You are on page 1of 2

HTL Dornbirn Höchsterstraße 73 Postfach 298 A-6851 Dornbirn Schulkennzahl 803 417 Tel.

(05572)3883-0

Proposal
Engineer Project

SocialSports
Abteilung: Jahrgang: Wirtschaftsingenieurwesen - Betriebsinformatik 5bWi Andreas FRÖWIS Manuel DREXEL Otto LEDERLE (HTL) Johannes RIEDMANN (Firma) ASKÖ Vorarlberg, Bregenz bis 31. März 2013 Schuljahr: 2012/2013

Projektleiter: Projektmitarbeiter: Projektbetreuer: Firma: Dauer:

Problemstellung: Viele Menschen sind übergewichtig und/oder machen wenig Sport. Oft fehlt es an der Motivation, sich körperlich zu betätigen. Außerdem ist es durch Studien bewiesen, dass Mitarbeiter, die regelmäßig Sport betreiben, weniger oft krank sind und somit weniger Kosten für ein Unternehmen aufgrund von Krankheitsfällen verursachen. Die ASKÖ Vorarlberg will zu diesem Zweck ein Projekt ins Leben rufen, das Menschen dazu bewegen soll, regelmäßig Sport zu betreiben und dabei etwas Gutes zu tun – nämlich Geld an Spendenprojekte auf der ganzen Welt zu spenden. Die Projektbenutzer bekommen dabei für je 1.000 Schritte einen Geldbetrag (z.B. 1€) zur Verfügung gestellt. Den Geldbetrag, den die Mitarbeiter „erlaufen“, können sie an verschiedene Hilfsprojekte aus den Bereichen Umwelt, Tierschutz und Humanität spenden. Somit ist die Motivation, sich zu bewegen und Sport zu betreiben, gegeben. Zielsetzung: Design und Entwicklung einer Webplattformfür die ASKÖ Vorarlberg – Menschen werden durch die Webplattform zu mehr Bewegung motiviert – Es werden Gelder an Spendenorganisationen gespendet – Die Webplattform bietet Werbeplätze für Werbung für Unternehmen, die das Projekt finanziell unterstützen Technologien: PHP, SQL, HTML5, CSS3, Javascript Entwicklungsumgebungen: Sublime Text 2, PhpMyAdmin, Eclipse PDT

Zeitplan: Juni bis September 2012: Erarbeitung von notwendigem Wissen über die zu verwendenden Technologien September 2012: Planung der Projektarbeit, Erstellung von Projektmanagement-Plänen Oktober 2012 bis Januar 2013: Entwicklung der Webplattform Januar bis März 2013: Stabilitätsphase, Puffer für Ausbesserung von Fehlern ___________________ Name Betreuer Firma ___________________ Name Projektmitglied ___________________ Name Betreuer HTL ___________________ Name Projektleiter
Projekt-Nr. (BMUK-intern)

HTL Dornbirn Höchsterstraße 73 Postfach 298 A-6851 Dornbirn Schulkennzahl 803 417 Tel. (05572)3883-0

Proposal
Engineer Project

SocialSports
Division: Grade: Wirtschaftsingenieurwesen - Betriebsinformatik 5bWi School year: 2012/2013 Andreas FRÖWIS Manuel DREXEL Otto LEDERLE (HTL) Johannes RIEDMANN (Firma) ASKÖ Vorarlberg, Bregenz bis 31. März 2013

Project leader: Project member: Project advisers: Company: Period:

Problem: Many people are overweight and/or do too little exercise. Often they lack in motivation to do sports. Moreover, it is proved by studies that people who exercise regularly, are sick less often and therefore cause less costs to an organization due to illness. The ASKÖ Vorarlberg will call for this purpose a project that is to move people to regularly do sports while doing something good - namely, to donate money to helping organisations around the world. The project users get a fixed amount of money (eg 1€) for every 1000 steps they make. The participants donate the amount of money they earned to helping projects in the fields of environment, animal welfare and humanitarian. Thus, the motivation to exercise and do sports is given. Goals: Design and development of a web platform for the ASKÖ Vorarlberg  People are motivated by the web platform to exercise more  There are funds donated to charitable organizations  The web platform provides advertising space for companies that support the project financially Technologies: PHP, SQL, HTML, CSS3 Javascript Development Environments: Sublime Text 2, PhpMyAdmin, Eclipse PDT

Time schedule: July to September 2012: Gather necessary knowledge about the technologies to be used September 2012: Planning the project, creating project management plans October 2012 to January 2013: Development of the web platform January to March 2013: Stability stage, buffer for the repair of bugs

___________________ Name adviser ASKÖ ___________________ Name project member

___________________ Name adviser HTL ___________________ Name project leader

Projekt-Nr. (BMUK-intern)