You are on page 1of 34

19.09.2008.

BUCHSTABEN (SLOVA)
1) Vokale – citaju se isto kao u srpskom jeziku
aeiou
dupli vokali citaju se dugo (Saal Boot)
vokale + h – cita se kao dug vokal (ihm Sohn Ehe Sohne Uhr)
Sve imenice pisu se velikim pocetnim slovom.

2) Umlaute – preglaseni vokali
äüö
Mädchen – usta namestimo za ‘a’ a kazemo ‘e’
über, fünf – usta namestimo za ‘u’ a kazemo ‘I’
österrich – usta namestimo za ‘o’ a kazemo ‘e’
3) Diphthonge
ei – citamo kao ‘aj ‘ (eins, zwei, drei)
eu – citamo kao ‘oj’ (euch, euer)
äu – citamo kao ‘oj’ (Häuser)
ie – citamo kao ‘ii’ (sieben, sie)
4) Konsonante
s – na pocetku reci, izmedju dva samoglasnika citamo kao ‘z’ (Sand, Häuser)
ss – citamo kao ‘s’ (Sessel, Schlüssel)
h – u sredini I na kraju reci se ne cita (Kuh, Uch), sem kada je slozenica i druga rec
pocinje na ‘h’ (Haus|halt)
ch – citamo kao ‘h’ Buch, ich
sch – citamo kao ‘š’ (Schule, Schweiz)
tsch – citamo kao ‘č’ (Deutschland)
sp – citamo kao ‘šp’ na pocetku reci ili slozenica (Sport, versprechen)
st – citamo kao ‘št’ na pocetku reci ili slozenica (Stadt, Staat)
v – citamo kao ‘f’ (vier, verdprechen)
w – citamo kao ‘v’ (Wolf)
chs – citamo kao ‘ks’ (wachsen)
ck – citamo kao ‘k’ (Jacke)
tion - citamo kao ‘cion’ na kraju reci (Nation)
ig - citamo kao ‘ih’ na kraju reci (Ruhig)
d - citamo kao ‘t’ na kraju reci (Kind)
ph - citamo kao ‘f’ (Physik)
th - citamo kao ‘t’ (Theater)
z - citamo kao ‘c’ zwei
tz - citamo kao ‘c’ sitzen
dt - citamo kao ‘t’ na kraju reci
profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
PRÄSENS (sadasnje vreme tj. present)
machen mach – infinitivna osnova

Sg. 1. ich mache Pl. 1. wir machen
2. du machst 2. ihr macht
3. er, sie, es macht 3. sie machen

Za persiranje koristimo 3. Lice mnozine i zamenicu sie pisemo velikim pocetnim slovom.

fragen – pitati
lernen – uciti
kaufen – kupiti
verkaufen – prodati
schreiben – pisati
kommen – doci
spielen – igrati
wohnen – stanovati

arbeiten – Kod glagola cija se infinitivna osnova zavrsava na ‘t’ ili ‘d’ dodajemo izmedju
osnove i nastavka ‘e’ u 2. licu jednine, 3. licu jednine i 2. licu mnozine.

Sg. 1. ich arbeite Pl. 1. wir arbeiten
2. du arbeitest 2. ihr arbeitet
3. er, sie, es arbeitet 3. sie arbeiten

heißen – Kod glagola cija se infinitivna osnova zavrsava na ‘s’ ne dodaje se jos jedno ‘s’ u 2.
licu jednine.

Sg. 1. ich heiße Pl. 1. wir heißen
2. du heißt 2. ihr heißt
3. er, sie, es heißt 3. sie heißen

SEIN (glagol biti)
Sg. 1. ich bin Pl. 1. wir sind
2. du bist 2. ihr seid
3. er, sie, es ist 3. sie sind

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
Wer bist du?
Wer sind Sie?
Ich bin…

BEGRÜSSUNGEN (pozdravi)
Hallo! Zdravo!
Guten Morgen! Dobro jutro!
Guten Tag! Dobar dan!
Guten Abent! Dobro vece!
Gute Nacht! Laku noc!
Tschüs! Cao!
Grüzi! Cao! u Svajcarskoj
Auf Wiedersehen! Dovidjenja!
Auf Wiederhören! Doslusanja!
Bis dann! Do tada!
Bis bald! Vidimo se uskoro!

Hallo! Wie gehts? Zdravo! Kako si?
Hallo! Wie geht es Ihnen?
Danke, gut. Und dir? / Und Ihnen?
Prima. Odlicno.
Nicht so gut. Ne bas najbolje.
Schlecht. Lose.
Es geht. Onako.

23.09.2008.

FRAGEN (pitanja)
Wei ist dein Name?
Wei ist Ihr Name?
Mein Name ist …

Wo wohnst du?
Wo wohnen Sie?
Ich wohne in der Straße … wohnen – stanovati

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
Wie ist deine Adresse?
Wie ist Ihre Adresse?
Maine Adresse ist …

Wo lebst du?
Wo leben Sie?
Ich lebe in Nis leben – ziveti; in – u

Woher kommst du?
Wo her kommen Sie?
Ich komme aus Serbien. kommen – dolaziti; aus – iz

0 – null ; 1 – eins ; 2 – zwei ; 3 – drei ; 4 – vier ; 5 – fünf ; 6 – sechs ; 7 – sieben ;
8 – acht ; 9 – neun ; 10 – zehn

Wie ist deine Telefonnummer?
Wie ist Ihre Telefonnummer?
Maine Telefonnummer ist... Handy – mobilni telefon

ARTICLES (clanovi)

Muski rod Zenski Rod Neodredjeni Mnozina
Rod
Neodredjeni ein eine ein /
clan
Odredjeni der die das die
clan

Das ist ein Mann. Der Mann ist alt.
Das ist eine Frau. Die Frau ist groß.
Das ist eine Kind. Das Kind ist schön.
Das sind Kinder. Die Kinder sind klein.

groß / klein – visok / nizak
alt / jung – star / mlad
alt / neu – star / nov
schön / hässlich – lep / ruzan

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
der Hauptbahnhof – glavna zeleznicka stanica
die Seite – strana
die Übung – vezbanje
sagen – reci, govoriti
die Blume – cvet
Gute Rise! – Sretan put!
das Mädchen – devojcica
die Verkäuferin – prodavacica
der Zwilling – blizanac

Entschuldigt (izvinjenja)
Verzeihung.
Verzeihen Sie bitte.
Entschuldigung.
Entschuldigung Sie bitte.

Berufe (zanimanja)
der Verkäufer / die Verkäuferin
der Student / die tudentin
der Schüler / die Schülerin der Schüler – ucenik

Was bist du von Beruf?
Was sind Sie von Beruf?
Ich bin…

der Lehrer / die Lehrerin – nastavnik
der Saft, ..e – sok
..
znace da se iznad prvog samoglasnika dodaju dve tacke (umlauti)
das Geld – novac
der Mensch, en – covek, ljudi
lachen – smejati
gehen – odlaziti
weinen – plakati
reisen – putovati
winken – mahati
der Zug – voz
Kuss – poljubac
verliebt – zaljubiti
profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
aber – ali
und – i
oder – ili

Wer? – Ko?
Was? – Sta?
Wie? – Kako?
Wo? – Gde?
Woher? – Odakle?

W-Frage + Verb + Subj?
Wo wohnst du?

Ich wohne…

Izjavna recenica: glagol se nalazi na drugom recenicnom mestu. Subjekat na prvom ili
trecem.

Verb + Subj
Wohnst du in Nis

30.09.2008.
sitzen – sedeti
Gesundheit! – Nazdravlje!
die Hausaufgabe – domaci zadatak
das Bild,er – slika
das Flasche,n – flasa
Ich komme gleich – dolazim odmah
gleich – jednako (matematicki pojam)
glücklich / traurig – srecan / tuzan
träumen – sanjati
der Brief,e – pismo
Liebe Sara / Lieber Jan – pocetak neformalnog pisma
da – ovde / tada
warten – cekati
Wann? – Kada?
hören – slusati
allein – sam, sama
die Vergangenheit – proslost

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
die Gegenwart – sadasnjost
die Zukunft – buducnost
bald – uskoro
schicken – slati
richtig / falsh – tacno / netacno

11 12 13 14 15 16 17 18 19
elf zwölf dreizehn vierzehn fünfzehn sechzehn siebzehn achtzehn neunzehn

20 21 22
zwanzig einsundzwanzig zweiundzwanzig

30 40 50 60 70 80 90 100 1000
dreißig vierzig fünfzig sechzig siebzig achtzig neunzig hundert tausend

Wie alt bist du? Koliko si star? Koliko imas godina?
Wie alt sind Sie?
Ich bin 30 Jahre alt.

NEGATIVER ARTIKEL
Ist das ein Tisch?
Nein, das ist kein Tisch. der Tisch,e – sto

Ist das eine Lampe?
Nein, das ist keine Lampe. die Lampe,n –lampa

Ist das ein Handy?
Nein, das ist kein Handy.

Ist das Geldautomaten?
Nein, das sind keine Geldautomaten.

kaputt – pokvaren
der Fahrkartenautomat – automat za kartice za autobus
profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
dart / heir – tamo / ovde
das Polizeiauto – policijski auto
der Krankenwagen – vozilo hitne pomoci
der Unfall – nesreca
das Krankenhaus – bolnica
das Beispiel,e – primer
z. B. <=> zum Beispiel – na primer

03.10.2008.
das Heft, e – sveska
das Buch, ..er – knjiga
der Stuhl, ..e – stolica
die Schule, n – skola
der Bleistift – obicna olovka
der Kugelschreiber, / – hemijska olovka
der Kuli, s – hemijska olovka
die Tasche, n – tasna
viel / wenig – puno / malo
oft / selten – cesto / retko

POSSESSIVARTIKEL (prisvojne zamenice)
M. F. N. Pl.
ich mein meine mein meine
du dein deine dein deine
er sein seine sein seine
sie ihr ihre ihr ihre
es sein seine sein seine
wir unser unsere unser unsere
ihr euer eure euer eure
sie ihr ihre ihr ihre
Sie Ihr Ihre Ihr Ihre

der Bruder – brat
die Schwester – sestra
der Schauspieler – glumac
der Sohn, ..e – sin
die Tochter, .. – cerka
Los! – hajde!
das Kind, er – dete
profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
leider – nazalost
Tut mir Leid – zao mi je
Es tut mir Leid – zao mi je
der Koffer, / - kofer
das Gepäck, e – prtljag

WOCHENTAGE (dani u nedelji)
der Montag
der Dienstag
der Mittwoch
der Donnerstag
der Freitag
der Samstag
der Sonntag

die Woche, n – nedelja
das Wochenende – vikend
der Tag, e – dan

Heute ist Freitag. – danas je petak
Nächste Stunde ist am Dienstag. – Sledeci cas je u utorak

07.10.2008.
das Sofa, s – otoman
die Uhr, en – casovnik
der Sessel, / – fotelja
dr Fernseher, / – televizor
der Schrank, ..e – orman
der (Elektro)Heard, e – stednjak
der Vorhang, ..e – zavesa
vall / leer – puno / prazno
rauchen – pusiti
haben – imati

Buchstabieren Sie Ihren Namen bitte!
Buchstabiere deinen Namen!

buchstabieren – spelovati
profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
die Großmutter / die Oma – baka
die Großvater / der Opa – deka
der Hund, e – pas
der Satz, ..e – recenica
die Zahl, en – cifra, broj

10.10.2008.
müde – umoran
der genzen Tag – celi dan
zu Hause sein – biti kod kuce
nach House gehen – ici ka kuci
besuchen – posetiti
mit – sa
Ich habe keine Zeit. – nemam vremena

DAS WETTER (vreme)
Wie ist das Wetter Heute?

Es ist kalt – hladno
warm – toplo
kühl – prohladno
heiß – vrelo

Es regnet – pada kisa
scheint – sija sunce
schneit – pada sneg

Es ist heiter – lepo vreme
herrlich – lepo vreme
sonnig – suncano
windig – vetrovito
bewölut – oblacno

Es domert – grmi
blitzt – seva

Es ist schön – lepo
schlecht – ruzno
schenßlich – odvratno
profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
verstehen – razumeti
die Leute – ljudi
nett – ljubazan
der Gruss, ..e – pozdrav
wunderbar – prelepo
der Ort, e – mesto
die Postkarte, n / die Ausichtskarte, n – razglednica
die Stadt, ..e – grad
der Staat, en – drzava
toll – pozitivno ludo (ludilo brate J)
freundlich – fin, druzeljubiv
angenehm – prijatan

Wohin gehst du jetzt? – Gde ces sada?

14.10.2008.
Ich weiß nicht. – ne znam nista
Keine Ahnung – nemam pojma

jeden Tag – svaki dan

Wie oft – koliko cesto
pro Tag – dnevno einmal – 1 put
pro woche – nedeljno zweimal – 2 puta
pro Monat – mesecno dreimal – 3 puta

Ich bin erkältet – prehladjen
Ich bin krank – bolestan

Ich habe Halsschmerzen – boli me grlo
Ich habe Kopfschmerzen – boli me glava
Ich habe Zahnschmerzen – boli me zub
Ich habe Husten – kasalj
Ich habe Schnupfen – kijavica
Ich habe Bauchschmerzen – boli me stomak

Ispred zanimanja se ne stavlja clan.

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
haben – imati

Sg. 1. ich habe Pl. 1. wir haben
2. du hast 2. ihr habt
3. er, sie, es hat 3. sie haben

17.10.2008.
Hast du Geschwister? – Imas li brata ili sestru?
Ja, ich habe eine Schwester.
Ja, ich habe einen Bruder.
Nein, ich bin Einzelkind. – Ne, ja sam jedinac

Pridevi se negiraju dodavanjem reci nicht ispred prideva (z. B. nicht groß)

Unser Vater arbeitet bei Bosch.
Unsere Mutter ist Verkäuferin.
Unser Kind weint.
Unsere Kinder lachen.

der Tennisschläger – tenis reket
links / rechts – levo / desno
kochen – kuvati
das Surfbrett – daska za surf
telefonieren – telefonirati
der Freund, e – prijatelj, momak
die Freundin, nen – prijateljica, devojka
Ich hab’ clich gern – svidjas mi se
der Arzt, die Ärztin – lekar, lekarka
schon / erst – vec / tek
das Zelt, en – sator
zelten – kampovati
nass / trocken – vlazno / suvo
der Schlafsack, ..e – vreca za spavanje
die Luftmatratze,n – dusek
bequem / unbequem – udobno / neudobno
sauber / schmutzig – cisto / prljavo
Ich spinnt wohl! – Mora da se salite!

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
21.10.2008.
Lieblings – omiljeno (dodamo objekat na kraju)
das Café, s – kafic
der Kaffe, n – kafa
jetzt = nun – sada
schauen = gucken – gledati TV
wichtig / unwichtig – vazno / nevazno
Auf eine Party gehen – Ici na zurku (tulum J)

Uhrzeiten (vreme) vor nach

Wie spät ist es jetzt? – Koliko je sati?
Wie viel Uhr ist es? – Koliko je sati?
Viertel
spät - kasno

Es ist 2:00 zwei Uhr
2:04 vier Minuten nach zwei halb
2:15 fünfzhehn Minuten nach zwei
Viertel nach zwei
2:30 dreißig Minuten nach zwei
halb drei
2:45 Viertel vor drei
drei Viertel nach zwei
fünfzehn Minuten vor drei
2:59 kurz vor drei
3:01 kurz nach drei
3:00 genau drei

Wann hast du Deutsch? – Kada imas Nemacki?
Um wie viel Uhr hast du Deutsch? – U koliko sati imas Nemacki?
Um 6 Uhr. – U 6 sati.
Gegen 6 Uhr – Oko 6 sati (gegen samo za sate znaci oko)

lange / kurz – dugo / kratko
Wie lange? – Koliko dugo?

schon (već) uvek ide ispred prideva.

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
Modalverben (modalni glagoli)
können – moci, znati, umeti

Sa ovim glagolom uvek ide glagol u infinitivu i to na kraju recenice.

ich kann schnell schwimmen
du kannst Klavier spielen
er,sie,es kann Deutsch sprechen
wir können Basketball spielen
ihr könnt gut tanzen tanzen – plesati
sie können gut zeichnen zeichnen – crtati

schnell / langsam – brzo / sporo
tief – duboko
hoch – visoko
tauchen – roniti
reiten – jahati
singen – pevati
rechnen – racunati
springen – skociti

24.10.2008.
von … bis – od … do
bleiben – ostati
dauern – trajati
frühstücken – doručkovati
das Frühstück – doručak

am Morgen – ujutru
am Vormittag – prepodne
am Mittag – u podne
am Nachmittag – poselpodne
am Abend – uvece
in der Nacht – noću

das Obst – voće
das Gemüse – povrće
vielleicht – možda
denken – misliti
die Möbel – nameštaj bei – kod (z. B. bei Dresden)
profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
Familienstand (bračni status)
ledig – samac
verlobt – veren
verheiratet – oženjen
geschieden – razveden
verwitwet – udovac
Isto je i za muški i za ženski rod

das Bier, e – pivo
der Wein, e – vino
der Schnaps – rakija
Zum Wohl = Prost - Živeli

blind – slep
erkennen – prepoznati
mit / ohne – sa / bez
meinen – misliti
schaffen – uraditi
fleißig / faul – vredan / lenj

die Panne, n – kvar
der Reifen, / – guma
wechseln – menjati
die Wechselstuben – menjacnica
die Welt – svet

die Kunst, ..e – umetnost
verdienen – zaradjivati
das Gesicht, er – lice, portret
sehr – veoma
die Zeichnung – crtež

Sve imenice koje se završavaju na -ung -heit -neit -schaft -tion -töt u množini dobijaju
nastavak –en.

immer / nie – uvek / nikada
zurfrieden / unzufrieden – zadovoljan / nezadovoljan
trotzdem – uprkos
normalwise – uobičajeno
schneiden – seći
profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
das Haar, e – kosa
rasieren – brijati
das Bart, ..e – brada
der Frisör – frizer
brauchen – trebati, biti potrebno
platzen – pući

28.10.2008.
ein wenig = ein bisschen – malo, pomalo
verbringen – provoditi
interessant / laugweilig – interesantno / dosadno
Bis du gut/schlecht gelaunt? – Da li si dobro/loše raspoložen

die Prüfung, en – ispit
schriftlich – pismeni
mündlich – usmeni
zusammen – zajedno
bestellen – naručiti
Viel Spaß – lep provod
das Wettehaus – kladionica

31.10.2008.
Briefmarken sammeln – skupljati poštanske markice
die Freizeit – slobodno vreme

Wie viel wiegt das? – Koliko je ovo teško? wiegen – težiti

der Apfel, .. – jabuka
die Aprikose, n – kajsija
der Pfirsich, e – breskva
die Birne, n – kruška
die Pflaume, n – šljiva
die Traube, n – grožđe
die Walnuss, ..e – orah
die Haselnuss ..e – lešnik
die Mandel, n – badem
die Erdbeere, n – jagoda
die Brombeere, n – kupina
die Himbeere, n – malina

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
die Gurke, n – krastavac
die Tomate, n – paradajz
die Karotte, n – šargarepa
die Zwiebel, n – crni luk
die Bohue, n – pasulj
die Pilz, e – pečurke
die Kartoffel, n – krompir

das Kaufhause, ..er – robna kuća
das Warenhaus, ..er – robna kuća
das Einnaufszentrum, en – tržni centar

weg – otići (otišao sam, pozz) Er ist weg – otišao je
der Weg, e – put
der Spitzname – nadimak
der Geburtstag – rođendan
schade – šteta
gewinnen – osvojiti
die Lösung, en – pitanje
bestellen – naručiti
ins Café gehen – ići u kafić

möchten

Ich möchte eine Pizza bestellen.
Du möchtest Musik hören.
Er, Sie, Es möchte Deutsch lernen.
Wir möchten in der Stadt spazieren.
Ihr möchtet einen Saft trinken.
Sie möchten auf eine Party gehen.

Im Restaurant

Was wünschen Sie bitte? – Šta želite?
Was möchten Sie bitte bestellen? – Šta želite da naručite?
Was bestellen Sie? – Šta želite?

Ich hälte gern … – želeo bih
Ich möchte … – želeo bih
Ich wünsche ... – želeo bih wünschen – želeti

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
04.11.2008.
..
der Vogel, – ptica
der Taute, n – tetka
das Zimmer, / – soba
turnen – vežbati (fizički) üben – vežbati zadatke
die Wohnung, en – stan

Wann bist du geboen? – Kada si rođen?
Ich bin neunzehnhundertachtuntsiebzig geboren. godina nije redni broj

Wo bist du geboren? – Gde si rođen?
Ich bin in Nis geboren.

Freut mich – drago mi je (prilikom upoznavanja)

fahren nach + Stadt (nach Berlin) fahren – putovati
fahren nach + Land (nach Bulgarien)
* in die Schweiz
* in die Türkei
* in die Slowakei
* in die USA
* in den Irak
* in den iran

Verkehrsmittel (transport)
mit dem Auto
mit dem Bus
mit dem Zug
mit dem Flugzeug - avion
mit dem Schiff - brod
mit dem Boot - čamac
mit der U-Bahn - metro
mit der Straßenbahn - tramvaj
mit der Fähre - trajekt
zu Fuß gehen - pešaka
das Geschlecht – pol
männlich – muški weiblich – ženski
die Staatsangehörigheit – državljanstvo
die Geburtsort – mesto rođenja
der Gräber, / - Grobar
der Freihofmann, ..er – Grobar
profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
07.11.2008.
der Urlaub – odmor
die Ferien (pl.) – ferije

Prilog za vreme u rečenici stoji uz glagol.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburstag! – Srećan rođendan!
Alles Gute zum Geburstag! – Srećan rođendan!
Zum Geburstag viel Glück! – Srećan rođendan!

die Sehnswürdigkeit, en – znamenitost
die Bewerbung, en – prijava na oglas
die Anzeigen, n – oglas
suchen / finden – tražiti / naći
segeln – jedrenje
das Segeln – jedrenjak
die Angabe – podatak
das Gewicht, e – težina
die Größe, n – visina
der Betreff, e – predmet (subject)

Sehr geehrter Her Müller – poštovani gospodine
Sehr geehrte Frau Müller – poštovana gospođo
Sehr geehrte Dammen und Herren – poštovana gospodo
Mit freundlichen Grüßen – prijateljski pozdravi

Ivan Ozimic Erstestr. 13
6230 Baar
Tel: +381638451984
An Guidle AG
Herr Schumacher
Gebelstraße 111
18000 Berlin

Bewerbung als Sportlehrer
Sehr geehrter Herr Schumacher,

mein Nmae ist Ivan Ozimic. Ich bin dreißig Jahre alt, 1,0 Meter groß und wiege 90
Kilogramm.
Ich studiere Mathematik in Stuttgart. Ich kann gut Basketball und Tennis spielen. Mein
English ist super aber main Serbisch ist nicht so gut. Ich möchte bei Guidle arbeiten.
Mit freundlichen Grüßen
profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
Ivan Ozimic
11.11.2008.
der (die) Verwandte – rođak (rođaka)
die Verwandten – rođaci
der Cousin – rođak
die Cousine – rođaka
der Onkel – ujak, teča, stric
der Taute – tetka
der Neffe – nećak
die Nichte – nećaka

unterrichten – predavati (znanje)
der Unterricht, e – predavanje

Akkusativ (akuzativ)
m f n Pl.
Nom ein eine ein /
Akk einen eine ein /
Nom der die das die
Akk den die das die

Nom: Wer? Was? – Ko? Šta?
Akk: Wer? Was? – Koga? Čega?

Ich habe einen Computer.
Ich suche den Computer.
Ich finde meinen Computer.

Sve zamenice u akuzativu dobijaju nastavak ‘en’ za muški rod.

das Wörterbuch, ..er – rečnik
die Brille, n – naočare
die Geldbörse, n – novčanik
der Ausweis, e – lična karta
der Pass, ..e – pasoš
der Schlüssel, / – ključevi
der Lippenstift, e – olovka za usne
der Spitzer, / – rezač
der Radiergummi, s – gumica za brisanje
die Tüte, n – kesa
profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
das Etni,/ – pernica

14.11.2008.
Ich habe Rückenschmerzen – bole me leđa

das Belt,en – krevet
der Teppich, e – tepih
das Feuster, / – prozor

es gibt + AKK – ima postoji

das Schlafzimmer, / – spavaća soba
das Wohnzimmer, / – dnevna soba
das Esszimmer, / – trpezarija
die Küche, n – kuhinja
das Badezimmer, / – kupatilo
das Flur,e – hodnik
der Balkon, / – balkon
das Terasse, n – terasa
der Keller, / – podrum
der Dachboden, / – tavan
die Treppe, n – stepenice
der Abstellraum, ..e – špajz

das Büchreggal, e – polica za knjige
das Sofa, s – sofa
die Kommode, n – komoda

der Hammer – čekić
der Nagel, .. – esker
die Kerze, n – sveća
das Feuerzeug, e – upaljač
das Messer, / – nož
die Gabel, n – viljuška das Besteck – pribor
der Teller, / – tanjir
der Topf, ..e – lonac
der Deckel, / – poklopac
der Schuh, e – cipela

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
der Strumpf, ..e – čarapa
der Handschuh, e – rukavica
der Regenschirm, e – kišobran
das Taschentuch, ..er – maramica
die Gummistiefel, / – gumene čizme
die Münze, n – sitnina, sitniš

brauchen – trebati
jeder – svako
der Geschirrspüler, / – mašina za posuđe
nur – svako
eigentlich – ustvari
noch – još
etwas / nichts – nešto / ništa
dashalb – zbog toga Das Wetter ist schlecht. Dashalb bleibe ich zu hause.
das Ding, e – stvar

Wie findest du mein zimmer? – Kako ti se sviđa moja soba?

18.11.2008.
die Schere, n – makaze
angeln – pecati
die Schlange, n – zmija
die Spinne, n – pauk
die Unterhaltung, en – zabava
das Tier, e – životinja
unbedingt – neophodno, obavezno

die Jahreszeiten (godišnja doba)
der Sommer – leto
der Herbst – jesen
der Winter – zima
der Frühling – proleće

bedenten – značiti
die Freiheit – sloboda
spannend – uzbudljivo, interesantno
der Platz, ..e – mesto
die Kiste, n – kutija
profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
paar – par, nekoliko
der Kühlschrank – frižider

21.11.2008.
Ich habe vergessen – Zaboravio sam
aus Meer fahren – putovati na more
ins Gebirge fahren – putovati na planinu

Ich habe etwas zu tum – Imam nešto da radim
Ich habe viel zu tum – Imam puno da radim

Personalpronomen (lične zamenice)
Sg./I Sg./II Sg./III/m Sg./III/f Sg./III/n Pl./I Pl./II Pl./III Sie
Nom. ich du er sie es wir ihr sie Sie
Akk. mich dich ihn sie es uns euch sie Sie

Ich find das Handy gut. Ich kaufe es.
Ich brauche einen Teppich. Ich kaufe ihn.

25.11.2008.
gemütlich – prijatno
nützlich – korisno
hell / dunckel – svetlo / tamno

Ispred predmeta (školskih) i ispred misaonih imenica ne ide član.

teuer / billig – skupo / jeftino
günstig – povoljno
vermiten – izdavati
mieten – iznajmiti
die Miete, n – najamnina

Hast du einen Computer?
Ja, ich habe einen Computer / einen.
Ein Computer ist im Arbeitszimmer.
Einer ist im Arbeitszimmer.

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
Hast du eine Uhr?
Ja, ich habe eine Uhr / eine.
Eine Uhr ist da.
Eine ist da.

Hast du ein Handy?
Ja, ich habe ein Handy / eins.
Ein Handy ist zu Hause.
Eins ist zu Hause.

Hast du Bücher?
Ja, ich habe Bücher.
Bücher sind da.
Welche sind da.

28.11.2008.
die Mikrowelle, n – Mikrotalasna
in die Berge fahren – ići na planinu
an den See fahren – ići na jezero
der Spiegel, / – ogledalo

Wie findest du den Teppich ist da? Den finde ich zu groß.
Wie ist der Teppich? Der ist zu groß.

Wie findest du die Bluse? Die finde ich modern.
Wie ist die Bluse? Die ist modern.

Wie findest du das Wohnzimmer? Das finde ich hell.
Wie ist das Wohnzimmer? Das ist hell.

Wie findest du die Schuhe? Die finde ich altmodisch.
Wie sind die Schuhe? Die sind altmodisch.

Schau mal! = Guck mal! – pogledaj, baci pogled

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
09.12.2008.
Odredba za vreme uvek se nalazi na prvom mestu (pre odredbe za mesto I sl.).

müssen – morati
Ich muss in die Schule gehen
Du musst
Er,Sie,Es muss
Wir müssen
Ihr müsst
Sie müssen

dürfen – smeti
Ich darf hier nich rauchen
Du darfst
Er,Sie,Es darf
Wir dürfen
Ihr dürft
Sie dürfen

sollen – trebati
Ich soll mehr lernen
Du sollst
Er,Sie,Es soll
Wir sollen
Ihr sollt
Sie sollen

wollen – hteti, želeti
Ich will aus Meer fahren
Du willst
Er,Sie,Es will
Wir wollen
Ihr wollt
Sie wollen

Angst haben – plašiti se
Die Angst, ..e – strah

erlauben=dürfen – dozvoljeno
verbieten (verboten)=nicht dürfen – zabranjeno
draußen/drinnen – napolju/unutra

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
Ruhe haben – imati mir
Im Museum – u muzeju
das Museum, die Mussen – muzej

stehlen – ukrasti
rühren – dirati
der Anzug, ..e – odelo
die Krawatte – kravata, mašna
bezahlen – platiti
zählen – brojati

bar – keš
mit Scheck zahlen – ček
mit Kreditkarte – kartica

tragen – nositi, obući
das Schwimmbad, ..er – bazen
das Badehose, n – kupaće gaćice
der Badeanzug, ..e – kupaći kostim
die Bademütze, n – kapa za kupanje
barfuss – bosonogo

duschen – tuširati
benutzen – koristiti
ertrinket – udaviti se
schießen – pucati

laut/leise – glasno/tiho
die Kirche, n – crkva
die Kirsche, n – trešnja
beten – moliti se

12.12.2008.
Redni Brojevi:
1 – 19 + te 20 – 99 + ste
izuzetak su 1. i 3.
erste zwanzigste
zweite einundzwanzigste
dritte zweiundzwanzigste
vierte *
* *

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
Wann bist du geboren?
Ich bin am neunzehnten Oktober geboren. Svaki datum dobija ‚n‘ nakon rednog boja.

Welche Datum ist heute?
Heute ist der zwölfte Dezember.

Monate (meseci)
der Januar der Februar der Mörz
der April der Mai der Juni
der Juli der August der September
der Oktober der November der Dezember

Predlog je im.

Unregelmäßige Verben
Nepravilni su u 2. i 3. licu jednine, sva ostala lica su pravilna

E -> I (IE) A -> Ä
lesen Du liest fahren Du fährst
slušati Er liest putovati Er fährt
sehen Du siehst schlafen Du schläfst
videti Er sieht spavati Er schläft
essen Du isst tragen Du trägst
jesti Er isst nositi Er trägt
geben Du gibst laufer Du läufst
davati Er gibt trčati Er läuft
nehmen Du nimmst waschen Du wäschst
uzeti Er nimmt prati Er wäscht
vergessen Du vergisst halten Du hältst
zaboraviti Er vergisst držati Er hält
werfen Du wirfst
baciti Er wirft
sprechen Du sprichst
govoriti Er spricht
treffen Du triffst
sresti Er trifft
zerbrechen Du zerbrichst
polomiti Er zerbricht
helfen Du hilfst
pomoći Er hilft
messen Du misst
meriti Er misst
treten Du trittst
stupiti Er tritt

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
der Rasen, / – travnjak
lügen – lagati
beschmutzen – isprljati
Zähne putzen – prati zube
der Zahn, ..e – zub
die Steuer, n – porez
MwSt – Mehrwertsteuer – PDV
die Anzeige, n – oglas
die Wand, ..e – unutrašnji zid

16.12.2008.
der Führerschein, e – vozačka dozvola
feiern – slaviti
bekommen – dobiti
Silvester – Nova Godina
Wiehnachten – Božić
der Weihnachtsbaum, ..e – Božićna jelka
der Weihnachtsmann, ..er – Božić Bata
schmücken – kititi
naschen – jesti slatkiše
die Naschkater, n – sladokusac

Verben mit betonten Vorsilben (glagoli sa naglašenim prefiksom)

unbetonten Vorsilben (koji se ne odvajaju):
be-, ent-, eupf-, ver-, er-, zer-, ge-, nuss-

aufstehen – ustati Ich stehe 7 Uhr auf.
anmachen – uključiti Er macht das Licht an.
ausmachen – isključiti Sie macht die Lampe aus.
aufmachen – otvoriti Er macht das Fenster auf.
zumachen – zatvoriti Sie macht die Tür zu.
einschalten – uključiti Er schaltet den Computer ein.
ausschalten – isključiti Er schaltet das Handy aus.
abholen – pokupiti Ich hole dich ab.
aufräumen – sređivati Sie räumt ihre Wohnung auf.
fernsehen – gledati TV Er sieht den ganzen Tag fern.
kennenlernen – upoznati Er lernt dich nicht kennen.

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
19.12.2008.
anzünden – upaliti
aussehen – izgledati
ausgehen – izaći
aufwachen – probuditi se
passieren – dešavati se
nennen – imenovati

wechseln => ich wechsele (isto važi i za nastavak ’ern’) – izbacuje se e iz osnove za 1. lice
jednine

zu Mittag essen – ručati

danach – zatim, posle nečega
davor – pre nečega
dann – onda, zatim
das Brot, e – hleb

Lass mich in Ruhe! – Ostavi me na miru!

23.12.2008.
abholen – pokupiti
aufhängen – zakačiti
bügeln – peglati
ausleeren – isprazniti
abwaschen – oprati
abtrocken – osušiti
aufräumen – srediti

das Geschirr, e – sudovi
der Mülleimer, / – kanta za đubre
die Wäsche, n – veš

verbereiten – pripremati
auziehen – obući
ausziehen – svući
umziehen – presvući
einkaufen – kupovati (ići u kupovinu)
bringen – odneti, odvesti

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
Ich habe keine Lust – nemam volju

Hast du keine Schwester?
Doch, ich habe eine. doch – naprotiv
Na negativno pitanje pozitivan odgovor počinje sa doch.

wissen – znati, posedovati znanje o nečemu
ich weiß wir wissen
du weißt ihr wisst
ser weiß sie wissen

26.12.2008.
einverstanden – dogovoreno
morgen – sutra
übermorgen – prekosutra
der Zettel, / – ceduljica
die Nachricht, en – vest

27.12.2008.
Viel Rutsch! – Puno sreće!
Fröhliche Weihnachten und ein glükliches Neues Jahr! – Srećan Božić i Nova Godina!

das Büro, s – biro
abschließen – zaključati
schade – šteta
absagen – otkazati
zusagen – potvrditi
notieren – potvrditi
fligen – leteti

Präpositionen mit Dativ oder Akkusativ

Dativ: mirovanje: Wo?
Akkusativ: kretanje: Wohin?

IN D: Ich bin in der Schule.
‘u’ A: Ich gehe in die Schule.

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
AN D: Das Bild hängt an der Wand.
‚vertikalno na‘ A: Ich hänge das Bild an die Wand.

AUF D: Der Mann steht auf dem Dach.
‚horizontalno na‘ A: Ich lege das Buch auf den Tisch.

HINTER D: Die Katze steht hinter der Tür.
‚iza‘ A: Ich gehe hinter das Haus.

UNTER D: Meine Nichte sityt under dem Tisch.
‚ispred‘ A: Ich gehe unter die Brücke.

NEBEN D: Ich sitze neben meiner Freundin.
‚pored‘ A: Ich setze mich neben meinen Freund.

ZWISCHEN D: Ich stehe zwischen den Blumen.
‚između‘ A: Ich gehe zwischen die Autos vor bei.

VOR D: Ich warte vor dem Theater.
‚ispred‘ A: Er satyt das Kind vor seinen Freund.

ÜBER D: Die Sonne steht über uns.
‚iznad‘ A: Der Vogel fligt über uns.

Dativ Akkusativ
hängen – visiti hängen – obesiti, zakač
stehen – stajati stellen – uspraviti
liegen – ležati legen – položiti
sitzen – sedeti setzen – staviti nešto da sedi

Bestimmter Artikel Unbestimmter Artikel
M F N Pl. M F N Pl.
N der die das die N ein eine ein /
G des der des der G eines einer eines /
D dem der den den D einem eine einen /
A den die das die A eien eine ein /

N: Wer? Was? Ko? Šta?
G: Wessen? Čiji?
D: Wem? Kome?
A: Wen? Was? Koga? Šta?

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
13.01.2009.
An der Ecke – na uglu
Im ersten/zweiten/dritten/vierten Stock – na spratu
Ruf mich bitte an! – Pozovi me!
Am tisch sitzen – sesti za sto

Präpositionen mit Dativ
mit Ich gehe mit meiner Freundin in die Stadt.
nach Nach dem Studium möchte ich eine Stelli finden.
bei Er bleibt zwochen bei seiner Freundin.
von Das ist ein Pullover von meiner Mutter.
zu Wir gehen zu unseren Freunden
ans Ich komme aus einer grossen Stadt.

zu + dem => zum
bei + dem => beim
von + dem => vom
zu + der => zur

Ich stehe mit meiner Mutter auf dem Platz.
Ich gehe nach dem Silvester in die Stadt.
Sie liegt im Bad von meiner Freundin.
Wir müssen bei meinen Elten bleiben.
Ihr gehe zur Schule.
Die Tasche ist aus Textill.

16.01.2009.
In Ordung sein – biti u redu
in Ordung bringen – dovesti u red

rutschig – klizavo

sein Präteritum (biti prošlo vreme)
Ich war Wir waren
Du warst Ihr wart
Er war Sie waren

gestern – juče
vergestern – prekjče
reparieren – popravljati

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
Präpositionen mit Akkusativ

durch Wir fahren mit dem Auto durch den Tunel.
(kroz)
für Ihr mache das Mittagessen für meine Familie.
(za)
gegen Ich habe nichts gegen dich.
(protiv)
ohne Ich gehe ohne meinen Freund aus.
(bez)
um Er läuft ein Haus.
(oko)

der Wurm, ..er – crv
der Turm, ..er – toranj
die Mücke, n – komarac
die Brücke, n – most
die Taube, n – golub

Sve imenice u dativu množine dobijaju nastavak ´n´.

die Laterne, n – svetiljka
die Bäckerei, en – pekara
die Metzgerei, en – mesara
der Buchhändlung, en – knjižara
die Pfütze, n – bara
das Schild, er – natpis
die Puppe, n – lutka
die Leiter – merdevine
die Leiter – vodja

Körperfeile (delovi tela)
der Kopf, ..e – glava
das Ange, n – oko
das Ohr, en – uho
die Nasa, n – nos
das Haar, e – kosa
der Mund, ..er – usta
das Kinn, e – brada
der Hals, ..er – grlo, vrat
der Arm, e – ruka

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com
das Bein, e – noga
die Hand, ..e – šaka
der Fuß, ..e – stopalo
der Bauch, ..e - stomak
der Ell(en)bogen, .. – lakat
der Finger – prst
das Knie, n – koleno
das Brust, ..e – grudi
das Gehirn, e / das Hirn, e – mozak
das Herz, en – srce

20.01.2009.
der Künstler – umetnik
das Ufer – obala reke
am Ufer – na obali
die Küste, n – obala mora
das Schloss, ..er – zamak, dvorac

23.01.2009.
das Souderangebot, e – sniženje
ser Nachbar, en – komšija
der Flughafen, .. – aerodrom

einsteigen – ući u prevozno sredstvo
umsteigen – presedati
aussteigen – izaći iz prevoznog sredstva

wegreunen – odjuriti
gaschlossen/geöffnet – zatvoreno/otvoreno
schließen – zatvoriti
öffnen – otvoriti

Die Bank hat geschlossen – banka je zatvorena
der Haken – čiviluk
das Opfer – žrtva
eng/weit – uzak/širok
dick/dünn – debelo/tanko
der Löch, ..er – rupa

profesor Milena Važić
student Ivan Ozimić | ivan.ozimic@gmail.com