You are on page 1of 7

16.05.

13

GMX - Aw: AW: Ihre Identifizierung war nicht erfolgreich - BESCHWERDE ÜBER SIGN-TODAY Frau Denise König wegen FALSCHAUSSAGE!!!

Aw:  AW:  Ihre  Identifizierung  war  nicht  erfolgreich  -­ BESCHWERDE  ÜBER  SIGN-­TODAY  Frau  Denise  König  wegen FALSCHAUSSAGE!!!
Von: An: BCC: Datum: "Karin  aus  dem  Hause  {R  e  g  o  r  s  e  k}"  <Biber_weibchen_26_Mai_@gmx.de> Support@sign-­today.de,  "GMX  De-­Mail-­Kundenservice"  <de-­mail-­kundenservice@gmxnet.de>,  de-­mail-­ kundenservice@web.de,  "Jan  Heidel"  <support@sign-­today.de> "Mike  aus  dem  Hause  Heerlein"  <buergerhilfe@office-­dateien.de>,  "Lothar  Boos" <lothar.boos@mail.ru> 16.05.2013  19:24:42

Guten  Abend  an  die  Herren  Uwe  Stelzig,  Johannes  Meerloo,  Michael  Hoffmann  !                                          Guten  Abend  Herr  Jan  Heidel!   Vielen  Dank  für  die  schnelle  Antwort!    

1.              bei natürlichen Personen anhand eines gültigen amtlichen Ausweises, der ein Lichtbild des Inhabers enthält und mit dem die Pass- und Ausweispflicht im Inland erfüllt wird, insbesondere anhand eines inländischen oder nach ausländerrechtlichen Bestimmungen anerkannten oder zugelassenen Passes, Personalausweises oder Pass- oder Ausweisersatzes oder anhand von Dokumenten mit gleichwertiger Sicherheit; die Identität der Person kann auch anhand des elektronischen Identitätsnachweises nach § 18 des Personalausweisgesetzes …….
  Ihr  Zitat  hinterläßt  bei  mir  den  Eindruck,  daß  Sie  meinen  Ausführungen  intellektuell  NICHT  Folge  leisten konnten,  oder  diese  PDF-­Datei  nicht  lasen  und  Ihren  Personalausweis  daraufhin  nicht  abgeglichen  haben!   Ich  wies  Ihnen  nach,  daß  es  keine  GÜLTIGEN  AMTLICHEN  AUSWEISE  der  "Firma  Bundesrepublik  Deutschland" gibt,  denn  diese  BRD-­"Ausweise  weisen  einen  ganz  klaren  Verstoß  gegen  das    §  5  

Personalausweisgesetz  -­  PAuswG  -­  Gesetze  im  Internet
        18.06.2009  –  Zusammenarbeit  mit  der  juris  GmbH  -­  www.juris.de.
und  somit  eine  Dokumentenfälschung:  http://www.gesetze-­im-­

www.gesetze-­im-­internet.de/bundesrecht/pauswg /gesamt.pdf​  

internet.de/bundesrecht/pauswg/gesamt.pdf  (nicht  Urkundenfälschung)  darstellt!   Sollten  Sie  mir  den  Nachweis  erbringen,  daß  die  "Firma  Bundesrepublik  Deutschland" (http://de.scribd.com/doc/140873855/01-­Beispiel-­Unternehmen-­Brd-­2)  ein  Staat  ist  und  hoheitliche  AMTLICHE Aufgaben  erfüllen  darf,  werde  ich  selbstverständlich  Ihnen  und  Ihrer  Sichtweise  Recht  geben!   Es  ist  doch  OFFENKUNDIG,  daß  die  "Firma  Bundesrepublik  Deutschland"  eine  Nichtregierungsorganisation  ist!   Da  Sie  kein  Staat  ist,  können  weder  Sie  Herr  Jan  Heidel,  noch  Frau  Denise  König,  die  GELOGEN  hat,  daß  die Identifizierung  NICHT  stattfand,  eine  ABSOLUT  unzumutbare  DREISTE  LÜGE,  noch  ich,  Karin,  ein  AMTLICHES DOKUMENT  vorweisen,  um  uns  gegenseitig  identifizieren  zu  können!!!   Da  ich  das  Wissen  über  diese  juristischen  Sachverhalte  habe,  handel  ich  ehrlich  und  wahrhaftig dementsprechend,  und  NICHT  so  LÜGENHAFT  wie  Frau  Denise  König,  die  sich  mir  gegenüber  verweigerte, juristisch  SAUBER  zu  ARBEITEN,  und  sich  auch  mir  auszuweisen  mit  ihrem  DIENSTAUSWEIS!  
https://3c.gmx.net/mail/client/mail/print;jsessionid=C7670DBAE8D4667CC2AA9202C8DFC381-n3.bs46a?mailId=tmai12feb0360ea7125e&showExternalCont… 1/7

16.05.13

GMX - Aw: AW: Ihre Identifizierung war nicht erfolgreich - BESCHWERDE ÜBER SIGN-TODAY Frau Denise König wegen FALSCHAUSSAGE!!!

Lesen  Sie  das:  Zusammenarbeit  mit  der  juris  GmbH,  und  da  frage  ich  Sie,  ist  eine  GmbH  ein  AMTLICHES

VERZEICHNIS,  oder  nicht  doch  eher  ein  NICHTAMTLICHES  Verzeichnis???
 

Ich  habe  mich  identifizieren  lassen  und  verbitte  mir  das  AUFRECHTERHALTEN  der  LÜGEN  der  Frau  Denise  König, PUNKT!!!
 

In  diesem  Sinne  realitätsgetreue  und  wissende  Grüße  an  Sie!
  Karin  aus  dem  Hause  {R  e  g  o  r  s  e  k}   Selbstverwaltung  Freie  Energiegeladenheit  der  Karin  Regorsek Karin  aus  dem  Hause  {R  e  g  o  r  s  e  k} Ferdinandstraße  4 47228  Duisburg-­Rheinhausen Deutsches  Reich

Herzlich  Willkommen! http://freieenergiegeladenheit.repage5.de http://scribd.com/FreieEnergie     Gesendet:  Donnerstag,  16.  Mai  2013  um  18:53  Uhr Von:  "Jan  Heidel"  <support@sign-­today.de> An:  "'Karin  aus  dem  Hause  {R  e  g  o  r  s  e  k}'"  <Biber_weibchen_26_Mai_@gmx.de>,  "'GMX  De-­Mail-­ Kundenservice'"  <de-­mail-­kundenservice@gmxnet.de>,  de-­mail-­kundenservice@web.de Betreff:  AW:  Aw:  Ihre  Identifizierung  war  nicht  erfolgreich  -­  BESCHWERDE  ÜBER  SIGN-­TODAY  Frau  Denise König  wegen  FALSCHAUSSAGE!!!

Sehr geehrte Frau Regorsek,

vielen Dank für Ihre Hinweise.

Leider können wir Ihre Rechtsauffassung nicht bestätigen.

Eine Identifizierung, die zwingend zur Eröffnung eines De-Mail Accounts ist, ist nur möglich aus Basis eines zulässigen, gültigen Ausweispapieres.

Diese sind abschließend in § 3 Abs. 3 Nr. 1 De-Mail-Gesetz definiert:

(3) Der akkreditierte Diensteanbieter hat die Angaben nach Absatz 2 vor Freischaltung des DeMail-Kontos des Nutzers zu überprüfen:

1.              bei natürlichen Personen anhand eines gültigen amtlichen Ausweises, der ein Lichtbild des Inhabers enthält und mit dem die Pass- und Ausweispflicht im Inland erfüllt wird, insbesondere anhand eines inländischen oder nach ausländerrechtlichen Bestimmungen anerkannten oder zugelassenen Passes, Personalausweises oder Pass- oder Ausweisersatzes oder anhand von Dokumenten mit gleichwertiger Sicherheit; die Identität der Person kann auch anhand des
https://3c.gmx.net/mail/client/mail/print;jsessionid=C7670DBAE8D4667CC2AA9202C8DFC381-n3.bs46a?mailId=tmai12feb0360ea7125e&showExternalCont… 2/7

16.05.13

GMX - Aw: AW: Ihre Identifizierung war nicht erfolgreich - BESCHWERDE ÜBER SIGN-TODAY Frau Denise König wegen FALSCHAUSSAGE!!!

elektronischen Identitätsnachweises nach § 18 des Personalausweisgesetzes …….

Die von Ihnen vorgelegten Dokumente erfüllen diese Voraussetzung nicht.

Daher ist das Verhalten der Zustellerin in diesem Punkt nicht zu beanstanden und der übermittelte Status zutreffend.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Heidel Support/ SC ___________________

Sign-Today Systemlogistik ID 8 GmbH Lierenfelder Str. 51 D-40231 Düsseldorf

Telefon +49 (0)1803. 744 323 Telefax +49 (0)211. 68 77 33 99

E-Mail Web

support@sign-today.de www.sign-today.de

Gerichtsstand: HRB-Nr.:

Amtsgericht Ulm HRB 726312

Geschäftsführer: Uwe Stelzig

https://3c.gmx.net/mail/client/mail/print;jsessionid=C7670DBAE8D4667CC2AA9202C8DFC381-n3.bs46a?mailId=tmai12feb0360ea7125e&showExternalCont…

3/7

16.05.13

GMX - Aw: AW: Ihre Identifizierung war nicht erfolgreich - BESCHWERDE ÜBER SIGN-TODAY Frau Denise König wegen FALSCHAUSSAGE!!!

Johannes Meerloo Michael Hoffmann

Gemäß § 28 BDSG widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und jeder sonstigen Weitergabe und anderweitigen Veröffentlichung oben stehender Daten, ohne vorherige schriftliche Zustimmung meinerseits. Diese Nachricht ist ausschließlich für die oben adressierten Empfänger bestimmt und kann vertrauliche, firmeninterne Informationen enthalten. Sind Sie nicht der beabsichtigte Empfänger, bitte ich Sie, den Sender zu informieren und die Nachricht sowie deren Anhänge zu löschen. Unzulässige Veröffentlichungen, Verwendungen, Verbreitung, Weiterleitung sowie das Drucken oder Kopieren dieser Email und ihrer verknüpften Anhänge sind strikt untersagt und werden bei Bekanntwerden zur Anzeige gebracht und strafrechtlich verfolgt.

Von:  Karin  aus  dem  Hause  {R  e  g  o  r  s  e  k}  [mailto:Biber_weibchen_26_Mai_@gmx.de] Gesendet:  Donnerstag,  16.  Mai  2013  16:39 An:  GMX  De-­Mail-­Kundenservice;;  Support@sign-­today.de;;  de-­mail-­kundenservice@web.de Betreff:  Fw:  Aw:  Ihre  Identifizierung  war  nicht  erfolgreich  -­  BESCHWERDE  ÜBER  SIGN-­TODAY  Frau  Denise König  wegen  FALSCHAUSSAGE!!! Wichtigkeit:  Hoch
 

Gesendet:  Donnerstag,  16.  Mai  2013  um  16:32  Uhr
Von:  "Karin  aus  dem  Hause  {R  e  g  o  r  s  e  k}"  <Biber_weibchen_26_Mai_@gmx.de> An:  "GMX  De-­Mail-­Kundenservice"  <de-­mail-­kundenservice@gmxnet.de>,  Support@sign-­today.de,  de-­ mail-­kundenservice@web.de Betreff:  Aw:  Ihre  Identifizierung  war  nicht  erfolgreich  -­  BESCHWERDE  ÜBER  SIGN-­TODAY  Frau  Denise König  wegen  FALSCHAUSSAGE!!! Guten  Tag  an  die  Geschäftsführer:  Markus  Huhn,  Henning  Kettler,  Jan  Oetjen!  

Tracking
Art Zustellung  gegen  Ausweiskontrolle

Zustelltermin 22.04.2013 08:00  -­  11:00  Uhr Ziel  PLZ 47228

 

https://3c.gmx.net/mail/client/mail/print;jsessionid=C7670DBAE8D4667CC2AA9202C8DFC381-n3.bs46a?mailId=tmai12feb0360ea7125e&showExternalCont…

4/7

16.05.13

GMX - Aw: AW: Ihre Identifizierung war nicht erfolgreich - BESCHWERDE ÜBER SIGN-TODAY Frau Denise König wegen FALSCHAUSSAGE!!!

 

 

Packstück 91920000CE0837
 

 

Datum

Vorgang

16.04.2013  13:50  Uhr Auftragsdaten  zur  Sendung  übermittelt 16.04.2013  14:27  Uhr Ein  Zustelltermin  wurde  vereinbart 22.04.2013  07:00  Uhr Die  Sendung  befindet  sich  im  Zustellfahrzeug 22.04.2013  17:50  Uhr Die  Zustellung  der  Sendung  ist  nicht  möglich

  Sign-­Today  BELOG  SIE,  ganz  eindeutig,  den  Beweis  werde  ich  Ihnen  gegenüber  antreten,  denn  ich beschwerte  mich  umgehend  am  22.  April  2013  so  gegen  9:40  Uhr  telefonisch  über  Frau  Denise  König, DIE  DIESE  FALSCHANGABEN  GEGENÜBER  Sign-­Today  machte  und  an  Sie  weiterleitete,  und  ich behalte  mir  vor,  GEGEN  Sign-­Today  und  Frau  Denise  König  rechtliche  Schritte  einzuleiten  -­  meine Gesprächspartnerin  war  Frau  Ulla  Latus  so  um  9:40  Uhr,  die  am  22.  April  2013  meine  Beschwerde umgehend  entgegen  nahm!!!   Heute  telefonierte  ich  bei  Sign-­Tofay  mit  Frau  Öser  und  Frau  Esen  (Zuständigkeit:  Beschwerde)  führte ich  nach  11.30  Uhr,  die  mir  Beide  die  ePost-­Adresse  mitteilten:  Support@sign-­today.de  -­  und beschwerte  mich  über  Frau  Denise  König  über  Ihre  LÜGEN!!!   Nach  9.00  Uhr  schellte  eine  Frau  an,  die  nur  sagte,  daß  Sie  von  Sign-­Today  käme,  und  ich  zeigte  Ihr meinen  alten  Reisepass,  wegen  dem  Lichtbild,  ich  zeigte  Ihr  den  Behinderten-­Ausweis  mit  der  aktuellen Wertmarke,  wegen  dem  Lichtbild,  ich  zeigte  ihr  die  Lebensbescheinigung  für  die  Conterganstiftung, worin  mein  Wohnsitz  vermerkt  ist,  und  ich  zeigte  ihr  meine  Generalvollmacht,  wegen  meinem Personenstand  als  Mensch  und  forderte  sie  auf,  sich  das  zu  vermerken,  WAS  ich  ihr  vorlegte,  doch  sie verweigerte  sich!!!   Interessanter  Weise  konnte  sie  aber  in  den  Blättern  "rummalen"  und  "aus  dem  Hause"  per  Pfeil  zum Hausnamen  hinorten,  weil  ich  das  FALSCH  gemacht  hätte,  oh  ja  ein  enormer  gravierender  Fehler!!!, und  da  frage  ich  mich,  warum  sie  sich  verweigerte  Weiteres  zu  vermerken!!!   Ich  erklärte  ihr,  daß  der  Personalausweis/Reisepass  eine  Urkundenfälschung  sei,  denn  im Personalausweis-­Gesetz  steht  drin,  daß  ein  Familiennamen  und  Vornamen  vermerkt  sein  muß,  und  wie wir  wissen,  steht  nur  Namen  und  der  Familien-­Haus-­namen  und  Vornamen  stehen  in  Großbuchstaben und  Staatsangehörigkeit  DEUTSCH  gibt  es  auch  nicht  -­  ein  ganz  klarer  Verstoß  gegen  das  Gesetz  §  5 und  somit  eine  Urkundenfälschung:  http://www.gesetze-­im-­ internet.de/bundesrecht/pauswg/gesamt.pdf  !   Im  Behindertenausweis  steht  das  korrekt:  Familienname  und  Vornamen!  
https://3c.gmx.net/mail/client/mail/print;jsessionid=C7670DBAE8D4667CC2AA9202C8DFC381-n3.bs46a?mailId=tmai12feb0360ea7125e&showExternalCont… 5/7

16.05.13

GMX - Aw: AW: Ihre Identifizierung war nicht erfolgreich - BESCHWERDE ÜBER SIGN-TODAY Frau Denise König wegen FALSCHAUSSAGE!!!

Warum  soll  ich  genötigt  werden,  ein  gefälschtes  Dokument  vorzeigen  zu  müssen,  und  mich  somit strafbar  zu  machen?  Gut,  früher  wußte  ich  es  auch  nicht,  ABER  als  Wissende  muß  ich  klar  meine Grenzen  aufzeigen!   Die  Generalvollmacht  zeigte  ich  hier,  die  von  den  Firmengerichten  anerkannt  werden,  daß  der  Stand  als Mensch  gegeben  sei:    http://dejure.org/gesetze/BGB/1.html

§1 Beginn der Rechtsfähigkeit
Die  Rechtsfähigkeit  des  Menschen  beginnt  mit  der  Vollendung  der  Geburt.  -­  will  Frau  Denise  König  mein Menschsein  bestreiten??? Außerdem  verweigerte  sie  sich  selber  auszuweisen,  und  wollte  nur  noch  wegrennen,  mit  ihrem Personenkraftwagen  mit  WES=Kennzeichen  aus  Wesel!   Ihren  Namen  erfuhr  ich  erst  durch  die  Kollegin  Frau  Ulla  Latus!  

22.04.2013  17:50  Uhr Die  Zustellung  der  Sendung  ist  nicht  möglich  -­  DAS  IST  EINE  LÜGE!!!
  Aufgrund  meiner  körperlichen  Merkmale,  durch  THALIDOMID  vorgeburtlich  verursacht  im  "Contergan", konnte  Frau  Denise  König  mich  eindeutig  zuordnen  und  identifizieren!   Was  für  psychische  Probleme  hat  diese  Frau  denn???   Ich  erwarte  aufgrund  des  dargestellten  Sachverhaltes  nebst  meiner  Beweise  meiner Identifiziermöglichkeit  von  Ihnen  die  Freischaltung  der  De-­Mail  hier  bei  gmx  und  bei  web  !!!   In  diesem  Sinne  grüße  ich  Sie!   Karin  aus  dem  Hause  {R  e  g  o  r  s  e  k}   Selbstverwaltung  Freie  Energiegeladenheit  der  Karin  Regorsek Karin  aus  dem  Hause  {R  e  g  o  r  s  e  k} Ferdinandstraße  4 47228  Duisburg-­Rheinhausen Deutsches  Reich

Herzlich  Willkommen! http://freieenergiegeladenheit.repage5.de http://scribd.com/FreieEnergie
https://3c.gmx.net/mail/client/mail/print;jsessionid=C7670DBAE8D4667CC2AA9202C8DFC381-n3.bs46a?mailId=tmai12feb0360ea7125e&showExternalCont… 6/7

16.05.13

GMX - Aw: AW: Ihre Identifizierung war nicht erfolgreich - BESCHWERDE ÜBER SIGN-TODAY Frau Denise König wegen FALSCHAUSSAGE!!!

    Gesendet:  Donnerstag,  16.  Mai  2013  um  09:24  Uhr Von:  "GMX  De-­Mail-­Kundenservice"  <de-­mail-­kundenservice@gmxnet.de> An:  Biber_weibchen_26_Mai_@gmx.de Betreff:  Ihre  Identifizierung  war  nicht  erfolgreich

Sehr  geehrte  Frau  R  e  g  o  r  s  e  k, wie  uns  unser  Partner  Sign-­Today  mitgeteilt  hat,  konnte  die Identitätsprüfung  für  GMX  nicht  erfolgreich  durchgeführt werden.  Dies  bedauern  wir  sehr.  

Der  Grund  dafür  ist:  Bei  der  Prüfung  wurde  festgestellt,  dass  Ihre  Ausweisdaten  von  den Angaben  abweichen,  die  Sie  auf  unseren  Seiten  angegeben  haben. Sie  haben  nun  die  Möglichkeit,  diese  Daten  noch  einmal  zu  überprüfen  und  gegebenenfalls  zu korrigieren.  Im  Anschluss  daran  können  Sie  die  Identitätsprüfung  erneut  beauftragen.  Sowohl  die Korrektur  Ihrer  Daten  als  auch  die  Beauftragung  der  Identifizierung  können  Sie  in  wenigen  Schritten direkt  auf  unseren  Seiten  vornehmen: https://service.gmx.net/de/cgi/g.fcgi/login/wicket?area=NAVAPPS&app=demail&jump=1 Sollten  Sie  noch  allgemeine  Fragen  zu  De-­Mail  haben,  steht  Ihnen  unser  Kundenservice  unter  der Rufnummer  +49  721  960  99  92  (zum  Festnetztarif;;  Servicezeiten  montags  bis  freitags  08:00  bis 20:00  Uhr  und  samstags  08:00  bis  16:00  Uhr)  gerne  zur  Verfügung. Ihr  GMX  De-­Mail-­Team  

Diese  Nachricht  wurde  automatisch  generiert.  Bitte  antworten  Sie  nicht  darauf.  Wenn  Sie  Fragen  oder  Anregungen  zu  De-­ Mail  haben,  wenden  Sie  sich  bitte  an  unseren   Kundenservice .

Impressum: 1&1  De-­Mail  GmbH,  Kontaktadresse  Karlsruhe,  Brauerstr.  48,  D-­76135  Karlsruhe Geschäftsführer:  Markus  Huhn,  Henning  Kettler,  Jan  Oetjen Hauptsitz  Elgendorfer  Str.  57,  56410  Montabaur,  Amtsgericht  Montabaur  /  HRB  23266,  UST-­Id.  DE815387545 ©  2013  GMX

https://3c.gmx.net/mail/client/mail/print;jsessionid=C7670DBAE8D4667CC2AA9202C8DFC381-n3.bs46a?mailId=tmai12feb0360ea7125e&showExternalCont…

7/7