You are on page 1of 2

-------- Original-Nachricht -------Datum: Wed, 27 Feb 2013 08:21:16 +0100 Von: "n.werlen@cath-vs.ch" <n.werlen@cath-vs.ch> An: freidenkerwallis@gmx-topmail.

de Betreff: Re: Anfrage: Bistumsweisungen zum Kirchenaustritt Guten Tag Frau Hartmann In Bezug auf den Kirchenaustritt gelten im Bistum Sitten folgende Weisungen: "XIII. Kirchenaustritt 1. Zuständig: der Pfarrer der Taufpfarrei. Wird die Austrittserklärung dem Pfarrer der Wohnortspfarrei vorgelegt, kontaktiert er nicht selber die Taufpfarrei, sondern weist den Gesuchsteller an, seine Erklärung bei der Taufpfarrei einzureichen. 2. Im Rahmen des Möglichen soll ein Seelsorgegespräch mit dem Gesuchsteller stattfinden. Dabei ist dieser über die Bestimmungen des can. 1364 zu informieren. 3. Eintrag: Randvermerk im Taufbuch der Pfarrei, welche den Haupteintrag hat. 4. Taufschein: Kann ausgestellt werden, mit dem Randvermerk über den Kirchenaustritt. 5. Formpflicht für eine kirchliche Eheschliessung: Auch wer aus der Kirche ausgetreten ist, bleibt an die kanonische Form der Ehe gebunden." aus: 2.1.0. Die Taufe, Hilfen - Regelungen - Weisungen für die Seelsorge im Bistum Sitten, Sitten 2011 Es besteht nicht die Absicht, diese Regelungen in absehbarer Zeit zu ändern. Mit freundlichen Grüssen Norbert Werlen

-------- Original-Nachricht -------Datum: Sat, 23 Feb 2013 15:36:52 +0100 Von: Stefan Margelist <stefan.margelist@cath-vs.ch> An: freidenkerwallis@gmx-topmail.de Betreff: Anfrage: Bistumsweisungen zum Kirchenaustritt Sehr geehrte Frau Hartmann, in Beantwortung Ihrer untenstehenden Anfrage gebe ich Ihnen die folgenden Informationen zum Kirchenaustritt: 1. Zuständig: der Pfarrer der Taufpfarrei. Wird die Austrittserklärung dem Pfarrer der Wohnortspfarrei vorgelegt, kontaktiert er nicht selber die Taufpfarrei, sondern ersucht den Gesuchsteller, seine Erklärung bei der Taufpfarrei einzureichen. 2. Erklärt jemand aus Glaubensgründen den Austritt aus der katholischen Kirche, verzichtet er auf sämtliche Dienstleistungen der katholischen Kirche. 3. Bei Fragen im Zusammenhang mit dem Kirchenaustritt kann Bischofsvikar Stefan Margelist kontaktiert werden. Mit freundlichen Grüssen und den besten Wünschen Stefan Margelist
-Stefan Margelist Chanoine / Domherr Dr. iur. can. Vicaire épiscopal / Bischofsvikar Rue de la Tour 12 CP 2124 1950 Sion 2 027 329 18 18