You are on page 1of 2

Gruppe A

-----------
Erkläre den Begriff: Diktatur, Demokratie, Republik
Diktatur: Herrschaft des einzelnen, ein Mann/Frau herrscht durch Gewalt
Demokratie: Das Volk entscheidet, die Allgemeinheit bestimmt(direkt oder indirek
t)
Republik: Demokratie mit Staatsoberhaupt (Präsident)
Gruppe B
-----------
Erkläre den Begriff: Monarchie, Absolutismus, Aristrokratie
Monarchie: Herrschaft eines Königs/Kaisers; Herrschaft wird in einer kleine Adelsf
amilie vererbt. ->Oberster Richter
Absolutismus: Herrschaft des Einzelnen; Alle Macht liegt in einer Person.
Aristrokratie: Herrschaft des Adels; Eine kleine adelige Gruppe herrscht; Meist
direkte Vererbung
Beide Gruppen:
----------------
Griechenland
-------------------------------------------------
Österreich
Beschreibe die Unterschiede zwischen der Demokratie im antiken Griechenland und
im heutigen Österreich.
Wie nahmen die Bürger am politischen Leben teil?

In Griechenland sind die Bürger in 4. Klassen eingeteilt.


Großgrundbesitzer, Kaufleute, Handwerker, Tagelöhner und Theten(Ruderer)
Sklaven, Frauen und Fremde haben keine politischen Rechte.
Aus allen wahlberechtigten Bürgern werden das Volksgericht, der Rat der 400/500 un
d die Archonten ausgelost. Außerdem werden noch 10 Strategen gewählt (militärische Anfüh
rer)
-------------------------------------------------
Alle Staatsangehörige über 16 sind wahlberechtigt.
Das Parlament (Bundes- und Nationalrat) und der Bundespräsident werden direkt gewähl
t. Diese bestimmen die Bundesregierung aus dem Nationalrat. Die Regierung bildet
die verschiedenen Ministerien. Außerdem großen Einfluss haben die verschieden Gewer
kschaften. (ÖGB, Wirtschaftskammer, ...)
Wer beschließt die Gesetze, wer richtet über diese?
Die Gesetze werden vom Rat der 400/500 beschlossen. Gerichtet wird im Volksgeric
ht, von den Richtern unter den Archonten oder wenn es um machthungrige Individue
n ging das Scherbengericht.
-------------------------------------------------
Die Gesetzesvorlagen werden von der Bundesregierung gemacht (Legislative). Vollz
ogen werden diese von den Ministerien (Exekutive). Gerichtet wird von einem unab
hängigem Richterstab (Judikative). ->Gewaltentrennung.
Wer steht an der Spitze des Staates?
Die Archonten (politisch) und die Strategen (militärisch)
-------------------------------------------------
Der Bundespräsident steht mit dem Oberbefehl über das Militär, als oberstes Organ der
Exekutive vor dem Nationalpräsidenten und dem Bundeskanzler. Außerdem vertritt er Öste
rreich im Ausland.
Wie werden die Inhaber der politischer Ämter bezahlt?
Am Anfang gar nicht; später Tageslohn (sehr gering)
-------------------------------------------------
Es gibt Berufspolitiker; d.h. Politiker werden bezahlt (gar nicht so schlecht)