ÜBERRASCHEND ANDERS

NÖRDLICHE TIEFEBEnE

Der ideale Ort für Familien

Ganzjährig geöffnetes mediterranes Erlebnisbad

LIEBE REISENDE!

REISEn DURCH DIE HEILEnDE REGIOn DES LAnDES
Die Gesundheit ist unser höchstes Gut, dessen Wert man in der heutigen schnelllebigen Zeit gar nicht hoch genug schätzen kann. Die Region ist heilsam für Körper und Geist; hier kann man herunterschalten, sich ausruhen und neue ­Energie tanken. Die einmalige Naturumgebung der unberührten ungarischen Puszta und der romantischen Theißgegend lädt mit ihrer frischen, sauberen Luft zu Ausflügen ein. Debrecen ist die zweitgrößte Stadt
Die Hortobágy-Puszta, die größte Grassteppe Europas, zählt zu den Herausragenden Europäischen Reisezielen und ist Teil des Weltkulturerbe. Sie ist ein hervorragendes Beispiel für die Harmonie zwischen der Natur und der traditionellen Hirtenkultur, die sich hier entwickelt hat. Dank der heilenden und regenerierenden Thermalquellen ist in der Region eine gut entwickelte Badekultur entstanden. Die Region bietet für jeden das richtige Heiloder Erlebnisbad, Dienstleistungen auf hohem Niveau und besonderen Sachverstand. Die Region ist bestens für die körperliche und geistige Erholung geeignet und lädt, je nach Vorliebe, zur Entdeckung mit dem Fahrrad, zu Pferde oder zu Wasser ein. Gastfreundlichkeit ist bei uns Tradition. Hier finden Sie ländliche Romantik, die Schönheit der unberührten Natur und den Genuss lokaler Küche. Die gesunden Speisen werden u. a. aus dem Fleisch des Graurinds und des Mangalica-Schweins zubereitet, die schon seit jeher in der Puszta leben. Die für die Region charakteristischen Pflaumen und Äpfel werden zu köstlicher Marmelade, Trockenobst und Schnaps verarbeitet. Die Feste und das Kulturerbe der Region sind echte Leckerbissen. Wenn Sie noch nicht hier waren, besuchen Sie uns unbedingt, und wenn Sie schon einmal unser Gast waren, heißen wir Sie mindestens so herzlich willkommen wie beim letzten Mal und halten Neues für Sie bereit!
Nördliche Tiefebene » Liebe Reisende! | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Ungarns mit einer pulsierenden Kultur- und Studentenszene und einem internationalen Flughafen. Hajdú­ szoboszló ist ein berühmter Badeort, in dem sich der größte Badekomplex Europas befindet.

1

WuNDER wIRkENDE WASSER

GESUnDHEIt UnD GEnESUnG – SPA UnD WELLnESS
Die auf den Thermalwassern basierende Bäderkultur der Region Nördliche Tiefebene ist weltberühmt und bietet Besuchern vielfältige Möglichkeiten. Über 200 Thermalbrunnen, ein gutes Zehntel der Gesamtzahl solcher Brunnen in Ungarn, bereichern die Region.
Was die Zusammensetzung betrifft, sind die meisten Wunderwasser der Thermalquellen in der Region Nördliche Tiefebene alkali-, wasserstoff- und karbonathaltig, jod- und bromhaltig, alkali- und chloridhaltig oder eisenhaltig. Dank dieser reichhaltigen Heilwasservorkommen erwarten die Heilung und Erholung Suchenden in der Region 10 zertifizierte Heilbäder und 27 Thermalbäder mit zertifiziertem Heilwasser, von denen jedes eine anspruchsvoll gestaltete Insel der Ruhe ist.

Erleben Sie die nachweisliche Wirkung des Heilwassers in Hajdúszoboszló und den übrigen Heilbädern der Region Nördliche Tiefebene!

Der größte Badekomplex in Europa

2

|

Nördliche Tiefebene » Wunder wirkende Wasser ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

In der fachärztlichen Praxis

Der bekannteste Badeort der Region Nördliche Tiefebene ist Hajdúszoboszló – ein Kurort ersten Ranges –, wo sich der größte Badekomplex Europas befindet. Die Heilkraft des Wunderwassers, das an die zwanzig Mineralien in gelöster Form enthält, ist belegt. Es lindert vor allem Beschwerden des Bewegungsapparates, gynäkologische Leiden und Hautleiden. Untersuchungen der letzten Jahre zufolge hilft es außerdem gegen Symptome von Bandscheibenvorfall, Osteoporose, Arterienverkalkung und Schuppenflechte, und darüber hinaus deuten neueste Untersuchungen auch auf eine günstige Beeinflussung von Bluthochdruck, Herzleiden und Diabetes Typ II hin. In der eigenen Rheumasprechstunde des Heilbades werden den Patienten (ohne Überweisung und Wartelisten) Badeanwendungen verschrieben.

Hier verfügt man über Kapazitäten, die in Europa ihresgleichen suchen, und über die für Ihre Genesung erforderlichen besonderen Fachkenntnisse.

Nördliche Tiefebene » Wunder wirkende Wasser | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

3

Ein garantiert einzigartiges Erlebnis erwartet die Besucher des Hallenerlebnisbades in Hajdúszoboszló, das mit einer Gesamtfläche von 15 000 m 2 und einer Wasserfläche von 1600 m2 Teil des größten Badekomplexes in Europa ist. Für eine exotische Atmosphäre sorgen das Tropenbad, das Eishöhlenbad, das Kinobad, das Pávai-Bad, das Höhlenbad, das römische Bad, das Gangesbad und das Seebad. Für Was-

Planschen im Erlebnisbad

Badefreunde können in den Hallen- und Erlebnisbädern das ganze Jahr über ihrer Leidenschaft frönen.

sersportler stehen zwei Stehpaddelbahnen bereit. Das von Palmen gesäumte Strandbad gleich nebenan ersetzt den Urlaub am Mittelmeer, und das Rutschenparadies des Aquaparks bietet alles, was sich der abenteuerlustige Besucher wünschen kann. Reichlich Abwechslung für die Kleinen bieten die Wasserspiele am Ufer, die im Becken stehenden naturgetreuen Elefanten, zwei Kinderrutschen, ein Spielplatz mit Holzgeräten und ein reißender Fluss. Debrecen ist seit 1960 Kurort ersten Ranges. In der Nähe der Klinik Debrecen befindet sich das Zentrum für Gesundheitstourismus, wo hervorragende Ärzte in einer einmaligen Klinikinfrastruktur eine Vielfalt von Dienstleistungen anbieten. Das Heilwasser von Debrecen lindert Beschwerden des Bewegungsapparates sowie Haut- und gynäkologische Leiden. Neuerdings gewinnt der Gesundheitstourismus an

4

|

Nördliche Tiefebene » Wunder wirkende Wasser ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Bedeutung: Genesung Suchende können das erstklassige Versorgungsangebot – Leistungen mit Kostenerstattung, Vorsorgeuntersuchungen und Operationen – nutzen. Das erste Hallenerlebnisbad Ungarns, das mitten im Großen Wald von Debrecen liegt, verzaubert mit seiner grünen Regenwaldatmosphäre, in der auch Bananenbäume, Palmen und Bambus nicht fehlen dürfen.

Ungetrübte Ferienfreuden für Jung und Alt

Das „Wunder wirkende“ Heilwasser tut gut.

Eine Perle unter den Badeorten der Region ist Nyíregyháza mit seiner Thermalwasser- und Saunawelt zur Behandlung von Beschwerden des Bewegungsapparates, die unter dem Namen „Wasserzauber von Sóstó“ bekannt geworden ist. Zu ihr gehört eine Erlebniswelt für Kinder mit Schatzinsel, Konga-Ecke und Piratenschiff, die voller Abenteuer steckt. Im benachbarten Parkbad können Sie in frisch sanierten Thermalbecken und an der größten Poolbar Ungarns entspannen. Das Heilwasser von Sóstó eignet sich besonders bei Beschwerden des Bewegungsapparates. Das barrierefreie Hallenheilbad von Hajdúnánás ist auf die Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und Osteoporose spezialisiert. Am Rande der Hortobágy, im ehemaligen Park des Schlosses Semsey, bietet der Freizeitkomplex von Balmazújváros mit Ökobad Familien einen idealen Ort
Nördliche Tiefebene » Wunder wirkende Wasser | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

5

Regelmäßiges Saunieren entspannt Körper und Geist, fördert die Genesung und gibt neue Kraft. Bei den Saunagängen werden Sie von Saunameistern angeleitet, damit Sie bei den beliebten Verwöhnprogrammen alles richtig machen. Ob Aroma-, Eis-, Bier- oder HonigSalz-Programm, hier erwartet Sie ein wahres Saunaerlebnis.

Die zentrale Kirche der ungarischen Reformation

6

|

Észak-Alföld » fejezetcím itthon.hu/eszakalfold » itthon.hu

für einen erholsamen Urlaub. Bei den Anwendungen setzt man besonders auf Heilpflanzen, wie schon der Name des Bades, „Kamilla“ (deutsch: Kamille), andeutet. Das Bocskai-Heilwasser in Hajdúbö­ szörmény ist unter anderem hervorragend zur Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen. Das Heilwasser des Bades in Berettyóújfalu ist besonders bei degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates zu empfehlen. Der Ort Cserkeszőlő ist auch im Ausland für sein jodhaltiges Thermalwasser bekannt, das mit mehr als 90 °C das wärmste in ganz Ungarn ist. Hier befindet sich ein Zentrum zur Behandlung von Schuppenflechten, in dem eine Kombination aus naturnaher Balneotherapie und klassischer dermatologischer Behandlung zur Anwendung kommt. Im neuen Hallenerlebniskomplex sorgen sechs Becken für abwechslungsreiche Erfri-

mit ihren eigentümlichen Holzmotiven und Dekorationen sowie mit ihrer Anordnung an die kumanischen Vorfahren der hier lebenden Menschen. Im Badekomplex von Martfű haben Badefreunde die Wahl zwischen fünf Becken, darunter zwei Erlebnisbecken mit Heilwasser. Das Schwimmbecken mit einer Wassertiefe von 4 m und einem 3-Meter-Trampolin ist ideal für das Training von Tauchern, Kunstspringern und Synchronschwimmern. Die stimmungsvolle Wellnessabteilung – mit Salzhöhle und Saunen sowie Fitness- und Wellnessgeräten – und das Kinderspielhaus runden das Angebot des Komplexes ab. Das Burgbad in Kisvárda, das sich im Garten einer Burg aus der Renaissancezeit befindet und dessen Wasser ebenfalls eine heilende Wirkung hat, ist seit dem 19. Jahrhundert in Betrieb. Im Heilbad von Fehérgyarmat werden komplexe balneotherapeutische Anwendungen angeboten.

Das vollkommene Saunaerlebnis

Die Badeeinrichtungen der Region, deren Grundlage reiche Heilwasservorkommen sind, bieten dank ihrer jüngsten Neuerungen Dienstleistungen auf immer höherem Niveau an.

schung. Hier befindet sich auch die erste und zugleich längste Planenrutsche Europas mit zwei Bahnen. Kisújszállás verwöhnt seine Gäste mit einer Vielfalt an Wellnessdienstleistungen, besonderen Massagen, einer Saunawelt und balneotherapeutischen Anwendungen. Diese neue Wasserwelt erinnert

Im Bad von Vásárosnamény steht die Pflaume im Mittelpunkt. Die Gäste werden im Sommer im Schatten der Pflaumenbäume und bei kühlerem Wetter mit Pflaumenanwendungen verwöhnt. Erholsame Tage kann man auch im Strandbad am Theißufer von Vásárosnamény verbringen.
Nördliche Tiefebene » Wunder wirkende Wasser | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

7

Als einzigartige Attraktion in Europa sorgt von Mai bis September zweimal täglich eine unvergessliche Seelöwenshow für noch mehr Abwechslung. In Nyírbátor können Sie das ganze Jahr über die wohltuende Wirkung des BáthoryHeilwassers und eine gut ausgestattete Wellnessabteilung genießen. Das Heilbad von Szolnok, das an ein türkisches Bad erinnert, befindet sich in einem wunderbaren neobarocken Gebäude inmitten einer Parkanlage am Ufer der Theiß. Das Thermal- und Erlebnisbad in Tiszaliget bietet seinen Besuchern von Jahr zu Jahr mehr Dienstleistungen. Denjenigen, die es gern ruhiger haben oder kleinere Bäder bevorzugen, empfehlen wir die Thermalwassereinrichtungen in Püspökladány, Kaba und Nádudvar. Auch die Gegend Jászság (Jazygien) ist einen Besuch

wert: In Jászberény, Jász­ a páti, Jászárokszállás, Jászboldogháza und Jászszentandrás erwarten Sie niveauvolle Thermal- und Heilbäder. In der Gegend Nagykunság (Großkumanien) können Sie in Túrkeve, Mezőtúr und Tiszaföldvár ebenfalls das Thermalwasser genießen. Im Heilwasserbad mit familiärer Atmosphäre in der Kleinstadt Mátészalka können Sie ruhige Tage verbringen. Die Badeeinrichtungen der Region, deren Grundlage reiche Heilwasservorkommen sind, bieten dank ihrer jüngsten Neuerungen Dienstleistungen auf immer höherem Niveau an. Die Welt der Wasser ist nicht nur Genesung Suchenden zu empfehlen, denn das Baden unterstützt auch die Vorbeugung von Krankheiten und das allgemeine Wohlbefin-

Massage im Heilwasser

8

|

Nördliche Tiefebene » Wunder wirkende Wasser ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Entspannung

den und eignet sich hervorragend zur Erholung und zum Ausspannen. Die Wellnesshotels der Region bieten eine breite Palette von Dienstleistungen: Von herkömmlichen Erfrischungsmassagen über besondere fernöstliche Anwendungen, Tha-

Die vielfältigen Wellnessanwendungen lösen den Stress schnell – dazu reicht oft sogar ein Wochenende.

lasso-Behandlungen, Beauty-Anwendungen und Deluxe-Behandlungen bis hin zu fernöstlicher Bewegungstherapie an, mit denen Sie Körper, Geist und Seele verwöhnen können. Durch ärztliche Aufsicht ist in allen Heilbädern der Region die fachgerechte Behandlung gewährleistet.
Nördliche Tiefebene » Wunder wirkende Wasser | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

9

AktIV uND gESuND

„ÖKOtOUREn“ – ZU WASSER UnD AUF ZwEI RÄDERn
Die Vielfalt der Natur in der Region Nördliche Tiefebene ermöglicht erinnerliche Ausflüge aller Art.

Aktiv auf zwei Rädern

Die Gegend kann im Rahmen organisierter Leistungswanderungen und Leistungsradtouren oder auch individuell erkundet werden.

Der Oberlauf der Theiß bietet sich besonders für Kajak- und Kanutouren an, da dieser Abschnitt des zweitlängsten Flusses in Ungarn hier am schnellsten fließt und am saubersten und unberührtesten ist. Sie können zwischen einer Vielzahl von Touren und Routen wählen – von herkömmlichen oder gar gastronomischen Wassertouren über Familientouren bis hin zu Erkundungen innerhalb Ungarns und Touren über die Grenze. Am ganzjährig geöffneten Besucher- und Ausstellungszentrum „Nagyteknősbéka Ház“ bei Rakamaz beginnt der 2,2 Kilometer lange Wasserlehrpfad entlang des Morotva-Sees mit Stationen, an denen die charakteristische Flora und Fau-

10

|

Nördliche Tiefebene » Aktiv und gesund ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

na des toten Arms der Theiß vorgestellt werden; er endet am „Kisteknősbéka Ház“. Auf dem Wasserpfad verkehren ab dem Frühjahr Boote mit Elektroantrieb. In Szolnok, am Mittellauf der Theiß, verkehrt vom Frühjahr bis zum Herbst ein Ausflugsschiff nach Fahrplan. Neben den eigens angelegten Radwegen laden auch die auf den zahlreichen Hochwasserdämmen für Radfahrer freigegebenen Wege (Vásárosnamény – Lónya, Fehérgyarmat – Szamosbecs) zur Erkundung der Gegend ein. Beim Radfahren hat man die Muße, auch die kleineren Wunder der Natur zu beobachten. Im Naturpark Szatmár-Bereg können Sie in Tivadar im Heimatmuseum „Tisza Bemutatóház“ und in dem Ort Ki-

Die osteuropäische Route EuroVelo 11 verläuft durch die Region Nördliche Tiefebene.

Rudern auf der Theiß

sar am Besucherzentrum und Ökohaus Station machen. Der Radweg Kungyörgy führt durch den Nationalpark Hortobágy. Hier können Sie Holzbirnen sehen, sich an den farbenprächtigen Wiesenblumen, sowie dem Duft des Beifußes erfreuen und die Weite der Landschaft und, wenn Sie Glück haben, auch den Rückenwind genießen. Im Naturschutzgebiet Hajta-Moor und im Naturschutzgebiet Zagyva findet jedes Jahr am ersten Samstag im Mai eine Landesweite Leistungswanderung und am ersten Samstag im Oktober eine Landesweite Leistungsradtour statt. Im Széchenyi-Ökotourismus-Parkwald in Szolnok können Sie auf 11 Kilometern spazieren gehen, Rad fahren und reiten.
Nördliche Tiefebene » Aktiv und gesund | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

11

AktIV uND gESuND

ZU PFERDE
Die Natur hält für Ausflügler zu jeder Jahreszeit neue Wunder bereit. Diese können Sie in der Nördlichen Tiefebene zu Pferde, auf den Schienen oder auch auf dem Golfplatz erleben.
Pferde und alles damit Verbundene haben im Leben der Ungarn schon immer eine große Rolle gespielt. Heute wird Reiten als Sport oder Hobby betrieben, und dafür eignet sich die Nördliche Tiefebene hervorragend. Reiten in der Puszta Hortobágy und ihrer Umgebung ist ein besonderes Erlebnis. Ein wahres Paradies für Reiter ist die Gegend Nyírség, wo traditionell Pferdezucht betrieben wird. Die Reittouren durch die Hortobágy mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die Ausritte entlang der Theiß und die verschiedenen Reittouren in der Gegend Nyírség – sie alle sind ein einzigartiges Erlebnis. Die Reitschulen der verschiedenen Kategorien – die durch die Zahl der Hufeisen ausgedrückt werden – bieten hochwertige Dienstleistungen an.

Auf den Schienen » Wer Kleinbahnen mag, kann sich
von ihnen an verschiedenen Orten in der Region entlang

Schon einige Stunden auf dem in die wunderbare Landschaft gebetteten Golfplatz – in denen man den Trubel des Alltags hinter sich lässt – sind Erholung pur.

Nicht nur für Wettkampfsportler

12

|

Nördliche Tiefebene » Aktiv und gesund ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Gestüt Máta

der Touristenpfade durch die unberührte Landschaft fahren lassen. Die Waldgebiete um die Stadt Debrecen können auf der Route der landesweiten „Blauen Tour“ zu Fuß, mit dem Rad, zu Pferde oder ganz bequem in der 130 Jahre alten Waldkleinbahn „Zsuzsi“ erkundet werden. Außerdem erreicht man mit der Kleinbahn ganz bequem die Hochsitze, Rastplätze und die weiter außerhalb gelegenen Seen, beispielsweise den großen Fischteich der Hortobágy, den größten Vogelrastplatz Europas.

Golf » Dass Golf der Sport der Privilegierten und für „gewöhnliche Sterbliche“ unbezahlbar ist, stimmt heute nicht mehr. Der 25 Kilometer von Debrecen entfernte 18-Loch-Golfplatz in der Nähe von Vámospércs ist der einzige in Ostungarn, der auch für internationale Turniere geeignet ist.

Die 130 Jahre alte Kleinbahn „Zsu­zsi“ in Debrecen, die seit 2005 unter Denkmalschutz steht, legt eine 16 km lange kurvenreiche Strecke in den Wäldern von Debrecen zurück.

Nördliche Tiefebene » Aktiv und gesund | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

13

Mehrere Hundert Vogelarten nisten in dieser Gegend oder machen auf ihrer Reise hier Station. Naturfreunde können mit etwas Glück Störche, Kraniche, Wildgänse, Wildenten, Löffler und Reiher am blauen Himmel oder in ihren Verstecken im Schilf oder Sumpf erspähen.

Der weltberühmte Puszta-Fünfer

14

|

Észak-Alföld » fejezetcím itthon.hu/eszakalfold » itthon.hu

AktIV uND gESuND

WELtERBEABEntEUER In DER HORtOBÁGY
Der erste und zugleich größte Nationalpark Ungarns, die größte Salzsteppe und zusammenhängende Grassteppe in Mitteleuropa
Die Hortobágy, die einzige zusammenhängende Grassteppe in Mitteleuropa, mit ihrem weiten Horizont, ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, ihrem wachsenden Nutztierbestand, der wachsenden Hirtengemeinschaft und ihren vielfältigen Traditionen ist auch nach internationalem Maßstab etwas ganz Besonderes. gendes Europäisches Reiseziel mit dem Titel „Bestes Traditionen bewahrendes Reiseziel in Ungarn“ ausgezeichnet und 2011 wurde die Gegend zum International Dark Sky Park erklärt. Der Ausgangspunkt aller Ausflüge in der Gegend ist das Besucherzentrum mit Kunsthandwerkhof Hortobágy. Im Nationalpark werden vom Frühjahr bis zum Herbst Wanderungen und Radtouren mit Führung angeboten, bei denen vor allem die jahreszeitlichen Besonderheiten vorgestellt werden. Die endlose Grassteppe und ihre wild lebenden Tiere, die man aus der Nähe beobachten kann – Wildpferde, Urrinder, Wölfe, Schakale, Adler und Geier zusammen mit Wasservögeln – das sind die keineswegs alltäglichen Attraktionen des Wildparks PusztaSafari Hortobágy. Bei der Kutschfahrt in der Puszta sehen die Gäste die für die Hortobágy charakteristischen Tiere, die Pferdeherden, die Herden des ungarischen Graurinds, Büffel, die Herden des Racka-Schafes und die MangalicaSchweine, in ihrer natürlichen Umgebung und erhalten einen Einblick in das Leben und die Arbeit der Hirten. Sie können die spektakuläre Vorführung der Csikós mit dem Puszta-Fünfer bewundern und sogar Gespanne mit vier Ochsen und Eselskarren sehen. Die alten ungarischen Haustiere sind im Puszta-Tierpark versammelt. Hier kann alt und Jung so richtig entspannen und die Kinder können nach Lust herumlaufen und Ziegenkitze und Lämmchen streicheln und füttern. Im Vogelpark Hortobágy gewinnt man einen
Nördliche Tiefebene » Aktiv und gesund | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Ruheplatz für Wasservögel in der Hortobágy

Der Weltkulturerbe-Ausschuss der UNESCO hat die Hortobágy als herausragendes Beispiel für die Harmonie zwischen der Natur und der Hirtenkultur, die hier entstanden ist, 1999 zum Teil des Welterbes erklärt. 2008 wurden die Hortobágy und ihre Umgebung im Rahmen des Programms Herausra-

15

Einblick in die Arbeit der Vogelklinik. Hier steht die längste öffentlich befahrbare Steinbrücke in Ungarn, die Neunbogige Hortobágyer Brücke. Außerdem finden sich hier das weltberühmte Hortobágyer Gestüt mit seiner individuellen Tradition und das Graurind, das zu Recht als Symbol der ungarischen Viehzucht gilt. Das Hirtenmuseum vermittelt einen Eindruck von der Weidewirtschaft, wie sie Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts in der Puszta betrieben wurde, und dem Leben der Hirten. Szenen mit lebensnahen Figuren, Filmvorführungen und Tonaufnahmen bringen dem Besucher diese schon vergangene Welt näher, deren Spuren hier und da noch zu erkennen sind. Ein besonderes Erlebnis sind die Csárdas (Schenken) der Hortobágy, die mit ihrer Einrichtung und den für die Gegend typischen Originalgerichten an die Zeit der Betyaren er-

innern. Nach dem Ausflug in der Puszta sollte man sich die aus vor Ort produzierten Zutaten bereiteten Spezialitäten und die Atmosphäre der über 300 Jahre alten Hortobágyer Csárda nicht entgehen lassen. Ein Muss für Naturfotografen und Vogelbeobachter sind die Fahrt mit der Kleinbahn zwischen den Fischteichen und die Lehrpfade in der Hortobágy. Zu den wundervollsten Naturereignissen der Welt gehört der Zug der Kraniche im Herbst, wenn sich die in den Sümpfen Nordeuropas nistenden Vögel vor ihrer Reise ins Winterquartier in Nordafrika ein bis eineinhalb Monate lang an den großen Seen in der Puszta ausruhen. Während sie hier sind, schwingen sie sich zweimal am Tag zu Hunderttausenden 
in die Lüfte: Frühmorgens verlassen sie ihre Nachtlager, um auf Nahrungssuche zu gehen, und am Abend kehren sie zurück. Ein Besuch in der Hortobágy lohnt sich auch

Die längste Steinbrücke in Ungarn

16

|

Nördliche Tiefebene » Aktiv und gesund ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Die 300 Jahre alte Schenke

wegen der international bekannten Veranstaltungen, darunter das Austriebfest am SanktGeorgs-Tag, das Hirtenfest mit landesweitem Gulaschkochwettbewerb und Hirtentreffen

Der Lehrpfad Hortobágyer Fischteiche ist dank seiner Wasservogelwelt international anerkanntes Ramsar-Gebiet. Die Besucher können die Vögel von den um die Seen errichteten Hochsitzen beobachten.

am Pfingstwochenende, die Hortobágyer Reitertage, der Brückenmarkt an der Neunbogigen Brücke anlässlich des 20. August, das Kranichfest im Herbst und das Eintriebfest.
Nördliche Tiefebene » Aktiv und gesund | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

17

AktIV uND gESuND

AUSFLÜGE In ZOOS UnD ARBOREtEn
Lassen Sie sich von den Seerosen und Thujenlabyrinthen im Botanischen Garten Tuzson János in Nyíregyháza, mitten im Wald des Stadtteils Sóstó, verzaubern.
Die besondere Atmosphäre des Tierparks Nyíregyháza in einem 30 Hektar großen Eichenwald in NyíregyházaSóstógyógyfürdő zieht viele Besucher an. In dieser wunderbaren Ökotourismusanlage leben 5000 Exemplare von insgesamt 300 Tierarten in einer ihrem natürlichen Lebensraum entsprechenden Umgebung nach Kontinenten aufgeteilt. Die Sammlung ist nach der des Budapester Zoos die größte in Ungarn. Die neuesten Sensationen des Tierparks sind das Ozeaneum und die aus 3 Ebenen bestehende Grüne Pyramide, die die Urwälder Südostasiens nachempfindet. Verlockende Ausflugsziele sind das Arboretum Farkassziget in Püspökladány, das Arboretum Erdőspuszták in Debrecen und der auch als Lunge der Stadt bezeichnete Große

Im Tierpark von Nyíregyháza kann man die Welt der Seehunde, Eisbären und Pinguine auch „unter Wasser“ bestaunen; außerdem geben die Seehunde jeden Tag eine spektakuläre Vorstellung.
Schaufütterung

18

|

Nördliche Tiefebene » Aktiv und gesund ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Haiabenteuer

Wald von Debrecen mit dem wunderbaren botanischen Garten der Universität. Die Kakteensammlung mit 2000 Arten und 10 000 Pflanzen des Botanischen Gartens der Universität Debrecen ist weltberühmt. Der Tier- und Pflanzengarten inmitten des zauberhaften Großen Waldes von Debrecen stellt auf einer Fläche von 17 Hektar 1500 Exemplare von insgesamt 165 Arten aus fünf Kontinenten vor. Ein weiteres Erlebnis in freundlicher Atmosphäre bietet der moderne Tier- und Pflanzengarten in Jászberény. Im Wildpark Bagolyvár im waldigen Teil des Grüngürtels von Szolnok kann die ganze Familie ausspannen und sich vergnügen. Ganz in der Nähe befindet sich der größte Freiluftökospielplatz Ungarns. Die Perle des Theiß-Winkels ist das Arboretum in Tiszakürt mit einem modernen Empfangsgebäude, herrlichen Spazierwegen und einem Aussichtsturm.

Einmalig in Ungarn: ein winterlicher Spaziergang mit Pinguinen in Jászberény

Nördliche Tiefebene » Aktiv und gesund | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

19

Karte der Region

NÖrdliChe TieFebene
BUDAPEST

Tiszadob

Ha

Jászárokszállás Jászszentandrás
32

Balmaz
33 Hortobágy

Za g

Jászberény

yv a

Jászapáti

N P

Hajdú

Nádud Jászboldogháza Püspökladány Kenderes Törökszentmiklós Szolnok Rákóczifalva
442

4

E60

Kisújszállás Túrkeve

Na

Kétpó Martfű

z Tis

a

Mezőtúr

s rö ö K

Tiszaföldvár Tiszakürt Cserkeszőlő
44

20 |

Nördliche Tiefebene » Karte ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Záhony

UKRAINE
Vámosatya Beregdaróc Csaroda E573 Tákos Beregsurány Ibrány Rakamaz Vásárosnamény Tarpa Paszab Milota Tiszabecs Szatmárcseke 4 Nagydobos Túristvándi Sonkád Panyola Penyige 491 Baktalórántháza Vaja Sóstógyógyfürdő Mátészalka Fehérgyarmat Tiszavasvári 41 Sz am 49 Nyíregyháza os M3 Csengersima Máriapócs Dombrád Kisvárda

Ti sz a

Kra

a szn

ajdúnánás
35

Hajdúdorog
E573

Nagykálló Újfehértó

4
Hajdúböszörmény
E79

471

Nyírbátor Vállaj Bátorliget

Csenger

Nyíradony Nyíracsád

zújváros

RUMÄNIEN

M35

Debrecen Nyírábrány 48 Vámospércs Mikepércs

úszoboszló

Tourinform-Büro Heil- und Thermalbäder Teil des UNESCO-Weltklturerbes

dvar Kaba Földes
42

áránd

Berettyóújfalu

Grenzübergang

ty ó

agyrábé

re t

Ártánd Furta

N P Nationalpark Hortobágy
Internationaler Flughafen

Be

Komádi

Sportflughafen Internationaler Golfplatz

Nördliche Tiefebene » Karte | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

21

Auf ERlEBNISSE AuS

AUF InS ABEntEUER!
In den Abenteuerparks der Region können sich die Besucher bei Kraft- und Mutproben messen. Eltern und Kinder können sich den Herausforderungen auch gemeinsam stellen.

Sport für Mutige

Im Abenteuerpark des Arboretums von Tiszakürt kann man beim Spaziergang die Drahtseilbrücke und den Hochseilgarten oder auch das Bogenschießen ausprobieren. Der Abenteuerpark im Koppány-Tal von Hármashegyalja in der Nähe von Debrecen ist auch mit der Kleinbahn „Zsuzsi“ zu erreichen, die durch Akazien- und Nadelwälder fährt.

22 |

Nördliche Tiefebene Észak-Alföld » fejezetcím » Auf Erlebnisse aus itthon.hu/eszakalfold » ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at itthon.hu

Im Abenteuerpark in Nyíregyháza-Sóstógyógyfürdő können sich Kinder und Erwachsene mitten im Wald an 100 Stationen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden beim Klettern und bei Stunts in luftiger Höhe beweisen. Der Hindernisparcours im Erlebnispark von Hajdúszoboszló hält für jeden die passende Herausforderung bereit. An den Stationen in luftiger Höhe auf dem 1 Hektar großen Gelände im Wald kann man sich für kurze Zeit „in ein Eichhörnchen verwandeln“. Geschwindigkeitsfans können auf den Kartbahnen auch ohne Führerschein ordentlich aufs Gaspedal drücken. Auch

Alle Einzelheiten erfahren Sie in den Tourinform-Büros.

Losgelöst im Abenteuerpark

die Quadbahnen in den Grünzonen bieten Unterhaltung und Sport für alle Altersklassen. Wer als Kind gerne Verstecken und Geländespiele gespielt hat, für den ist Paintball genau das Richtige. Die Sportflugplätze in Hajdúszoboszló, Nyíregyháza und Szolnok bieten verschiedene Möglichkeiten zum Ausspannen in der Luft: Drachenfliegen, Heißluftballonfahrten, Rundflüge und Fallschirmspringen.

Nördliche Tiefebene Észak-Alföld » Auf Erlebnisse » fejezetcím aus | ungarn-tourismus.de itthon.hu/eszakalfold » ungarn-tourismus.at » itthon.hu

23

KultuR uND FEStE

KUL­tUR­ER­LEB­nIS­SE In DER REGION
Wer kulturelle Leckerbissen sucht, findet in der Nördlichen Tiefebene neben den reichhaltigen Sammlungen der Museen auch eine Vielfalt interessanter und unterhaltsamer Programmangebote.
Debrecen ist das kulturelle Zentrum Ungarns. Hier befindet sich das Déri-Museum, dessen kulturell-historische Sammlung zu den umfangreichsten in Ungarn gehört. Es beherbergt unter anderem die monumentale Christus-Trilogie des Malers Mihály Munkácsy. Neben dem Reformierten Kollegium, das seit 1538 kontinuierlich in Betrieb ist, hält das MODEM, das Zentrum für Moderne und Zeitgenössische Kunst, kathartische Erlebnisse für Kunstliebhaber bereit. Die Große Kirche von Debrecen ist das Wahrzeichen der Stadt und sollte bei

Die Große Kirche von Debrecen ist die größte reformierte Kirche in Ungarn und wurde 1991 sogar von Papst Johannes Paul II. mit einem Besuch beehrt.

Der Hauptplatz von Debrecen mit dem Turul-Vogel

24 |

Nördliche Tiefebene » Kultur und Feste ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Musikfestivals das ganze Jahr über

Touristen unbedingt auf dem Programm stehen. Neben Sehenswürdigkeiten und Museen hat Debrecen auch ein vielfältiges Veranstaltungsangebot. Das ganze Jahr über finden Feste und Kulturprogramme statt, das Frühlingsfest Debrecen wartet mit klassischer Musik, Jazz und Unterhaltungsmusik auf. Der Internationale Bartók-Béla-Chorwettbewerb wurde zu einem der zehn besten Chorwettbewerbe der Welt gekürt. Die Jazztage von Debrecen sind das älteste ohne Unterbrechung stattfindende Jazzfestival in Ungarn. Der Blumenkarneval von Debrecen begeistert mit immer neuen Ideen und hat sich auch international einen Namen gemacht. Nyíregyháza zieht die Besucher mit seinen reichhaltigen Sammlungen und seiner anspruchsvollen Kulturszene. Im Bischofspalast werden sakrale Kunstschätze aus der kirchengeschichtlichen Sammlung vorgestellt. Im Museumsdorf Sóstó

In Nyíregyháza findet das VidorFestival, das größte Weltmusikund Kulturevent mit freiem Eintritt in Mitteleuropa, statt.

Nördliche Tiefebene » Kultur und Feste | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

25

im Stadtteil Nyíregyháza-Sóstógyógyfürdő erhält man einen Eindruck von der für die Gegend typischen Bauweise und den lokalen Volkstraditionen. Kultur- und Unterhaltungsprogramme, Traditionsveranstaltungen und Folklorevorstellungen sorgen das ganze Jahr über für Abwechslung. Das im Renaissancestil erbaute Burgschloss Vay gehört zu den wertvollsten Baudenkmälern im Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg.

Ostervergnügen

Im Museumsdorf Sóstó im Stadtteil NyíregyházaSóstógyógyfürdő erhält man auf einem Gelände von knapp 8 Hektar einen Eindruck von der für die Gegend typischen Bauweise und den lokalen Volkstraditionen.

Für Geschichtsbegeisterte besonders interessant sind das Panoptikum und das Programm „Glaube und Gesundheit“ im Burgschloss Báthori in Nyírbátor. Als kulturelle Leckerbissen finden Mitte Juli die Woche des Flügeldrachen und im August die Musiktage Nyírbátor statt. Máriapócs ist durch die „weinende Marien-Ikone“ zum Wallfahrtsort geworden, den selbst Papst Johannes Paul II. besucht hat und den jedes Jahr Tausende aufsuchen. Ganz in der Nähe liegt Nagykálló, ein Wallfahrtsort der orthodoxen Juden. Auf dem israelitischen Friedhof des Ortes ruht Izsák Taub Eizik, der Talmudgelehrte und „Wunderrabbi von Kálló“. Auch in den kleinen Dörfern am Oberlauf der Theiß gibt es viele Kuriositäten zu entdecken: 100 Jahre alte Bauernhäuser, Glockentürme aus Holz und märchenhafte Kirchen, darunter die mit dem Europa-Nostra-Preis ausgezeichnete go-

26 |

Nördliche Tiefebene » Kultur und Feste ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

tische Kirche in Sonkád aus dem 15. Jahrhundert, die Kirche in Csaroda aus dem 13. Jahrhundert oder die reformierte Kirche von Tákos. Hier verläuft die Straße der mittelalterlichen Kirchen, eine der bedeutendsten Routen zum Thema Religion und Welterbetourismus. Sie alle sind Baudenkmäler von besonders hohem kunsthistorischem Wert. Die Route verläuft durch das ungari-

Die Wassermühle in Túristvánd, die bis heute in Betrieb ist, ist einmalig in Europa.

Pflege der Traditionen im Museumsdorf Sóstó

sche Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg sowie den rumänischen Kreis Satu Mare und den ukrainischen Oblast Transkarpatien, in denen noch heute eine ungarische Minderheit lebt. In dem Ort Beregdaróc, der einst für seine Flachsspinnereien bekannt war, werden die Schritte der Flachsverarbeitung vorgestellt. In Penyige befindet sich das „Lekvárium“ (benannt nach dem ungarischen Wort lekvár – Marmelade), das erste Pflaumen- und Marmeladenmuseum in Ungarn. Schloss Luby in Nagyar bringt dem Besucher in sechs interaktiven Sälen geschichtliche, literarische, naturkundliche und künstlerische Themen näher. Es liegt in einem der schönsten Rosengärten des Landes. In dem kleinen Dorf Szabolcs in der Gegend Nyírség steht eine der am besten erhaltenen Erdburgen Mitteleuropas. In der zur Zeit der ungarischen Landnahme (896) errichteten
Nördliche Tiefebene » Kultur und Feste | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

27

Burg mit dreieckigem Grundriss hielten die Oberhäupter der landnehmenden ungarischen Stämme wichtige Beratungen ab. Das Szatmár-Museum in Mátészalka beherbergt die größte Sammlung von Fuhrwerken, Wagen und Kutschen in Mitteleuropa. Das Ensemble aus landschaftstypischen Häusern in Hajdúböszörmény besteht aus Denkmälern der Volksarchitektur. Sie zeigen, wie sich die damalige Lebensweise in der Volksarchitektur niedergeschlagen hat. Die Häuser sind ganzjährig zu besichtigen und hier finden zahlreiche Traditionsveranstaltungen wie das Hajdúság-Schlachtfest, das Begießen zu Ostern und das Gänseessen am Sankt-Martins-Tag statt. Am Zusammenfluss der Theiß und der Zagyva in Szolnok befindet sich die älteste Künstlerkolonie (művésztelep) des Landes, die seit ihrer Eröffnung im Jahr 1902 „in Betrieb“

ist. Das Museum für Luftfahrtgeschichte in Szolnok beherbergt eine in Europa einzigartige Sammlung von Militärflugzeugen. Hier wird jedes Jahr Anfang März die Schlacht von Szolnok (1849) in zeitgenössischen Kostümen nachgespielt. Beim Musikfestival Szolnok und bei den Herbstkunstwochen treten weltberühmte Musiker auf. Im Rahmen des Tiszavirág-Fest (benannt nach dem ungarischen Namen tiszavirág – Theißblume – für die Theiß-Eintagsfliege) wird neben den musikalischen und kulturellen Programmen auch ein Brückenmarkt auf der Tiszavirág-Brücke, der längsten Fußgängerbrücke Ungarns, veranstaltet. Im Jász-Museum in Jászberény wird eine der ältesten ungarischen Reliquien, das Symbol der Jazygen, das legendäre Horn des Stammesfürsten Lehel, aufbewahrt. Wer im

Mittelalterliche Kirche am Oberlauf der Theiß

28 |

Nördliche Tiefebene » Kultur und Feste ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Dorfhaus und lebendige Tradition

Juli oder August hier Urlaub macht, sollte seine Reisedaten so wählen, dass er das Welttreffen der Jazygen oder das Csángó-Fest miterleben kann. Die traditionelle Handwerkskunst der Bewohner der Nördlichen Tiefebene hat eine Vielzahl von Meisterwerken der Volkskunst hervorgebracht, die in verschiedenen Heimatmuseen aufbewahrt werden. Die Kunstgriffe demonstrieren Meister in Volkskunstwerkstätten. Die Frauen der Gegend Bereg haben die Kreuzstichstickerei zur Vollendung gebracht; die traditionellen Motive in Tarpa sind Tulpen- und Nelkenmuster, in Paszab stickt man Blumen- und Fischmotive. Für die Region typische Stickereien sind auch die Weißstickerei der Gegend Hajdúság und die Applikationsstickerei. Einzigartig sind die schwarze Keramik aus Nádudvar, die Meisterwerke der Töpferkunst von Mezőtúr und die handgefertige Hirtenhüte von Balmazújváros.
Nördliche Tiefebene » Kultur und Feste | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

29

An den Stationen der „Pflaumenstraße“ (Szilvaút) erfährt man alles über die aus lokalen Produkten wie Pflaumen hergestellten Speisen und Getränke sowie Sehenswertes in der Gegend. Der Verein Szilva Út hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Besucher umfassend über die charakteristischste Obstsorte der Gegend, die Pflaume, und die daraus zubereiteten Köstlichkeiten wie die Pflaumenmarmelade oder die aromatischen Dörrpflaumen zu informieren.

Traditionelle Speisen

30 |

Észak-Alföld » fejezetcím itthon.hu/eszakalfold » itthon.hu

GAStRONOmIE

GESUnDE SPEISEn MIt LÄnDLICHER NOtE
Gegenden, Menschen und Kulturen kann man nicht kennenlernen, ohne ihre Speisen und Getränke zu kosten. In der Region gibt es alles, was das Herz begehrt.
Gesundheit ist ein Geschenk; die Gesundheit zu bewahren bedeutet Verantwortung. Die Versorgung des Körpers mit hochwertigen Speisen ist wichtig – das wissen wir hier in der Nördlichen Tiefebene sehr wohl. In dieser Gegend stehen nahezu alle gesunden und leckeren Grundstoffe zur Verfügung und költ, für die man rotes Paprikapulver und das Fleisch der Puszta-Tiere mit seinem unverwechselbaren Geschmack braucht, werden bis heute nach den alten Rezepten der in der kargen Puszta lebenden Hirten im Kessel zubereitet. Auch die aus Lebbencs-Nudeln gekochte Suppe und das nur für diese Gegend charakteristische Slambuc (aus Nudeln, Kartoffeln und Speck) sind alte Hirtengerichte. In den ertragreichen Obstgärten des Komitats Szabolcs-Szatmár-Bereg reifen auch die berühmten Szatmárer und Bereger Pflaumen, die in der gastronomischen Tradition der Gegend eine ganz besondere Rolle spielen. Ein-

Köstlichkeiten aus Pflaumen

Auch ein Happen Slambuc, ein Schluck Schnaps oder eine Löffelspitze Pflaumenmarmelade sind Botschaften unserer Ahnen, die uns ermahnen, das uns anvertraute Erbe zu bewahren.
zigartige Programme des Szatmárer Fests sind der Internationale Pflaumenmarmelade-Wettberwerb und der Große Markt am Szenke-See, die jedes Jahr im August stattfinden. Szatmárer Pflaumenschnaps, Szabolcser Apfelschnaps oder Újfehértóer Traubenkirschenschnaps sind geschützte UrsprungsbeNördliche Tiefebene » Gastronomie | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

die meisten regionalen Köstlichkeiten genügen auch den Anforderungen an eine gesunde Ernährung, da sie überwiegend aus natürlichen Zutaten hergestellt werden – wie zum Beispiel die herrliche Hortobágyer Biosalami. Die Speisen der Tiefebene und der Hortobágy sind weltberühmt. Gulasch und Pör-

31

zeichnungen. Einen Einblick in ihre Herstellung bekommt man bei Führungen in die Schnapsbrennereien, wo anschließend auch Verkostungen und wunderbare „Schnapsessen“ angeboten werden. An den Stationen der „Pflaumenstraße“ (Szilvaút) erfährt man alles über die aus lokalen Produkten wie Pflaumen hergestellten Speisen und Getränke sowie über die Sehenswürdigkeiten von Szatmár und Bereg. Der Verein Szilva Út (Pflaumenstraße) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Besucher umfassend über die charakteristischste Obstsorte der Gegend, die Pflaume, und die daraus zubereiteten Köstlichkeiten wie den berühmten Szatmárer Pflaumenschnaps,

Hajdúságer gefülltes Kraut mit Hahnenkamm

die Pflaumenmarmelade oder die aromatischen Dörrpflaumen zu informieren. Die wichtigsten Aufgaben des Schnapsritterordens Szatmár-Bereg sind die Vermittlung des gepflegten Schnapsgenusses und die Schaffung einer Schnapskultur. Das größte Fest des Ritterordens sind die Szatmár-Bereger Pflaumentage, die jeweils am letzten Wochenende im September stattfinden. Entlang der Theiß spielt Fisch eine wichtige Rol-

32 |

Nördliche Tiefebene Észak-Alföld » fejezetcím » Gastronomie itthon.hu/eszakalfold » ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at itthon.hu

le. In den Orten entlang des Flusses werden unzählige Fischsuppenwettbewerbe veranstaltet. Geschmacksnoten und Düfte, von geübten Händen verarbeitete Zutaten, mündlich überlieferte Rezepte, in denen das Wissen der Vorfahren bewahrt wird und die von den Nachfahren aufgeschrieben wurden, um die Schätze der Vergangenheit zu bewahren – all das ist Teil der lebendigen ungarischen Kultur.

Als Hungaricum darf Schnaps nur aus makellosem reifem Obst von höchster Qualität hergestellt werden. Die ungarischen Schnäpse mit geschützter Ursprungsbezeichnung aus Pflaumen, Äpfeln und Sauerkirschen, die den

Alte Geschmacksnoten im neuen Gewand » Es ist eine
neue Bestrebung in der Region, die nach den alten Rezepten zubereiteten Speisen auch in Restaurants und Hotels anzubieten.

Theiß-Fischsuppe

Wer neue Geschmackserlebnisse sucht, kann die Spezialitäten und traditionellen Speisen der Region bei stimmungsvollen gastronomischen Veranstaltungen kosten. Solche sind die Truthahntage und das Wochenende der Gefüllten Gerichte in Debrecen, das Gulaschfest in Szolnok und das Biogerichteund Weinfest in Hajdúszoboszló. Beim Zsindelyes-Schnapsund Volksgastronomiefest dreht sich alles um den Schnaps.

Namen der jeweiligen Gegend tragen, erfreuen sich weltweit immer größerer Bekanntheit.

Nördliche Észak-Alföld Tiefebene » Gastronomie » fejezetcím | ungarn-tourismus.de itthon.hu/eszakalfold » ungarn-tourismus.at » itthon.hu

33

EINzIgARtIgES

NACHt UnD TAG
Die Dark-Sky-Tour mit Vogelbeobachtung ist ein einzigartiges Erlebnis.
Die Hortobágy wurde 2011 zum International Dark Sky Park erklärt, da sich der Nachthimmel über dem Nationalpark zumeist in seinem natürlichen Zustand befindet. Dadurch wird nicht nur die ausgesprochen vielfältige Tier- und Pflanzenwelt geschützt, sondern man kann auch die Phänomene des natürlichen, nicht lichtverschmutzten Nachthimmels beobachten. Jedes Jahr Ende Juni können diejenigen, die am Theißufer spazieren gehen oder mit dem Schiff auf dem Fluss unterwegs sind, den Hochzeitstanz der Eintagsfliegen bewundern. Die Theißblüte ist nicht nur ein einzigartiges und überwältigendes Naturphänomen, sondern auch von ökologischer Bedeutung. Eintagsfliegen waren einst in vielen Gegenden Europas verbreitet, verschwanden dort jedoch in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, sodass sie heute nur noch auf der Theiß in großer Zahl vorkommen und ihren ergreifenden Hochzeitstanz vollführen. In Bátorliget gibt es Naturschutzgebiete, die in ganz Europa bekannt sind: den Ur-

Zug der Kraniche

34 |

Nördliche Tiefebene » Einzigartiges ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Theißblüte

sumpf von Bátorliget, die Große Weide von Bátorliget, das Reservat Bátorliget und den Fényer Wald. Den Sumpf können Gruppen nach vorheriger Anmeldung besuchen. Die wichtigsten Stationen der Wanderroute „Auf den Spuren der jazygisch-kumani-

Die für die ungarische Tiefebene charakteristische Lebensweise der Hirten und die typische Art der Viehhaltung sowie das Netz der Schenken entlang der einstigen „Salzstraße“ bestehen bis heute.
schen Hauptleute“ sind die Besucherzentren in Szolnok, Jászberény und Karcag. An manchen Stationen der Wanderroute können die Besucher die einstigen Tätigkeiten, Traditionen und Bräuche auch aktiv erleben.
Nördliche Tiefebene » Einzigartiges | ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

35

TOuRINfORm-BüROS
BERETTYÓÚJFALU »
4100 Berettyóújfalu, Szent István tér 11. Tel.: +36 54/500-022 E-mail: berettyoujfalu@tourinform.hu

JÁSZBERÉNY »
5100 Jászberény, Kossuth L. út 58. Tel.: +36 57/657-298, 57/411-976/16 Fax: 57/406-439 E-mail: jaszbereny@tourinform.hu

DEBRECEN »
4024 Debrecen, Piac utca 20. Tel.: +36 52/412-250, tel./fax: 52/535-323 E-mail: debrecen@tourinform.hu  www.iranydebrecen.hu

KISÚJSZÁLLÁS »
5310 Kisújszállás, Deák Ferenc u. 6. Tel.: +36 59/520-673, fax: 59/610-530 E-mail: kisujszallas@tourinform.hu

HAJDÚBÖSZÖRMÉNY »
4220 Hajdúböszörmény, Kálvin tér 6. Tel./fax: +36 52/561-851 E-mail: hajduboszormeny@tourinform.hu

MEZŐTÚR »
5400 Mezőtúr, Kossuth tér 1. Tel.: +36 56/550-637 Tel./fax: 56/350-901 E-mail: mezotur@tourinform.hu

HAJDÚNÁNÁS »
4080 Hajdúnánás, Fürdő út 7. (in season), Köztársaság tér 6. (out of season) Tel.: +36 52/702-223 (in season), 52/382-076 (out of season) Fax: 52/382-076 E-mail: hajdunanas@tourinform.hu, hajdunanas@indamail.hu (at the spa)

NYÍRACSÁD »
(seasonal information office) 4262 Nyíracsád, Kassai u. 6. Tel./fax: +36 52/206-410 E-mail: nyiracsad@tourinform.hu

SÓSTÓGYÓGYFÜRDŐ »
(seasonal information office) 4431 Nyíregyháza-Sóstógyógyfürdő, Víztorony Tel./fax: +36 42/411-193 E-mail: sostofurdo@tourinform.hu

HAJDÚSZOBOSZLÓ »
4200 Hajdúszoboszló, József A. u. 2-18. Tel.: +36 52/558-928, Tel./fax: 52/558-929 E-mail: hajduszoboszlo@tourinform.hu

HORTOBÁGY »
4071 Hortobágy, Petőfi tér 9. Tel.: +36 52/369-140, 52/589-000 Fax: 52/589-321 E-mail: hortobagy@tourinform.hu

SZOLNOK »
5000 Szolnok, Kossuth tér 9. Tel.: +36 56/420-704 E-mail: szolnok@tourinform.hu

JÁSZAPÁTI »
5130 Jászapáti, Damjanich út 4. Tel./fax: +36 57/443-566, 57/441-008 E-mail: jaszapati@tourinform.hu

VÁSÁROSNAMÉNY »
4800 Vásárosnamény, Szabadság tér 9. Tel.: +36 45/570-206 Fax: 45/570-207 E-mail: vasarosnameny@tourinform.hu

36 |

Nördliche Tiefebene » Tourinform-Büros ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Impressum » Herausgegeben vom Ungarisches Tourismusamt geschl. AG,
Regionale Marketingdirection Nördliche Tiefebene » Entwurf und DTP: WOW Studio Kft. » Druck: CREW Nyomdaipari Szolgáltató Kft. » Karte: FreytagBerndt » Foto: Fotoarchiv Ungarisches Tourismusamt geschl. AG. » Kostenloses Magazin

Die Region erwartet ihre Besucher zu jeder Jahreszeit mit eigenen Angeboten.

Wir erwarten Sie mit EntdeCkungsangeboten in der Region!
» ungarn-tourismus.de » ungarn-tourismus.at

Related Interests