februar März April Mai 22 22 22 22 22 362 609 702 727 715 5 5 5 5 5 343 356 369 369 367 538 715 412 681 270 Gewinnung von Steinen und Erden.

Herstellung von sonstiger Baukeramik (23.32) 2013 D 2014 D 54 54 6 382 6 361 2014 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 54 54 54 54 54 54 54 54 6 6 6 6 6 6 6 6 420 398 433 441 439 398 369 310 2015 Januar Februar März April Mai 52 52 52 53 53 6 6 6 6 6 066 029 073 147 133 Siehe Fachserie 4.1.2015 September Oktober November Dezember 22 22 22 22 394 379 371 363 5 5 5 5 353 342 336 316 246 187 936 090 Januar Februar März April Mai 22 22 22 22 22 221 468 560 585 573 5 5 5 5 5 302 316 329 329 327 848 402 060 498 490 Ziegelei. *) Ergebnisse für Betriebe von Unternehmen des Produzierenden Gewerbes mit im allgemeinen 20 t 1) Ohne Umsatzsteuer. 05/2015 . Statistisches Bundesamt. Ausgewählte Zahlen Bau. Reihe 4.

5 350.3 225.5 135.5 166.3 158.7 2014 679 680 743 695 637 177 575 490 873 283 20 20 21 23 24 722.9 2013 2014 677 650 728 615 712 728 701 606 775 757 645 116 033 793 473 431 23 22 21 19 20 20 26 21 346.1 257 262.3 124 131 152 141 132 938.3 298. 8 130 503 8 215 034 247 889.1 583.8 161.5 725.1 1 945.6 060.1 297.0 041.5 040.4 449.1 893.4 135 136 143 120 057.9 37.9 161.0 160.5 972.2 176.4 974.8 1 644 034.2 39.7 996.8 23 22 20 19 160.0 882.1 36.0 2014 1 1 1 1 1 332 313 476 458 375 34.9 1 652 194.4 2 016.6 255 137. EUR Herstellung von Zement.3 168.6 607.5 061.6 135 137 143 121 149 146 141 133 686.8 993.9 41.2 35.9 183.6 875.9 160.3 159.0 815.6 129.9 184.8 158.9 509.3 38.1 160.9 2013 2014 2014 .4 37.9 1 637 570.3 825.1 1 628 018.1 35.0 2013 2014 1 1 1 1 1 1 1 1 396 360 480 365 472 508 449 322 35.t e o e m b m b e b e er r 1r 1 9 1 9 9 9 7 9 7 7 erbe *) Geleistete Arbeitsstunden Ergänzende Angaben für 10 Bergbau und Gewinnu Beschäftigung und Umsat Deutschland Umsatz 1) insgesamt Entgelte 1000 Jahr Monat Mill.6 2015 Herstellung von Erzeugni 16 187 16 753 426.2 2015 Herstellung von Erzeugni 8 067 302 8 154 674 672 645 723 610 734 965 576 367 245 695.7 34.9 190.3 558.9 678.9 51.8 036.0 35.0 174.

8 959.1 517.8 2015 es mit im allgemeinen 20 tätigen Personen und mehr Siehe Fachserie 4.5 198.0 109.8 165.7 110.6 1 146.7 375.3 100. Statistisches Bundesamt.2 22.8 20.4 19.8 20.2 262.7 2014 765 757 888 882 837 20.2 975.706 723 696 602 944 658 472 087 19 20 26 20 879.8 21.7 20.2 120.2 21.8 2015 Herstellung von Gipserze 10 560 10 619 258.8 47.1 314.2 674 675 738 691 632 328 890 513 098 881 20 19 21 22 23 547.2 30.3 53.2 20.0 124 131 152 140 131 289.7 853.3 148 146 141 133 693.5 20.7 1 142.9 38. .0 118.6 93.9 736.8 342.4 442.1 92.6 122.8 345.4 2013 2014 923 880 956 846 910 942 877 771 21.4 110.8 91.1 862.7 98. Reihe 4 *) Ergebnisse für Betriebe 1) Ohne Umsatzsteuer.8 21.

6) D D 306 309 33 100 33 678 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 311 311 311 311 311 311 311 311 33 34 34 34 34 34 34 33 871 016 121 272 280 156 014 543 Januar Februar März April Mai 304 308 312 313 314 32 32 33 33 34 626 818 498 931 166 rstellung von Erzeugnissen aus Beton. Zement und Kalksandstein für den Bau (23.5) D D 63 64 10 065 10 284 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 64 64 64 64 64 64 64 64 10 10 10 10 10 10 10 10 224 245 288 356 398 367 331 308 Januar Februar März April Mai 63 63 63 63 63 10 10 10 10 10 251 208 196 159 133 rstellung von Erzeugnissen aus Beton. Verarbeitendes Gewerbe *) schäftigung und Umsatz utschland Jahr Monat Betriebe Tätige Personen Anzahl rstellung von Zement. Zement und Gips (23.61) D D 225 224 22 833 23 136 Mai Juni Juli August 225 225 225 225 23 23 23 23 296 426 489 567 . Kalk und gebranntem Gips (23.änzende Angaben für die Bauwirtschaft Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden.

September Oktober November Dezember 225 225 225 225 23 23 23 23 541 495 367 064 Januar Februar März April Mai 222 225 227 228 229 22 22 23 23 23 383 523 009 371 559 rstellung von Gipserzeugnissen für den Bau (23.1. tistisches Bundesamt. Ergebnisse für Betriebe von Unternehmen des Produzierenden Gewerbes mit im allgemeinen 20 tätigen Perso Ohne Umsatzsteuer. 05/2015 .62) D D 17 18 1 998 2 045 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 18 18 18 18 18 18 18 18 2 2 2 2 2 2 2 2 033 037 045 062 064 062 058 062 Januar Februar März April Mai 18 19 19 19 19 1 2 2 2 2 957 011 008 012 020 he Fachserie 4. Ausgewählte Zahlen Bau. Reihe 4.

9 106.4 574.6 265.5 375.8 550.7 190.4 109.6 276.0 298.7 107.3 60.7 1 306.4 271.1 298.8 313.7 362.4 71.3 183.2 40.2 560.3 70.4 398.6 3 027.7 657.7 371.0 4 131.7 45.7 43.1 107.3 99.7 4 4 4 4 4 076 200 837 736 443 101.6 6 390.2 70.7 108.9 173.3 3 093.8 4 4 5 4 4 4 4 3 760 617 143 487 954 990 689 985 111.2 108.4 141.1 6 165.9 110.9 39.6 357.5 39. EUR 15 833 16 254 501.7 259.5 534.1 1 1 1 1 1 362 322 433 360 264 40.6 en Bau (23.7 3 989.6 564.5 635.5 548.61) 3 3 3 3 315 246 607 148 .2 838.1 277.1 55 010 55 638 1 270.1 522.2 1 1 1 1 1 1 1 1 338 279 406 270 376 405 372 276 40.erbe *) Geleistete Arbeitsstunden Umsatz 1) insgesamt Entgelte 1000 Mill.0 104.5 38 521 38 746 813.1 41.7 54.7 42.6 68.7 41.4 111.1 282.2 262.6 292.3 629.1 574.8 39.6 432.

8 46.9 42.5 41.1 7.2 41.1 369.9 41.5 512.3 42.6 7.2 224.9 275.3 3 3 2 459 502 273 794 69.9 370.6 90.4 8.0 7.8 275 277 292 283 262 7.9 413.4 7.8 89.2 10.7 2 2 3 3 3 784 888 345 336 147 64.0 42.1 32.9 362.9 337.4 62.6 69.2 417.2 69.1 7.1 3 343 3 410 87.1 es mit im allgemeinen 20 tätigen Personen und mehr .5 67.8 8.5 176.2 43.6 485.3 285 276 287 271 287 293 292 259 7.8 70.1 7.1 43.6 41.3 41.8 70.2 7.2 7.0 42.

2.8 100.....0 101...........8 101..........5 102...5 100.9 100......7 100.....7 98....... 3.7 98.1 102.. . ..6 2011 1...........4 2013 1...8 101... Heizungs-..5 104.4 101...3 99........... 2012 .6 101....7 103.21 Gas-...1 102.. .1 103. p)...9 104.........5 99..............4 Umsatz ( ohne Umsatzsteuer ) Vierteljahresdurchschnitt 2009 = 100 2011 ..1 105...Inhaltsangabe Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft 11 Handwerk Beschäftigte und Umsatz in zulassungspflichtigen Handwerksunternehmen nach ausgewählten Wirts Messzahlen Darunter Jahr Vierteljahr Bauinstallation 43......... 2.....6 106....2 99..Lüftungsund Klimainstallation 43... 3...3 105.3 104. .9 2014 1..... 99.3 99. Vj Vj Vj Vj . 2...6 103. 4.0 2012 1.0 103..7 98..8 100... .. Vj Vj Vj Vj .. 101...8 104.... ......0 98...6 100..22 Beschäftigte 30....8 100........1 98...1 100....2 Elektroinstallation 43............4 106.... Wasser.. .4 102. 2.6 101.......... 4.......... ..... ..... .. 99.. ..2 102.....3 103.7 101..8 101.. 4...... .....1 102..9 101.6 2015 1....3 99.6 98...9 100.3 101..8 103.. Vj Vj Vj Vj . 3.3 101. p). 2012 ...... 98.. Vj .......5 101.....2009 = 100 2011 ...... 2013 .5 99.2 103. .. 4..1 107..1 101... 3........ 101...1 99...09...5 101..6 100.....7 101. 99. Vj Vj Vj Vj ......

..5 2011 1..3 135.2 104..9 88......... ......... .....3 105..9 99...... .. ........6 86....9 98......0 93...7 107.....6 96. 4..0 98..7 79....... Vj Vj Vj Vj .5 121....0 82......0 98...4 78.7 129..5 __________ Siehe Fachserie 4...4 140....2 120.. Vj Vj Vj Vj ..5 99......3 91..9 109.0 100.5 127. . 2.. .... 84.0 87........6 132......6 137.. 80... Vj Vj Vj Vj . 2..0 97. 85.9 107...8 107. .4 101. 3..9 133..... 2.... ... 4...2 101.3 84.....0 2013 1................ p).... 79. . Vj ..... 05/2015 .. ........ 86...... 103.0 107. 3....0 82.....6 97.. ....3 2012 1....... 4...7 2015 1... Reihe 7.7 2014 1. 2... ..8 121.9 128.. Ausgewählte Zahlen Bau. 3...3 136..2013 ...0 112. 3.8 78...0 82......... 4....1 106. p).1 Statistisches Bundesamt. Vj Vj Vj Vj ....5 101.9 111.9 108..8 101..

7 90.7 90.2 96.9 99.8 89.9 98. Gipserei und Verputzerei 43.7 92.1 96.4 91.5 94.8 91.6 90.3 108.4 96.5 89.sgewählten Wirtschaftszweigen (WZ 2008) Darunter Sonstiges Ausbaugewerbe 43.4 88.5 99.9 98.0 93.6 104.4 87.0 .3 93.6 98.3 109.2 90.8 94.5 99.6 97.8 95.9 96.1 87.4 99.4 99.2 94.4 106.31 Malerei und Glaserei 43.1 96.1 88.9 93.5 91.6 90.4 95.4 97.9 93.3 92.2 94.7 106.3 104.5 99.5 92.2 94.9 96.5 93.3 Anbringen von Stuckaturen.8 95.34 95.4 90.1 91.5 98.9 97.0 95.8 95.6 91.5 93.1 93.9 92.9 93.6 91.

9 116.8 103.0 118.6 105.0 127.1 127.6 111.5 127.1 104.106.5 104.7 .5 124.5 119.7 121.7 74.6 131.7 69.5 76.3 129.2 72.5 102.5 118.4 64.0 106.3 119.1 130.7 105.5 100.4 118.3 82.8 77.3 131.2 77.0 128.9 79.3 73.5 127.5 70.3 130.3 101.2 108.0 127.0 81.3 104.6 116.2 105.6 123.2 69.9 106.0 118.6 119.8 72.0 77.7 116.

..7 110.1....3 107.3 103.4 2014 Mai .2 106.3 109.6 109..3 106.....1 Bauleistungen am Bauwerk für Wohn.....1 111.1 104......... 110.0 103. 2014 D .0 104.....4 105.5 104...8 106...7 111..6 2015 Februar ....5 105. August . 110.....1 Wohngebäude Ausbauarbeite Rohbauarbeiten Jahr Monat Gerüstarbeiten insgesamt Naturwerksteinarbeiten Betonwerksteinarbeiten 2012 D ......0 110....9 109... 109..3 107....7 Wohngebäude Rohbauarbeite Maler.....1 108. 105....7 105......2 110.....9 109..5 107....8 ..7 Wohngebäude Ausbauarbeiten Jahr Monat 2012 D ..5 111. November .0 106......5 108.4 107..............1 106......... November .5 106..6 109.1 110.. 2013 D ..0 105.8 106... 109.6 110..8 112.......5 109...6 110...6 107..8 109..und Lackierarbeiten 103..... 2013 D .und Nichtwohngebäude m b m 2010 = 100 b Jahr Monat Bauleistungen am Bauwerk insgesamt Erdarbeiten b e e err 1 1r 9 1 9 9 9 Mauer7 9 7 arbeiten 7 2012 D .........2 109...........5 107.8 110. 105..... Verglasungsarbeiten 105...Inhaltsangabe S Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft N D O e 12 Preise o e kzv p 12.... August .8 108.9 106......7 2015 Februar .0 Bodenbelagsarbeiten Tapezierarbeiten 104.3 105. Mai ........2 105.8 107..6 105.. Umsatzste te Deutschland o e 12...6 2014 Mai ..5 109........8 111.....5 105...2 103.. Mai ...5 106.2 105..0 110..1 Ausgewählte Preisindizes für Bauwerke (Neubau) in konventioneller Bauart einschl... 2013 D ...6 106....9 110...0 103. 2014 D .......2 107..8 110...4 110.....7 106.....

... Mai ...... 2014 D ....6 107.............. 111. Mai .....2 Bauleistungen am Bauwerk für sonstige Bauwerke Sonstige Bauwerke Jahr Monat Straßenbau 2012 D ..1 107........4 109. November ..8 106.9 12. 108. Ausgewählte Zahlen Bau..8 107.7 106..5 106.3 106.....1 111..5 108... Reihe 4.3 Siehe Fachserie 17...... August .....................1.4 108...1 108...0 111........3 107.....8 110.....4 2015 Februar ..9 2014 Mai .2014 D ...3 108. Statistisches Bundesamt..0 106...9 110..... August .. November ........6 109. 05/2015 Brücken im Straßenbau .. 110....0 110...5 106....7 107..... 107.3 2014 Mai . 106.......... 2013 D .....8 2015 Februar ..2 109...7 109. 108..0 111....3 107......

8 107.3 115.8 109.1 111.2 111.2 110.7 111.3 110.6 109.4 108.8 108.9 110.2 113.und Gas-. spannungsmungsanlag.8 113.7 113.5 109.1 115.2 108. Wasser-.1 112.4 106.7 111.1 106.3 107.9 111.8 112.3 109.2 107.6 111.1 108.8 106.9 113.und zentrale EntwässerMittelWassererwärungsanlag.8 108.8 109.8 107.6 113.7 Wohngebäude Ausbauarbeiten Putzund Stuckarbeiten Fliesenund Plattenarbeiten Estricharbeiten Tischlerarbeiten Metallbauarbeiten 104.0 111.8 114.9 113.6 113.4 112.2 112.4 108. in Gebäuden anlagen 107. Umsatzsteuer *) e Wohngebäude Rohbauarbeiten Betonarbeiten Zimmerund Holzbauarbeiten Abdichtungsarbeiten Dachdeckungs.0 110.neller Bauart einschl.4 114.9 108.3 111.6 Bürogebäude 105.3 109.3 107.9 111.0 107.8 107. Nieder.3 110.4 113.6 104.3 106.2 111.3 110.5 109.1 108.und Dachabdichtungsarbeiten Klempnerarbeiten 104.3 110.5 111.4 108.5 111.7 113.1 109.1 109.2 105.0 106.0 107.6 106.9 gebäude Nichtwohngebäude Heiz.0 109.9 110.9 112.0 112.6 gewerbliche Betriebsgebäude 105.1 115.5 107.9 106.4 114.0 113.3 112.9 115.7 113.8 .1 107.6 106.0 106.

3 109.4 109.5 106.113.5 107.1 112.2 115.5 107.2 108.3 Sonstige Bauwerke Brücken im Straßenbau Ortskanäle 105.5 113.5 115.6 113.6 109.8 110.3 109.7 113.3 116.5 110.9 107.2 106.0 107.4 108.0 111.0 109.0 110.0 112.8 114. .2 114.2 111.5 109.4 108.4 108.7 104.0 113.9 107.1 115.9 *) August 2013 Hamburg und Schleswig-Holstein geschätzt.8 116.0 110.9 114.8 111.7 108.7 112.2 114.3 109.9 113.

...80 88....Inhaltsangabe Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft 12 Preise 12..........82 2006 1.. ...52 95..............94 82. 12 459 17 035 18 763 ................. 4...........79 80.......... 2... 3..14 98............... 2.15 85... 2. ...... ......... 4...... Vj Vj Vj Vj . 2.2 Kaufwerte für Bauland Deutschland 1) 2) Jahr 3) Kauffälle Vierteljahr 2010 2011 2012 2013 .. 2............... Vj ........35 90...61 2004 1......18 92..24 2005 1. 10 13 13 14 086 425 805 605 14 18 21 25 415 302 111 755 86....76 90... Vj Vj Vj Vj ............. 9 15 15 16 795 464 196 496 13 19 20 22 539 305 141 389 82. 11 14 17 22 173 220 689 668 13 18 20 24 670 048 304 077 72......... Vj ......... 4........... Vj ....... ........... ........ 9 14 16 15 341 648 326 874 11 16 19 28 622 374 321 051 84......03 80................ 3........ ...........................................11 82........... 3. 4.......... Anzahl 81 86 89 84 823 262 853 816 S N D O e o e kzv p et o e m b m b Bauland insgesamt e b e err veräußerte r1 1 Fläche 9 1 1 000 m2 9 9 9 7 9 7 110 084 7 123 222 125 912 121 702 Kaufwert EUR / m2 90.. 2.......07 2008 1... 3.. ............... 3............... 4......... .94 88.. Vj Vj Vj Vj .............. 11 15 14 12 211 015 434 594 16 22 21 19 174 045 784 051 85...61 83.....25 2009 1........... ........ .......... .. ...... Vj Vj Vj Vj ................ 4........... 3.......... ..... ..............83 67....... .............93 78..... 3..... Vj Vj Vj Vj .......... ....32 88... Vj Vj Vj Vj ....... ....09 2007 1......03 2010 1......... 2..... ..... .....38 95...39 16 614 21 767 24 776 83..03 84...... ..............92 94....75 78..........52 85.... 11 16 19 25 051 683 057 253 13 18 20 26 435 555 947 864 73....64 75....65 78.....

....34 97.... ..05 2011 1. 4...... 2. .... .10 103...48 2014 1.. 2................ 3.......40 103. Reihe 5.................... Vj Vj Vj Vj .75 2013 1.98 106....... Ausgewählte Zahlen Bau........ Vj Vj Vj Vj .... 3) Die Jahresangaben können wegen der in ihnen enthaltenen Nachmeldungen größer als die Summ Statistisches Bundesamt............ 15 21 20 24 965 374 987 850 21 27 30 37 260 621 033 755 105.. ....64 89..........38 81........ Vj Vj Vj Vj ..65 1) Ausführliche Angaben siehe Fachserie 17..96 2012 1.. Vj ........ 14 21 21 26 778 772 779 678 20 28 28 37 862 956 571 519 81.. ....... 2005 ohne Hamburg... 3....... ... 2) Bis 2. 4............... 2... 4. Vj Vj Vj Vj .... ............... 22 557 31 924 94...... 12 20 24 25 399 391 154 000 17 26 33 36 001 681 372 739 93.97 90... 13 18 24 17 965 227 698 290 17 22 35 26 576 862 212 509 96..4........ .... 4........11 106...... 2........... .58 104.76 106........... Vj......... 3...........65 94..... 3. .............93 104........... . ........................ 05/2015 .......

81 103.64 132.Baureifes Land Kauffälle veräußerte Fläche Kaufwert Anzahl 1 000 m2 EUR / m2 71 75 79 74 532 062 248 873 65 74 77 73 429 079 638 908 129.39 9 013 13 614 16 591 128.60 131.76 124.89 8 11 11 12 596 316 685 016 8 9 10 11 157 947 435 929 129.64 103.67 128.03 99.54 131.29 9 14 17 23 644 709 013 006 7 11 13 18 956 910 441 313 106.34 9 12 15 20 605 509 361 122 8 11 12 16 137 972 599 374 101.19 128.16 131.90 103.80 8 13 14 13 126 001 542 666 6 10 12 13 985 759 238 569 118.76 134.14 116.20 130.48 10 648 15 283 16 922 .58 115.48 9 12 12 10 456 792 211 522 8 11 10 9 740 430 854 449 126.10 122.19 123.40 136.95 117.03 109.33 123.03 8 13 12 13 351 326 934 930 7 11 12 12 657 318 256 749 116.40 137.55 116.

77 145.19 939 18 901 136.03 107.92 125.56 145.36 130.92 132.63 ößer als die Summe aus den Kauffällen der vier Quartale sein.33 13 19 18 22 975 024 524 028 12 18 19 23 810 485 662 602 145.09 135.53 126. .51 130.58 12 16 21 15 482 341 561 381 11 14 20 16 354 768 889 994 129.34 141.74 11 18 21 21 042 224 418 832 10 17 20 21 959 296 183 934 122.85 13 19 19 22 225 291 553 974 12 17 18 22 311 576 529 841 116.59 139.95 135.

Oktober...3 104.7 105. Juni... Oktober. sonstige Bergbauerzeugnisse err Bau.Inhaltsangabe S Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft N D O e 12 Preise o e kzv p 12.7 110......5 107........ August.. Februar. Mai..1 105.. September..8 106..5 107.....4 107.4 109....2 110.8 110..2 109.5 106..9 105....8 106...2 111.3 109... 2014 JD ...8 105. bearbeitete Steine und Erden Jahr Monat 2013 JD ...9 109..1 9 insgesamt Kies.und 1 1r Natursteine.7 105....0 111......7 106...5 106..........5 110..2 106...0 106...5 109...8 105...7 105.2 110..8 107..5 106..9 110....9 105...3 107. September..5 107.. Kaolin 7 9 7 7 2013 JD ...0 108. 106.1 107.5 104. Zement und Kalksandstein für den Bau 110.6 106.8 106...........2 110. Keramik.8 106.0 112... 106.6 110.4 109..7 106.7 105.5 110. März.7 109...4 108....2 109...7 109.2 107.... 9 maschinen9 Ton u...4 108...1 107..9 107... April..4 Mineralölerzeugnisse Dieselkraftstoff 116. Mai.7 107. Februar.... 9 Baustoff.....2 110.....7 110.0 110. 106..9 105...0 106.....5 110. August.2 107....4 109....1 110..5 110.5 103.5 Frischbeton (Transportbeton) 102..........6 109.......6 110.6 106... Juli.3 108.0 Glas.....5 104..6 112...... November....1 108.7 109.........5 111....8 Mörtel 110. 104...2 111...3 108..9 .6 109..8 105. März......5 105..8 107......... Dezember..3 107.1 107.... 2014 JD ..0 106.......7 107..1 110...5 108... Erzeugnisse aus Beton.4 108......2 107.6 109..3 108. November.7 2014 Januar ... Juni..9 108..4 104....2 107......5 109. Erden....5 106.. Juli..............3 Index der Erzeugerpreise ausgewählter gewerblicher Produkte *) t 2010 = 100 e o e m Deutschland Jahr Monat Gewerbliche Produkte insgesamt m b b e b e Steine u........2 108..6 105.7 105...3 107......8 107. Sand..8 108...8 2015 Januar ...4 2013 Mai..2 104..8 106... April.....9 107. Dezember.

.......9 104. Juli......6 110...... Oktober.8 114.6 105...0 102....1 110.3 110.7 112.3 111.4 98.1 111..4 110.....5 112.2 112.5 115....2 103..0 111.....9 112.9 113.4 103.8 103. 110..6 103..8 111.... Februar....1 110..7 110..... Juni.5 111.... Juni.1 110..1 107.3 112.2 103...4 110. Mai..8 103......7 110. Februar..4 113..7 117....0 111.1 110..4 110.6 *) Ohne Umsatzsteuer........8 111.....6 103.7 103. April...8 111..6 111...2 103.. Oktober. November..9 110.2 103..0 104...6 110..6 110..9 112.....8 101..5 102.2 110.. August.7 114.6 111..0 112. September.....0 111.3 110..... Mai..8 103...2013 Mai....4 111...9 102..0 102. August. März.1 91. April....5 114. März.5 110....4 102.....8 110.....0 111..5 99...... Statistisches Bundesamt...2 97........ Dezember..... Ausgewählte Zahlen Bau.3 102..4 111..6 110.......1 117...1 110.3 2015 Januar ...7 103...0 111... Dezember...3 113....6 110..5 111...6 2014 Januar ......5 112....4 111.. 05/2015 .5 110.. 110..8 104..0 103.3 111.0 111.....2 113.7 111.. 111....2 103..9 114.5 112...2 111.0 104....2 103... Juli.... November............8 97..... September..0 118..

3 113.9 106.9 110.3 106.1 109.0 105.4 .5 102.7 98.8 102.6 113.9 112.1 105.4 110.1 102.2 103.7 106.5 106.und Leichtmetallbaukonstruktionen 104.3 103.0 102.4 103.2 106.7 107.8 105.9 108.1 108.8 102.6 103.9 105.1 108.ge Bergbauerzeugnisse Kies und Sand.0 108.5 103.9 103.3 Nadelschnittholz ( Bauholz ) 111.2 106.2 103.5 104.9 105.4 108.5 115.1 107.9 110.9 102.0 106.0 107.9 115.7 113.1 106.2 102.0 101.3 103.2 101.8 110.8 107.3 109.0 108.0 108.8 115.3 103.1 106.8 107.5 102.9 110.6 104.2 106.6 104.1 104.2 106.4 107.8 113.8 neralölerzeugnisse Andere Mineralölerzeugnisse 127.4 108.9 115.6 108.0 104.1 106.7 113.0 108.1 106.0 110.7 103.4 102.1 108.7 113.6 102.1 106. Bodensonstige fliesen und Baukeramik -platten Gipserzeugnisse für den Bau 104.0 102.0 105.6 104.0 106.7 107.1 115.9 110.2 110.2 106.4 Lastkraftwagen mit Selbstzündung 104.1 105.7 111.3 113.1 111.7 106.3 107.7 111.1 103. Keramik.8 110.8 110.7 108.1 106.9 105.1 110.4 105.4 103.7 113.6 113.6 103.6 105.7 103.9 107.6 106.1 106.6 106.8 118. gebrochene Natursteine Glas.3 108.9 104.8 Betonstahl 103.8 109.6 105.8 110.6 107.2 103.2 102.6 102.1 103.5 115.2 103.5 108.1 Stahl.1 102. bearbeitete Steine und Erden insgesamt keramische Ziegel und Wand-.5 108.8 113.4 104.3 104.0 109.7 113.4 107.

6 95.0 103.7 119.6 103.7 112.8 114.8 105.2 119.2 119.1 112.5 103.3 114.4 97.7 103.1 113.0 112.1 104. Reihe 2.1 112.1 114.7 104.4 98.2 114.4 92.7 104.9 103.1 104.2 94.4 120.6 104. .6 105.6 103.7 105.0 105.6 114.1 104.0 113.0 119.9 113.7 98.0 120.1 115.3 97.5 126.7 103.4 104.6 113.4 104.0 105.0 104.3 104.5 104.6 104.7 103.1 103.6 104.4 116.3 91.9 112.0 104.8 94.3 124.4 104.4 98.6 104.7 116.2 104.6 93.6 98.0 105.2 88.9 91.6 104.0 92.8 113.1 104.8 126.2 97.6 103.128.8 99.0 114.3 104.9 115.5 103.5 103.0 105.0 99.1 104.7 99.1 122.6 121.5 125.2 104.9 114.3 116.0 115.8 105.6 103.9 122.5 103.1 104.3 106.6 116.1 104.3 118.2 126.6 120.1 104.0 105.9 96.1 126.7 90.1 93.0 Siehe Fachserie 17.4 104.6 104.9 103.1 104.6 112.8 103.4 104.4 90.9 113.6 104.4 103.1 104.

7 105.2 102.9 2012 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 102.9 99.2 100.0 2013 Januar Februar März April 104.3 102.1 105.9 2011 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 100.2 100.4 Preisindex für die Lebenshaltung Alle privaten Haushalte 2010 = 100 Deutschland Jahr Monat Verbraucherpreisindex insgesamt 2011 2012 2013 2014 D D D D 102.3 101.1 .6 104.6 105.1 100.5 105.0 102.5 104.5 104.3 100.9 102.6 2010 Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 99.Inhaltsangabe Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft 12 Preise 12.7 102.9 101.6 104.9 101.7 106.1 100.5 102.7 104.1 103.9 103.5 102.1 105.8 103.9 100.1 104.9 103.7 101.1 104.

7 106.0 107.1 106.9 106.1 105.9 106.0 107.5 106.1 Siehe Fachserie 17.7 2015 Januar Februar März April Mai 105. Ausgewählte Zahlen Bau.6 106.4 106.7 106.0 106.4 106.7 107.0 107.1 106.7 106.0 107.5 2014 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 105.6 106. Reihe 7 Statistisches Bundesamt. 05/2015 .1 106.5 105.Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 105.5 107.

1948 101.6 104.6 102.5 103.9 101.7 102.9 100.4 102.0 100.9 100.3 101.5 100.2 103. netto insgesamt Altbauwohnungen bis zum Neubauwohnungen ab dem 20.2 102.0 100.3 102.1 101.5 103.5 101.8 102.9 102.8 102.2 101.6 101.1948 20.t e o e m b m b e b e er r 1r 1 9 1 9 9 9 7 9 7 7 Wohnungsmieten.7 100.3 103.8 100.1 100.0 101.3 102.2 102.1 105.0 101.0 102.2 100.1 101.3 102.7 102.4 102.7 100.06.5 102.5 99.7 105.3 102.9 101.4 101.3 101.4 100.2 102.1 100.2 101.9 100.4 101.9 101.1 103.6 103.3 100.4 100.0 103.06.8 103.9 103.5 102.8 100.2 101.8 102.1 101.7 101.8 100.7 103.7 101.6 102.0 101.7 102.2 100.6 100.1 102.9 102.4 103.1 100.0 102.6 102.1 102.6 101.3 100.7 100.1 100.1 103.5 99.8 103.3 103.8 101.3 102.5 101.9 100.5 101.1 102.8 105.5 103.6 102.2 101.3 102.5 100.7 101.6 101.3 102.2 102.5 102.4 101.2 100.9 102.1 100.1 102.3 101.4 .4 103.0 100.2 100.2 103.4 101.3 99.3 100.

0 106.9 105.4 105.8 104.0 104.5 104.9 106.3 105.0 105.5 106.1 104.8 103.8 105.9 104.1 106.5 106.6 104.0 104.9 106.8 105.2 105.8 106.1 106.8 105.5 105.4 105.1 104.103.4 106.8 103.1 105.6 105.4 105.2 106.2 106.9 104.7 103.7 106.6 105.9 105.0 104.5 104.3 106.3 104.9 104.1 105.2 105.3 104.6 106.7 104.2 105.6 103.5 103.9 106.0 104.5 105.2 105.2 104.9 106.3 106.5 106.6 103.0 104.7 104.5 105.4 .1 106.4 104.7 105.7 105.4 104.9 105.8 104.5 103.4 104.6 105.

..4 23.. Vj......1 38....1 36............3 38.5 38...... Vj..59 25... Vj...... 4.1 16... Vj....2 37...20 26.......04 2015 1..... Vj..1 38... 3...5 39.....8 15.... 4..24 2015 1. Vj.. 3.....64 2015 1.7 38....1 39..2 37..30 24.... 2..04 16..4 39....0 38.... 4...43 23........77 22...6 38............. 2....1 38............... Vj................1 39..29 25..7 38..5 22........ 2..3 38............... Vj...2 39. 7 9 Bruttostundenverdien darunte ProduzieVerarbeirendes tendes Gewerbe Gewerbe 7 7 Deutschland 2013 1....72 __________ Siehe Fachserie 16.......2 39.............. Vj....6 40.07 23.13 23...5 38.....80 26............6 40...30 17........ 38..8 38.8 38.. 2. Vj.4 40..0 39.. Vj.. Vj...................46 Neue Länder 2013 1.. Vj.. 4..3 39.....92 2014 1..... Vj.6 39...1 38..........00 27.09 15.03 26...........1. 38.4 39.41 17.0 38....72 26...........1 39......... Ausgabe 2008 (WZ 2008)..........6 40..........39 27.............8 38...4 37. 37.......4 39............S Inhaltsangabe N D O e Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft o e kzv p 13 Löhne 13.9 39..5 36......04 26.9 15..2 38....51 2014 1.7 38.................85 15....3 35....6 38... Vj..... Vj.....5 35.6 38..... Vj..... 2. Vj...... 3................. 3...........3 38......26 16..49 26....93 24........8 39........37 Früheres Bundesgebiet und Berlin 2013 1..........0 23. 38... Vj....0 38...4 39..05 18..42 15....93 28...8 39............5 38...22 2014 1............2 24.... Vj......... Vj..................50 24.......5 40..96 28..... 3.7 39...22 15..... 2.....61 24.....82 25..91 17.52 26...... 4.....3 38. Vj.86 16... 38....78 27.......2 38.. 1) inklusive Sonderzahlungen 16............. 3..........88 24. 38..26 16.......... 37....92 17.4 39..4 39...................76 15........ 38......6 34....50 24. 4....... *) Gliederung nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige....0 39...........6 38....3 39.2 39..... Reihe 2........6 39.1 37.. Vj.98 23......5 38..8 38.............6 39.............9 39.42 22.....5 24... Vj...51 24......22 27...........6 39.4 38........ Vj.........80 . Vj............ Vj..6 39........26 23...1 Durchschnittliche Verdienste und Arbeitszeiten et in ausgewählten Wirtschaftszweigen *) o e Vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmer m m b b Wirtschaftszweige Bezahlte Wochenarbeitszeit e b e darunter err ProduzieVerarbei1 rendes Bau1r tendes 9 1 Gewerbe gewerbe 9 Gewerbe 9 9 Std....6 39...2 38............... 38..6 22...

...7 109..3 111...3 109......6 112.. __________ Siehe Fachserie 16........ Quartal...0 106..0 111.. 3.... 110..8 107......... D Verarbeitendes Gewerbe dar....2 Index der tariflichen Stundenverdienste in der Gesamtwirtschaft ohne Sonderzahlungen 2010 = 100 Deutschland Jahr Produzierendes Gewerbe Monat 2013 D .......... Quartal .7 111..........3 111......8 2014 1.. 4..5 108..... ..3 109........8 111....... 05/2015 ..5 108. .6 111....7 110.13....... Quartal .2 107.....6 107.....5 112...........4 109......6 2015 1...: Herstellu Glaswaren..... 2....... K zusammen Verarbeitun Steinen und 108............... .. 2014 D ......... 106.9 110. Ausgewählte Zahlen Bau.................8 112.. Quartal .... 3. Quartal......2 110...3 110...2 112..0 110.......4 2013 1.3 112.. Reihe 4...2 112.....9 107..5 108..... 2..... 4.......... Quartal Quartal Quartal Quartal .......1 107.............9 Statistisches Bundesamt...

02 18.64 18.19 15.96 28.51 17.61 24.45 3 4 3 4 775 263 847 381 3 4 3 4 933 491 976 545 2 3 3 3 870 101 142 346 24.05 18.26 16.04 14.00 19.87 18.93 28.72 26.92 18.46 19.99 13.37 18.60 3 4 4 4 965 500 033 603 4 4 4 4 116 726 155 759 3 3 3 3 034 273 312 538 25.91 17.05 2 2 2 3 659 872 751 071 2 2 2 3 709 917 764 100 2 2 2 2 244 435 483 600 16.26 4 066 4 214 3 118 15.01 2 796 2 857 2 358 .weigen *) ostundenverdienst 1) darunter VerarbeiBautendes gewerbe Gewerbe Bruttomonatsverdienst 1) darunter ProduzieVerarbeirendes Bautendes Gewerbe gewerbe Gewerbe EUR 23.84 17.75 2 2 2 2 525 777 646 946 2 2 2 2 590 809 654 963 2 2 2 2 087 401 418 556 15.98 23.78 27.42 15.02 18.29 3 4 3 4 855 384 948 505 3 4 4 4 996 579 060 649 2 3 3 3 891 225 266 478 24.51 24.48 3 892 4 047 2 973 24.13 23.24 17.22 13.82 20.18 14.04 26.59 17.90 13.39 27.80 15.22 27.15 14.79 19.20 26.41 17.79 14.09 3 4 3 4 663 151 759 279 3 4 3 4 816 351 879 434 2 3 3 3 720 051 084 279 23.85 18.99 20.55 18.73 19.04 16.

Keramik.2 107.8 108.2 109.5 109.6 108.9 108.6 107.1 111.7 110.5 108.0 105.2 109.5 109.2 108.8 105.7 107.0 110.: Hochbau und Tiefbau 107.2 110.rzahlungen Darunter ndes Gewerbe dar.9 107.9 111.1 111.1 106.7 110.8 111.4 110. Verarbeitung von Steinen und Erden Baugewerbe zusammen dar.3 108.4 107.5 108.3 111.1 107.3 110.5 .: Herstellung von Glaswaren.4 111.

..39 3.........61 3...a.89 3.10 3.....01 3...99 4....17 3.. Mai .84 2..............70 3........ Juni ... Dezember .82 3.02 4..29 3.a.............74 3..15 3...62 3. 3......91 3.79 3... Juni ....42 3................. März ........86 2. Juli ..98 2..............19 4.....65 3. von über 1 Jahr bis 5 Jahre einschl. März ....49 3..29 3.....89 3...18 4....78 3..69 3........48 3....D N O e o e k p zv t e o e Inhaltsangabe m b m Ergänzende b Angaben für die Bauwirtschaft e b 14 Gelde er und Kredit r 14. November ..07 2....11 3..88 2..21 3.01 3...30 3...80 2.82 3................81 2.36 3.04 2...... August .... .61 3. Effektivzinssatz % p....77 3. April .42 3.37 3......82 2.......82 3. Juni ..86 2....... EUR Effektivzinssatz % p.. August ..... September .....43 3............68 2.54 2...31 3.... November ..59 3.18 4....31 2 2 2 2 2 2 2 2 271 323 842 330 340 407 378 659 4..07 4...... Dezember ....54 2012 Januar ... 3......89 3..... Februar ..68 3. Oktober . 3... 2010 Mai ...55 3..75 3 178 2 124 2 291 2..35 3.....70 3....23 4.52 3... März .....24 3..90 2.10 4.. September .....63 2.58 3......55 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 1 417 069 433 390 116 079 468 117 013 243 415 747 3...97 2..... von über bis 10 Jahr Volumen Mill.73 3........86 2...... 2.58 3..........a.....92 2...65 3..85 2.85 2.........62 2.60 3..61 3.....38 2 2 3 2 2 2 1 2 233 215 092 125 039 797 977 524 3....68 3....... Mai ..87 2.21 3....87 2.25 3...28 3........61 3............80 3...28 3...68 3..1 Kredite an private Haushalte und Renditen festverzinslicher inländischer Wertpapiere 1r 1 Deutschland 9 1 9 9 9 7 9 Wohnungsbaukredite mit anfänglicher Zinsb 7 7 Berichtszeitraum Insgesamt bis 1 Jahr einschl...46 3.. November ...............98 2..65 3..74 2....79 2.....17 3. Dezember .......80 2....34 3...82 3. Februar ... Oktober .70 2011 Januar . September ...........37 3....76 3... Effektivzinssatz % p..44 2.60 3..06 3...24 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 803 470 793 601 531 051 395 348 146 329 371 450 3.80 3..25 3... Juli .78 3..28 3..12 4.51 2..........05 2...... Februar .08 3... August .........78 2013 Januar ........96 2.03 2...56 3....85 3.....13 4...38 3..88 2 2 1 2 2 2 2 2 1 2 2 2 614 330 982 429 246 175 644 332 971 600 122 222 3...............67 3 2 2 2 2 2 3 2 2 2 1 2 444 101 777 760 503 189 131 277 112 782 960 283 3.......18 4...31 3. Oktober ......... EUR Effektivzinssatz % p...85 4.84 3..52 3..54 2 236 1 802 2 045 2.73 3...77 Volumen Mill..........27 3.. April ..........92 2.......23 4..51 3.19 3...16 3.a. Juli .75 2..

.......91 2..81 2....89 1..91 2..73 2..... April ...82 2..87 2...71 2..22 2...........98 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 460 061 266 574 229 091 638 018 063 197 185 095 2.. Oktober ..46 2. September ...85 2.70 2......45 2 2 2 2 2 2 2 1 2 364 004 054 727 166 017 373 912 119 2... Dezember ..82 2...88 1.98 2............78 2...73 2.......71 2.52 2......74 2....53 2.....22 2...90 2.......50 2...42 2.........79 1. Oktober ........98 1....26 2..............69 2...29 2..............12 2015 Januar .55 2........81 2.33 2...79 2.......82 2.....75 2.90 2......75 2 2 2 3 2 2 3 2 2 887 281 317 304 302 266 065 106 436 2......74 2. Juli .79 2. Juni .87 2.....05 1......... 2.....31 2.51 2.....31 2..44 2..80 2...99 1.. September ...... August ...40 2.95 1......38 2.............22 2............85 2014 Januar . 05/2015 ..... 2....63 2.86 2..63 Statistisches Bundesamt.95 1..90 2......65 2.86 2 1 2 2 1 076 810 253 065 898 2. Mai .....22 2. Dezember ...48 2.....84 2...70 2..38 2..............75 2... November ..50 2..54 2......85 2....45 2...........49 2..... Februar . März . Ausgewählte Zahlen Bau... März ..39 2....15 2...64 2.....05 1..08 2.91 1....59 2...92 2.......34 2.. Juli .72 1... November ......43 2..31 2....90 1..33 2.........97 2..April ....17 2...36 2....29 2..26 2 2 2 2 2 537 128 644 611 r) 308 1...94 2.86 2........21 2. April ....... 2.........91 2.67 2... Februar ....... August ...07 1.57 2. Mai ...40 2.......26 3 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 082 762 449 754 259 436 866 398 127 543 176 640 2..55 2........... Mai ... Juni ..39 2..

9 3.4 2.7 1.3 2.17 3.58 3.a.6 1.80 3.1 2.48 3.09 3.58 3.67 3.04 2.26 4.94 4 4 5 4 4 5 5 5 5 5 5 4 134 375 353 531 568 850 753 896 240 458 478 445 1.18 4. EUR im Umlauf befindliche Wertpapiere (Umlaufrenditen) 4.2 .02 4.13 3.17 3.2 1.83 3.64 3.15 4.41 4.98 2.54 4 4 5 4 4 4 4 4 5 4 5 5 159 308 214 718 820 359 275 933 122 919 379 454 2.64 3.papiere Festverzinsl.2 2.28 3.59 3.1 1.3 1.84 2.01 3. EUR von über 10 Jahren Effektivzinssatz % p.4 2.0 1.76 3.99 2.25 4.23 4.3 1.79 3.2 2.32 4.88 2.3 1.8 2. Effektivzinssatz % p.19 4.10 4.75 2.74 2.06 2.10 3.37 3.1 2.3 1.6 3.7 1.45 3.65 3.2 3.53 3.00 2.85 2.99 4 716 4 444 5 088 1.03 3.4 1.01 3.3 1.39 3.66 3.78 6 5 6 6 6 6 7 7 5 7 6 5 480 408 512 398 267 297 782 073 885 027 400 776 3.80 3.85 4.29 3.58 3.2 1.61 3.89 3.90 3.0 2.9 1.77 4 4 5 4 5 5 5 5 104 865 357 769 591 318 467 500 2. Volumen Mill.06 4.8 3.7 2.08 3. Wertpapiere nfänglicher Zinsbindung von über 5 Jahren bis 10 Jahre einschl.3 1.77 7 138 6 100 6 235 3.82 2.13 4.9 2. Volumen Mill.00 3.70 5 5 6 5 6 6 6 7 238 494 801 931 342 464 393 049 4.54 6 5 6 6 6 5 6 6 5 6 6 6 692 832 742 626 594 334 067 041 951 261 429 571 4.5 2.50 4.a.0 3.7 1.1 3.61 3.80 3.65 3.

79 2.07 3.74 2.1 1.5 Quelle: Deutsche Bundesbank.7 0.91 2.73 2.6 1.3 1.02 2.3 1.57 2.8 0.4 1.22 2.31 2.04 5 4 5 6 5 4 4 4 4 350 957 675 212 254 690 671 575 172 1.02 2.24 4 4 5 5 5 4 5 5 5 5 5 6 381 726 272 417 021 881 835 369 734 995 742 230 1.9 0.63 7 6 8 7 7 114 616 073 715 r) 461 1.14 3.97 3.12 6 5 6 7 6 6 7 6 6 7 6 7 752 540 455 202 506 359 957 422 907 383 376 778 3.55 2.48 2.81 8 6 8 8 8 169 494 551 538 r) 366 0.55 2.78 2.1 1.05 1.2 1.44 2.72 1.63 2.71 2.65 2.5 1.74 2.88 1.3 0.5 1.2 0.85 2.84 2.7 0.4 1.1 1.33 2.15 2.4 0.91 2.86 2.82 2.84 2.03 1.5 1.64 2.09 3.3 1.40 2. Frankfurt am Main .79 1.78 2.94 3.07 3.3 0.85 7 6 6 9 7 6 7 5 6 590 498 758 161 027 594 044 686 169 3.40 2.3 1.03 1.5 2.81 2.91 2.2.08 2.6 2.67 2.0 0.

..................... April ................ zu- mangels zu- mangels zu- sam- Masse sam- Masse sam- men abge- men abge- men lehnt lehnt nach Berichtszeitraum 2012 2013 2014 ............ 2 2 2 2 2 2 2 1 353 367 580 390 057 405 211 878 593 569 666 592 550 626 480 419 410 369 461 396 327 361 323 290 94 81 116 98 67 90 61 66 77 69 73 61 52 57 61 44 2013 Januar ....................... Juni ... August ................................ Oktober ............................................................ November ........................................................................................ Februar ................................................. April .... Juli .... März ....................................... September ........... 28 297 25 995 24 085 6 986 6 507 6 208 4 512 4 131 3 982 1 024 977 992 784 606 566 2012 Mai .......... September ................................. 2 2 2 2 1 1 2 2 2 2 055 047 054 131 932 813 111 002 054 125 543 556 546 514 498 492 530 539 479 534 340 343 344 375 325 306 328 350 341 315 88 93 83 85 75 85 88 88 67 73 63 40 53 56 52 40 55 43 43 32 .... Oktober ........Inhaltsangabe Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft 14 Geld und Kredit 14......................................................... Februar ........ Mai .............. ....................... Juni ...... ............................................. 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 1 224 071 313 272 261 112 459 212 000 222 049 800 653 510 508 513 570 514 604 552 506 585 530 462 327 335 352 380 401 355 389 321 319 327 352 273 99 69 65 80 87 83 95 83 82 89 81 64 43 46 54 54 68 38 47 54 52 62 47 41 2014 Januar .. Dezember ................ Dezember ........ September ........ August ...........2 Insolvenzen Deutschland Unternehmen und Freie Berufe Berichtszeitraum Länder dar.................... Mai ........ Juli .................... November ............................................. März ........... August ................................................................................................. S N D O e o e k p zv t e o e m b m b e b e er r 1r Baugewerbe 1 9 1 9 insgesamt 9 9 7 9 7 7 Hochbau dar........... Juni ...... Oktober ..................... Juli ..............

.... Saarland ........................... Februar ...........................Holstein ................................................2015 November ...................... Ausgewählte Zahlen Bau........ Hessen ... Siehe Fachserie 2.......... Baden-Württemberg ................ Mecklenburg-Vorpommern ...................................... Niedersachsen ........ Berlin ............ Rheinland-Pfalz .... Nordrhein-Westfalen .......... Statistisches Bundesamt..... Thüringen ............................................... Bremen ......................... 1 816 1 945 472 505 302 313 86 81 51 38 Januar ................................ Sachsen-Anhalt ..1..... Gliederung nach der „Klassifikation der Wirtschaftszweige................ Mai .................................... Hamburg ....................................................... Sachsen ........................... 05/2015 ......... 1 1 2 2 1 739 879 097 066 761 493 515 565 553 494 298 308 356 364 318 75 78 90 84 82 52 48 63 54 35 77 43 144 19 576 113 76 156 214 23 115 41 20 73 45 26 8 5 34 4 152 53 22 52 66 6 39 12 5 21 7 8 7 6 26 3 103 21 12 38 40 6 21 6 4 8 12 5 1 7 15 11 5 14 13 1 5 2 2 2 3 1 1 1 13 6 1 1 5 3 2 1 1 - nach Ländern im Mai 2015 Schleswig............. Reihe 4...................................... Brandenburg ... Ausgabe 2008 (WZ 2008)“....... April ................. Dezember ... März ......... Bayern ...................

Baugewerbe dar.Darunter Hochbau Tiefbau dar. dar. sonstiges Bauinstallation dar. mangels zu- mangels zu- mangels zu- mangels Masse sam- Masse sam- Masse sam- Masse abge- men abge- men abge- men abge- lehnt lehnt lehnt lehnt 214 183 162 157 174 133 29 24 14 1 147 1 105 1 072 248 252 259 2 424 2 246 2 211 533 518 557 22 20 23 21 11 18 14 12 16 9 11 14 8 12 12 16 2 1 2 4 1 5 3 2 105 101 122 91 88 90 82 70 26 20 25 20 22 18 16 14 212 190 255 230 179 202 168 160 44 40 66 53 33 49 28 38 20 10 11 13 14 11 17 15 21 23 18 10 16 17 19 23 16 14 15 7 21 11 7 8 5 1 2 5 1 1 4 1 3 1 97 89 89 108 100 103 108 89 75 79 90 78 29 21 14 23 19 20 26 25 19 19 17 20 171 183 190 195 217 200 219 171 171 175 208 146 45 37 38 39 53 51 48 43 41 44 46 33 16 11 11 12 15 13 22 15 9 12 13 13 15 15 6 5 7 13 14 8 1 1 3 2 1 1 - 91 113 71 75 100 90 78 98 111 85 29 30 15 17 26 27 13 19 14 17 173 177 205 229 167 171 188 196 173 190 42 51 54 54 33 45 53 53 44 44 .

WZ 2008)“. 18 8 10 14 3 2 79 81 25 27 162 180 40 44 13 10 21 8 9 8 9 11 14 14 1 2 1 1 76 82 81 76 82 17 18 24 16 19 162 169 201 220 187 44 48 45 59 53 2 2 2 1 1 1 - 1 1 1 8 2 1 - 1 - 2 1 2 2 28 4 3 5 14 2 8 1 4 2 4 1 4 1 1 1 5 1 1 2 1 1 3 4 22 1 54 11 8 30 21 4 10 4 2 3 9 1 7 8 8 4 13 6 1 3 1 1 1 - .

.9 7 lagenkehrs. 42..........2 Errichtung von Fertigteilbauten 41......................... 744 821 250 070 7 694 101 480 64 387 2012...........................1 bau 42........................ bis ..............1 43.... 181 66 6 62 19 500 und mehr .19........................19 ....... 75 181 21 008 545 3 402 2 520 2013...................... 575 184 12 171 59 200 ....49 ..........2 S N D O e o e k p zv t e S o e N D m O e b m o e b kb p e zve ert e r o e 1 r m 1 b m 9 1 b 9 e b 9 e 9 e 7rr 9 Bau 7 Leitungs1 7 von 1r tiefbau 9 Straßen 1 9 und 9 und 9 Kläran7 Bahnver.........9 Bau von Gebäuden 41..1 Bauhauptgewerbe *) Deutschland Darunter Betriebe mit ...... tätigen Personen Stellung im Betrieb Insgesamt 41..... 1 476 508 14 286 235 100 ............................. 73 292 21 090 518 3 380 2 554 2011.................... 768 190 251 980 9 441 102 335 60 396 349 942 104 900 2 261 15 308 12 464 davon 2014: Tätige Personen davon 2014: 1 ....2..........................2...199 ....................9 43......Inhaltsangabe Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft 15 Betriebe und tätige Personen im Baugewerbe 15...................... 66 273 16 838 471 2 141 1 639 20 ............. ................................................. 5 490 2 054 37 597 528 50 ......... 23 8 2 7 3 2010.................. 727 215 245 604 7 599 100 557 62 213 2011.499 ................................2 Betriebe 2010............................. 42............... 74 018 19 658 542 3 264 2 483 1 .99 ................... 768 812 259 030 9 339 104 605 63 542 2014...............20....7 strecken 42........... 755 041 252 339 8 409 102 665 62 448 2013............ 75 332 20 752 563 3 410 2 561 2014......................1 42...... 74 424 21 012 528 3 379 2 521 2012................

.................................... 1.... 78 299 24 645 1 468 24 189 7 781 200 . 100 618 34 619 998 19 885 15 831 100 .... 05/2015 ...... 163 900 61 785 1 169 18 301 16 578 50 ................... Reihe 5....... Gewerblich Auszubildende und Umschüler ..... 53 435 26 031 3 545 18 304 5 212 500 und mehr...99.................... 160 338 37 759 1 391 30 552 19 151 __________ *) Siehe Fachserie 4.. Statistisches Bundesamt.................................. 404 149 150 443 5 042 48 372 28 321 Fachwerker und Werker. Poliere und Meister .. Ergebnisse der jährlichen Ergänzungserhebung im Bereich Bauhauptgewerbe Ende Juni nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige Ausgabe 2008...20 . 53 648 11 928 356 1 605 1 146 Kaufmännische und technische Angestellte einschl...............................49.... 21 996 6 348 2 530 Von den tätigen Personen ingesamt waren (2014): Tätige Inhaber (auch selbständige Handwerker). mithelfende Familienangehörige ......... Auszubildende ..499.. Ausgewählte Zahlen Bau... 150 055 51 850 2 652 21 806 11 778 Facharbeiter einschl.......199........

9 Wasserbau 42. und Zimmerei 43.1 Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten 43.Darunter SonstigerTiefbau bau 42.9 Dachdeckerei.99.1 1 401 82 5 086 39 781 23 449 2 467 1 513 90 5 244 40 755 23 970 2 501 1 660 92 5 237 41 354 24 515 2 500 1 795 103 5 085 41 729 24 865 2 534 2 131 106 4 564 41 918 24 691 2 504 1 604 84 4 274 39 777 23 588 2 223 332 16 228 1 751 1 009 217 121 3 39 287 78 48 57 3 21 83 14 12 14 - 2 18 2 4 3 - - 2 - - 29 100 1 976 32 406 257 335 150 186 23 502 30 953 2 039 32 278 265 653 155 782 25 211 34 785 1 249 31 800 271 004 160 127 25 790 34 510 1 384 32 921 274 204 161 630 25 532 43 712 1 561 30 620 279 147 161 351 27 164 10 300 439 18 059 188 911 125 862 15 071 .91 Gerüstbau 43.91 Darunter Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellen arbeiten 43.

10 064 496 6 642 50 530 28 189 6 242 8 503 176 2 446 19 334 5 032 3 192 7 602 450 4 484 - 2 759 - 1 199 53 3 724 9 148 351 20 848 12 517 3 473 20 372 2 268 1 756 903 - - 34 046 19 631 1 987 5 893 49 580 26 184 4 815 782 11 529 144 636 91 611 11 443 375 9 474 50 885 23 925 8 919 .

................. 9 Wärme..................... Wasser-........3 Elektroinstallation 43..............................2. 339 140 94 739 106 469 681 19 478 14 767 2012 Betriebe................................ Arbeitnehmer .................... 324 779 89 015 102 705 637 17 325 13 234 2010 Betriebe....................................... 43...... Arbeitnehmer ................ 18 399 4 325 6 154 Tätige Personen.. 422 390 115 776 140 804 1) dar........... Heizungsund Lüftungs und Klimaanlageninstallation 43.............2 Ausbaugewerbe *) Deutschland Betriebe Tätige Personen Insgesamt 43........ 18 675 4 381 6 260 Tätige Personen...................... 483 449 133 486 161 807 dar...........: gew..... 434 193 116 716 144 817 1) dar................ Arbeitnehmer 1) ........: gew.......... 18 040 4 202 6 063 Tätige Personen................ 17 774 4 255 6 005 Tätige Personen..... 458 477 125 375 152 221 dar....................... Arbeitnehmer ....................22 S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b e err Dämmung 1 1r gegen 9 1 9 Kälte....... 360 127 101 905 113 969 751 20 255 15 357 ..... Arbeitnehmer 1) ... 290 760 81 488 89 723 596 16 324 11 314 2009 Betriebe............. 445 198 121 807 147 814 1) dar.......21 Gas-.......... 331 640 92 541 104 041 679 18 740 14 285 2011 Betriebe...............................29...1 2008 Betriebe...... 9 7 9 Schall und 7 7 Erschütterung 43.............................. 19 771 4 720 6 641 Tätige Personen...........Inhaltsangabe Ergänzende Angaben für die Bauwirtschaft 15 Betriebe und tätige Personen im Baugewerbe 15...............................: gew..............: gew......: gew......

Ergebnisse der jährlichen Erhebungen im Bereich Ausbaugewerbe Ende Juni nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige..... Ausgabe 2008............. erfasste Betriebe mit im Allgemeinen 10 tätigen Personen und mehr sowie Arbeitsgemeinschaften............. 365 603 103 390 116 623 741 20 662 15 612 2014 Betriebe.......... 8 319 2 265 2 882 Tätige Personen.. 510 591 143 633 171 699 1) dar...... 343 411 106 460 116 277 1) dar..........: gew........................................... Arbeitnehmer ............... 20 444 4 970 6 860 Tätige Personen. 05/2015 353 15 205 11 532 ................................... Arbeitnehmer ......................................2013 Betriebe............... Ausgewählte Zahlen Bau.....: gew.: gew... 1......................... Arbeitnehmer . 19 974 4 809 6 690 Tätige Personen........... 494 797 136 518 166 428 1) dar..... 255 756 81 659 82 321 *) Siehe Fachserie 4...... Statistisches Bundesamt................................ Reihe 5............................ 379 060 109 288 121 650 806 21 388 16 250 darunter: Betriebe mit 20 tätigen Personen und mehr Betriebe....

39 319 12 151 8 355 723 14 714 11 444 1 210 23 842 17 145 1 319 24 261 16 582 3 143 68 166 50 179 - 474 18 465 12 849 726 14 776 11 813 1 419 27 163 20 281 1 264 23 518 17 355 3 124 67 251 54 370 - 492 17 727 12 220 734 15 132 12 214 1 451 28 184 21 211 1 285 23 603 17 360 3 119 68 083 54 743 160 4 108 3 025 502 19 236 12 771 726 15 236 12 127 1 534 29 745 22 384 1 305 24 199 17 750 3 146 69 133 55 507 140 3 854 2 626 541 20 244 13 760 747 15 738 12 621 1 610 31 816 23 987 1 369 25 562 18 861 3 226 70 590 56 998 166 3 951 2 669 . 43.32 } } Fussboden-.n. a.31 } Bautischlerei und schlosserei 43.9 S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b e err Anbringen 1 von 1r 9 1 Stucka9 9 9 turen.} }} S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b e err 1 1r 9 1 9 Sonstige 9 9 Bau7 9 7 install7 ation 43.34 Sonstiger Ausbau. 7 9 7 Gipserei 7 und Verputzerei 43.29.g. Fliesenund Plattenlegerei.33 Malerei und Glaserei 43. Tapeziererei 43.

1) Einschl.580 21 921 14 735 736 16 090 12 853 1 670 33 224 24 848 1 379 25 812 19 034 3 196 70 019 55 807 173 4 123 2 701 636 23 650 15 462 769 16 872 13 217 1 641 32 565 24 479 1 394 26 710 19 561 3 203 70 328 56 403 165 3 746 2 750 338 19 532 12 607 285 10 213 8 065 533 17 415 13 265 404 13 371 9 820 1 197 42 635 34 781 62 2 303 1 706 Aufgrund von Änderungen der Wirtschaftszweigsystematik (WZ2008) eingeschränkte Vergleichbarkeit ab 2009 gegenüber den Vorjahren. . angestelltenversicherungspflichtige Poliere und Meister sowie gewerblich Auszubildende.

.................. j = jährlich.......... hier: Erzeugerpreise ausgewählter Baustoffe (Weltmarktpreise) ........................................ Zement) auf Eisenbahnen.. 14 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen Konten und Standardtabellen Erste Ergebnisse der Inlandsproduktionsberechnung .................................................................................................................... 17 Messzahlen für Bauleistungspreise und Preisindizes für Bauwerke ....................... 4 Beschäftigung und Umsatz der Betriebe im Baugewerbe .Indizes .......... hier: Baumaschinen und Baustoffe ....................................... 4 Beschäftigung........................................... 17 Preise und Preisindizes für die Ein.................................................. 8 Preise und Preisindizes für gewerbliche Produkte (Erzeugerpreise).................................................... Straßen und Wasserwegen ............. 5 Außenhandel nach Waren und Ländern (Spezialhandel)............ in d Bauwirtschaft in ausführlicherer Form dargestellt we Deutsche Bundesbank........................ Frankfurt am Main ......................... 17 Kaufwerte für Bauland ............................. in denen Daten über die Bauwirtschaft in ausführlicherer Form dargestellt werden Titel Fachserie Auftragseingang und Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe........ 18 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen Konten und Standardtabellen .. ................. 18 __________ 1) m = monatlich........und Ausfuhr....................... 7 Güterverkehr der Verkehrszweige....................................... 4 Bautätigkeit .... vj = vierteljährlich... hier: Güterverkehr ausgewählter Gütergruppen (Steine und Erden....................................................... 4 Kostenstruktur der Unternehmen im Baugewerbe ........................................................ Umsatz und Investitionen der Unternehmen im Baugewerbe ....... hier: Inlandspreise ausgewählter Baustoffe ....................................................................................................................... 17 Vierteljährliche Kassenergebnisse der öffentlichen Haushalte ....... 2 Hinweise auf ausgewählte Veröffentlichungen anderer Stellen...................Inhaltsangabe 1 Hinweise auf ausgewählte Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes............ 5 Bestand an Wohnungen ........................................................

Kurzarbeit. Nürnberg Arbeitsmarkt und berufliche Förderung siehe: Amtliche Nachrichten der Bundesanstalt für Arbeit (monatlich) Statistische Übersichten Arbeitsuchende und offene Stellen. Berlin Arbeitsunfälle. Statistisches Bundesamt. 7. VII (Kapitalmarkt) und IX (Konjunkt Bundesagentur für Arbeit. 12. Bausparkassen. Zinssätze. VI (Zinssätze). Unfallgeschehen und Unfallverhütung). Sparverkehr. Deutscher Bundestag. 6. Arbeitslosen und offenen Stellen.Kredite. Zugang an Arbeitsuchenden. 13 und 30 (Angaben der gesetzlichen Unfallversicherung über Versiche Arbeitsunfälle. Arbeitslose. Berufskrankheiten. 05/2015 . Abschnitte IV (Kreditinstitute). Maßnahmen zur beruflichen Fortbildung. Unfallverhütung und Berufskrankheiten siehe: Bericht der Bundesregierung über den Stand der Unfallverhütung und das Unfallgeschehen in d Bundesrepublik Deutschland (jährlich) - Übersichten 5. Ausgewählte Zahlen Bau. Hypothekenzusagen und Preise siehe: Monatsbericht der Deutschen Bundesbank - Statistischer Teil.

3 j 2180130 derer Stellen.2 j 2040520 4 5.1 j 2070210 8 1 vj 2080100 17 2 m 2170200 17 8 m 2170800 17 4 vj 2170400 17 5 vj 2170500 14 2 vj 2140200 18 1.2 4 S N D O e o e kzv p et o e m b m b e b e err 1 1r 9 1 9 9 9 7 9 7 7 Erscheinungsfolge 1) Kennziffer m 2040220 5.1 j 2180110 18 1. in denen Daten über die m dargestellt werden .denen hserie Reihe 4 2.3 j 2040530 5 1 j 2050100 5 3 j 2050300 7 2.1 j 2040510 4 5.

und IX (Konjunkturlage). . allgeschehen in der ng über Versicherte.

Related Interests