You are on page 1of 14

Somatische Phraseme

Ein Vergleich Deutsch-Rumänisch

Ruhr Universität Bochum Dozentin: Sarnai Chuluunbat-Kath (M.A. Re!erentin: Ma"alina #lena $heor%he

Gliederung  Was sind Somatismen? Charakteristika: Polylexikalität Festigkeit Idiomatizität   Somatische Phraseme rund um den Kopf .

Somatismen  Phraseologismen.ten -enk(. die einen K&r'erteil als Kom onente enthalten! " #urger $%%&' Somatismen ( )ers rachligung *on:  ( +motionen : einen roten Kopf bekommen ( vor Scham) ( +igenscha. Willenskra.ten: +igenscha. dicken Kopf haben ( +instellungen : einen klaren/kühlen Kopf bewahren/behalten  #ildha.t ( einen eigensinnigen.tigkeit. .

umso stärker idiomatisch der Phraseologismus ist. 2is Fu3! : ganz und gar.Charakteristika (ol)le*i+alität : mehr als / W0rter 1*on Ko . uner5artet  . gehen lassen!:62erlegen. au. *0llig  . 19als 62er Ko . einmal.estgestellt 1sich et5as durch den Ko . nachdenken  -"iomatizität: Idiomen enstehen. 5enn es eine -iskre anz z5ischen der phraseologischen (übertragene) #edeutung und der wörtlichen (freie) #edeutung gi2t 7 8e stärker die -iskre anz.! : l0tzlich.esti%+eit: 2estimmte Wortkom2ination durch 4e2rauch .

.#RS/A0D D#0K#0 -0/#11-$#02 S/312 MU/ ARB#-/ 2#-/ 1#B#0 #M3/-30#0 $U/ .Rund um den.. Ko'! .

A nu &i cazut in cap (nicht) (sein) ( efallen) (in) (Kopf) z. ( sich behalten) ( den Kopf) (klar.  jmdm..: A-si ba)a capul in nisip ca strutul (sich) ( stecken) (den Kopf) ( in 'and) ( wie) (der 'tra&() $ %rweiterun) der Bedeutun) durch eine *!mparati!n mit einem bestimmten 0!)el. denkt län ere !eit an estren t nach) Rum.ach vier tunden schri&tliche -r.  . raucht der Kopf (jmd.&un)" ra&cht den tudenten der Kopf.: A-si pastra capul limpede. #ir!ase a creier incins.  Nicht auf den Kopf gefallen sein (u)s. )ewitzt" nicht dumm sein) Rum.B: Ich bin nicht a&f den Kopf efallen$ Ich 'ann mit dieser ituati!n um)ehen$  den Kopf in den Sand stecken (eine +e&ahr nicht sehen w!llen. ( es riecht) (nach) ("ehirn) (brennend) $ Intensiverer %&&e't im (ahrnehmun)sbereich durch die *!mbinati!n zwischen zwei inn!r)ane: ehen und +eruch #. der Realit/t ausweichen) Rum.$% . wie in “klares Wasser”) z.Der Kopf wird am häufigsten mit der Vernunft und Denkfähigkeiten assoziiert einen klaren/kühlen Kopf bewahren/behalten (nicht nervös werden. die Übersicht behalten) Rum.B: In dieser schweren ituati!n" hat er seinen Kopf kühl/klar behalten.B: (enn es um 0erantw!rlich'eit innerhalb der 1amilie )eht" steckt der 0ater immer den Kopf in den 'and wie der 'tra&(. z.

) (in *!p&) $ %s wird Redundanz her)estellt" um die Idee sichtbarer zu machen z.r&e ass!ziiert werden... 'ein 0erst/ndnis &.  jmdm. etwas an den Kopf werfen ( 2mdm.: (enn ich s! einen 4nsinn höre" 'ann ich mir nur an den Kopf reifen.B.: a &ace capul calendar (machen) (den *!p&) (wie ein *alender) $ 3as Inhaltsw!rt 5*alender6 'ann mit einer lan)en 7iste 0!rw. z.: a-i ba)a cuiva mintile in cap (einstec'en) ( 2emandem) ( die 0ernun&t--l.r etwas haben) Rum.B. 2mdn.: 3er 0ater hat seinem !hn den Kopf #&recht eset#t.: a nu intele)e (nicht verstehen) $ au& Rum/nisch )ibt es nicht dieser s!matische -hrasem. durch *riti' zur 0ernun&t brin)en) Rum. den Kopf zurechtsetzen ( u)s.  . etwas 1reches dire't sa)en) Rum.jmdm.  sich (Dati ! an den Kopf fassen/ greifen (u)s.

it der -asse nach oben ehen.: a lasa capul in 2!s ( lassen) ( den *!p&) (nach unten)  . mit einem bestimmten hohen oder niegdriegen Selbsta htung!"i#eau.: 8apul sus$ ()er Kopf ) (oben) $ aber h/u&i)er: 'tirn oben$  den Kopf oben behalten ( den #ut nicht verlieren) Rum.  den Kopf h#ngen lassen ( mutl!s sein) Rum. Kopf hoch" (nur nicht den #ut verlieren$) Rum.: a mer)e cu capul pe sus ( ehen) ( mit dem Kopf) ( nach oben) * +ä&fi er% .: a tine capul sus (halten) ( der Kopf) ( oben)  den Kopf hoch tragen ( st!lz sein) Rum.Der Kopf wird oft mit Stolz und Mut assoziiert.

Kopf wird mit Arbeit.: a avea capul plin de treburi ( haben) ( den Kopf) ( /oll) ( /on . steht der Kopf nicht nach etwas ( nicht in #.iveau (wissen) )esetzt. assoziiert und. als p$sis he und ps$ his he %ätigkeit.: a nu sta capul la ceva (nicht) ( stehen) ( der Kopf) ( nach etwas) $ 3er Ausdruc' verweist auch eine zeitbez!)ene 3imensi!n" in dem inne der 0er&.n&ti)em .de sein" etwas zu machen)  Rum. au h mit Zeit als Konte't f&r die (rbeit nicht wissen$ wo einem der Kopf steht ( s! viel Arbeit haben" dass man verwirrt ist" nicht wei9"w! man an&an)en s!ll) Rum.&f aben) $ der -hrasem 'ann nicht nur als zeitbez!)en betrachtet werden" s!ndern auch raumbez!)en. . sehr eng damit #erkn&pft.  den Kopf oll haben ( sich mit vielen 3in)en )edan'lich besch/&ti)en m.&f aben) $ der Ausdruc' wird au& senss!riellem . mehr) ( sehen) ( den Kopf) ( we en .ssen) Rum.iveau (sehen) und nicht au& vern. die Bedeutun) wird sichtbarer" durchsichti)er  jmdm.: a nu-si mai vedea capul de treburi ( sich) (nicht) (noch.)bar'eit.

l*st (ssoziationen au h im +erei h des Lebens.: Als Renn&ahrer" riskiert man seinen Kopf 2eden :a).: a cere capul cuiva ( fordern) ( den Kopf) ( /on jemandem)  seinen Kopf riskieren Rum. betra htet wird.B.  Kopf und Kragen aufs Spiel setzen$ erlieren ( das 7eben" die %.istenz au&s piel setzen) Rum.: a-si pune<pierde in 2!c capul ( sich set#en//erlieren) ( ins 'piel) ( den Kopf) $ %s &ehlt die le. jmdn.: a-l c!sta capul ( jmdn.: a-si risca capul ( sich riskieren) ( den Kopf) z.erspekti#e. den Kopf kosten Rum. als wert#olles Gut.Der Kopf.  ./jmdm. das au h aus materieller . als )auptorgan.i'alische %inheit 5*ra)en6" die mehr %insicht mitbrin)t und weitere Bedeutun)sdimensi!nen auslöst. Kopf fordern Rum.) ( kosten) ( den Kopf)  jmds.

r das 7eben" wird in pra)matischer" realit/tsbez!)ener=insicht betrachtet.ivpr!n!men hil&t zur *!n'retisierun): 3er *!p& als Bestandteil des menschlischen *örpers.. retten. fordern. riskieren.: a raspunde cu capul pentru ceva ( antworten) ( mit dem Kopf) ( für etwas)  den Kopf erlieren ( die Ruhe" die 1assun) verlieren) Rum. /erlieren. a&fs 'piel set#en.: a-si salva capul ( sich retten) ( den Kopf)  mit seinem Kopf für etwas einstehen Rum. seinen Kopf retten ( u)s.. 3er *!p&" als #a9stab &.. 3iese Bezu)nahmen zei)en" dass das 7eben v!n seinem #aterialit/t" bzw. sich retten) Rum. +eldbez!)enheit" star' )epr/)t ist.: a-si pierde capul ( sich /erlieren) ( den Kopf) $ 3er Re&le.  NB! %s )ibt unterschiedliche Bezu)nahmen durch sprachliche #ittel au& das Geld-Konzept: kosten. .

: a se inr!si la &ata de rusine ( sich err0ten) ( #&) ( "esicht) ( /or 'cham) $ 3er -hrase!l!)ismus wird nur in Beziehun) mit dem (!rt 5 cham6 verwendet.c'e verwirrt) Rum.Emotionen- jmdm. schwirrt der Kopf ( 2md.) (sich) ( &mdrehen) ( der Kopf)  einen roten Kopf bekommen ( erröten) Rum. . ist au&)rund sehr vieler %indr.  %r 'ennt als! eine Restri'ti!n" eine Beschr/n'un) der Bedeutun).: a I se invarti capul ( jmdm.

B..: Ich habe Arbeit bis über den Kopf. 3er Ruhm ist ihm #& den Kopf estie en.  . völli) v!n etwas beansprucht) Rum.: 1n schmutzi)en +esch/&te esteckt sein.: a &i ba)at in ceva pana peste cap ( esteckt sein) (in etwas) ( bis) (über den Kopf) $ ne)ativ '!nn!tiert : z.B. in den/zu Kopf steigen Rum.c' 5bis über den Kopf6 z.rientierungsmetaphern jmdm.B..: a i se urca la cap ( jmdm.)( sich) ( stei en) ( #&m Kopf) $ meistens .: 3er (ein ist mir in den Kopf estie en.ber (ein" 3ummheit" t!lz > ne)ativ '!nn!tiert z.  bis über den Kopf in etwas stecken ( u)s. $s!nst" verwendet man nur den Ausdr.

.B. +utherzi)'eit missbrauchen) Rum. Wenn diese "ren#e überschritten wird. on Kopf bis %u& ( v!n !ben bis unten) Rum. weil sie mit einem bestimmten +altbarkeitsni/ea& in $e#ieh&n ebracht werden kann.: a se urca cuiva in cap (sich) ( stei en) ( jmdm. auf dem Kopf herumtanzen ( u)s.  etwas auf den Kopf stellen ( etwas völli) durcheinander brin)en) Rum.  jmdm.: 3ie *inder haben der ?ma a&f dem Kopf her&m etan#t.B.: din cap pana in pici!are ( /on Kopf) ( bis) ( in die $eine) z.: 2mds. =ier erscheint nicht der *!p& als Inhaltsbe)ri&&" s!ndern das =aus. .) ( in den Kopf) z.   -$* )ie /ertikale $ewe &n ist mehrmals ne ati/ konnotiert..: a int!arce casa cu susul in 2!s ( kehren) (das +a&s) (mit dem 3ben) ( in) (&nten) $ der -hrasem ist v!ll-idi!matisch au& Rum/nisch und 'ennt eine &este 0erbindun): 5das +a&s /om oben nach &nten &mdrehen6. dann k0nnen a&ch 4e eln/erlet#&n en entstehen lassen..: 3er Arzt untersucht den -atient /on Kopf bis 2&(.