You are on page 1of 1

MÄRZ 2009

REGION

KÖNIZER ZEITUNG DER SENSETALER

9

Ungezwungen Kontakte knüpfen
Das Neuenegger Gewerbe präsentiert sich in seiner ganzen Vielfalt
NEUENEGG – Vom 17. bis zum 19. April 2009 ndet die vierte Neuenegger Gewerbeausstellung statt. Das lokale Gewerbe präsentiert sich in der Dreifach-Sporthalle und zwei zusätzlichen Ausstellungszelten der Öffentlichkeit.
Ohne grosses «Tamtam» wird die vierte Neuenegger Gewerbeausstellung (NEGA 09) am 17. April um 17.00 Uhr beginnen. «Wir verzichten auf eine Eröffnungsfeier», erklärt Gemeinde- und OK-Präsident René Wanner. «Sind wir ehrlich, solche Formalitäten stossen meist nicht auf grosses Interesse.» Es sollen keine Reden geschwungen werden: Die Bühne gehört während der drei Ausstellungstage voll und ganz dem ortsansässigen Gewerbe. Vielfalt des lokalen Gewerbes 82 Aussteller nutzen die Gelegenheit und wollen sich an der NEGA '09 von der besten Seite präsentieren. Beinahe alle Branchen werden vertreten sein; vom Architekturbüro bis hin zum Zaunbauer. Während die dritte Ausgabe der Ausstellung noch teilweise im Schul- und Kirchenzentrum stattfand, wird die diesjährige NEGA kompakANZEIGE

lungszeit wird warme Küche angeboten. Durstige nden Erlösung im «Western-Saloon». Nicht gewinnorientiert «Wir wollen mit der NEGA keinen Gewinn einfahren», so René Wanner. «Es reicht uns völlig, wenn wir fein raus kommen.» Sollten die Kassen am Ende trotzdem einen Überschuss aufweisen, wird der Gewinn erneut ins Gewerbe «investiert»: «Wir würden einen Gewerbeabend organisieren; und das Geld für Essen und Trinken einsetzen.» Barbara Imboden ter gehalten: Neben der Dreifachsporthalle beim Schulhaus Dorf werden zwei Ausstellungszelte und eine Festwirtschaftszelt aufgestellt. Erstmals muss deshalb für die Ausstellung Eintritt (siehe Kasten) bezahlt werden: «Die Zeltmieten sind sehr teuer», so Wanner. Den Ausstellungsbesuchern wird für ihr Geld aber auch einiges geboten: «Sie werden die überraschende Vielfalt des lokalen Gewerbes erleben; persönliche, ungezwungene Kontakte können geknüpft werden», verspricht René Wanner. Zwischen den Ausstellungsständen kann zwanglos gebummelt werden. Allfällige Fragen werden von den Standinhabern bestimmt gerne beantwortet. «Sinn und Zweck der Ausstellung ist es, zu zeigen, was die Geschäfte in der Gemeinde Neuenegg zu bieten haben», erklärt Wanner. In Zeiten der globalen Wirtschaftskrise sei die Chance gross, dass sich die Konsumenten wieder auf das Gewerbe in Dorf und Region besinnen würden. Musikalisches und Kulinarisches Nicht nur Gewerbler und Detaillisten präsentieren sich am Wochenende vom 17. bis 19.  April in Neuenegg dem Publikum: Am Freitag steht die Musikgesellschaft Thörishaus um 19.00  Uhr auf der Bühne im Festwirtschaftszelt. Am Samstag hat die Musikgesellschaft Sternenberg um 10.00  Uhr ein Heimspiel. Während der gesamten AusstelNEGA 09
Ausstellungsgelände Areal Schulhaus Dorf (Dreifachsporthalle, Ausstellungszelte) Öffnungszeiten: Freitag, 17. April 2009 17.00 bis 21.00 Uhr Samstag, 18. April 2009 10.00 bis 19.00 Uhr Sonntag, 19. April 2009 10.00 bis 17.00 Uhr Eintritt: Ein Tageseintritt kostet fünf Franken. Eine Dauerkarte ist für zehn Franken zu haben. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre besuchen die NEGA kostenlos. Gratis Parkplätze (Signalisation)

Ihre Regional-Druckerei
...die ideale Adresse für sämtliche Vereins-, Privat- und Geschäftsdrucksachen!
über ... ahre 40 J

Related Interests