You are on page 1of 23

DIY

Tempomat Nachrüstung A Klasse / B Klasse Modellreihe W169 / W 245

©DC
Achtung es sind alle Arbeiten unter den einschlägigen Sicherheitsbestimmungen und UVV Vorgaben gem. des Herstellers durchzuführen. Besonders in Hinsicht auf Umgang und Lagerung von Airbagkomponenten. Alle Arbeiten sind bei abgezogenen Zündschlüssel und getrennter Batterie vom Bordnetz durchzuführen. Diese Anleitung ersetzt keine Herstelleranweisungen. © Funkenmeister

Tempomatschalter mit Limiterfunktion.
Prinzipiell ist eine Nachrüstung eines Tempomat mit Limiterfunktion bei den Baureihen W 169 und W 245 möglich. Diese Umrüstung ist nicht von Baumustern oder Getriebearten abhängig. Dieser Umbau sollte aber von einem autorisierten Mercedes Benz © Vertragshändler durchgeführt werden. Als erster Schritt ist folgendes zu beachten. Der Tempomatschalter wird in der Grundfunktion durch das Mantelrohrmodul MRM eingelesen und auf den Datenbus CAN C generieret. Die Funktion Tempomat wird im Steuergerät Motor freigeschaltet und initialisiert. Die Funktion Limiter wird im Steuergerät Kombiinstrument freigeschaltet und initialisiert. Dazu wird die Generierung einer neuen SCN (Software Calibrierungs Nummer) erforderlich. Dieser SCN muss im Werk erstellt werden und in den betreffenden Steuergeräten hinterlegt werden. Diese Codierung kann offline (FDOK Germersheim) oder online (DAS) erfolgen. Die Fahrzeugdatenkarte muss mit einem zeitlichen Vorlauf geändert werden. Zu hinterlegen ist der

CODE 440
Ersatzteile: 1694620323 9051 1695403345 1695450004

TPM

Verkleidung (bitte Farbcode beachten) REP Satz (beinhaltet die fehlende Blende) Schalter TPM

Achtung Gleichteile zu W 245

Ablauf Einbau: Nach der erfolgreichen Änderung der Fahrzeugdatenkarte bitte zuerst dem Schalter TPM einbauen. Batterie Abklemmen, Zündschlüssel abziehen ( Sicherheitsvorschriften SRS Systeme beachten Airbag a+e Lenkrad a+e Achtung ! ! ! Mitgelieferten Sicherungsstift zwingend auf 8 Uhr in der Kontaktspirale stecken um ein verdrehen auszuschließen. Hinweise und der Stift befinden sich im Repsatz und als Umfang beim TPM Schalter Mantelrohrmodul mit Verkleidung ausbauen ( T 30 Langnuss !lange drehen! ) Das Mantelrohmodul mit sanfter Kraft von der Lenksäule abziehen

-

die Messingabstandsbuchse entfallen) MRM . Bitte nicht verklemmen !!!! Sicherungsstift entfernen Lenkrad montieren.-) ) Softstand des KI und des Motorsteuergerätes prüfen. LWS und Kombischalter wieder zusammenschrauben Die alte Verkleidung entfällt. KI Display zeigt Fehler ESP Reifendruckverlustkontrolle ohne Funktion Das DAS wirft kein Fehlercode aus!!!!!! Der LWS ist nicht in der Nullstellung. Fehlerspeicher nach Repabschluß Komfortfunktionen normieren (Fensterheber etc. Blende mit MRM wieder aufschieben. Kurztest durchführen. Auf dem Kombischalter den TPM Schalter schieben ( es kann ggf. Batterie anklemmen Nach diesen Arbeitsschritten folgt die Freischaltung des TPM - - Ladegerät amschließen DAS anschließen In das FZ einsteigen ( mit dem Tester . kein Sicherungsstift verwendet. Hinweis Position des Sicherungsstiftes beachten. Achtung auf den korrekten Sitz der 30 Torxschraube achten. Aus Repsatz die Blende TPM verwenden. . Nach Montage Funktionsprüfung und Fehlerspeicher löschen durchführen.- Verkleidung vom MRM lösen ( drei Schrauben Torx 15) Lenkwinkelsensor lösen ( drei Schrauben Torx 15 ) MRM. Bitte beim Zusammenbau auf die Führungen und elektrischen Leitungen am Kombischalter achten. Bitte erst nach einem eventuell durchzuführenden Up Date die SCN Codierung durchführen SCN Codierungen durchführen. LWS nach Demontage des Lenkrades neu von Hand justieren. Airbag montieren. ( Lenkradstellung prüfen) Abschluss Fehlerbilder Nachrüstung: Nach der Reparatur kann es durch die Fehlmontage des LWS. LWS und KI Schalter zur Seite legen. zu folgenden Störungen kommen.) Probefahrt mit Funktionskontrolle des Limiter und des TPM. ggf erhöhen. Neue Verkleidung verwenden.

Zwei Schraube Airbag demontieren T 30 Langnuss Steckverbindungen Airbag zweistufig mit Kurzschlußbrücken .

Orangen Kurzschlußbrücken vor abstecken nach oben hebeln Lenkrad ohne Airbageinheit .

Achtung auf Handhaltung achten. Sonst schert das Werkzeug ab und beschädigt die Schraube Imbusschraube Lenkung lösen 10 Langnuss Imbus / Knebel Schraube abschrauben Achtung Position des Lenkrads markieren für spätere Montage .

Airbagleitungen bei Lenkraddemontage vorsichtig führen und nicht verklemmen oder Zug ausüben Leitungen vorsichtig führen .

Sicherungsstift unbedingt verwendet Stellung ca. 8 Uhr montierter Sicherungsstift .

Mantelrohrmodul mit Verkleidung lösen T 30 wie Airbag Verkleidung wie in Abbildung nach vorn abziehen .

Verkleidung abziehen Demontiertes Mantelrohrmodul mit Lenkstockschalter .

Geänderte Verkleidung. Sicherheitshinweis und REP Satz umgedrehtes Mantelrohrmodul mit den drei T 15 Schrauben .

Gelöste Schrauben mit getrennter Verkleidung Bei Montage auf diese Leitungen achten Seitenansicht der getrennten Verkleidung .

Mantelrohrmodul vom Kombischalter lösen Schrauben T 15 Seitenansicht .

Freigänigkeit der T 30 Klemmschraube prüfen Kombischalter vom Mantelrohrmodul trennen .

Die zwei Distanzhülsen( Messing) entfernen Hülse muss verbaut sein sonst verklemmt das MRM Anstelle der Hülsen den TPM Schalter montieren Achtung obere Hülse muss verbaut sein .

Klemmschraube T 30 entfernen für die spätere Montage Bei nichtentfernter Schraube ist keine Montage auf der Lenksäule möglich Entfernte Klemmschraube .

Mantelrohrmodul auf Lenkstockschalter mit TPM aufschieben Drei Schrauben T 15 wieder montieren und festschrauben .

! WICHTIG ! Verblendung aus REP Satz auswählen und probemontieren Mantelrohrmodul in Verkleidung schieben Achtung auf die elektrischen Leitungen des Kombischalter achten Verblendungen auf richtigen Sitz prüfen und eindrücken .

T 15 Schrauben festschrauben auf richtigen Sitz der Löcher der Verkleidung zum Mantelrohrmodul achten Fertig montierte Verkleidung .

Verkleidung vorsichtig auf Lenksäule schieben und am Ende kräftig einrasten Vorher entfernte Klemmschraube T 30 einführen und Verkleidung festschrauben ! Achtung sehr lange schrauben und gleichzeitig auf Schraube druck ausüben! .

Sicherungsstift entfernen. Achtung Lenkwinkelsensor nicht verdrehen bei Montage Lenkrad montieren .Lenkrad montieren.

orangene Kurzschlußbrücken eindrücken .Auf Demontagemarkierungen achten. Schraube festziehen Airbagsteckverbindungen aufklipsen.

Kombischalter( Blinker. Wischer.Airbageinheit festziehen T 30 Funktionskontrolle Hupe. Fernlicht) . Multifunktionstasten.