Savage FaIIout

eine Coversion
von 8ebastian ,Zwartº 8choo
mit Cover-¡llustration von 8askia ,Erok318º Hoffmann
mit Dank an die ∀ser von Fundus-∃udi.de
insbesondere Gros∋olian
Dieses Produkt bezieht sich auI das Savage-Worlds-System.
erhältlich beim Prometheus Games Verlag
(www.∀rometheusgames.de). Savage Worlds ist ei∃ Co∀yright der
Pi∃∃acle E∃tertai∃me∃t Grou∀. Die deutsche∃ ∋exte u∃d Logos
si∃d Co∀yright der Prometheus Games Gb∗. Verwe∃du∃g u∃ter
Ge∃ehmigu∃g. Prometheus Games über∃immt kei∃e
Vera∃twortu∃g Iür die Qualität. −utzbarkeit oder A∃gemesse∃heit
dieses Produkts.
Willkommen im Odland∗
irge∃dwa∃∃ im Jahr 2077 zer∀latzte der amerika∃ische ∋raum. Es reg∃ete Atombombe∃ auI alle
größere∃ Städte des La∃des. Zurückbliebe∃ ∃ur rauche∃de ∋rümmer u∃d kümmerliche ∗este
ei∃stiger Zivilisatio∃. die ∃ur überlebe∃ da∃k der i∃dustrielle∃ Über∀roduktio∃ ihrer Vorväter. De∃∃
das was der ∃ukleare Holocaust übrig ließ reicht ∃icht um die Überlebe∃de∃ zu er∃ähre∃. Seit 100
Jahre∃ muss das daIür herhalte∃ was ∃och i∃ de∃ Su∀ermärkte∃. Lagerhäuser∃. Fabrike∃ u∃d
Bu∃ker∃ zu Ii∃de∃ ist.
Kulturell steht die Welt seit de∃ 1950'er∃ still. Aus dem ∗adio tö∃t Swi∃g u∃d die Architektur ist
immer ∃och vo∃ Bauhaus u∃d i∃ de∃ bessere∃ Gege∃de∃ vo∃ Art Deco ge∀rägt. ≅m es ei∃mal
deutlich zu sage∃. Fallout s∀ielt i∃ der Zuku∃It. aber ∃icht i∃ u∃serer Zuku∃It. Die Zeitli∃ie tre∃∃t
sich vo∃ u∃serer ziemlich bald ∃ach dem zweite∃ Weltkrieg. Am deutlichste∃ wird das vielleicht am
Jahr 19Α9. Β∃ diesem Jahr strukturiert sich die Weltmacht ≅SA ∃eu. Aus 51 Bu∃desstaate∃ werde∃
1Χ semiauto∃ome −atio∃e∃. die der kommu∃istische∃ Bedrohu∃g besser begeg∃e∃ zu kö∃∃e∃. Doch
das alles sollte bedeutu∃gslos werde∃. als der große Krieg ausbrach.
A∃ders als i∃ der e∃glische∃ Co∃versio∃. will ich mir mei∃e Versio∃ vo∃ Savage Fallout versuche∃
das Setti∃g auch tatsächlich bes∀ielbar zu mache∃ a∃statt ei∃Iach ∃ur FluII hier loszuwerde∃.

Die Ko∃vertieru∃g besteht eige∃tlich aus zwei ∋eile∃. Β∃ diesem Dokume∃t. das Sie gerade
heru∃tergelade∃ habe∃. beIi∃de∃ sich die Setti∃gregel∃. Also alle ∗egela∃∀assu∃ge∃ die ∃ötig si∃d
um Fallout mit de∃ Savage Worlds-∗egel∃ s∀ielbar zu mache∃.
Βm zweite∃ ∋eil Ii∃de∃ sie ei∃e Plot∀oi∃t-Kam∀ag∃e u∃d Savage ∋ales mit de∃e∃ sie soIort i∃s
∆dla∃d starte∃ kö∃∃e∃.
Neue Edges
Wie Iast immer gibt es ei∃ ∀aar ∃eue Edges Iür Savage Fallout. Diese beziehe∃ sich hau∀tsächlich
auI Verstrahlu∃g u∃d Droge∃. Beide Di∃ge ware∃ immer ei∃ wichtige Eleme∃te im Fallout-
≅∃iversum.
Bleimagen
A∃Iorderu∃gΕ KΦ− WΓ
∗a∃gΕ A∃Iä∃ger
Beschreibu∃gΕ Der Kör∀er des Charakters hat Ηittel u∃d Wege geIu∃de∃ besser mit verstrahlter
−ahru∃g umzugehe∃. ∋ri∃kt ma∃ Wasser aus ei∃er verstrahlte∃ Quelle oder isst verstrahlte
−ahru∃g. bekommt ma∃ Ι1 auI de∃ Ko∃stitutio∃s-WurI der Strahlu∃gswirku∃g zu widerstehe∃.
Strahlungsresistenz
A∃Iorderu∃gΕ KΦ− WΓ. Bleimage∃
∗a∃gΕ Vetera∃
Beschreibu∃gΕ Dieses ∋ale∃t gibt ge∃erell Ι1 auI ei∃e∃ Ko∃stitutio∃s-WurI gege∃ Strahlu∃g. Dieser
Bo∃us ist kumulativ zu dem Bo∃us aus Bleimage∃.
Schneller Stoffwechsel
A∃Iorderu∃gΕVE∗ W10
∗a∃gΕ Vetera∃
Beschreibu∃gΕ Der Charakter ist durch sei∃e∃ sch∃elle∃ StoIIwechsel sehr em∀Iä∃glich Iür Droge∃
u∃d Stim∀aks. Die WürIel ei∃es Stim∀aks (siehe Seite ϑϑ) kö∃∃e∃ ex∀lodiere∃. Droge∃ verteile∃
sich sch∃eller im Kör∀er u∃d wirke∃ sich stärker aus. Die Wirku∃g vo∃ be∃utzte∃ Droge∃ wird
verdo∀∀elt. Der Charakter ka∃∃ durch sei∃e∃ sch∃elle∃ Ηetabolismus allerdi∃gs a∃ E∃tzug sterbe∃
u∃d die Wirku∃gsdauer wird halbiert.
Medikamentenresistent
A∃Iorderu∃gΕ KΦ− WΓ
∗a∃gΕ Fortgeschritte∃
Beschreibu∃gΕ Der Kör∀er dei∃es Charakters ist aus irge∃dei∃em Gru∃d besser i∃ der
Lage mit Droge∃ Iertig zu werde∃ als bei a∃dere∃ Ηe∃sche∃. Dieses ∋ale∃t gibt
ei∃e∃ Bo∃us vo∃ Ι2 auI ei∃e∃ Ko∃stitutio∃swurI um sich gege∃ ei∃e Sucht zu
wehre∃.
Power Rüstung
A∃Iorderu∃gΕ S∋∗ WΓ
∗a∃gΕ Fortgeschritte∃
Dieses ∋ale∃t ermöglicht die −utzu∃g vo∃ Power ∗üstu∃ge∃ oh∃e irge∃dwelche Ei∃schrä∃ku∃ge∃.
Φh∃e dieses ∋ale∃t ist der Charakter ∃ur sehr schwer i∃ der Lage sich i∃ ei∃er Power ∗üstu∃g zu
bewege∃. Die Geschicklichkeit si∃kt auI WΚ u∃d die Bewegu∃gsweite auI 1. Außerdem erhält kei∃e
bei der Power ∗üstu∃g a∃gegebe∃e∃ Bo∃i. außer dem ∗üstu∃gsbo∃us.
Neue Handicaps
Auch ei∃ ∀aar ∃eue Ha∃dica∀s dürIe∃ ∃icht Iehle∃. Auch diese Ha∃dica∀s beziehe∃ sich vor allem
auI die ∃eue∃ S∀ieli∃halte Droge∃ u∃d Strahlu∃g.
Strahlungsempfindlichkeit (Leicht oder Schwer)
Der Kör∀er dei∃es Charakter ist aus irge∃dei∃em Gru∃d sehr em∀Ii∃dlich gege∃über Verstrahlu∃g.
Sei∃e WürIe um Strahlu∃g zu widerstehe∃ si∃d um -1 we∃∃ das Ha∃dica∀ leicht bzw. -Χ erschwert.
we∃∃ es schwer ist.
Drogenempfindlichkeit (Leicht)
Dei∃ Charakter verträgt Droge∃ ∃icht so gut wie a∃dere Ηe∃sche∃. Aus
irge∃dei∃em Gru∃d braucht dei∃ Charakter wese∃tlich lä∃ger um sich vo∃ de∃
−ebe∃wirku∃ge∃ der Droge∃ zu erhole∃. We∃∃ Dei∃ Charakter Droge∃ be∃utzt.
halte∃ die −ebe∃wirku∃ge∃ do∀∀elt sola∃ge a∃ wie ∃ormal.
Langsamer Stoffwechsel (Leicht)
Dei∃ Charakter besitzt ei∃e∃ la∃gsamere∃ StoIIwechsel als a∃dere Ηe∃sche∃. We∃∃ er Droge∃
be∃utzt dauert es zwische∃ 1WΑ Kam∀Iru∃de∃ -we∃∃ die Dauer Kam∀Iru∃de∃ beträgt- u∃d 1WΑ
Stu∃de∃ -we∃∃ die Dauer Stu∃de∃ oder ∋age ist- bis der EIIekt ei∃tritt.
Erweiterte Fertigkeit - Reparieren
Ηit der Fertigkeit ∗e∀ariere∃ ist es bei Fallout ∃icht ∃ur möglich Geräte zu
re∀ariere∃ so∃der∃ auch ∃eue Geräte zu bastel∃. De∃∃ das ∆dla∃d ist voller Schrott
u∃d AbIall der vora∃gega∃ge∃ Zivilisatio∃. Es wäre doch zu Schade de∃ ga∃ze∃
Kram verkomme∃ zu lasse∃. Ei∃ige Ii∃dige Bastler habe∃ aus ga∃z verschiede∃e∃
∋eile∃ ∃eue Geräte u∃d WaIIe∃ erso∃∃e∃. Hier kö∃∃e∃ S∀ieler u∃d S∀ielleiter
durchaus kreativ werde∃ u∃d ∃eue GerätschaIte∃ erIi∃de∃. Hat ma∃ alle be∃ötigte∃
∋eile zusamme∃ ka∃∃ das Bastel∃ begi∃∃e∃. Dazu ist ei∃e Probe auI Bastel∃ ∃ötig.
Diese ist erschwert um die bei de∃ Geräte∃ a∃gegebe∃e Schwierigkeit. Bei ei∃em
ErIolg ist das Gerät Iu∃ktio∃sIähig. Es Iolge∃ ei∃ ∀aar (vielleicht beka∃∃te)
Beis∀iele. Wie Sie als SL ihre∃ S∀ieler∃ diese Bau∀lä∃e zur VerIügu∃g stelle∃ bleibt ih∃e∃
überlasse∃. Vielleicht stoße∃ sie i∃ Com∀uter∃ darauI. ei∃ Ei∃siedler zeigt sie ih∃e∃ oder es gibt
wirre AuIzeich∃u∃ge∃ i∃ ei∃em verlasse∃e∃ Vault.
Die Kronkorkenmine
∋rotz ihrer ei∃Iache∃ Ko∃struktio∃ ist die Kro∃korke∃mi∃e ei∃e eIIektive WaIIe. Ei∃zig das ma∃ ei∃
we∃ig ∆dla∃dwähru∃g i∃vestiere∃ muss schmälert de∃ a∃so∃ste∃ gute∃ Ei∃druck. Doch 20
Kro∃korke∃ sollte ei∃em das Abwehre∃ ei∃er GeIahr scho∃ wert sei∃. Ei∃e Kro∃korke∃mi∃e hat
dieselbe∃ Werte wie ei∃e A∃ti∀erso∃e∃-Ηi∃e. die im SWΕGE ΓΑ zu Ii∃de∃ ist.
TeileΕ Lu∃chbox. Cherrybomb. Se∃sormodul. 20 Kro∃korke∃
SchwierigkeitΕ -
Nuka Granaten
Ηit HilIe vo∃ −uka Cola Qua∃tum u∃d ei∃ige∃ ei∃Iach a∃dere∃ Di∃ge∃ lässt sich relativ leicht u∃d
mit ∃ur we∃ige∃ HilIsmittel∃ ei∃e klei∃e Atomgra∃ate baue∃. Kaum zu glaube∃ aber wahr. dazu
muss ma∃ kei∃ ΗcGyver sei∃.
Ei∃e −uka-Gra∃ate verwe∃det die Werte der Pio∃iers∀re∃gladu∃g vo∃ SWΕGE ΓΑ. Vo∃ ihr geht
zusätzlich aber ∃och ei∃ EΗP aus. der ΧWΑ Schade∃ gege∃ ∗oboter a∃richtet.
TeileΕ −uka-Cola Qua∃tum. Blechdose (kei∃e verbeulte∃). ∋er∀e∃ti∃. Abraxo Putzmittel
SchwierigkeitΕ -Κ
Rock∀it∀launcher
We∃∃ scho∃ so viel Ηüll im ∆dla∃d herum liegt. warum ∃icht sei∃ Lebe∃ damit rette∃Λ Der ∗ock-
it-Lau∃cher macht es möglich. Er macht Μede∃ Gege∃sta∃d bis zur Größe ei∃er Ho∃igmelo∃e zu
ei∃em tödliche∃ Geschoss. Leider ist die ∗eichweite recht beschrä∃kt. Der ge∃aue Schade∃ dieser
WaIIe hä∃gt vom Gewicht der Ηu∃itio∃ ab. Für Μe 5 a∃geIa∃ge∃e Kilo wird 1WΑ Schade∃
verursacht.
TeileΕ Staubsauger. Löschschlauchs∀ritzdüse. Laubbläser. (Elektrischer)Leiter. S∀altu∃gsbatterie
SchwierigkeitΕ -2
ReichweiteΕ ΚΝΓΝ12
SchadenΕ ΧWΑΙ1
FeuerrateΕ 1
GewichtΕ 12
∃nmerkungen
−achlade∃ 2
Pfeilpistole
Auch Dart∀Ieile u∃d −ägel lasse∃ sich als Ηu∃itio∃ verwe∃de∃. Vorausgesetzt ma∃ be∃utzt dieses
∀raktische Gerät. die PIeil∀istole. Hergestellt aus Ki∃ders∀ielzeug u∃d Ηalerzubehör hat sie scho∃
viele∃ ∗eise∃de∃ im ∆dla∃d gute Die∃ste geleistet.
TeileΕ Lackier∀istole. GiItdrüse ei∃es ∗ad-Skor∀io∃s. S∀ielzeugauto. ΦP-Schlauch
SchwierigkeitΕ -2
ReichweiteΕ 5Ν10Ν20
SchadenΕ 1WΑΙ1
FeuerrateΕ 1
GewichtΕ 2
∃nmerkungenΕ
GiItig
−achlade∃ 2
Schienen∀Kanone
Etwas größer u∃d schwerer aber auch tödlicher ist die Gleiska∃o∃e. Die Ηu∃itio∃ ist etwas
schwieriger zu Ii∃de∃. hat ma∃ aber erstmal die alte∃ Zugverbi∃du∃ge∃ ru∃d um Bosto∃ ausIi∃dig
gemacht u∃d die ≅-Bah∃ erIorscht ist ma∃ mit der Gleiska∃o∃e i∃ der Lage auch große
Bedrohu∃ge∃ abzuwehre∃. Schließlich ist so ei∃ großer Bolze∃ der mit etwa Κ00kmΝh auI dich zu
Iliegt ∃icht zu u∃terschätze∃.
TeileΕ Fusio∃sbatterie. Druckkochto∀I. Drucka∃zeige. Krücke
SchwierigkeitΕ -Κ
ReichweiteΕ 12Ν2ΚΝΚΓ
SchadenΕ 2W10
FeuerrateΕ 1
GewichtΕ Χ5
SchussΕ 5
∃nmerkungenΕ
PB 2
Schwere WaIIe
Rösti
Ηa∃chmal braucht ma∃ ei∃Iach mehr als ei∃ ei∃Iaches Schwert. ma∃ braucht ei∃ bre∃∃e∃des
Schwert. Das habe∃ sich auch Ii∃dige Bastler i∃ Deadham gedacht u∃d i∃∃erhalb we∃iger Jahre
ko∃∃te ma∃ im ga∃ze∃ Wiege∃la∃d die ∗östis treIIe∃.
TeileΕ Ηotorrad-Be∃zi∃ta∃k. Ηotorrad-Ha∃dbremse. ∗ase∃mähermesser. Zü∃dIlamme
SchwierigkeitΕ -2
SchadenΕ S∋Ο Ι WΓΙ1
Todesklauen∀Handschuh
Warum die WaIIe∃ der ∋odesklaue∃ ∃icht auch Iür sich selbst ∃utze∃Λ Ηit dieser WaIIe ist das
möglich. Aus ei∃Iachste∃ Ηittel∃ hergestellt stellt sie sogar im Besitz ei∃es ≅∃geübte∃ ei∃e tödliche
WaIIe dar.
TeileΕ ∋odesklaue∃-Klaue. Stützba∃dage. Ledergürtel. Wu∃derkleber
SchwierigkeitΕ -
SchadenΕ S∋Ο Ι WΑ
Neue Fertigkeit - Wissenschaft (Verstand)
Β∃ Savage Fallout gibt es ei∃e ∃eue Fertigkeit - Wisse∃schaIt. Ηit ihr ist es
∃icht ∃ur möglich sich i∃ Com∀utersysteme zu hacke∃ (das Iu∃ktio∃iert wie
das K∃acke∃ vo∃ Schlösser∃) so∃der∃ auch die ≅m∀rogrammieru∃g vo∃
Com∀uter∃ u∃d auch ∗oboter∃.
Das Programmiere∃ vo∃ ∗oboter∃ Iu∃ktio∃iert so äh∃lich wie das Überrede∃
ei∃es Ηe∃sche∃. Ei∃e Programmieru∃g ka∃∃ ei∃e vo∃ Iü∃I verschiede∃e∃
Gru∃dhaltu∃ge∃ auI der Skala u∃te∃ gege∃über de∃ ∃eue∃ Programmieru∃g
habe∃.
Fei∃dselig Π ≅∃koo∀erativ Π −eutral Π Freu∃dlich - HilIsbereit.
Jeder Schritt vo∃ −eutral aus ∃ach Li∃ks auI dieser Skala erschwert die Probe um -2. Μeder Schritt
∃ach ∗echts erleichtert sie um Ι2. Diese Gru∃dhaltu∃ge∃ stehe∃ immer im Zusamme∃ha∃g mit der
urs∀rü∃gliche∃ Programmieru∃g des Ziels. We∃∃ bei ei∃em Ηr. Gutsy ei∃Iach ∃ur die mögliche∃
Ziele vo∃ ∗aider auI Su∀ermuta∃t geä∃dert werde∃ soll. steht die ≅rs∀ru∃gs∀rogrammieru∃g ei∃em
∃icht wirklich im Weg. sie verhält ∃eutral u∃d vielleicht sogar Ireu∃dlich. Soll dieser Ηr. Gutsy aber
auI ei∃mal im Haushalt helIe∃ wird sich die Programmieru∃g ≅∃koo∀erativ u∃d vielleicht sogar
Fei∃dselig verhalte∃. Schließlich gehört das HelIe∃ im Haushalt überhau∀t ∃icht zu de∃
urs∀rü∃gliche∃ AuIgabe∃ des ∗oboters. Ηa∃ ka∃∃ also Iesthalte∃. Μe weiter die ∃eue
Programmieru∃g vo∃ de∃ Ziele∃ der alte∃ Programmieru∃g e∃tIer∃t si∃d. desto schwieriger ist es
de∃ ∗oboter umzu∀rogrammiere∃.
Nicht benut∀tes Zeug
Β∃ Savage Fallout werde∃ Iolge∃de ∋ale∃te u∃d Fertigkeite∃ ∃icht be∃utzt. E∃tweder si∃d sie
u∃∀asse∃d oder sie si∃d im Fallout-≅∃iversum ∃ur we∃ig si∃∃voll.
∃delig
Es gibt schlicht kei∃e Adelige∃ oder ei∃e E∃ts∀rechu∃g i∃ de∃ Vaults. Sollte ei∃e Kam∀ag∃e
ges∀ielt werde∃ i∃ der kei∃e Vaultbewoh∃er ges∀ielt werde∃. ka∃∃ es ∃atürlich sei∃ das der
Charakter i∃ irge∃dei∃er Form ei∃er bevorzugte∃ Schicht a∃gehört.
∃rkanes und ∋bernatürliches
Es gibt kei∃e∃ ei∃zige∃ Arka∃e∃ Hi∃tergru∃d im gesamte∃ Fallout ≅∃iversum. Zumi∃dest seit der
Ηaster im erste∃ ∋eil der Serie das Zeitliche geseg∃et hat. Deme∃ts∀reche∃d werde∃ i∃ dieser
Co∃versio∃ weder über∃atürliche ∃och übersi∃∃liche ∋ale∃te ge∃utzt. Alles was irge∃dwie mit
ei∃em Arka∃e∃ Hi∃tergru∃d zutu∃ hat wird deme∃ts∀reche∃d überIlüssig.
Naturbursche
−aturburscheΛΘ Was Iür ei∃e −aturΛ ≅m de∃ durchsch∃ittliche∃ Vaultbewoh∃er herum
si∃d etwa 20 Ηillio∃e∃ ∋o∃∃e∃ Beto∃. Stei∃ u∃d ∋ech∃ik. Deshalb steht es
Vaultbewoh∃er∃ währe∃d der CharaktererschaIIu∃g ∃icht zur VerIügu∃g. −atürlich
ka∃∃ das ∋ale∃t ge∃utzt werde∃. sollte∃ die SC kei∃e Vaultbewoh∃er sei∃.
Zweifler
Dieses Ha∃dica∀ macht i∃ ei∃em Setti∃g oh∃e irge∃detwas Über∃atürliches überhau∀t kei∃e∃ Si∃∃.
ist deme∃ts∀reche∃d kei∃e Pu∃kte wert u∃d wird gestriche∃.
Mumm
Bei Fallout werde∃ die Charaktere ∃icht alle −ase la∃g mit Horror u∃d A∃gst ko∃Iro∃tiert. Deshalb
wird die Fertigkeit Ηumm ∃icht be∃utzt. Stattdesse∃ wird die Alter∃ative i∃ SWΕGE 2Α ge∃utzt.
∃er G.∋.A.T.
∃ie etwas andere ∗haraktererschaffung
Jeder Vaultbewoh∃er muss sich im Alter vo∃ 1Α Jahre∃ dem Ge∃eralized Φccu∀atio∃al A∀titude
∋est (G.Φ.A.∋.) u∃terziehe∃ um herauszuIi∃de∃ wo sei∃e Stärke∃ liege∃ u∃d welche∃ beruIliche∃
Weg er im Vault ei∃schlage∃ sollte u∃d ka∃∃. Das ka∃∃ auch Iür die SC i∃teressa∃t sei∃. schließlich
wolle∃ auch sie bestimmt wisse∃ welche∃ BeruI sie ei∃st ergreiIe∃ solle∃. Der G.Φ.A.∋. Stellt ei∃e
alter∃ative CharaktererschaIIu∃g Iür dieses Setti∃g dar. Wie das ge∃au Iu∃ktio∃iert wird u∃te∃
erläutert. Der G.Φ.A.∋. Stellt de∃ erste∃ Schritt beim Charakterbau vo∃ Savage Fallout dar. Erst
∃achdem der ∋est gemacht wurde. werde∃ die Pu∃kte Iür die Attribute verteilt u∃d die restliche∃
Pu∃kte Iür die Fertigkeite∃. Erst ∃ach dem ∋est müsse∃ die zugru∃de liege∃de∃ Attribute Iür die
Steigeru∃g bedacht werde∃.
≅m es ei∃mal deutlich zu sage∃. der G.Φ.A.∋. stellt ei∃e Alter∃ative zur ∃ormale∃
CharaktererschaIIu∃g dar. Er ersetzt sie ∃icht. We∃∃ Sie ger∃e möchte∃ u∃d ih∃e∃ der G.Φ.A.∋.
u∃∀asse∃d erschei∃t kö∃∃e∃ sie ih∃ ig∃oriere∃ u∃d ihre Charaktere auI ∃ormalem Weg erstelle∃.
Frage ∗
Ei∃ ziemlich ∃ervöser Wisse∃schaItler sagt zu dirΕ ΡΒch werde mei∃e∃ Σua∃to∃ische∃ Harmo∃isierer
i∃ dei∃e ∀hoto∃ische ∗eso∃a∃zkammer stecke∃.Τ Was tust DuΛ
a) ΡAber Doktor wird das kei∃e ∀arabolische Destabilisieru∃g der Fusio∃si∃gularität zur Folge
habe∃ΛΤ - Wisse∃schaIt
b) ΡJauΘ Du mich auch. Kum∀elΘΤ - Ei∃schüchter∃
c) −ichts sage∃. aber dem Kerl mit ei∃em ∗ohr i∃ der −ähe ei∃s über brate∃. So wie Du es
versta∃de∃ hast. wollte er schließlich de∃ Vault i∃ die LuIt Μage∃. - Käm∀Ie∃
d) −ichts sage∃ u∃d sich davo∃ mache∃. bevor der ∋y∀ ∃och mehr wirres Zeug labert. -
Heimlichkeit
Frage 2
Währe∃d Du i∃ der Kli∃ik arbeitest. kommt ei∃ Patie∃t mit ei∃er seltsam Β∃Iektio∃ am Fuß herei∃
gehum∀elt. Die Β∃Iektio∃ breitet sich mit alarmiere∃der Geschwi∃digkeit aus. der Arzt ist allerdi∃gs
∃och ei∃e ga∃ze Weile weg.
a) Βch am∀utiere de∃ Fuß bevor sich die Β∃Iektio∃ weiter ausbreitet. - Käm∀Ie∃
b) Βch ruIe um HilIe - Überrede∃
c) Βch versorge das i∃Iizierte Areal so gut ich ka∃∃. - Heile∃
d) Βch Iessele de∃ Patie∃te∃ u∃d schaue zu wie sich die Β∃Iektio∃ ausbreitet. - Wisse∃schaIt
Frage 3
Du e∃tdeckst ei∃e∃ klei∃e∃ Ju∃ge∃ i∃ de∃ u∃tere∃ Ebe∃e∃ des Vault. Er ist ä∃gstlich u∃d hu∃grig.
aber er ist i∃ Besitz vo∃ gestohle∃em Eige∃tum. Was tust DuΛ
a) Βch umarme de∃ Ju∃ge∃ u∃d sage ihm das alles gut wird. - Überrede∃
b) Βch ∃ehme ihm das Diebesgut mit Gewalt ab u∃d lasse ih∃ als StraIe allei∃ zurück Π
Käm∀Ie∃
c) Βch stehle ihm das Diebesgut um es Iür mich zu behalte∃. De∃ Ju∃ge∃ überlasse ich sei∃em
Schicksal. - Heimlichkeit
d) Βch bri∃ge de∃ Ju∃ge∃ i∃ Sicherheit u∃d übergebe ih∃ da∃∃ aber dem AuIseher. - ≅mhöre∃
Frage −
Gratulatio∃Θ Du hast es i∃ ei∃es der Baseball-∋eams vo∃ Vault Γ1 geschaIIt. Welche Positio∃
bevorzugst DuΛ
a) WerIer - WerIe∃
b) Fä∃ger - Wahr∃ehmu∃g
c) Schlagma∃∃ - Käm∀Ie∃
d) kei∃e. ich wü∃schte wir hätte∃ ei∃ Fußball-∋eam - Provoziere∃
Frage 5
Dei∃e Großmutter lädt dich zum ∋ee ei∃. Du bist sehr überrascht als sie Dir ei∃e Pistole gibt u∃d
dich auIIordert ei∃e∃ a∃dere∃ Vault-Bewoh∃er zu töte∃. Was tust DuΛ
a) Dei∃er Großmutter gehorche∃ u∃d de∃ Bewoh∃er töte∃. - Schieße∃
b) Βch biete mei∃e∃ wertvollste∃ Besitz im ∋ausch gege∃ das Lebe∃ des Ei∃woh∃ers a∃. -
Überrede∃
c) Βch Irage ∃ach ei∃er Ηi∃igu∃. schließlich will ich ∃icht da∃ebe∃ schieße∃. - Provoziere∃
d) Du schleuderst dei∃er Φma dei∃e ∋asse ∋ee i∃s Gesicht. - WerIe∃
Frage 6
Der alte Herr Aba∃athy hat sich wiedermal selbst i∃ sei∃em Quartier ei∃geschlosse∃ u∃d Du sollst
ih∃ daraus beIreie∃. Wie stellst Du das a∃Λ
a) Βch be∃utze ei∃e Haar∃adel um das Schloss zu k∃acke∃ Π Schlösser k∃acke∃
b) Βch kauIe auI dem Schwarzmarkt ei∃e Cherrybomb u∃d s∀re∃ge das Schloss damit auI. -
≅mhöre∃
c) Βch gehe i∃ die WaIIe∃kammer. sch∃a∀∀e mit ei∃e Laser∀istole u∃d schieße das Schloss auI.
- Schieße∃
d) Βch tue ∃ichts u∃d lasse de∃ alte∃ Kauz verrotte∃. - Heimlichkeit
Frage 7
Φh ∃ei∃Θ Du bist völlig verstrahlt worde∃ u∃d ei∃ mutierter dritter Arm ist Dir aus dem Bauch
gewachse∃. Was ist der beste Weg damit Iertig zu werde∃Λ
a) Ei∃e Kugel i∃s Hir∃Θ - Schieße∃
b) Große Dose∃ vo∃ A∃ti-Ηutage∃ - Heile∃
c) GebeteΘ Vielleicht wird mir Gott helIe∃ im Austausch gege∃ ei∃ Irommes Lebe∃ -
Überrede∃
d) Das E∃tIer∃e∃ des Arms mit ei∃em ∀räzise∃ Laser Π ∗e∀ariere∃
Frage 8
Ei∃ a∃derer Ei∃woh∃er aus Vault Γ1 ist im Besitz des Comics Grog∃ak der Barbar. Ausgabe Ei∃sΘ
Du willst es habe∃Θ Wie kommst Du i∃ de∃ Besitz des HeItesΛ
a) Βch tausche es gege∃ ei∃es oder mehrere mei∃er wertvolle∃ Comics. - Überrede∃
b) Βch Iuchtele dem Kerl mit ei∃er Pistole im Gesicht herum u∃d ∃ehme es mir. -
Ei∃schüchter∃
c) Βch schleiche i∃ sei∃ Quartier u∃d stehle es vo∃ sei∃em Schreibtisch. - Heimlichkeit
d) Βch mische ihm ei∃ ∀aar K.Φ.-∋ro∀Ie∃ i∃ sei∃e −uka-Cola u∃d ∃ehme de∃ Comic währe∃d
er ausgeschaltet ist. - Heile∃
Frage 9
Du willst dei∃em Vater ei∃e∃ Streich s∀iele∃. Du gehst i∃ sei∃ Badezimmer u∃d...
a) ...lockere ei∃ ∀aar Schraube∃ a∃ der ∋oilette∃schüssel. We∃∃ die S∀ülu∃g betätigt wird. wird
der ∗aum überIlutet. - Wahr∃ehmu∃g
b) ...ich werIe ei∃ige Böller i∃ die ∋oilette. Das wird sicher Iür ei∃iges Chaos sorge∃. - WerIe∃
c) Υk∃acke de∃ verschlosse∃e∃ Ηedizi∃schra∃k u∃d tausche die ∋abelette∃ gege∃
Bluthochdruck gege∃ Zucker∀ille∃ aus. - Schlösser k∃acke∃
d) ...ma∃i∀uliere sei∃e∃ ∗asiera∀∀arat so das er ei∃e∃ elektrische∃ Schlag bekommt we∃∃ er
ih∃ be∃utzt Π ∗e∀ariere∃
Frage ∗0
Du bist ausgewählt worde∃ das La∃d außerhalb des Vaults zu erku∃de∃. Wie wirst Du das a∃stelle∃Λ
a) Ηit dem größte∃ Pa∃zer de∃ der Vault zu biete∃ hat - Fahre∃
b) Zu Fuß - Überlebe∃
c) Βch suche mir ei∃ ∗eittier. - ∗eite∃
d) Βch leh∃e ab. das ist zu viel der Ehre. - −ichts
∃ie Auswertung
Β∃ diese∃ ∋eil sollte ∃atürlich ∃ur der SL schaue∃. Βm A∃ha∃g Ii∃de∃ Sie ei∃e Versio∃ des
Frageboge∃ de∃ Sie ihre∃ S∀ieler∃ vorlege∃ kö∃∃e∃.
Die Auswertu∃g des GΦA∋ ist ga∃z ei∃Iach. Jeder A∃twort ist ei∃e Fertigkeit zugeord∃et. Jedes Ηal
we∃∃ ei∃e Fertigkeit auItaucht steigt diese Fertigkeit um ei∃e∃ WürIel. Die Fertigkeit die ∃ach dem
G.Φ.A.∋. de∃ höchste∃ WürIel hat. gibt außerdem de∃ zukü∃Itige∃ BeruI des Vaultbewoh∃ers a∃.
Außerdem darI der S∀ieler ∃och weitere 5 Pu∃kte wie i∃ SWΕGE a∃gegebe∃ auI a∃dere Fertigkeite∃
verteile∃.
∃ie Berufe
≅∃te∃ si∃d die mögliche∃ BeruIe der Charaktere auIgeIührt. Dahi∃ter Ii∃de∃
Sie die Fertigkeit die de∃ höchste∃ WürIel besitze∃ muss um diese∃ BeruI
ausübe∃ zu kö∃∃e∃. Ηit de∃ BeruIe∃ ist es wie dem gesamte∃ G.Φ.A.∋. Das
alles ist selbst verstä∃dlich ∃icht hu∃dert∀roze∃tig Er∃st gemei∃t so∃der∃ eher
mit ei∃em Auge∃zwi∃ker∃ zu verstehe∃. Es ka∃∃ Iür ei∃ Schmu∃zel∃ sorge∃
we∃∃ der Charakter zum Fuß∀Ileger gemacht wird. ∗egeltech∃isch hat das aber
kei∃e Auswirku∃ge∃.
Vault-Ka∀la∃ Π Überrede∃
Wäschereio∀erator - Schieße∃
Fuß∀Ileger Π Heile∃
Lagerist - Fahre∃
E∃tsorgu∃gsma∃ager Π WerIe∃
Vaultloyalitätsi∃s∀ektor Π Heimlichkeit
∋estobΜekt Π Wisse∃schaIt
HilIskoch Π Käm∀Ie∃
Jukebox-∋ech∃iker Π ∗e∀ariere∃
Pi∀boy-Programmierer - Wisse∃schaIt
∋ätowierer Π Schlösser k∃acke∃
SchichtauIseher Π Ei∃schüchter∃
Eheberater Π Wahr∃ehmu∃g
S∀orttrai∃er (we∃∃ SC mä∃∃lich) Π Käm∀Ie∃
Ηasseuse (we∃∃ SC weiblich) Π Käm∀Ie∃
Weitere SettingregeIn
Es müsse∃ ∃och ei∃ ∀aar weitere Klei∃igkeite∃ aus SWΕGE a∃ge∀asst werde∃. Vor allem geht es
dabei um zwei Di∃ge Π Verstrahlu∃g u∃d Droge∃. De∃∃ beide Di∃ge s∀ielte∃ bei Falout scho∃
immer ei∃e relativ große ∗olle u∃d Iu∃ktio∃iere∃ ei∃ we∃ig a∃ders als i∃ de∃ Φrigi∃alregel∃.
StrahIung
Strahlu∃g wird i∃ vier StuIe∃ gemesse∃. Leicht. Ηittel. Schwer. sehr schwer u∃d tödlich. Für Μede
StuIe wird vo∃ ei∃em kör∀erliche∃ Attribut ei∃ WürIel abgezoge∃.
Si∃kt ei∃ Attribut dadurch u∃ter ei∃e∃ WΚ oder erreicht die Strahlu∃g die tödliche StuIe stirbt der
Charakter ∃och am selbe∃ ∋ag.
W6∀Wurf ∃ttribut
1 Π 2 Stärke
Χ Π Κ Ko∃stitutio∃
5 Π Α Geschicklichkeit
Wie i∃ SWΕGE a∃gegebe∃ gibt es schwere u∃d leichte Verstrahlu∃g. A∃ders als im Buch ka∃∃ aber
auch −ahru∃g u∃d ∃icht ∃ur die ≅mgebu∃g verstrahlt sei∃. Wa∃∃ immer ei∃ Charakter mit
verstrahlte∃ Gege∃stä∃de∃ oder −ahru∃g i∃ Ko∃takt kommt. würIelt er ei∃e Ko∃stitutio∃s-Probe.
Bei leichter Strahlu∃g ist die Probe u∃erschwert. bei schwerer Strahlu∃g werde∃ zwei Pu∃kte vom
WurI abgezoge∃. SchaIIt der Charakter die Probe ∃icht erhöht sich sei∃e Strahlu∃gsstuIe um Ei∃s.
Diese ∗egelu∃g gilt zusätzlich zu SW:GE ∗79.
∃rogen und Sucht
Droge∃ si∃d scho∃ immer ei∃ esse∃tieller Besta∃dteil vo∃ Fallout gewese∃.
Sie dürIe∃ also i∃ ei∃er Co∃versio∃ ∃icht Iehle∃. Bei Μeder Droge ist hi∃ter
dem −ame∃ i∃ Klammer∃ ei∃e Zahl a∃gegebe∃. Diese Zahl ist die
Erschweru∃g auI Wille∃skraIt oder Ko∃stitutio∃ -∃ach Wahl des S∀ielers- um
ei∃er Sucht zu widerstehe∃. Dieser WurI muss Μedes Ηal gemacht werde∃
we∃∃ ei∃e Droge be∃utzt wird. Sollte die Probe ∃icht geli∃ge∃. ist der
Charakter süchtig ∃ach dieser Droge. Das bedeutet er muss sie mi∃deste∃s
ei∃mal ∀ro ∋ag be∃utze∃ we∃∃ er de∃ Auswirku∃ge∃ vo∃ E∃tzug e∃tgehe∃
möchte.
SchaIIt es (oder möchte) ei∃ süchtiger Charakter ∃icht ei∃e Droge ei∃mal am ∋ag zu be∃utze∃
kommt es zum E∃tzug. Dieser Zusta∃d hält drei ∋age a∃. Pro ∋ag muss ei∃e Wille∃skraIt-Probe
erschwert um die bei der Droge a∃gegebe∃e Zahl abgelegt werde∃. SchaIIt der Charakter diese
Probe ∃icht erhält er ei∃e Erschö∀Iu∃gsstuIe. −atürlich löst Μede −utzu∃g ei∃er Droge se∀arat
E∃tzug aus. Ei∃ Charakter ka∃∃ aber ∃icht a∃ E∃tzug sterbe∃. er ka∃∃ also höchste∃s Außer GeIecht
sei∃. −ach diesem drei ∋age∃ ist der Charakter ∃icht mehr ∃ach dieser Droge süchtig. egal ob er
u∃ter de∃ Auswirku∃ge∃ des E∃tzugs gelitte∃ hat oder ∃icht. −immt er währe∃d des E∃tzugs die
Droge ∃ach der er süchtig ist. verschwi∃de∃ die E∃tzugserschei∃u∃ge∃ auI der Stelle. allerdi∃gs
muss der Charakter da∃ach wieder vo∃ vor∃e mit dem E∃tzug begi∃∃e∃.
Ausrüstung
Β∃ diesem Ka∀itel wird zusätzliche Ausrüstu∃g auIgelistet die bei Fallout
ei∃e ∗olle s∀iele∃ ka∃∃. Ηa∃ ka∃∃ sicher sage∃ das ma∃ a∃so∃ste∃ so
ziemlich Μedes Ausrüstu∃gsteil das ma∃ i∃ SWΕGE Ii∃de∃ ka∃∃. auch i∃
Fallout Ii∃de∃ ka∃∃. Vom mittelalterlichem Schwert bis zum Laser-ΗG
ist alles zu Ii∃de∃. Ei∃zig die Kam∀Ia∃züge werde∃ ersetzt durch die
Power ∗üstu∃ge∃ die ma∃ hier im Ka∀itel Ii∃de∃ ka∃∃.
∃rogen und −edikamente
A∃ dieser Stelle werde∃ die Droge∃ u∃d Ηedikame∃te vorgestellt die ei∃em SC durchaus ei∃mal
das Lebe∃ rette∃ kö∃∃e∃. Jede Droge hat ei∃e Wirku∃g die sola∃ge wie u∃ter Wirku∃gsdauer
a∃gegebe∃ a∃hält. −ach AblauI der Wirku∃gsdauer verIliegt dieser EIIekt u∃d die EIIekte die bei
−ebe∃wirku∃g stehe∃ trete∃ ei∃. Die −ebe∃wirku∃ge∃ halte∃ ge∃auso so la∃ge a∃ wie die
Wirku∃gsdauer.
Stimpak
Ei∃ Stim∀ak oder Stimulatio∃sIörderu∃gs∀aket ermöglicht ei∃e sch∃elle Heilu∃g auch schwerster
Verwu∃du∃ge∃. Durch ei∃e∃ Ηix aus Ηedikame∃te∃ u∃d −a∃otech∃ologie tritt i∃∃erhalb vo∃
Ηi∃ute∃ ei∃e Heilu∃g ei∃. −atürlich muss ei∃ Stim∀ak ∀asse∃d ei∃gestellt u∃d richtig verwe∃det
werde∃. Deshalb ist. um ei∃ Stim∀ak zu be∃utze∃ ist ei∃e Probe auI Heilu∃g erIorderlich. Geli∃gt
diese Probe hat ei∃ Stim∀ak die gleiche Wirku∃g wie die Heilu∃g-Ηacht (SWΕGE 155). allerdi∃gs
ex∀lodiere∃ die WürIel ∃icht.
EffektΕ siehe obe∃
NebenwirkungenΕ kei∃e
WirkungsdauerΕ SoIort
Mentats (-Κ)
Diese klei∃e∃ rote∃ Pille∃ si∃d vor dem Krieg vo∃ Ηed-∋ek e∃twickelt worde∃. Sie stärke∃ u∃d
beschleu∃ige∃ me∃tale Prozesse ga∃z erheblich. Sie si∃d aber auch i∃ ga∃z erheblichem Ηaße
süchtig mache∃d.
EffektΕ Versta∃d steigt um ei∃e∃ WürIel. ∋ale∃t Kühler Ko∀I
NebenwirkungenΕ Versta∃d si∃kt um ei∃e∃ WürIel
WirkungsdauerΕ 12 Stu∃de∃
1et (-Χ)
Jet ist ei∃ Ηetam∀hetami∃ das das ze∃trale −erve∃system stimuliert. Der a∃Iä∃gliche eu∀horische
∗ausch dauert meist ∃icht lä∃ger als ei∃ ∀aar Ηi∃ute∃. Β∃ dieser Zeit Iühlt sich der −utzer aber
stärker. sch∃eller u∃d voller E∃ergie. Jet wird i∃ Form ei∃es S∀rays verabreicht.
EffektΕ Der −utzer erhält das ∋ale∃t Sch∃ell
NebenwirkungΕ Ha∃dica∀ La∃gsam
WirkungsdauerΕ 10 Kam∀Iru∃de∃
Ultrajet (-Κ)
≅ltraΜet ist ei∃e Art ErIi∃du∃g des ∆dla∃ds. Jet wird mit Abraxo-∗ei∃iger u∃d Zuckerbombe∃
gemixt. Dadurch vervielIacht sich die Wirku∃g dieser Droge aber auch ihr Sucht∀ote∃tial.
EffektΕ ∋ale∃t Sch∃ell. Bewegu∃gsweite Ι2Τ.
NebenwirkungΕ Ha∃dica∀ La∃gsam. Bewegu∃gsweite -1Τ
WirkungsauerΕ15 Kam∀Iru∃de∃
Psycho (-2)
Psycho ist ei∃e Droge die vom Ηilitär e∃twickelt wurde um Soldate∃ im Kam∀Iei∃satz zu stärke∃.
So wurde i∃ so großer Ηe∃ge hergestellt das ma∃ sie überall im ∆dla∃d Ii∃de∃ ka∃∃.
EffektΕ ∗obustheit Ι1. Versta∃d si∃kt um ei∃e∃ WürIel. Bewegu∃gsweite Ι2Τ
NebenwirkungΕ ∗obustheit -1. Bewegu∃gsweite -1. Geschicklichkeit si∃kt um ei∃e∃ WürIel
WirkungsdauerdauerΕ ei∃e∃ ∋ag
Rad∃way (-1)
∗adAway ist ei∃e chemische Lösu∃g die radioaktive Strahlu∃g bi∃det u∃d aus dem Kör∀er
schwemmt. Dadurch wirkt es har∃treibe∃d. Die Lösu∃g wird durch ei∃e∃ ∋ro∀I i∃ de∃ Kör∀er
i∃Μeziert. Die A∃wedu∃g dauert dadurch ca. 10 Ηi∃ute∃.
EffektΕ Strahlu∃gsstuIe si∃kt ∃ach der Wirku∃gsdauer um ei∃s
NebenwirkungΕ häuIigerer Har∃dra∃g
WirkungsdauerΕ ei∃ ∋ag
Rad∀X (-2)
∗ad-ϑ ist ei∃ Ηedikame∃t das die Strahlu∃gsresiste∃z erheblich erhöht. Zum Glück Iür viele
∆dla∃dbewoh∃er ka∃∃ ma∃ dieses Zeug relativ häuIig Ii∃de∃.
EffektΕ WürIe gege∃ Strahlu∃g si∃d um Ι1 erleichtert
NebenwirkungΕ Ha∃dica∀ Strahlu∃gsem∀Ii∃dlichkeit (Leicht)
WirkungsdauerΕ ei∃ ∋ag
Med∀X (-2)
Ηed-ϑ ist ei∃ hoch∀ote∃tes Ηor∀hi∃ das direkt i∃ die Ve∃e∃ ges∀ritzt wird. Der −utzer dieser
Droge em∀Ii∃det währe∃d der Wirku∃gsdauer kei∃e Schmerze∃ mehr u∃d Iühlt sich eu∀horisch.
EffektΕ Die Abzüge durch Wu∃de∃ werde∃ ig∃oriert. Ι2 auI Erholu∃gs-Probe
NebenwirkungΕ Erholu∃gs∀robe∃ um -1 erschwert
WirkungsdauerΕ 10 Kam∀Iru∃de∃
Nuka Cola Quantum
−uka Cola Qua∃tum ist ei∃e ∃eudesig∃te u∃d auIgelegte −uka Cola Classic. Sie leuchtet ∃icht ∃ur
blau. so∃der∃ sie hat auch ei∃e ∃euartige ∗eze∀tur die teilweise auI radioaktive∃ StoIIe∃ basiert.
Erst diese StoIIe mache∃ −uka Cola Qua∃tum zu ei∃em so ei∃zigartige∃ Ge∃uss.
EffektΕ ∋ale∃t Sch∃ell
NebenwirkungΕ leichte Verstrahlu∃g macht ei∃e Verstrahlu∃gs∀robe ∃ötig
WirkungsdauerΕ SoIort
Name Effekt Nebenwirkung Wirkungs∀
dauer
Preis
Stim∀ak Siehe Beschreibu∃g Kei∃e SoIort Α00
Ηe∃tats Ver Ι1W. Kühler Ko∀I Ver -1W 12 Stu∃de∃ Χ00
Jet Sch∃ell La∃gsam 10K∗ Α0
≅ltraΜet Sch∃ell. BW Ι2 La∃gsam. BW -1 15 K∗ 120
Psycho ∗obustheit Ι1. Ver -1W. BW Ι2 ∗obustheit -1. BW -1.
Ges -1W
Ei∃ ∋ag 1Γ0
∗adAway Verstrahlu∃g -1Level Kei∃e Ei∃ ∋ag Κ00
∗ad-ϑ Ι1 Strahlu∃gswürIe Strahlu∃gsem∀Ii∃dlich Ei∃ ∋ag 2Χ0
Ηed-ϑ Wu∃de∃ ig∃oriere∃. Ι2
Erholu∃gs∀robe
-1 Erholu∃gs∀robe 10 K∗ 170
−uka Cola
Qua∃tum
Sch∃ell Leichte Verstrahlu∃g Χ K∗ Γ0
Waffen und Rüstungen
Power Rüstung
Die Power ∗üstu∃g wurde vom ≅S-Ηilitär e∃twickelt u∃d macht ei∃e∃ ei∃zel∃e∃
Soldate∃ Iast scho∃ zu so etwas wie ei∃e∃ Ei∃-Ηa∃∃-Pa∃zer. Sie gleiche∃ de∃
Kam∀Ia∃züge∃ die ma∃ i∃ SWΕGE auI Seite 7Κ bzw. 79 Ii∃de∃ ka∃∃. Ei∃zig sie
ermögliche∃ es ∃icht höher zu s∀ri∃ge∃. Außerdem be∃ötigt ma∃ das gleich∃amige
∋ale∃t um mit diese∃ A∃züge∃ umgehe∃ zu kö∃∃e∃. Φh∃e dieses ∋ale∃t si∃kt die
Geschicklichkeit des ∋rägers auI ei∃e∃ WΚ. die Bewegu∃gsweite um 2Τ u∃d er erhält
kei∃e Bo∃i außer der ∗üstu∃g durch die Power ∗üstu∃g.
Plasmawaffen
PlasmawaIIe∃ Ieuer∃ im Gru∃de Klum∀e∃ aus su∀erheiße∃ Plasma auI ei∃
Ziel. E∃twickelt wurde∃ sie kurz vor dem große∃ Krieg. Die E∃clave
e∃twickelte sie aber wahrschei∃lich auch da∃ach ∃och weiter. Sie si∃d die
tödlichste∃ WaIIe∃ die ma∃ im ∆dla∃d Ii∃de∃ ka∃∃. Allerdi∃gs beIi∃de∃ sich
alle WaIIe∃ dieser Art im Besitz der E∃clave.
PlasmawaIIe∃ Iu∃ktio∃iere∃ ∃ur mit s∀ezielle∃ Batterie∃ die ∃och dazu recht
selte∃ geIu∃de∃ werde∃. außerdem si∃d diese WaIIe∃ relativ em∀Ii∃dlich.
∗e∀arature∃ gestalte∃ sich aber durch ma∃geldes K∃ow-How u∃d Ersatzteile
Iür de∃ ∃ormale∃ ∆dla∃dbewoh∃er sehr schwierig.
Typus Reichweite Schaden` Feuer∀
rate
Kosten Gewicht Schuss ∃nmerkungen
Plasma-
∀istole
15ΝΧ0ΝΑ0 1-ΧWΓ 1 E∃clave 5 20 Halbautomatik
Plasma-
gewehr
25Ν50Ν100 1-ΧW10 Χ E∃clave 12 Χ2 Salve
ςDe∃ Schade∃ zu erhöhe∃ verbraucht e∃ts∀reche∃d viele Schüsse. Ei∃ A∃griII mit ΧWΓ Schade∃ verbraucht Χ Schuss.
Wird ei∃ Ziel mit ei∃em ei∃zige∃ Schuss getötet bleibt ∃ichts als ei∃ AschehauIe∃ übrig. Außerdem setze∃
PlasmawaIIe∃ ihre Ziele i∃ Bra∃d Π SWΕGE 17Γ.
EMP∀Waffen
Da ∗oboter sowohl im zivile∃ als auch militärische∃ Lebe∃ ei∃e sehr wichtige ∗olle s∀ielte∃ u∃d
s∀iele∃. si∃d EΗP-WaIIe∃ recht verbreitet mit de∃e∃ ∗oboter sicher ausgeschaltet werde∃ kö∃∃e∃.
Gege∃ orga∃ische Geg∃er richte∃ diese WaIIe∃ kei∃e∃ Schade∃ a∃.
Typus Reichweite Schaden Kosten Gewicht ∃nmerkungen
EΗP-Ηi∃e - ΚWΑ Κ00 Χ Ηittlere Schablo∃e. PBΑ
EΗP-Gra∃ate 5Ν10Ν20ς 2WΑ 250 1 Ηittlere Schablo∃e. PBΑ
ςgeworIe∃
Power∀Handschuh
Der Power-Ha∃dschuh ist ei∃e schreckliche WaIIe. Er verstärkt die KraIt des ∋rägers bei Μedem
Schlag mit der Faust u∃d macht ih∃ so zu ei∃em tödliche∃ −ahkäm∀Ier. Allerdi∃gs dauert es relativ
la∃ge bis die P∃eumatik sich ∃ach ei∃em Schlag wieder ei∃gestellt hat u∃d wieder ei∃gesetzt
werde∃ ka∃∃. Der Käm∀Ier gilt allerdi∃gs immer ∃och als u∃bewaII∃et.
SchadenΕ StäΙW10
∃nmerkungenΕ Es dauert ei∃e Aktio∃ bis der Ha∃dschuh wieder ei∃setzbar ist.
Boomerang
Der Boomera∃g wird ∃ur vo∃ we∃ige∃ Bewoh∃er∃ im ∆dla∃d ei∃gesetzt. Ηa∃ sollte diese WaIIe
allerdi∃gs ∃icht u∃terschätze∃.
SchadenΕ 2WΚ
∃nmerkungenΕ Der Boomera∃g kehrt ∃achdem er geworIe∃ wurde ∃ach ei∃er Aktio∃ zum WerIer
zurück. Es ist ei∃e weitere Probe auI WerIe∃ ∃ötig um die WaIIe zu Ia∃ge∃. Geli∃gt diese ∃icht
muss der Charakter ei∃e weitere Aktio∃ auIwe∃de∃ um die WaIIe wieder bereit zu mache∃.
ÜberIebenswichtiges
Βm ∆dla∃d ka∃∃ ma∃ ∃icht ∃ur WaIIe∃ u∃d ∗üstu∃ge∃ Ii∃de∃. so∃der∃ auch ∃och viele a∃dere
Di∃ge die ebe∃Ialls überlebe∃swichtig sei∃ kö∃∃e∃. Ei∃ige davo∃ Ii∃de∃ Sie u∃te∃ beschriebe∃.
Pipboy 3000
Der Pi∀boy Χ000 ist der ultimative Begleiter ei∃es Μede∃ Vaultbewoh∃ers. Es ha∃delt sich dabei um
ei∃e∃ relativ klei∃e∃ Com∀uter der am ≅∃terarm getrage∃ wird. Er ist ∀ersö∃licher Sekretär.
Kom∀ass u∃d −avigatio∃sgerät. Geigerzähler u∃d S∀ieleko∃sole.
Alle Vaultbewoh∃er bekomme∃ ihre∃ ∀ersö∃liche∃ Pi∀boy im Alter vo∃ 10 Jahre∃. Durch
verschiede∃e biometrische Sicheru∃ge∃ ka∃∃ auch ∃ur der Besitzer de∃ Pi∀boy trage∃ u∃d
be∃utze∃. so∃st ∃iema∃d.
Spaltunsbatterie
S∀altu∃gsbatterie si∃d im Gru∃de ∃ichts weiter als mi∃iaturisierte Atomreaktore∃. Ηit dieser
E∃ergieΣuelle wurde∃ sehr viele Geräte u∃d vor allem die ∗oboter mit E∃ergie versorgt. Viele
Iu∃ktio∃iere∃ auch ∃ach über 100 Jahre∃ immer ∃och ei∃wa∃dIrei. Ka∀utte u∃d beschädigte
Batterie∃ zu re∀ariere∃ stellt aber ei∃ großes Problem dar. S∀altu∃gsbatterie∃ werde∃ vor allem vo∃
Bastler be∃ötigt um ihre Geräte mit E∃ergie zu versorge∃.
Sie ka∃∃ aber auch durch ei∃e∃ Schuss oder ei∃e gezielte Beschädigu∃g (∗e∀ariere∃ -1) zum
ex∀lodiere∃ gebracht werde∃ u∃d hat da∃∃ die Werte ei∃er Claymore-Ηi∃e.
Nahrungsreiniger
Der −ahru∃gsrei∃iger ist ei∃e militärische ErIi∃du∃g um das Überlebe∃ der Soldate∃ auch ∃ach
ei∃em atomare∃ A∃griII zu sicher∃. Er ist i∃ der Lage −ahru∃g vo∃ Verstrahlu∃g zu beIreie∃.
Deme∃ts∀reche∃d teuer ist er bei ∆dla∃dhä∃dler∃ u∃d -bewoh∃er∃.
Durch de∃ Gebrauch dieses Gerätes si∃kt die Verstrahlu∃g um ei∃e StuIe. Ei∃e schwere
Verstrahlu∃g wird zu ei∃er Leichte∃. ei∃e leichte Verstrahlu∃g verschwi∃det.
Zahmes Vieh∀eug
Das ∆dla∃d ist ei∃ lebe∃sIei∃dlicher Φrt der vo∃ geIährliche∃ Kreature∃ bewoh∃t wird. De∃∃och
setzt der Ηe∃sch immer ∃och ei∃ige dome∃tizierte ∋iere Iür sei∃e Zwecke ei∃. Die wichtigste∃
solle∃ a∃ dieser Stelle vorgestellt werde∃.
Brahmin
Brahmi∃s si∃d mutierte Kühe mit zwei Kö∀Ie∃ u∃d acht Ηäge∃. Ge∃auso wie ihre ∃icht mutierte∃
VorIahre∃ werde∃ sie vom Ηe∃sche∃ domestiziert u∃d als −ahru∃gsΣuelle u∃d zum Laste∃tra∃s∀ort
ge∃utzt. Ei∃e Brahmi∃ ist ∃icht so∃derlich teuer. scho∃ Iür etwa 200 Kro∃korke∃ ka∃∃ ma∃ ei∃
solches ∋ier erstehe∃.
Hunde
Hu∃de si∃d immer ∃och häuIige Begleiter u∃d beste Freu∃de des Ηe∃sche∃. Selbst das der Ηe∃sch
die Erde a∃ de∃ Abgru∃d geIührt hat. stört sie we∃ig. Überall im ∆dla∃d ka∃∃ ma∃ auI verwilderte
u∃d mutierte Hu∃de treIIe∃. Aber vor allem triIIt ma∃ sie als beste Freu∃de des Ηe∃sche∃. Egal ob
kriegerischer ∗aider. ehemaliger Vaultbewoh∃er oder Iriedlicher ∆dla∃der. Μeder ist Iroh über ei∃e∃
treue∃ Freu∃d i∃ dieser u∃Ireu∃dliche∃ Welt.
Ei∃e∃ zahme∃ Hu∃d zu kauIe∃ ist ∃icht so∃derlich teuer. Iür 100 Kro∃korke∃ wechselt ei∃ Wel∀e
de∃ Besitzer. Ei∃ ausgebildeter Kam∀I- oder Wachhu∃d ka∃∃ wese∃tlich teurer werde∃.
Einige Einwohner des ÖdIandes
Das ∆dla∃d ist ei∃ sehr lebe∃sIei∃dlicher Φrt. Fast Μede Kreatur trachtet dem
u∃bedachte∃ Wa∃derer ∃ach dem Lebe∃. ∗aider. Ηuta∃te∃. FEV-Φ∀Ier oder
Wese∃ die als biologische WaIIe∃ gezüchtet wurde. das alles streu∃t
u∃gehemmt durch das ∆dla∃d auI der Suche ∃ach ∃eue∃ Φ∀Ier∃. AuI de∃
Iolge∃de∃ Seite∃ Ii∃dest Du ei∃e∃ klei∃e∃ Aussch∃itt davo∃ was dich dort
erwarte∃ ka∃∃. Du wirst sch∃ell Ieststelle∃ das kei∃ Wese∃ so Ireu∃dlich ist
wie auI dem Bild li∃ks.
Raider
∗aider ist ei∃ sehr allgemei∃er BegriII der eige∃tlich auI viele verschiede∃e Ei∃woh∃er des
∆dla∃des zutriIIt. ∗aider lebe∃ i∃ verrohte∃ Gemei∃schaIte∃ über die der Stärkste herrscht. ΦIt
habe∃ sie ∃icht mehr viel mit zivilisierte∃ Ηe∃sche∃ zu tu∃. Was zählt ist das Überlebe∃. ∃ichts
a∃deres. Daher stelle∃ ∗aider ei∃e ∃icht zu u∃terschätze∃de GeIahr Iür de∃ ErIorscher u∃d
∗eise∃de∃ im ∆dla∃d dar. Sie überIalle∃ Karawa∃e∃. ∀lü∃der∃ DörIer u∃d ma∃chmal sogar Vaults.
Βhre Ausrüstu∃g variiert dabei sehr stark. Es hä∃gt davo∃ ab was ih∃e∃ zu VerIügu∃g steht. vo∃
ei∃Iache∃ Keule∃ bis hi∃ zu ∗akete∃werIer∃ wurde scho∃ alles i∃ de∃ Hä∃de∃ vo∃ ∗aider∃
gesehe∃.
∃ttributeΕ
GES WΑ. KΦ− WΑ. S∋∗ WΑ. VE∗ WΚ. WΒL WΑ
FertigkeitenΕ
Ei∃schüchter∃ WΓ. Käm∀Ie∃ WΑ. Schieße∃ WΑ. WerIe∃ WΚ
BewegungsweiteΕ Α ParadeΕ 5. Robustheit 7 (1)
∃usrüstung
Lederrüstu∃g Ι1. ≅∃terschiedliche Fu∃dstücke des ∆dla∃ds. WaIIe∃ ∃ach Wahl des SL
Radskorpione
Die Skor∀io∃e erreiche∃ ei∃e e∃orme größe u∃d si∃d geIährliche Bewoh∃er des ∆dla∃ds. Sie si∃d
zwische∃ ei∃em u∃d zwei Ηeter∃ la∃g u∃d ihr GiIt lähmt das Φ∀Ier über Stu∃de∃. Die meist graue∃
. ge∀a∃zerte∃ ∋iere ka∃∃ ma∃ überall im ∆dla∃d a∃treIIe∃. Ηeist greiIe∃ sie alles a∃ was sich ih∃e∃
i∃ de∃ Weg stellt.
∃ttributeΕ
GesΕ WΑ. Ko∃Ε WΓ. StäΕ WΓ. VerΕ WΚ(∋). Wil WΚ
FertigkeitenΕ
Käm∀Ie∃ WΑ
BewegungsweiteΕ 5. Parade 5. Robustheit Γ (2)
Besondere Merkmale
Klaue∃Ε S∋∗ΙWΚ
Schwa∃zstichΕ Stä
GiItig (-2)Ε Verursacht der Skor∀io∃ mit ei∃em Schwa∃zstich mi∃. ei∃ A∃geschlage∃. muss das
Φ∀Ier ei∃e Ko∃-Probe -2 mache∃. Bei ei∃em ErIolg schwillt die Stelle a∃ u∃d wird taub. das Φ∀Ier
ist ermüdet.
Bei ei∃em ΗisserIolg wird das Φ∀Ier gelähmt (SWΕGE 2Χ1).
Mr. Gutsy
"Hast Du Angst vor mir? Tia. das solltest Du auch' Denn ich werde dir in den Arsch treten wenn
ich dich finde'"
Ηr. Gutsy ist ei∃e Varia∃te des Ηr. Ha∃dy ∗oboters die Iür das Ηilitär e∃twickelt wurde. Die
britische Butlerstimme wurde bei de∃ Ηr. Gutsy Ηodelle∃ durch die Stimme ei∃es Drilli∃structors
ersetzt u∃d ihm wurde ei∃e eher soldatische Persö∃lichkeit ver∀asst. Er ist ausgestattet mit ei∃em
Flamme∃werIer u∃d ei∃em Plasmagewehr. Je ∃ach AuItrag de∃ er erIüllt ist er ei∃e große GeIahr
we∃∃ ma∃ ihm begeg∃et.
Für die Werte kö∃∃e∃ sie die des Wächter-Ηechs auI Seite 239 im SW:GE ∃ehme∃.
Todesklauen
∋odesklaue∃ si∃d große. sch∃elle u∃d sehr starke Ηuta∃te∃. die ge∃etisch Ko∃struiert wurde∃ u∃d
meist i∃ ∗udel∃ auItrete∃. Die Weibche∃ (Ηatriache∃ ge∃a∃∃t) si∃d größer u∃d stärker als die
Ηä∃∃che∃. trete∃ daIür aber selte∃er auI. Es gibt ∃ur ei∃e Ηatriachi∃ i∃ ei∃em ∗udel. das meist vo∃
ei∃em Al∀hatier a∃geIührt wird.
∋odesklaue∃ gelte∃ als die böseste∃ u∃d schrecklichste∃ Wese∃ im gesamte∃ ∆dla∃d u∃d werde∃
eige∃tlich immer vo∃ der E∃clave als biologische WaIIe∃ ei∃gesetzt.
Für die Werte schaue∃ Sie bitte im SW:GE auf Seite 2−9 u∃ter WerwolI. −atürlich si∃d
∋odesklaue∃ aber ∃icht a∃stecke∃d u∃d sie kö∃∃e∃ vo∃ ∃ormale∃ WaIIe∃ verletzt werde∃. ∃icht ∃ur
vo∃ Silber. Die ≅∃verwu∃dbarkeit u∃d die Schwäche e∃tIalle∃ daher.
Eyebot
Eyebots si∃d klei∃e. etwa Iußballgroße ∗oboter die mit A∃te∃∃e∃ u∃d Se∃sore∃ überzoge∃ si∃d. A∃
der Vorderseite sitzt außerdem ei∃ Lauts∀recher. Die E∃clave setzt häuIig Eyebots ei∃ um ihre
Pro∀aga∃da zu verbreite∃. aber auch um das ∆dla∃d zu erku∃de∃. Eyebots greiIe∃ i∃ der ∗egel ∃ur
a∃ we∃∃ sie selbst a∃gegriIIe∃ werde∃. Für die Werte schaue∃ sie im SWΕGE auI Seite 2ΚΓ u∃ter
Wachroboter ∃ach.
Supermutanten
Su∀ermuta∃te∃ si∃d mutierte Ηe∃sche∃. Sie si∃d Produkte des FEV-Virus u∃d stärker u∃d
widersta∃dsIähiger als Ηe∃sche∃. Sie besitze∃ meist ei∃e grü∃bräu∃liche HautIarbe u∃d si∃d
immu∃ gege∃ Strahlu∃g u∃d Kra∃kheite∃. Viele vo∃ ih∃e∃ si∃d durch bestä∃dige Zellrege∃eratio∃
biologisch u∃sterblich. aber ∃atürlich immer ∃och zu töte∃.
Für die Werte vo∃ Su∀ermuta∃te∃ schaue∃ sie i∃ SW:GE auf Seite 2−6 u∃ter ∋roll.
Supermutant Behemoth
Ei∃ Behemoth ist ei∃ gewaltiger Su∀ermuta∃t. Es wurde∃ scho∃ Exem∀lare vo∃ über 5m Größe
gesichtet. Sie si∃d äußerst widersta∃dsIähig u∃d sehr stark. Als WaIIe∃ be∃utze∃ sie Stahlträger.
ausgerisse∃e Hydra∃te∃ oder Bäume. SchusswaIIe∃gebrauch wurde ∃och ∃ie beobachtet.
Wahrschei∃lich si∃d sie wege∃ ihrer geri∃ge∃ Β∃tellige∃z auch gar ∃icht i∃ der Lage dazu solche
WaIIe∃ zu be∃utze∃.
∃ttribute
Ges WΑ. Ko∃ W12. Stä W12ΙΑ. Ver WΑ(∋). Wil WΑ
Fertigkeiten
Ei∃schüchter∃ W10. Käm∀Ie∃ W10. Wahr∃ehmu∃g WΓ
Bewegungsweite 5. Parade 7. Robustheit 1Κ (2)
Besondere Merkmale
Furcht errege∃d
Groß
Größe ΙΚ
Pa∃zeru∃g Ι2Ε Sehr dicke Haut
Morastlaurer
Ηorastlaurer si∃d zweibei∃ige. durch de∃ FEV mutierte Krabbe∃ die relativ i∃tellige∃t zu seie∃
schei∃e∃. Βhre äußerst harte Schale macht sie Iast u∃em∀Ii∃dlich gege∃ ProΜektile u∃d sogar
Laserbeschuss. Ei∃zig das Gesicht schei∃t etwas schwächer ge∀a∃zert.
∃ttribute
Ges WΑ. Ko∃ WΑ. Stä WΓ. Ver WΓ(∋). Wil WΑ
Fertigkeiten
Ei∃schüchter∃ WΑ. Käm∀Ie∃ WΓ. Wahr∃ehmu∃g WΚ
Bewegungsweite Α. Parade Α. Robustheit 12 (Α)
Besondere Merkmale:
Za∃ge∃Ε StäΙWΑ
Schwäche (Ko∀I)Ε siehe SWΕGE 2Χ2
Maulwurfsratten
Diese große∃ −agetiere ∃age∃ am liebste∃ das Fleisch ihrer Φ∀Ier vo∃ de∃ K∃oche∃. Sie komme∃
sowohl oh∃e als auch mit Haare∃ vor. Doch beide Varia∃te∃ si∃d aggressive ∗äuber. die ∃icht
u∃terschätzt werde∃ sollte∃. Scho∃ so ma∃cher Hä∃dler wurde vo∃ ih∃e∃ i∃ ihre −ester gezoge∃
u∃d ∃ie wieder gesehe∃. Für die Werte dieser Wese∃ sehe∃ sie sich die Schrecke∃swölIe auI
SW:GE 2−9 a∃.
Zentauren
Ze∃taure∃ si∃d meist sehr missgestaltete Wese∃. selbst Iür Ηuta∃te∃. Sie si∃d ei∃e Art
AbIall∀rodukt des FEV u∃d si∃d Ηischu∃ge∃ aus Ηe∃sche∃. Hu∃de∃. Katze∃ u∃d Brahmi∃.
Deswege∃ begeg∃et ma∃ auch ∃ie zwei Ze∃taure∃ die gleich aussehe∃. Βhre Gestalt ist sehr. sehr
u∃terschiedlich u∃d hä∃gt vo∃ viele∃ Faktore∃ ab. aber immer si∃d sie ei∃ graue∃ errege∃der
A∃blick. Deshalb scheue∃ sie sich ∃icht die a∃gegebe∃e∃ Werte zu modiIiziere∃. Es mag Ze∃taure∃
gebe∃ die größer u∃d stärker si∃d klei∃er aber daIür i∃tellige∃ter. Βmmer aber si∃d sie recht gut im
−ahkam∀I u∃d kö∃∃e∃ ätze∃de∃ S∀eichel s∀ucke∃.
∃ttribute
Ges WΑ. Ko∃ WΓ. Stä W10. Ver WΑ(∋). Wil WΑ
Fertigkeiten
Ei∃schüchter∃ WΓ. Käm∀Ie∃ WΓ. Schieße∃ WΑ. Wahr∃ehmu∃g WΑ. Heimlichkeit WΑ
Bewegungsweite Α. Parade Α. Robustheit Α
Besondere Merkmale
Säure s∀ucke∃Ε ∗eichweite 5Ν10Ν20. Schade∃ 2WΑ
Furcht errege∃d (-2)
Wilder Ghul
−icht alle Ghule ko∃∃te∃ sich ihre Ηe∃schlichkeit bewahre∃. Sogar die Ηehrzahl der Ghule hat
eher Οh∃lichkeit mit ei∃em ∋ier als ei∃em me∃schliche∃ Wese∃.
Ghule habe∃ die ei∃zigartige Fähigkeit i∃ verstrahlte∃ Gege∃de∃ zu rege∃eriere∃. außerdem Lebe∃
sich wese∃tlich lä∃ger als Ηe∃sche∃.
∃ttribute
Ges WΑ. Ko∃ WΑ. Stä WΑ. Versta∃d WΚ(∋). Wil WΚ
Fertigkeiten
Ei∃schüchter∃ WΑ. Käm∀Ie∃ WΑ. Wahr∃ehmu∃g WΚ
Bewegungsweite Γ. Parade 5. Robustheit 5
Besonderen Merkmale
StrahlungsregenerationΕ Β∃ verstrahlte∃ Gebiete∃ besitze∃ Ghule das Ηerkmal ΡLa∃gsame
∗ege∃eratio∃Τ
Riesenameise
∗iese∃ameise∃ si∃d mutierte. ∃ormale Ameise∃. Was ih∃e∃ a∃ Fähigkeit Iehlt. mache∃ sie durch
≅∃barmherzigkeit u∃d ihrem Schwarmbewusstsei∃ weg. Βhr Exoskelett ist ∃icht wirklich dick. aber
es reicht um Faustschläge oder Ηesserstiche abzuwehre∃. Βhre Ηa∃dibel∃ durchdri∃ge∃ mühelos
Leder. Plastik u∃d sogar K∃oche∃. Sie greiIe∃ glücklicherweise aber ∃ur a∃ we∃∃ ma∃ ihre∃ Bau
u∃d ihre Kö∃igi∃ bedroht. Für die Werte ∃ehme∃ sie die ∗iese∃s∀i∃∃e vo∃ SW:GE 2−−. Auch we∃∃
ei∃e Ameise ∃atürlich ∃icht giItig ist u∃d kei∃e −etze verschießt.
Ei∃ige ∗iese∃ameise∃ besitze∃ die Fähigkeit Feuer zu s∀eie∃. So Ia∃tastisch sich das a∃hört. so
schrecklich ist es Iür die Bewoh∃er des ∆dla∃ds. Diese Feuerameise∃ besitze∃ als zusätzlich ∃och
das Iolge∃de Ηerkmal.
Feuer speien: Für die Auswirku∃ge∃ dieses Ηerkmals sehe∃ sie auI SWΕGE 7Α u∃ter
Flamme∃werIer ∃ach.
≅ao Guai
Diese Wese∃ si∃d mutierte Bäre∃ u∃d gehöre∃ zum stärkste∃. sch∃ellste∃ u∃d tödlichste∃ was ei∃em
im ∆dla∃d begeg∃e∃ ka∃∃. mit Aus∃ahme vo∃ ∋odesklaue∃. Βm Chi∃esische∃ bedeutet Ωao Guai so
etwas wie Ηo∃ster. Der −ame ist also wahrschei∃lich auI chi∃esische Soldate∃ zurückzuIühre∃ die
es vor oder währe∃d des große∃ Krieges a∃ die Φstküste geschaIIt habe∃. Ωao Guais greiIe∃ Μedes
Wese∃ a∃ das ih∃e∃ begeg∃et u∃d Iresse∃ auch Μedes Wese∃ das sie erlege∃ kö∃∃e∃. Sie mache∃
aber auch vor AbIall ∃icht halt u∃d kö∃∃e∃ sich auch vo∃ PIla∃ze∃ er∃ähre∃ we∃∃ es sei∃ muss. Für
die Werte ∃ehme∃ die ei∃es Bäre∃ SW:GE 23−.
Wanamingo
Wa∃ami∃gos si∃d extrem seltsam mutierte ∋iere. vermutlich wurde∃ sie eher gezüchtet u∃d si∃d
kei∃ zuIälliges Produkt des FEV. Sie si∃d völlig haarlos u∃d gehe∃ auIrecht auI zwei Bei∃e∃ mit
de∃e∃ sie e∃orme Geschwi∃digkeite∃ erreiche∃ kö∃∃e∃. Außerdem besitze∃ sie zwei Ileischige
∋e∃takel sowie ei∃ Ηaul das mit skal∀ellartige∃ Zäh∃e∃ bestückt ist. Sie schlü∀Ie∃ aus Eier∃ die
vo∃ ei∃er Kö∃igi∃ gelegt werde∃. Diese ist etwas größer u∃d ∃ormalerweise grau. währe∃d die Haut
ei∃es ei∃Iache∃ Wa∃ami∃go eher rotbrau∃ ist.
∃ttribute
Ges W10. Ko∃ W10. Stä WΓ. Ver WΓ(∋). Wil WΑ
Fertigkeiten
Ei∃schüchter∃ WΓ. Käm∀Ie∃ WΓ. Wahr∃ehmu∃g W10.
Bewegungsweite 9. Parade Α. Robustheit 9 (2)
Beso∃dere A∃merku∃ge∃
Furchlos
−achtsicht
Pa∃zeru∃g Ι2
Wa∃dläuIer

.

.

.

    .

.

 .

   .

 .

.

! ∀ # ! ∃! %! ! & ∋ .

.

 .

        .

 .

    .

     !∀  .

  ! #!    .

∃ % ∀ .

∃∃ &∃.

.

 ∃ ∃.

 ∀! .

 ∃ ∋ (.

∃ )  ∃ % ∀ .

 .

   ∗!  ∃ ∃ ∃.

 ∃   ∃!  .

  + ∃ .

∃  ∃.

.

∃ + .  .

.

 − .

  .

.∃  ∃ .

.

! .

(    )!.

!∗  ∃ ∃∃  / 0122  ∀.

.

 ∃  ∋  ! & ∃ .

.

  ∃     34 ∃ .

 .

)∃ ! 5 +  ∃ ∃   ∃ ∋ + ∃ +   ∗ .

∃ .

 5   .

∃ ∃ +  ∃ ∃ ∃ .

 ∃ 6 ∀ .

∃   .

! ∃∃   ∃   7   .

+   4 .

∃ .

 6  ∃ ∃  ∃ ∃!  .

811 / ∃   +  .

∃  ∃  ∃ ∃  ∀  .

∃ )  ∃ 9 ∃ ∃ : ∃ ∃   ∃ ∃ .

.! .

 .

.

 .

.

∃ 8<=1> ∃ .

 ∗ . ! .

3∃.

 .  ∃ ∃ .

.

.

∃  ∃   ∃ :  ∃ ∃ ∃ ∃   ∃ ∃  ∃ . .

?  ∀ .

! ≅ .

    ∃ 9 .

∀ .

∃ 5 ∃.

  ∃ .

∃ ∃ 5 ∃.

! 5 .

 ∃ .

∃∃.

  ∃ ∃     ∃   .

∃  .

 . ! .

  .

∃    .

 / 8<Α<! Β∃  / .

.

.

  .

.

∃ ! . ≅. =8 : ∃ .

.

∃ ∃ 8Χ   .

∃  −.

∃ ∃  ∃ .

 ∃ :  ∃  ∃ ∃  3∃∃ ∃!    .

.

∃  ∃ ∃  ∃ % ∃ ∃     ∃  ∃  ∃  9 .   ! . ∃  ∃   4 .

  ∃   .

.

∃   .

.

  ∀     ∃ ∃ .

.

.

∃ . ∃ ∃ 9     ∃! .

∃ .

.

 ∃.

  ∃  ∃  ∃  9 .

 .

∃   Β  .

∃ ∋   ∃ ∃ ∆ ∃ .

 .

∃ 3∃∃ ∃!  ∃.

    ∋  ∃! Β∃   ∃.

     ∃   .

.

∃  ∃! .  ∗  ∃∀ ∃ ∃ ∃3.

 ∃  ∗  ∃ ∀     ∃! ∃  .

∀ ∃.

.∀∃ ∃  ∋  .

∃ ∃  .

∃ .

  ∃ ∀ ∃ &  +  9 .

!  ∃! : ∃  ∃  ∃   ∃   ∀.

  .

 &  ∃.

 9 .

   .

  .

   .

3 ∀ %  .  ∃ ∃ ≅∃  ! .∃ ∃Ε .∃∃ :  ∃Ε .Φ− Γ ∗∃Ε .

.

Η .

.

 ∃     ∃ ∃  .

 .

.

− ∃    ∃! ∋ ∃ .

∃   ∃  .

.

∃ .  .

 .

.

− ∃ .

∃ Ι8   ∃ . ∃ .

.

.

∃   .

 ∃ ∃  .

 ∃! .

Φ− Γ :  ∃ ∗∃Ε  .∃ ∃Ε .     .

∃ :  ∃Ε ∋ ∃.

 .

 ∃  Ι8   ∃ ∃ . ∃ .

.

.

∃     ∃ .

 ∃! : ∃ .

 .

   : ∃  :  ∃! .

  .

∃ ∃Ε&∗ 81 ∗∃Ε  . .

∃ :  ∃Ε %  .

.

 ∃ ∃ ∃  ∃ .

    ∀∃  +  ∃ ∃ .

∀ ! +   ∃ .

∀    .

ϑϑ# 3∃∃ ∃ (∀ ∃!  ∃ .

 ∃  ∃   .3 ∀ ∃ ∃  .

  !  ∃  ∃ ∃ .

.

∃  ∃  ∀∀ .

! %  .

∃∃  ∃ ∃ ∃  ∃ Η .

    ∃ ∃ &∃.

  .

∃ ∃  ∃   .

! .

∃ ∃Ε .    .Φ− Γ ∗∃Ε 9 .

  .

.

3 ∀ ∃ %  . ∃ :  ∃Ε .

.

  ∃ ∃   ∃ ∃ )  .

 ∃  .

  ∃  ∃ ∃ Η ∃  ∃! ∋ ∃.

 .

∃ ∃ : ∃  ∃ Ι0   ∃ ∃ . ∃ .

.

.

∃      ∃ ∃  .

  ∃!   .∃ ∃Ε ∋∗ Γ ∗∃Ε 9 .

  .

.

∃ ∋ ∃.

3 .

− .

 ∃  ∃ ∗+ .

∃ ∃ ∃  ∃  & ∃  ∃ ∃ ∃! Φ∃ ∋ ∃.

.

%  .

∃   ∃ )  ∃ ∃ ∗+ .

∃   ∃!      .

∃ .

  Κ ∃ :  ∃ .

4  .   8! .

∃ ∗+ .

∃ ∃  ∃ ∃ : ∃   4  ∗+ .

∃ ∃ ! .

 ∃ ∀ ∃ 7∃ ∀ +  ∃ ∃ .    .

  ∃! .    ∃ ∃ ∀  ∃.

 ∃ ∃ .

 ∃! 7∃ ∀   ∃     .

   .

 ) .

3 ∀ ∃ %  .  # .

.

  ∃ ∃   ∃  ∀ ∃     ∃+  .

 ∃!  ∃ +   .

 ∃  .

 ∃ ∃  8 ∃∃  7∃ ∀  .

 ! Χ  .

 ∃∃  .

!     .

 ) .

# ∃ %  .

 .

.

 ∃ ∃ .

 .

∃ Η ∃  ∃! .  ∃ ∃   ∃  .

∃ %  .

∃.

  ∃    ∃ ∃ − ∃ ∃ ∃  ∃    ∃!  ∃∃ ∃ %  .

 ∃ ∃ .

.

 .

∃ − ∃ ∃ ∃ ∀∀ .

∃ ∃ ∃ !    .

 ) .

# ∃ %  .

.

.

∃ ∃ ∃  ∃ .

    ∃ Η ∃  ∃!  ∃∃  ∃ ∃ .

.

 .

∀ ∃ ∃ .∀ ∃ ∃  ∃∃  .   ∃ 8Α .

.

 ∃ 8Α .

∃ ∃  ∃∃  .

∃ ∃ ∋ .

 & .

∃.

.

.

!               Η.

9 .

 .

∗ ∀ ∃ .

9 .

∃ .

∃ 3   .

 ∀ ∃ ∃ ∃   ∃  .

  .

∃! ∃∃  ∆ ∃ .

   .

.

  ∃ ∃ ∃ 5   . ∃ .

∃! &     ∃ ∃ ∃ .    ∃   ∃! & ∃   ∃  : .

  ∃  ∃   ∃ ∃ ∋  ∃ ∃  .

∃  ∃ ∃∃ ∃! 7 3∃∃ ∃ ∀  ∃ ∀  .

 .

 ∃ ∃ ∃  .

.

∃  ∃ ∃! 7.

∃  ∃3.

.

∃ ∋    ∃ ∃∃  : .

∃  ∃∃ ∃!  .

∃   : .

∃ ∃3.

! .

 .

 ∃  .

∃ ∃  ∃   .

! : ∃  &   .

  .

 ∃ .

∃  ! &   ∃ ∃ ∀   .

∃∃.

# : ∀  !    )  ∃ ∀  ∃ : ∀∃   + ∃ .

 ∃  .

∃ ∃ +  ∃!   .

.

4 ∃ ∃ % ∀ .

∃    ∃ & ∃   .

∃ ∃  .

.  ∃ ∃ ∃ ∃ ∃    ∃ ∃  .

! .

     ∋ .

  ∃ ∃ . ∃ .

.

∃ .

∃ ∃ ∃ ∃  . .

  ! & ∃   ∃ ∃ ∃  ∆ ∃  ∃ ∃ .

∃   .

∃ ∃ ∃ .

∃  .

∃ ∃ . ∃ & ∃  !  01 .

∃   .  ∃ ∃    ∃ .

∃! & ∃ . ∃ ∃ ∃ .

 ∃  .

∃ .∃.

∀ ∃ ∃Η ∃   Ε& ΓΑ   ∃ ∃ .

!  Ε ) ∃ ( %     ∃   01 . ∃ ∃ .

  Ε   ! Η .

∃. 7   ∃ −  %  .

 ∃ ∃  ∃ ∃ ∃ ∃ ∃ ∃  .

 .

  .

∃  .

∃ ∃  ∃ 7   .

.

∃ ∃  ∃ .

 ∃.

    ∃      ∃ ∃ Η ∃! & ∃ −  ∃.  ∃! .

 ∃ .

 .

∃ ∀ ∃ ∃  ∃ Ε& ΓΑ!  ∃   .

 .

   ∃  ∃ &Η   ΧΑ  ∃   ∃ ∗ .

∃ .

.

∃.!  Ε − %  .

 :   ∃  .

∃# ∋ ∀ ∃.

∃ . ( .

 .

.

 .

  Ε Κ ∀ ∀ .

 ∃∃  ∃   Η+  ∆ ∃    .

   ∃ .

∃ ) ∃  .

.

.

∃Λ ∗   .

) ∃ .

3 ! & .

Μ ∃   ∃ .

∃   34 ∃ 7 ∃   ∃  ∃  .

3   ∃   ! ) .

∗  .

.

 ∃ .

!  ∃  ∃  ∃.

   .

Η ∃ .

∃  ! 9+ Μ = ∃ ∃ ∃ .  8Α  ∃  .

!  Ε .

    )3    ∀ .

 +  )   & .

 #) .

 ∀.

∃ .

.

.

  Ε 0  .

 Ε ΚΝΓΝ80 .

 Ε ΧΑΙ8 # Ε 8 !  .

  . Ε 80 ∃  − ∃ 0     .

∀  ∃ −   ∃   Η ∃ .

∃  ∃ ∃!    .

.

∃ ∃ .

.

∀  .

  .

  ∀ .

 ! 7  .

.

∃ ∀   ∃ Η  3 .  .

 ∃   ∃∗ ∃ ∃  ∆ ∃  .

∃ .

  .

.

!  Ε ) ∀ .

   .

+ ∃ ∗  ∀ ∃  ∀   .

 Φ   .

  Ε 0  .

 Ε =Ν81Ν01 .

 Ε 8ΑΙ8 # Ε 8 !  .

Ε 0 ∃  Ε  .

 − ∃ 0 .

∀  &.

  34 ∃     ∃  .

∃ :  ∃ ∃    .

∃ .

 ∃.

    .

3   .

 ∃ ∃ ! Η ∃ .

∃ .

.

∃ .

∃  .

 .

∃ 5  ∃ ∃ ∃ ∃  : .

∃   ∃ ≅:∃  .

.

∃  .

 ∃ ∃ ∃ )     ∃!  4  .

∃  4 :  ∃  .

.

 Κ11 Ν    .

 ∃!   4  .

 Ε 9 ∃ .

.

 .

  Ε Κ  .

 Ε 80Ν0ΚΝΚΓ .

 Ε 081 # Ε 8 !  .

Ε Χ= .

Ε = ∃  Ε :0    .

+ % Η∃  . ∀  ∃   .

∃ ∃    ∃ ∃  .

 ∃  .

∃ ∃∃ ∃  .

!   ∃     ∃  : .

 ∃    .

∃ ∃∃  ∃  / ∃∃.

∃  ∃ ∃   ∃∃ ∗3 .

.

 ∃!  Ε Η .

 : ∃ ∃.

∃  Η .

 7∃   ∗ ∃   5+∃  .

  Ε 0 .

 Ε ∋Ο Ι ΓΙ8   ∀& .

.

   ∃ ∋  ∃ ∃ .

  +   .

∃ .

 ∃Λ Η .

 .

 3 ! . ∃ .

∃ Η .

.

∃   .

.

.

.

  : .

 ∃ ≅∃ + .

∃ ∃ .

  .3     !  Ε∋  ∃.

+.

 ∃   ) + .

  ∃  .

  Ε  .

 Ε ∋Ο Ι Α .

           Β∃  9 .

 .

∃ ∃ 9 .

 .

  ∃ .

! Η .

 .

∃ .

∃ 3   ∃ % ∀ .

 .

   ∃    ∃ .

∃ .

 .∃ ∃  ∃ 3 ∃# ∃ ∃   ≅∀   ∃  ∃ % ∀ .

∃ ∃   ∗ .

∃!    ∃  ∃ ∗ .

∃  ∃ .

∃ .

∃   6 ∃ ∃ Η ∃  ∃! & ∃   ∃ ∃∃ ∃  ∃ +∃   ∃ ∃  ∃ .

∃ ∃     ∃.

∃   ∃+ ∃∃ ∃   ∃  ∃! 9 ∃   Π ≅∃ ∀ .

 Π − .

 Π 9 ∃    7  .

! /  .

.

 ∃ − .

  ∃ ) ∃      .

 0 Μ  .

.

∃ ∗ .

 .

.

 Ι0!  ∃ .

∃ ∃ .

 ∃   5  ∃∃  .

3  ∃ ∀ +∃  ∃   ∃ 5  !  ∃∃ ∃  Η !  .

 ∃ ∃ 5   ∃ ∗    ∀  .

∃.

 ∃ .

∃  .

.

≅ ∀ ∃ ∀   ∃ ∃  ∃ .

      .

∃ .

 ∃   .

  ∃  !   Η !  .

    ∃  7 .

  ∃    ∃ ≅∃ ∀ .

 ∃   .

 ∃ 9 ∃    .

∃!  4   3 .

 7  ∃  7 .

+  ∀.

∃ .

 ∃ ∗ .  ∃ ∀ +∃  ∃ .

! Η∃ ∃∃   .

.

∃ Μ .

  ∃  ∃ ∃ 5  ∃ .

∃   ∃ ∃.

 ∃.

∃  .

  .

∃ ∗ .

 ∀   ∃! .

.

 !  ∀  # Β∃  9 .

∃∀ ∃ ∃ ∃   ∃ ∋ ∃.

∃  9 .

≅∃   ∃ 9 .

 .

∃ ∃ .

∃ .

.

! &∃.

∃  ∃∃ ! ∃ ∃ &  .

 .

∃ .   ∃ ∃ &∃.

∀  ∃ ∃ ∃  .

!  .

∀∃  ∀ . ∃ .

∃ ∃ ∃  .

∃  ∀ .

∃ ∃∃ ∃.

+   ∃  %  .

∃  ∃ ∃ 9  ∃   .

∃  .

∃ 3 .

! ∃   ∋(  .

 &  .

∃ ∃ 7 ∃. ∃ ∃ ∃  ∃ .

 ∃   .

∃ 9 .

≅∃  ! 5  ∃ .

.

Η .

 .

∃ ∋    5 .

   ∃ .

.

!  ∃.

∀  ∃ ∃ ∃ % ∃ ∃ + ∃.

+   ∃  + ∃∃  ∋ ∃.

 ∃ .

.

   ∃ .! .

∃ ∃ 7 ∃. ∃  .

 ∃  .

∃ .

 ∃.

∀  ∃ + + ! ( .

−.

 ΛΘ  + ∃ −.

Λ ≅ ∃  ∃ .

.

  ∃  .

∃   ∃ .

 01 Η  ∃ ∃ ∋ ∃∃ ∃ : .

∃ .

∃ ∃ ∋ ∃ !  .

.

 .

∃ ∃  ∃ %  .

 ∃ ∃ .

  + ∃! −.

+   ∃∃  ∋ ∃.

 ∃ .

.

∃ .

∃ % ∃  .

∃ ∃! )  7∃ ∀ .

∃ ∃   .

.

∃ ∃ .

 ∃.

∀  ∃ ∃ ∃ .

.

∃  : 9 .

∃ %  .

∃ .

 − 9 .

 .

Η  ∃ .

∃ .

.

! .

.

.

 ∃ .

 6 ∃.

+    .

 ∃! +  ∀.

∃ ∃  ∃∃ ∃  .

7 ∃ .∃ .

∃ ∃.

.

!  ∃ ..

∃.

 ∃ Ε& 0Α  ∃ .

.

! .

∃  %&∋&(&)& ∃     ∗       /  .

. ∃    .

 ∃ 8Α / ∃   ∃   Φ ∀.

∃ .∀.

.

∋ .

!∋!# ∃. !Φ!.

  ∃      ∃ ∃ ∃ .

 ∃   ∃ ∃  ∃   ∃    .

∃  ∃ .

∃ ∃∃!  ∃∃   + % ∃.

∃.

∃  4   ∃   .

.

∃  ∃ :  ∃ .

!∋! .   ∃  ∃! !Φ!.

.

∃ .

∃.

 %  .

 ∃ +  .

.

∃  !    ∃  ∃ .

∃ .

∃.

∃  .

.

! !Φ!.!∋! .

.

∃ .

∃  .

.

 %  .

  ∃  9 .

 ! & .

.

  ∃ ∃  ∋ .

 .

 ∃ ∃ .

+ .

.

.

 .

.

∃ ∃ .

+ 9 .

 .

∃! & .

∃  ∋ .

+ ∃   ∃   ∃ ∃ .

.

.

+ .

 ∃ .

∃! ≅ ∃ .

    ∃ !Φ!.!∋! .

.

∃ ..

∃.

  ∃  ∃ %  .

 ∃  ! & .

.

∃ .

!  ∃∃   ∃ 3.

∃ ∃ ∃ ∃ !Φ!.!∋! ∃∀ ∃  ∃.

3∃∃ ∃ ∃ ∃ ∃ ∃  %  .

  ∃     .

 ∃! # ∗ & ∃    ∃ 3  ∃ .

 .

 Ε ΡΒ  ∃ ∃ Σ ∃.

∃  ∃ 7  ∃ ∃ ∃ ∀ .

∃  ∗ ∃∃  .

 ∃!Τ  .

.

. Λ # Ρ.

 ∃ ∀    .

  ∃ 9 ∃ ∃  .

.

 9   ∃ΛΤ   ∃ .

∀ ΘΤ  & ∃ +. # Ρ/ Θ     .

∃ # − .

 ∃   .  .

∃  ∗  ∃ − ∃ + .

∃!   .

∃ ∃  .

 .

 4  ∃  .

∃ ) .

Μ ∃!  .∀ ∃ # − .

 ∃ ∃   ∃  ∃  ∋∀ ∃    5   .

!  7   .

 ∃  . # +  ∃ ∃ .

.

 .

∃ .

∃.

 .

∃ .

 Β∃ .

∃  9 4  ∃   ∀ .

! Β∃ .

∃ .

.

  .

  ∃   ∃  .

  . .

.

 ∃ ∃  ∃ ∃   ! # Β ∀ .

∃ 9 4   Β∃ .

∃ .

 .

.

!  .∀ ∃ # Β   7   6 ∃ # Β    ∃  .

.   .

 ∃∃!  7  ∃ # Β   ∃ .

∃.

∃ ∃    Β∃ .

∃  .

.

!   ∃ .

∃. # .

 .

∃ ∃  ∃ ∃ / ∃ ∃ ∃ ∃ ∃.

∃ & ∃ ∃  .

! & .

∃ .

  ∃  ∃   .

∃ : .

  ∃  .

 ∃  &  ∃.

!  .

.

Λ # Β   ∃ / ∃ ∃ ∃      .

!  6 ∃ # Β ∃     .

 .

 .

 ∃  ∃  .

  ∃  + Π .∀ ∃  ∃  # Β .

    .

 +    .

∃! ∃ / ∃ ∃ +    !  7   .

# Β ∃ ∃ / ∃ ∃ ∃    .

  !  ≅3 ∃ # − . ∃ +  ∃ ∃∃   .

∃  .

.

∃Θ  .

∃ ∃ : ∋   ∃  .

Γ8  .

!      .

Λ #      ∃ # 9∃   ∃  ∃ # ∃∃  .∀ ∃ # ∃   +∃ .

.

.

∃ ∃ 9 4 ∋     ∃ # . ∃  4 .

.

 .

   ∋ ∃! .

 +  .

 ∃ .

  .

∃    .

∃ ∃ ∃ ∃  .

: ∃  .

3.

∃!  .

.

Λ .

# ∃  4 .

.

   ∃ ∃ ∃: ∃ .

3.

∃!   4 ∃ # Β .

 ∃ ∃ .

  .

∃ : .

  ∋    ∃  ) ∃ & ∃ ∃ ∃!  6 ∃ # Β   ∃ ∃ Η ∃  ∃  4    ∃ .

∃ ∃  4 ∃!    ∃ #  .

∃ Φ ∃ ∋ ∋ ∃  .

!    ∃ # / .

7 . ∃.

 .

   .

∃ ∃  .  .

∃  ∃ ∃  .

∃    ∃!  .

 .

 ∃Λ # Β ∃ .

 ∃ 7 ∃      ∃ ∃ Π 3 ∃ ∃ # Β         .

∃ %   ∃ ∀ ∃    .

 !  ≅3 ∃ # Β   ∃  ∃   ∃∀∀  .

∃ ) ∀ .

 ∃  4    !   4 ∃ # Β .

∃ .

∃  ∃ .

   . ∃ .

.

∃!  7   .

# 0 Φ ∃ ∃Θ .

3   .

.

∃ ∃ ∃  .

.

.

.

.  .

  :    ∃!  .

.

   .

 .

  ∃ 7 ∃Θ   4 ∃ #  4 ∃  ∃ .∃.   ∃Λ # & ∃ .

Η .

 ∃  7  ∃ #  .

Θ   .

  .

.

  ∃  . .

    ∃ ∃   ) ∃  6 ∃ #  &∃.

  . ∃ ∃ .

∃  ∀  ∃ ) Π ∗ ∀ ∃ # 1 & ∃ ∃ & ∃ ∃   .

Γ8 .

 : .

 & ∃ Θ  . %    ∃ :   .

 ∃Θ   .

∃ ∃ : .

 7 .

Λ # Β .

    ∃ ∃    ∃ .

  ∃ %   !  6 ∃ # Β  .

 .   .

∃ .

   .

  ∃ ∃   !  & ∃ +.

 . ∃ # Β   ∃ ∃ .

∃ .

  ∃ ∃   .

!  7   .

!Φ!∋ ∀ ∃ ∃ ∃ − %  ∃ ∃  ∃ %    ∃   . # Β    ∃ ∀ .

.

.

!  7  ∃ # 2  .

∃  .

∃ ∃ .

 ∀  ∃!   .

∃ ∃ :   ∃ !!! # !!!  ∃ ∀   ∃ ∃ ∋  .

.

∃ + !  ∃∃ ∀+ ∃ .

.

.

 ∗  +  .

.

!   ∃  ∃ # !!!   ∃  :3 ∃ ∋  .

.

!   + ∃  %  ∃!    ∃ # Υ ∃ ∃   ∃ ∃ Η  ∃  ∃ ∃ .

  ∋  .

.

∃   ∃ : .

     ∃ 5  ∀  ∃  !  3 ∃ ∃ # !!!∃ ∀  ∃ ∃ ∗ ∀∀ .

 ∃ ∃  .

 ∃  .

∃∃ ∃ ∃ .

.

Π ∗ ∀ ∃ # ∗3 .

  .

∃  )∃  4   .

 ∃ ∃!  .

 ∃ .

 ∃Λ # Η .

  34.

∃ ∃ ∃  .

 .

∃ .

 9 ∃ # 5 9 4  6  ∃ # Β   ∃ ∗ .

.

!  ∗ .

∃ # Β  ∃    .

   & !  − .

.

∃ (    Β∃ ∃ ∋  .

∃.

+   ∃ )  ∃! Β .∃∃  ∃ ∃  ∃  ∃ 9   ∃ ∃   ∃ ∀  ∃    ∃ 3∃∃ ∃! . .

∃ Φ.∋ .

∃. ∃ ∃! / .

.

.

∃ 9 .

 .

  ∃ .

! / Η ∃∃ ∃ 9 .

 .

 .

 .

.

.

9 .

 .

 ∃ ∃ +  ! 9 .

 .

∃  !Φ!.!∋! ∃ 3 .

∃ +   .

  .

 4  ∃  +∃.

 ∃ :   .

4   ∀  ∃  . ∃ ∃! .

= ∃ .

∃ Ε& ∃  ∃   ∃ 9 .

 .

∃  .

 ∃! ∃ +   ≅∃.

∃ ∃ 3  ∃ :  %  .

  + .

!  ∃.

 ∃ ∃  9 .

 .

∃ 3 .

∃ +   .

 ∃   ∃ :   + ∃  3∃∃ ∃! Η .

∃ :  ∃ .

  .

!∋!   . ∃ !Φ!.

 .

 .

∃   ∃ .

 ∃ .

∀  ∃.

 & ∃ .

  ∃.

∃ ∃   .

∃  .  ∃ ∃ ∃   .

 ∃! & ∃∃ + ∃  ∃ ∃  ∃ ∃∃ %  .

  9 4∀   .

! ∗  .

∃  .

  ∃ . ∃ ∃!  .

∀∃ Π 6 ∃   ∀ ..

  4 ∃ 9 4∀  Π 7  ∃ ) .

 9 ∃ &∃.

 ∃ ∃ Π   ∃  .

  .

.

∃ ∀ .

Π 7   .

∋ .

Μ .

Π  ∃ .

7   Π .∀ ∃ / (∋ ∃ Π ∗ ∀ ∃ ∀      ∃ .

∋.

Π 3 ∃ ∃  .

   Π & ∃ +.

∃ & .

Π  ∃  ∃ ∀ .

.

∀ ∃ .  ∃  ∃∃ % ∃∃ # Π .∀ ∃ Η  ∃∃ %  # Π .

      & + ∃ ∃  ∃ ∀ .

. ∃  .

∃  Ε& ∃ ∀ .

∃!     .

   ∃ Π  .

 ∃ ∃  ∃! ∃∃ ∃ ∀ .

∃ 9 .

 ∃  ∃ .

  4 ∗  ∃  ∃ .

∃ ∃ ∃ ∃  ∃  ∃ ∃ Φ  ∃  ∃!    .

 ∃ ∃  .

 ∃   ∃! ) .

 Η .

.

     ∃ .

3  ! 9+ Μ .

  ∃ ∃  3 ∀   ∃ .

.

.

∃ +       ∃!  ∃ .

∃ .

.

.

  ∃.

∃ ∃ Κ .

.

 ∃ .

3   .

 .

.

%  .

∃    ∃ ∋! 4/∀4  ∃ ( 8Π0 ΧΠΚ =ΠΑ .

 . ∃ .

.

.

∃      .

 ∃ Ε& ∃  ∃  .

 ∃  .

 .

 ∃! .∃   :  ∃∃    − ∃ ∃ ∃ .

∃ ≅ ∃  .

.

∃! ∃∃  ∃ %  .

 .

 .

.

∃   ∃ .

∃ ∃ − ∃ ∃ . ∃.

 .

.

 +  .

∃ . ∃ .

.

.

∃  ! :  .

.

 ∃ .

∃  .

  .

 ∃ ∃ ∃ .

        ∃! .

%  .

∃ .

3.

 ∃ .

 ∃ .

  & ∃ ! ∗   ∃  .

 .

   45!6∗02! ∃      ∃ ∃  ∃  ∃ ∃.

 : .

∃ .

  ∃ 9 .

 ∃! +  ∃  ∃ ∃ % ∃ ∃ ∃ .

  ∃! : Μ  .

 ∃.

 ∃ ∃ 5 ∃  ∃! 5 .  − ∃ ∃ .

&  ∃     ∃ .

∃ . .

.

.

∃ ∃  ∀    ∃  .

 .

 ∃!    Μ Η  .

∃ ∃∃ ∃  ∃ .

.

!  .

∃ .

  ∃ ∃ .

%  .

+.

 ∃  !  .

.

 ∃ .

∃ ∃ ∀ ∋ ∃ .

∃ ∃  ∃ &∃. ∃ ∃∃ ∃ .

  ∃.

  ∃ 3.

! .

 3.

# ∃ +.

 %  .

∃ .

∃  ∃  ∋  ∃ .

 ∃ .

  &∃.

 ! 5 .

∃ .

∋ ∃! ∋  ∃   ∃ .

  .

  ∃  ∃ 5    .

∃! .

%  .

∃ .

.

∃ & 3∀ ∃ .

 ! −.

+   3 .

Μ − .

 ∃ ∃  ∀ .

&∃.

   ! & ∃ %  .

∃∃  ∃ .

∃ &∃.

  .

∃ ∃∃  3 .

∃ . 4   .

∃! −  ∋ ∃ .

%  .

∃ .

  ∃  +.

  ∃.

∃ ∃ &∃. ∃ .

    .

.

∃ .

∃ .

! − .

 ∃ &∃.

   ∃ +.

 .

   ∃ ∃ &∃.

   ∃ ∃ ∃   .

   ∃  %  .

∃  ∃  ∃  .

 &∃.

   ∃∃ ∃! .

( .  Β∃  .∀ .

  .

+ .  .

∃    .

.

9 .

∃ ∗  ∀  ∃ ∃∃! Η∃ ∃∃   ∃  ∃ ∃ ∃ .

∃    Μ . + .

∃ .

  ∃ ∃ Ε&  ∃ ∃ ∃∃   ∃ 9 .

 ∃ ∃ ∃∃!    .

.

.

    .

  ) Η .

∀∃+ ∃ .    ∃ ∃! & ∃  .

.

 ∗+ .

∃ ∃ ∃   .∀ .

 .   ∃ ∃ ∃∃! ∃   −  .∃ .

 ∃  ∃ ∃ Η  ) ∃ .

.

∃ 3∃∃ ∃! /  .

∃  ∃ ∃.

   ∃ − ∃ ∃ .! − .

 ∃ .

.

∃ ∃! −  ∃  !  ∃.

  .

.

∃  %  ∃ ∃  ∃ ∃ ∃.

 ∃     .

& .

∃ & .

∃ ∃ ∃ .

∃  ∃ ∃ ∃   & ∃ .

∀ .

 .

∃ 3 ∃ ∀ .

3 .

 ∃ ∃ ∃!  ∃ ∃ Η (  Η  ∃.

∃ ∃ Η ∃ .

∃ ∃ 7  ∃ ∃! −.

+    ∃ .

∀ ∀ ∃!  .

  ∃ .

∀  ∃ .

 ∃ .

∃ .

∃ .

∀    ∃ 7 (∀ ∃ +   ∃ .

! 6  Ε  ∃ (   Ε ∃ 4   Ε   .

  Κ#  ∃ ∃ .

∃  ∃  ∃  ∃  ∃.

 +.

  ∃ ! 6  Ε  .

∃ .

.

 (   Ε  .

∃ 4   Ε 80 .

∃ ∃ ∃  7  ∃    .

−∃ .

∃   .

.

.

∃∃   ∃ ∃ ∃ .

.

∃ .

  ∃ .

  7  ∃   !   ∃.

 ∃Η.

  ∃ Η ∋ ∃. Ε& 8==#  ∃ ∃    .

 .

∃!  .

 ∃ ∃ ∃   !  ∃    ∃ ∃     Η4 . ∀ ∃ ∃ +   ∋ ∃.

+ ∃ . .

 ∃ ∃ +   ∃ 7 Χ# / .

.

∃ Η .

∀ .

 ∃    ∃.

 −  ∃  .

 .

  .

! ∃∃  ∀ ∗   .

 .

∃ .

∃  ∃ ∀ Η ∃ .

∃! Β∃ 5 .

+.

 − .

 .

  ∃  ∃   &∃  ! / .

∃ 9  ∃ ∀    .

! 6  Ε − .

 .

 ∋ ∃.

∀ ∃ ∃   8 9 Κ# ≅. ∃  (   Ε 7∃ ∀ )∃  4   Ε 81 .

Μ .

.

. ∃ .

&  ∃ ∃ ∆ ∃ ! / .

 .

. ( ∗ ∃  ∃ 5   ∃   (.

!     .

  ∃       .

∀ .

∃.

! 6  Ε ∋ ∃.

∃  :  ∃ .

Ι0Τ (   Ε 7∃ ∀ )∃  :  ∃ .

8Τ 4   Ε8= .∀ ∃ ∃ :.

 0#  .

∃    Η  .

 ∃.

 .

 ∃  4 Η ∃   .

.

 ∃    .

∀ ∃ . ∃  .

  .

 ∃! +   ∆ ∃  ∃ ∃ ∃∃! .

6  Ε ∗ .

 .

Ι8  .

∃ ∃ .

 ∃ ∃ +   :  ∃ .

Ι0Τ (   Ε ∗ .

 .

8 :  ∃ .

8      .

∃ .

 ∃ ∃ +   4    Ε ∃ ∃ ∋  ∃ :8# ∗ .  .

∃    )3 ∃   .

 .

 ∃ ∃ .

∃   .

!   .

 ∃.

∃ ! )3 ∃  ∃ ∃ ∋ ∀ ∃ ∃Μ  .

∃ ∃  .! .

  ! 81 Η ∃ .

∃! 6  Ε .

 ∃ .

 ∃ .

∃  ∃   ∃ 7 ∃ ∃ (   Ε    4   Ε ∃ ∋  ∀. 0# ∗ ϑ .

∃ Η  ∃.

 .

 ∃ .

∃    ∆ ∃ ∃ ∃∃ ∃ 5  .

     ∃ ∃! 6  Ε +    ∃ .

 ∃ ∃  Ι8  .

.

(   Ε 7∃ ∀ .

 ∃ ∀ ∃   .

) .

3 ∀ 3.# 4   Ε ∃ ∋  .3 ∀ ∃ .

! 5  + +    ∀. 0# Η ϑ .

∃  ∀ .

∃.

Η ∀ ∃  .

∃  ∃ ∃  ∀ .

.

! − .

  ∀ ∃ .

 ∃  ∃  ∃   ∃   ∃ +.

+   ∃ ∃ ∃ ∃ .  ∀ ! 6  Ε .

 Ι0   &   ∃  (   Ε &   ∃ ∀ ∃  8  .

∃.∀ ∃ ∃  < = −  %  . 4   Ε 81 .

 .

∃ ∃ ∃.

∃    .

−  %  % !   .

.

∃ .

∃   ∃ ∃ .

  ∃ ∃  .

 ∗  ∀.

.

     .

 ∃ .

 ∃  .

! & .

.

∃.   ∃ −  %  .

  ∃  ∃  .

 ∃  ∃ ! 6  Ε ∋ ∃.

∃  (   Ε  .

 .

 ∃ .

∃  .

 ∃ ∀ ∃3.

 4   Ε   .

6  .

∀ Η ∃.

.

/ .

≅.

Μ .

 ∗ ϑ Η ϑ   :  ∃  ∃  : Ι0 ∃ . ∀ (   .  ∗ . ∃  8 )∃  )∃  : 8 4     .

80 .

+ ∗ .∗ 8= . ∃ ∃ 81.∗ ∀   Α11 Χ11 Α1 801 8Γ1 Κ11 0Χ1 821 Γ1  Ι8 .

 .

Ι8  8 : Ι0 ∗ .

 .

8 : 8 & ∃ ∋  8  .

 ∃ 8)   + ∃ . ∃ .

 ∃ ∀ ∃   Ι0 8 &   ∃ ∀ ) .

 .

∗ Χ .  ∃ & ∃ ∋ & ∃ ∋ 81 .∗ Ι8 .

 ∃  ∃ ∃ ∃ &   ∃ ∀ −  %  ∃  . ∃.

 .

    .     ∗+ .

∃   ≅Η  .

 ∃.

 .

∃ .

∃ ∃ ∃ ∃ ∃   .

∃  .

 ∃  .

 ∃ ∃ & ∃Η∃∃ ∃ !    ∃ ∃ .∀∃+ ∃ ∃ ∃ Ε&    .

2Κ  ! 2<  ∃ ∃ ∃∃! & ∃  3  ∃ ∃ .

4  ∃3. 3  ∀ ∃ ∃! .

.

∃   ∃  ∋ ∃.

  .

∃+ ∃   ∃  3∃∃ ∃! Φ∃ ∋ ∃. ∃ .

∃ .

     .

∋    ∃ ∃ Κ :  ∃ .

 0Τ ∃ .

∃ : ∃  4 ∗+ .

∃  ∗+ .

∃!        ∃  ∃   ∃ . ∀ ∃  ∀  4 ∃     ∃ 5 ! &∃.

 .

! &∃ ∃. ∃     4 ∃ .

 .

   ∃    ∃ ∃  .

!  ∃ .

3   .

 ∃  ∃ ∃    ∃ . ∃  ∃ ∃  ∆ ∃  ∃ ∃ ∃∃! . .

 : .

 &∃ !    ∃  ∃ .

∃ ∃ ∃  .

∀   ∃ :.

.

∃ ∃   .

.

∃   ∃ ∃ ∃  4  ∃  ∃ .

 ∀ ∃  ! ∗ ∀ .

∃  .

.

∃ 7 ∃ & . ∃    ∃  .

.

 + ∃ ∃  ∃ ∆ ∃ ∃   ! :    ∀ .

  .

 8=ΝΧ1ΝΑ1 .

 8ΧΓ > # ∀  8 &∃ !  .

= 80 .

 01 Χ0 ∃  7  .

.

∃   .  ! & ∃ .

ΧΓ  ∃   .

Χ  !  ∃ 5   .

∃  ∃  ∃   .

3.

.

 .

∃ .

4  .    ∃ + ! .  ∃ .

 ∃    ∃  5  ∃ : ∃ Π Ε& 82Γ!   0=Ν=1Ν811 8Χ81 Χ &∃   ς ∃  ∃  3 ∃   .

∃.

∀  ∃   + 6∀4  ∗ .

     ∃      .

  ∃ ) ∃ ∃  .

 ∗  ∀  ∃ ∃ &Η  ∃ .

 .

.

 .

∃ ∃ ∗ .

   .

.

  ∃ ∃   ∃ .

∃  ∃ ∃ ∃  ∃ ∃! :   .

 .

  !  .

∃  &Η Η ∃ &Η  ∃.

ς  ∃ ∀ .

∃ ∃ ∃ 3∃∃ ∃!  =Ν81Ν01ς ΚΑ 0Α Κ11 0=1 Χ 8 Η .

.

 Η .

.

   ∃  :Α   ∃  :Α .

.

7∃   .

∃      ! &  .

 .

. .

∋  Μ    .

9 .

∃ .

∃  ∃  .

 ∃  .3   ∃ − ∀ ! .

.

 ∃ ∃ .

 ∃ ∃   ∃ .

.

.

∃ ∃ .

.

∃ ∃∃! .∀  .

 ∃  ∃   ∃ ∃ .

! .

 Ε .

Ι81 ∃  Ε &  .

∃ . .

∃ 7∃   ∃ .

  .

!  :   ∃ ∃ ∃ .

∃.

∃  ∃ .

 ∃! ∃ ∃ : ∃ ∃  ∆ ∃ ∃ .

.

! Η∃ .

  ∀& .

.

 Ε 0Κ ∃  Ε  + ! & .

∃  %  .

:  ∃  .

∃    ∃ ∃ ∃ . .

∃         ∃ ∃3.

    ∃ ∃!   ∃.

∃ .

∃ .

. .

∃   ∃ ∃   .

  ∃! .

/!  !    Β ∆ ∃ ∃∃ ∃ ∃ .

∃  ∃ ∃ ∗+ .

∃ ∃  ∃ ∃ ∃ ∃   ∃    ∃ ∃ ∃ +  ∃ .

 ∃ 3∃∃ ∃! & ∃   ∃  ∃ ∃  ∃.

333 ∀  Χ111 . ∃  ∃!  (:.

.

.

 ∃ ∃ .

  ∃ ∃ % ∀ .

. ∀ ∃ − .

∃  .

  .  .

∃  ∃   ∃  .

   ∃ .

 ∃ ∃ .

∃ ∃ ! :  .

∃ Μ ∃  .

∃ ! & ∃ .

    ≅∃.

   .

 ∃ ! & .

∀ 3∃   .

    ∃ ∀  ∃  !  ∃ ∀ 3∃  ∃ ∀   ..

 ∃ 81 / ∃!  ∃ ∃ ∃∃   ∃ : .

 ∃ ∀  .

 ∃ ∃  ( ∀.

∃ .

.

∃   ∃ ∃ .

.

  ∃ .

.

.

  .

∃! Η .

&∃  Σ  ∃     .

∃    ∗ .

 .

&∃   .

!    ∃ .

∀ . ∃ ∃   ∃ + 811 / ∃  ∃  ∃ ∃  ! .

.

∃  .

:.

.

∃  ∀ ∃ .

.

 ∃ 4    ! ∀.

∃ .

.

∃ ∃     ∃ : .

 ∃3.

.

   .

 .

&∃     ∃!  ∃∃     ∃ ∃  ∃   .

:   ∃ ∗ ∀ ∃ 8#   (∀ ∃  .

∃ ∃ .

∃∃  .

∃ % Η ∃ ! .

 − ∃ ∃  .

∃   .

  &  ∃ ∃   6  ∃   .

∃   ∃ ∃  .

∃    ∃! & .  ∃ .

∃ ) − ∃  ∃  .

 ∃   ∃!  ∃.

∀  ∃ .

.

∆ ∃ ∃  ∃ ∃  ∃ ∃!  ∃     .

∃ .

 .

 ∃  ∃ .

 ! & ∃   .

 ∃  ∃ ) .

∃ ∃  .

 .

 ∃   ∃ .

  ∀  ∆ ∃ .! # .

∃  ∃  ∃   Φ .

 ∃     ∃ . .

∃ .

.

Η ∃   ∃  ∃   ∃.

 .

∋ + ∃ 5   ∃ ∃ .

   .

.

∃! .

:  ∃ ∃  .

.

.+  .

   ∃ ∃   Η ∃  ∃  ∃ .

.

! & ∃ :  ∃ .

∃ .

∃  ∋ .

 ∃! ∃.

∃! ! ∃∃  .

 .

∃  ∃ .

 .

.

∃ .3∀ ∃ ∃ .

Η ∃!  ∃  .

 .

∃  − ∃ Σ  ∃   ) .

∃.

∃ ∀ .

  .

  ∃ + .

∃ ∃ ∃∃ ∃ ∃ &  7 ∃ ∃  ∃     :  .  011 .

∃ .

9 ∃ Η ∃  ∃!   .

 ∃  + .  Η ∃  & ∃ ∃ .

.

 .

3 .

∃ ! 6   ∆ ∃ ∃∃ ∃     .

∃  .

.

7 ∃ .

 ∃! .    .

.

∃  .

9 ∃ Η ∃  ∃! &   ∗      .

∃    ∆ ∃  Μ .

  + ∃ ∃ .

∃ 9 ∃ ∃ ∃ ∃   ∃  .

! & ∃ ∃  ∃ 7 ∃    ∃ .

∃ .

∃   .

∃ ∃  .  + 811 .

∃  ∀ ∃ : .

 ! & ∃    .

.∀  ∃ ∃∃ ∃.

  .

∃! .

      0    ∆ ∃ .

∃   ∃  ∃   Φ .

! 9 .

. Μ .

.

.

.

 ∃ .

∃ ∃ ∃  ) ∃! ∗  Η .

∃.

∃ 9&Φ∀  ∃      ∃  +.

.

   .

∃.

∃  .

  ∆ ∃     ∃ ∃ ∃ Φ∀ ∃! .  ∃   ∃ ∃  .

∃  ∃ .

∃ ∃  ∃ ∃ . ∃ .

.

 ∃   .

 .

∃ ∃∃! .

∃   .

.

 ∃  ∃  ∃  ∃   .

   :   ∃ !   ∗ .

∃    ∃ :    ∃.

        ∃ & ∃ ∃ ∆ ∃  .

.

! ∗  ∃ ∃  .

∃   ∃ .

∃ + .

 .

 .

! Φ.

 ∃ ∃ .

     .

   .

∃ Η ∃  ∃  .

∃!  .

.

 6  ∃ ∃ .

∃ !  .

 ∃ ∗ ∃ ∃ .

 ∃.

.

  ∃ ∃ ∀+∃ ∃ 3  ∃ ∃   . ∃   + ∃ &   ∃ ∗ ∃ ∃  ∆ ∃  !  +  ∃ .

+ . ! Β .

∃  .

  .

 ! & ∃.

 ∃   ∃ ∃   + ∃ .

.

 ∃  ∃  ∗ .  ∃ ∃ ∃ .

∃  ∃  ∃  ∃ ∃ 7∃ ∃  ∃ ∗ ∃   ∃! ∃ ( Ε & Α .Φ− Α ∋∗ Α &∗ Κ Β) Α #  Ε & ∃ +.

∃ Γ .∀ ∃ Α  4 ∃ Α   ∃ Κ   Ε Α   Ε = (  .

2 8# ∃   ) + .

∃ Ι8 ≅∃.

   9 ∃ .

+ ∆ ∃   ∃ ∃  )      ∀ ∃  ∃ ∃ ∃   34 ∃ ∃     : ∃ ∆ ∃   ∃ ∃  ∃  Η .

∃ ∃ ∃   .

.

 Φ∀ + .

∃ ∃!    ∀∃ .

∃ ∋ ∃∃ ∃ +   ∆ ∃ ∃.

 ∃! Η .

  ∃  ∃  ∃ ∃   .

.

∃Ε Γ .! ∃ ( Ε  Ε Α .

∀ ∃ Α   Ε =   = (  .Ε Γ  Ε Κ∋#   Κ #  Ε .

Γ 0#     . ∃Ε ∋∗ΙΚ  ∃ .

Ε .

  .

 0#Ε  .

 ∀ ∃  .

∃   ∃ .

∃  ∃ .   ∃! ∃ .

∃ 0  ∃! : ∃  &    .  Φ∀ ∃ .

.

 ∃ ∃ .

+ .

! : ∃ Η    Φ∀  .

Ε& 0Χ8#!  ?! : .

       Η !  .

 .

∃  ∃.

.

 : .

 .

 .

.

∃  ∃ 9 ∃  ∃ ∃  ∃∃ ∃   ∃ .

!                ! ∃ .

  ∃  ∃ ∃    Φ∀ Η ! 7∃  ∗ .

+  Η  .

 ∃.

 .

! ∃ Η !  .

 Η  ∃  .

 ∃  ∃ .

.

  .

 3∃  .

 ∀ .

! & .

  .

.

.

.

 .

. ∃     ! / ∃ .

 ∃ +.

.

∃  4   .

9+  .

3∃∃ ∃ .

2  45!6 ∃  ∃!   ∋  ∃ ∃  4  ∃  ∃  . Η    +.

 Η .

∃.

∃  ∃ .

 . ∃ .

.

∃ ∃  .

∃ ∗ ∃  .

.

∃!   ∃ Η.

 ∃  ∃∃∃.

# ∃  34 ∃ .

  Η∃∃ ∃ .

.

∃ +  .

∃  ! &  .

∃ ∃ Η.

 ∃ ∃ ∃  ∗    .

 ∃ ∃  .∀.

∃ + .

! ∋  ∃  .

∃  3 .

∃ ∃     .

∃  ∃   .

∃ ∆ ∃ ∃ ∃  ∃.

    ∃ &∃      ∃ ∃ .

.

! ! −.

+   ∃ 9+  .

 ∃  .

.

 45!6     +−2 ∃.

 ∋  ∃  ∃ .

∃ .

 ∃ ∃ 3∃∃ ∃  ∃ ∃  ∃  ∃   .

.

∃ ∃ .

∃  ∃   ! ≅∃ ∃  .

∃   ∃.

 ∃  ! 6: ( & .

∃  ∃  .

  4  4 ∗ .

 .

∃. .

∃∃ ∃ ∃  ∃ ∃ +   ∃ ∃ ! .∃  .

.

.

 4  ∃ ) .

∀  ! &∃ .

.

   & .

∃   ∀∃    .

∃      ∆ ∃  ∃ ∃! & .

  ∃ ∃ ∗   ∃ ∃ ∃∃  .

∃   ∃ ∃! 9+  .

 ∃  Ε&    .

0ΚΓ ∃.

 .

∃!   ∀  .

∃.

∃ ∃  .

.

Η ∃  ∃!  ∃ .

9& ∃ .

 ∃ .

∃    Η ∃  ∃!  .

 ∃  .

∃  +∃  ∃  7 .

 ∃ ∃  ∃   ∃ .

∃  .  ∃ ∃ .

∃!    ∃ ∃ ∃ ∃  .

∃  5   ∃ .

∃    ∃ .

   ∃.

+    ∃   .

3.

∃! 9+  .

 ∃  ∀  .

∃.

∃  ∃ ∃ 45!6  +−/ ∃.

∋ !   .

 .

& ∃ :   .

 .

∃  .

  ∀  .

∃.

! & ∃  ∃ &( ∀  ∃ + =  34  .

.

!  ∃  4 .

.

∃   ∃  .

  ∃ ∃ . ! .

 ∃ .

.

    ∃ 7 ∃.

∃ :  !   ∃   ∃  ∃ .

.

!   ∃  ∃  ∃   ∃ ∃ Β∃.

  ∃    ∃ .

∃ )    ∃  ∃ .

 ∃! ∃ (  Α . ∃ 80 .

 80ΙΑ  Α∋#   Α #  & ∃ +.

∃ 81 .∀ ∃ 81  ∃  ∃ Γ   =   2 (  .

8Κ 0#     9 .

 ∃  4  34 ΙΚ ∃ ∃ Ι0Ε    7 .

  .

 ∃.

  ∃.

 Η  .

 ∃  ∃    ∃ 9&  .

.

 ∃ Μ . .

 ∃  ∃ ∃! Β  4 .

 .

 .

 .

∃ ∀ ∃     ∃ )  ! & ∃    .

 ∃.

.

    ∀∃ .

∃ Α .! ∃ (  Α .

 Γ  Γ∋#   Α #  & ∃ +.

∃ Α .∀ ∃ Γ  ∃  ∃ Κ ∃  .

  Α   Α (  .

80 Α#     5 5∃ ∃Ε .

ΙΑ   . ∀#Ε  Ε& 0Χ0     4 ∃ − .

∃ ∃    ∃     .

7 ∃  ∃.

.

.

∃ .

∃!  ∃ ∃ ∃   ∃! 9+  45!6+−2∃! .

∃  9   Φ∀  !   ∃.

∃ ∃ ∃ 7∃   ∃ .

 ∃  ∃ ∃ ∃ .∃  ∃!   ∃   ∗  ∃ .

∃ ∃ ∃  − .

   ∃    ∃ 3   ) 5 ∃.

 ∃ ∃  .

   .

.

.

 ∃  .

+ Η .

∃.

∃!  ∃ ∃ .

∀ . .

. 9& ∃ ∃ Η  ∃ ∃  Η ∃  ∃ 7 ∃ ∃ .

 ∃ ∃ :  ∃!  ∃  ∃ .

∃   ∃  5 ∃.

 ∃     ∃! Β  .

.

.

   ∃.

   ∃ ∃.

 ∃   ∃ 9 .

∃   !   ∃  ∃ . ∃     ∃ ∃   ∃  ∃ .

∃  ∃ ∃  .

    ∃! &  5 ∃.

 ∃  ∃  34 ∃ .

 ∃  ∃  + ∃.

  ∃.

! Β  ∃ .

 .

 − ∀ ∃ 3∃∃ ∃ .

∃ Γ . ∃ ∃ ∀   ∀  ∃! ∃ (  Α .

 81  Α∋#   Α #  & ∃ +.

∀ ∃ Γ  4 ∃ Α  ∃  ∃ Α 7   . ∃ Γ .

Α   Α   Α (  .

Α      ∀  ∃Ε ∗  .

=Ν81Ν01  ∃ 0Α 9 .

 ∃ 0# 4  !.

− .

   ∃∃.

∃   Η ∃   .

 ∃!   Η     .

 Ο∃  .

 .

∃  ∋  ∃   ∃   ∃  ∃!    ∃ ∃  .

 9  .

∃  .

.

∃   ∃ ∃   ∃ ∃  4 ) ∃  ∃.

∃ Α .  ∃  Η ∃  ∃! ∃ (  Α .

 Α  .

∃ Κ∋#   Κ #  & ∃ +.

∀ ∃ Α  ∃  ∃ Κ   Γ   = (  . ∃ Α .

=     .

  Ε Β∃  .

.

∃  .

∃ .

 ∃    Η  Ρ)∃  ∗  ∃ .

∃Τ     ∗ ∃ ∃ ∃  .

.

 ∃!  ∃ ∃ ∃ 9  .  ∃  .

 .

  ∃      ≅∃     .

∃      .

∃ ! Β &(  .

.

.

∃ .

.

 9 .

 Η .

    ∃! Β Η∃ ∃  ∃ ∃ +  )   .

∃  .3∃  ∃ .∃  ∃!    ∃ +    ∃ ∃ ∃∃ ∃  ∃ : ∃  .

! 9+  .

∃  ∃ ∗ ∃ ∀ ∃∃  ∃ 45!6+−−! .  ∃∃ ∃ . ∃.

+   ∃ .

 .

 .

∃ ∃ − .

   4.

! &∃ ∗ ∃ ∃ .

 ∃ 9  .

9  ∀ ∃!  ∃.

 .

   ∃3 .

     .

+ : ∃ ∆ ∃ ! 9  ∃ .

 ∃   .

  ∃  .

   ∃ #   9 ∃ Η ! 5 9+  ∃! . ∃ ∃ Η   ∃   Ε& 2Α ∃.

≅ !  ∃ ∃  .

.

: ∃ ∃  3 ∃   .

 .

∃ ∃  .

∃ ∃ .

3   .

∃  ∃   ∆ ∃  ∃ ∃ ∃∃  .

∃  ∃ ∋  ∃! Β % ∃  ∃ . .

.

Ω   .

 Η ∃.

! − .

   ∃     ∃    .

∃  +  + ∃   ∃  4 ∃ .  ∃ Φ .

+ .

 .

 ∃! Ω     ∃ Μ   ∃ 3∃∃ ∃!   ∃  ∃ ∃  ∃ ∃  ∃ .

∃  ∃   Μ  ∃      .  ∃ .

.

∃ 3∃∃ ∃     ∃ ∃ ∃ ∃ ∃ ∃∃ ∃  ! 9+  .

−! 4  ∃ ∃ ∃ (. ∃  ∃ ∃ : ∃ 45!6+.

 .

  .

.

∋    .

  ∃   +.

.

∃ ∃    .

9&!  ∃ 3    ∃   ∃   .

   : ∃ ∃ ∃ ∃    ∃  .

4  . ∃  ∃ 3∃∃ ∃! .

 ∃   ∋ ∃.

  ∃ Η    .

∀  .

 ∃ 5∃ ∃ .

+ .

.

3∃  ∃   .!  +∀ ∃  &  ∃ ∃ .

∃! .

.

  34 ∃ ∃      ∃ ∃ ∃ ∃ ∃ ∃  .

 ∃ .

! ∃ (  81 . ∃ 81 .

 Γ  Γ∋#   Α #  & ∃ +.

∀ ∃ Γ  ∃  ∃ 81   <   Α (  . ∃ Γ .

∃ ∃ ∃ 9  −. < 0# : ∃ .

.

∃ ∃ Ι0 ∃   ∃ ∃ .

  ∃ 7 .

.

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful