1

Wortschatz zum Thema: Umwelt, Umweltschutz Rzeczowniki: die Umwelt das Klima das Wetter der Regen der Sturm der Müll der Hausmüll die Tonne, -n die Mülltonne, -n der Behälter, die Menge die Gesundheit der Stoff, -e der Schadstoff, -e der Kunsstoff, -e die Stofftasche, -n die Verpackung, -en die Einwegverpackung, -en die Mehrwegverpackung, -en die Kunststoffverpackung, -en der Abfall, die Abfälle die Küchenabfälle die Kunststoffabfälle die Abfallvermeidung das Plastik die Tüte, - n die Plastiktüte, -n die Einwegflasche, -n die Mehrwegflasche, -n die Pfandflasche, -n die Dose, -n die Deponie, -n die Folge, -n die Geldverschwendung die Pflanze, -n das Mittel, der Schutz die Pflanzenschutzmittel die Menge, -n der Akku, -s das Altglas der Behälter, der Altglassammelbehälter, das Altpapier der Altpapiersammelbehälter, -

2

die Alttextilien der Alttextiliensammelbehälter, die Altglas-Sammlung die Altpapier-Sammlung die Alttextilien-Sammlung die Müllverbrennungsanlage, -n die Kläranlage, -n die Entstaubungsanlage, -n Czasowniki: kaufen verbrauchen verwenden übrig bleiben wegschmeißen vermüllen verschmutzen entsorgen schaden belasten vermeiden verursachen schützen sparen wegwerfen verwerten sorgen für sammeln kompostieren duschen baden waschen schützen umsteigen verzichten auf Przymiotniki: schädlich gesundheitsschädlich verpackt unverpackt verbraucht umweltfreudlich umweltfeindlich restlich reparaturfreundlich wichtig sauber Zwroty:

3

- die Umwelt verschmutzen - die Umwelt belasten - die Umwelt schützen - Verpackungsabfall verursachen - Müll auf Deponien entsorgen - das Problem lösen - für die Umwelt kämpfen - auf die Umwelt achten - etwas gegen die Umweltverschmutzung tun - umweltfreundlich leben - bewußt leben / sein - die Menge des Hausmülls reduzieren - beim Einkauf auf etwas achten / darauf achten, dass nicht so viele Abfälle im Haushalt produziert werden - unnötigen Abfall vermeiden - Müll im Haushalt sortieren / trennen - frische, unverpackte Lebensmittel kaufen - Kinder zum abfallbewußten Einkaufen erziehen - zum Einkaufen Stofftaschen mitnehmen - Getränke in Pfandflaschen kaufen - zur Folge haben - Geld verschwenden - auf den Müll werfen - alles wegwerfen - in die Behälter werfen - etwas in die Mülltonne werfen - verbrauchte Akkus dem Handel zurückgeben - alte Batterien zurück zum Handel bringen - Abfälle verwerten - Küchenabfälle kompostieren - das Altglas sammeln - das Altpapier sammeln - die Alttextilien sammeln - den restlichen Müll verbrennen - die Rücknahme von ausgedienten Geräten organiesieren - bleifrei fahren - Strom / Wasser / Benzin sparen - viel / wenig Energie verbrauchen - umweltfreundliche / biologisch abbaubare Putzmittel benutzen - je nach Möglichkeit auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen Wyrażenia: - Die Umwelt wird von Industrie, Autoabgasen und Haushaltsabfällen verschmutzt / belastet. - Fast alle Produkte, die wir täglich kaufen, sind

4

in Einwegverpackungen aus Plastik verpackt. - Die meisten Verpackungen aus Kunsstoff können nur einmal verwendet werden, was zur Folge hat, dass die Umwelt belastet wird. - Viele Abfälle können verwertet werden. - Es ist wichtig, Haushaltsabfälle zu verwerten. - Um Einwegverpackungen zu vermeiden, sollte man Lebensmittel, z.B. Getränke kaufen, die in Pfandflschen verpackt sind. Es wäre auch viel besser, wenn wir frische, unverpackte Lebensmittel kaufen würden. - Man soll alle Produkte in geringen Mengen kaufen, die wir dann verbrauchen können. - Eine Lösung, die Umwelt zu schützen, wäre auch, den Hausmüll zu trennen und ihn dann zum Container zu bringen. Altpapier könnte z. B.: in die Altpapiertonne gebracht werden, Altglas zum Glascontainer usw. - Statt gebrauchte Artikel wegzuwerfen, sollte man sie lieber verkaufen. - Aus Altglas können neue Flaschen gemacht / hergestellt werden. - Aus Altpapier können Handtücher und Toilettenpapier produziert werden. - Aus Alttextilien können neue Stoffe produziert werden. - Um die Menge des Hausmülls zu reduzieren, muss man Stofftaschen statt Plastiktaschen zum Einkaufen mitnehmen. - Der restliche Hausmüll wird auf Deponien entsorgt. - Es ist aber nicht möglich, den ganzen Müll zu verwerten, deshalb muss der restliche Hausmüll verbrannt oder auf Deponien entsorgt werden. - Es ist nicht die richtige Lösung, den ganzen Müll auf Deponien zu entsorgen. - Der Müll wird in den Müllverbrennungsanlagen verbrannt. - Eine andere Lösung, unsere Umwelt zu entlasten, wäre auch, auf das Auto je nach

5

Möglichkeit zu verzichten und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen und Wasser im Haushalt zu sparen. Wasser kann man sparen, indem man täglich duscht statt badet. - Es ist umweltfreudlich, zur Arbeit mit dem Bus statt mit dem Auto zu fahren. Dann spart man auch Geld. - Energie kann auch gespart werden, indem sparsame und umweltfreundliche Haushaltsgeräte gekauft werden. - Von der Industrie müssen umweltfreundliche Anlagen eingesetzt werden, wie z. B.: Kläranlagen oder Entstaubungsanlagen. ...