You are on page 1of 1

PRESSEMITTEILUNG

Sonntag, 1. Mai 2011


____________________________________________________________________

25. Internationale Deutsche Meisterschaft im Schwimmen der Behinderten

- Schnell - schneller - am schnellsten -


Gold und Silber für Berliner Schwimmteam

Berlin, 1. Mai 2011, bsb.


Auch am dritten Wettkampftag der Internationalen Deutschen Meisterschaften im
Schwimmen in Berlin hielt die Rekordflut an: insgesamt gab es am Samstag 5 Welt-
und 3 Europarekorde.

Daniela Schulte vom Berliner Schwimmteam/PSC Berlin holte über 400m Freistil
Gold und wurde damit Internationale Deutsche Meisterin in 05:25,72. Silber über
200m Rücken erschwamm sie hinter der Australierin Katrina Porter, die in Weltre-
kordzeit anschlug.

Silber gab es für Christiane Reppe (Berliner Schwimmteam/PSC Berlin) über 50m
Brust in 00:48,01 hinter der Tschechin Katerina Komarkova.

Auch Deutschlands Vorzeigeathletin Kirsten Bruhn vom PSV Union Neumünster


konnte ihre Goldsammlung erweitern: über 50m Brust wurde sie Internationale
Deutsche Meisterin in sehr guten 00:44,65 mit 1.011 Punkten.

Alle Ergebnisse und ein Livestream zur IDM auf: www.idm-schwimmen.de

Foto (Peter Lindoerfer)


Daniela Schulte ist Internationale Deutsche Meisterin über 400m Freistil.

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten - 1.118 Zeichen


Behinderten-Sportverband Berlin e. V. Nähere Informationen erhalten Sie bei
Fachverband für Rehabilitation durch Sport der von uns beauftragten Agentur
Geschäftsstelle reinhard tank  plusport.de
Hanns-Braun-Str. kavalierstr. 28a  13187 berlin
Kursistenflügel fon: (30) 47 300 427
14053 Berlin mobil: 0163 753 72 16
www.bsberlin.de email: plusport@t-online.de