You are on page 1of 4

Januar 2016

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag
Erstellen Sie nun
eine Checkliste:

Samstag
1

Körper, Geist,
Seele – in
welchem
Bereich möchten
Sie etwas
verändern?

Themen dieser
Woche
korrespondieren
mit Themen um
den 21.01.

4

5

Der mentale
Umgang mit
Gefühlen wird
heute besonders
gefordert.

Ankertag

6

Themen dieser
Woche
korrespondieren
mit Themen vom
13.–19.02.
Greifen Sie
energisch durch!

Trendwende

7

Schärfen Sie Ihre
Aufmerksamkeit

Veränderungen
zulassen oder
stoppen.

8

Viertelmond
abnehmend in
der Waage
(02.01.)

Sonntag
2

Zeit der
Vorbereitung
Gehen Sie Ihre
persönlichen
Baustellen an,
um nach einer
Lösung im Guten
zu suchen.
9
Machen Sie sich
bewusst, dass
nicht das
Schicksal für das
erlebte Thema
verantwortlich
ist, sondern
vielmehr die Art,
wie darauf
reagiert wird.

3
Konzentrieren Sie
sich jetzt
unbedingt nur
auf die zu
behandelnden
Themen! Lassen
Sie sich nicht
ablenken oder
von der
negativen
Haltung einer
anderen Person
aus dem
Konzept bringen!
Neumond im
Steinbock

10

Analysieren Sie,
wie Sie immer
wieder auf
bestimmte
Situationen
reagieren.

11
Themen bis zum
22.01.
korrespondieren
mit Themen vom
04. -20.06.

12
In den nächsten
zwei Tagen
kommt es zur
Trennung.

18
In den nächsten
zwei Tagen
kommt es zu
Trennungen.
Siehe 12.01.

19
Durch eine
spontan
getroffene
Entscheidung,
könnte Ihr Leben
eine neue
Richtung
einschlagen.
Die Tage
korrespondieren
mit dem 23.12. –
19.12.

13

14
Schaffen Sie eine
Verbindung zu
Vergangenem
und Künftigem.

Lesen Sie
bewusst Ihre
Aufzeichnungen
rückwärts! Also
vom Ende zum
Anfang - vom 27. „Wo stehe ich
bis 20.12.
gerade und
aufwärts.
wohin will ich?“

20
21
Nun heißt es, die Wichtig! Seien
Dinge einfach
Sie viel
ausprobieren!
unterwegs, holen
Sie sich andere
Seien Sie
Meinungen ein.
neugierig, was
Andere zu sagen Der Tag
haben.
korrespondiert
mit dem 08.01.

15

Gestern und
heute
waren/sind
wichtige Tage,
um eine klare
Entscheidung zu
treffen. Die Zeit
korrespondiert
mit den Daten
um den 26.12.
und 12.02.

22
Auf Ihre Ziele
bezogen,
können Sie nun
ausgezeichnet
mit allen Themen
aufräumen, die
Sie in Ihrem
kreativen
Denken
blockieren.

16

Meditieren Sie
und lernen Sie
die eigenen,
noch
unangetasteten
Wesensanteile
besser kennen.

Viertelmond
zunehmend im
Widder

Sei immer gut zu
Dir, lebe Deine
Liebe und sei
dankbar für den
einen oder
anderen
Schmerz, der
Dich von
überholten
Glaubensätzen
erlösen möchte.

23
Widmen Sie
heute jenen
Seelenanteilen
Ihre
Aufmerksamkeit,
die sich unsicher
anfühlen. Wie
wäre es, einfach
mal etwas
auszuprobieren,
das Sie sich
bisher untersagt
haben?

17

24
Vollmond im
Löwen
Der Klang der
Seele
Eine Meditation
am heutigen
Vollmond kann
vorhandene
Kräfte stärken
und Ihnen
Lebensfreude

schenken.
25

26

Ankertag!

Ankertag!

Sehen Sie in
Ihren
Aufzeichnungen
um den 20.12.
nach.

Schärfen Sie Ihre
Aufmerksamkeit
besonders für
glückliche
Zufälle!

Die folgenden
Tage
korrespondieren
mit dem 23.12.–
19.12. sowie mit
Ende Mai und
Anfang Juni.

27

Kräftigen Sie
genau das, was
Sie kräftigen
wollen, oder
müssen, und
entwerfen dafür
Ihr eigenes
Programm!

Die Tage
korrespondieren
mit dem 23.12. –
19.12.

28
Markieren Sie mit
einer Geste oder
einer Handlung
einen
Neubeginn.

Kraftvoller
EnergieNeubeginn.

29

Positive
Trendwende

30

Was Sie in den
Vielleicht
nächsten Tagen
möchten Sie jetzt im Stillen mit sich
Erinnern Sie sich
Ihr persönliches
vereinbaren,
an das, was Sie
Abenteuer, Ihr
wird zur stabilen
sich am Anfang
Projekt nochmals Basis in den
des Monats noch neu aktivieren.
nächsten
gewünscht
Wochen
haben.
werden.
Legen Sie
wichtige Termine
Die Tage
für die nächste
korrespondieren Zeit fest!
mit dem 20.12.05.01.

31
Erfolgstag
Feilen Sie an
Ihren Vorhaben –
verbessern und
optimieren Sie
den Kern der
Sache, die Sie
auf den Weg
bringen
möchten!

BEHALTEN
SIE
IHR
ZIEL
VOR
AUGEN

Plus und Minus abwägen
Bis zum 6./7. Januar sollten
Sie an Ihren Vorhaben fürs
neue Jahr tüfteln. Beginnen
Sie mit täglichen Notizen,
damit Sie immer wieder
nachblättern können, was
Sie bereits gedacht und
formuliert haben.
Bis zum 26. Januar kann einund dasselbe Thema immer
wieder auf den Tisch
kommen. Hintergrund:
Fehlerquellen sollten
herausgefiltert werden.
Stellen Sie sich die Frage:
Was habe ich übersehen?
Setzen Sie eine Korrektur an
und geben dann das
Optimierte im Februar wieder
ins Außen zurück.

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.
12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19.
20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27.
28. 29. 30. 31

Sein Ziel zu formulieren ist der
erste, wichtigste und
entscheidendste Schritt.

Um aus Ihren Wünschen
heraus ein Ziel zu entwickeln,
sollten Sie zu allererst
schweifende Gedanken
einfangen, indem Sie erst
einmal alles aufschreiben,
Themen bis 11. Januar
was Ihnen in den Sinn kommt.
erfahren eine Wiederholung
Das hat den Vorteil, dass
zwischen dem 12. – 20.
einerseits der Kopf frei wird
Februar!
und Sie Ihre Wünsche und
Ideen nicht einfach wieder
Eine Trendwende sollte sich
ab dem 25. Januar einstellen. vergessen. So können Sie
später immer wieder
Achtung! Bis zu diesem
nachblättern, um in Ihren
Datum herrschen allgemein
eigenen Aufzeichnungen, in
kritische Tage! Gehen Sie
Ihren Ideen die Anregungen
sorgsam und besonnen vor.
zu finden, die Sie zum
Korrekturen sind in dieser
weitermachen brauchen. Sie
Phase besonders wichtig.
sind immer Ihr eigener
Prophet, weil Sie vieles sehr
früh über Ihre Sensoren
wahrnehmen. Jedoch
verwirft der Intellekt dies
häufig wieder. Lernen Sie,
Ihrer Intuition mehr zu
vertrauen.