You are on page 1of 22

Jakob Voß

Weblogs, Feeds und


Syndication
Digitale
Digitale Bibliothek
Bibliothek
WS 2008/2009

Fachhochschule Hannover
Informationsmanagement (BA)
3. November 2008

Die Inhalte dieser Präsentation stehen (sofern nicht weiter angegeben) von Jakob Voß
freigegeben unter der Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz.
Flickr-Session auf der Internet Librarian 2006 (IL2006)
Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009) http://www.flickr.com/photos/travelinlibrarian/278574835/
FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement CC-BY-NC-SA 2.0 by Meredith Farkas / Michael Sauer
kurz zur Geschichte
– 1980er: Email-/Usenet-Beiträge & Newsletter
– 1990er: Homepages mit „News“-Seite
– ab 1997/98: Web-log, We-blog
– ab 1998/99: Bloghoster
– Open Diary, LiveJournal, blogger.com ...
– 2004: Blogs werden "mainstream"

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Was ist ein Weblog?
– Eine Webseite
– Mit Beiträgen
– die umgekehrt chronologisch sortiert
– und referenzier- sowie kommentierbar sind.

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Arten von Weblogs
– Von privat über professionell
bis organisatorisch
– Thematisch oder Autorenbezogen
– Einzelpersonen oder Gruppenblogs
– podcasts, vblogs, micro-blogging ...

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Posting
– Per Webinterface (HTML, WYSIWYMG)
– Über Blogsoftware
– Per Email oder andere Medien
(sogar Telefon)

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Praxisbeispiel

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Besonderheiten
– Permalinks
– Referenzierung
– Trackback / Pingback
– Blogrolls
– Blogosphäre

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Tags
– Verschlagwortung als Kategorien oder Tags
– Visualisierung mit Tag Clouds
– Ermittlung von verwandten Postings etc.
– Mehr am 15.12.2008

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Syndication
– Daten zur Verfügung stellen
und weiterverwenden
– Typischste Form: Feeds
– RSS
– ATOM

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Autodiscovery
– Autodiscovery
– HTML-Standard erlaubt im HEAD-Bereich
<link type="..." href="..." ... />
– Genutzt u.A. für Verweise auf Feeds:
<link rel="al ternat e"  href="..." 
      type ="app licat ion/a tom+xml " />
<link rel="al ternat e"  href="..." 
      type ="app licat ion/r ss+xm l"  />
– Allgemeines Prinzip teilweise auch für andere
Anwendungen, z.B. unAPI, OPML etc.

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Blogrolls mit OPML
– Outline Processor Markup Language (OPML)
– XML-Format für Gliederungen
und (hierarchische) Listen
– Nicht schön aber verbreitet, speziell für
Linklisten mit (Feed-)Adressen (Blogrolls)
– Import/Export aus verschiedenen
Bloganwendungen, z.B. Grazr

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Feedreader und Aggregatoren
– Webbasiert
– Bloglines, Rojo.com...
– In Aggregator-Seiten (Netvibes, iGoogle...)
– Spezielle Programme
– Im Mailreader (z.B. Thunderbird)
– Akregator

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Blogsuchmaschinen
– Technorati, Bloglines, Google Blog-Suche...
– Spezialdienste wie Blogpulse

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Warum funktioniert es?
– Benutzerbeteiligung
– Kommentare, Beiträge, Bearbeitung...
– Selbstverstärkende Effekte
– Tagclouds, Most-popular,
Weiterverwendung...
– Eine Form von Mikropublikation
– Jeder kann publizieren
– Ablösung des institutionellen Journalismus?

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Beispiele für Feed-Anwendung
– Weblogs
– GoogleAlert
– Neuerscheinungen, Neuerwerbungen
– Tagging-Dienste
– Beliebige Datenbanken mit
Neuzugängen, Nachrichten etc.
– Beispiele: Feed-Reader, Google News,
BibSonomy, iGoogle, Pageflakes ...

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Zusammenfassung
– Einzelne Postings mit Timestamp
– Kommentare
– Trackback/Pingback/Backlinks
– Mikropublikation
– Syndication
– Weblogs nutzen
– Recherche, Neuigkeiten, Community...
– ... doch Weblogs sind nicht alles

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
RFC 5005 zur Archivierung?
– Feed Paging and Archiving (RFC 5005)
<feed xmlns="http://www.w3.org/2005/Atom">
<title>Example Feed</title>
<link href="http://example.org/"/>
<link rel= "s elf "
 href="http://example.org/feed.atom"/>
<link rel= "n ext "
 href="http://example.org/feed.atom?page=2"/>
– Paging mit first, last, previous, next
– Archiving mit
prev­archive, next­archive, current
Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)
FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Micro-Blogging
aka Micro-Publishing, Lifestreaming ...

– Bloggen von Kurznachrichten (140 Zeichen)


– Einfaches Webinterface
– Offene Schnittstellen zum Versenden und
Empfangen via SMS, Email, IM ...
– „Mischung aus Blog, SMS und Chat“
– Dienste: Twitter, Identi.ca, Laconi.ca,
Trillr, Yammer, present.ly ...

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Kommunikation in Tweets
– Abonnieren von „Tweets“ anderer Nutzer
– Replies „@angela: ...“
– Hashtags „#fhhdb08“
– Verkürzte URLs
– Darauf aufbauend: Aggregation und weitere
Dienste (Friendfeed, Twittervision, Twemes...)
Siehe http://momb.socio-kybernetics.net/labs/twitter-50

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Micro-Publishing
– Viel Rauschen (wie bei allen Medien)
– Schneller und Kommunikativer
– erst Twitter / Mail / Chat ...
– dann Blogs
– dann Nachrichten
– dann Buch

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement
Bis nächste Woche!

Jakob Voß: Lehrveranstaltung Digitale Bibliothek (WS 2008/2009)


FHH Hannover, Bachelor-Studiengang Informationsmanagement