Kinder!

Prüft euer Wissen
über den Islam
von
Assad Rassoul

Islamische Bibliothek

Buchinformation
Auflage:
1. Auflage, Rama∂ån 1425 (Oktober / November 2004)
Motiv des Umschlags
Skizze einer Teilansicht der heiligen Moschee in Makka
Verlag:
IB Verlag Islamische Bibliothek
Gemeinnützige Gesellschaft mbH, Köln (i.L.)
Printed in Germany
Reproduktion:
Die Vervielfältigung, der Nachdruck und die Übersetzung dieser Schrift
in eine Fremdsprache sind erlaubt,
wenn dabei auf diese Quelle hingewiesen wird.

ISB$ 3-8217-0235-4

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dieses Buch gehört:
Name: ..........................................................................................
Alter: ............................................................................................
.

Anschrift: .....................................................................................

Im $amen Allahs,
des Allerbarmers,
des Barmherzigen

Allah
”lehrt den Menschen,
was er nicht wusste.“
(Qur’an 96:5)

Inhaltsverzeichnis
Seite

Liebe Kinder!

7

Fragenkatalog über islamisches Wissen

9

Fragenkatalog mit Antworten

6

57

Allah hat uns Menschen mit der Offenbarung des Qur’an an
den Propheten Muhammad, Allahs Segen und Friede auf
ihm, ein göttliches Wissen geschenkt, das uns das größte
Glück in diesem irdischen Leben gibt und uns den Weg zum
ewigen Leben im Paradies zeigt.
Ihr kleinen und jungen Muslime! Ihr seid die Stärke des
Islam und habt bestimmt über eure Religion einige Dinge
im Familienkreis und durch den Moschee-Besuch gelernt.
Ihr wisst aber nicht, wie groß euer Wissen ist. Deshalb ist es
höchste Zeit, dass ihr es prüft. Dies ermöglicht euch dieses
zweiteilige Buch, das ihr auch als Vorlage für einen
Wettbewerb mit euren muslimischen Freunden nutzen
könnt: In seinem ersten Teil stehen die Fragen, neben die ihr
eure Antworten schreiben könnt. Im zweiten Teil findet ihr
die Lösungen.

7

So werdet ihr merken, dass dieses Buch nicht nur euren
Wissensstand testet, sondern darüber hinaus einen einfachen
Lehrgang über das Grundwissen im Islam darstellt. Für
Kenner des Islam gibt es außer diesem Titel noch einen
"großen Bruder". Er heißt: "Blüten des Wissens und der
Weisheit" und ist für Fortgeschrittene gedacht.
Ich wünsche euch Allahs Segen, große Freude und viel
Erfolg!
Euer
Assad Rassoul
Köln, im Safar 1425 (April/Mai 2004)

8

Fragenkatalog
über islamisches Wissen

9

Frage

1 Welchen
Menschen hat
Allah ohne Vater
und ohne Mutter
erschaffen?

10

Antwort

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

2 Welchen
Menschen hat
Allah von nur
einem Vater,
aber ohne
Mutter
erschaffen?
3 Welchen
Menschen hat
Allah von einer
Mutter allein,
aber ohne Vater
erschaffen?

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

11

4 "Israel" ist ein
Beiname für
einen Propheten:
Wer war dieser
Prophet?

5 Nenne drei
Propheten, deren
Väter auch
Propheten
waren.

12

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

6 Welche Pflanze
ist für die
Muslime erlaubt,
wurde jedoch
von keinem
Propheten
gegessen?

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

13

7 Wer ist der erste,
der das Lob
Allahs
gesprochen hat?

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

8 Nenne den
Namen einer
Frau, die im
Qur’an erwähnt
ist.

14

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

9 Die Unterhaltung
der Gefängnisse
in Deutschland
beträgt ca. 6
Millionen Euro
wöchentlich. Wie
hoch war die
Unterhaltung der
Gefängnisse zur
Zeit des
Propheten
Muhammad,
Allahs Segen und
Friede auf ihm?

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

15

10 Wie heißt das
Haus Allahs in
Makka?

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

16

11 Wie hieß die
erste
Hauptstadt des
Islamischen
Reiches?

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

17

12 Die Eltern von
Ahmad gingen
einkaufen und
Ahmad blieb
zuhause. Seine
Mutter rief ihn
von unterwegs
an und fragte:
"Bist du allein
Ahmad?"
Ahmad sagte:
"Nein!" Hat
Ahmad
gelogen?

18

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

13 Die römischen
Kaiser aßen
üppige
Malzeiten in
Liegestütze.
Wie aß unser
Prophet
Muhammad,
Allahs Segen
und Friede auf
ihm?

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

19

14 Wer hat zum
ersten Mal der
Menschheit die
Benutzung der
Zahnbürste
beigebracht?

20

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

15 Wann darf der
Muslim das
ihm erlaubte
Halal-Fleich
nicht essen?

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

21

16 Darf der
Muslim die
fette Substanz
von einer Kuh
verzehren,
während sie am
Leben ist?

22

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

17 Der heilige
Bezirk von
Makka und AlMadina darf nur
von Muslimen
betreten werden.
Einem
deutschen
Bürger ist aber
gelungen, vom
Norden Makkas
zu Fuß in die
heilige Moschee
zu gelangen.
Wie ist dies ihm
möglich
gewesen?

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

23

18 Zu welcher Zeit
waren die
Mütter jünger
als ihre Söhne?

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

24

19 Ein Journalist
aus England
fragte den
Mufti von
Ägypten nach
einem Kniff,
"damit man der
harten Strafe
von
Alkoholtrinken
entgehen kann".
Der Mufti hat
ihm einen guten
Tipp gegeben.
Welchen?

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

25

20 Wir wissen,
dass der
Mensch erst als
Kind erschaffen
wird, dann
wächst er
weiter. Nenne
zwei Fälle, in
denen der
Mensch direkt
als erwachsen
erschaffen
wurde.

26

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

21 Nenne 5
Propheten, die
im Qur’an
erwähnt sind.

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

27

22 Nenne die 5
Säulen des
Islam.

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

28

23 Das islamische
Pflichtgebet
erfüllt die 5
Säulen des
Islam. Wie ist
dies zu
verstehen?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

29

24 Nenne die 6
Grundsätze des
Glaubens im
Islam.

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

30

31

25 Was machst
du, wenn du zu
Allah sprechen
willst. Und was
machst du,
wenn du Allah
zu dir sprechen
lassen willst?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

32

26 Wer versteht
alle Sprachen?

27 Wie heißt die
SüßwasserQuelle neben
der Al-Ka‘ba in
Makka?

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

33

28 Wie heißt die
erste Frau des
Propheten
Muhammad?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

29 Welche sind
die
Hauptquellen
des islamischen
Rechts?
34

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

30 Wie heißt
unsere größte
Moschee in
Jerusalem?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

35

31 Wie lautet der
Anfang des
Gebetsrufs im
Islam?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

36

32 Wer war der
erste
Gebetsrufer des
Propheten
Muhammad

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

37

33 Wie heißt die
erste Schlacht
zwischen den
Muslimen und
den
ungläubigen
Makkanern?

34 Wie hießen die
vier Kalifen
nach dem Tod
des Propheten
Muhammad?
38

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

35 Worum geht es
bei der Sura
"Die Leute des
Elefanten"?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

39

36 Wie heißen die
muslimischen
Auswanderer
aus Makka, die
in Al-Madina
eine neue
Heimat
gefunden
haben?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

40

37 Wie hießen die
muslimischen
Helfer von AlMadina, die den
Muslimischen
Auswanderern
aus Makka
geholfen
haben?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

41

38 Wie heißt der
arabische
Stamm in
Makka, dem der
Prophet
Muhammad,
Allahs Segen
und Friede auf
ihm, angehört?

42

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

39 In welchem
arabischen
Monat ist das
Fasten Pflicht?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

43

40 Wie heißt der
Berg, in dessen
Höhle
Muhammad
die erste
Botschaft des
Qur’an vom
Engel Gabriel
empfing?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

44

41 Wie heißt die
Zeit der
Unwissenheit
vor der
Offenbarung
des Qur’an?

42 Wer ist ein
Imam?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

45

43 Was bedeuten
die Worte:
"Wudu’" und
"Tayammum"?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

46

44 Wie heißt das
Morgengebet
auf Arabisch?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

45 Wer schläft
nicht und wird
niemals müde?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

47

46 Wie heißt der
Geburtsort
unseres
Propheten
Muhammad?

47 Welcher
Prophet ist der
letzte aller
Propheten?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

48

48 In welcher
Sprache wurde
der Qur’an
offenbart?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

49 Welche
Geschichte
erzählt uns die
Sura "Yusuf"?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

49

50 Lies oder
schreib den
ersten Vers in
der Sura "AlFatiha"!

51 Welcher
Mensch wird
mit seinem
Beruf geboren?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

50

52 Wie heißt das
Buch Allahs,
das Er unserem
Propheten
Muhammad
offenbarte?

53 Wer hat alles
erschaffen?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

51

54 Es gibt Leute, die
gern ihr Geld
ausgeben, um
krank zu werden.
Wer sind diese
Leute?

52

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

55 Wir dürfen einige
tierische Produkte
als Nahrung
verzehren. Zum
Beispiel: Das Ei
von der Henne,
die Milch von der
Kuh, den Honig
von der Biene
usw. Welches
Produkt des
Menschen wird
zur Nahrung
produziert?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

53

54

56

Hassan steht mit
seiner Mutter im Zoo
vor dem
Elefantenhaus. Als auf
dem Apsperrzaun eine
Ameise herumlief
fragte die Mutter ihren
Sohn Hassan: Was
haben der Elefant und
die Ameise mit dir
Gemeinsames. Die
Mutter war erstauent,
als Hassan richtig
geantwortet hat. Wie
war die Antwort?

..................................................

..................................................

..................................................

...................................................

55

56

Fragenkatalog
mit Antworten

57

Frage

58

Antwort

1 Welchen
Menschen hat
Allah ohne Vater
und ohne Mutter
erschaffen?

Adam war der
erste Mensch,
der direkt ohne
Vater und ohne
Mutter
erschaffen
wurde.

59

2 Welchen
Menschen hat
Allah von nur
einem Vater,
aber ohne
Mutter
erschaffen?

60

Eva, die Frau
von Adam
wurde aus ihm
selbst
erschaffen, und
zwar ohne
Mutter

3 Welchen
Menschen hat
Allah von einer
Mutter allein,
aber ohne Vater
erschaffen?

Jesus, Friede auf
ihm, ist der
Sohn der Maria;
er wurde ohne
Vater geboren.

61

4 "Israel" ist ein
Beiname für
einen Propheten:
Wer war dieser
Prophet?

62

Jakob war der
Prophet Allahs,
der mit dem
Beinamen
"Israel" bekannt
war. Er ist der
Stammvater der
Kinder Israels.

5 Nenne drei
Propheten, deren
Väter auch
Propheten
waren.

Johannes ist der
Sohn Sacharias.
Isaak ist der
Sohn Abrahams.
Salomo ist der
Sohn Davids.

63

6 Welche Pflanze
ist für die
Muslime erlaubt,
wurde jedoch
von keinem
Propheten
gegessen?

64

Knoblauch ist
diese Pflanze.
Unser Prophet
Muhammad,
Allahs Segen
und Friede auf
ihm, hat uns
diese Mitteilung
gemacht.

7 Wer ist der erste,
der das Lob
Allahs
gesprochen hat?

Allah Selbst. Er
offenbarte den
Qur’an, in dem
die erste Sura
das Lob trägt.

8 Nenne den
Namen einer
Frau, die im
Qur’an erwähnt
ist.

Maria, Friede
auf ihr, die
Mutter Jesu. Die
Sura 19 trägt
ihren Namen.

65

9 Die
Unterhaltung der
Gefängnisse in
Deutschland
beträgt ca. 6
Millionen Euro
wöchentlich. Wie
hoch war die
Unterhaltung der
Gefängnisse zur
Zeit des
Propheten
Muhammad,
Allahs Segen und
Friede auf ihm?
66

Zur Zeit des
Propheten
Muhammad,
Allahs Segen
und Friede auf
ihm, gab es
keine
Gefängnisse.

10 Wie heißt das
Haus Allahs in
Makka?

Al-Ka‘ba; sie
wurde auf ihren
vorhandenen
Fundamenten
vom Propheten
Abraham und
seinem Sohn
Ismael
aufgebaut.

67

11 Wie hieß die
erste
Hauptstadt des
Islamischen
Reiches?

68

Al-Madina.
Früher hieß sie
Yathrib.

12 Die Eltern von
Ahmad gingen
einkaufen und
Ahmad blieb
zuhause. Seine
Mutter rief ihn
von unterwegs
an und fragte:
"Bist du allein
Ahmad?"
Ahmad sagte:
"Nein!" Hat
Ahmad
gelogen?

Ahmad hat nicht
gelogen; denn
Allah laut Qur’an
ist immer mit uns.

69

13 Die römischen
Kaiser aßen
üppige
Malzeiten in
Liegestütze.
Wie aß unser
Prophet
Muhammad,
Allahs Segen
und Friede auf
ihm?

70

Unser Prophet
Muhammad,
Allahs Segen
und Friede auf
ihm, aß seine
Nahrung auf
dem Boden und
sagte: ”Ich bin
Diener Allahs
und ich esse wie
ein Diener.“

14 Wer hat zum
ersten Mal der
Menschheit die
Benutzung der
Zahnbürste
beigebracht?

Unser Prophet
Muhammad,
Allahs Segen
und Friede auf
ihm, benutzte
den Miswak.
Dieser war seine
Zahnbürste aus
dem Baum,
deren Benutzung
er uns vor jedem
Gebet
empfohlen hat.

71

15 Wann darf der
Muslim das
ihm erlaubte
Halal-Fleich
nicht essen?

72

Wenn der Muslim
im Monat
Ramadan fastet,
dann darf er
während der
Fastenzeit von der
MorgenDämmerung bis
zum
Sonnenuntergang
weder essen noch
trinken.

16 Darf der
Muslim die
fette Substanz
von einer Kuh
verzehren,
während sie am
Leben ist?

Natürlich. Denn
von einer
lebendigen Kuh
bekommen wir
unsere Milch, aus
der wir unsere
Butter gewinnen.

73

17 Der heilige
Bezirk von
Makka und AlMadina darf nur
von Muslimen
betreten werden.
Einem
deutschen
Bürger ist aber
gelungen, vom
Norden Makkas
zu Fuß in die
heilige Moschee
zu gelangen.
Wie ist dies ihm
möglich
gewesen?
74

Einfach: Er war
ein Muslim, und
jeder Muslim aus
jeder Nationalität
darf den heiligen
Bezirk von
Makka betreten.

18 Zu welcher
Zeit waren die
Mütter jünger
als ihre Söhne?

Die Frauen des
Propheten
Muhammad sind
laut Qur’an "Die
Mütter der
Gläubigen"; sie
waren jünger als
die älteren
Gefährten des
Propheten.

75

19 Ein Journalist
aus England
fragte den
Mufti von
Ägypten nach
einem Kniff,
"damit man der
harten Strafe
von
Alkoholtrinken
entgehen kann".
Der Mufti hat
ihm einen guten
Tipp gegeben.
Welchen?
76

Der Mufti sagte zu
ihm:
”Schlicht und
einfach: Keinen
Alkohol trinken!“

20 Wir wissen,
dass der
Mensch erst als
Kind erschaffen
wird, dann
wächst er
weiter. Nenne
zwei Fälle, in
denen der
Mensch direkt
als erwachsen
erschaffen
wurde.

Adam, der erste
Mensch, und seine
Frau Eva wurden
als Erwachsene
erschaffen.

77

21 Nenne 5
Propheten, die
im Qur’an
erwähnt sind.

78

Ayyub (Hiob),
Ibrahim (Abraham),
‘Isa (Jesus),
Musa (Moses),
Nuh (Noah).

22 Nenne die 5
Säulen des
Islam.

Diese sind:
1. Das
Glaubensbekenntnis
(Schahada),
2. das Gebet (Salah),
3. die Pflichtabgabe
(Zakah),
4. das Fasten (Siyam),
5. die Pilgerfahrt
(Hadsch).

79

23 Das islamische
Pflichtgebet
erfüllt die 5
Säulen des
Islam. Wie ist
dies zu
verstehen?

1. Im Gebet sprechen wir das
Glaubensbekenntnis
(Schahada),
2. Wir sind voll verbunden mit
unserem Schöpfer. Diese
Verbindung nennt man
Gebet (Salah),
3. Wir opfern unser Zeit. Dies
ist eine Art Zakah.
4. Während des Gebets dürfen
wir weder Essen noch
trinken. Das ist Fasten
(Siyam).
5. Während des Gebets stehen
wir in Richtung Makkas, wo
die Pilgerfahrt (Hadsch)
stattfindet.

80

24 Nenne die 6
Grundsätze des
Glaubens im
Islam.

Diese sind:
1. Der Glaube an Allah,
den Einen Gott,
2. der Glaube an Seine
Engel,
3. der Glaube an Seine
Bücher,
4. der Glaube an Seine
Gesandten,
5. der Glaube an das
Jüngste Gericht, und
6. der Glaube an die
Vorherbestimmung,
ob sie gut oder
schlecht ist; denn alles
kommt von Allah.

81

25 Was machst
du, wenn du zu
Allah sprechen
willst. Und was
machst du,
wenn du Allah
zu dir sprechen
lassen willst?

82

Unser Prophet
Muhammad,
Allahs Segen und
Friede auf ihm,
sagte: ”Wenn du
zu Allah sprechen
willst, dann sprich
Bittgebete. Und
wenn du Allah zu
dir sprechen
lassen willst, dann
lies den Qur’an.“
Denn der Qur’an
ist Sein Wort.

26 Wer versteht
alle Sprachen?

Allah; denn Er
ist über alle
Dinge mächtig.

83

27 Wie heißt die
SüßwasserQuelle neben
der Al-Ka‘ba in
Makka?

84

"Zamzam" ist die
Süßwasserquelle,
von der die Pilger
seit vielen
Jahrtausenden
trinken und ihren
Durst stillen. Diese
Quelle ließ Allah
für Hadschar und
ihr Söhnlein
Ismael mitten in
einem öden Gebiet
entspringen.

28 Wie heißt die
erste Frau des
Propheten
Muhammad?

Khadidscha war
seine erste Frau
aus edler und
reicher
Abstammung.

85

29 Welche sind
die
Hauptquellen
des islamischen
Rechts?

86

Der Qur’an, das
offenbarte Buch
Allahs und die
Sunna Seines
Propheten
Muhammad.

30 Wie heißt
unsere größte
Moschee in
Jerusalem?

Al-AqsaMoschee wurde
vom zweiten
Kalifen ‘Umar
gebaut.

87

31 Wie lautet der
Anfang des
Gebetsrufs im
Islam?

88

Allahu Akbar,
Allahu Akbar. .....

32 Wer war der
erste
Gebetsrufer des
Propheten
Muhammad

Bilal, Allahs
Wohlwollen auf ihm.
Er war ein Sklave,
dunkelhäutig und
stammte aus
Abessinien. Die
Muslime haben ihn
aus dem
Sklavenstand befreit.
Er gehört zu den
edlesten Gefährten
des Propheten; denn
der Islam macht
keinen Unterschied
zwischen Menschen
wegen ihrer
Hautfarbe.

89

33 Wie heißt die
erste Schlacht
zwischen den
Muslimen und
den
ungläubigen
Makkanern?

90

Badr hießt die
erste Schlacht.
Die Muslime
waren 300 in der
Zahl und
kämpften
siegreich gegen
3000 Makkaner.

34 Wie hießen die
vier Kalifen
nach dem Tod
des Propheten
Muhammad?

Abu Bakr,
‘Umar,
Uthman
und ‘Alyy.

91

35 Worum geht es
bei der Sura
"Die Leute des
Elefanten"?

92

In der Sura
erinnert Allah die
Makkaner an jene
Leute, die mit
einem Elefanten
kamen, um das
Haus Allahs, die
Al-Ka‘ba, zu
zerstören. Allah
hat sie allein
vernichtet und
Sein Haus
gerettet.

36 Wie hießen die
muslimischen
Auswanderer
aus Makka, die
in Al-Madina
eine neue
Heimat
gefunden
haben?

AlMuhadschirun;
sie wurden von
ihren
Galubensbrüdern
in Al-Madina
herzlich
aufgenommen.

93

37 Wie hießen die
muslimischen
Helfer von AlMadina, die den
Muslimischen
Auswanderern
aus Makka
geholfen
haben?

94

Al-Ansar; sie
waren die
Muslime aus AlMadina, die die
Al-Muhadschirun
liebevoll
aufnahmen und
ihnen Hilfe
leisteten.

38 Wie heißt der
arabische
Stamm in
Makka, dem der
Prophet
Muhammad,
Allahs Segen
und Friede auf
ihm, angehört?

Muhammad,
Allahs Segen
und Friede auf
ihm, gehört dem
Stamm Quraisch,
der dem
Propheten trotz
StammesZugehörigkeit
den heftigsten
Widerstand
leistete.

95

39 In welchem
arabischen
Monat ist das
Fasten Pflicht?

96

Im Ramadan,
dem neunten
Monat im
islamischen
Kalender.

40 Wie heißt der
Berg, in dessen
Höhle
Muhammad
die erste
Botschaft des
Qur’an vom
Engel Gabriel
empfing?

In der Höhle des
Berges Hira’
suchte
Muhammad
Einsamkeit und
innere Ruhe,
weit von der
Gesellschaft, die
den Götzendienst
getrieben hat.

97

41 Wie heißt die
Zeit der
Unwissenheit
vor der
Offenbarung
des Qur’an?

98

Dschahiliyya.
Vor dem Islam
lebten die
Menschen in
Unwissenheit.
Erst mit der
Offenbarung des
Qur’an erhalten
sie das göttliche
Wissen zum
Segen der
Menschheit.

42 Wer ist ein
Imam?

Der Vorbeter.
Dies gilt auch für
einen Gelehrten
oder
Staatsoberhaupt.

43 Was bedeuten
die Worte:
"Wudu’" und
"Tayammum"?

Wudu’ ist die
Gebetswaschung
und Tayammum
ist die
ersatzweise
Trockenreibung
beim Fehlen des
Wassers.
99

44 Wie heißt das
Morgengebet
auf Arabisch?

Subh bzw.
Fadschr.

45 Wer schläft
nicht und wird
niemals müde?

Allah, Schöpfer
und Erhalter der
Himmel und
Erde und was
zwischen ihnen
ist - ohne
schläfrig oder
müde zu sein.

100

46 Wie heißt der
Geburtsort
unseres
Propheten
Muhammad?

Makka, wo das
Haus Allahs die Al-Ka‘ba ist.

47 Welcher
Prophet ist der
letzte aller
Propheten?

Muhammad,
Allahs Segen
und Friede auf
ihm.

101

48 In welcher
Sprache wurde
der Qur’an
offenbart?

102

In der
arabischen
Sprache; der
Qur’an ist ein
Maßstab für die
Richtigkeit der
Sprachregeln.
Deshalb braucht
sie nicht
reformiert zu
werden.

49 Welche
Geschichte
erzählt uns die
Sura "Yusuf"?

Die Sura Yusuf
erzählt uns die
Geschichte vom
Propheten Jakob
und von seinen
12 Kindern, zu
denen Yusuf
gehört.

103

50 Lies oder
schreib den
ersten Vers in
der Sura "AlFatiha"!

104

Bismi-llahi ArRahamni-rRahim.

51 Welcher
Mensch wird
mit seinem
Beruf geboren?

Die Mutter; sie
ist ein Segen für
die Menschheit
und das
Paradies liegt zu
ihren Füßen,
wie unser
Prophet gesagt
hat.

105

52 Wie heißt das
Buch Allahs,
das Er unserem
Propheten
Muhammad
offenbarte?

106

Der Qur’an
wurde ihm zu
verschiedenen
Anläßen in 23
Jahren
offenbart.

53 Wer hat alles
erschaffen?

Allah, unser
Erhabener
Schöpfer.

54 Es gibt Leute, die
gern ihr Geld
ausgeben, um
krank zu werden.
Wer sind diese
Leute?

Sie sind jene,
die rauchen,
Alkohol trinken,
Rauschgift
konsumieren
usw.

107

55 Wir dürfen einige
tierische Produkte
als Nahrung
verzehren. Zum
Beispiel: Das Ei
von der Henne,
die Milch von der
Kuh, den Honig
von der Biene
usw. Welches
Produkt des
Menschen wird
zur Nahrung
produziert?

108

Die Muttermilch
ist die
segensreiche
Nahrung für das
Neugeborene.
Sie ist bekannt
als keimfrei, gut
temperiert und
sehr anpassend
für das
empfindliche
Baby.

56

Hassan steht mit
seiner Mutter im Zoo
vor dem
Elefantenhaus. Als auf
dem Apsperrzaun eine
Ameise herumlief
fragte die Mutter ihren
Sohn Hassan: Was
haben der Elefant und
die Ameise mit dir
Gemeinsames. Die
Mutter war erstauent,
als Hassan richtig
geantwortet hat. Wie
war die Antwort?

Hassan antwortete:
”Wir drei haben
Gemeinsames, dass
wir Geschöpfe Allahs
sind.

109

110