NO BULLSHIT VIRUS MARKETING

Social Media Virus Marketing… Was bringt die AIDA Formel?
In der schnelllebigen Social Media Welt sind viele gute neue Ideen aus dem letzten Jahr heute schon wieder passé. Wie steht es da mit dem Konzept von AIDA (Aufmerksamkeit, Interesse, Drang, Action), diesem uralten Marketing Modell mit über hundert Jahren am Buckel? AIDA ist nicht einmal “letztes Jahrhundert“, sondern stammt noch aus dem 19. Jahrhundert! Bei dem Alter wundern Sie sich vielleicht, dass ich dieses Thema hier überhaupt anschneide? Die Antwort… Manche Dinge sind zeitlos. AIDA hat in all den Jahren zahllosen Marketing Leuten bei ihren Entwicklung geholfen... von der Verkaufsbotschaft (Verkaufsseite) bis hin zur klassischen offline und der neuen online Werbung. Erfolgreiches Marketing versteht es eben, zeitlose Konzepte aus der Vergangenheit wie AIDA mit zeitgemäßen Dingen wie Social Media Marketing so zu kombinieren, dass daraus ein Erfolgsrezept für die Zukunft wird. AIDA in Social Media Wie kann Ihnen AIDA bei Ihrem viralem Social Media Marketing helfen? Beginnen wir mit einer kurzen Zusammenfassung dessen, was AIDA bedeutet. Es steht als Akronym für jenen Prozess, der einen potentiellen Kunden vom Stadium der Ignoranz (kennt noch gar nichts) schrittweise zur aktiven Teilnahme in Ihren Verkaufstrichter führt. Das funktioniert so: Aufmerksamkeit – Leute werden aufmerksam und bleiben stehen Interesse – Sie drehen sich um und lesen Drang – Sie finden gut was sie sehen und möchten es besitzen. Action – Sie handeln, um es zu bekommen Ohne diese Schritte wird Marketing auch auf Social Media Seiten der Erfolg versagt bleiben.

Copyright © 2013 und für den Inhalt verantwortlich: Online Marketing Services LCC. 108 West 13th Street 19801 Wilmington USA

NO BULLSHIT VIRUS MARKETING

Aufmerksamkeit: Auf Social Media Seiten dreht sich alles um Aufmerksamkeit. Das ist eine „Schau mich an“ Umgebung, in der Aufmerksamkeit aufblitzt, aber auch sofort wieder verschwindet. Heute trendy, morgen passé. Es gibt viele Wege, um dort auf sich und seine Produkte aufmerksam zu machen. Ein Video des betrunkenen Partners bei der Vorstellung eines neuen Produktes kann eine Menge Aufmerksamkeit erzielen, ist aber kein guter Weg. Um die richtige Aufmerksamkeit zu erzielen, brauchen Sie relevante Inhalte mit der Power eines Stoppschildes. Sprechen Sie Ihr Publikum in einer kreativen und persönlichen Form an und führen es dann schnell zum nächsten Schritt im AIDA Prozess. Tun Sie das nicht, haben Sie nicht mehr als kurz eine flüchtige Aufmerksamkeit erreicht. Davon können Sie vielleicht auch später noch profitieren, aber warum warten? Interesse: Der Schritt von Aufmerksamkeit zu Interesse kann der schwierigste in diesem Prozess sein. Da Aufmerksamkeit kurzlebig ist, müssen Sie wirkliches Interesse sofort wecken; eine echt geile Headline zum Beispiel kann auf sich aufmerksam machen und auch genug Interesse wecken, damit Leute dann auch Ihren Artikel lesen, sich ein Video anzusehen etc. und diese Informationen dann auch mit anderen teilen… potentielle Kunden dort hin führen, wo sie mehr über Ihr Geschäft erfahren. Interesse geht Hand in Hand mit handeln. Im Idealfall würde der Weg nahtlos von dem Interesse, das Ihr Artikel, Video etc. geweckt hat, direkt zum Klick auf einen Link und dem Download eines gratis eBooks führen. Aber in diesem Scenario fehlt ein entscheidender Schritt: Drang es zu besitzen: Interesse und Handlung ohne den Wunsch, auch Ihr Produkt zu besitzen, kann eine Menge Kontakte - unqualifizierte. Das mag ok sein, wenn es Ihnen gelingt, diesen Wunsch im Laufe der Zeit, z.B. über Emailmarketing, noch zu wecken oder wenn diese Leute Ihre Inhalte weiter empfehlen (virale Verbreitung). Falls das nicht gelingt, haben Sie ein Loch in Ihrem Verkaufstrichter, das Sie stopfen müssen. Möchten potentielle Kunden aber das besitzen, was Sie anbieten, bekommt deren Handlung eine andere Bedeutung – der Grund, warum sie sich Ihr gratis eBook herunter laden, ist der Wunsch, mehr über Ihr Produkt und Ihre Problemlösung zu erfahren.

Copyright © 2013 und für den Inhalt verantwortlich: Online Marketing Services LCC. 108 West 13th Street 19801 Wilmington USA

NO BULLSHIT VIRUS MARKETING

Ihr Ziel sollte immer sein, bei Ihrem Publikum den Wunsch zu erzeugen, mehr über Ihre Person und Ihr Produkt zu erfahren und nicht nur etwas mitzunehmen, weil es nichts kostet. Alles was Sie anbieten, muss immer den Wert Ihres Produktes in den Vordergrund stellen. Ein €50 Einkaufsgutschein kann eine Menge Leute zu der von Ihnen gewünschten Handlung veranlassen, aber was bleibt, wenn dieses Geld ausgegeben ist? Hat sich genügend Wertschätzung aufgebaut, um auch eigenes Geld für Ihre weiteren Angebote auszugeben? Möglicherweise nicht. Action: Wie Sie sehen, bedeutet handeln auf Social Media Seiten viel mehr, als nur sofort etwas zu verkaufen. Erfolgreiche Marketer verstehen Social Media Marketing als eine Abfolge bestimmter Schritte am Weg zum Kaufakt; Schritte, die eine Affinität für ihr Produkt erzeugen. Typische Handlungsaufforderungen auf Social Media Seiten sind gratis eBooks und online Kurse, Testangebote, eine gratis Beratung usw. … Dinge die Ihren Sachverstand dokumentieren und Sie zu dem Ansprechpartner in Ihrer Nische machen, zu dem man geht, wenn man eine Frage oder ein Problem hat. Beginnen Sie daher mit dem Grundsätzlichen, wenn Sie AIDA für Ihr virales Social Media Marketing planen. Konzentrieren Sie sich zuerst auf die Handlungen, die Ihnen helfen, bei Ihrem Publikum die Wertvorstellung für Ihr Produkt auf- und auszubauen. Beginnen Sie bei der ACTION und arbeiten von dort aus zurück an den Beginn… zu einer, beim richtigen Publikum AUFMERKSAMKEIT erregenden viralen Social Media Marketing Kampagne, die INTERESSE WECKT und den DRANG (Wunsch) erzeugt, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Mehr dazu…

Copyright © 2013 und für den Inhalt verantwortlich: Online Marketing Services LCC. 108 West 13th Street 19801 Wilmington USA

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful