Gesammelt und herausgegeben von

Biswabandan Satpathy

Nützliche Redewendungen
Für den täglichen Einsatz deutscher Sprache
Aug 2010

Das Buch ist für unsere ehrenwerten Professor gewidmet JVD Moorthy und unserer deutschen Abteilung, Osmania Universität

Nützliche Redewendungen
Englisch a backhanded compliment A bad excuse is better than none. a bad quarter of an hour A bad workman blames his tools. a beastly shame A beggar may sing before a pick-pocket. a big break a big pot a big step forward A bird in the hand is worth two in the bush. a bit of a yawn a bite to eat A blind man may sometimes hit the mark. A blind man should not judge colors! A blind man won’t thank you for a mirror. A blind man’s wife needs no paint. a body that won't quit a bolt from the blue a bomb (Am.) a bomb (Brit.) a broad hint a bummer of a day a bunch of malarkey A burnt child fears the fire. a business that pays a busman's holiday a cake of soap A carpenter is known by his chips. a case in point A cat has nine lives. A cat in gloves catches no mice. A chain is only as strong as its weakest link. A change is as good as a rest. a clear case of double standards a cloak and dagger operation A close friend can become a close enemy. A cobbler should stick to his last. a completely different ball game a constant coming and going A creaking door hangs longest. A crown is no cure for a headache! a cuppa (Brit.) a cut above A danger foreseen is half avoided. a dark and dreary day A dead bee makes no honey. a dead duck a deep dark secret a devil of a job a devil of a time a dime a dozen a dish fit for the gods a do a done deal a downright no a drain of beer a drink of water a drop in the bucket/ocean a drop in/of temperature a drop of 10 feet A drowning man will clutch at a straw. A drunken man’s words are a sober man’s thoughts. a face as long as a fiddle a faint idea of a faint resemblance a faint smile a fair crack of the whip A fair face may hide a foul heart! a fair go Deutsch ein zweideutiges Kompliment Lieber eine schlechte Entschuldigung als gar keine. eine kurze, böse Erfahrung Wenn der Reiter nichts taugt, hat das Pferd schuld. ein Jammer Einem Bettler kann man nichts aus der Tasche ziehen eine große Chance ein hohes Tier ein großer Schritt vorwärts Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach. ziemlich langweilig; ein ziemlicher Langweiler ein kleiner Imbiss Ein blindes Huhn findet auch ein Korn. Ein Blinder sollte keine Farben beurteilen! Dem Blinden hilft keine Brille. Die Frau eines Blinden braucht sich nicht zu schminken. ein Körper, an dem alles an der richtigen Stelle sitzt ein Blitz aus heiterem Himmel ein Reinfall ein Bombenerfolg ein Wink mit dem Zaunpfahl ein total beschissener Tag ein Haufen Quatsch Ein gebranntes Kind scheut das Feuer. ein rentables Geschäft ein Urlaubstag, an dem man wie sonst arbeitet ein Stück Seife Den Zimmermann erkennt man an den Spänen. ein typisches Beispiel Eine Katze hat sieben Leben. Eine Katze mit Handschuhen fängt keine Mäuse. Eine Kette ist immer nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Abwechslung tut Wunder. ein klarer Fall von Doppelmoral eine abenteuerliche Sache Ein guter Freund kann zum größten Feind werden. Schuster bleib bei deinen Leisten! ein Unterschied wie Tag und Nacht ein dauerndes Hin und Her Knarrende Wagen fahren am längsten. Eine Krone ist kein Mittel gegen Kopfweh! eine Tasse Tee eine Stufe besser Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. ein grauer, trister Tag Aus nichts wird nichts. eine verlorene Sache ein dunkles Geheimnis verdammt schwierig eine verdammt schlechte Zeit überall zu haben; wie Sand am Meer eine Speise für die Götter Veranstaltung; Fete eine beschlossene Sache ein glattes Nein ein Schluck Bier ein Schluck Wasser ein Tropfen auf den heißen Stein der Temperatursturz ein Fall aus einer Höhe von 10 Fuß Ein Ertrinkender klammert sich an jeden Strohhalm. Worte eines Betrunkenen sind die Gedanken des Nüchternen. ein Gesicht wie sieben Tage Regenwetter eine schwache Ahnung von eine schwache Ähnlichkeit ein leichtes Lächeln eine faire Chance Außen fix, innen nix! eine Chance

2

Biswabandan Satpathy

2

Nützliche Redewendungen
a fair number of times a far cry from a fat lot A fat lot I care! a fat lot of good/use A fault confessed is half redressed. a few sticks of furniture a fine figure of a man a fine how-do-you-do a fine kettle of fish A fine mess you’ve made of that! a fit of pique A fool and his money are easily parted. A fool can always find a greater fool to admire him. A friend in need is a friend indeed. a giddy dance a giddy height a glorious mess a golden handshake A golden key can open any door. A good beginning makes a good ending. a good bet for something A good book is a great companion. a good child a good day’s wages for a good day’s work a good deal a good ear a good hiding a good hour A good lather is half the shave. A good man thinks of himself last. a good many a good many times A good name is better than riches. A good servant must have good wages. A good tale is none the worse for being told twice. a good turn a good turnout a great deal a great leap forward a great many a great number of A guilty conscience needs no accuser. a hair’s breadth a handful a handout a hard blow a hasty temper a head like a sieve a hearty laugh A hedge between keeps friendship green. a hell of a a hell of a guy a hell of a lot a hell of a noise/row a hell of a time a hell to pay a hell/heck of a lot/person A horse galloping by won’t see it. a host of difficulties A house divided against itself (Brit.) a hundred and one A hungry belly has no ears. A hungry man has no conscience. A journey of a thousand miles begins with a single step. A joy shared is a joy doubled. a knight in shining armour (Brit.) a large helping of something a last-minute decision a leap in the dark recht oft weit entfernt von nicht grade viel Das ist mir so was von egal! nützt überhaupt nichts; tolle Hilfe Reue ist der erste Schritt zur Besserung. ein paar einfache Möbel ein stattlicher Mann eine schöne Bescherung eine schöne Bescherung Das hast du ja toll hingekriegt! ein Anfall von Groll Dem Narren rinnt das Geld zwischen den Fingern heraus. Ein Trottel findet immer einen grösseren Trottel, der ihn bewundert. Freunde erkennt man in der Not. ein wirbelnder Tanz eine schwindelnde Höhe ein schönes Durcheinander die Abfindung Geld regiert die Welt. Was gut beginnt, wird gut enden. heißer Kandidat für etwas; heißer Anwärter auf etwas Ein gutes Buch ist ein grossartiger Gefährte. ein braves Kind Jede Arbeit ist ihres Lohnes wert! eine ganze Menge; ziemlich viel; sehr viel ein gutes Gehör eine tüchtige Tracht Prügel eine gute Stunde Gut vorbereitet ist halb getan. Der brave Mann denkt an sich selbst zuletzt. eine ganze Menge ziemlich oft Besser arm in Ehren als reich in Schanden. Wie die Arbeit, so der Lohn. Es schadet nie, eine gute Geschichte zweimal zu erzählen. eine glückliche Wendung gut besucht; große Beteiligung eine Menge; sehr viel; groß; stark; umfangreich ein großer Sprung vorwärts eine große Anzahl; sehr viele viele Ein schlechtes Gewissen braucht keinen Kläger. um ein Haar ein schwieriges Kind Zuteilung (Essen, Geld) ein schwerer Schlag ein hitziges Gemüt ein Gedächtnis wie ein Sieb ein herzhaftes Lachen Die Hecke dazwischen erhält die Freundschaft. Höllen-; Teufels-; verdammt ein Teufelskerl verdammt viel ein Höllenlärm eine grauenhafte Zeit; eine tolle Zeit eine Menge zu zahlen wahnsinnig viel/eine Wahnsinnsperson Es fällt nicht auf, wenn man die Augen zumacht. eine Menge Schwierigkeiten ein uneiniges Parlament hunderterlei; eine Menge Einem hungrigen Magen ist nicht gut predigen. Erst kommt das Fressen, dann die Moral. Jede weite Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Geteilte Freude ist doppelte Freude. Märchenprinz einen großen Schöpflöffel voll von etwas; eine große Portion von etwas Entscheidung im letzten Moment ein Sprung ins Ungewisse

3

Biswabandan Satpathy

3

Nützliche Redewendungen
A leopard cannot change its spots. A liar is not believed even when he speaks the truth. a lick and a promise A lie hath no feet. a life of its own A likely story! A little bird told me. a little fish in a big pond A little kindness goes a long way. A little knowledge is a dangerous thing. a little thick a load of balls/baloney/bollocks/bullshit/bunk/bunkum/ claptrap/fiddlesticks/malarkey/ poppycock/rubbish/tommyrot/tosh a long dozen a long haul a long line of a long shot A lost opportunity never returns. a lot of bunk/folderol a lying toad a man after my own heart A man can be happy with any woman as long as he does not love her. A man is as old as he feels, and a woman as old as she looks. a man of consequence a man of few words a man of the cloth a man to be reckoned with A man's got to do what a man's got to do. a marked man a marriage in name only a matter of course a matter of great concern a matter of habit a means to an end a mere breath a mere chance a mere hen-cackle a mere nothing a mesh of lies A mill cannot grind with the water that is past. a minute to spare A miss is as good as a mile. a mug’s game a myriad of a name to conjure with a nasty experience a near go a near miss A new broom sweeps clean. a nice piece of crumpet a nice piece of tail a nice touch a nine days’ wonder a no-brainer A nod is as good as a wink (to a blind man). a notch below a nugget of information/truth a pack of lies a pair of scales/scissors/stairs/trousers a peach of a girl/book (etc.) a peaches-and-cream complexion a peg to hang a nagging on a peg to hang things on A penny for your thoughts! (Brit.) A penny is sometimes better spent than spared. A penny saved is a penny earned. a perfectly organised disaster/cock-up a pick-me-up A picture is worth a 1000 words./A picture paints a 1000 words. a piece of advice Die Katze lässt das Mausen nicht. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht. die Katzenwäsche Lügen haben kurze Beine. das Eigenleben Wer’s glaubt, wird selig! Das hat mir mein kleiner Finger erzählt. nur einer von vielen Güte tut mehr als Gewalt. Der Halbgebildete ist schlimmer als der Unwissende. ein bisschen zu sehr aufgetragen ein Haufen Blödsinn; ein Haufen Stuss dreizehn ein langer Weg; ein weiter Weg eine ganze Reihe von eine weit hergeholte Vermutung Eine verlorene Gelegenheit kommt niemals wieder. ein Haufen Quatsch ein Lügenmaul ein Mann ganz nach meinem Sinn Ein Mann kann mit jeder Frau glücklich werden, solange er sie nicht liebt. Ein Mann ist so alt wie er sich fühlt und eine Frau so alt, wie sie aussieht. ein angesehener Mann einer, der nicht viele Wort macht ein Geistlicher ein Mann, mit dem man rechnen muss Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss. auf der schwarzen Liste stehen eine nur auf dem Papier bestehende Ehe eine selbstverständliche Sache eine wichtige Angelegenheit eine Sache der Gewohnheit ein Mittel zum Zweck nur ein Hauch; nur eine Spur ein reiner Zufall ein Kinderspiel nicht der Rede wert ein Lügengespinst Eine Mühle kann nicht mit dem Wasser von gestern mahlen. einen Moment Zeit Knapp vorbei ist auch daneben. Schwachsinn unzählige ein Name, der Wunder wirkt eine unangenehme Sache ein knappes Entkommen eine knappe Sache; knapp daneben Neue Besen kehren gut. ein steiler Zahn; eine scharfe Braut eine sexy Braut eine nette Geste eine Eintagsfliege eine Leichtigkeit; ein Kinderspiel Schon verstanden! ein bisschen weniger gut als ein Informations-/Wahrheitshäppchen lauter Lügen eine Waage/Schere/Treppe/Hose ein klasse Mädchen/Buch (usw.) eine strahlend jugendliche Haut ein Vorwand zum Nörgeln ein Sündenbock Woran denkst du grade? Ein ausgegebener Pfennig ist oft nützlicher als ein gesparter. Kleinvieh macht auch Mist. Operation gelungen, Patient gestorben Stärkungsmittel; Muntermacher Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. ein Rat

4

Biswabandan Satpathy

4

Nützliche Redewendungen
a piece of news a piercing cold a piercing cry a piercing look a played-out joke a played-out theory a pointed question a pointed remark a portent of things to come a pot of gold a pot of gold at the end of the rainbow a power of help A pox on ...! A pretty pass! a priori A problem shared is a problem halved! A promise is a promise! A prophet has no honor in his own country. A prophet is not without honor save in his own country! a pure and simple lie a pure fluke a put-up job A quiet conscience sleeps in thunder! a racking cough a real hoot a real mother of a day (Am.) a real sweat a regular guy a relationship with no strings attached a roaring success A rolling stone gathers no moss. A rose by any other name would smell as sweet. a rough customer a round dozen a run of bad luck a run on a run/string of (good) luck A scandal is brewing. a sea change a self-conscious laugh a shitload a shot across the bows a shot in the dark A shut mouth catches no flies. a sight better than A single stroke won’t fell an oak. a slice of life a slice of luck A small leak will sink a great ship. a snappy come-back a snowball’s chance a sock in the eye a sop in the pan a sticky situation a sting of remorse a stinker of a A stitch in time saves nine. a strain of madness a strong possibility a strong sense a strong stomach a sure road to success a sure-fire method a teacher as to the manner born a thight feeling in the chest A thing of beauty is a joy forever. a thorn in one’s flesh/side a thousand pities A tidy house, a tidy mind. a tip of the hat to ... a tissue of lies a tower of strength eine Neuigkeit eine schneidende Kälte ein durchdringender Schrei ein stechender Blick ein abgedroschener Witz eine überstrapazierte Theorie eine gezielte Frage eine spitze Bemerkung ein Vorgeschmack dessen, was noch kommen wird ein Vermögen ein Wunschtraum eine große Hilfe Zum Henker mit ...! Eine schöne Bescherung! von vornherein Geteiltes Leid ist halbes Leid! Versprochen ist versprochen! Ein Prophet gilt nichts im eigenen Land. Ein Prophet gilt nichts im eigenen Land! eine glatte Lüge ein reiner Glücksfall; ein reiner Glückstreffer ein abgekartetes Spiel Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen! ein quälender Husten zum Totlachen ein Scheißtag eine Heidenarbeit; eine Rackerei ein normaler Typ eine lockere Beziehung ein voller Erfolg Wer rastet, der rostet. Was uns Rose heißt, wie es auch hieße, würde lieblich duften. ein übler Bursche ein volles Dutzend eine Pechsträhne ein Ansturm auf eine Glückssträhne Etwas ist im Busch. totale Veränderung; völlige Kehrtwendung ein verlegenes Lachen eine Menge ein Schuss vor den Bug eine wilde Mutmaßung Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. viel besser als Von einem Streich fällt keine Eiche. ein Ausschnitt aus dem Leben eine Portion Glück kleine Ursache, große Wirkung eine bissige Erwiderung überhaupt keine Chance ein Schlag ins Gesicht ein Leckerbissen eine heikle Situation Gewissensbisse verzwickt; saumäßig Ein Griff zur rechten Zeit, spart viel Müh und Leid. ein Hang zum Wahnsinn eine große Wahrscheinlichkeit ein starkes Gefühl starke Nerven ein sicherer Weg zum Erfolg eine todsichere Sache ein geborener Lehrer ein beklemmendes Gefühl in der Brust Ein schönes Ding bedeutet ewige Freude. ein Dorn im Auge jammerschade Ordnung ist das halbe Leben. Hut ab für ... von A bis Z erfunden ein Fels in der Brandung

5

Biswabandan Satpathy

5

Nützliche Redewendungen
A trade in hand finds gold in every land. a traitor of the deepest dye A tree must be bent while it is young. a trip down memory lane a turn in one’s favour a twenty-minute run a waste of effort A watched kettle/pot never boils. a week’s grace a well thumbed bood a well-oiled tongue a whale of a party a whale of a time a whale of difference a wife in every port of call A wild goose never laid a tame egg. A woman's place is in the home. A woman's work is never done. a word and a blow a word in your ear A word to the wise (is enough)! a world of a world of difference a wretched existence a year’s grace Abide with me! Ability is the poor man’s wealth. able-bodied about face above board Absence makes the heart grow fonder. absence of mind absence without leave Absolute power corrupts absolutely. Abundance is welcome. AC/DC accidentally on purpose Accidents frequently happen in pairs. according to plan according to the book ace photographer/reporter aches and pains Achilles' heel Acid acid head acid test across the board act of God act of grace Act rather than give up hope! Actions speak louder than words. ad lib added to which adventurous life after a fashion after due consideration against all odds against one’s better judg(e)ment against the clock against the collar against the grain/hair against the odds age before beauty Ageism Aggro Ah shucks! ain’t half bad air-pocket Airhead airs and graces airy-fairy alkie/alky (Brit.) Handwerk hat goldenen Boden. ein ganz abgefeimter Verräter Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Erinnerungen an alte Zeiten eine Wendung zu seinen Gunsten eine Fahrt von zwanzig Minuten nicht der Mühe wert Ungeduld führt nicht zum Ziel. eine Woche Aufschub; Gnadenfrist von einer Woche ein zerlesenes Buch ein gutes Mundwerk eine Wahnsinnsparty eine großartige Zeit ein himmelweiter Unterschied ein Mädchen in jedem Hafen Raben zeugen keine Tauben. Eine Frau gehört an den Herd. Frauenhände ruhen nie. gesagt, getan ein Wort im Vertrauen Wer Ohren hat zu hören (der höre)! sehr viel; eine riesige Menge von ein himmelweiter Unterschied ein elendes Leben ein Jahr Aufschub; Gnadenfrist von einem Jahr Bleibe bei mir! Fähigkeit ist des armen Mannes Reichtum. gesund und kräftig Kehrtwendung offen; ehrlich Liebe wächst mit der Entfernung. Zerstreutheit unerlaubtes Fernbleiben Unumschränkte Macht verdirbt vollständig. Lieber zuviel als zuwenig. bisexuell versehentlich absichtlich Ein Unglück kommt selten allein. wie vorgesehen nach Schema F Starfotograf/Starreporter Wehwehchen Achillesferse LSD Fixer Nagelprobe; Zerreißprobe pauschal; allgemein; durch die Bank höhere Gewalt Gnadenakt; Begnadigung Handeln statt resignieren! Die Tat wirkt mächtiger als das Wort. aus dem Stegreif dazu kommt, dass Abenteuerleben in gewisser Weise nach reiflicher Überlegung gegen alle Widrigkeiten; wider Erwarten wider besseres Wissen gegen die Uhr vorwärts; bergan gegen den Strich gegen die Wahrscheinlichkeit Alter vor Schönheit Altersdiskriminierung Ärger; Stunk; Schlägerei Ach, was solls! ganz gut Luftloch der Hohlkopf Starallüren larifari; versponnen; windig Alkoholiker

6

Biswabandan Satpathy

6

Nützliche Redewendungen
all along the line all and sundry all at once all bark and no bite All cats are grey in the dark. All colors will agree in the dark! all fired up all for naught all for one and one for all All good things come in threes. All good things must come to an end. All great pleasures in life are silent. all hat and no cattle All hell is let/broke loose. All his geese are swans. All hopes are dashed. all in a flutter all in good time all in the day’s work All is fair in love and war. All is gas and gaiters. all joking aside All lay load on a willing horse. all mouth and (no) trousers (Brit.) all of a lump all one’s gear all over the shop all quiet on the western front All roads lead to Rome. all round all set all shook up all show and no substance all spruced up all talk and no action All that glistens/glitters is not gold. all that jazz all the bells and whistles All the world and his wife were there. All the world’s a stage. All things come to those who wait. All things must pass. all this stuff about ... all washed-up All work and no play makes Jack a dull boy. all year round all-nighter (Am.) all-out All’s fish that comes to my net. All’s well that end’s well. Almost done! Alone at last! along the beaten track along those lines alter ego always hard at work always on the run always ready to laugh always the same old excuse Am I my brother's keeper? ammo (Am.) Among the blind the one-eyed is king. an above-par performance an albatross around the neck an ample bosom An apple a day keeps the doctor away. an element of truth an event of dire portent an exception to the rule an exquisite ear an eye for an eye auf der ganzen Linie jedermann plötzlich; auf einmal leeres Geschwätz Nachts sind alle Katzen grau. Nachts sind alle Katzen grau! ganz aufgedreht alles für die Katz alle für einen und einer für alle Aller guter Dinge sind drei. Alles Gute hat ein Ende. Die grossen Vergnügungen im Leben machen keinen Lärm. große Klappe und nichts dahinter Die Hölle ist/war los. Jedem Narren gefällt seine Kappe. Alle Hoffnungen sind vernichtet. in heller Aufregung alles zu seiner Zeit gehört alles so mit dazu; nichts Besonderes In der Liebe und im Krieg ist alles erlaubt. Alles ist in Butter. Spaß beiseite Auf ein williges Pferd legen alle ihre Last. große Klappe alles auf einmal all seine Klamotten überall; in der ganzen Gegend herum im Westen nichts Neues Alle Wege führen nach Rom. ringsherum bereit völlig aufgelöst außen fix, innen nix aufgedonnert leeres Gerede Es ist nicht alles Gold was glänzt. das ganze Drum und Dran/der ganze Kram/was auch noch dergleichen aller Schnickschnack Gott und die Welt waren da. Die ganze Welt ist eine Bühne. Wer warten kann, dem kommt alles zur rechten Zeit. Alles ist vergänglich. all dieser Quatsch von wegen ... völlig gescheitert Arbeit allein macht nicht glücklich. das ganze Jahr hindurch durchgemachte Nacht kompromisslos; radikal; total; mit ganzer Kraft Kleinvieh macht auch Mist. Ende gut, alles gut. Fast fertig! Endlich allein! auf dem ausgetretenen Pfad oder sowas in der Richtung zweites Ich immer fleißig immer auf Trab immer zu einem Lachen bereit immer wieder dieselbe Ausrede Bin ich für die anderen verantwortlich? Munition Unter den Blinden ist der Einäugige König. eine überdurchschnittliche Leistung ein Klotz am Bein eine beachtliche Oberweite Wer viel Äpfel isst, bleibt gesund. ein Körnchen Wahrheit ein Fall von böser Vorahnung eine Ausnahme von der Regel ein hervorragendes Gehör Auge um Auge

7

Biswabandan Satpathy

7

Nützliche Redewendungen
An honest man’s word’s as good as his bond. An idle brain is the devil’s workshop. an impossible act to follow an iron fist in velvet glove an iron hand an offer one cannot refuse an open and shut case An ounce of prevention is worth a pound of cure. an out and out lie an out and out teacher an out-and-out conservative an out-and-out disgrace an out-and-out liar anal-retentive anchors (Brit.) And about time, too! And Bob’s your uncle! And I am left holding the baby! and no mistake about it and the moral of it is And the rest is history! And the same to you with knobs on! (Brit.) and what’s more ... And where do I come in? another helping antwacky (Brit.) Any fool knows that. Any joy? (Brit.) Any luck? any number of times any old thing Any port is good in a storm. Any problems? any Tom, Dick or Harry Any volunteers? Any word from ...? anyone with ears in his head anyone with half a brain anyone’s guess Anything doing? Anything goes! Anything is better than nothing. Appetite comes while eating. apple of one’s eye apples and pairs (Brit.) April fool hoax April fool! Are you being funny? Are you serious? Are you telling me porkies? argy-bargy arm candy armed to the teeth arse (Brit.) arse bandit (Brit.) arse-licker/ass-licker arsewipe (Brit.) arsey (Brit.) art for art’s sake as a general rule as a last resort As a man makes his bed so he must lie. as a matter of course as a matter of fact as a matter of form as a matter of principle as a matter of routine as a rough guide as a seal of friendship as a sop to someone’s pride as American as apple-pie as bald as a baby's backside ein Mann, ein Wort Müßiggang ist aller Laster Anfang. Unnachahmlich ein Wolf im Schafspelz eine eiserne Hand ein Angebot, das man nicht ablehnen kann ein klarer Fall Vorsicht ist besser als Nachsicht. eine ausgemachte Lüge ein Lehrer durch und durch ein Erzkonservativer eine bodenlose Schande ein durchtriebener Lügner Analfixiert Bremsen/Bremspedal Das wurde auch Zeit! Und die Sache ist geritzt!; Und Bingo! Und ich bin der Angeschmierte! das steht fest; kein Zweifel und die Moral von der Geschichte ist Und der Rest ist Geschichte! Danke gleichfalls!; Fass dich doch an die eigene Nase! und außerdem ...; dazu kommt ... Und wo bleibe ich?; Was ist mit mir? noch eine Portion altmodisch; antiquiert Das weiß doch jeder Idiot. Erfolg gehabt? Glück gehabt?; Hat’s geklappt? Zigmal Irgendwas In der Not frisst der Teufel Fliegen. Gab’s Schwierigkeiten? der Erstbeste Wer meldet sich freiwillig? Gibt es Nachricht von ...? wer Ohren hat zu hören jeder halbwegs vernünftige Mensch reine Vermutung Gibt’s was Neues? Erlaubt ist, was gefällt! Irgendwas ist besser als gar nichts. Der Appetit kommt mit dem Essen. Augapfel Treppe Aprilscherz April, April! Soll das ein Scherz sein? Ist das dein Ernst? Willst du mich veräppeln? Krach; Schlägerei reizende Begleiterin bis an die Zähne bewaffnet Arsch Schwuler ; Tunte Arschkriecher der letzte Arsch (Person); Klopapier Launisch Kunst um der Kunst willen in den meisten Fällen; in der Regel; meistens als letztes Mittel; als letzter Ausweg Wie man sich bettet, so liegt man. Selbstverständlich Tatsächlich der Ordnung halber Prinzipiell Routinemäßig als Faustregel zum Zeichen der Freundschaft als Trostpflästerchen durch und durch amerikanisch kahl wie ein Kinderpopo

8

Biswabandan Satpathy

8

Nützliche Redewendungen
as bald as a coot/billiard ball as black as coal as black as ink/pitch as blind as a bat/mole as bold as brass as boring as the day is long as busy as a beaver as busy as a bee as chance would have it as cheap as dirt as clean as a whistle as clear as a bell as clear as a crystal as clear as daylight as clear as mud as close as a coffin as cold as ice as cool as a cucumber as cunning as a fox as dead as a dodo/doornail/mutton as dead as a pet rock as deaf as a (door)post as delicate as a flower as different as black from white as drunk as a fish/lord/skunk as dry as a bone/bundle of sticks as dry as dust as dumb as a sack of hammers as easy as ABC/child’s play/falling off a log/winking as far as the eye can reach/see as fat as a pig as fit as a fiddle as flat as a pancake as free as a bird as fresh as a daisy as fresh as paint As God is my judge! as good as a play as good as done as good as gold as good as new as good/bad/clever (etc.) as they come/as they make them as green as grass as happy as a king/lark/sandboy as happy as happy could be as happy as Larry/sandpaper as hard as nails as hot as hell as hungry as a bear/wolf As I live by bread! as if by magic as if I cared As ill luck would have it. as is generally known as is only fit as it happens as it stands as it were As John Irving puts it. as keen as mustard as large as life as light as a feather as like as two peas in a pod as likely as not as long as the world goes on as luck would have it as mad as a hornet (Am.) as mad as hell as meek as a lamb as merry as a cricket as naked as a baby as near as dammit eine Platte haben schwarz wie die Nacht Pechschwarz blind wie ein Maulwurf frech wie Oskar Stinklangweilig fleissig wie ein Biber emsig wie eine Biene wie der Zufall es wollte; zufällig Spottbillig Blitzblank klar und deutlich kristallklar; glasklar Sonnenklar klar wie Kloßbrühe verschwiegen wie ein Grab kalt wie eine Hundeschnauze die Ruhe selbst schlau wie ein Fuchs Mausetot völlig aus der Mode Stocktaub zart wie eine Blume so verschieden wie Tag und Nacht voll wie eine Strandhaubitze; sturzbesoffen; stockbesoffen Knochentrocken sterbenslangweilig; staubtrocken dumm wie Bohnenstroh Kinderleicht so weit das Auge reicht fett wie ein Schwein kerngesund; topfit; fit wie ein Turnschuh flach wie ein Brett Vogelfrei Quicklebendig frisch und munter So wahr mir Gott helfe! äußerst amüsant so gut wie erledigt ganz brav; ein Schatz fast neu; neuwertig gut/schlecht/klug (usw.) wie sonstwas noch nicht trocken hinter den Ohren kreuzfidel; quietschvergnügt Überglücklich kreuzfidel; quietverschgnügt Knallhart heiß wie die Hölle einen Bärenhunger haben So wahr ich lebe! wie durch Zauberhand als ob mich das kratzen würde Wie der Teufel es will. Bekanntlich wie es sich gehört Zufällig so wie’s aussieht Sozusagen Wie John Irving es ausdrückt. scharf auf etwas sein; Feuer und Flamme sein in voller Lebensgröße Federleicht sich gleichen wie ein Ei dem anderen sehr wahrscheinlich; höchstwahrscheinlich so lange die Welt sich dreht wie der Zufall es wollte Fuchsteufelswild Fuchsteufelswild brav wie ein Lamm Quietschvergnügt nackt wie Gott ihn schuf fast genau so

9

Biswabandan Satpathy

9

Nützliche Redewendungen
as near as I can tell as near as makes no difference as neat as a pin as obstinate as a mule as of old as old as Metuselah as old as the hills as old as yesterday's newspaper as one man as one man to another as pale as death as per as per usual as pissed as a newt as plain as day/as the nose in your face/as pikestaff as poor as a church mouse as proud as a peacock as pure as snow as quick as a flash/wink as red as a beetroot as regular as clockwork as right as a trivet as right as rain as safe as houses as scarce as hen’s teeth as sharp as a razor as shrinks/drugs/my kids (etc.) go ... as sick as a dog/parrot as silent as a grave as silent as the dead as silly as a goose as skinny/thin as a rake as slippery as an eel as slow as a dead snail as smooth as glass/as a mirror as smooth as silk as soft as a baby’s bottom as sound as a bell as sparks fly upwards as stiff as a board as still as death as straight as an arrow as strong as an ox as stubborn as a mule as sure as death and taxes as sure as eggs is eggs as sure as fate/shit as sure as ten dimes buy a dollar (Am.) as sweet as honey as sweet as pie as the case may be as the crow flies as the proverb has it As the question, so the answer. as the saying goes As the tree is, so is the fruit. as thick as a brick/pigshit/two short planks as thin as a toothpick as things stand as to the manner born as tough as leather as tough as old boots as true as grass is green as true as I’m standing here as ugly as sin as useless as as fifth wheel as useless as tits on a boar as useless as yesterday's newspaper as warm as toast as white as a ghost as white as a sheet as wise as an owl soweit ich es beurteilen kann so gut wie wie aus dem Ei gepellt störrisch wie ein Esel wie in alten Zeiten alt wie Methusalem Steinalt völlig veraltet geschlossen wie ein Mann von Mann zu Mann so blass wie der Tod Gemäß wie gewöhnlich voll wie eine Strandhaubitze Sonnenklar arm wie eine Kirchenmaus stolz wie ein Gockel rein wie Schnee Blitzschnell rot wie eine Tomate genau wie ein Uhrwerk in schönster Ordnung kerngesund; völlig in Ordnung absolut sicher dünn gesät; ganz selten; ganz spärlich Messerscharf was Seelenklempner/Drogen/meine Kinder (usw.) betrifft, ... hundeelend krank verschwiegen wie ein Grab Totenstill dumm wie Stroh dünn wie eine Bohnenstange Aalglatt im Schneckentempo Spiegelglatt Seidenglatt zart wie ein Kinderpopo Kerngesund ganz sicher steif wie ein Brett Totenstill Pfeilgerade Bärenstark störrisch wie ein Esel so sicher wie das Amen in der Kirche so sicher wie das Amen in der Kirche bestimmt; ganz sicher so sicher wie zwei mal zwei vier ist Honigsüß Superfreundlich je nachdem auf kürzestem Weg; Luftlinie wie das Sprichwort sagt Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. wie man so schön sagt Wie der Baum, so die Frucht. schwer von Begriff; dumm wie Bohnenstroh wie ein Strich in der Landschaft nach Lage der Dinge als sei man dafür geschaffen zäh wie Leder zäh wie altes Schuhleder so wahr Gras grün ist so wahr ich hier stehe hässlich wie die Sünde unnötig wie ein Kropf völlig nutzlos völlig nutzlos mollig warm blass wie ein Geist Leichenblass alt und weise

10

Biswabandan Satpathy

10

Nützliche Redewendungen
as wise as Solomon As you brew, so shall you bake. As you have brewed, so you must drink. as you please As you sow, so shall you reap. as you think fit as you think proper ashes to ashes dust to dust Ask away! Ask, and it shall be given you! ass (Am.) ass-kisser at (one’s) pleasure at (the) dead of night at 8 p.m. sharp at a crawl at a definite time at a fair clip at a fair old bat (Brit.) at a given time at a glance at a good pace at a low ebb at a moment’s notice at a particular time at a pinch (Brit.) at a push at a single/at one blow at a slapping pace at a snail’s pace at a time at a/one stroke at all costs at all times at any cost/expense/price at any one time at any rate at breakneck speed at cock-crow at death’s door at face value at fault at first blush at first dash/go at first glance at first sight at first/second hand at full length at full pelt at full speed at great length at ground level at heart at home and abroad at it again at long date at my/our end at no point at odd moments/times at one dash at one go at one swoop at one’s elbow at one’s last breath at one’s own risk at peep of dawn at point-blank range at present at the back of beyond at the bottom of it at the cost of one’s life at the crack of dawn weise wie König Salomon Was man sich eingebrockt hat, muss man auch auslöffeln. Was man sich eingebrockt hast, muss man auch auslöffeln. ganz wie du willst Was der Mensch sät, das wird er ernten. wie du es für richtig hälst; wie du meinst wie du es für richtig hälst Asche zu Asche, Staub zu Staub Frag nur! Bittet, so wird euch gegeben! Dummkopf; Esel; Arsch Arschkriecher nach Belieben mitten in der Nacht Punkt 20 Uhr im Schneckentempo zu einem bestimmten Zeitpunkt mit einem Affenzahn mit ganz schönem Zahn drauf zu einem festgelegten Zeitpunkt auf einen Blick in zügigem Tempo Heruntergekommen jeden Augenblick; von einem Moment auf den anderen zu einem bestimmten Zeitpunkt zur Not Notfalls mit einem Schlag Hals über Kopf im Schneckentempo Jeweils mit einem Schlag um jeden Preis immer; jederzeit um jeden Preis jeweils; zu einem gegebenen Zeitpunkt auf jeden Fall in einem Affenzahn beim ersten Hahnenschrei; in aller Herrgottsfrühe an der Schwelle zum Grab für bare Münze in Verlegenheit; im Unrecht auf den ersten Blick auf Anhieb auf den ersten Blick auf den ersten Blick aus erster/zweiter Hand ausführlich; in allen Einzelheiten volle Pulle mit Höchstgeschwindigkeit sehr ausführlich am Boden im Grunde genommen; im Innersten im In- und Ausland schon wieder auf lange Sicht hier bei mir/uns nie; nirgends ab und zu mit einem Zuge in einem Rutsch; in einem Aufwasch auf einen Streich nahe bei; bei der Hand beim letzten Atemzug auf eigene Gefahr bei Tagesanbruch aus kürzester Entfernung zur Zeit; im Moment; jetzt am Ende der Welt bei Licht besehen auf Kosten seines Lebens zu nachtschlafener Zeit

11

Biswabandan Satpathy

11

Nützliche Redewendungen
at the double at the drop of a hat at the end of the day at the full at the hand of someone at the head at the highest pitch at the point of a gun at the price of losing one’s health at the proper time at the risk of one’s life at the top of one’s head at the top of one’s voice at the touch of a button at this point at this point in time At what point? At what price? at will at wit’s end at your end at/in one stroke athlete’s foot Attaboy! Attack is the best form of defense. Attagirl! aunty aviation blonde (Brit.) away on leave Away with you! Away you go! awesome (Am.) awfully funny awkward customer axe (Brit. babe in arms babe in the woods babes and sucklings baby boomer baby gravy (Brit.) back and forth Back me or sack me! (Brit.) Back off! back scuttle (Brit.) back to basics back to front back to the grind backhander backroom boy backside backward and forward bacon sarnie (Brit.) bad bad blood bad egg bad fortune bad habit bad hair day bad hat bad line bad lot bad news bad news (person) Bad news travels fast! bad shot bad taste in one’s mouth bafflegab bag and baggage bag of nerves bag of tricks bags of im Eiltempo; im Laufschritt ohne zu zögern; sofort alles in allem; schließlich; letzten Endes auf dem Höhepunkt von seiten jemandes am oberen Ende; an der Spitze; oben auf dem Gipfel mit vorgehaltener Pistole auf Kosten seiner Gesundheit zur richtigen Zeit unter Lebensgefahr aus dem hohlen Bauch mit lauter Stimme auf Knopfdruck an dieser Stelle; in diesem Augenblick; jetzt zu diesem Zeitpunkt An welcher Stelle? Zu welchem Preis? nach Belieben; freiwillig mit seinem Latein am Ende dort bei dir auf einen Schlag Fußpilz Guter Junge! Angriff ist die beste Verteidigung. Braves Mädchen! BBC Wasserstoffsuperoxyd-Blondine auf Urlaub Ach wo! Mach dass du wegkommst! großartig; fantastisch; irre; stark; toll schrecklich komisch schwieriger Kunde; Plage Gitarre Säugling unerfahrene, naive Person unerfahrene Menschen Angehöriger geburtenstarker Jahrgänge Sperma auf und ab; hin und her; vor und zurück Halte mich oder lass mich fallen! Hau ab! Analsex zurück zu den Wurzeln verkehrt herum zurück an die Arbeit Schmiergeld Experte im Hintergrund der Hintern vor und zurück Pakistani gut; ausgezeichnet böses Blut; Groll; Meinungsverschiedenheiten faules Ei; schlechter Kerl Unglück schlechte Gewohnheit; Unsitte Tag, an dem alles schiefgeht übler Bursche schlechte Verbindung (Telefon) verkommenes Subjekt; übler Kunde Hiobsbotschaft; schlechte Nachricht Unruhestifter; jemand der nur Ärger bringt Schlechte Nachrichten verbreiten sich schnell! falsche Vermutung bitterer Geschmack im Mund Kauderwelsch; Fachjargon Kind und Kegel; Sack und Pack Nervenbündel Trickkiste jede Menge von

12

Biswabandan Satpathy

12

Nützliche Redewendungen
baker’s/devil’s/printer’s dozen bald as a coot bald pate balderdash ball and chain ball-park figure balls Balls to ...! Balls! bally (Brit.) balmy (Brit.) baloney baltic (Am.) banana problem bandy-legged bang bang on banger baps baptism by/of fire bar none barbs bare-faced lie bare-headed barking (mad) Barking dogs seldom bite. barney barrel of laughs bash basket case (Am.) battery operated boyfriend battle cry battleax bawling out Be a devil! Be a pal!/There’s a pal! Be a pet and ...! Be a sport! Be good enough to ...! Be good! Be kind enough to help me! Be not wise in your own conceits! Be not wise in your own eyes! Be sharp about it! be that as it may Be there or be square! bean bean bean-flicker beanfeast/beano beanpole Bear with me! bearer of bad news beastly business beastly weather Beat it! Beauty is but skin-deep. Beauty is her middle name. Beauty is in the eye of the beholder. Beauty is power, a smile is its sword. beaver leaver bed of roses bee stings Beeb Bees that have honey in their mouths have stings in their tails. beetle-browed bee’s knees before day before long before you can say Jack Robinson/knife before you know where you are beforehand retirement Dreizehn völlig kahl Platte; Glatze Mumpitz; Quatsch; Stuss Klotz am Bein grobe Schätzung Eier; Hoden Der kann mich mal!; Die können mich mal! Quatsch!; So’n Scheiß! verflucht; verdammt durchgeknallt; verrückt Quatsch eisig (Temperatur) nicht enden wollendes Problem O-beinig Sex Goldrichtig alte Kiste (Auto) Titten die Feuertaufe Ausnahmslos Barbiturate; Schlafmittel eine schamlose Lüge ohne Kopfbedeckung total übergeschnappt Hunde die bellen, beißen nicht. Krach; Schlägerei jede Menge Spaß große Fete hoffnungsloser Fall Vibrator Kampfruf; Schlachtruf Miststück; Zicke eine Standpauke Riskier mal was!; Riskier’s ruhig! Sei so gut! Sei so lieb und ...! Sei kein Spielverderber! Sei so gut und ...! Bleib brav! Sei so gut und hilf mir! Haltet euch nicht selbst für klug! Halte dich nicht für klüger als andere! Ein bisschen dalli! wie auch immer Das kannst du dir nicht entgehen lassen! Birne; Rübe; Schädel Ecstasy Tablette Lesbe Party; Sause Bohnenstange; langer Lulatsch Hab Nachsicht! Hiobsbote; Überbringer schlechter Nachrichten üble Sache Hundewetter Verschwinde! Schönheit ist nur äußerlich. Sie ist die Schönheit in Person. Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Schönheit ist Macht, ein Lächeln ist ihr Schwert. Schwuler Zuckerschlecken kleine Brüste BBC Hüte dich vor den Katzen, die vorn lecken und hinten kratzen! mit buschigen Augenbrauen das Nonplusultra vor Tagesanbruch Bald in null Komma nichts; ehe man sich’s versieht ehe man sich’s versieht Vorruhestand

13

Biswabandan Satpathy

13

Nützliche Redewendungen
Beg your pardon? (Brit.) Beggars breed and rich men feed. Beggars can’t be choosers. beginning and end Behind every great man there’s a great woman. behind the scenes bellyache beneath contempt beneath one’s dignity berk (Brit.) beside the point better death than dishonor better half Better is the enemy of good. better late than never Better luck next time! better red than dead better safe than sorry Better suffer injustice than commit injustice. Better the devil you know than the devil you don’t. Better to remain silent and be thought a fool that to speak and remove all doubt. between a rock and a hard place between the devil and the deep blue sea between the sheets between you and me and the bedpost/lamp-post/gate-post betwixt and between bevvy (Brit.) Beware of Greeks bearing gifts! beyond all bounds beyond doubt beyond endurance beyond example beyond good and evil beyond help beyond hope beyond human understanding beyond measure beyond question beyond repair bezzy mates (Brit.) big bucks Big deal! Big fish eat little fish. big gun/nob/noise/ pot/shot/wig big head big rock big talk big talker Bigamy is having one wife too many; monogamy is the same. bigmouth bigwig bimbo bird bird brain bird of paradise bird of passage bird's eye view birds of a feather Birds of a feather flock together. birthday-suit bit by bit bit of skirt (Brit.) bitch bitch piss (Brit.) bitchin/bitching (Brit.) bits and pieces bitten by the same bug bitter dose blabbermouth black eye Wie bitte? Der Arme fängt den Fuchs, der Reiche trägt den Pelz. In der Not frisst der Teufel Fliegen. Anfang und Ende Hinter jedem großen Mann steht eine starke Frau. hinter den Kulissen Gemurre unter aller Kritik unter jemandes Würde Dussel; Idiot unerheblich; irrelevant lieber tot als ehrlos die bessere Hälfte Das Bessere ist des Guten Feind. lieber spät als nie Vielleicht klappts ja beim nächsten Mal! lieber rot als tot Vorsicht ist besser als Nachsicht. Lieber Unrecht leiden als Unrecht tun. Von zwei Übeln wählt man besser das, was man schon kennt. Lieber schweigen und für dumm gehalten werden, als den Mund aufmachen und alle Zweifel darüber beseitigen. zwischen Baum und Borke in einem Dilemma stecken; in einer Zwickmühle stecken im Bett unter uns gesagt; im Vertrauen; unter vier Augen halb und halb; weder das eine noch das andere alkoholisches Getränk Vorsicht vor falschen Freunden! über alle Maßen zweiffellos; ohne Zweifel Unerträglich Beispiellos jenseits von Gut und Böse nicht mehr zu helfen; rettungslos Hoffnungslos menschliches Verständnis übersteigend Grenzenlos ohne Frage; ohne Zweifel nicht mehr zu reparieren Busenfreunde eine Stange Geld Na und? Große Fische fressen die kleinen. hohes Tier Angeber; Großkopf Klunker Angeberei; Großspurigkeit Angeber; eingebildeter Schwätzer Bigamie bedeutet eine Frau zuviel zu haben, Monogamie bedeutet dasselbe. das Großmaul hohes Tier; Bonze die Tussi Frau; Mädchen Spatzenhirn Paradiesvogel Wandervogel Vogelperspektive Gleichgesinnte Gleich und gleich gesellt sich gern. das Adamskostüm nach und nach; Stück für Stück Frau; Mädchen Miststück; Zicke; Schlampe Alkopops cool; geil; super Krimskrams; Schnickschnack; Siebensachen vom selben begeistert; verrückt nach demselben die bittere Pille Klatschmaul; Plappermaul das Veilchen

14

Biswabandan Satpathy

14

Nützliche Redewendungen
black Maria black sheep black-listed black-out blameless life blarney blast from the past Blast! (Brit.) blasted Bless my heart/soul! Blessed are the pure at heart. blessing in disguise Blimey! (Brit.) blind alley blind date blind drunk blind excuse blind faith blind with rage blithering idiot blockhead bloke (Brit.) blonde bombshell Blood is thicker than water. blood-shot Bloody cheek! (Brit.) Bloody hell! (Brit.) bloody stupid (Brit.) bloody well (Brit.) bloody/blooming/damned/flipping/frigging/fucking bloomer blooming blot on the landscape blotto blow Blow it out your ear! blow job Blow me down/over! Blow me! blow of fate Blow the expense! blow upon blow Blow! blue fear blue funk blue rinse brigade blue-collar worker bobby-dazzler (Brit.) bodacious bogs bogus Bohemian life boiling mad bollocking (Brit.) bollocks bone dry bone head bone of contention bonehead bonzer boo-hoo boob job boob/booboo boobs booby Book of Proverbs bookworm boom box boom or bust boost to one’s ego bootleg bootlicker grüne Minna; Gefangenentransport das schwarze Schaf auf die schwarze Liste gesetzt der Blackout makelloses Leben Schmeichelei; Schmus Schnee von gestern Mist Verdammt Du meine Güte! Selig sind die, die reinen Herzens sind. Glück im Unglück Meine Fresse!; Mensch!; Ich werd verrückt!; Verflucht nochmal! Sackgasse Treffen mit einem Unbekannten Stockbetrunken faule Ausrede blindes Vertrauen blind vor Wut blöder Trottel Dummkopf Kerl; Typ blondes Gift Blut ist dicker als Wasser.; Das Hemd ist näher als der Rock. Blutunterlaufen Unverschämtheit! Teufel auch! Saublöd verdammt gut Verdammt peinlicher Fehler; Schnitzer Verdammt Schandfleck Sternhagelvoll Kokain (Am.); Cannabis (Brit.) Vergiss es! einen blasen Kann nicht sein! Echt? Leck mich! Schicksalsschlag Ist doch wurst, was es kostet! Schlag auf Schlag Mist! Mordsangst Drückeberger alte Damen (mit lila Haaren) Arbeiter Knüller; Sensation; Augenweide aufregend; großartig; toll Klo gefälscht; Schwindellockeres Leben Fuchsteufelswild Anschiss Scheiße; Quatsch Knochentrocken Dummkopf Stein des Anstoßes; Zankapfel Trottel; Idiot super; geil schluchz, schluchz Operation zur Brustvergrößerung peinlicher Fehler; Schnitzer Titten Blödian die Sprüche Salomonis Bücherwurm; Leseratte Transistorradio Profit oder Pleite Selbstbestätigung Raubkopie Speichellecker

15

Biswabandan Satpathy

15

Nützliche Redewendungen
booze booze-up boozer boozing buddies boozy born fool borrowed plumes bosom buddy botched job Bother! bottle (Brit.) bottler bottom line bottom rung bottomless pit Bottom’s up! box on the ear Boy oh boy! boys in blue boys will be boys bozo brain drain brain teaser brain wash brain wave brain work brainbox brand new brand of Cain brand spanking new brass monkey weather (Brit.) brazen-faced breach of faith bread bread and butter breadbasket Break a leg! break and enter Break it up! (Am.) breakdown breakup breath of fresh air breeder (Am.) Brevity is the soul of wit! brewer’s droop bright and early bright future bright in the eye bright spark brilliant future bristols (Brit.) broad broke broken dreams broken home brolly (Brit.) brothers in arms brought up in the gutter brouhaha brush cut brush with death brush with the law brutal force BTDT (been there, done that) bubbies (Brit.) bubblehead (Am.) buck buck fever Buck up! buck/butt naked (Brit.) buckshee buddy Alkohol Besäufnis; Saufgelage Säufer; Kneipe Saufkumpane trunksüchtig; versoffen totaler Idiot; dumm geboren fremde Federn Busenfreund Pfusch Verflixt! Mumm Schlappschwanz; Weichei Quintessenz; Fazit unterste Stufe der Leiter Fass ohne Boden Auf Ex! Austrinken! Ohrfeige Mann oh Mann! die Bullen so sind Jungs nunmal Sonderling Abwanderung von hochqualifizierten Arbeitskräften Rätsel Gehirnwäsche Geistesblitz geistige Arbeit Schlauberger Nigelnagelneu das Kainsmal Funkelnagelneu Arschkalt Unverschämt Treuebruch Kohle; Kies; Geld Brotverdienst; Basisgeschäft; Hauptgeschäft Bauch Hals und Beinbruch! Einbruch Auseinander! Panne; Störfall; Zusammenbruch Trennung frische Luft Heterosexueller (aus der Sicht der Schwulen) In der Kürze liegt die Würze! alkoholbedingte Impotenz in aller Herrgottsfrühe rosige Zukunft Angeheitert Klugscheißer rosige Zukunft Titten Frau; Mieze pleite; bankrott geplatze Hoffnungen zerrüttetes Elternhaus Schirm Waffenbrüder in der Gosse aufgezogen Aufruhr; Tumult Bürstenschnitt Berührung mit dem Tod mit dem Gesetz in Konflikt rohe Gewalt Kenne ich längst! Weiß ich längst! Titten Schwachkopf Dollar Lampenfieber Mach schnell! Halt dich ran! Kopf hoch! Splitterfasernackt Gratis Kumpel; Freund

16

Biswabandan Satpathy

16

Nützliche Redewendungen
bug bugger (Brit.) bugger all (Brit.) Bugger me! (Brit.) Bugger off! (Brit.) Bugger! (Brit.) bulge bull (dyke) bull in a China shop bullshit Bully for you! bull’s eye (of the target) bum bum bandit/bum-boy (Brit.) bum rap (Am.) bumkin bummer bumper to bumper bumpers bunch of fives bundle of nerves bunk buns burning for action burning issue bush telegraph business as usual business before pleasure Business is slow. Business is the salt of life. bust (Am.) busy idleness but a drop in a bucket but for ... but good butt butt (Am.) butt (Brit.) butt head (Am.) Butter wouldn't melt in her mouth. buttinsky (Brit.) Button your lip! buzz of activity Buzz off! buzzed buzzing in one’s ears buzzword by a country mile by a cruel twist of fate by a fluke by a fraction of an inch by a hair by a hair's breadth by a head by a pure fluke by a short head by a whisker by all means by and large by any means by brute force by chance by day by design (rather than accident) by dint of by every trick in the book by fair means or foul by fire and sword by force by force of arms by force of habit Bazillus; fixe Idee; Wanze; Fehler (in Computerprogramm) Mistkerl; Arschloch; Scheißkerl rein gar nichts Meine Fresse! Verpiss dich! Mist! Verdammt! Beule; Schwellung (männliche Genitalien, wie sie sich in der Hose abzeichnen) maskuline Lesbe Elefant im Porzellanladen Scheiß Gratuliere!; Bravo! Mitte der Zielscheibe Hintern; Po; Penner; Gammler; Scheißkerl; beschissen Schwuler falsche Anklage Dorftrottel; Landpomeranze Niete; Scheiße Stoßstange an Stoßstange Titten die Faust Nervenbündel Quatsch Hintern; Po Tatendurstig etwas; das auf den Nägeln brennt Buschtrommel alles wie gewohnt erst die Arbeit, dann das Vergnügen Das Geschäft läuft nicht so gut. Arbeit macht das Leben süß. Pleite nichtige Beschäftigung nur ein Tropfen auf den heißen Stein wenn ... nicht und wie Hintern; Po Glimmstengel; Hintern Kippe; Kopfstoß; Zielscheibe (auch d. Spotts) Arschloch Sie sieht aus, als könne sie kein Wässerchen trüben. Dazwischenfunker; Einmischer Halt den Mund! geschäftiges Treiben Hau ab!; Zieh Leine! Angeheitert das Ohrensausen Modewort; Schlagwort um Längen; haushoch durch eine grausame Laune der Natur durch einen glücklichen Zufall; durch Dusel um ein Haar um ein Haar um Haaresbreite um eine Kopflänge wie das Glück es wollte um eine Nasenlänge um ein Haar durchaus; auf jeden Fall; unter allen Umständen im Großen und Ganzen auf jeden Fall; auf jede mögliche Art und Weise durch rohe Gewalt Zufällig Tagsüber absichtlich (und nicht zufällig) mittels; mit Hilfe von nach allen Regeln der Kunst so oder so mit Feuer und Schwert gewaltsam; zwangsweise mit Waffengewalt aus Gewohnheit

17

Biswabandan Satpathy

17

Nützliche Redewendungen
By golly! by good fortune By gosh! by grace of the Senate by guess and by gosh by guess or by gosh by habit by heart by hook or by crook By Jove! by land by land and sea by means of by mistake by no means at all By no means! by no stretch of the imagination by oneself by one’s own account by one’s own choice by one’s own hand by pure chance by road by rule of thumb by sheer force by sheer force of will by sheer good fortune by sleight of hand by some means or other by that time by the bulk by the by by the day by the dozen by the fire by the grace of God by the hand of by the help of by the look of him/it by the same token by the score by the scruff of the neck by the skin of one’s teeth by the sweat of one’s brow by the time by the way by way of example by way of exception by word of mouth by your leave Bye for now! cabby cack (Brit.) cack-handed (Brit.) cackleberries cacky (Brit.) cake-hole call of nature called forth by can (Am.) can of worms Can you beat it? canary cancer stick candy-ass can’t help but can’t see for looking can’t see the forest (Am.)/wood (Brit.) for the trees can’t stand Can’t you get it into your fat head that ...? cap in hand Meine Güte! Mensch! Glücklicherweise Meine Güte! Mensch! durch Senatsbeschluss frei nach Schnauze Irgendwie aus Gewohnheit Auswendig so oder so Großer Gott! auf dem Landweg zu Land und zu Wasser durch; mittels aus Versehen; versehentlich ganz und gar nicht Ach wo! beim besten Willen nicht für sich; allein nach eigenen Angaben Freiwillig Eigenhändig rein zufällig mit dem Bus/Auto; per Spedition über den Daumen gepeilt durch rohe Gewalt durch bloße Willenskraft rein zufällig durch Taschenspielertricks irgendwie; auf irgendeine Art und Weise da; dann; inzwischen im Ganzen nebenbei (bemerkt); übrigens je Tag Dutzendweise am Kamin; am Lagerfeuer von Gottes Gnaden mittels; durch mit Hilfe von so wie er/es aussieht ebenso; ebenfalls; desgleichen Massenweise am Genick; am Schlafittchen mit Ach und Krach; mit Hängen und Würgen im Schweiße seines Angesichts als; bis nebenbei (bemerkt); übrigens um ein Beispiel zu nennen Ausnahmsweise mündlich; vom Hörensagen mit deiner Erlaubnis Bis bald! Taxifahrer Kacke Tollpatschig Eier bekackt; beschissen Schnauze; Fresse Stimme der Natur verursacht durch Klo altbekanntes Streitthema; Wespennest Ist das denn zu fassen? Petze; Verräter Fluppe; Sargnagel Schisshase nicht anders können als vor lauter Gucken nichts mehr sehen können vor lauter Bäume den Wald nicht sehen können nicht ausstehen können Hast du Idiot noch nicht kapiert, dass ...? demütig; unterwürfig

18

Biswabandan Satpathy

18

Nützliche Redewendungen
capital joke car buff Care will kill a cat. care-free life Careful is my middle-name. carnal knowledge (jur.) carrot-and-stick policy carry-on carryings-on cash and carry cash cow cash on the barrelhead cat's cradle catbird seat catcall Catch 22 catch phrase Catch you later! catch-as-catch-can cathouse (Am.) Cats will catch mice. cat’s whiskers caught on the horns of a dilemma cauliflower ear Caution is the mother of wisdom. chance meeting Chance would be a fine thing! chances are that change for the better/worse change of front change of heart channel surfing chap (Brit.) character assassination character density Charity begins at home. charley horse charlie chaser chasing rainbows chaste as moning dew chat-up line chatter-box cheap cheap and nasty cheap jack cheap like borscht cheap literature cheap skate cheap to run cheap trick cheap trinkets cheat sheet/slip Cheats never prosper. Check it out! checkered career checkup cheek by jowl cheeky cheeky brat cheeky rascal/devil Cheerio/Cheers! Cheers! Cheery-bye! cheesecake cheesy (Am.) cherry on the cake chestnut chick chick flick chicken Mordsspaß Hobby-Automechaniker Sorgen machen graue Haare. sorgenfreies Leben Ich bin die Vorsicht in Person. Geschlechtsverkehr Politik von Zuckerbrot und Peitsche Getue; Heckmeck Liebesaffäre; Techtelmechtel Ware ist bar zu bezahlen und selbst zu transportieren der Goldesel bar auf die Hand das Fadenspiel günstige Position das Auspfeifen Teufelskreis Schlagwort Bis nachher! das Freistilringen (auch fig.) Puff Die Katze lässt das Mausen nicht. das Größte; das Beste in einer Zwickmühle sein Blumenkohlohr Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. zufällige Begegnung Schön wärs! es ist sehr wahrscheinlich, dass Wendung zum Besseren/Schlechteren vom Saulus zum Paulus; Gesinnungswandel die Sinneswandlung durch Fernsehprogramme zappen Kerl der Rufmord Anzahl der Doofen Jeder ist sich selbst der Nächste. Muskelkrampf Blödmann; Kokain; Pimmel; Schwanz alkoholfreies Getränk, das auf einen Drink folgt nach den Sternen greifen rein wie der Morgentau verbale Anmache Quasselstrippe; Plaudertasche Geizig Gemein billiger Jakob Spottbillig Trivialliteratur Geizhals billig im Unterhalt ein übler Streich Flitterkram der Spickzettel Mit Betrug kommt man nicht weit. Zieh dir das mal rein! bewegter Werdegang ärztliche Untersuchung Wange an Wange; in Tuchfühlung frech; unverschämt Rotzlöffel Satansbraten Tschüss! Danke!; Prost! Tschüssi! nackte Haut billig; geschmacklos das Sahnehäubchen altbekanntes Lied; altbekannte Geschichte Mädchen, Frau Film für Frauen; Film über Frauen Hasenfuß; feige; junger attraktiver Mann (aus Sicht der Homosexuellen)

19

Biswabandan Satpathy

19

Nützliche Redewendungen
chicken and egg situation chicken feed Chickens come home to roost. chief cook and bottle washer Children and fools speak the truth. Children should only speak when spoken to! Chimo! chin wag Chink chinkie/chinky chinless wonder chintzy (Am.) chip off the old block chit-chat chock-a-block chock-full of choice chopper choppers chops chow Christmas box chromedome Chuck it! Chuck! Cider on beer never fear, beer upon cider makes a bad rider! ciggy cinch circular file cissy cissy stuff claim to fame clam clap claptrap class act Claw me and I’ll claw thee! clean bill of health clean cut clean fun Cleanliness is next to godliness. Clear off! clear sailing clever clogs/dick clever fingers clip joint clobber close argument close at hand close call close customer close run close shave/thing closed book clot clouds on the horizon clueless clumsy fingers clumsy fool clunker clunker (Am.) clunker/junker (Am.) coat of paint cock cock and bull story cock of the walk/roost cock-eyed cock-up (Brit.) cockamamie (Am.) cockiness cocky Zwickmühle die Bagatelle; die Lapalie Böse Taten fallen auf den Übeltäter zurück. Chef; Supervisor Kinder und Narren sagen die Wahrheit. Kinder sollten nur dann etwas sagen, wenn man sie anspricht! Tschüss! Schwätzchen Chinese; Chinesin chinesisches Restaurant; chinesisches Essen vertrottelter Vertreter der Oberschicht geschmacklos; kitschig ganz der Vater;ganz die Mutter;Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. der Schnickschnack; das Schwätzchen gerammelt voll; vollgestopft gerammelt voll mit; vollgestopft mit erstklassig; Spitze Hubschrauber Beißerchen; (künstliches) Gebiss Kiefer; Mund Essen; Futter Trinkgeld (zu Weihnachten); Neujahrsgeld Glatzkopf Schluss jetzt! mein Alter!; mein Bester! (liebevolle Anrede für einen Kumpel) Wein auf Bier, das rat ich dir; Bier auf Wein, das lasse sein! Fluppe Kinderspiel; Klacks; todsicher die runde Akte (Mülleimer) Waschlappen; Memme Weiberkram die Besonderheit Dollar Tripper Geschwätz außergewöhnlicher Mensch Wie du mir, so ich dir! ohne Befund sein (beim Arzt) sauber und adrett harmloser Spaß Sauberkeit ist alles. Hau ab!; Zieh Leine! alles läuft glatt Klugscheißer geschickte Hände Nepplokal Klamotten der lückenlose Beweis kurz bevorstehend knappes Entkommen verschlossener Mensch knappes Ergebnis das knappe Entkommen; das knappe Erreichen ein Buch mit sieben Siegeln Dummkopf; Niete dunkle Wolken am Horizont keinen blassen Schimmer haben ungeschickte Hände ungeschickter Tölpel Klapperkiste Kiste alte Kiste (Auto) Anstrich Schwanz; Penis Lügengeschichte; Ammenmärchen; Jägerlatein; Seemannsgarn Hahn im Korb schielen; verrückt; widersinnig Pfusch; Schlamassel Mies Großspurigkeit anmaßend; eingebildet; großspurig

20

Biswabandan Satpathy

20

Nützliche Redewendungen
Coffee gets one going. coffee talk coin coke cold call cold comfort cold enough to freeze the balls off a brass monkey cold hands warm heart cold reception cold, hard cash cold-hearted collecting dust color bar color of charity color of truth Come again? Come and take pot luck! come hell or high water Come it! come life, come death Come of it what will. Come off it! Come on! Come out of that! come rain or shine come what may comebackkid comeuppance common ground common practice common sense common-or-garden complete and utter bastard/fool/twat (etc.) complete mix-up computer nerd con con artist con-man conceited fool concrete jungle confident to a fault conk (Brit.) consarned contrary to nature cook of the books cool Cool beans! cool customer cool-headed Cooler heads prevailed. coon cop Cop a load of this! cop-out Copacetic! copper copycat Cor!/Cor blimey! (Brit.) corker corny corny joke/chestnut Corruption of morals precedes crime! cotton-picking couch potato couldn’t-care-less attitude Count me in! country cousin Course you can! courseware courtesy of cover-up cow juice Kaffee macht munter. Kaffeklatsch Geld; Knete; Kies Kokain unangemeldeter Besuch schwacher Trost man kann sich die Eier abfrieren vor Kälte kalte Hände, warmes Herz frostiger Empfang Bargeld hartherzig; gefühllos Verstauben die Rassenschranke Deckmantel der Nächstenliebe Anschein von Wahrheit Wie bitte? Komm und lass dich überraschen! auf Biegen und Brechen; komme was wolle sachte! auf Leben und Tod Was auch daraus werden mag. Glaube ich nicht!; Kann nicht sein! Los!; Nur zu!; Mach schon!; Ach komm! Lass das! so oder so komme was wolle älterer Star, der ein Comeback versucht wohlverdiente Strafe allgemein bekannt allgemeiner Brauch; allgemein üblich gesunder Menschenverstand ganz gewöhnlich; stinknormal totaler Arsch/Idiot/Trottel (usw.) völliges Durcheinander Computerfreak Schwindel; Beschiss Schwindler Bauernfänger; Hochstapler; Schwindler eingebildeter Tölpel Betonwüste allzu vertrauend Zinken (Nase) verflixt, verdammt wider die Natur einer, der die Bücher fälscht cool; abgefahren; geil; kalt; kühl; abweisend Hey, super! cooler Typ Besonnen Die Vernünftigen setzten sich durch. Schwarzer Polizist; Bulle Hör dir das mal an! Ablehnung einer Verantwortung; Nichteinhalten einer Pflicht In Ordnung! Prima! Polizist; Bulle Nachahmer; Abschreiber Ach du grüne Neune!; Heiliger Bimbam! Prachtexemplar; einsame Spitze kitschig; schmalzig; übertrieben sentimental Witz mit Bart Auf Sittenverfall folgt Verbrechen! Diebisch Dauerglotzer; Stubenhocker die Wurstigkeit Ich bin dabei! Dorftrottel Klar kannst du (das)! Kursunterlagen freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Verschleierung; Vertuschung Milch

21

Biswabandan Satpathy

21

Nützliche Redewendungen
cowboy crabby crack crack baby crack-brained crack-jaw cracking crackpot crackup crafty customer cram-full cramped hand crank crank issue crap crappy crate cream of the crop creation’s crowning glory creep creepy-crawly crick in the back crick in the neck Crime doesn’t pay. Crimes! cringer cristal clear critter (Am.) crock crocodile tears crony cronyism Cross my heart and hope to die! crowned heads cruise crumb of happiness crummy crux of the matter cry for help Cry me a river! cry-baby crying fit crying shame crying wrong cuffs (Am.) cunt Cupid’s bow Curiosity killed the cat. Curse him! Curse it! curtains cushy job/number (Am.) cuss cut above Cut and come again! cut and dried cut and thrust Cut away! Cut it out! Cut the cackle! Cut the crap! Cut your coat according to your cloth. cut-rate cut-throat competition cute as a bug’s ear/as a button cutting-edge dad-blamed dago daily help damaged goods Damn it (all)! Pfuscher; Gauner griesgrämig; mürrisch erstklassig; hervorragend; Crack (Droge) Kind drogensüchtiger Eltern Verrückt zungenbrecherisch Klasse; fantastisch; super Irrer; Spinner; Verrückter Zusammenbruch; Unfall Schlaumeier Überfüllt Klaue; steife Handschrift Miesepeter Wespennest Mist; Kacke; Scheiße Beschissen alte Kiste (Flugzeug); Gurke (Auto) das Beste vom Besten die Krone der Schöpfung Perverser; Widerling Insekt der Hexenschuss der steife Hals Verbrechen macht sich nicht bezahlt. Jemine! Speichellecker Glasklar Viech alte Kiste (Auto); Wrack (Mensch) Krokodilstränen Spießgeselle Vetternwirtschaft Ich schwöre! gekrönte Häupter Vergnügungsfahrt ein bisschen Freude Lausig der Knackpunkt Hilferuf; Notschrei Heule soviel du willst, ich habe kein Mitleid! die Heulsuse Weinkrampf ein Jammer das himmelschreiende Unrecht Handschellen Fotze; Arsch (Person) Amor’s Bogen Sei nicht so neugierig! Dieser verfluchte Kerl! Verflucht! das Ende; der Tod ruhige Kugel das Schimpfwort eine Stufe besser Greif zu! Iss! abgekartete Sache; gebrauchsfertig; schablonenhaft Hieb und Stoß; Spannungsfeld; Hitze des Gefechts Hau ab! Lass den Quatsch!; Hör auf damit! Halt die Klappe! Hör auf mit dem Scheiß! Strecke dich nach deiner Decke. ermäßigter Preis; herabgesetzt ruinöser Wettbewerb niedlich; süß Spitzenposition; Vorreiterrolle verdammt; verflixt; verflucht Ausländer Haushaltshilfe; Putzfrau beschädigte Ware (Prostituierte) Verdammt!; Verflucht!

22

Biswabandan Satpathy

22

Nützliche Redewendungen
Damn stupid! Damn sure! Damn the luck! Damn you! damned fool damned funny Dance with the one who brought you! danger to life Danger, live wire! Daniel in the lion’s den dapper Dan daredevil dark as the inside of a cow dark days dark horse dark side dark-minded dark-souled Darkness favors secret dealings. Darkness/Night is the friend of lovers! Darn it! Darn my luck! Darn right! Dash it (all)! date rape dates you Davy Jone’s locker day of reckoning dead apparent dead as a dodo/doornail/mutton dead certain dead duck dead easy dead end (street) dead hand dead heat dead loss Dead men tell no tales. dead men’s shoes dead ringer dead-cat bounce dead-end deadbeat deadhead deadly embrace dearer than life itself Death quits all scores. death row Death spares neither small nor great. deathbed deep in debt deep, dark secret deeply hurt deeply touched delicate health delicate hint dense Denver boot designer stubble devil-may-care devious paths devious step devouring ambition dial Diamonds are forever. dicey dick dick-head dicky did good did yourself proud diddly-squat Saublöd! Genau! Saublöd! Musste das passieren? Zum Teufel mit dir! verdammter Idiot schrecklich komisch Bleib deinen Freunden treu! Lebensgefahr Vorsicht, Hochspannung! Daniel in der Löwengrube smarter Mann Draufgänger Stockfinster das Unglück ein unbeschriebenes Blatt; der unbekannte Kanditat Schattenseite bösartig; gehässig mit schwarzer Seele Im Dunkeln ist gut munkeln. Im Dunkeln ist gut munkeln! Verflixt!; Verflucht! Was für ein Pech! Verdammt recht! Verflucht nochmal!; Zum Teufel! Vergewaltigung nach einem Rendezvous verrät dein Alter das Meer; die See Tag der Abrechnung Scheintot Mausetot absolut sicher eine verlorene Sache Kinderleicht Sackgasse Erblast ein unentschiedenes Rennen ein hoffnungsloser Fall; eine totale Null Ein Toter plaudert nicht. Besitz/Stellung des lachenden Erben aufs Haar gleichen Aufbäumen der Kurse ausweglos; zukunftslos; stillgelegt Faulpelz; Nichtsnutz; Penner blinder Passagier tödliche Umarmung teurer als das eigene Leben Der Tod gleicht alles aus. der Todestrakt (im Gefängnis) Der Tod kennt weder arm noch reich. Sterbelager stark verschuldet dunkles Geheimnis; äußerst vertrauliche Information schwer gekränkt tief gerührt zarte Gesundheit leise Anspielung Blöde Parkkralle Dreitagebart sorglos; leichtsinnig; unbekümmert; nach mir die Sintflut die Abwege der Fehltritt brennender Ehrgeiz Schnauze; Fresse Ein Diamant ist für die Ewigkeit. gefährlich; riskant Pimmel; Schwanz Vollidiot Angeknakst sehr gut gemacht super gemacht, Klasse gemacht gar nichts

23

Biswabandan Satpathy

23

Nützliche Redewendungen
die-hard diesel (dyke) Different strokes for different folks. dig in the ribs Dig in! Dig me? digs dilly dimwit ding-dong dingbat dingbusted dingeling dink DINKS (Double Income No Kids) dippy dipso dipstick dire straits dirt cheap dirt file dirties dirty deal dirty dog dirty fellow dirty habit dirty joke dirty laundry dirty linen dirty look dirty lot dirty mind dirty money/cash dirty pig dirty rat dirty swine dirty television dirty thing dirty trick Dirty trick! dirty weather dirty word dirty work dirty-great discombobulated Discretion is the better part of valour. dish dishy distinction without a difference ditto ditz Do as you please! Do as you would be done by! Do I make myself clear? Do not make an enemy of him! Do unto others as you would have others do unto you. Do you expect me to grow/sprout wings? Do you follow (me)? Do you mind? Do you read me? Do you take my point? Do you think I’m made of money? Do you want to make something of it? do-dad/do-funny doddle (Brit.) dodge dodger dodgy Does it make sense to you? Does it really make any odds if ...? dog and pony show dog days of summer eingefleischt; der Ewiggestrige maskuline Lesbe Jedem das Seine. Rippenstoß Haut rein! Kapiert? gemietete Bude; Mietwohnung außergewöhnlich; bemerkenswert Blödmann; Dummkopf; Dussel Idiot; Perverser Dings; Dingsda; Idiot; Perverser verdammt; verflucht Penis; Schwanz Penis; Schwanz kinderlose Doppelverdiener Plemplem Alkoholiker; Suffkopf Blödmann; Dummkopf; Dussel; Messstab die Notlage Spottbillig Sündenregister schmutzige Wäsche; Flecken auf der Weste schmutziges Geschäft gemeiner Hund Schmierfink Ferkelei schmutziger Witz; Zote schmutzige Wäsche; Flecken auf der Weste schmutzige Wäsche anzüglicher Blick; vernichtender Blick Lumpenpack schmutzige Phantasie schmutziges Geld Schwein dreckiges Schwein Dreckskerl; Mistkerl Schmuddelfernsehen Dreckding; Ferkelei Gemeinheit; böser Streich Gemeinheit! schlechtes Wetter Schimpfwort; obsönes Wort Schmutzarbeit; niedere Arbeit unheimlich groß verwirrt; unruhig Vorsicht ist besser als Nachsicht. steiler Zahn; geiler Typ Attraktiv Haarspalterei Gleichfalls Idiot; Blödmann Mach was du willst! Was du nicht willst, dass man dir tu,das füg auch keinem andern zu! Hast du das verstanden? Mache ihn dir nicht zum Feind! Tue Gutes, damit dir Gutes getan werde. Du glaubst wohl, ich kann fliegen? Hast du verstanden?; Hast du kapiert?; Kommst du noch mit? Macht es dir was aus?; Ich muss doch sehr bitten! Hast du mich verstanden?; Kannst du mich verstehen? Verstehst du mich? Ich bin doch kein Krösus! Hast du was dagegen?; Stört es dich etwa? Dingsbums; Dingsda Kinderspiel Trick; Kniff; Glanzidee Drückeberger nicht ganz koscher Wirst du daraus schlau? Macht es etwas aus, wenn ...? der Zirkus die Hundstage

24

Biswabandan Satpathy

24

Nützliche Redewendungen
dog eat dog dog in the manger Dog's bollocks! dog-eat-dog society dog-in-the-manger attitude dogan doggone doggy bag doggy-style (position) Dogs bark but the caravan goes on! dogsbody dog’s dinner/breakfast Don't be down in the mouth! Don't keep a dog and bark yourself! Don't try to walk before you can crawl! Done good! done over easy Done! dong (Am.) donkey work donkey’s years Donnybrook Don’t argue! Don’t ask me! Don’t ask! Don’t be a fool! Don’t be a nuisance! Don’t be a pest! Don’t be a poor sport! Don’t be mean! Don’t be silly! Don’t be so wet! (Brit.) Don’t be stupid! Don’t blow your own trumpet! Don’t borrow trouble! Don’t bother me! Don’t bother! Don’t count your chickens before they are hatched! Don’t cross your bridges before you come to them! Don’t cry wolf! Don’t darken my door again! Don’t do anything stupid! Don’t fuss! Don’t get mad! Don’t get mad, get even! Don’t get me wrong! Don’t get rattled! Don’t get smart with me! Don’t get yourself in a tizzy! Don’t give me any of your lip! Don’t give me that crap/shit! Don’t give me that jive! Don’t give me that line/story! Don’t give/hand me that! Don’t go on like that! Don’t go to any trouble Don’t halloo till you’re out of the wood! Don’t hide your light under a bushel! Don’t I know it! Don’t keep asking! Don’t keep prying into my things! Don’t lay the blame on me! Don’t let it bug you! Don’t let it get you (down)! Don’t let it go to your head! Don’t let it throw you! Don’t let it trouble you! Don’t let me disturb you! Don’t let me keep you! Konkurrenzkampf; Ellbogentaktik der Neidhammel; der Spielverderber total geil! Ellbogengesellschaft missgünstige Einstellung Katholik Verdammt Tüte für die Reste einer Mahlzeit Hundestellung (b. Sex) Die Hunde bellen und die Karawane zieht weiter! Handlanger; Mädchen für alles Schlamassel Lass den Kopf nicht hängen! Ich will nicht einen Hund halten und selber bellen! Man muss erst kriechen, ehe man laufen kann! Gut gemacht! Spiegelei auf beiden Seiten gebraten, ohne das Eigelb zu zerstören Erledigt! Es gilt! Pimmel; Schwanz Plackerei ewig und drei Tage wüstes Volksfest Keine Widerworte! Was weiß ich! Frag lieber nicht! Sei nicht dumm! Sei nicht so ein Quälgeist!; Nerv nicht rum! Hör auf zu nerven! Sei kein Spielverderber! Sei nicht so geizig!; Sei nicht so gemein! Mach keinen Quatsch!; Red keinen Blödsinn! Sei nicht so ein Waschlappen! Sei nicht dumm! Eigenlob stinkt! Fremde Not macht dich nicht satt!; Lade dir nicht die Sorgen anderer auf! Lass mich in Ruhe! Bemühe dich nicht! Verteile nicht den Pelz, eh der Bär geschossen ist! Kümmere dich nicht um ungelegte Eier! Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht! Komm mir nie wieder ins Haus! Mach keine Dummheiten! Mach kein Theater! Sei nicht sauer! Was bringt dir deine Wut? Schau lieber zu, wie du dich rächen kannst! Versteh mich nicht falsch! Reg dich nicht auf! Spiele dich nicht so auf! Immer mit der Ruhe! Keine Widerworte! Komme mir nicht mit dieser Kacke/diesem Scheiß! Hör auf mit dem Blödsinn! Erzähl keinen Quatsch! Erzähl keinen Quatsch! Hör auf damit! Mach dir bloß keine Umstände! Freue dich nicht zu früh! Du sollst dein Licht nicht unter den Scheffel stellen! Und ob ich das weiß!; Wem sagst du das! Frag doch nicht dauernd! Stecke deine Nase nicht dauernd in meine Angelegenheiten! Schieb mir nicht die Schuld zu! Mach dir nichts draus! Lass dich nicht unterkriegen! Bilde dir nur nichts darauf ein! Lass (es) dich nicht aus dem Konzept bringen! Mach dir deswegen keine Sorgen! Ich will dich nicht abhalten! Lass dich nicht aufhalten!

25

Biswabandan Satpathy

25

Nützliche Redewendungen
Don’t let the grass grow under your feet! Don’t let yourself be fooled! Don’t look a gift horse in the mouth. Don’t look like that! Don’t lose heart! Don’t make an exhibition of yourself! Don’t make it too hot! Don’t make me laugh! Don’t make such a fuss! Don’t make waves! Don’t meet trouble halfway! Don’t mention it! Don’t mind me! Don’t move! Don’t overstrain yourself! Don’t piss down my back and tell me it’s raining! Don’t push it too far! Don’t push your luck! Don’t push! Don’t put all your eggs in one basket. Don’t put the saddle on the wrong horse! Don’t put your head in the lion’s mouth! Don’t rub it in! Don’t spare the horses! Don’t strain yourself! Don’t sweat it! Don’t teach your grandmother how to suck eggs! Don’t touch! Don’t try to pull that! Don’t worry! Don’t worry, you’ll live! Don’t you believe it! Don’t you dare! Don’t you worry! doodah/doodad (Am.) door-to-door salesman dope dope head dork dormant partner dosh doss (house) (Brit.) dosser double Dutch double or quits double-cross double-edged sword Doubt is the beginning not the end of wisdom. dough down for the count down pat down the centuries down the drain down the line/road down the tubes down to a T down to someone’s whim down to the ground down to the wire down under Down with the dust! down-and-dirty down-and-out down-to-earth downer downside downtime dozens of draft dodger drag drag queen drag race Beeile dich! Lass dich nicht täuschen! Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Schau mich nicht so an! Nur Mut! Mach dich nicht lächerlich! Nu ma sachte mit den jungen Pferden! Dass ich nicht lache! Mach doch nicht so viel Gedöhns! Mach keinen Ärger! Mal den Teufel nicht an die Wand! Bitte!; Gern geschehen!; Keine Ursache! Lass dich nicht stören!; Ich muss doch sehr bitten! Keine Bewegung! Pass bloß auf, dass du dich nicht übernimmst! Erzähl mir nicht so n’Scheiß! Treib’s nicht zu weit! Treib’s nicht zu weit! Nicht drängeln! Setze nicht alles auf eine Karte! Beschuldige nicht den Falschen! Suche die Gefahr nicht auf! Musst du auch noch Salz in die Wunde streuen? Drück aufs Gas! Überanstrenge dich bloß nicht! Nur keine Panik! Da will das Ei wieder klüger sein als die Henne! Finger weg! Das brauchst du gar nicht erst zu versuchen! Keine Sorge! Keine Sorge, du stirbst schon nicht! Wer’s glaubt, wird selig! Untersteh dich! Nur keine Bange! Dingsda; Dingsbums Klinkenputzer, Hausierer Trottel; Dussel; Rauschgift Kiffer Depp, Idiot; Pimmel, Schwanz der stille Teilhaber Knete; Kies; Moneten Bleibe; Absteige Penner Kauderwelsch doppelt oder nichts das Doppelspiel ein zweischneidiges Schwert Zweifel ist der Anfang, nicht das Ende von Weisheit. Knete; Moneten besiegt; k.o. geschlagen auswendig und sicher; im Griff durch die Jahrhunderte im Eimer irgendwann in Zukunft ruiniert; verloren Perfekt je nach Lust und Laune vollständig; total bis zur letzten Minute Australien Heraus mit dem Mammon! Skrupellos Penner; heruntergekommen praktisch veranlagt; realistisch; bodenständig Beruhigungsmittel; Depression die Kehrseite Auszeit; Stillstandzeit Unmengen von Wehrdienstverweigerer stinklangweilig; lasting Transvestit; Mann in Frauenkleidern zwei Autos, die von der roten Ampel weg um die Wette fahren

26

Biswabandan Satpathy

26

Nützliche Redewendungen
Drastic times call for drastic measures. Drat! drawing card drawn from life drawn in a few bold lines Dream on! dreams of the future dress clothes dressing down drip drippy (Brit.) drop by drop Drop dead! drop of precum drop-in drop-off service dropdead gorgeous (Brit.) drug on the market drugstore cowboy dry facts dry/dummy run dubs duck soup ducky (Am.) ducky/duckie (Brit.) dud dude (Am.) duds duff duff (Am.) duffer dugs duke dumb-ass dumbo dump dumpster diving dunce Dunno! dust devil dust-up Dutch courage Dutch treat Duty calls! dweeb (Am.) dyed-in-the-wool dyke dynamite Each for all, all for each! Each man kills the thing he loves. each to his/their own eager beaver eager to learn eagle eyes ear bashing (Brit.) ear candy ear-splitting earful early bird early in life Early to bed and early to rise makes a man healthy, wealthy, and wise. Earner ease of mind easy as pie (Am.) Easy come easy go! Easy does it! easy pickings easy-going easy-peasy Eat drink and be merry! In harten Zeiten muss man hart durchgreifen. Verdammt! Zugpferd Lebensnah mit wenigen kühnen Strichen gezeichnet Du träumst! Zukunftsmusik gute, teure Kleidung die Schelte Schlappschwanz; Waschlappen Schmalzig Tröpfchenweise Das würde dir wohl so passen!; Geh zum Teufel! Lusttropfen regelmäßiger Besucher Zustellungsdienst eine Wucht (Person) Ladenhüter der Möchtegern-Cowboy nackte Tatsachen Probelauf; Trockenübung getrennte Kasse das Kinderspiel großartig; super, toll Liebling Reinfall; Niete; Fälschung Dandy; Geck; Kerl; Städter Klamotten untauglich; blöd; mies; unfähig Arsch Trottel Titten Schwuler Dumpfbacke Dummkopf; Idiot Dreckloch; Bruchbude Mülltonnen absuchen Dummkopf; Niete Weiß nicht!; Keine Ahnung! kleiner Tornado Rauferei angetrunkener Mut getrennte Kasse Die Pflicht ruft! Blödmann; Depp durch und durch; eingefleischt; ErzLesbe Wucht Einer für alle, alle für einen! Jeder zerstört das, was er liebt. jedem das Seine Streber lernbegierig; wissbegierig Adleraugen Standpauke Ohrwurm Ohrenbetäubend Standpauke Frühaufsteher in frühen Jahren; früher im Leben Morgenstund hat Gold im Mund. gut bezahlter Job; profitables Geschäft innere Ruhe Kinderleicht Wie gewonnen, so zerronnen! Immer sachte! leichte Aufgabe gelassen; entspannt; locker; unbeschwert; leichtlebig; lässig Kinderleicht Genieße und freu dich des Lebens!

27

Biswabandan Satpathy

27

Nützliche Redewendungen
Eat me! Eat my shorts! eaten out of house and home eco warrior (Brit.) Eff off!/Eff you! Egghead ego boost ego-maniac elbow room elbow-grease emotionally loaded Empty vessels make the most sound. End of story! end of the line energies lie dormant enough and to spare Enough is as good as a feast. Enough is enough! Enough of that! Enough of that, now! enough to go round Even a blind hen sometimes finds a grain of corn. Even a blind pig can find an acorn. Even Homer nods! everlasting death Every bullet has its billet. every cat to her kind Every cloud has a silver lining. Every dog has his day. Every Jack has his Jill. every little while Every man for himself and God for us all. Every man is the architect of his own fortune. every now and then every other day Every stick has two ends. every Tom, Dick or Harry Every tub must stand on its own bottom. Everybody wants to go to heaven but nobody wants to die. Everybody’s friend is nobody’s friend. everyday-man Everyone knows best where the shoe pinches. everything at the proper time everything but the kitchen sink Everything goes criss-cross. Everything he touches turns to gold. Everything is going to be alright! Everything is hunky-dory! Everything old is new again. Evil communications corrupt good manners. evil designs evil eye Excuse my French! exemplary life exit stage left Extremes meet. eye candy eye of a needle eye of the storm eye-catching Eyes front! eyes like saucers Eyetie Eyewash F-word face-off (Am.) Fag fag/faggot (Am.) Failing to plan is planning to fail. Faint heart never won fair lady. Du kannst mich mal! Leck mich! die Haare vom Kopf gefressen bekommen Ökoaktivist Verpiss dich! Intellektueller; Kahlkopf Selbstbestätigung Egomane Ellenbogenfreiheit Muskelkraft emotional aufgewühlt Die am wenigsten zu sagen haben, reden am meisten. Klappe zu, Affe tot! Endstation Energie liegt brach mehr als genug Allzuviel ist ungesund. Es reicht!; Schluss jetzt! Es reicht! Schluss jetzt!; Das reicht jetzt! genug für alle Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn. Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn. Irren ist menschlich! die ewige Verdammnis Jede Kugel hat ihr Ziel. Art lässt nicht von Art In allem Schlechten liegt das Gute im Ansatz schon verborgen.; Auf Regen folgt Sonnenschein. Jeder hat einmal Glück im Leben. Jeder Topf findet seinen Deckel. häufig Jeder für sich und Gott für uns alle. Jeder ist seines Glückes Schmied. ab und zu; hin und wieder; von Zeit zu Zeit jeden zweiten Tag Jedes Ding hat seine zwei Seiten. Hinz und Kunz Jeder muss für sich selbst einstehen. Jeder will in den Himmel kommen, aber keiner will sterben. Jedermanns Freund ist niemandes Freund. Durchschnittsmensch Jeder weiss am besten, wo ihn der Schuh drückt alles zu seiner Zeit alles was nicht niet- und nagelfest ist Alles läuft schief. Ihm gelingt einfach alles. Alles wird gut! Alles in Butter!; Alles paletti! Mode wiederholt sich. Schlechte Beispiele verderben gute Sitten. böse Absichten böser Blick Verzeihen Sie meine Ausdrucksweise! vorbildliches Leben Abgang; Flucht Gegensätze ziehn sich an. Augenweide; Blickfang das Nadelöhr das Auge des Sturms ins Auge springend Augen geradeaus! Glotzaugen Italiener; Italienerin Augenwischerei obszönes Wort Konfrontation Glimmstengel Schwuchtel; Tunte Nicht planen heißt planen, fehlzuschlagen. Frisch gewagt, ist halb gewonnen.

28

Biswabandan Satpathy

28

Nützliche Redewendungen
faint hope fair and softly fair and square fair chance Fair do’s! Fair enough! fair field and no favour fair game fair play fair to middling fair-weather friend Fairy Fair’s fair! Faith will move mountains. Fake fall guy (Am.) fallen woman Falling on floor, laughing! falling out false alarm false bottom false ceiling false front false position false shame false step false verdict false window familiar quotation Familiarity breeds contempt. family head family powwow family tree famous last words famous the world over fancy footwork fancy free Fancy that! fanny (Am.) fanny (Brit.) far and wide far be it from me far cry far from perfect far out Fare thee well! fast as can fast as lightning fast as the wind fast asleep fast friends faster than a minnow can swim a dipper faster than a speeding bullet fat ass fat cat fat chance Fat chance! Fatso fear of life feast for the eyes feast or famine Feedback feeding frenzy Feel a draft? Feel free! fellow creatures fellows in distress Fence fence sitter fender bender fever breaks few and far between leise Hoffnung sachte offen und ehrlich; ganz klar reelle Chance Gleiches Recht für alle! Na gut!; Na schön! gleiche Möglichkeiten für alle Freiwild anständiges Verhalten eher mittelprächtig treulose Tomate femininer Homosexueller; Schwuchtel Lass uns fair bleiben! Glaube versetzt Berge. Schwindler Sündenbock; Prügelknabe Prostituierte Lache mich tot! der Zank der blinde Alarm der doppelte Boden Zwischendecke Blendwerk; bloße Fassade die schiefe Lage die falsche Scham der Fehltritt das Fehlurteil das blinde Fenster das geflügelte Wort Zu viel Vertraulichkeit schadet nur. Familienvorstand Familienrat Stammbaum berühmte letzte Worte in der ganzen Welt berühmt cleverer Schachzug frei und ungebunden Stell dir vor!; Ach nee! Hintern Muschi weit und breit es liegt mir fern großer Unterschied; weiter Weg alles andere als vollkommen super; toll Lebe wohl! so schnell wie möglich blitzschnell schnell wie der Wind fest eingeschlafen beste Freunde blitzschnell blitzschnell Fettsack Bonze überhaupt keine Chance Das hast du dir wohl so gedacht! Fettsack Todesangst Augenweide Sekt oder Selters Feedback; Rückmeldung Sensationsgier Spürst du, wie’s zieht? (wenn jemand nicht aufhört zu quatschen) Mach nur!; Mach ruhig! Mitmenschen Leidensgenossen Hehler jemand, der in einem Streit beide Seiten unterstützt kleiner Blechschaden das Fieber sinkt ganz vereinzelt; dünn gesät

29

Biswabandan Satpathy

29

Nützliche Redewendungen
Fib Fiddler Fiddlesticks fiddling while Rome burns field day fight to the finish Figure (it) out! Figurehead file 13 Fill her up! fill or kill order (FOK) fill-in filthy (stinking) rich filthy hands filthy job filthy lucre filthy mood filthy pig filthy stuff filthy temper filthy thing filthy weather Finders keepers! fine excuse Fine feathers make fine birds. Fine friend you are! fine line fine mess Fine words butter no parsnips. fine-toothed comb finger lickin good fink Fire away! fireworks firm as a rock firm hand firm to the bite first and foremost First catch your hare! First come, first served! first crack at first hand First love, last love! first things first First, do no harm! Fish and guests stink after three days. Fish and wine go together! fishy fit and proper fit only for a knacker’s yard five o’clock shadow flaming (Brit.) flannel (Brit.) flash in the pan flat broke flat footed flat out flatfoot flatliner Flattery will get you nowhere! fleet of foot fleet-footed fleeting glance flesh and blood Flesh and blood cannot stand it! flicks (Brit.) flip side (Am.) flip-flop flipping flop house (Am.) Florida green fluky Flunkerei Gauner Unsinn; Quatsch Nero fiedelt, während Rom brennt. Heidenspaß ein Kampf bis aufs Messer Finde es heraus!; Stell dir vor! Aushängeschild; Gallionsfigur Mülleimer Einmal volltanken! sofortige Ausführung oder Annulierung Lückenfüller stinkreich schmutzige Hände Drecksarbeit schnöder Mammon miese Laune Drecksau widerliches Zeug Stinkwut Drecksau; Ferkelei Dreckswetter Wer’s findet, dem gehörts! hübsche Ausrede Kleider machen Leute. Du bist mir ein feiner Freund! ein schmaler Grat schöne Bescherung Das macht den Kohl nicht fett. systematische Suche zum Fressen gut Polizeiinformant; Polizeispitzel Leg los!; Schieß los! Feuerwerk; Krach wie ein Fels in der Brandung die harte Hand bissfest zuallererst Man soll die Beute nicht vor dem Sieg teilen! Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! erster Versuch; erste Chance aus erster Hand Alte Liebe rostet nicht! eins nach dem anderen Vor allem schade nicht! Fische und Gäste stinken nach drei Tagen. Fisch will schwimmen! faul; suspekt; verdächtig; zweifelhaft passend; geeignet reif zum Verschrotten Bartwuchs gegen Ende des Tages verdammt; ScheißGeschwafel das Strohfeuer total pleite; ohne eine müde Mark kompromisslos; geradeheraus volle Pulle Streifenpolizist gefühlsarmer Mensch Schmeicheln zieht bei mir nicht! schnell-/leichtfüßig schnell-/leichtfüßig flüchtiger Blick Fleisch und Blut Das hält kein Mensch aus! Kino; Filme; Videos B-Seite (einer Schallplatte) Gesinnungswandel um 180 Grad; Sandale; Badelatsche verdammt Bleibe; Absteige gelbe Verkehrsampel; gelbes Warnlicht glücklich; zufällig

30

Biswabandan Satpathy

30

Nützliche Redewendungen
fly in the ointment fly-by-night folks food fad food fit for a dog food fit for a king food for powder food for thought food won’t stay down fool's paradise fool-proof Fools rush in where angels fear to tread! footloose and fancy free (Brit.) for a dog’s age for a kick-off for a lark for a rag for a song for a start for all I care for better for worse for cash down For charity’s sake! For crying out loud! for days at a stretch for days on end for dear life for ever and a day For everything there is a season. for further particulars apply to ... for good and all for good measure For goodness’/gosh/heaven’s/Pete’s/pity’s sake! for hard wear for kicks for laughing for laughs for luck for my money for my/your/her part for nothing for one’s own end for openers for peanuts For shame! for someone’s own good for that matter for the birds for the dozenth time for the fun of it for the good of for the present for the rest for the time being for the young and the young at heart For they sow the wind and they will reap the whirlwind! for what it’s worth for/in donkey’s years/yonks forbidden fruit force of habit foregone conclusion forever and a day Forewarned is forearmed! Forget it! Forgive them for they know not what they do! Forgive us our trespasses (as we forgive them that trespass against us)! Fortune favors fools. Fortune favours the brave. Fortune is fickle. found money fountainhead Haar in der Suppe unehrlich; unzuverläßig Leute Fimmel in Sachen Ernährung ein Hundefraß ein königliches Mahl das Kanonenfutter Denkanstoß; Stoff zum Nachdenken dauernd erbrechen müssen das Schlaraffenland narrensicher Blinder Eifer schadet nur! frei und ungebunden seit Ewigkeiten zunächst einmal zum Spaß aus Jux für’n Appel und n’Ei erstens; fürs Erste meinetwegen; von mir aus in guten wie in schlechten Zeiten gegen bar Um Gottes Willen! Herrgottnochmal! tagelang tagelang verzweifelt ewig und drei Tage Alles hat seine Zeit. nähere Auskunft zu erfragen bei ... ein für allemal sicherheitshalber; zur Sicherheit; obendrein Um Himmel’s Willen! unverwüstlich (Kleidung, Schuhe usw.) zum Spaß vor Lachen zum Spaß als Glücksbringer; um Glück zu bringen meiner Meinung nach meinerseits/deinerseits/ihrerseits umsonst zum eigenen Nutzen als Anfang; um zu beginnen für ein Butterbrot; für n’Appel und n’Ei Pfui! zu jemandes Besten eigentlich; was das anbelangt nutzlos; wertlos; schäbig zum hundertsten Mal (nur so) zum Spaß zum Besten von vorläufig im übrigen vorläufig für Jung und Alt Wer Wind sät, wird Sturm ernten! ich persönlich glaube; meiner Meinung nach; wenn man mich fragt seit ewig und drei Tagen verbotene Früchte Macht der Gewohnheit von vornherein feststehend für immer; für alle Zeiten; ewig Gefahr erkannt, Gefahr gebannt! Vergiss es! Vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun! Und vergib uns unsere Schuld, (wie auch wir vergeben unseren Schuldigern)! Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln. Das Glück ist mit dem Tapferen. Dem Glück ist nicht zu trauen. geschenktes Geld Quelle; Ursprung

31

Biswabandan Satpathy

31

Nützliche Redewendungen
Four eyes see more than two. four-letter word fox/foxy lady (Am.) fraidy-cat (Am.) frame of mind frazzled free and easy free-for-all freebie Freedom is everywhere but I'm here! freeloader (Am.) Freeze! freeze-on French kiss fresh in one’s mind fresh out freshwater friggin frightened to death frog in the throat Frog/Froggie/Frenchy from all quarters of the earth from all walks/every walk of life from day one from every pore from good authority from good hands from hand to hand from hand to mouth from head to foot From nothing nothing comes. From now on it’s all plain sailing. from rags to riches from soup to nuts from start to finish from stem to stern from the bottom of my heart from the cradle to the grave from the get-go from the public purse from the sound of it ... from the word go from tip/top to toe from top to bottom front man front runner fruit fruitcake fuck all/shit all/sod all Fuck knows! Fuck off! Fuck you! fucked by the fickle finger of fate fucking cold/expensive etc. fucking good/right etc. full and frank full as a tick full blast full blown full bosomed full figured full of atmosphere full of cares full of foreboding full of suspense full of verve full of vim full of vim and vigour full of wit full out full plate Vier Augen sehen mehr als zwei. Schimpfwort; obszönes Wort scharfe Braut Angsthase seelische Verfassung; Gemütszustand; Stimmung zerfetzt; nervlich am Ende zwanglos; Massenschlägerei; Catch-as-catch-can Werbegeschenk Freiheit ist überall zu finden, aber ich muss ausgerechnet hier sein! Schmarotzer Keine Bewegung! Nullrunde Zungenkuss noch frisch in Erinnerung nichts mehr haben hinterwäldlerisch; provinziell; unerfahren verdammt; verflucht zu Tode erschrocken Frosch im Hals Franzose; Französin aus allen Himmelsrichtungen; aus allen Ecken der Welt aus allen Schichten und Berufen; quer durch alle Gesellschaftsschichten von Anfang an; vom ersten Tag an aus allen Poren aus zuverlässiger Quelle aus erster Quelle von Hand zu Hand aus der Hand in den Mund von Kopf bis Fuß Von nichts kommt nichts. Von jetzt an geht alles glatt. vom Tellerwäscher zum Millionär von Anfang bis Ende von Anfang bis Ende der ganzen Länge nach aus tiefstem Herzen von der Wiege bis zur Bahre von Anfang an aus öffentlichen Mitteln es hört sich so an, ...; so wie es sich anhört, ... von Anfang an von Kopf bis Fuß von oben bis unten Strohmann Führender; Bester warmer Bruder (Homosexueller) Spinner rein gar nichts Weiß der Henker! Verpiss dich! Leck mich! vom Schicksal beschissen saukalt/-teuer usw. verdammt gut/richtig usw. umfassend und aufrichtig zum Platzen voll in voller Lautstärke ausgewachsen; komplett Vollbusig Vollschlank Stimmungsvoll Sorgenvoll Ahnungsvoll Spannungsgeladen Schwungvoll Aufgekratzt voller Schwung und Elan Geistreich volle Pulle volles Programm

32

Biswabandan Satpathy

32

Nützliche Redewendungen
full steam ahead full strength full throttle full tilt full-blooded full-blown full-faced fun and games fundamental colors funny behavior funny bone funny business funny farm funny feeling funny fellow funny money funny old guy funny old stick funny stuff funny tale fuzz fuzzy wuzzy gab Gadzooks! gaffer (Brit.) game of chance gammy Gang of Four gangbang garage sale (Am.) gas gasbag gash gate-crasher gathering dust gay gear Gee whiz!/Gee willickers! Gee! geek Geez! geezer geezer gap Generation X genie in the bottle Genius is one percent inspiration and 99 percent perspiration. gents Get a load of that! Get a move on! Get away (with you)! Get busy! Get cracking! Get knottet! Get lost! Get off my back! Get off your tush! (Am.) Get on with it! Get on your horse! Get out of my face! Get out of my sight! Get out of the road! Get out of the way! Get out of town! Get out! Get over! Get stuffed! Get thee behind me Satan! Get to the point! Get your ass in gear! Get your buns over here! volle Kraft voraus pur (Alkohol) mit Vollgas mit Höchstgeschwindigkeit vollblütig; reinrassig voll aufgeblüht; voll entfaltet; vollgeblasen Pausbäckig Spaß und Spiel die Regenbogenfarben seltsames Benehmen Musikantenknochen zweifelhaftes Geschäft Klapsmühle eigenartiges Gefühl komischer Kerl die Blüten komischer Typ komischer Kauz krumme Sachen lustige Geschichte die Bullen Krauskopf das Mundwerk Kruzitürken! Boss Glücksspiel Lahm Viererbande Gruppenvergewaltigung privater Flohmarkt Knüller Schwätzer; Schaumschläger Biene; Puppe; Mädchen ungeladener Gast unbenutzt rumliegen Schwuler; schwul Gang; Getriebe; Klamotten; Ausrüstung Menschenskind!; Meine Fresse! Mensch! Meine Fresse! Computerfreak; Stubengelehrter; Waschlappen (Am.) Au weia!; O je!; O weh! alter Knacker; komischer Kauz die Zeit zwischen dem 60. und 80. Lebensjahr in den 1970er Jahren geborene Generation Flaschengeist Ein Genie besteht aus einem Prozent Inspiration und 99 Prozent Schweiß. Herrenklo Wow! Schau dir das an! Mach schon!; Los jetzt! Ach, hör auf! Beweg dich!; Mach Beine! Los jetzt!; Mach Dampf! Du kannst mich mal! Verzieh dich!; Verpiss dich! Hau ab! Lass mich in Ruhe! Beweg deinen Hintern! Komm in die Gänge!; Mach weiter! Erzähl weiter! Beweg dich! Mach vorwärts! Hau ab! Zieh Leine! Geh mir aus den Augen! Geh mir aus dem Weg! Weg da!; Platz da! Du machst wohl Witze! Machst du Witze? Rück ein bisschen! Verpiss dich! Hinweg von mir; Satan! Komm endlich zur Sache! Setz deinen Arsch in Bewegung! Beweg deinen Arsch hierher!

33

Biswabandan Satpathy

33

Nützliche Redewendungen
Get your eyes chalked! get-go get-up get-up-and-go get/git ghetto blaster gibberish Gimme/give me a break! gimp Ginger ginormous gippy tummy (Brit.) gipsy life girlie mag Give a dog a bad name and hang him. Give credit where credit is due! Give him an inch and he’ll take an ell. Give him beans! Give him his due! Give it a rest! Give it to me straight! Give it your best shot! Give me a chance! Give me a shout when you’re ready! Give the devil his due! Give us a peck! Give us a smile! given name (Am.) given that ... gizmo (Am.) glad rags glamour boy glaring colors Glasses and lasses are brittle ware! glassy eyed glimmer of hope glitch glitzy (Am.) gnashers gnat’s piss Go ahead! Go and take a running jump! Go chase yourself! Go figure! Go in and win! Go jump in the lake! Go to blazes/hell/pot! Go to grass and eat hay! go-between go-go gob gob iron gobbledegook/gobbledygook God awful God forbid! God grant God grant me my wish! God helps those who help themselves. God willing gofer going concern golden opportunity Golly gee! Golly gosh! Golly! gone for good gone to pot gonzo goo/gooey good and good and proper Good appetite is the best sauce. Hans Guckindieluft! der Anfang Aufzug (Kleidung) Energie Blödmann Transistorradio Geschwafel; Kauderwelsch; Kokolores Mach mal halblang!; Verschone mich! Einfaltspinsel Rotschopf Riesig Durchfall Zigeunerleben Sexblatt Man findet schnell einen Stock,wenn man einen Hund schlagen will. Ehre wem Ehre gebührt! Wenn man ihm den kleinen Finger reicht, nimmt er die ganze Hand. Gib ihm Saures! Das muss man ihm lassen! Hör doch auf! Klartext bitte!; Heraus mit der Sprache! Gib dein Möglichstes! Nun mal langsam! Sag Bescheid, wenn du bereit bist! Das muss der Neid ihm lassen! Gib mir ein Küsschen! Lächle mal! Vorname angesichts der Tatsache, dass ...; vorausgesetzt, dass ... (technisches) Ding die besten Kleider Schönling schreiende Farben Glück und Glas, wie leicht bricht das! benommen dreinschauen; einen gläsernen Blick haben Hoffnungsschimmer (technische) Störung/Panne Schick Beißerchen; (künstliches) Gebiss Gesöff Na los, mach schon!; Geh voran! Du kannst mich mal! Du kannst mir den Buckel runterrutschen! Stell dir vor!; Den Rest kannst du dir selbst vorstellen! Auf in den Kampf! Geh dahin, wo der Pfeffer wächst! Fahr zur Hölle!; Scher dich zum Teufel! Hau ab und lass mich in Ruhe! Vermittler voll im Trend; hip; in Schnauze; Fresse Mundharmonika Kauderwelsch entsetzlich; furchtbar; schrecklich Gott behüte! gebe Gott Gott erfülle mir meinen Wunsch! Gott hilft dem, der sich selber hilft. wenn Gott will Handlanger; Laufbursche; Mädchen für alles gut gehendes Geschäft eine einmalige Gelegenheit Mensch!; Menschenskind!; Donnerwetter! Himmelkreuzdonnerwetter! Donnerwetter! Menschenskind! auf Nimmerwiedersehen; endlich fort vernachläßigt; heruntergekommen ekzentrisch; verrückt Papp; Schmiere; Schmalz/schmierig; schwammig; klebrig Sehr nach Strich und Faden Hunger ist der beste Koch.

34

Biswabandan Satpathy

34

Nützliche Redewendungen
Good fences make good neighbours. good for nothing Good for you! good fortune Good God! Good going! Good golly! Good gracious! Good gravy! Good grief! Good heavens! Good lord! Good on you! Good riddance! good sense Good show! Good speed! good sport Good things come to those who wait! Good wine needs no bush! good-for-nothing good-time girl goodies Goodness gracious (me)! Goodness knows! goody two-shoes goody-goody goof (Am.) goofy (Am.) Gook (Am.) goolies goon goon (Am.) goose is cooked goose-flesh gormless Gosh darn it! Gosh! gosh-darn gossip-monger Gotcha! gotches graft grafter grain of truth grand slam granola granted that Granting, this to be true ... Grasp all, lose all! grass Grass grows not upon the highway! graveyard shift Great boast, small roast. Great events are often foreshadowed. Great events often come from little causes. Great minds think alike. Great Scott! Great! greedy pig green envy green hand green stuff green with envy green-eyed monster greenback (Am.) greenhorn (Am.) gremlin grey area grey matter grey power gridlock (Am.) Liebe deinen Nachbarn, reiß aber den Zaun nicht ein. nichtsnutzig; zu nichts zu gebrauchen Freut mich für dich! das Glück Großer Gott! Gut gemacht! Mensch!; Menschenskind!; Donnerwetter! Du liebe Zeit! Kaum zu glauben!; Das gibt’s doch nicht! Du meine Güte!; Großer Gott! Um Himmel’s Willen! Großer Gott! Gut gemacht! Ein Glück; dass ich den los bin! der gesunde Menschenverstand Bravo!; Netter Versuch! Viel Erfolg! jemand mit dem man Pferdestehlen kann Was lange währt, wird endlich gut! Gute Ware lobt sich selbst! Taugenichts; nichtsnutzig eine die’s mit allen treibt Sonderausstattung (Auto); Süßigkeiten Du meine Güte!; Gütiger Himmel! Weiß der Himmel! Tugendlamm Musterknabe; superbrav; scheinheilig Trottel; Patzer; Schnitzer dämlich; doof Asiate; Schlitzauge Eier; Hoden Idiot; Blödmann geheuerter Schläger; Ganove erledigt sein; gescheitert Gänsehaut Doof Verdammt nochmal! Donnerwetter!; Mensch! Verdammt Klatschtante Erwischt! Hab dich! Männerunterhosen Maloche Arbeitstier; Malocher ein Körnchen Wahrheit der volle Erfolg Müsli; alternativ eingestellt zugegeben, dass Gesetzt, dies würde stimmen ... Wer viel fasst, lässt viel fallen! Hasch Wo jedermann geht, da wächst kein Gras! Nachtschicht Viel Geschrei und wenig Wolle. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Kleine Ursache, große Wirkung. Das wollte ich auch grade sagen. Mannometer!; Ach du grüne Neune! Klasse!; Na super! Fresssack der blasse Neid der unerfahrene Mensch Geld; Moos gelb vor Neid blasser Neid Dollar; Geld; Moos Grünschnabel; Anfänger Klabautermann; Maschinenteufel Grauzone graue Zellen Senioren festgefahrene Situation

35

Biswabandan Satpathy

35

Nützliche Redewendungen
Grim Reaper grim sense of humor grist for/to someone’s mill groaty to the max groovy (Am.) groovy clothes (Am.) gross (Am.) grotty grouser Grow up! grub (Am.) grubby grungy (Am.) gung-ho gunge/gungy (Brit.) gut feel/feeling/instinct gut issue gut reaction guy (Am.) guys (Am.) gyp hack/hacker hail-fellow-well-met hair shirt hair trigger hair-raising hair-splitting hairbrain hairy Halcyon days hale and hearty Half a jiffy/mo/tick! Half a loaf is better than no bread. half and half half-assed half-cocked (Am.) half-corked half-cut half-hearted half-lit half-pint (Brit.) half-shot half-snapped half-there ham ham hands ham-fisted/ham-handed hammered hand and foot hand job hand over fist hand over hand hand-me-down clothes handmade handout Hands off! Hands up! hands-on hands-on seminar Handsome is as handsome does! Hang in there! Hang it! Hang on a second! Hang tough! Hang you! Hang your number up to dry! hang-up hangover hanky-panky happy as a box of birds happy as a clam/king/lark/peacock/pig in shit/sandboy der Sensemann Galgenhumor Wasser auf jemandes Mühle fantastisch; stark; toll in Ordnung; toll; geil schicke Klamotten abstoßend; ekelhaft grausig; mies; geschmacklos Jammerer Werd endlich erwachsen! Fressalien Schmuddelig Mies Übereifrig klebriges Zeugs/klebrig Bauchgefühl Kernpunkt; Knackpunkt rein gefühlsmäßige Reaktion Kerl; Typ Leute Gauner; Gaunerei Journalist; Schriftsteller; Computer-Hacker kumpelhaft; plump vertraulich Büßerhemd Stecher Haarsträubend haarspalterisch; Wortklauberei Hirnrissig haarig; brenzlig; riskant glückliche Tage; glückliche Zeit gesund und munter Moment mal!; Momentchen! Besser wenig als gar nichts. Halbwegs dilettantisch; unfähig; halbherzig nicht ganz fertig; nicht ganz vorbereitet angetrunken; beduselt angetrunken; beduselt Halbherzig angetrunken; beduselt Winzling; Zwerg angetrunken; beduselt angetrunken; beduselt dämlich; dusselig Clown; Komiker Pranken tollpatschig sturzbesoffen an Händen und Füßen Befriedigung mit der Hand in schneller Folge hangelnd; Hand über Hand; in schneller Folge getragene Kleidung; second hand Kleidung von Hand gemacht Arbeitsblatt; Informationsblatt; Handzettel Finger weg! Hände hoch! praktisch Seminar mit praktischer Arbeit Edel ist, wer edel handelt! Halte durch!; Bleib am Ball! Zum Teufel damit! Warte noch einen Moment! Halte dich tapfer! Hol dich der Teufel! Du bist ja noch nicht trocken hinter den Ohren! Komplex; festgefahrene Meinung; Blockierung Kater; Brummschädel (nach Alkoholgenuss) unlautere Machenschaften; Techtelmechtel quietschvergnügt quietschvergnügt

36

Biswabandan Satpathy

36

Nützliche Redewendungen
happy camper happy clappy (Brit.) happy hunting ground Happy motoring! happy-go-lucky happy-go-lucky fellow happy-go-lucky nature happy-omened harbor of refuge hard and fast hard and fast rule hard at hand hard blow hard boiled hard cheese/lines hard drinker hard drinking hard facts hard fate hard feelings hard going hard liquor hard lot hard luck hard on someone’s heels hard pushed hard rule hard sell hard stuff hard to believe hard to convince hard to deal with hard to digest hard to get hard to imagine hard to kill hard to please hard to swallow hard to take hard up Hard work never did anyone any harm. hard-beset hard-bitten hard-core hard-earned hard-earned, hard-won hard-faced hard-featured hard-fisted hard-fought hard-headed hard-heartedness hard-line hard-liner hard-nosed hard-on hard-pressed hard-shell hard-wearing hard-won fortune hardware (Am.) Harm set, harm get! harum-scarum has-been hassle Haste makes waste. hat in hand Hats off! haunt Have a go! Have a heart! Have done! fröhlicher Zeitgenosse fröhlicher Geistlicher die ewigen Jagdgründe Gute Fahrt! unbekümmert Leichtfuß Leichtlebigkeit glückverheißend Zufluchtshafen strikt; unumstößlich; verbindlich allgemeingültige Regel; strenge, unabänderliche Regel greifbar nahe harter Schlag; schwerer Schicksalsschlag abgebrüht; hart gesotten Pech starker Trinker trinkfest nackte Tatsachen bitteres Schicksal Ärger; Groll mühsam hochprozentiges Getränk schweres Los Pech hart auf jemandes Fersen schwer bedrängt feste Regel; unabänderliche Regel aggressive Absatzmethode; aggressive Verkaufsstrategie hochprozentiges Getränk kaum zu glauben; unglaublich schwer zu überzeugen schwer auszukommen mit schwer verdaulich schwer zu bekommen schwer vorzustellen nicht umzubringen schwer zufrieden zu stellen nicht leicht zu schlucken schwer zu ertragen ohne Geld; in Nöten; schlimm dran Harte Arbeit hat noch keinem geschadet. hart bedrängt abgebrüht; stur; zäh zum harten Kern gehörend; harter Kern hart erkämpft; sauer verdient hart erkämpft streng aussehend; böse aussehend mit groben Gesichtszügen geizig hart umkämpft nüchtern; vernünftig Hartherzigkeit unnachgiebige Haltung harter Verfechter abgebrüht; nüchtern; rücksichtslos erigierter Penis bedrängt starr; unbeugsam widerstandsfähig mühsam erworbenes Vermögen Schießeisen; Kanonen Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein! Hals über Kopf; überstürzt weg vom Fenster Auseinandersetzung; Schererei Gut Ding will Weile haben. respektvoll Hut ab!; Chapeaux! Stammlokal; Lieblingsplatz; Treffpunkt Probier mal! Sei nachsichtig!; Hab etwas Verständnis! Hör auf!

37

Biswabandan Satpathy

37

Nützliche Redewendungen
Have I been a fool! Have it your own way! Have one on me! Havoc strikes. He be blowed! He can/can’t take a joke. He can’t cut it/can’t cut the mustard! He could charm the birds from the trees. He doesn’t miss much. He drives me mad! He is not quite himself. He looks his age. He never misses. He reckoned without his host. He that toucheth pitch shall be defiled. He that waits for dead men’s shoes may go long enough barefoot. He that will not hear must feel. He that would the daughter win must with the mother first begin. He was ill used. He who comes too late will be punished by life. He who excuses accuses himself. He who has an art has everywhere a part. He who hesitates is lost. He who is absent is always in the wrong. He who laughs last laughs best. He who lives by the sword shall die by the sword. He who pays the piper calls the tune . He who will reap must sow. He will go far. He will have it that ... He will live to rue it. He won’t bite your head off. He won’t set the world on fire. He wouldn’t hurt/harm a fly. He wouldn’t say boo to a goose. head first head honcho head is spinning head is throbbing head of hair head on head over heels head start head-count head-on collision headbanger headhunter Heads up! Heads will roll! Health is above wealth. health nut heaps of time Hear hear! Hear me out! heart is in the right place heart of flint heart rending heart throb hearth and home hearty kiss Heaven forbid! Heaven help us! Heaven knows! heaven on earth Heaven/God preserve you! Heavens! heavy heavy heavy blow heavy burden War ich vielleicht blöd! Mach was du willst! Die Runde geht an mich! Verwüstung kommt über uns. Zum Teufel mit dem! Er versteht Spaß/versteht keinen Spaß. Er bringts nicht! Der kann alles erreichen mit seinem Charme. Ihm entgeht so schnell nichts. Der bringt mich auf die Palme! Er ist nicht ganz auf der Höhe. Man sieht ihm sein Alter an. Er schafft es immer. Er machte die Rechnung ohne den Wirt. Wer Pech anfasst, besudelt sich. Wer aufs Erben hofft, kann lange warten. Wer nicht hören will, muss fühlen. Willst du die Tochter heimführen, musst du die Mutter poussieren. Ihm wurde übel mitgespielt. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Wer sich entschuldigt, klagt sich an. Kunst hat Gunst. Wer zögert hat verloren. Die Abwesenden haben immer unrecht. Wer zuletzt lacht lacht am besten. Wer das Schwert ergreift, soll durch’s Schwert umkommen. Wes Brot ich ess, des Lied ich sing.; Wer bezahlt, darf auch bestimmen. Wer ernten will, muss säen. Er hat eine große Zukunft vor sich. Er behauptet, dass ... Er wird es noch bereuen. Er wird dir schon nicht gleich den Kopf abbeißen. Er hat das Pulver nicht grade erfunden. Er würde keiner Fliege was zuleide tun. Er traut sich nicht, den Mund aufzumachen. kopfüber Boss schwindlig Schädel brummt Haarschopf frontal; direkt von vorne Hals über Kopf der Vorsprung Belegschaft Frontalzusammenstoß Fixer Kopfjäger Achtung!; Vorsicht! Da werden Köpfe rollen! Gesundheit geht vor Reichtum. Gesundheitsapostel; Körnerfresser viel Zeit; zigmal Hört, hört!; Sehr richtig! (zustimmende Äußerung, vor allem im House of Commons) Lass mich ausreden! das Herz am richtigen Fleck haben ein Herz aus Stein herzzerreißend Frauenschwarm Heim und Herd Schmatz Gott behüte! Der Himmel beschütze uns! Weiß der Himmel!; Weiß der Kuckuck! Himmel auf Erden Gott behüte dich! Du meine Güte!; Um Himmel’s Willen! schwer; schwerwiegend; schwierig; bedeutsam Heroin schwerer Schlag drückende Last

38

Biswabandan Satpathy

38

Nützliche Redewendungen
heavy drinker heavy eater heavy foot heavy going heavy heart heavy metal types heavy smoker Heck! height of folly hell bent for election/leather hell for leather Hell has no fury like a woman scorned. hell of a din/row hell of a fellow/guy hell of a lot hell on earth hell to pay hell-or-high-water clause/contract hellish hellish noise Hell’s bells/teeth! help and advice helping hand helter-skelter hen night/party hen-party hen-pecked hence forth Here goes! Here we go again! Here we go! Here you are! Here’s a nice mess! Here’s a nice state of affairs! Here’s to you! Here’s to! het-up Hey presto! Hey, you there! heyday He’d give you the shirt off his back. He’ll have the shirt off your back. He’s a dab at it. He’s a difficult one to pin down. He’s a real pest. He’s beyond help. He’s ever so nice. (Brit.) He’s got a nerve! He’s never done that! He’s not a man to meddle with. He’s really together. He’s slipping. He’s too hot to handle. He’s trying to run before he can walk. He’s your man. Hi there! hick hickey/hickie (Am.) hidden agenda hidden talent hide-and-seek/hide-and-coop higgledy-piggledy high high and dry high and mighty high hopes high jinks high life high lights high standing high tension high time starker Trinker großer Esser Bleifuß hartes Stück Arbeit traurig; bekümmert Fixer starker Raucher Au Backe! Gipfel der Torheit mit einem Affenzahn mit einem Affenzahn; was das Zeug hält Es gibt nichts Schlimmeres, als die Rache einer geschmähten Frau. ein Höllenlärm Teufelskerl verdammt viel die reinste Hölle; Hölle auf Erden Riesenärger „Auf-Biegen-und-Brechen“-Klausel/Vertrag höllisch Höllenlärm Mannometer!; Verflixt und zugenäht! Rat und Tat Hilfe; hilfreich holterdipolter Frauenabend Kaffeeklatsch; Damenkränzchen unter dem Pantoffel in Zukunft; künftig Auf!; Los geht’s! Jetzt geht das schon wieder los! Auf!; Los geht’s!; Ran an den Speck! Bitte sehr!; Bitteschön; Da hast du es! Das ist ja ein schönes Schlamassel! Das sind ja schöne Zustände! Auf dein Wohl! Prost! aufgeregt Hokuspokus; Simsalabim He, du da! beste Jahre; Jugendjahre Der würde dir sein letztes Hemd geben. Der zieht dich bis aufs Hemd aus. Er versteht seine Sache. Man kann ihn nur schwer dazu bringen, sich festzulegen. Er ist eine wahre Plage. Ihm ist nicht mehr zu helfen. Er ist wirklich furchtbar nett. Der hat Nerven! Hat er das wirklich gemacht? Mit dem ist nicht gut Kirschen essen. Er ist wirklich gut drauf. Er lässt nach. Mit dem wird keiner fertig. Er sollte erst einmal langsam machen. Bei ihm bist du richtig.; Er ist genau der, den du suchst. Hallo! Hinterwäldler Knutschfleck Hintergedanke verborgenes Talent das Versteckspiel der Wirrwar; drunter und drüber; wie Kraut und Rüben bekifft; im Drogenrausch gestrandet; auf dem Trockenen hochmütig; snobistisch große Hoffnungen ausgelassene Späße; Klamauk Prasserei Glanzlichter der gute Ruf die Hochspannung höchste Zeit

39

Biswabandan Satpathy

39

Nützliche Redewendungen
high-blown high-brow high-brow/highfalutin/highfaluting high-class high-fed high-flier/high-flyer high-flying high-handed high-hat high-minded high-pitched high-pressure high-seasoned high-stepping high-stomached high-strung high-treason high-ups higher than a kite highflown highly astonishing highway robbery hilariously funny hillbilly Hindsight is easier than foresight. hip His answer was right on the button. His bark is worse than his bite. His blood ran cold. His blood runs cold. His claws are showing. His color comes and go. His confidence was in tatters. His days are numbered. his due His eyes were popping out of his head. His eyes were wet with tears. His face is a picture. His fate is sealed. His future looks bright. His guard is down. His hair stands on end. His humor dried up. His last hour has come. His life is at stake. His mind is set on it. His mind is wandering. His mind isn’t on his work. His name is mud. His nerve failed him. His race is run. His spirits rose. his strong point His style lacks polish. his/her nibs History repeats itself. hit and run hit or miss hit-and-run accident hit-and-run driving hit-and-run-driver hobo Hobson's choice hogwash hoi polloi hoity-toity Hold it! Hold on! Hold the line/phone/wire! Hold tight! Hold your horses! aufgeblasen Schöngeist; schöngeistig anspruchsvoll; hochgestochen hochwertig wohlgenährt Erfolgstyp; Senkrechtstarter hochfliegend; ehrgeizig anmaßend der Geck; geckenhaft; hochnäsig großherzig in hoher Tonlage Hochdruck scharf gewürzt; saftig (Witz) hochtrabend kühn; hochmütig nervös; reizbar; empfindlich der Hochverrat die Großkopfeten stinkhagelnagel voll hochtrabend sehr erstaunlich Abzocke, Wucher zum Schreien komisch der Hinterwäldler; hinterwäldlerisch Hinterher ist man immer klüger. angesagt; in; schick Seine Antwort traf voll ins Schwarze. Bellende Hunde beißen nicht. Das Blut fror ihm in den Adern. Es läuft ihm kalt den Rücken herunter. Er zeigt die Krallen. Er wird abwechselnd rot und blass. Sein Selbstbewusstsein war sehr angeschlagen. Seine Tage sind gezählt. was ihm zusteht Ihm fielen fast die Augen aus dem Kopf. Er hatte feuchte Augen. Sein Gesicht ist ein Bild für die Götter. Sein Schicksal ist besiegelt. Er hat eine rosige Zukunft vor sich. Er ist nicht auf der Hut. Ihm stehen die Haare zu Berge.; Es sträuben sich ihm die Haare. Sein Humor versiegte. Sein letztes Stündchen hat geschlagen. Es geht um sein Leben. Er hat es sich in den Kopf gesetzt. Er ist nicht ganz klar im Kopf. Er kann sich nicht auf seine Arbeit konzentrieren. Er ist unten durch. Ihn verließ der Mut. Er ist erledigt. Seine Stimmung hob sich. seine Stärke Er muss noch an seinem Stil arbeiten. eingebildeter/wichtigtuerischer Schnösel/eingebildete/wichtigtuerische Kuh In der Geschichte wiederholt sich alles. flüchtig auf gut Glück Unfall mit Fahrerflucht Fahrerflucht Autofahrer, der Fahrerflucht begeht Landstreicher; Penner friss oder stirb Papperlapapp; Quatsch gemeines Volk etepetete Moment mal!; Stop! Moment mal!; Warte noch! Bleib am Apparat! Festhalten! Immer sachte mit den jungen Pferden!

40

Biswabandan Satpathy

40

Nützliche Redewendungen
Hold your noise! Hold your peace/tongue! hold-all hold-back hold-over hold-up hole hole-in-the-wall Holy cow/mackerel/moly/Moses/smoke/Toledo! holy pile Holy poker! home fries (Am.) home from home Home is where one's heart is. home stretch Home sweet home. Honest injun! (Am.) honest-to-goodness Honesty is the best policy. honey Honey is sweet, but the bee stings. honky honky-tonk Honor to whom honor is due. hooch (Am.) hood/hoodlum (Am.) hooey (Am.) Hooey! hook and eye Hook it! (Brit.) hook on the chin hooker hookey (Am.) hop hop head Hop it! horn of plenty horny horrid creature horse horse feathers horse of another color horse sense horseplay hot air hot and bothered hot coppers hot goods hot hand hot head hot issue hot money hot news hot off the press hot on someone’s heels/trail hot spot hot stuff hot temper hot tempered hot ticket hot topic hot under the collar hot-pated hotchpotch hotshot hotshot solicitor Hours do not strike for a happy man. house of ill repute household name housemaid's knee How are you fixed for ... How are you fixed for money/next Sunday (etc.)? Halt’s Maul! Halt den Mund!; Sei still! Behälter; Kulturbeutel das Hindernis der Rest; das Überbleibsel Raubüberfall; Überfall; Störung; Stockung; Stillstand; Verzögerung Dreckloch; Bruchbude Geldautomat (in die Wand eingebaut) Heiliger Bimbam!; Heiliger Strohsack! eine ganze Menge Zum Teufel! Bratkartoffeln zweite Heimat Da wo mein Herz ist, bin ich zuhause. Zielgerade Trautes Heim, Glück allein. Mein Ehrenwort! authentisch; echt Ehrlich währt am längsten. Schatz Keine Rose ohne Dornen. Kaukasier; Weißer (aus Sicht der Schwarzen in Amerika) Spelunke Ehre wem Ehre gebührt. starker Schnaps; Fusel Ganove; Gangster Gelaber Quatsch Haken und Öse Hau ab! Kinnhaken Prostituierte; Nutte Schulschwänzer formeller Tanz Fixer; Kiffer Hau ab!; Verschwinde! Füllhorn geil; spitz ein Ekel Heroin Lüge; Quatsch; Unsinn etwas ganz anderes gesunder Menschenverstand Unfug leeres Geschwätz aufgebracht; sauer; wütend Brand (Durst nach Alkoholgenuss) heiße Ware glückliche Hand (im Spiel) Hitzkopf umstrittene Frage Fluchtgeld das Neuste vom Neuen druckfrisch; grade erschienen dicht auf jemandes Fersen Ort, wo etwas los ist; Krisenherd; Prominentenspielplatz scharfe Braut; große Klasse hitziges Temperament; Jähzorn hitzig; jähzornig Renner; Knüller heißes Thema aufgebracht; sauer; wütend hitzköpfig Durcheinander; Mischmasch Teufelskerl Staranwalt Dem Glücklichen schlägt keine Stunde. Bordell; Puff ein allgemein bekannter Begriff Schleimbeutelentzündung Hast du genug ... ? Wie sieht’s bei dir mit Geld/nächstem Sonntag aus?

41

Biswabandan Satpathy

41

Nützliche Redewendungen
How are you getting along? How are you making out? How come? How dare you! How did you hit on that? How did you make out? How do you like them apples? How does it look to you? How does it sound to you? How does that grab you? How does this strike you? How goes it? How goes the battle? How goes the world with you? How low can you get! How much longer? How now brown cow! How shall I put it? How sick can you get! How so? how the devil ...? How time flies! Howdy! How’s business? How’s that again? How’s tricks? hubby (Am.) hue and cry Huh? hulk hulky/hulking hum Human blood is all one color. humdinger humongous hump day Hunger is the best sauce. hunk hunky-dory hurly-burly hush money Hush up! hustle and bustle Hyah! hype I almost wet myself. I am led to believe that ... I ask you! I beg to differ. I can ill afford it. I can make or break you. I can take it or leave it. I cannot help laughing. I can’t believe my ears I can’t believe my eyes! I can’t help doing it. I can’t help it. I can’t help myself. I can’t make head or tail of it. I can’t nerve myself to do it. I can’t put my finger on it. I can’t put my hands on it. I can’t stand being kept waiting. I can’t stand him. I can’t stand it any longer. I could do with a drink. I could do with the money. I could have kicked myself. I couldn’t agree less. I couldn’t agree more. I couldn’t care less. Wie läufts?; Wie kommst du voran? Wie läufts?; Wie kommst du voran? Warum?; Wieso? Was fällt dir ein! Wie kommst du darauf? Wie hast du abgeschnitten? Gefällt dir das besser?; Magst du das lieber? Was meinst du dazu? Wie findest du das? Was hälst du davon?; Wie findest du das? Was hälst du davon? Wie geht’s, wie stehts? Wie geht’s?; Wie schlägst du dich so durch? Wie geht’s, wie steht’s? Wie tief kann man noch sinken! Wie lange noch? Was nu?; Und nu? Wie soll ich (es) sagen? Wie pervers! Warum?; Wieso? wie zum Teufel ...? Wie schnell doch die Zeit vergeht! Hallo! Wie gehen die Geschäfte? Was hast du grade gesagt?; Was war das nochmal? Wie läufts?; Wie geht’s? Ehemann Gezeter Hä?; Wie bitte? Kleiderschrank (Person) wuchtig; klotzig Gestank Menschliches Blut hat überall dieselbe Farbe. der Mordskerl gigantisch; riesig Mittwoch (Mitte einer Arbeitswoche) Hunger ist der beste Koch. attraktiver Mann in Ordnung Getümmel; Rummel; Tumult Schweigegeld Psst! das geschäftige Treiben Hallo! Rummel; Publicity Ich habe mir fast in die Hose gemacht. Ich habe Grund zur Annahme, dass ... Ich muss schon sagen! Ich bin anderer Ansicht. Ich kann es mir kaum leisten. Ich habe dein Schicksal in der Hand. Es ist mir egal. Ich muss lachen.; Ich kann mir das Lachen nicht verkneifen. Unglaublich! Unglaublich! Ich kann es nicht lassen. Ich kann nichts dafür. Ich kann es nicht ändern. Ich kann mir nicht helfen. Ich werde daraus nicht schlau. Ich bringe den Mut nicht auf, es zu tun. Ich kanns nicht genau sagen. Ich weiß nicht mehr; wo es ist. Ich kann es nicht leiden, wenn man mich warten lässt. Ich kann ihn nicht leiden. Ich halte es nicht mehr aus. Ich könnte ein Gläschen vertragen. Ich könnte das Geld schon gebrauchen. Ich hätte mich ohrfeigen können. Ich bin ganz und gar nicht einverstanden. Ganz deiner Meinung. Ist mir völlig egal.

42

Biswabandan Satpathy

42

Nützliche Redewendungen
I couldn’t help laughing. I couldn’t help thinking ... I dare say ... I dare you! I didn’t catch you. I didn’t catch your last words. I didn’t catch your name. I didn’t fall off a Christmas tree. I don’t care a fig/pap/pin/rap! I don’t give a damn! I don’t give a fuck! I don’t give a hang! I don’t give a hoot one way or the other! I don’t give a monkey’s! I don’t have all day. I don’t have eyes in the back of my head. I don’t have the readies. I don’t have to take any shit from you! I don’t know what got into me. I don’t know what he’s talking about half the time. I don’t know where I stand with him. I don’t like the look of him/that wound. I don’t mean to pry but ... I don’t mind if I do! I don’t mind the heat. I don’t mind! I don’t see the joke. I don’t want to go there. I for one I gather that ... I get the picture. I guess (so). (Am.) I had as well ... I had best ... I had better ... I had rather ... I have been patient long enough. I have heard that line before. I have neither part nor lot in this. I haven’t a clue. I haven’t a stitch to wear. I hope we’ve seen the last of it/him. I kid you not! I know your kind. I may be down but not out. I mean it! I meant no harm. I must be going soft. I must fly! I never went short. I ought to have known better. I reckon he’ll come. I shan’t be long. I should be delighted! I should have seen it coming. I smell where you’re stepping. I spy with my little eye, something beginning with ... I take it, you don’t want ... I think I’m losing it! I want to live! I warrant (you)! I was a fool not to go! I was just trying to help. I will be no party to that! I will have/stand no more of your nonsense! I will not have it! I wish to goodness I won’t put up with your bad behavior! I won’t settle for less! I won’t take any nonsense! I won’t take long. I won’t take no for an answer! Ich musste lachen. Ich konnte nicht umhin zu denken, ... Ich darf wohl sagen, ...; Ich könnte mir denken, ,,, ; Vermutlich .... Trau dich doch, du Feigling! Ich habe dich nicht verstanden. Ich habe nicht gehört, was du zuletzt gesagt hast. Ich habe deinen Namen nicht verstanden. Ich bin nicht von gestern.; Das kannst du deiner Putzfrau erzählen. Ich mache mir nichts daraus!; Das ist mir piepegal! Das kümmert mich einen Dreck! Das ist mir scheißegal! Das ist mir Wurst! Das ist mir Jacke wie Hose! Das ist mir scheißegal! Ich habe nicht den ganzen Tag Zeit. Ich habe doch hinten keine Augen. Ich habe das nötige Kleingeld nicht. Das muss ich mir von dir nicht gefallen lassen! Ich weiß nicht, was über mich gekommen ist. Ich weiß die meiste Zeit überhaupt nicht, wovon er spricht. Ich weiß nicht, woran ich bei ihm bin. Er/diese Wunde gefällt mir gar nicht. Es geht mich ja nichts an, aber ... Ich hätte nichts dagegen!; Von mir aus gerne! Mir macht die Hitze nichts aus. Meinetwegen! Was soll daran so lustig sein? Darüber will ich nicht sprechen. ich zum Beispiel Ich verstehe, dass ... Ich verstehe. Ich glaube. Ich täte gut daran ...; Ich könnte genauso gut ... Ich sollte am besten ... Ich sollte besser ... Ich möchte lieber ... Ich bin am Ende mit meiner Geduld. Die Platte kenne ich schon. Ich habe damit nicht das Geringste zu tun. Ich habe keine Ahnung. Ich habe überhaupt nichts anzuziehen. Ich hoffe, dass die Sache damit erledigt ist/dass wir den los sind. Im Ernst!; Das ist kein Witz! Ich kenne Typen wie dich. Noch ist Polen nicht verloren. Ich meine das ernst!; Ich mach keinen Spaß! Ich habe es nicht böse gemeint! Ich fange wohl an zu spinnen. Ich muss mich beeilen! Ich hatte immer genug. Ich hätte es besser wissen müssen. Ich nehme an, er kommt. Ich bin gleich fertig.; Ich bin gleich wieder da. Gerne! Ich hätte es wissen/vorhersehen müssen. Ich weiß, worauf du hinauswillst. Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist ... Ich nehme an, du willst nicht ... Ich glaube, ich hab sie nicht mehr alle! Ich möchte was erleben! Ich wette! Wie konnte ich so dumm sein, nicht hinzugehen! Ich wollte nur behilflich sein. Damit will ich nichts zu tun haben! Ich werde keine Dummheiten mehr dulden! Ich dulde es nicht! wollte Gott Dein schlechtes Benehmen lasse ich mir nicht gefallen! Ich werde nicht nachgeben! Ich dulde keinen Unsinn! Ich brauche nicht lange. Untersteh dich, nein zu sagen!

43

Biswabandan Satpathy

43

Nützliche Redewendungen
I won’t tell a soul! I would kill for/to ... I would never have known if ... I would not have it as a gift! I wouldn’t dream of such a thing! I wouldn’t give it houseroom! I wouldn’t gived him houseroom! I wouldn’t go there for all the tea in China! I wouldn’t have missed it for anything! I wouldn’t like to be in his shoes. I wouldn’t mind a drink. I wouldn’t put it past him/her! I wouldn’t put it past you. I wouldn’t touch him/it with a bargepole! I wouldn’t touch that! I wouldn’t waste my breath on him! I'm not taking any! ice (Am.) icky idiot lights Idle hands are the devil’s tools. Idleness breeds evil. If a job is worth doing it is worth doing well! If a mussel doesn’t open, don’t eat it! If all else fails. If at first you don’t succeed, (try, try, try again)! If God had meant us to fly he'd have given us wings. If ifs and ans were pots and pans there'd be no work for tinkers. If it comes to a/the pinch. If it’s not one thing, it’s another. If life deals you lemons make lemonade! If looks could kill! If my memory serves me right. if need be If one wants to have one’s busines well done, one must do it oneself. if only If that doesn’t beat all! If the cap fits, wear it! If the mountain won’t come to Mohammed, Mohammed must go to the mountain. If the shoe fits, wear it! If thy right eye offend thee pluck it out! If wishes were horses, beggars would ride. If worst comes to worst. If you can't be good, be careful. If you can't beat em, join em! If you can't stand the heat get out of the kitchen! If you don’t go forwards you go backwards. If you don’t like it you can lump it! if you don’t mind If you grease well, you speed well. If you pay peanuts, you get monkeys. if you will pardon my saying so If you’re born to hang, you won’t drown. If you’re not with us, you’re against us. Ignorance is bliss. Ignorance is no excuse. Ignorance of the law is no defence. ill advised ill feeling ill fortune ill health ill humor (Am.) ill luck ill nature Ill weeds grow apace. ill will Ich werde es keinem verraten! Ich würde alles tun für/um Ich hätte keine Ahnung gehabt, wenn ... Ich nähme es nicht mal geschenkt! Das fällt mir nicht im Traum ein!; Das habe ich mir nie träumen lassen! Das möchte ich nicht geschenkt haben! Mit dem will ich nichts zu tun haben! Da würden mich keine zehn Pferde hinbringen! Das hätte ich mir nicht entgehen lassen wollen! Ich möchte nicht in seiner Haut stecken. Ich hätte jetzt nichts gegen einen Drink. Ihm/ihr ist alles zuzutrauen! Ich würde es dir schon zutrauen. Ich würde ihn/das nicht mal mit ner Feuerzange anfassen! Ich würde meine Finger davon lassen! An den würd’ ich doch nicht meine Spucke vergeuden! Ohne mich! Klunker eklig; klebrig Warnlampen im Auto Müßiggang ist des Teufel’s Ruhebank. Müßiggang ist aller Laster Anfang. Es lohnt sich, eine lohnende Aufgabe gut zu machen! Es bringt nichts, geschlossene Türen einzurennen! Wenn alle Stricke reißen. Wirf die Flinte nicht gleich ins Korn! Wenn Gott gewollt hätte, dass wir fliegen, hätte er uns Flügel gegeben. Wenn das Wörtchen wenn nicht wär, wär mein Vater Millionär. Wenn es zum Äußersten kommt. Ein Unglück kommt selten allein.. Wenn das Leben dir Zitronen schenkt, mach Limonade!; Mach das Beste aus deinem Leben! Wenn Blicke töten könnten! Wenn ich mich richtig erinnere. falls nötig Wenn man seine Dinge gut gemacht haben will, muss man sie selbst machen. wenn doch nur Ist das denn zu fassen! Wen’s juckt, der kratze sich! Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet zum Berg gehen. Wenn du dich angesprochen fühlst, ...! Wenn dir dein rechtes Auge zum Ärgernis wird, so reiß es aus! Wenn das Wörtchen wenn nicht wär, wär mein Vater Millionär Wenn alle Stricke reißen. Wer nicht lieb sein kann, sollte vorsichtig sein. Wenn du sie nicht schlagen kannst, dann schließe dich ihnen an! Wenn du die Hitze nicht verträgst, geh nicht in die Küche! Wer stillsteht, geht rückwärts. Wenn es dir nicht passt, dann lass es bleiben! wenn es dir recht ist; wenn du nichts dagegen hast Wer gut schmiert, der gut fährt. Wer nichts zahlt, darf nichts erwarten. mit Verlaub zu sagen Wenn dich dein Schicksal dazu bestimmt hat, gehängt zu werden, wirst du nicht ertrinken.; Es kommt ja doch alles, wie’s kommen muss. Wer nicht mit uns ist, ist gegen uns. Unwissenheit ist das Glück. Unwissenheit ist keine Entschuldigung. Unkenntnis schützt vor Strafe nicht. schlecht beraten böses Blut Unglück schlechter Gesundheitszustand schlechte Laune Pech Übellaunigkeit Unkraut vergeht nicht. böses Blut

44

Biswabandan Satpathy

44

Nützliche Redewendungen
Ill-gotten goods never thrive. ill-omened Imitation is the sincerest form of flattery. immoral life immortal deed in a bad way in a bed of roses in a bit in a blaze of glory in a blind fury in a blind stupor in a body in a breath in a brown study in a coon’s age in a crack in a fashion in a flash in a given period in a good temper in a great measure in a jiff/jiffy/mo/tick in a line in a loose sense in a measure in a nutshell In a pig’s ass! In a pig’s eye! (Am.) in a safe place in a sec in a short while in a small number of cases in a split second in a tight corner/spot in a trice in Abraham's bosom in all but name in all likelihood in all probability in an unbroken line in and out of season in any case in apple-pie order in bad faith in bits and pieces in black and white in black despair in brief in broad day/daylight in bulk in cold blood in cold print in days of old in deep thoughts in disguise in double-quick time in dribs and drabs in due course in due form in due season in due time in early life in error in every nook and corner/nook and cranny in every part of the globe in every respect In every rumor there is a little bit of truth. in fault in favor of in fits and starts In for a penny in for a pound. (Brit.) in full activity Unrecht Gut gedeiht nicht. unheilverkündend Nachahmung ist das schönste Kompliment. unmoralische Lebensführung unsterbliche Großtat in einer schlimmen Verfassung auf Rosen gebettet gleich; sofort; in einem Augenblick mit Glanz und Gloria in heller Wut stockbetrunken geschlossen; alle zusammen in einem Atem in Nachdenken versunken seit Ewigkeiten im Nu in gewisser Weise im Nu; blitzartig; auf der Stelle in einem bestimmten Zeitraum gut gelaunt; in guter Laune in großem Maße im Nu; blitzartig; auf der Stelle in einer Reihe grob gesagt; im weiteren Sinne in gewissem Maße kurz gesagt; mit einem Wort Dass ich nicht lache! Du spinnst wohl! in Sicherheit gleich; sofort in Kürze in wenigen Fällen im Bruchteil einer Sekunde in der Klemme; in Verlegenheit im Nu; im Handumdrehen in Abraham’s Schoß praktisch allem Anschein nach höchstwahrscheinlich in ununterbrochener Folge jahraus, jahrein jedenfalls; auf alle Fälle in bester Ordnung; picobello in böser Absicht in Stücken; stückweise schwarz auf weiß in tiefster Verzweiflung kurz gesagt am hellichten Tag in Haufen kaltblütig schwarz auf weiß in früheren Zeiten in tiefen Gedanken getarnt; verkleidet schnellstens kleckerweise zu gegebener Zeit; zur rechten Zeit; zu seiner Zeit in aller Form; in angemessener Form zu gegebener Zeit rechtzeitig; zu gegebener Zeit in frühen Jahren; früher im Leben irrtümlicherweise in allen Ecken und Winkeln auf der ganzen Welt in jeder Beziehung An jedem Gerücht ist ein bisschen Wahrheit. schuldig; im Unrecht zugunsten von stoßweise Wenn schon, denn schon.; Wer A sagt, muss auch B sagen. in vollem Gange; bei vollem Einsatz; vollbeschäftigt

45

Biswabandan Satpathy

45

Nützliche Redewendungen
in full feather in full flight in full rig in good earnest in good faith in good humor in good season in good shape in good time in half a tick/in two ticks in her days in high demand in high spirits in high/full feather in honor of someone in jug in later life in less than no time in like manner in lurid detail in my book in my day in my estimation in my eyes in my heart of hearts in my judg(e)ment in name alone/only in no time in no uncertain terms in no way in nothing flat (Am.) in one ear and out the other in one fell swoop in one go in one scoop in one sweep in one’s best bib and tucker in one’s mind’s eye in one’s own good time in one’s prime in over one’s head in parallel with in particular in patches in plain English in plain view in pretense in prime time in progress in sick bay in simple terms in single file in someone’s honor in someone’s place In space cometh grace! in spite of everything in step in stir in tatters in that department in the arms of Morpheus in the black in the blink of an eye in the bloom of youth in the boondocks (Am.) in the buff in the bulk in the cold light of day In the country/kingdom of the blind the one-eyed man is king. in the dead of winter in the eyes of the law aufgedonnert in voller Fahrt in großer Aufmachung in vollem Ernst in gutem Glauben; in guter Absicht gut aufgelegt; in guter Laune rechtzeitig; zur rechten Zeit in guter Form; in guter Verfassung beizeiten; rechtzeitig; frühzeitig in einer Sekunde; sofort in ihren jungen Jahren stark gefragt in bester Stimmung in gehobener Stimmung zu jemandes Ehren im Kittchen in späteren Jahren; später im Leben im Nu; im Handumdrehen in der gleichen Weise in allen schaurigen/widerlichen Einzelheiten meiner Meinung nach zu meiner Zeit meiner Ansicht nach meiner Ansicht nach im tiefsten Herzen meiner Meinung nach; meines Erachtens nur dem Namen nach im Nu; sofort; im Handumdrehen klipp und klar auf keinen Fall;unter keinen Umständen;in keiner Hinsicht; keineswegs in null Komma nichts in ein Ohr hinein und aus dem anderen wieder hinaus auf einen Streich in einem Rutsch; in einem Aufwasch auf einmal auf einen Streich in Schale vor seinem geistigen Auge wann immer man dazu bereit ist; sich nicht hetzen lassen im besten Alter; in seinen besten Jahren kein Land mehr sehen können ähnlich wie vor allem Stellenweise in schlichten Worten klar sichtbar; klar erkennbar zum Schein in der Hauptsendezeit im Gange Sterbenskrank in einfachen Worten im Gänsemarsch jemandem zu Ehren an Stelle von jemandem Kommt Zeit, kommt Rat! trotz allem im Gleichschritt im Kittchen in Fetzen auf dem Gebiet; was das angeht in Morpheus’ Armen schwarze Zahlen schreiben; mit Gewinn arbeiten im Nu in der Blüte der Jugend in der hintersten Provinz; am Arsch der Welt Nackt in Bausch und Bogen bei Licht besehen Unter den Blinden ist der Einäugige König. mitten im tiefsten Winter von Rechts wegen

46

Biswabandan Satpathy

46

Nützliche Redewendungen
in the family way in the flesh in the heat of the battle/moment in the heyday of one’s power in the heyday of youth in the lap of luxury in the last resort in the length of time in the light of in the limelight in the long haul in the long run in the lump in the main in the making in the middle of nowhere In the midst of life we are in death. in the mind’s eye in the nick of time in the nude in the offing in the old days in the presence of danger in the prime of life in the process of time in the proper sense of the word in the public eye in the public mind in the red in the slammer in the sticks (Am.) in the thick of it in the thick of the fight in the twinkling of an eye in the vein for in the very deed in these quarters in this neck of the woods in this/that vein in time in two shakes (of a lamb’s tail/of a duck’s tail) in use in-crowd indian summer inside information inside joke inside story Into every life a little rain must fall. Is that a promise? Is that so? Is there any news? It all comes out in the wash. It all ties in/up. it appears to me it beats me (how/why ...) It came to nothing. It can go to blazes! It can’t be helped. It could have been worse. It cracks one up! It doesn’t add up. It doesn’t figure. It doesn’t make sense. It doesn’t matter! It doesn’t pay. It doesn’t show. It falls to my lot to ... It gave me the fright of my life. It gives it that extra edge. It goes without saying. in anderen Umständen im richtigen Leben im Eifer des Gefechts auf dem Höhepunkt seiner Macht in den schönsten Jugendtagen von Luxus umgeben im schlimmsten Fall; letzten Endes; wenn alle Stricke reißen auf die Dauer in Anbetracht im Rampenlicht auf Dauer; schließlich; zuletzt auf Dauer; auf lange Sicht; langfristig gesehen; schließlich; zuletzt in Bausch und Bogen im Großen und Ganzen in spe am Ende der Welt Mitten im Leben sind wir vom Tod umgeben. vor dem geistigen Auge im letzten Augenblick; im letzten Moment; gerade rechtzeitig; im richtigen Moment Nackt in Sicht; bevorstehend Früher angesichts der Gefahr in der Blüte des Lebens im Laufe der Zeit in der eigentlichen Bedeutung des Wortes im Blickpunkt der Öffentlichkeit in den Augen der Öffentlichkeit; nach Meinung der Öffentlichkeit in den roten Zahlen im Kittchen in der hintersten Provinz; am Arsch der Welt im dichtesten Gewühl im Schlachtgetümmel im Handumdrehen; in einem Augenblick; im Nu aufgelegt zu; in der Stimmung sein für auf frischer Tat in dieser Gegend in dieser Gegend; in diesen Breiten auf diese Art und Weise; dieser Art Rechtzeitig im Handumdrehen; in einer Sekunde in Gebrauch; in Betrieb Schickeria Altweibersommer interne Informationen Witz für Eingeweihte Hintergrundinformationen Man kann nicht nur auf Rosen gebettet sein. Ganz bestimmt? Echt?; Wirklich? Gibt’s was Neues? Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen.; Früher oder später kommt doch alles raus. Es passt alles zusammen. es scheint mir es ist mir ein Rätsel (wie/warum ...) Es ist nichts draus geworden. Das kann mir gestohlen bleiben! Es lässt sich nunmal nicht ändern. Es hätte schlimmer kommen/sein können. Zum Brüllen komisch! Es macht keinen Sinn.; Es ist unlogisch. Das haut nicht hin.; Das passt/stimmt nicht zusammen. Das ergibt keinen Sinn. Kein Problem!; Macht nichts!; Schon in Ordnung! Es macht sich nicht bezahlt. Man kann nichts sehen. Mir fällt die Aufgabe zu, um ... Es hat mich zu Tode erschreckt. Darin besteht eben der kleine Unterschied. Das versteht sich von selbst.

47

Biswabandan Satpathy

47

Nützliche Redewendungen
It goes/comes with the territory. It happens all over. it happens that It hardly needs mentioning. It has come down to us. It has had a good run for its money. It has had it. It ill becomes you. It is a long lane that has no turning. It is a question of ... It is at a lull. It is better to have loved and lost than never to have loved at all. It is easier for a camel to go through the eye of a needle, than for a rich man to enter into the kingdom of God. it is for you to ... It is good fishing in troubled waters. It is good to make a bridge of gold to a flying enemy. It is like trying to get blood from a stone. It is more blessed to give than to receive. It is never too late to learn. it is not fit It is not in my nature to ... It is open to you. It is raining cats and dogs. It is the first step that is difficult. It is with great regret that we learn ... It is yes and nay with him. It isn’t done! It just goes to show! It looks alright to me. It looks for all the world like ... It makes my flesh creep. It makes no difference to me. It makes no difference. It makes no odds. It makes one feel sick to the pit of one’s stomach. It makes your hair stand on end. It never entered my head. It never fails. It never rains but pours. It occurs to me ... It preyed (up)on my mind. It promised to be a sunny day. It seems to me ... It sells like hot cakes. It shows that ... It slipped my mind. It smells! It spells disaster! It sticks out a mile! It strikes me as unlikely. It strikes me how ... It strikes me that ... It takes all kinds to make a world. It takes me four hours ... It takes more than a swallow to make a summer. It takes more than that to make me angry. It takes some believing! It takes time. It takes two men to ... It takes two to tango. It was a dog's breakfast. It was a lark. It was a laugh a minute. It was a slow day. It was a toss-up whether ... It was all or nothing. It was either do or die. It was hell (working there). It was like a bolt from the blue. It was murder. Das gehört einfach dazu. Das gibt es überall. zufällig Es versteht sich von selbst. Es ist uns überliefert worden. Es hat sich lange gehalten. Es ist im Eimer. Es steht dir nicht an/zu. Alles hat einmal ein Ende. Es handelt sich um ...; Es geht um ... Es ist Sauregurkenzeit. Es ist besser geliebt und verloren zu haben, als niemals geliebt zu haben. Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in den Himmel kommt. es ist deine Augabe, zu ...; es liegt an dir, zu ... Im Dunkeln ist gut munkeln. Einem fliehenden Feind soll man goldene Brücken bauen. Das ist verlorene Liebesmüh. Geben ist seliger denn Nehmen. Man lernt nie aus. es ziemt sich nicht Es entspricht nicht meiner Art, zu ... Es steht dir frei. Es gießt aus Eimern.; Es regnet Bindfäden. Aller Anfang ist schwer. Mit Bedauern erfahren wir ... Er weiß nicht, was er will. So etwas tut man nicht! Da sieht man’s mal wieder! Scheint mir in Ordnung zu sein. Es sieht verdächtig nach ... aus Es gibt mir eine Gänsehaut.; Es überläuft mich eiskalt. Es ist mir egal. Es ist egal. Es spielt keine Rolle. Da kommt einem die Galle hoch. Da sträuben sich einem die Haare. Es kam mir nicht in den Sinn. Man kann darauf zählen.; Man kann damit rechnen. Ein Unglück kommt selten allein. Es fällt mir ein ... Der Gedanke daran quälte mich. Der Tag versprach sonnig zu werden. Es kommt mir vor, ... Es verkauft sich wie warme Semmeln. Es beweist, dass ...; Es zeigt, dass ... Es ist mir entfallen.; Ich kann mich nicht erinnern. Das stinkt! Das bedeutet Unglück! Das sieht ein Blinder mit Krückstock! Das kommt mir unwahrscheinlich vor. Mir fällt plötzlich auf, wie ... Ich habe den Eindruck, dass ... Na ja, auch den hat Gott erschaffen. Ich brauche vier Stunden, ... Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Deswegen werde ich noch lange nicht wütend. Kaum zu glauben! Es braucht seine Zeit. Es sind zwei Männer nötig, um ... Es gehören immer zwei dazu. Es war ein Schlamassel. Es war ein Spaß. Es war zum Schreien (komisch). Heute war nicht viel los. Es war völlig offen, ob ... Es ging um alles oder nichts. Es ging hart auf hart. Es war die reine Hölle (dort zu arbeiten). Es kam wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Es war mörderisch.; Es war glatter Mord.

48

Biswabandan Satpathy

48

Nützliche Redewendungen
It was noised about that ... It was nothing to shout about. It was nothing! It was rigged. It was touch-and-go whether ... It went from bad to worse. It will be your death! It will only get you in deeper. It won’t kill you! It won’t last (long). It won’t take long. It won’t work. It's an ill wind that blows no one any good. It's better to give than to receive. It's better to light a candle than curse the darkness. It's better to travel hopefully than to arrive. It's cold enough to freeze the balls off a brass monkey. It's no use locking the door after the steed is stolen. (HG Wells) It's no use locking the stable door after the horse has bolted. It's nothing to write home about. It's the empty can that makes the most noise. itsy-bitsy It’ll be a good laugh. It’ll knock you out. It’ll knock your socks off. It’ll pass. It’s (about) as broad as it is long. It’s a bargain! It’s a breeze. It’s a bummer! It’s a case of dog-eat-dog. It’s a completely different ball game. It’s a deal! It’s a dilly. It’s a fiddle. (Brit.) It’s a go! it’s a good job ... It’s a hanging matter. It’s a jungle out there. It’s a killer! It’s a long tramp. It’s a matter of life and death. It’s a no-win situation. It’s a peach! It’s a picture. It’s a pippin! It’s a pleasure!/My pleasure! It’s a question of mind over matter. It’s a real drag! It’s a shame! It’s a small world. It’s a snap. It’s a steal! (Am.) It’s a toss up. It’s a whole other world out there. It’s a wrap! It’s a zoo in there. It’s about as broad as it is long. It’s all abroad. It’s all chiefs/cowboys and not enough Indians. It’s all Greek/Chinese to me. It’s all in the day’s work . It’s all in the mind, It’s all make-believe. It’s all one to me. It’s all part of the game. It’s all very well for you to laugh! It’s alright for you to talk! It’s as broad as it is long. It’s been tough going lately. Es ging das Gerücht, dass ... Es war nicht grade umwerfend. Das war doch selbstverständlich!; Keine Ursache! Das war Manipulation. Es stand auf Messer's Schneide, ob ... Es wurde immer schlimmer. Du kannst dir den Tod holen! Das wird alles nur noch schlimmer machen. Das wird dich nicht umbringen! Es wird nicht (lange) reichen.; Es wird nicht (lange) halten. Es dauert nicht lange. Es geht nicht. So hat alles seine guten Seiten. Geben ist seliger denn Nehmen. Es ist besser, eine Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. Lieber hoffnungsvoll reisen als ankommen.; Die Reise ist das Ziel. Man kann sich die Beine abfrieren vor Kälte. Der Zug ist abgefahren. Es bringt nichts, den Brunnen abzudecken, nachdem das Kind hineingefallen ist. Damit lockt man keinen Hund hinterm Ofen hervor. Wer am wenigsten zu sagen hat, redet am meisten. klitzeklein Es wird bestimmt lustig. Das wird dich umhauen. Das wird dich umhauen. Das geht vorbei. Es läuft auf ein und dasselbe hinaus. Abgemacht! Es ist ein Kinderspiel. So ein Mist! Es ist ein Kampf aller gegen alle. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Abgemacht! Es ist ein Schmuckstück. Das ist ein krummes Ding. Gebongt! nur gut, dass Das kann dich den Kopf kosten. Die Welt ist böse. Das ist glatter Mord! Es ist ein weiter Weg. Es geht um Leben oder Tod. Wie man’s macht, macht man’s falsch. Klasse!; Prima! Es ist eine Pracht. Eine tolle Sache! Gern geschehen! Es ist eine Willensfrage. Das ist wirklich das Letzte! Es ist eine Schande! Die Welt ist klein. Es ist ein Kinderspiel. Das ist ja geschenkt! Es ist völlig offen. Dort herrschen andere Sitten. Das wärs! Da drin geht’s drunter und drüber. Das ist gehupft wie gesprungen. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern. zu viele Obere und zu wenig Fußvolk Ich verstehe nur Bahnhof. Es ist nichts Besonderes. Das ist alles nur Einbildung. Es sind alles nur Geschichten. Das ist mir alles einerlei. Das gehört alles dazu. Du hast gut lachen! Du hast gut reden! Gehupft wie gesprungen.; Jacke wie Hose. Die letzte Zeit war schlimm.

49

Biswabandan Satpathy

49

Nützliche Redewendungen
It’s better than a poke in the eye. It’s better to live rich than to die rich. It’s do or die now. It’s easy to be brave from a safe distance. It’s enough to drive you mad! It’s enough to make a cat laugh. It’s got a lock to it. It’s got to be done! It’s hard on me. It’s high time! It’s in the nature of things. It’s just for show. It’s just not cricket! (Brit.) It’s just sour grapes. It’s like a red rag to a bull. It’s like looking for a needle in a haystack. It’s like water off a duck’s back to me. It’s make or brake! It’s more than flesh and blood can bear/stand. It’s my lead. It’s my shout. It’s neck or nothing. It’s no joke. It’s no joyride. It’s no odds. It’s no picnic. It’s no use! It’s not a question of ... It’s not a state secret. It’s not fit to turn a dog out. It’s not my department. It’s not over till the fat lady sings. (Am.) It’s not the end of the world. It’s not what you know, it’s who you know. It’s nothing personal. It’s nothing to laugh about. It’s nothing! It’s now or never! It’s only a stone’s throw from here. It’s only five minutes’ walk. It’s only nerves. It’s only proper! It’s over. It’s over/It’s over with. It’s pissing (down). It’s red tape all the way. It’s rude to point at people! It’s safe to say, .... It’s sheer lunacy! It’s sink or swim! It’s snakes and ladders. It’s still up in the air. It’s swings and roundabouts. It’s the blind leading the blind. It’s the gospel truth!/It’s gospel! It’s time to put on the nosebag! It’s time we moved! It’s too big a price to pay. It’s too good to last. It’s up to you! It’s war to the knife between them. It’s wicked to ... It’s your funeral. It’s your move. It’s your turn. It’s yours for keeps. I’d give my eye tooth for that! I’d give the world to know ... I’d like nothing more than ...!“ I’ll be a monkey’s uncle! I’ll be blessed if/blest if ...! I’ll be blessed! Es ist besser als gar nichts. Es ist besser reich zu leben, als reich zu sterben. Jetzt geht’s ums Ganze. Es ist leicht, aus sicherer Entfernung tapfer zu sein Es ist zum Verrücktwerden! Da lachen ja die Hühner! Wiedersehen macht Freude. Das muss getan werden! Es trifft mich sehr. Es ist höchste Zeit! Es liegt in der Natur der Sache. Das ist nur Schau. Es ist nicht fair! Die Trauben hängen zu hoch. Das ist wie ein rotes Tuch. Es ist, als ob man eine Stecknadel im Heuhaufen suchte. Das kann mich nicht kratzen. Auf Biegen und Brechen! Es ist nicht zu ertragen. Ich fange an. Ich bin dran.; Diese Runde geht auf mich.; Ich zahle. Es geht um die Wurst. Das ist nicht lustig. Es ist kein Vergnügen. Es spielt keine Rolle. Es ist kein Honiglecken. Es nützt nichts!; Es hat keinen Sinn!; Es hat keinen Zweck! Es geht nicht um ... Es ist kein Staatsgeheimnis. Bei diesem Wetter jagt man keinen Hund vor die Tür. Dafür bin ich nicht zuständig.; Da kenne ich mich nicht aus. Es ist noch nicht aller Tage Abend. Davon geht die Welt nicht unter. Es ist nicht wichtig, was du weißt, sondern wen du kennst. Es ist nicht persönlich gemeint. Es ist nicht zum Lachen.; Es ist nicht lustig. Es ist nichts! Jetzt oder nie! Es ist nur einen Steinwurf entfernt. Es sind nur fünf Minuten zu Fuß. Du bist nur nervös. Es gehört sich einfach! Es ist vorbei. Es ist aus.; Es ist zu Ende. Es pisst Bindfäden. Der Amtsschimmel wiehert. Man zeigt nicht mit dem Finger auf Menschen! Man kann wohl sagen, ... Es ist reiner Wahnsinn! Vogel friss oder stirb! Mal gewinnt man, mal verliert man. Es ist noch nichts entschieden.; Es ist noch alles offen. Es ist gehupft wie gesprungen. Das hieße, einen Lahmen einen Blinden führen lassen. Ungelogen! Es wird Zeit, etwas zu essen! Es ist Zeit, dass wir gehen! Das ist ein zu hoher Preis. Es ist zu schön um wahr zu sein. Es liegt an dir!; Es ist deine Entscheidung! Sie bekämpfen sich bis aufs Messer. Es ist gemein, ... Das ist deine Sache. Es liegt an dir.; Jetzt bist du dran. Du bist dran. Du kannst es behalten. Dafür würde ich alles geben! Ich möchte um alles in der Welt wissen, ... Ich möchte nichts lieber als ...!“; Ich würde zu gerne ...! Mich laust der Affe! Der Teufel hol mich, wenn ...! Na sowas!

50

Biswabandan Satpathy

50

Nützliche Redewendungen
I’ll be blowed/damned if ...! I’ll be blowed/damned! I’ll be hanged first! I’ll cross that bridge when I come to it. I’ll eat my hat/shirt! I’ll eat my hat; if ... I’ll give you what-for! I’ll just nip down/round to ... I’ll keep my fingers crossed (for you)! I’ll make a note of it. I’ll make him! I’ll make you suffer for this! I’ll never make it! I’ll nip on ahead. I’ll show you! I’ll tell you where to stick that! I’m a Dutchman if ... I’m all right Jack! I’m dying for a smoke! I’m ever so sorry! (Brit.) I’m in no laughing mood. I’m not as green as I look. I’m not exactly mad about this. I’m not feeling myself today. I’m not joking! I’m not making any promises. I’m not particular. I’m on your side. I’ve blown it! I’ve had enough of this nonsense! I’ve had it up to here! I’ve had it! I’ve only got one pair of hands! I’ve seen her before but can’t pin her down. Ich fress einen Besen, wenn..!;Ich denke nicht im Traum daran, zu ..! Ich fass es nicht! Eher erhänge ich mich! Ich werde mich darum kümmern, wenn’s so weit ist.; Das sind ungelegte Eier. Ich fress nen Besen! ich fress nen Besen; wenn ... Du sollst mich kennenlernen! Ich gehe nur mal kurz ... Ich drücke dir die Daumen! Ich werde es mir aufschreiben.; Ich werde es mir merken. Den bring ich schon dazu! Das sollst du mir büßen! Ich werde es nie schaffen! Ich gehe schon mal voraus. Dir werd ich’s zeigen! Das kannst du dir sonstwo hinstecken! ich heiße Meier, wenn ... Das kann mich nicht kratzen! Ich brauche dringend eine Zigarette! Es tut mir wirklich schrecklich leid! Es ist mir nicht zum Lachen. Ich bin nicht so dumm, wie ich aussehe. Ich bin nicht grade versessen darauf. Ich bin heute nicht ganz auf der Höhe. Ich meine das ernst! Versprechen kann ich nichts. Ich bin nicht pingelig.; Ich bin nicht wählerisch. Ich bin auf deiner Seite.; Ich halte zu dir. Ich habs versaut! Jetzt reichts mir aber! Ich hab’s bis hierhin satt! Mir reichts! Ich habe auch nur zwei Hände! Ich habe sie schon mal gesehen, kann sie aber nicht genau einordnen. Joint der Frost; der Reif der Bürokrat Hör auf damit! der Tausendsassa der Dreikäsehoch Schachtelteufel; Hampelmann Hansdampf in allen Gassen das Irrlicht Schlingel; Naseweis; Laffe; Geck Esel; Dummkopf Himmelsleiter Knastbruder Klo alte Kiste (Auto) freies Improvisieren (Musik) Schwindler; Heuchler Glückspilz Japaner; Japanerin Ruhm macht Neider. Heroin Oh je!; Mensch Meier! Jesses! Trottel Deutscher; Deutsche billig und schäbig gebaut Jesuslatschen Heiliger Bimbam! Goldstück; Prachstück urinieren Chauvinist; Hurrapatriot Aufschneider; Gernegroß Arbeit; Stelle; Aufgabe; Ding; Maschine; Operation Amigowirtschaft Sportler; Enthusiast

51

J Jack Frost Jack in office Jack it in! Jack of all trades Jack Sprat jack-in-the-box jack-of-all-trades Jack-o’-lantern jackanapee jackass Jacob’s ladder jailbird jakes jalopy jam session jam tart jammy devil Jap Jealousy goes with glory. jee gee Jeepers (creepers)! Jeez! jerk (Am.) Jerry jerry-built Jesus creepers Jesus H Christ! jim dandy Jimmy Riddle jingoist jive ass job jobs for the boys jock

Biswabandan Satpathy

51

Nützliche Redewendungen
Jock Joe Public/Bloggs joe-job john (Am.) John Hancock/Henry John Thomas John/Jane Doe (Am.) johnny Johnny-come-lately Johnny-on-the-spot Join the club! joker joker joking aside jolly good fellow joly Joe journey home joyride judas judg(e)ment day judg(e)ment from above Judge for yourself! juggins (Brit.) juggling jugs juice juicy jumble sale (Brit.) Jump to it! jumped-up jumping jack Jumping Jehoshaphat! jungle juice junk junk food junk mail junkie just a mite Just a mo! Just a moment! Just a sec! just a smidge/just a smidgen just a tich just as well just barely Just ducky! just enough to live Just follow your nose! just for fun just for your information Just imagine! Just kidding! just like that Just my luck! just passably Just passing through. just stark naked magic Just stay loose! Just wait! Just what I needed! Just why? K Kabish/Kapeesh/Capeesh? (Am.) kangaroo court kaput Keep at it! Keep dry! Keep it zipped! (Am.) Keep moving! Keep off my pitch! Keep off the grass! Schotte; Schottin Herr/Frau Jedermann Handlangerdienst Freier; Toilette Unterschrift Penis Herr/Frau Unbekannt; der Mann/die Frau auf der Straße Pariser; Kondom Neuer; Neuankömmling Hansdampf in allen Gassen Gratuliere, du auch? Spaßvogel; Witzbold Kerl; Typ Spaß beiseite famoser Kerl Pfaffe; Betbruder/Betschwester Heimfahrt Spritztour (in einem gestohlenen Auto) Spion (Guckloch in Türen) das Jüngste Gericht Strafe Gottes Urteile selbst!; Bilde dir selbst eine Meinung! Blödian; Trottel Trickserei Titten Saft (Strom) pikant; schlüpfrig Flohmarkt; Wohltätigkeitsbasar Los schon!; Mach schon! wichtigtuerischer Emporkömmling Hampelmann Heiliger Bimbam! Feuerwasser illegale Drogen Junkfood; minderwertige Kost unerwünschte Post; Werbesendungen Drogensüchtiger nur ein bisschen Moment! Einen Augenblick! Dauert nur eine Sekunde!; Bin gleich da! nur ein kleines bisschen; nur einen Klacks nur ein kleines bisschen ganz recht so; ebenso; genauso so mit Mühe und Not Wunderbar!; Super! Einfach toll! gerade genug zum Leben Immer der Nase nach! nur zum Spaß nur zu deiner Information Denk dir nur! Ich mache nur Spaß! aus dem Effeff; einfach so Pech gehabt (wie immer)! kaum genug Ich bin nur auf der Durchreise. schlicht und einfach Zauberei Bleib cool! Warte nur! Das hat mir noch gefehlt!; Genau was ich brauchte! Warum gerade?; Warum genau? Kilogramm; Kilobyte; tausend Kapiert? inoffizielles Gericht; illegales Tribunal kaputt Weiter so! Vor Nässe schützen! Halt die Schnauze! Weitergehen! Komm mir nicht ins Gehege! Rasen betreten verboten!

52

Biswabandan Satpathy

52

Nützliche Redewendungen
Keep out of mischief! Keep out of this! Keep out! Keep plugging away! Keep quiet! Keep silent! Keep taking the tablets! Keep the faith! Keep this private! Keep to your left! Keep to your seats! Keep up the good work! Keep your breath to cool your porridge! Keep your chin up! Keep your cool! Keep your hair on! Keep your hands off! Keep your mouth shut! Keep your nose to the grindstone! Keep your paws/mitts off! Keep your pecker up! (Brit.) Keep your powder dry! Keep your tail up! Keep your temper! Keep your trap shut! Keep your voice down! keester kept woman kerb crawler kerb crawling kerbang kerfuffle (Brit.) key point khazi kick in the teeth kick-ass kiddie fiddler kiddo (Am.) kike (Am.) kill joy kill or cure killingly funny kind of/kinda king-size(d) kink kinky kiss and tell story kiss curl Kiss my ass! kiss of death kiss of life kiss-proof kit and caboodle kitty-corner klutz knackers knee jerk reaction knees-up Knight of the Garter knight of the road (Brit.) knock about car knock about clothes Knock it off! Knock on wood! (Am.) knock-down price knock-kneed/knock-knees knock-on effect knock-out price knock-out round knocked out knocker knockers (Brit.) Treib keinen Unfug! Misch dich nicht ein! Draußen bleiben!; Eintritt verboten! Nur nicht locker lassen! Sei still! Schweig! Du brauchst wohl n’Arzt! Bleib zuversichtlich! Behalte das für dich! Halte dich nach links! Bleiben Sie sitzen! Weiter so! Spar dir die Worte! Halt die Ohren steif! Reg dich nicht auf! Ruhig Blut! Finger weg! Halt die Klappe! Fleißig bleiben! Pfoten weg! Halt die Ohren steif! Sei auf der Hut! Lass dich nicht unterkriegen! Beherrsch dich! Halt’s Maul! Sprich nicht so laut! Hintern Frau die sich aushalten lässt Freier im Autostrich Autostrich krachbum Gedöns; Balgerei; Theater springender Punkt Klo Schlag vor den Kopf ausgezeichnet; super Pädophiler Kleiner; Kleine Jude; Jüdin Spaßverderber; Spielverderber friss oder stirb zum Totlachen irgendwie; eigentlich; ziemlich extra groß Schrulle; Tick abartig; schrullig; spleenig; verrückt intime Enthüllungen in Medien Schmachtlocke Leck mich! Todesstoß Mund-zu-Mund-Beatmung kussecht Kind und Kegel schräg gegenüber Tollpatsch; Trottel Eier; Hoden reflexartige Reaktion improvisierter Schwof Träger des Hosenbandordens Kapitän der Landstraße Gebrauchswagen Alltagskleidung Hör auf damit! Dreimal auf Holz geklopft!; Toi, toi, toi! äußerster Preis X-beinig/X-Beine Dominoeffekt billiger Preis K.o.-Runde erledigt; gerädert; k.o. geschlagen Nörgler; Miesmacher Titten

53

Biswabandan Satpathy

53

Nützliche Redewendungen
knocking shop knockout Know thyself! know-(it)-all know-how knuckle sandwich knucklehead kooky kowtow Kraut la dolce vita labor of love labored breathing laced with brandy lad (Brit.) laddish ladida ladies’ man Lady Jane lady of easy virtue lady of the night lady-killer lady-killler lager out (Brit.) laid-back lamb chops lame duck lame excuse lamebrain land of milk and honey landlubber lap dog lard butt/lard ass larger than life last but not least last call last come, first served last in, first out last minute panic last respite last-ditch attempt late bloomer Laugh and the world laughs with you, weep and, you weep alone. laughing is contagious Laughing my ass/head off! Laughing out loud (LOL)! laughing stock Laughter abounds in the mouths of fools. Laughter is the best medicine. laundered money lazy bones lazy bugger lead foot Learn to walk before you run! Least said soonest mended. Leave it to me! Leave me alone! leave of absence led to believe left, right and center leftovers lefty leg up legal eagle lemon (Am.) Lend your money and lose your friend. less and less less and less often lesser lights let alone Puff Wucht Erkenne dich selbst! Alleswisser; Besserwisser; Wichtigtuer Fachkenntnisse; Fachwissen; praktische Erfahrung; Know How Prügel Schwachkopf exzentrisch; verrückt Kotau; tiefe Verbeugung Deutscher; Deutsche das süße Leben die Liebe zur Sache; Liebesdienst schwerer Atem mit einem Schuss Brandy Bursche; Kumpel machohaft Angeber; affektiert; affig Charmeur; Frauenheld Vagina leichtes Mädchen; Prostituierte Prostituierte Herzensbrecher der Frauenheld betrunkener Rowdy; betrunkener Randalierer entspannt; locker Koteletten (Backenbart) Niete; Versager; bankrottes Unternehmen faule Ausrede Dussel; Trottel Land, in dem Milch und Honig fließen Landratte Schoßhund Fettarsch überlebensgroß nicht zuletzt letzte Bestellmöglichkeit; letzter Aufruf der Letzte wird zuerst bedient in umgekehrter Reihenfolge Torschlusspanik Galgenfrist letzter verzweifelter Versuch Spätzünder Wenn du lachst, lacht die Welt mit dir, wenn du weinst, weinst du allein. Lachen ist ansteckend Lach mich kaputt! Ha, ha! Zielscheibe des Gelächters Nur Narren lachen dauernd. Lachen ist die beste Medizin. gewaschenes Geld Faulpelz fauler Sack Bleifuß Man sollte den ersten Schritt vor dem zweiten tun. Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Lass mich nur machen!; Überlasse es mir! Lass mich in Ruhe! Beurlaubung im Glauben sein überall Ladenhüter; Essensreste Linkshänder ein Anfang erfolgreicher Rechtsanwalt Montagsauto; mangelhafte Ware Borgen macht Sorgen. immer weniger immer seltener keine hellen Leuchten geschweige denn

54

Biswabandan Satpathy

54

Nützliche Redewendungen
Let credit go where credit is due. let downs Let George do it. Let her rip! Let it be understood! Let me get this straight! Let me go! Let me have a look! Let me have it! Let me think/see ... Let sleeping dogs lie. Let the chips fall where they may. Let them have it! Let there be light! Let there be no more of this! Let this be a warning to you! Let this be an example to you! Let those laugh who win! Let us not fight! Let us suppose ... let-down letter-perfect lettuce Let’s be thankful for small mercies. Let’s call it a day! Let’s drop the subject! Let’s face it ... Let’s face it! Let’s face the facts! Let’s get it over with! Let’s get out of here! Let’s go the whole hog! Let’s have a gander! Let’s have a look! Let’s keep this quiet! Let’s keep this to ourselves! Let’s leave it at that! Let’s make it Sunday. Let’s put it this way ... Let’s quit this place! Let’s say no more about it! Let’s stop pretending! Let’s talk business! level playing field lickety-split Lies soon catch up with one. life and death struggle life and limb life and soul of the party Life begins at forty. Life is fatal. Life is for learning. Life is just a bowl of cherries. Life is not all guns and roses. Life is what happens to you while you are making plans. Life isn’t all beer and skittles. life on the edge lifer Life’s not easy at the bottom. life’s rich pageant light as a feather light at the end of the tunnel light come light go Lightening never strikes twice in the same place. lightning fast like a (hot) knife through butter like a baby’s bottom like a bat out of hell like a bolt from the blue like a bombshell like a broken record Ehre wem Ehre gebührt. Reinfälle Irgendjemand wird’s schon machen. Gib Gas! Wohlgemerkt! Hab ich das richtig verstanden?; Um Klartext zu reden! Lass mich gehen!; Lass mich los! Lass mal sehen! Sag, was dir an mir nicht passt, heraus mit der Sprache! Lass mich mal überlegen, ... Schlafende Hunde soll man nicht wecken. Lass es uns dem Schicksal überlassen! Auf sie mit Gebrüll! Es werde Licht! Das soll nicht wieder vorkommen! Lass dir das eine Warnung sein! Das soll dir eine Warnung sein! Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Lass uns doch nicht streiten! Nehmen wir mal an, ... Schlag ins Wasser absolut perfekt; wie gedruckt Moos; Kohle; Geld Man muss halt mit wenig zufrieden sein. Lass uns Feierabend machen! Wir wollen nicht weiter darüber sprechen! Machen wir uns doch nichts vor, ... Seien wir ehrlich! Wir müssen den Tatsachen ins Auge sehen! Schauen wir zu, dass wir’s hinter uns bringen! Nichts wie weg hier! Wenn schon, denn schon! Lass mal sehen! Lass mal sehen!; Zeig mal her! Das soll unter uns bleiben! Das soll unter uns bleiben! Lassen wir es dabei bewenden! Sagen wir Sonntag. Sagen wir mal so, ... Lass uns hier verschwinden! Reden wir nicht mehr drüber! Hören wir auf, uns etwas vorzumachen! Kommen wir zur Sache! faire Voraussetzungen; gleiche Voraussetzungen für alle wie der Blitz Lügen haben kurze Beine. ein Kampf auf Leben und Tod Leib und Leben der strahlende Mittelpunkt einer Party Das Leben beginnt mit vierzig. Das Leben ist tödlich. Leben heißt Lernen. Das Leben ist ein einziges Fest. Das Leben besteht nicht nur aus Gut und Böse. Leben ist das, was passiert, wenn du gerade andere Pläne schmiedest. Das Leben ist kein reines Vergnügen. Leben am Rande des Abgrunds lebenslänglich Verurteilter Lehrjahre sind keine Herrenjahre. des Lebens reiche Fülle federleicht Licht am Ende des Tunnels wie gewonnen, so zerronnen Der Blitz schlägt nie zweimal am selben Ort ein. blitzschnell völlig mühelos glatt wie ein Kinderpopo wie ein geölter Blitz wie ein Blitz aus heiterem Himmel granatenmäßig wie ein Sprung in der Platte

55

Biswabandan Satpathy

55

Nützliche Redewendungen
like a cork like a drowned rat like a dying duck in a thunderstorm like a fart in a bottle like a flash/shot like a hole in the head like a house on fire like a lamb to the slaughter like a lead weight like a new pin like a shot like attracts like like bees round a honeypot like blazes like bricks like crazy Like draws to like. like father, like son like greased lightning like hell Like hell he will! Like hell! like hit by a bomb Like it or lump it! like mad Like master like man, like mother, like daughter like nobody’s business like shit through a goose like shooting fish in a barrel like someone possessed like the devil like the last rose of summer like the wind lily-livered limb of Satan Limey line line of attack line/path of least resistance lingo lionhearted lion’s den lion’s share lip-smacking Listen up! (Am.) Listeners never hear any good of themselves. little devil little fella/littles (Brit.) little minds Little pitchers have long ears. Little strokes fell big oaks. Little thieves are hanged, but great ones escape. little white lie Live and let live! Live fast, love hard, die young. Live long and prosper! living creatures living hell living off the fat of the land load of trash loafer local rag local yokel local/the local (Brit.) lock, stock and barrel loco lolly lone wolf Long absent, soon forgotten! long johns long odds wie ein Stehaufmännchen pudelnass wie der Ochse vorm Berg wie ein wildgewordener Furz wie ein geölter Blitz wie ein Kropf dick befreundet wie das Lamm zur Schlachtbank schwer wie Blei blitzsauber; funkelnagelneu wie ein geölter Blitz Gleich und Gleich gesellt sich gern wie Motten ums Licht wie verrückt dass es nur so eine Art hat wie verrückt Gleich und gleich gesellt sich gern. wie der Vater, so der Sohn wie ein geölter Blitz sehr; verdammt (viel); wahnsinnig (viel) Den Teufel wird er tun! Ich bin doch nicht verrückt!; Wer’s glaubt! als ob eine Bombe eingeschlagen hätte Ob es dir passt oder nicht. wie verrückt Wie der Herr, so’s Gscherr. wie die Mutter, so die Tochter wie bescheuert wie geschmiert ungleicher Wettkampf wie ein Besessener wie der Teufel wie eine geknickte Lilie wie der Wind; sehr schnell feige Satansbraten amerikanische Beziechnung für einen Briten eine Dosis (Linie) Kokain Taktik Weg des geringsten Widerstandes Sprache; Fremdsprache; Jargon unerschrocken Höhle des Löwen Löwenanteil super; spitzenmäßig Hör zu! Der Horcher an der Wand hört seine eigne Schand. kleiner Racker; kleiner Satansbraten Ecstasy Tablette Kleingeister Kleine Pötte (Kinder) haben lange Ohren. Steter Tropfen höhlt den Stein. Die kleinen Diebe hängt man, die großen läßt man laufen. kleine Notlüge Leben und leben lassen! Lebe schnell, liebe heftig, stirb jung. Mögest du lange und glücklich leben! Lebewesen die Hölle auf Erden in Saus und Braus leben ein Schmarren Faulenzer Käseblatt Einheimischer; Bauerntölpel; Landpomeranze Stammkneipe samt und sonders; ganz und gar; voll und ganz bekloppt Mäuse; Piepen Einzelgänger Aus den Augen, aus dem Sinn! lange Unterhose geringe Gewinnchancen

56

Biswabandan Satpathy

56

Nützliche Redewendungen
long shot Long time no see! loo Look before you leap! Look here! Look what the cat’s brought in! Look where you’re going! Look who’s here! Look, Ma, no cavities! Look, what you’ve done! looker looking good loon/loony loony bin looped loose ends loose fish/life loose talk loose woman Lord have mercy on us! Lord/Lady Muck losing streak loss-leader loud-mouth loung lizard lousy love at first sight love bite Love Bug love gash love handles Love is blind. Love is where you find it. love it or leave it Love makes the world go round. Love many, trust few, but always paddle your own canoe! love of life love tap Love thy neighbour as thyself! Love will find a way. lovelies love’s labor’s lost low life low-brow luck of the draw Lucky at cards, unlucky in love. lucky break lucky bugger/dog/sod lucky hit lucky streak lug-hole lugs lurid tale lush Lying and thieving go together. mad as a hatter mad hatter mad rush mag Magic! magic-hood Make assurance double sure! Make do and mend. Make haste! Make hay while the sun shines! Make it snappy! Make love not war! Make me! Make no mistake ... Make yourself at home! make-believe reine Spekulation Lange nicht gesehen! Klo Erst wägen, dann wagen! Hör mal zu!; Moment mal!; Ich weiß ja, dass ... Wer kommt denn da hereingeschneit? Pass auf, wo du hintrittst! Schau mal wer da ist! Mami, Mam, er hat überhaupt nicht gebohrt! Das hast du ja toll hingekriegt! attraktive Person alles klar; alles in Ordnung Irrer; Verrückter Klapsmühle besoffen ungelöste Probleme; unfertige Aufgabe lockerer Vogel/lockeres Leben leichtfertiges Gerede Frau mit lockerem Lebenswandel; leichtes Mädchen Der Herr sei uns gnädig! eingebildeter Schnösel/eingebildete Gans Pechsträhne Lockware; Superschnäppchen Großmaul; Maulheld Salonlöwe lausig; widerlich; ekelhaft; verlaust Liebe auf den ersten Blick Knutschfleck VW-Käfer Liebesspalte (Vagina; Vulva) Rettungsringe Liebe macht blind. Die Liebe fällt wohin sie will. entweder man hasst es oder man liebt es Liebe ist alles. Liebe viele, traue wenigen, aber bleib immer unabhängig! Lebenslust ein kleiner Schupser Liebe deinen Nächsten wie dich selbst! Liebe macht erfinderisch. Schönheiten; Mädchen; Frauen vergebliche Liebesmüh Gesindel; Gesocks Spießer; geistig anspruchslos Losglück Glück im Spiel, Pech in der Liebe. Glückstreffer Glückspilz Treffer die Glückssträhne Ohr; Löffel Löffel; Lauscher (Ohren) Schauergeschichte Säufer; Alkoholiker Wer lügt, der stiehlt. total verrückt gesponnen; verrückt; Spinner; Irrer überstürzte Hektik Zeitschrift Toll! Tarnkappe Doppelt genäht hält besser. Aus Alt mach Neu. Beeile dich! Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist. Tempo!; Beeilung! Mach fix! Sich lieben ist besser als Krieg führen. Versuch mal, mich zu zwingen! Damit wir uns nicht falsch verstehen, ... Fühle dich wie zu Hause! Fantasie; Vorspiegelung; Vorwand; scheinbar

57

Biswabandan Satpathy

57

Nützliche Redewendungen
malice pure and simple man about town man after my own heart Man does not live by bread alone. Man forges his own destiny. Man has no power over his destiny. man of straw Man proposes, God disposes. man/girl Friday Many a little makes a mickle. many a time/many times Many are called but few are chosen. Many happy returns (of the day)! Many hounds soon catch the hare. many in number Many kiss the hand they wish to cut off. Mark my words! Marry in haste, repent at leisure! Match that if you can! mate matter-of-fact Matters had reached such a pitch that ... Matters have come to such a pass that ... Matters jog along somehow. May God rest his soul! May I have a word with you? May I have the floor? May I join you? Mayday! Me and my big mouth! measly measure for measure meat and two veg meat market meeting of minds melons memory hook menage a trois mental block merry-go-round method to madness Mexican wave mickey mouse Micks mid-tempo bullshit middle ground middle-of-the-road Might is right. Mighty oaks from little acorns grow. milk run mind mind and matter Mind and see if ... mind boggling mind is not at ease Mind out! Mind the step! Mind what you’re doing! mind you Mind you do it! Mind you get that done! Mind your head! Mind your language! Mind your manners! Mind your own business! mingy Misery loves company. Misfortunes never come singly. Miss Right/Perfect missus/the missus reine Bosheit einer, der sich auskennt jemand ganz nach meinem Sinn Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Jeder ist seines Glückes Schmied. Der Mensch hat keine Gewalt über sein Schicksal. Strohmann Der Mensch denkt, Gott lenkt. Mädchen für alles Kleinvieh macht auch Mist. viele Male Viele werden gerufen, aber wenige gewählt. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Viele Hunde sind des Hasen Tod. zahlreich Viele küssen die Hand, die sie am liebsten abhacken würden. Merk dir meine Worte! Heiraten in Eile bereut man in Weile. Das soll erst mal einer nachmachen! Kumpel; Freund nüchtern; sachlich Die Lage hatte sich so zugespitzt, dass ... Die Lage hatte sich so zugespitzt, dass ... Es wird weitergewurstelt. Gott hab ihn selig! Kann ich dich mal sprechen? Ich bitte um das Wort. Darf ich mich Ihnen anschließen? Mayay; SOS (internationaler Notruf im Funkspruchverkehr, eigentl. m’aidez) Ich konnte wieder den Mund nicht halten! mickrig; popelig Maß für Maß Fleisch mit zwei Sorten Gemüse (gutbürgerliche Kost); männliche Genitalien Aufreißschuppen; Fleischbeschau Übereinstimmung große Brüste Eselsbrücke; Gedächtnisstütze das Dreiecksverhältnis Brett vorm Kopf; psychische Sperre Karussel Verrücktheit mit Methode die La-Ola-Welle lachhaft Iren ziemlich lahmer Blödsinn Kompromiss; Übereinstimmung gemäßigt; durchschnittlich; mittelmäßig Macht geht vor Recht. Ein jeder mächtge Baum war einst ein kleines Samenkorn. Routineflug aber; eigentlich, ja Geist und Materie Sieh zu ob ... verblüffend; verwirrend; irre; umwerfend unruhig sein Pass auf! Vorsicht Stufe! Pass doch auf! allerdings; eigentlich; immerhin Sieh zu, dass du’s tust! Sieh zu, dass du das fertig kriegst! Vorsicht, Kopf einziehen!; Vorsicht, niedrige Tür/Decke! Drück dich anständig aus! Benimm dich! Kümmere dich um deine eigenen Angelegenheiten knickrig; mickrig Mit seinem Schmerz ist keiner gern allein. Ein Unglück kommt selten allein. Traumfrau Frau; Freundin

58

Biswabandan Satpathy

58

Nützliche Redewendungen
mistake in name moaner moaning Minnie mob mobster (Am.) Modesty is not exactly your middle name. moggie/moggy/mog moment of truth money burns a hole in someone’s pocket Money can’t buy it. Money doesn’t bring/buy happiness. Money doesn’t grow on trees. Money has no smell. Money is a good servant but a bad master. Money is no object with him. Money is the root of all evil. Money isn’t everything (but it helps). Money makes money. Money makes the mare to go. Money talks. Money will make the mare go. moneybags monicker (Brit.) monkey business month of Sundays moo juice (Brit.) moola moon shot moonlighter moonlighting moonshine moot point/question more and more More haste; less speed. More is meant than meets the eye. more likely more likely than not more often than not more or less More power to you! More than enough is too much. more than you can shake a stick at more’s the pity morning glory (Brit.) mosquito bites motherfucker motherfucking motormouth mousy mouth watering Move it! Mr. Big Mr. Right/Perfect much ado about nothing much longed-for Much obliged! mucky Mud in your eyes! Mud sticks. mud-slinging mug mug shot mugger mug’s game mumbo jumbo Mum’s the word! Murder will out! Murphy’s law Murphy’s law/sod’s law was proved right! Namensverwechslung Jammerer Meckerfritze; Meckerliese Pöbel; Mafia Gangster Du bist nicht grade die Bescheidenheit in Person. Miezekatze Stunde der Wahrheit jemandem juckt das Geld in der Tasche Es ist nicht für Geld zu haben. Geld allein macht nicht glücklich. Das Geld fällt nicht vom Himmel. Geld stinkt nicht. Geld ist ein guter Diener, aber ein schlechter Herr. Geld spielt für ihn keine Rolle. Geld ist die Wurzel allen Übels. Geld allein macht nicht glücklich (aber es beruhigt). Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen.; Geld kommt immer zu Geld. Wer gut schmiert, der gut fährt. Mit Geld geht alles. Geld regiert die Welt. stinkreicher Typ Name; Spitzname fauler Zauber; krumme Tour eine endlos lange Zeit Milch Bares; Moos; Knete Mondflug Schwarzarbeiter Schwarzarbeit selbstgebrannter Schnaps fragliche Sache immer mehr Eile mit Weile. Da steckt mehr dahinter. eher ziemlich wahrscheinlich meistens mehr oder weniger Nur zu! Mehr als genug ist zuviel. eine ganze Menge; Unmengen von umso schlimmer Morgenlatte kleine Brüste Arschloch ScheißQuasselstrippe mausgrau; farblos; unscheinbar; schüchtern appetitanregend; verlockend Beweg dich! Chef einer Verbrecherbande Traummann viel Lärm um nichts heiß ersehnt Herzlichen Dank! dreckig; schmutzig; matschig Hals- und Beinbruch!; Prost! Etwas bleibt immer hängen. gegenseitige Verunglimpfungen; Schlammschlacht Schnauze; Fresse; Trottel Verbrecherfoto Straßenräuber Schwachsinn; etwas, worauf sich nur ein Dummkopf einlassen würde Brimborium; Hokuspokus; Theater; Kauderwelsch Nicht weitersagen!; Nicht verraten!; Ich sag’s nicht weiter!; Ich verrate nichts! Es kommt am Ende alles heraus! Murphy’s Gesetz (Gesetz, nach dem alles, was nur schiefgehen kann, auch schiefgehen wird) Es musste ja so kommen!

59

Biswabandan Satpathy

59

Nützliche Redewendungen
muscle man mush mushy music to my ears mutt muttonhead My ass! My back is killing me! My cup runneth over! My eye! My eyes nearly dropped out of my head! My eyes! My foot! My goose is cooked! My gorge is rising! My hands are tied. My hat! My head is swimming. My heart bleeds. My heart misgives me. My heart missed a beat. My heart sank. My heart was in my mouth. My home is my castle. My kingdom for a horse! My lips are sealed. My mind went blank. my number one girl/man my old man my one and only My patience is wearing thin. My patience snapped. my people My point is ... my precious my two penny worth (Brit.) My word is my bond! nada naff Naff off! naffing nag Nag, nag, nag! nail-biter naked as a jail bird namby-pamby name-dropper nana nancy/nancy-boy napoo (Brit.) narc (Am.) nark nasty accident nasty bit/piece of work nasty character nasty cold nasty comment nasty habit nasty matter nasty mind nasty mood nasty person nasty piece nasty story nasty surprise Nature calls! Nature made human, and then broke the mould. navel-gazing Nay! near and dear near and far Kraftprotz Schmalz; Schnulze; Schnauze; Fresse schmalzig; gefühlsduselig Musik in meinen Ohren Köter; Kläffer Vollidiot So’n Quatsch! Wer’s glaubt, wird selig! Mein Rücken bringt mich um! Mein Glück ist vollkommen! Unsinn!; Papperlapapp! Ich traute meinen Augen nicht! Meine Fresse!; So’n Quatsch! Dass ich nicht lache!; Unsinn! Ich bin erledigt! Mir wird ganz übel! Mir sind die Hände gebunden. Meine Fresse! Mir wird ganz schwindlig. Mir blutet das Herz. Mir schwant Böses. Mir stockte das Herz. Mir wurde bang.; Das Herz wurde mir schwer.; Mein Mut sank. Das Herz schlug mir bis zum Hals. Daheim bin ich König. Mein Königreich für ein Pferd! Meine Lippen sind verschlossen. Ich hatte einen Filmriss. meine Auserwählte/mein Auserwählter mein Mann; mein Vater mein Ein und Alles Meine Geduld geht langsam zu Ende. Mein Geduldsfaden riss. meine Familie Was ich meine, ist ... mein Liebling; mein Schatz meine unbedeutende Meinung Mein Wort gilt! nichts ätzend; blöd; geschmacklos Verpiss dich! verdammt Nervensäge Mecker, mecker!; Nerv, nerv! eine spannungsgeladene Sache splitterfasernackt Weichling; Muttersöhnchen; verweichlicht; verzärtelt einer der vorgibt, wichtige Personen zu kennen Trottel Schwuchtel erledigt; futsch; kaputt; nichts los Rauschgiftfahnder Spitzel scheußlicher Unfall übler Kunde; fieses Geschöpf boshafter Charakter garstige Kälte; schlimme Erkältung fiese Bemerkung abstoßende Gewohnheit böse Angelegenheit schmutzige Fantasie gereizte Laune widerliche Person übler Kunde; abstoßender Typ ekelhafte Geschichte böse Überraschung Ich muss mal! Die Natur erschuf den Menschen und zerstörte die Form. Nabelschau Nein! lieb und teuer nah und fern

60

Biswabandan Satpathy

60

Nützliche Redewendungen
near enough Near is my shirt, but nearer is my skin. near to tears neat and clean neat and tidy neat as a (new) pin Neat! necessaries and luxuries Necessity is the mother of invention. Necessity knows no law. neck and crop neck and neck neck-and-neck race necking Need I say more? needless to say Needs must when the devil drives. Negative! Neither a borrower nor a lender be! neither fish nor fowl nerd (Am.) nest egg Never beard a lion! Never bite the hand that feeds you! Never choose your women or your linen by candlelight! Never do that again! never ever Never fear! Never look a gift horse in the mouth! Never mind her! Never mind that now! Never mind the expense! Never mind! never never land Never put off till tomorrow what you can do today! Never say die! Never say never! never so much as never to be forgotten Never trouble trouble till trouble troubles you! Never venture all in one bottom! Never you mind! Never! new blood new kid on the block new wave New wine in old bottles/skins. new-fangled News travel fast. next but one next to impossible next to last next to nothing Nice and easy does it! nice day for ducks Nice going! Nice guys always finish last. Nice one! niff nifty nigh on Night brings counsel. night owl nincompoop nine times out of ten ninny Nip nipped in the bud nipper (Brit.) nish (Brit.) nit nit/nitwit ungefähr; knapp Das Hemd ist näher als der Rock. den Tränen nahe schön sauber hübsch ordentlich wie aus dem Ei gepellt Nicht schlecht!; Super!; Toll! Lebens- und Genussmittel Not macht erfinderisch. Not kennt kein Gebot. mit Haut und Haaren Kopf an Kopf das Kopf-an-Kopf-Rennen Knutschen; Schmusen Mehr braucht man ja wohl nicht zu sagen! natürlich Not kennt kein Gebot. Nein! Borgen macht Sorgen! weder Fisch noch Fleisch Fachidiot; Sonderling; Streber; Schwachkopf finanzielles Polster; Notgroschen Begebe dich nicht in die Höhle des Löwen! Säge nicht den Ast ab, auf dem du sitzt! Wähle deine Frauen oder deine Wäsche nie bei Kerzenlicht aus! Mach das bloß nie wieder! absolut nie Keine Angst!; Sei unbesorgt! Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul! Kümmere dich nicht um sie! Das ist jetzt nicht wichtig! Egal, was es kostet! Schon gut!; Lass nur!; Egal!; Mach dir nichts draus! Wunschwelt; Traumwelt Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen! Nur nicht verzweifeln! Sag niemals nie! nicht einmal unvergesslich Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Setze nie alles auf eine Karte! Kümmere du dich mal nicht drum!; Das geht dich nichts an! Bestimmt nicht!; Unmöglich!; Nein, wirklich? frisches Blut der/die Neue neue Welle; neuer Trend Neuer Wein in alten Schläuchen. neumodisch Es spricht sich eben schnell herum. übernächst nahezu unmöglich vorletzt so gut wie nichts Immer schön sachte! Regenwetter Gut so! Nettsein macht sich nicht bezahlt. Toll!; Nicht schlecht! Mief flott; fix; geschickt; schlau nahezu Guter Rat kommt über Nacht. Nachtschwärmer Einfaltspinsel; Doofmann so gut wie immer Dussel; Trottel Japaner; Japanerin im Keime erstickt Steppke; Gör nichts Dummkopf; Schwachkopf Dummkopf; Schwachkopf

61

Biswabandan Satpathy

61

Nützliche Redewendungen
nitpick nitpick/nitpicker nitpicker nitpicking nitty-gritty nix no bed of roses no big deal No chance! No cross, no crown. No dice! no dice/go/joy No dilly-dallying! No doubt about that! No doubt! no end no end of trouble no expenses spared No fear! No fool like an old fool. no great shakes No guff! No hard feelings! No harm done! no holds barred No ill feeling! No ill feeling? No joy! No kidding! No kidding? no less than no living man no matter how hard I try no matter how/what/when/where/which no mean feat No mon no fun. no mortal use No news is good news. no offence to ... No offense (meant)! No offense (taken)! no oil painting No pain, no gain. No peeping! No prizes for guessing! No prob!No probs//No problem! no questions asked no rest for the wicked no rose without a thorn No savvy! No shit! no shrinking violet no skin off one’s nose no smoke without a fire no sooner said than done no such luck No sweat! no sweet without sweat No ticky, no washy. No U-turns! No way! No worries! No! By no means! no-frills no-frills airline no-hoper no-nonsense no-show Nobody cares two hoots about it. nobody in his right mind noggin pingelig kleinlich; pingelig/Pingel Erbsenzähler; Kleinkrämer Erbsenzählerei; kleinlich; pingelig das Wesentliche nein; nichts kein Zuckerschlecken; nichts zu lachen nichts Besonderes; schon in Ordnung Nichts zu machen! Ausgeschlossen! Ohne Fleiß kein Preis. Vergiss es!; Ist nicht drin! tote Hose; nichts erreicht Ein bisschen dalli! Völlig richtig! Zweifellos!; Ohne Zweifel! endlos, grenzenlos; ohne Ende Mühe ohne Ende keine Kosten gescheut Nur keine Angst!; Auf keinen Fall!; Beileibe nicht! Alter schützt vor Torheit nicht. nicht grade umwerfend Wirklich!; Kein Quatsch! Nichts für ungut!; Nimm es mir nicht übel! Es ist nichts passiert! alle Regeln sind erlaubt; kein Pardon kennen Ist schon vergessen! Bist du noch böse? Ging in die Hose!; Totaler Reinfall! Echt!; Im Ernst! Echt?; Wirklich?; Im Ernst? ebensogut wie kein Sterblicher wie sehr ich mich auch anstrenge egal wie/was/wann/wo/was eine nicht zu unterschätzende Aufgabe; eine beachtliche Leistung Ohne Moos nichts los. überhaupt kein Nutzen Keine Nachricht ist gute Nachricht. nichts gegen ... Nichts für ungut! Ich nehme es dir nicht übel! nicht grade attraktiv (Person) Ohne Fleiß kein Preis.; Wer schön sein will, muss leiden. Gucken verboten! Dreimal darfst du raten! Kein Problem!; Keine Ursache! keine dummen Fragen stellen keine Ruhe den Gottlosen keine Rose ohne Dornen Keine Ahnung! Kein Quatsch! Draufgängerin juckt nicht; stört nicht kein Rauch ohne Feuer gesagt, getan schön wärs Kein Problem! ohne Fleiß kein Preis Ohne Moos nichts los. Wenden verboten! Keine Chance!; Auf keinen Fall! Kein Problem! Nein! Durchaus nicht! ohne Schnickschnack Billigflieger Nulpe gradlinig; kühl und sachlich; nüchtern fehlender Flugpassagier; fehlender Schüler; jemand, der nicht teilnimmt Danach kräht kein Hahn. kein normaler Mensch Birne; Kopf

62

Biswabandan Satpathy

62

Nützliche Redewendungen
none more so than ... None of your lip! none the less none the worse for wear Nonsense! noodle nooky/nookie Nope! (Am.) nose blow/nose rag/nose wipe nose candy (Am.) nose job nosebag nosh (Am.) nosh-up nosy parker not a bad screw not a creature not a ghost of a chance Not a hair of her head was hurt. not a hell of a lot not a sausage not a scrap not a sign of not a snowball’s chance in hell not a soul to be seen not a square inch of space not a very bright thing to do not adverse to the odd drink Not again! not all cakes and ale not an ace not at all Not at all! not at any price Not bloody likely! (Brit.) not by a long chalk/stretch not by a long shot not by any stretch of the imagination not everyone’s cup of tea/not everyone’s money not far out not far short of not fit for a human being to live in not fit to hold a candle to someone not for all the tea in China not for all the world not for love and money not for love nor money Not for the life of me! not give a damn about not good enough by half not half as much not half bad Not half bad! not if I can help it not in the least not in the right ballpark not likely not much cop (Brit.) not never not nohow not on good terms Not on your life! Not on your natural!/Not in all my natural! not on your nelly (Brit.) not one jot or tittle not particularly not quite kosher not so hot not so/too dusty not that I know of not the faintest hope das gilt für keinen mehr als ... Keine Unverschämtheiten! nichtsdestoweniger; trotzdem wie neu; fast ungebraucht; noch gut drauf Quatsch! Birne; Kopf Geschlechtsverkehr Nee!; Nö! Taschentuch Kokain kosmetische Nasenoperation Futter; Essen Fressalien ein Festessen Schnüffler bei der Arbeit stimmt das Geld niemand nicht die geringste Aussicht/Chance Es wurde ihr kein Haar gekrümmt. verdammt wenig rein gar nichts nicht die Spur keine Spur von nicht die Spur einer Chance keine Menschenseele zu sehen kein Zentimeter Platz nicht grade das Klügste dem Alkohol nicht abgeneigt Oh nein, nicht schon wieder! nicht eitel Freud und Sonnenschein nicht das mindeste keineswegs Bittesehr!; Keine Ursache!; Gern geschehen! um keinen Preis Von wegen! bei weitem nicht bei weitem nicht; noch lange nicht; nicht im Geringsten; nicht im Traum beim besten Willen nicht nicht jedermann’s Sache beinahe richtig nicht viel weniger als; beinahe menschenunwürdige Behausung jemandem das Wasser nicht reichen können nicht für alles in der Welt um keinen Preis nicht für Geld und gute Worte um keinen Preis Nicht um alles in der Welt! völlig egal sein lange nicht gut genug längst nicht ganz gut Gar nicht so übel! nicht wenn es nach mir geht ganz und gar nicht; nicht im Geringsten völlig daneben nicht wahrscheinlich; unwahrscheinlich; wohl kaum nichts Besonderes nie und nimmer im Zwist Da kannst du Gift drauf nehmen!; Kommt überhaupt nicht in Frage!; Niemals!; Nie im Leben!; Ich bin doch nicht verrückt! Nie im Leben! nie im Leben kein Deut nicht besonders nicht ganz koscher; faul nicht grade umwerfend; total langweilig gar nicht so übel nicht dass ich wüsste nicht die leiseste Hoffnung

63

Biswabandan Satpathy

63

Nützliche Redewendungen
not the ghost of a chance not the least/slightest inkling not to bat an eyelid not to be a party to something not to be sneezed at not to have a penny to one’s name not to mention not to my knowledge not to save my life not to speak of Not to worry! not too shabby not worth a button/fig/plugged nickel/rush/straw/tinker’s dam/toss not worth powder or shot not worth the candle Nothing can be created out of nothing. Nothing dies but something mourns. nothing doing Nothing doing! nothing else Nothing escapes him. Nothing for nothing. nothing if not nothing in it for nothing in particular Nothing is as bad as it looks. Nothing is so hard as a man’s ingratitude. nothing less than nothing more than a guess nothing of the kind nothing short of murder Nothing should be done in haste but gripping a flea. Nothing succeeds like success. nothing to sneeze at nothing to speak of nothing to write home about Nothing ventured nothing gained! Nothing was further from my mind. nous Now for it! Now I have it! now more than ever Now then! now this, now that Now, be a dear and ... Now, now! Now, what do you want to know that for? now, with the benefit of hindsight nowhere near nukes null and void numbskull nut nut (case) nuthouse nuts nuts and bolts Nuts to you! nutter O ye, of little faith! oaf oafish odd ends odd job odd job man oddball oddly enough odds and ends odds and sods Of all the cheek! of one’s own accord nicht die geringste Aussicht/Chance nicht die leiseste Ahnung nicht mal mit der Wimper zucken bei etwas nicht mitmachen nicht zu verachten; nicht zu unterschätzen keinen roten Heller haben ganz zu schweigen von nicht dass ich wüsste beim besten Willen nicht ganz zu schweigen von Keine Angst!; Keine Sorge! ganz gut; ganz in Ordnung keinen Pfifferling wert keinen Schuss Pulver wert die Sache lohnt nicht Von nichts kommt nichts. Nichts stirbt, ohne dass irgendein Wesen darum trauert. nichts los; nichts zu machen; tote Hose Auf gar keinen Fall!; Ausgeschlossen! nichts weiter; sonst nichts Nichts entgeht ihm. Für nichts gibt man nichts. überaus; äußerst nicht lohnend für nichts Besonderes Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Undank ist der Welt Lohn. geradezu; nur eine reine Vermutung nichts dergleichen glatter Mord Eile ist nur zum Flöhefangen gut. Nichts ist so erfolgreich wie der Erfolg. nicht zu verachten; nichts, worüber man die Nase rümpfen müsste nicht erwähnenswert; nichts Wichtiges damit lockt man keinen Hund hinter dem Ofen hervor Frisch gewagt ist halb gewonnen!; Wer nicht wagt, gewinnt nicht! Nichts lag mir ferner. Grips Los! Jetzt verstehe ich! jetzt erst recht Nun denn! mal dies, mal jenes Bitte sei so gut und ... Na, na! Warum willst du das wissen? im Nachhinein ist man immer schlauer bei weitem nicht Atomwaffen null und nichtig Idiot; taube Nuss Birne; Rübe; Schädel Spinner; Verrückter Klapsmühle Eier; Hoden; Quatsch Kern der Sache Rutsch mir den Buckel runter! Spinner; Verrückter Oh, Ihr Ungläubigen! Idiot; Einfaltspinsel dumm; einfältig Überbleibsel Gelegenheitsarbeit Mädchen für alles Eigenbrötler; Sonderling; komischer Kauz merkwürdigerweise Kleinigkeiten; Kram; Siebensachen Kleinkram So eine Frechheit! freiwillig; aus freien Stücken

64

Biswabandan Satpathy

64

Nützliche Redewendungen
of the same kidney Of two evils choose the least! off and on off key off limits off one’s own bat off the beaten track off the cuff off the hinges off the record off the shelf off the top of one’s head off the wall off topic Off with his head! Off with you! Off you go! off-beat off-center off-color (Am.) off-time off-wall Offence is the best defence. offhand Oh dear! Oh my gosh! (Am.) oik/oick (Brit.) okdey-doke/okdey-dokey Okey dokey! old bag/trout old biddy old bill/the bill (Brit.) Old birds cannot be caught with chaff. old fart old flame old fogey old goat Old habits die hard. old hand old hat old lady Old love never dies. old man old Nick old stager old-boy network (Brit.) on (the) one hand, on the other hand on a bed of roses on a friendly footing on a given day on a lead on a number of occasions on a regular basis on a wing and a prayer on an empty stomach on an equal footing on and off on bended knees on cloud nine on good authority on no account on one’s own free will on one’s own hook (Am.) on one’s tod on second thoughts on that score on the beat on the chance on the cheap on the crook on the cuff (Am.) on the cutting-edge vom gleichen Schlag Von zwei Übeln wähle das kleinere! ab und zu; immer mal wieder daneben; schräg; merkwürdig; falsch (Ton) Tabu auf eigene Faust ab vom Schuss; abseits bekannter Pfade; abseits vom Rummel aus dem Ärmel; aus dem Stegreif aus den Fugen; aus dem Leim inoffiziell; nicht für die Öffentlichkeit bestimmt; vertraulich von der Stange; ab Lager; serienmäßig produziert ohne lange nachzudenken; aus dem hohlen Bauch heraus unorthodox; improvisiert nicht zum Thema gehörend Kopf ab! Los jetzt!; Ab durch die Mitte! Fort mir dir!; Ab durch die Mitte! unkonventionell; ausgefallen; ungewöhnlich asymmetrisch; schief; an der Sache vorbei anrüchig; schlüpfrig tote Hose absurd; exotisch; verrückt Angriff ist die beste Verteidigung. auf Anhieb; aus dem Stegreif; ohne weiteres; unvorbereitet Oh je! Ach Mensch!; Ach nein! Prolet Okay Habe verstanden!; Gebongt! alte Schlampe; alte Schreckschraube alte Dame die Bullen Alte Füchse fängt man nicht so leicht. alter Knacker alte Flamme alter Knacker; alte Schrulle alter Kauz Alte Gewohnheiten lassen sich schwer ablegen. alter Hase alter Hut; alte Kamellen Frau; Freundin; Mutter Alte Liebe rostet nicht. Ehemann; Freund; Vater der Leibhaftige; Teufel alter Hase Vetternwirtschaft der Absolventen der Eliteuniversitäten einerseits, andererseits auf Rosen gebettet auf freundschaftlicher Basis an einem bestimmten Tag an der Leine des Öfteren Regelmäßig auf gut Glück auf leeren Magen Gleichberechtigt ab und zu; immer mal wieder auf Knien Auf Wolke sieben aus guter Quelle auf keinen Fall aus eigenen Stücken auf eigene Faust ganz allein; im Alleingang wenn man sich das nochmals überlegt aus diesem Grund; deshalb auf Streife auf gut Glück auf billigste Art und Weise Unehrlich auf Stottern auf dem neuesten Stand; innovativ

65

Biswabandan Satpathy

65

Nützliche Redewendungen
on the dot on the double on the eve of on the face of it on the faith of on the fritz (Am.) on the game on the heels on the inside on the long run on the nod on the right line on the rocks on the short run on the sly on the spot on the spur of the moment on the table (Am.) on the trot on the wane on the whole on the wing on the wings of fantasy on the wrong side of the blanket on time on top of each other/one another on top of everything on top of that On your mark, ready, go! once again/more once and again once and for all Once bitten, twice shy. Once does not count. once in a blue moon Once is no custom. once upon a time there was ... one and the same one at a time one beer short of a sixpack/one sandwich short of a picnic one brick short of a full load One drink won’t hurt. One false move (and you’re dead)! One for the money, two for the show ... one for the road One good turn deserves another. One hand washes the other! One ill weed mars a whole pot of pottage. one in the eye One man’s ceiling is another man’s floor. One man’s garbage/trash is another man’s art/treasure. One man’s meat is another man’s poison. one of a kind one of the boys One peep out of you and ...! One should leave off with an appetite. One swallow does not make a summer. one’s blood is up one’s countenance falls one’s cup runneth over one’s ears are burning one’s eyes nearly pop out of one’s head one’s fingers are all thumbs one’s fingers itch one’s gorge rises at one’s head is spinning one’s own flesh and blood one’s patent remedy for hangovers Onions make your eyes water. Only the wearer knows where the shoe pinches. oodles open and above board Pünktlich auf der Stelle unmittelbar vor; am Vorabend anscheinend; auf den ersten Blick; so wie’s aussieht im Vertrauen auf kaputt auf dem Strich nach; nachfolgend eingeweiht langfristig auf Pump auf dem richtigen Weg mit Eis (Drink); kaputt (Ehe usw.); bankrott kurzfristig heimlich auf der Stelle; an Ort und Stelle ganz spontan zurückgestellt; aufgeschoben hintereinander nachlassend im Großen und Ganzen im Fluge auf den Schwingen der Fantasie außerehelich pünktlich aufeinander; übereinander obendrein außerdem; obendrein; zusätzlich; dazu kommt Auf die Plätze, fertig, los! noch einmal ab und zu ein für allemal Ein gebranntes Kind scheut das Feuer. Einmal ist keinmal. alle Jubeljahre einmal Einmal ist keinmal. Es war einmal ... ein und dasselbe einer nach dem anderen bescheuert; nicht ganz dicht bescheuert; nicht ganz dicht Ein Glas kann nicht schaden. Eine falsche Bewegung (und du bist tot)! Achtung, fertig, bereit ... einen für unterwegs Eine Hand wäscht die andere. Eine Hand wäscht die andere! Ein faules Ei verdirbt den (ganzen) Brei. Denkzettel Wonach der eine sich streckt, tritt der andere mit Füßen. Was dem einen sin Uhl ist dem anderen sin Nachtigall. Des einen Brot, des andern Tod. einzigartig einer der Kumpels Noch einen Mucks und ...! Wenn’s am besten schmeckt/am schönsten ist, soll man aufhören. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. die Beherrschung verlieren ein langes Gesicht machen überwältigt sein die Ohren klingen (jemand spricht über einen) seinen Augen nicht trauen zwei linke Hände haben es brennt unter den Nägeln es wird einem übel bei ganz wirr im Kopf sein; schwindlig sein sein eigen Fleisch und Blut sein Spezialrezept gegen Kater Von Zwiebeln tränen einem die Augen. Nur wer den Schuh trägt, weiß wo er drückt. Unmengen offen und ehrlich

66

Biswabandan Satpathy

66

Nützliche Redewendungen
open book Open your lugs! open-end Opportunity makes the thief. or prime importance orange haze (Am.) Our needs are few. out and away out and out out at elbows Out of a debt, out of a danger. out of all conscience out of bounds out of date out of earshot out of fear out of habit out of hand out of harm’s way out of nowhere out of one’s tree out of pocket out of reach out of season Out of sight, out of mind. Out of the abundance/fullness of the heart the mouth speaketh. out of the blue out of the corner of one’s eye out of the frying pan into the fire out of the goodness of one’s heart out of the jaws of death out of the mouths of babes and sucklings out of the norm out of the running out of use Out with it! Out you go! out your way out-of-pocket expenses over and above Over and out! over and over again over hedge and ditch over hill and dale over my dead body over the long haul (Am.) overheated imagination Pack it in! pack of lies pad Paddy paddy wagon (Am.) pain in the ass/butt/neck painted in his true colors Paki pal paltry sum pan pan shot Pancake Day pancake landing pangs of hunger pansy pants at half-mast Paper doesn’t blush. paper tiger paper trail par for the course paralytic (Brit.) Pardon me? (Am.) Pardon my French! der unproblematische Mensch Sperr deine Löffel auf! unbegrenzt; unbeschränkt; mit offenem Ende Gelegenheit macht Diebe. von äußerster Wichtigkeit LSD Wir brauchen nicht viel. weitaus; mit Abstand durch und durch abgetragen; heruntergekommen Bezahlen macht Frieden. über alle Maßen außer Rand und Band; im Aus; tabu; verboten veraltet außer Hörweite aus Angst aus Gewohnheit auf der Stelle; aus dem Stegreif in sicherer Entfernung plötzlich; unerwartet verrückt; von Sinnen; übergeschnappt aus eigener Tasche bezahlen unerreichbar; unerschwinglich zur Unzeit Aus den Augen, aus dem Sinn. Wes das Herz voll ist, des geht der Mund über. plötzlich; unerwartet aus den Augenwinkeln vom Regen in die Traufe aus Güte; aus Nächstenliebe den Klauen des Todes entkommen aus Kindermund nicht normal; nicht üblich aus dem Rennen außer Gebrauch; außer Betrieb Heraus mit der Sprache! Raus mit dir! bei dir in der Gegend; da wo du wohnst Selbstbeteiligung darüber hinaus Ende (der Durchsage)! immer wieder über Stock und Stein über Stock und Stein nur über meine Leiche langfristig überreizte Fantasie Hör auf damit! ein Haufen Lügen Bude Ire; Irin grüne Minna; Gefangenentransport Ärgernis; Nervensäge im richtigen Lichte geschildert Pakistani; Inder; pakistanisch/indischer Laden Kumpel ein läppisches Sümmchen Klo (Raum und Kloschüssel) Kameraschwenk Fastnachtsdienstag Bauchlandung quälender Hunger Schwuler; Weichei Hochwasserhose Papier ist geduldig. Papiertiger die Datenspur zu erwarten sternhagelvoll Wie bitte? Entschuldige meine Ausdrucksweise!

67

Biswabandan Satpathy

67

Nützliche Redewendungen
parky (Brit.) Partings are sad things. party pooper passion killers past all description past endurance past hope pat answer Patience is a virtue. patsy patter Pavement moved. pavement pusher (Brit.) Paws off! Pay attention! peace of mind Peace to his soul! peachy peacocky peals of applause peals of laughter peanuts pearl of wisdom pearls before swine peasant peasouper (Brit.) pecker pecking order peek-a-boo peek-a-boo card Peep this! peepers peeping Tom pell-mell pen-pushers pencil pusher penny dreadful Penny dropped? penny-pincher (Brit.) penny-wise, pound-foolish (Brit.)/penny-wise, dollar-dumb (Am.) People have been shot for less. People who live in glass-houses should not throw stones. pepper-and-salt perfect fool perfect stranger peril to life Perish the thought! pernickety perve/pervy Peter Piper picked a peck of pickled pepper. petticoat government phat philosophy of life phiz/phizog phony Phooey! pick-me-up picture-perfect piddling/piffling piddly pie in the sky piece of ass/tail piece of cake/piss piece of the action piffle pig piggy bank piggyback pigheadedness Pigs might fly! pigsty pigswill kühl; frisch (Wetter) Scheiden bringt Leiden. Spielverderber Liebestöter (Unterhose) unbeschreiblich unerträglich hoffnungslos automatische Antwort Geduld ist eine Tugend. Einfaltspinsel; Sündenbock; Schlappschwanz Geplapper; Sprüche Der Bürgersteig hat sich bewegt. (Ausrede, wenn man stolpert) Straßenhändler Pfoten weg! Hör zu! Seelenfrieden Friede seiner Asche! prima; schick eingebildet; aufgeblasen Beifallssturm schallendes Gelächter Kleingeld; Kleinigkeit weiser Spruch Perlen vor die Säue Banause; Prolet Waschküche (Nebel) Schwanz; Pimmel Hackordnung Kuckuckspiel Sichtlochkarte Guck mal! Guckerchen (Augen) Spanner durcheinander Bürohengste Bürohengst der Groschenroman Kapierst du endlich?; Alles klar? Pfennigfuchser sparsam im Kleinen und doch verschwenderisch Es sind schon Leute für weniger gehängt worden. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. schwarz-weiß gesprenkelt; meliert kompletter Idiot ein völlig Fremder Todesgefahr Gott behüte! etepetete; pingelig Perverser Fischer’s Fritz fischt frische Fische. Weiberherrschaft abgefahren; cool; super Weltanschauung Visage falsch; unecht; Schwindler; Fälschung Pfui!; Pah! der Muntermacher; das Stärkungsmittel wie gemalt mickrig; popelig winzig unrealistische Hoffnung; Luftschloss Sex Kinderspiel ein Stück aus dem Kuchen Mumpitz; Quatsch; Stuss Schwein; Bulle; Vielfraß Sparschwein huckepack Sturheit Wer’s glaubt, wird selig! Saustall Kaffe (usw.) der nach Spülwasser schmeckt; Schweinefraß

68

Biswabandan Satpathy

68

Nützliche Redewendungen
piles of pill-head pillock pillow talk pimple pole pin money pinhead pink elephants pinkie pinko pins/pegs Pipe down! pipe dream pipes piping hot pipsqueak pirate piss artist Piss off! piss take (Brit.l) pisspisshead pissing into the wind pit pitch-and-toss pitch-black pittance pitter-patter pivotal point pizzaface place of refuge plan B plastic play on words Please proceed to gate ...! Please, help yourself! pleasing to the ear pleasing to the eye plebby plebs plonk plonker plonko plug-ugly plum job plumb forgotten plumb in the middle plump in the pocket pocket of resistance podge podgy podgy fingers point of honor point of view Point taken! pointed lack of interested poke on the nose poker face pokey/poky Polak Polak-jokes politically correct pompous ass Poms/Pommies ponce poncy pong pony tail poo-poo poof/poofter poop poor bugger/sod massenhaft Ecstasy-Konsument Idiot Bettgeflüster Pickelgesicht Taschengeld Holzkopf weiße Mäuse (Halluzinationen beim Delirium tremens) kleiner Finger rot Angehauchter; politisch links Tendierender Beine; Stelzen Halt den Mund! frommer Wunsch; Hirngespinst; Wunschtraum Rohre; Röhre (Körper); Stimme kochend heiß Winzling; Würstchen RaubSäufer; Großmaul; Arschloch Verpiss dich! Verarschung schweine-; verdammt Saufkopf hoffnungsloses Unterfangen Bett Kopf oder Zahl pechschwarz Hungerlohn Getrippel; Pochen Dreh- und Angelpunkt Pickelgesicht der Zufluchtsort Alternative Kreditkarte Wortspiel Bitte begeben Sie sich zum Flugsteig ...! Bitte bedienen Sie sich! angenehm zu hören angenehm zu sehen primitiv Proleten billiger Wein; Fusel; Gesöff Pimmel; Trottel Saufbruder; Trottel potthässlich Traumjob völlig vergessen genau in der Mitte mit vollen Taschen das Widerstandsnest Fettsack pummelig Wurstfinger Ehrensache Standpunkt; Gesichtspunkt Hab schon kapiert! demonstratives Desinteresse Nasenstüber Pokergesicht eng; schäbig; Knast Pole; Polin Polenwitze politisch korrekt Wichtigtuer australische Bezeichnung für britische Neuankömmlinge Schwuler; Tunte; Zuhälter eingebildet; tuntig Mief; Gestank Pferdeschwanz Kacke Schwuchtel Kacke; Scheiße; Blödsinn armes Schwein

69

Biswabandan Satpathy

69

Nützliche Redewendungen
poor devil poor little mite pop popcorn brain poppycock pork barrel porker porky poser play posh positiv fool Possession is nine tenths of the law. Postponement is not abandonment. pot pot head pot-head potato sack potbelly potlicker Poverty is not a crime. power of hearing power trip practically impossible practically speaking Practice makes perfect. Practice what you preach! Praise be! prat (Brit.) precious little Prepare yourself for a shock! preppy presence of mind pretty as a picture pretty cold/good pretty darn good pretty much the same pretty penny (Brit.) prez priced too high/low Prices go through the roof. pricey prick prickly question pricks of conscience Pride comes before a fall./Pride will have a fall. prig priggish primrose path Prince Charming printer’s devil printer’s error prissy private eye private/privy parts privy prize idiot pro pro-choicer pro-life movement pro-lifer prole Promised? promo pronto proper charlie/wally properly speaking Property has its duties. Property is theft. proud flesh provided/providing (that) Pshaw! armer Schlucker armes Würmchen Brause; Limo; Knall; Schuss; Papa Hohlkopf Unsinn; Blödsinn Stimmungsmache durch Geldzuwendungen der Regierung an örtliche Verwaltungsstellen Fettsau fett Machtspiele nobel; piekfein; Kokain richtiger Idiot Das Recht steht auf der Seite der Besitzenden. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Hasch Kiffer Hasch-Konsument Kartoffelsack (zu weite Kleidung) Dickbauch kleines Würstchen; nicht ernst zu nehmender Konkurrent Armut schändet nicht. Hörvermögen Machtdemonstration so gut wie unmöglich praktisch gesehen Übung macht den Meister. Lebe was du lehrst! Gott sei Dank! Trottel; Idiot herzlich wenig Mach dich auf einen Schock gefasst! adrett; popperhaft Geistesgegenwart bildschübsch recht kalt/gut verdammt gut so ziemlich dasselbe ein nettes Sümmchen der Präsident zu teuer/zu billig Die Kurse durchbrechen die Schallmauer. teuer Depp; Schwanz; Pimmel knifflige Frage Gewissensbisse Hochmut kommt vor dem Fall. eingebildeter Schnösel; selbstgefälliger Snob eingebildet; snobbistisch Pfad der Freude; Rosenpfad Märchenprinz Druckerlehrling Druckfehler zimperlich Schnüffler; Privatdetektiv Geschlechtsteile Klo Vollidiot Profi; Hure Abtreibungsbefürworter Antiabtreibungsbewegung Abtreibungsgegner Prolet Versprochen?; Ganz bestimmt? Werbeaufnahme auf der Stelle; sofort Trottel im eigentlichen Sinn Eigentum verpflichtet. Eigentum ist Diebstahl. wildes Fleisch; Granulationen vorausgesetzt (dass); gesetzt den Fall (dass) Pah!

70

Biswabandan Satpathy

70

Nützliche Redewendungen
psycho pubes Publish or perish. pudding pudding-basin haircut pudding-face pudding-head puddlejumper puff/pooftah Puffing is part of the trade. pug-face pug-nose pukka Pull the other one/leg, (it’s got bells on)! Pull your finger out! pulp magazine Punch-and-Judy show punk punter puppet government puppy puppy love puppy-fat (Brit.) pure and chaste pure friggin magic pure luck pure madness pure nonsense Push off! pusher pushing up daisies pussy Put a sock in it! (Brit.) Put mind in gear before opening mouth! Put not thy hand between the bark and the tree! put one's fingers on something Put that in your pipe and smoke it! Put up evidence or shut up! Put your mind at rest! put-down put-on quack doctor quack methods Quality matters more than quantity. quality time Queen Anne is dead! queer queer customer/fish quick and easy quick fix quicker than lager turns to piss quickie quid (Brit.) quid pro quo Quit joking! Quite (so)! quite the reverse Quite the thing! quoted out of context rabbit food rabbit punch rabble-rouser rabble-rousing attack rack and ruin rad ragamuffin rage attack raging raging headache raging storm Verrückter; Irrer Schamhaare; Schamgegend Forsche und publiziere oder geh’ zugrunde. Dickerchen Topfschnitt Vollmondgesicht Knallkopf Kleinwagen Schwuler; Tunte Klappern gehört zum Handwerk. Affengesicht Knollennase; Stupsnase echt; erstklassig Das glaubst du ja selber nicht!; Das kannst du anderen weismachen! Mach mal Dampf! Schundzeitschrift Kasperletheater Punker; Ganove (Am.) Kunde; Freier Marionettenregierung Hündchen; Welpe; Schnösel Jugendliebe Babyspeck keusch und züchtig schlicht und einfach Zauberei reines Glück reiner Wahnsinn blanker Unsinn Hau ab!; Zieh Leine! Dealer; Drogenhändler sich die Radieschen von unten anschauen Muschi Hör auf damit! Erst denken, dann reden! Zwischen Tür und Wand lege niemand seine Hand! etwas genau ausmachen; einen kritischen Punkt berühren Das kannst du dir hinter die Ohren schreiben! Beweise her oder Maul halten! Beruhige dich! Herabsetzung Bluff; Schau Kurpfuscher Kurpfuschermethoden Qualität geht vor Quantität. intensiv genutzte Zeit So ein Bart! Schwuler; schwul komischer Kauz kurz und schmerzlos kurzfristige/schnelle Lösung schneller als man Pisse sagen kann einen auf die Schnelle (Drink); Quickie (Sex); kurze Frage Pfund die Gegenleistung Mach keine Witze! Ganz recht!; Genau! ganz im Gegenteil Genau das! aus dem Zusammenhang zitiert Grünzeugs der Nackenschlag Volksverhetzer Hetzerei heruntergekommen; verlottert merkwürdig; seltsam Fratz; Gassenjunge Wutanfall extrem; rasend; riesig rasende Kopfschmerzen wütender Sturm

71

Biswabandan Satpathy

71

Nützliche Redewendungen
raging temper rags ragtag (and bobtail) ragtop raining cats and dogs raking it in ram rammy (Brit.) randy (Brit.) rare raspberry tart (Am.) rat race rat-arsed (Brit.) ratbag ratfink (Am.) Rats! rattling good rave raver raw recruit ray of hope razzle-dazzle reactionary die-hard readies ready for action ready for use ready to hand Ready, steady, go! red herring Red sky at night, shepherd’s delight, red sky in the morning, shepherd’s warning. red tape red-letter day redneck (Am.) reefer regular Relax! Religion is the opiate of the masses. rellies (Brit.) remand home (Brit.) remote future rent boy Resting is rusting. Revenge is sweet. rib-tickler riddle wrapped up in an enigma riddled with anxiety riddled with bullets riddled with cancer/corruption riddled with holes riffraff right hand right off the bat (Am.) right, left and center right-royal right/straight away rigmarole Ring aring of roses, a pocketfull of posies, atishoo, atishoo, all fall down! ringing in the ears rip-off rise and fall Rise and shine! road rage roadhog rocks roll in the hay roll-up/rollie Rolling on the floor, laughing! roly-poly Rome wasn't built in a day. Stinkwut Klamotten; Periode Pöbel; Gesindel; Mob Cabrio wie aus Eimern gießen Geld scheffeln Rammler abstoßend; scheußlich; widerlich geil; spitz großartig; klasse; riesig drogenabhängige Prostituierte erbarmungsloser Konkurrenzkampf sturzbesoffen Schrulle Blödmann; Widerling Mist! verdammt gut Fete; Party Raver (einer, der an raves teilnimmt) blutiger Anfänger Lichtblick Effekthascherei; Tumult; Durcheinander; Täuschungsmanöver (Sport) Betonkopf Bargeld; das nötige Kleingeld kampfbereit gebrauchsfertig zur Hand; griffbereit Achtung, fertig, los! Ablenkunsmanöver; falsche Fährte Abendrot verspricht dem Bauern Lohn und Brot, dahingegen Morgenröte verheißt dem Bauern arge Nöte. Amtsschimmel; Bürokratie denkwürdiger Tag; Feiertag der Prolet; der weiße reaktionäre Hinterwäldler Joint Stammgast Immer mit der Ruhe! Religion ist das Opium fürs Volk. Verwandte; Verwandtschaft Untersuchungsgefängnis für Jugendliche ferne Zukunft Strichjunge Wer rastet, der rostet Rache ist süß. Zwerchfellmassage ein Buch mit sieben Siegeln von Ängsten geplagt von Kugeln durchsiebt vom Krebs/von Korruption zerfressen völlig durchlöchert Gesindel; Gesocks rechts prompt überall fürstlich; gewaschen sofort Gelaber; Gedöhns Ringel ringel reihe, sind wir Kinder dreie, sitzen unterm Hollerbusch, machen alle Husch, Husch, Husch! Ohrgeräusch; Ohrenklingen die Abzocke; der Beschiss; der Nepp Aufstieg und Niedergang Raus aus den Federn! Aggressivität im Straßenverkehr Verkehrsrowdy Klunker Sex haben selbstgerollte Zigarette Lach mich kaputt! Pummelchen; pummelig Rom wurde nicht an einem Tag gebaut.

72

Biswabandan Satpathy

72

Nützliche Redewendungen
rookie (Am.) root and branch ropey/ropy rotten egg rotten to the core rough and ready rough diamond rough edges rough going rough stuff rough time (of it) rough-and-ready roughly speaking roughneck round (about) round and round round the clock rubber cheque rubberneck ructions ruffled ego rule of thumb run of the mill runt rust bucket rustbucket S.B.D/Silent but deadly. sacred cow Sadness and gladness succeed each other. safe and sound safe sex salad days salami attack Same here! Same procedure as last year? Same procedure as every year, James! sarnie (Brit.) saved by the bell savoir faire Savvy Savvy? Saying and doing are different things. scads of (Am.) scag/skag (Am.) Scaly Scam Scandalmonger Scapegoat scaredy-cat (Brit.) scattered to the four winds Scatty Schizo schlock (Am.) schlong/shlong (Am.) schmo/schmuck (Am.) Schmuck Scoff Scoop scores and scores Scout’s honor! Scrap that! Scratch a lover, and find a foe. screech (Am.) Screw Screw you! screw-up screwball (Am.) Scrooge Scrounger Scruff Scruffy Scrumptious Grünschnabel; Anfänger mit Stumpf und Stiel lausig; schäbig faules Ei verdorben bis ins Mark ungehobelt; ungeschliffen gutmütiges Rauhbein Ecken und Kanten Plackerei; Schinderei Schlägerei eine Menge Stress und Ärger behelfsmäßig; provisorisch grob gesagt Grobian; Schläger ungefähr überall herum rund um die Uhr ungedeckter Scheck Gaffer Krach; Remmidemmi; lautstarker Streit angeschlagenes Selbstwertgefühl Faustregel Null-Acht-Fuffzehn Fiesling Rostlaube Rostlaube Laute Fürze stinken nicht, leise aber fürchterlich. heilige Kuh Auf Freud folgt Leid. gesund und munter geschützter Geschlechtsverkehr unschuldige Jugendtage Salamitaktik So geht es mir auch! So wie im letzten Jahr? ... So wie jedes Jahr, James! belegtes Brot; Sandwich grade noch einmal davongekommen Gewandtheit; gute Umgangsformen Durchblick Kapierst du? Versprechen und halten ist zweierlei. ein Haufen; eine Unmenge Heroin Strolch; Gauner Betrug; Beschiss Klatschmaul; Lästermaul Sündenbock; Prügelknabe Angsthase in alle Winde verweht schusselig; verrückt Bekloppter; Verrückter Mist; Schund Penis Bekloppter Bekloppter Fressalien Knüller; Sensationsnachricht Hunderte; jede Menge Ehrenwort! Vergiss es! Kratze an einem Geliebten und du findest einen Feind. Hausgebrannter; Fusel Schraube; Nummer (Sex); Gefängniswärter (Brit.) Leck mich! Pfusch; Schlamassel; Chaos Spinner Geizkragen Schmarotzer Penner; Schlampe schlampig; verwahrlost lecker; zum Anbeißen

73

Biswabandan Satpathy

73

Nützliche Redewendungen
Scrut! (Am.) scum/scumbag/scumbucket/toe-rag/twat sea change sea dog Search me! Season’s greetings! second hand seconds See what you get for your pains! See you next Tuesday! Seeing is believing. serious coin Serves you right! sexpot shades (Am.) shady character/dealings/past shaft Shake on it! sham shambolic Shape up or ship out! share and share alike sharp wit she devil She looks as if butter wouldn’t melt in her mouth. She wears the breeches. shed/shed on wheels Sheeny Sheesh! shekels shelf-life shenanigans She’s a good lay. She’s a nice bit/piece of crumpet. She’s a peach. She’s a pet. She’s an easy lay. She’s up the spout. shift away from the individual shift in direction shift of scene shift towards racism shift work Shift your arse! (Brit.) shinding/shindy shipshape and Bristol fashion (Brit.) shit Shit fire and apple butter! Shit or get off the pot! shit-house/shitter (Am.) shitface shitfaced shithead shitty Shockheaded Peter shoe finish shoo-in Shoot! short and sweet short odds short one shot across the bows shot in the arm shot in the dark shot in the neck (Am.) shot-gun wedding Shove off! (Brit.) Show a leg! Show your age! show-off shower (Brit.) shrewd head Mist! Arschloch; Kotzbrocken; Miststück totale Veränderung Seebär Was weiß ich!; Keine Ahnung! Fröhliche Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr! gebraucht; getragen Nachschlag; Waren zweiter Wahl Das hast du nun für deine Mühe! Arschloch!(versteckte Beleidigung:See(C)you(U)next(N) Tuesday (T)) Was man sieht, glaubt man. eine Stange Geld Geschieht dir recht! Sexbombe; Sexbessener Sonnenbrille dubioser Typ/fragwürdige Geschäfte/dunkle Vergangenheit Penis Hand drauf! Heuchelei; Scharlatan; betrügerisch; gefälscht; geheuchelt Chaotisch Entweder du besserst dich oder du kannst abzischen! brüderlich teilen wacher Geist Teufelsweib Sie sieht aus, als ob sie kein Wässerchen trüben könnte. Sie hat die Hosen an. Schrott/Schrottkiste Jude; Jüdin Himmelherrgottnochmal! Moneten Haltbarkeitsdauer Faxen; Mumpitz; üble Tricks Sie ist gut im Bett. Sie ist eine sexy Braut. Sie ist Klasse. Sie ist ein Schatz. Sie lässt jeden ran. Sie hat’s erwischt.; Sie ist schwanger. die Tendenz weg vom Einzelnen Richtungsänderung Szenenwechsel ein Trend zu Rassismus Schichtdienst Beweg deinen Arsch mal ein bisschen! Heidenlärm; lautstarker Streit; wüste Feier in bester Ordnung Scheiß; Scheiße; Kannabis Verflixt nochmal!; Teufel nochmal! Komm endlich zu Potte! Klo Arschgesicht sturzbesoffen; zugedröhnt Scheißkerl Beschissen Struwelpeter Schuhputzmittel der sichere Gewinner Schieß los! kurz und bündig; kurz und ergreifend; ohne Schmus gute Gewinnchancen ein kleiner Drink ein Schuss vor den Bug; eine Warnung Motivationsschub auf’s Geratewohl Betrunken die Mussheirat Verzieh dich!; Hau ab! Raus aus den Federn! Sei nicht kindisch! Aufschneider; Gernegroß; Protz; Maulheld Sauhaufen; Blödmänner kluger Kopf

74

Biswabandan Satpathy

74

Nützliche Redewendungen
shrimp shrink shrinking violet shufflebutt Shut the fuck up! Shut your cake hole/gob! shyster (Am.) sick at heart sicko (Am.) sight for sore eyes sight for the Gods Silence means consent. silkhead silly ass silly billy silly fool silly joke silly old bat silvery laugh since the year dot (Brit.) Sing before breakfast, cry before night. singing in the ears single-handed sinking feeling sinking hope sitting duck six of one and half a dozen of the other six pack sixpack skeletons in the closet skids skilled help skin virgin skinflint skinny Minnie skinny-dipping skirt chaser skiver skullduggery (Am.)/skulduggery (Brit.) sky-high prices slackass slag slap and tickle slap-up meal slapdash slapper sleep in the eye Sleep tight! sleeper Sleeping Beauty sleepy head sleight of hand slight hope slim chance/hope slimeball slip of the pen slip of the tongue slob slope sloppy Joe slow day slow-going slowcoach (Brit.)/slowpoke (Am.) sluttish/slutty sly dog smack smack head smack in front of smack in the middle smack on smacker smacking kiss Steppke Seelenklempner Mimose; schüchternes Pflänzchen Zappelphilip Halt dein verfluchtes Maul! Halt die Schnauze! Winkeladvokat Angsterfüllt Perversling eine Augenweide; Balsam für die Augen ein Bild für die Götter Keine Antwort ist auch eine Antwort.; Wer schweigt, stimmt zu. Glatzkopf Knallkopf; Dummkopf Dummerchen; Kindskopf alberner Narr blöder Scherz alte Schrulle perlendes Lachen schon seit ewigen Zeiten; anno Tobak Wer am Morgen lacht, weint am Abend. Ohrgeräusch; Ohrenklingen eigenhändig; selbständig flaues Gefühl im Magen schwindende Hoffnung ein leichtes Opfer gehupft wie gesprungen; Jacke wie Hose Sechserpack; Waschbrettbauch Waschbrettbauch Leichen im Keller Drogensüchtige qualifizierte Hilfe; qualifizierte Hilfskraft jemand, der kein Tattoo hat Geizhals Klappergestell Nacktbaden Schürzenjäger Drückeberger üble Tricks astronomische Preise fauler Sack Schlampe Balgerei; Kalberei Essen mit allen Schikanen schludrig; schlampig Flittchen Sand in den Augen Schlaf gut! Geheimtip Dornröschen Schlafmütze Fingerfertigkeit schwache Hoffnung geringe Chance/Hoffnung Ekeltyp Schreibfehler der Versprecher Faulenzer; Gammler; Schlampe ein riskanter Weg Schlabberpulli nicht viel los Langsam Langeweiler; Trödler; Transuse liederlich; schlampig gerissener Hund Heroin Heroinabhängiger genau vor genau in der Mitte Punkt Dollar Schmatzer

75

Biswabandan Satpathy

75

Nützliche Redewendungen
small beer small fry Small gifts will best maintain friendship. small potatoes (Am.) small window of opportunity smarmy (Brit.) smart aleck/ass smart cookie smart set smarty pants smash-and-grab raid smash-hit smashing smile from ear to ear smoke and mirrors (Am.) smoking gun (Am.) smooch/smooching smooth operator smoothie/smoothy smutty joke Snap it up! Snap out of it! snap-shot snarl-up snazzy snifter snitcher snog/snogging snot rag snotter snotty nose/snotty nosed snout (Brit.) so far so good So help me God! So long! so much the worse so quiet you could hear a pin drop so to speak So what? so-and-so so-so soak sob story sob stuff Sock it to me! sod (Brit.) sod-all (Brit.) sod’s law soft option soft top solid (Am.) solid as a rock some measure of somehow or other someone or other someone/something gives one the creeps someone/something gives one the hump someone/something turns one on someone/something will be the end of me someone’s weak/strong point something fell off the back of a lorry something in the nature of Something is going on. something near it something not quite natural something of that nature something of the kind something old, something new, something borrowed, something blue something one has not calculated upon Nichtigkeiten; kleine Fische kleine Fische; junges Gemüse Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. kleine Fische begrenzte Gelegenheit kriecherisch; schleimig Klugscheißer kluges Köpfchen Schickeria Klugscheißer Schaufenstereinbruch Riesenerfolg klasse; super; hinreißend Strahlen; breites Lachen Blendwerk schlagender Beweis Knutschen; Schmusen Schlawiner Lackaffe; Schönling Schweinigelei Mach fix! Wach auf! Schnappschuss Verkehrschaos; Kuddelmuddel schick; klasse Kurzer; Schnaps Informant Knutschen; Schmusen Rotzlappen (Taschentuch) Zinken Rotznase/rotznäsig Glimmstengel so weit, so gut So wahr mir Gott helfe! Tschüss!; Bis später! umso schlimmer so still, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören können sozusagen; eigentlich Na und? Dingsda; Blödmann so lala Säufer rührselige Geschichte Schmalz; Tränendrüsendrücker Gib’s mir! Sau; Scheißkerl rein gar nichts das ungeschriebene Gesetz, wonach alles schiefgehen wird, was überhaupt nur schiefgehen kann Weg des geringsten Widerstands Cabrio super wie ein Fels in der Brandung ein gewisses Maß an irgendwie irgendjemand vor jemandem/etwas gruselt einen jemand/etwas fällt einen auf den Wecker auf jemanden/etwas abfahren; auf jemanden/etwas stehen jemand/etwas wird noch mein Tod sein jemandes schwache/starke Seite Diebesware sein; geklaut sein so etwas wie Es ist etwas im Gange. etwas Ähnliches etwas Gekünsteltes etwas in der Art so etwas etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues (was eine Braut an sich tragen sollte, um eine glückliche Ehe zu garantieren) etwas, was man nicht erwartet hat

76

Biswabandan Satpathy

76

Nützliche Redewendungen
Something snapped in him. something to build upon somewhere along the line somewhere down the road son of a bitch son of a gun Son of a gun! soppy sorry sight soul kiss (Am.) soul mate sound and fury Sounds good to me! sourpuss southpaw spadework spaghetti spaghetti western Spare me the gorey details! Spare me! Spare the rod and spoil the child. spare time spare tyre spark of hope speak of the devil Speak out (loud)! speaking of speaking personally Speaking! Speech is silver, but silence is golden. speeding fine spell of fine weather spick and span spiffy (Am.) spin doctor spiritual home spiritual life spit and polish Spit it out! splitting hairs spoiled brat spoilsport spot-on spotty sprog (Brit.) spuds (Am.) square meal squat squatter squeaky clean squealer squiffy (Brit.) squillion (Brit.) stag night/party stale news stamping/stomping ground Stand clear! stardust (Am.) state of mind state-of-the-art Stay put! stay-at-home steady going steal steaming steamy affair/movie (etc.) Step on it! Stick that up your ass! Stick ‘em up! stick-in-the-mud Sticks and stones may break my bones (but words can never hurt me). Er hat durchgedreht. etwas, worauf man sich verlassen kann irgendwann; irgendwo irgendwann Hurensohn; Kotzbrocken; Mistkerl; Schweinepriester Hund; Soundso; Teufelskerl Du Missgeburt! sentimental; weibisch jämmerlicher Anblick Zungenkuss Seelenverwandter Pfeifen im Walde; leerer Schall Gute Idee!; Klingt gut! Miesepeter Linkshänder (Sport) Pionierarbeit; Vorarbeit Kabelsalat Italowestern Erspare mir die grausigen Einzelheiten! Verschone mich! Wer mit der Rute spart, verzieht das Kind. Freizeit Rettungsring (um den Bauch) ein Funken Hoffnung wenn man vom Teufel spricht Sprich laut/lauter! apropos wenn du mich fragst Am Apparat! Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Bußgeld wegen Geschwindigkeitsüberschreitung Schönwetterperiode blitzblank; blitzsauber; geschniegelt und gebügelt; tipptopp schick Imageberater; Medienjongleur; Schönredner geistige Heimat Seelenleben Schniegeln und Bügeln Heraus mit der Sprache!; Spuck’s aus! Haarspalterei verwöhnter Balg; verwöhnte Göre Spielverderber exakt; genau richtig picklig Balg; Gör Kartoffeln anständige Mahlzeit Unterschlupf (f. Hausbesetzer) Hausbesetzer blitzsauber; unschuldig Petzer; Verräter angesäuselt Abermillionen Männerabend (am Vorabend der Hochzeit eines Mannes) olle Kamellen Gefilde; Treffpunkt; Tummelplatz Platz da! Kokain Gemütsverfassung auf dem neusten Stand der Technik Bleib wo du bist! Stubenhocker gleichmäßig ein Schnäppchen verdammt heiße Affaire/heißer Film (usw.) Gib Gas! Das kannst du dir in den Arsch schieben! Hände hoch! stockkonservativer Spießer; Muffel; Trauerkloß Stöcke und Stecken können Knochen brechen (aber Worte tun mir nicht weh).

77

Biswabandan Satpathy

77

Nützliche Redewendungen
sticky fingers stiff Still waters run deep. stinker Stolen fruit is sweet. stone's throw stone-blind stone-cold stone-dead stone-deaf stony-broke (Brit.) stooge stool pigeon stop and go traffic Stop fiddling! Stop nagging! Stop talking! storm in a teacup (Brit.) storming stormy life Stow it! straight straight answer straight from the horse’s mouth straight from the shoulder straight out straight talk street smarts (Am.) strictly between you and me strictly business strictly confidential/private strictly forbidden strictly speaking string bean stroke of fate stroke of genius stroke of good fortune strong as a horse strong meat stroppy struggle for existence stud stuffed shirt stumbling block stupid business stupid fool stupid head Stupid sod! (Brit.) Such is life! Suck it and see. sucker Suit yourself! Sunday does not come every day. sunny patches sunshine super-duper supply and demand sure as a gun sure as death/hell/mud sure bet sure enough sure thing sure-fire method surprise attack survival of the fittest sweapt off one’s feet sweater girl sweet creature sweet F.A./sweet Fanny Adams sweet nothings sweetie pie swell (Am.) lange Finger Leiche Stille Wasser gründen tief. Ekel; Fiesling; harter Brocken Verbotene Früchte schmecken süß. Katzensprung stockblind eiskalt; gefühllos mausetot stocktaub total pleite Handlanger; Strohmann Lockvogel; Spitzel stockender Verkehr Hör auf rumzufummeln! Hör auf zu meckern! Sei still! Sturm im Wasserglas großartig turbulentes Leben Hör auf! Hetero; hetero; Spießer; spießig; clean sein direkte Antwort; ehrliche Antwort direkt von der Quelle geradeheraus rundheraus Klartext sichere Instinkte ganz unter uns rein geschäftlich streng vertraulich strengstens verboten genau genommen Bohnenstange Schicksalsschlag Geniestreich eine glückliche Fügung baumstark starker Tobak pampig; aufmüpfig der Daseinskampf Zuchthengst; Sexprotz Stockfisch Hindernis; Stolperstein dumme Angelegenheit Blödmann Dummkopf Blöde Sau! So ist das Leben! Probieren geht über Studieren. Trottel Mach was du willst!; Wie du willst! Alle Tage ist kein Sonntag. gelegentliche Aufheiterungen mein Lieber; meine Liebe Superklasse; mit allem Drum und Dran Angebot und Nachfrage bombensicher todsicher eine todsichere Wette richtig, genau eine sichere Sache todsichere Sache Überraschungsangriff natürliche Auslese von den Socken kurvenreiches Mädchen süßes Geschöpf rein gar nichts Zärtlichkeiten Schatz; Süße klasse; großartig

78

Biswabandan Satpathy

78

Nützliche Redewendungen
swellhead swift (Am.) swimbo (Brit.) swizz (Brit.) sworn enemy swot ta (Brit.) ta-ta (Brit.) tab tail end Take a bow! Take a pew! (Brit.) Take care! Take it easy! Take it from me! Take it or leave it! Take it with a pinch of salt! Take your perch! Take your pick! taken out of context taking everything together talent Talk about cheek! Talk is cheap! Talk of the devil, ... (and he is bound to appear)! Talking of money ... tall story/tale tart tash/tache (Brit.) tasteless joke Tastes differ. tattler tax fiddle teacher’s pet tear-jerker teeny/teeny-weeny/teensy-weensy teething troubles telephone numbers Tell that to the marines! telly (Brit.) tempest in a teapot (Am.) ten a penny (Brit.) terrorist attack TGIF (Thank God It’s Friday) Thank God/goodness/heavens! Thank you ever so much! (Brit.) That beats everything! That beats me! That beats the Dutch! That clinches it! That cock won’t fight. that creature That crowns everything! That cuts no ice with me! That depends. That did his business. That does it! That doesn’t even enter the equation. That doesn’t figure. That doesn’t make sense to me! That drives me mad! That excuse/joke is wearing thin! That figures. That goes down south. That goes for you, too! That goes without saying. That is a feather in your cap. That is beyond my powers! That is Greek to me. That is neither here nor there. That is the devil of it. That is the very devil. Snob intelligent; schlau Frau; Freundin (She Who Must Be Obeyed) Bauernfängerei; Schwindel der Todfeind Pauker danke tschüss Glimmstengel Hinterteil; Gesäß Das habe ich dir zu verdanken! Nimm Platz! Machs gut!; Pass auf dich auf! Immer mit der Ruhe! Nur keine Hektik!; Tschüss, mach’s gut! Du kannst mir das gerne glauben! Mach was du willst! Nimm’s nicht ganz so wörtlich! Setz dich! Such dir eins/etwas aus! aus dem Zusammenhang gerissen alles in allem Begabung; Talent; scharfe Braut; geiler Typ So was von frech! Du hast gut reden! Wenn man vom Teufel spricht, ... (dann ist er nicht weit)! Wo wir grade von Geld sprechen, ... Märchen Flittchen; Nutte Schurrbart abgeschmackter Witz Die Geschmäcker sind verschieden. Klatschmaul Steuermanipulation Lehrer’s Liebling Schnulze; Schmachtfetzen klitzeklein Kinderkrankheiten; Anfangsschwierigkeiten Unsummen Das kannst du deiner Grossmutter erzählen! Fernseher der Sturm im Wasserglas wie Sand am Meer Terroranschlag Gott sei Dank, es ist Freitag! Gott sei Dank! Ganz herzlichen Dank! Da hört alles auf!; Das ist der Gipfel! Damit bin ich überfragt! Das geht über die Hutschnur! Damit ist der Fall erledigt! Das wird nicht klappen. üble Kreatur Das ist doch der Gipfel! Das kommt bei mir nicht an! Das kommt darauf an. Das hat ihm den Rest gegeben. Jetzt reicht’s mir! Das steht doch überhaupt nicht zur Debatte. Das haut nicht hin.; Das passt/stimmt nicht zusammen. Das leuchtet mir nicht ein! Das bringt mich auf die Palme! Diese Entschuldigung/dieser Witz ist uralt! Das haut hin.; Wieder mal typisch! Das Geld kommt auf die hohe Kante. Das gilt auch für dich! Das versteht sich von selbst. Darauf kannst du stolz sein. Das überschreitet meine Befugnisse! Das ist mir ein Buch mit sieben Siegeln. Das gehört nicht zur Sache. Da liegt der Hund begraben. Es ist wie verhext.

79

Biswabandan Satpathy

79

Nützliche Redewendungen
That leaves me cold. That means forcing an open door. That means squaring the circle. That name rings a bell. That no longer comes into the picture. That puts another complexion on the matter. That puts the lid on! That remains to be seen. That remark scored a hit. That seems/sounds funny to me. That set him off. That should wrap things up for today. That speaks volumes. That stands to reason. That struck home. That sucks! That takes care of him/it. That takes the biscuit/cake. That takes the cake/biscuit. That tops the lot. That was a close shave. That was a great help. That was a mad thing to do. That was a narrow escape. That was a near thing. That was a scream. That was darn(ed) stupid of you! That was my undoing. That will be the kiss of death for him. That will cost you! That will do me. That will do! That will never do! That will put lead in your pencil. (Brit.) That will take some explaining. That won’t mend matters. That won’t wash with me! (Brit.) That won’t wash! That won’t work in practice. That would be killing the goose that lays the golden eggs. That's all folks! That’ll be the day! That’ll be the frosty Friday! That’ll blow your mind! That’ll do nicely! That’ll keep him out of mischief. That’s a bit stiff! That’s a bit thick! That’s a crock! That’s a different kettle of fish. That’s a feather in your cap. That’s a fine „how d’ye do“! That’s a good one! That’s a lazy man’s load. That’s a pretty kettle of fish! That’s a puzzler. That’s a tall order. that’s about the gauge of it that’s about the size of it That’s all grist to his mill. That’s all history now. That’s all my eye and Betty Martin. That’s all pie in the sky. That’s an absolute scream! That’s another pair of sleeves. That’s another question. That’s another turn of the screw. That’s asking too much. That’s beside the point. That’s beyond me. That’s coming it strong! That’s dead and buried. Das lässt mich kalt. Das heißt, offene Türen einrennen. Das bedeutet die Quadratur des Kreises. Der Name kommt mir bekannt vor. Das spielt keine Rolle mehr. Das gibt der Sache ein anderes Gesicht. Das schlägt dem Fass den Boden aus! Das wird sich zeigen. Diese Bemerkung traf ins Schwarze. Das kommt mir komisch vor. Da legte er los.; Da war er nicht mehr zu bremsen. Das wärs dann wohl für heute. Das spricht Bände. Das leuchtet ein.; Das ist logisch. Der Hieb sitzt. Das ist ätzend!; Das nervt! Das wär erledigt.; Das wär abgehakt. Das schlägt dem Fass den Boden ausDas schießt den Vogel ab.; Das ist der Gipfel. Das übertrifft alles. Das ging beinahe ins Auge. Das hat mir sehr geholfen. Das war Wahnsinn. Das wäre beinahe ins Auge gegangen. Das war knapp. Das war zum Schreien. Das war verdammt blöd von dir! Das hat mir das Genick gebrochen. Das wird ihm den Todesstoß verstetzen. Das wird teuer! Das reicht mir.; Das ist gut so für mich. Das genügt!; Genug!; Recht so! Das geht ganz und gar nicht! Das wird dir die Glieder stärken. Das wird schwer zu erklären sein. Das macht die Sache auch nicht besser. Das zieht bei mir nicht! Das ist nicht stichhaltig!; Das zieht nicht! Das lässt sich praktisch nicht durchführen. Das hieße den Ast absägen, auf dem man sitzt. Das wärs, Leute! So weit kommt’s noch! Vergiss es! Das wird dich umhauen! Das passt wunderbar!; Das reicht vollauf! Damit wird er nicht auf dumme Gedanken kommen. Das ist ganz schön happig! Das ist ein starkes Stück! Das ist Quatsch! Das steht auf einem anderen Blatt. Darauf kannst du stolz sein. Da haben wir die Bescherung! Der Witz ist gut! Der faule Esel trägt sich auf einmal tot. Das ist eine schöne Bescherung! Das ist ein harter Brocken.; Das ist eine schwierige Frage. Das ist eine Zumutung. so etwa in der Preislage so ähnlich; so ungefähr Das ist Wasser auf seine Mühle. Das gehört jetzt alles der Vergangenheit an. Totaler Quatsch Das sind nur verrückte Ideen. Das ist ja ein Witz! Das ist eine ganz andere Sache. Das steht auf einem anderen Blatt. Das macht es noch schlimmer.; Das erzeugt nur noch mehr Druck. Das ist zuviel verlangt. Das gehört nicht zur Sache. Das ist mir zu hoch. Das ist ein starkes Stück! Darüber ist längst Gras gewachsen.

80

Biswabandan Satpathy

80

Nützliche Redewendungen
That’s done it! That’s existing, not living! That’s fine by me! That’s going too far. That’s good news! That’s half the battle! That’s him all over! That’s him down to the ground! That’s just about the limit! That’s just as well. That’s just like you! That’s just not done! That’s just splitting hairs. That’s just window-dressing. That’s life! That’s my baby! That’s my business! That’s nasty! That’s neither here nor there. That’s news to me. That’s no business of yours! That’s no good/use to man or beast. That’s no way to talk! That’s none of your business! That’s not (within) my province. That’s not exactly news. That’s not in my line. That’s not the point/question. That’s nothing to be proud of. That’s nothing to what is to come. That’s of no consequence. That’s one way of doing it. That’s one way of putting it. That’s over and done with. That’s over my head. That’s pretty steep! That’s pushing it a bit! That’s putting it mildly. That’s quite another cup of tea. That’s quite neat. That’s stretching it too far! That’s the best lay I’ve ever had. That’s the last straw! That’s the last thing I needed! That’s the lurid limit! That’s the name of the game. That’s the nearest I ever got to ... That’s the nigger in the woodpile. That’s the point. That’s the spirit! That’s the way the ball bounces/the cookie crumbles. That’s throwing good money after bad. That’s torn it! That’s totally over the top! That’s what gets me. That’s what I call smart. That’s where he scores. That’s your pigeon. the (old) Bill The absent party is always to blame. The apple never falls far from the tree. the apple of my eye the average punter the back of beyond The ball is in your court. The band begins to play. the bane of life the be-all and end-all the bee's knees the belle of the ball The best cure for a hangover is the hair of the dog that bit you, The best defence is a good offence. Jetzt haben wir den Schlamassel! Das ist doch kein Leben! Von mir aus gerne! Das geht zu weit. Das ist gut zu hören! Gut begonnen, halb gewonnen! Typisch er! Das ist typisch er!; Das ist er, wie er leibt und lebt! Das ist der absolute Hammer! Das ist vielleicht besser so.; Umso besser. Das sieht dir ähnlich! Das gehört sich nicht! Das ist nur Haarspalterei. Das ist alles nur Mache. So ist das Leben! Jawohl!; Prima! Das ist meine Sache! Pfui!; Wie scheusslich!; Das sieht böse aus! Das gehört nicht hierhin.; Das gehört nicht zur Sache. Das ist mir ganz neu. Das geht dich nichts an! Das nützt keinem was. Sowas sagt man nicht! Das geht dich nichts an! Das fällt nicht in meinen Bereich.; Dafür bin ich nicht zuständig. Das ist nichts Neues. Das liegt mir nicht. Darum geht es nicht. Darauf brauchst du dir nichts einzubilden Das ist noch gar nichts im Vergleich zu dem,was noch kommen wird. Das macht nichts. So kann man es natürlich auch machen. So kann man es auch sagen. Darüber ist längst Gras gewachsen. Das geht über meinen Verstand.; Das geht über meinen Horizont. Das ist ein starkes Stück! Das ist ein bisschen übertrieben! Gelinde gesagt. Das ist ein anderes Paar Schuhe. Das ist sehr schlau. Das geht zu weit! Das war die beste Nummer, die ich je geschoben habe. Jetzt schlägts dreizehn! Jetzt reichts aber! Das hat mir grade noch gefehlt! Das ist denn doch die Höhe! Darum geht es. Da hätte nicht viel gefehlt, dass ich ...; Da hätte ich fast ... Da liegt der Hund begraben. Darum geht’s. So ist’s recht! So ist das Leben nunmal. Das ist rausgeschmissenes Geld. Jetzt ist alles aus!; Jetzt haben wir den Schlamassel! Das geht entschieden zu weit! Das ist es, was mich so sauer macht. Das nenne ich schlau. Das ist sein großes Plus. Das ist deine Sache.; Das ist dein Bier. die Bullen; die Polente Abwesende haben immer unrecht. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. mein Augapfel Otto Normalverbraucher das Ende der Welt Jetzt bist du dran. Jetzt wird es ernst. der Fluch des Lebens das A und O das Größte; das Beste die Ballkönigin Einen Kater kuriert man am besten mit einem Drink. Angriff ist die beste Verteidigung.

81

Biswabandan Satpathy

81

Nützliche Redewendungen
the best part of my money the best part of the year The best things come in threes. The best things in life are free. the best/greatest thing since sliced bread the best/worst book/car out the best/worst film out the Big Apple the big boys the big cheese The bigger they are, the harder they fall. The bird is flown. The biter will be bitten. The blame lies at your own door. the blind side The boot is on the other foot. The bubble has burst. the call of duty the calm before the storm the can the car is in dock The cards/odds are stacked against us. (Am.) The case is under examination. the chance of a lifetime The chances are against him. The cheek of it! The child is father to the man. The cloud lifts. The clouds are gathering. The coast is clear. the collywobbles the conversation runs dry The course/path of true love never did run smooth. the crack of doom The cure is worse than the disease. The customer is always right. the daily grind The danger past, God forgotten. the day before last The days draw out. the devil a bit The devil dances in an empty pocket. The devil finds work for idle hands. The devil is in it, if ... The devil is in the details. The devil of it is ... The devil take him/it! The devil take the hindmost. The devil! the devil’s advocate The dice are loaded against him. The die is cast. the dreaded Lurgy the dregs of society The dress proclaims the man. The eagle screams today. The early bird catches the worm. The effects began to wear off. The end crowns the work. The end justifies the means. the end of the story The enemy of my enemy is my friend. The evening crowns the day. The exception proves the rule./ The exception which proves the rule. the eye of the storm The eyes are the window of the soul. The eyes of love are blind. the F-word the fair sex the family jewels The fat is in the fire. fast mein ganzes Geld fast das ganze Jahr Aller guten Dinge sind drei. Das Beste im Leben ist umsonst. das Beste seit der Erfindung der Bratkartoffel das beste/schlechteste Buch/Auto, das es zur Zeit gibt der beste/schlechteste Film, den es zur Zeit gibt New York die Mächtigen der Oberboss Je höher der Baum, je schwerer der Fall!; Wer hoch steigt, fällt tief. Der Vogel ist ausgeflogen. Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. Die Schuld trifft dich selbst die schwache Seite Der Spieß hat sich gedreht. Es ist wie eine Seifenblase zerplatzt. der Ruf der Pflicht die Ruhe vor dem Sturm das Klo der Wagen ist in der Werkstatt Wir haben keine Chance. Der Fall wird geprüft. eine einmalige Chance Die Wahrscheinlichkeit steht gegen ihn. So eine Frechheit! Aus Kindern werden Leute. Der Schatten weicht. Es braut sich was zusammen. Die Luft ist rein. Bauchgrimmen der Gesprächsstoff geht aus Die Pfade der Liebe sind gewunden. der Jüngste Tag Das Mittel ist oft schlimmer als die Krankheit. Der Kunde ist König. der alltägliche Trott Ist die Gefahr vorbei, lacht man den Heiligen aus. vorgestern Die Tage werden länger nicht das geringste In einer leeren Tasche tanzt der Teufel. Müßiggang ist aller Laster Anfang. Es geht mit dem Teufel zu, wenn ... Der Teufel steckt im Detail. Das Doofe daran ist, ... Der Teufel soll ihn holen!/Hol’s der Teufel! Den Letzten beißen die Hunde. Zum Teufel! des Teufel’s Advokat Er hat keine Chance. Die Würfel sind gefallen. (irgendeine) Krankheit; (irgendeine) Unpässlichkeit der Abschaum der Gesellschaft Kleider machen Leute. Heute gibt’s Geld. Morgenstund hat Gold im Mund.; Wer zuerst kommt; mahlt zuerst. Die Wirkung fing an, nachzulassen. Ende gut, alles gut. Der Zweck heiligt die Mittel. das Ende vom Lied Wer drei Feinde hat, muß sich mit zweien vertragen. Es ist noch nicht aller Tage Abend. Die Ausnahme bestätigt die Regel./ Die Ausnahme, die die Regel bestätigt. das Sturmzentrum Die Augen sind der Spiegel der Seele. Liebe macht blind. das obszöne Wort das schöne Geschlecht die männlichen Genitalien Der Teufel ist los.

82

Biswabandan Satpathy

82

Nützliche Redewendungen
the fatal thread the fickle finger of fate the fifth column the fine print the fine/thin line between right and wrong the fire of youth The first day a guest, the third day a pest. the first that comes along The flames of love won’t boil the pot. the fruits of his loins the full monty The game is not worth the candle. The game is up. the gist of the matter The gloves are off! The going is tough. the good life the good old days the grand The grass is greener on the other side of the fence. the great Beyond the great war The grey mare is the better horse. The Group of Seven the harsh light of reality the head of the family The heat is on. The heck with it! the height of folly the here and now the icing on the cake The idea never entered my mind. The idea stinks! The idea was given the thumbs up/down. the information in my possession the ins and outs The jig’s up! the jim-jams the john The joke’s on him. The journey is the reward. The jury is still out. the key to the mystery The King is dead, long live the King! The knives are out for him! (Brit.) The labourer is worthy of his hire. the last but one the last straw (that breaks the camel’s back) the Last Supper the last word The laugh is always on the looser. The laugh was on me. the law of the jungle The left hand doesn't know what the right hand is doing. The less money, the fewer friends. the lesser of (the) two evils the letters crossed The light dawned! The lights are on but nobody’s home. the line of least resistance the litimus test the long and the short of it the long arm of the law the long way round The Lord will provide! The love of money is the root of all evil. the luck of the draw the luck of the Irish the lull before the storm the main thing the man in the street the matter in hand der Lebensfaden die Launen des Schicksals die fünfte Kolonne das Kleingedruckte der feine Unterschied zwischen Gut und Böse das jugendliche Feuer Am ersten Tag ein Gast, am dritten Tag eine Last. das erstbeste Von Liebe allein kann man nicht leben. die Früchte seiner Lenden das volle Programm Die Sache lohnt sich nicht. Das Spiel ist aus. des Pudels Kern Jetzt wird’s Ernst! Das Vorankommen ist mühsam. das süße Leben die gute alte Zeit tausend Dollar/Pfund Die Kirschen in Nachbar’s Garten sind süßer. das Jenseits der erste Weltkrieg Die Frau hat die Hosen an. die G7 die raue Wirklichkeit das Familienoberhaupt Es wird Druck ausgeübt. Was soll’s! der Gipfel der Torheit das Diesseits das i-Tüpfelchen Daran hatte ich überhaupt nicht gedacht. Das ist eine saublöde Idee! Für den Vorschlag wurde grünes/rotes Licht gegeben. die mir zur Verfügung stehenden Informationen alle Einzelheiten einer Sache Enttarnt! das Muffensausen das Klo Der Spaß geht auf seine Kosten. Der Weg ist das Ziel. Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. des Rätsels Lösung Der König ist tot, lang lebe der König! Sie wetzen schon das Messer für ihn. Jeder Arbeiter ist seines Lohnes wert. der Vorletzte; der Zweitletzte der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt das letzte Abendmahl das letzte Wort Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Der Witz ging auf meine Kosten. das Gesetz des Dschungels Die linke Hand weiß nicht, was die rechte tut. Je weniger Geld, desto weniger Freunde. das kleinere Übel die Briefe kreuzten sich Schon kapiert! Er/sie schläft mit offenen Augen. der Weg des geringsten Widerstandes Nagelprobe; Zerreißprobe langer Rede kurzer Sinn; kurz gesagt der lange Arm des Gesetzes der Umweg Der Herr wird’s schon geben! Die Liebe zum Geld ist die Wurzel allen Übels. wie der Zufall es wollte das Glück der Dummen die Ruhe vor dem Sturm die Hauptsache der kleine Mann die vorliegende Sache

83

Biswabandan Satpathy

83

Nützliche Redewendungen
the mere thought of the merest mention of The mills of God grind slowly. The moon is at the full. The moon is past the full. The more danger, the more honor. The more fool you! The more the merrier! the morning after the night before the mother-in-law from hell The movie was a bomb. (Am.) The movie will have you on the edge of your seat. the naked eye The name escaped me. the name stuck The nerve of it! the next best thing to the nobs The noes have it. the nub of the matter the odd man out the odd one out the odd thing about it The odds are in my favor. The odds are that ... the odds-on favorite The offer is on the table. the oldest profession in the world the one and only ... the only knock against someone the ordinary run of things the other day the other side of the picture the particular and the general The pen is mightier than the sword. the penny has dropped (Brit.) the pick of the basket/ bunch/litter the pinch of poverty the pit of one’s stomach The pitcher goes often to the well and gets broken at last. the pits The plague on him! the point at issue The point is ... the point of no return the pond the poor dear the pope’s nose The pot calling the kettle black. the power behind the scene/the throne the power of suggestion the powers of darkness the powers that be the Prince of Darkness the prodigal son the Promised Land the promptings of the heart The proof of the pudding is in the eating. the prophecy of doom the pros and cons The quarrel of lovers is the renewal of love. the rabbit died the rank and file the ravages of time the real McCoy The right hand doesn't know what the left hand is doing. The road to hell is paved with good intentions. the roaring Twenties the root of all evil the root of the matter the runs the salt of the earth allein der Gedanke an schon allein die Erwähnung von Gottes Mühlen mahlen langsam. Der Mond ist voll.; Es ist Vollmond. Der Mond nimmt ab.; Es ist abnehmender Mond. Viel Feind, viel Ehr. Du bist vielleicht doof!; Dass du auch so dumm sein kannst! Je mehr, umso besser! der Katzenjammer die böse Schwiegermutter, wie sie im Buche steht Der Film war ein Reinfall. Du wirst den Film total spannend finden. das bloße Auge Der Name ist mir entfallen. der Name ist ihm/ihr geblieben So eine Frechheit! fast genauso gut die oberen zehntausend Die Mehrheit ist dagegen. der springende Punkt das fünfte Rad am Wagen nicht dazugehörig das Merkwürdige daran Alles spricht für mich. Es sieht ganz so aus als ... der klare Favorit Das Angebot liegt vor. das horizontale Gewerbe der/die unvergleichliche ... jemandes einziger Fehler der normale Gang der Dinge neulich die Kehrseite der Medaille das Besondere und das Allgemeine Die Feder ist mächtiger als das Schwert. der Groschen ist gefallen das Beste die drückende Armut die Magengrube Der Krug geht zum Brunnen, bis er bricht. das Allerletzte Zur Hölle mit ihm! der strittige Punkt Die Sache ist, .... der Punkt ohne Wiederkehr der große Teich (Atlantik) der Ärmste Bürzel des Grillhähnchens Ein Esel schilt den anderen Langohr. die graue Eminenz die Wirkung des Unterschwelligen die Mächte der Finsternis die da oben; höhere Mächte der Satan der verlorene Sohn das gelobte Land die Stimme des Herzens Probieren geht über Studieren. der Kassandraruf; der Unkenruf das Pro und Kontra; das Für und Wider Was sich liebt, das neckt sich. schwanger sein die Basis(mitglieder); die gewöhnlich Sterblichen der Zahn der Zeit der wahre Jakob; die waschechte Sache Die rechte Hand weiß nicht, was die linke tut. Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. die wilden Zwanziger das Grundübel der Kern der Sache Durchfall das Salz der Erde

84

Biswabandan Satpathy

84

Nützliche Redewendungen
the same thing or near it The sands of life are running out. the seven-year itch The shit hits/hit the fan. The shoemaker’s son always goes barefoot. The show must go on! the silly season the simple life The situation is well in hand. the sixty-four-thousand-dollar/million dollar question (Am.) The sky is the limit. the small hours the smallest room in the house The spirit is willing but the flesh is weak. The stakes are high. the stick and the carrot The sting is in the tail. The story is as old as the hills. the straight dope the straw that breaks the camel’s back the subject on the carpet The tables are turned. the talk of the town the thin end of the wedge The things you get away with! The ticket must be produced on demand. The tide has turned. the tide of history the tide of public opinion The times are out of joint. the tip of the iceberg The tongue is sharper than any sword. The top of the morning to you! the top people the touch of a master The tree is known by its fruit. the troops the upper crust the ups and downs of life The very idea! the wages of sin the way I see it The way to a man’s heart is through his stomach. The weakest goes to the wall. the week before last the well-heeled the wherewithal the whole bag of tricks the whole boiling/caboodle/shebang/shoot/shooting match The whole business stinks! the whole schmear (Am.) the whole table the whole works The wind bloweth where it listeth. The wiser head gives in. The words stuck in my throat. the world beyond The world is his oyster. The world smiles on success. The worm has turned. The worst is yet to come. The writing is on the wall. the writing on the wall the year drags to its close the year of grace 1947 then and there there and back There are more ways of killing a dog than by hanging. There are no flies on him! There are no flies on him. There are no marks for guessing! so ziemlich das Gleiche Das Leben geht zu Ende. das verflixte siebte Jahr Die Kacke ist/war am Dampfen. Der Schuster hat die schlechtesten Schuhe. Es muss trotz allem weitergehen! die Saure-Gurke-Zeit das einfache Leben Die Lage ist unter Kontrolle die Preisfrage; die Frage aller Fragen Alles ist möglich.; Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. die frühen Morgenstunden wo selbst der Kaiser zu Fuß hingeht Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach. Es steht viel auf dem Spiel. Zuckerbrot und Peitsche Das dicke Ende kommt nach. Die Geschichte hat einen langen Bart. der richtige Tipp der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt das Thema, das gerade diskutiert wird Der Spieß hat sich gedreht. das Stadtgespräch ein erster, kleiner Anfang Was du dir alles erlauben kannst! Die Karte ist auf Verlangen vorzulegen. Das Blatt hat sich gewendet. der Lauf der Geschichte der Trend der öffentlichen Meinung Die Welt ist aus den Fugen. die Spitze des Eisbergs Ein scharfes Schwert schneidet sehr,eine scharfe Zunge noch viel mehr. Einen wunderschönen guten Morgen! die Führungskräfte; die oberen zehntausend die Hand eines Meisters An seinen Früchten erkennt man den Baum. das Personal; die Mitarbeiter die oberen Zehntausend die Wechselfälle des Lebens Nein, sowas! die gerechte Strafe meiner Meinung nach Liebe geht durch den Magen. Den letzten beissen die Hunde. vorletzte Woche die Wohlhabenden das nötige Kleingeld die ganze Trickkiste Kind und Kegel; der ganze Kram Die ganze Sache stinkt zum Himmel! das ganze Brimborium die ganze Tischrunde der ganze Krempel Der Wind bläst, wo er will. Der Klügere gibt nach. Die Worte wollten mir nicht über die Lippen. das Jenseits Die Welt liegt ihm zu Füßen. Dem Erfolgreichen winkt die Welt. Das Blatt hat sich gewendet. Das Schlimmste kommt noch. Die Stunde hat geschlagen. Menetekel das Jahr schleppt sich zu Ende das Jahr des Heils 1947 auf der Stelle; sofort hin und zurück Viele Wege führen zum Ziel. Er lässt sich nicht so leicht reinlegen! Der kennt alle Schliche.; Der lässt sich nicht übers Ohr hauen. Das ist ja wohl nicht schwer zu erraten!

85

Biswabandan Satpathy

85

Nützliche Redewendungen
There are no short cuts. There are no two ways about it. There are plenty of other fish in the sea. There are strings attached. There is a hitch somewhere. There is a time for everything. there is no fear of there is no harm in doing There is no parallel to it. There is no place like home. There is no pleasure without pain. There is nothing doing. There is something afoot. There wasn’t a dry eye in the house. There will be the devil to pay! There you are! There you have me! There! There! There's no place like home. There's no such thing as a free lunch. There's no time like the present. There, but for the grace of God, go I. There’ll be hell to pay when ... There’s a catch to it. There’s a dear! There’s a draft (Am.)/draught (Brit.). There’s a fly in the ointment. There’s a good boy/girl! There’s a limit to everything. There’s a noise abroad that ... There’s a rub in it. There’s a rumour abroad that ... There’s a snag, There’s a sucker born every minute. There’s a washout for you! there’s every reason to believe that ... There’s honor among thieves. There’s life in the old dog yet. There’s life in the old girl, yet. There’s many a slip twixt the cup and the lip. There’s more than one way to skin a cat. There’s more to come. There’s more to it than meets the eye. There’s neither rhyme nor reason in that. There’s no accounting for taste. There’s no cure for that. There’s no denying it. There’s no escape. There’s no fool like an old fool. There’s no getting away from it. There’s no harm in asking. There’s no help for it. there’s no knowing There’s no love lost between them. There’s no mistaking his voice. There’s no mistaking what she meant. There’s no news. There’s no point in .../There’s on point in that! There’s no point in arguing. There’s no question of ... There’s no room for hope. There’s no stopping him. there’s no telling There’s no truth in it. There’s no use crying over spilt milk. There’s none so blind as those who will not see. There’s not a word of truth in it. There’s not an ounce of truth in it. there’s not much life left in something There’s not room enough to swing a cat. There’s nothing more to be said. There’s nothing to it. Es gibt keine Abkürzung.; Es gibt keine Patentlösung. Es besteht keinerlei Zweifel. Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Es sind Bedingungen damit verknüpft. Die Sache hat einen Haken. Alles hat seine Zeit. es ist nicht zu befürchten es schadet nichts zu Es ist unvergleichlich. Zu Hause ist es doch am schönsten. Ohne Fleiss kein Preis. Es ist nichts los Da ist etwas im Gange. Es blieb kein Auge trocken. Das dicke Ende kommt noch! Bitteschön!; Hier, das wär’s!; Das ist alles! Da hast du mich erwischt! Na! Na! Eigner Herd ist Goldes wert. Man bekommt im Leben nichts geschenkt. Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. Es hätte auch mich erwischen können. Der Teufel wird los sein, wenn ... Die Sache hat einen Haken. Das ist brav! Es zieht. Es ist ein Haar in der Suppe. So ist es brav! Alles hat seine Grenzen. Es geht das Gerede, dass ... Die Sache hat einen Haken. Es geht das Gerücht, dass ... Die Sache hat einen Haken. Die Dummen sterben nicht aus. So ein Reinfall! alles spricht dafür, dass ... Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Totgesagte leben länger. Sie ist noch schwer aktiv.; Die Kiste bringt’s noch. Zwischen Glas und Lippe gibt’s manche Klippe. Es führen viele Wege zum Ziel. Das war noch nicht alles. Da steckt mehr dahinter. Das hat weder Hand noch Fuß. Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Dagegen ist kein Kraut gewachsen. Das lässt sich nicht leugnen. Es gibt kein Entrinnen. Alter schützt vor Torheit nicht. Man kommt nicht davon los.; Man kommt nicht darum rum. Fragen kostet nichts. Es lässt sich nicht ändern. man weiß nie; keiner weiß Sie haben füreinander nichts übrig. Seine Stimme ist unverkennbar. Sie hat sich unmissverständlich ausgedrückt. Es gibt nichts Neues (zu berichten). Es hat keinen Sinn zu ..../Das hat keinen Sinn. Da erübrigt sich jede weitere Diskussion. Es kann keine Rede sein ... Es besteht keinerlei Hoffnung. Er ist nicht zu bremsen. man weiß nie Kein Wort davon ist wahr. Hin ist hin.; Was geschehen ist, ist geschehen. Der ist sehr blind, der nicht sehen will. Kein Wort davon ist wahr. Daran ist kein Fünkchen Wahrheit. etwas macht es nicht mehr lange Da kann man sich nicht mal umdrehen. Jedes weitere Wort erübrigt sich. Das ist kinderleicht.

86

Biswabandan Satpathy

86

Nützliche Redewendungen
there’s nothing to touch ... There’s some hanky-panky going on. There’s some jiggery-pokery going on. There’s some truth in it. There’s something cooking. There’s something in the wind. There’s something odd about it. There’s something rotten in the state of Denmark. There’s still a lot to be done. There’s the rub. There’s trouble brewing. There’s trouble in the air. These are fine doings! They can’t touch me. They’re trash! (Am.) thicko Things always seem to happen when you least expect them. Things are at a low ebb with him. Things are getting a bit tight for us. Things are in a bad way. Things are running smoothly. Things go ill with him. Things have come to a pretty pass! Things look blue. thingy/thingummy/thingumabob Think nothing of it! think tank third party third wheel This beats cock-fighting! This disease is a killer. This hooch certainly packs a punch. This is above my head. This is all your doing. This is next door to a miracle. This is no laughing matter. This is the crunch! This is the thin end of the wedge. This kills me! this little baby This one’ll kill you! This promises trouble. This sealed my fate. This too will pass. This will do the trick. This will knock/blow your socks off! This will not do. This will serve me. thorn in the flesh Those were the days! Thou shalt not kill! though it wasn’t for lack of trying Thought is free. Three cheers and a tiger! Three is a lucky number. three score and ten through foul and fair through rough and smooth through the offices of Throw plenty of dirt and some will be sure to stick. thumbnail sketch thunderbox tich ticker tickle of the throat tiddler tiddly tight-ass tight-assed Timbuktu time and (time) again Time and tide wait for no man. es geht nichts über ... Hier ist etwas faul. Da läuft eine krumme Sache. Daran ist etwas Wahres. Da ist etwas im Busch. Der Sache ist nicht zu trauen. Da stimmt etwas nicht. Da ist was faul im Staate Dänemark. Es gibt noch viel zu tun. Da ist der Haken. Es braut sich was zusammen. Es knistert im Gebälk. Das sind ja schöne Geschichten! Sie können mir nichts anhaben. Die letzten Penner!; Dieses Pack! Dummkopf; Trottel Unverhofft kommt oft. Es steht traurig um ihn. Es wird langsam brenzlig für uns. Die Lage ist schlecht. Alles läuft glatt. Ihm ergeht es nicht gut. So weit ist es also schon gekommen! Die Lage scheint hoffnungslos. Dingsda; Dingsbums Keine Ursache! Ideenschmiede dritte Person; Dritte; Unparteiische das fünfte Rad am Wagen Was für’n Spaß! Diese Krankheit ist tödlich. Dieser Fusel hats ganz schön in sich. Das ist mir zu hoch. Daran bist du schuld. Das grenzt an ein Wunder. Das ist nicht zum Lachen.; Das ist nicht lustig. Jetzt geht’s um die Wurst! Das ist der Anfang, das dicke Ende kommt nach. Zum Schreien komisch! das kleine Baby; dieses Ding Da lachst du dich tot! Das riecht nach Ärger. Dadurch war mein Schicksal besiegelt. Es geht alles vorüber. Damit wird’s funktionieren. Das wird dich umhauen! Das geht nicht.; Das reicht nicht. Das reicht mir.; Damit ist mir gedient. ein Dorn im Auge Das waren noch Zeiten! Du sollst nicht töten! nicht dass er/sie sich/ich mir keine Mühe gegeben hätte Die Gedanken sind frei. Dreimal hoch! Aller guten Dinge sind drei. siebzig Jahre durch dick und dünn durch Dick und Dünn durch Vermittlung von An jedem Gerücht ist ein kleines bisschen Wahrheit. kleine Skizze; kurze Skizze; kurze Zusammenfassung Klo kleiner Knirps Herz; Pumpe Hustenreiz Knirps; unwichtiges Zeug mickrig; popelig; beschwipst Geizhals verbohrt; stur; knickrig das Ende der Welt immer wieder Das Rad der Zeit hält niemand auf.

87

Biswabandan Satpathy

87

Nützliche Redewendungen
Time draws near Christmas. Time draws on. time enough and to spare Time is a great healer. Time is getting short. Time is money. time permitting time presses time to come Time wasted is time lost. Time will tell. times without number tin ear tin god tin lizzie tipsy tired and emotional tit and bum press tit for tat tit-for-tat tittle-tattle to (pull) up stakes (Am.) to a day to a fault to a fit/hair to a man to a nicety to abandon a burning ship to abandon a habit to abandon hope to abandon someone to his fate to abandon the field to accept one’s fate to accept something without a word of protest to accept/take full responsibility to accept/take something at face value to account for someone/something to ache to do something to achieve a great deal to achieve great things to acquire a fortune to acquire a habit to act as if one owns the place to act cool to act in bad faith to act in concert to act in good faith to act like a prima donna to act out of character to act stupid to act the big shot to act the fool to act the goat to act up to ad lib to add fresh fuel to a quarrel to add fuel to the fire to add insult to injury to adopt as one’s own to adopt/take a hard line to affect the head to aim high to air/wash one’s dirty linen in public to all intents and purposes to allow full bent to allow someone to do something to always have an answer off pat to always have something to gripe about to amass a fortune to amount to the same thing to answer to a name to ante up Es geht auf Weihnachten zu. Die Zeit naht. reichlich Zeit Die Zeit heilt alle Wunden. Die Zeit wird knapp. Zeit ist Geld. wenn es die Zeit erlaubt die Zeit drängt die Zukunft Verschwendete Zeit ist verlorene Zeit. Kommt Zeit, kommt Rat. unzählige Male Taubheit (gegenüber einer Sache) Bonze; Abgott Klapperkiste beschwipst betrunken Arsch- und Tittenpresse Auge um Auge, Zahn um Zahn gegenseitig; wie du mir, so ich dir Klatsch; leeres Geschwätz umziehen genau auf den Tag bis zum Übermaß haargenau bis auf den letzten Mann aufs Haar; äußerst genau ein brennendes Schiff verlassen eine Gewohnheit aufgeben die Hoffnung aufgeben jemand seinem Schicksal überlassen sich geschlagen geben sich mit seinem Schicksal abfinden etwas ohne Widerspruch akzeptieren die volle Verantwortung übernehmen etwas für bare Münze nehmen; etwas wörtlich nehmen für jemanden/etwas gradestehen darauf brennen, etwas zu tun viel erreichen große Dinge schaffen; große Werke vollbringen ein Vermögen erwerben eine Gewohnheit annehmen den Boss spielen sich gelassen geben in böser Absicht handeln in gegenseitigem Einverständnis handeln in gutem Glauben handeln die beleidigte Leberwurst spielen sich anders benehmen als normal sich dumm stellen sich aufspielen sich dumm stellen herumalbern Ärger machen; Theater machen; verrückt spielen improvisieren; freie Rede halten Öl ins Feuer schütten Öl ins Feuer gießen Salz in die Wunden streuen sich zu eigen machen einen harten Kurs einschlagen in den Kopf gehen hoch hinauswollen; sich hohe Ziele setzen seine schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit waschen im Grunde freien Lauf lassen jemandem etwas gestatten immer eine Antwort parat haben dauernd ein Haar in der Suppe finden ein Vermögen ansammeln aufs Gleiche hinauslaufen auf einen Namen hören blechen

88

Biswabandan Satpathy

88

Nützliche Redewendungen
to appeal to someone for help to appeal to someone’s honor to appear in person to appear to do something to apply a soft pedal (Brit.) to arouse great interest to arrive right on the button to arse about (Brit.) to ask for help to ask for the moon to ask for trouble to ask leave to do something to ask leave to speak to ask someone for a helping hand to ask someone point-blank to ask someone round (for a beer) to ask someone to leave to ask someone’s leave to attach great importance to something to attach importance to something to attempt someone’s life to avoid like the plague to back down to back out of something to back the wrong horse to back-pedal to badger someone for something to badmouth to bag something to bail out to bail someone out to ball to bamboozle to bandy something about to bandy words with someone to bang to bang a girl up to bang one out to bang someone up to bang/run one’s head against a brick wall to bank on something to bankroll to bare one’s head to bare one’s heart/soul to bare one’s teeth to barely taste one’s food to barf (Am.) to bargain for to bark up the wrong tree to bash someone’s head in to bash the Bishop to bat for both sides to bat for the other team/for the opposition to bawl out to be (a) jack-of-all-trades (and master of none) to be (all) dolled up to be (at the) top of the class to be (at) the cutting edge (of something) to be (getting) past it to be (in) a shambles to be (the) tops to be (well) stacked to be a (real) treat to be a a whole new ball game to be a back number to be a bad example to someone to be a bad fit to be a bag of bones to be a bird brain to be a bird in a gilded cage jemanden um Hilfe bitten jemanden bei seiner Ehre packen persönlich erscheinen etwas zu tun scheinen einen sanften Ton anschlagen großes Interesse erregen auf den Glockenschlag erscheinen rumblödeln um Hilfe bitten Unmögliches verlangen nach Ärger suchen um Erlaubnis bitten, etwas zu tun um das Wort bitten jemanden um Hilfe bitten jemanden direkt fragen jemanden (auf ein Bier) zu sich einladen jemanden bitten, zu gehen jemanden um Erlaubnis bitten auf etwas großen Wert legen; einer Sache große Bedeutung beimessen etwas Bedeutung beimessen ein Attentat/einen Mordanschlag auf jemanden verüben wie die Pest meiden einen Rückzieher machen; klein beigeben aus einer Sache aussteigen; sich aus etwas zurückziehen auf’s falsche Pferd setzen einen Rückzieher machen jemandem mit etwas in den Ohren liegen beschimpfen; über jemand herziehen sich etwas schnappen abspringen; aussteigen jemandem aus der Klemme helfen bumsen baff machen; hereinlegen Gerüchte verbreiten sich mit jemandem herumstreiten bumsen ein Mädchen schwängern sich einen runterholen jemanden einlochen mit dem Kopf gegen die Wand rennen sich auf etwas verlassen; auf etwas bauen finanzieren den Hut abnehmen; sein Haupt entblößen sein Herz ausschütten die Zähne blecken sein Essen kaum anrühren kotzen rechnen mit; erwarten auf dem Holzweg sein jemandem den Schädel einschlagen sich einen runterholen bisexuell sein schwul sein anschnauzen Hansdampf in allen Gassen sein aufgedonnert sein Klassenbester sein führend sein zum alten Eisen gehören; jenseits von Gut und Böse sein Tohuwabohu; wie ein Schlachtfeld aussehen; das reinste Kuddelmuddel sein Klasse sein; Spitze sein Holz vor der Hüttte haben ein (wahrer) Genuss sein eine ganz andere Sache sein von gestern sein ein schlechtes Vorbild für jemanden sein schlecht sitzen; nicht passen klapperdürr sein ein Spatzengehirn haben im goldenen Käfig sitzen

89

Biswabandan Satpathy

89

Nützliche Redewendungen
to be a bit at sea to be a bit hard up to be a bit of a fiddle to be a bit rum (Brit.) to be a bit steep to be a bit thin on top to be a bit under the weather to be a bit/rather late in the day to be a bitch to be a bundle of nerves to be a complete flop to be a dab hand at something/at doing something to be a dead duck to be a dead ringer to be a decided character to be a deep one to be a drag to be a drain on one’s pocket to be a drain on someone’s means/pocket to be a duff one to be a fire hazard to be a gas to be a giveaway to be a glutton for punishment to be a glutton for work to be a goner to be a good laugh to be a good match to be a good screw/shag to be a good sport to be a good/poor hand at something to be a good/poor trencherman to be a great help to be a great one for something to be a greedy pig to be a hit/make a hit with someone to be a Job’s comforter to be a Johnny-on-the-spot to be a lemon (Am.) to be a little gold-digger to be a little show-off to be a live wire to be a lone voice to be a long shot to be a lying so-and-so to be a man of great decision of character to be a match for someone to be a mere ghost of oneself to be a mess to be a millstone/an albatross round someone’s neck to be a moral certainty to be a nail in someone’s coffin to be a natural to be a natural blonde to be a nutter to be a pain to be a party to that to be a pattern of patience to be a perfect fit to be a Peter Pan to be a pill popper to be a portent of something to be a real pain to be a riot to be a shadow of one’s former self to be a slow coach to be a sly old dog to be a smooth talker to be a square to be a square peg in a round hole to be a stickler for cleanliness nicht ganz sich selbst sein etwas knapp bei Kasse sein eine ziemliche Fummelei sein etwas komisch sein; etwas schrullig sein ganz schön happig sein (Preis; Kosten) langsam eine Glatze bekommen nicht ganz auf dem Posten sein ziemlich spät (für etwas) sein eine knifflige Angelegenheit ein ein Nervenbündel sein in die Hose gehen gut in etwas sein; sich auf etwas verstehen keine Chance mehr haben; passe sein aufs Haar gleichen eine entschlossene Persönlichkeit sein es faustdick hinter den Ohren haben eine Belastung sein seinen Geldbeutel strapazierend jemandem auf der Tasche liegen nichts taugen feuergefährlich sein Klasse sein; eine Wucht sein; zum Schreien sein verräterisch sein der reinste Masochist ein ein Arbeitstier sein erledigt sein ganz schön komisch sein; zum Schreien sein gut zusammenpassen gut im Bett sein kein Spielverderber sein; ein guter Verlierer sein geschickt/ungeschickt in etwas sein ein guter/schlechter Esser sein eine große Hilfe sein etwas sehr gerne tun verfressen sein bei jemandem gut ankommen ein schwacher Trost sein Hansdampf in allen Gassen sein eine Niete sein nur aufs Geld aus sein ein kleiner Gernegroß sein vor Temperament sprühen; ein Energiebündel sein ein einsamer Rufer sein gewagt sein wie gedruckt lügen ein charakterstarker Mann sein jemandem gewachsen sein nur noch ein Schatten seiner selbst sein eine Schweinerei sein; ein heilloses Durcheinander sein; völlig verkorkst sein jemandem ein Klotz am Bein sein absolut sicher sein ein Nagel zu jemandes Sarg sein ein Naturtalent sein von Natur aus blond sein einen Vogel haben total nervig sein; äußerst lästig sein mitmachen ein Vorbild an Geduld sein wie angegossen sitzen ein Kindskopf sein tablettenabhängig sein etwas ahnen lassen eine echte Plage sein zum Schießen sein; zum Schreien sein nur noch ein Schatten seiner selbst sein eine lange Leitung haben es faustdick hinter den Ohren haben Süßholz raspeln von gestern sein am falschen Platz sein; aus dem Rahmen fallen ein Sauberkeitsfanatiker sein

90

Biswabandan Satpathy

90

Nützliche Redewendungen
to be a stickler for red tape to be a stickler for something to be a sucker for to be a thorn in someone’s flesh/side to be a tight fit to be a tough cookie to be a turn-off to be a turn-up for the book/books to be able to do as one likes to be able to do something (standing) on one’s head to be able to do something blindfolded to be able to do something with one’s eyes closed to be able to follow to be able to make nothing of it to be able to tell a thing or two about something to be able to walk a chalk notch to be about time to be above someone/something to be aching all over to be alive and kicking to be all ears to be all fingers and thumbs to be all for it to be all hot and sticky to be all in to be all in a pucker to be all knocked out to be all nerves to be all out in the open to be all over to be all over someone to be all run down to be all set to be all smiles and graces to be all talk to be all the rage to be all the rave to be all thumbs to be along the lines of to be always harping on the same string to be always on the go to be an easy prey to be an easy/soft touch to be an eye-opener to be angry like hell to be anxious to do something to be anxious to please to be armed to the teeth to be around/round the bend/twist to be as blind as a bat to be as common as muck to be as cool as a cucumber to be as crafty as a cartload of monkeys to be as cross as two sticks to be as daft as a brush to be as different as chalk and cheese to be as easy as winking to be as good as gold to be as good as one’s word to be as happy as a pig in muck/shit to be as like as chalk and cheese to be as nice/sweet as pie to be as nutty as a fruitcake to be as pleased as Punch to be as poor as a church mouse to be as sick as a dog to be as sick as a parrot to be as snug as a bug (in a rug) to be as sober as a judge to be as soft as shit to be as stiff as a poker to be as straight as a die den Amtsschimmel reiten es mit etwas peinlich genau nehmen dauernd hereinfallen auf jemandem ein Dorn im Auge sein eng sitzen; knapp werden ein zäher Typ sein zum Abgewöhnen sein eine Riesenüberraschung sein frei schalten und walten können etwas im Schlaf tun können etwas im Schlaf machen können etwas blind machen können folgen können; mitkommen können daraus nicht klug werden ein Lied davon zu singen wissen noch auf der Bordkante gehen können (nüchtern sein) höchste Zeit sein über jemandem/etwas stehen am ganzen Körper Schmerzen haben quicklebendig sein ganz Ohr sein zwei linke Hände haben Feuer und Flamme sein ganz verschwitzt sein fix und fertig sein außer sich vor Verlegenheit sein völlig erschöpft sein ein Nervenbündel sein alles ist ans Licht gekommen zu Ende sein ein Riesentheater um jemanden machen völlig erledigt sein; fix und fertig sein bereit sein die Freundlichkeit selbst sein ein ziemlicher Schwätzer sein Mode sein; in sein total in sein zwei linke Hände haben ungefähr so sein wie immer wieder die alte Leier anstimmen kein Sitzfleisch haben leichte Beute sein leicht anzupumpen sein eine Überraschung sein stinksauer sein erpicht sein, etwas zu tun; unbedingt etwas tun wollen bemüht sein zu gefallen bis zu den Zähnen bewaffnet sein einen Knall haben; verrückt sein blind wie ein Maulwurf sein Dutzendware sein; ziemlich ordinär sein die Ruhe selbst sein; kaltblütig sein; frech wie Oskar sein verschmitzt sein bitterböse sein, äußerst ungehalten sein doof wie Stroh sein grundverschieden sein; verschieden sein wie Tag und Nacht ein Kinderspiel sein Gold wert sein; ein Schatz sein sein Wort halten sich sauwohl fühlen einander gleichen wie Tag und Nacht äußerst freundlich sein total verrückt sein sich wie ein Schneekönig freuen arm wie eine Kirchenmaus sein sich hundeelend fühlen wie ein Reiher kotzen sich kuschelig und behütet fühlen stocknüchtern sein ein Schlappschwanz sein; ein Weichei sein steif wie ein Stock sein grundehrlich sein

91

Biswabandan Satpathy

91

Nützliche Redewendungen
to be as thick as a brick/pigshit/two short planks to be as tight as a drum to be at (one’s) wits’ end to be at a loss to be at a loss for words to be at cross-purposes to be at death’s door to be at fault to be at home in a subject to be at home with someone/something to be at liberty to do something to be at loggerheads with someone to be at loose end to be at odds with oneself to be at odds with someone/something to be at one with the world to be at one’s best to be at one’s last gasp to be at pains to do something to be at rest to be at sixes and sevens to be at someone’s beck and call/to be at the beck and call of someone to be at someone’s command to be at someone’s feet to be at the bottom of something to be at the controls to be at the end of one’s rope to be at the end of one’s tether to be at the head to be at the mercy of someone/something to be at the top of the ladder/of the tree to be at the wheel to be attracted like a moth to a flame to be back at it to be back at square one to be back on one’s feet again to be back on the rails to be back on track to be back to square one/to the drawing board to be bad news for someone to be badgered to death to be badly shaken to be batty to be beat (up) to be behind bars to be behind the times to be bent (Brit.) to be bent on (doing) something to be beside oneself to be beside the point to be better than all the others put together to be better than one’s word to be bevvied up (Brit.) to be beyond one’s purse (Brit.) to be beyond one’s reach to be beyond one’s scope to be beyond price to be beyond someone’s grasp to be beyond the bounds/realms of possibility to be beyond the pale to be big with child to be bird-brained to be blended by prejudice to be blind to something to be blue to be boiling hot to be bombed to be bored out of one’s mind/skull/bored rigid/bored shitless/bored stiff/bored to death to be born on the wrong side of the blanket dumm wie Bohnenstroh sein sturzbetrunken sein mit seinem Latein am Ende sein ratlos sein; nicht mehr weiterwissen keine Worte finden; sprachlos sein einander entgegenarbeiten an der Schwelle des Todes stehen schuldig sein; sich irren sich in einem Gebiet auskennen mit jemandem/etwas vertraut sein frei sein, etwas zu tun mit jemandem im Clinch liegen nicht recht wissen; was man tun soll mit sich selbst nicht klarkommen mit jemandem/etwas uneins sein; mit jemandem/etwas in Konflikt stehen mit sich und der Welt im Einklang sein in bester Form sein in den letzten Zügen liegen bemüht sein, etwas zu tun ruhen; ruhig sein in einem heillosen Durcheinander sein; heillos zerstritten sein nach jemandes Pfeife tanzen müssen jemandem zur Verfügung stehen jemandem zu Füßen liegen einer Sache zugrunde liegen; hinter etwas stecken an den Hebeln der Macht sitzen am Ende seiner Kräfte sein mit seiner Geduld am Ende sein an der Spitze sein; vorstehen jemandem/etwas ausgeliefert sein auf dem Gipfel des Erfolgs sein am Steuer sitzen wie die Motten vom Licht angezogen werden wieder in eine alte Gewohnheit zurückgefallen sein wieder ganz am Anfang sein wieder gesund sein wieder nach Plan laufen; wieder normal funktionieren wieder auf dem richtigen Weg sein wieder ganz am Anfang stehen ein schwerer Schlag für jemanden sein zu Tode gehetzt werden den Schreck noch in allen Knochen haben; schwer erschüttert sein plemplem sein; verrückt sein fix und fertig sein hinter Schloss und Riegeln sitzen hinter dem Mond leben korrupt sein; unehrlich sein; schwul sein etwas unbedingt (tun) wollen außer sich sein nicht zur Sache gehören besser als alle anderen zusammen sein mehr tun, als man verspricht besoffen sein seine finanziellen Mittel übersteigen unerreichbar sein; unverständlich sein seine Fähigkeiten überschreiten mit Geld nicht zu bezahlen; mit Gold nicht aufzuwiegen jemandem unbegreiflich sein nicht möglich sein; außerhalb des Machbaren liegen völlig inakzeptabel sein hochschwanger sein gehirnamputiert sein von Vorurteilen eingenommen sein etwas nicht sehen wollen deprimiert sein; traurig sein schrecklich heiß sein besoffen sein; bekifft sein zu Tode gelangweilt sein unehelich geboren sein

92

Biswabandan Satpathy

92

Nützliche Redewendungen
to be born with a silver spoon in one’s mouth to be born within the sound of Bow Bells (Brit.) to be bought over to be bound hand and foot to be bound to do something to be bowed by old age to be bowed by something to be boxed (Brit.) to be branded on one’s memory to be browned off to be bubbled to be buggered to be burnt into someone’s mind to be bushed to be caned (Brit.) to be canned to be cast forth to be caught flatfooted to be caught in a quagmire to be caught in someone’s meshes to be caught in the act to be caught in the fine mesh of the net to be caught napping to be caught off guard to be caught red-handed to be caught short to be caught short by something to be caught up in something to be caught with one’s pants down to be charged (Am.) to be cheated right, left and center to be cheesed off to be chicken to be chicken-hearted to be chilled to the bone to be choked to be choked up to be chomping at the bit to be chucked out to be chuffed to be chummy with someone to be clapped out to be clear in one’s mind about something to be close to the bone/knuckle/wind to be close/near to the bone to be clued up (about something) to be clued up on something to be cock-a-hoop to be coining it (in) (Brit.) to be coked up to be cold/hot to the touch to be coming along nicely to be coming on a treat to be completely cracked to be consumed by fire to be consumed with envy/hate to be content to do something to be continued to be cool under pressure to be copacetic to be counted a genius to be cracked/crackers to be crazy about to be cross with someone to be crowned with success to be cruising for a bruising to be cut and dried to be cut from the same cloth to be cut out for something to be cut to the bone to be cut to the quick to be cut up about something Kind reicher Eltern sein ein echter Cockney sein Bestechungen zugänglich sein an Händen und Füßen gefesselt sein sicher etwas tun werden; nicht umhin können, etwas zu tun vom Alter gebeugt sein von etwas schwer getroffen sein bekifft sein; high sein unauslöschlich im Gedächtnis eingeprägt sein es satt haben; die Schnauze voll haben erwischt werden kaputt sein; fix und fertig sein unauslöschlich in jemandes Gedächtnis gebrannt sein erschöpft sein besoffen sein; zugedröhnt sein gefeuert werden hinausgeworfen werden unvorbereitet ertappt werden sich in der Patsche wiederfinden jemandem ins Netz gegangen sein auf frischer Tat ertappt werden in den feinen Maschen des Netzes gefangen sein überrascht werden überrascht werden auf frischer Tat ertappt werden; in flagranti erwischt werden überrascht werden auf etwas nicht vorbereitet sein in etwas verfangen sein; mit etwas beschäftigt sein auf frischer Tat ertappt werden; in flagranti erwischt werden high sein; zugedröhnt sein von vorne bis hinten betrogen werden es satt haben; die Schnauze voll haben feige sein ängstlich sein; feige sein; furchtsam sein völlig durchfroren sein stinksauer sein aus der Fassung sein; zu Tränen gerührt sein es nicht abwarten können, zu gehen rausfliegen sich gebauchpinselt fühlen mit jemdandem dick befreundet sein schrottreif sein sich über etwas im Klaren sein starker Tobak sein hart an der Schmerzgrenze sein über etwas informiert sein über etwas im Bilde sein aus dem Häuschen sein; außer sich sein vor Freude Geld scheffeln mit Kokain zugedröhnt sein sich kalt/heiß anfühlen sich gut entwickeln; sich gut machen sich prima machen einen Rappel haben verbrennen von Neid/Hass erfüllt sein sich damit zufrieden geben, etwas zu tun Fortsetzung folgt in einer Krise Ruhe bewahren einverstanden sein; mitmachen für ein Genie gehalten werden verrückt sein; verblödet sein verrückt sein nach; versessen sein auf; schwärmen für auf jemanden böse sein; verärgert sein über jemanden von Erfolg gekrönt sein Streit suchen; eine Schlägerei herausfordern eine abgekartete Sache sein aus derselben Familie sein; von gleicher Art sein für etwas geschaffen sein brutal gekürzt werden tief getroffen sein schwer getroffen sein von etwas

93

Biswabandan Satpathy

93

Nützliche Redewendungen
to be daft in the head to be dead against something to be dead asleep to be dead beat to be dead certain to be dead drunk to be dead dull to be dead easy to be dead even to be dead from the neck up to be dead in the water to be dead last to be dead meat to be dead on to be dead on one’s feet to be dead set against to be dead sure to be dead tired to be dead to the world to be dead wrong to be deaf in one ear to be dear to to be dear to someone's heart to be deep in the mire to be deep six (Am.) to be deficient in to be designed for someone/something to be desperate to do something to be destined to do something to be devoured with curiosity to be dirt cheap to be dirt-poor to be disgusted with life to be dished to be dog tired to be done and dusted (Brit.) to be done for to be done in to be done up like a dog’s dinner to be dopey to be dotty to be dotty about someone/something to be down and out to be down at heel to be down in the dumps to be down in the mouth to be down on one’s uppers to be down on/upon one’s luck to be down to the short strokes to be dozy to be dragged down into the dust to be drenched in tears to be dressed (fit) to kill to be dresssed to the nines to be dripping with money/wealth/jewellery to be drugged up to the eyeballs to be drunk with joy to be due to be due to someone to be dull as ditchwater to be dust to be dying to do something to be dying to know to be eager for the fray to be eager to do something to be easily led to be easy meat to be easy to get along with to be economical with the truth bekloppt sein total gegen etwas sein tief schlafen völlig kaputt sein; fix und fertig sein absolut sicher sein sinnlos betrunken sein sterbenslangweilig sein kinderleicht sein genau gleiche Punktzahl haben; auf derselben Höhe liegen gehirnamputiert sein keine Chance haben Allerletzter sein erledigt sein genau richtig liegen; den Nagel auf den Kopf treffen todmüde sein; völlig verausgabt sein total dagegen sein todsicher sein todmüde sein; völlig erschöpft sein fest eingeschlafen sein; tief schlafen absolut Unrecht haben; völlig im Irrtum sein auf einem Ohr taub sein sehr lieben jemandem ans Herz gewachsen sein tief in der Tinte sitzen unterm Rasen liegen; die Radieschen von unten anschauen Mangel haben an; es fehlen lassen an für jemanden/etwas bestimmt sein etwas unbedingt tun müssen dazu bestimmt sein, etwas zu tun sich vor Neugierde verzehren spottbillig sein arm wie eine Kirchenmaus sein des Lebens überdrüssig sein erledigt sein hundemüde sein unter Dach und Fach sein erledigt sein völlig erledigt sein; kaputt sein aufgetakelt sein blöd sein; dämlich sein kauzig sein; schrullig sein; verrückt sein nach jemandem/etwas verrückt sein ruiniert sein; erledigt sein; heruntergekommen sein heruntergekommen sein; unordentlich sein deprimiert sein ein Gesicht wie drei Tage Regenwetter machen; mutlos sein am Hungertuch nagen kein Glück haben; Pech haben fast fertig sein mit etwas dämlich sein; dösig sein; schläfrig sein in den Staub gezogen werden in Tränen aufgelöst sein aufgedonnert sein aufgetakelt sein; wie aus dem Ei gepellt rumlaufen; ganz groß in Schale sein im Geld/Reichtum schwimmen/mit Schmuck beladen sein total zugedröhnt sein freudetrunken sein fällig sein jemandem zu verdanken sein sterbenslangweilig sein; total öde sein erledigt sein; so gut wie tot sein darauf brennen, etwas zu tun; es nicht erwarten können, etwas zu tun etwas unbedingt wissen wollen; es nicht erwarten können, etwas zu erfahren kampflustig sein erpicht sein, etwas zu tun leicht beeinflussbar sein; sich leicht täuschen lassen eine leichte Beute sein mit jemandem leicht auskommen es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen

94

Biswabandan Satpathy

94

Nützliche Redewendungen
to be edgy to be engaged in to be engaged with to be enough to make one puke to be entitled to do something to be entrusted in someone’s care to be equal to doing something to be equal to something/one’s task to be even to be even Stephen’s to be eyeball to eyeball to be fagged (out) Brit. to be faint of heart to be false to someone to be far out to be favored by fortune to be fed up to be fed up to here/to the back teeth to be fed up with someone/something to be filthy rich to be finished to be first off the mark to be fit to die of shame to be fixed in one’s ways to be flabbergasted to be flaked out to be flaky (Am.) to be flat to be flat on one’s face to be flirting with the undertaker to be fond of one’s drops to be fool enough to do something to be footloose and fancy-free to be for the high jump to be found in large numbers to be found out to be freaked out to be free to do something to be frightened of one’s own shadow to be full to be full of beans to be full of go to be full of holes to be full of it to be full of life to be full of mischief to be full of oneself to be full of piss and vinegar to be full to overflowing to be full up to be fully stretched to be funny in the head to be fussy to be game for a laugh to be game for anything to be gangbanged to be genned up (about something) to be getting a bit long in the tooth to be getting nowhere to be getting on to be getting on for twenty/seven o’clock/winter to be given the bullet to be given to someone to do something to be given to something to be glued to the seat to be gob-smacked to be gobsmacked (Brit.) to be going fine to be going great guns to be going nicely to be going smoothly nervös sein; kribbelig sein beschäftigt sein mit verlobt sein mit ein Brechmittel sein das Recht haben, etwas zu tun jemandem anvertraut sein imstande sein, etwas zu machen einer Sache/seiner Aufgabe gewachsen sein quitt sein gleichauf liegen; punktmäßig gleich sein sich Auge in Auge gegenüberstehen geschlaucht sein; kaputt sein ängstlich sein; furchtsam sein jemanden hintergehen weit daneben liegen Glück haben es satt haben es bis hierhin satt haben; die Schnauze voll haben von jemandem/etwas die Nase gestrichen voll haben stinkreich sein erledigt sein; fix und fertig sein als Erster aus den Startlöchern kommen fast vor Scham sterben unflexibel sein von den Socken sein erschöpft sein; erschlagen sein verschroben sein; überkandidelt sein energielos sein; unmotiviert sein; schlaff sein auf der Nase liegen mit seinem Leben spielen ein kleiner Süffel sein dumm genug sein, etwas zu tun frei und ungebunden sein sein blaues Wunder erleben zahlreich zu finden sein; häufig zu finden sein erwischt werden panisch werden etwas dürfen überängstlich sein satt sein voller Tatendrang sein Schwung haben viele Schwächen aufweisen voller Scheiße sein lebhaft sein; voller Leben stecken nur Unfug im Kopf haben völlig eingebildet sein; aufgeblasen sein ein Zappelphilip sein bis oben hin voll sein; zum Brechen voll sein; überschwenglich sein voll sein voll ausgelastet sein seltsam sein; spinnen ein Umstandskrämer sein bereit, jeden Spaß mitzumachen für alle Schandtaten zu haben sein Opfer einer Gruppenvergewaltigung werden; von mehreren Männern durchgebumst werden (über etwas) informiert sein etwas in die Jahre kommen nicht vorankommen; zu nichts führen; auf der Stelle treten alt werden; spät werden auf die zwanzig/auf sieben Uhr/auf Winter zugehen gefeuert werden die Gabe haben, etwas zu tun zu etwas neigen; die Angewohnheit haben, etwas zu tun am Sitz festkleben; völlig gebannt sein von den Socken sein platt sein; von den Socken sein gute Fortschritte machen wie geschmiert laufen; in Schwung/in Fahrt sein; gut in Schuss sein wie geschmiert laufen glatt laufen; wie geschmiert laufen

95

Biswabandan Satpathy

95

Nützliche Redewendungen
to be going steady with to be going strong to be going to do something to be good at figures/sums to be good at repartee to be good at something to be good at sports to be good company to be good for to be good for a laugh to be good for a loan to be good with the patter to be great at something to be great fun to be green to be green with envy to be grounded to be gutted to be hacked off with someone to be half-baked to be half-seas over to be hand and glove/hand in glove with someone to be hard to be hard at it to be hard done by to be hard for to be hard on to be hard on someone to be hard put to do something to be hard to kill to be hard to someone to be hard up for to be hard up for money to be hard-boiled/hard-nosed to be hard-pressed for money to be hard-pushed to be hauled over the coals to be hawk-eyed to be head and shoulders above someone to be head over ears in debt/love to be head over heels in love to be held to account for something to be hell bent on something to be henpecked to be hesitant to do something to be high to be high time to be highly strung to be hired on to be history to be hit by unemployment to be hoisted by one’s own petard to be homesick to be hooked to be hopping mad to be humming with activity to be hung like a mule to be hung-up about someone to be hung-up about something to be hungover to be hushed up to be hyped up to be iffy to be ill at ease to be ill with jealousy to be in a (great) pet to be in a bad way to be in a blue funk to be in a cleft stick to be in a cold sweat in festen Händen sein gut in Form sein; erfolgreich sein im Begriff sein, etwas zu tun gut rechnen können schlagfertig sein etwas gut können gut im Sport sein gute Gesellschaft sein taugen zu ganz lustig sein allzeit bereit, Geld zu verleihen gut quatschen können in etwas ganz groß sein viel Spaß machen unerfahren sein gelb vor Neid sein Hausarrest haben bitter enttäuscht sein jemand kotzt einen an noch grün hinter den Ohren sein; unausgegoren sein angesäuselt sein; besoffen sein ein Herz und eine Seele sein; mit jemandem unter einer Decke stecken schwierig sein; hart sein fleißig am Arbeiten sein überfordert sein; überarbeitet sein; überanstrengt sein schwerfallen schwer treffen mit jemandem hart ins Gericht gehen; jemanden hart/ungerecht behandeln große Mühe haben, etwas zu tun nicht umzubringen jemanden grob behandeln knapp sein an knapp an Geld sein abgebrüht; hartgesotten in Geldnot sein; knapp bei Kasse sein schwer in Bedrängnis sein den Kopf gewaschen bekommen; sein Fett wegkriegen Adleraugen haben jemandem haushoch überlegen sein bis über beide Ohren verschuldet/verliebt sein bis über beide Ohren verliebt sein über etwas Rechenschaft ablegen müssen auf etwas versessen sein; wild entschlossen zu etwas sein unter dem Pantoffel stehen zögern, etwas zu tun berauscht sein höchste Zeit sein sehr nervös sein Arbeit bekommen; eingestellt werden gefeuert; rausgeschmissen; erledigt sein; vergessen sein; passe sein von Arbeitslosigkeit betroffen sein mit seinen eigenen Waffen geschlagen werden Heimweh haben an der Angel hängen fuchsteufelswild sein; stinksauer sein zugehen wie in einem Bienenstock ein Riesengehänge haben; einen großen Penis haben auf jemanden stehen wegen etwas einen Knacks weg haben einen Kater haben vertuscht; totgeschwiegen unter Strom stehen fraglich sein; unsicher sein sich unbehaglich fühlen krank vor Eifersucht sein schlecht gelaunt sein übel dran sein; schlecht dran sein die Hosen voll haben; todtraurig sein in der Klemme sitzen Blut und Wasser schwitzen

96

Biswabandan Satpathy

96

Nützliche Redewendungen
to be in a fine/nice/pretty/real pickle to be in a fix to be in a flap to be in a flutter to be in a fume to be in a funk to be in a good mood to be in a good temper to be in a hole to be in a huff to be in a hurry to be in a jam to be in a mess to be in a mist to be in a muddle to be in a nice fix to be in a paddy to be in a pickle/pinch to be in a position to to be in a puddle (Brit.) to be in a quandary to be in a rage to be in a rush to be in a rut to be in a slump to be in a snit to be in a sorry state to be in a stew to be in a sweat to be in a terrible state of nerves to be in a tight corner/spot/squeeze to be in a tizzy to be in a turmoil to be in a whole new ball game to be in accord with something to be in accordance with to be in agreement to be in bad shape to be in bad with someone (Am.) to be in cahoots/cohorts/collusion with someone to be in charge to be in charge of to be in conflict with someone to be in control of a situation to be in debt to be in debt up to the ears to be in deep doo-doo/shit to be in deep shit to be in deep sleep to be in deep trouble to be in deep water to be in deep with someone to be in dire need of to be in dire straits to be in disagreement with someone to be in doubt to be in doubt about something to be in error to be in favor of doing something to be in financial straits to be in fine/poor fettle to be in for a shock to be in for life to be in for something to be in full cry to be in full possession of the facts to be in full swing to be in good company to be in good condition to be in good hands ganz schön in der Patsche sitzen in der Klemme sein; in einer peinlichen Lage sein in heller Aufregung sein völlig aus dem Häuschen sein aufgebracht sein schlotternde Knie haben gut drauf sein guter Laune sein in der Klemme sitzen verärgert sein; verstimmt sein es eilig haben; in Eile sein in der Patsche sitzen durcheinander sein; in der Patsche sitzen; in einer peinlichen Lage sein; in einem Schlamassel sein verdutzt sein durcheinander sein ganz schön in der Klemme sitzen einen Koller haben in der Patsche sitzen in der Lage sein zu in der Patsche sitzen; in einem Schlamassel sein nicht wissen; was man tun soll vor Wut kochen in Eile sein sich auf ausgefahrenen Gleisen bewegen; im Trott sein in einer Flaute stecken aufgebracht sein; aus dem Häuschen sein in einem bedauernswerten Zustand sein ganz aus dem Häuschen vor Sorge sein schwitzen mit den Nerven völlig fertig sein in der Klemme sitzen durcheinander sein; nervös sein; völlig aus dem Häuschen sein in Aufruhr sein sich in einer ganz neuen Situation befinden in Einklang mit etwas stehen in Übereinstimmung sein in Übereinstimmung sein; derselben Meinung sein in schlechter Verfassung sein bei jemandem schlecht angeschrieben sein mit jemandem gemeinsame Sache machen; mit jemandem unter einer Decke stecken Verantwortung tragen; die Leitung haben etwas verwalten mit jemandem im Streit liegen Herr der Lage sein verschuldet sein; Schulden haben bis über beide Ohren verschuldet sein in der Scheiße sitzen ganz schön in der Scheiße sitzen tief schlafen in großen Schwierigkeiten stecken das Wasser bis zum Hals stehen haben mit jemandem eng zusammen sein ganz dringend brauchen in finanziellen Nöten sein mit jemand uneins sein; mit jemand nicht einer Meinung sein unschlüssig sein an etwas zweifeln sich irren dafür sein, etwas zu tun in finanziellen Nöten sein topfit/schlecht drauf sein einen Schrecken bekommen werden lebenslänglich sitzen etwas (Unangenehmes) zu erwarten haben zu Höchstform auflaufen über alle Tatsachen verfügen in vollem Gange sein in guter Gesellschaft sein gut erhalten sein gut aufgehoben sein

97

Biswabandan Satpathy

97

Nützliche Redewendungen
to be in good spirits to be in good/bad/poor nick to be in great demand to be in great distress to be in great straits to be in harness to be in hock to be in honor bound to do something to be in intensive care to be in it pretty deep to be in it up to one’s neck to be in keeping with to be in keeping with the proprieties to be in keeping with the rules to be in la-la land (Am.) to be in league with the devil to be in line with something to be in low health to be in mint condition to be in need of care to be in need of help to be in negotiation with someone to be in no mood to be in one of one’s moods to be in one’s cups to be in one’s glad rags/Sunday best to be in one’s prime to be in possession of to be in Queer Street (Brit.) to be in sad/sorry plight to be in seventh heaven to be in someone’s care to be in someone’s clutches to be in someone’s debt to be in someone’s good books/good favor to be in someone’s graces to be in someone’s pocket to be in stitches to be in store for someone to be in the altogether to be in the bag to be in the bag to be in the ball park to be in the buff to be in the can (Am.) to be in the club to be in the dark to be in the dock to be in the doghouse to be in the doldrums to be in the driver’s seat to be in the fore to be in the front line to be in the habit of to be in the know to be in the land of the living to be in the lead to be in the limelight to be in the line of fire to be in the loop to be in the making to be in the money to be in the mood to be in the mumps to be in the news to be in the nick to be in the offing to be in the picture to be in the pink to be in the pipeline to be in the poorhouse guter Laune sein in gutem/schlechtem Zustand sein; bei guter/schlechter Gesundheit sein sehr gefragt sein in großer Not sein in großen Schwierigkeiten stecken Arbeit haben Schulden haben; in den Miesen sein die heilige Pflicht haben, etwas zu tun auf der Intensivstation liegen ganz schön tief drinstecken bis zum Hals drinstecken in Übereinstimmung sein mit; übereinstimmend mit in Einhaltung der guten Sitten in Befolgung der Regeln total zugedröhnt sein mit dem Teufel im Bunde sein mit etwas auf einer Linie liegen; mit etwas in Einklang sein bei schlechter Gesundheit sein neuwertig sein; wie neu sein pflegebedürftig sein Hilfe brauchen mit jemandem in Verhandlung stehen nicht in Stimmung sein seine Macken haben angeheitert sein im Sonntagsanzug sein; fein angezogen sein in den besten Jahren sein in Besitz sein von in Geldschwierigkeiten stecken in einer traurigen Lage sein im siebten Himmel sein jemandem anvertraut sein in jemandes Gewalt sein jemandem verpflichtet sein; in jemandes Schuld stehen bei jemandem einen Stein im Brett haben in jemandes Gunst stehen jemandem hörig sein sich nicht halten können vor Lachen jemandem bevorstehen splitterfasernackt sein gelaufen sein; gebongt sein klare Sache sein; gebongt sein; sturzbesoffen sein nahe dran sein splitterfasernackt sein im Knast sein schwanger sein Im Dunkeln tappen; keine Ahnung haben auf der Anklagebank sitzen in Ungnade stehen; unbeliebt sein in einer Flaute stecken das Sagen haben an der Spitze sein an vorderster Front stehen die Gewohnheit haben zu Bescheid wissen; den Durchblick haben unter den Lebenden sein führend sein im Rampenlicht stehen in der Schusslinie stehen eingeweiht sein; informiert sein im Werden begriffen; in Vorbereitung sein Geld wie Heu haben; steinreich sein in Stimmung sein schlecht gelaunt sein von sich reden machen im Knast sein; in Polizeigewahrsam sein bevorstehen; sich abzeichnen im Bilde sein gesund und munter sein in Vorbereitung sein; bevorstehen arm wie eine Kirchenmaus sein

98

Biswabandan Satpathy

98

Nützliche Redewendungen
to be in the process of doing something to be in the red to be in the road to be in the running to be in the running for something to be in the slammer to be in the thick of it to be in the thick of the fray to be in the way to be in time with something to be in tune with someone/something to be in/of two minds to be into doing something to be into someone in a big way to be into someone/something big style to be into something to be into the sauce to be itching to do something to be jammy to be jiggered to be jumpy to be just about to do something to be just pretending to be just skin and bones to be just the job to be just the ticket to be just what the doctor ordered to be keen to do something to be kept in the dark about something to be kept with one’s nose to the grindstone to be kicking around to be knackered (Brit.) to be knee high to a grasshopper to be known (as) to be known all over town to be lagered (up) (Brit.) to be laid out to be laid up with to be laughed out of court to be left at loose end to be left holding the baby to be left in the lurch to be left looking a real mug to be left naked to be left out in the cold to be left out in the rain to be left out of the picture to be left to sink or swim to be let off the hook to be level pegging to be level with to be light in the head to be light in the loafers to be like a cat on a hot tin roof to be likely to do something to be lippish/lippy to be little more than/be only/merely a glorified something to be little short of a miracle to be livid to be living on borrowed time to be loaded to be loath to do something to be long in the leg to be long in/about doing something to be long since past to be looking for something all over to be looking through rose colored glasses to be lost to be lost in something to be lost in thought dabei sein, etwas zu tun rote Zahlen schreiben im Wege sein noch im Spiel sein im Rennen liegen für etwas im Kittchen sitzen mittendrin sein mitten im Kampfgetümmel sein im Wege sein im Takt mit etwas sein mit jemandem/etwas harmonieren; mit jemandem/etwas in Einklang stehen unentschlossen sein; zögern; zweifeln etwas gerne tun voll auf jemanden abfahren total auf jemanden/etwas abfahren etwas mögen sich dem Suff hingeben darauf brennen, etwas zu tun Schwein haben erschöpft sein nervös sein gerade im Begriff sein, etwas zu tun nur so tun als ob spindeldürr sein genau das Richtige genau das Richtige genau das Richtige; genau was man gebraucht hat interessiert sein, etwas zu tun über etwas im Unklaren gelassen werden schwer schuften müssen irgendwo rumliegen; irgendwo sein kaputt sein; fix und fertig sein ein Zwerg sein bekannt sein (als) bekannt sein wie ein bunter Hund besoffen sein (von Bier) ausgelegt sein erkrankt sein an ausgelacht werden unerwünscht sein der Angeschmierte sein im Stich gelassen sein; gestrandet sein; in der Patsche sitzen schön blöd dastehen schutzlos dastehen ausgeschlossen werden; in die Röhre gucken im Regen stehen gelassen werden nicht informiert werden ganz auf sich allein gestellt sein noch einmal davonkommen gleichauf liegen; punktmäßig gleich sein auf gleicher Höhe mit etwas wirr im Kopf sein vom anderen Ufer sein wie auf glühenden Kohlen sitzen etwas wahrscheinlich tun frech sein; unverschämt sein nur etwas Aufgebauschtes sein an ein Wunder grenzen fuchsteufelswild sein die Uhr ist abgelaufen besoffen sein; voll sein; stinkreich sein etwas ungern tun lange Beine haben lange zu etwas brauchen lange vorbei sein überall nach etwas suchen durch die rosarote Brille schauen verschwunden sein; sich verlaufen haben; verloren sein; nicht mehr mitkommen; nichts mehr verstehen in etwas versunken sein in Gedanken versunken sein

99

Biswabandan Satpathy

99

Nützliche Redewendungen
to be lost on someone to be low in funds to be low on the totem pole to be lumbered with someone/something to be mad about someone/something to be mad about something to be mad as a hatter to be mad at someone to be mad with joy to be made for each other to be made up to be man enough to do something to be master in one’s own house to be master of the situation to be matey with someone to be messed up to be miffed at/about someone/something to be mighty glad to be miles away to be miles better at something to be miles off the target to be money for jam/for old rope to be more lucky than wise to be more than a match for someone to be more than flesh and blood can endure to be more than welcome to be moreish to be moved to tears to be much of a muchness to be mudslinging to be naffed off to be narked about/at someone/something to be near at hand to be near the knuckle to be near the top to be near to someone to be near to someone’s heart to be neck or nothing to be needle-sharp to be neither here nor there to be nettled to be next in line to be nip and tuck (Am.) to be no chicken to be no contest to be no earthly use to be no good to be no match for someone to be no match for something to be no slouch at something to be no spring chicken to be no stranger to someone to be no use to be no use to man or beast to be no/little/small wonder to be no/nobody’s fool to be none the wiser for it to be none the worse for to be not all there to be not long for this world to be not quite right in the head to be nowhere near on a par with someone to be numb with fear/grief to be number one to be number two to be nuts to be nuts/nutty (about someone/something) to be nuts/nutty to someone to be obliged to do something keinen Sinn für etwas haben knapp bei Kasse sein vom Fußvolk sein; zum Fußvolk gehören jemanden/etwas auf dem Hals haben; sich mit jemandem/etwas herumschlagen müssen auf jemanden/etwas verrückt sein wegen etwas wütend sein eine Meise unter dem Hut haben; einen Dachschaden haben auf jemanden wütend sein; auf jemanden sauer sein sich wahnsinnig freuen für einander geschaffen sein sich freuen Manns genug sein für etwas Herr im Hause sein Herr der Lage sein mit jemandem dick befreundet sein total fertig sein über jemanden/etwas verstimmt sein; sich wegen jemandem/etwas auf den Schlips getreten fühlen sehr froh sein mit den Gedanken ganz woanders sein in etwas hundertmal besser sein meilenweit daneben liegen leicht verdientes Geld sein mehr Glück als Verstand haben jemandem weit überlegen sein; jemanden in die Tasche stecken können mehr sein, als ein Mensch ertragen kann sehr willkommen sein nach mehr schmecken (Essen) zu Tränen gerührt sein gehuft wie gesprungen; einer wie der andere Gemeinheiten austeilen stinksauer sein über jemanden/etwas sauer sein in der Nähe sein; unmittelbar bevorstehen gewagt sein; an der Grenze sein ziemlich weit oben sein; zu den Besten gehören jemandem nahestehen jemandem am Herzen liegen um die Wurst gehen auf Zack sein; clever sein kein Argument sein; nicht zur Sache gehören verärgert sein als Nächster an der Reihe sein eine knappe Sache sein kein Angsthase sein ein ungleicher Kampf sein völlig nutzlos sein keinen Zweck haben; nichts taugen jemandem nicht gewachsen sein einer Sache gegenüber keine Chance haben etwas ganz gut können nicht mehr der Jüngste sein ein guter Bekannter sein nichts nützen; nichts taugen völlig nutzlos sein nicht verwunderlich sein nicht auf den Kopf gefallen sein keinen Deut klüger geworden sein nichts passiert sein; sich nichts getan haben nicht ganz alle Tassen im Schrank haben; geistig zurückgeblieben sein mit einem Fuß im Grab stehen nicht ganz dicht sein jemandem das Wasser nicht reichen können starr vor Angst/Trauer sein Spitzenreiter sein Vize/Stellvertreter sein spinnen verrückt sein (nach jemandem/etwas) genau jemandes Fall sein gezwungen sein, etwas zu tun; sich verpflichtet fühlen, etwas zu tun

100

Biswabandan Satpathy

100

Nützliche Redewendungen
to be odds-on that to be of ill fame to be of little help to be of one/of the same mind to be of sound mind to be of the clinging sort to be off base (Am.) to be off color to be off duty to be off one’s chump/head (Brit.) to be off one’s nut to be off one’s oats to be off one’s rocker to be off one’s trolley to be off the bottle to be off the hook to be off the mark to be off the track to be off the wagon to be off-beam to be off-color to be offhand with someone to be on to be on a par with to be on a roll to be on a sticky wicket to be on bad terms to be on death row to be on drugs to be on duty to be on easy street to be on edge to be on equal terms to be on even terms to be on familiar terms with someone to be on friendly terms with someone to be on good terms to be on hand to be on loan to be on one’s back to be on one’s beam ends to be on one’s feet to be on one’s guard to be on one’s last leg/legs to be on one’s own to be on one’s toes to be on one’s way home to be on parole to be on pins and needles to be on probation to be on show to be on sick leave to be on someone’s side to be on someone’s tail to be on target for something to be on tenterhooks to be on the air to be on the alert to be on the ball to be on the blink to be on the blob (Brit.) to be on the books to be on the brink of something to be on the bum/scrounge/cadge (Brit.) to be on the cards to be on the carpet to be on the cusp of something to be on the decline to be on the decrease to be on the dole (Brit.) to be on the fiddle (Brit.) to be on the fringes so gut wie sicher sein, dass berüchtigt sein nicht sehr hilfreich sein gleicher Meinung sein; gleichgesinnt sein im Vollbesitz der geistigen Kräfte sein eine Klette sein daneben liegen unpässlich sein frei haben eine Meise haben nicht ganz bei Trost sein; spinnen keinen Appetit haben übergeschnappt sein durchgeknallt sein nicht mehr trinken aus der Patsche sein daneben liegen; auf dem Holzweg sein auf dem Holzweg sein wieder mit Trinken anfangen danebenliegen erschöpft sein; elend sein mit jemandem kurz angebunden sein seine Tage haben; die Periode haben ebenbürtig sein mit eine Glückssträhne haben in der Klemme sitzen schlecht miteinander auskommen zum Tode verurteilt sein Drogen nehmen Dienst haben es sich gut gehen lassen nervös sein gleichgestellt sein ausgeglichen sein mit jemandem vertraut sein auf freundschaftlichem Fuß mit jemandem stehen gut miteinander auskommen; auf gutem Fuß stehen da sein; vorliegen; vorrrätig sein geliehen sein flachliegen; krank sein auf dem Trockenen sitzen; auf dem letzten Loch pfeifen auf den Beinen sein auf der Hut sein auf dem letzten Loch pfeifen; auf dem Zahnfleisch gehen auf sich alleine gestellt sein; allein sein auf Zack sein auf dem Heimweg sein unter Bewährung stehen wie auf glühenden Kohlen sitzen auf Bewährung sein ausgestellt sein krankgeschrieben sein auf jemandes Seite stehen jemandem auf den Fersen sein auf etwas zusteuern; auf direktem Kurs zu etwas sein wie auf glühenden Kohlen sitzen senden (Rundfunk) alarmbereit sein auf Draht sein; am Ball sein; auf Zack sein kaputt sein die Periode haben auf der Liste stehen kurz vor etwas stehen schnorren zu erwarten sein; wahrscheinlich sein zur Schnecke gemacht werden auf der Schwelle zu etwas stehen zurückgehen sinken (Preise) Arbeitslosenunterstützung bekommen; stempeln gehen krumme Dinger drehen eine Randerscheinung sein

101

Biswabandan Satpathy

101

Nützliche Redewendungen
to be on the gad to be on the game to be on the go to be on the hob to be on the horizon to be on the increase to be on the inside track to be on the lam to be on the list to be on the look-out to be on the loose to be on the make to be on the margins of something to be on the market to be on the mend to be on the move to be on the outs to be on the payroll to be on the point of doing something to be on the pounce to be on the pull (Brit.) to be on the qui vive to be on the rags to be on the rebound to be on the right path/track to be on the rise to be on the road to be on the roll to be on the ropes to be on the safe side to be on the same lines as to be on the same wavelenght/page (Am.) to be on the sauce to be on the scrounge for something to be on the shit list to be on the short list to be on the skids (Am.) to be on the spot to be on the square to be on the stand to be on the take to be on the throne to be on the tip of one’s tongue to be on the top of the world to be on the top rung to be on the trot to be on the up and up to be on the verge of doing something to be on the verge of war to be on the very edge of doing something to be on the wagon to be on the wane to be on the warpath to be on the way to be on the wing to be on the wrong side of the hedge to be on the wrong track to be on to every dodge to be on top of the world to be on/off beam to be on/off the map to be one hell of a person to be one jump ahead to be one’s first baby to be one’s own enemy to be one’s own man to be one’s own master to be one’s own worst enemy to be one’s pride and joy to be only flesh and blood sich herumtreiben auf den Strich gehen umtriebig sein nur Tee trinken sich abzeichnen steigen; zunehmen am längeren Hebel sitzen auf der Flucht sein auf der Liste stehen Ausschau halten nach frei herumlaufen (wilde Tiere, Verbrecher); sich amüsieren profitgierig sein; karrieresüchtig sein; sexhungrig sein eine Randfigur von etwas sein zum Verkauf angeboten werden sich langsam erholen; auf dem Weg der Besserung sein auf Achse sein nicht mehr miteinander befreundet sein angestellt sein im Begriff sein, etwas zu tun; gerade etwas tun wollen sprungbereit sein auf Mädchen/Jungs aus sein aufpassen; wachsam sein die Periode haben sich über eine Enttäuschung hinwegtrösten auf dem richtigen Weg sein im Aufstieg begriffen sein; steigend sein; im Zunehmen sein auf dem Weg sein; auf der Straße fahren; unterwegs sein; auf Achse sein angemeldet sein am Ende sein; in den Seilen hängen um sicher zu gehen; vorsichtshalber in der gleichen Richtung liegen wie auf der selben Wellenlänge sein saufen etwas schnorren; jemanden um etwas anhauen auf der schwarzen Liste stehen in der engeren Wahl sein abwärts gehen; ins Schleudern kommen zur Stelle sein in Ordnung sein als Zeuge aussagen einbrechen und stehlen auf dem Klo sitzen auf der Zunge liegen überglücklich sein; Erfolg haben ganz oben sein auf Trab sein grundehrlich sein (Am.); auf dem aufsteigenden Ast sein (Brit.) kurz davor sein, etwas zu tun am Rande eines Krieges stehen gerade im Begriff sein, etwas zu tun abstinent sein; trocken sein schwinden aufgebracht sein; in Harnisch sein im Anmarsch sein fliegen auf dem Holzweg sein auf dem Holzweg sein; auf dem falschen Dampfer sein von allen Hunden gehetzt sein überglücklich sein auf Kurs sein/vom Kurs abgekommen sein noch/nicht mehr von Bedeutung sein schwer in Ordnung sein einen Schritt voraus sein sein erstes Kind sein; sein erstes Werk sein sich selbst im Wege stehen seinen eigenen Kopf haben sein eigener Herr sein sich selbst am meisten im Weg stehen; sich selbst am meisten schaden jemandes ganzer Stolz sein auch nur aus Fleisch und Blut sein

102

Biswabandan Satpathy

102

Nützliche Redewendungen
to be only half a man to be onto someone/something to be onto something big to be open to abuse to be open to advice/suggestions/ideas to be open to bribes to be open to debate to be open to persuasion to be open to question to be out to be out and about to be out cold to be out for a good time to be out for blood to be out for something to be out for trouble to be out in one’s estimation to be out of all proportion to something to be out of breath to be out of character to be out of circulation to be out of collar to be out of commission to be out of control to be out of date to be out of fashion to be out of hock to be out of it to be out of line with something to be out of luck to be out of money/petrol/bread to be out of one’s depth to be out of one’s element to be out of one’s gourd to be out of one’s hair to be out of one’s hands to be out of one’s head to be out of one’s mind to be out of one’s tree to be out of order to be out of patience with someone to be out of place to be out of pocket to be out of practice to be out of puff to be out of range to be out of reality to be out of sight to be out of sorts to be out of step to be out of sync to be out of the ball park to be out of the game to be out of the loop to be out of the picture to be out of the question to be out of the top drawer to be out of the woods (Brit.) to be out of this world to be out of touch to be out of touch with the real world to be out of tune (Musikinstrument) to be out of tune with someone/something to be out of wind to be out of work to be out on a limb to be out on loan kein richtiger Mann sein; nur ein halber Mensch sein jemandem/etwas auf der Spur sein einer großen Sache auf der Spur sein sich leicht missbrauchen lassen Ratschlägen/Vorschlägen/Ideen gegenüber offen sein Bestechungen gegen über zugänglich sein zur Debatte stehen sich gern überreden lassen anfechtbar sein bewusstlos sein; weg sein; hinüber sein draußen sein; unterwegs sein; auf den Beinen sein bewusstlos sein sich amüsieren wollen auf Blut aus sein auf etwas aus sein Streit suchen sich verschätzen in keinem Verhältnis zu etwas stehen außer Atem sein aus der Rolle fallen; untypisch sein nur zu Hause rumhocken arbeitslos sein kaputt sein; nicht funktionieren; außer Betrieb sein; außer Dienst sein außer Kontrolle sein; außer Rand und Band sein nicht mehr aktuell sein veraltet sein schuldenfrei sein neben der Kappe sein mit etwas nicht übereinstimmen; mit etwas nicht in Einklang stehen Pech haben kein Geld/Benzin/Brot mehr haben; Geld/Benzin/Brot ist alle einer Sache nicht gewachsen sein sich fehl am Platz fühlen verrückt sein; von Sinnen sein; übergeschnappt sein vom Hals haben keine Kontrolle (mehr) über etwas haben; keinen Einfluss (mehr) auf etwas haben verrückt sein; spinnen verrückt sein; von Sinnen sein; übergeschnappt sein nicht ganz richtig im Oberstübchen sein kauptt sein; nicht in Ordnung sein; außer Betrieb sein; völlig daneben sein (Person) jemanden nicht mehr ertragen können; keine Geduld mehr mit jemandem haben deplaziert sein; fehl am Platz sein; nicht passen; unangebracht sein pleite sein; nicht da sein (Am.) aus der Übung sein außer Puste sein außer Reichweite sein weltfremd sein außer Sicht sein; nicht mehr zu sehen sein nicht ganz auf dem Damm sein; nicht ganz auf der Höhe sein nicht im gleichen Takt sein; nicht im Gleichklang sein nicht harmonieren weit daneben liegen weg vom Fenster sein nicht eingeweiht sein; nicht informiert sein nicht dazugehören; nicht da sein nicht in Frage kommen zu den oberen zehntausend gehören über dem Berg sein; aus dem Gröbsten heraus sein himmlisch sein; fantastisch sein keinen Kontakt haben; keine Verbindung haben; nicht auf dem Laufenden sein sonderbar sein; exzentrisch sein verstimmt sein mit jemandem/etwas nicht harmonieren; mit jemandem/etwas nicht im Einklang sein außer Atem sein arbeitslos sein exponiert sein ausgeliehen sein; verliehen sein

103

Biswabandan Satpathy

103

Nützliche Redewendungen
to be out on one’s ear to be out on the randan to be out on the town to be out on/go on the razzle to be out to find a husband/wife to be out to get someone to be out to lunch to be out to make money to be out to win to be over someone’s head to be over the hill to be over the hump to be over the moon to be over the rainbow to be over the top to be overcome by rage/shame/emotion to be packed out to be paired against to be pale by comparison to be pally with someone to be parched to be part and parcel of something to be part of the furniture to be partners in crime to be passionately fond of something/of doing something to be past caring to be past fifty to be past hope to be past it to be past one’s prime to be past saving to be penny-pinching (Brit.) to be peppered with to be petrified with horror to be picky to be pigheaded to be pinned (Am.) to be piqued at someone/something to be pissed (off) to be pissed as a fart to be pissed out of one’s mind to be played out to be plug-ugly/butt-ugly to be plumb crazy to be plunged in at the deep end to be polluted to be pooped (out) to be positive about something to be positive that ... to be posted (as) missing to be potty about someone/something (Brit.) to be pouring wet to be pouring with rain to be pregnant with meaning to be pressed for money to be pressed for time to be pressed hard for to be printed on one’s mind to be prone to do something to be propping up at the bar to be prostrate with grief to be proved right in the end to be puddled (Brit.) to be puffed to be puffed up with pride to be puffy-faced to be puggled (Brit.) to be pushed for money to be pushed for time to be pushing 50 to be pussy whipped (Am.) rausfliegen auf den Putz hauen; Remmidemmi machen einen draufmachen eine Sause machen auf der Suche nach einem Mann/einer Frau sein hinter jemandem her sein; fest entschlossen sein, jemanden zu bekommen weggetreten sein nur auf Geld aus sein auf Gewinn aus sein; auf Sieg aus sein über jemandes Horizont gehen auf dem absteigenden Ast sein; die beste Zeit hinter sich haben über den Berg sein überglücklich sein gaga sein übertrieben sein von Wut/Scham/Rührung übermannt werden gerammelt voll sein; überfüllt sein gegen jemanden spielen blass im Vergleich sein; kein Vergleich sein zu mit jemandem dick befreundet sein großen Durst haben fester Bestandteil von etwas sein; zu etwas dazugehören nicht beachtet werden; übersehen werden Komplizen sein etwas sehr gern haben/tun abgestumpft sein; gefühllos sein über fünfzig sein hoffnungslos sein zu alt (für etwas) sein schon bessere Zeiten gesehen haben rettungslos verloren sein knauserig sein gespickt sein mit vor Schreck wie gelähmt sein pingelig sein; wählerisch sein stur sein verlobt sein über jemanden/etwas pikiert sein stinksauer sein sturzbesoffen sein stockbesoffen sein völlig geschafft sein potthässlich sein total verrückt sein ins kalte Wasser geworfen werden sturzbesoffen sein geschlaucht sein; fix und fertig sein von etwas überzeugt sein; sich etwas absolut sicher sein sicher sein, dass ...; definitiv wissen, dass ... als vermisst gemeldet werden ganz verrückt nach jemandem/etwas sein pitschnass sein in Strömen regnen bedeutungsvoll sein in Geldnot sein in Zeitknappheit sein in großer Bedrängnis sein fest eingeprägt sein dazu neigen, etwas zu tun an der Bar rumhängen von Kummer schwer gebeugt sein am Ende recht behalten durcheinander sein; übergeschnappt sein außer Atem sein aufgeblasen sein vor Stolz ein aufgedunsenes Gesicht haben durchgeknallt sein; verrückt sein knapp bei Kasse sein unter Zeitdruck stehen auf die 50 zugehen unter dem Pantoffel stehen

104

Biswabandan Satpathy

104

Nützliche Redewendungen
to be put back a class to be put off to be put out to be put through the mill to be puzzled to be quick to be quick off the mark to be quick on one’s pins to be quick on the draw to be quick on the pins to be quick on the uptake to be quick to do something to be quids in (Brit.) to be quite a character to be quite ready to be quite regular to be racked with pain/by remorse to be rammed to be rank to be rattled to be ratty to be ready for the fray to be ready with a helping hand to be red-faced to be reluctant to do something to be right down/up someone’s ally to be right on someone’s heels to be right on the mark to be right under one’s nose to be right up someone’s street to be riled about/at someone/something to be ripped (to the tits) to be roaring drunk to be robbed of the pleasure (of doing something) to be rolling in dough (Am.) to be rolling in money to be round the twist to be running short of ideas to be running short of patience to be running short of petrol to be saddled with someone/something to be sassy (Am.) to be scared shitless to be scared stiff to be scared to death to be scheduled to do something to be screwy to be second nature for someone to be seeing someone to be seeing things to be sent off with a flea in one’s ear to be sent to Davy Jones' locker to be sent to the block to be set hard on something to be set in one’s ways to be shaken to the core to be shaking all over to be sharp to be sharp as a needle to be shattered to be shit hot to be short of cash to be short of staff/time to be short on experience to be short with someone to be sick to be sick and tired of someone/something to be sick at something to be sick of doing something to be sick of someone/something eine Klasse zurückgestuft werden abgeschreckt werden; sich abschrecken lassen verärgert sein; ungehalten sein; vor die Tür gesetzt werden hart drangenommen werden vor einem Rätsel stehen schnell kapieren; schnell von Verstand sein; schlagfertig sein schnell handeln; schnell reagieren gut zu Fuß sein schlagfertig sein munter auf den Beinen sein schnell von Begriff sein etwas schnell tun; etwas leicht tun; schnell bei der Hand sein mit etwas im Plus sein (finanziell) ein Original sein bereit sein ganz in Ordnung sein von Schmerz/Gewissensbissen geplagt werden gerammelt voll sein eklig sein; hässlich sein (Person) geschockt sein gereizt sein kampfbereit sein gerne helfen einen roten Kopf haben etwas nur widerstrebend tun ganz jemandes Fall sein jemandem auf den Fersen sein absolut richtig; absolut korrekt; den Nagel auf den Kopf treffen direkt vor der Nase sein genau jemandes Fall sein; in jemandes Fach schlagen über jemanden/etwas sauer sein sturzbesoffen sein sternhagelvoll sein einem nicht vergönnt sein, (etwas zu tun) im Geld schwimmen im Geld schwimmen verrückt sein keine Ideen mehr haben mit seiner Geduld am Ende sein (fast) kein Benzin mehr haben jemanden/etwas auf dem Hals haben; sich mit jemandem/etwas herumschlagen müssen frech sein vor Angst in die Hose scheißen eine Heidenangst haben Todesängste ausstehen; fürchterliche Angst haben planmäßig etwas tun spinnen; verrückt sein für jemand zur zweiten Natur werden mit jemandem gehen halluzinieren; Wahnvorstellungen haben bei jemandem abblitzen von der See verschlungen werden vor den Henker treten auf etwas ganz versessen sein unflexibel sein zutiefst erschüttert werden am ganzen Körper zittern schlau sein; aufgeweckt sein auf Zack sein; clever sein erschlagen sein; erschüttert sein total in sein; etwas super drauf haben knapp bei Kasse sein zu wenig Personal/Zeit haben wenig Erfahrung haben jemandem gegenüber kurz angebunden sein erbrechen von jemandem/etwas die Nase gestrichen voll haben von etwas angewidert sein es leid sein, etwas zu tun jemanden/etwas satt haben

105

Biswabandan Satpathy

105

Nützliche Redewendungen
to be sick to death to be sick with worry to be six feet under to be skint to be slap-bang in the middle (Am.) to be slaughtered to be sloshed to be slow off the mark to be slow on the uptake/slow to catch on to be smashed to be smooth sailing to be snapping at someone’s heels to be snookered to be snotty to be snowed under with/in something to be soft in the head to be soft on someone to be soft with/on someone to be sold a pup to be sold down the river to be sold on something to be someone’s baby to be someone’s cup of tea to be someone’s equal to be someone’s funeral to be someone’s pigeon to be sound asleep to be sound in limb and wind to be spaced out to be spitting mad/nails to be spoken for to be sporting of someone to be sprogged up (Brit.) to be square to be square with someone to be stamped on one’s memory to be standoffish to be stark naked/starkers to be stark raving mad to be steaming to be steeped in history to be sticky about something to be stiff as a poker to be stiff with cold to be stoked (Brit.) to be stone-cold sober to be stone-dead to be stone-deaf to be stoned to be stony broke to be strapped (for cash) to be streetwise to be stressed (out) to be struck dumb with astonishment to be stuck to be stuck for cash to be stuck for someone to be stuck on someone to be stuck with someone/something to be stuck-up to be stumped by a problem to be stumped for an answer to be stung by insults to be stupid enough to do something to be stymied to be supposed to do something to be swamped with something to be sweet on someone to be swift to do something to be swollen with pride to be taken aback todkrank sein; etwas gründlich satt haben vor Sorge ganz elend sein unter dem Rasen sein völlig abgebrannt sein genau in der Mitte sein stinkhagelvoll sein; total zugedröhnt sein besoffen sein nicht schnell genug reagieren; schwer von Begriff sein eine lange Leitung haben besoffen sein; high sein glatt laufen jemandem dicht auf den Fersen sein festsitzen pampig sein bis über die Ohren in etwas stecken nicht ganz richtig im Kopf sein für jemanden schwärmen jemandem gegenüber nachgiebig sein über’s Ohr gehauen werden verraten und verkauft sein von etwas begeistert sein jemandes Projekt/Aufgabenbereich sein jemandes Fall sein jemandem ebenbürtig sein jemandes Problem sein jemandes Sache sein tief schlafen gesund und munter sein geistig weggetreten sein sinksauer sein in festen Händen sein anständig sein von jemandem schwanger sein spießig sein offen und ehrlich sein mit jemandem fest eingeprägt sein reserviert sein splitterfasernackt sein total übergeschnappt sein; total verrückt sein stinkhagelvoll sein; stinksauer sein; rasen von Geschichte durchdrungen sein wegen etwas Schwierigkeiten machen stocksteif sein steif vor Kälte sein begeistert sein; sich riesig freuen stocknüchtern sein mausetot sein stocktaub sein bekifft sein; zugedröhnt sein; sturzbesoffen sein völlig abgebrannt sein; total pleite sein pleite sein clever sein; gewieft sein gestresst sein; überlastet sein sprachlos vor Erstaunen sein nicht klarkommen; festsitzen knapp bei Kasse sein jemanden dringend brauchen in jemanden verknallt sein jemanden/etwas auf dem Hals haben; sich mit jemandem/etwas herumschlagen müssen hochnäsig sein am Ende seiner Weisheit sein um eine Antwort verlegen sein von Beleidigungen sehr getroffen werden dumm genug sein, etwas zu dumm; dummerweise etwas tun aufgeschmissen sein etwas tun sollen bis über die Ohren in etwas stecken in jemanden vernarrt sein schnell dabei sein, etwas zu tun stolzgeschwellt sein verblüfft sein; bestürzt sein

106

Biswabandan Satpathy

106

Nützliche Redewendungen
to be taken in to be taken with someone/something to be taking one’s first steps to be tanked (up) to be tempted to do something to be the (very) picture of happiness/health to be the brain behind something to be the butt of someone’s jokes to be the death of someone to be the dupe of someone to be the envy of to be the flavor of the month to be the hell to be the laughing stock to be the master of one’s fate to be the odd one out to be the picture of misery to be the spitting image of someone to be the top dog to be the tops to be thin on the ground to be three sheets in/to the wind to be three short to be thrilled to bits/pieces to be thrown in the clink to be thrown off the track to be thrown on the scrap heap to be ticked off (Brit.) to be ticking over nicely/beautifully to be tickled pink/to death to be tied to someone’s apron strings to be tied up to be tight-fisted/tight-assed/tight with one’s money to be tired of life to be tired to death of something to be toast to be tongue-tied to be too hot to handle to be too quick on the trigger to be top to be tossed from post to pillar to be touched in the head to be travelling to be tuckered (Am.) to be tuned in to someone/something to be tuned to the same wavelength to be two-faced to be under a cloud (of suspicion) to be under a lot of strain to be under fire to be under notice to leave to be under petticoat government to be under seal to be under someone’s thumb to be under the daisies to be under way to be underhanded to be unhinged/one’s mind is unhinged to be up a (gum) tree/up the creek (without a paddle) to be up a stump to be up for grabs to be up in arms to be up in arms against to be up in the clouds to be up on something to be up shitcreek (Am.) to be up the duff/spout (Brit.) to be up the pole to be up the spout to be up the stump hereingelegt werden von jemandem/etwas angetan sein Anfänger sein vollgetankt sein; sturzbesoffen sein in Versuchung sein, etwas zu tun wie das Glück/wie die Gesundheit in Person aussehen die Idee für etwas gehabt haben die Zielscheibe von jemandes Spott sein jemanden ins Grab bringen von jemandem angeführt werden der Gegenstand des Neides sein; beneidet werden angesagt sein; in sein; hip sein nie dagewesen sein Gegenstand des Gelächters sein sein Schicksal in der Hand haben abseits stehen; Außenseiter sein; das fünfte Rad am Wagen sein; übrig sein ein Bild des Elends sein jemandem wie aus dem Gesicht geschnitten sein das Sagen haben; der King sein Spitze sein dünn gesät sein sturzbesoffen sein drei zu wenig haben sich freuen wie ein Kind hinter Schloss und Riegel kommen die Spur verlieren zum alten Eisen geworfen werden stinksauer sein schnurren (Motor) sich wie ein Schneekönig freuen an jemandes Rockzipfel hängen beschäftigt sein geizig sein lebensmüde sein einer Sache höchst überdrüssig sein erledigt sein keinen Ton herausbringen ein heißes Eisen sein vorschnell handeln Bester sein; Erster sein von einem zum anderen geschickt werden eine Meise haben einen Affenzahn draufhaben mitgenommen sein; kaputt sein auf jemanden/etwas eingestellt sein; mit jemandem/etwas auf der selben Wellenlänge sein auf gleicher Wellenlänge sein; sich verstehen ein falscher Fünfziger sein unter Verdacht stehen großen Belastungen ausgesetzt sein heftig angegriffen werden gekündigt sein unter dem Pantoffel sein versiegelt sein unter jemandes Pantoffel stehen sich die Radieschen von unten ansehen; unterm Rasen legen in Entwicklung sein; im Werden sein hinerhältig sein den Verstand verloren haben in der Patsche sitzen; in der Klemme sitzen in der Tinte sitzen zu einem Spottpreis zu haben sein aufgebracht sein; in Harnisch sein Sturm laufen gegen überglücklich sein auf dem Laufenden sein in der Scheiße sitzen schwanger sein eine Schraube locker haben kaputt sein; im Eimer sein schwanger sein

107

Biswabandan Satpathy

107

Nützliche Redewendungen
to be up to date to be up to every trick to be up to one’s ears in work to be up to one’s eyes/eyebrows in work/debt etc. to be up to one’s neck in debt to be up to one’s neck in trouble to be up to something to be up to speed to be up to the elbows in work to be up to the mark to be uphill all the way to be wasted to be way off (beam) to be way out to be weak-kneed to be welcome to do something to be well behaved to be well connected to be well endowed to be well heeled to be well hung to be well on the way to doing something to be well rid of someone/something to be well spoken of to be wet all over to be whacked to be white knuckles to be wide of the mark to be wide-eyed to be wiped off the map to be wired to be with child to be within someone’s grasp to be within spitting distance of a place to be within the bounds/realms of possibility to be without bias to be worlds apart to be worn out to be worried to death to be worth a fortune to be worth a mint to be worth one’s salt to be worth one’s weight in gold to be wound up about something to be wrong in the garret to be yellow to be zonked to be/come up to scratch to be/come up to snuff to be/come within an ace of winning to be/feel off-color to be/feel up to something to be/feel zapped to be/get all steamed up to be/get E’d up to be/get gridlocked to be/get hooked on something to be/get huffy about something to be/get humpy to be/get into a tangle to be/get pickled/plastered/sloshed/smashed/sozzled/stewed/tight to be/get soaked to the skin to be/get up to no good to be/get up to something to be/go bananas/barmy/bonkers/cuckoo/loony to be/go on the blink to be/go on the lash/piss to be/live below the breadline to be/live on the breadline to be/look the worse for wear to be/turn topsy-turvy auf dem Laufenden sein jeden Trick kennen bis über beide Ohren in Arbeit stecken bis über beide Ohren in Arbeit/Schulden stecken bis zum Hals in Schulden stecken bis zum Hals in Schwierigkeiten stecken etwas im Schilde führen auf dem neuesten Stand sein; wieder gesund sein knietief in der Arbeit stecken den Anforderungen entsprechen ein langer, mühsamer Kampf sein besoffen sein; high sein; völlig kaputt sein total daneben liegen weit daneben liegen feige sein; schwach sein etwas gerne tun können artig sein; wohlerzogen sein den Papst zum Vetter haben Holz vor der Hütte haben betucht sein gut ausgestattet von der Natur; einen großen Penis haben auf dem besten Wege sein, etwas zu tun froh sein, jemanden/etwas loszusein Achtung genießen völlig durchnässt sein geschlaucht sein; kaputt sein in totaler Anspannung sein danebentreffen; danebengreifen; völlig daneben liegen große Augen machen ausradiert werden völlig aufgeregt sein schwanger sein in greifbare Nähe rücken nur einen Steinwurf von einem Ort eintfernt sein im Bereich des Möglichen sein/liegen unvoreingenommen sein total verschieden sein ganz erschöpft sein Angst und Bange sein ein Vermögen wert sein unbezahlbar sein etwas taugen mit Gold nicht aufzuwiegen sein über etwas erregt sein nicht alle Tassen im Schrank haben Schiss haben total geschafft sein; total besoffen/high sein die Erwartungen erfüllen; den Anforderungen entsprechen mithalten können um ein Haar gesiegt haben sich nicht wohlfühlen; sich daneben fühlen sich einer Sache gewachsen fühlen; zu etwas bereit sein total geschafft sein ganz aufgeregt sein/sich furchtbar aufregen durch Ecstasy high sein/werden festgefahren sein/sich festfahren von etwas abhängig sein/werden; auf etwas stehen wegen etwas eingeschnappt/beleidigt sein sauer sein/werden sich verstrickt haben/sich verstricken sturzbesoffen sein/sich vollaufen lassen bis auf die Haut durchnässt sein/werden nichts Gutes im Schilde führen etwas im Schilde führen verrückt sein/ausflippen; verrückt werden kaputt/kaputt gehen; Macken haben (Geräte) saufen/auf Sauftour gehen nicht einmal das Notwendigste zum Leben haben sich mit Ach und Krach durchschlagen lädiert sein/aussehen; abgenutzt sein/aussehen; sich angeschlagen fühlen/mitgenommen aussehen durcheinander sein/bringen; verkehrt herum sein/auf den Kopf

108

Biswabandan Satpathy

108

Nützliche Redewendungen
to bean someone to bear a charmed life to bear a hand to bear a helping hand to bear a joke to bear down to bear in mind to bear no enmity to bear one’s cross to bear one’s heart to bear someone in mind to bear something in mind to bear the brunt to bear with someone to bear with someone to bear/carry off the palm to beat a dead horse to beat a hasty retreat to beat a path to someone’s door to beat about the bush to beat it to beat one’s breast to beat seven kinds/shades of shit out of someone to beat someone at a game to beat someone at his own game to beat someone black and blue to beat someone to a pulp to beat someone to it to beat something into someone’s head to beat the air to beat the band/hell to beat the clock to beat the drum to beat the odds to beat the pants off to beat the rap (Am.) to beat/knock the living daylights out of someone to become known to become partners in crime to become personal to beef about something to beef up to beetle along/around to befoul one’s own nest to beggar all description to behave/look as if one owned the place to belch forth to bell to belly-land to bellyache to bellyache to belt someone to bench (Am.) to bend double with laughter/pain to bend one’s elbow (Brit.) to bend over backwards to bend someone’s ear to bend the rules to bend the truth to bet on the wrong horse to bid good bye to to bilk to bill and coo to bin-bag (Brit.) to bind in honor to binge to bitch to bite off more than one can chew to bite one’s nails to the quick to bite one’s tongue to bite someone’s head off stellen jemandem eins über die Rübe ziehen ein geborgenes Leben führen mit anpacken; Hand anlegen hilfreich sein einen Scherz ertragen sich mehr anstrengen nicht vergessen nicht nachtragend sein sein Kreuz tragen sein Herz öffnen an jemanden denken etwas nicht vergessen die Hauptlast tragen; das meiste abbekommen mit jemandem Nachsicht haben es mit jemandem aushalten den Sieg davontragen auf etwas herumreiten abhauen jemandem die Bude einrennen hinterm Berg halten; um den heißen Brei herumreden sich verdrücken sich an die Brust schlagen jemanden grün und blau schlagen jemand in einem Spiel schlagen jemanden mit seinen eigenen Waffen schlagen jemanden grün und blau schlagen jemanden zu Brei schlagen jemandem zuvorkommen jemandem etwas einhämmern um sich schlagen; wild fuchteln nie dagewesen sein schneller als vorgesehen fertig sein die Trommel rühren es entgegen aller Wahrscheinlichkeit nach schaffen um Längen besser sein von der Anklage freigesprochen werden jemanden windelweich schlagen bekannt werden; berühmt werden zu Komplizen werden anzüglich werden über etwas meckern aufmotzen entlanghasten/rumdüsen sein eigenes Nest besudeln jeder Beschreibung spotten sich wie der King benehmen/aufführen ausstoßen anrufen bauchlanden; bruchlanden murren jammern; klagen; nörgeln jemanden verprügeln auf die Strafbank schicken; auf die Reservebank setzen sich vor Lachen/Schmerzen krümmen sich einen zur Brust nehmen sich ein Bein ausreißen jemanden vollquatschen ein Auge zudrücken es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen auf die falsche Karte setzen sich verabschieden Zeche prellen; betrügen turteln den Laufpass geben moralisch verpflichten auf Fress-/Sauftour gehen meckern sich zuviel vornehmen; sich zuviel aufhalsen die Fingernägel bis zum Fleisch abkauen sich auf die Zunge beißen jemandem den Kopf abbeißen

109

Biswabandan Satpathy

109

Nützliche Redewendungen
to bite the bullet to bite the dust to bite the hand that feeds you to blab to black out to blarney to blast someone to blaze a trail to blazen forth to bleed like a pig to bleed someone dry/white to blink a fact to blow (in) one’s money to blow a bundle to blow a cloud to blow a fire to blow a fuse to blow a hole in someone’s plans to blow a joint/ Popsicle stand (Am.) to blow a kiss to blow a rasperry to blow a rasperry at something to blow hot and cold to blow into the breathalyzer to blow it to blow one’s lid/stack/top to blow one’s mind to blow one’s own trumpet (Brit.)/own horn (Am.) to blow one’s stack to blow one’s stones to blow one’s top (Am.) to blow one’s wad to blow open to blow out one’s brains to blow sky-high to blow someone away to blow someone out of the water to blow someone’s cover to blow someone’s mind to blow someone’s/one’s brains out to blow something out of proportion to blow the coals to blow the gaff on someone/something to blow the guff on something to blow the lid off to blow the whistle to blow the whistle on someone/something to blow to kingdom come to blow up to blow/sound the horn to bluff it out to blurt out (the truth) to blush up to the ears to bluster forth to boggle one’s mind to boil down to something to boil with rage to bollock something up (Brit.) to bone up on to boot it to boot up to bore the pants off to botch to bother one’s head about to bother to do something to bottle it/out (Brit.) to bottle up to bottom out to bounce back to bow and scrape to bow one’s head to bow to necessity die bittere Pille schlucken; in den sauren Apfel beißen ins Gras beißen den Ast absägen auf dem man sitzt ausplappern; verraten ohnmächtig werden schmeicheln jemanden anschnauzen den Weg bahnen herausstreichen; hervorheben wie ein Schwein bluten jemanden total ausnehmen einer Sache ausweichen sein Geld verschwenden viel Geld verspielen rauchen ein Feuer anfachen aus der Haut fahren; an die Decke gehen jemandes Pläne über den Haufen werfen von einem Ort verduften einen Kuss zuwerfen über etwas verächtlich schnauben über etwas verächtlich schnauben unbeständig sein ins Röhrchen blasen vermasseln die Beherrschung verlieren begeistern; schockieren; umhauen sich selbst loben aus der Haut fahren; an die Decke gehen ejakulieren aus der Haut fahren; an die Decke gehen sein Geld verjubeln offenlegen sich eine Kugel in den Kopf jagen einen Skandal verursachen jemanden vernichtend schlagen (beim Spiel) jemanden erniedrigend besiegen jemanden auffliegen lassen; jemanden enttarnen jemanden umwerfen; jemanden in einen Rausch versetzen jemandem/sich eine Kugel durch den Kopf jagen etwas aufbauschen Feuer schüren; Öl ins Feuer werfen jemanden verraten/etwas ausplaudern ein Geheimnis ausplaudern etwas aufdecken petzen; verraten jemanden/etwas auffliegen lassen in die Luft jagen aufbrausen; sprengen; vergrößern hupen sich rausreden (mit der Wahrheit) herausplatzen bis über beide Ohren erröten heraussprudeln konfus machen auf etwas hinauslaufen vor Wut kochen Scheiße bauen büffeln rasen den Computer starten zu Tode langweilen vermasseln sich den Kopf zerbrechen sich die Mühe machen, etwas zu tun den Schwanz einziehen Gefühle zurückhalten/blockieren die Talsohle erreichen schnell wieder auf die Beine kommen katzbuckeln sich beugen; sich verneigen der Not gehorchen

110

Biswabandan Satpathy

110

Nützliche Redewendungen
to bow to the inevitable to bow to the majority to box someone’s ear to brain to brain something up to brake hard to branch out to brave out to brazen out to break a fly on the wheel to break a habit to break a spell to break a story to break curfew to break down to break even to break forth to break fresh ground to break in to break into to break into a laugh to break into a run to break into a song to break into one’s nest egg to break off to break one’s back to break one’s fall to break one’s neck to break out to break out in (a) cold sweat to break out in a rash to break out in spots to break out laughing to break out of bounds to break someone of a habit to break someone’s head to break someone’s heart to break the back of (a task) to break the bank to break the ice to break the law/rules to break the news to someone to break the record to break the silence to break the tie to break up to break/blow/smash something to smithereens to break/get loose to breathe a sigh of relief to breathe down someone’s neck to breathe fire and brimstone to breathe hard to breathe innocence to breathe life into to breathe one’s last to breathe something to someone to breathe vengeance to breed a disturbance to bridge the gap to brim with to bring a storm/hornet’s nest about one’s ears to bring back to life to bring forth to bring help to bring home to bring home the bacon to bring home the message to bring into line to bring level to bring oneself to do something to bring someone down a peg or two to bring someone over to one’s side sich ins Unvermeidliche fügen sich der Mehrheit beugen jemanden ohrfeigen den Schädel einschlagen etwas anspruchsvoller machen scharf abbremsen in einen neuen Markt einbrechen; Geschäft vergrößern etwas trotzen; etwas frech durchsetzen etwas frech durchsetzen mit Kanonen auf Spatzen schießen; eine Mücke am Spieß braten sich etwas abgewöhnen einen Zauber zerstören eine Geschichte/Nachricht an die Öffentlichkleit bringen sich nicht an ein Ausgehverbot halten kaputtgehen; zusammenbrechen ausgleichen; die Gewinnschwelle erreichen; seine Kosten decken empordringen; hervorbrechen; losbrechen Bahn brechen einarbeiten; einfahren; zureiten einbrechen in Gelächter ausbrechen zu laufen anfangen anfangen zu singen seine Ersparnisse anbrechen Schluss machen; Freundschaft beenden sich abrackern den Sturz mildern sich das Genick brechen ausbrechen; losbrechen in Angstschweiß ausbrechen plötzlich einen Ausschlag bekommen Pickel bekommen; einen Ausschlag bekommen in Gelächter ausbrechen über die Stränge schlagen jemandem etwas abgewöhnen jemandem ein Loch in den Schädel schlagen jemandes Herz brechen das Schwierigste (einer Aufgabe) hinter sich bringen Konto plündern das Eis brechen das Gesetz/die Regeln brechen jemandem die Nachricht beibringen den Rekord brechen das Stillschweigen brechen ein Unentschieden abwenden sich trennen etwas in tausend Stücke schlagen sich losreißen einen Seufzer der Erleichterung ausstoßen jemandem im Nacken sitzen; jemandem auf den Fersen sein Gift und Galle spucken schwer atmen Unschuld an den Tag legen beleben den letzten Atemzug tun; sein Leben aushauchen jemandem etwas flüstern Rache schwören Unruhe stiften eine Kluft überbrücken übersprudeln mit ins Wespennest stechen wiederbeleben erzeugen; gebären; hervorbringen; verursachen; zu etwas führen Hilfe holen heimbringen; klar machen die Brötchen verdienen etwas deutlich machen; etwas klar machen ausrichten; einordnen; in Einklang bringen auf gleiche Höhe bringen; ausgleichen; ebnen sich überwinden, etwas zu tun jemandem eins auswischen jemanden auf seine Seite bringen

111

Biswabandan Satpathy

111

Nützliche Redewendungen
to bring someone to heel to bring someone to his knees to bring someone up to scratch to bring something off to bring something out into the open to bring the house down to bring the roof down on someone’s head to bring to a close to bring to a finish/an end to bring to nought to bring to pass to bring up to bring up by hand to bring up one’s food to bring up the rear to bring/call something to mind to bring/place/put on the market to bristle with to broach a subject to browbeat to brown-nose to brush by to brush off to brush up to bubble (Brit.) to buck the trend to bucket down to buckle down to buckle under to buckle up to buffalo to bug to bug a room to bug someone to bugger up (Brit.) to build someone up to build up a fortune to bully one’s way into something to bum to bum around to bump into someone to bump off someone to bundle off to bundle someone away to bundle up to burn daylight to burn one’s ass to burn one’s boats/bridges to burn one’s fingers to burn out to burn someone’s house about his ears to burn the candle at both ends to burn the midnight oil to burn up to burst forth to burst into a laugh/burst out laughing to burst someone’s bubble to bury oneself to bury one’s head in the sand to bury the hatchet to bushwhack to bust a gut doing something (Am.) to butt in to butt out to buy a pig in a poke to buy it to buy on tick (Brit.) to buy someone off to buy something on the drip/on the never-ever (Brit.) to buy the farm (Am.) to buzz off to buzz-kill jemanden an die Kandare nehmen jemanden in die Knie zwingen jemanden auf Vordermann bringen etwas schaffen mit etwas nicht länger hinterm Berg halten stürmischen Beifall ernten jemandes Welt einstürzen lassen etwas abschließen beenden zunichte machen zustandebringen ansprechen; aufwerfen; vorbringen ohne Muttermilch aufziehen erbrechen die Nachhut bilden; den Rückzug decken etwas in Erinnerung rufen auf den Markt bringen strotzen vor das Gespräch auf etwas bringen einschüchtern; unter Druck setzen; tyrannisieren in den Arsch kriechen vorbeieilen ignorieren; abblitzen lassen auffrischen petzen; verraten sich dem Trend widersetzen aus Eimern gießen sich dahinterklemmen aufgeben; resignieren sich anschnallen einschüchtern; ins Bockshorn jagen nerven; stören ein Zimmer verwanzen jemanden ärgern; jemanden wurmen kaputtmachen; verkorksen jemanden aufbauen ein Vermögen aufbauen sich in grober Weise Eintritt zu etwas verschaffen schnorren gammeln jemanden zufällig treffen; jemandem über den Weg laufen jemanden umlegen sich packen jemanden abschieben sich warm einpacken Wasser in den Rhein tragen nerven; stören alle Brücken hinter sich abbrechen sich die Finger verbrennen völlig erschöpfen; emotionell ausbrennen jemandem das Haus über dem Kopf anstecken Raubbau mit seiner Gesundheit treiben bis spät in die Nacht arbeiten vor Wut platzen hervorbrechen in Gelächter ausbrechen jemanden auf den Boden der Tatsachen zurückholen sich verkriechen den Kopf in den Sand stecken; Vogel-Strauß-Politik betreiben das Kriegsbeil begraben auflauern sich bei etwas einen abbrechen sich einmischen; unterbrechen sich raushalten; sich verpissen die Katze im Sack kaufen dran glauben müssen; getötet werden auf Pump kaufen jemanden bestechen abstottern; in Raten bezahlen; den Löffel abgeben abhauen; sich aus dem Staub machen Spielverderber sein

112

Biswabandan Satpathy

112

Nützliche Redewendungen
to cack oneself (Brit.) to cadge money from someone to call a spade a spade to call attention to to call forth to call into existence to call it a day to call it off to call it quits to call it square to call off the dogs to call someone names to call someone’s bluff to call something into question to call the roll to call the shots to call the tune to call to arms to calm down to camp it/something up to can to cane it (Brit.) to cannibalize to cap it all to care a great deal for to care to do something to carpet someone to carry a child to full term to carry a torch for someone to carry a tune to carry an argument home to carry coal to Newcastle to carry conviction to someone to carry great weight to carry it off to carry on to carry on about something to carry on with someone to carry somehing to an extreme/to excess to carry something too far to carry the big stick to carry the can to carry the conversation to carry the day to carry things too far to carry weight to cash up/out to cast a cloud over something to cast a shadow to cast a spell on to cast an eye on someone to cast away to cast doubt to cast forth to cast in one’s lot with to cast lots to cast one’s eyes over something to cast one’s vote to cast out the devil in someone to cast pearls before swine to cast something aside to cast the blame on someone to cast the first stone to cast/shed/throw light on something to catch a chill to catch a cold to catch a dose of the clap to catch a glimpse to catch a plane/bus/train to catch a ride to catch a Tartar to catch fire sich vor Angst in die Hose scheißen jemanden anpumpen; bei jemandem Geld schnorren die Dinge beim Namen nennen auf etwas aufmerksam machen herbeirufen; hervorbringen; hervorrufen; wecken ins Leben rufen Feierabend machen; Schluss machen für heute Freundschaft beenden aufhören quitt sein den Angriff einstellen; die Hetzhunde zurückpfeifen jemanden beschimpfen jemanden auffordern, Farbe zu bekennen; jemanden bloßstellen etwas in Frage stellen die Namensliste verlesen das Sagen haben die erste Geige spielen zu den Waffen rufen sich beruhigen zu dick auftragen/etwas aufmotzen feuern; entlassen dahinrasen; saufen; sich mit Drogen zudröhnen ausschlachten noch einen draufsetzen sehr gerne haben etwas gerne tun jemanden zusammenstauchen ein Kind austragen jemanden verehren einen Ton halten können; gut singen können sich mit einer Ansicht durchsetzen Eulen nach Athen tragen jemanden überzeugen große Bedeutung haben etwas hinkriegen weitermachen; ein Theater machen pausenlos von etwas sprechen eine Liebesaffäre haben etwas übertreiben etwas zu weit treiben; etwas auf die Spitze treiben den Rohrstock schwingen die Schuld tragen; die Schuld übernehmen ein Gespräch tragen siegen es zu weit treiben Einfluss haben; ins Gewicht fallen; gewichtig sein Kasse machen etwas verdüstern einen Schatten werfen jemanden verzaubern; jemanden verhexen ein Auge auf jemanden werfen wegwerfen; verwerfen; verschwenden Zweifel säen aussenden; ausstrahlen mit jemandem dasselbe Schicksal teilen auslosen; losen einen Blick auf etwas werfen seine Stimme abgeben den Teufel in jemandem austreiben Perlen vor die Säue werfen etwas verwerfen die Schuld auf jemanden abwälzen den ersten Stein werfen Licht in etwas bringen sich erkälten sich erkälten sich den Tripper holen einen Blick erhaschen einen Flug/Bus/Zug erwischen eine Mitfahrgelegenheit bekommen sich etwas Übles einhandeln in Brand geraten; Feuer fangen; in Flammen aufgehen

113

Biswabandan Satpathy

113

Nützliche Redewendungen
to catch flies (Brit.) to catch hell to catch hold of to catch off guard to catch on to catch one by surprise to catch oneself doing/thinking to catch one’s breath to catch one’s death to catch one’s eye to catch sight of to catch some rays (Am.) to catch some Z’s (Am.) to catch someone at a bad time to catch someone flat-footed/off guard to catch someone napping to catch someone on the wrong foot to catch someone red handed/in the act to catch someone short to catch someone with his pants down to catch someone’s drift to catch someone’s eye to catch someone’s fancy to catch the ball at the bound to catch the wave to catch up on to catch up with to catch/get a buzz from something to cause a grat stir to cause a storm of protest to cause great anxiety to cause great excitement to cause someone great sorrow to cause someone to laugh to cause tongues to wag to cave in to cease fire to chain-smoke to chalk one up for someone to chalk something out to chalk something up to to chance one’s arm to chance one’s luck to change allegiance to change color to change for the better to change for the worse to change front to change hands to change horses in midstream to change one’s mind to change one’s spots to change one’s tune to change sides to change tune to charge a good price to charm one’s way into something to charm one’s way out something to charm something out of someone to charm the pants off someone to chase skirts to chat someone up to cheat in an examination to cheat on one’s partner to cheat on someone to check off to check on someone/something to check something out to check something over to check up on to check with someone mit offenem Mund vor sich hinstarren Schimpfe bekommen anfassen; ergreifen überraschen einen Job finden; schnell kapieren kalt erwischt werden sich bei etwas/beim Gedanken ertappen Atem holen; verschnaufen sich den Tod holen auffallen; in die Augen springen erblicken; zu Gesicht bekommen etwas Sonne abbekommen etwas Schlaf kriegen ungelegen kommen jemanden unvorbereitet erwischen jemanden überrumpeln jemanden auf dem falschen Fuß erwischen jemanden auf frischer Tat ertappen jemanden ertappen jemanden kalt erwischen jemanden recht verstehen jemandem auffallen jemandem gefallen eine Gelegenheit wahrnehmen eine Modewelle mitmachen (Versäumtes) nachholen einholen einen Kick von etwas bekommen Aufruhr verursachen eine Welle der Entrüstung verursachen große Sorge bereiten zu großer Aufregung führen jemandem großen Kummer bereiten jemanden zum Lachen bringen Anlass zu Gerede sein klein beigeben; nachgeben das Feuer einstellen kettenrauchen jemandem einen Punkt gutschreiben etwas entwerfen etwas einer Sache zuschreiben etwas riskieren sein Glück versuchen; das Glück herausfordern die Seiten wechseln blass werden; rot anlaufen sich verbessern sich verschlechtern seine Haltung ändern; die Front wechseln den Besitzer wechseln; in andere Hände übergehen mitten drin eine neue Richtung einschlagen die Meinung ändern; es sich anders überlegen; sich anders entscheiden sich grundlegend ändern seine Ansichten ändern umschwenken andere Saiten aufziehen einen guten Preis verlangen sich in etwas einschmeicheln sich mit Charme vor etwas drücken jemandem etwas abschmeicheln jemandem Honig um den Bart schmieren den Frauen nachsteigen jemanden anmachen, jemanden anquatschen bei einer Prüfung schummeln fremdgehen jemanden betrügen abzählen nach jemandem/etwas sehen etwas überprüfen; sich etwas reinziehen etwas (nach Fehlern) durchsehen; etwas überprüfen kritisch betrachten etwas mit jemandem klären

114

Biswabandan Satpathy

114

Nützliche Redewendungen
to cheek it to cherish a viper in one’s bosom to cherish great expectations to cherish hopes to cherry-pick to chew someone out/up to chew the cud to chew the fat/rag to chill out to chime in to chip in to choke to choke the chicken to choke the life out of someone/something to choose between two evils to choose sides to chop and change to chop off someone’s head to chow down (Am.) to chuck to chuck (one’s guts) up (Brit.) to chuck/throw one’s weight about to chug along to chum up with someone to clam up to clam up like an oyster to clap eyes on someone/something to clap someone into jail to clap up a bargain to clar off to clean forget to clean someone out to clean up on to clean up one’s act to clean up one’s plate to clear one’s head/mind to clear one’s name to clear out to clear someone of something to clear something with someone to clear the air to clear up to clench one’s teeth to click in to climb onto the bandwagon to climb the walls to climb up the greasy pole to clinch a deal to cling to life to clink glasses with someone to clip one’s words (Brit.) to clip someone’s wings to close a deal/sale to close one’s eyes to something to close the door upon someone to close the door upon something to clue someone/oneself up to clutch/grasp at straws to cobble something together to cock a snook at someone to cock one’s head to cock up (Brit.) to cocoon To coin a phrase ... to cold-shoulder someone to coldcock to collar (Am.) to collect oneself to collect one’s thoughts to color up to come to come (home) to roost die Stirn dazu haben eine Schlange am Busen nähren große Erwartungen hegen Hoffnungen hegen die Rosinen aus dem Kuchen picken jemanden anschnauzen widerkäuen ein Schwätzchen halten sich beruhigen; sich entspannen das Wort ergreifen; in ein Gespräch eingreifen beisteuern; sich einmischen ersticken; würgen; vor Nervosität nicht sprechen können sich einen runterholen jemandem/etwas den Garaus machen zwischen zwei Übeln wählen sich auf eine Seite schlagen; parteiisch sein rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln jemandem den Kopf abschlagen essen; futtern wegwerfen; Schluss machen mit Freund/Freundin kotzen seinen Einfluss geltend machen dahintuckern sich mit jemandem anfreunden still werden; nicht weitersprechen den Mund zumachen jemanden/etwas zu Gesicht bekommen jemanden ins Gefängnis stecken ein Geschäft abschließen abhauen; verschwinden glatt vergessen jemanden komplett ausrauben besiegen sich in seinem Benehmen bessern aufessen seine Gedanken ordnen seinen Namen reinwaschen ausräumen; ausverkaufen; verschwinden jemanden von etwas reinwaschen etwas mit jemandem abstimmen die Atmosphäre reinigen aufklären die Zähne zusammenbeißen kapieren auf den fahrenden Zug aufspringen; sich dranhängen die Wände hochgehen große Schwierigkeiten überwinden ein Geschäft besiegeln sich ans Leben klammern mit jemandem anstoßen abgehackt sprechen jemandem einen Dämpfer aufsetzen einen Verkauf abschließen etwas durchgehen lassen jemanden verstoßen etwas nicht zulassen; etwas nicht tun jemanden/sich informieren sich an einen Strohhalm klammern etwas zusammenschustern jemandem eine lange Nase machen den Kopf zurückwerfen verpfuschen; versauen es sich zu Hause gemütlich machen Um es mal so zu sagen, ... jemanden ignorieren ohne Warnung zuschlagen fassen; schnappen sich sammeln; sich zusammennehmen seine Gedanken sammeln erröten Orgasmus haben auf den Verursacher zurückfallen

115

Biswabandan Satpathy

115

Nützliche Redewendungen
to come a cropper to come a mucker to come a purler to come about to come across to come across as to come across someone/something to come alive to come along well to come along with to come apart to come around to come back to come back to haunt to come by something to come clean to come down a peg or two to come down hard to come down on someone like a ton of bricks to come down to to come down to earth to come down upon someone to come down with to come easy to someone to come for something to come forth to come from a good family to come home to someone to come in bottles to come in first to come in handy to come in second to come into (a fortune) to come into being to come into collision with someone to come into conflict with someone to come into consideration to come into effect to come into existence to come into fashion to come into force to come into leaf to come into money to come into one’s head to come into one’s own to come into operation to come into play to come into power to come into property to come into question to come into reach to come into the picture to come into the world to come level with to come loose to come natural to one to come naturally to come near doing something to come near to to come of age to come off to come off with flying colors to come off with honor to come on to come on strong to come onside to come onto to come out to come out ahead auf die Nase fallen; scheitern reinfallen schwer stürzen sich ereignen; passieren einverstanden sein, Sex zu haben auf andere wirken; rüberkommen als auf jemanden/etwas stoßen; jemanden/etwas vorfinden aufleben; lebendig werden sich günstig entwickeln mitkommen; vorankommen auseinander gehen; entzweigehen; in Stücke gehen einlenken wieder einfallen; zurückkommen zurückkommen, um zu quälen etwas bekommen; etwas erhalten reinen Tisch machen kleinlaut werden hart bestrafen jemandem einen Denkzettel verpassen; jemanden zur Schnecke machen überliefert werden auf den Boden der Tatsachen zurückkommen jemanden abkanzeln erkranken an jemandem gelingt etwas leicht etwas abholen herauskommen aus gutem Hause sein sich etwas zu Herzen nehmen in Flaschen geliefert werden den ersten Platz belegen gelegen kommen Zweiter werden (ein Vermögen) erben entstehen mit jemanden in Meinungsverschiedenheiten geraten mit jemandem in Konflikt geraten in Betracht kommen in Kraft treten entstehen Mode werden in Kraft treten Blätter bekommen zu Geld kommen einfallen seine Berufung finden; voll zur Geltung kommen; zu seinem Recht kommen zum Einsatz kommen; wirksam werden beeinflussen; bewirken; eine Rolle spielen; ins Spiel kommen an die Macht kommen zu Besitz kommen in Betracht kommen; in Frage kommen in Reichweite rücken eine Rolle spielen auf die Welt kommen gleichkommen sich lockern leicht fallen leichtfallen (neue Aufgaben); natürlich zufallen (Begabung) beinahe etwas tun beinahe erwachsen werden abgehen; herunterfallen; zustande kommen; Erfolg haben mit Pauken und Trompeten bestehen; den Sieg davontragen ehrenhaft hervorgehen herankommen; eintreten; hereinbrechen (Tageszeit usw.); auf die Bühne kommen; auftreten; gedeihen; Fortschritte machen energisch auftreten; enthusiastisch etwas tun auf unsere Seite kommen; in unser Team kommen sexuelle Annäherungen machen auftauchen; erscheinen; herauskommen; sich zur Homosexualität bekennen; ausfallen (Haare, Zähne usw.) als Sieger hervorgehen

116

Biswabandan Satpathy

116

Nützliche Redewendungen
to come out at the top of the list to come out first in an examination to come out in one’s true colors to come out into the open to come out of left field (Am.) to come out of nowhere to come out of one’s shell to come out of the closet on something to come out of the woodwork to come out on top to come out with something to come out with the truth to come second to something to come short to come short of someone to come the heavy to come to to come to a bad end to come to a decision to come to a head to come to a sticky end to come to an agreement to come to an end to come to an understanding to come to believe to come to blows to come to fruition to come to grief to come to grips with something to come to know to come to life to come to light to come to loggerheads with to come to nothing to come to nought to come to oneself to come to one’s ears to come to one’s knowledge to come to one’s senses to come to pass to come to power to come to someone’s aid/help to come to someone’s rescue to come to something to come to terms to come to terms with to come to terms with something to come to the fore to come to the point to come to the same thing to come to the throne to come to think of it ... to come top to come true to come under fire to come under scrutiny to come under someone’s influence to come undone to come unglued to come up to come up against a brick wall to come up against it to come up against someone/something to come up roses to come up smiling to come up to someone to come up to something to come up to the mark to come up with an idea Erster sein mit bester Note bestehen sich in seinem wahren Licht zeigen Farbe bekennen; herauskommen überraschend kommen aus dem Nichts auftauchen aus seinem Schneckenhaus kommen sich zu etwas bekennen aus der Versenkung kommen die Oberhand gewinnen etwas auf den Markt bringen mit der Wahrheit herausrücken an Wichtigkeit hinter etwas stehen Mängel haben; zu kurz kommen an jemanden nicht heranreichen können große Töne spucken; den dicken Wilhelm markieren das Bewußtsein wiedererlangen; munter werden böse enden einen Entschluss fassen sich zuspitzen ein böses Ende nehmen sich einigen; übereinstimmen; übereinkommen enden sich einigen zur Überzeugung kommen in eine Schlägerei ausarten; zu Handgreiflichkeiten kommen sich verwirklichen scheitern; Misserfolg haben mit etwas zurecht kommen erfahren; kennen lernen lebendig werden; munter werden ans Licht kommen sich balgen mit fehlschlagen; zunichte werden sich zerschlagen zu sich kommen zufällig hören etwas erfahren zur Vernunft kommen sich ereignen; geschehen an die Macht kommen jemandem zu Hilfe kommen jemanden zu Hilfe kommen; jemanden retten sich auf etwas belaufen sich einigen sich arrangieren mit etwas zurechtkommen; seinen Frieden mit etwas machen ans Ruder kommen; in den Vordergrund treten; ins Blickfeld kommen zur Sache kommen auf eins herauskkommen den Thron besteigen was ich sagen wollte ... Bester werden in Erfüllung gehen; sich bewahrheiten unter Beschuss geraten einer Überprüfung unterzogen werden unter jemandes Einfluss geraten aufgehen (Schnürsenkel usw.); zerfallen; zusammenbrechen; die Selbstkontrolle verlieren die Fassung verlieren aufkommen; heraufkommen; aufwerfen; entsprechen; zur Sprache kommen gegen eine Mauer laufen vor einem großen Problem stehen auf jemanden/etwas stoßen erfolgreich verlaufen; gut werden gute Miene zum bösen Spiel machen sich jemandem nähern etwas erfüllen; etwas erreichen; etwas entsprechen den Anforderungen entsprechen sich etwas einfallen lassen

117

Biswabandan Satpathy

117

Nützliche Redewendungen
to come up with something to come up with something just like that to come upon something to come useful to comit it strong to commit to memory to commit to paper to commute between home and work to compare notes to compare wisdom to gold to compass a person’s death to compel someone to do something to compete head to head with someone to con one’s way through to con someone to conjure a rabbit out of a hat to conjure forth to conk out to conk someone to consult one’s own advantage to consult one’s pillow to consult one’s watch to contemplate one’s navel to contract a cold to contract a friendship with someone to contract a habit to cook a lie to cook someone’s goose to cook the account to cook the books to cook to rags to cook up a story to cool down/it to cool off to cool one’s coppers to cool one’s heels to cool/kick one’s heels to cop to cop it to cop out to corner someone to corner the market to cost a pretty penny (Brit.) to cost megabucks/a fortune/an arm and a leg to cost much trouble to cost one dear to cost/earn a bomb/a packet to cost/pay/charge the earth to cotton on to someone/something to cough up to cough up the money to count every penny (Brit.) to count on someone/something to count oneself happy to count one’s blessings to count someone in to count the cost to cover for someone to cover one’s ass to cover up to crack to crack a book to crack a case to crack a crust to crack a joke to crack a tidy crust to crack down to crack down on to crack it to crack jokes sich etwas ausdenken sich etwas aus dem Ärmel schütteln auf etwas stoßen; etwas vorfinden sehr gelegen kommen aufschneiden; lügen, dass sich die Balken bieten auswendig lernen zu Papier bringen pendeln Erfahrungen austauschen Weisheit mit Gold vergleichen jemandem nach dem Leben trachten jemanden zwingen, etwas zu tun sich direkt mit jemandem messen sich durchmogeln jemanden hereinlegen; jemanden bescheißen ein Kaninchen aus dem Hut zaubern hervorzaubern einpennen; den Geist aufgeben; nicht mehr funktionieren jemandem eins auf die Nase geben an seine eigenen Vorteile denken an der Matratze horchen auf die Uhr schauen Nabelschau betreiben sich eine Erkältung zuziehen mit jemandem Freundschaft schließen sich etwas angewöhnen eine Lüge aushecken jemanden in die Pfanne hauen; jemandem die Suppe versalzen die Bücher frisieren Geschäftsbücher fälschen verkochen eine Geschichte erfinden sich beruhigen sich beruhigen; sich beherrschen seinen Brand löschen; trinken; saufen sich die Beine in den Bauch stehen Däumchen drehen fangen; erwischen dran sein; dran glauben müssen sich vor einer Pflicht/seiner Verantwortung drücken jemanden in die Enge treiben den Markt beherrschen ins Geld gehen ein Vermögen kosten viel Mühe bereiten einen teuer zu stehen kommen eine Stange Geld kosten/verdienen eine Stange Geld kosten/zahlen/verlangen sich mit jemandem/etwas anfreunden; jemanden/etwas durchschauen mit Geld herausrücken das Geld herausrücken jeden Pfennig/jeden Cent umdrehen auf jemanden/etwas bauen/zählen; sich auf jemanden/etwas verlassen sich glücklich schätzen dankbar sein für das, was man hat; etwas schätzen jemanden einplanen; mit jemandem rechnen die Folgen bedenken jemanden decken sich absichern verschleiern; zudecken durchdrehen; durchknallen studieren; ein Lehrbuch durchbüffeln einen Fall lösen; ein Verbrechen aufklären gerade zu leben haben einen Witz reißen nicht schlecht leben durchdrehen hart durchgreifen eine Lösung finden Witze reißen

118

Biswabandan Satpathy

118

Nützliche Redewendungen
to crack open a bottle to crack the whip to crack under the strain to cram (up) something (Am.) to cram full to cramp someone’s style to crane one’s neck to crank it up to crank out to crash to crash a party to crash out to crawl on one’s hands and knees over broken glass just to do something to crawl with to cream (Am.) to cream someone to crease up to credit someone with something to credit something with something to croak (it) (Am.) to crop up to cross oneself to cross one’s arms to cross one’s legs to cross one’s mind to cross over Jordan/over to the other side to cross paths to cross someone to cross someone’s hand to cross something out to cross swords with someone to cross the Rubicon to cross-examine to cross-read to crown all to crown it all to cruise to cry against to cry down to cry for to cry for the moon to cry in one’s beer to cry mercy to cry off to cry on someone’s shoulder to cry one’s eyes/heart out to cry one’s fill to cry out (loud) to cry out against to cry shame upon to cry to to cry wolf to cudgel one’s brains to curl one’s lips to curl up with a good book to curry favour with someone (Brit.) to curse and swear to curse someone by bell, book and candle to cuss to cut a caper to cut a corner to cut a dash to cut a deal to cut a fine/good figure to cut a large melon to cut a long story short to cut a notch in to cut a paper to cut a sorry figure to cut a tooth to cut across eine Flasche öffnen die Peitsche schwingen unter der Belastung zusammenbrechen etwas büffeln überfüllen jemandem im Weg sein den Hals recken Lautstärke aufdrehen schreiben; fabrizieren abschmieren; abstürzen; Pleite gehen; einpennen uneingeladen an eine Party gehen völlig wegtreten für etwas alles tun wimmeln von in die Pfanne hauen; mit links schlagen jemandem eins überziehen sich nicht einkriegen können (vor Lachen) jemandem etwas andichten; jemandem etwas zuschreiben etwas einer Sache zuschreiben abkratzen auftauchen; sich einstellen; sich ereignen, sich bekreuzigen die Arme verschränken die Beine übereinanderschlagen einfallen; in den Sinn kommen sterben; über den Jordan schreiten sich treffen jemanden verärgern Trinkgeld geben etwas ausstreichen; etwas durchstreichen; etwas vernichten mit jemandem die Klingen kreuzen einen entscheidenden Schritt tun ins Kreuzverhör nehmen gegenlesen alles Bisherige überbieten zur Krönung des Ganzen herumfahren murren niederschreien; verdammen rufen nach; schreien nach nach Unmöglichem verlangen beim Trinken das heulende Elend bekommen um Gnade bitten plötzlich absagen sich bei jemandem ausweinen sich die Augen aus dem Kopf weinen sich ausheulen laut rufen; laut schreien öffentlich missbilligen empört sein über anrufen blinden Alarm schlagen sich das Gehirn zermartern verächtlich die Oberlippe aufwerfen es sich mit einem guten Buch gemütlich machen sich bei jemandem einschmeicheln schimpfen und fluchen jemanden in die Hölle und zurück verfluchen fluchen einen Luftsprung machen eine Kurve schneiden den Großen spielen; auffallen ein Geschäft machen eine gute Figur abgeben/machen einen guten Schnitt machen kurz gesagt; kurz und gut; der langen Rede kurzer Sinn anhauen Dummheiten machen eine traurige Figur abgeben zahnen abschneiden; einen kürzeren Weg gehen

119

Biswabandan Satpathy

119

Nützliche Redewendungen
to cut across something to cut all ties to cut and contrive to cut and run to cut asunder to cut back to cut both ways to cut down to cut him off to cut ice with someone to cut in to cut in stone to cut it to cut it close/fine to cut jobs to cut losses to cut no ice with someone to cut off to cut off one’s nose to spite one’s face to cut off the power to cut off with a shilling (Brit.) to cut one to the heart to cut oneself loose from to cut one’s coat to suit one’s cloth to cut one’s own path to cut one’s own throat to cut one’s stick to cut one’s teeth to cut one’s teeth on something to cut one’s way to cut out to cut out work for someone to cut prices to cut school to cut short to cut someone dead to cut someone down to size to cut someone off to cut someone off from something to cut someone short to cut someone some slack to cut someone to the quick to cut something short to cut the cards to cut the cheese to cut the crap to cut the Gordian knot to cut the ground from under someone’s feet to cut the mustard to cut the painter to cut the record to cut the umbilical cord to cut through to cut to pieces to cut to the chase to cut under to cut up rough to cut up well to dampen one’s optimism/spirits to dance a jig to dance attendance to dance in step to dance the funky chicken to dance to someone’s tune to dance upon nothing to dangle a carrot before/in front of someone to dare someone to do something to darken a church door to darken someone’s door to dash away to dash forward to dash hopes etwas überschreiten alle Verbindungen abbrechen mit wenigem auskommen sich aus dem Staub machen entzweischneiden abdrosseln; nachsetzen; Abstriche machen beiden Seiten gerecht werden abdrosseln; einsparen; kürzer treten sich ihm sexuell verweigern jemandem imponieren einhauen; einkerben; plötzlich einfallen; unterbrechen in Stein hauen es bringen etwas knapp bemessen; grade noch erwischen (Zug) Arbeitsplätze abbauen Schaden begrenzen auf jemanden keinen Eindruck machen abtrennen; ausschalten sich ins eigene Fleisch schneiden den Strom abstellen enterben ins Herz schneiden sich lossagen von; sich trennen von sich nach der Decke strecken seinen eigenen Weg gehen sich ins eigene Fleisch schneiden sich auf- und davonmachen Zähne bekommen etwas in jungen Jahren gelernt haben sich einen Web bahnen; sich durchschlagen scharf ausbieten jemandem eine Arbeit zuteilen Preise senken die Schule schwänzen abbrechen; abkürzen jemanden wie Luft behandeln jemanden runterputzen jemanden unterbrechen; Telefonverbindung trennen jemanden von etwas abschneiden jemandem über den Mund fahren jemandem mehr Zeit lassen; jemandem mehr Raum geben jemanden bis ins Mark treffen; jemanden zu tiefst verletzen etwas vorzeitig abbrechen abheben furzen aufhören mit dem Scheiß den gordischen Knoten lösen jemandem das Wasser abgraben es bringen seine eigenen Wege gehen; sich aus dem Staub machen den Rekord brechen abnabeln durchtrennen; durchschneiden in Stücke hauen zum Punkt kommen Preise drücken gewalttätig werden; Krach schlagen reich sterben; ein Vermögen hinterlassen seinen Optimismus dämpfen einen Freudentanz aufführen herumscharwenzeln im Takt tanzen den Ententanz tanzen nach jemandes Pfeife tanzen gehängt werden jemandem einen Köder unter die Nase halten jemanden dazu herausfordern, etwas zu tun in den Gottesdienst gehen; in die Kirche gehen jemandes Haus betreten; ungebeten sein losstürzen; weglaufen hervorschießen; vorwärts schießen Hoffnungen zunichte machen

120

Biswabandan Satpathy

120

Nützliche Redewendungen
to dash off to dash off a note/letter to dash out someone’s brain to dash to pieces to date to date ahead to date back to date from to date someone to dawn on one to dawn upon to deal someone/something a blow to deal with great care to deck oneself out in one’s Sunday best to deck someone out to deep six someone/something (Am.) to defy description to deke to demand a great deal of someone to demand great skill to demand someone’s head to deny oneself every luxury to depart this life to descern good from evil to deserve credit to deserve one’s props to devote one’s life to something to devour someone with one’s eyes to dice with death to dice with death/danger to diddle someone out/into something to die a natural/violent death to die a thousand deaths to die at one’s post to die away to die down to die for to die for something to die hard to die in one’s shoes to die laughing/of laughter to die of hunger to die of starvation to die of/from to die off to die out to die through homesickness to die with thirst to dig to dig a little deeper to dig around to dig deep to dig in to dig in one’s heels to dig into to dig off to dig oneself in to dig one’s fingers/nails into something to dig one’s own grave to dig one’s way to dig out to dig something up/dig up something to dilly-dally to dine with Duke Humphrey to dingle someone to dis to disappear into the blue to dish (it) out to dish the dirt on someone to dish up an old story davonstürzen in Eile etwas schreiben und wegschicken jemandem den Schädel einschlagen zerschmettern bis heute vordatieren zurückdatieren; zeitlich zurückliegen herrühren von; zurückgehen auf mit jemandem ausgehen; mit jemandem gehen; eine Beziehung haben mit jemandem sich allmählich bewusst werden; dämmern sich klar werden über jemandem/etwas einen Schlag versetzen sehr vorsichtig behandeln sich in Schale werfen jemanden k.o. schlagen jemanden/etwas gründlich abschmettern; sich jemanden/etwas ein für allemal vom Hals schaffen jeder Beschreibung spotten täuschen hohe Ansprüche an jemanden stellen; jemandem viel abverlangen großes Geschick verlangen jemandes Kopf verlangen sich jeden Luxus versagen aus diesem Leben scheiden Gutes und Böses unterscheiden Anerkennung verdienen sich Respekt verdienen sich etwas zur Lebensaufgabe machen jemanden mit seinen Blicken verschlingen mit seinem Leben spielen mit dem Tod/der Gefahr spielen jemanden übers Ohr hauen; jemandem etwas abluchsen eines natürlichen/gewaltsamen Todes sterben tausend Tode sterben im Dienst sterben abklingen; leiser/schwächer werden abebben; abklingen; nachlassen unwiderstehlich; umwerfend große Lust auf etwas haben; etwas dringend brauchen sein Leben teuer verkaufen eines plötzlichen Todes sterben sich totlachen verhungern verhungern an etwas sterben wegsterben aussterben aus Heimweh sterben verdursten mögen; schnallen; verstehen sich etwas mehr anstrengen herumsuchen lange überlegen; gründlich nachforschen eingraben auf seinem Standpunkt beharren wühlen in abgraben die Lage verschlimmern die Finger/Nägel in etwas krallen sein eigenes Grab schaufeln sich einen Weg bahnen ausbuddeln etwas ausgraben; etwas aufdecken bummeln; herumtrödeln kein Mittagessen bekommen jemanden anrufen beleidigen, herabsetzen sich in nichts auflösen austeilen; kritisieren jemanden in den Dreck ziehen eine alte Geschichte aufwärmen

121

Biswabandan Satpathy

121

Nützliche Redewendungen
to dismiss something from one’s toughts to dissolve in tears to distinguish between real and feigned affection to ditch someone to do ... (miles an hour) to do a 180 to do a bad job to do a bomb (Am.) to do a bunk/runner to do a deal to do a dime to do a double take to do a flip-flop/U-turn on something (Am.) to do a gig to do a good job to do a handbrake turn to do a job on someone to do a little jig to do a number on someone to do a poo to do a power of good to do a roaring trade to do a runner to do a scarper/skedaddle to do a stretch to do a vanishing trick to do acid to do all in one’s power to help to do all the talking to do an accent to do as one thinks fit to do away with to do business to do damage to do drugs to do everything by the book to do evil in the sight of the Lord to do good to do harm to do ill to do it yourself to do justice to the wine to do lunch to do me to do mischief to do no more than what is absolutely necessary to do nothing to do nothing but to do number one to do oneself proud to do one’s best to do one’s bit to do one’s daily dozen to do one’s laundry to do one’s level best to do one’s nut to do one’s own thing to do one’s packing to do one’s part to do one’s porridge (Brit.) to do one’s utmost to do one’s work to do or die to do overtime to do penance for to do pioneer work to do small time to do some hard thinking about a matter to do some swotting (Brit.) to do someone to do someone a disservice to do someone a favor nicht mehr an eine Sache denken sich in Tränen auflösen unterescheiden, ob Liebe wahr oder geheuchelt ist jemanden loswerden; jemandem den Laufpass geben mit ... Sachen fahren eine Kehrtwendung machen; um 180 Grad drehen schlechte Arbeit leisten durchfallen abhauen; sich aus dem Staub machen ein Geschäft abschließen eine mindestens zehnjährige Haftstrafe absitzen zweimal hinsehen eine Kehrtwendung machen ein Konzert geben gute Arbeit leisten durch Anziehen der Handbremse wenden jemanden vermöbeln einen Freudentanz aufführen jemanden betrügen; jemanden austricksen; jemanden bescheißen groß machen (Kindersprache für kacken) unheimlich gut tun ein Bombengeschäft machen wegrennen abhauen; sich aus dem Staub machen im Knast sitzen sich verdrücken; sich verdünnisieren LSD spritzen alles tun, was in seinen Kräften steht, um zu helfen das große Wort führen einen Akzent nachmachen das tun, was man für richtig hält wegwerfen; sich einer Sache entledigen ein Geschäft betreiben Schaden anrichten Drogen nehmen den Amtsschimmel reiten vor dem Herrn sündigen gut tun Schaden anrichten; Schaden zufügen Böses tun; Unrecht tun es selbst tun dem Wein tüchtig zusprechen zusammen Mittag essen mich lieben Unheil anrichten nur das Allernötigste tun nichts tun nichts anderes tun als kleines Geschäft machen (Kindersprache für pinkeln) etwas leisten, worauf man stolz sein kann sein Bestes geben das Seine tun Frühsport betreiben Wäsche waschen sein Bestmögliches tun rasend werden; durchdrehen etwas auf eigene Art machen; sein Ding durchziehen packen seine Schuldigkeit tun; seinen Beitrag leisten seine Zeit absitzen sein Bestes geben; etwas mit allen Kräften tun seine Arbeit verrichten kämpfen oder untergehen Überstunden machen Buße tun für Pionierarbeit leisten tingeln sich etwas gründlich überlegen; sich etwas genau durchdenken büffeln; pauken jemanden neppen; jemanden bumsen jemandem einen Bärendienst erweisen jemandem einen Gefallen tun

122

Biswabandan Satpathy

122

Nützliche Redewendungen
to do someone a good/bad turn to do someone a service to do someone a/the world of good to do someone credit to do someone good to do someone in to do someone/something justice to do someone’s bidding to do someone’s dirty work to do something (just) for the hell of it to do something blindfold to do something by a wangle to do something by numbers to do something for a living to do something for show to do something for the crack to do something from pure spite to do something in a rush to do something in joke to do something like it was going out of fashion/style to do something like nobody’s business to do something on a shoestring to do something on the off-chance to do something over again to do something stupid to do something to the point where ... to do something under one’s own steam to do something with a good grace to do something with ease to do something wrong to do squat to do sums to do the chores to do the dirty on someone (Brit.) to do the dishes to do the double act to do the leg work to do the proper thing to do the town to do things by halves to do things in a big way to do time to do up to do without to do without something to do/work wonders to doctor oneself to doctor something/to doctor something up to dodge a bullet to dog it to dog someone to dog someone’s footsteps to doll oneself up to doss (down) to dot one’s i’s and cross one’s t’s to double-cross to down to down a drink to downplay to doze off to drag a story on to drag it out to drag on to drag one’s feet to drag someone/something through the mire/mud to drag something in to drain the swamp to draw a blank to draw a deep breath to draw a line between to draw a parallel between to draw a red herring across the track jemandem einen guten/schlechten Dienst erweisen jemandem einen Dienst erweisen jemandem unheimlich gut tun jemandem etwas zugute halten jemandem gut tun jemanden abmurksen jemandem/etwas gerecht werden nach jemandes Pfeife tanzen sich für jemanden die Finger schmutzig machen etwas nur aus Spaß machen etwas mit links machen etwas durch einen Kniff hinkriegen etwas nach Schema F erledigen mit etwas seinen Lebensunterhalt verdienen etwas tun, um Eindruck zu schinden etwas aus Spaß tun etwas aus reiner Bosheit tun etwas auf die Schnelle machen etwas im Spaß tun etwas im großen Stil tun; etwas wie verrückt tun etwas wie verrückt tun mit ganz wenig Geld finanzieren etwas auf gut Glück tun etwas wiederholen eine Dummheit begehen etwas so lange tun, bis .... etwas aus eigener Kraft schaffen gute Miene zum bösen Spiel machen etwas leicht schaffen etwas verkehrt machen gar nichts tun rechnen den Haushalt machen jemanden reinlegen abspülen zweispännig fahren; verheiratet sein die ganze Lauferei machen das tun, was sich gehört in der ganzen Stadt rumfeiern nur halbe Sachen machen nicht kleckern, klotzen im Gefängnis sitzen zuschnüren; zubinden Verzicht üben auf etwas verzichten; etwas entbehren Wunder wirken sein eigener Arzt sein etwas verbessern; etwas aufmöbeln; etwas frisieren eine gefährliche Klippe umschiffen faulenzen jemanden verfolgen jemandem hart auf den Fersen sein sich herausputzen pennen; sich hinhauen penibel sein betrügen; ein Doppelspiel betreiben auf Ex trinken; bezwingen einen Drink runterkippen runterspielen eindösen eine Geschichte in die Länge ziehen kein Ende finden beim Erzählen sich endlos lange hinziehen langsam arbeiten; eine Entscheidung in die Länge ziehen jemanden/etwas durch den Schmutz ziehen etwas an den Haaren herbeiziehen alle Unklarheiten beseitigen ein Brett vor dem Kopf haben aufatmen einen Unterschied machen zwischen einen Vergleich ziehen zwischen jemanden an der Nase herumführen

123

Biswabandan Satpathy

123

Nützliche Redewendungen
to draw away to draw in one’s horns to draw level with to draw near to draw oneself up to draw someone aside to draw someone’s attention to something to draw the attention to draw the bow up to the ear to draw the curtain over a thing to draw the line to draw the long bow to draw the short straw to draw to a close to draw upon something to draw/throw a veil over something to dress a room to dress down to dress oneself to dress someone down to dress up to drink a pledge to someone/something to drink like a fish to drink oneself stupid to drink someone under the table to drink up to drive a coach and horses through something to drive a hard bargain to drive a nail into someone’s coffin to drive a wedge between two people to drive all before oneself to drive at something to drive away to drive forth to drive home to drive nose to tail to drive pigs to market to drive someone around/round the bend/twist to drive someone batty to drive someone crazy to drive someone hard to drive someone into a corner to drive someone into a rage to drive someone into his grave to drive someone mad to drive someone nuts to drive someone out of his mind/out of his senses to drive someone over the edge to drive someone potty (Brit.) to drive someone to distraction to drive someone to drink to drive someone up the pole/wall to drive someone wild to drive the fast lane to drive the porcelain bus to drop a bombshell to drop a brick/clanger to drop a bundle to drop a hint to drop a line to drop a log to drop a subject to drop acid to drop back/behind to drop by to drop charges to drop dead to drop down to drop everything sich zurückziehen; entkommen die Hörner einziehen; sich mäßigen gleichziehen sich nähern; herankommen sich aufrichten jemanden beiseite nehmen jemandes Aufmerksamkeit auf etwas lenken die Aufmerksamkeit auf sich ziehen gewaltig ins Zeug gehen etwas begraben; etwas unter den Teppich kehren die Grenze ziehen; sich weigern, etwas zu tun Märchen erzählen; angeben den kürzeren ziehen dem Ende entgegensehen sich auf etwas besinnen und das anwenden den Schleier des Vergessens über etwas breiten ein Zimmer schmücken sich leger kleiden sich ankleiden jemandem einen Rüffel verpassen sich rausputzen auf jemanden/etwas trinken saufen wie ein Loch sich sinnlos betrinken jemanden unter den Tisch saufen austrinken lasche Vorschriften umgehen; durch die Maschen des Gesetzes schlüpfen hart verhandeln; mächtig rangehen ein Nagel zu jemandes Sarg sein einen Keil zwischen zwei Menschen treiben alle Hindernisse aus dem Weg räumen auf etwas hinauswollen; etwas meinen vertreiben vorantreiben; auf den Weg bringen klarmachen; ins Gewissen reden Auto an Auto fahren; dicht hintereinander fahren schnarchen; sägen jemanden verrückt machen jemanden kirre machen jemanden zum Wahnsinn treiben jemanden in die Enge treiben jemanden in die Ecke treiben jemanden zur Raserei treiben jemanden ins Grab bringen jemanden um den Verstand bringen jemanden zum Wahnsinn treiben jemanden um den Verstand bringen; jemanden wahnsinnig machen jemanden den Rest geben; jemanden verrückt machen; jemanden um den Verstand bringen jemanden zum Wahnsinn treiben jemanden zum Wahnsinn/zur Verzweiflung treiben jemanden wahnsinnig machen jemanden die Wände hoch treiben; jemanden auf die Palme bringen jemanden zur Raserei treiben flott leben sich übergeben eine Bombe platzen lassen eine taktlose Bemerkung machen; ins Fettnäpfchen treten Geld verspielen einen Hinweis geben; eine Anspielung machen einen Brief/eine Karte schicken scheißen das Thema fallenlassen LSD einwerfen zurückfallen vorbeischauen; hereinschauen eine Anklage fallenlassen plötzlich tot umfallen abfallen alles stehen- und liegenlassen

124

Biswabandan Satpathy

124

Nützliche Redewendungen
to drop in to drop like flies to drop names to drop off to drop off to sleep to drop one’s h’s to drop out to drop out of sight to drop over to drop someone to drop someone at the corner to drop someone like a hot potato to drop someone off to drop something to drop something off to drop the veil to drop/fall/hop/topple the/one’s perch (Brit.) to drown one’s sorrow to drug oneself up to the eyeballs with something to drum something into someone to drum up to drum up business to dry out to dry up to duck and dive/weave to duck one’s head to duck out to duff someone up to duke it out to dump someone to dump something on someone to dwell largely on something To each saint his candle! to earn (a few) Brownie points (with someone) to earn a good screw to earn an honest penny (Brit.) to earn one’s keep to earn something on the side to ease off to ease oneself to ease one’s conscience to ease the pain to ease up to eat at someone’s table to eat away to eat away at someone/something to eat humble pie to eat in to eat it up to eat like a bird to eat like a horse to eat like a pig to eat one’s fill to eat one’s heart out to eat one’s words to eat out to eat out of the palm of someone’s hand to eat someone for breakfast to eat someone out of house and home to eat someone’s head of to eat someting to eat the bred of idleness to eat titbits to eat up to eat up savings to egg someone on to eighty-six to eke out a living to embrace something to enclose oneself in a wall of prejudice to end (up) in smoke vorbeikommen hinweggerafft werden wie die Fliegen mit Namen bekannter Personen Eindruck schinden wollen abliefern; liefern; nachlassen; zurückgehen einschlafen das H nicht aussprechen (ungebildet sein) ausbrechen; ausscheiden; aussteigen aus den Augen verschwinden besuchen; vorbeikommen jemanden verlassen jemanden an der Ecke aussteigen lassen jemanden wie eine heiße Kartoffel fallenlassen jemanden/einen Fahrgast absetzen etwas fallenlassen; etwas aufgeben liefern; vorbeibringen den Schleier fallenlassen abkratzen seinen Kummer ertränken sich bis zum Gehtnichtmehr mit etwas voll pumpen jemandem etwas einpauken zusammentrommeln Aufträge an Land ziehen trocken werden; auf Entzug sein schweigen; aufhören zu sprechen Ausweichmanöver machen den Kopf ducken abhauen; wegrennen; sich verdünnisieren jemanden zusammenschlagen etwas mit den Fäusten austragen jemanden sitzenlassen; jemandem den Laufpass geben etwas auf jemanden abladen ausführlich von etwas sprechen Ehre, wem Ehre gebührt! Pluspunkte sammeln; sich (bei jemandem) beliebt machen viel verdienen sich sein Brot redlich verdienen seinen eigenen Lebensunterhalt verdienen etwas nebenbei verdienen; etwas schwarz verdienen nachgeben; sich beruhigen; sich entspannen (Lage) sein Herz erleichtern sein Gewissen erleichtern Schmerzen lindern bremsen; sich zurückhalten; einen Gang runterschalten seine Füße unter jemandes Tisch stecken drauf los essen an jemandem/etwas nagen kleine Brötchen backen; Abbitte leisten zu Hause essen fressen (glauben) wenig essen essen wie ein Scheunendrescher fressen sich satt essen sich vor Sorge verzehren seine Worte zurücknehmen auswärts essen jemandem aus der Hand fressen jemanden leicht bezwingen können jemandem die Haare vom Kopf fressen jemandem die Haare vom Kopf fressen etwas glauben ein faules Leben führen naschen aufessen Ersparnisse aufbrauchen jemanden anfeuern; jemanden anstacheln verwerfen sich mühsam durchschlagen etwas begeistert annehmen; etwas begrüßen; einer Sache gerecht werden; sich etwas zu Eigen machen sich mit einer Mauer von Vorurteilen umgeben sich in Luft auflösen; in Rauch aufgehen

125

Biswabandan Satpathy

125

Nützliche Redewendungen
to end in a deadlock to end in disaster to end in nothing to end in talk to end it all to end one’s days to end up to end up on skid row/road to end up on the cutting room floor to end up on the junk heap to end up on the scrap heap to engage in to engage in something to engage someone to engage someone in a conversation to enjoy a good reputation to enjoy good health to enjoy great popularity to enjoy life to enjoy life to the full to enjoy something to the full to enter a company to enter a contest to enter a contract to enter a new market to enter an objection to enter combat to enter in the books to enter into a commitment to enter into a question to enter into an agreement to enter into effect to enter into engagements to enter into negotiations to enter on the credit/debit side to enter one’s mind/head to enter the Church to enter the fray to entertain a correspondence to entertain an idea to entertain doubts to entertain guests To err is human, to forgive devine. to escape by the skin of one’s teeth to escape notice to escape one’s attention to escape with one’s life to evoke hostility in someone to exercise care in doing something to exist on little to experience a difficulty to expose oneself to ridicule to extinguish fire to eyeball to face a choice to face a difficulty to face Morton’s fork to face problems to face someone square on to face the music to face up to face up to to face up to someone/something to face up to the facts to faff around with something to fail an examination to fail fast to fail to do something to fail to see something to fake it to fall apart (at the seams) to fall asleep sich festfahren zur Katastrophe führen zu nichts führen im Sand verlaufen Schluss machen; Selbstmord begehen sterben; seine Tage beschließen landen in der Gosse landen im Papierkorb enden in der Gosse landen beim alten Eisen landen eingreifen; sich einschalten; einschreiten sich beschäftigen; sich auf etwas einlassen jemanden einstellen, jemanden anheuern jemanden in ein Gespräch verwickeln einen guten Ruf haben sich guter Gesundheit erfreuen sich großer Beliebtheit erfreuen das Leben genießen sich ganz ausleben etwas in vollen Zügen genießen in eine Firma eintreten an einem Wettbewerb teilnehmen einen Vertrag schließen in einen neuen Markt drängen Widerspruch einlegen am Kampf teilnehmen verbuchen eine Verpflichtung eingehen eine Frage behandeln einen Vertrag schließen Rechtskraft erlangen Verbindlichkeiten eingehen in Verhandlungen treten im Haben/Soll verbuchen in den Sinn kommen Geistlicher werden sich in den Kampf stürzen einen Briefwechsel pflegen sich auf einen Gedanken einlassen Zweifel hegen Gäste bewirten Irren ist menschlich, vergeben ist göttlich. grade noch einmal davonkommen unbemerkt bleiben seiner Aufmerksamkeit entgehen mit dem Leben davonkommen jemanden zum Feind machen bei etwas aufpassen; bei etwas Acht geben mit wenig auskommen auf ein Problem stoßen sich der Lächerlichkeit preisgeben Feuer ausmachen glotzen; sich anschauen vor der Wahl stehen einer Schwierigkeit gegenüberstehen einem kaum lösbaren Dilemma gegenüberstehen mit Problemen konfrontiert werden sich jemandem direkt zuwenden gradestehen für etwas gestehen sich abfinden mit sich jemandem/einer Sache stellen den Tatsachen ins Auge sehen sich mit etwas umständlich herumschlagen in einer Prüfung durchfallen schnell schwächer werden; Krankheit schreitet schnell voran versäumen, etwas zu tun; etwas nicht tun etwas nicht einsehen können etwas erdichten psychisch zusammenbrechen einschlafen

126

Biswabandan Satpathy

126

Nützliche Redewendungen
to fall back to fall back upon/on someone/something to fall behind to fall behind in something to fall behind with something to fall below the floor to fall between the stools to fall between two stools to fall by the wayside to fall down to fall down on a job to fall due to fall flat to fall flat on one’s face to fall for to fall for someone/something to fall foul of something to fall fould to fall from grace with someone to fall from power to fall heir to fall heir to one’s father’s faults to fall ill to fall in to fall in again to fall in alongside/beside someone to fall in disgrace to fall in line to fall in love to fall in price to fall in with someone to fall in/into place to fall into a habit to fall into a passion to fall into a trap to fall into abeyance to fall into despair to fall into disgrace to fall into disuse to fall into line to fall into oblivion to fall into one’s lap to fall into someone’s clutches to fall into someone’s hands to fall into someone’s lap to fall into someone’s trap to fall low to fall off to fall off the waggon to fall on deaf ears to fall on one’s legs to fall on one’s sword to fall out of favor to fall out with someone to fall over to fall over backwards to do something to fall over oneself to do something to fall prey to drink to fall prey to someone/something to fall short of to fall short of something to fall through to fall to to fall to pieces to fall victim to something to fall within someone’s power to fall/slip through the cracks (Am.) to fancy a bit of crumpet to fare badly to fare well to fart around to faze someone (Am.) zurückfallen auf jemanden/etwas zurückgreifen zurückbleiben; zurückfallen zurückfallen mit etwas in Rückstand bleiben ganz nach unten fallen weder Fisch noch Vogel sein sich zwischen zwei Stühle setzen auf der Strecke bleiben hinfallen; herunterfallen; umstürzen versagen fällig werden durchfallen (beim Publikum); nicht gut ankommen sich gründlich blamieren; gründlich scheitern hereinfallen auf jemandem/etwas verfallen; von jemandem/etwas angetan sein mit etwas in Konflikt geraten zusammenstoßen bei jemandem in Ungnade fallen abgesetzt werden erben für die Fehler seines Vaters gradestehen müssen krank werden einfallen (Wangen); einstürzen; fällig werden; zustimmen sich wieder versöhnen sich jemandem anschließen in Ungnade fallen sich anschließen sich verlieben billiger werden sich mit jemandem zusammentun sich zusammenfügen; zusammenpassen eine Gewohnheit annehmen in Wut geraten in eine Falle tappen außer Gebrauch kommen; nicht mehr wirksam sein verzweifeln in Ungnade fallen nicht mehr gebraucht werden sich in Reih und Glied aufstellen; sich anpassen; spuren in Vergessenheit geraten in den Schoß fallen; zufallen jemandem ins Netz gehen in jemandes Besitz kommen jemandem in den Schoß fallen in jemandes Falle geraten tief sinken (moralisch) abfallen; herunterfallen; geringer werden; sinken rückfällig werden auf taube Ohren stoßen auf die Füße fallen selbst kündigen in Ungnade fallen sich entzweien; sich verkrachen hinfallen sich förmlich überschlagen, etwas zu tun sich die allergrößte Mühe geben, etwas zu tun dem Alkohol verfallen Opfer von jemandem/etwas werden unterschreiten; nicht erreichen einer Sache nicht gerecht werden; etwas verfehlen fehlschlagen; ins Wasser fallen; nicht zu Stande kommen zufallen auseinanderfallen einer Sache zum Opfer fallen in jemandes Machtbereich fallen durch die Maschen schlüpfen Lust auf eine scharfe Frau haben! schlecht gehen gut gehen herumfurzen; herumlungern; herumgammeln jemanden belästigen; jemanden stören

127

Biswabandan Satpathy

127

Nützliche Redewendungen
to faze someone (Brit.) to faze someone out to fear for one’s life to feast on something to feast one’s eyes on to feather one’s nest to feed back to feed down to feed in to feed into to feed on to feed one’s eyes on to feed something into the computer to feed the fishes to feed up to feed upon to feel (like) a misfit to feel a bit dicky to feel a bit under the weather to feel a little peckish to feel a pang of conscience/remorse to feel a right tit to feel around to feel as sick as a parrot to feel ashamed to feel at ease with someone/something to feel at home to feel bad/badly to feel below par to feel betrayed to feel better to feel bitter to feel blue to feel bored to feel bum to feel certain to feel cheap to feel chilly to feel cold to feel comfortable to feel comfortable about doing something to feel confident to feel constrained to feel defensive to feel defiant to feel doubtful to feel drained to feel embarrassed for someone to feel empathy with someone to feel faint to feel fit to feel for someone to feel funny to feel giddy to feel good to feel grateful to someone to feel happy about something to feel humbled to feel hungry to feel hurt to feel ill to feel inadequate to feel inclined to to feel it to be right to to feel like a real tit to feel like a wet rag to feel like death warmed over/up to feel like doing to feel like doing something to feel like nothing on earth to feel like someone/something jemanden aufregen; jemanden beunruhigen; jemanden entmutigen; jemanden verdattern völllig verblüffen um sein Leben bangen; Todesangst haben sich an etwas gütlich tun seine Augen weiden an; sich an etwas nicht sattsehen können seine Schäfchen ins Trockene bringen rückkoppeln abweiden einspeisen; einführen einführen; einleiten sich ernähren von; von etwas zehren seine Augen weiden an etwas eingeben seekrank werden mästen sich ernähren von sich fehl am Platz fühlen ziemlich k.o. sein nicht ganz in Form sein; sich etwas angeschlagen fühlen etwas Hunger haben Gewissensbisse haben sich total bescheuert vorkommen herumtasten kotzübel sein sich schämen sich mit jemandem/etwas wohl fühlen sich zu Hause fühlen sich krank fühlen sich nicht auf der Höhe fühlen sich betrogen fühlen sich besser fühlen verbittert sein deprimiert sein sich langweilen sich lustlos und matt fühlen sicher sein sich beschämt fühlen; sich schämen frösteln frieren sich wohl und behaglich fühlen sich bei etwas wohl fühlen sicher sein; überzeugt sein sich verpflichtet fühlen sich angegriffen fühlen sich herausgefordert fühlen im Zweifel sein sich ausgelaugt fühlen sich für jemanden genieren jemandem nachempfinden; mit jemandem mitfühlen sich der Ohnmacht nahe fühlen sich fit fühlen mit jemandem mitfühlen ein sonderbares Gefühl haben sich schwindlig fühlen sich wohl fühlen jemandem dankbar sein über etwas erfreut sein sich gedemütigt fühlen Hunger haben sich beleidigt fühlen; sich gekränkt fühlen sich krank fühlen Minderwertigkeitskomplexe haben geneigt sein zu es für richtig halten sich wie die letzte Sau vorkommen total ausgelaugt sein sich zum Kotzen fühlen zu etwas aufgelegt sein Lust haben, etwas zu tun sich hundeelend fühlen sich wie jemand/etwas fühlen

128

Biswabandan Satpathy

128

Nützliche Redewendungen
to feel like something to feel lonely to feel low to feel miserable to feel no pain to feel obliged to to feel offended to feel one is to blame to feel one’s oats to feel one’s way to feel out something to feel queasy to feel queer to feel ready to take on anything to feel reassured to feel remorseful to feel rested to feel sad to feel safe to feel sated with to feel sick to feel sick about something to feel sick to one’s stomach to feel silly to feel something for someone to feel something in one’s bones to feel something towards someone to feel sore to feel sorry for oneself to feel sorry for someone to feel sour to feel stiff and aching to feel strange to feel superior to someone to feel sure of oneself to feel sure that to feel sympathy for to feel the pinch/draught to feel tired out to feel uncomfortable to feel under par to feel unwell to feel used to feel with to feel wretched to feel/look run-down to feel/look seedy to feign ignorance to fend for oneself to fib to fiddle to fight a lone battle to fight City Hall (Am.) to fight fire with fire to fight for breath to fight for every inch of ground to fight for one’s life to fight hand to hand to fight like a lion to fight shy of something to fight someone/something tooth and nail to fight something out to fight the urge to giggle to figure out to fill a gap to fill a position to fill a role to fill a tooth to fill a vacancy to fill in a questionnaire auf etwas Lust haben sich einsam fühlen deprimiert sein; sich nicht wohlfühlen; niedergeschlagen sein; sich gemein vorkommen sich elend fühlen angetrunken sein sich gemüßigt fühlen sich gekränkt fühlen; sich beleidigt fühlen sich schuldig fühlen sich stark und voller Energie fühlen sich vortasten etwas ergründen sich unwohl fühlen sich übel fühlen Bäume ausreißen können beruhigt sein Reue empfinden sich ausgeruht fühlen traurig sein sich sicher fühlen; sich geborgen fühlen übersättigt sein von übel sein von etwas angewidert sein sich kotzübel fühlen sich albern vorkommen etwas für jemanden empfinden etwas instinktiv spüren jemandem gegenüber etwas empfinden Schmerzen haben; sich verletzt fühlen sich selbst bemitleiden jemanden bedauern; mit jemandem Mitleid haben verbittert sein Muskelkater haben sich seltsam fühlen sich jemandem überlegen fühlen selbstsicher sein sicher sein, dass Mitleid haben mit die schlechte Lage zu spüren bekommen ganz erledigt sein sich unbehaglich fühlen sich nicht wohl fühlen sich krank fühlen sich ausgenutzt vorkommen; sich missbraucht vorkommen mitfühlen sich jämmerlich fühlen sich erschöpft fühlen/erschöpft aussehen sich nicht gut fühlen/angeschlagen aussehen sich unwissend stellen alleine auskommen flunkern frisieren; fälschen einen einsamen Kampf führen gegen Goliath kämpfen; den Kampf gegen einen übermächtigen Gegner aufnehmen den Feind mit seinen eigenen Waffen schlagen um Atem ringen um jeden Zoll kämpfen um sein Leben kämpfen Mann gegen Mann kämpfen kämpfen wie ein Löwe einer Sache aus dem Weg gehen sich mit Händen und Füßen gegen jemanden/etwas wehren etwas ausfechten das Kichern unterdrücken etwas herausfinden; etwas kapieren; sich schlau machen eine Lücke füllen eine Stellung bekleiden eine Rolle übernehmen einen Zahn plombieren eine Stelle besetzen einen Fragebogen ausfüllen

129

Biswabandan Satpathy

129

Nützliche Redewendungen
to fill in for someone to fill in the blanks to fill one’s face to fill out (a form) to fill someone in to fill someone in on something to fill someone’s shoes to fill up to fill with bitterness to fill with enthusiasm to fill with hatred to fill with indignation to fill with smoke to fill/fit the bill to find a ready market to find a remedy to find a use for something to find a way to find a way around to find accomodation to find back to find death by one’s own hand to find employment to find fault with to find fault with everything/someone to find favor in someone’s eyes to find favor with someone to find guilty to find it hard to mix to find joy in another person’s misfortune to find money to find no quarter to find not guilty to find oneself to find oneself doing something to find oneself in a difficult position to find one’s costs repaid to find one’s feet to find one’s sea legs to find one’s tongue to find one’s way to find one’s way home to find out to find out about someone/something to find out how the land lies to find someone lacking in humor/intelligence (etc.) to find someone/something a bit of a strain to find something a hard/though nut to crack to find something difficult to find something wanting to find the least common denominator to find ways of doing something to fine-tune to finger to finish first to finish off to finish one’s degree to finish one’s training to finish one’s work to finish second to finish someone off to finish with someone to fink on someone to fire a shot to fire at to fire off to fire questions at someone to fire someone’s imagination to fire up to firm up to fish for compliments to fish for information für jemanden einspringen die leeren Stellen ausfüllen sich vollstopfen (ein Formblatt) ausfüllen jemanden zusammenschlagen jemanden über etwas informieren Ersatz für jemanden finden auftanken; vollfüllen verbittern begeistern verhetzen entrüsten verqualmen das Richtige sein; gut passen guten Absatz finden Abhilfe schaffen für etwas Verwendung finden sich zu helfen wissen sich vor etwas drücken unterkommen zurückfinden Selbstmord begehen eine Stelle finden mäkeln; herumnörgeln an allem/jemandem was auszusetzen haben jemandes Gunst gewinnen bei jemandem Anklang finden schuldig sprechen nicht sehr kontaktfreudig sein schadenfroh sein Geld auftreiben keine Schonung finden freisprechen sich selbst finden sich bei etwas ertappen sich in einer schwierigen Lage sehen auf seine Kosten kommen laufen lernen; selbständig werden; sich finden standfest werden die Sprache wieder finden sich zurechtfinden nach Hause finden dahinterkommen; herausbekommen etwas über jemanden/etwas in Erfahrung bringen die Lage sondieren jemanden für nicht sehr humorvoll/intelligent (usw.) halten jemanden/etwas ziemlich anstrengend finden sich an etwas die Zähne ausbeißen sich mit etwas schwer tun etwas für unzulänglich befinden den kleinsten gemeinsamen Nenner finden einen Weg finden, etwas zu tun Feinabstimmungen vornehmen befingern; beschuldigen; anklagen den ersten Platz belegen aufessen; Reste aufessen; beenden; erledigen; fertigstellen sein Studium abschließen seine Ausbildung abschließen seine Arbeit beenden den zweiten Platz belegen jemanden abmurksen mit jemandem fertig sein jemanden verpfeifen einen Schuss abgeben beschießen; feuern auf abfeuern; abschießen jemandem mit Fragen bombardieren jemandes Fantasie beflügeln auflodern abstützen; stützen auf Komplimente aus sein auf den Busch klopfen

130

Biswabandan Satpathy

130

Nützliche Redewendungen
to fish in troubled water to fish or cut bait to fit in to fit in one’s plan to fit in with to fit into to fit like a glove/like wax to fit out to fit the occasion to fit to a T to fit together to fix a date/day to fix a deadline to fix a limit to fix a meeting to fix a price to fix a problem to fix a time (limit) to fix an error to fix someone to fix someone up with something to fix something on/to to fix something up to fix the terms to fix up to fizzle out to flag a cab to flake out to flannel (on) to flap one’s gums to flare out against someone to flare up to flash a smile to flash one’s ivories to flash through one’s mind to fleece someone (out of his money) to flesh out to flip (out) to flip a book open to flip one’s lid to flip someone the bird to flip/toss a coin to float with the current to flog a dead horse to flog a willing horse to flog something to floor a bottle to floor it to floor someone to flop down to flunk to flunk out of school to flutter one’s eyelashes to fly a danger to fly a kite to fly a line to fly above to fly at someone to fly away to fly high to fly in someone’s face to fly in the face of logic to fly into a passion to fly into a towering rage to fly low to fly off to fly off at a tangent to fly off the handle to fly out to fly out at someone to fly over to fly the coop im Trüben fischen Nägel mit Köpfen machen einfügen; einsetzen; ins Bild passen in seine Pläne passen übereinstimmen mit hineinpassen wie angegossen passen ausstatten; einrichten wie gerufen kommen wie angegossen passen; haargenau passen fügen einen Termin festlegen eine Frist setzen eine Grenze festsetzen; ein Limit stellen ein Treffen verabreden einen Preis festlegen ein Problem lösen eine Frist bestimmen einen Fehler beseitigen jemanden bestrafen; es jemandem gründlich zeigen jemandem etwas besorgen etwas festmachen an etwas anbringen; etwas arrangieren die Bedingungen festlegen in Ordnung bringen sich totlaufen; verpuffen ein Taxi heranwinken vor Müdigkeit umkippen; in Ohnmacht fallen schwafeln quatschen jemandem gegenüber in Wut ausbrechen aufbrausen; auflodern jemandem kurz zulächeln ein breites Lachen zeigen einen Gedankenblitz haben jemanden total ausnehmen ausarbeiten; ausgestalten; konkretisieren ausflippen ein Buch aufschlagen durchknallen jemandem den Stinkefinger zeigen eine Münze werfen mit dem Strom schwimmen leeres Stroh dreschen; seine Zeit verschwenden offene Türen einrennen etwas verscherbeln eine Flasche leeren Gaspedal runterdrücken platt machen sich hinknallen; sich hinplumsen lassen durchfallen von der Schule fliegen (wegen ungenügender Leistungen) mit den Wimpern klimpern einer Gefahr entgehen einen Drachen steigen lassen ein paar Zeilen schicken über etwas fliegen jemanden anfahren verfliegen; wegfliegen hoch hinaus wollen jemanden anfahren sich über jegliche Logik hinwegsetzen in Wut geraten einen schrecklichen Wutanfall bekommen über die Straßen rasen forteilen plötzlich vom Gegenstand abkommen aus der Haut fahren ausfliegen ausfallend gegen jemanden werden überfliegen sich aus dem Staub machen; abhauen

131

Biswabandan Satpathy

131

Nützliche Redewendungen
to fly through to fly to to fly to the opposite exteme to foam at the mouth to foam with rage to fob someone off with promises to fob someone off with something/to fob something off on someone to fold away to fold one’s arms to fold one’s arms around someone to fold one’s legs to fold someone in one’s arms to fold up to fold up papers to follow a rule to follow a trade to follow a train of thoughts to follow advice to follow hard/hot on someone’s heels to follow in the steps of someone to follow in the wake to follow instructions to follow one’s nose to follow one’s pleasure to follow someone’s lead to follow suit to follow the crowd to follow the herd to follow the lead to follow through to follow up to follow up on something to fool about to fool away one’s money to fool someone out of his money to foot the bill to force a smile to force an open door to force apart to force back to force down to force fee to force off to force on to force one’s way to force open to force someone onto the defensive to force someone out into the open to force someone to do something to force someone to their knees to force someone’s hand to force something from someone to force something on/onto someone to force something out into the open to force the pace to force through to force up to forget oneself to forget one’s manners to forget to do something to fork out to fork over to form a picture of something to fortune upon someone to frame a rule to frame an answer to frame someone to freak out to freeload durchfliegen zufliegen ins entgegengesetzte Extrem verfallen Schaum vorm Maul haben; (vor Wut) schäumen vor Wut schäumen jemanden mit leeren Versprechungen abspeisen jemandem etwas andrehen wegklappen die Arme verschränken die Arme um jemanden legen die Beine übereinanderschlagen jemanden umarmen zusammenfalten; zusammenklappen; zusammenlegen Papiere zusammenlegen eine Regel befolgen einem Gewerbe nachgehen einem Gedankengang folgen einen Rat befolgen jemandem dicht auf den Fersen sein in jemandes Fußstapfen treten im Kielwasser folgen Anweisungen befolgen der Nase nachgehen seinem Vergnügen nachgehen einem Beispiel folgen einem Beispiel folgen; es jemandem gleichtun; jemandem nacheifern mit der Masse gehen mit der Herde laufen dem Beispiel folgen etwas durchziehen; ein Versprechen einhalten nachgehen; verfolgen; weiter bearbeiten; weitere Schritte unternehmen etwas weiterbearbeiten herumalbern; Quatsch machen sein Geld vergeuden jemanden um sein Geld betrügen die Rechnung bezahlen; für die Kosten aufkommen sich ein Lächeln abringen offene Türen einrennen spreizen zurückdrängen hinunterwürgen; zur Landung zwingen zwangsernähren verschleudern aufdrängen sich mit Gewalt einen Weg bahnen aufbrechen; aufsprengen; einrennen jemanden in die Defensive drängen jemanden zwingen, Farbe zu bekennen jemanden zwingen, etwas zu tun jemanden auf die Knie zwingen jemanden in Zugzwang bringen jemandem etwas abringen; jemandem etwas mit Gewalt abnehmen jemandem etwas aufzwingen etwas zur Sprache bringen beschleunigen durchdrängen hinauftreiben sich vergessen; sich daneben benehmen unhöflich sein vergessen, etwas zu tun blechen; löhnen blechen; berappen sich ein Bild von etwas machen jemandem zufällig begegnen eine Regel aufstellen eine Antwort formulieren jemanden hereinlegen ausflippen schmarotzen

132

Biswabandan Satpathy

132

Nützliche Redewendungen
to freeze a credit to freeze in to freeze in one’s tracks to freeze off to freeze on to freeze one’s bun/the buns off (Am.) to freeze over to freeze someone off to freeze someone out of something to freeze someone with a look to freeze to death to freeze up to freeze wages to freeze with respect to French kiss to freshen up to fret and fume to frogmarch to frustrate all hope to fuck up to fudge to fuss about someone/something to fuss over someone to gab to gain (in) confidence to gain (in) strength to gain (in) weight to gain experience to gain ground to gain ground on someone to gain one’s end to gain someone over to gain someone’s confidence to gain someone’s ear to gain the day to gain the lead to gallop through a book to gamble away one’s money to gamble/play for high stakes to gang up on someone to gasp for breath to gasp out one’s life to gate-crash a party/meeting to gather all one’s strength to gather breath to gather data to gather experience to gather from to gather information to gather oneself to gather speed to gather strength to gather up one’s thoughts to gather way to gear up to gen someone/oneself up to get a bad name to get a bonk on the nose to get a break to get a buzz from something to get a feel for something to get a five-finger discount to get a footing to get a good dressing-down/ ticking-off to get a good/bad press to get a grasp to get a grind on someone to get a grip on oneself to get a grip on something to get a hair cut to get a joke to get a jump on someone/something einen Kredit sperren einfrieren; festfrieren wie angewurzelt stehenbleiben abfrieren anfrieren sich den Hintern abfrieren vereisen jemandem die kalte Schulter zeigen jemanden von etwas ausschließen jemandem einen eisigen Blick zuwerfen erfrieren festfrieren; zufrieren Gehälter einfrieren vor Ehrfurcht erstarren Zungenküsse austauschen sich auffrischen; sich waschen vor Wut schäumen abschleppen; wegschleifen; zu viert wegtragen alle Hoffnungen zerschlagen etwas versauen sich etwas aus den Fingern saugen an jemandem/etwas herummachen jemanden betüdeln plappern sicherer werden stärker werden zunehmen Erfahrung sammeln Boden gewinnen; um sich greifen zu jemandem aufholen seinen Zweck erreichen; sein Ziel erreichen jemanden für sich gewinnen jemandes Vertrauen gewinnen bei jemandem Gehör finden den Sieg erringen in Führung gehen ein Buch im Schnellgang durchlesen sein Geld verspielen um hohe Einsätze spielen sich gegen jemanden verschwören nach Luft schnappen sein Leben aushauchen in eine Party/Versammlung hineinplatzen all seine Kraft zusammennehmen zu Atem kommen Daten erfassen Erfahrungen sammeln entnehmen; schließen aus Erkundigungen einziehen sich zusammennehmen; sich sammeln schneller werden Kräfte sammeln seine Gedanken sammeln beschleunigen beschleunigen; einen Gang höher schalten jemanden/sich informieren in Verruf kommen einen auf die Gurke kriegen eine Chance bekommen einen Kick von etwas bekommen ein Gefühl für etwas bekommen klauen festen Fuß fassen eins auf die Nase bekommen eine gute/schlechte Presse bekommen in den Griff bekommen jemandem einen Streich spielen sich zusammenreißen etwas in den Griff bekommen sich die Haare schneiden lassen einen Witz verstehen jemandem/etwas gegenüber im Vorteil sein

133

Biswabandan Satpathy

133

Nützliche Redewendungen
to get a kick out of something/of doing something to get a life to get a lift to get a load off one’s chest to get a move on to get a rap on the knuckles to get a rasperry from someone to get a raw deal to get a rise out of someone to get a rough ride to get a second bite at the cherry to get a shellacking (Am.) to get a shot to get a swelled head to get a ticket to get a ticking-off to get a touch of the jitters to get advantage over someone to get after someone to get ahead to get ahead of to get all dolled up to get all steamed up to get along to get along with someone to get an earful to get an earful of something to get around to get around something to get around to doing something to get at it to get at something to get away from it all to get away with everything/murder to get away with something to get axed to get back at someone to get back home to get back on one’s feet to get back to the grindstone to get bageled to get behind to get behind something to get between the blankets to get beyond someone’s control to get bladdered/blasted/blitzed to get bogged down to get bogged down in details to get burned to get busted to get by to get carried away to get carried away by the tide of events to get caught to get caught up on something to get caught with one’s hands in the cookie jar to get cheeky to get close to to get clued in to get cold feet to get corked to get cracking to get down to get down to brass tacks/to the nitty-gritty/nuts and bolts to get down to business to get down to something to get dressed to get dressed-up to get drunk einen Kick von etwas bekommen sein Leben in den Griff bekommen Mitfahrgelegenheit bekommen sein Herz erleichtern sich beeilen; vorankommen eins auf die Finger kriegen von jemandem nur ein verächtliches Schnauben ernten zu kurz kommen; ungerecht behandelt werden eine Antwort von jemandem bekommen Schwierigkeiten bekommen eine zweite Chance bekommen vermöbelt werden eine Spritze bekommen eingebildet werden ein Knöllchen bekommen einen Rüffel bekommen das grosse Bibbern haben überlegen sein; die Oberhand über jemanden gewinnen jemandem die Leviten lesen weiterkommen (im Leben); etwas erreichen zuvorkommen sich aufdonnern sich echauffieren etwas bewältigen mit jemandem gut auskommen sich was anhören müssen etwas in epischer Breite hören herumkommen etwas ausweichen dazu kommen, etwas zu tun anfangen mit etwas; sich dranmachen an etwas drankommen; etwas erreichen; etwas andeuten; auf etwas hinauswollen ausspannen; abschalten sich alles erlauben können mit etwas durchkommen; ungestraft davonkommen; sich etwas erlauben können gefeuert werden sich an jemandem rächen zu Hause ankommen wieder auf die Beine kommen sich wieder an die Arbeit machen zu 0 verlieren zurückbleiben etwas herausbekommen in die Federn kriechen jemandem über den Kopf wachsen sich vollaufen lassen sich festfahren sich in Einzelheiten verlieren erwischt werden; beschuldigt werden auffliegen über die Runden kommen; sich über Wasser halten; durchkommen mitgerissen werden; völlig in etwas aufgehen; vom Hundertsten ins Tausendste kommen vom Strom der Ereignisse mitgerissen werden erwischt werden Versäumtes nachholen; sich auf den neusten Stand bringen ertappt werden frech werden nahe herankommen an sich schlau machen kalte Füße bekommen sich besaufen loslegen; sich an etwas machen; sich auf die Socken machen herunterkommen; entmutigen; unterkriegen zur Sache kommen zur Sache kommen; Ernst machen zu etwas kommen sich anziehen sich schön machen sich betrinken

134

Biswabandan Satpathy

134

Nützliche Redewendungen
to get egg on one’s face to get engaged to to get everything shipshape to get fresh to get going to get good value for one’s money to get hell to get her in the club to get het up to get high on something to get hitched to get hold of to get hold of someone to get hold of the wrong end of the stick to get home safe to get hung-up about something to get hungry/late/tired/warm to get in a flap to get in a fuddle to get in a word to get in on something to get in on the ground floor to get in one’s hair to get in shape to get in the lead to get in the thin end of the wedge to get in the way to get in the way of something to get in touch with to get in under the wire (Am.) to get in(to) a muddle to get into a blue funk to get into a fuss to get into a mess to get into a paddy to get into a scrape to get into a state to get into a sweat about something to get into debt to get into deep poo to get into deep/hot water to get into gear to get into her pants to get into line to get into one’s head to do something to get into one’s stride to get into something to get into the act to get into the game to get into the habit of to get into the tank to get into top gear to get it to get it in the neck to get it on to get it over with to get it straight to get it together to get itchy feet to get juiced up to get knocked up to get laid to get laid off to get liquored up to get lost to get mad to get miffed at something to get more bang for the buck to get more kicks than half-pence to get more than one bargained for to get mugged to get news through the bush telegraph dumm dastehen sich verloben mit alles tipptopp machen frech werden; aufdringlich werden in Gang kommen; anfangen; losgehen viel für sein Geld bekommen zur Schnecke gemacht werden ihr ein Kind machen sich echauffieren sich an einer Droge berauschen; sich bekiffen heiraten ergattern; erwischen jemanden erreichen etwas falsch verstehen gut nach Hause kommen wegen etwas durchdrehen; wegen etwas Komplexe kriegen hungrig/spät/müde/warm werden in helle Aufregung geraten durcheinanderkommen sich in ein Gespräch einmischen dabeisein; profitieren von etwas von Anfang an dabeisein; gleich zu Beginn einsteigen nerven; stören; belästigen sich körperlich fit machen die Führung übernehmen (erst einmal) einen Anfang machen in die Quere kommen einer Sache im Wege stehen; etwas verhindern sich in Verbindung setzen mit etwas mit Hängen und Würgen schaffen durcheinander geraten; konfus werden sich vor Angst in die Hose machen sich aufregen Ärger bekommen; in Schwierigkeiten geraten einen Koller kriegen in Teufel’s Küche kommen sich fürchterlich aufregen wegen etwas ins Schwitzen kommen Schulden machen tief in die Scheisse geraten in Teufel’s Küche kommen; sich in die Nesseln setzen auf Touren kommen Sex haben mit ihr sich in Reih und Glied aufstellen; sich anpassen; spuren es sich in den Kopf setzen, etwas zu tun in Fahrt kommen sich in etwas einarbeiten in die Sache einsteigen; mitmischen ins Spiel kommen sich etwas angewöhnen Bankrott machen auf Hochtouren kommen kapieren eins aufs Dach kriegen zur Sache kommen (beim Sex) es hinter sich bringen; es kurz machen verstehen; kapieren etwas geschafft kriegen; sein Leben in den Griff bekommen Fernweh bekommen sich vollaufen lassen geschwängert werden Sex haben; flach gelegt werden gekündigt werden, gefeuert werden, seinen Job verlieren sich besaufen sich verlaufen sauer werden; wütend werden sich über etwas echauffieren mehr für sein Geld kriegen mehr Schläge als freundliche Worte bekommen sich Ärger einhandeln; hereinfallen mit etwas überfallen und ausgeraubt werden Neuigkeiten durch die Buschtrommel erfahren

135

Biswabandan Satpathy

135

Nützliche Redewendungen
to get nicked to get nowhere fast to get off a few good ones to get off cheap(ly)/lightly to get off on something to get off on the right foot to get off on the wrong foot to get off one’s duff to get off one’s high horse to get off one’s soap box to get off someone’s back to get off someone’s case to get off the ground to get off the point to get off the starting blocks to get off to a good start to get off to a good/bad start to get off with a slap on the wrist to get off with someone to get on a fools’ errand to get on a roll to get on in life to get on in years to get on it to get on like a house on fire to get on someone’s good side to get on someone’s nerves/tits/wick to get on the blower to get on the gravy train (Am.) to get on the internet to get one down to get one down oneself to get oneself in(to) a muddle over something to get oneself psyched up to get one’s act together to get one’s arse kicked (Brit.) to get one’s attention to get one’s back up to get one’s bearings to get one’s butt in gear (Am.) to get one’s claws into someone to get one’s comeuppance to get one’s dander up to get one’s ears pinned back to get one’s feet under the table (Brit.) to get one’s feet wet to get one’s goat to get one’s hair cut/to get a hair cut to get one’s head down to get one’s head out of the clouds to get one’s head together to get one’s hopes up to get one’s ideas across to get one’s jollies (from something) to get one’s just deserts to get one’s kicks from something to get one’s kit off to get one’s knickers in a twist (Brit.) to get one’s knuckles rapped to get one’s leg over (Brit.) to get one’s mind around to get one’s money worth to get one’s oats to get one’s own back to get one’s own back on someone to get one’s own way to get one’s shirt out to get one’s shit together to get one’s teeth into something to get one’s tits in a wringer geschnappt werden nicht von der Stelle kommen; keinen Schritt weiterkommen einige witzige Dinge von sich geben mit einem blauen Auge davonkommen auf etwas abfahren einen guten Start haben einen schlechten Start haben seinen Arsch in Bewegung setzen von seinem hohem Ross herunterkommen mit seinem Geschleime aufhören jemandem vom Hals bleiben aufhören, jemanden zu kritisieren in Gang kommen abschweifen aus den Startlöchern kommen einen guten Start machen einen guten/schlechten Start erwischen mit einem blauen Auge davonkommen jemanden anmachen; mit jemandem was anfangen einen nutzlosen Gang machen eine Glückssträhne bekommen weiterkommen in die Jahre kommen sich dranmachen dicke Freunde sein sich bei jemandem lieb Kind machen jemandem auf die Nerven gehen; jemanden auf den Keks gehen; jemanden auf den Wecker gehen sich an die Strippe hängen absahnen ins Internet gehen deprimieren sich einen zur Brust nehmen/sich einen genehmigen mit etwas nicht klarkommen sich (geistig) aufputschen etwas/sich in den Griff/auf die Reihe kriegen; die Kurve kriegen die Hucke voll kriegen auffallen sauer werden; wütend werden sich orientieren seinen Hintern bewegen auf jemandem herumhacken die Quittung bekommen; sein Fett abbekommen irritieren; nerven; reizen die Ohren gewaschen kriegen sich etablieren etwas ausprobieren; etwas angehen; nasse Füße bekommen ärgern; belästigen; nerven sich die Haare schneiden lassen sich auf eine Sache konzentrieren auf die Erde kommen; aufhören zu träumen seine Gedanken ordnen sich Hoffnungen machen sich verständlich machen seinen Spaß haben an etwas; seinen Kick bekommen von etwas seine gerechte Belohnung bekommen; sein Fett abbekommen seinen Spaß finden an etwas seine Klamotten ausziehen sich ins Hemd machen einen auf die Finger kriegen bumsen verstehen; kapieren auf seine Kosten kommen es mit jemandem treiben sich revanchieren jemandem eins auswischen; sich an jemandem rächen; es jemandem zurückzahlen seinen Kopf durchsetzen in Rage kommen; an die Decke gehen etwas geregelt kriegen; sich zusammenreißen sich die Zähne an etwas ausbeißen großen Ärger kriegen

136

Biswabandan Satpathy

136

Nützliche Redewendungen
to get one’s way to get one’s wings to get one’s wires crossed to get out of to get out of a tight spot to get out of control to get out of hand to get out of line to get out of one’s way to do something to get out of patience to get out of place to get out of reach to get out of someone’s hair to get out of step to get out of style to get out of the red to get out of the way to get out of the way of something to get over a loss to get over something to get pinned (Am.) to get pissed/plustered to get pulled over to get ready to get ready to to get real to get reamed out to get red carpet treatment to get revenge to get rid of to get rolling to get rough to get sat on to get screwed to get serious to get shafted to get shirty with somebody to get shit to get smart to get smart (Am.) to get some kip to get some nookie to get some odd looks to get someone into difficulties to get someone off one’s back to get someone out of a hole to get someone/something off one’s hands to get someone/something wrong to get someone’s drift to get someone’s goat to get someone’s hackles up to get someone’s number to get something done to get something going to get something in the bag to get something into one’s head to get something off one’s chest to get something out of it to get something out of someone to get something out of the way to get something over with to get something under one’s belt to get something under the table to get something underway to get spliced to get square with someone to get straight A’s to get stuck to get stuck for the right word to get stuck into something to get sucked in seinen Kopf durchsetzen; seinen Willen durchsetzen sich seine Sporen verdienen aneinander vorbei reden aus etwas aussteigen; sich von etwas befreien; um etwas herumkommen den Kopf aus der Schlinge ziehen entgleiten ausarten; ausufern; außer Kontrolle geraten aus dem Rahmen fallen; sich schlecht benehmen sich große Mühe geben, etwas zu tun ungeduldig werden verrutschen entweichen jemanden in Ruhe lassen aus dem Takt kommen aus der Mode kommen aus den roten Zahlen kommen aus dem Weg gehen; aus dem Weg schaffen meiden einen Verlust verschmerzen etwas überwinden; sich mit etwas abfinden sich verloben sich besaufen von der Polizei angehalten werden sich bereit machen; sich fertig machen; sich zurechtmachen Anstalten machen zu auf den Boden zurückkomen; aufwachen den Kopf gewaschen bekommen; angepfiffen werden eine Sonderbehandlung bekommen sich rächen loswerden aufbrechen handgreiflich werden unterdrückt werden beschissen werden Ernst machen; ernst sein; die Witze lassen reingelegt werden sauer werden auf jemanden zusammengeschissen werden frech werden; frech kommen sich am Riemen reißen eine Runde pennen bumsen komisch angeschaut werden jemanden in eine schwierige Lage bringen sich jemanden vom Hals schaffen jemandem aus der Patsche helfen jemanden/etwas loswerden jemanden/etwas falsch verstehen verstehen, worauf jemand hinaus will jemanden ärgern jemanden auf die Palme bringen jemanden einschätzen; jemanden durchschauen etwas machen lassen etwas auf die Beine bringen; etwas in Gang setzen etwas unter Dach und Fach bringen sich etwas in den Kopf setzen sich etwas von der Seele reden von etwas profitieren etwas aus jemandem herauskriegen etwas aus dem Weg schaffen etwas hinter sich bringen etwas begriffen haben etwas unter der Hand kriegen etwas in die Wege leiten heiraten mit jemandem abrechnen lauter Einsen schreiben nicht weiterkommen das richtige Wort nicht finden sich in etwas hineinknien beschissen werden

137

Biswabandan Satpathy

137

Nützliche Redewendungen
to get talking (to someone) to get tarted up to get the axe to get the ball rolling to get the best of the bargain to get the better of somone to get the boot to get the brush-off to get the chop to get the chuck to get the drop on someone to get the finger (Am.) to get the general picture to get the giggles to get the gist to get the green light to get the hang of to get the hoof to get the idea/point/picture to get the jitters to get the jump on someone to get the lay of the land to get the measure of someone/something to get the message to get the mitten to get the nod over someone to get the pink slip to get the push (Brit.) to get the sack to get the shock of one’s life to get the sniffles to get the stick to get the upper hand to get the urge to get the willies to get the word out to get the works to get the worm’s eye view of something to get the wrinkles out to get the wrong number to get things straight in one’s mind to get this monkey off one’s back to get through one’s work to get through something like a dose of salts to get through the day to get through to someone to get ticked off (Brit.) to get tied up over the question of to get tight to get tipsy to get to be friends to get to grips with something to get to hear to get to know someone to get to know something to get to one to get to one’s feet to get to someone’s ears to get to talking about something to get to the bottom of something to get to the core of the matter to get to the point to get to the root of the problem to get together to get too big for one’s boots/breeches to get tough to get under one’s skin to get under someone’s feet to get under way to get up on one’s soapbox (mit jemandem) ins Gespräch kommen sich aufmotzen abgesägt werden den Stein ins Rollen bringen am besten wegkommen jemanden übers Ohr hauen; jemanden überlisten aus dem Job fliegen einen Korb bekommen; abblitzen rausfliegen rausgeschmissen werden überlegen sein; zuvorkommen den Stinkefinger gezeigt kriegen eine Vorstellung von etwas bekommen; ungefähr verstehen, worum es geht einen Lachreiz bekommen das Wesentliche verstehen grünes Licht bekommen den Dreh raushaben; etwas kapieren; mit etwas umgehen lernen entlassen werden verstehen; kapieren das große Flattern bekommen; nervös werden jemandem überlegen sein; jemandem zuvorkommen die Lage sondieren jemanden/etwas einschätzen verstehen; kapieren einen Korb bekommen; entlassen werden den Vorzug vor jemandem bekommen entlassen werden rausfliegen; den Laufpass kriegen entlassen werden; gefeuert werden sein blaues Wunder erleben einen Schnupfen bekommen eine Tracht Prügel bekommen die Oberhand gewinnen den Drang verspüren Zustände kriegen eine Nachricht verbreiten, weitererzählen so richtig in die Mangel genommen werden; nach Strich und Faden verwöhnt werden etwas aus der Froschperspektive sehen überarbeiten und verbessern sich verwählen seine Gedanken ordnen; sich über etwas klar werden das Problem loswerden; die schlechte Gewohnheit loswerden seine Arbeit erledigen etwas in Null Komma nichts erledigen den Tag irgendwie durchstehen eine Telefonverbindung zu jemandem bekommen einen Anpfiff kriegen sich an etwas festbeißen blau werden beschwipst werden Freunde werden etwas in den Griff bekommen erfahren; zu hören bekommen jemanden kennen lernen etwas erfahren; etwas kennen lernen belästigen aufstehen jemandem zu Ohren kommen auf etwas zu sprechen kommen einer Sache auf den Grund kommen; hinter etwas kommen zum Kern der Sache kommen auf den Punkt kommen an die Wurzel des Übels kommen sich treffen größenwahnsinnig werden andere Saiten aufziehen unter die Haut gehen jemandem im Wege sein anfangen; in Gang kommen Volksreden halten

138

Biswabandan Satpathy

138

Nützliche Redewendungen
to get up on the wrong side of the bed to get up someone’s nose to get up the nerve to do something to get up to a bit of no good to get up to mischief to get up to one’s ears in debt to get uptight about something to get weaving to get wind of to get wise to to get worked up to get wound up in something to get/come to grips with something to get/have the best of someone to get/take (some/a lot of) flak to get/take a peep at something to gild the lily to ginger someone up to girdle oneself with courage to give a car a push to give a child up for adoption to give a crack of one’s whip to give a cry/groan to give a false color to give a garbled account to give a good account of oneself to give a jump to give a kiss to give a little to give a new look to give a poor account of oneself to give a roasting to give a shrug to give a speech to give a talk to give a wash to give account to give advice to someone to give an account of oneself to give an address to give an example to give an idea of to give an inch to give and take to give attention to give away a secret to give away the game to give beans to give birth to to give cover to give credit to someone to give everyone an equal slice of the cake to give evidence to give fresh impetus to give great pleasure to give head to give hope to give hostages to fortune to give in to give in a petition to give in exchange to give it one’s best shot to give it the once-over to give it to someone to give it to someone straight to give judgement to give lectures to give leeway to someone to give lessons to give notice to give notice of departure to give off mit dem falschen Fuß aufstehen jemandem auf den Wecker gehen den Mut aufbringen, etwas zu tun ein linkes Ding drehen Unfug anstellen sich bis zum Gehtnichtmehr verschulden sauer werden über etwas sich auf die Socken machen etwas erfahren spitzkriegen; dahinter kommen sich aufregen sich in etwas verbeißen mit etwas klarkommen jemanden unterkriegen Kritik hinnehmen; unter Beschuss geraten kurz nach etwas gucken; verstohlen nach etwas gucken des Guten zu viel tun jemanden ans Arbeiten bringen sich mit Mut gürten einen Wagen anschieben ein Kind zur Adoption freigeben mit der Peitsche schnalzen aufschreien/aufstöhnen Tatsachen verdrehen einen frisierten Bericht abliefern sich gut schlagen zusammenfahren küssen etwas nachgeben ein neues Aussehen verleihen sich ein Armutszeugnis ausstellen jemanden verreißen mit den Schultern zucken eine Rede/einen Vortrag halten einen Vortrag halten abwaschen; waschen berichten; Rechenschaft geben jemanden beraten Rede und Antwort stehen eine Rede halten ein Beispiel geben einen Eindruck von etwas geben etwas nachgeben nehmen und geben Aufmerksamkeit schenken ein Geheimnis verraten das Geheimnis verraten sich einen zur Brust nehmen gebären; auf die Welt bringen Schutz gewähren jemandem Glauben schenken nach dem Gießkannenprinzip verfahren eine Aussage machen (als Zeuge) neuen Antrieb geben große Freude bereiten einen Mann mit dem Mund befriedigen; einem Mann einen blasen ermuntern jemanden Gefahren aussetzen einlenken; nachgeben; einreichen ein Gesuch einreichen tauschen sein Bestes geben etwas flüchtig anschauen/tun es jemandem zeigen mit jemandem Klartext reden ein Urteil fällen Vorlesungen halten jemandem Spielraum lassen Unterricht erteilen kündigen sich abmelden ausströmen; ausdunsten; von sich geben

139

Biswabandan Satpathy

139

Nützliche Redewendungen
to give off an odor to give off heat to give offence to give oneself airs to give oneself Dutch courage to give oneself up to give oneself/someone away to give one’s all to give one’s ankle a twist to give one’s best to give one’s blessings to give one’s eyes a rest to give one’s faith to give one’s fancy full scope to give one’s opinion to give one’s right arm to give one’s word to give out to give over to give pain to give pleasure to give priority to give proof of something To give quickly is to give double. to give reason to to give rein to something to give rise to to give rise to a rumour to give rise to something to give sanction to something to give short drift to give someone a backhander to give someone a bad name to give someone a bad time to give someone a beating to give someone a black eye to give someone a blow job to give someone a bollocking to give someone a boost to give someone a broad hint to give someone a bum steer (Am.) to give someone a buzz to give someone a call/dingle to give someone a carpeting to give someone a chance to get even to give someone a chewing out to give someone a clip round the ear to give someone a dirty look to give someone a dressing-down to give someone a fit to give someone a flack to give someone a good hiding/good thrashing to give someone a good run for his money to give someone a good sendoff to give someone a hand to give someone a hand job to give someone a hard time to give someone a head start to give someone a hiding to give someone a hint to give someone a lead to give someone a leg up to give someone a level look to give someone a lift to give someone a line to give someone a line about something to give someone a line on something to give someone a longer leash (Am.) to give someone a lot of trouble to give someone a past to give someone a pasting stinken Wärme abgeben Ärgernis erregen; kränken sich aufspielen; sich wichtig machen sich Mut antrinken sich freiwillig stellen sich/jemanden verraten alles geben; sein Letztes geben sich den Fuss verdrehen sein Bestes geben etwas absegnen seine Augen ausruhen sein Wort geben seiner Fantasie freien Lauf lassen Stellung nehmen alles geben sein Wort geben; etwas versprechen austeilen; abgeben: den Geist aufgeben; ausfallen übergeben Kummer machen Freude bereiten den Vorzug geben etwas beweisen Wer schnell hilft, hilft doppelt. Anlass geben zu einer Sache freien Lauf lassen führen zu; verursachen; zur Folge haben ein Gerücht entstehen lassen Anlass geben; führen zu; verursachen etwas genehmigen kurzen Prozess machen; nicht viel Federlesen machen jemanden schmieren jemanden in Verruf bringen jemanden nerven; jemanden aufziehen jemandem eine Tracht Prügel geben jemandem ein Veilchen verpassen; jemandes weiße Weste beschmutzen jemandem einen blasen jemandem einen Anschiss verpassen jemanden ermutigen; jemandes Selbstwertgefühl stärken jemandem einen Wink mit dem Zaunpfahl geben jemanden auf eine falsche Fährte locken jemandem einen Kick geben; jemanden anrufen jemanden anrufen jemanden zusammenstauchen jemandem Revanche geben jemandem den Marsch blasen jemandem eins auf die Klappe geben jemandem einen bösen Blick zuwerfen jemandem eine ordentliche Kopfwäsche verpassen jemanden erschrecken jemanden kritisieren; jemanden unter Beschuss nehmen jemandem den Hintern versohlen jemanden auf Trab halten jemanden groß verabschieden jemanden behilflich sein jemanden mit der Hand befriedigen jemanden nerven; jemanden aufziehen jemandem Vorsprung lassen jemanden übers Knie legen einen Wink geben jemandem etwas vormachen jemandem hochhelfen jemanden ruhig ansehen jemanden glücklich machen; jemanden mit dem Auto mitnehmen jemanden anlügen jemandem gegenüber Sprüche klopfen jemandem einen Hinweis auf etwas geben jemandem mehr Freiheit geben jemandem viel Mühe machen jemandem eins überbraten jemanden in die Pfanne hauen

140

Biswabandan Satpathy

140

Nützliche Redewendungen
to give someone a piece of one’s mind to give someone a pig of his own sow to give someone a piggyback to give someone a prod to give someone a proper beating to give someone a rap on the fingers to give someone a raw deal to give someone a ribbing to give someone a ride to give someone a ring to give someone a rocket to give someone a rough idea to give someone a rough ride to give someone a rough time to give someone a run for his money to give someone a sermon to give someone a slap on the wrist to give someone a song and a dance to give someone a sporting chance to give someone a stare to give someone a surprise to give someone a talking-to/ticking-off to give someone a taste of his own medicine to give someone a thick ear to give someone a tinkle to give someone a turn to give someone a two-fingered gesture to give someone a wedgie to give someone a whacking to give someone a wink to give someone an ear bashing to give someone an understanding of something to give someone carte blanche to do something to give someone credit for something to give someone free rein to do something to give someone full powers to give someone gyp to give someone head to give someone hell to give someone his due to give someone his marching order to give someone lip to give someone notions to give someone pepper to give someone plenty of rope to give someone props to give someone shit to give someone short shrift to give someone some measure of something to give someone some stick/flak to give someone the air (Am.) to give someone the axe to give someone the benefit of the doubt to give someone the bird to give someone the boot to give someone the brush-off to give someone the bum’s rush to give someone the cane/a caning to give someone the chop/chuck to give someone the cold shoulder to give someone the evil eye to give someone the eye to give someone the finger (Am.) to give someone the gears to give someone the gen on/about something to give someone the go-by to give someone the green light jemandem den Kopf waschen; jemandem gehörig die Meinung sagen jemandem mit gleicher Münze heimzahlen jemanden huckepack tragen jemandem anstoßen; jemandem einen Stoß geben jemandem eine gehörige Tracht Prügel verabreichen jemandem eins auf die Finger geben jemandem übel mitspielen jemanden aufziehen; jemanden nerven jemanden in seinem Auto mitnehmen jemanden anrufen jemandem auf den großen Zeh treten jemandem einen groben Überblick geben jemandem die Hölle heiß machen jemanden nerven; jemanden aufziehen es jemandem nicht leicht machen; jemandem nichts schenken jemandem eine Moralpredigt halten jemandem einen Anpfiff geben jemandem Märchen erzählen jemandem eine faire Chance geben jemanden anstarren jemandem eine Überraschung bereiten jemandem die Leviten lesen Gleiches mit Gleichem vergelten; jemanden mit seinen eigenen Waffen schlagen jemandem ein paar hinter die Ohren hauen jemanden anrufen jemandem einen Schrecken einjagen jemandem den Stinkefinger zeigen jemandem die Hosen straffziehen jemandem eine Tracht Prügel verabreichen jemandem zuzwinkern jemandem ein Ohr abreden jemandem etwas näherbringen jemandem freie Hand lassen jemandem etwas hoch anrechnen jemandem freie Hand lassen, etwas zu tun jemandem Vollmacht geben jemanden plagen jemandem einen blasen jemandem die Hölle heiß machen jemandem etwas zugestehen jemandem den Laufpass geben jemandem gegenüber eine freche Lippe riskieren jemanden auf Gedanken bringen jemanden auf Trab bringen jemandem freie Hand lassen jemandem danken; jemanden seinen Respekt erweisen jemandem die Hölle heiß machen kurzen Prozess mit jemandem machen jemanden eine Vorstellung von etwas geben; jemandem einen Begriff von etwas geben jemanden herunterputzen jemanden abblitzen lassen jemanden feuern jemanden mangels Beweises freisprechen; für jemanden im Zweifelsfall das Beste annehmen jemandem den Stinkefinger zeigen jemanden feuern jemandem einen Korb geben; jemanden abblitzen lassen jemanden rausschmeißen jemanden züchtigen jemanden rausschmeißen jemandem die kalte Schulter zeigen; jemanden von oben herab behandeln jemanden böse angucken jemandem schöne Augen machen jemandem den Stinkefinger zeigen jemanden aufziehen; jemanden zum Besten haben; jemanden veräppeln jemanden über etwas informieren jemanden links liegen lassen jemandem grünes Licht geben

141

Biswabandan Satpathy

141

Nützliche Redewendungen
to give someone the heebie-jeebies to give someone the kiss-off (Am.) to give someone the low-down to give someone the low-down on someone to give someone the low-down on something to give someone the needle to give someone the nod to give someone the once-over to give someone the pip (Brit.) to give someone the push (Brit.) to give someone the runaround to give someone the shirt off one’s back to give someone the shove-off to give someone the slip to give someone the spiel to give someone the stick to give someone the third degree to give someone the thumbs up/down to give someone the V-sigh to give someone the VIP treatment to give someone the willies to give someone the works to give someone time to give someone to understand to give someone up for lost to give someone what for to give someone/something a lot of stick to give someone/something a new lease of/on life to give someone/something a wide berth to give someone/something free rein to give someone/something into someone’s charge to give someone/something the deep six (Am.) to give someone/something the okay to give someone/something up for lost to give someone’s arm a twist to give someone’s hand a squeeze to give someone’s memory a jog to give something a chance to give something a go to give something a miss to give something a personal touch to give something a shove to give something a trial/whirl to give something a tweak to give something a whirl to give something back to someone to give something up for lost to give the all-clear to give the devil his due to give the game away to give the general picture to give the go-ahead to give the impression to give the screw a turn to give the show away to give up to give up hope to give up on something to give up something to give up the ghost to give vent to one’s feelings to give vent to one’s fury to give way to give weight to to give/get a square deal to give/get/do something into the bargain/into the boot to gloat over someone’s misfortune to gloss over to gnash one’s teeth jemanden schockieren; jemanden deprimieren jemandem den Laufpass geben jemandem zeigen, wo’s langgeht jemandem Hintergrundinformation über jemanden geben jemanden über etwas aufklären jemanden reizen jemandem grünes Licht geben jemanden in die Mache nehmen jemanden aufregen jemanden rausschmeißen; jemandem den Laufpass geben jemanden an der Nase herumführen; jemanden schikanieren jemandem sein letztes Hemd geben jemandem eine Abfuhr erteilen jemanden loswerden; jemanden sitzen lassen; entwischen jemandem eine Geschichte auftischen; jemandem etwas vorleiern jemandem eine Tracht Prügel geben jemanden ins Kreuzverhör nehmen jemandem das Ok-/Nicht-Ok-Zeichen geben jemandem den Stinkefinger zeigen jemanden wie einen Ehrengast behandeln jemanden nervös machen jemanden so richtig durch die Mangel nehmen; jemanden nach Strich und Faden verwöhnen jemandem Zeit geben jemandem zu verstehen geben; jemanden wissen lassen jemanden verloren geben jemanden abkanzeln; jemanden verprügeln jemanden/etwas heruntermachen jemandem/etwas neuen Auftrieb geben jemandem/etwas aus dem Weg gehen; einen großen Bogen um jemanden/etwas machen jemandem/etwas freien Lauf lassen jemandem eine Person/etwas anvertrauen etwas gründlich abschmettern; sich jemanden/etwas ein für allemal vom Hals schaffen jemandem/zu etwas seine Zustimmung geben jemanden/etwas verloren geben jemandes Arm verdrehen jemandem die Hand drücken jemandes Gedächtnis auf die Sprünge helfen etwas ausprobieren etwas ausprobieren etwas vermeiden einer Sache eine persönliche Note geben etwas rücken etwas ausprobieren an etwas herumdoktern etwas ausprobieren jemandem etwas vergelten; jemandem etwas zurückgeben etwas abschreiben entwarnen jedem das Seine lassen ausplaudern ein allgemeines Bild geben grünes Licht geben den Eindruck machen Druck ausüben alles verraten aufgeben; verzichten die Hoffnung aufgeben: verzagen von etwas Abstand nehmen sich etwas abgewöhnen den Geist aufgeben seine Gefühle rauslassen seine Wut austoben nachgeben; weichen betonen anständig behandeln/behandelt werden etwas obendrein geben/bekommen/tun sich an jemandes Unglück weiden beschönigen; schönfärben; vertuschen mit den Zähnen knirschen

142

Biswabandan Satpathy

142

Nützliche Redewendungen
to go a bundle on something to go aboard to go about to go about doing something to go about one’s business to go about something to go abroad to go across something to go after someone to go after something to go against to go against something to go against the grain for someone to go against the tide to go ahead to go all gooey to go all the way to go all the way of the flesh to go along to go along with to go along with someone to go along with something to go amiss to go and see to go ape/apeshit to go around with to go around/round the bend/twist to go arse over kettle/tit (Brit.) to go as red as a beet/beetroot to go ashore to go astray to go at a crawl to go at one another hammer and tongs to go away to go awry to go back to go back on to go back on a decision to go back on one’s promise to go back on one’s word to go back on something to go back to to go back to normal to go back to the drawing-board to go bad to go baggy to go bald to go ballistic to go bananas to go bang to go bankrupt to go bar-hopping to go bat together to go begging to go belly up to go berserk to go beyond the scope of to go blind to go bonkers to go broke to go bust to go by to go by bus/car/ship/taxi/train to go by plane to go by the board to go by the book to go by the name of to go camping to go cap in hand to go clubbing sich viel aus etwas machen an Board gehen wenden eine Sache angehen; sich daran machen, etwas zu tun seiner Arbeit nachgehen etwas angehen; etwas in Angriff nehmen ins Ausland gehen etwas überqueren jemanden verfolgen sich um etwas bemühen widerstreben einer Sache gegensteuern jemandem gegen den Strich gehen gegen den Strom schwimmen fortfahren; vorgehen; vorangehen; vorwärtsgehen vor Rührung zerfließen Geschlechtsverkehr haben den Weg alles Fleischlichen gehen mitgehen begleiten mitgehen; begleiten; der gleichen Meinung sein; zustimmen sich einer Sache anschließen; sich einer Sache fügen; mitmachen fehlschlagen besuchen; nachsehen überschnappen; völlig ausflippen befreundet sein mit; rumhängen mit durchdrehen auf den Arsch fallen rot werden wie eine Tomate an Land gehen auf Abwege geraten; vom rechten Weg abkommen; fehlgehen; verlorengehen im Schritttempo fahren sich bis aufs Messer bekämpfen fortgehen; wegfahren fehlschlagen; schiefgehen zurückgehen zurückgreifen auf eine Entscheidung zurücknehmen sein Versprechen nicht einhalten sein Wort brechen; ein Versprechen nicht halten etwas rückgängig machen; etwas zurücknehmen zurückreichen in wieder zur Tagesordnung übergehen noch einmal von vorne anfangen schlecht werden; verderben ausleiern eine Glatze bekommen; kahl werden die Wände hochgehen; wütend werden ausflippen; durchknallen an Luft verlieren Bankrott machen; Pleite gehen eine Kneipentour machen gemeinsam abhauen betteln gehen abkratzen; den Geist aufgeben; Bankrott machen durchdrehen; verrückt werden den Rahmen einer Sache sprengen erblinden überschnappen Bankrott machen; Pleite gehen kaputtgehen; bankrott gehen sich richten nach; vorübergehen; vergehen mit dem Bus/Auto/Schiff/Taxi/Zug fahren fliegen unter den Tisch fallen; zunichte werden; über Bord geworfen werden; zugrunde gehen nach Schema F vorgehen; sich an die Vorschriften halten genannt werden zelten gehen betteln gehen ausgehen; Nachtclubs besuchen

143

Biswabandan Satpathy

143

Nützliche Redewendungen
to go cold turkey to go crackers/crazy to go daft to go dancing to go door to door to go down to go down a bomb (Brit.) to go down as something to go down in price to go down in the pages of history to go down like flies to go down on bended knees to go down on someone to go down the drain/tube to go down the hatch to go down the tubes to go down the/to the wire to go down well to go down with flu/pneumonia to go downhill to go easy on to go far to go farther and fare worse to go for a Burton to go for a jog to go for a pee to go for a ride to go for a run in the car to go for a song to go for a spin to go for a stroll to go for a swim to go for a walk to go for broke to go for something to go for the burn to go from strength to strength to go gaga to go gambling to go global to go gooey over someone to go green with envy to go hand in hand to go hand in hand with something to go haywire to go high-hat on someone to go hungry to go in circles to go in debt to go in for an examination to go in for something to go in for sports to go in rags to go insane to go into a huddle to go into detail to go into details to go into effect to go into exile to go into politics to go into raptures over to go into retirement to go into reverse to go into something to go into the matter to go it alone to go like a bomb to go like a bull at a gate to go like blazes/the clappers abrupt mit einer Droge aufhören; auf Entzug gehen ausrasten; verrückt werden verblöden tanzen gehen Klinken putzen absaufen; abschwellen; fallen; sinken; runtergehen; abklingen großen Anklang finden in die Geschichtsbücher eingehen billiger werden in die Annalen der Geschichte eingehen wie die Fliegen umfallen sich niederknieen jemandem einen blasen in die Binsen gehen runterschlucken den Bach runtergehen es grade noch rechtzeitig schaffen gut ankommen an Grippe/Lungenentzündung erkranken abwärtsgehen; hinuntergehen; verkommen (Mensch) schonen weit kommen; weit reichen vom Regen in die Traufe kommen kaputt gehen; verloren gehen Joggen gehen pinkeln gehen ausreiten; eine Spritztour machen eine Autofahrt machen für ein Butterbrot zu haben sein eine Spritztour machen bummeln gehen; einen Spaziergang machen schwimmen gehen spazieren gehen sich verausgaben auf etwas stehen; Lust auf etwas haben; sich an etwas machen; sich für etwas entscheiden sich total verausgaben sich immer stärker und besser entwickeln verblöden in einen Spielsalon gehen weltweit agieren für jemanden schwärmen vor Neid platzen zusammen passen; zugehörig sein gleichzeitig auftauchen; mit etwas einhergehen; Hand in Hand gehen drunter und drüber gehen; über den Haufen geworfen werden; verrückt spielen (Gerät); durchdrehen (Person) jemanden von oben herab behandeln hungern sich im Kreis bewegen sich verschulden eine Prüfung machen etwas mögen; sich mit etwas beschäftigen; etwas unternehmen Sport treiben in Lumpen herumlaufen verrückt werden die Köpfe zusammenstecken näher auf etwas eingehen auf Einzelheiten eingehen; ins einzelne gehen in Kraft treten ins Exil gehen in die Politik gehen in Verzückung geraten über; ins Schwärmen geraten über in Rente gehen; in den Ruhestand gehen den Rückwärtsgang einlegen auf etwas eingehen der Sache nachgehen einen Alleingang machen; im Alleingang handeln; es alleine schaffen ein großer Erfolg sein mit der Tür ins Haus fallen einen Affenzahn draufhaben

144

Biswabandan Satpathy

144

Nützliche Redewendungen
to go like clockwork to go like crazy to go like hot cakes to go like stink to go limp to go loopy to go mad to go mouldy to go nowhere fast to go nuts to go off to go off a drug to go off at half-cock to go off at the deep end to go off half-cooked to go off one’s nut to go off something to go off the deep end to go off the rails to go off without a hitch to go on to go on a bat (Am.) to go on a bender to go on a binge to go on a course to go on a journey to go on a pub crawl to go on a treasure hunt to go on a wild-goose chase to go on alert to go on an ego trip to go on and on about something to go on excursion to go on foot to go on holiday to go on leave to go on line to go on Shank’s pony to go on speaking to go on stage to go on strike to go on the air to go on the lam to go on the run to go on the stage to go on the wagon to go on trial to go on vacation to go on with something to go on working to go one better to go out to go out for food to go out for pleasure to go out into the world to go out like a light to go out of business to go out of date to go out of fashion to go out of office to go out of one’s mind to go out of one’s mind with worry to go out of one’s way to do something to go out of print to go out of style to go out on a limb to go out with someone to go over to go over something to go over the edge wie am Schnürchen laufen am Rotieren sein vor Arbeit weggehen wie heiße Semmeln rasen schlaff werden; hängen lassen durchdrehen den Verstand verlieren; verrückt werden verschimmeln nicht weit kommen durchdrehen; verrückt werden abgehen; entladen; explodieren; hochgehen; in die Luft gehen; schlecht werden (Lebensmittel) ein Medikament absetzen ein Schuss in den Ofen sein sich unüberlegt in etwas stürzen etwas blind drauflos tun durchdrehen von etwas abkommen aus dem Häuschen geraten durchdrehen reibungslos über die Bühne gehen angehen; fortfahren; geschehen; weitergehen; weitermachen auf Sauftour gehen sich besaufen; auf eine Sauftour gehen auf Fress-/Sauftour gehen an einem Lehrgang teilnehmen auf eine Reise gehen; verreisen eine Kneipentour machen auf Schatzsuche gehen sich an ein fruchtloses Unternehmen machen in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt werden von sich selbst überzeugt sein mit einem Thema nicht aufhören wollen einen Ausflug machen laufen; zu Fuß gehen Ferien machen; Urlaub machen in Urlaub gehen in Betrieb gehen auf Schuster’s Rappen hingehen weitersprechen auf die Bühne gehen in Streik treten; streiken zu senden beginnen türmen sich auf die Flucht begeben aufteten abstinent werden; trocken werden vor Gericht stehen Ferien machen; Urlaub machen etwas fortsetzen; mit etwas weitermachen weiterarbeiten noch einen draufsetzen ausgehen; hinausgehen; weggehen; zu Ende gehen; erlöschen essen gehen Vergnügen suchen in die weite Welt gehen sofort weg sein das Geschäft aufgeben nicht mehr aktuell sein nicht mehr in Mode sein; aus der Mode kommen abtreten verrückt werden; den Verstand verlieren; überschnappen vor Sorge den Verstand verlieren sich große Mühe geben, etwas zu tun; sich besonders anstrengen, etwas zu tun vergriffen sein aus der Mode kommen sich aus dem Fenster lehnen mit jemandem gehen hinübergehen; klappen etwas durchgehen; etwas durchsehen; etwas üben den Verstand verlieren

145

Biswabandan Satpathy

145

Nützliche Redewendungen
to go over the top to go over the whole ground to go overboard to go overboard for/about someone/something to go past someone to go pear-shaped (Brit.) to go places to go platinum to go plumb loco to go postal to go potty (Brit.) to go public to go red in the face to go round to go round the twist to go rural to go scot-free to go septic to go shares with someone to go shooting to go shopping to go short of to go snacks in something to go soft to go soft on something to go sour to go south to go stale to go stark raving mad to go steady to go the distance to go the extra mile to go the way of all flesh to go the way of the dodo to go the whole hog to go the whole nine yards (Am.) to go through to go through a bad spell to go through a bad/rough patch to go through a lean patch to go through cold turkey to go through fire and water for someone to go through hell to go through much to go through something with a fine-tooth comb to go through the mill to go through the roof to go through with something to go to to go to (the) hospital to go to any trouble to go to any/great length to go to bed to go to bits to go to church to go to college to go to court to go to expense to go to extremes to go to extremities to go to heaven to go to hell in a handbasket to go to meet to go to pieces to go to pot to go to press to go to rack (and ruin) to go to school to go to seed to go to sleep to go to someone’s rescue übertreiben; zu viel des Guten tun die ganze Sache durchgehen/besprechen ausrasten; zu weit gehen; übers Ziel hinausschießen von jemandem/etwas hingerissen sein; Feuer und Flamme für jemanden/etwas sein an jemandem vorübergehen in die Hose gehen es weit bringen sich fünfmillionenmal verkaufen komplett durchdrehen plötzlich gewalttätig werden verrückt werden an die Börse gehen; an die Öffentlichkeit treten erröten drehen; umgehen; kursieren (Gerüchte) verrückt werden aufs Land gehen ungeschoren davonkommen vereitern mit jemandem teilen auf die Jagd gehen einkaufen gehen zu wenig haben sich etwas teilen behutsam vorgehen einer Sache gegenüber nachsichtig sein sauer werden; schiefgehen; sich als Fehlschlag erweisen nach Süden gehen; auf dem absteigenden Ast sein versauern völlig überschnappen fest mit jemandem gehen; eine feste Beziehung haben etwas bis zum Ende durchziehen sich besonders anstrengen den Weg allen Fleisches gehen aussterben aufs Ganze gehen etwas ganz gründlich machen durchgehen; durchmachen; durchnehmen eine schwierige Zeit durchmachen eine Pechsträhne haben; eine schwere Zeit durchmachen eine Durststrecke durchlaufen unter Drogenentzug leiden für jemanden durchs Feuer gehen Höllenqualen ausstehen viel durchmachen etwas genau unter die Lupe nehmen durch die Mangel gedreht werden in die Luft gehen etwas durchziehen; etwas zu Ende führen verreisen; gehen nach; springen nach; verzweigen nach ins Krankenhaus gehen keine Mühe scheuen; sich Umstände machen alles nur Erdenkliche tun ins Bett gehen durchdrehen in die Kirche gehen studieren (an einer Universität) vor Gericht gehen sich in Unkosten stürzen zum Äußersten schreiten; Gewalt antun zu den äußersten Maßnahmen schreiten in den Himmel kommen den Bach runtergehen entgegengehen in die Brüche gehen; entzweigehen; zusammenbrechen auf den Hund kommen; ins Wasser fallen in Druck gehen verkommen; verlottern in die Schule gehen vergammeln einschlafen jemandem zu Hilfe eilen

146

Biswabandan Satpathy

146

Nützliche Redewendungen
to go to the devil to go to the dogs to go to the land of nod to go to the movies (Am.) to go to the office to go to the pictures (Brit.) to go to the polls to go to the seaside to go to the wall to go to town on/with something to go to waste to go to work to go together to go too far to go under to go undercover to go underground to go unnoticed to go up in smoke to go up the wall to go uphill to go upstairs to go west to go whoring to go wild to go window shopping to go with a bang to go with someone to go with the flow to go without saying to go wrong to go/enter into particulars to go/live in the fast lane to goof around (Am.) to goof it (Am.) to goof off (Am.) to goof up (Am.) to goose someone to goose-step to grab a bite to eat to grab a chair to grab a piece of to grab hold of someone/something to grab someone by the scruff of the neck to grab someone’s attention to grab the headlines to graft to grasp the nettle to grass on someone (Brit.) to grate on one’s ear to grate on one’s nerves to grease someone’s palm to grill someone to grin from ear to ear to grin like a Cheshire cat to grind one’s teeth to grind something into someone to grind to a halt to grit one’s teeth to ground someone to grouse to grouse (on) to grow again to grow apart to grow away from someone to grow by leaps and bounds to grow fat (on something) to grow lonely to grow old/older to grow on someone vor die Hunde gehen vor die Hunde gehen; unter die Räder kommen einschlafen ins Kino gehen ins Büro gehen ins Kino gehen zur Wahl gehen ans Meer fahren Pleite gehen sich einen abbrechen für/bei etwas; etwas übertreiben verderben; umkommen zur Arbeit gehen; sich an die Arbeit machen zusammengehen zu weit gehen; es zu bunt treiben untergehen; unterliegen; zu Grunde gehen verdeckt ermitteln untertauchen; in den Untergrund gehen unbemerkt bleiben sich in Rauch auflösen die Wände hochgehen hinaufgehen die Treppe hinaufgehen nach Westen gehen; über den Jordan gehen; sterben huren ausflippen einen Schaufensterbummel machen einen Bombenerfolg haben jemanden begleiten; mit jemandem gehen mit dem Strom schwimmen selbstverständlich sein; sich von selbst verstehen missraten; schiefgehen in Einzelheiten gehen flott leben herumtrödeln; bummeln etwas verhauen; Murks machen abhauen vermasseln jemandem einen Klaps auf den Hintern geben; jemanden in den Hintern kneifen im Stechschritt marschieren etwas essen Platz nehmen sich ein Stück nehmen von sich an jemandem/etwas festhalten jemanden am Kragen packen jemandes Aufmerksamkeit erregen Schlagzeilen machen schuften in den sauren Apfel beißen jemanden verpfeifen die Ohren beleidigen auf die Nerven gehen jemanden schmieren jemanden in die Mangel nehmen; jemandem auf den Zahn fühlen; jemanden ausquetschen breit grinsen wie ein Honigkuchenpferd grinsen mit den Zähnen knirschen jemandem etwas einpauken; jemandem etwas einbleuen zum Stillstand kommen auf die Zähne beißen; die Zähne zusammenbeißen jemandem Hausarrest aufbrummen meckern; nörgeln (dauernd) herumjammern nachwachsen sich auseinander entwickeln sich jemandem entfremden sprunghaft wachsen (durch etwas) reich werden vereinsamen alt/älter werden sich langsam an etwas gewöhnen; langsam vertraut werden mit

147

Biswabandan Satpathy

147

Nützliche Redewendungen
to grow over to grow thin to grow to vast dimensions to grow together to grow up to guard something like gold to gulp down one’s food to gun down to gun it to gyp someone (out of something) to hack it to hack one’s way through something to hack someone/something to pieces to haggle to hail a cab to ham it up to hand around to hand back to hand down to hand in to hand in one’s chips (Brit.) to hand in one’s notice/resignation to hand out to hand out one’s opinion to hand over to hand over control/the reins to hand over to someone to hand someone a line to hand something to someone on a (silver) plate/platter to handle oneself to handle something without gloves to hang about/around to hang back to hang behind to hang by a thread to hang by the neck to hang fire to hang in the balance to hang in there to hang it up to hang loose to hang off to hang on to hang on every word to hang on like grim death to hang on to someone’s coat-tails to hang oneself to hang out to hang out with someone to hang someone from the yardarm to hang someone out to dry to hang something out to hang the head to hang tough on a decision to hang up to hang up on someone to hang up one’s fiddle to hanker for/after to happen across/on someone to hard-sell to harden one’s heart against someone to harp on about something to hash something over to hassle someone to hate someone like poison to hate someone’s guts to haul ass to haul/drag someone over the coals to have (got) it in for someone to have a ball to have a Barclay’s (bank) bewachsen dünn werden große Ausmaße annehmen zusammenwachsen aufwachsen; erwachsen werden; heranwachsen; großziehen etwas wie seinen Augapfel hüten sein Essen herunterschlingen niederknallen aufs Gas treten jemanden übers Ohr hauen es bringen sich einen Weg durch etwas schlagen jemanden/etwas zerfetzen feilschen ein Taxi heranwinken Witze reißen herumreichen zurückgeben; zurückreichen weitergeben; überliefern; tradieren; herunterreichen einreichen abkratzen seine Kündigung einreichen aushändigen; überreichen seine Meinung kundtun ausliefern; überreichen; hergeben; abtreten das Heft aus der Hand geben das Wort an jemanden weitergeben Märchen auftischen jemandem etwas auf dem Silbertablett servieren sich selbst zu helfen wissen etwas nicht mit Glacehandschuhen anfassen herumlungern; sich herumdrücken; sich herumtreiben sich zurückhalten; sich sperren trödeln; zurückbleiben; hinterherbummeln an einem Faden hängen am Galgen hängen abwarten und Tee trinken; zögern in der Schwebe sein am Ball bleiben; sich nicht unterkriegen lassen aufgeben sich entspannen; lose herunterhängen sich zurückhalten ausharren; durchhalten; dranbleiben; festhalten an jemandes Lippen hängen sich festklammern; sich festbeißen jemandem am Rockzipfel hängen sich aufhängen abhängen; heraushängen; rumhängen; sich aufhalten mit jemandem herumhängen jemanden am Mast aufknüpfen jemandes schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit waschen etwas aushängen den Kopf hängen lassen an einer Entscheidung festhalten aufhängen; blockieren; verschieben einfach den Telefonhörer auflegen die Sache an den Nagel hängen Verlangen haben nach jemanden zufällig treffen zum Kauf zwingen eine harte Einstellung gegenüber jemandem einnehmen auf etwas herumreiten über etwas quatschen jemanden schikanieren; jemanden bedrängen jemanden wie die Pest hassen jemanden auf den Tod nicht ausstehen können; jemanden nicht riechen können den Arsch bewegen jemandem die Hölle heiß machen; jemandem die Leviten lesen jemanden auf dem Kieker haben eine tolle Zeit haben; viel Spaß haben sich einen runterholen

148

Biswabandan Satpathy

148

Nützliche Redewendungen
to have a bearing on to have a bee in one’s bonnet to have a beer to have a belly full of something to have a big heart to have a big mouth to have a bit on the side to have a bitch of a day (Am.) to have a bite to have a black eye to have a blast to have a blue fit to have a bone to pick with someone to have a boo to have a break to have a breather to have a bun in the oven to have a card up one’s sleeve to have a chat to have a chip on one’s shoulder to have a clean bill of health to have a clue to have a cold to have a color to have a conniption to have a coughing fit to have a crack at something to have a criminal record to have a crook in one’s nature to have a crow to pick/pluck with someone to have a crush on someone to have a cry on someone’s shoulder to have a day of it to have a day out at the beach/in Paris to have a day out at the shops to have a devil/pig of a job to have a drag to have a drinking problem to have a face like the back of a bus to have a faraway look in one’s eyes to have a feel for something to have a finger in the pie/in every pie to have a firm hold of/on to have a fit to have a fit of apoplexy to have a fit of dizziness to have a fit of rage to have a fix to have a flat to have a fling to have a flutter to have a foot in both camps to have a foul mouth to have a frog in one’s throat to have a front-row seat to have a glass too much to have a go at someone to have a go at something to have a good chance of to have a good command of something to have a good cry to have a good ear for music to have a good gas to have a good grasp of something to have a good grip on someone to have a good head for figures to have a good head for languages to have a good knowledge of something to have a good laugh over/about someone/something to have a good line in patter to have a good mind to have a good mind to Auswirkung haben auf; Einfluss haben auf einen Spleen haben Bier trinken die Nase voll haben von etwas; etwas satt haben großzügig/großmütig sein eine große Klappe haben einen Seitensprung machen; einen Liebhaber/eine Geliebte haben einen miserablen Tag haben etwas essen ein blaues Auge haben; ein Veilchen haben eine tolle Zeit haben Zustände kriegen mit jemandem ein Hühnchen zu rupfen haben aufs Klo gehen eine Pause machen verschnaufen schwanger sein noch ein Ass im Ärmel haben plaudern die gekränkte Leberwurst spielen; überempfindlich sein kerngesund sein eine Ahnung haben erkältet sein blühend aussehen einen hysterischen Anfall haben einen Hustenanfall bekommen etwas ausprobieren vorbestraft sein etwas Verschrobenes in seinem Wesen haben mit jemandem ein Hühnchen zu rupfen haben in jemanden verknallt sein sich bei jemandem ausweinen sich einen vergnügten Tag machen einen Tag am Strand/in Paris verbringen einen Einkaufsbummel machen eine Mordsarbeit haben; saumäßig viel zu tun haben eine rauchen alkoholabhängig sein potthässlich sein einen träumerischen Blick haben ein Gefühl für etwas haben die Hand im Spiel haben/überall die Hände im Spiel haben beherrschen einen Anfall haben einen Schlaganfall haben einen Schwindelanfall haben einen Wutanfall haben sich einen Schuss setzen einen Platten haben eine flüchtige Affäre haben sein Glück beim Wetten versuchen mit beiden Seiten zu tun haben ein grobes Maul haben einen Frosch im Hals haben in der ersten Reihe sitzen einen über den Durst trinken jemanden anschnauzen etwas versuchen in der glücklichen Lage sein zu; die Gelegenheit haben zu etwas gut beherrschen sich einmal tüchtig ausweinen ein gutes Musikgehör haben ein Schwätzchen halten etwas gut beherrschen jemanden gut im Griff haben gut Rechnen können ein gutes Sprachgefühl haben gute Kenntnisse in/von etwas haben sich köstlich über jemanden/etwas amüsieren gute Sprüche auf Lager haben ein heller Kopf sein nicht übel Lust haben zu

149

Biswabandan Satpathy

149

Nützliche Redewendungen
to have a good night’s rest to have a good nose to have a good screw/shag to have a good time to have a good tuck-in to have a good/poor track record to have a grand time to have a great deal to do to have a great mind to do something to have a green thumb to have a grudge against to have a gut feeling to have a hand in something to have a handle to one’s name to have a hankering for someone/something to have a hard time to have a headache to have a heart of corn to have a heart-to-heart talk to have a hidden agenda to have a history of a disease to have a history of violence to have a hitch in one’s getalong to have a hunch to have a job to have a job to to have a king-size(d) headache to have a kip to have a knock in the cradle to have a lasting effect on to have a laugh to have a laughing fit to have a lead to have a leak to have a life of one’s own to have a lisp to have a long memory to have a long/short shelf life to have a look for something to have a look round to have a looksee to have a loose tongue to have a lot in common to have a lot on one’s plate to have a lot to/nothing to lose to have a lot upstairs to have a lurid imagination to have a mind of one’s own to have a monkey on one’s back to have a moral right to something to have a name for something to have a narrow escape to have a narrow mind to have a nervous breakdown to have a nose for something to have a notion that to have a notion to do something to have a one-night stand to have a one-track mind to have a place for everything and everything in its place to have a point to have a poke (Brit.) to have a practice session to have a price on one’s head to have a puff to have a quick look to have a quick wit to have a rare time to have a ready tongue to have a relapse sich ordentlich ausschlafen einen guten Riecher haben guten Sex haben sich gut unterhalten ordentlich zulangen; kräftig futtern gute/schlechte Leistungen vorzuweisen haben eine tolle Zeit haben sehr viel zu tun haben große Lust haben, etwas zu tun einen grünen Daumen haben Groll hegen Gefühl aus dem Bauch heraus haben seine Hand im Spiel haben; an etwas beteiligt sein; zu etwas beitragen einen Titel haben ein Verlangen nach jemandem/etwas vespüren Schwierigkeiten haben; es schwer haben Kopfschmerzen haben ein gutes Herz haben ein vertrauliches Gespräch haben; sich gegenseitig das Herz ausschütten etwas im Schilde führen schon lange eine Krankheit haben eine Vorgeschichte als Gewalttäter haben hinken ein Gefühl haben; eine Ahnung haben Arbeit haben seine Mühe haben einen dicken Kopf haben; hämmernde Kopfschmerzen haben eine Runde pennen als Kind zu heiß gebadet worden sein nachhaltig beeinflussen lachen einen Lachanfall bekommen eine Spur haben pinkeln ein eigenes Leben führen lispeln ein gutes Gedächtnis haben sich lange/kurz halten sich nach etwas umsehen sich umsehen; sich etwas ansehen anschauen; nachschauen nichts für sich behalten können viel gemeinsam haben viel am Hals haben viel/nichts zu verlieren haben Holz vor der Hütte haben eine wilde Fantasie haben eine eigene Meinung haben; seine Macken haben an der Nadel hängen jedes Recht auf etwas haben für etwas berühmt sein mit knapper Not davonkommen engstirnig sein einen Nervenzusammenbruch erleiden einen Riecher für etwas haben sich einbilden, dass; den Verdacht haben, dass Lust haben, etwas zu tun ein einmaliges sexuelles Abenteuer haben immer nur das Eine im Kopf haben Ordnung halten nicht ganz Unrecht haben bumsen; vögeln Probe haben steckbriefblich gesucht werden eine rauchen kurz hinschauen von schnellem Verstand sein sich großartig amüsieren schlagfertig sein rückfällig werden

150

Biswabandan Satpathy

150

Nützliche Redewendungen
to have a reputation for to have a ring to it to have a roll in the hay with someone to have a rough idea to have a rough tongue to have a row with someone to have a run-in with someone to have a safe pair of hands to have a say in the matter to have a score to settle to have a screw loose to have a screw/shag to have a second helping to have a share in something to have a sharp tongue to have a shelf-life to have a short temper to have a shot at something to have a shy at something to have a sinking feeling in the pit of one’s stomach to have a sip to have a slash to have a slate loose to have a smack at something (Brit.) to have a soft heart to have a soft side to oneself to have a soft spot for someone to have a sore throat to have a stab at something to have a stake in the future to have a sticky time to have a strong stomach to have a stupid look on one’s face to have a sweet tooth to have a temperature to have a thick/thin skin to have a thing about something to have a thousand and one things to do to have a tough time (of it) to have a try at something to have a wank/toss to have a warped mind/sense of humor to have a way with words to have a whale of a time to have a whirl at something to have a wicked temper to have a will of one’s own to have a word with someone to have a yank to have a yen for someone/something to have all the jam to have an ace in the hole to have an affair to have an agile mind to have an airing to have an answer pat to have an attack of nerves to have an axe to grind with someone to have an eagle eye to have an eye for a bargain to have an eye for something to have an eye to the main chance to have an ID on one to have an inkling to have an itch to do something to have an oar in every man’s boat to have an odds-on chance to have an off-day to have an offhand manner to have an open mind to have another go to have ants in one’s pants dafür bekannt sein, dass nach etwas klingen mit jemandem ins Heu gehen eine ungefähre Ahnung haben eine scharfe Zunge haben mit jemandem Krach haben mit jemandem in Konflikt geraten sicher und verlässlich sein etwas dazu zu sagen haben; ein Mitspracherecht haben ein Hühnchen zu rupfen haben eine Schraube locker haben bumsen nachfassen; Nachschlag holen; nachschöpfen an etwas beteiligt sein eine scharfe Zunge haben; Haare auf den Zähnen haben sich nicht ewig halten unbeherrscht sein etwas ausprobieren sich an etwas versuchen ein ungutes Gefühl in der Magengegend haben einen Schluck nehmen pinkeln eine Schraube locker haben etwas mal probieren; an etwas rangehen ein weiches Herz haben eine gefühlvolle Seite haben eine Schwäche für jemanden haben Halsschmerzen haben etwas in Angriff nehmen einen Anteil an der Zukunft haben eine schwere Zeit haben einen guten Magen haben; einiges vertragen können dumm gucken ein Leckermäulchen sein Fieber haben ein dickes Fell/eine dünne Haut haben einen Fimmel haben eine Menge um die Ohren haben Stress und Ärger haben etwas versuchen sich einen runterholen eine abartige Fantasie/einen abartigen Humor haben redegewandt sein eine großartige Zeit haben etwas in Angriff nehmen jähzornig sein; bösartig sein einen eigenen Willen haben; seine Macken haben mit jemandem reden sich einen runterholen ein Verlangen nach jemandem/etwas verspüren die Rosinen aus dem Kuchen picken noch einen Trumpf in Reserve haben einen Liebhaber/eine Geliebte haben geistig beweglich sein an die Luft gehen mit einer Antwort gleich bei der Hand sein durchdrehen; in Panik geraten mit jemandem ein Hühnchen zu rupfen haben Luchsaugen haben ein Auge für günstige Käufe haben einen Blick für etwas haben nur auf seinen Vorteil bedacht sein einen Ausweis bei sich haben eine Ahnung haben den Wunsch haben, etwas zu tun; darauf brennen, etwas zu tun sich in alles einmischen die besten Chancen haben einen schlechten Tag haben eine schroffe Art haben unvoreingenommen sein es noch einmal probieren Hummeln im Hintern haben

151

Biswabandan Satpathy

151

Nützliche Redewendungen
to have appeal with someone to have at hand to have bash at something to have bats in the belfry to have been around to have been bitten/done to have been dropped on one’s head by one’s mother to have been had to have been laid low with the flu to have been there before to have been to hell and back to have bees in one’s bonnet to have big ideas to have bottle to have brains to have butterflies in one’s stomach to have cabin fever to have care of to have carte blanche to do something to have cold feet to have come full circle to have come to know something to have come to the wrong shop to have dark rings under one’s eyes to have decided views to have deep pockets to have designs on to have designs on someone/something to have done it all to have done something more times than someone has had hot dinners to have done with someone to have dope on someone to have drunk deep of the cup of despair to have effect on/upon to have feet of clay to have fight in oneself yet to have fingers the size of bananas to have fire in one’s belly to have first pick to have five minutes lead over someone to have fun to have good breeding to have good reason to to have good/bad vibes about someone/something to have got it bad to have got it in the neck to have got it made to have got one’s hands full to have got one’s hands full with someone to have got pins and needles in one’s foot to have got someone by the balls to have got someone by the short hairs to have got someone cornered to have got someone under one’s skin to have got someone’s number to have got the hots for to have got the hump to have got the rags (on) to have got what it takes to have got what was coming to one to have great fun to have green fingers (Brit.) to have guts to have had a bellyful to have had a belt or two to have had a couple to have had a drop too much to have had a few to have had a good innings auf jemanden Anziehungskraft ausüben greifbar haben; zur Verfügung haben etwas in Angriff nehmen einen Vogel haben; einen Dachschaden haben erfahren sein; ein alter Hase sein reingelegt worden sein als Kind zu heiß gebadet worden sein reingelegt worden sein mit Grippe im Bett liegen etwas schon mal erlebt haben die reinste Hölle gewesen sein einen Tick unterm Pony haben Rosinen im Kopf haben Mumm haben Grips haben; Köpfchen haben Schmetterlinge im Bauch haben die Decke fällt auf den Kopf Sorge tragen für; achtgeben auf einen Freibrief für etwas haben kalte Füße bekommen sich einmal im Kreis gedreht haben; an den Ausgangspunkt zurückkommen etwas erfahren haben an die falsche Adresse geraten sein dunkle Ringe unter den Augen haben sehr bestimmte Ansichten haben stinkreich sein; großzügig sein ein Auge werfen auf; begehren; haben wollen es auf jemanden/etwas abgesehen haben erfahren sein etwas häufiger getan haben, als jemand sich vorstellen kann fertig sein mit jemandem Informationen über jemanden haben den Kelch der Leiden bis zur Neige geleert haben beeinflussen tönerne Füße haben noch nicht geschlagen sein Riesenpranken haben von leidenschaftlicher Begeisterung erfüllt sein die erste Wahl haben fünf Minuten Vorsprung vor jemandem haben Spaß haben gute Erziehung haben; gute Kinderstube haben; feine Lebensart habenn guten Grund haben zu wegen jemandem/etwas ein gutes/schlechtes Gefühl haben stark erwischt haben eins aufs Dach gekriegt haben es geschafft haben alle Hände voll zu tun haben seine liebe Not mit jemandem haben Fuß ist eingeschlafen jemanden im Schwitzkästchen haben jemanden da wo’s weh tut gepackt haben jemanden in die Ecke getrieben haben von jemanden sehr angetan sein; jemanden in sein Herz geschlossen haben jemanden im Griff haben scharf sein auf sauer sein die Periode haben das Zeug dazu haben sein Fett weghaben sich super amüsieren einen grünen Daumen haben Mumm haben genug von etwas haben; die Nase voll haben ein paar Drinks gehabt haben ein paar Gläser über den Durst getrunken haben etwas zu tief ins Glas geschaut haben ein paar Gläser über den Durst getrunken haben ein langes, ausgefülltes Leben gehabt haben

152

Biswabandan Satpathy

152

Nützliche Redewendungen
to have had a hard day to have had a skinful to have had enough to have had enough of something to have had it to have had it coming to oneself to have had one’s bell rung to have had the bird to have half a mind to to have in mind to have in mind to do something to have in stock to have in view to have it all at one’s finger’s ends to have it away with someone to have it bad for someone to have it coming (to oneself) to have it in for someone to have it in hand to have it in oneself to have it made to have it off with someone to have it out with someone to have it pretty cushy to have itchy feet to have joined the pudding club to have jungle mouth to have keen senses to have kittens to have known to have large shoes to fill to have learned one’s lesson to have loose bowels to have lost count to have lost one’s marbles to have lost the use of one’s arm to have lost touch with someone to have money to burn to have more money than brains to have much going for to have need of something to have nerves of steel to have news for someone to have nine lives to have no business to to have no clue to have no concern with to have no experience of something to have no guts to have no hard feelings to have no head for heights to have no head for numbers to have no kick left to have no manners to have no milk in the coconut to have no notion of to have no objections to have no patience with someone/something to have no power over someone to have no qualms about to have no stomach for someone/something to have no truck with someone/something to have no use for something to have no word from someone to have nookie to have not exactly covered oneself with glory to have not slept a wink to have nothing to show for it to have one foot in the grave einen anstrengenden Tag gehabt haben einen über den Durst getrunken haben die Schnauze voll haben; satt haben etwas satt haben die Nase voll haben; die Schnauze voll haben es nicht besser verdient haben k.o. geschlagen worden sein im Eimer sein nicht übel Lust haben zu im Auge haben; im Sinn haben vorhaben, etwas zu tun; im Sinn haben, etwas zu tun vorrätig haben beabsichtigen etwas in- und auswendig kennen; etwas aus dem Effeff beherrschen eine Nummer schieben mit jemandem in jemanden stark verknallt sein es nicht besser verdient haben jemanden auf dem Kiekser haben unter Kontrolle haben das Zeug dazu haben etwas erreicht haben eine Nummer schieben mit jemandem; es jemandem besorgen; mit jemandem schlafen mit jemandem Streit austragen; sich mit jemandem auseinandersetzen eine ruhige Kugel schieben Fernweh haben schwanger sein Mundgeruch haben ein feines Gespür haben Zustände kriegen schon erlebt haben keine leichte Aufgabe haben seine Lektion gelernt haben Durchfall haben sich verzählt haben nicht alle Tassen im Schrank haben seinen Arm nicht mehr bewegen können mit jemandem Kontakt verloren haben Geld wie Heu haben mehr Geld als Verstand haben viel zu bieten haben an etwas Not leiden; etwas dringend brauchen Nerven wie Drahtseile haben eine Überraschung für jemanden haben ein zähes Leben haben kein Recht haben zu keine Ahnung haben nichts zu tun haben mit etwas noch nie erlebt haben; etwas nicht kennen keinen Mut haben; keinen Mumm haben nichts nachtragen; nicht ärgerlich sein nicht schwindelfrei sein kein Gefühl für Zahlen haben keinen Schwung mehr haben schlechte Manieren haben Stroh im Kopf haben keine Ahnung haben von nichts einzuwenden haben jemanden/etwas nicht ausstehen können; für jemanden/etwas überhaupt keine Geduld haben keine Gewalt über jemanden haben keine Skrupel haben nicht nach jemandem/etwas zumute sein mit jemandem/etwas nichts zu tun haben etwas nicht gebrauchen können; keine Verwendung haben für etwas keine Nachricht von jemanden haben Sex haben sich nicht grade mit Ruhm bekleckert haben kein Auge zugetan haben nichts vorzuweisen haben mit einem Fuß im Grabe stehen

153

Biswabandan Satpathy

153

Nützliche Redewendungen
to have one over the eight to have one’s ass on the line to have one’s back up against a wall to have one’s bread buttered on both sides to have one’s cake and eat it, too to have one’s ears chewed off to have one’s eye on to have one’s foot in the door to have one’s foot in the grave to have one’s hair cut to have one’s hair done to have one’s hair dyed to have one’s hand out to have one’s head in the clouds to have one’s head in the sand to have one’s head on straight to have one’s head stuck up one’s arse (Brit.) to have one’s innings to have one’s labor for one’s pains to have one’s legs turn to jelly to have one’s nose in a book to have one’s own patent method of doing something to have one’s period to have one’s plans crossed to have one’s will to have one’s wits about oneself to have other fish to fry to have other irons in the fire to have pins and needles in one’s leg/foot to have plenty of beef to have potential to have pots of money to have power to burn to have regrets to have rocks in one’s head to have run short of something to have score to settle with someone to have seen better days to have sex to have some blood work done to have some gen on something to have some odd ways to have some strange notions to have someone at one’s beck and call to have someone by the balls to have someone by the short and curlies to have someone for breakfast to have someone in to have someone in one’s charge to have someone in one’s clutches to have someone in one’s grip to have someone in stitches to have someone on to have someone on a string to have someone over to have someone over a barrel to have someone pegged to have someone plonked in front of one to have someone wrapped up to have someone/something in one’s pocket to have someone/something on one’s back/hands to have someone/something sewn/stitched up to have someone’s best interests at heart to have someone’s butt to have someone’s guts for garters to have somethhing made to measure to have something at one’s disposal to have something at one’s fingertips to have something at one’s finger’s ends to have something coming out of one’s ears/yin yangs to have something down pat einen über den Durst trinken dran glauben müssen mit dem Rücken zur Wand stehen wie die Made im Speck sitzen auf zwei Hochzeiten tanzen zur Schnecke gemacht werden ein Auge geworfen haben auf; liebäugeln mit den Fuß in der Tür haben mit einem Fuß im Grabe stehen sich die Haare schneiden lassen sich frisieren lassen; zum Friseur gehen sich die Haare färben lassen aus der Übung sein abgehoben sein; geistesabwesend sein Vogel-Strauß-Politik betreiben vernünftig sein; bei klarem Verstand sein total bescheuert sein an der Reihe sein sich umsonst mühen weiche Knie bekommen seinen Kopf in einem Buch vergraben haben seine Spezialmethode haben, etwas zu tun seine Tage haben; die Periode haben von Widerwärtigkeiten verfolgt werden seinen Willen durchsetzen seine Gedanken beisammen haben Wichtigeres zu tun haben noch andere Eisen im Feuer haben ein Kribbeln im Bein/Fuß haben; jemandes Bein/Fuß ist eingeschlafen jede Menge Bizeps haben ausbaufähig sein massenhaft Kohle haben nicht wissen, wohin mit seiner Kraft bereuen behämmert sein etwas ist ausgegangen; nicht mehr genug von etwas haben mit jemandem eine alte Rechnung zu begleichen haben auch schon bessere Zeiten gesehen haben Sex haben eine Blutuntersuchung machen lassen Informationen über etwas haben schrullig sein; merkwürdig sein merkwürdige Ideen haben jemanden unter seiner Fuchtel haben jemanden in der Zange haben jemanden am Wickel haben jemanden mit links erledigen können jemanden hereinbitten; jemanden hereinlassen jemanden in seiner Obhut haben jemanden in den Klauen haben jemanden in der Hand haben; jemand in seiner Gewalt haben jemanden furchtbar zum Lachen bringen jemanden veräppeln; jemanden zum Besten haben jemanden am Gängelband haben jemanden zu sich nach Hause einladen jemanden in der Zange haben jemanden abstempeln jemanden vor die Nase gesetzt bekommen jemanden unter der Fuchtel haben jemanden/etwas in der Tasche haben jemanden/etwas am Hals haben jemanden/etwas unter Kontrolle haben nur das Beste für jemanden wollen jemandem die Hammelbeine langziehen jemanden zur Schnecke machen etwas nach Maß anfertigen lassen über etwas verfügen etwas zur Hand haben etwas an den Fingern hersagen können viel zu viel von etwas haben etwas im Griff haben; etwas gut drauf haben

154

Biswabandan Satpathy

154

Nützliche Redewendungen
to have something going on with somebody to have something on one’s mind to have something on the ball to have something to one’s name to have something up one’s sleeve to have something written all over it to have strong feelings for someone to have taken a wrong turning to have that kind of mind to have the ability to lead to have the ball at one’s feet to have the balls to have the best of both worlds to have the blues to have the cheek to to have the conscience/crust to do something to have the credit of something to have the devil in oneself to have the devil’s own luck /to have the luck of the devil to have the edge on someone/something to have the final say to have the floor to have the full use of one’s faculties to have the gift of the gab to have the good sense to do something to have the guts to have the itch to do something to have the jitters to have the kindness to to have the knack of something to have the last laugh (over someone) to have the makings to have the nerve to have the nerve to do something to have the patience of Job to have the potential to do something to have the power to act to have the right spirit to have the right stuff to have the right touch to have the right touch with someone/something to have the run of a place to have the runs to have the sense to do something to have the shakes to have the situation under control to have the time of one’s life to have the whip hand to have the world at one’s feet to have things firmly under control to have things in hand to have time on one’s hands to have time to kill to have to be in on everything to have to bite the bullet to have to chance something to have to do with to have to eat crow to have to go some to have to hand it to someone to have to learn to do without to have to pay dear for something to have to pay through one’s nose to have to put it to someone to have to take a lot of knocks to have to think of a dodge to have to use the toilet to have too many irons in the fire to have tough luck to have travelled in every quarter of the globe to have two left hands/feet to have two strings/a second string/more than one string to one’s etwas mit jemandem haben (Liebesbeziehung) etwas auf dem Herzen haben; etwas beschäftigt einen kompetent sein etwas vorzuweisen haben etwas in petto haben förmlich nach etwas riechen viel für jemanden empfinden falsch abgebogen sein so veranlagt sein Führungsqualitäten haben seine große Chance haben den Mut haben; den Nerv haben; das Zeug haben das eine tun und das andere nicht lassen den Moralischen haben; melancholisch sein; traurig sein die Unverschämtheit haben, zu die Frechheit haben, etas zu tun die Anerkennung für etwas bekommen vom Teufel geritten werden ein Schweineglück haben; Riesenschwein haben jemandem/etwas überlegen sein das letzte Wort haben das Wort haben im Vollbesitz seiner Kräfte sein ein gutes Mundwerk haben; nicht auf den Mund gefallen sein vernünftig genug sein, etwas zu tun Mut haben; Mumm haben es juckt/reizt einen, etwas zu tun Schiss haben freundlich genug sein zu; so gut sein zu den Dreh raushaben es jemandem zeigen das Zeug zu etwas haben die Stirn haben sich trauen, etwas zu tun; die Frechheit haben, etwas zu tun eine Engelsgeduld haben das Zeug dazu haben, etwas zu tun handlungsberechtigt sein die richtige Einstellung haben das Zeug haben das richtige Händchen haben mit jemandem/etwas gut umgehen können einen Ort zur freien Verfügung haben Dünnschiss haben vernünftig genug sein, etwas zu tun das große Zittern haben Herr der Lage sein sich großartig amüsieren die Oberhand haben die Welt zu Füßen liegen haben die Zügel fest in der Hand haben die Situation unter Kontrolle haben viel freie Zeit haben Zeit übrig haben seine Pfoten überall drin haben wollen in den sauren Apfel beißen müssen etwas riskieren müssen sich abgeben mit zugeben, dass man Unrecht gehabt hat sich mehr anstrengen es jemandem lassen müssen; jemandem Anerkennung zollen verzichten lernen bitter bereuen müssen tief in die Tasche greifen müssen es jemandem lassen müssen viele Tiefschläge einstecken müssen ein Hilfsmittel finden müssen zur Toilette gehen müssen auf zu vielen Hochzeiten tanzen Pech haben alle Ecken der Welt bereist haben zwei linke Hände/Füße haben zwei/mehrere Eisen im Feuer haben

155

Biswabandan Satpathy

155

Nützliche Redewendungen
bow to have want of something to have what it takes to have within reach to have word from to have worn well to have/get the hump to have/put one’s faith in someone/something to have/take a catnap/nap/snooze to have/take a gander at something to have/take a look at to have/take a pee/whiz to have/take a pop at someone to have/take a pop at something to have/take a swig to have/take forty winks to have/throw an eppy/eppie/wobbly (Brit.) to haven’t got a food to stand on to hawk about/around to hazard a guess to head down there to head for to head for a confrontation to head for the rocks/a fall to head out to head someone off to head the poll to head the table to head up there to heap coals of fire on the head of someone to hear something on the bush telegraph/jungle telegraph to hear something through the grapevine to heave a sigh of relief to heave up to hedge one’s bets to help a lame dog over a stile to help oneself to help someone back to his feet to help someone get over something to help someone out to help with words and deeds to hem and haw to hide one’s light under a bushel to highball it to hightail it to hike (up) the prices/rent (etc.) to hint darkly at something to hit (up)on the notion of doing something to hit a blow to hit a hot bottom (Am.) to hit a snag to hit below the belt to hit home to hit it big to hit it off to hit on all cylinders to hit on it to hit on someone to hit on something to hit one’s funny bone to hit pay dirt to hit rock bottom to hit someone for a loan to hit someone hard to hit someone home to hit someone in the teeth with something to hit someone plumb on the nose to hit someone square in the chest to hit speeds of ... to hit the bar to hit the big time an etwas Not leiden; etwas brauchen das Zeug dazu haben greifbar haben Nachricht haben von sich gut gehalten haben; sich bewährt haben sauer sein/werden sein Vertrauen in jemanden/etwas setzen ein Nickerchen machen einen Blick werfen auf etwas anschauen; einen Blick werfen auf pinkeln auf jemanden ballern; einen Seitenhieb gegen jemanden führen; auf jemanden losgehen etwas versuchen einen Schluck trinken ein Nickerchen machen ausrasten; einen Wutanfall kriegen keine guten Argumente haben Gerüchte verbreiten eine Vermutung wagen dahin fahren lossteuern auf; zusteuern auf; in eine Richtung gehen auf Konfrontationskurs gehen in sein Verderben rennen gehen; weggehen jemanden abfangen; jemandem den Weg versperren in den Umfragen an der Spitze liegen die Tabelle anführen dahin fahren feurige Kohlen auf jemandes Haupt sammeln etwas durch die Buschtrommel erfahren etwas durch die Buschtrommel erfahren erleichtert aufatmen erbrechen sich nach allen Seiten absichern (beim Glücksspiel) andern aus der Klemme helfen sich bedienen; zulangen jemandem wieder auf die Beine helfen jemandem über etwas hinweghelfen jemandem beispringen mit Rat und Tat helfen sich verlegen räuspern; nicht mit der Sprache hinaus wollen sein Licht unter den Scheffel stellen rasen davon flitzen; davon rasen die Preise/Miete (usw.) anheben auf etwas geheimnisvoll anspielen plötzlich die Idee haben, etwas zu tun einen Schlag versetzen ein heißes Eisen anpacken auf Schwierigkeiten stoßen unfair spielen im Innersten treffen groß herauskommen sich auf Anhieb gut verstehen wie geschmiert laufen draufkommen jemanden anbaggern; jemanden anmachen draufkommen; über etwas stolpern; etwas zufällig finden zum Lachen bringen in einem Unternehmen erfolgreich sein am Boden zerstört sein jemanden um Geld anpumpen jemanden schwer treffen jemanden tüchtig abfertigen jemandem etwas unter die Nase reiben jemanden mitten auf die Nase treffen jemanden voll in die Brust treffen mit ... Sachen fahren in die Kneipe gehen zu den ganz Großen gehören

156

Biswabandan Satpathy

156

Nützliche Redewendungen
to hit the books to hit the bottle to hit the brakes to hit the bricks to hit the bull’s eye to hit the ceiling/roof to hit the front page to hit the hay to hit the jackpot to hit the mark to hit the nail on the head to hit the road to hit the sack to hit the skids to hit the spot to hit town to hit upon to hitch a lift to hitch one’s wagon to a star (Am.) to hitch-hike to hobnob to hold a grudge to hold a hope to hold a pistol to someone’s head to hold a view to hold a wager to hold against to hold all the aces/all the cards to hold aloof to hold an audience to hold an opinion to hold cheap to hold counsel to hold dear to hold down a job to hold forth about something to hold good to hold hostages to hold in estimation to hold in safe custody to hold in suspense to hold on to hold on like grim death to hold one’s breath to hold one’s fire to hold one’s ground to hold one’s head up high to hold one’s liquor to hold one’s nerve to hold one’s own to hold one’s peace to hold one’s stomach in to hold one’s temper to hold one’s tongue to hold open an offer to hold out the olive branch to someone to hold someone accountable to hold someone at arm’s length to hold someone back to hold someone cheap to hold someone in check to hold someone in contempt to hold someone in high esteem/estimation to hold someone liable to hold someone off to hold someone responsible for something to hold someone tight to hold someone to ransom to hold someone up to hold someone up to ridicule to hold something in pawn/pledge to hold sway over the world Bücher lesen; studieren zur Flasche greifen; sich dem Suff ergeben auf die Bremse treten ins Kittchen kommen ins Schwarze treffen vor Wut an die Decke gehen Schlagzeilen machen ins Bett gehen; sich aufs Ohr hauen das große Los ziehen ins Schwarze treffen den Nagel auf den Kopf treffen weggehen; verreisen sich aufs Ohr hauen sich gehen lassen; verkommen gut schmecken in der Stadt ankommen auf etwas stoßen per Anhalter fahren; trampen nach den Sternen greifen per Anhalter fahren; trampen mit jemandem auf du und du stehen nachtragend sein eine Hoffnung hegen jemandem die Pistole auf die Brust setzen eine Ansicht vertreten eine Wette halten entgegenhalten; zur Last legen alle Trümpfe in der Hand haben sich abseits halten Zuschauer in Spannung halten eine Ansicht vertreten geringachten sich beraten liebhaben; wertschätzen einer Arbeit nachgehen sich über etwas auslassen gelten Geiseln halten hochschätzen; estimieren verwahren in der Schwebe halten festhalten; andauern; fortdauern; anhalten; aushalten sich festklammern; sich festbeißen den Atem anhalten sich zurückhalten standhalten; seinen Standpunkt verteidigen den Kopf hoch tragen trinkfest sein die Nerven behalten sich behaupten; standhalten ruhig sein; ruhig bleiben den Bauch einziehen sich beherrschen den Mund halten ein Angebot aufrechterhalten jemandem ein Friedensangebot machen jemanden zur Verantwortung ziehen sich jemanden vom Leibe halten jemanden zurückhalten; jemanden bremsen jemanden verachten jemanden in Schach halten jemanden verachten Hochachtung vor jemandem haben; jemanden hoch schätzen jemanden zur Verantwortung ziehen jemanden fernhalten jemanden für etwas verantwortlich machen jemanden festhalten jemanden gegen Lösegeld als Geisel halten jemanden aufhalten jemanden lächerlich machen etwas als Pfand halten die Welt beherrschen

157

Biswabandan Satpathy

157

Nützliche Redewendungen
to hold the floor to hold the fort to hold the majority to hold the purse strings to hold the record to hold the reins to hold the upper hand to hold the view to hold the wolf by the ears to hold tight to an opinion to hold water to hold/keep something/someone at bay to hole up to home in on something to honk to hoodwink someone to hook into to hook it (Brit.) to hook on to hook someone to hook up with someone to hoot to hoot down to hop it to hope to hell to hork/hurl to horn in to horse about/around to hose down/off to hound to hug the fire to hum to hum and haw to hump someone to hunker down to hurt like hell to hurt someone’s feelings to hush up to hustle to hype up to ID someone to increase by leaps and bounds to inhale one’s food to iron out the kinks to iron something out to itch after/for to its full extent to jack up the prices/rent etc. to jam to jam out to jangle one’s nerves to jay-walk to jazz up to jerk someone around to jerk/whack off to jilt someone to jog along/on to jog someone’s conscience to jog someone’s memory to join hands with someone to join in the battle to join someone to join the colors to join the dance to join up to joke around to jolt somebody into action to josh to judge a book by its cover to jump a girl to jump a train die Versammlung durch eine Rede fesseln die Stellung halten die Mehrheit haben die finanzielle Kontrolle haben den Rekord halten die Zügel in der Hand haben die Oberhand behalten die Ansicht vertreten in einem Dilemma stecken; in der Klemme sitzen felsenfest bei einer Meinung bleiben stichhaltig sein sich etwas/jemanden vom Leibe/auf Distanz halten sich verkriechen sich auf etwas richten stinken jemanden hereinlegen einhaken durchbrennen; die Mücke machen anschlagen jemanden süchtig machen; sich jemanden krallen sich jemandem anschließen; mit jemandem eine intime Beziehung eingehen buhen; johlen; hupen; tuten niederschreien abhauen; abzischen schwer hoffen kotzen sich einmischen herumalbern; herumblödeln etwas mit dem Schlauch abspritzen piesacken; ärgern; nerven immer zu Hause hocken miefen; stinken herumdrucksen jemanden bumsen sich hinkauern verdammt weh tun jemandes Gefühle verletzten;jemanden kränken;jemandem wehtun verschweigen; vertuschen drängen; eilen; auf den Strich gehen; sich ins Zeug legen (Am.) hochpuschen; überbewerten jemanden identifizieren sprunghaft ansteigen sein Essen herunterschlingen die Sache geradebiegen etwas ausbügeln begierig sein nach; gelüsten nach Völlig die Preise/Miete usw. Anheben improvisieren (Musik) einen Rückzieher machen einem durch Mark und Bein gehen verkehrswidrig die Straße überqueren aufpeppen; aufmöbeln; aufmotzen mit jemandem Katz und Maus spielen abspritzen: sich einen runterholen; wichsen jemandem den Laufpass geben vor sich hinwursteln jemandem Gewissensbisse bereiten jemandes Gedächtnis ein wenig auf die Sprünge helfen jemandem die Hand reichen; sich mit jemandem verbinden mitkämpfen sich jemandem anschließen Soldat werden; einberufen werden mitmachen sich freiwillig melden; Soldat werden rumblödeln; rumwitzeln jemanden auf Trab bringen aufziehen; hänseln; veräppeln etwas nur von außen beurteilen ein Mädchen bumsen auf einen fahrenden Zug aufspringen; von einem fahrenden Zug

158

Biswabandan Satpathy

158

Nützliche Redewendungen
to jump at a chance to jump at something to jump bail to jump down someone’s throat to jump for joy to jump from one thing to another to jump in to jump in with both feet to jump into the fray to jump out of one’s skin to jump rope to jump ship to jump someone to jump start a car to jump the gun (on something) to jump the lights/jump a red light to jump the queue (Brit.) to jump the rails to jump through hoops to jump to conclusions to jump to one’s feet to jump up to jump/climb on the bandwagon (Am.)/bandwaggon (Brit.) to junk something to jury-rig to just peck at one’s food to keep a check on to keep a civil tongue in one’s head to keep a close watch to keep a cool head to keep a family to keep a firm grip/hold on something/on oneself to keep a level head to keep a lid on to keep a low profile to keep a pledge to keep a promise to keep a record to keep a rule to keep a secret to keep a stiff upper lip to keep a straight face to keep a term to keep a tight hold of something to keep a tight lid on something to keep a tight rein on someone/something to keep abreast with to keep ahead to keep alive to keep an appointment to keep an even keel to keep an eye on to keep an eye out for someone/something to keep an open mind to keep at arm’s length to keep at it to keep bad company to keep body and soul together to keep calm to keep clear of to keep company to keep cool to keep doing something to keep down to keep early hours to keep fit to keep going to keep good company to keep house to keep in check to keep in good condition runterspringen eine Gelegenheit ergreifen sich auf etwas stürzen abhauen, während man auf Kaution frei ist jemanden anfahren; jemandem dazwischenfahren einen Freudensprung machen nicht bei einer Sache bleiben sich an einem Gespräch beteiligen sich mit ganzem Eifer in etwas stürzen sich ins Kampfgetümmel stürzen aus der Haut fahren Seilspringen für die Konkurrenz arbeiten gehen jemanden überfallen ein Auto mit dem Starterkabel anlassen (etwas) überstürzen; voreilig handeln bei Rot über die Ampel fahren sich vordrängeln entgleisen eine Menge Papierkram erledigen vorschnelle Schlüsse ziehen aufspringen aufspringen; sprunghaft ansteigen auf den fahrenden Zug aufspringen etwas wegschmeißen zusammenbasteln in seinem Essen nur herumstochern kontrollieren höflich bleiben scharf beobachten; scharf bewachen einen kühlen Kopf bewahren für eine Familie sorgen etwas fest/sich gut im Griff haben einen klaren Kopf behalten; einen kühlen Kopf bewahren stillschweigen sich unverdächtig halten; untertauchen ein Gelübde halten ein Versprechen halten Aufzeichnungen machen eine Regel befolgen ein Geheimnis bewahren die Ohren steif halten; Haltung bewahren keine Miene verziehen eine Frist einhalten etwas gut festhalten etwas streng unter Kontrolle halten bei jemandem/etwas die Zügel kurz halten Schritt halten mit; auf dem Laufenden bleiben vorne bleiben am Leben bleiben einen Termin einhalten ruhig und vernünftig bleiben aufpassen auf; beobachten; im Auge behalten nach jemandem/etwas Ausschau halten unvoreingenommen sein fernhalten am Ball bleiben; bei der Stange bleiben schlechten Umgang haben Leib und Seele zusammenhalten Ruhe bewahren vermeiden verkehren locker bleiben; Ruhe bewahren etwas immer wieder tun; etwas weiterhin tun niedrig halten; unter Kontrolle halten früh zu Bett gehen fit bleiben in Gang halten; fortfahren; weitergehen guten Umgang haben den Haushalt führen in Schach halten gut instand halten

159

Biswabandan Satpathy

159

Nützliche Redewendungen
to keep in good memory to keep in good repair to keep in shape to keep in sight to keep in stock to keep in suspense to keep in touch to keep in view to keep late hours to keep mum (about something) to keep off from to keep off something to keep on trucking to keep one’s bed to keep one’s cards close to one’s chest/close to the vest (Am.) to keep one’s chin up to keep one’s cool to keep one’s counsel to keep one’s countenance to keep one’s distance to keep one’s ear to the ground to keep one’s ears open to keep one’s eyes glued to someone/something to keep one’s eyes peeled/skinned to keep one’s faith to keep one’s feet on the ground to keep one’s figure to keep one’s fingers crossed to keep one’s hair on to keep one’s hair/shirt on to keep one’s hand in to keep one’s hands off something to keep one’s head to keep one’s head above water to keep one’s head below the parapet to keep one’s lines of retreat open to keep one’s mind on something to keep one’s mouth shut tight to keep one’s nerve to keep one’s nose clean to keep one’s nose out to keep one’s promise to keep one’s shape to keep one’s word to keep out of danger to keep out of debt to keep out of harm’s way to keep out of reach of someone to keep out of sight to keep out of someone’s affairs to keep out of the sun to keep pace with to keep prices down to keep regular hours to keep several balls in the air to keep shtoom about something to keep silent to keep someone at a distance to keep someone at arm’s length to keep someone at it to keep someone company to keep someone from doing something to keep someone in countenance to keep someone in line to keep someone in mind to keep someone informed to keep someone on tenterhooks to keep someone on the back burner to keep someone on the go/on the run/on the trot/on his toes to keep someone posted to keep someone waiting to keep something at the back of one’s mind im Gedächtnis behalten in gutem Zustand halten sich fit halten im Auge behalten vorrätig halten im Ungewissen halten in Verbindung bleiben; Kontakt halten im Auge behalten lange aufbleiben; spät zu Bett gehen etwas verschweigen; etwas nicht weitersagen von etwas abhalten; von etwas fernhalten sich von etwas fernhalten; von etwas wegbleiben weiter arbeiten; weiter machen das Bett hüten; bettlägrig sein sich nicht in die Karten schauen lassen die Ohren steif halten die Ruhe bewahren; cool bleiben seine Absichten nicht verraten seine Fassung bewahren Zurückhaltung bewahren seine Ohren aufsperren die Ohren offen halten jemanden/etwas nicht aus den Augen lassen die Augen offen halten; aufmerksam Ausschau halten sein Versprechen halten realistisch bleiben schlank bleiben die Daumen drücken ruhig Blut bewahren sich nicht aufregen; Ruhe bewahren in der Übung bleiben die Finger von etwas lassen Ruhe bewahren sich über Wasser halten sich bedeckt halten sich den Rückzug offen halten mit dem Kopf bei etwas bleiben eisern schweigen die Nerven behalten sauber bleiben; eine saubere Weste behalten sich raushalten sein Versprechen halten in Form bleiben sein Wort halten die Gefahr meiden keine Schulden machen die Gefahr meiden von jemandem fernhalten sich nicht zeigen sich nicht in jemandes Angelegenheiten mischen nicht in die Sonne gehen Schritt halten mit die Preise niedrig halten feste Zeiten haben mehrere Eisen im Feuer haben über etwas die Klappe halten schweigen jemanden kühl behandeln sich jemanden von Leib halten jemanden bei der Stange halten jemandem Gesellschaft leisten jemanden davon abhalten, etwas zu tun jemanden ermutigen/unterstützen dafür sorgen, dass jemand nicht aus der Reihe tanzt an jemanden denken jemanden auf dem Laufenden halten jemanden zappeln lassen sich jemanden warmhalten jemanden auf Trab halten jemanden auf dem Laufenden halten jemanden warten lassen etwas im Hinterkopf behalten

160

Biswabandan Satpathy

160

Nützliche Redewendungen
to keep something dark to keep something in mind to keep something private to keep something under one’s hat to keep something up-to-date to keep something with someone to keep step with to keep still to keep straight on to keep tab on to keep the ball rolling to keep the flag flying to keep the pot boiling to keep the wolf from the door to keep them straight to keep things separate to keep things ticking over to keep to oneself to keep to something to keep together to keep track of to keep turning up like a bad penny (Brit.) to keep under control to keep under wraps to keep up appearances to keep up prices to keep up to date to keep up with someone/something to keep up with the Joneses to keep up with the times to keep up-to-date to keep warm to keep watch to keep within to keep within a limit to keep within bounds to keep within compass to keep/put by/save up something for a rainy day to keep/stand aloof (of something) to keep/stay mum to keep/stay on the straight and narrow to keep/stay out of harm’s way to keep/stick to the point to kick a goal to kick against to kick ass to kick at the cat to kick butt to kick in to kick one’s heels to kick out to kick over the traces to kick some ass to kick someone in the teeth to kick someone out to kick someone’s ass to kick someone’s teeth to kick something into touch (Brit.) to kick something off to kick the bucket to kick the habit to kick the weed to kick up a breeze/dust/racket/ruckus/rumpus to kick up a fuss/row/stink to kick up one’s heels to kick up/raise a stink to kid someone to kill an elefant to kill off etwas geheim halten an etwas denken; etwas im Sinn behalten; sich etwas merken etwas für sich behalten etwas für sich behalten etwas auf dem neuesten Stand halten etwas bei jemandem aufbewahren Schritt halten mit stillhalten; sich ruhig verhalten geradeaus weitergehen kontrollieren eine Sache in Gang halten die Fahne hochhalten etwas in Gang halten; etwas in Schwung halten; sich über Wasser halten mit der Not kämpfen auseinanderhalten Dinge auseinanderhalten etwas in Gang halten für sich bleiben; alleine bleiben an etwas dranbleiben; bei etwas bleiben; etwas weitermachen zusammenhalten die Übersicht behalten über; eine Spur verfolgen; einer Spur nachgehen immer wieder auftauchen beherrschen; zügeln; in der Gewalt haben totschweigen den Schein bewahren die Preise hochhalten sich auf dem Laufenden halten mit etwas/jemandem Schritt halten im Konsumverhalten mit den anderen Schritt halten; das haben wollen, was andere haben mit der Zeit gehen auf dem Laufenden halten warmhalten; warm bleiben wachen innerhalb bleiben in Grenzen halten in Grenzen halten; in Schranken halten die Schranken einhalten einen Notgroschen für schlechte Zeiten zurücklegen sich (von etwas) distanzieren den Mund halten auf dem Pfad der Tugend bleiben die Gefahr meiden; der Gefahr aus dem Weg gehen beim Thema bleiben ein Tor schießen aufmucken gegen die Hölle heiß machen an der Reihe sein, um etwas zu versuchen vernichtend schlagen anfangen zu wirken (Drogen) Däumchen drehen ausschlagen (Pferd) über die Stränge schlagen besiegen; schlagen jemanden vor den Kopf stoßen jemanden rausschmeißen jemandem in den Hintern treten jemanden vor den Kopf schlagen etwas auf Eis legen etwas lostreten abkratzen; verrecken; ins Gras beißen von einer Sucht loskommen sich das Rauchen abgewöhnen lärmen; Krach schlagen; Radau machen; Unruhe stiften Stunk machen; ein Theater machen auf den Putz hauen; einen draufmachen eine Szene machen; sich lauthals beschweren jemanden auf den Arm nehmen; jemanden aufziehen; jemanden an der Nase rumführen etwas übertreiben ausrotten; vernichten; ein Ende machen

161

Biswabandan Satpathy

161

Nützliche Redewendungen
to kill oneself to kill oneself laughing to kill the fatted calf to kill the goose that lays the golden eggs to kill time to kill two birds with a stone to kip (down) to kiss and tell to kiss ass to kiss someone square on the mouth to kiss someone’s ass to kiss something goodbye to kiss something off to kiss the cup to kiss the dust to knacker something to knee someone in the guts to knit one’s brows to knock to knock about/around to knock about/around with to knock back a drink to knock down for a song to knock flat to knock off to knock off (Brit.) to knock on for forty to knock out to knock out someone’s brains to knock over to knock someone down a peg to knock someone into a cocked hat to knock someone into a cocked hat to knock someone off to knock someone off his pedestal to knock someone off his perch (Brit.) to knock someone off his pins to knock someone out cold to knock someone out of his stride to knock someone senseless/unconscious to knock someone/something out to knock something to knock spots off someone/something to knock the spots off someone to knock the stuffing/shit out of someone to knock the wind out of someone’s sails to knock to pieces to knock together to knock up to knock/hit someone/something for six to knock/set someone back to knock/throw someone for a loop (Am.) to know (best) where the shoe pinches to know (on) which side one’s bred is buttered to know a thing or two to know all the dodges to know all the tricks of the trade to know as much about something as the man in the moon to know better to know by heart to know dick about something to know every trick in the book/of the trade to know for certain to know from to know from experience to know from hearsay to know full well to know inside out to know one’s onions (Brit.) sich umbringen; Selbstmord begehen sich totlachen ein Festessen geben den Ast absägen, auf dem man sitzt die Zeit totschlagen; die Zeit vertreiben zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen pennen Informationen über eine Affäre an die Medien verkaufen ein Arschkriecher sein; schleimen jemanden mitten auf den Mund küssen sich bei jemandem einschleimen sich etwas abschminken sich mit etwas nicht befassen wollen nippen ins Gras beißen etwas kaputt machen jemandem das Knie in den Magen rammen die Stirn runzeln anklopfen; klopfen; schlagen; stoßen; kritisieren; bumsen herumgammeln; herumhängen; herumziehen; herumliegen; herumstehen; verprügeln; ramponieren; beschädigen rumhängen mit sich einen hinter die Binde kippen für n’Appel und n’Ei weggeben umlegen; flach legen; platt legen abschlagen; abschütteln; hinunterstoßen; reißen; streichen; Feierabend machen; Schluss machen; aufhören mit; nachlassen; runtergehen; umlegen klauen auf die Vierzig zugehen k.o. schlagen; bewusstlos schlagen jemandem den Schädel einschlagen umwerfen; umstoßen; anfahren; überfahren jemanden auf seinen Platz verweisen jemanden an die Wand spielen; aus jemandem Kleinholz machen jemanden zu Mus schlagen jemanden umlegen jemanden von seinem Sockel stoßen jemanden aus der Bahn werfen jemanden umwerfen jemanden k.o. schlagen; jemanden bewusstlos schlagen jemanden aus dem Konzept bringen jemanden bewusstlos schlagen jemanden/etwas außer Gefecht setzen etwas heruntermachen; etwas kritisieren jemanden/etwas in den Schatten stellen jemanden in die Pfanne hauen jemanden windelweich schlagen jemandem den Wind aus den Segeln nehmen kleinschlagen hastig zusammenstellen schwängern jemanden/etwas vernichtend schlagen jemanden (um eine Stange Geld) ärmer machen jemanden völlig umhauen (am besten) wissen, wo der Schuh drückt seine Vorteile kennen gar nicht so dumm sein mit allen Wassern gewaschen sein mit allen Wassern gewaschen sein; ein alter Hase sein von Tuten und Blasen keine Ahnung haben es eigentlich besser wissen; nicht dumm sein; sich hüten auswendig können keinen blassen Schimmer haben von etwas mit allen Wassern gewaschen sein bestimmt wissen; genau wissen unterscheiden können aus Erfahrung wissen vom Hörensagen wissen ganz genau wissen in- und auswendig kennen sein Geschäft verstehen

162

Biswabandan Satpathy

162

Nützliche Redewendungen
to know one’s own mind to know one’s stuff to know one’s way around to know right from wrong to know someone by name to know someone by sight to know someone of old to know someone’s little game to know something back to front to know something backwards/in and out/off pat to know something from experience to know something like the back of one’s hand to know the highways and byways of something to know the history of something to know the ins and outs of something to know the ropes to know the score to know the way around a place to know what’s what to know which way the wind blows to know zip about something to knuckle down to work to knuckle under to kowtow to someone to labor a point to labor under a delusion to lace a drink to lack experience to lack polish to lack sparkle to lam to land a job/an order to land in debt to land in jail to land in the soup to land in trouble to land on one’s backside to land on one’s feet to land oneself in a mess to land someone to land someone one to land someone with something to land up to lap up compliments to lark about with something to last for some time to last someone to laugh aloud to laugh at someone to laugh at someone’s expense to laugh at something to laugh in someone’s face to laugh it off to laugh like a drain (Brit.) to laugh like a hyena to laugh oneself sick to laugh oneself silly to laugh oneself stupid to laugh one’s head off to laugh outright to laugh something away to laugh up one’s sleeve to launch out into a long story to lavish favors on someone to lavish food and drink on someone to lay a charge against someone to lay a hand on someone to lay a trap for someone to lay a trip on someone to lay a wreath to lay aside a habit to lay bare wissen, was man will die Materie beherrschen sich zurechtfinden; zurechtkommen Gut und Böse unterscheiden können jemandem mit Namen kennen jemanden vom Sehen her kennen jemanden von früher kennen wissen, was jemand im Schilde führt etwas aus dem Effeff verstehen etwas in- und auswendig kennen/beherrschen etwas aus Erfahrung wissen etwas wie seine eigene Westentasche kennen etwas wie seine Westentasche kennen den Hintergrund von etwas kennen etwas in- und auswendig kennen die Spielregeln kennen; die Schliche kennen die Spielregeln kennen; informiert sein ortskundig sein wissen, wo’s langgeht wissen, wie der Hase läuft keinen blassen Dunst von etwas haben sich hinter die Arbeit klemmen kuschen; spuren sich jemandem beugen; sich bei jemandem einschleimen auf etwas herumreiten sich einem Irrtum hingeben einen Schuss Alkohol in ein Getränk geben keine Erfahrung haben zu wenig Schliff haben keinen rechten Schwung haben verdreschen; vermöbeln einen Job/eine Bestellung an Land ziehen sich verschulden im Gefängnis landen in der Patsche landen Ärger bekommen auf den Hintern fallen auf die Füße fallen sich in ein Schlamassel bringen sich jemanden angeln jemandem eine knallen jemandem etwas aufhalsen enden Komplimente in sich einsaugen mit etwas herumspielen eine Zeit andauern; eine Zeit reichen ausreichen für jemanden; reichen für jemanden laut lachen jemanden auslachen auf jemandes Kosten lachen über etwas lachen jemandem ins Gesicht lachen mit einem Lachen abtun sich kaputtlachen gackern wie ein Huhn sich kranklachen sich kaputtlachen sich dumm und dämlich lachen sich kaputtlachen laut auflachen etwas mit einem Lachen abtun sich ins Fäustchen lachen eine lange Geschichte vom Stapel lassen jemanden mit Gunst überhäufen jemanden fürstlich bewirten Anzeige gegen jemanden erstatten Hand an jemanden legen; jemandem was antun jemandem eine Falle stellen jemandem die Schuld geben einen Kranz niederlegen eine Gewohnheit aufgeben bloßlegen; offenlegen

163

Biswabandan Satpathy

163

Nützliche Redewendungen
to lay bets to lay claim to to lay down to lay down one’s life for to lay down rules to lay emphasis on to lay eyes on to lay hands on to lay hands upon oneself to lay hands upon something to lay in a stock to lay into someone to lay it on to lay it on the line to lay it on thick to lay low to lay odds to lay oneself open to attack to lay oneself open to criticism/ridicule to lay one’s hands on something to lay out a case to lay over to lay rubber to lay siege to to lay someone to lay something at someone’s door to lay something on the table to lay something on with a trowel to lay something to someone’s charge to lay stress on something to lay the blame on someone to lay the table to lay waste to lay weight on to lay/put one’s cards on the table to lead a cat-and-dog life to lead a charmed life to lead a life of deception to lead a life of luxury to lead a merry life to lead an idle existence to lead away to lead by one meter to lead into disaster to lead into temptation to lead nowhere to lead round in circles to lead someone a dance to lead someone astray to lead someone by the nose to lead someone into to lead someone into trouble to lead someone to believe that to lead someone to do something to lead someone up the garden-path to lead the fashion to lead the field to lead the life of Riley to lead the way to lead the world to lead through to lead to a conclusion to lead to a mistake to lead to a quarrel to lead to nothing/something to lead to success to lead/set the fashion to leaf out to leak out to leak something to someone to lean into the corner wetten Anspruch erheben auf; verlangen aufzeichnen; festlegen; festsetzen; festschreiben; hinlegen sein Leben geben für Regeln festlegen betonen erblicken erwischen; fassen; finden sich etwas antun etwas in Angriff nehmen sich einen Vorrat zulegen auf jemanden losgehen; jemanden (verbal) fertigmachen; jemanden runterputzen dick auftragen die Karten auf den Tisch legen; die Wahrheit sagen dick auftragen; maßlos übertreiben sich bedeckt halten; sich im Untergrund verstecken wetten einen Angriffspunkt bieten sich Kritik /Gespött aussetzen etwas in die Finger kriegen einen Fall vortragen übernachten die Reifen quietschend durchdrehen lassen belagern jemanden bumsen; jemanden flachlegen jemandem etwas in die Schuhe schieben etwas auf den Tisch legen bei etwas dick auftragen jemandem etwas zur Last legen auf etwas Nachdruck legen jemandem die Schuld zuschieben den Tisch decken verwüsten gewichten seine Karten auf den Tisch legen wie Hund und Katz leben auf der Sonnenseite des Lebens stehen; ein behütetes Leben führen ein betrügerisches Leben führen ein Luxusleben führen ein lustiges Leben führen ein faules Leben führen abführen; wegführen einen Meter Vorsprung haben ins Verderben führen in Versuchung führen nicht weiter bringen im Kreis herumführen jemandem übel mitspielen jemanden auf Abwege führen; jemanden irreführen jemanden unterbuttern; jemanden nach seiner Pfeife tanzen lassen jemanden hereingeleiten jemanden in Schwierigkeiten bringen jemanden glauben machen, dass jemanden dazu bringen, etwas zu tun jemanden auf den Arm nehmen die Mode bestimmen führend sein wie Gott in Frankreich leben führend sein; vorangehen; die Vorreiterrolle spielen führend sein herausführen zum Schluss kommen zu einem Fehler führen zu einem Streit führen zu nichts/etwas führen zum Erfolg führen den Ton angeben Blätter bekommen auffliegen jemandem etwas zuspielen sich in die Kurve legen

164

Biswabandan Satpathy

164

Nützliche Redewendungen
to lean on others to lean on something to lean one’s head on someone’s shoulder to lean onto something to lean towards someone’s opinion to lean towards the right to learn a habit to learn by heart to learn by ropes to learn from a letter to learn from experience to learn from someone that to learn one’s part to learn one’s place to learn something from someone to learn something from the bottom up to learn the hard way to learn the lingo to learn the ropes to learn the truth to learn to do without to leave a decision until ... to leave a lasting impression on someone to leave a message to leave a sinking ship to leave about to leave ajar to leave alone to leave an impression to leave behind to leave blank to leave for to leave for good to leave for Shanghai to leave go of to leave in the dark to leave it at something to leave little/much/nothing to be desired to leave no doubt to leave no stone unturned to leave nothing undone to leave off work to leave oneself open to leave one’s job to leave one’s mark to leave out in the cold to leave out of count to leave room for doubt to leave school to leave someone to leave someone alone to leave someone badly off to leave someone behind to leave someone hanging to leave someone high and dry to leave someone holding the baby to leave someone holding the bag to leave someone in peace to leave someone in the lurch to leave someone out in the rain to leave someone something to leave someone to his own devices to leave someone unmoved to leave someone waiting to leave something half-done to leave something over to leave something to chance to leave something unchanged to leave something undone to leave something untouched to leave the country sich auf andere verlassen auf etwas ruhen; sich auf etwas stützen seinen Kopf an jemandes Schulter lehnen sich auf etwas stützen zu jemandes Ansicht neigen nach rechts tendieren sich etwas angewöhnen auswendig lernen sich einarbeiten aus einem Brief entnehmen aus Erfahrung lernen von jemandem erfahren, dass seine Rolle lernen sich benehmen lernen von jemandem etwas lernen/erfahren etwas von der Pieke auf lernen Lehrgeld zahlen eine Sprache lernen sich Grundkenntnisse aneignen die Wahrheit erfahren verzichten lernen eine Entscheidung bis ... aufschieben jemanden nachhaltig beeindrucken eine Nachricht hinterlassen das sinkende Schiff verlassen herumliegen lassen angelehnt lassen allein lassen; gehen lassen; in Ruhe lassen einen Eindruck hinterlassen hinterlassen; zurücklassen aussparen; freilassen abreisen nach für immer weggehen nach Shanghai abreisen loslassen im Ungewissen lassen es bei etwas bewenden lassen wenig/viel/nichts zu wünschen übrig lassen keinen Zweifel lassen alle Hebel in Bewegung setzen; nichts unversucht lassen nichts unversucht lassen die Arbeit einstellen sich verletzlich machen seine Stelle aufgeben seine Spuren hinterlassen jemanden ausschließen unberücksichtigt lassen Zweifel zulassen von der Schule abgehen jemanden verlassen jemanden alleine lassen jemanden mittellos zurücklassen jemanden zurücklassen jemanden in der Schwebe lassen jemanden sitzenlassen jemandem den schwarzen Peter zuschieben jemandem die ganze Arbeit überlassen; jemanden in der Tinte sitzen lassen jemanden in Ruhe lassen jemanden hängen lassen; jemanden im Stich lassen jemanden im Regen stehen lassen vererben jemanden sich selbst überlassen jemanden nicht berühren jemanden warten lassen etwas halberledigt liegenlassen etwas übrig lassen etwas dem Zufall überlassen etwas unverändert lassen etwas unerledigt liegen lassen; etwas unterlassen etwas unberührt lassen verreisen

165

Biswabandan Satpathy

165

Nützliche Redewendungen
to leave the door open to leave the door open for further negotiations to leave the engine running to leave the rails to leave the work to someone to leave void to leave well alone to leave word with someone to leave work to leg it to lend a hand to lend an ear to let a chance go by to let a chance slip to let a fart to let a matter rest to let an opportunity slip to let bygones be bygones to let down to let fly with one’s fists to let fly/rip to let it all hang out to let it get to oneself to let know to let no grass grow under one’s feet to let off steam to let on to let one to let oneself be carried away to let oneself go to let oneself in for something to let one’s hair down to let out a secret to let out on bail to let reason be one’s guide to let slip to let someone by to let someone down to let someone have it to let someone know to let someone off with a fine to let someone out on parole to let something be known to let something get one down to let something go to let something happen to let the cat out of the bag to let the dust settle to let the genie out of the bottle to let the mask slip to let things slide to let up to let/get someone off the hook to level a blow at someone to level a charge against someone to level a remark at someone to level accusations at someone to level at someone to level criticism at someone to level off to level the playing field to lick one’s chops to lick one’s wounds to lick someone/something into shape to lick someone’s boots/arse/ass to lie heavy on one’s conscience to lie in wait for someone to lie like a book to lie like a trooper to lie low to lie through one’s teeth to lift the curtain die Tür offenlassen die Tür für weitere Verhandlungen offenlassen den Motor laufen lassen entgleisen jemanden die Arbeit überlassen unausgefüllt lassen die Finger von etwas lassen jemandem eine Nachricht zurücklassen aus dem Berufsleben scheiden laufen; zu Fuß gehen helfen ganz Ohr sein eine Gelegenheit verstreichen lassen eine Gelegenheit vorübergehen lassen furzen etwas auf sich beruhen lassen sich eine Gelegenheit entgehen lassen die Vergangenheit ruhen lassen herunterlassen; enttäuschen mit den Fäusten dreinschlagen pötzlich zuschlagen; losschimpfen die Sau rauslassen; auf den Putz hauen sich verunsichern lassen; sich verrückt machen lassen Bescheid geben die Zeit nutzen Dampf ablassen verraten; vorgeben; zulassen einen fahren lassen sich hinreißen lassen aus sich heraus gehen; sich gehen lassen; verkommen sich etwas einbrocken alle Hemmungen fallen lassen; sich gehen lassen; sich ausleben ein Geheimnis verraten auf Kaution freilassen sich von seiner Vernunft leiten lassen entgehen lassen jemanden vorbeigehen lassen jemanden im Stich lassen jemandem gehörig die Meinung sagen; es jemandem zeigen jemandem Bescheid geben jemanden mit einer Geldstrafe davonkommen lassen jemanden auf Bewährung freilassen etwas bekannt geben sich unterkriegen lassen; sich entmutigen lassen etwas vernachläßigen etwas geschehen lassen; zulassen, dass etwas passiert die Katze aus dem Sack lassen; ein Geheimnis verraten warten, bis sich die Wogen geglättet haben den Geist aus der Flasche lassen die Maske fallenlassen die Dinge laufen/schleifen lassen nachlassen jemandem aus der Patsche helfen jemandem einen Schlag versetzen Anklage gegen jemanden erheben eine Bemerkung an jemanden richten gegen jemanden Vorwürfe erheben auf jemanden zielen an jemandem Kritik üben abschwächen; gleichbleiben; einpendeln gleiche Voraussetzungen für alle schaffen sich die Lippen lecken seine Wunden lecken jemanden/etwas auf Vordermann bringen jemandem die Stiefel lecken/jemandem hinten reinkriechen schwer auf dem Gewissen lasten jemandem auflauern wie gedruckt lügen lügen, dass sich die Balken biegen untertauchen nach Strich und Faden lügen den Schleier lüften

166

Biswabandan Satpathy

166

Nützliche Redewendungen
to lift the mood/spirits to light a fire to light a fire under someone (Am.) to light the way for someone to light up to lighten up to like one’s meat and two veg to like to be a fly on the wall to line one’s (own) pockets to lionize someone to lip off to live a free life to live a life pleasing to God/to the Lord to live and breathe something to live at ease to live beyond one’s means to live by (doing) something to live by crime to live by one’s pen to live by one’s wits to live fast to live for someone/something to live for the moment to live forever to live from hand to mouth to live high to live high on the hog to live in close touch with nature to live in cloud-cuckoo-land to live in clover to live in comfort to live in each other’s/one another’s pockets to live in exile to live in fear of to live in great style to live in mortal fear to live in poverty to live in seclusion to live in sin to live in the lap of luxury to live it up to live like a king/lord to live like cat and dog to live off the land to live on a different plane to live on a shoestring to live on charity to live on hope to live on one’s money to live on one’s nerves to live on one’s reputation to live on others to live on something to live on the fat of the land to live on vegetables to live through something to live through the day/the night to live to an old age to live to be a hundred to live to see to live up to expectations to live up to his blue china to live up to its promise to live up to one’s name to live up to something to live within one’s income to loaf around to lock horns to lock someone up to loll about/around die Stimmung heben ein Feuer anmachen jemandem Feuer unter dem Hintern machen jemandem den Weg weisen sich eine Zigarette anstecken lockerer werden gutbürgerliche Kost mögen gerne Mäuschen spielen mögen sich bereichern; in die eigene Tasche wirtschaften jemanden vergöttern frech antworten; unverschämt antworten ein freies Leben führen ein gottgefälliges Leben führen nur für etwas leben in guten Verhältnissen leben über seine Verhältnisse leben von etwas leben von Verbrechen leben vom Schreiben leben sich durchschlagen leichtsinnig sein; flott leben für jemanden/etwas leben in den Tag hinein leben unvergänglich sein von der Hand in den Mund leben üppig leben im Luxus leben naturverbunden leben im Wolkenkuckucksheim leben; ein Traumtänzer sein in Saus und Braus leben; wie Gott in Frankreich leben ein behagliches Leben führen unzertrennlich sein im Exil leben in ständiger Angst leben auf großem Fuße leben Todesangst haben in Armut leben ein zurückgezogenes Leben führen in Sünde leben; in wilder Ehe leben im Luxus leben; wie Gott in Frankreich leben; in Saus und Braus leben in Saus und Braus leben wie Gott in Frankreich leben wie Hund und Katze zusammenleben sich von der Natur ernähren in anderen Sphären leben von der Hand in den Mund leben von Almosen leben nur noch von Hoffnung leben von seinem Geld leben nervlich angespannt sein; völlig überreizt sein von seinem guten Ruf zehren schmarotzen sich von etwas ernähren; von etwas leben; von etwas zehren in Saus on Braus leben sich von Gemüse ernähren etwas erleben; etwas durchmachen den Tag/die Nacht überleben alt werden hundert Jahre alt werden erleben Erwartungen gerecht werden hohen Erwartungen gerecht werden halten, was es verspricht seinem Namen gerecht werden etwas erfüllen; einer Sache alle Ehre machen; einer Sache gerecht werden nicht über seine Verhältnisse leben herumlungern Klingen kreuzen jemanden einsperren herumlümmeln; herumhängen

167

Biswabandan Satpathy

167

Nützliche Redewendungen
to lollygag to long for one’s home to long to do something to look a mess to look a million dollars to look a picture to look about/around to look after someone/something to look ahead to look and see to look as black as thunder to look as if one had been in the wars to look at something in the cold light of day to look big to look bright to look daggers at someone to look death in the eye/face to look down on someone to look down one’s nose at someone/something to look fit to look for help to look for trouble to look forward to to look glass-eyed to look high and low to look in to look into something to look like a drowned rat to look like death warmed over to look like something the cat brought in to look like the cat that got the cream/who ate the canary to look lost to look on the bright side of things to look one’s age to look one’s best to look out for to look out for tail to look over one’s shoulder to look sharp to look someone square in the eye to look spick-and-span to look the other way to look through to look to one’s laurels to look up at someone to loom ahead to loom large to loop the loop to loosen the purse strings to lord it over to lord it over someone to lose count to lose favor with someone to lose ground to lose heart to lose it to lose no time in doing something to lose oneself in something to lose one’s bearings to lose one’s cherry to lose one’s compass to lose one’s cool to lose one’s debts to lose one’s edge to lose one’s face to lose one’s footing to lose one’s grip on power rumgammeln Heimweh haben zu gerne etwas tun wollen; unbedingt etwas tun wollen; darauf brennen, etwas zu tun unmöglich aussehen; unordentlich aussehen; schlampig aussehen toll aussehen bildschön sein sich umsehen auf jemanden/etwas aufpassen; auf jemanden/etwas achten; jemanden/etwas behüten vorausschauen nachsehen ein bitterböses Gesicht machen ziemlich mitgenommen aussehen etwas nüchtern betrachten; etwas bei Licht betrachten ein bedeutendes Gesicht machen rosig aussehen jemanden mit den Blicken durchbohren; jemanden mit seinen Blicken zerfleischen dem Tod ins Auge schauen auf jemanden herabsehen; jemanden belächeln; über jemanden die Nase rümpfen über jemanden/etwas die Nase rümpfen gut ausschauen nach Hilfe Ausschau halten Streit suchen sich auf etwas freuen; auf etwas hoffen glasige Augen haben überall suchen hereinschauen; vorbeikommen; vorbeischauen in etwas hineinschauen; Nachforschungen über etwas anstellen; etwas prüfen; einer Sache auf den Grund gehen; etwas untersuchen pudelnass sein zum Kotzen aussehen schäbig aussehen selbstzufrieden aussehen hilflos aussehen; ratlos aussehen das Leben von der heiteren Seite betrachten sein Alter ist einem anzusehen vorteilhaft aussehen Ausschau halten nach; achten auf; aufpassen auf; suchen nach nach scharfen Bräuten Ausschau halten nach hinten sehen super aussehen jemandem direkt in die Augen schauen wie aus dem Ei gepellt aussehen die Augen verschließen durchsehen; durchlesen sich behaupten (müssen) zu jemandem hinaufschauen sich bedrohlich abzeichnen drohend aufragen einen Looping machen Geld locker machen herrschen über; dominieren über jemandem gegenüber den großen Herrn spielen sich verzählen bei jemandem in Ungnade fallen; es sich mit jemandem verspielt haben Boden verlieren; Einfluss verlieren den Mut verlieren seine Beherrschung verlieren; etwas wirr im Kopf werden etwas sofort tun ganz in etwas aufgehen die Orientierung verlieren seine Unschuld verlieren die Orientierung verlieren seine Beherrschung verlieren unbezahlt bleiben seine Überlegenheit verlieren sein Gesicht verlieren den Halt verlieren; ausrutschen sich die Macht entgleiten lassen

168

Biswabandan Satpathy

168

Nützliche Redewendungen
to lose one’s grip on reality to lose one’s hair to lose one’s head to lose one’s heart to someone to lose one’s hold to lose one’s job to lose one’s labor to lose one’s life to lose one’s looks to lose one’s mind to lose one’s nerve to lose one’s patience to lose one’s poise to lose one’s rag to lose one’s shirt to lose one’s temper to lose one’s tongue to lose one’s touch to lose one’s train of thought to lose one’s voice to lose one’s way to lose one’s wind to lose out to to lose sight of to lose the day to lose the plot to lose time to lose track to love doing/to do something to love someone to distraction to love something to lower one’s colors to luck out to lumber oneself with someone/something to lump together to maintain one’s ground to make a beeline to make a big deal/thing of something to make a big to-do about something to make a bolt to make a bolt for it to make a botch of something to make a bundle to make a charge stick to make a clean breast of to make a clean sweep to make a cock-up/screw-up of something to make a complete dog’s dinner/breakfast out of it to make a dart for to make a devil of a row to make a difference to make a dive for to make a dog’s breakfast/dinner of something to make a face at someone to make a false move to make a false step to make a fast/quick buck to make a faux pas to make a federal case of something (Am.) to make a flying start to make a fool of oneself to make a fortune to make a fresh start to make a fuss (about something) to make a go of it to make a good bargain to make a good case for something to make a good husband to make a good job of it to make a good point den Bezug zur Wirklichkeit verlieren seine Haare verlieren; wütend werden den Kopf verlieren sein Herz an jemanden verlieren loslassen seine Stelle verlieren sich umsonst plagen umkommen sein gutes Aussehen verlieren verrückt werden die Nerven verlieren seine Geduld verlieren die Fassung verlieren in die Luft gehen sein letztes Hemd verlieren seine Beherrschung verlieren; seine Geduld verlieren; wütend werden die Sprache verlieren; seine Stimme verlieren seine Fähigkeiten verlieren seine Gedankengänge durcheinander bringen heiser werden sich verirren; sich verfahren; vom Weg abkommen; unsicher werden außer Atem kommen schlecht wegkommen; den Kürzeren ziehen aus den Augen verlieren die Schlacht verlieren den Faden verlieren; durchknallen Zeit verlieren sich verzählen; nicht mehr nachkommen etwas gerne tun jemanden wahnsinnig lieben etwas gerne haben die Stellung räumen; klein beigeben eine Glückssträhne haben sich jemanden/etwas aufhalsen in einen Topf werfen; über einen Kamm scheren; zusammentun sich behaupten schnurstraks auf etwas zusteuern eine große Sache aus etwas machen ein großes Geschrei um etwas machen türmen sich aus dem Staub machen etwas verpfuschen ein nettes Sümmchen machen mit einer Anklage durchkommen; genug Beweismaterial haben alles eingestehen klar Schiff machen; Tabula rasa machen; reinen Tisch machen etwas verpatzen; Mist bauen totalen Mist bauen losstürzen auf ein Höllenspektakel veranstalten etwas ausmachen; einen Unterschied machen sich stürzen auf etwas verpatzen jemandem eine Grimasse schneiden eine falsche Bewegung machen straucheln eine schnelle Mark machen entgleisen aus etwas eine Staatsaffäre machen Hals über Kopf aufbrechen sich lächerlich machen ein Vermögen machen neu anfangen viel Wirbel (um etwas) machen; viel Aufhebens (um etwas) machen komfortabel leben billig einkaufen überzeugende Argumente für etwas liefern ein guter Ehemann sein gute Arbeit leisten auf etwas Wichtiges hinweisen; ein gutes Argument liefern

169

Biswabandan Satpathy

169

Nützliche Redewendungen
to make a good teacher to make a grab at to make a graceful exit to make a great show of something to make a guess to make a haul/killing to make a howler to make a hullabaloo (about something) to make a killing to make a life for oneself to make a living to make a long story short to make a lot of fuss about to make a lot of noise about something to make a merit of necessity to make a mess to make a mint (of money) to make a mock of someone to make a monkey (out) of someone to make a mountain out of a molehill to make a move to make a muck of something to make a muddle of something to make a name for oneself to make a night of it to make a nuisance of oneself to make a pass at someone to make a pile to make a pit stop to make a pitch for something to make a point of doing something to make a point of something to make a practice of doing something to make a pretense of doing something to make a proper charlie of oneself to make a push to make a quick get-away to make a row to make a run for it to make a run for something to make a sally to make a scene to make a score with someone to make a shambles of something to make a show of something to make a slip to make a song and dance about something to make a splash to make a success of something to make a touch to make a virtue (out) of necessity to make advances to make after someone to make all the right noises to make amends for something to make amends to someone for something to make an April fool of someone to make an ass of oneself to make an attempt on someone’s life to make an entrance to make an evening of something to make an exhibition of oneself to make an issue out of something to make as if to make believe to make both ends meet to make cold meat of someone to make confidences to someone about something to make digs at someone to make do to make do with something to make ducks and drakes of one’s money ein guter Lehrer sein begrapschen sich einen guten Abgang verschaffen mit etwas angeben; mit etwas protzen raten einen Reibach machen einen groben Schnitzer machen ein Theater (wegen etwas) machen einen Reibach machen; absahnen sich ein gutes Leben machen seinen Lebensunterhalt bestreiten kurz gesagt viel Umstände machen wegen viel Geschrei um etwas machen aus der Not eine Tugend machen eine Schweinerei anrichten; rumkleckern (b. Essen) ein Heidengeld machen jemanden zum Gespött machen jemanden zum Narren halten; jemanden veräppeln aus einer Mücke einen Elefanten machen sich auf den Weg machen etwas verpfuschen etwas ganz durcheinander bringen sich einen Namen machen die ganze Nacht durchmachen lästig werden Annäherungsversuche machen einen Haufen Geld verdienen eine Pinkelpause machen; mal kurz anhalten etwas anpreisen etwas gezielt verfolgen; Wert darauf legen, etwas zu tun sich etwas zum Prinzip machen es sich zur Gewohnheit machen, etwas zu tun vorgeben, etwas zu tun sich tüchtig blamieren Dampf machen; sich dranhalten abhauen; türmen Krach schlagen weglaufen; wegrennen auf etwas zurennen eine Tirade loslassen eine Szene machen jemanden stark beeindrucken Mist bauen mit etwas protzen entgleisen eine Riesensache aus etwas machen Furore machen; wie eine Bombe einschlagen bei etwas erfolgreich sein Geld schnorren aus der Not eine Tugend machen Annäherungsversuche machen jemandem nachsetzen richtig reagieren etwas wiedergutmachen jemanden für etwas entschädigen jemanden in den April schicken sich lächerlich machen; sich blamieren ein Attentat auf jemanden verüben in Erscheinung treten; einen großen Aufgang machen den ganzen Abend mit etwas verbringen sich lächerlich machen aus etwas ein großes Thema machen so tun als ob weismachen sich nach der Decke strecken jemanden kaltmachen mit jemandem vertraulich über etwas sprechen gegen jemanden sticheln zurechtkommen sich mit etwas begnügen sein Geld zum Fenster hinausschmeißen

170

Biswabandan Satpathy

170

Nützliche Redewendungen
to make ends meet to make every effort to make excuses to make fun of someone/something to make good to make good money to make good time to make good/slow progress to make headway to make heavy weather of something to make high demands on something to make history to make it to make it a practice to do something to make it better to make it big to make it short to make it with Miss palm to make it with someone to make it worse to make know to make life miserable for someone to make light of something to make love to make matters worse to make megabucks to make mention to make mincemeat of someone to make money out of something to make my day to make news to make no bones about something to make no difference/not much of a difference to make no headway to make off with something to make oneself at home to make oneself cheap to make oneself conspicious to make oneself do something to make oneself familiar with to make oneself feel mean to make oneself heard to make oneself ill to make oneself look ridiculous to make oneself popular to make oneself scarce to make oneself understood to make oneself useful to make one’s blood run cold to make one’s bow to someone to make one’s bum hum to make one’s cross to make one’s escape to make one’s exit to make one’s flesh creep to make one’s fortune to make one’s hackles raise to make one’s hair stand on end to make one’s head spin to make one’s home to make one’s mark to make one’s mouth water to make one’s name to make one’s pile to make one’s point to make one’s presence felt to make one’s toes curl to make one’s way to make one’s way home to make or mar to make out a handwriting mit seinen Einkünften auskommen; sich durchbringen alles Mögliche tun Ausflüchte machen sich über jemanden/etwas lustig machen ausgleichen; wiedergutmachen; ersetzen; wettmachen gut verdienen schnell/gut voran kommen gut/langsam vorankommen; gute/langsame Fortschritte machen vorwärts kommen; vorankommen sich mit etwas schwertun hohe Anforderungen an etwas stellen Geschichte machen es schaffen; Sex haben es sich zur Gewohnheit machen, etwas zu tun besser machen groß herauskommen sich kurz fassen es mit seiner eigenen Hand machen; onanieren mit jemandem schlafen verschlimmern bekannt machen jemandem das Leben zur Hölle machen etwas auf die leichte Schulter nehmen Sex haben zu allem Elend ein Schweinegeld verdienen erwähnen Hackfleisch aus jemandem machen an etwas verdienen meinen Tag retten; mir eine Riesenfreude machen Schlagzeilen machen mit etwas nicht hinterm Berg halten; kein Blatt vor den Mund nehmen egal sein/nicht viel ausmachen nicht vom Fleck kommen sich mit etwas davonmachen es sich bequem machen sich wegwerfen auffallen sich dazu zwingen, etwas zu tun sich vertraut machen mit sich schäbig vorkommen sich Gehör verschaffen sich krank machen sich lächerlich machen sich beliebt machen sich rar machen sich verständlich machen sich nützlich machen gruseln sich vor jemandem verbeugen; jemandem Ehrfurcht zollen anmachen; erregen sein Kreuzchen machen sich aus dem Staube machen verschwinden einen gruseln sein Glück machen die große Wut kriegen die Haare zu Berge stehen lassen konfus machen; ganz durcheinander bringen sich niederlassen sich einen Namen machen einem den Mund wässrig machen berühmt werden sein Vermögen machen eine Idee rüberbringen sich bemerkbar machen das nackte Grausen bekommen sich aufmachen nach; seinen Weg machen nach Hause gehen auf Gedeih und Verderb eine Handschrift entziffern

171

Biswabandan Satpathy

171

Nützliche Redewendungen
to make out a liar to make out that to make out the truth to make out with someone to make pots of money to make room to make sense to make sense of something to make somebody eat his words to make someone an offer he can’t refuse to make someone do something to make someone feel low to make someone jump to make someone laugh to make someone look a right Charlie (Brit.) to make someone look like a fool to make someone look stupid to make someone pay for something to make someone talk to make someone/something out to make someone’s blood boil to make someone’s day to make someone’s hair curl to make someone’s life a misery to make something clear to make something known to make something of oneself to make something out to make something public to make something stick in one’s mind to make strange to make stupid to make sure to make sure things run smoothly to make sure to get one’s pound of flesh to make the air blue to make the airport/station (etc.) in time to make the best of a bad bargain/job to make the best of it to make the first move to make the fur fly to make the fur/the feathers fly to make the grade to make the most of it to make the point that to make the pot boil to make the sign of the cross to make things hum to make things too hot for someone to make too great demands on to make tracks to make trouble to make up einen Lügner entlarven es so hinstellen, dass die Wahrheit herausfinden mit jemandem herumknutschen einen Haufen Geld machen/verdienen Platz schaffen Sinn machen; sinnvoll sein; vernünftig sein aus etwas schlau werden; die Bedeutung von etwas verstehen jemanden Lügen strafen jemandem ein Angebot machen, das er nicht abschlagen kann jemanden zu etwas zwingen jemandem zu schaffen machen; jemanden bedrücken jemandem einen Schreck einjagen jemanden zum Lachen bringen jemanden ganz schön dumm aussehen lassen jemanden bloßstellen; jemanden vorführen jemanden blamieren jemanden für etwas büßen lassen jemanden zum Reden bringen jemanden/etwas erkennen jemanden zur Weißglut bringen jemandem den Tag retten; jemandem den Tag versüßen jemanden zu Tode erschrecken; jemanden schockieren jemandem das Leben zur Hölle machen etwas verdeutschen bekannt geben etwas aus sich machen; erfolgreich sein etwas entziffern etwas bekannt geben; etwas öffentlich bekannt machen sich etwas einprägen fremdeln verdummen sich vergewissern; sicherstellen; um sicherzugehen für einen glatten Ablauf sorgen dafür sorgen, dass man bekommt, was einem zusteht fluchen; dass sich die Balken biegen es rechtzeitig zum Flughafen/Bahnhof (usw.) schaffen gute Miene zum bösen Spiel machen aus der Not eine Tugend machen; das Gute an der Sache sehen den ersten Schritt tun einen Streit vom Zaun brechen dreinhauen, dass die Fetzen fliegen etwas schaffen das Beste aus etwas machen betonen, dass die Sache schaukeln sich bekreuzigen Schwung in die Sache bringen jemandem die Hölle heiß machen zu viel verlangen sich beeilen Ärger machen; Stunk machen aufholen; ausdenken; ausgleichen; belegen; bilden; erfinden; nachholen; schminken; vollständig machen wiedergutmachen; zusammenstellen einen Schaden ersetzen Verluste ausgleichen sich entscheiden sich wieder vertragen; wiedergutmachen von etwas Gebrauch machen; etwas nutzen Krieg führen Ärger machen; für Aufruhr sorgen Platz machen rumknutschen eine Menge Staub aufwirbeln einen Meilenstein markieren reich heiraten eine gute Partie machen sein Temperament zügeln; sich beherrschen etwas beherrschen seine Kräfte mit jemandem messen sich geistig mit jemandem messen

172

to make up for a damage to make up for losses to make up one’s mind to make up with to make use of something to make war to make waves to make way to make whoopee to make/raise a lot of dust to mark a watershed to marry (into) money to marry a fortune to master one’s temper to master something to match one’s strength against someone to match one’s wits against someone

Biswabandan Satpathy

172

Nützliche Redewendungen
to match something blow for blow to mean business to mean everything/little to someone to mean no harm to mean the world to someone to mean well to measure one’s length to measure swords to measure up to something to meet one’s fate to meet one’s match to meet one’s Waterloo to meet someone half way to meet up with to meet with a disappointment to meet with a refusal to meet with an accident to meet with success to melt in the mouth to melt one’s heart to mend fences to mend one’s marriage to mend one’s ways to mess about to mess about with someone to mess about with something to mess something up to mete out to mete out justice to mete out punishment to miff someone to milk someone to milk someone dry to milk the pigeon to mind one’s P’s and Q’s to mind the shop to miss a turn to miss fire to miss one’s chance to miss out on something to miss something out to miss the boat/bus to miss the point to miss the point of what someone is saying to mix business with pleasure to mix in high society to mix it to mix one’s drinks to mix someone/something with to mix something into something to mix up to mix well to moan (on) to moan and groan to monkey about to monkey about with something to mooch (Am.) to mooch about/around (Brit.) to moon to mop and mow to mothball to mount the high horse to mouth off about someone to move first to move heaven and earth to move into line to move into the lead to move mainstream to move on thin ice etwas Schlag auf Schlag kontern es ernst meinen; Ernst machen jemandem alles/wenig bedeuten es nicht böse meinen jemandem alles bedeuten es gut meinen der Länge nach hinfallen die Klingen kreuzen an etwas herankommen; etwas gewachsen sein seinem Schicksal entgegensehen; vom Schicksal heimgesucht werden seinen Meister finden eine vernichtende Niederlage erleiden jemandem auf halbem Weg entgegenkommen zusammentreffen mit enttäuscht werden abgewiesen werden verunglücken erfolgreich sein auf der Zunge zergehen das Herz erweichen; sich erweichen lassen Unstimmigkeiten ausbügeln seine Ehe kitten sich bessern herumalbern; blödeln jemanden an der Nase herumführen; jemanden herumschikanieren; jemanden hinhalten; sich mit jemandem einlassen; mit jemandem rummachen (Affäre haben) herumfummeln; herumbasteln etwas in Unordnung bringen; etwas durcheinander bringen; etwas verpfuschen; etwas vermasseln austeilen (Lob); verteilen (Belohnung) richten bestrafen jemanden beleidigen; jemanden verstimmen jemanden melken; jemanden nach Strich und Faden ausnehmen jemanden ausnehmen jemandem das Fell über die Ohren ziehen sich anständig benehmen auf den Laden aufpassen einmal aussetzen versagen die Gelegenheit verpassen sich etwas entgehen lassen; etwas verpassen etwas auslassen; etwas übergehen/überspringen den Anschluss verpassen das Thema verfehlen; das Wesentliche nicht begreifen nicht begreifen, worauf jemand hinauswill Angenehmes mit Nützlichem verbinden in den besten Kreisen verkehren sich prügeln; sich kloppen mehrere Sachen durcheinander trinken jemanden/etwas verwechseln etwas unter etwas mischen durcheinander bringen kontaktfreudig sein; gesellig sein dauernd herumjammern ächzen und stöhnen; Ach und Weh klagen; jammern herumalbern an etwas herumfummeln abstauben rumgammeln; rumhängen; rumtigern; den nackten Hintern zeigen Fratzen schneiden etwas einmotten; etwas stilllegen sich aufs hohe Pferd setzen über jemanden stänkern den ersten Schritt tun nichts unversucht lassen sich einreihen; sich anpassen in Führung gehen; die Führung übernehmen sich etablieren sich auf dünnem Eis bewegen

173

Biswabandan Satpathy

173

Nützliche Redewendungen
to move one’s ass to move one’s bowels to move over to move quickly to move someone to do something to move to another subject to move to tears to move up a gear to move with the times to muck about to muck things about to muckrake to mug up (on) something to mull over to murder a language to murder the King’s English (Brit.) to muscle in to muscle in on someone’s territory to muster up courage to my great joy to my mind to my way of thinking to nab to nail a deal to nail a lie to nail down someone to (doing) something to nail down something to nail one’s colors to the mast to nail someone to nail someone down to his promise to name someone as Nobel Prize winner to name someone as one’s heir to name-drop to nark someone to narrowly miss doing something to natter to nearly kill oneself to neck to need a little push now and then to need help to need someone/something like a hole in the head to need something to boost one’s ego to need to do something to need to have one’s ears pinned back to needle someone to needle someone with questions to nerve oneself to do something to nerve someone for something to nettle to never do a hand’s turn to never have known him to cry to never have known it to rain like this to never look back to never put a foot wrong to nick someone to nick something to nip something in the bud to nip up-/downstairs to nitpick to nix (Am.) to no effect to no end to nod off to not add up to not add up/amount to a hill of beans to not bat an eye to not be a patch on someone/something to not be able to do something for toffee/nuts to not be able to get one’s tongue round a word to not be able to get something out of one’s mind seinen Hintern in Bewegung setzen Stuhlgang haben rücken schnell handeln jemanden dazu bringen, etwas zu tun das Thema wechseln zu Tränen rühren einen Gang höher schalten mit der Zeit gehen herumalbern alles durcheinanderbringen im Schmutz herumwühlen; Korruption aufdecken (Am.) etwas büffeln über etwas grübeln eine Sprache verhunzen seine Sprache verhunzen sich dazwischen drängen jemandem dazwischenfunken Mut aufbringen zu meiner großen Freude meiner Ansicht nach; nach meiner Meinung meiner Meinung nach erwischen; klauen einen Handel unter Dach und Fach bringen eine Lüge entlarven jemanden auf etwas festnageln sich etwas sichern; etwas konkretisieren Farbe bekennen jemanden bumsen; jemanden schnappen; jemanden drankriegen jemanden auf sein Versprechen festnageln jemandem den Nobelpreis verleihen jemanden zu seinem Erben bestimmen mit Namen bekannter Personen Eindruck schinden wollen jemanden ärgern etwas beinahe tun; etwas um ein Haar tun plaudern; schwatzen sich einen abbrechen rumknutschen; schmusen ab und zu einen kleinen Rippenstoß benötigen Hilfe brauchen jemanden/etwas brauchen wie einen Kropf eine Selbstbestätigung brauchen etwas tun müssen ermahnt werden, sich zu benehmen jemanden ärgern; jemanden piesacken jemanden mit Fragen löchern den Mut aufbringen, etwas zu tun jemandem Mut machen ärgern; fuchsen; wurmen keinen Finger krumm machen ihn noch nie weinen gesehen haben; es noch nie erlebt haben, dass er weint so einen Regen noch nie erlebt haben; so einen Regen noch nie gesehen haben immer nach vorne blicken nie einen Fehler machen jemanden verhaften etwas klauen etwas im Keim ersticken die Treppen hoch/runter flitzen Erbsen zählen; kritteln ablehnen vergeblich vergeblich; ohne jeden Zweck einschlafen; einnicken keinen Sinn ergeben; nicht logisch sein keinen Pfifferling wert sein nicht mit der Wimper zucken es mit jemandem/etwas nicht aufnehmen können etwas überhaupt nicht können ein Wort nicht aussprechen können etwas geht einem nicht aus dem Kopf

174

Biswabandan Satpathy

174

Nützliche Redewendungen
to not be able to help doing something to not be able to help it to not be able to help oneself to not be able to hold a candle to someone to not be able to keep anything down to not be able to keep one’s mind off something to not be able to make heads or tails of something to not be able to organize a piss-up in a brewery to not be able to put down a book to not be able to put one’s finger on it to not be able to put someone out of one’s mind to not be able to run a whelk stall to not be able to see beyond/further than the end of one’s nose to not be able to stick it any longer to not be able to stick someone to not be able to touch someone/something to not be above something to not be all one/it is cracked up to be to not be as black as one is painted to not be exactly over the moon to not be feeling quite up to par to not be feeling so hot to not be got at to not be in the mood to not be in the mood for jokes to not be in the right frame of mind to do something to not be in the same league as someone to not be much good to not be on speaking terms with someone to not be short of a bob or two to not be someone’s business to not be someone’s cup of tea to not be taking any chances to not be up to much to not be upt to scratch to not be very steady on one’s pins to not be worth shit/a plugged nickel/a tinker’s cuss to not bear someone any ill will to not breathe a word to not breathe easy to not care a brass farthing to not care a fig for something to not care a rap to not care a straw about something to not care/give a hang to not come up to someone’s expectations to not do a stroke to not do a stroke of work to not do things by halves to not earn enough to live on to not eat something to not even begin to try to not feel up to the mark to not get a break/look-in to not give a crap/damn/fuck to not give a hoot to not give a hoot, one way or the other to not give a peep to not give a shit to not go a bundle on something to not half do something to not have (got) a bean (Brit.) to not have a clue to not have a foot to stand on to not have a hope in hell to not have a leg to stand on to not have a penny to one’s name (Brit.) to not have a stitch (of clothes) on to not have a word to throw at a dog to not have been born yesterday to not have drawn a sober breath since ... to not have got it in one etwas nicht lassen können nichts dafür können sich nicht helfen können jemandem das Wasser nicht reichen können kein Essen bei sich behalten können an nichts anderes denken können aus etwas nicht klug werden völlig unfähig sein; eine totale Niete sein ein Buch nicht aus der Hand legen können etwas nicht genau sagen können jemanden nicht vergessen können völlig unfähig sein; eine totale Niete sein nicht über den Tellerrand hinausschauen können es nicht länger aushalten können jemanden nicht riechen können jemandem/etwas das Wasser nicht reichen können sich nicht zu gut sein für etwas enttäuschend sein; den Erwartungen nicht gerecht werden nicht so schlecht sein wie sein Ruf nicht grade überglücklich sein nicht ganz auf der Höhe sein sich nicht so besonders fühlen nicht beizukommen nicht in Stimmung sein nicht zum Scherzen aufgelegt sein nicht in der Stimmung sein, etwas zu tun sich mit jemandem nicht messen können nicht viel taugen mit jemandem nicht reden; mit jemandem nicht verkehren gut betucht sein nicht jemandes Aufgabe sein nicht jemandes Fall sein kein Risiko eingehen nicht das Gelbe vom Ei sein; nicht grade umwerfend sein nicht auf Zack sein; nicht in Form sein etwas wackelig auf den Beinen sein keinen Pfifferling wert sein jemandem nichts nachtragen kein Sterbenswörtchen sagen keine ruhige Minute haben sich überhaupt nichts aus einer Sache machen sich überhaupt nichts aus etwas machen piepegal sein sich keinen Deut um etwas kümmern völlig egal sein; schnuppe sein in seinen Erwartungen enttäuscht werden keinen Handschlag tun keinen Finger krumm machen keine halben Sachen machen nicht genug verdienen, um davon zu leben etwas nicht glauben es nicht einmal versuchen nicht auf der Höhe sein keine Chance bekommen scheißegal sein sich überhaupt nichts machen aus Jacke wie Hose sein keinen Mucks von sich geben am Arsch vorbeigehen sich aus etwas nichts machen etwas ganz schön tun keinen roten Heller haben keine Ahnung haben keine guten Argumente haben nicht die geringste Chance haben sich nicht herausreden können; etwas nicht belegen können keinen Pfennig besitzen splitternackt sein für niemanden ein freundliches Wort übrig haben nicht von gestern sein; nicht auf den Kopf gefallen sein seit ... nicht mehr nüchtern gewesen sein nicht das Zeug dazu haben

175

Biswabandan Satpathy

175

Nützliche Redewendungen
to not have heard a dickybird of someone to not have heard a peep of someone to not have it all together to not have much kick to not have seen hide nor hair of someone to not have the balls to not have the faintest/foggiest/remotest idea/notion to not have the guts to not have the heart to do something to not have the least inkling to not have the stomach for something to not know chalk from cheese to not know one thing from the other to not know one’s ass from a hole in the ground to not know one’s metes and bounds to not know someone from Adam to not know the first thing to not know the first thing about something to not know the score to not know what nerves are to not know when/where to stop to not know where one stands to not know whether one is coming or going to not know which end is up to not know which side one’s bred is buttered on to not let on anything to not let one’s children go short to not let someone hear the end of something to not lift a finger to not measure up to not mince matters/one’s words to not pay someone to do something to not raise a finger to not say a dickybird to not see further than the end of one’s nose to not see the point (of) doing something to not seem to be quite all here to not shed a tear over someone/something to not spare oneself to not stir a finger to not take shit from someone (Am.) to not touch a hair of someone’s head to not trouble one’s head about something to not waste any words in telling to not yield an inch to nourish hope to nuke to nurse a cold to nurse a drink to nurse a grudge to nurse one’s bruised arm to nurse someone through an illness to nut someone to nuzzle up against/to someone to off a drink to offend the eye to offer the olive branch to someone to oil someone’s hand to oil someone’s tongue to oil the wheels to okay something to one’s full satisfaction to one’s heart’s content to only listen with half an ear to ooze with charm to open a can of worms to open some doors for someone to open someone’s mind to open the fire to operate at full capacity to outdo oneself to outdo someone in something keinen Ton von jemandem gehört haben kein Lebenszeichen von jemandem bekommen haben nicht mehr alle (beisammen) haben ziemlich lahm sein keine Spur von jemandem gesehen haben keinen Mumm haben keinen blassen Schimmer haben nicht den Mumm haben es nicht übers Herz bringen, etwas zu tun nicht die leiseste Ahnung haben keinen Nerv für etwas haben weltfremd sein überhaupt keine Ahnung von einer Sache haben völlig daneben liegen; keinen blassen Schimmer haben Maß und Ziel nicht kennen keine Ahnung haben, wer jemand ist überhaupt keine Ahnung haben keinen blassen Schimmer von etwas haben nicht wissen, was gespielt wird die Ruhe weg haben nicht wissen, wann man aufhören soll nicht wissen, woran man ist nicht wissen, wo einem der Kopf steht völlig verwirrt sein eine gute Sache nicht erkennen; nicht wissen, was gut für einen ist sich nichts anmerken lassen es seinen Kindern an nichts fehlen lassen jemandem etwas noch ewig vorwerfen keinen Finger rühren enttäuschen kein Blatt vor den Mund nehmen sich für jemanden nicht lohnen, etwas zu tun keinen Finger krumm machen kein Sterbenswörtchen sagen nicht über den Tellerrand hinausschauen keinen Sinn darin sehen, etwas zu tun nicht ganz bei Sinnen sein jemandem/etwas keine Träne nachweinen sich nicht schonen keinen Finger rühren sich von jemandem keinen Scheiß gefallen lassen jemandem kein Haar krümmen sich keine grauen Haare wachsen lassen über etwas ohne viel Worte zu verlieren keinen Zoll nachgeben Hoffnung hegen in der Mikrowelle erhitzen; mit Atomwaffen angreifen/vernichten an einer Erkältung herumdoktorn einen Drink (liebevoll) halten einen Groll hegen seinen verletzten Arm halten jemanden während einer Krankheit pflegen jemandem einen Kopfstoß verpassen sich an jemanden anschmiegen auf Ex trinken dem Auge wehtun jemandem ein Friedensangebot machen jemanden bestechen jemandem die Zunge schmieren die Dinge erleichtern etwas gutheißen; etwas billigen zu seiner vollen Zufriedenheit nach Herzenslust nur mit halbem Ohr zuhören vor Charme triefen in ein Wespennest stechen jemandem Türen öffnen jemandes Horizont erweitern das Feuer eröffnen mit voller Leistung arbeiten sich selbst übertreffen jemanden in etwas übertreffen; jemandem in etwas überlegen sein

176

Biswabandan Satpathy

176

Nützliche Redewendungen
to outplay someone to overdo something to overdo things to overegg the pudding to overshoot the mark to overtax one’s strength to owe something to chance to own up to to pack a punch to pack a rod to pack it in to pack someone in to pack up to paddle one’s own canoe to paint a picture to paint one’s face to paint someone into a corner to paint someone’s name black to paint something as black as colors to paint the town red to pair off to pal up with someone to pale into insignificance to palm someone off to palm someone off on someone to palm something off on someone to pan (Am.) to pan out (Am.) to pancake to panhandle someone for something (Am.) to parachute to park one’s bum to part company with someone to part friends to part one’s hair down the middle to part with something to pass an exam with flying colors to pass away to pass belief to pass by someone/something to pass for someone/something to pass muster to pass on to pass one’s comprehension to pass out to pass someone by to pass something out to pass the buck to pass through many hands to pass through one’s mind to pass water to paste someone one to patch things up to pave the way for someone to pay a compliment to pay a flying visit to pay attention to pay back to pay dearly to pay for itself to pay high to pay in full to pay in kind to pay in the long run to pay lip service to to pay on the nail to pay on the nose to pay one’s dues to pay one’s last respects to someone to pay one’s respects to someone jemanden besiegen; überlegen sein; jemanden übertrumpfen es mit etwas übertreiben übertreiben; zu weit gehen; sich übernehmen zu dick auftragen über’s Ziel hinausschießen sich übernehmen etwas dem Zufall verdanken gestehen zuschlagen; in sich haben eine Waffe bei sich tragen etwas aufgeben; etwas hinschmeißen jemandem den Laufpass geben; sich von jemandem trennen; eine Beziehung beenden den Geist aufgeben (Maschine) auf eigenen Füßen stehen ein Bild zeichnen; bildlich beschreiben sich schminken jemanden in die Enge treiben schlecht über jemanden reden etwas in den schwärzesten Farben malen auf die Pauke hauen paarweise anordnen; ein Paar bilden; ein Paar werden; verkuppeln sich mit jemandem anfreunden zur Bedeutungslosigkeit herabsinken jemanden abspeisen jemandem jemanden aufhalsen jemandem etwas andrehen verreißen (Aufführung usw.) sich entwickeln; gut/schlecht ausgehen eine Bauchlandung machen jemanden um etwas anbetteln mit dem Fallschirm springen; sanft landen sich setzen sich von jemandem trennen sich als Freunde trennen einen Mittelscheitel tragen sich von etwas trennen bei einer Prüfung glänzend abschneiden sterben; verscheiden kaum zu fassen sein an jemandem/etwas vorbeigehen als jemand/etwas durchgehen den Anforderungen genügen sterben; verscheiden; übergehen zu; weitergeben; übertragen; weitersagen; weiterreichen über seinen Verstand gehen bewusstlos werden; in Ohnmacht fallen; umkippen jemanden übergehen etwas austeilen; etwas verteilen den schwarzen Peter weitergeben durch viele Hände gehen in den Sinn kommen Wasser lassen jemandem eine kleben sich versöhnen jemandem den Weg ebnen ein Kompliment machen eine Stippvisite machen aufpassen; achtgeben; Aufmerksamkeit schenken zurückzahlen; rückerstatten; heimzahlen teuer zu stehen kommen sich rentieren teuer bezahlen in voller Höhe bezahlen in Naturalien zahlen auf die Dauer auszahlen ein Lippenbekenntnis ablegen zu bar zahlen sofort bezahlen seinen Verpflichtungen nachkommen jemandem die letzte Ehre erweisen jemandem seine Aufwartung machen

177

Biswabandan Satpathy

177

Nützliche Redewendungen
to pay one’s way to pay out of one’s pocket to pay someone back in his own coin to pay the penalty to pay the piper to pay the price to pay tribute to someone to pay with one’s life to peach against someone to peak and pine to pedal one’s ass to pedal someone (Am.) to pee down to peg out to pen words/lines to penny-pinch (Brit.) to perk up to perk up one’s ears to pet to peter out to phase someone out to pick a fight/quarrel with someone to pick a lock to pick and choose to pick and steal to pick at one’s food to pick at/on someone to pick cherries from the cake to pick holes in something to pick oneself up to pick one’s nose to pick one’s teeth to pick one’s way through something to pick one’s words to pick out to pick over the past to pick pockets to pick sides to pick someone up to pick someone’s brain to pick someone’s brains (about something) to pick up a bug/an illness to pick up a girl to pick up a habit to pick up a language to pick up a reputation to pick up one’s strength to pick up speed to pick up the pace to pick up the pieces of something to pick up the tab (Am.) to pick up where one left off to pick up with someone to pick/raise/start a quarrel to piddle to piddle about/around (Brit.) to piddle buckets to pierce one’s heart to pig it to pig out/oneself to pigeonhole someone to piggyback on something to pile it on (with a trowel) to pile on the pressure to pile on weight/the pounds to pile work on(to) someone to pill it to pin back one’s ears to pin everything on one chance to pin one’s hopes on someone/something to pin someone down seinen Lebensunterhalt bestreiten aus der eigenen Tasche bezahlen jemandem mit gleicher Münze heimzahlen die Strafe zahlen für die Kosten aufkommen; blechen den Preis zahlen jemandem Achtung bezeugen; jemandem Anerkennung zollen mit seinem Leben bezahlen jemanden verpfeifen dahinsiechen auf den Strich gehen; anschaffen gehen auf jemanden Druck ausüben pissen (regnen) abkratzen; den Löffel abgeben niederschreiben; verfassen jeden Pfennig zweimal umdrehen aufmuntern die Ohren spitzen rumknutschen; streicheln auslaufen; versanden; versickern bange machen mit jemandem einen Streit anzetteln ein Schloss knacken wählerisch sein klauen in seinem Essen herumstochern auf jemandem herumhacken die Rosinen aus dem Kuchen picken etwas bemäkeln sich zusammennehmen; sich aufraffen sich in der Nase bohren sich in den Zähnen herumstochern seinen Weg durch etwas finden seine Worte mit Bedacht wählen auslesen; heraussuchen; ausfindig machen; entdecken über der Vergangenheit brüten Taschendiebstahl begehen wählen jemanden abholen; jemanden mitnehmen geistigen Diebstahl betreiben jemanden (nach etwas) ausfragen sich einen Virus/eine Krankheit holen ein Mädchen aufgabeln sich etwas angewöhnen eine Sprache aufschnappen in den Ruf kommen wieder zu Kräften kommen schneller werden schneller gehen etwas wieder in den Griff bekommen die Rechnung bezahlen da weitermachen, wo man aufgehört hat jemandes Bekanntschaft machen Streit anfangen Pipi machen (Kindersprache) herumwursteln wie aus Eimern regnen ins Herz schneiden; bis ins Herz treffen hausen sich vollstopfen jemanden in eine Schublade stecken etwas zu seinem Vorteil ausnutzen dick auftragen; maßlos übertreiben gehörig unter Druck setzen Gewicht/Pfunde ansetzen jemanden mit Arbeit überhäufen Ecstasy nehmen die Ohren spitzen alles auf eine Karte setzen seine Hoffnungen auf jemanden/etwas setzen jemanden festnageln; jemanden festlegen; jemanden runter drücken; jemanden zu Boden drücken

178

Biswabandan Satpathy

178

Nützliche Redewendungen
to pin someone’s arms behind his back to pin the blame for something on someone to pinch to pinch an idea from someone to pinch an inch to pinch and scrape to pinch off a loaf to pinch oneself to pinch someone’s bottom to pinch someone’s girlfriend/boyfriend to pinch the cat (Brit.) to pine away to pinpoint to pip someone at the post to pipe down to piss (down) to piss about to piss away money to piss blood to piss off to piss oneself laughing to piss someone off to pit oneself against someone to pit one’s strength against someone to pitch a yarn to pitch into to pitch one’s hopes too high to pitchfork to pitter-patter to place the ball in someone’s court to place/put/set someone (up) on a pedestal to plan on doing something to plan on something to plaster someone to play a big part in something to play a cat-and-mouse game with someone to play a dirty trick to play a good knife and fork to play a joke/trick on someone to play a lone hand to play a part in to play a prank on someone to play along to play along with a suggestion to play along with someone to play around to play around with an idea to play around with someone to play around with someone’s feelings to play around with something to play by ear to play by someone’s rules to play circles around someone to play dirty to play double to play dumb to play fast and loose to play for love to play for safety to play for time to play foul to play games with someone to play gee-gees to play gooseberry to play hard to get to play hardball to play havoc with to play hell with something to play hide the saucage to play hookey/hooky (Am.) to play into someone’s hands jemandem den Arm auf den Rücken drehen jemandem für etwas die Schuld zuschieben klauen eine Idee von jemandem klauen jemandes Fett kneifen (testen, wie dick jemand/man selbst ist) sich einschränken scheißen; kacken sich kneifen jemandem in den Hintern kneifen jemandem die Freundin/den Freund ausspannen Taschenbillard spielen sich vor Gram verzehren genau aufzeigen; genau bestimmen; genau festlegen jemanden um Haaresbreite schlagen; jemandem etwas vor der Nase wegschnappen den Mund halten in Strömen gießen herummachen Geld versaufen Blut schwitzen abhauen; sich verpissen sich vor Lachen fast in die Hosen machen jemanden ankotzen den Kampf gegen jemanden aufnehmen seine Kräfte mit jemandem messen ein Märchen erzählen sich hermachen über seine Hoffnungen zu hoch schrauben katapultieren pochen; klatschen; trippeln jemanden in Zugzwang bringen jemanden in den Himmel heben; jemanden idealisieren vorhaben, etwas zu tun etwas beabsichtigen; etwas vorhaben; mit etwas rechnen jemanden krankenhausreif schlagen eine große Rolle bei etwas spielen; großen Anteil haben an etwas mit jemandem Katz und Maus spielen einen bösen Streich spielen ein guter Esser sein jemandem einen Streich spielen im Alleingang handeln eine Rolle spielen; an etwas Anteil haben; mitwirken jemanden hereinlegen scheinbar mitspielen; scheinbar einverstanden sein; hinhalten scheinbar auf einen Vorschlag eingehen jemandem zustimmen herumschlafen mit einer Idee spielen mit jemandem herummachen mit jemandes Gefühlen spielen mit etwas herumspielen nach Gehör spielen; improvisieren sich nach jemandes Spielregeln richten jemandem haushoch überlegen sein ein falsches Spiel spielen; unter der Gürtellinie spielen falsch sein sich dumm stellen leichtsinnig handeln; Schindluder treiben um nichts spielen sichergehen Zeit gewinnen wollen unfair spielen jemanden veräppeln hoppe hoppe Reiter machen Anstandswauwau spielen; das fünfte Rad am Wagen sein sich unnahbar geben ein falsches Spiel spielen; unter der Gürtellinie spielen verwüsten; zerstören etwas total durcheinander bringen einen wegstecken; bumsen Schule schwänzen jemandem in die Hand spielen; jemandem in die Falle gehen

179

Biswabandan Satpathy

179

Nützliche Redewendungen
to play it by ear to play it cool to play it low-down on someone to play it safe to play itself out to play mind games with someone to play musical chairs to play on words to play one’s cards right to play one’s last/one’s trump card to play one’s part to play out to play out time to play possum to play second fiddle to play someone for a sucker to play the devil with someone to play the fool to play the fool for someone to play the gallery to play the game to play the heavy to play the ponies to play the race card to play the stock market to play the upper league to play the woman to play truant (Brit.) to play up (Am.) to play up (Brit.) to play up to someone to play with fire to play/pluck on one’s heart strings to play/wreak havoc with something to plead for one’s/somone’s life to pledge one’s faith to pledge to do something to plod along to plod away at something to plod on to plonk (on) the piano to plonk oneself to plot against someone to plough a candidate (Brit.) to plough a lonely furrow (Brit.) to plough into to plough through to pluck a pigeon to pluck at something to pluck someone from the jaws of death to pluck something out of the air to pluck up one’s courage to plug along to plug away at something to plug into something to plumb the depths of despair to plume oneself to plume oneself on something to plump down to plump for to plunge into despair/a room to pocket one’s pride to pocket one’s sorrow to point a finger at someone/something to point out to point something out to point to something to poison someone’s mind against someone to poke at one’s food to poke fun at someone improvisieren; auf sich zukommen lassen sich nichts anmerken lassen; gelassen bleiben gemein gegen jemanden sein auf Nummer Sicher gehen totlaufen jemanden verunsichern Reise nach Jerusalem spielen; Stühle rücken Wortspiele machen klug vorgehen seinen letzten Trumpf ausspielen seine Rolle spielen darstellen; zu Ende spielen auf Zeit spielen; Zeit herumbringen; Zeit schinden sich schlafend stellen; sich tot stellen; sich unwissend stellen die zweite Geige spielen jemanden verarschen jemandem arg mitspielen sich dumm stellen für jemanden den Affen machen sich in Szene setzen sich an die Regeln halten den starken Mann markieren bei Pferderennen wetten die Rassenkarte spielen an der Börse spekulieren oben mitspielen empfindlich sein Schule schwänzen aufdrehen; loslegen; hochspielen Schwierigkeiten machen; verrückt spielen jemanden umschmeicheln mit dem Feuer spielen auf die Tränendrüse drücken etwas völlig durcheinanderbringen; etwas ruinieren; etwas verwüsten um sein/jemandes Leben flehen sein Wort geben versprechen, etwas zu tun sich weiterschleppen sich mit etwas abmühen sich durchkämpfen auf dem Klavier herumklimpern sich hinplumpsen lassen ein Komplott gegen jemanden schmieden; eine Verschwörung gegen jemanden anzetteln einen Prüfling durchfallen lassen allein auf weiter Flur stehen hineinrasen sich durchackern; sich durchquälen einen Dummen rupfen an etwas herumzupfen jemand den Klauen des Todes entreißen etwas aus der Luft greifen seinen Mut zusammennehmen dahinstapfen sich mit etwas abrackern; sich mit etwas herumplagen sich in etwas einarbeiten; sich etwas aneignen die tiefste Verzweiflung erleben sich mit fremden Federn schmücken sich mit etwas brüsten (sich) plumpsen lassen sich entscheiden für in Verzweiflung/ein Zimmer stürzen seinen Stolz überwinden seinen Kummer verbergen mit dem Finger auf jemanden/etwas zeigen aufzeigen; betonen; hervorheben; hinweisen; klarmachen auf etwas aufmerksam machen auf etwas hinweisen jemanden gegen jemanden aufstacheln im Essen herumstochern sich über jemanden lustig machen

180

Biswabandan Satpathy

180

Nützliche Redewendungen
to poke holes in someone’s story to poke into things that don’t concern one to poke one’s finger up one’s nose to poke one’s head into a hornet’s nest to poke one’s nose into every corner to poke one’s nose into something to poke one’s tongue out at someone to poke someone to polish off to polish off someone to polish up to ponce for someone to pong to pony something up to poop to pop down to somewhere to pop in to pop off to pop one’s buttons to pop one’s clogs (Brit.) to pop one’s cork to pop out to pop the question to pop up to pop upstairs to pore over one’s books to pork out to pose a problem to pose a threat to possess one’s soul in patience to post a letter to post a reward to potter along to potter away/about/around to pounce on someone/something to pound at/on the door to pound salt to pound the pavement/streets to pound the streets to pour down to pour it on to pour money down the drain to pour oil on troubled waters to pour out one’s soul to pour/throw cold water on something to pour/throw oil into the fire/on the flames to powder one’s nose to praise someone to the sky to preach to the choir to prefer to do something to preserve leather/wood to preserve one’s eyesight/customs/jobs/one’s position (etc.) to preserve one’s sense of humor/silence to preserve peace to preserve someone from something to press charges to press down on someone to press for something to press hard to press home an advantage to press on to press someone hard to press the flesh to press the panic button to press the point to presume someone innocent to presume to do something to pretend to do something to pretend to sleep to prey on one’s mind jemandes Geschichte zerpflücken die Nase in Dinge stecken, die einen nichts angehen sich in der Nase bohren in ein Wespennest stechen seine Nase überall reinstecken seine Nase in etwas stecken jemandem die Zunge herausstrecken jemanden bumsen verputzen; wegputzen; wegschaffen; abfertigen; abservieren jemanden kaltmachen; jemanden umlegen aufbessern; aufmöbeln; ausfeilen jemandes Zuhälter sein miefen; stinken etwas aufbringen kacken schnell wohin laufen kurz vorbeischauen den Geist aufgeben aufgebläht vor Stolz sein das Zeitliche segnen sich begeistern kurz rausgehen einen Heiratsantrag machen auftauchen; hochschießen; kurz raufkommen; aufmotzen schnell nach oben laufen über seinen Büchern sitzen sich vollstopfen ein Problem aufwerfen eine Bedrohung darstellen sich in Geduld fassen einen Brief einwerfen eine Belohnung ausschreiben dahinzuckeln; vor sich hin leben herumwerkeln sich auf jemanden/etwas stürzen gegen die Tür hämmern abhauen; sich verdünnen die Straßen abklappern durch die Straßen joggen niederströmen schleimen Geld zum Fenster hinauswerfen die Wogen glätten sein Herz ausschütten etwas einen gehörigen Dämpfer aufsetzen Öl ins Feuer gießen zur Toilette gehen (Frauen) jemanden in den Himmel heben; jemanden über den grünen Klee loben offene Türen einrennen es vorziehen, etwas zu tun Leder/Holz schützen sein Augenlicht/Traditionen/Arbeitsplätze/seine Stellung (usw.) erhalten seinen Sinn für Humor/Frieden bewahren Frieden wahren jemanden vor etwas bewahren Anklage erheben schwer auf jemandem lasten auf etwas drängen bedrängen einen Vorteil ausnutzen weitermachen; weiterfahren jemandem hart zusetzen Hände schütteln panisch werden auf etwas beharren; auf etwas herumreiten jemanden als unschuldig betrachten sich erdreisten, etwas zu tun vorgeben, etwas zu tun sich schlafend stellen unter den Nägeln brennen

181

Biswabandan Satpathy

181

Nützliche Redewendungen
to price to price one’s goods/oneself out of the market to price out to price someone out of the market to prick (up) one’s ears to prick the bubble to pride oneself on something to primp oneself (up) to probe into someone’s life to prod someone into action/to do something to produce a piece of art to produce energy to produce new ideas to produce offspring to produce something out of thin air to produce the goods to prolong the suffering to promise oneself never to do something again to promise someone jam tomorrow to promise someone the moon to promise trouble to prompt someone to do something to prostrate oneself before someone to protest one’s innocence to prove (to be) useful/correct/false/true to provide ample food for thought to psych/psyche oneself up to psych/psyche oneself up to psych/psyche out to psych/psyche someone out to pub-crawl to puff and pant/blow to puff oneself up to puke (one’s guts up/out) to pull a boner to pull a face to pull a fast one one someone to pull a few strings to pull a long face to pull a muscle to pull at the oars to pull back to pull in one’s horns to pull level to pull no punches to pull oneself together to pull one’s hair out to pull one’s punches to pull one’s socks up to pull one’s weight to pull out all the stops to pull round to pull someone to pieces to pull someone’s chestnuts out of the fire/the chestnuts out of the fire for someone to pull someone’s leg to pull someone’s wire (Brit.) to pull something through to pull strings to pull the pin to pull the plug to pull the rug/carpet from under someone/someone’s feet to pull the strings to pull the trigger to pull the wool over someone’s eyes to pull together to pull up one’s roots (Am.) to pull up one’s socks to pull up short to pull up stakes den Preis festsetzen seine Waren/sich selbst durch zu hohe Preise konkurrenzunfähig machen sich nach dem Preis erkundigen jemanden durch niedrigere Preise vom Markt verdrängen die Ohren spitzen die Blase zum Platzen bringen; den Schwindel aufdecken sich etwas auf eine Sache einbilden sich schniegeln in jemandes Leben herumschnüffeln jemandem einen Stoß geben/jemanden ansporen, etwas zu tun ein Kunstwerk schaffen Energie erzeugen neue Ideen einbringen Nachwuchs bekommen sich etwas aus dem Ärmel schütteln es bringen das Leiden verlängern sich schwören, etwas nie wieder zu tun jemanden auf die Zukunft vertrösten jemandem das Blaue vom Himmel versprechen nach Ärger aussehen jemanden dazu veranlassen, etwas zu tun sich vor jemandem demütigen seine Unschuld beteuern sich als nützlich/richtig/falsch/wahr erweisen reichlich Stoff zum Nachdenken liefern sich psychisch auf etwas vorbereiten sich (geistig) aufputschen entmutigen; beunruhigen jemanden durchschauen eine Kneipentour machen keuchen und pusten sich aufblasen (wie ein Reiher) kotzen einen Bock schießen eine Schnute ziehen jemanden übers Ohr hauen Beziehungen spielen lassen ein langes Gesicht machen einen Muskel zerren sich in die Riemen legen zurückziehen; einen Rückzieher machen sich mäßigen; sich zurückhalten gleichziehen mit harten Bandagen kämpfen sich zusammennehmen sich die Haare raufen sich zurückhalten sich am Riemen reißen sich in die Riemen legen alle Hebel in Bewegung setzen; alle Register ziehen herumdrehen; wieder zu sich bringen; wieder zu sich kommen; durchkommen kein gutes Haar an jemandem lassen für jemanden die Kastanien aus dem Feuer holen jemanden auf den Arm nehmen jemanden auf den Arm nehmen etwas durchsetzen; etwas durchziehen Fäden ziehen; Beziehungen spielen lassen kündigen; das Handtuch nehmen den Stecker ziehen; den Hahn abdrehen jemandem den Boden unter den Füßen wegziehen die Fäden in der Hand haben abdrücken jemanden hinters Licht führen;jemandem ein X für ein U vormachen am gleichen Strang ziehen; zusammenschweißen; sich zusammenreißen alles aufgeben sich verbessern plötzlich anhalten alles aufgeben

182

Biswabandan Satpathy

182

Nützliche Redewendungen
to pull wires to pull/pluck something out of the air to pull/produce the rabbit out of the hat to pump a deadly poison into the public mind to pump information out of someone to pump iron to pump money into something to pump someone for information to pump someone full of lead to punch someone’s light out to punch the card/clock to push a car to get it started to push a thought to the back of one’s mind to push home one’s advantage to push home one’s point to push off to push oneself hard to push one’s luck to push one’s way through the crowd to push someone into doing something to push someone to the limit to push the boat out to push the envelope to push the right buttons to push to the front to push too hard to push too much to push up daisies to pussyfoot about/around something to put a bit of slice on the ball to put a bridle on one’s tongue to put a bug in someone’s ear to put a damper on something to put a false construction on someone’s words to put a foot in it to put a good face on a matter/on things to put a hat on a hen to put a hex on someone to put a jerk in it to put a jinx on someone to put a lot into something to put a lot of effort/time into something to put a new/different spin on something to put a pen to paper to put a price on someone’s head to put a question mark against to put a spoke in someone's wheel to put a stop to someone’s game to put a stop to something to put a strain on something to put a tail on someone to put about to put across to put all one’s eggs in one basket to put an end to something to put bums on seats to put confidence in someone to put down an animal to put down the phone to put false colors upon someone to put food/drink away to put ideas into someone’s head to put in a few hours’ work to put in a good day’s work to put in a good word for to put in a plea of not guilty to put in a plug for someone/something to put in an appearance to put in one’s two cents to put in time to put into cold storage Beziehungen spielen lassen etwas auf gut Glück nennen die Lösung eines Problems aus dem Nichts hervorzaubern die öffentliche Meinung vergiften Informationen aus jemandem rausholen Krafttraining machen Geld in etwas hineinpumpen jemanden ausquetschen; jemanden löchern jemanden mit Blei vollpumpen jemanden bewusstlos schlagen die Stechkarte stempeln einen Wagen anschieben einen Gedanken beiseite schieben seinen Vorteil ausnützen seinen Standpunkt nachdrücklich klarmachen abhauen; Leine ziehen sich schinden hoch pokern; sein Glück überstrapazieren sich durch eine Menge drängen jemanden dazu treiben, etwas zu tun jemanden an seine Grenzen treiben auf den Putz hauen alles herausholen; bis an die Grenze gehen klug vorgehen; es richtig angehen sich vordrängeln übertreiben zu aggressiv sein sich die Radieschen von unten ansehen; unterm Rasen liegen wie die Katze um den heißen Brei schleichen den Ball etwas anschneiden seine Zunge zügeln jemandem einen Foh ins Ohr setzen etwas einen Dämpfer aufsetzen jemandes Worte falsch auffassen ins Fettnäpfchen treten gute Miene zum bösen Spiel machen etwas Unmögliches versuchen jemanden mit einem Fluch belegen tüchtig rangehen jemanden verhexen eine Menge in etwas stecken viel Mühe/Zeit in etwas stecken etwas neu/anders interpretieren zur Feder greifen eine Belohnung auf jemandes Kopf aussetzen etwas bezweifeln jemandem einen Knüppel zwischen die Beine werfen jemandem das Handwerk legen einer Sache ein Ende machen etwas belasten jemanden beschatten verbreiten; in Umlauf bringen verständlich machen; klar zum Ausdruck bringen; vermitteln; an den Mann bringen alles auf eine Karte setzen etwas beenden ein Publikumsmagnet sein Vertrauen in jemanden setzen ein Tier einschläfern den Hörer auflegen jemanden in Misskredit bringen Essen verdrücken/Getränk runterkippen jemandem einen Floh ins Ohr setzen ein paar Stunden Arbeit einschieben ein gutes Tagespensum schaffen ein gutes Wort einlegen auf unschuldig plädieren für jemanden/etwas freie Werbung machen sich blicken lassen seinen Senf dazugeben Zeit investieren auf die lange Bank schieben

183

Biswabandan Satpathy

183

Nützliche Redewendungen
to put into lead to put it bluntly to put it briefly to put it mildly to put it on to put it on the bill to put it simply to put it to someone to put lipstick on the pig to put money aside to put money before someone’s happiness to put money into to put money into something to put money on a horse to put money to good use to put off to put on a face to put on a level with to put on a serious look to put on airs to put on one’s best bib and tucker to put on one’s thinking cap to put on quite a show to put on speed to put on the barmy stick to put on the brakes to put on the dog (Am.) to put on weight to put one across someone to put oneself about to put oneself across to put oneself in someone’s place/into someone else’s shoes to put oneself on a parallel with someone to put oneself on the line to put oneself out to put one’s back into something to put one’s best foot forward to put one’s feet up to put one’s foot down to put one’s foot in it/in one’s mouth to put one’s hand to the plough (Brit.) to put one’s head above the parapet to put one’s heads together to put one’s heart and soul in it to put one’s ideas into practice to put one’s life on the line to put one’s mind to it to put one’s money where one’s mouth is to put one’s name down to put one’s name in for something to put one’s name on the map to put one’s nose to the grindstone to put one’s shoulder to the wheel to put out a rumour to put out feelers to put out money to someone to put out of tune to put paid to someone/something to put pen to paper to put right to put some oomphh into something to put someone at ease to put someone in a good/bad mood to put someone in for an award to put someone in his place to put someone in possession of the facts to put someone in the picture to put someone off to put someone off his stroke to put someone on to put someone on his guard in Führung bringen um es ganz offen zu sagen kurz gesagt gelinde gesagt so tun als ob etwas anschreiben lassen; etwas auf die Rechnung setzen lassen um es einfach auszudrücken jemandem anheim stellen etwas schönreden Geld sparen; Geld beiseite legen Geld über jemandes Glück stellen Geld anlegen in etwas investieren auf ein Pferd setzen Geld gut verwenden verschieben ein Gesicht machen gleichsetzen ein ernstes Gesicht machen geziert tun; vornehm tun; sich aufplustern sich in Schale werfen sein Gehirn anstrengen eine ganz schöne Show abziehen beschleunigen sich doof stellen bremsen auf fein machen zunehmen jemanden anführen sich selbst in Szene setzen den richtigen Eindruck von sich geben sich in jemandes Lage versetzen sich mit jemandem vergleichen sich in die Schusslinie begeben sich einsetzen für etwas; sich Umstände machen sich bei etwas anstrengen sein Bestes versuchen es sich bequem machen ein Machtwort sprechen ins Fettnäpfchen treten sich in die Riemen legen sich in die Schusslinie begeben sich beraten mit Leib und Seele dabei sein seine Ideen in die Praxis umsetzen sein Leben riskieren sich konzentrieren Worten auch Taten folgen lassen; Nägel mit Köpfen machen sich eintragen; sich anmelden; sich vormerken lassen; sich auf eine Warteliste setzen lassen sich um etwas bewerben; sich für etwas anmelden bekannt werden ranklotzen sich an die Arbeit machen ein Gerücht in Umlauf bringen die Fühler ausstrecken jemandem Geld leihen verstimmen mit jemandem kurzen Prozess machen/einer Sache ein Ende setzen anfangen zu schreiben richtigstellen Dampf machen jemanden beruhigen jemanden fröhlich/missmutig stimmen jemanden für eine Ehrung vorschlagen jemanden zurechtweisen jemanden über den Stand der Dinge unterrichten jemanden ins Bild setzen; jemanden aufklären jemanden abschrecken; jemanden vertreiben jemanden aus dem Konzept bringen jemanden an der Nase herumführen; jemanden veräppeln jemanden vorwarnen

184

Biswabandan Satpathy

184

Nützliche Redewendungen
to put someone on the rack to put someone on to something to put someone out of conceit witht the day to put someone out of countenance to put someone out of his misery to put someone out of work to put someone out to grass to put someone through hell to put someone through his paces to put someone through the hoops/mill/wringer to put someone to great expense to put someone to shame to put someone up for the night to put someone up to something to put someone/something out of action to put someone’s nose out of joint to put something about to put something in perspective to put something into/on cold storage to put something off until later to put something on a firm footing to put something on ice/on the back burner to put something out of one’s mind to put something out of the children’s reach to put something out of the way to put something to good/bad use to put something to use to put something/one’s money on the line to put strain on something to put the axe in the helve to put the boot in to put the cart before the horse to put the cat among the pigeons to put the fear of God into someone to put the finishing touches on to put the hammer down to put the heat on to put the kettle on to put the kibosh on something to put the lid on someone to put the lid on something to put the matter in a nutshell to put the mockers on something (Brit.) to put the pedal to the metal (Am.) to put the police on to someone to put the saddle on the wrong horse to put the screw on someone to put the skids under someone to put the squeeze on someone to put the teeth into a law to put the wind up someone to put to death to put to rest to put to shame to put to someone’s credit to put to the edge of the sword to put to the test to put trust in to put two and two together to put two and two together and make five to put up a big front to put up a brave front to put up a fight to put up a fuss to put up a good fight to put up a good show to put up a good/poor show to put up with to put up with everything to put visitors off to put words into someone's mouth to put/get someone’s back/dander/monkey up jemanden auf die Folter spannen jemandem etwas vermitteln jemandem den Tag verleiden jemanden entmutigen/aus der Fassung bringen jemanden von seinem Leid erlösen jemanden arbeitslos machen jemanden aufs Abstellgleis schieben jemandem das Leben zur Hölle machen jemanden auf Herz und Nieren prüfen jemanden durch die Mangel drehen jemandem hohe Ausgaben verursachen jemandem Schande machen jemanden bei sich übernachten lassen jemanden zu etwas anstiften jemanden/etwas außer Gefecht setzen jemanden vor den Kopf stoßen; jemanden beleidigen ein Gerücht verbreiten etwas ins rechte Licht rücken etwas auf die lange Bank schieben etwas auf später verschieben etwas auf eine solide Basis stellen etwas auf Eis legen sich etwas aus dem Kopf schlagen etwas so hinstellen, dass die Kinder es nicht erreichen können etwas aus dem Weg räumen etwas gut/schlecht nutzen etwas benutzen etwas/sein Geld aufs Spiel setzen etwas belasten ein Problem lösen noch einen draufgeben (wenn’s jemandem schon dreckig geht) das Pferd am Schwanz aufzäumen Unruhe stiften jemanden das Fürchten lehren letzte Hand anlegen aufs Gas drücken Druck ausüben; einheizen Wasser aufsetzen einer Sache den Riegel vorschieben jemanden zum Schweigen bringen etwas vertuschen um es kurz und bündig zu sagen etwas vermasseln Vollgas geben die Polizei auf jemandes Spur bringen den Falschen beschuldigen jemanden unter Druck setzen jemandem die Suppe versalzen jemandem die Daumenschrauben ansetzen einem Gesetz Geltung verschaffen jemanden ins Bockshorn jagen hinrichten ruhen lassen beschämen jemandem gutschreiben über die Klinge springen lassen auf die Probe stellen Vertrauen in etwas stecken seine Schlüsse ziehen einen falschen Schluss ziehen eine Show abziehen eine tapfere Miene aufsetzen sich zur Wehr setzen ein Theater machen sich tapfer halten sich wacker schlagen eine gute/schwache Leistung zeigen sich abfinden mit; hinnehmen; dulden sich alles gefallen lassen Besucher wieder ausladen jemandem Worte in den Mund legen jemanden aufbringen; jemanden sauer machen

185

Biswabandan Satpathy

185

Nützliche Redewendungen
to put/lose one’s shirt on a horse to put/set one’s mind to something to put/set someone’s mind at rest to put/stick one’s oar in to put/turn the clock back to puzzle one’s brain over something to quake in one’s boots to quake with cold/fear to quarrel with one’s bread-and-butter to queer someone’s pitch to quicken one’s pulse to quit one’s job to quit the scene to quit work to rabbit on (Brit.) to rack one’s brains to rag someone to railroad someone into doing something (Am.) to rain on someone’s parade to raise a breeze to raise a disturbance to raise a laugh to raise a problem to raise a protest to raise a storm to raise a topic to raise Cain to raise dust to raise hell to raise money to raise one’s eyebrows to raise one’s hand against someone to raise one’s spirits to raise someone from the dead to raise someone’s hopes to raise the bar to raise the dead to raise the roof to raise the roof with anger to raise the roof with approval to raise the stakes to raise the wind to rake in the dough to rake someone/something over the coals to ralph to ram home to ram something down someone’s throat to ram something into someone to ramble on to rank first to ransack one’s conscience to rant and rave to rant and rave at someone to rap someone’s knuckles to rap with someone to rat on someone to rat on something to rattle away to rattle on to rattle one’s sabres to rattle someone’s cage/chain to reach a blind alley to reach a decision to reach a place to reach a result to reach back to to reach deadlock to reach fifty to reach for something to reach for the moon/sky/stars sein letztes Hemd auf ein Pferd setzen/sein letztes Hemd bei einer Pferdewette verlieren sich auf etwas konzentrieren; sich anstrengen, etwas zu tun jemanden beruhigen sich einmischen; seinen Senf dazugeben die Zeit zurückdrehen sich über etwas den Kopf zerbrechen sich in die Hose machen vor Angst vor Kälte/Angst zittern den Ast absägen, auf dem man sitzt jemandem einen Strich durch die Rechnung machen seinen Puls beschleunigen seine Stelle aufgeben von der Bühne abtreten mit der Arbeit aufhören quasseln; schwafeln; sülzen sich den Kopf zerbrechen; rätseln jemanden aufziehen; jemanden auf den Arm nehmen jemanden dazu antreiben, etwas zu tun; jemanden mit Druck dazu zwingen, etwas zu tun jemandem in die Suppe spucken lärmen; Radau machen; Unruhe stiften Verwirrung stiften ein Gelächter erzeugen; ein Gelächter ernten ein Problem erzeugen Protest erheben einen Sturm entfachen ein Thema zur Sprache bringen Streit anzetteln Staub aufwirbeln Krach schlagen Geld beschaffen; Geld aufbringen die Stirn runzeln seine Hand gegen jemanden erheben aufheitern jemanden von den Toten erwecken jemandem Hoffnung machen die Messlatte höher ansetzen die Toten wieder zum Leben erwecken das Haus zum Beben bringen toben, dass sich die Balken biegen in Begeisterungsstürme ausbrechen den Einsatz erhöhen das nötige Geld auftreiben Geld scheffeln jemanden/etwas gehörig runterputzen kotzen einrasten jemandem etwas eintrichtern jemandem etwas einbleuen vom Hundertsten ins Tausendste kommen an erster Stelle stehen sein Gewissen erforschen zetern jemanden wüst beschimpfen jemandem auf die Finger klopfen mit jemandem plaudern jemanden verpfeifen; jemanden sitzenlassen etwas nicht einhalten drauflosplappern plappern mit den Säbeln rasseln jemanden ärgern in eine Sackgasse geraten eine Entscheidung treffen an einem Ort ankommen zu einem Ergebnis kommen zurückreichen bis; zurückgehen bis in eine Sackgasse geraten fünfzig Jahre alt werden nach etwas greifen; sich nach etwas ausstrecken nach den Sternen greifen

186

Biswabandan Satpathy

186

Nützliche Redewendungen
to reach out one’s hand to reach rock-bottom to reach someone to reach someone’s conscience to reach the breaking point to reach the top to reach to the sky to read between the lines to read into to read someone’s face to read someone’s face like a book to read someone’s palm to read tea leaves to read the riot act to read the runes to rearend to recall to life to recover lost ground to recover one’s feet to reduce it in compass to reduce someone to tears to refrain from laughing to refuse point-blank to refuse to shift to rein oneself in to remain at the helm/wheel to rest on one’s laurels/oars to restore someone to life to retire from public life to retreat into one’s shell to return blow for blow to return like for like to return the like to return to the fold to return to the land to rib to ride an argument to death to ride out the storm to ride piggyback to ride roughshod over someone/something to ride someone hard (Am.) to ride the crest of a wave to ride the high horse to ride to the hounds to rile someone to ring a bell to ring off to ring the changes on something to ring true/false to rip into the heart of something to rip someone off to rise from nothing to rise from the dead to rise in anger to rise in price to rise in protest to rise in the world to rise to fame to rise to someone’s taunts to rise to the occasion to rise with the sun to risk one’s life to risk one’s neck to rob Peter to pay Paul to rob the piggy-bank to rock the boat to roger someone to roll a joint to roll off one’s tongue to roll one’s eyes to roll out the red carpet seine Hand ausstrecken den Nullpunkt erreichen jemanden erreichen jemandes Gewissen ansprechen nervlich total am Ende sein den Gipfel erreichen sich bis zum Himmel erstrecken zwischen den Zeilen lesen hineininterpretieren jemanden durchschauen in jemandes Gesicht lesen wie in einem Buch jemandem aus der Hand lesen aus dem Kaffeesatz lesen jemandem die Leviten lesen die Vorzeichen deuten einem anderen hinten drauffahren ins Leben zurückrufen aufholen wieder auf die Beine kommen den Rahmen enger fassen jemanden zum Weinen bringen sich das Lachen verkneifen rundweg ablehnen sich nicht umstimmen lassen sich zügeln sich nicht das Heft aus der Hand nehmen lassen auf seinen Lorbeeren ausruhen ins Leben zurückrufen sich aus dem öffentlichen Leben zurückziehen sich in sein Schneckenhaus zurückziehen Schlag um Schlag zurückgeben Gleiches mit Gleichem vergelten mit gleichem heimzahlen in den Schoß der Familie zurückkehren zur Scholle zurückkehren aufziehen; necken ein Argument totreden durchhalten huckepack getragen werden jemanden/etwas mit Füßen treten jemanden schikanieren; jemandem zusetzen auf der Höhe des Erfolgs schwimmen hochnäsig sein; arrogant sein mit der Meute jagen jemanden ärgern bekannt vorkommen den Hörer auflegen etwas in allen Variationen durchspielen richtig/falsch klingen etwas bis ins Herz treffen jemanden ausnehmen sich aus dem Nichts hocharbeiten von den Toten auferstehen sich gegen etwas auflehnen teurer werden sich in Protest gegen etwas erheben in der Welt aufsteigen berühmt werden sich von jemandem reizen lassen sich der Lage gewachsen zeigen in aller Frühe aufstehen sein Leben einsetzen Kopf und Kragen riskieren ein Loch aufreißen, um ein anderes zuzustopfen; Schulden machen, um andere Schulden abzutragen das Sparschwein schlachten für Unruhe sorgen jemanden bumsen einen Joint drehen nur so von den Lippen fließen die Augen verdrehen einen großen Bahnhof bereiten

187

Biswabandan Satpathy

187

Nützliche Redewendungen
to roll up one’s sleeves to roll with the punches to roll-up to romp home to rook someone to root for someone to rough/slum it to rub it in to rub shoulders/elbows with someone to rub someone the wrong way (Am.) to rub someone’s nose in something to rubberneck to rule someone’s life to rule the roost to rule with an iron fist/an iron hand/a rod iron to rumble someone to run a bath to run a house to run a knife into someone to run a protection/drug racket to run a risk to run a temperature/fever to run around like a headless chicken to run away with the idea/impression (that) to run down someone to run dry of ideas to run errands to run for office to run for one’s/for dear life to run from pillar to post to run high to run hot and cold on something to run in one’s mind to run in the family to run into debt to run into someone to run like hell to run off at the mouth to run off the track to run off with someone to run on and on to run one’s fingers/a comb through one’s hair to run out of cash/time (etc.) to run rings round someone to run riot to run short to run slap-bang into someone/something to run someone hard to run someone/oneself down to run someone/something down to run the gauntlet to run the show to run through the whole gamut of feelings to run to earth/ground to run to fat to run to leaf to run with the ball to run with the hare and hunt with the hounds to run with the pack to run/take its course to run/wander off the topic to run/work/drive flat out to rush one’s fences to rush someone off his feet to saddle oneself with someone/something to safe the day to sail close to the wind to sail under false colors to sally forth to salt away seine Ärmel hochkrempeln sich nicht aus dem Gleis bringen lassen eine Zigarette selbst rollen leicht/spielend gewinnen jemanden übers Ohr hauen jemanden den Daumen drücken; jemanden anspornen primitiv leben Salz in die Wunde streuen; unter die Nase reiben mit jemandem auf „du“ stehen bei jemandem anecken jemandem etwas dauernd unter die Nase reiben gaffen jemandes Leben bestimmen Herr im Hause sein; das Sagen haben mit eiserner Hand herrschen jemanden durchschauen; jemandem auf die Schliche kommen Badewasser einlaufen lassen einen Haushalt führen ein Messer in jemanden stoßen in der Schutzgelderpressung/im Drogengeschäft tätig sein Gefahr laufen Fieber haben wie ein aufgescheuchtes Huhn rumlaufen den Eindruck gewinnen, (dass); irrtümlich annehmen, (dass) jemanden schlecht machen keine Ideen mehr haben Botengänge machen sich um ein Amt bewerben um sein Leben rennen von Pontius zu Pilatus laufen hochgehen (Wellen); heftig werden (Gefühle) sehr ambivalent einer Sache gegenüber sein im Kopf herumgehen in der Familie liegen sich in Schulden stürzen jemanden zufällig treffen; jemandem über den Weg laufen laufen, was die Beine hergeben; rennen, als ob der Teufel hinter einem her wäre wie ein Wasserfall reden abschweifen mit jemandem davonlaufen immer weiter laufen; fortgesetzt werden sich mit den Fingern/mit einem Kamm durchs Haar fahren nicht mehr genug Bargeld/Zeit (usw.) haben jemanden in die Tasche stecken randalieren; wuchern knapp werden voll gegen jemanden/etwas knallen jemandem stark zusetzen jemanden heruntermachen/sich schlecht machen über jemanden/etwas lästern; jemanden/etwas schlecht machen Spießruten laufen den Laden schmeißen alle Gefühlsregister ziehen aufstöbern dick werden ins Kraut schießen etwas mit Volldampf vorantreiben auf zwei Hochzeiten tanzen mit den Wölfen heulen seinen Lauf nehmen vom Thema abschweifen volle Pulle rennen/arbeiten/fahren etwas über’s Knie brechen jemanden auf Trab halten sich jemanden/etwas aufhalsen die Lage retten hart am Wind segeln; sich am Rande der Legalität/Schicklichkeit bewegen unter falscher Flagge segeln aufbrechen; sich aufmachen; hinausstürmen auf die hohe Kante legen

188

Biswabandan Satpathy

188

Nützliche Redewendungen
to save a bundle to save one’s ass/butt (Am.) to save one’s face to save one’s neck (Brit.) to save one’s own hide to save one’s/someone’s bacon to save someone’s ass/butt (Am.) to save someone’s neck (Brit.) to save the best for last to savvy (Am.) to saw logs to say grace to say it with flowers to say one thing and mean another to say one’s piece to say something to someone’s face to say something under one’s breath to say the least to scare someone out of his wits to scare the living daylights out of someone to scarper (Brit.) to schmooze/shmooze to scoff to scoff (down) to scoff at to scoop (others) to score a hit with someone to score a point off over someone to score an own goal to score well/badly to scramble someone’s brains to scrape by/a living to scrape home to scrape the bottom of the barrel to scrape the fiddle to scratch beneath the surface to scratch the surface to scream blue murder to scream one’s head off to screw someone to screw something out of someone to screw something up to screw up one’s courage to screw up one’s face to scrounge to scrump to scupper (Brit.) to scupper one’s chances to seal an agreement/a victory to search high and low to search to the bottom of a thing to see a man about a dog to see behind the curtain to see everything through rose-colored glasses (Am.)/rose-coloured spectacles (Brit.) to see eye to eye with to see fit to to see home to see how it plays out to see how the cat jumps/how the cookie crumbles/how the wind blows to see how the land lies to see life to see red to see someone off to see someone through to see something in a different light to see something in a new light to see something through to see something with half an eye to see the back of someone eine Menge Geld sparen seinen Kopf retten sein Gesicht wahren seinen Kopf retten seine eigene Haut retten seine/jemandes nackte Haut retten jemanden raushauen jemanden raushauen das Beste bis zum Schluss aufheben kapieren schnarchen das Tischgebet sprechen durch Blumen sprechen doppelzüngig reden seine Meinung/seinen Teil sagen jemandem etwas ins Gesicht sagen etwas vor sich hin flüstern gelinde gesagt jemanden zu Tode erschrecken jemandem einen fürchterlichen Schrecken einjagen abhauen; verduften plaudern klauen verschlingen spotten über (andern) mit einer Sensationsmeldung zuvorkommen jemanden stark beeindrucken jemanden ausstechen ein Eigentor schießen gut/schlecht abschneiden jemandes Hirn verwirren grade über die Runden kommen; sich über Wasser halten sich mit Ach und Krach wieder zusammenfinden die letzten Möglichkeiten ausschöpfen; sich mit Minderwertigem abfinden müssen die Geige spielen tiefer schürfen etwas oberflächlich behandeln; mit etwas kaum begonnen haben Zeter und Mordio schreien Zetermordio schreien jemanden bumsen; jemanden abzocken etwas aus jemandem herausquetschen etwas vermasseln Mut fassen; sich ein Herz fassen sein Gesicht verziehen schnorren; abstauben Obst stehlen zum Scheitern bringen sich seine Chancen vermasseln ein Übereinkommen/einen Sieg besiegeln überall suchen einer Sache auf den Grund gehen aufs Klo gehen hinter den Vorhang schauen; Einblick haben; hinter die Fassade schauen alles durch eine rosarote Brille sehen in Übereinstimmung sein mit es für gut/richtig halten zu nach Hause begleiten erst sehen, was daraus wird; erst sehen, wie es sich entwickelt sehen, wie der Hase läuft sehen, woher der Wind weht das Leben kennen lernen; die Welt sehen rotsehen jemanden hinausbegleiten jemandem durch eine Durststrecke helfen; jemandem beistehen etwas in einem anderen Licht sehen etwas mit anderen Augen betrachten etwas zu Ende bringen etwas auf den ersten Blick sehen jemanden los sein

189

Biswabandan Satpathy

189

Nützliche Redewendungen
to see the light of day to see the red light to see through a millstone to see through someone/something to see through someone’s game to see to it that to seek revenge to seek someone’s life to seek/make one’s fortune to sell dirt-cheap/down the river to sell oneself short to sell one’s soul to the devil to sell someone a dummy to sell someone out to sell someone short to send a bouquet to someone to send someone about his business to send someone down to send someone flying/sprawling (to the ground) to send someone off with a flea in his ear to send someone packing to send someone to Coventry (Brit.) to send someone to his doom to send someone to kingdom come to send someone up to send someone word of something to send things flying to send word to send/leave someone a note to separate the sheep from the goats/the men from the boys (Am.) to separate the wheat from the chaff to serve its purpose to serve someone ill to set a fox to keep the geese/set a thief to catch a thief to set a good example to set about something/doing something to set foot to set forth a theory to set forth an idea to set great/little store by someone/something to set no great store by to set off at a run to set one’s cap at someone to set one’s eyes on someone for the first time to set one’s face against someone to set one’s heart on something/someone to set one’s seal on something to set one’s teeth on edge to set out on something to set out to do something to set someone straight to set someone up to set someone’s mind at ease/at rest to set someone’s nerves/teeth on edge to set something forth to set the ball rolling to set the seal on a friendship to set tongues wagging to set up someone’s bristles to set/rock someone back on his heels to settle down to settle down for the night to settle down in a job to settle down to business/work to settle for something to settle in to settle old scores to sew/stitch up a deal to shack up together to shadow forth to shaft/shag das Licht der Welt erblicken; veröffentlicht werden; verwirklicht werden die Gefahr erkennen das Gras wachsen hören jemanden/etwas durchschauen jemandem auf die Schliche kommen dafür sorgen, dass auf Rache sinnen jemandem nach dem Leben trachten sein Glück suchen/machen billig verschleudern sein Licht unter den Scheffel stellen; sich unter Wert verkaufen seine Seele dem Teufel verkaufen jemandem eine Fälschung verkaufen jemanden verraten jemanden betrügen jemandem ein Kompliment machen jemanden kurz abfertigen jemanden zu einer Gefängnisstrafe verdonnern jemanden zu Boden schleudern jemanden abblitzen lassen jemanden rausschmeißen; jemanden zum Teufel jagen jemanden links liegen lassen; jemanden schneiden jemanden ans Messer liefern jemanden ins Jenseits befördern jemanden auf den Arm nehmen jemanden von etwas benachrichten Sachen herumschmeißen benachrichtigen jemandem ein paar Zeilen schreiben die Spreu vom Weizen trennen die Spreu vom Weizen trennen seinen Zweck erfüllen jemandem einen schlechten Dienst erweisen den Bock zum Gärtner machen mit gutem Beispiel vorangehen sich an etwas machen/daran machen, etwas zu tun betreten; hinkommen eine Theorie vortragen einen Gedanken ausbreiten auf jemanden/etwas großen/wenig Wert legen keinen großen Wert legen auf losrennen es auf jemanden abgesehen haben jemanden das erstemal zu Gesicht bekommen sich gegen jemanden stemmen sein Herz an etwas/jemanden hängen unter etwas sein Siegel setzen auf die Palme bringen; völlig nervös machen sich nach etwas auf den Weg machen mit etwas beginnen jemanden berichtigen jemandem etwas anhängen jemanden beruhigen jemanden nervös machen; jemandem durch Mark und Bein gehen etwas darlegen den Stein ins Rollen bringen eine Freundschaft besiegeln für Gerede sorgen jemanden reizen; jemanden aufbringen jemandem einen Schock versetzen häuslich werden; ruhig werden sich schlafen legen sich in einer neuen Stelle eingewöhnen sich an die Arbeit machen sich mit etwas zufrieden geben sich einleben alte Rechnungen begleichen ein Geschäft unter Dach und Fach bringen zusammenziehen dunkel andeuten bumsen

190

Biswabandan Satpathy

190

Nützliche Redewendungen
to shag someone to shake a leg to shake all over to shake hands to shake like a leaf to shake one’s fist at someone to shake one’s head to shake someone rigid to shake with laughter to shape up (nicely) to sharpen one’s claws/teeth to sharpen the pencils to sharpen up one’s act to shed a light on something to shed tears to shell out for something to shell out some money to shelve something to shift to shift for oneself to shift gear to shift the blame onto someone else to shilly-shally to shit bricks to shoot a glance at someone to shoot a question at someone to shoot and kill to shoot down an idea/suggestion (etc.) to shoot drugs to shoot for the moon to shoot oneself in the foot to shoot one’s bolt to shoot one’s mouth off to shoot someone down to shoot the bolt to shoot the breeze to shoot the cat to shoot the lights to shoot to fame to shop someone (Brit.) to short-change someone to short-list someone to shoulder responsibility to shoulder the blame to shout a warning to someone to shout abuse at someone to shout drinks to shout for help to shout for joy to shout oneself hoarse to shout someone something to shout something from the rooftops to shout with laughter to shove one’s way through a crowd to shove someone to shove something off on to someone to show a bold front to show a lead to show fight to show no sign of life to show off with something to show on TV to show one's true colors to show oneself to show oneself to be competent to show oneself up to show one’s age to show one’s claws to show one’s colors to show one’s face to show one’s hand jemanden bumsen sich beeilen; das Tanzbein schwingen am ganzen Körper zittern sich die Hand geben wie Espenlaub zittern jemandem mit der Faust drohen den Kopf schütteln jemanden schwer schocken sich vor Lachen schütteln sich (gut) entwickeln die Krallen wetzen den Bleistift zücken sich bessern Licht auf etwas werfen Tränen vergießen für etwas blechen Geld herausrücken etwas auf Eis legen flitzen; rennen; verputzen (Essen); reinkippen (Getränke) sich selbst behelfen den Gang wechseln; schalten die Schuld auf jemand anderen abwälzen herumfackeln sich vor Angst in die Hose scheißen jemandem einen schnellen Blick zuwerfen eine Frage auf jemanden abfeuern erschießen eine Idee/einen Vorschlag (usw.) abschmettern fixen; Drogen spritzen sich Großes vornehmen sich ins Knie schießen; ein Eigentor schießen sein Pulver verschießen das Maul aufreißen; tratschen jemanden fertig machen den Riegel vorschieben daherplappern kotzen eine Ampel bei Rot überfahren über Nacht berühmt werden jemanden verpfeifen jemandem zu wenig Wechselgeld herausgeben; jemanden über’s Ohr hauen jemanden in die engere Wahl nehmen die Verantwortung tragen die Schuld auf sich laden jemandem eine Warnung zurufen jemanden laut beschimpfen eine Runde spendieren um Hilfe rufen einen Freudenschrei ausstoßen sich heiser schreien jemandem was spendieren etwas an die große Glocke hängen vor Lachen brüllen sich durch eine Menschenmenge drängeln jemanden schubsen jemandem etwas zuschanzen eine dreiste Miene aufsetzen mit gutem Beispiel vorangehen Kampfgeist zeigen keine Lebenszeichen von sich geben mit etwas angeben; mit etwas protzen im Fernsehen bringen sein wahres Gesicht zeigen sich blicken lassen sich als fähig erweisen sich blamieren Alterserscheinungen aufweisen seine Krallen zeigen Farbe bekennen sich blicken lassen; sich zeigen seine Karten aufdecken

191

Biswabandan Satpathy

191

Nützliche Redewendungen
to show promise to show signs of strain to show signs of wear to show someone a clean pair of heels to show someone in/out to show someone up to show the flag to show through to show up well/badly to shrug something off to shut one’s eyes fast to shut the door in someone’s face to shut the stable door when the horse has bolted to sign in full to sign on the dotted line to simmer down to sing from the same hymn sheet to sing in tune/out of tune to sing someone’s/one’s own praise to sing the blues to sing the Magnificat at matins to single someone/something out to sink into insignificance to sink money into something to sink one’s teeth into something to sit at someone’s feet to sit below the salt to sit for examination to sit on one’s hands to sit on someone’s lap to sit on something to sit on the fence to sit tight to sit up deep into the night to size someone/something up to skin someone alive to skip classes/work to skip lunch to skip off to skive (off) to skive something to slag someone off to slam on the brakes to slam someone/something to slap one’s knees to slap someone on the back to slap someone’s face to slash the odds to sleep around to sleep in to sleep it off to sleep like a log/top to sleep on something to sleep rough to sling one’s hook (Brit.) to slip a notch to slip away to slip into gear to slip off to slip out to slip the collar to slip up to slob about/around/out to slobber over someone to slobber over something to slog away at something to slog one’s guts out to slow to a walk to slug it out to slug someone to smack of something to smack the pony vielversprechend sein Zeichen von Überlastung zeigen Abnutzungserscheinungen aufweisen; angegriffen aussehen vor jemandem davonlaufen; jemanden weit hinter sich lassen jemanden hinein-/hinausbegleiten jemanden entlarven; jemanden bloßstellen sich bemerkbar machen durchkommen eine gute/schlechte Figur machen etwas mit einem Achselzucken abtun die Augen fest schließen jemandem die Tür vor der Nase zuknallen den Brunnen zudecken, wenn das Kind ertrunken ist mit vollem Namen unterzeichnen formell zustimmen sich abregen; sich beruhigen in dasselbe Horn blasen richtig/falsch singen jemanden/sich selbst loben Trübsal blasen etwas zur falschen Zeit tun jemanden/etwas herausheben; jemanden/etwas auswählen in die Bedeutungslosigkeit absinken Geld in etwas stecken in etwas hineinbeißen jemandes Jünger sein beim Fußvolk sitzen eine Prüfung machen dasitzen und Däumchen drehen auf jemandes Schoß sitzen auf etwas sitzenbleiben; etwas (lange und absichtlich) hinauszögern zwischen zwei Stühlen sitzen sich nicht rühren bis in die Nacht hinein aufbleiben jemanden/etwas abschätzen jemandem den Kopf abbeißen Schule schwänzen/blaumachen das Mittagessen ausfallen lassen abhauen sich vor etwas drücken etwas schwänzen über jemanden herziehen; jemanden herunterputzen die Bremse durchtreten jemanden herunterputzen/etwas verreißen sich auf die Schenkel schlagen jemandem auf den Rücken klopfen jemanden ohrfeigen die Chancen stark reduzieren mit jedem schlafen ausschlafen seinen Rausch ausschlafen; sich gesund schlafen wie ein Stein schlafen etwas überschlafen im Freien schlafen Leine ziehen einen Platz abrutschen; etwas nachlassen sich verdrücken; sterben anlaufen sich verdrücken; sich wegstehlen unüberlegt sprechen den Kopf aus der Schlinge ziehen sich vertun; einen Schnitzer machen herumhängen; herumlümmeln jemanden anschmachten; jemanden abschmatzen etwas anschmachten; sich über etwas aufgeilen sich mit etwas abrackern sich zu Tode schuften seinen Lauf auf Schritttempo verlangsamen etwas austragen jemanden verdreschen den Beigeschmack von etwas haben sich einen runterholen

192

Biswabandan Satpathy

192

Nützliche Redewendungen
to smarten up to smell a rat to smell blood to smell for miles around to smell like dog’s breath to smile from ear to ear to smoke like a chimney (Brit.)/furnace (Am.) to smooch to smooth out difficulties/problems to smooth someone’s ruffled feathers to smother a yawn to snaffle (Brit.) to snap at a chance to snap at an idea to snap at someone to snap one’s finger at someone to snap one’s fingers to snap shut to snap someone’s nose off to snatch a kiss to snatch victory from the jaws of defeat to sneak a peek to snitch on someone to snog to snooze to snort to snow someone to snowball to snuff it to snuff out someone’s life to snuff someone out to sob one’s heart out to sock someone one to soft pedal to soft soap someone to soften up on someone to soldier on to some extent to someone’s credit to sound a warning cry to sound off about someone/something to sound someone out on something to sound the death knell for something to sound things out to soup up (a motor) to sow one’s wild oats to spank someone’s bottom to spank the monkey to spare neither trouble nor expense to spare no effort to spare no pains to spare no-one to spare one’s breath to spare someone’s life to spare/save someone’s blushes to sparkle with wit to speak forth to speak highly of someone to speak ill/well of someone to speak in a whisper to speak in high terms of someone to speak in someone’s ear to speak of poverty to speak of someone in glowing terms to speak one’s mind to speak out loud to speak out of both sides of one’s mouth to speak out on something to speak up to speak volumes to speak with a conscious air to speak with fire sich herausputzen; seinen Grips anstrengen Lunte riechen; Verdacht schöpfen Blut riechen fünfzig Kilometer gegen den Wind riechen zum Himmel stinken übers ganze Gesicht lachen wie ein Schlot rauchen rumknutschen; schmusen Schwierigkeiten aus dem Weg räumen jemandes erregtes Gemüt besänftigen ein Gähnen unterdrücken abstauben; sich unter den Nagel reißen eine Gelegenheit beim Schopf packen eine Idee begierig aufgreifen jemanden ankläffen; jemanden anschnauzen jemandem ein Schnippchen schlagen mit den Fingern schnalzen zuschnappen jemanden anschnauzen einen Kuss rauben eine Niederlage in letzter Minute abwenden einen Blick erhaschen jemanden verpfeifen rumknutschen; schmusen ein Nickerchen machen Drogen durch die Nase einziehen jemanden hereinlegen eskalieren dran glauben müssen; getötet werden jemandes Lebenslicht auslöschen jemanden umbringen sich die Seele aus dem Leib weinen jemanden eine knallen runterspielen jemandem Honig um den Bart schmieren jemandem gegenüber schwach werden tapfer weitermachen einigermaßen zugunsten von jemandem einen Warnruf abgeben sich über jemanden/etwas auslassen bei jemandem wegen etwas vorfühlen einer Sache den Todesstoß versetzen auf den Busch klopfen (einen Motor) frisieren sich die Hörner abstoßen jemandem den Hintern versohlen sich einen runterholen weder Mühe noch Kosten scheun nichts unversucht lassen keine Mühen scheuen keinen verschonen sich Worte sparen können jemandes Leben verschonen jemanden nicht in Verlegenheit bringen vor Geist sprühen frei heraussprechen sich lobend über jemanden äußern über jemanden Schlechtes/Gutes erzählen flüstern sich lobend über jemanden äußern jemandem etwas zuflüstern von Armut zeugen von jemandem in den höchsten Tönen schwärmen seine Meinung sagen laut sprechen; etwas laut sagen mit doppelter Zunge sprechen sich zu etwas äußern lauter sprechen Bände sprechen mit Selbstbewusstsein sprechen mit Leidenschaft reden

193

Biswabandan Satpathy

193

Nützliche Redewendungen
to speed up to spend a fortune on something to spend a penny (Brit.) to spend a/the night on the tiles to spend money like water to spend one’s breath in vain to spew (one’s guts) up to spice something up to spike a drink (Am.) to spill one’s guts to someone to spill the beans to spin a yarn to spin one’s wheels (Am.) to spin out a tale to spin out a visit to spirit someone/something away to split to split a gut (Am.) to split even up to split hairs to split one’s sides laughing to split the difference to split up to spoil for a fight to spoil someone’s little game to spoil the party to spook (Am.) to spout forth about something to spread it on thick to spread like wildfire to spread one’s wings to spread the news/word to spring a leak to spring a surprise on someone to spring for something to spring from to spring something on someone to spring to attention to spring to life to spring to mind to spring up like mushrooms to spruce someone/something up to spur someone on to spurn one’s fortune to square off (Am.) to square one’s accounts to square one’s shoulders to square something with one’s conscience to square with something to squeal to squeeze someone to squeeze someone dry to squeeze the orange dry to squirrel away to stall for time to stamp on the brakes to stand a chance to stand alone to stand as a canditate to stand as if glued to the spot to stand back and do nothing to stand by to stand by someone to stand corrected to stand fast by someone to stand firm to stand for election to stand head and shoulders above the rest to stand in for someone to stand in line to stand in the dock beschleunigen ein Vermögen für etwas ausgeben aufs Klo gehen die ganze Nacht durchsaufen mit dem Geld nur so um sich werfen in den Wind reden (sich die Seele aus dem Leib) kotzen etwas aufpeppen einen Schuss in den Drink geben jemandem sein Herz ausschütten alles ausplaudern Seemannsgarn spinnen Wasser treten sich eine Geschichte ausdenken einen Besuch jemanden/etwas wegzaubern; jemanden/etwas verschwinden lassen abhauen sich kaputtlachen gleichmäßig aufteilen Haarspaltereien betreiben sich vor Lachen biegen sich auf halbem Weg entgegenkommen sich trennen Streit suchen jemandem das Spiel verderben den Spaß verderben erschrecken über etwas salbadern aufschneiden; übertreiben sich in Windeseile verbreiten flügge werden etwas überall weitererzählen leck schlagen jemanden überraschen für etwas aufkommen abstammen von; entstehen aus; herrühren von jemanden mit etwas konfrontieren Haltung annehmen plötzlich lebendig werden plötzlich einfallen wie Pilze aus dem Boden schießen jemanden/etwas aufmotzen/verschönern jemanden anspornen sein Glück mit Füßen treten Kampfstellung annehmen abrechnen die Schultern straffen etwas mit seinem Gewissen vereinbaren mit ewas übereinstimmen petzen; verpfeifen jemanden schröpfen jemanden ausbluten wie eine Zitrone auspressen auf die hohe Kante legen versuchen, Zeit zu gewinnen die Notbremse ziehen Aussicht haben unerreicht sein kandidieren wie angewurzelt stehenbleiben tatenlos zusehen sich bereithalten zu jemandem halten sich korrigieren; alles zurücknehmen treu zu jemandem stehen feststehen kandidieren haushoch überlegen sein für jemanden einspringen Schlange stehen auf der Anklagebank sitzen

194

Biswabandan Satpathy

194

Nützliche Redewendungen
to stand on ceremony to stand on one’s own feet to stand on shaky ground to stand out against something to stand pat to stand someone up to stand something/a round to stand square to stand there like a stuffed dummy to stand to lose/gain a lot to stand up and be counted to stand up for someone/something to stand up to someone to stand up to something to stare like a stuck pig to start again all square to start back to start from scratch to start in on something to start off with to start out to start over (Am.) to start someone off on something to start someone thinking to start up to start with a bang to starve to death to stash away to stay abreast of changes to stay ahead of the pack to stay away from someone/something to stay behind to stay down to stay for someone to stay in to stay off school/work to stay off the bottle to stay on to stay on the ball to stay out of reach to stay out of trouble to stay over to stay the course to stay tuned to something to stay up to stay with it to steal a glance at someone to steal a kiss to steal a march on someone to steal away/off to steal into to steal someone’s thunder to steal the show to steal up on someone to steam up to steamroller someone to steamroller something through to steer clear of something to steer for something to step aside to make way for someone to step back from something to step down as president to step down for someone/in favor of someone to step forth to step forward to step in to step into the breech to step off to step on it/on the gas to step out to step out of line to step up a gear auf Etikette Wert legen auf eigenen Füßen stehen auf schwachen Füßen stehen sich gegen etwas abheben keinen Zoll nachgeben jemanden versetzen etwas/eine Runde spendieren gerade stehen wie ein Ölgötze dastehen sehr viel verlieren/gewinnen können sich zu seiner Überzeugung bekennen für jemanden/etwas eintreten sich gegenüber jemandem behaupten etwas standhalten wie ein gestochenes Kalb glotzen wieder quitt sein sich auf den Rückweg machen ganz klein anfangen sich an etwas machen erstens; zunächst einmal sich aufmachen noch einmal von vorne anfangen jemanden auf etwas bringen jemanden nachdenklich machen hochschrecken; anfangen; in Gang kommen gut anfangen verhungern auf die hohe Kante legen sich auf dem Laufenden halten; mit der Entwicklung mithalten der Konkurrenz immer eine Nasenlänge voraus sein von jemandem/etwas die Finger lassen zurückbleiben unten bleiben; nicht versetzt werden auf jemanden warten zu Hause bleiben nicht zur Schule/Arbeit gehen keinen Alkohol anrühren fortdauern am Ball bleiben außer Reichweite bleiben sich aus Schwierigkeiten raushalten über Nacht wegbleiben durchhalten an etwas dranbleiben aufbleiben nicht aufgeben jemanden verstohlen anschauen einen Kuss rauben jemandem zuvorkommen sich davonschleichen sich einschleichen jemandem den Wind aus den Segeln nehmen die Schau stehlen sich an jemanden heranschleichen sich aufregen jemanden überfahren; jemanden niederwalzen etwas durchpeitschen etwas vermeiden auf etwas zusteuern jemandem Platz machen von etwas Abstand gewinnen vom Amt des Präsidenten zurücktreten zu jemandes Gunsten zurücktreten hervortreten; vortreten sich melden einschreiten; eingreifen in die Bresche springen aussteigen Gas geben ausschreiten; schneller gehen; hinausgehen; mit jemandem gehen aus der Reihe treten; aus der Reihe tanzen eine Stufe höher schalten

195

Biswabandan Satpathy

195

Nützliche Redewendungen
to step/tread on someone’s toes to stick around/about to stick at something to stick in one’s craw to stick in one’s mind to stick it out to stick one’s head round a corner to stick one’s neck out to stick out a mile to stick out like a sore thumb to stick the blame on someone to stick to a rule to stick to facts to stick to one’s colors to stick to one’s guns to stick to the point to stick to the truth to stick together to stick up for oneself to stick up for someone to stifle a yawn to still have got much life in oneself to still have plenty of kick left to sting someone for something to sting someone into replying to sting someone to the quick to stink to high heaven to stir a fire to stir one’s stumps to stir someone into action to stir someone to do something to stir someone to pity to stir someone’s blood to stir the pot to stir up a hornet’s nest to stonewall questions to stonewall something to stoop to something to stop at nothing to stop behind to stop by someone’s house to stop cold to stop dead in one’s tracks to stop for a bite to eat to stop out (Am.) to stop over to stop short to stop short of doing something to stop someone from doing something stupid to stop someone in his tracks to stop someone short to stop something short to straighten someone out to straighten things out to strain after something to strain at a gnat and swallow a camel to strain at the leash to strain one’s ears to strangle the weasle to stretch a point to stretch for miles to stretch it too far to stretch one’s imagination to stretch one’s legs to stretch the dollar to stretch the truth to strike (it) lucky to strike a bargain to strike a blow for something to strike a deal to strike a nerve to strike a sour note jemandem auf die Füße treten rumhängen; warten an etwas dranbleiben ärgen; irritieren im Gedächtnis bleiben durchhalten um die Ecke gucken seinen Kopf riskieren auffällig sein ins Auge springen; auffällig sein jemandem die Schuld zuschieben sich an eine Regel halten sachlich bleiben seiner Sache treu bleiben nicht locker lassen; seinen Grundsätzen treu bleiben beim Thema bleiben bei der Wahrheit bleiben zusammenhalten sich behaupten für jemanden eintreten; jemanden unterstützen ein Gähnen unterdrücken noch sehr vital sein immer noch viel Pep haben jemanden schröpfen jemanden anstacheln, zu antworten jemanden aufs Tiefste verletzen zehn Meilen gegen den Wind stinken ein Feuer schüren die Beine unter die Arme nehmen jemanden zum Handeln bewegen jemanden dazu anstacheln, etwas zu tun an jemandes Herz rühren jemandes Blut in Wallung bringen die Sache am Kochen halten in ein Wespennest stechen Fragen ausweichen etwas blockieren sich zu etwas herablassen vor nichts Halt machen zurückbleiben bei jemandem vorbeischauen völlig zum Stillstand bringen abrupt stehen bleiben einkehren einen Studiengang unterbrechen Zwischenstation machen plötzlich anhalten beinahe etwas tun jemanden vor einer Dummheit bewahren jemanden aufhalten jemanden unterbrechen etwas abbrechen jemanden auf die richtige Bahn bringen eine Sache in Ordnung bringen sich um etwas bemühen Mücken seihen und Kamele verschlucken aufmüpfig werden angestrengt lauschen sich einen runterholen ein Auge zudrücken; fünf grade sein lassen sich meilenweit erstrecken etwas zu weit treiben seine Fantasie anstrengen sich die Beine vertreten sein Geld sorgfältig einteilen; sparsam sein es mit der Wahrheit nicht ganz genau nehmen Dusel haben; Glück haben ein Geschäft abschließen einer Sache einen großen Dienst erweisen eine Vereinbarung treffen einen wunden Punkt berühren einen bitteren Ton anschlagen

196

Biswabandan Satpathy

196

Nützliche Redewendungen
to strike back at someone to strike gold to strike it rich to strike oil to strike out at someone to strike out in a new direction to strike out on one’s own to strike someone off the register to strike someone’s name off the roll to strike the colors to strike the right note to strike up a conversation/relationship to strike while the iron is hot to string along to string someone along to strive to do something to stroke someone’s ego to struck for home to study hard to stuff one’s face to stuff someone to stump it to stump up to succumb to someone’s charms to suck (Am.) to suck someone dry to suck someone off to suck up to someone to sue someone’s pants off (Am.) to suffer a heavy loss to suffer a setback to suffer from nerves to suffer from strain to suit someone down to the ground to suit the action to the word to sup with the devil to suppress a yawn to surf the Net to suss it to suss someone out to suss things out to swallow a story hook, line and sinker to swallow anything to swallow one’s pride to swallow the bitter pill to swear at someone/something to swear by all the gods to swear by something to swear like a sailor/trooper/fishwife to swear off something to swear that black is white to swear to high heaven to sweat blood to sweat one’s guts out to sweep all before one to sweep someone off his feet to sweep something under the carpet to sweep the poles to sweep the stakes to sweeten someone to sweeten the pill to swell (up) with pride to swell someone’s head to swig down to swim against the tide to swim like a brick to swing both ways to swing for a crime to swipe to swot (up) (on) something to tackle a problem to tailgate sich gegen jemanden zur Wehr setzen auf eine Goldgrube stoßen das große Geld machen auf Öl stoßen; das große Los ziehen jemanden angreifen neue Wege gehen eigene Wege gehen jemandem die Zulassung (als Arzt/Anwalt) entziehen jemandes Namen von der Liste streichen Fahne einziehen den richtigen Ton treffen ein Gespräch/eine Beziehung anfangen das Eisen schmieden, solange es heiß ist sich jemandem anschließen; mitgehen jemanden an der Nase herumführen danach streben, etwas zu tun jemandem schmeicheln heimwärts gehen fleißig studieren; fleißig lernen sich vollstopfen jemanden ficken abhauen blechen; löhnen jemandes Charme erliegen beschissen sein jemanden bis auf’s Blut aussaugen jemandem einen blasen jemandem in den Arsch kriechen jemanden bis auf seinen letzten Cent verklagen schwere Verluste erleiden einen Rückschlag erleiden nervös sein überlastet sein; im Stress sein genau jemandes Kragenweite sein den Worten Taten folgen lassen sich mit dem Teufel verbrüdern ein Gähnen unterdrücken im Internet surfen dahinter kommen jemandem auf den Zahn fühlen die Lage peilen eine Geschichte glatt fressen alles glauben seinen Stolz hinunterschlucken in den sauren Apfel beißen jemanden/etwas beschimpfen Stein und Bein schwören auf etwas schwören fluchen wie ein Landsknecht/Waschweib einer Sache abschwören schwören, dass zwei mal zwei fünf ist Stein und Bein schwören Blut und Wasser schwitzen sich furchtbar anstrengen alle in die Tasche stecken jemanden von den Socken hauen etwas unter den Teppich kehren die Wahlen haushoch gewinnen alles einstecken jemanden gnädig stimmen die bittere Pille versüßen vor Stolz anschwellen jemandem eingebildet machen runterkippen gegen den Strom schwimmen wie eine bleierne Ente schwimmen bisexuell sein für ein Verbrechen aufgehängt werden klauen über etwas schwitzen ein Problem angehen dicht hinter jemandem herfahren

197

Biswabandan Satpathy

197

Nützliche Redewendungen
to take a (firm) stand to take a back seat to take a bow to take a break to take a chance to take a close/good look at someone/something to take a degree to take a dim view of something to take a dislike to someone to take a dive to take a drive to take a fancy to take a fancy to someone/something to take a firm/strong line with someone to take a flight to take a fresh/new lease on life to take a hair of the dog (that bit one) to take a hard line on someone to take a hold of someone to take a jaundiced view of something to take a leaf out of someone’s book to take a leak to take a line to take a load off someone’s mind to take a lot of stick to take a nasty turn to take a new lease of life to take a pasting from someone to take a plane to take a potshot to take a pull at one’s cigarette to take a pull at the bottle to take a rain check on something (Am.) to take a shine to someone/something to take a turn for the worse to take a weight off someone’s mind to take action to take advantage of someone to take advantage of something to take after someone to take ages to do something to take an example by someone to take at face value to take breath to take care to take care of someone/something to take chances to take charge to take charge of a situation to take counsel with one’s pillow to take credit for something to take delight in to take effect to take flight to take for granted to take French leave to take great pains to to take heart to take heart to do something to take in possession to take it easy to take it on the chin to take it upon oneself to do something to take its toll to take leave to take leave of one’s senses to take matters into one’s own hands to take measures to do something to take no chance einen (festen) Standpunkt vertreten; (klare) Stellung beziehen in den Hintergrund treten; zweite Geige spielen; sich bescheiden zurückhalten sich verbeugen eine Pause machen etwas wagen; es darauf ankommen lassen sich jemanden/etwas genau ansehen ein Examen ablegen von etwas nicht erbaut sein; etwas missbilligen eine Abneigung gegen jemanden fassen einen Hechtsprung machen; sich in nichts auflösen eine Fahrt machen Geschmack finden an an jemandem/etwas einen Narren fressen jemandem gegenüber sehr bestimmt auftreten; jemandem gegenüber energisch vorgehen einen Flug nehmen; ein Flugzeug nehmen das Leben nochmals anpacken einen Schluck Alkohol nehmen, um den Kater zu bekämpfen bei jemandem hart durchgreifen jemanden beeindrucken etwas zynisch betrachten sich eine Scheibe von jemandem abschneiden pinkeln einen Standpunkt vertreten jemandem beruhigen viel einstecken müssen sich zum Schlechten wenden neue Kräfte schöpfen von jemandem in die Pfanne gehauen werden fliegen einen Zufallstreffer machen an seiner Zigarette ziehen einen Schluck aus der Flasche nehmen etwas auf später verschieben von jemandem/etwas angetan sein sich zum Schlechten wenden jemanden entlasten handeln; Maßnahmen ergreifen jemanden ausnutzen; jemanden missbrauchen etwas ausnutzen; einen Vorteil aus etwas ziehen jemandem ähnlich sein; jemandem nachschlagen ewig brauchen, etwas zu tun sich an jemandem ein Beispiel nehmen für bare Münze nehmen Atem schöpfen; verschnaufen Acht geben; aufpassen sich um jemanden/etwas kümmern ein Risiko eingehen das Kommando übernehmen die Sache in die Hand nehmen eine Sache überschlafen sich etwas als Verdienst anrechnen; die Lorbeeren für etwas einheimsen sich erfreuen an in Kraft treten; wirksam werden fliehen als selbstverständlich nehmen heimlich verschwinden; ohne Erlaubnis wegbleiben sich große Mühe geben sich ein Herz fassen den Mut aufbringen, etwas zu tun in Besitz nehmen es ruhig angehen es mit Fassung tragen etwas auf sich nehmen seinen Tribut fordern Abschied nehmen von allen guten Geistern verlassen werden die Dinge selbst in die Hand nehmen Maßnahmen ergreifen kein Risiko eingehen

198

Biswabandan Satpathy

198

Nützliche Redewendungen
to take no note/notice of to take note of something to take off the gloves to take offence to take on a new light to take on too much to take one’s chance to take one’s courage in both hands to take one’s hat off to someone to take one’s hook to take one’s last curtain to take one’s life in one’s own hands to take one’s medicine to take one’s own course to take pains over something to take pains to do something to take part in to take place to take possession of something to take pot luck to take root to take sides to take somene’s mind off something/off things to take someone as a pattern to take someone at a disadvantage to take someone down a peg or two to take someone for a fool to take someone for a mug to take someone for a ride to take someone to task to take someone to the cleaners to take someone under one’s wings to take someone’s life to take something as/for gospel truth to take something by storm to take something hard to take something ill to take something in good part to take something in one’s stride to take something in the right/wrong spirit to take something like a man to take something lying down to take something out on someone to take something to heart to take something with a grain of salt to take stick to take the bad with the good to take the bit between one’s teeth to take the bitter with the sweet to take the bull by the horns to take the bun to take the cake/biscuit to take the can for something to take the dog walkies to take the easy way out to take the floor to take the gloves off to take the late spots to take the law into one’s own hands to take the lead to take the lid off to take the line/path of least resistance to take the long view to take the mickey out of someone to take the piss out of someone to take the plunge to take the rap for to take the rise out of someone to take the rough with the smooth to take the shine off something to take the stand nicht beachten etwas bemerken; etwas zur Kenntnis nehmen Ernst machen beleidigt sein; gekränkt sein eine neue Bedeutung bekommen sich zu viel vornehmen sein Glück versuchen sich ein Herz fassen vor jemandem den Hut ziehen sich aus dem Staub machen zum letzten Mal auftreten sein Leben selbst bestimmen seine Arznei einnehmen; die bittere Pille schlucken; in den sauren Apfel beißen seinen eigenen Weg gehen sich Mühe mit etwas geben sich bemühen, etwas zu tun teilnehmen an geschehen; stattfinden von etwas Besitz ergreifen nehmen was kommt sich niederlassen Partei ergreifen jemanden ablenken; jemanden auf andere Gedanken bringen jemanden zum Vorbild nehmen die ungünstige Lage von jemandem ausnützen jemandem einen Dämpfer aufsetzen jemanden für dumm verkaufen jemanden für blöd halten jemanden anschmieren; jemanden hereinlegen sich jemanden vorknöpfen jemanden über’s Ohr hauen jemanden unter seine Fittiche nehmen jemanden umbringen etwas für bare Münze nehmen etwas im Sturm erobern sich etwas sehr nahe gehen lassen etwas übelnehmen etwas nicht übel nehmen locker mit etwas umgehen etwas richtig/falsch auffassen etwas mannhaft ertragen etwas klaglos hinnehmen etwas an jemandem auslassen etwas beherzigen; etwas zu Herzen nehmen etwas nicht ganz so wörtlich nehmen viel einstecken müssen es nehmen, wie es kommt sich ins Zeug legen es nehmen, wie es kommt den Stier bei den Hörnern packen den Vogel abschießen den Vogel abschießen etwas ausbaden mit dem Hund Gassi gehen sich etwas leicht machen das Wort ergreifen Ernst machen eine Runde durch Nachtlokale machen Selbstjustiz üben in Führung gehen; die Führung übernehmen enthüllen; aufdecken den Weg des geringsten Widerstandes gehen etwas auf lange Sicht betrachten jemanden auf die Schippe nehmen jemanden verarschen den Sprung wagen etwas ausbaden; bestraft werden; den Kopf hinhalten jemanden auf den Arm nehmen es nehmen, wie’s kommt einer Sache den Glanz nehmen als Zeuge auftreten

199

Biswabandan Satpathy

199

Nützliche Redewendungen
to take the sting out of something to take the strain off to take the veil to take the words out of someone’s mouth to take three days to take time by the forelock to take to one’s heels to take to someone/something in a big way to take to something like a duck to water to take to the bottle to take to the road to take turns to do something/at doing something to take up one’s cross to take up the cudgels for/on behalf of someone to take/make notes to take/sign the pledge to talk a lot of pigshit to talk a mile a minute to talk about everything and anything/about everything under the sun to talk at cross-purposes to talk at the top of one’s voice to talk back to talk big to talk nineteen to the dozen to talk on the big white telephone to talk oneself black in the face to talk oneself hoarse to talk one’s head off to talk one’s way out of a situation to talk rot to talk shop to talk someone into (doing) something to talk someone out of doing something to talk someone round to talk someone’s ear off to talk stupid to talk the hind leg off a donkey to talk through one’s hat to talk to a brick wall to talk to someone like a Dutch uncle to talk trash to talk turkey (Am.) to talk until one is blue in the face to tally with something to tangle with someone to tank along to tax one’s brain to teach someone a lesson to teach your grandma to suck eggs to team up with someone to tear (at) one’s hair to tear around to tear someone apart/limb from limb to tear someone off a strip to teeter on the brink/edge of something to tell on someone to tell one’s beads to tell somebody a thing or two to tell someone off to tell someone porkies to tell someone where to get off/where to go to tell the fortune to tend to do something to that effect to the best of my knowledge to the best of one’s ability to the best of one’s recollection to the bitter end to the brim to the death einer Sache den Stachel nehmen entlasten ins Kloster gehen jemandem das Wort aus dem Mund nehmen drei Tage dauern die Gelegenheit beim Schopfe packen ausreißen; abhauen; seine Beine in die Hand nehmen sich zu jemandem/etwas sehr hingezogen fühlen ganz in seinem Element sein zur Flasche greifen sich auf den Weg machen; losfahren abwechselnd etwas tun sein Kreuz auf sich nehmen für jemanden eine Lanze brechen mitschreiben dem Alkohol abschwören einen Haufen Scheiße verzapfen wie ein Wasserfall plappern über Gott und die Welt reden aneinander vorbeireden sich in voller Lautstärke unterhalten frech antworten große Töne spucken das Blaue vom Himmel herunterschwatzen sich übergeben sich den Mund fusselig reden sich heiser reden wie ein Wasserfall plappern sich herausreden Blödsinn verzapfen von der/über die Arbeit reden jemanden zu etwas überreden jemanden etwas ausreden jemanden bekehren jemanden vollquatschen Blödsinn erzählen jemandem ein Ohr abreden dummes Zeug reden tauben Ohren predigen jemanden väterlich zurechtweisen einen Haufen Blödsinn quatschen Tacheles reden sich den Mund fusselig reden mit etwas übereinstimmen mit jemandem aneinandergeraten dahinbrettern sich anstrengen; sich das Gehirn zermartern jemandem eine Lektion erteilen; jemandem einen Denkzettel verpassen einem alten Fuchs neue Tricks beibringen sich mit jemandem zusammentun sich die Haare raufen rumdüsen jemanden in Stücke reißen jemanden abkanzeln; jemandem den Marsch blasen am Rande von etwas sein jemanden verpfeifen den Rosenkrankz beten jemandem was flüstern jemanden ausschimpfen jemanden an der Nase herumführen jemandem was husten; jemandem zeigen, wo Gott hockt wahrsagen dazu neigen, etwas zu tun dementsprechend meines Wissens so gut man kann soweit man sich erinnern kann bis zum bitteren Ende; bis aufs äußerste bis zum Rande bis zum Tode

200

Biswabandan Satpathy

200

Nützliche Redewendungen
to the end that to the front to the full to the fullest of one’s power to the last to the last breath to the letter to the marrow to the prejudice of someone to the same effect to the top of one’s bent to the tune of (100 bucks) (Am.) to think better of something to think fit to do something to think ill of someone to think it good to think no end of oneself to think nothing of doing to think nothing of it to think on one’s feet to think one is the cat’s whiskers to think something over to think that one is God’s gift to someone to think the world of someone to this effect to this end to thrash out to threaten to do something to thrive and prosper to throw a fit/tantrum to throw a monkey-wrench (Am.)/a spanner (Brit.) in/into the works to throw a party to throw a sop to someone to throw a sprat to catch a herring/a mackerel to throw a wobbly (Brit.) to throw an angry look at someone to throw caution to the wind/winds to throw down/take up/pick up the gauntlet to throw dust into someone’s eyes to throw good money after bad to throw in one’s hand to throw in one’s lot with someone to throw in the sponge/towel to throw light on to throw money at something to throw one’s cap over the mill to throw one’s weight about to throw out the baby with the bathwater to throw someone off the scent to throw someone to the dogs/lions to throw the book at someone to throw the helve after the hatchet to throw up to thumb a ride/lift to thumb one’s nose at someone to tick someone off to tick something off (Brit.) to tickle someone’s fancy to tickle the ivories to tide someone over to tie in with something to tie oneself (up) in knots to tie someone (up) in knots to tie the knot to tie up (the) loose ends to tighten the purse strings to tip a winner to tip one’s hand (Am.) to tip the scales at 80kg to tip the scales in someone’s favor/against someone damit nach vorne; an die Front; voran; voraus; an die Spitze in vollen Zügen mit seiner ganzen Kraft bis zum Schluss bis zum letzten Atemzug buchstabengetreu; genau durch und durch; völlig zum Nachteil von jemandem im selben Sinne nach Herzenslust sage und schreibe (100 Dollar) sich eines Besseren besinnen es für richtig halten, etwas zu tun schlecht über jemanden denken für angebracht halten grenzenlos eingebildet sein nichts dabei finden nichts davon halten schnell reagieren sich für den Kaiser von China halten sich etwas überlegen sich für unwiderstehlich halten; völlig von sich eingenommen sein für jemanden unendlich viel empfinden deshalb dazu; zu diesem Zweck ausdiskutieren; ausarbeiten; austüfteln drohen, etwas zu tun wachsen und gedeihen einen Wutanfall haben jemandem einen Knüppel zwischen die Beine werfen eine Fete steigen lassen jemanden beschwichtigen mit der Wurst nach der Speckseite werfen; mit kleinen Zugeständnissen großen Vorteil erzielen ausrasten; einen Wutanfall kriegen jemandem einen wütenden Blick zuwerfen alle Vorsicht außer Acht lassen den Fehdehandschuh hinwerfen/aufnehmen jemandem Sand in die Augen streuen erst recht draufzahlen sich geschlagen geben sich mit jemandem zusammentun das Handtuch werfen etwas aufklären viel Geld in etwas stecken Luftschlösser bauen den starken Mann markieren das Kind mit dem Bade ausschütten jemanden von der Spur abbringen jemanden den Wölfen/Löwen zum Fraß vorwerfen jemanden mit Beschuldigungen überhäufen die Flinte ins Korn werfen erbrechen per Anhalter fahren jemandem eine lange Nase machen jemandem einen Rüffel verpassen; jemanden runterputzen etwas abhaken jemandes Lust wecken; es jemandem antun auf dem Klavier klimpern jemandem über die Runden helfen an etwas anknüpfen sich immer tiefer verstricken jemanden völlig verwirren den Bund fürs Leben schließen Einzelheiten einer Aufgabe abschließen; ein paar offene Probleme lösen den Geldhahn zudrehen aufs richtige Pferd setzen seine Karten aufdecken 80kg auf die Waage bringen den Ausschlag für/gegen jemanden geben

201

Biswabandan Satpathy

201

Nützliche Redewendungen
to tittle-tattle to toady to someone to toe the line to tog oneself out/up to toil and moil to tone down to toot one’s own horn to top it all to top oneself to toss back a drink to toss off to total a car (Am.) to touch a raw nerve to touch base to touch bottom to touch glasses to touch someone on the raw (Brit.) to touch someone up to touch someone’s heart to tough it out to toy with an idea to toy with one’s food to track down to trade insults to trail one’s coat-tails (for someone to tread on) to trash (Am.) to tread in someone’s footsteps to tread on someone’s corns to tread on someone’s heels to tread the boards to tread water to tread/skate on thin ice to treat oneself to something to treat someone to something to treat something lightly to tremble like an aspen leaf to trespass upon someone’s patience/time to trifle with someone/something to trim the fat to trot out something to trouble one’s head about something to trust the cat to keep the cream to try conclusions with someone to try every trick in the book/of the trade to try hard to try it on with someone to try one’s hand at something to try someone’s patience to try something on to try to get to the bottom of to try to help to try to square the circle to tuck in (Brit.) to tumble to something to tune in to something to tune out to turf someone (Brit.) to turf something to turn a blind eye to turn a deaf ear to turn an honest penny (Brit.) to turn back the clock to turn cat in pan to turn everything into a joke to turn everything upside down to turn for the better to turn for the worse to turn inside out to turn nasty to turn on the charm klatschen vor jemandem kriechen nicht aus der Reihe tanzen; linientreu bleiben sich in Schale werfen sich abrackern mäßigen; abschwächen prahlen um das Maß vollzumachen; um noch einen draufzusetzen Selbstmord begehen einen Drink runterkippen sich einen runterholen; wichsen ein Auto zu Schrott fahren einen wunden Punkt berühren Kontakt aufnehmen auf den tiefsten Stand sinken anstoßen jemandes wunden Punkt berühren jemanden befingern/befummeln jemandes Herz rühren hartnäckig auf etwas bestehen mit einem Gedanken spielen mit dem Essen rumspielen aufspüren Beleidigungen austauschen Streit suchen verwüsten; zu Schrott fahren in jemandes Fußstapfen treten jemandem auf die Hühneraugen treten an jemandes Fersen hängen auf einer Bühne auftreten auf der Stelle treten sich aufs Glatteis begeben sich etwas gönnen jemandem etwas spendieren etwas auf die leichte Schulter nehmen zittern wie Espenlaub jemandes Geduld/Zeit überstrapazieren jemanden/etwas achtlos behandeln; mit jemandem/etwas sein Spielchen treiben sich bescheiden etwas aufzählen sich über etwas graue Haare wachsen lassen den Bock zum Gärtner machen sich mit jemandem messen mit allen Mitteln versuchen sich große Mühe geben jemanden provozieren; schauen, wie weit man bei jemandem gehen kann sich in etwas versuchen jemandes Geduld auf die Probe stellen auf blöde Gedanken kommen hinterfragen sich bemühen die Quadratur des Kreises versuchen reinhauen; zulangen (Essen) etwas kapieren sich auf etwas einstellen abschalten; nicht mehr zuhören jemanden rausschmeißen etwas vergessen; etwas verwerfen ein Auge zudrücken etwas nicht hören wollen; taub sein gegenüber sein Geld redlich verdienen etwas ungeschehen machen überlaufen alles ins Lächerliche ziehen das Oberste zuunterst kehren sich verbessern sich verschlechtern das oberste zu unterst kehren; umkrempeln unangenehm werden seinen ganzen Charme spielen lassen

202

Biswabandan Satpathy

202

Nützliche Redewendungen
to turn on the heels to turn on the waterworks to turn one off to turn one on to turn one’s back on someone to turn one’s coat to turn one’s hand to something to turn over a new leaf to turn over in one’s grave to turn someone out to grass to turn someone’s head to turn sour to turn swords into plowshares to turn tail and run to turn the corner to turn the other cheek to turn the screw on someone to turn the tables (on someone) to turn to good account to turn up one’s nose at to turn up one’s toes to turn up the heat to turn upside down to turn white to turn/let/set loose to turn/shove someone out of the door to turn/twist the knife (in the wound) to twang the guitar to tweak an engine to twig to twine on to twist one’s ankle to twist someone around one’s little finger to twist someone’s arm to twist someone’s words to twit someone to two-time someone to unearth the truth to up sticks (Am.) to up the ante to upchuck to upset someone’s apple-cart to upset the applecart to use a sledgehammer to crack a nut to use one’s loaf to vamoose to vanish in a puff of smoke to vanish into thin air to veg out to very well know the time of day to volunteer to help to vow to do something to waffle (on) to wag one’s finger at someone to wag one’s head to wait and see which way the cat jumps to wait for a dead man’s shoes to wait on someone hand and foot to wait one’s turn to wake with a start to walk a straight line to walk down the aisle to walk on air to walk on eggshells to walk out on someone to walk over one’s grandmother to walk someone home to walk someone off his legs/feet to walk the plank to walk the streets to walk the talk auf dem Absatz kehrtmachen in Tränen ausbrechen einen anwidern; einem die Lust nehmen einen anmachen; einen scharfmachen sich von jemandem abwenden das Mäntelchen nach dem Wind hängen sich einer Tätigkeit zuwenden ein neues Kapitel aufschlagen; ein neues Leben beginnen sich im Grab umdrehen jemanden aufs Abstellgleis schieben jemandem den Kopf verdrehen sauer werden; sich als Fehlschlag erweisen Schwerter in Pflugschare verwandeln Fersengeld geben über den Berg kommen die andere Wange hinhalten jemandem die Daumenschrauben anlegen (jemandem gegenüber) den Spieß umdrehen zum Guten wenden die Nase rümpfen über ins Gras beißen aufdrehen; durchstarten auf den Kopf stellen bleich werden frei herumlaufen lassen; entfesseln; freilassen; freisetzen; freien Lauf lassen jemanden zur Türe hinauswerfen Salz in die Wunde streuen die Gitarre zupfen einen Motor frisieren kapieren schwadronieren; schwafeln sich den Fuß verdrehen jemanden um den Finger wickeln jemandes Arm verdrehen; jemanden überreden jemandes Worte verdrehen jemanden aufziehen; jemanden veralbern jemanden betrügen; jemandem untreu sein die Wahrheit ans Licht bringen umziehen den Einsatz/Lohn erhöhen kotzen jemandes Pläne durchkreuzen alles über den Haufen werfen mit Kanonen auf Spatzen schießen seinen Grips gebrauchen abhauen sich in Nichts auflösen sich in Luft auflösen rumhängen; dahinvegetieren nicht auf den Kopf gefallen sein seine Hilfe anbieten geloben, etwas zu tun schwafeln jemandem mit dem Finger drohen mit dem Kopf wackeln erst sehen, wie der Hase läuft warten, bis eine Stelle frei wird jemanden von vorne bis hinten bedienen warten, bis man an der Reihe ist aus dem Schlaf aufschrecken nüchtern sein vor den Altar treten; heiraten sich wie im siebten Himmel fühlen sich auf Eierschalen bewegen jemanden sitzen lassen; jemanden verlassen über Leichen gehen jemanden nach Hause begleiten jemanden total erschöpfen ertränkt werden; sich ertränken durch die Straßen gehen; auf den Strich gehen auf Worte Taten folgen lassen; praktizieren was man predigt

203

Biswabandan Satpathy

203

Nützliche Redewendungen
to walk with a limp to wangle something (for someone) to wank off to want jam on it, too (Brit.) to want no part of something to want one’s bread buttered on both sides to want to get it over to want to have one’s cake and eat it to want to lay someone to warm the cockle of one’s/the heart to wash one’s hands of someone to wash one’s hands of something to waste away one’s life to waste someone (Am.) to watch someone/something like a hawk to watch someone’s every move to watch someone’s every step to water down to wave away to wax and wane to wear one down to wear one’s heart on/upon one’s sleeve to wear out one’s patience to wear out one’s welcome to weasel (Am.) to weed out to weigh heavy on one’s conscience to weigh one’s words to welcome someone back into the fold to welsh on someone/something to wet one’s appetite to wet one’s pants to wet one’s whistle to wet the baby’s head to wet the bed To what end? to wheedle someone into doing something to wheedle something out of someone to wheel and deal to whine/whinge (on) to whip to whip into shape to whip on/off to whip someone to whisk someone away to whistle-blow to whoop it up to wield the axe on something to win by the neck to win hands down to win the horse or lose the saddle/win the mare or lose the halter to win/carry the day to win/gain one’s laurels to wind up in hospital/with nothing to wine and dine to wipe the floor with someone to wipe the slate clean to wish that the ground would open up and swallow one to withdraw from working life to wolf (down) to woof one’s cookies to work a treat to work hand in glove to work hard at something to work hard for to work like a charm to work like a dog/horse to work like hell to work like magic to work one's balls off to work oneself (up) into a lather to work one’s ass off hinken etwas (für jemanden) deichseln sich einen runterholen; wichsen den Hals nicht vollkriegen können mit einer Sache nichts zu tun haben wollen den Hals nicht voll bekommen können etwas hinter sich bringen wollen alles auf einmal haben wollen mit jemandem Sex haben wollen herzerwärmend sein; das Herz erfreuen sich von jemandem lossagen seine Hände in Unschuld waschen sein Leben verpennen jemanden kaltmachen jemanden/etwas mit Argusaugen beobachten jemanden nicht aus den Augen lassen jemand auf Schritt und Tritt beobachten verwässern; abmildern; mäßigen mit der Hand verscheuchen kommen und gehen; schwanken einen zermürben das Herz auf der Zunge haben seine Geduld erschöpfen seinen Besuch überstrapazieren schwafeln aussondern schwer auf das Gewissen drücken seine Worte abwägen jemanden wieder in den Kreis der Familie aufnehmen sein Wort nicht halten; eine Schuld nicht bezahlen den Appetit anregen sich in die Hose machen sich die Kehle befeuchten; sich einen genehmigen das neugeborene Kind begießen ins Bett machen Wozu? jemanden dazu überreden, etwas zu tun jemandem etwas abschmeicheln Geschäfte machen; kungeln (dauernd) herumjammern flitzen auf Zack bringen sich etwas schnell an-/ausziehen jemanden klar besiegen; jemanden vernichtend schlagen jemanden schnell wegholen; mit jemandem davonsausen verraten auf die Pauke hauen; die Sau rauslassen etwas radikal kürzen um eine Kopflänge gewinnen spielend gewinnen alles oder nichts siegen; die Schlacht gewinnen Lorbeeren ernten im Krankenhaus landen/am Ende ohne etwas dastehen gut essen gehen jemanden fertig machen einen Neuanfang machen sich in ein Mausloch verkriechen wollen aus dem Berufsleben ausscheiden verschlingen kotzen wie am Schnürchen klappen Hand in Hand arbeiten sich bei etwas sehr anstrengen erarbeiten hervorragend klappen wie ein Pferd schuften wie wild arbeiten wie am Schnürchen klappen; wie gehext gehen sich den Arsch aufreißen sich tierisch aufregen sich den Arsch aufreißen

204

Biswabandan Satpathy

204

Nützliche Redewendungen
to work one’s fingers to the bone to work one’s guts out to work one’s socks off to work one’s way up to work up a sweat to worship the ground someone walks on to wrap someone around one’s little finger to wrap up a deal to write a bread-and-butter letter to write a clear hand to write someone/something off to yak to yank to yearn to do something to yell blue murder to yield a good return to yield up to one’s fate To your health! to zap someone to zap someone/something to zap through the channels to zero in on someone/something to zonk out to zoom in on something toady Today gold, tomorrow dust. today of all days toff (Brit.) toffee-nosed (Brit.) togs token gesture tomboy Tomorrow never comes. tongue-in-cheek tongue-lashing tons of tonsil hockey tonsil hockey/tennis tony/toney neighborhood Too bad! too clever by half too funny for words too good to last Too many cooks spoil the broth. Too true! toodle-oo tooth and nail tooth fairy tootsies tootsy (Am.) Top that! top-notch tops toss-up tot touch of the flu Touch wood! (Brit.) touch-and-go touched in the head Tough bananas! tough choice tough customer tough job tough nut to crack tough shit tough sledding Tough! town bike (Brit.) toyboy trade secret trainspotter (Brit.) tree hugger Knochenarbeit leisten; sich bis auf die Knochen aufreiben sich die Seele aus dem Leib schuften sich abrackern sich hocharbeiten ins Schwitzen kommen den Boden unter jemandes Füßen anbeten jemanden um den Finger wickeln ein Geschäft unter Dach und Fach bringen einen Dankesbrief/Pflichtbrief schreiben eine leserliche Handschrift haben jemanden/etwas abschreiben schnattern; quatschen sich einen runterholen sich danach sehnen, etwas zu tun Zeter und Mordio schreien guten Ertrag bringen sich in sein Schicksal fügen Prost! jemandem eine kleben jemanden abknallen/etwas kaputtmachen zappen jemanden/etwas einkreisen einschlafen sich auf etwas konzentrieren Speichellecker Heute rot, morgen tot. ausgerechnet heute feiner Pinkel arrogant; hochnäsig Klamotten eine symbolische Geste Wildfang Morgen, morgen nur nicht heute. ironisch; witzelnd Standpauke jede Menge; massenhaft Schwätzchen tiefe, leidenschaftliche Zungenküsse schicke Gegend Was für ein Pech!; Schade! überklug zum Totlachen zu schön um wahr zu sein Zu viele Köche verderben den Brei. Wie wahr! tschüss mit Händen und Füßen Zahnfee Füße; Zehen (Kindersprache) Schätzchen Machs besser!; Wetten, dass du’s nicht besser kannst? Eins A höchstens; maximal Ungewissheit; Zufall Knirps; Steppke eine leichte Grippe Dreimal auf Holz geklopft!; Toi, toi, toi! sehr riskant; auf der Kippe; auf Messer’s Schneide nicht ganz klar im Kopf Dein Pech! eine schwierige Entscheidung eine zähe Person hartes Stück Arbeit; schwierige Aufgabe harte Nuss Scheißpech mühsames Vorankommen Pech gehabt! Dorfflittchen junger Liebhaber einer Frau Betriebsgeheimnis; streng gehütetes Geheimnis Schwachkopf Ökoaktivist; Ökofreak

205

Biswabandan Satpathy

205

Nützliche Redewendungen
tree of knowledge tree of life trial and error trial balloon trick tried and tested/tried and true trigger finger trillions of (Brit.) trip Trouble is brewing. troubleshooter truant (Brit.) true-blue Trust is good, control is better. Truth will out. Try before you trust! Try me! Try this one for size! tub tub of guts tube head (Am.) tummy tunnel vision turd turn for the better/worse turn of events turn of mind Turn on your mind! turn-off turn-on turncoat twaddle twat twenty-four-seven twenty-odd years twerp twilight years twit (Brit.) Two are better than one. Two blacks do not make a white. Two can play at that game. two finger salute/two fingers Two heads are better than one. Two minds (with) but a single thought. Two negatives make a positive. two of a kind two penny (Brit.) Two wrongs don’t make a right. two-timer Two’s company; three’s a crowd. typo umpteen/umpteenth Uncle Sam under a veil of secrecy under color of under false pretenses under favor of darkness under fire under full sail under God under hand and seal under lock and key under one’s belt under pain of death under pledge/seal of secrecy under someone’s very nose under the cloak of darkness under the cloak of something under the curtain of night under the disguise of under the gun under/below one’s breath Baum der Erkenntnis Lebensbaum Versuch und Irrtum Versuchsballon Nummer (b. Prostituierten) bewährt Zeigefinger Millionen und Abermillionen LSD-Tablette; Trip (unter Drogeneinwirkung stehen) Es gibt dicke Luft. Krisenmanager; Vermittler Schulschwänzer treu; waschecht Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Die Sonne bringt es an den Tag. Trau schau wem! Versuchs doch!; Wetten dass? Wie wär’s damit? alter Kahn Fettsack Dauerglotzer Bauch Engstirnigkeit; beschränkter Horizont Kacke; Scheiße; Scheißkerl Wendung zum Besseren/Schlechteren Lauf der Ereignisse Neigung; Hang Schalte dein Gehirn an! was einem die Lust nimmt; was einen anwidert worauf man abfährt; was einen anmacht Abtrünniger; Verräter Mumpitz; Quatsch; Stuss Möse; Arschloch; Kotzbrocken rund um die Uhr etwa zwanzig Jahre Flasche; Hohlkopf; Heini; Zwerg Lebensabend Trottel Doppelt genäht hält besser. Zweimal falsch ergibt nicht einmal richtig. Man kann den Spieß auch umdrehen. Stinkefinger Vier Augen sehen mehr als zwei. Zwei Seelen, ein Gedanke. Zweimal minus gibt plus. zwei von einem Schlag wertlos Zweimal falsch ergibt nicht einmal richtig. Betrüger; falscher Hund Drei sind einer zu viel. Druckfehler; Tippfehler zig; x-/zigst; x-ten die USA; die US Regierung unter dem Mantel der Verschwiegenheit unter dem Vorwand von unter Vorspiegelung falscher Tatsachen unter dem Schutz der Dunkelheit heftig angegriffen werden; beschossen werden mit vollen Segeln mit Gottes Hilfe unter Brief und Siegel hinter Schloss und Riegel in der Tasche bei Todesstrafe unter dem Siegel der Verschwiegenheit direkt unter jemandes Nase im Schutz der Dunkelheit unter dem Deckmäntelchen von etwas unter dem Schleier der Nacht unter dem Deckmäntelchen von unter Druck flüsternd

206

Biswabandan Satpathy

206

Nützliche Redewendungen
under/by false pretences under/upon pain of underdog unholy-great Unity is strength. unsung heroes until further notice until one is blue in the face until such time as until the cows come home Until you’re blue in the face! up a blind alley up hill and down dale up the poke up to a point up to date up to the hilt up to the present Up yours! uphill battle/struggle Upon my life! Upon my Sam! Upon my word! upper upsa-daisy Use only in emergencies! Use your brains! Use your head to save your heels. Use your imagination! Use your loaf/noodle/nut! utter fool utterly stupid vain hope vale of tears vanishing hope Vanity Fair Variety is the spice of life. Very funny! vicious circle VIP (Very Important Person) virgin territory virtual reality vis-a-vis void of hope wack/wacky (Am.) wacko waffle wake-up call walk on the wild side wallflower wanker Wannabe wanton life war cry warpaint warts and all wash washed up washout Waste not want not. Watch your mouth! water under the bridge watering hole way cool ways and means We agree to differ. We all have our cross to bear. We are all liable to make mistakes. We are all singing from the same song sheet. We believe what we wish to believe. We seek good fortune, misfortune seeks us. unter Vorspiegelung falscher Tatsachen bei Verlust von Benachteiligter; Verlierer unheimlich groß Einigkeit macht stark. stille Helden bis auf weiteres bis zur Erschöpfung solange bis bis zum St. Nimmerleinstag; bis man schwarz wird Und wenn du dich auf den Kopf stellst! auf dem Holzweg bergauf und bergab schwanger bis zu einem gewissen Grad fortschrittlich; modern; zeitgemäß völlig; ganz; bis aufs letzte bisher; bis jetzt Du kannst mich mal!; Leck mich! mühsamer Kampf So wahr ich lebe! So wahr ich hier stehe! Ich schwöre!; Wirklich! Aufputschmittel hoppla Nur im Notfall benutzen! Streng mal deinen Kopf an! Was man nicht im Kopf hat, muss man in den Beinen haben. Strenge deine Fantasie ein bisschen an! Streng deinen Grips an! vollkommener Idiot stockdumm vergebliche Hoffnung Jammertal schwindende Hoffnung Jahrmarkt der Eitelkeiten Abwechslung macht das Leben süß. Dass ich nicht lache! Teufelskreis prominente Persönlichkeit; VIP Neuland virtuelle Realität gegenüber ohne Hoffnung schlecht; verrückt durchgedreht; Verrückter Geschwafel Warnung Abstecher ins Abenteuer Mauerblümchen Wichser Möchtegernliederliches Leben Schlachtruf Kriegsbemalung (Makeup) ungeschminkt; schonungslos quitt gelaufen; erledigt Reinfall; Niete; Flasche (Person) Spare in der Zeit, so hast du in der Not. Pass auf, was du sagst! Schnee von gestern Kneipe; Bar supercool; affengeil Mittel und Wege Wir sind uns einig, dass wir uns uneinig sind. Wir haben alle unser Päckchen zu tragen. Wir machen alle Fehler. Wir sitzen alle im selben Boot. Was man wünscht, glaubt man gern. Das Glück suchen wir, das Unglück sucht uns.

207

Biswabandan Satpathy

207

Nützliche Redewendungen
wear and tear wearing the trousers (Brit.)/pants (Am.) weary of life weasel words wedding bells (Am.) weirdo Well begun is half done! Well done! well known well nigh impossible well to do Well, I never! Well, I’ll be blowed/Well, blow me! well-heeled wet behind the ears wet blanket wetback We’re all in the same boat. We’re talking about ... whack of money whacking great whacking lie whacking the weenie What a cheek! What a crock of shit! What a dish! What a joke! What a laugh! What a life! What a mess! What a nerve! What a nuisance! What a shame! What are you driving at? What are you trying to get at? What business have you to be here? What cannot be cured must be endured. What cheek! What do I care? What do I get out of it? What do you make of it? What do you reckon? What do you take me for? What does it come to? What doesn’t kill us makes us stronger. What God has joined together let no man put asunder. What goes up must come down! What has the future in store for me? What in God’s name? What is bred in the bone will come out in the flesh. what is left in the basket what is more What is play to the cat is death to the mice. What isn’t yet may well still be. What led you to change your mind? what makes someone tick What makes you say that? What more could one want? What next? What on earth? What sort of vibes do you get from her? What the deuce/devil/dickens/fuck? What the eye doesn’t see, the heart doesn’t grieve over. What the heck? What the hell! What time do you make it? What will make you change your mind? What you don’t know won’t hurt you. What/how the blazes? Whatever next! whatsit/whatsitsname/whatshername/whatshisname What’s afoot? Abnutzung; Verschleiß die Hosen anhaben lebensmüde Ausflüchte; zweideutige Aussagen LSD komischer Kauz; verrückter Typ Frisch gewagt ist halb gewonnen! Gut gemacht! Bravo! bekannt nahezu unmöglich vermögend; wohlhabend Nein, sowas! Mensch!; Kann nicht sein!; Echt? betucht feucht hinter den Ohren Trauerkloß; trübe Tasse; Spielverderber illegaler südamerikanischer Immigrant in den USA Wir sitzen alle im selben Boot. Es geht um ... nettes Sümmchen riesengroß eine böse Lüge sich einen runterholen Was für eine Frechheit! Was für ein Haufen Scheiße! Was für ne scharfe Braut!; Was für ein steiler Zahn! Zum Totlachen! Zum Schreien komisch! Was für ein Leben! Wie sieht das denn aus!; Ein schönes Schlamassel! So eine Frechheit! Wie ärgerlich!; Wie lästig! So eine Schande!; Wie schade! Worauf willst du hinaus?; Was meinst du damit? Worauf willst du hinaus? Was hast du hier zu suchen? Wem nicht zu raten ist, dem ist nicht zu helfen. Was für eine Frechheit! Was kümmerts mich? Was habe ich davon? Was hälst du davon? Was glaubst du? Wofür hälst du mich eigentlich? Was kostet es? Was uns nicht umbringt, macht uns stärker. Was Gott zusammengeführt soll der Mensch nicht scheiden. Runter kommen sie alle! Was wird mir die Zukunft bringen? Was um Gottes Willen? Art lässt nicht von Art. der schäbige Rest außerdem Des einen Brot, des anderen Tod. Was nicht ist, kann noch werden. Was brachte dich dazu, deine Meinung zu ändern? was in jemandem vorgeht Warum sagst du das? Mehr kann man sich doch gar nicht wünschen! Sonst noch was?; Was denn noch? Was in aller Welt? Wie wirkt sie auf dich? Was zum Teufel? Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. Was solls? Was solls! Was zum Teufel? Wie spät ist es auf deiner Uhr? Was kann dich dazu bringen, deine Meinung zu ändern? Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. Was/wie zum Teufel? Was kommt jetzt noch?; Sachen gibt’s! wie heißt’s/heißt sie/heißt er nochmals? Was geht hier vor?

208

Biswabandan Satpathy

208

Nützliche Redewendungen
What’s all the hullabaloo about? What’s biting you? What’s cooking? What’s done cannot be undone. What’s eating you? What’s for eats? What’s for pudding? What’s going on? What’s got into her? What’s his game? What’s needling you? What’s new? What’s on your mind? What’s sauce for the goose is sauce for the gander. What’s the catch? What’s the damage? What’s the gen on this? What’s the low-down on ...? What’s the odds against ...? What’s the odds on ...? What’s the odds? What’s the pitch? (Am.) What’s the point? What’s the score? What’s the snag? What’s the use! What’s the word on ...? What’s up? What’s your beef? What’s your news? What’s your poison? wheeling and dealing wheels when all is said and done when I get a chance When in Rome, do as the Romans do. when it comes down to it when it comes to ... when it comes to the crunch when it comes to the push When it rains; it pours. when pigs fly when push comes to shove When sorrows come, they come not single spies, but in battalions. When the cat is away the mice will play. when the chips are down when the devil is blind when the going gets rough when the going gets tough When the night is darkest, the dawn is nearst. when the shit hits the fan When these are on the loose. When two dogs fight/strive for a bone, the third runs away with it. when you come to think Where did you pick that up? where it’s at Where shall it all end? where the buck stops Where the deuce? where the rubber hits the road Where there's a will there’s a way. Where there’s a will, there’s a way. Where there’s muck, there’s brass/money. Where’s the snag? Whew! While there’s life there’s hope. whiner/whinger whipping-boy whirlybird whistle-blower Was soll das ganze Theater? Was ist los mit dir?; Was hast du? Was gibt’s Neues? Was geschehen ist, ist geschehen. Warum bist du sauer? Was gibt’s zu essen? Was gibt’s zum Nachtisch? Was ist los? Was ist bloß in sie gefahren? Was hat er vor? Was ist dir über die Leber gelaufen? Was gibt’s Neues? Wo drückt dich der Schuh? Was dem einen recht ist, ist dem anderen billig. Wo ist der Haken? Was kostet der Spaß? Worum geht’s hier? Was gibts/haben wir über ...? Wie stehen die Chancen, dass ... nicht? Wie stehen die Chancen, dass ....? Was macht das schon aus? Was ist los?; Was steht an? Was soll’s? Wie sieht’s aus?; Wieviel macht’s? Wo liegt es?; Was ist das Problem? Was soll’s! Was gibt’s Neues von ....? Was ist los?; Wie geht’s?; Was gibt’s Neues? Was hast du zu meckern? Was gibt’s Neues? Was trinkst du?; Was möchtest du trinken? Geschäftemacherei; Kungelei Auto; fahrbarer Untersatz letzten Endes bei Gelegenheit andere Länder, andere Sitten; Man soll sich den örtlichen Gepflogenheiten anpassen letzten Endes was .... anbelangt wenn es hart auf hart geht wenn es drauf ankommt Ein Unglück kommt selten allein. am St.Nimmerleinstag wenn es hart auf hart kommt Kummer kommt selten allein. Wenn die Katze nicht zu Hause ist, tanzen die Mäuse auf den Tischen und Bänken. wenn alle Stricke reißen; wenn es hart auf hart kommt wenn Ostern und Pfingsten auf einen Tag fallen wenn es hart wird wenn es Schwierigkeiten gibt Wenn die Not am größten, ist Gott am nächsten. wenn die Kacke am Dampfen ist Wehe, wenn sie losgelassen! Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. wenn man es sich überlegt Wo hast du das denn her? wo die ganze Action ist; wo was abgeht Wohin wird das führen? wo letztlich die Verantwortung liegt Wo zum Teufel? wo’s drauf ankommt Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Dreck und Geld liegen nahe beisammen. Wo ist der Haken? Uff! Man hofft, solange man lebt. Jammerer Sündenbock; Prügelknabe Hubschrauber einer, der auspackt; einer, der Missstände auffliegen lässt

209

Biswabandan Satpathy

209

Nützliche Redewendungen
white elephant white lie white lightning (Am.) white trash (Am.) whitey whiz (Am.) Who am I to judge? Who cares? Who do you think you’re talking to? Who on earth? Who pleasure gives shall joy receive. Who the devil/fuck? Who will not listen to reason cannot be helped. whodunit Whose move is it? Who’s that speaking? Who’s the brain behind? Why is American beer served cold? So you can tell it from urine! Why on earth? Why take bred out of the mouths of the deserving? Why the devil? Why, in heaven’s name? wicked shame Wicked! wickedly funny widely known widget wild guess Wild horses couldn’t drag me there. wild-and-wooly wild-goose chase Will you make it tonight? willie willy-nilly wimp windbag windfall window of opportunity window-dressing wingding wino wise guy wisecrack wishful thinking wishy-washy with a bad grace with a dash of with a good grace with a grain of salt with a heavy heart with a high hand with a jaundiced eye with a knowing hand with a laugh with a lump in one’s throat with a sinking heart with a wet finger with all my heart with all one’s might with all the bells and whistles with an eye to with bag and baggage with bated breath with credit with due respect with ease with flying colors With foxes one must play the fox. with gaping mouth with good prospects With great pleasure! Fass ohne Boden; Fehlinvestition Notlüge LSD arme weiße Bevölkerung Weißer (aus Sicht der Schwarzen in Amerika) Genie Ich kann mir dazu kein Urteil erlauben! Na und?; Wenn schon! Was glaubst du, wen du vor dir hast? Wer in aller Welt? Wer Vernügen schenkt, wird Freude erhalten. Wer zum Teufel? Wem nicht zu raten ist, dem ist auch nicht zu helfen. Krimi Wer ist am Zug? Mit wem spreche ich?; Wer ist am Apparat? Wessen Idee ist das? Warum serviert man amerikanisches Bier kalt? Damit es von Urin unterschieden werden kann Warum in aller Welt? Warum den Bedürftigen das Wasser abgraben? Warum zum Teufel? Warum, um Himmel’s Willen? jammerschade Geil!; Super! mit beißendem Witz weithin bekannt Dingsda; Krimskrams; (technisches) Produkt reine Spekulation Keine zehn Pferde bringen mich dahin. kalt und karg (Gegend); wüst (Aussehen einer Person) vergebliche Bemühungen Schaffst du es, heute abend zu kommen? Pimmel; Schwanz wohl oder übel; so oder so Waschlappen; Schlappschwanz Schwätzer; Schaumschläger unerwartetes Geschenk; Glücksfall der Spielraum Schönfärberei wilde Party Alkoholiker; Säufer Besserwisser; Klugscheißer; Wichtigtuer Witz Wunschdenken farblos; lasch; labberig; wachsweich; unentschlossen widerwillig mit einem Anflug von mit Anstand; bereitwillig mit Vorbehalt schweren Herzens mit starker Hand etwas zynisch betrachten mit kundiger Hand lachend mit zugeschnürter Kehle mutlos mit Leichtigkeit von ganzem Herzen aus Leibeskräften mit dem ganzen Drum und Dran mit Rücksicht auf mit Kind und Kegel mit angehaltenem Atem ehrenvoll bei allem Respekt mit Leichtigkeit mit fliegenden Fahnen Mit den Wölfen muss man heulen. mit weit aufgerissenem Mund aussichtsreich Sehr gerne!

210

Biswabandan Satpathy

210

Nützliche Redewendungen
with great regret with his tail between his legs with kith and kin with knobs on with lightning speed with might and main with my compliments with nary a word with one mind with one stroke of the pen with one’s face at half past eight with one’s nose in the air with rejoicings and embraces with something thrown in with the compliments of the season with the gloves off with the help of something with the naked eye with this in mind with wings within an ace of within an inch within arm’s reach within bounds within doors within earshot within easy reach within hail within living memory within one’s reach within someone’s grasp within the compass of one’s powers without a grain of malice without a hitch without a spot/stain without any show of emotion without batting an eye without dilly-dallying without doubt without fail without holding on without let or hindrance without moving a muscle without much fuss without parallel/peer without permanent home without previous notice without question without regard to/for without rhyme or reason without so much as without someone’s help without striking a blow without turning a hair without/with no strings attached wog wolf in sheep’s clothing Woman and a glass ever in danger. womanizer Wonder of wonders! Wonders will never cease. wonga wop word for word word in your ear Words fail me! words of course world of make-believe worn with use Worrying never did anyone any good. Worse luck! Worse things happen at sea! mit großem Bedauern wie ein geprügelter Hund mit Kind und Kegel mit allen Schikanen in Windeseile mit ganzer Kraft; mit aller Macht mit besten Grüßen ohne ein Wort zu sagen wie ein Mann mit einem Federstreich mit Leichenbittermiene hochnäsig mit Jubel und Trubel mit etwas dazu/extra mit den besten Wünschen zum Fest ohne Rücksicht auf Verluste; schonungslos mit Hilfe von etwas; unter Zuhilfenahme von etwas mit bloßem Auge mit diesem Gedanken im Hinterkopf zum Mitnehmen (Essen) um ein Haar um ein Haar in greifbarer Nähe mit Maß im Haus in Hörweite leicht erreichbar; in greifbarer Nähe in Rufweite seit Menschengedenken im Bereich des Möglichen verständlich; einleuchtend im Bereich seiner Kräfte ohne ein Körnchen Bosheit reibungslos makellos ohne irgendwelche Gefühle zu zeigen ohne mit der Wimper zu zucken ohne zu trödeln zweifellos; ohne Zweifel auf jeden Fall; garantiert freihändig ungehindert ohne sich zu rühren; ohne mit der Wimper zu zucken ohne viel Umstände ohnegleichen ohne festen Wohnsitz fristlos ohne Frage; ohne Zweifel ohne Rücksicht auf ohne Hand und Fuß; ohne Sinn und Verstand ohne auch nur ohne jemandes Zutun ohne jede Gewalt ohne mit der Wimper zu zucken ohne Bedingungen Ausländer Wolf im Schafspelz Glück und Glas wie leicht bricht das. Schürzenjäger Wunder über Wunder! Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Moos; Knete Spaghettifresser; Italiener (Restaurant) Wort für Wort ein Wort im Vertrauen Mir fehlen die Worte! die leeren Worte Fantasiewelt abgenutzt Von Sorgen ist noch keiner reich geworden. So ein Pech!; Leider!; Umso schlimmer! Es könnte schlimmer sein!

211

Biswabandan Satpathy

211

Nützliche Redewendungen
Worse things have happened! would to God Would you believe it! wuss yahoo Yank/Yankee Yap, yap, yap! yawner Ye who list to hear. Yep! (Am.) Yid Yike!/Yikes! (Am.) yob/yobbo yobbish yonks ago You ain’t seen nothing yet! You are what you eat. You asked for it! You bet! You big girl’s blouse! (Brit.) you can bet your bottom dollar/your boots that ... You can bet your life on that! You can gamble on that! You can have too much of a good thing. you can hear a pin drop You can put that where the sun doesn't shine! You can say good-bye to that! You can say that again! You can shove it! You can stuff it! You can take a horse to water but you can’t make him drink. You can take it from me. You can talk until you’re blue in the face. You can talk! You can thank your lucky stars that ... You can wait until hell freezes over! You can wait until the cows come home! You can't make an omelette without breaking eggs. You can't make bricks without straw. You cannot shift an old tree without it dying. You can’t argue with that! You can’t beat a nice cup of tea. You can’t beat these prices. You can’t buck the system. You can’t fool me! You can’t get blood from a stone. You can’t have everything. You can’t have it both ways. You can’t make a silk purse out of a sow’s ear. You can’t make something out of nothing. You can’t miss. You can’t squeeze blood out of a turnip. You can’t take it with you when you die. You can’t teach an old dog new tricks. You catch more flies with honey than with vinegar. You could have cut the atmosphere with a knife. You could have heard a pin drop. You could have knocked me over with a feather! You dare! You do pick them! You don’t know Jack! You don’t know what you’re talking about! You don’t mean it! You don’t miss the water till the well runs dry! You don’t say! You filthy slut! You get what you pay for. You had better go now. You had better not do that! You had better not! You have a point there. Es könnte schlimmer sein! wollte God Ist das denn die Möglichkeit! Waschlappen Saukerl; Schwein Ami Laber, laber, laber! stinklangweilig Ihr, die ihr hören wollt. Ja! Jude; Jüdin Ach du Schande! Halbstarker; Rowdy rowdyhaft vor einer halben Ewigkeit Du hast noch gar nichts gesehen!; Du hast ja keine Ahnung! Man ist was man isst. Das hast du dir selbst zuzuschreiben! Und ob! Du Feigling! du kannst jede Wette eingehen, dass ... Darauf kannst du Gift nehmen! Darauf kannst du Gift nehmen! Allzu viel ist ungesund. absolut ruhig sein; schalldicht sein Das kannst du das sonstwo hinstecken! Das kannst du vergessen! Das kannst du laut sagen! Das kannst du dir sonstwo hinstecken! Du kannst mich mal! Wer nicht will, der hat. Du kannst es mir glauben. Und wenn du dich auf den Kopf stellst. Du hast gut reden! Du kannst von Glück sagen, dass ... Da kannst du warten, bis du schwarz wirst! Da kannst du lange warten! Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Wo nichts ist, kann auch nichts werden. Einen alten Baum soll man nicht verpflanzen. Da kann man nicht meckern! Es geht doch nichts über eine gute Tasse Tee. Billiger gehts nicht. Gegen das System kommt man nicht an. Du kannst mir nichts vormachen! Man kann es sich nicht aus den Rippen schneiden. Man kann nicht alles haben. Du kannst nicht alles haben. Aus nichts wird nichts. Aus nichts wird nichts. Da kann nichts schiefgehen. Wo nichts ist, ist nichts zu holen. Wenn du tot bist, nützt es dir auch nichts mehr. Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr . Mit Honig fängt man mehr Fliegen als mit Essig. Die Stimmung war zum Zerreißen gespannt. Man hätte eine Stecknadel fallen hören können. Da war ich platt! Untersteh dich! Du gerätst auch immer an den Falschen! Du hast keine Ahnung! Du hast doch keine Ahnung! Das ist doch wohl nicht dein Ernst! Man weiß erst, was man verloren hat, wenn es verloren ist. Was du nicht sagst! Nicht möglich! Wirklich? Dreckige Schlampe! Von nichts kommt nichts. Du solltest jetzt besser gehen. Das solltest du besser nicht tun! Das will ich dir nicht raten! Da ist etwas dran.; Da magst du recht haben.

212

Biswabandan Satpathy

212

Nützliche Redewendungen
You have my word for it. You have to break an egg to make an omelet. You have to make up your mind. You haven’t missed much. You just have to pick up the phone. You just made my day! you know You know darn(ed) well what I mean! You know well enough what I mean! You know where you can stick that! You live and learn. You made me jump. You must be joking! You must be mad! You must finish what you start. You must lie in the bed you have made. you name it You need (to have) your head examined. You never know what you’ll pick up. You never know! You rat! You said a mouthful. (Am.) You scratch my back and I’ll scratch yours. You shall pay for this! You will be the death of me! You will bleed for this! You will lose nothing by ... You won’t get away with it! You won’t get far by lying. You won’t get much change out of them! You won’t set the world on fire. you/he/she of all people Your guess is as good as mine! Your joke is wasted on him. Your money or your life! Your number is up. Your point is well taken. Your wish is my command. Youth is wasted on the young. Youth will have its fling. You’d forget your head if it wasn’t screwed on. You’ll be none the worse for some work. You’ll catch your death! You’ll live to regret it! You’ll never make it stick. You’ll never miss it. You’ll never set the world/the Thames on fire. You’ll only succeed in making things worse. You’re all wet! (Am.) You’re damned if you do and damned if you don’t. You’re full of shit! You’re just scared. You’re just talking. You’re looking at (one week/100 bucks). You’re not talking sense! You’re not the only pebble on the beach. You’re off your rocker! You’re putting me on! You’re wasting your breath! You’ve got another guess coming! You’ve got it made. You’ve got me stumped! You’ve got me there! You’ve got me wrong! You’ve got to be kidding! You’ve got to hand it to him. You’ve never lived!/You haven’t lived. Yuk! yukky Ich gebe dir mein Wort darauf. Wo gehobelt wird, fallen Späne. Du musst dich entscheiden. Da hast du nicht viel verpasst. Du brauchst nur anzurufen. Damit hast du meinen Tag gerettet!; Damit hast du mir eine Riesenfreude gemacht! also; weißt du; nämlich; na ja; nicht wahr Du weißt verdammt gut, was ich meine! Du verstehst mich ganz gut! Das kannst du dir sonstwo hinstecken! Man lernt nie aus. Du hast mich erschreckt. Das ist ja wohl nicht dein Ernst!; Das soll wohl ein Witz sein! Du spinnst! Wer A sagt, muss auch B sagen. Du musst die Suppe auslöffeln, die du dir eingebrockt hast. was auch immer Du solltest dich mal auf deinen Geisteszustand untersuchen lassen. Man weiß nie, was man sich da alles holen kann. Man weiß nie! Du Hund! Das kann man wohl sagen. Eine Hand wäscht die andere. Das wirst du mir büßen! Du bringst mich noch ins Grab! Das wirst du teuer bezahlen! Es kann dir nicht schaden, wenn ... Damit kommst du nicht durch! Lügen haben kurze Beine. Aus ihnen wirst du nicht viel rauskriegen! Du hast das Pulver nicht erfunden. ausgerechnet du/er/sie Keine Ahnung! Der ist zu blöd für deine Witze. Geld oder Leben! Dein letztes Stündchen hat geschlagen. Ich stimme zu.; Es ist richtig, was du sagst. Dein Wunsch sei mir Befehl. Jugend ist an die Jugendlichen verschwendet. Jugend hat keine Tugend. Bei deiner Vergesslichkeit wirst du nochmals deinen Kopf vergessen. Etwas Arbeit wird dir nicht schaden. Du wirst dir noch den Tod holen! Das wirst du noch bereuen! Damit kommst du nicht durch. Du wirst nie merken, dass es dir fehlt. Von dir werden wohl keine Sensationen zu erwarten sein. Damit erreichst du nur, dass alles noch schlimmer wird. Da liegst du völlig falsch! Wie man es auch macht, es ist verkehrt. Du hast nur Scheiße im Kopf! Du traust dich nur nicht. Das sagst du nur so. Du musst mit (einer Woche/100 Dollar) rechnen. Du erzählst Blödsinn! Hinterm Berg wohnen auch Leute. Du hast wohl n’Knall! Du verarscht mich doch! Spar dir die Worte! So siehst du aus! Du hast ausgesorgt. Da bin ich überfragt! Da hast du mich erwischt!; Da bin ich überfragt! Du verstehst mich falsch! Du machst wohl Witze! Das muss man ihm lassen. Du weißt gar nicht, was du versäumt hast. Bäh!; Igitt! eklig; widerlich; fies

213

Biswabandan Satpathy

213

Nützliche Redewendungen
zany zapper zero tolerance zest for life zilch zillions of times/dollars Zip it! (Am.) zit (Am.) irrsinnig komisch Fernbedienung null Toleranz Lebensfreude; Lebenshunger nix zigmal/zig hundertausend Dollar Schnauze! Pickel

214

..................................................................................000000000.................................................................................. -------------------------------------------------------------------o8o----------------------------------------------------------------

Biswabandan Satpathy

214