You are on page 1of 2

Atlantischer Landeinsiedlerkrebs

Coenolebias clypeatus

Schutzstatus
nicht geschützt!
Verbreitung
Karibik und Mittelamerika
Lebensraum
tropische Küstenregionen
Groesse ein Service von
bis ca. 10 cm
Lebenserwartung
ca. 20 Jahre
Temperatur
25° bis 28°C ganztags
Luftfeuchtigkeit
70%-90%
Beleuchtung
Tageslichtleuchtstoffröhren z.B. Natural Sunlight oder Zoo Med ReptiSun 2.0 oder
schwache Glühbirnen z.B. Daylight Blue zur Simulation eines Tag-/Nachtzyklus. Für die
nächtliche Betrachtung empfehlen sich die Zoo Med Nightlight Red Glühbirnen
Bodengrund
Am besten zwei verschiedene Zonen einrichten. Ein Teil mit Sand der andere mit leicht
feuchtem Terrarienhumus.
Einrichtung
Wichtig sind flache Wasserschalen von denen eine mit etwas Kalzium und eine andere
mit Meersalz angereichert werden, damit die Tiere ihren Mineralienbedarf stillen können.
Außerdem müssen zusätzliche, etwas größere Häuser vorhanden sein, damit die Tiere
umziehen können, wenn ihr Haus nach der Häutung zu klein ist.
Ausreichend Versteck- und Klettermöglichkeiten sollten vorhanden sein.
Terrarien-Groesse
ab ca. 40x25x25 cm für eine Gruppe von ca. 4 kleinen Tieren
Futter
Landeinsiedler sind praktisch Allesfresser. Neben auf speziell auf die Bedürfnisse der
Krebse abgestimmter Fertignahrung, z.B. Zoo Med Landeinsiedlerkrebs Feuchtfutter,
Pellets, Erdnuss Crunchies und Trockenfrüchte können auch Fisch, Obst, Gemüse sowie
trockenes Hundefutter gefüttert werden.
Bemerkung
Landeinsiedlerkrebse sollten in größeren Gruppen gehalten werden.
Das Vorhandensein von zusätzlichen Häusern, in die wachsenden Krabben einziehen
können, ist wichtig.