You are on page 1of 7

Die Eisberge

Cîmpian M d lina Pa cal u Raluca XI A

   . Im Allgemeinen entstehen sie dadurch. dass große Stücke eines Gletschers oder des Schelfeises abbrechen. Eisberge bestehen aus Süßwasser mit Lufteinschlüssen. kalben. flüssigen. Die Eisberge im Nordatlantik stammen überwiegend aus Grönland. verborgene Teil des Eisbergs befindet sich unter Wasser. Aufgrund der Dichteanomalie des Washers ist dieses im festen Aggregatzustand leichter als im flüssigen. Eismassen. Wasser.Entstehung und Herkunft  Eisberge sind große. diejenigen im Südatlantik dagegen meist aus der Antarktis. Antarktis. im Meer schwimmende Eismassen. Wegen der im Vergleich zum umgebenden Wasser doch nur wenig geringeren Dichte ragt nur etwa ein Siebtel seiner Masse über der Wasseroberfläche. Lufteinschlüssen. die Gletscher kalben. Der Kiel genannte Wasseroberfläche.

sichtbar. . die aus Schelfeis entstehen. Dieses Eis ist durchzogen. Schmelzwasser. Es handelt sich dabei wahrscheinlich um unbekannt. hervorgerufen. Reflexion des Lichtes an der im Eis eingeschlossenen Luft hervorgerufen.Arten und Eigenschaften   Eisberge. Im Allgemeinen sind Eisberge weiß. Sie bilden die größten Eisberge und sind typisch für die Antarktis. Die weiße Farbe wird durch die weiß. Antarktis. Die Ursache auf. dieser Färbung ist noch unbekannt. das sich an der Unterseite des Schelfeises bildet. sind relativ eben und heißen deshalb Tafeleisberge. wird die Färbung sichtbar. Oft sind sie von blauen Adern mit klarem Eis durchzogen. gefror. Wenn der Eisberg bildet. umkippt. das in Geltscherspalten eingedrungen ist und später wieder gefror. Gelegentlich treten auch blaue und grüne Eisberge auf. Meereis. Tafeleisberge. weil sich durch das Abschmelzen sein Schwerpunkt verändert hat.

einem Eisberg zusammenhängende Schiffsunglück war der Untergang der Titanic im April 1912. . Darum müssen macht. Das größte mit ist. wie groß und wie geformt ein Eisberg unter Wasser ist. was ihn so gefährlich für die Schifffahrt macht.sichtbar ist nur die sprichwörtliche Spitze des Eisbergs . da der größte Teil unter Wasser liegt und somit unsichtbar ist .Gefahr für Schiffe Eisberge sind für Schiffe gefährlich. Schiffe unbedingt einen Sicherheitsabstand einhalten. 1912. mit der man vorausberechnen könnte. da es bis heute keine umgesetzte technische Lösung dafür gibt. Der unter Wasser liegende Hauptteil kann Ausläufer in wuchtigen Formen haben.

vollständiges Abschmelzen der Pole ist jedoch in den nächsten Tausenden von Jahren nicht zu erwarten. kann aber bis heute noch niemand mit Sicherheit voraussagen. neben langen. .Wann und mit welchem Tempo werden Eismassen der Pole schmelzen? In der geologischen Vergangenheit gab es Zeiten. in denen die Pole eisfrei waren. Auch das Ausmaß des menschlichen voraussagen. stabilen Phasen Perioden extremer Klimaschwankungen. Ein umstritten. Offensichtlich ist das Erdklima also auch ohne den Einfluss des Menschen starken Veränderungen unterworfen. Wir wissen. erwarten. Einflusses auf den natürlichen Klimawandel ist umstritten. unterworfen. waren. Wann oder mit welchem Tempo die Eismassen der Pole irgendwann einmal abschmelzen. dass die großen Eisschilde der letzten Eiszeiten innerhalb von etwa 15 bis 20 Tausend Jahren abgeschmolzen waren. Auch in der jüngeren Erdgeschichte gab es waren. die sich im Bereich von Jahrzehnten vollzogen. vollzogen.

aus. Anders unerheblich. Deren Anteil am Gesamtanstieg wird auf sechs bis sieben Meter geschätzt. ist das für den Anstieg des Meeresspiegels unerheblich. sieht es mit den Eismassen Grönlands aus.Um wie viel Meter steigt der Meeresspiegel. Für diesen Anstieg sind jedoch nur das Eis der Antarktis und das Inlandeis Grönlands verantwortlich. Die Arktis ist kein Kontinent. wenn das Eis der Pole schmilzt?   Wenn das gesamte Eis der Arktis und Antarktis schmelzen würde. steigt der Meeresspiegel um etwa 66 bis 72 Meter. sondern ein von Kontinenten umgebenes Meer. Da es aus Meerwasser entstanden ist. während das antarktische Eis 60 bis 65 Meter zum Meeresspiegelanstieg beitragen würde. Das Eis des Nordpolarmeer. das Nordpolarmeer. Nordpolarmeeres besteht aus Meereis. verantwortlich. . Meter. Meereis. würde.

org .Quellen   Alfred-WegenerAlfred-Wegener-Institut Wikipedia.