You are on page 1of 1

Kitesurfen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Das Kite-Revier Dornumersiel ist von der Nationalparkverwaltung befristet auf zwei Jahre genehmigt. Eine Verlängerung der Genehmigung ist möglich wenn die Naturschutzziele u. a. durch die Einhaltung der unten stehenden Regeln nicht gefährdet werden. Naturschutz-Regelungen: Die Ausübung des Kitesports ist nur vom 1.04. – 31.10. eines Jahres in der Zeit von 3 Stunden vor bis 3 Stunden nach Hochwasser in dem dafür ausgewiesenen Bereich zulässig. Das Kiten ist nur in dem mit Seezeichen gekennzeichneten Bereich erlaubt. Das Starten und Landen der Kites ist nur auf der ausgewiesenen Wiese erlaubt. Kiten ist nur mit einen entsprechenden Nachweis über den sicheren Umgang mit den Kite erlaubt. Mindestvoraussetzung ist die VWDS-Kitelizenz Level 3 oder gleichwertiger Nachweis eines anderen Verbandes. Allgemeine Regelungen: Es wird vorausgesetzt, dass KiterInnen eine Haftpflichtversicherung mit entsprechendem Versicherungsschutz besitzt. KiterInnen haben darauf zu achten, dass kein Anderen geschädigt, gefährdet oder mehr als den Umständen unvermeidbar behindert oder belästigt werden. Kite nur bei Windbedingungen die Du beherrscht. KiterInnen haben Board und Kite auf Funktion und Zustand zu checken sowie den Schirm mit seinen Leinen auf Schäden und sachgemäßen Aufbau zu prüfen. KiterInnen sollten immer funktionstüchtige Notauslösesysteme (Quickrelease) an sämtlichen Verbindungen und eine Sicherheitsleine (safety leach) benutzen. KiterInnen sollten immer die richtige Sicherheitsbekleidung wie z.B. Anzug, Auftriebshilfe, Prallschutz und Helm tragen. Lagere deinen Schirm und Brett gesichert an Land und lass dir nur von eingewiesenen Personen beim Starten und Landen helfen. Das Kite darf über Personen, die sich im Flugradius des Kites befinden gestartet oder geflogen werden. Die Ausübung des Kitesports erfolgt auf eigene Gefahr. Die Tourismus GmbH Gemeinde Dornum übernimmt keinerlei Haftung für entstandene Personen- oder Materialschäden. Es gilt die Strand- und Badeordnung der Tourismus GmbH Gemeinde Dornum. Die Einhaltung der Regeln wird durch Mitglieder des Kitesurf-Club-Dornumersiel kontrolliert. Die Kontrolleure können sich ausweisen. Bei Verstößen gegen die Regeln kann die Tourismus GmbH Gemeinde Dornum Platzverweise erteilen. Weitere Informationen zum Nationalpark und UNESCO Weltnaturerbe niedersächsisches Wattenmeer sind bei der Tourist-Information Dornumersiel (Hafenstr. 3, Tel: 04933 / 9111-0) oder im Nordseehaus Dornumersiel (Oll Deep 7, Tel: 04933 / 1565) oder auf der Homepage der Nationalparkverwaltung (www. nationalpark-wattenmeer.de) verfügbar.