Rottersdorf: Handy – Tetra der Fort-Schritt von der Gesundheit!?!?

Handy – Tetra der Fort-Schritt von der Gesundheit!?!?

Liebe Bürgerinnen und Bürger, in letzter Zeit ist in den Medien immer wieder Gegensätzliches zum Thema Handystrahlung, Gefahr von W-LAN Anlagen und Schnurlostelefonen zu lesen. Was stimmt denn nun?

Ist

die ganze Strahlung unserer vielgeliebten Alltagsgeräte wie Handys, Mikrowellen, Schnurlostelefonen, PCs etc. tatsächlich gefährlich und wie gehen andere Länder damit um?

Weshalb

hat der Bundestag die Kostenübernahme des neuen digitalen Funknetz für die Behörden (BOS) gestoppt und wie sollen jetzt die hohen Kosten auf die Kommunen und die örtlichen Sicherheitskräfte (Feuerwehr, Rotes Kreuz, THW etc.) verteilt werden?

Ist es wahr, dass in andern Ländern bereits Gesundheitsschäden Polizeibeamten und Feuerwehrleuten aufgetreten sind?

bei

Warum soll bei uns eine veraltete Technik mit einer Vielzahl von neuen Sendemasten eingeführt werden, obwohl moderne Technologien „Made in Germany“ möglich sind? Warum Warum
reichen die acht bisherigen Mobilfunknetze noch nicht aus und welche Auswirkung hat die Versteigerung von weiteren vier Lizenzen auf die Strahlenbelastung in unserer Heimat? warnen die Österreichische Ärztekammer und die Europäische Umweltagentur vor nachhaltigen Schäden an der Bevölkerung, während die Bayrische Staatsregierung ihre Liegenschaften für weitere Sendeanlagen zur Verfügung stellt?

Wie

kommt es zu diesen Widersprüchen und was bedeutet das für uns als einfache Leute? Ulrich Weiner, Funkelektroniker und Unternehmensberater für Telekommunikation wird zu diesem Thema am 26.Okt. im Vilstaler Hof, in 94405 Rottersdorf, Andreasstraße 2, sprechen und Fragen beantworten. Beginn 19,30 Uhr - Eintritt frei -

Es laden Sie dazu recht herzlich ein:

Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

Bundesverband deutscher Milchviehhalter

Zivilcourage Dindolfing- Landau

V. i.S.d.P.: Elfriede Einhell, Sommershauserstraße 21, 94405 Landau

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful