P. 1
Haushaltsreden von OB Salomon und EBM Neideck zum Doppelhaushalt 2011/2012

Haushaltsreden von OB Salomon und EBM Neideck zum Doppelhaushalt 2011/2012

|Views: 525|Likes:
Published by Freiburglive

More info:

Published by: Freiburglive on Feb 19, 2011
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

11/15/2011

pdf

text

original

2011 fortsetzen, die begonnenen Projekte zu Ende bringen und sich dann

auflösen. Die Einrichtung dieser Projektgruppe war die richtige Antwort auf die

Herausforderungen der letzten Jahre, aber von Beginn an war sie auf Zeit und

nicht auf Dauer geplant, weil Projektarbeit immer befristet ist. Damit ist das

Thema Verwaltungsmodernisierung nicht erledigt, sondern es stellen sich

neue und sehr große Themen, die mit anderen Formen angegangen werden

müssen, teils mit eigenen Projektstrukturen, teils in den Ämtern: Qualitätsma-

nagement, Technikunterstützung, E-Government, Doppik, Verwaltungskon-

zentration und umfassendes Veränderungsmanagement sind einige dieser

Themen.

Ich danke der Projektgruppe, an der Spitze Herrn Mutter, und dem Haupt- und

Personalamt, insbesondere Herrn Hurst, stellvertretend für alle, die sich hier

engagiert haben, und ich schließe dabei auch die Amtsleitungen und vor al-

lem stellvertretend für den Gesamtpersonalrat und die örtlichen Personalräte

Herrn Bechtold ein. Dieser Dank gilt schließlich allen Beschäftigten, die in un-

terschiedlichen Funktionen mitgearbeitet haben.

Wir gehen aufgrund des demographischen Wandels einer Zeit entgegen, in

der die Gewinnung von gut ausgebildeten und qualifizierten Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern schwieriger wird, weil wir verstärkt mit privaten Arbeitgebern

konkurrieren. Wir haben dafür Vorsorge getroffen und werden dies weiter in-

tensivieren. Ich nenne hier einige Stichworte: Der „Interne Arbeitsmarkt“ mit

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->