You are on page 1of 2

Storyboard für Screencasts

Diese Vorlage ist ein Beispiel, wie das Storyboard für einen Screncast aufgebaut werden kann. Da Screencasts aus zwei Spuren, visuell und auditiv, aufgebaut sind, steht hier jeweils eine Spalte dafür zur Verfügung. In die erste Spalte kannst du eine Beschreibung oder ein Bildschirmbild einfügen, in die zweite Spalte trägst du den zu sprechenden Text ein. Mit dieser Vorlage ist es sehr viel einfacher, einen Screencast zu sprechen: kein Verhaspeln, kein Vergessen wichtiger Informationen.

Verwendung
In der ersten Spalte (Nr.) trägst du die Szenennummer ein. In der zweiten Spalte (Bildschirminhalt) kannst du entweder beschreiben, was auf dem Bildschirm passieren soll, einen Screenshot einfügen oder beides kombinieren. Die dritte Spalte schließlich ist für die zu sprechenden Texte oder andere Audioelemente vorgesehen. Du kannst die Seite mit der Tabelle, beliebig oft vervielfältigen um mehr Zeilen zu erhalten. Die Zeilen werden beim Eintragen automatisch höher. Die Vorlage liegt sowohl im Open-Document-Format (.odt) als auch im Word-Format (.doc) vor. Für Podcasts (mit oder ohne Video) empfehle ich meine entsprechenden Storyboards, die unter dem Suchbegriff „storyboard“ auf www.edaktik.de zu finden sind.

Autor: Luka Peters, edaktik.de Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung 3.0 Deutschland Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/de/.

Titel des Screencasts
Datum der Veröffentlichung: URL: Credits:

Nr.

Bildschirminhalt

Audio

Autor: Luka Peters, edaktik.de Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung 3.0 Deutschland Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/de/.