P. 1
SAP_LSMW

SAP_LSMW

|Views: 4,111|Likes:
Published by insomnium1227

More info:

Published by: insomnium1227 on Apr 26, 2011
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

11/03/2012

pdf

text

original

In diesem Schritt werden die Strukturen des Objekts mit Namen, Bezeichnung und den hierarchischen
Beziehungen definiert:

Legacy System Migration Workbench

27

Klicken Sie im Dialogfenster auf Ändern. Sie haben nun die Möglichkeit, neue Strukturen anzulegen,
diese zu ändern, umzuhängen oder zu entfernen. Für alle diese Funktionen stehen Ihnen Drucktasten
zur Verfügung.

Beim Anlegen mehr als einer Struktur erscheint ein Dialogfenster, das die Beziehung der Strukturen
zueinander abfragt: gleichrangig/untergeordnet?

Achtung

Bei via Aufzeichnung einer Transaktion erzeugten Migrationsobjekten dürfen Sie hier nur eine Struktur
je Aufzeichnung definieren, da auch nur eine flache Zielstruktur je Aufzeichnung zur Verfügung steht.

LSM Workbench: Quellstrukturen pflegen

Im obigen Beispiel können zu jedem Kopfsatz CUSTOMER_HEADER ein oder mehrere (oder kein)
Positionssätze CUSTOMER_CONTACTS existieren.

Ob all diese Sätze in einer Datei oder in zwei Dateien abgelegt sind, wird hier noch nicht festgelegt.

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->