You are on page 1of 1

WieGlaubensstzeentstehen

Dasdarfstdunicht,sagtederVater.GlubigblickederKleinezuihmaufundlieessein
Dafrbistzuklein,erklrtedieMutter.Respektvollzogersichzurck.
AuchdiesistnichtguterzogihnderVater.
Undjenesnichtrecht,erzogihndieMutter.
WenngroeLeutesprechen,sagenKindernichts,ermahntemanihn.Alsoschwiegerbescheide
Gibdichnichtsodumm!,rgtederLehrer.UndderJungeliedasFragen.
Eristsolinkischundgarnichtgesprchig,langweiltensichdieMdchen.Dasmunterteihn
SitznichtimHauseherum!,rgtederVater.
WassuchstduaufderStrae?,rgtedieMutter.
Erscheintmirverklemmt,meintederArzt.
Verschlossen!,sagtederLehrherr.
Vertrumt.Wassollausihmwerden?Kannichnichtbrauchen,urteiltederChef.
VergrmtmirdieKundschaft.Sprichtkaum.KeineneigenenKopf.Fragtaberauchnichts.Selt
Organischgesund!sagtederArzt.
UndwarsoeinhbschesKind,flstertendieNachbarn.
Alleskmmertesichumihn:dieFamilie,dieSchule,nichtsfehlteihm.Abererwirdmitdem
fertig.DieArmenEltern.